Samsung | DW60M9970SS | Samsung DW60M9970SS/EG, DW9000 Teilintegrierter WaterWall™-Geschirrspüler, A+++ Benutzerhandbuch

Spülmaschine
Benutzerhandbuch
DW60M9970**/DW60M9550**/DW60M9530**
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 1
10/11/2017 3:39:46 PM
Inhalt
Sicherheitsinformationen
4
Inhalt
Wichtige Informationen zu den Sicherheitshinweisen
Wichtige Symbole für Sicherheitshinweise
Hinweise zur WEEE-Kennzeichnung
Wichtige Hinweise zur Sicherheit
Anweisungen zur Bedienung der Spülmaschine
Hinweise zum Schutz Ihrer Kinder
Anweisungen zur Installation der Spülmaschine
4
4
5
6
8
10
11
Vor der ersten Verwendung
14
Die Spülmaschine auf einen Blick
14
Für die Spülmaschine ungeeignete Gegenstände
15
Wasserreflektor 15
Umgang mit den Körben
16
Hinweise zum Spülmittel
20
Salzbehälter23
Empfindlichkeit des Touchpads
24
Bedienung
25
Bedienfeld25
Programmübersicht28
Mit wenigen einfachen Schritten zu Ergebnissen
29
Einstellung30
Spezialfunktionen33
Wartung und Pflege
37
Reinigung37
Langzeitpflege40
Fehlerbehebung
41
Prüfpunkte41
Informationscodes44
2 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 2
10/11/2017 3:39:46 PM
45
Anhang
46
Transport/Umzug46
Schutz vor Frost
46
Entsorgung der Spülmaschine und Umweltschutz
46
Technische Daten
47
Für Standardtest
48
14 Normgedecke
48
Technische Daten
49
Deutsch 3 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 3
10/11/2017 3:39:46 PM
Inhalt
Programmübersicht
Sicherheitsinformationen
Sicherheitsinformationen
Wir freuen uns, dass Sie sich für eine neue Spülmaschine von Samsung entschieden
haben. Dieses Handbuch enthält wichtige Informationen bezüglich des Anschlusses, der
Verwendung und der Pflege Ihres neuen Geräts. Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit, um
dieses Handbuch zu lesen, denn nur so können Sie die vielen Vorteile und Funktionen Ihrer
Spülmaschine voll nutzen.
Wichtige Informationen zu den Sicherheitshinweisen
Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, damit sichergestellt ist, dass Sie die
umfangreichen Produktmerkmale und Funktionen Ihres neuen Geräts sicher und effizient
einsetzen können. Bewahren Sie das Handbuch an einem sicheren Platz in der Nähe des
Geräts auf, damit Sie auch in Zukunft schnell darauf zurückgreifen können. Verwenden Sie
das Gerät nur zu den in diesem Benutzerhandbuch beschriebenen Zwecken.
Die Warnungen und wichtigen Sicherheitshinweise dieses Handbuchs decken nicht alle
denkbaren Umstände und Situationen ab. Lassen Sie den gesunden Menschenverstand,
Vorsicht und die notwendige Sorgfalt nicht außer Acht, wenn Sie Ihre Spülmaschine
installieren, warten und einsetzen.
Da die folgenden Hinweise zum Betrieb für verschiedene Modelle gelten, können die
Eigenschaften Ihrer Spülmaschine sich leicht von den in diesem Handbuch beschriebenen
unterscheiden, und es kann sein, dass nicht alle Warnhinweise zutreffen. Bei Fragen oder
Problemen wenden Sie sich an Ihr nächstgelegenes Kundendienstzentrum, oder holen Sie
sich Hilfe und Informationen online unter „www.samsung.com“.
Wichtige Symbole für Sicherheitshinweise
Bedeutung der Symbole und Zeichen in diesem Benutzerhandbuch:
WARNUNG
Gefährliche bzw. unsichere Praktiken, die zu schweren Verletzungen, Tod und/oder
Sachschäden führen können.
VORSICHT
Gefährliche bzw. unsichere Praktiken, die zu Verletzungen und/oder Sachschäden führen
können.
HINWEIS
Dieses Symbol weist darauf hin, dass die Gefahr von Personen- oder Sachschäden besteht.
Die folgenden Warnhinweise sollen Sie und andere vor Verletzungen schützen. Befolgen Sie
die Hinweise genau.
Bewahren Sie diese Anweisungen an einem sicheren Ort auf und stellen Sie sicher, dass neue
Benutzer mit dem Inhalt vertraut sind. Geben Sie sie an zukünftige Besitzer weiter.
4 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 4
10/11/2017 3:39:48 PM
Hinweise zur WEEE-Kennzeichnung
Korrekte Entsorgung von Altgeräten (Elektroschrott)
Die Kennzeichnung auf dem Produkt, Zubehörteilen bzw. auf der
dazugehörigen Dokumentation gibt an, dass das Produkt und
Zubehörteile (z. B. Ladegerät, Kopfhörer, USB-Kabel) nach ihrer
Lebensdauer nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll
entsorgt werden dürfen. Entsorgen Sie dieses Gerät und
Zubehörteile bitte getrennt von anderen Abfällen, um der Umwelt
bzw. der menschlichen Gesundheit nicht durch unkontrollierte
Müllbeseitigung zu schaden. Helfen Sie mit, das Altgerät und
Zubehörteile fachgerecht zu entsorgen, um die nachhaltige
Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern.
Private Nutzer wenden sich an den Händler, bei dem das Produkt
gekauft wurde, oder kontaktieren die zuständigen Behörden, um
in Erfahrung zu bringen, wo Sie das Altgerät bzw. Zubehörteile für
eine umweltfreundliche Entsorgung abgeben können.
Gewerbliche Nutzer wenden sich an ihren Lieferanten und gehen
nach den Bedingungen des Verkaufsvertrags vor. Dieses Produkt
und elektronische Zubehörteile dürfen nicht zusammen mit
anderem Gewerbemüll entsorgt werden.
Weitere Informationen zum Engagement von Samsung für die Umwelt und zu
produkspezifischen Auflagen wie z. B. REACH finden Sie unter: samsung.com/uk/
aboutsamsung/samsungelectronics/corporatecitizenship/data_corner.html
Deutsch 5 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 5
10/11/2017 3:39:48 PM
Sicherheitsinformationen
(Gilt für Länder mit Abfalltrennsystemen)
Sicherheitsinformationen
Wichtige Hinweise zur Sicherheit
Sicherheitsinformationen
Beachten Sie bei Verwendung des Geräts die folgenden grundlegenden
Sicherheitshinweise, um die Gefahr von Bränden, Stromschlägen oder
Verletzungen zu verringern:
1. Dieses Gerät ist nicht zur Verwendung durch Personen
(einschließlich Kindern) mit verringerten körperlichen, sensorischen
oder mentalen Fähigkeiten oder einem Mangel an Erfahrung und
Wissen bestimmt, sofern sie nicht von einer für ihre Sicherheit
verantwortliche Person im Umgang mit dem Gerät unterwiesen
wurden und von dieser beaufsichtigt werden.
2. Bei Verwendung in Europa: Dieses Gerät darf von Kindern ab
8 Jahren und Personen mit verminderten körperlichen, sensorischen
oder geistigen Fähigkeiten oder einem Mangel an Erfahrung und
Wissen nur bedient werden, wenn sie unter Aufsicht stehen oder
eine Unterweisung zum sicheren Umgang mit dem Gerät erhalten
haben und die damit verbundenen Gefahren verstehen. Kinder
dürfen nicht mit dem Gerät spielen. Kinder dürfen bei Reinigung und
Wartung nur dann helfen, wenn sie dabei beaufsichtigt werden.
3. Kinder müssen beaufsichtigt werden, um zu verhindern, dass sie mit
dem Gerät spielen.
4. Falls das Netzkabel beschädigt ist, muss es vom Hersteller oder vom
Kundendienst bzw. von einer entsprechend qualifizierten Fachkraft
ausgetauscht werden, um Gefährdungen auszuschließen.
5. Es sind die neuen mit dem Gerät gelieferten Schlauchsets zu
verwenden und die alten dürfen nicht wiederverwendet werden.
6. Wenn das Gerät am Boden Belüftungsöffnungen besitzt, müssen
Sie darauf achten, dass diese nicht durch einen Teppich verdeckt
werden.
6 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 6
10/11/2017 3:39:48 PM
8. VORSICHT: Um die Gefahr eines unbeabsichtigten Zurücksetzens
der thermischen Abschaltung zu verhindern, darf das Gerät nicht
mit einem externen Schalter, wie z. B. einem Timer, ausgestattet
oder an einen Schaltkreis angeschlossen werden, der von den
Versorgungsunternehmen regelmäßig ein- bzw. ausgeschaltet wird.
9. WARNUNG: Messer und andere Utensilien mit scharfen Spitzen
müssen entweder flach liegend eingeräumt oder so in den
Besteckkorb gestellt werden, dass ihre Spitze nach unten weist.
Dieses Gerät ist zur Verwendung im Haushalt und ähnlichen
Umgebungen bestimmt, wie z. B.:
• in Küchen oder Kantinen in Geschäften, Büros und anderen
Arbeitsumgebungen;
• auf Bauernhöfen;
• in Gasthäusern, Hotels, Herbergen und anderen Wohnumgebungen;
• in Frühstückspensionen und ähnlichen Umgebungen.
Deutsch 7 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 7
10/11/2017 3:39:48 PM
Sicherheitsinformationen
7. Bei Verwendung in Europa: Kinder unter 3 Jahren müssen von dem
Gerät ferngehalten werden, es sei denn, sie werden ununterbrochen
beaufsichtigt.
Sicherheitsinformationen
Anweisungen zur Bedienung der Spülmaschine
Sicherheitsinformationen
Diese Spülmaschine ist nicht für den Einsatz im gewerblichen Umfeld geeignet. Sie ist für
den Einsatz in Privathaushalten und in ähnlichen Arbeits- und Wohnumgebungen bestimmt:
• Geschäfte
• Büros und Ausstellungsräume
und von Bewohnern in Einrichtungen wie:
• Jugendherbergen und Pensionen.
Sie darf in Übereinstimmung mit den Anweisungen in diesem Benutzerhandbuch
ausschließlich als Haushaltsgerät für die Reinigung von haushaltsüblichem Geschirr und
Besteck verwendet werden. Jede andere Verwendung wird vom Hersteller nicht unterstützt
und kann potenziell gefährlich sein.
