Samsung | DW60M9550BB | Samsung DW60M9550BB/EG, DW9000, Vollintegrierter WaterWall™-Geschirrspüler, A+++ Installationshandbuch

Spülmaschine
Installationshandbuch
DW60M9970**/DW60M9550**/DW60M9530**
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 1
2018-04-25
4:41:37
Inhalt
Lieferumfang3
Inhalt
Einbausatz (im Lieferumfang enthalten)
Einbausatz (nicht im Lieferumfang enthalten)
Benötigte Werkzeuge (nicht im Lieferumfang enthalten)
3
5
5
Anforderungen an Aufstellung und Installation
6
Stromversorgung6
Erdung6
Wasserversorgung6
Vermeidung von Lecks
6
Aqua Stop
7
Abfluss7
Untergrund7
Umgebungstemperatur7
Testlauf7
Installation Schritt-für-Schritt
8
Schrankabmessungen9
Modelle zum Teileinbau (SBI, DW60M9***S*)
14
Modelle zum Volleinbau
20
Sockelleiste27
Vorgeschnittene Sockelleiste (DW60M9****US Serie)
27
Sockelleiste28
Sockelblende (nur bestimmte Modelle)
29
2 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 2
2018-04-25
4:41:37
Aufstellen des Geräts
Lieferumfang
Aufstellen des Geräts
Vergewissern Sie sich, dass alle erforderlichen Bauteile und Komponenten im Lieferumfang
Ihres neuen Geräts enthalten sind. Wenden Sie sich bei etwaigen Fragen zu dieser
Spülmaschine oder ihren Bauteilen und Komponenten an den Händler oder das nächstgelegene
Kundendienstzentrum. Das tatsächliche Aussehen der Spülmaschine kann je nach Modell und Land
von den in diesem Benutzerhandbuch verwendeten Abbildungen abweichen.
VORSICHT
Halten Sie das Verpackungsmaterial, um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten, nach dem
Auspacken der Spülmaschine außerhalb ihrer Reichweite.
Einbausatz (im Lieferumfang enthalten)
FBI (Volleinbau, DW60M9***BB)
2 Klammern, oben
8 Schrauben
Ø4 X 12
Schutzaufkleber
Unterfuß
2 Halterungen für
die Türverkleidung
(Holzplattenhalter)
4 Schrauben
Ø4 X 43
2 Schrauben
Ø4 X 16
Gummischürze
Deutsch 3 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 3
2018-04-25
4:41:38
Aufstellen des Geräts
SBI (Teileinbau, DW60M9***S*)
Aufstellen des Geräts
2 Klammern, oben
8 Schrauben
Ø4 X 12
Schutzaufkleber
Unterfuß
2 Halterungen für
die Türverkleidung
(Holzplattenhalter)
4 Schrauben
Ø4 X 43
2 Schrauben
Ø4 X 16
Gummischürze
2 Klammern, oben
8 Schrauben
Ø4 X 12
Schutzaufkleber
Unterfuß
2 Schrauben
Ø4 X 8
2 Klammern für
Sockelblende
Sockelblende
Dämmstoff für
Sockelblende
7 Distanzstücke
5 mm aus Plastik
BU (Unterbau, DW60M9***U*)
4 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 4
2018-04-25
4:41:38
Einbausatz (nicht im Lieferumfang enthalten)
Aufstellen des Geräts
Schlauchschelle
Benötigte Werkzeuge (nicht im Lieferumfang enthalten)
Schutzbrille
Handschuhe
Taschenlampe
Schraubenschlüssel
(22 mm) für den
vorderen Fuß
Torx T20Schraubendreher
Zange
Kneifzange
Bandmaß
Bleistift
Wasserwaage
Kreuzschlitzschraubendreher Schlitzschraubendreher
Teppichmesser
Lochsäge
Deutsch 5 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 5
2018-04-25
4:41:39
Aufstellen des Geräts
Anforderungen an Aufstellung und Installation
Aufstellen des Geräts
Um die Gefahr von Bränden, Stromschlägen
oder Verletzungen auszuschließen, sind
sämtliche Verkabelungs- und Erdungsarbeiten
von einem qualifizierten Techniker
durchzuführen.
