Samsung | RS20BRPS | Samsung RS20BRPS Benutzerhandbuch

MITTIG GETEILTER KÜHLSCHRANK
BENUTZERHANDBUCH UND
INSTALLATIONSANWEISUNGEN
Modell: RS20B***
RS20C***
RS20N***
RS20V***
RS20S***
Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte dieses
Handbuch sorgfältig durch und bewahren Sie es für künftige
Fragen an einem sicheren Ort auf.
Befolgen Sie bitte die Betriebsanweisungen und die jeweiligen
Sicherheitsvorkehrungen in diesem Handbuch, bevor Sie das
Gerät in Betrieb nehmen.
Unsere Produkte werden kontinuierlich weiterentwickelt, daher
erfolgen Änderungen ohne vorherige Ankündigung.
Freistehendes Gerät
Inhalt
SICHERHEITSVORKEHRUNGEN............................................................................................................. 1
BEDIENUNGSANWEISUNGEN................................................................................................................. 3
VORBEREITUNG DES GERÄTS FÜR DIE ANWENDUNG ...................................................................... 3
FUNKTIONEN ............................................................................................................................................ 3
BEDIENFELD ............................................................................................................................................. 4
TEMPERATURREGELUNG ....................................................................................................................... 5
ÜBERBLICK ÜBER IHREN KÜHLSCHRANK ............................................................................................ 6
HERSTELLUNG VON EIS ......................................................................................................................... 7
LAGERUNG VON LEBENSMITTELN ........................................................................................................ 8
ENTFERNEN DER ZUBEHÖRTEILE AUS DEM GEFRIERABTEIL ........................................................ 10
ENTFERNEN DER ZUBEHÖRTEILE AUS DEM KÜHLABTEIL .............................................................. 10
REINIGUNG DER ZUBEHÖRTEILE ........................................................................................................ 11
AUSTAUSCH DER GLÜHLAMPEN ......................................................................................................... 11
INSTALLATIONSANWEISUNGEN ........................................................................................................... 12
INSTALLATION DES KÜHLSCHRANKS ................................................................................................. 12
EINSTELLUNG DES TÜRSPALTS........................................................................................................... 14
FEHLERSUCHE ....................................................................................................................................... 15
Die Inhalte in diesem Handbuch decken drei Modelle ab:
RS20B***/RS20C***/RS20N***/RS20V***/RS20S***
Der Aufbau dieser drei Modelle ist ähnlich, daher wird in diesem hauptsächlich der
RS20B*** beschrieben.
Vorsicht
• Das Gerät darf nicht von Personen (einschließlich Kindern) verwendet werden, deren physische,
sensorische oder geistige Fähigkeiten eingeschränkt sind oder die keine ausreichende Erfahrung
und Kenntnis im Umgang mit dem Gerät besitzen; es sei denn, diese werden von einer Person,
die für deren Sicherheit verantwortlich ist, beaufsichtigt und angewiesen.
• Kinder sollten beaufsichtigt werden, damit sie nicht mit dem Gerät spielen.
SICHERHEITSVORKEHRUNGEN
•
WARNUNG
•
•
•
•
Bevor Sie Ihren Kühlschrank in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte dieses Handbuch sorgfältig durch
und bewahren Sie es für künftige Fragen an einem sicheren Ort auf.
Die Funktionen des von Ihnen erworbenen Kühlschranks können etwas von den Beschreibungen
in diesem Handbuch abweichen, da die nachfolgenden Anweisungen für mehrere Modelle gelten.
Kinder oder geschwächte Personen sollten diesen Kühlschrank nicht ohne Aufsicht benutzen.
Achten Sie auf die Kinder und verhindern Sie, dass diese mit dem Kühlschrank spielen.
Das Kühlmittel ist R600a oder R134a. Überprüfen Sie die Kompressorleistung und das
Temperaturpegel-Schild auf der Rückseite des Kühlschranks, um Informationen über das in
diesem Kühlschrank verwendete Kühlmittel zu erhalten.
Vorsicht- / Warnungs-Zeichen
Andere Zeichen
Auf keinen Fall tun
WARNUNG
Kann Verletzungen oder den Tod
zur Folge haben
Niemals entfernen
NICHT anfassen
VORSICHT
Muss eingehalten werden
Kann Personenschäden oder
Sachschäden zur Folge haben
Netzstecker muss aus der Steckdose
gezogen werden
Eine Erdung muss angeschlossen
werden, um elektrische Schläge zu
verhindern
WARNUNG
Stecken Sie niemals mehrere elektrische Geräte
in eine Multifunktions-Steckdose
• Anderenfalls kann eine potenzielle
Feuergefahr entstehen.
Vermeiden Sie, die Steckdose sehr nahe an der
Rückseite des Kühlschranks zu platzieren, um
sicherzustellen, dass keine Quetschung oder
Schaden an der Steckdose entsteht.
• Eine beschädigte Steckdose könnte
überhitzen und ein Feuer auslösen.
Es darf kein Wasser auf den Kühlschrank gelangen.
• Es besteht das Risiko eines elektrischen
Schlags oder Feuers.
Verwenden Sie kein Spray in der Nähe des Kühlschranks.
• Es besteht das Risiko einer Explosion oder Feuers.
Stellen Sie keine schweren Objekte auf das
Netzkabel.
• Es besteht das Risiko eines Kurzschlusses
oder Feuers.
Ziehen Sie den Stecker nicht mit nassen Händen
heraus.
• Es besteht das Risiko eines elektrischen Schlags
Freundliche Erinnerung
Den Kühlschrank selbst nicht demontieren oder
reparieren.
• Es besteht das Risiko von Feuer,
Fehlfunktionen und Personenschäden.
Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, bevor
Sie die Glühlampe im Kühlschrank auswechseln.
• Anderenfalls besteht das Risiko eines
elektrischen Schlags.
Die Tür und Gummidichtung des Kühlschranks
sollte entfernt werden, bevor das Gerät entsorgt
und weggeworfen wird.
• Das kann verhindern, dass Kinder im Gerät
eingesperrt werden.
Der Kühlschrank muss geerdet sein.