Der Hersteller haftet für keinerlei Schäden, die durch unsachgemäße oder falsche Nutzung
bzw. Bedienung des Geräts entstehen.
Verwenden Sie keine Lösungsmittel im Gerät. Es besteht Explosionsgefahr.
Spülmittel dürfen weder eingeatmet noch verschluckt werden. Spülmittel enthalten reizende
oder ätzende Inhaltsstoffe, die beim Verschlucken oder Einatmen ein Brennen in der Nase,
im Mund und im Rachen verursachen und die Atmung behindern können. Konsultieren Sie
sofort einen Arzt, wenn Reinigungsmittel verschluckt oder inhaliert wurde.
Lassen Sie die Gerätetür nicht unnötig offen stehen, denn Sie könnten darüber stolpern.
Setzen und lehnen Sie sich nicht auf die geöffnete Gerätetür. Dies könnte dazu führen, dass
die Spülmaschine umkippt und Verletzungen und Schäden am Gerät auftreten.
8 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 8
10/11/2017 3:39:49 PM
Verwenden Sie nur Spülmittel und Klarspüler für Haushaltsspülmaschinen. Verwenden Sie
kein Flüssigspülmittel.
Füllen Sie den Klarspülerbehälter nicht mit Pulver- oder Flüssigspülmittel. Dadurch würde
der Behälter schwer beschädigt.
Das versehentliche Befüllen des Salzbehälters mit Pulver- oder Flüssigspülmittel führt zu
Schäden an der Wasserenthärtungsanlage. Vergewissern Sie sich daher vor Befüllen des
Salzbehälters, dass Sie wirklich die Packung mit Spülmaschinensalz in der Hand halten.
Verwenden Sie für die Regenerierung nur grobkörniges Spezialsalz für Spülmaschinen,
da andere Salze unlösliche Zusätze enthalten können, die die Funktion der
Wasserenthärtungsanlage beeinträchtigen.
In einem Gerät mit Besteckkorb (je nach Modell) wird Besteck besser gereinigt und
getrocknet, wenn es im Korb mit den Griffen nach unten einsortiert wird. Um jedoch das
Risiko von Verletzungen auszuschließen, ordnen Sie Messer und Gabeln usw. mit dem Griff
nach oben an.
Kunststoffteile, die beim Spülen in heißem Wasser möglicherweise beschädigt werden (z. B.
Einweg-Kunststoffbehälter oder Besteck und Geschirr aus Kunststoff) dürfen nicht in der
Spülmaschine gereinigt werden. Der Kunststoff könnte aufgrund der hohen Temperaturen in
der Spülmaschine schmelzen und seine Form verlieren.
Stellen Sie bei Modellen mit Startzeitvorwahl sicher, dass das Spülmittelfach trocken ist,
ehe Sie Spülmittel hineingeben. Wischen Sie es nötigenfalls trocken. In einem feuchten
Spülmittelfach verklumpt das Spülmittel und kann dann nicht mehr vollständig aufgelöst
werden.
Messer und andere Utensilien mit scharfen Spitzen müssen entweder flach liegend
eingeräumt oder so in den Besteckkorb gestellt werden, dass ihre Spitze nach unten weist.
Deutsch 9 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 9
10/11/2017 3:39:49 PM
Sicherheitsinformationen
Verwenden Sie kein stark säurehaltiges Spülmittel.
Sicherheitsinformationen
Hinweise zum Schutz Ihrer Kinder
Sicherheitsinformationen
Dieses Gerät ist kein Spielzeug! Um jegliches Risiko von Verletzungen auszuschließen, halten
Sie Kinder fern und gestatten Sie ihnen nicht, in oder an der Spülmaschine zu spielen oder
die Bedienelemente zu verwenden. Sie können die damit möglicherweise verbundenen
Gefahren nicht verstehen. Beaufsichtigen Sie Kinder, wenn Sie in der Küche arbeiten. Es
besteht die Gefahr, dass spielende Kinder sich in der Spülmaschine einschließen.
Dieses Gerät darf von Kindern ab 8 Jahren und Personen mit verminderten körperlichen,
sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder einem Mangel an Erfahrung und Wissen nur
bedient werden, wenn sie unter Aufsicht stehen oder eine Unterweisung zum sicheren
Umgang mit dem Gerät erhalten haben und die damit verbundenen Gefahren verstehen.
Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen. Kinder dürfen bei Reinigung und Wartung nur
dann helfen, wenn sie dabei beaufsichtigt werden.
Ältere Kinder dürfen die Spülmaschine nur verwenden, wenn ihnen die Funktionsweise
umfassend erklärt wurde und sie in der Lage sind, das Gerät sicher zu bedienen und die mit
einer missbräuchlichen Verwendung verbundenen Gefahren zu erkennen.
HALTEN SIE KINDER FERN VON SPÜLMITTELN!
Spülmittel enthalten reizende oder ätzende Inhaltsstoffe, die beim Verschlucken oder
Einatmen ein Brennen im Mund, in der Nase und im Rachen verursachen und die Atmung
beeinträchtigen können.
Halten Sie Kinder von der Spülmaschine fern, wenn die Gerätetür geöffnet ist. Es könnten
sich noch Spülmittelreste im Gerät befinden.
Suchen Sie sofort den Arzt auf, wenn Ihr Kind Spülmittel verschluckt oder eingeatmet hat.
10 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 10
10/11/2017 3:39:49 PM
Anweisungen zur Installation der Spülmaschine
Die Spülmaschine darf nur über eine geeignete fest installierte Steckdose an die
Stromversorgung angeschlossen werden. Nachdem die Spülmaschine installiert wurde, muss
die Steckdose weiterhin leicht zugänglich sein, damit das Gerät jederzeit einfach von der
Stromversorgung getrennt werden kann. (Einzelheiten hierzu finden Sie im Abschnitt „Die
Spülmaschine auf einen Blick“ auf Seite 14.)
Hinter der Spülmaschine dürfen sich keine Steckdosen befinden. Es besteht Überhitzungsund Brandgefahr, wenn die Spülmaschine gegen einen Stecker gedrückt wird.
Die Spülmaschine darf nicht unter einem Kochfeld eingebaut werden. Die von Kochfeldern
manchmal erzeugten hohen Strahlungstemperaturen könnten die Spülmaschine beschädigen.
Aus dem gleichen Grund darf die Spülmaschine nicht in der Nähe von Feuerstellen oder
anderen Geräten aufgestellt werden, die Wärme abgeben (wie z. B. Heizungen usw.).
Schließen Sie die Spülmaschine erst dann an das Stromnetz an, nachdem sie vollständig
installiert wurde und alle Einstellungen an den Federn der Gerätetüren durchgeführt wurden.
Prüfen Sie vor dem Anschließen des Geräts, ob die Anschlussdaten auf dem Typenschild
(Spannung und Anschlussleistung) mit denen des verwendeten Stromnetzes übereinstimmen.
Wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie sich an einen qualifizierten Elektriker.
Die elektrische Sicherheit dieses Gerätes ist nur gewährleistet, wenn es unterbrechungsfrei
an eine wirksame Erdung angeschlossen ist. Es ist sehr wichtig, dass diese grundlegende
Sicherheitsanforderung erfüllt und regelmäßig überprüft wird. Wenn Sie hinsichtlich der
elektrischen Anlage im Haus unsicher sind, lassen Sie sie von einem qualifizierten Elektriker
überprüfen.
Der Hersteller haftet nicht für die Folgen einer unzureichenden Erdung (z. B. Stromschlag).
Deutsch 11 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 11
10/11/2017 3:39:49 PM
Sicherheitsinformationen
Überprüfen Sie das Gerät vor dem Aufstellen auf äußerlich sichtbare Schäden. Unter keinen
Umständen sollten Sie ein beschädigtes Gerät verwenden. Ein beschädigtes Gerät kann
gefährlich sein.
Sicherheitsinformationen
Sicherheitsinformationen
Schließen Sie das Gerät nicht über eine Mehrfachsteckdosenleiste oder ein
Verlängerungskabel an das Stromnetz an. Mit solchen Vorrichtungen kann die gewünschte
Sicherheit des Gerätes (z. B. wegen der Gefahr von Überhitzung) nicht garantiert werden.
Dieses Gerät darf nur dann in mobilen Einrichtungen wie Schiffen installiert werden,
nachdem von einem ausreichend qualifizierten Techniker eine Risikobeurteilung der
Einrichtung durchgeführt wurde.
Das Kunststoffgehäuse des Wasseranschlusses enthält ein elektrisches Bauteil. Das Gehäuse
darf nicht in Wasser getaucht werden.
Der AquaStopp-Schlauch enthält elektrische Leitungen. Schneiden Sie deshalb niemals den
Zulaufschlauch ab, auch wenn er zu lang ist.
Installations-, Wartungs- und Reparaturarbeiten dürfen nur unter strikter Einhaltung
der geltenden nationalen und lokalen Sicherheitsvorschriften und durch eine fachlich
qualifizierte und kompetente Person durchgeführt werden. Reparaturen und andere Arbeiten
von unqualifizierten Personen können gefährlich sein. Der Hersteller haftet nicht für
unbefugte Arbeiten.
Das integrierte Leckschutzsystem bietet Schutz vor Wasserschäden, solange folgende
Voraussetzungen erfüllt sind:
• Die Spülmaschine ist korrekt installiert und an die Wasserleitungen angeschlossen.
• Die Spülmaschine ist ordnungsgemäß gewartet und Teile werden ersetzt, sobald es
ersichtlich wird, dass dies notwendig ist.
• Das Absperrventil wurde geschlossen, wenn das Gerät über einen längeren Zeitraum (z. B.
während der Urlaubszeit) nicht verwendet wurde.
• Das Leckschutzsystem funktioniert sogar dann, wenn das Gerät ausgeschaltet ist.
Allerdings muss das Gerät dafür an die Stromversorgung angeschlossen sein.
Ein beschädigtes Gerät birgt Gefahren. Wenn die Spülmaschine beschädigt wird, trennen Sie
sie vom Netz und rufen Sie Ihren Händler oder den Kundendienst an.
Unsachgemäße Reparaturen können zu unvorhergesehenen Gefahren für den Benutzer
führen, für die der Hersteller keine Haftung übernehmen kann. Reparaturen dürfen nur von
einem dafür zugelassenen Servicetechniker durchgeführt werden.
Defekte Bauteile dürfen nur gegen Originalersatzteile ausgetauscht werden. Nur durch den
Einbau von Originalteilen kann die Sicherheit des Gerätes gewährleistet werden.