Stromversorgung
• Die Stromversorgung erfolgt über einen
eigenen 220 bis 240 V-Stromkreis (mit
50 Hz) für die Spülmaschine.
• Steckdose mit einem maximal zulässigen
Strom von 16 A (maximal 11 A für die
Spülmaschine)
WARNUNG
• Verwenden Sie niemals ein
Verlängerungskabel.
• Verwenden Sie nur das im Lieferumfang
der Spülmaschine enthaltene Netzkabel.
• Kontrollieren Sie nach der Installation,
dass der Netzstecker nicht geknickt oder
beschädigt ist.
Erdung
Für eine dauerhafte Erdung muss die
Spülmaschine ordnungsgemäß an ein
geerdetes Metallteil oder ein fest installiertes
Leitungssystem angeschlossen werden.
Der Erdungsleiter muss zusammen mit
den Leiterbahnen verlegt und dann an
die Erdungsklemme oder -leitung an der
Spülmaschine angeschlossen werden.
WARNUNG
• Schließen Sie das Erdungskabel niemals
an Wasserleitungen aus Kunststoff,
Gasleitungen oder Heißwasserleitungen
an. Nicht ordnungsgemäß angeschlossene
Erdleiter können einen Stromschlag
verursachen.
• Manipulieren Sie nicht den Stecker der
Spülmaschine. Wenn der Netzstecker
nicht in die vorgesehene Steckdose passt,
wenden Sie sich an einen qualifizierten
Elektriker, um eine geeignete Steckdose zu
installieren.
Wasserversorgung
• Die Frischwasserleitung muss für einen
Wasserdruck zwischen 0,05 MPa und
0,8 MPa geeignet sein.
• Die Wassertemperatur muss weniger als
60 °C betragen.
• Als Anschluss muss ein Hahn mit einem
3/4-Zoll-Außengewinde am Wasseranschluss
installiert werden.
Vermeidung von Lecks
• Sorgen Sie dafür, dass alle
Wasseranschlüsse leicht erreichbar sind.
• Schließen Sie die Wasserhähne, wenn Sie
die Spülmaschine nicht benutzen.
• Überprüfen Sie die Anschlüsse der
Wasserschläuche auf Lecks.
• Um Lecks zu vermeiden, dichten Sie
die Wasserleitungsanschlüsse und
-verbindungen mit Teflonband oder
Dichtmasse ab.
6 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 6
2018-04-25
4:41:39
Untergrund
Der Aqua Stop ist eine elektrische
Komponente, mit der Wasseraustritt aus
der Maschine verhindert wird. Die Aqua
Stop-Komponente ist am Wasserschlauch
angebracht und unterbindet die
Wasserversorgung automatisch, sobald der
Schlauch beschädigt wird.
Sie müssen Ihr Gerät zur Sicherheit auf einem
festen Untergrund aufstellen. Holzböden
müssen möglicherweise verstärkt werden,
um Vibrationen zu minimieren. Stellen Sie
das Gerät nicht auf Teppich oder weichen
Teppichfliesen auf. Teppichboden und weiche
Fliesen können Vibrationen verstärken und
dazu beitragen, dass sich Ihre Spülmaschine
während des Betriebs leicht bewegt.
VORSICHT
• Behandeln Sie den Aqua Stop vorsichtig.
• Verdrehen und verbiegen Sie nicht
den Wasserschlauch, der an den
Aqua Stop angeschlossen ist. Schließen
Sie die Wasserhähne und ziehen Sie
sofort den Netzstecker, wenn der
Aqua Stopp beschädigt ist. Wenden
Sie sich anschließend an ein SamsungKundendienstzentrum oder einen
qualifizierten Techniker.
Abfluss
Wenn Sie einen Abfluss ausschließlich für
die Spülmaschine verwenden, verbinden Sie
den Abwasserschlauch mit einem Abfluss, der
30 cm bis 70 cm über dem Boden liegt. Wenn
Sie den Abwasserschlauch mit einem Abfluss
verbinden, der mehr als 80 cm über dem
Boden liegt, fließt das Wasser möglicherweise
zurück in die Spülmaschine.
Aufstellen des Geräts
Aqua Stop
WARNUNG
Stellen Sie das Gerät niemals auf einer
schlecht abgestützten Konstruktion auf.