• Der Kühlschrank muss geerdet werden, um
dem Energieverbrauch vorzubeugen und
elektrische Schläge zu verhindern, die durch
einen Leistungsverlust des Kühlschranks
verursacht werden können.
Gasrohrleitungen, Telefonleitungen oder
andere potenzielle Blitzableiter dürfen nicht als
Erdungspunkt verwendet werden.
• Dadurch kann ein elektrischer Schlag
entstehen, wenn der Erdungsstecker nicht
ordnungsgemäß verwendet wird.
Stellen Sie keinen mit Wasser gefüllten Behälter
auf das Gerät.
• Wenn Wasser ausläuft, kann ein Feuer oder
elektrischer Schlag ausgelöst werden.
Der Kühlschrank darf nicht an Orten aufgestellt
werden, an denen es feucht ist oder leicht Wasser
auslaufen kann.
• Es besteht das Risiko eines elektrischen
Schlags oder Feuers, wenn die elektrischen
Teile einen Isolierungsschaden aufweisen.
Materialien, die sich leicht verflüchten oder
brennbar sind, dürfen nicht auf dem Gerät
gelagert werden.
• Die Lagerung von Benzen, Verdünner,
Ethanol, Ether, LP verflüssigtem Erdölgas
oder vergleichbaren Materialien kann eine
Explosion hervorrufen.
•
•
•
•
•
1
WARNUNG
Halten Sie die Luftöffnungen und Kanäle im
Kühlschrank sauber, um eine Blockade zu vermeiden.
Entfernen Sie Reif entsprechend der Empfehlungen
des Herstellers. Es dürfen keine mechanischen
Geräte oder andere Methoden verwendet werden.
Das Kühlmittelsystem und der elektrische Kreis
dürfen nicht beschädigt werden.
Verwenden Sie keine anderen elektronischen
Produkte im Kühlschrank, ausgenommen jene, die
vom Hersteller empfohlen worden sind.
Nicht auf die Standfußabdeckung auf der Unterseite
treten.
SICHERHEITSVORKEHRUNGEN
Vorsicht
Überfüllen Sie den Kühlschrank nicht mit
Lebensmitteln.
• Wenn die Lebensmittel beim Öffnen der
Tür herausfallen, besteht das Risiko von
Personenschäden oder Sachschäden.
Vorsicht
Das Kühlmittel entscheidet über die Art der Kühlung des
Kühlschranks und wird mit einem speziellen Prozess in
den Kühlschrank eingefüllt.
Stellen Sie sicher, dass die Rohrleitungen hinter dem
Kühlschrank unbeschädigt ist.
Lagern Sie keine Flaschen oder Glasbehälter im
Gefrierabteil.
• Wenn der Inhalt gefriert, kann das Glas
zerbrechen und Personenschäden
verursachen.
Es ist eine kleine Menge hoch temperiertes,
umweltgeschütztes Isobutan-Kühlmittel und
Gas im Kühlschrank enthalten, aber diese
sind auch sehr leicht brennbar. Behandeln Sie den
Kühlschrank vorsichtig, um sicherzustellen, dass das
Kühlmittelsystem beim Transport und der Installation des
Geräts nicht beschädigt wird.
Kühlmittel, dass aus den Rohrleitungen ausläuft,
kann sich entzünden oder Verletzungen der Augen
verursachen. Wenn ein Kühlmittel-Leck entdeckt wird,
sollten offenes Feuer oder potenzielle Feuerquellen
ferngehalten und der Raum, in dem sich der Kühlschrank
befindet, für mehrere Minuten gelüftet werden.
Wenn die Steckdose lose ist, stecken Sie den
Stecker nicht hinein.
• Es besteht das Risiko eines elektrischen
Schlags oder Feuers.
Trennen Sie das Netzkabel nicht, indem Sie an
dessen Kopf ziehen.
• Schäden am Netzkabel können Kurzschlüsse,
Feuer oder elektrische Schläge verursachen.
• Wenn das Netzkabel beschädigt ist, muss
es durch den Hersteller, einen autorisierten
Wartungsvertreter oder einen qualifizierten
Wartungstechniker ausgetauscht werden.
•
Lagern Sie keine Gegenstände auf dem Gerät.
• Wenn Sie die Türen öffnen oder schließen,
können die Gegenstände herunterfallen
und Personenschäden oder Sachschäden
verursachen.
Lagern Sie keine Medizin, wissenschaftliche
Materialien und andere temperaturempfindliche
Produkte im Gefrierabteil.
• Prüfen Sie die Produktaufschrift, um
sicherzustellen, dass die Tiefkühlung nicht
verboten ist.
•
•
•
•
•
Die Raumgröße für den Kühlschrank sollte je
nach Menge des Kühlmittels im Gerät bestimmt
werden, um zu verhindern, dass das aus dem
Rohrleitungskreislauf ausgelaufende Kühlmittel
sich mit der Luft vermischt und so ein brennbares
Gemisch erzeugt.
Die Raumgröße für das Gerät sollte gemäß 8g des
Kühlmitteltyps R600a pro Kubikmeter berechnet
werden. Sehen Sie in die Anweisungen des
Kühlschranks bezüglich Details zur Kühlmittelmenge
im Gerät.
Starten Sie den Kühlschrank nicht, wenn es
irgendwelche Schäden im Gerät gibt. Wenn Sie
Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Händler
oder das Kundendienstzentrum.
Wenn es ungewöhnliche Störgeräusche, Gerüche
oder Rauch gibt, ziehen Sie den Stecker sofort
heraus und wenden Sie an das nächstgelegene
Samsung Kundendienstzentrum.
Legen Sie Ihre Hände nicht in den Bereich
unterhalb des Geräts.
• Scharfe Kanten können Personenschäden
verursachen.
Berühren Sie die Innenwand des Gefrierabteils,
Produkte oder im Gefrierabteil gelagerte
Lebensmittel nicht mit feuchten Händen.
• Sie könnten sich Erfrierungen zuziehen.
Verwenden Sie kein nasses oder feuchtes Tuch,
um Fremdkörper von den Stiften des Netzsteckers
zu entfernen, wenn Sie den Stecker reinigen.
• Es besteht das Risiko eines Brands oder
Feuers.