12 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 12
10/11/2017 3:39:49 PM
Trennen Sie die Spülmaschine bei Wartungsarbeiten immer vom Netz, indem Sie die
Steckdose über die Sicherung abschalten oder den Stecker abziehen.
In Ländern mit Gegenden, in denen es zu einem Befall mit Kakerlaken oder anderem
Ungeziefer kommen kann, ist insbesondere darauf zu achten, dass sich das Gerät und seine
Umgebung jederzeit in einem sauberen Zustand befinden. Schäden, die durch Kakerlaken
oder anderes Ungeziefer verursacht werden, sind durch die Garantie nicht abgedeckt.
Im Falle einer Störung oder zum Zwecke der Reinigung muss das Gerät komplett vom
Stromnetz getrennt werden, indem:
• der Stecker abgezogen wird, oder
• es am Netz abgeschaltet wird, oder
• die Hauptsicherung getrennt wird, oder
• die Schraubsicherung entfernt wird (in Ländern, in denen dies zutrifft).
Änderungen am Gerät dürfen nur mit vorheriger Genehmigung durch den Hersteller
durchgeführt werden.
Öffnen Sie niemals das Gehäuse des Geräts. Manipulationen an den elektrischen
Verbindungen und Komponenten oder an mechanischen Teilen sind sehr gefährlich und
können Betriebsstörungen oder Stromschläge verursachen.
Während der Garantiezeit des Geräts dürfen Reparaturen nur von einem durch den Hersteller
zugelassenen Servicetechniker durchgeführt werden. Anderenfalls erlischt die Garantie.
Stellen Sie bei der Installation des Geräts sicher, dass oberhalb, zu beiden Seiten und auf
der Rückseite des Geräts ausreichend Freiraum für die ordnungsgemäße Belüftung bleibt.
Wenn zwischen dem Gerät und dem Waschbecken nicht genügend Platz frei ist, wird
möglicherweise das Waschbecken beschädigt oder Schimmel entstehen.
Stellen Sie sicher, dass die Einstellung für die Wasserhärte Ihrer Spülmaschine den Werten in
Ihrer Region entspricht. (Einzelheiten hierzu finden Sie im Abschnitt „Wasserenthärter“ auf
Seite 31.)
Deutsch 13 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 13
10/11/2017 3:39:49 PM
Sicherheitsinformationen
Wenn das Anschlusskabel beschädigt ist, muss es durch ein beim Hersteller erhältliches
Spezialkabel ersetzt werden. Aus Sicherheitsgründen darf das Kabel nur durch den
Kundendienst oder einen zugelassenen Servicetechniker eingebaut werden.
Vor der ersten Verwendung
Befolgen Sie gewissenhaft die nachstehenden Hinweise, um die ordnungsgemäße
Aufstellung und Installation Ihrer Spülmaschine zu gewährleisten und Unfälle oder
Verletzungen beim Spülen zu vermeiden.
Die Spülmaschine auf einen Blick
Vor der ersten Verwendung
01
02
03
04
05
06
07
08
01 Oberer Sprüharm
02 Unterer Sprüharm
03 Salzbehälter
04 Wasserreflektor
05 Spülmittelfach
06 Bedienfeld
07 Gerätetür
08 Gehäuse
Oberkorb
Unterkorb
Besteckkorb
14 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 14
10/11/2017 3:39:50 PM
VORSICHT
Für die Spülmaschine ungeeignete Gegenstände
WARNUNG
Spülen Sie nur Gläser, Porzellan, Besteck usw., die der Hersteller als spülmaschinenfest
deklariert hat. Spülen Sie keine Aluminiumgegenstände (z. B. Fettfilter). Die Spülmaschine
kann Aluminium beschädigen und in Extremfällen zu einer heftigen chemischen Reaktion
führen.
Spülen Sie die folgenden Gegenstände nicht in der Spülmaschine.
• Gegenstände aus Kupfer, Messing, Zinn, Elfenbein und Aluminium oder Gegenstände, die
mit Klebstoff verunreinigt sind
• Nicht hitzebeständige Kunststoffe
• Kunsthandwerk, Antiquitäten, wertvolle Vasen und Dekorglas
• Keramik oder glasierte Keramik
• Geschirr und Besteck aus Holz oder Gegenstände mit Holzelementen
• Empfindliches Glas oder Bleikristall. Nach häufigem Spülen kann Glas stumpf anlaufen.
HINWEIS
Silber, das in Kontakt mit schwefelhaltigen Lebensmitteln gekommen ist, kann sich
verfärben. Schwefelhaltig sind Eigelb, Zwiebeln, Mayonnaise, Senf, Fisch, Salzlake für Fisch
und Marinaden.
Wasserreflektor
Der Wasserreflektor erkennt in der Spülmaschine automatisch Hindernisse, die das
Reflektorsignal unterbrechen. Wenn ein Hindernis erkannt wird, blinkt in der Anzeige die „0“
und die Spülmaschine erzeugt einige Minuten lang ein Tonsignal. Entfernen Sie in diesem
Fall das Hindernis.
Deutsch 15 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 15
10/11/2017 3:39:51 PM
Vor der ersten Verwendung
• Spülen Sie keine Gegenstände, die mit Asche, Sand, Wachs, Schmierfett oder Farbe
verschmutzt sind. Solche Stoffe beschädigen die Spülmaschine. Asche wird nicht aufgelöst
und verteilt sich im Inneren der Spülmaschine.
• Entfernen Sie Speisereste wie Knochen, Obstsamen usw. sowie Abfälle wie Zahnstocher,
Servietten usw. von Ihrem Geschirr. Speisereste und Abfälle können Geräusche und
Störungen der Spülmaschine verursachen und Ihr Geschirr sowie die Spülmaschine
beschädigen.
Vor der ersten Verwendung
Umgang mit den Körben
Höhenverstellung
Vor der ersten Verwendung
Sie können die Höhe des Oberkorbs bei Bedarf anpassen, damit im Unterkorb größere
Gegenstände untergebracht werden können. Je nach Höhe des Oberkorbs kann der
Unterkorb Gedecke bis zu einem Durchmesser von 31 cm und der Oberkorb Gedecke mit
einem Durchmesser von maximal 19 cm aufnehmen.
So stellen Sie den Oberkorb weiter nach
oben.
Ziehen Sie den Oberkorb nach oben. Der
verstellbare Hebel verriegelt, und der
Oberkorb rastet in der höheren Position ein.
So stellen Sie den Oberkorb weiter nach
unten.
Greifen Sie die verstellbaren Griffe auf der
linken und rechten Seite des Oberkorbs
und drücken Sie sie dann gleichmäßig nach
unten.
VORSICHT
• Wir empfehlen, die Höhe des Oberkorbs
anzupassen, bevor Sie Geschirr
einräumen. Wenn Sie den Korb
einstellen, nachdem Sie das Geschirr
hineingestellt haben, beschädigen Sie
möglicherweise das Geschirr.
• Achten Sie darauf, beim Einstellen
beide Griffe zu fassen, denn andernfalls
schließt die Tür der Spülmaschine
möglicherweise nicht mehr richtig.
16 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 16
10/11/2017 3:39:52 PM
So nehmen Sie den Oberkorb heraus
VORSICHT
• Starten Sie die Spülmaschine nicht ohne den Oberkorb. Andernfalls treten Geräusche auf
und die Spülmaschine funktioniert richtig nicht.
• Wenn Sie den Oberkorb herausgenommen haben, müssen Sie ihn wieder richtig die
Spülmaschine einsetzen, damit sie normal funktioniert.
Einräumen der Spülmaschine
Unterkorb
In den Unterkorb können Sie Geschirr
(Töpfe, Pfannen usw.) mit einem
Durchmesser von bis zu 31 cm einräumen.
Der Unterkorb ist speziell für Servierteller,
Suppenteller, Teller, Töpfe, Deckel und
Auflaufformen bestimmt.
Räumen Sie Teller in die Tellerhalter-Reihen
des Korbs, sodass die Oberseite der Teller
jeweils auf die Unterseite des nächsten
weist. Räumen Sie große Gegenstände wie
Töpfe und Pfannen so in die Spülmaschine,
dass ihre Öffnung nach unten zeigt. Wir
empfehlen, Tassen, Gläser und kleine Teller
in den oberen Korb einzuräumen.
Deutsch 17 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 17
10/11/2017 3:39:52 PM
Vor der ersten Verwendung
Um den Oberkorb zu entfernen, ziehen Sie den Oberkorb ganz heraus und heben Sie sie
dann nach oben heraus. Die einzelnen Schritte werden in den Abbildungen oben dargestellt.
Vor der ersten Verwendung
Intensivzonen
Vor der ersten Verwendung
Für eine wirkungsvollere Reinigung
stellen Sie große Gegenstände links in
den Unterkorb. Dort befinden sich die
Intensivzonen. In den Intensivzonen wird
das Wasser mit höherem Druck auf das
Geschirr gespritzt. Vergewissern Sie sich,
dass Topfgriffe oder andere Gegenstände
nicht den Wasserreflektor oder die Drehung
der Sprüharme behindern.
Oberkorb
Der Oberkorb ist für kleine Teller, Tassen,
Becher, Gläser und Kunststoffteile
gedacht. Vergewissern Sie sich, dass das
eingeräumte Geschirr nicht die Drehung des
Sprüharms unter dem Oberkorb behindern.
(Kontrollieren Sie dies, indem Sie den
Sprüharm mit der Hand drehen.)
Ziehen Sie den Oberkorb zum Beladen
so weit heraus, dass Sie beim Einräumen
von Geschirr nicht gegen die Arbeitsplatte
darüber stoßen.
18 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 18
10/11/2017 3:39:53 PM
Verwenden des Glasfachs
VORSICHT
Verstellen Sie die Höhe des Oberkorbs nicht,
solange die Glashalter nach oben geklappt
sind. Dadurch wird es unmöglich, den
Oberkorb auszurichten.
Besteckkorb
• Der Besteckkorb ist am besten
geeignet für Besteck, Kochutensilien
und Vorlegebesteck. Verwenden Sie
den Besteckkorb, um Besteck und
Kochutensilien einzuräumen.
• Um beste Ergebnisse zu erzielen, räumen
Sie stark verschmutzte Teile in den
Standard-Besteckkorb.
HINWEIS
Ordnen Sie das Besteck nach Ihren
Wünschen
Das Besteckfach kann vollständig
herausgenommen werden, wenn im
Oberkorb Platz für größere Gegenstände
benötigt wird.