Umgebungstemperatur
Stellen Sie die Spülmaschine nicht an Stellen
auf, an denen sie Temperaturen unter
dem Gefrierpunkt ausgesetzt ist. In der
Spülmaschine bleibt immer etwas Wasser im
Wasserventil, in der Pumpe und im Schlauch
zurück. Wenn das Wasser in der Spülmaschine
oder den Schläuchen gefriert, können
die Spülmaschine und ihre Komponenten
beschädigt werden.
Testlauf
Führen Sie nach der Installation der
Spülmaschine das Schnellprogramm aus.
So können Sie sicherstellen, dass die
Spülmaschine richtig installiert ist.
Deutsch 7 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 7
2018-04-25
4:41:39
Aufstellen des Geräts
Installation Schritt-für-Schritt
Aufstellen des Geräts
Das Installationsverfahren kann sich je nach Modell unterscheiden.
SCHRITT 1 Aufstellort auswählen
A
Wählen Sie einen Aufstellort aus, der die folgenden
Voraussetzungen erfüllt.
• Der Boden am Aufstellort muss so stabil sein,
dass er das Gewicht der Spülmaschine tragen
kann.
• Das Gerät muss an einer Stelle mit leichtem
Zugang zu Wasser-, Abwasser- und
Stromleitungen aufgestellt werden.
• Das Gerät muss so aufgestellt werden, dass
Sie das Geschirr einfach in die Spülmaschine
einräumen können.
• Der Aufstellungsort der Spülmaschine muss
ausreichend Platz bieten, damit Sie die Gerätetür
einfach öffnen können und genügend Abstand
zwischen dem Gerät und den seitlichen
Küchenschränken eingehalten werden kann.
• Die Wand auf der Rückseite muss frei von
Behinderungen sein.
Installation an einem neuen Aufstellort
B
Wenn Sie die Spülmaschine an einer anderen
Stelle installieren möchten, befolgen Sie diese
Anweisungen, ehe Sie die Spülmaschine installieren.
1. Schneiden Sie mit einer Lochsäge ein Loch in
die Seitenwand des Schranks, in dem sich das
Spülbecken (A) befindet (siehe Abbildung).
2. Wenn der Schrank mit dem Spülbecken einen
Sockel über dem Niveau des Küchenbodens
enthält, der höher als die Anschlüsse der
Spülmaschine ist, sägen Sie zusätzlich zu dem
Loch in der Seitenwand (B) auch eines in den
Boden des Schranks.
HINWEIS
• Wenn Sie eine alte Spülmaschine austauschen, überprüfen Sie die vorhandenen Anschlüsse auf
ihre Tauglichkeit für die neue Spülmaschine und ersetzen Sie sie bei Bedarf.
• Sie müssen, passend zur Lage der Steckdose, möglicherweise eine Öffnung in die
gegenüberliegende Seite des Schranks schneiden.
8 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 8
2018-04-25
4:41:40
Schrankabmessungen
Max. 720
Aufstellen des Geräts
594
600
820–890 mm
598
817–875 mm
575
575
100
50
53
HINWEIS
Prüfen Sie, ob der Abstand zwischen dem Boden und der Unterseite der Arbeitsplatte mehr als
860 mm beträgt. Wenn ja, ersetzen Sie den hinteren Fuß durch den im Installationskit enthaltenen
Unterfuß. Weitere Einzelheiten finden Sie im nächsten Abschnitt. Fahren Sie mit SCHRITT 3 fort,
wenn die Spüle kleiner als 860 mm ist.
Deutsch 9 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 9
2018-04-25
4:41:40
Aufstellen des Geräts
SCHRITT 2 So ersetzen Sie den hinteren Fuß
Aufstellen des Geräts
Ersetzen Sie den hinteren Fuß durch den mitgelieferten Unterfuß ehe Sie mit der Installation
beginnen, wenn der Abstand zwischen dem Boden und der Unterseite der Arbeitsplatte mehr als
860 mm beträgt.
1. Legen Sie die Spülmaschine auf die
Rückseite.
VORSICHT
Legen Sie die Spülmaschine nicht auf eine
Seite. Es könnte Wasser auslaufen.
2. Suchen Sie den hinteren Fuß unten an der
Rückseite der Spülmaschine.
3. Um den hinteren Fuß auszubauen, drehen
Sie den Torx T20 Schraubendreher gegen
den Uhrzeigersinn (siehe Abbildung).