Wenn Sie den Kühlschrank bewegen wollen,
halten Sie ihn an den Griffen auf der Rückseite
und der Unterseite.
• Wenn der Netzstecker des Geräts von
der Stromzufuhr getrennt ist, müssen Sie
mindestens fünf Minuten warten, bevor Sie ihn
wieder in die Steckdose stecken.
Wenn Sie den Kühlschrank für lange Zeit nicht
verwenden, ziehen Sie den Netzstecker heraus.
• Jegliche Beschädigung in der Isolation kann
ein Feuer verursachen.
Verhindern Sie,
dass Kinder
sich an die
Lebensmittelfächer
an den Türen
hängen.
Verhindern Sie,
dass Kinder sich an
die Ablagefächer im
Gerät hängen.
Verhindern Sie,
dass Kinder sich
an die Fächer und
Türen hängen.
Dieses produkt enthält im Kyoto-Protokoll vermerkte fluorierte
Treibhausgase.(RS20N*)
Luftdicht abgeschlossenes system.(RS20N*)
Gase nicht in die Atmosphäre entweichen lassen.(RS20N*)
Kältemitteltyp: R-134a (RS20N*)
Menge: 0.19 kg(RS20N*)
Treibhauspotenzial (THP) = 1300(RS20N*)
2
VORBEREITUNG DES GERÄTS FÜR DIE ANWENDUNG
Wenn Sie die folgenden Schritte durchgeführt haben, sollte Ihr Kühlschrank vollständig betriebsbereit sein. Wenn
nicht, überprüfen Sie bitte die Stromversorgung und Stromquelle.
Wenn Sie irgendwelche Zweifel oder Probleme haben, wenden Sie sich bitte an das nächstgelegene SAMSUNG
Kundendienstzentrum.
1
2
3
4
Platzieren Sie die Ablagefächer und Behälter, die
für den Transport entfernt worden sind, in den
jeweiligen Positionen (siehe Seite 8 bis 9).
5
Reinigen Sie das Gefrierabteil/Kühlabteil und die
Zubehörteile, um Schmutz zu entfernen, der sich
beim Verpacken und dem Versand angesammelt
haben könnte (siehe Seite 9).
Wenn der Kühlschrank an die Stromversorgung
angeschlossen ist, sollte die Glühlampe auf der
Innenseite jedes Mal leuchten, wenn die Innentür
des Kühlschranks geöffnet wird.
Stellen Sie die Temperaturregelung auf die
niedrigste Temperatur ein und warten Sie eine
Stunde. Der Kühlschrank sollte etwas gekühlt
werden, der Kompressor sollte gleichmäßig laufen
und dabei ein leichtes Brummgeräusch erzeugen.
Wenn die Temperatur des Kühlschranks ausreichend
niedrig ist, können Sie damit beginnen, Lebensmittel
darin zu lagern. Bitte denken Sie daran, dass es
nach der Inbetriebnahme des Kühlschranks einige
Stunden dauert, bis die angemessene Temperatur
erreicht ist.
HINWEIS
Überprüfen Sie den Spannungsbereich
und dass das elektrische Kabel und
die Steckdose für einen elektrischen
Stromkreis von über 10 A geeignet sind,
bevor Sie das Gerät an die Stromzufuhr
anschließen.
FUNKTIONEN
Mehrfilutiges System
• Die Kühlluft zirkuliert durch jeden Kühlschlitz
Dadurch wird eine gleichmäßige Verteilung der Kühlleistung im Kühlschrank ermöglicht und die Lebensmittel
werden über lange Zeit frisch gehalten.
Hohe Feuchtigkeit für frische Lebensmittel
• Sie können Lebensmittel, Früchte und Gemüse für lange Zeit frisch halten, weil Ihr Kühlschrank eine sehr
feuchte Kühlluft zuführt.
Türlarm
• Wenn der Kühlschrank für mehr als zwei Minuten offen steht, wird automatisch ein akustischer Alarm ausgelöst.
Diese Funktion hilft beim Energiesparen und schützt die gelagerten Lebensmittel.
Ausgabefach-Funktion
• Ermöglicht die bequeme Lagerung von häufig verwendeten Getränken und Lebensmitteln, um den KaltluftVerlust im Gerät zu reduzieren..
3
BEDIENKONSOLE (RS20B***/RS20C***/RS20V***/RS20S***)
Power Freeze
Beschleunigt den Gefrierprozess im
Gefrierabteil.
Power Cool
Beschleunigt den Kühlprozess im
Kühlabteil.
Freezer
Um die Gefrierabteil-Temperatur
einzustellen, drücken Sie diese Taste
wiederholt nacheinander, um die
Temperatur von -14 °C bis -25 °C
einzustellen.
Fridge
Um die Kühlabteil-Temperatur
einzustellen, drücken Sie diese Taste
wiederholt nacheinander, um die
Temperatur von 1 °C bis 7 °C einzustellen.
DIGITALANZEIGE
Freeze Temp: Zeigt die gegenwärtige Temperatur im Gefrierabteil an. Fridge Temp: Zeigt die gegenwärtige
Temperatur im Kühlabteil an.
Power Freeze
•
•
Power Cool
•
•
Hinweis
Dieses Licht leuchtet auf, wenn Sie die Taste “Power Freeze” drücken.
Drücken Sie diese Taste, damit das Gefrierabteil schneller die Solltemperatur ereicht.
Drücken Sie diese Taste erneut, um den Modus Power Freeze abzubrechen.
Dieses Licht leuchtet auf, wenn Sie die Taste “Power Cool” drücken.
Drücken Sie diese Taste, damit das Kühlabteil schneller die Solltemperatur ereicht.
Drücken Sie diese Taste erneut, um den Modus Power Cool abzubrechen.
Die Innentemperatur des Geräts steigt an, wenn eine große Anzahl heißer Gegenstände zur gleichen
Zeit darin gelagert wird, oder wenn die Türen häufig oder für einen längeren Zeitraum geöffnet werden.
Wenn Sie große Nahrungsmengen einfrieren wollen, stellen Sie die Temperatur des
Gefrierfachs auf die niedrigste Temperatur ein, bevor Sie die Power Freezer aste anschalten.