Deutsch 19 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 19
10/11/2017 3:39:53 PM
Vor der ersten Verwendung
Die Glashalter sind besonders geeignet für
Weingläser. Stellen Sie Weingläser einfach
über die Zapfen der Glashalter. Klappen Sie
den Glashalter wieder ein, wenn er nicht
benutzt wird.
Vor der ersten Verwendung
Hinweise zum Spülmittel
Sie müssen für alle Programme Spülmittel in den Spülmittelbehälter füllen. Um eine optimale
Spülleistung zu gewährleisten, bestimmen Sie die Spülmittelmenge entsprechend dem
gewählten Programm.
WARNUNG
Vor der ersten Verwendung
• Sie dürfen das Spülmittel niemals verschlucken. Vermeiden Sie es, die Spülmitteldämpfe
einzuatmen. Geschirrspülmittel enthält Reizstoffe und ätzende Chemikalien, die
Atemwegserkrankungen auslösen können. Suchen Sie unverzüglich einen Arzt auf, wenn
Geschirrspülmittel dennoch verschluckt oder eingeatmet wurde.
• Bewahren Sie das Spülmittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
VORSICHT
Verwenden Sie nur Spülmaschinenmittel. Normale Spülmittel produzieren zu viel Schaum.
Dies kann die Leistungsfähigkeit der Spülmaschine beeinträchtigen oder eine Fehlfunktion
verursachen.
So füllen Sie das Spülmittelfach
1. Drücken Sie zum Entriegeln vorsichtig
auf die Klappe des Spenders und
schieben Sie sie dann auf. Beachten Sie,
dass sich die Klappe des Spenders am
Ende jedes Programms öffnet.
20 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 20
10/11/2017 3:39:54 PM
2. Geben Sie die empfohlene
Spülmittelmenge direkt in das
Spülmittelfach.
HINWEIS
Diese Spülmaschine besitzt kein separates
Fach für Spülmaschinentabs.
Tabs können direkt ins Spülmittelfach
gegeben werden.
4. Für beste Ergebnisse geben Sie eine
kleine Menge (ca. 8 g) des Spülmittels
auf die Tür. Dieses zusätzliche Spülmittel
tritt beim Vorspülen in Aktion.
Deutsch 21 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 21
10/11/2017 3:39:54 PM
Vor der ersten Verwendung
3. Drücken Sie die Klappe zum
Verschließen so nach unten, dass sie
hörbar einrastet.
Vor der ersten Verwendung
Klarspüler
Klarspüler verbessert die Trocknungsleistung der Spülmaschine. Füllen Sie Klarspüler nach,
wenn die Nachfüllanzeige für den Klarspüler auf dem Bedienfeld aufleuchtet. Verwenden Sie
nur flüssige Klarspüler. Pulver als Klarspüler verstopft die Öffnung des Fachs und verursacht
Fehlfunktionen der Spülmaschine.
Vor der ersten Verwendung
VORSICHT
• Füllen Sie keinerlei Reinigungsmittel in den Klarspülerbehälter ein.
• Überfüllen Sie den Behälter nicht. Überschüssiger Klarspüler kann während des
Programms austreten.
1. Drehen Sie den Deckel gegen den
Uhrzeigersinn auf.
2. Füllen Sie den Behälter mit Klarspüler
und beachten Sie dabei die Angaben des
jeweiligen Herstellers.
3. Stellen Sie den Einstellknopf für die
Klarspülmittelmenge auf einen Wert
zwischen 1 und 6.
• Je höher die Zahl, desto mehr Klarspüler
wird verwendet.
• Wählen Sie eine höhere Stufe, um die
Trocknungsleistung zu verbessern.
• Stellen Sie eine niedrigere Stufe ein,
wenn sich das Geschirr verfärbt.
4. Drehen Sie das Anschlussstück zum
Schließen im Uhrzeigersinn.
22 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 22
10/11/2017 3:39:54 PM
Salzbehälter
VORSICHT
Vor der ersten Verwendung
• Verwenden Sie nur Spülmaschinensalz. Verwenden Sie keine andere Art von Salz
oder Lösungsmittel. Andere Mittel können Schäden am Salzbehälter und an der
Enthärtungsanlage verursachen.
• Um Korrosion durch eine übermäßige Menge an Salz oder Salzwasser zu verhindern,
füllen Sie den Salzbehälter nur unmittelbar vor dem Start eines Spülprogramms.
1. Öffnen Sie die Gerätetür.
2. Drehen Sie den Deckel zum Öffnen
gegen den Uhrzeigersinn.
3. Füllen Sie den Salzbehälter mit Wasser
(nur beim erstmaligen Einschalten des
Gerätes erforderlich).
4. Füllen Sie das Spülmaschinensalz ein.
VORSICHT
• Die maximale Füllmenge beträgt ca. 1 kg.
Überschreiten Sie nicht die Kapazität.
• Durch Überschreiten der Kapazität
kann die Leistung der Spülmaschine
beeinträchtigt werden.
5. Drehen Sie das Anschlussstück zum
Schließen im Uhrzeigersinn.
HINWEIS
• Lassen Sie das Kurzprogramm laufen,
um Salz oder Salzwasser aus der
Spülmaschine zu beseitigen.
• Je nach Größe der Salzkörner kann
es einige Zeit dauern, bis das Salz
vollständig aufgelöst ist und die Anzeige
(
) in der Anzeige erlischt.
Salzanzeige
Die Anzeige (
) leuchtet auf, wenn für die nächsten Zyklen nicht genug Salz in der Maschine ist.
Deutsch 23 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 23
10/11/2017 3:39:55 PM
Vor der ersten Verwendung
Empfindlichkeit des Touchpads
Beachten Sie die folgenden Hinweise, damit Bedieneinheiten mit Touchpad nicht ihre
Empfindlichkeit verlieren.
Vor der ersten Verwendung
• Berühren Sie die Tasten auf dem
Tastenfeld mit einem Finger und in der
Mitte.
• Achten Sie darauf, jeweils immer
nur eine Taste zu drücken (außer bei
angegebenen Tastenkombinationen).
• Reinigen Sie die Oberfläche des
Bedienfelds regelmäßig mit einem
feuchten weichen Tuch.
24 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 24
10/11/2017 3:39:55 PM
Bedienung
Bedienfeld
DW60M9970**
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
DW60M9550**
Bedienung
DW60M9530**
01 POWER (EIN/AUS)
02 Programmleiste
03 Selbstreinigung (nur
bestimmte Modelle)
Durch Drücken dieser Taste wird die Spülmaschine einbzw. ausgeschaltet. Wenn ein Programm abgeschlossen ist,
werden alle anderen Anzeigen ausgeschalten und in der
Anzeige erscheint „0“. Danach schaltet sich die Spülmaschine
automatisch aus.
Drücken Sie hierauf, um ein Programm entsprechend
dem Verschmutzungsgrad Ihres Geschirrs zu wählen.
Die entsprechende Programmanzeige leuchtet auf. Das
Standardprogramm ist ECO.
Wählen Sie dieses Programm, um die Spülmaschine im Inneren
zu reinigen. Stellen Sie sicher, dass die Spülmaschine leer ist.
Deutsch 25 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 25
10/11/2017 3:39:57 PM
Bedienung
04 Unterkorb
- Nur Unterkorb
- Mit Zone Booster+
(Intensivzone)
Wenn diese Option aktiviert ist, wird nur der untere
Sprüharm aktiviert. So werden die Programmdauer und der
Energieverbrauch reduziert. Diese Funktion eignet sich zum
Spülen kleiner Mengen an Gläsern oder Geschirr im unteren
Korb. Um stark verschmutzte Gegenstände zu spülen, wählen
Sie die Option „Intensivzone“.
Zone Booster+ (Intensivzone): Verwenden Sie die Intensivzone,
um die Reinigungsleistung zu erhöhen und selbst starke
Verschmutzungen zu entfernen. Es wird ein höherer Spüldruck
erzeugt, der auf der Gegenstände links im Unterkorb gerichtet
ist. Mit dieser Option erhöht sich der Stromverbrauch leicht.
Bedienung
VORSICHT
Vergewissern Sie sich, dass Topfgriffe oder andere
Gegenstände nicht den Wasserreflektor oder die Drehung der
Sprüharme behindern.
05 Programmverkürzung Mit dieser Option wird die Programmdauer verkürzt. Sie ist nur
(nur bestimmte
in Verbindung mit den Programmen AUTO, ECO, Intensiv und im
Modelle)
Glasprogramm verfügbar.
Wählen Sie diese Option, um die Temperatur im Hauptspülgang
zu steigern. Damit verbessern Sie die Spülleistung bei
06 Spülen bei hohen
Geschirr mit hartnäckigem Schmutz und angebrannten
Temperaturen
Lebensmittelrückständen. Sie ist nur in Verbindung mit den
Programmen AUTO, ECO, Intensiv und im Glasprogramm
verfügbar.
Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Wassertemperatur
im letzten Spülgang auf 73 °C gesteigert, um das Geschirr zu
desinfizieren.
• Verfügbar in Verbindung mit den Programmen Auto, ECO,
Intensiv und Selbstreinigung.
07 Hygiene-Funktion
• Sie ist nicht verfügbar im Glasprogramm, im Täglich
(Bediensperre)
55 Minuten - Programm und im Kurzprogramm.
Bediensperre: Mit der Bediensperre können Sie die Tasten auf
dem Bedienfeld mit Ausnahme von POWER (EIN/AUS) sperren.
(Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Bediensperre“
auf Seite 36.)
26 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 26
10/11/2017 3:39:57 PM
08 Smart Control
(nur bestimmte
Modelle)
09 Anzeige
10 Startzeitvorwahl
Cancel & Drain (Abbrechen und Abpumpen): Wenn Sie das
laufende Programm abbrechen und die Spülmaschine leer
pumpen möchten, halten Sie die Taste START 3 Sekunden lang
gedrückt.
Anzeigen
Anzeige für die
Bediensperre
Diese Anzeige leuchtet, wenn Bediensperre aktiviert
ist, und sie blinkt, wenn irgendeine Taste außer
POWER (EIN/AUS) gedrückt wird.
Anzeige für die
Selbstreinigung
(nur bestimmte Modelle)
Wenn die Selbstreinigung aktiviert ist, leuchtet
sie auf, und sie blinkt nach 20 bis 22 Spülgängen
5 Sekunden lang. Der Programmzähler wird gelöscht,
wenn die Selbstreinigung abgeschlossen ist oder
wenn die Spülmaschine das 23. Mal läuft.