10 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 10
2018-04-25
4:41:40
Aufstellen des Geräts
4. Nehmen Sie den Unterfuß aus dem
Einbausatz. Setzen Sie den Unterfuß in
die Bohrung für den hinteren Fußes ein
und drehen Sie dann den Schraubendreher
im Uhrzeigersinn, um den Unterfuß
festzuziehen.
5. Wenn der Unterfuß fest eingesetzt ist,
drehen Sie den vorderen Fuß so, dass
er am Unterfuß ausgerichtet ist. Die
Feineinstellung erfolgt in SCHRITT 5.
VORSICHT
Vorsicht beim Bewegen der Spülmaschine.
Ziehen Sie die Spülmaschine nicht über den
Boden. Damit beschädigen Sie möglicherweise
den Vorder- und Unterfuß.
SCHRITT 3 Überprüfen Sie die Wasserleitung.
• Der Wasserdruck in der Leitung muss zwischen 0,05 MPa und 0,8 MPa liegen.
• Stellen Sie sicher, dass die Wassertemperatur 60 °C nicht übersteigt. Warmwasser von mehr als
60 °C kann zu Fehlfunktionen der Spülmaschine führen.
• Stellen Sie sicher, dass das Ventil der Wasserversorgung geschlossen ist, wenn Sie den
Frischwasserschlauch an die Spülmaschine anschließen.
Deutsch 11 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 11
2018-04-25
4:41:40
Aufstellen des Geräts
SCHRITT 4 Ordnen Sie die Schläuche
Aufstellen des Geräts
1. Reinigen Sie die Unterseite der
Arbeitsplatte.
2. Bringen Sie den Schutzaufkleber wie
dargestellt an.
3. Ordnen Sie den Netzstecker, den
Wasserschlauch und den Abwasserschlauch.
4. Ziehen Sie sie durch die Öffnung unter
dem Waschbecken.
VORSICHT
• Seien Sie vorsichtig, damit Sie die
Schläuche nicht knicken oder auf den
Netzstecker treten.
• Entfernen Sie nicht das braune Papier von
der Rückseite der Spülmaschine. Das Papier
dient dazu, die Rückseite gegenüber der
Wand sauber zu halten.
12 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 12
2018-04-25
4:41:40
SCHRITT 5 Ausrichten der Spülmaschine
Aufstellen des Geräts
Fahren Sie bei FBI-Modellen (Volleinbau) mit Schritt 6 fort und installieren Sie zuerst die
Türverkleidung. Wechseln Sie dann wieder zum aktuellen Schritt (Schritt 5) und richten Sie die
Spülmaschine aus.
Sie können die Höhe der Spülmaschine so
einstellen, dass sie waagerecht steht. Bei
diesem Arbeitsschritt darf die Spülmaschine
nur zur Hälfte in den Einbauschrank
geschoben sein.
1. Überprüfen Sie mit der Wasserwaage, ob
die Spülmaschine waagerecht steht.
0-60 mm
2. Verwenden Sie einen Schraubenschlüssel
mit 22 mm, um die vordere Höhe
einzustellen.
• Um das Gerät abzusenken, drehen Sie die
Stellfüße gegen den Uhrzeigersinn.
• Um das Gerät anzuheben, drehen Sie die
Stellfüße im Uhrzeigersinn.
Normalbetrieb
45-60 mm
0-45 mm
3. Um die Höhe auf der Rückseite
einzustellen, setzen Sie den T20-TorxSchraubendreher unten in der Mitte der
Spülmaschine ein.
• Um das Gerät abzusenken, drehen Sie den
Schraubendreher im Uhrzeigersinn.
• Um das Gerät anzuheben, drehen Sie den
Schraubendreher gegen den Uhrzeigersinn.
Hohe Küchenzeile
(Wechsel zum Unterfuß)
Deutsch 13 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 13
2018-04-25
4:41:40
Aufstellen des Geräts
Aufstellen des Geräts
4. Nachdem Sie die Nivellierung
abgeschlossen haben, müssen Sie
kontrollieren, ob sich die Tür öffnen und
schließen lässt.
SCHRITT 6 Bauen Sie die Türverkleidung ein (nur Modell zum Teileinbau/Volleinbau)
Modelle zum Teileinbau (SBI, DW60M9***S*)
1. Hängen Sie die mitgelieferte
Gummischürze (A) in die drei Öffnungen
unten an der Gerätetür ein.