4
TEMPERATURREGELUNG (RS20N***)
LED Nr. 5
LED Nr. 4
LED Nr. 3
LED Nr. 2
LED Nr. 1
FRE. TEMP TASTE
Um die Temperatur im Gefrierabteil
einzustellen, drücken Sie die Taste
wiederholt nacheinander, um von der Stufe
1 (kalt) zur Stufe 9 (kälter) zu wechseln.
HINWEIS
REF. TEMP TASTE
Um die Temperatur im Kühlabteil
einzustellen, drücken Sie die Taste
wiederholt nacheinander, um von der Stufe
1 (kalt) zur Stufe 9 (kälter) zu wechseln.
• Je höher Sie die Stufe einstellen, desto niedriger ist die Temperatur im Inneren des
Geräts.
TEMPERATURREGELUNG
FREEZE
Tabelle Regelungsstufe
•
Die Gefriertemperatur kann auf jede Stufe gestellt
werden, von Stufe 1 (kalt) bis Stufe 9 (kälter).
•
Drücken Sie die Taste FRE. TEMP wiederholt
nacheinander, bis die gewünschte Stufe erreicht ist.
- Bei jeder Stufe schalten sich die LED-Anzeigen
wie in der Tabelle dargestellt an oder aus.
Referenz
Kalt
Normal
Kälter
LED
ZUSTAND
(Ein)
Kühlabteil
(Aus)
•
Die Kühltemperatur kann auf jede Stufe gestellt
werden, von Stufe 1 (kalt) bis Stufe 9 (kälter).
(Blinkend)
•
Drücken Sie die Taste REF. TEMP wiederholt
nacheinander, bis die gewünschte Stufe erreicht ist.
- Bei jeder Stufe schalten sich die LED-Anzeigen
wie in der Tabelle dargestellt an oder aus.
HINWEIS
Stufe
*
Bei Stufe 2, 4, 6 und 8, wird die mit ( ) markierte
LED erst 5 Sekunden blinken und dann vollständig
aufleuchten ( ).
• Um Ihnen die Einstellung zu erleichtern, wurde die Temperaturregelung des Kühlschranks im Werk
voreingestellt.
• Die Kühlschrank-Temperaturregelung sollte als “NORMAL” (Stufe 5: -20 °C für das Gefrierabteil und
3 °C für das Kühlabteil) eingestellt sein, wenn Ihr Kühlschrank das erste Mal installiert wird oder für
einen langen Zeitraum ausgeschaltet war.
• Wenn die Stromzufuhr unterbrochen und anschließend wieder Strom zugeführt wird, überprüfen Sie
bitte den Status des Temperaturreglers. Es wird empfohlen, die Einstellungen entsprechend Ihrer
jeweiligen Anwendungsbedingungen zu wählen, die normal empfohlene Einstellung ist NORMAL.
• Wenn Sie große Nahrungsmengen einfrieren müssen, stellen Sie die Temperatur des
Gefrierabteils mindesten 24 Stunden vorher auf den tiefsten Wert ein.
5
ÜBERBLICK ÜBER IHREN KÜHLSCHRANK
GEFRIERABTEIL / KÜHLABTEIL (RS20B***/RS20V***)
Licht
Licht
Fach für
Milchprodukte
Lebensmittelfach
Eierfach
Weinregal(optional)
Lebensmittelfach
Frischezentrum (optional)
Eiswürfelbehälter
(optional)
Fachboden
Ausgabefach
Fachboden
Schublade für frische
Früchte & Salat (oben)
Fach für Flaschen
Schubfach
Schublade für frischen
Salat (unten)
StandfußAbdeckung
Licht
(1)
Licht
Fach für
Milchprodukte
Lebensmittelfach
Eierfach
Weinregal(optional)
Lebensmittelfach
Frischezentrum (optional)
Eiswürfelbehälter
(optional)
Fachboden
Ausgabefach
Fachboden
Schublade für frische
Früchte & Salat (oben)
Fach für Flaschen
Schubfach
Schublade für frischen
Salat (unten)
StandfußAbdeckung
(2)
GEFRIERABTEIL / KÜHLABTEIL (RS20C***/RS20S***)
Licht
Licht
Fach für
Milchprodukte
Lebensmittelfach
Weinregal(optional)
Eierfach
Frischezentrum (optional)
Eiswürfelbehälter
(optional)
Fachboden
Ausgabefach
Fachboden
Schublade für frische
Früchte & Salat (oben)
Schubfach
Schublade für frischen
Salat (unten)
StandfußAbdeckung
Licht
(1)
Licht
Fach für
Milchprodukte
Lebensmittelfach
Weinregal(optional)
Eierfach
Frischezentrum (optional)
Eiswürfelbehälter
(optional)
Fachboden
Ausgabefach
Fachboden
Schublade für frische
Früchte & Salat (oben)
Schubfach
Schublade für frischen
Salat (unten)
StandfußAbdeckung
(2)
6
GEFRiERABtEiL/KÜhLABtEiL(Rs20N***)
Licht
Licht
FREEZER/FRIDGE(RS9NR**)
FREEZER/FRIDGE(RS9NR**)
FREEZER/FRIDGE(RS9NR**)
Lebensmittelfach
FREEZER/FRIDGE(RS9NR**)
FachfürMilchprodukte
Light Weinregal(optional)
Light
Light
Light
Eierfach
DairyCompartment
Frischezentrum (optional)
DairyCompartment
DairyCompartment
DairyCompartment
Fachboden
WineRack
Lebensmittelfach
WineRack
WineRack
Multi-functionalGuard
WineRack
EggTray
Multi-functionalGuard
Multi-functionalGuard
Multi-functionalGuard
EggTray
FreshCenter(option)
EggTray
EggTray
FreshCenter(option)
FreshCenter(option)
FreshCenter(option)
Schubladefürfrische
Shelf Früchte&Salat(oben)
Shelf
FoodGuard
Shelf
Shelf Schubladefürfrische
FoodGuard
FoodGuard
FoodGuard
Früchte&Salat(unten)
Light
Light
Light
Light
FoodGuard Eisfach
(optional)
FoodGuard
FoodGuard
FoodGuard
Fachboden
IceTray
IceTray
IceTray
IceTray Schubfach
Shelf
Shelf
Shelf
Shelf
Standfuß-Abdeckung
Drawer
Drawer
Drawer
Drawer
EISHERSTELLUNG
LegCover
ZiehenSiedieEisschale
LegCover
LegCover
heraus.