Nachfüllanzeige für
Klarspüler
Sie leuchtet auf, wenn der Klarspüler in der
Spülmaschine zur Neige geht.
Nachfüllanzeige für Salz
(nur bestimmte Modelle)
Sie leuchtet auf, wenn das Salz zur Neige geht und
nachgefüllt werden muss.
Deutsch 27 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 27
10/11/2017 3:39:58 PM
Bedienung
11 START
(Cancel & Drain)
Sie können die Spülmaschine über eine Wi-Fi-Verbindung aus
der Ferne überwachen und bedienen. Um die Spülmaschine
erstmals mit Ihrem Smartphone zu verbinden, halten Sie die
Taste Smart Control gedrückt. Weitere Informationen erhalten
Sie im Abschnitt Samsung Smart Home auf Seite 33.
Hier werden Informationen zum laufenden Programm
angezeigt: Programmdauer, Restzeit, Startzeitvorwahl und
andere Programminformationen.
Sie können den Beginn des Spülprogramms um bis zu
24 Stunden verzögern. (Weitere Informationen finden Sie im
Abschnitt „Startzeitvorwahl“ auf Seite 36.)
Wählen Sie START, um das Programm zu starten. Stellen Sie
sicher, dass die Gerätetür geschlossen ist.
Bedienung
Programmübersicht
01
02
03
04
05
06
07
Bedienung
01 AUTO
In diesem Programm wird der Verschmutzungsgrad erkannt und
automatisch das dafür optimale Programm gestartet.
02 ECO
In diesem Programm werden Strom- und Wasserverbrauch
reduziert. Es ist für normal verschmutztes Geschirr geeignet.
Um die Programmzeit zu verkürzen, wählen Sie die Option zur
Programmverkürzung.
03 Intensivprogramm
Wählen Sie diesen Programm für stark verschmutzte Gegenstände.
04 Glasprogramm
Wählen Sie diesen Programm für leicht verschmutzte, zerbrechliche
Gegenstände wie Gläser. Mit dieser Auswahl wird die Möglichkeit
zum Aktivieren der Intensivzone, zum Spülen bei hohen
Temperaturen Funktion sowie der Hygiene-Funktion ausgeschaltet.
05 Täglich
55 MinutenProgramm
Dieser Programm läuft mit Trocknung insgesamt nur 55 Minuten,
und ist für normal verschmutztes Geschirr geeignet. Mit
dieser Auswahl wird die Möglichkeit zum Aktivieren der
Programmverkürzung, der Intensivzone, zum Spülen bei hohen
Temperaturen Funktion sowie der Hygiene-Funktion ausgeschaltet.
06 Kurzprogramm
Wählen Sie dieses Programm, um leicht verschmutzte Teile in
kurzer Zeit zu spülen. Mit dieser Auswahl wird die Möglichkeit zum
Aktivieren der Programmverkürzung, der Intensivzone, zum Spülen
bei hohen Temperaturen Funktion sowie der Hygiene-Funktion
ausgeschaltet.
07 Selbstreinigung
(nur bestimmte
Modelle)
Mit diesem Programm können Sie die Spülmaschine im Inneren
reinigen. Stellen Sie sicher, dass die Spülmaschine leer ist. Wenn die
Spülmaschine eine Selbstreinigung benötigt, blinkt die Anzeige für
die Selbstreinigung 5 Sekunden lang, nachdem Sie die Spülmaschine
einschaltet haben. Wenn Sie die Spülmaschine starten, solange die
Anzeige blinkt, wird die Anzeige automatisch ausgeschaltet.
VORSICHT
Verwenden Sie dieses Programm nicht zum Spülen.
28 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 28
10/11/2017 3:39:58 PM
Mit wenigen einfachen Schritten zu Ergebnissen
1. Öffnen Sie die Gerätetür, und räumen Sie die Spülmaschine ein. Stellen Sie sicher, dass
keine Rückstände auf dem Geschirr sind.
2. Räumen Sie das Geschirr wenn möglich in den Unterkorb. Wenn Sie die Intensivzone
aktivieren, räumen Sie das Geschirr links in den Unterkorb.
3. Füllen Sie Spülmittel in den Spülmittelbehälter. Sie erzielen ein besseres Spülergebnis,
wenn Sie Klarspüler einfüllen.
5. Drücken Sie die Taste START und schließen Sie danach die Gerätetür. Der Spülmaschine
startet das Programm, nachdem sie einige Sekunden lang abgepumpt hat.
HINWEIS
• Um das Programm nach dem Start zu wechseln, halten Sie die Taste START 3 Sekunden
lang gedrückt, damit das Programm anbgebrochen wird. Wählen Sie dann ein neues
Programm.
• Das Standardprogramm ist ECO.
• Um das Spülprogramm fortzusetzen, nachdem Sie die Tür geöffnet haben, um die
Spülmaschine im Betrieb anzuhalten, müssen Sie einfach nur die Tür schließen.
Deutsch 29 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 29
10/11/2017 3:39:58 PM
Bedienung
4. Drücken Sie zuerst auf POWER (EIN/AUS) und wählen Sie dann ein Programm und die
gewünschten Optionen (Unterkorb, Intensivzone, Programmverkürzung, Spülen bei
hohen Temperaturen, Hygiene). Welche Programme verfügbar sind, richtet sich nach dem
jeweiligen Modell.
Bedienung
Einstellung
Sie können die Einstellungen für die Tonsignal oder die Helligkeit der Anzeige nach Belieben
ändern. Um die Einstellungen zu ändern, drücken Sie 3 Sekunden lang gleichzeitig auf die
Tasten Hygiene-Funktion und Startzeitvorwahl. Drücken Sie auf die Taste Hygiene-Funktion,
um in den Untermenüs zu navigieren und auf Startzeitvorwahl, um die vorgenommenen
Änderungen zu bestätigen.
Ton
U1/U0
Helligkeit*
b0-b5
Wasserenthärter
L0-L5
Automatischer
Türöffner
A1/A0
* nur bestimmte Modelle
Bedienung
Ton
Drücken Sie solange auf die Taste Hygiene-Funktion bis „U1“ oder „U0“ angezeigt wird. Um
die Tonsignale der Spülmaschine zu deaktivieren, wählen Sie „U0“ und drücken Sie dann auf
Startzeitvorwahl. Um die Tonsignale wieder zu aktivieren, wählen Sie „U1“ und drücken Sie
dann auf Startzeitvorwahl.
Anzeigehelligkeit
Drücken Sie so oft auf die Taste Hygiene-Funktion, bis im Display „b0 - b5“ angezeigt wird.
Je höher die Zahl, desto heller ist das Display. Wählen Sie eine Zahl und drücken Sie dann
auf Startzeitvorwahl.
30 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 30
10/11/2017 3:39:58 PM
Wasserenthärter
Drücken Sie so oft auf die Taste Hygiene-Funktion, bis im Display „L0 - L5“ angezeigt wird.
Wählen Sie eine Wasserhärte von Stufe 0 bis Stufe 5 (Standard: Stufe 3) und drücken Sie
dann auf Startzeitvorwahl.
HINWEIS
Wenn die Wasserhärte in Ihrer Gegend 0 beträgt, brauchen Sie kein Spülmaschinensalz zu
verwenden. Allerdings müssen Sie in den Einstellungen der Spülmaschine als Härtegrad den
Wert „0“ einstellen.
Tabelle für den Wasserhärtegrad
Wasserhärte
Regeneration der Wasserenthärtungsanlage /
Salzzugabe
Spülprogramm (ECO-Programm)
°dH
mmol/L
0
<6
<1,0
Nein
Nein
1
6-14
1-2,5
Ja
Ja
2
14-23
2,5-4,0
Ja
Ja
3
23-31
4,0-5,5
Ja
Ja
4
31-40
5,5-7,0
Ja
Ja
5
>40
>7,0
Ja
Ja
Für bessere Ergebnisse empfehlen wir weiches Wasser. Hartes Wasser enthält
Verunreinigungen, die die Reinigungsleistung reduzieren können. Wenn das Frischwasser
einen Härtegrad von mehr als 1,0 mmol/L (6 °dH auf der deutschen Skala) aufweist, müssen
Sie das Wasser enthärten.
• Um das Wasser weicher zu machen, müssen Sie ein für die Spülmaschine geeignetes Salz
verwenden und die Enthärtungsanlage passend zum Wasser in Ihrer Region einstellen.
Weitere Informationen über die Wasserhärte in Ihrer Region erhalten Sie bei Ihrem örtlichen
Wasserwerk.
• Wenn der Härtegrad des Frischwassers nicht sicher bestimmbar ist, wählen Sie in den
Einstellungen der Spülmaschine den höchsten Härtegrad aus. Wenn die Wasserhärte z. B. im
Bereich von 6,7 mmol/L bis 9,0 mmol/L liegt, stellen Sie die Spülmaschine auf 9,0 mmol/L ein.
• Die Standardeinstellung für die Wasserhärte der Spülmaschine beträgt 3 (4,0-5,5 mmol/L).
Wenn diese Einstellung der Wasserhärte in Ihrer Gegend entspricht, gibt es keine
Notwendigkeit, sie zu ändern.
So verwerfen Sie Ihre Änderungen
Um eine der im Verlauf vorgenommenen Einstellungen zu verwerfen, schalten Sie die
Spülmaschine mit der Taste POWER (EIN/AUS) aus. Versuchen Sie es dann erneut.
Deutsch 31 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 31
10/11/2017 3:39:58 PM
Bedienung
Wasserhärte-Stufe
Bedienung
Automatischer Türöffner
Um die Trocknungsleistung zu steigern,
öffnet sich die Tür beim Trocknungsprozess
automatisch. „0“ wird angezeigt, wenn das
aktuelle Programm abgeschlossen ist.
Um die Türautomatik zu aktivieren, drücken
Sie Taste Hygiene-Funktion so oft, bis „A1“
oder „A0“ angezeigt wird. Drücken Sie dann
auf Startzeitvorwahl, um die Türautomatik
zu aktivieren (A1) oder zu deaktivieren (A0).
Bedienung
HINWEIS
• Wenn die Gerätetür mit der Türautomatik geöffnet wurde, kann sie 2 Minuten lang nicht
mehr manuell geschlossen werden.
• Durch Deaktivieren der Türautomatik beeinträchtigen Sie möglicherweise die
Trocknungsergebnisse. Aktivieren Sie die Türautomatik, um bessere Ergebnisse zu
erzielen.