(nur bestimmte Modelle)
HINWEIS
A
Wenn die Gummischürze breiter als die
Spülmaschine ist, schneiden Sie sie auf die
Breite der Spülmaschine zu.
2. Entscheiden Sie, ob Sie die Türverkleidung
an der oberen oder unteren Kante der
Schränke ausrichten möchten.
A
A. So richten Sie die Türverkleidung an
der oberen Kante der Schränke aus.
B. So richten Sie die Türverkleidung an
der unteren Kante der Schränke aus.
VORSICHT
Beachten Sie, dass sich die Einbaumethode für
A und B unterscheidet.
B
14 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 14
2018-04-25
4:41:41
Modelle zum Teileinbau (SBI, DW60M9***S*)
A
Aufstellen des Geräts
3. Schieben Sie die Spülmaschine ganz unter
die Arbeitsplatte.
4. Richten Sie die obere Seite der
Einbauschablone an die Unterseite der
Spülmaschine aus.
Max. 115
Max. 720
B
5. Markieren Sie auf beiden Seiten der
Einbauschablone den Punkt passend zur
Ausrichtung.
• Für A: Am oberen Ende eines Schrankes.
• Für B: Am unteren Ende eines Schrankes.
594
Deutsch 15 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 15
2018-04-25
4:41:41
Aufstellen des Geräts
Modelle zum Teileinbau (SBI, DW60M9***S*)
Aufstellen des Geräts
6. Legen Sie die Einbauschablone auf die
Rückseite der Türverkleidung.
• Für A: Richten Sie die Markierungen auf
der Einbauschablone mit dem oberen Ende
der Türverkleidung aus.
• Für B: Richten Sie die Markierungen auf der
Einbauschablone mit dem unteren Ende der
Türverkleidung aus.
A
B
7. Verwenden Sie durchsichtiges Klebeband,
um die Einbauschablone kurzzeitig an der
Türverkleidung zu befestigen.
8. Markieren Sie die Position der
6 Schraubenbohrungen entsprechend der
Einbauschablone.
HINWEIS
Die Rückseite der Türverkleidung wird an der
Tür der Spülmaschine angebracht.
VORSICHT
Verwenden Sie eine Türverkleidung mit einem
Gewicht von 2,5 bis 8 kg.
9. Entfernen Sie die Einbauschablone und
befestigen Sie die Halterungen für die
Türverkleidung (B) in der Nähe der
Unterseite mit 2 Schrauben (C, Ø4 X 16)
(siehe Abbildung).
C
B
C
B
16 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 16
2018-04-25
4:41:41
Modelle zum Teileinbau (SBI, DW60M9***S*)
Aufstellen des Geräts
10.Ziehen Sie die Spülmaschine halb unter der
Arbeitsplatte hervor.
11.Bringen Sie eines oder mehrere
Distanzstücke aus Plastik mit einer
Gesamthöhe an, mit der die Lücke
zwischen dem Spülbeckenschrank und dem
Bedienfeld ausgefüllt wird.
• Die Lücke hier ist so groß wie der in Schritt
5 gemessene Wert.
• Informationen zur Anordnung und Anzahl
der Distanzstücke finden Sie in den
Abbildungen auf der linken Seite.
5–9 mm
VORSICHT
25–29 mm
1 Distanzstück
10–14 mm 5 Distanzstücke
30–34 mm
Achten Sie aber darauf, dass die Distanzstücke
zusammen nicht höher als der gemessene
Höhenunterschied sind. Ansonsten besteht die
Gefahr, dass die Türverkleidung nicht passt.
2 Distanzstücke
15–19 mm
6 Distanzstücke
3 Distanzstücke
35–39 mm
20–24 mm
4 Distanzstücke
7 Distanzstücke
Deutsch 17 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 17
2018-04-25
4:41:42
Aufstellen des Geräts
Modelle zum Teileinbau (SBI, DW60M9***S*)
Aufstellen des Geräts
12.Halten Sie die Türverkleidung fest, bringen
Sie sie an der Tür an und setzen Sie die
Halterungen für die Türverkleidung (B) in
die entsprechenden Bohrungen in der Nähe
der Türunterseite ein.