LegCover
1
MAKING
ICE
GießenSiekaltesWasserindie
MAKING
ICE
MAKING
ICE
ICE
Schale,bisdieWasserstands2MAKING
MarkierunganderSchale
erreichtist.
Pullouttheicetray.
Pullouttheicetray.
Pullouttheicetray.
Pullouttheicetray.
1
2
ZiehenSiedieEisschale
heraus.
Pourcoolwaterintothe
trayuntilitreachesthe
Pourcoolwaterintothe
Pourcoolwaterintothe
GießenSieWasser
Pourcoolwaterintothe
waterlevelindicatoron
trayuntilitreachesthe
trayuntilitreachesthe
trayuntilitreachesthe
indieSchale,bisdie
thetray.
waterlevelindicatoron
waterlevelindicatoron
waterlevelindicatoron
Wasserstandsmarkierungander
thetray.
thetray.
thetray.
Schaleerreichtist.
3
4
3
4
StellenSiedieSchaleindas
Eisfach.
DrehenSiedenSchalterdes
EisfachesundlassenSieihnwieder
los.DasEisfälltautomatischinden
darunterliegendenAuffangbehälter.
Placeitinsideicetray.
ZiehenSiedenAuffangbehältermit
Placeitinsideicetray.
Placeitinsideicetray.
Placeitinsideicetray.
demEisheraus.
StellenSiedieSchaleunter
oderaufdenEinlagebodendes
Gefrierfachs.
Turnicetraybuttonandthe
iceautomaticallyfullinto
Turnicetraybuttonandthe
Turnicetraybuttonandthe
UmdieeinzelnenEiswürfel
Turnicetraybuttonandthe
thebelowicecompartment
iceautomaticallyfullinto
iceautomaticallyfullinto
herauszulösen,ziehenSiedie
iceautomaticallyfullinto
afterrelease.Pulloutice
thebelowicecompartment
thebelowicecompartment
Eisschaleheraus,haltenSiedie
thebelowicecompartment
storagecompartmentforice.
afterrelease.Pulloutice
afterrelease.Pulloutice
EisschaleandenEndenfest
afterrelease.Pulloutice
storagecompartmentforice.
storagecompartmentforice.
undverdrehenSiedieEisschale
storagecompartmentforice.
vorsichtig.
COUNTER USAGE
COUNTER
USAGE
COUNTER
USAGE
NUTZUNG
DES
AUSGABEFACHS
COUNTER
USAGE
1
2
3
ÖffnenSiedieTürdes
Opencounterdoor.
Ausgabefachs.
Opencounter
Opencounterdoor.
Opencounter
4
PlatzierenSie
Putfoodordrinkonthe
Lebensmitteloder
counter.
Putfoodord
Putfoodordrinkonthe
Putfoodord
counter.
Getränkeindas
counter.
counter.
Ausgabefach.
77
77
7
NehmenSiedas
Takeawaythefo
LebensmitteloderGetränk
keawaythefoodordrink
Takeawaythefo
afteruse.
keawaythefoodordrink
nachderAnwendung
teruse.
afteruse.
teruse.
heraus.
SchließenSiedieTürdes
Ausgabefachs.
Closecounterd
losecounterdoor.
Closecounterd
losecounterdoor.
OPERATINGINSTRUCTIONS
INSTRUCTIONS
OPERATING
OPERATING
OPERATING
INSTRUCTIONS
INSTRUCTIONS
LightSyntheticalLED
LightSyntheticalLED
LightSyntheticalLED
FreshFruit&SaladDrawer(Upper)
LightSyntheticalLED
FreshFruit&SaladDrawer(Upper)
FreshFruit&SaladDrawer(Upper)
FreshFruit&SaladDrawer(Upper)
FreshSaladDrawer(lower)
FreshSaladDrawer(lower)
FreshSaladDrawer(lower)
FreshSaladDrawer(lower)
FOOD STORAGE GUIDE
FOOD STORAGE GUIDE
LAGERUNG
VON LEBENSMITTELN
FOOD
STORAGE
GUIDE
4
FOOD STORAGE GUIDE
12
8
11
814
9
9
11
814
9
13
11
8
13
9
11
10
814
13
9
FOOD STORAGE 15GUIDE
12
12
1
14
1
1
1
2
3
3
1
15
2
15
3
2
3
3
15
2
3
15
3
5
4
4
5
11
5
4
12
6
7
12
12
13
5
64
75
6
4
7
65
1
1
2
3
7
FOOD STORAGE GUIDE
LAGERUNGVoNLEBENsMittELN 6
3
2
FOOD
STORAGE
GUIDE
3
7
Food
Lebensmittelfach
Guard
6
3
ZurLagerungvonkleinenMengengefrorenerLebensmittel.
8
10
11
14
1014
9
13
10
13
10
10
For storing small packages of frozen food.
STORAGE
3
7
Ablagefach
aus Sicherheitsglas GUIDE
Food
Guard
2 FOOD
ZurLagerungallerArtenvongefrorenenLebensmitteln.
For
storing small
Tempered
Glasspackages
Shelf of frozen food.
Ablagefach
für all
Fleisch
und of
trockene
Güter
For
storing
types
frozen
food.
Food
Guard
STORAGE
GUIDE
3 FOOD
ZurLagerungvonFleischundtrockenenLebensmitteln.DiegelagertenLebensmittel
Tempered
Glasspackages
Shelf of frozen food.
solltenmitFolieoderanderenVerpackungsmaterialiensichereingewickeltsein.
For
storing small
For
storing
all types
of frozen
food.
Meat
and
Dry
Goods
Storage
Compartment
STORAGE
GUIDE
FOOD
Ablage
mit
Sicherheitsglas
Food Guard
4 Tempered
For
storing meat
dry goods. Stored food should be wrapped
Glassand
Shelf
• Kannsichergenutztwerden.