• Der automatische Türöffner wird im Kurzprogramm deaktiviert.
32 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 32
10/11/2017 3:39:59 PM
Spezialfunktionen
Smart Control Home (nur bestimmte Modelle)
Dies Gerät ist eine Smart-Spülmaschine, die den Samsung Smart
Home-Dienst unterstützt.
Die Zeit, die EZ-Setup benötigt (um die Spülmaschine mit
Ihrem Netzwerk zu verbinden) kann je nach dem Zustand der
Netzwerkverbindung schwanken.
Aufstellen des Geräts
HINWEIS
• Die Samsung Smart Home-App ist kompatibel mit Android ab 4.0 (ICS) oder iOS ab 8.0
und für Smartphones von Samsung optimiert (Serien Galaxy S und Galaxy Note).
• Auf anderen Geräten wirken manche Funktionen möglicherweise anders.
• Änderungen an der Samsung Smart Home-App zum Zweck der Leistungsverbesserung
sind vorbehalten.
Erstellen eines Samsung-Kontos
Um die Samsung Smart Home-App zu verwenden, müssen Sie sich zu bei Ihrem SamsungKonto anmelden. Wenn Sie nicht über ein Samsung-Konto verfügen, wählen Sie in der App
den Befehl Register (Registrieren) aus und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem
Bildschirm, um ein Konto zu erstellen.
HINWEIS
• Wenn Sie bereits über ein Samsung-Konto verfügen, melden Sie sich bei Ihrem SamsungKonto an. Wenn Sie ein Smartphone von Samsung benutzen, können Sie das Menü
Settings (Einstellungen) auf dem Smartphone öffnen, Accounts (Konten) wählen und sich
dann bei Ihrem Samsung-Konto anmelden. Auf diese Weise können Sie sich ohne weitere
Authentifizierung anmelden.
• Bei Smartphones von Drittanbietern, muss das App-Konto mit dem EZ Setup-Konto
übereinstimmen.
Deutsch 33 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 33
10/11/2017 3:39:59 PM
Bedienung
Besuchen Sie den Google Play Store, Galaxy Apps oder den Apple App Store und suchen Sie
dort nach „Samsung Smart Home“. Laden Sie die Samsung Smart Home-App von Samsung
Electronics auf Ihr Mobilgerät herunter, und installieren Sie sie.
Bedienung
Erste Schritte
Mit Samsung Smart Home können Sie die Spülmaschine dezentral über Ihr Mobilgerät
bedienen. Änderungen an Inhalt und Gestaltung der Benutzeroberfläche der App zum Zweck
der Leistungsverbesserung sind vorbehalten.
1. Starten Sie die Samsung Smart Home-App auf Ihrem Smartphone.
2. Wenn „Spülmaschine“ nicht aufgeführt ist, tippen Sie in der App auf Add Device
(Gerät hinzufügen) > Select other device (Anderes Gerät auswählen) > Dish Washer
(Spülmaschine).
3. Halten Sie die Taste Smart Control auf dem Bedienfeld Ihrer Spülmaschine mehr als
5 Sekunden lang gedrückt, damit die Meldung „AP“ im Display erscheint.
Bedienung
4. Wenn die Geräteregistrierung abgeschlossen ist, aktivieren Sie die Smart ControlFunktion an der Spülmaschine, damit Sie Ihre Spülmaschine ferngesteuert bedienen
können.
34 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 34
10/11/2017 3:39:59 PM
Open Source-Ankündigung
Die in diesem Produkt verwendete Software enthält Open Source-Code. Für einen
Zeitraum von drei Jahren nach der letzten Auslieferung dieses Produkts können Sie den
entsprechenden Quellcode vollständig erhalten, indem Sie eine E-Mail an mailto:oss.
request@samsung.com senden.
Sie können sich den entsprechenden Quellcode aber auch vollständig auf einem
Speichermedium wie einer CD-ROM zusenden lassen. Hierfür wird allerdings eine
geringfügige Gebühr erhoben.
HINWEIS
Hiermit erklärt Samsung Electronics, dass die Funkausrüstung der Richtlinie 2014/53/EU
entspricht. Der vollständige Wortlaut der EU-Konformitätserklärung ist unter der folgenden
Internetadresse verfügbar: Die offizielle Konformitätserklärung finden Sie unter http://www.
samsung.com. Wechseln Sie zu Support > Produktsuche, und geben Sie den Modellnamen ein.
Maximale Leistung des Wi-Fi-Senders: 20 dBm bei 2,412 GHz – 2,472 GHz
Deutsch 35 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 35
10/11/2017 3:39:59 PM
Bedienung
Die URL http://opensource.samsung.com/opensource/SimpleConnectTP/seq/0 führt
zur Downloadseite des zur Verfügung gestellten Quellcodes. Dort werden auch die
entsprechenden Informationen zur Open Source-Lizenz für dieses Produkt bereitgestellt.
Dieses Angebot gilt für jeden, der diese Informationen erhält.
Bedienung
Startzeitvorwahl
Sie können den Beginn des Spülprogramms in Schritten von einer Stunde um bis
zu 24 Stunden verzögern. Um die Verzögerungszeit zu erhöhen, drücken Sie auf
Startzeitvorwahl. Die angezeigte Stunde gibt an, wann das Programm gestartet wird.
1. Öffnen Sie die Gerätetür, und räumen Sie die Spülmaschine ein.
2. Drücken Sie einmal auf Startzeitvorwahl, um die Startzeitvorwahl zu aktivieren, und
verwenden Sie dann die Taste Startzeitvorwahl, um die Zeit in Schritten von je einer
Stunde einzustellen.
3. Schließen Sie die Gerätetür, und drücken Sie auf START.
HINWEIS
Bedienung
Um die Verzögerungszeit zu ändern, nachdem die Spülmaschine gestartet ist, drücken Sie
Taste POWER (EIN/AUS) und starten Sie die Spülmaschine erneut.
Bediensperre
Um zu verhindern, dass Kinder mit der Spülmaschine spielen, können Sie mit der
Bediensperre alle Tasten außer POWER (EIN/AUS) sperren.
• Um die Bediensperre zu aktivieren, halten Sie die Taste Hygiene-Funktion 3 Sekunden
lang gedrückt. Bei aktivierte Bediensperre können weder Programme noch Optionen
auswählen und die Maschine auch nicht in Betrieb nehmen.
• Um die Bediensperre zu deaktivieren, halten Sie die Taste Hygiene-Funktion noch einmal
3 Sekunden lang gedrückt.
• Die Bediensperre bleibt auch nach einem Neustart der Spülmaschine aktiv. Zum Beenden
der Bediensperre müssen Sie sie zuerst deaktivieren.
36 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 36
10/11/2017 3:39:59 PM
Wartung und Pflege
Reinigung
Durch gute Pflege Ihrer Spülmaschine verbessern Sie ihre Leistung, vermeiden unnötige
Reparaturen und verlängern ihre Lebensdauer.
Außenflächen
Wischen Sie Tropfen von den Oberflächen der Spülmaschine, sobald sie auftreten. Verwenden Sie
dafür ein weiches, feuchtes Tuch, um Tropfen und Staub vorsichtig vom Bedienfeld abzuwischen.
VORSICHT
Innenseiten des Geräts
Reinigen Sie regelmäßig das Innere der Spülmaschine, um Schmutz oder Nahrungsmittelrückstände
zu entfernen. Wischen Sie die Innenseiten der Spülmaschine und der Tür mit einem feuchten
Geschirrtuch ab. Wir empfehlen, den Spülmittelbehälter mit Spülmaschinenreiniger zu füllen und
dann mit leerer Spülmaschine das Selbstreinigungsprogramm zu starten.
Um die Besteckauflage sauber zu halten, drehen Sie sie nach Benutzung um. Um weiße Flecken
und Gerüche von der Besteckauflage zu entfernen, führen Sie mit leerer Spülmaschine und ohne
Spülmittel eine Selbstreinigung durch, bis die Besteckauflage durchnässt ist. Unterbrechen Sie
dann das Programm und gießen Sie 1/4-Liter weißen Essig in den Unterkorb. Schließen Sie die
Gerätetür, und setzen Sie das Programm fort.
VORSICHT
Entfernen Sie keinesfalls die vordere Dichtung (die lange Gummilippe, die um die Öffnung der
Spülmaschine geführt ist). Die Dichtung isoliert das Innere der Spülmaschine nach außen.
Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um Kalk
oder Fettablagerungen im Inneren der
Geschirrspülmaschine zu beseitigen. Alternativ
können Sie etwas Reinigungsmittel auftragen
und dann bei höchster Spültemperatur einen
Leerprogramm durchlaufen lassen.
VORSICHT
Um Beschädigungen des Motors zu
vermeiden, müssen Sie beim Bewegen des
Wasserreflektors vorsichtig sein.
Deutsch 37 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 37
10/11/2017 3:40:00 PM
Wartung und Pfleg
• Verwenden Sie keinesfalls Benzol, Wachs, Verdünner, Chlorbleiche, Alkohol oder andere Chemikalien.
Solche Stoffe können die Innenwände der Spülmaschine verfärben und Flecken verursachen.
• Im Innern der Spülmaschine befinden sich elektrische Teile. Sprühen Sie kein Wasser direkt auf
die Spülmaschine. Schützen Sie die elektrischen Komponenten vor Kontakt mit Wasser.
• Verwenden Sie für eine Türverkleidung aus Edelstahl einen Edelstahlreiniger für
Haushaltsgeräte und ein sauberes, weiches Tuch.
Wartung und Pfleg
Düsen
Um zu verhindern, dass die Düsen verstopfen, oder um verstopfte Düsen zu reinigen,
müssen Sie die einzelnen Düsen entfernen und reinigen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die
Düsen entfernen, denn sie können brechen.
Sprüharm am Oberkorb
1. Öffnen Sie die Tür, und ziehen Sie dann
den Oberkorb heraus, um an die obere
Düse zu gelangen.
2. Lösen und entfernen Sie die
Befestigungsmutter, und nehmen Sie
dann den Sprüharm aus dem Gerät.
Wartung und Pfleg
3. Beseitigen Sie Verstopfungen und
reinigen Sie die Düse.
4. Setzen Sie die Düse wieder ein, und
ziehen Sie anschließend die Mutter von
Hand fest.
5. Drehen Sie die Düse mit der Hand,
um sicherzustellen, dass sie richtig
eingesetzt ist
Oberer Sprüharm
1. Öffnen Sie die Tür, und ziehen Sie dann
den Oberkorb heraus. Die obere Düse
sehen Sie ganz oben.