13.Schieben Sie die Türverkleidung zur
Befestigung nach oben.
B
14.Öffnen Sie die Gerätetür, und entfernen Sie
die 2 Schrauben.
VORSICHT
Vorsicht beim Öffnen der Tür. Wenn die
Feder nicht richtig eingestellt ist, kann die
Tür sich plötzlich öffnen oder schließen und
Verletzungen verursachen.
18 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 18
2018-04-25
4:41:42
Modelle zum Teileinbau (SBI, DW60M9***S*)
5
4
3
2
1
30˚
Aufstellen des Geräts
15.Befestigen Sie die Türverkleidung mit den
4 Schrauben (Ø4 X 43) an der Gerätetür.
16.Schauen Sie in der folgenden Tabelle
nach, und stellen Sie die Federstärke
durch Drehen der Federschraube an der
Vorderseite des Geschirrspülers mit einem
Torx T20-Schraubendreher ein.
• Stellen Sie die Federstärke ein, während
die Tür ungefähr 30 Grad weit geöffnet ist.
• Die Tür sollte ihre Position beibehalten. Sie
darf nicht aufklappen.
VORSICHT
Stellen Sie die Federstärke nicht ein, wenn die
Tür vollständig geöffnet ist.
Empfohlene Federstufen
Stufe
Stufe 1-2
Stufe 2-3
Stufe 3-4
Stufe 4-5
Gewicht der Türverkleidung (kg)
2-5
5-6
6-7
7-9
VORSICHT
Wenn die Türverkleidung mehr als 9 kg wiegt, kann die Tür beim Öffnen aufklappen. Vom
Gebrauch einer Türverkleidung mit einem Gewicht von mehr als 9 kg wird abgeraten.
Deutsch 19 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 19
2018-04-25
4:41:42
Aufstellen des Geräts
Modelle zum Volleinbau
Aufstellen des Geräts
1. Hängen Sie die mitgelieferte
Gummischürze (A) in die drei Öffnungen
unten an der Gerätetür ein.
(nur bestimmte Modelle)
A
10~12
Ø2
2. Legen Sie die Einbauschablone auf die
Rückseite der Türverkleidung und fixieren
Sie sie vorübergehend mit durchsichtigem
Klebeband. Beachten Sie, dass die
Rückseite der Türverkleidung an der Tür
der Spülmaschine angebracht wird.
VORSICHT
• Das obere Ende der Türverkleidung muss
mit dem oberen Ende der Einbauschablone
ausgerichtet werden.
• Verwenden Sie eine Türverkleidung mit
einem Gewicht von 4 bis 9 kg.
3. Markieren Sie mit Hilfe der
Einbauschablone 6 Punkte.
C
B
C
B
4. Entfernen Sie die Einbauschablone und
befestigen Sie die Halterungen für die
Türverkleidung (B) oben mit 2 Schrauben
(C, Ø4 X 16) (siehe Abbildung).
20 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 20
2018-04-25
4:41:43
Modelle zum Volleinbau
30 mm
Aufstellen des Geräts
B
5. Halten Sie die Türverkleidung fest, bringen
Sie sie an der Tür an und setzen Sie die
Halterungen für die Türverkleidung (B) in
die entsprechenden Bohrungen oben an
der Tür ein.
6. Schieben Sie die Türverkleidung zur
Befestigung nach unten.
VORSICHT
Lassen Sie die Türverkleidung nicht mehr als
30 mm über die Oberseite des Geschirrspülers
hinausragen.
A
5
4
3
2
1
30˚
7. Schneiden Sie die Gummischürze (A) mit
einem Teppichmesser so zu, dass sie an der
Frontlinie der Spülmaschine ausgerichtet
ist. Diese wird in der Abbildung als
gestrichelte Linie dargestellt.
8. Schauen Sie in der folgenden Tabelle
nach, und stellen Sie die Federstärke
durch Drehen der Federschraube an der
Vorderseite des Geschirrspülers mit einem
Torx T20-Schraubendreher ein.
• Stellen Sie die Federstärke ein, während
die Tür ungefähr 30 Grad weit geöffnet ist.
• Die Tür sollte ihre Position beibehalten. Sie
darf nicht aufklappen.
VORSICHT
Stellen Sie die Federstärke nicht ein, wenn die
Tür vollständig geöffnet ist.