For
storing
small
packages
of frozen
food. materials.
securely
foil orofother
suitable
wrapping
Meat
andusing
Dry
Goods
Storage
Compartment
For
storing
all
types
frozen
food.
Frischezentrum
(optional)
Guard
For
storing
meat
and
dry goods. Stored food should be wrapped
5 Food
•
BewahrtdenGeschmackderLebensmittelundverlängertderenFrische.
Tempered
Galls
Shel
Tempered
Glass
Shelf
For
VerwendenSiedasFrischezentrumzurLagerungvonKäse,Fleisch,Snacks,Fisch
storing
small
of frozen
food. materials.
securely
using
foilpackages
or
other suitable
wrapping
Meat
and
Dry
Goods
Storage
Compartment
oderLebensmitteln,dieschnellaufgebrauchtwerden.
• Can be used safely.
For
storing all types of frozen food.
For
storing meat
dry goods. Stored food should be wrapped
Tempered
Gallsand
Shel
Tempered
Glass
Shelf
securely using foil or other suitable wrapping materials.
• Can be
used
safely. Storage Compartment
Fresh
Center
(option)
Meat
and
Dry
Goods
For
storing
all types
of frozen food.
Tempered
Galls
Shel
• Preserve
the
taste
of
food
and Stored
prolongs
its freshness.
For
storing meat
and
dry
goods.
food
should be wrapped
Use
the
fresh
center
to
store
cheese,
meat,
snacks, fish or any
Fresh
Center
(option)
securely
foil
or other
suitable
wrapping materials.
beusing
used
safely.
• Canand
Meat
Dry Goods
Storage
Compartment
to bethe
used
quickly.
Preserve
taste
of
food
and Stored
prolongs
its freshness.
• food
For
storing
meat
and
dry
goods.
food
should be wrapped
Tempered
Galls
Shel
8
Use the
fresh(option)
center
to store
cheese,
snacks, fish or any
8meat,materials.
securely
using
foil
or other
suitable
wrapping
Fresh
Center
Can to
bebe
used
safely.
• food
used quickly.
• Preserve the taste of food and prolongs its freshness.
Tempered Galls Shel
Use the fresh center to store cheese,8meat, snacks, fish or any
3
2
5
3
7
5
4
2 6
FOOD STORAGE GUIDE
84
0
3
9
0
84
3
9
54
FOOD STORAGE53GUIDE
7
2
84
2
3
9
FOODSTORAGE
STORAGE
GUIDE
FOOD
GUIDE
5
LAGERUNG
VON LEBENSMITTELN
5
64
3
2
3
Guard
Schubladefür
frische Früchte & Salat (oben)
5
6 Food
3
FOOD
STORAGE GUIDE
• LagerungvonGemüseundFrüchten.
2
75
4
6
2
84
3
2 6
Food
Guard
Tempered
Glass
Shelf
04
Schubladefür
frische
Früchte
&
Salat
(unten)
7 • LagerungvonGemüseundFrüchten.
9
3
2
4
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
Forstoringalltypesoffrozenfood.
5
5
FOOD
• DieseSchubladeistverhältnismäßigluftdichtunddieindieserSchubladegelagerten
3
STORAGE GUIDE
2 7
4
LebensmittelsowieandereLebensmittelimGefrierabteilwerdensichgegenseitig
6 3
9
0
nichtbeeinträchtigen,daherkannderGeschmackimGefrierabteilerhaltenwerden.
3
2
5
5 Compartment
Tempered
Glass
ShelfStorage
Meat and Dry
Goods
3
7
Food
STORAGE GUIDE
FachfürGuard
Milchprodukte
6
3
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
8 FOOD
Forstoringalltypesoffrozenfood.
3
• LagerungvonfettigenLebensmitteln,wiezumBeispielButterundKäse 0
2
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
9
3
7
6
FOOD
STORAGE
GUIDE
3 Compartment
Lebensmittelfach
Food
Guard
Meat
and
Dry Goods Storage
0
Tempered
Galls Shel
2
• LagerungvonkleinenMilchpackungenundJoghurtusw.
Tempered
Glass
Shelf
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
•Canbeusedsafely.
3
7
6
Forstoringalltypesoffrozenfood.
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
0
FOOD
STORAGE
GUIDE
FachfürGuard
Flaschen
Food
10
• LagerungverschiedenerArtenvonFlaschenundDosen.
Tempered
Glass
Shelf
3
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
7
Tempered
Galls
Shel
Freshand
Center
(option)
Meat
Dry
Goods
Storage
Compartment
STORAGE GUIDE
Forstoringalltypesoffrozenfood.
FOOD
EierfachGuard
Food
Canbeusedsafely.
•
Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
11 Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
• LagernSieEierimEierfachundstellenSiedasFachanschließendaufdas
Tempered
Glass Shelf
AblagefachausSicherheitsglas.
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
FOOD
STORAGE
GUIDECompartment
Meat
and
Dry Goods Storage
Weinfachboden
foodtobeusedquickly.
Forstoringalltypesoffrozenfood.
Food
Guard
Fresh
Center
(option)
12
• LegenSieEierindasEierfachundstellenSieesanschließendaufdasAblagefach
Tempered
Galls
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
ausSicherheitsglas
Tempered
GlassShel
Shelf
8
Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
•
FOOD
STORAGE
GUIDE
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
•
Canbeusedsafely.
Meat
and
Dry Goods Storage Compartment
Ausgabefach
Food
Guard
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
Forstoringalltypesoffrozenfood.
13
• BequemesHerausnehmenvonGetränkenundLebensmitteln.
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
foodtobeusedquickly.
Tempered
Galls
Tempered
GlassShel
Shelf
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
Eisfach Guard
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
Food
Fresh
Center
Forstoringalltypesoffrozenfood.
Meat
and
Dry(option)
Goods Storage Compartment
14
•
• Canbeusedsafely.
UmEisherzustellen.Eskanndraußenbleiben,wennkeinEishergestelltwird.
8
Forstoringsmallpackagesoffrozenfood.
•
Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
Tempered
Glass
Shelf
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
Galls Shel
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
Meat
and
Dry(option)
Goods Storage Compartment
Forstoringalltypesoffrozenfood.