2. Drehen Sie die Düsenkappe (A) gegen
den Uhrzeigersinn, um zuerst die Kappe
und dann die Düse zu entfernen.
3. Beseitigen Sie Verstopfungen und
reinigen Sie die Düse.
4. Setzen Sie die Düse wieder ein, und
ziehen Sie anschließend die Kappe im
Uhrzeigersinn fest.
5. Drehen Sie die Düse mit der Hand,
um sicherzustellen, dass sie richtig
eingesetzt ist
38 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 38
10/11/2017 3:40:00 PM
Filter
Wir empfehlen eine monatliche Reinigung des Filters.
1. Öffnen Sie die Gerätetür, und entfernen
Sie zuerst den Unterkorb.
2. Drehen Sie den Filtergriff gegen den
Uhrzeigersinn, um die Filterabdeckung
zu lösen.
Deutsch 39 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 39
10/11/2017 3:40:01 PM
Wartung und Pfleg
3. Entfernen Sie zuerst die Filterabdeckung
und dann den zylindrischen Mikrofilter
darunter.
Wartung und Pfleg
4. Entfernen Sie Schmutz und
Verunreinigungen aus dem Mikrofilter
und der Filterabdeckung.
5. Spülen Sie sie unter fließendem Wasser
und lassen Sie sie dann gut trocknen.
Wartung und Pfleg
6. Setzen Sie zuerst den Filter und dann die
Filterabdeckung wieder ein.
7. Drehen Sie den Filtergriff im
Uhrzeigersinn, um ihn zu verriegeln.
VORSICHT
Stellen Sie sicher, dass die Filterabdeckung richtig geschlossen ist. Eine lose Abdeckung kann
die Filterleistung reduzieren.
Langzeitpflege
Wenn Sie die Spülmaschine für längere Zeit nicht benutzen, pumpen Sie zuerst das
gesamte Wasser aus dem Gerät und trennen Sie dann den Wasserschlauch. Schließen Sie
das Frischwasserventil und öffnen Sie den Schalter am Sicherungsautomaten, oder ziehen
Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Restwasser in den Schläuchen oder den internen
Komponenten kann die Spülmaschine beschädigen.
40 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 40
10/11/2017 3:40:01 PM
Fehlerbehebung
Prüfpunkte
Schlagen Sie bei Problemen mit diesem Gerät zuerst in der folgenden Tabelle nach und
probieren Sie die dort beschriebenen Abhilfemaßnahmen aus.
Symptom
Mögliche Ursachen
Die Gerätetür ist nicht
vollständig geschlossen.
Die Spülmaschine
startet nicht.
Die Taste START wurde nicht
gedrückt.
• Schließen Sie das Netzkabel an.
• Stellen Sie sicher, dass das
Frischwasserventil geöffnet ist.
• Deaktivieren Sie die
Das Bedienfeld ist gesperrt.
Bediensperre.
• Füllen Sie bei leerer
Spülmaschine Spülmittel
ein und starten Sie das
Die Spülmaschine riecht Aus dem vorherigen Programm
Selbstreinigungsprogramm.
unangenehm.
steht noch Wasser im Gerät.
Diese Funktion ist nur bei
entsprechend ausgestatteten
Geräten verfügbar.
Nach einem Programm
Der Abwasserschlauch ist
• Strecken Sie den Schlauch, und
steht noch Wasser im
geknickt oder verstopft.
beheben Sie die Verstopfung.
Gerät.
Kein Wasser vorhanden.
Deutsch 41 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 41
10/11/2017 3:40:02 PM
Fehlerbehebung
Das Netzkabel ist nicht
angeschlossen.
Abhilfemaßnahme
• Stellen Sie sicher, dass die
Gerätetür vollständig geschlossen
und verriegelt ist.
• Stellen Sie außerdem sicher, dass
der obere Korb korrekt mit der
Düse für den Sprüharm verbunden
ist.
• Stellen Sie sicher, dass der
Oberkorb richtig eingesetzt wurde.
• Auf dem Display wird ein
Informationscode angezeigt.
Fehlerbehebung
Symptom
Mögliche Ursachen
Es wurde ein falsches
Programm ausgewählt.
Auf dem Geschirr
bleiben Speisereste
zurück.
Fehlerbehebung
Das Geschirr wird nicht
gut getrocknet.
Abhilfemaßnahme
• Wählen Sie gemäß den Hinweisen
in diesem Handbuch ein für den
Verschmutzungsgrad des Geschirrs
geeignetes Programm.
• Reinigen Sie die Filter.
Der Filter ist verschmutzt oder
• Stellen Sie sicher, dass die Filter
nicht richtig befestigt.
richtig befestigt sind.
Es wurde eine nicht
• Verwenden Sie für jede
ausreichende Menge an
Maschinenfüllung die richtige
Spülmittel verwendet.
Menge an Spülmittel.
• Der Wasserdruck muss zwischen
Der Wasserdruck ist zu gering.
0,05 MPa und 0,8 MPa (0,5 bar
und 8 bar) liegen.
• Reinigen Sie die Sprühdüsen und
Die Sprühdüsen sind verstopft.
beseitigen Sie die Verstopfung.
• Ordnen Sie das Geschirr so an, dass
Das Geschirr ist nicht richtig
eingeräumt oder die Maschine
es weder den Sprüharm noch das
wurde überladen.
Spülmittelfach behindert.
• Überprüfen Sie die Nachfüllanzeige
Das Wasser ist zu hart.
für Salz und füllen Sie ggf.
Spülmaschinensalz nach.
Es ist kein oder nicht
• Füllen Sie Klarspüler nach.
genug Klarspüler im
• Überprüfen Sie die Einstellung für
Klarspülmittelbehälter.
die Dosierung des Klarspülers.
• Wenn die Maschine überfüllt
wird, kann die Trocknungsleistung
Es wurde zu viel Geschirr
sinken. Berücksichtigen Sie die
eingeräumt.
Empfehlungen zum Einräumen des
Geschirrs.
• Räumen Sie zuerst den Unterkorb
Wasser von Gläsern und
und dann den Oberkorb aus.
Tassen ist beim Ausräumen der
Dadurch wird vermieden, dass
Maschine verschüttet worden.
Wasser aus dem Oberkorb auf das
Geschirr im Unterkorb tropft.
Es wurden mehrere
Spülmitteltabs verwendet,
• Verwenden Sie Klarspüler oder die
ohne die Hygiene- Funktion
Hygiene-Funktion.
auszuwählen.
42 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 42
10/11/2017 3:40:02 PM
Symptom
Deutsch 43 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 43
10/11/2017 3:40:02 PM
Fehlerbehebung
Mögliche Ursachen
Abhilfemaßnahme
Die Spülmaschine macht
Geräusche, wenn der Deckel
des Spülmittelfachs geöffnet
• Dies ist normal.
ist und die Abwasserpumpe
Die Spülmaschine ist zu arbeitet.
laut.
Die Spülmaschine steht nicht
• Stellen Sie sicher, dass die
waagerecht.
Spülmaschine waagerecht steht.
Die Düse stößt gegen das
Geschirr, wodurch ein
• Verteilen Sie das Geschirr neu.
schlagendes Geräusch entsteht.
Auf Tassen und Tellern
Rückstände von Kaffee oder
• Lassen Sie ein Programm mit einer
bleibt ein gelber oder
Tee.
höheren Temperatur laufen.
brauner Film zurück.
Die Anzeigen leuchten Das Netzkabel ist nicht
• Schließen Sie das Netzkabel an.
nicht auf.
angeschlossen.
Die Sprüharme drehen Die Sprüharme sind mit
• Reinigen Sie die Sprüharme.
sich nicht gleichmäßig. Speiseresten verstopft.
• Stellen Sie sicher, dass die
Nachfüllanzeige für Salz
und die Einstellung der
Wasserenthärtungsanlage für
Eine weiße Schicht
die Wasserhärte in Ihrer Gegend
bleibt auf dem Geschirr Das Wasser ist zu hart.
geeignet ist.
zurück.
• Stellen Sie sicher, dass der
Deckel des Salzbehälters richtig
verschlossen ist.
Auf dem Bedienfeld
Luft gelangt unter die
• Entfernen Sie die Schutzfolie vom
sind Luftblasen und
Schutzfolie, wodurch Spuren
Bedienfeld.
Kratzer zu sehen.
im EPS zurückbleiben.
Fehlerbehebung
Informationscodes
Bei Störungen Ihrer Spülmaschine wird im Display ein Informationscode angezeigt. Schlagen
Sie in der folgenden Tabelle nach, und probieren Sie die beschriebenen Abhilfemaßnahmen
aus.
Code
Abhilfemaßnahme
LC
Meldung: Leck
• Schließen Sie das Frischwasserventil. Öffnen Sie in Ihrem Sicherungskasten
den Schalter des Sicherungsautomaten für die Spülmaschine oder
ziehen Sie den Netzstecker. Wenden Sie sich für die Reparatur an Ihren
Installateur. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an ein
autorisiertes Samsung-Kundendienstzentrum.
Fehler der Frischwasserversorgung
4C
Fehlerbehebung
• Überprüfen Sie, ob das Ventil der Wasserversorgung geschlossen, die
Wasserversorgung in sonstiger Weise unterbrochen oder das Ventil oder
die Leitung eingefroren oder mit Fremdpartikeln verstopft ist. Wenn das
Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an ein autorisiertes SamsungKundendienstzentrum.
Abpumpkontrolle
5C
• Schließen Sie das Frischwasserventil. Prüfen Sie, ob der Abwasserschlauch
verstopft oder geknickt ist. Kontrollieren Sie, ob die Abwasseröffnung in
der Pumpe verstopft ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie
sich an ein autorisiertes Samsung-Kundendienstzentrum.
Übertemperaturkontrolle
HC
3C
• Funktionskontrolle. Füllen Sie Spülmittel ein, und starten Sie ohne
Geschirr ein Programm. Wenn das Problem weiterhin besteht, öffnen Sie
in Ihrem Sicherungskasten den Schalter des Sicherungsautomaten für die
Spülmaschine oder ziehen Sie den Netzstecker. Setzen Sie sich dann mit
einem Samsung-Kundendienstzentrum in Verbindung.
Problem mit Pumpe
• Funktionskontrolle. Schalten Sie die Spülmaschine aus und wieder ein.
Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an ein SamsungKundendienstzentrum.