Empfohlene Federstufen
Stufe
Stufe 1-2
Stufe 2-3
Stufe 3-4
Stufe 4-5
Gewicht der Türverkleidung (kg)
4-5
5-6
6-7
7-9
VORSICHT
Wenn die Türverkleidung mehr als 9 kg wiegt, kann die Tür beim Öffnen aufklappen. Vom
Gebrauch einer Türverkleidung mit einem Gewicht von mehr als 9 kg wird abgeraten.
Deutsch 21 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 21
2018-04-25
4:41:43
Aufstellen des Geräts
Modelle zum Volleinbau
Aufstellen des Geräts
9. Öffnen Sie die Gerätetür, und entfernen Sie
die 2 Schrauben.
VORSICHT
Vorsicht beim Öffnen der Tür. Wenn die
Feder nicht richtig eingestellt ist, kann die
Tür sich plötzlich öffnen oder schließen und
Verletzungen verursachen.
10.Befestigen Sie die Türverkleidung mit den
4 Schrauben (Ø4 X 43) an der Gerätetür.
22 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 22
2018-04-25
4:41:43
SCHRITT 7 Fixieren der Spülmaschine
Aufstellen des Geräts
Sie können die Klammern verwenden, um die Spülmaschine an der Arbeitsplatte zu befestigen.
Alternativ können Sie auch seitlich Bohrungen anbringen, um die Spülmaschine an den
Schrankseiten zu fixieren.
An der Arbeitsplatte mit den Klammern
1. Setzen Sie die mitgelieferten
Halteklammern in die oberen vorderen
Öffnungen der Spülmaschine ein (siehe
Abbildung).
2. Schieben Sie die Spülmaschine ganz in den
Einbauraum unter der Arbeitsplatte.
3. Ziehen Sie die 2 Schrauben (Ø4 X 12) fest,
um die Halterungen zu befestigen.
HINWEIS
~8
Ø2
Nachdem Sie die Spülmaschine an der
Arbeitsplatte befestigt haben, bleiben einige
Schrauben übrig. Sie können diese Schrauben
einfach wegwerfen oder sie, wenn Sie
wollen, verwenden, um die beiden Seiten der
Spülmaschine an dem Schrank zu befestigen.
4. Schließen Sie den Wasserschlauch an, aber
öffnen Sie den Wasserhahn erst, wenn die
Installation abgeschlossen ist.
Deutsch 23 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 23
2018-04-25
4:41:43
Aufstellen des Geräts
An den Seiten
Aufstellen des Geräts
1. Verwenden Sie einen
Schlitzschraubendreher, um die mittleren
und unteren Kappen auf den beiden Seiten
der Spülmaschine zu entfernen.
VORSICHT
Entfernen Sie die oberen Kappen auf den
Seiten der Spülmaschine nicht.
2. Ziehen Sie die 4 Schrauben (Ø4 X 12) fest.
3. Setzen Sie die Kappen wieder an ihrer
ursprünglichen Position ein.
4. Schließen Sie den Wasserschlauch an, aber
öffnen Sie den Wasserhahn erst, wenn die
Installation abgeschlossen ist.
24 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 24
2018-04-25
4:41:43
SCHRITT 8 Anschließen des Abwasserschlauchs
Aufstellen des Geräts
1. Lösen Sie den Schlauchhalter von der
Spülmaschine und schneiden Sie dann den
vorstehenden Teil des Halters ab (siehe
Abbildung).
2. Befestigen Sie den Halter mit den
2 Schrauben an der Wand (Ø4 X 12).
Max. 80 cm
3. Setzen Sie den Abwasserschlauch so in den
Halter ein, dass der Abwasserschlauch sich
in 30 bis 80 cm Höhe vom Boden befindet.
4. Schließen Sie den Abwasserschlauch an
den Abwasseranschluss an.
Min. 30 cm
Max. 80 cm
VORSICHT
• Montieren Sie das Abwassersystem
sorgfältig, damit sich der Abwasserschlauch
nicht beim Abpumpen vom Abfluss löst.
• Stellen Sie sicher, dass der
Abwasserschlauch, der
Frischwasserschlauch und das Netzkabel
weder geknickt noch gefaltet sind.
• Bitte entfernen Sie das Verschlußplättchen
am Syphonanschluß.