Fresh
Center
• Lebensmittel,diebeieinerUmgebungstemperaturvon5°Coderniedriger
•Canbeusedsafely.
foodtobeusedquickly.
gelagertwerden,könnengefrieren.
Tempered
Glass
Shelf
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
hiNWEis
•
Tempered
• DieTemperaturimInnerendesKühlschrankskannsteigen,wenneinegroßeMengeheißer
Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
Galls Shel
GegenständezurgleichenZeithineingestelltwird.DieTemperaturkehrtfürgewöhnlichnach
Forstoringalltypesoffrozenfood.
8
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
Meat
and
Dry (option)
Goods Storage Compartment
vierundzwanzigStundenindenNormalzustandzurück.
Fresh
Center
•
Canbeusedsafely.
foodtobeusedquickly.
• Essolltemehrereanderegeben,wennderKühlschranknachdemEinschaltendieordnungsgemäße
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
Temperaturerreicht.
Tempered
Galls Shel
•Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
Meat
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
• BittelegenSieerstdannLebensmittelhinein,wenndieTemperaturausreichendniedrigist.
and Dry Goods Storage Compartment
8
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
• BeiflüssigenodersehrfeuchtenLebensmitteln(beispielsweiseFrüchteundGemüse)solltendiese
•
Canbeusedsafely.
Fresh
Center
(option)
nachdemReinigenundTrocknenverschlossengelagertwerden.
Forstoringmeatanddrygoods.Storedfoodshouldbewrapped
foodtobeusedquickly.
• VermeidenSiehäufigesÖffnenderTüren,sodassdieEffizienzdesKühlschranksnichtbeeinträchtigt
Tempered
Galls Shel
securelyusingfoilorothersuitablewrappingmaterials.
•Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
unddielaufendeBelastungnichterhöhtwird.
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
• EskannsichNebelaufdenOberflächenderinnerenZubehörteilebefinden,wenndieTürdes
8
•
Canbeusedsafely.
Fresh
Center (option)
Gefrierabteilsgeöffnetwird.Dasistnormal.
Galls Shel
Tempered
• Esistmöglich,dasssichbeieinerhohenUmgebungstemperaturkleineMengenKondenswasser
foodtobeusedquickly.
•Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
(besondersimKühlabteil)befinden.Dasistnormal.
•Canbeusedsafely.
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
Fresh Center (option)
8
foodtobeusedquickly.
•Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
Fresh
Center (option)
9
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
8
foodtobeusedquickly.
•Preservethetasteoffoodandprolongsitsfreshness.
Usethefreshcentertostorecheese,meat,snacks,fishorany
8
ENTFERNEN DER ZUBEHÖRTEILE AUS DEM GEFRIERABTEIL
1
Ablagefach aus Sicherheitsglas
2
Lebensmittelfach
3
•
•
4
Ziehen Sie das Ablagefach
so weit wie möglich
heraus. Heben Sie es
anschließend an und
nehmen Sie es heraus.
5
Halten Sie das Fach mit
beiden Händen und heben
Sie es anschließend an.
Eiswürfelbehälter und
Eiswürfel
• Nehmen Sie den
Eiswürfelbehälter heraus,
indem Sie ihn zu sich hin
ziehen.
Standfuß-Abdeckung
•
•
Schubladen
•
Entfernen Sie die
Schubladen, indem Sie
diese herausziehen und leicht anheben.
•
Entfernen Sie die StandfußAbdeckung nur dann, wenn es
zwingend notwendig ist.
Öffnen Sie die Türen des
Gefrierabteils und Kühlabteils, entfernen Sie
die drei Schrauben und demontieren Sie die
Standfuß-Abdeckung.
Um die Standfuß-Abdeckung wieder zu
montieren, bringen Sie diese wieder an die
ursprüngliche Position zurück und ziehen Sie
die drei Schrauben fest.
• Wenden Sie beim Herausnehmen der Zubehörteile keine übermäßige Kraft an, da sonst
Personenschäden entstehen können.
WARNUNG • Platzieren Sie das obere Ablagefach des Gefrierabteils nicht an anderer Stelle. Es könnte
herunterfallen, beschädigt werden und Personenschäden verursachen.
• Bevor Sie Zubehörteile aus dem Gefrierabteil und Kühlabteil entfernen, nehmen Sie zuerst die
gelagerten Lebensmittel heraus.
• Legen Sie keine Lebensmittel auf das Eisfach und nehmen Sie es heraus, wenn es nicht verwendet
wird.
ENTFERNEN DER ZUBEHÖRTEILE AUS DEM KÜHLABTEIL
1
2
•
Ziehen Sie das Ablagefach
so weit wie möglich heraus.
Heben Sie es anschließend
an und nehmen Sie es
heraus.
Schublade für frische
Früchte & Salat und unteres
Ablagefach
•
•
Flaschenfach und
Lebensmittelfach
•
4
3
Ablagefach aus Sicherheitsglas
•
Halten Sie die Fächer
mit beiden Händen und
nehmen Sie sie dann
heraus, indem Sie sie anheben.
•
Entfernen Sie die
Schublade, indem Sie den
Griff halten, die Schublade herausziehen und
diese dabei leicht anheben.
Entfernen Sie das untere Ablagefach, indem
Sie es herausziehen.
Halten Sie die Reihenfolge ein (zuerst
Schublade für frische Früchte & Salat
entfernen, bevor das untere Ablagefach
entfernt wird).
Das untere Ablagefach kann beschädigt
werden, wenn Sie die Reihenfolge nicht
beachten.
Ausgabefach
•
•
•
Halten Sie das Lebensmittelfach mit
beiden Händen und nehmen Sie es dann
heraus, indem Sie es anheben.
Halten Sie das Ausgabefach mit beiden
Händen und nehmen Sie es dann heraus,
indem Sie es anheben.
Halten Sie die Reihenfolge ein (entfernen
Sie zuerst das Lebensmittelfach und
nehmen Sie dann das Ausgabefach
heraus.
(Schritt 1)
10
(Schritt 2)
(Schritt 3)
REINIGUNG DER ZUBEHÖRTEILE
Rückseite
• Verwenden Sie ein- oder zweimal
pro Jahr einen Staubsauger, um
den Staub zu entfernen.