Sollte einer der Informationscodes auch weiterhin angezeigt werden, nachdem Sie die
oben beschriebenen Abhilfemaßnahmen ausprobiert haben, wenden Sie sich an das
nächstgelegene Samsung-Kundendienstzentrum.
44 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 44
10/11/2017 3:40:02 PM
Programmübersicht
Verschmutzungsgrad
Auto
Eco
Intensiv
Glasprogramm
Menge an
Speiseresten
Gering bis hoch
Normal
Stark
Gering
Programmablauf
Vorspülen 
Vorspülen  Vorspülen 
Vorspülen 
Abspülen 
Abspülen 
Abspülen 
Abspülen 
Klarspülen  Klarspülen  Klarspülen  Klarspülen 
Warmspülen  Warmspülen  Warmspülen  Warmspülen 
Trocknen 
Trocknen 
Trocknen 
Trocknen 
Ende
Ende
Ende
Ende
Täglich 55 Min. Kurzprogramm
Normal
Gering
Abspülen 
Klarspülen 
Warmspülen 
Trocknen 
Ende
Abspülen 
Klarspülen 
Warmspülen 
Ende
9,3-16,0
9,7
20,0
9,2
11,9
11,5
Energieverbrauch
(kWh)
1,0-1,5
0,833
(DW60M9970**,
DW60M9550**)
1,65
0,84
1,25
0,9
Spülzeit (in Minuten)
108-176
182
109
55
37
Wasserverbrauch (L)
0,935
(DW60M9530**)
237
HINWEIS
• Die Dauer der Programme unterscheidet sich je nach den von Ihnen gewählten Optionen
sowie dem Druck und der Temperatur des Frischwassers.
• Die Spülmaschine pumpt das restliche Wasser im Inneren automatisch ab, wenn sie seit
5 Tagen nicht benutzt wurde.
• Die Leistungsaufnahme hängt von der Wassertemperatur und/oder der Füllung ab. Wenn
der Klarspüler leer ist, können Programmdauer und Temperatur ein wenig zunehmen.
• Wenn kein Klarspüler verwendet wird, können Dauer und Temperatur des Programms ein
wenig zunehmen.
Deutsch 45 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 45
10/11/2017 3:40:02 PM
Programmübersicht
• Normalprogramm: In diesem Programm wird die Türautomatik einige Minuten nach dem
Programmende aktiviert.
• Kurzprogramm: In diesem Programm werden weder die Türautomatik noch der
Trocknungsgang aktiviert.
Anhang
Transport/Umzug
Stellen Sie sicher, dass die Spülmaschine leer ist und dass sich keine losen Teile darin
befinden. Pumpen Sie zuerst etwaiges Restwasser folgendermaßen aus der Spülmaschine ab.
1. Öffnen Sie die Gerätetür und schalten Sie die Spülmaschine ein.
2. Wählen Sie das ECO-Programm und starten Sie es.
3. Drücken Sie die Taste START, bevor Sie die Gerätetür schließen.
4. Öffnen Sie die Tür 5 Sekunden nachdem das Programm abgeschlossen ist.
5. Halten Sie die START-Taste 3 Sekunden lang gedrückt, um das Wasser abzupumpen.
6. Schließen Sie die Gerätetür.
7. Öffnen Sie die Tür, wenn das Abpumpen beendet ist.
8. Schalten Sie die Spülmaschine aus und schließen Sie dann das Wasserventil.
9. Trennen Sie den Wasserschlauch und den Abwasserschlauch.
VORSICHT
Sie dürfen die Spülmaschine beim Transport weder schütteln noch hin- und herwiegen.
Andernfalls kann Restwasser aus der Spülmaschine tropfen.
Schutz vor Frost
Wenn Sie die Spülmaschine längere Zeit an einer Stelle mit Frostgefahr abstellen, müssen Sie
unbedingt sicherstellen, dass sich keinerlei Wasser mehr darin befindet. Weitere Einzelheiten
finden Sie in Abschnitt Transport/Umzug oben.
Anhang
Entsorgung der Spülmaschine und Umweltschutz
Diese Spülmaschine ist aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt. Beachten Sie bei der
Entsorgung von Altgeräten die vor Ort geltenden Vorschriften und Gesetze. Schneiden Sie
das Netzkabel durch, damit das Gerät nicht mehr an eine Stromquelle angeschlossen werden
kann.
Entfernen Sie die Gerätetür, um zu verhindern, dass Kinder und Tiere versehentlich im Gerät
eingeschlossen werden.
Überschreiten Sie nicht die auf den Spülmittelpackungen angegebene empfohlene
Spülmittelmenge.
46 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 46
10/11/2017 3:40:02 PM
Technische Daten
MODELL
Stromversorgung
Wasserdruck
Spülkapazität
Nennleistung
Abmessungen
(Breite × Tiefe × Höhe)
Gewicht (ausgepackt)
BU
(Unterbaugerät)
DW60M9970U*
DW60M9550U*
DW60M9530U*
SBI
(Teileinbau)
DW60M9970S*
DW60M9550S*
DW60M9530S*
220 bis 240 V~ bei 50 Hz
0,05 bis 0,8 MPa
14 Normgedecke
2000-2300 W
598 x 575 x 817 (mm)
46,0 kg
45,0 kg
FBI
(Volleinbau)
DW60M9970B*
DW60M9550B*
DW60M9530B*
598 x 555 x 817 (mm)
45,0 kg
• Das Gerät muss so aufgestellt werden, dass es auch nach der Installation problemlos
von der Stromversorgung getrennt werden kann. Diese Anforderung entfällt, wenn das
Gerät mit einem allpolig trennenden Schalter ausgestattet ist. Dies kann erreicht werden,
indem der Stecker stets zugänglich bleibt oder in die fest verlegte Leitung ein Schalter
entsprechend den Anschlussvorschriften integriert wird.
Anhang
Deutsch 47 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 47
10/11/2017 3:40:03 PM
Für Standardtest
HINWEIS
Die folgenden Abbildungen zeigen die richtige Beladung der Körbe gemäß den europäischen
Normen (EN50242: 2016).
•
•
•
•
•
Spülkapazität: 14 Normgedecke
Position des Oberkorbs: Niedrig
Programm: ECO
Dosiereinstellung für den Klarspüler: 6
Dosierung des Standardspülmittels
- 14 Normgedecke: 7 g + 28 g
• Zur Anordnung der Gedecke siehe Abbildungen A, B und C.
14 Normgedecke
1
1
11
3
2
3
2
4
4
6
6
6
6
6
5
5
4
6
3
2
5
6
1
4
5
4
5
6
6
9
4
4
5
6
6
5
9
8
8
8
8
8
7
17
12
13
8
8
8
17
8
7
15
16
8
10
6
17
6
15
17
Oberkorb
Unterkorb
14
8
8
8
8
14
6
15
Besteckkorb
Für Standardtest
1
Suppenteller:
Haferflocken
6
Tasse: Tee
12
Suppenlöffel:
Haferflocken
2
Speiseteller: Ei
7
Untertasse: Tee
13
Gabel: Ei
3
Speiseteller: Fleisch
8
Glas: Milch
14
Messer
4
Dessertschale:
Spinat
9
mittelgroße Schüssel:
Spinat
15
Dessertlöffel
5
Dessertschale: Ei
10
Große Schüssel: Fleisch
16
Teelöffel
11
Ovale Platte: Margarine
17
Servierbesteck
Dessertschale,
48 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 48
10/11/2017 3:40:04 PM
Technische Daten
VERORDNUNG (EU) Nr. 1059/2010
HINWEIS
Die Sternchen „*“ kennzeichnen Modellvarianten und können für Ziffern (0–9) oder
Buchstaben (A–Z) stehen.
Hersteller
Modellbezeichnung
Nennleistung
(Anzahl der Normgedecke)
SAMSUNG
DW60M9970S*
DW60M9970B*
DW60M9970U* DW60M9550**
DW60M9530**
14
14
14
14
Energieeffizienzklasse
A+++
A+++
A+++
A++
EU-Umweltaufkleber
Nein
Nein
Nein
Nein
237
237
237
266
0,833
0,833
0,833
0,935
0,48
0,48
0,48
0,48
5
5
5
5
2716
2716
2716
2716
9,7
9,7
9,7
9,7
A
Eco
237
2
A
Eco
237
2
A
Eco
237
2
A
Eco
237
2
41
42
42
44
O
O
O
O
1)Ausgehend von 280 Standardspülgängen mit kaltem Frischwasser und dem Stromverbrauch der
Stromsparmodi. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der jeweiligen Nutzung des Geräts ab.
2)Ausgehend von 280 Standardspülgängen. Der tatsächliche Wasserverbrauch hängt von der
jeweiligen Nutzung des Geräts ab.
3)Beim „Standardprogramm“ handelt es sich um den Standardspülgang, auf den sich die Angaben auf
dem Etikett und in den technischen Daten beziehen, und der zum Spülen von normal verschmutztem
Geschirr geeignet ist. Es ist das effizienteste Programm im Hinblick auf den kombinierten Energieund Wasserverbrauch.
4)Die Spülmaschine muss in einem Prüfschrank aufgestellt werden, sofern sie über eine abnehmbare
Deckplatte verfügt.
Deutsch 49 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 49
10/11/2017 3:40:04 PM
Technische Daten
Jährlicher Energieverbrauch,
AEc (kWh/Jahr) 1)
Energieverbrauch im
Standardprogramm, Et (kWh)
Stromverbrauch im Standby, Po (W)
Stromverbrauch im Ruhezustand,
Pl (W)
Jährlicher Wasserverbrauch, AWc,
(L) 2)
Wasserverbrauch (L)
[Standardprogramm]
Trocknungseffizienzklasse
Standardprogramm 3)
Programmdauer im Standardprogramm
Dauer des Ruhezustands, Tl (min)
Luftschallemissionen
(dBA bezogen auf 1 pW)
Aufstellen des
Als Einbaugerät
Geräts 4)
verfügbar
Notizen
50 Deutsch
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 50
10/11/2017 3:40:04 PM
Notizen
Deutsch 51 DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 51
10/11/2017 3:40:04 PM
FRAGEN ODER HINWEISE?
LAND
RUFEN SIE UNS AN
ODER BESUCHEN SIE UNS ONLINE UNTER
GERMANY
06196 77 555 66 *HHP
06196 77 555 77 *OTH
www.samsung.com/de/support
DD68-00191A-03
DW9000M_DD68-00191A-03_DE.indd 52
10/11/2017 3:40:04 PM
Download PDF

advertising