Deutsch 25 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 25
2018-04-25
4:41:43
Aufstellen des Geräts
SCHRITT 9 Letzte Kontrolle
Aufstellen des Geräts
1. Entfernen Sie Schaum, Papierverpackungen und unnötigen Teile aus dem Inneren der
Spülmaschine.
2. Schließen Sie die Automatiksicherung.
3. Öffnen Sie das Ventil der Frischwasserversorgung, damit die Spülmaschine mit Wasser
versorgt wird.
4. Verbinden Sie dann den Netzstecker mit der Dose und schalten Sie die Spülmaschine an.
Wählen und starten Sie anschließend das Kurzprogramm.
5. Prüfen Sie, ob die Spülmaschine richtig eingeschaltet wird und ob Wasser austritt, während sie
arbeitet. Vergewissern Sie sich, dass an keinem Ende des Wasserschlauchs und am Anschluss
des Abwasserschlauchs Wasser austritt.
26 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 26
2018-04-25
4:41:44
Sockelleiste
Aufstellen des Geräts
Installieren Sie die Sockelleiste entsprechend den Bedingungen des Modells oder der
Installationsumgebung.
Vorgeschnittene Sockelleiste (DW60M9****US Serie)
1. Setzen Sie die mitgelieferten Halterungen
an der Unterseite der Spülmaschine ein.
Drehen Sie sie in die richtige Stellung.
• Die richtige Befestigungsreihenfolge und
der Platz der Halterungen wird in der
Abbildung links dargestellt.
2. Setzen Sie die vorgeschnittene Sockelleiste
zuerst in die Klammern ein und ziehen
Sie dann die Schrauben fest, um die
Leiste zu befestigen. Betrachten Sie die
Abbildung links und stellen Sie sicher, dass
die Klammern sich an der richtigen Stelle
befinden.
VORSICHT
449
Achten Sie darauf, dass die Sockelleiste nicht
beim Öffnen und Schließen der Spülmaschine
stört.
3. Schieben Sie die Sockelleiste mit
den Klammern in die Unterseite der
Spülmaschine hinein (siehe Abbildung).
Deutsch 27 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 27
2018-04-25
4:41:44
Aufstellen des Geräts
Sockelleiste
Aufstellen des Geräts
1. Setzen Sie die Sockelleiste an der
Unterseite der Spülmaschine ein.
2. Öffnen Sie die Tür der Spülmaschine,
und zeichnen Sie auf der Sockelleiste an
der Stelle eine Linie, an der sie die Tür
behindert.
3. Trennen Sie mit einer Säge entlang der
Linie ein Teil von der Sockelleiste ab.
4. Bringen Sie die verkleinerte Sockelleiste an
der Unterseite der Spülmaschine an. Stellen
Sie sicher, dass die Leiste nicht die Tür der
Spülmaschine behindert.
Versiegeln Sie die Schnittfläche mit Silikon
o.ä. gegen Wassereinwirkung.
28 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 28
2018-04-25
4:41:44
Sockelblende (nur bestimmte Modelle)
Aufstellen des Geräts
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Sockelblende zu installieren.
1. Ordnen Sie den Dämmstoff hinter der
Sockelblende so an, dass die Löcher im Filz
sichtbar sind.
2. Drehen Sie die vorderen Füße der
Spülmaschine auf eine Höhe, bei der die
Sockelblende hineinpasst.
Groß
Big
Klein
small
Über 96,5 mm
befestigen
HINWEIS
Klein
Groß
Wenn die Spülmaschine durch Verstellen
der Füße angehoben wird, drehen Sie die
Sockelblende auf den Kopf, sodass sie
hineinpasst.
Deutsch 29 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 29
2018-04-25
4:41:44
Aufstellen des Geräts
Aufstellen des Geräts
3. Befestigen Sie die Sockelblende mithilfe
der Sockelblendenklammern an der
Spülmaschine. Stellen Sie sicher, dass die
Sockelblendenklammern in die richtige
Richtung zeigen. Einzelheiten siehe
Abbildung.
30 Deutsch
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 30
2018-04-25
4:41:44
Notizen
Deutsch 31 DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 31
2018-04-25
4:41:44
DD68-00193A-04
DW9000M_DD68-00193A-04_DE.indd 32
2018-04-25
4:41:45
Download PDF

advertising