Innen
• Reinigen Sie die Zubehörteile mit
einem milden Reinigungsmittel.
Wischen Sie sie anschließend
mit einem trockenen Tuch ab.
• Wenn Sie die Zubehörteile
gewaschen haben, stellen Sie
sicher, dass diese trocken sind, bevor Sie sie wieder
verwenden.
Gummitürdichtungen
• Wenn die Gummitürdichtungen
verschmutzt sind, schließt die Tür
nicht richtig und der Kühlschrank
kann nicht effizient betrieben
werden.
Reinigen Sie diese mit einem milden Reinigungsmittel
und einem feuchten Tuch.
Wischen Sie sie anschließend mit einem trockenen
Tuch ab.
Außen
• Die Türen und Türgriffe
sollten mit einem milden
Reinigungsmittel und einem
Tuch gereinigt werden.
Trocknen Sie sie anschließend mit einem sauberen
Tuch ab.
• Die Außenseite sollte ein- oder zweimal pro Jahr
gereinigt werden.
•
WARNUNG
•
•
Bei der Reinigung des Geräts oder wenn das Gerät für einen längeren Zeitraum nicht verwendet
wird, schalten Sie stets die Stromversorgung aus, lassen Sie die Türen geöffnet und halten Sie das
Gerät trocken.
Reinigen Sie das Gerät nicht, indem Sie direkt Wasser darauf spritzen.
Reinigen Sie es nicht mit Benzen, Verdünner oder Auto-Reinigungsmitteln.
AUSTAUSCH DER GLÜHLAMPEN
Bevor Sie die Glühlampen austauschen, ziehen Sie den Stecker des Geräts aus der Stromversorgung
heraus.
WARNUNG Wenn Sie beim Wechsel der Glühlampen Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich bitte an Ihr
nächstgelegenes SAMSUNG Kundendienstzentrum.
GLÜHLAMPEN
1
2
Entfernen Sie die Lampenabdeckung.
Verwenden Sie einen Schraubendreher,
um die Schrauben der Lampenabdeckung
herauszuschrauben.
HINWEIS
Wenn Sie die Glühlampe ausgewechselt haben,
bringen Sie die Abdeckung wieder an und
schrauben Sie sie fest.
Die Nennspannung der Glühlampen ist auf der Lampenfassung oder auf den Glühlampen selbst
vermerkt.
11
INSTALLATION DES KÜHLSCHRANKS
Prüfen Sie die Abmessungen Ihrer Eingangstür.
Prüfen Sie die Abmessungen Ihrer Eingangstür, um zu ermitteln, ob der Kühlschrank auch wirklich durchpasst.
*
Abmessungen des Geräts
Abmessung (mm)
Bemerkungen
Breite
855
Tiefe
756
Breite der Tür
Höhe
1728
Mit Scharnier
Entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien:
Entfernen Sie die Schaumstoffpolsterung vom Gerät, bevor Sie es verwenden.
Lassen Sie bei der Installation des Geräts nach rechts, links und zur Rückseite hin einen Spalt von 10 cm; diese
Maßnahme hilft, den Stromverbrauch zu reduzieren.
1
2
Lassen Sie ausreichend Platz, um das
Gerät auf einem ebenen Untergrund zu
installieren.
•
Reinigen Sie Ihren Kühlschrank.
•
Wenn Ihr Gerät nicht ausgerichtet ist,
kann das interne Kühlsystem unter
Umständen nicht ordnungsgemäß
arbeiten.
Wischen Sie die Innen- und Außenseite
Ihres Kühlschranks mit einem trockenen
Tuch ab.
3
üb
über 10 cm
er
10
cm
über 10 cm
Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank.
•
Warten Sie mindestens zwei oder drei Stunden, bevor Sie den Stecker
des Geräts in die Steckdose stecken und bevor Sie Lebensmittel oder
andere Gegenstände im Inneren lagern.
12
INSTALLATION DES KÜHLSCHRANKS
AUSRICHTEN
Wenn Sie den Kühlschrank in der Höhe ausrichten, stellen Sie die vorderen Standfüße etwas höher als die hinteren
Standfüße ein, so dass Sie die Türen leichter öffnen und schließen können.
Nehmen Sie zuerst die Standfuß-Abdeckung ab und stellen Sie dann die Höhe des Kühlschranks ein.
1
2
Wenn Ihr Kühlschrank sich nach links
neigt, justieren Sie den linken Standfuß.
Wenn Ihr Kühlschrank sich nach rechts
neigt, justieren Sie den rechten Standfuß.
ERDUNG DES GERÄTS
Das Gerät muss vor der Anwendung geerdet werden.
Sie müssen den Kühlschrank erden, um Leistungsverlusten oder Stromschlägen vorzubeugen, die
WARNUNG durch Stromverluste des Geräts verursacht werden können.
• Verwenden Sie niemals Gas-Rohrleitungen, Telefonleitungen oder andere potenzielle Blitzableiter für
die Erdung.
Verwenden Sie niemals einen ungeerdeten Netzstecker.
• Schließen Sie den Masseleiter an (Gelb/Grün oder Grün).
Kupferrohrleitung
Erdungsleiter
Erdungsschraube
13
EINSTELLUNG DES TÜRSPALTS
Einstellung der kleinen Unterschiede zwischen den Türen.
Wenn die Tür des Gefrierabteils niedriger als die des
Kühlabteils ist.
Wenn die Tür des Gefrierabteils höher als die des
Kühlabteils ist.
Justierungsabschnitt
Justierungsabschnitt
Bitte öffnen Sie die Türen und stellen Sie diese wie folgt ein:
1) Lösen Sie die Mutter (1) am unteren Scharnier bis zum oberen Ende der Schraube (2).
Verwenden Sie zum Lösen der Mutter (1) einen Inbusschlüssel (3), um die Schraube (2) ein wenig
entgegen dem Uhrzeigersinn zu drehen, um die Mutter (1) anschließend mit Ihren Fingern zu lösen.
HINWEIS
3 SCHLÜSSEL
3 SCHLÜSSEL
1 MUTTER
2 SCHRAUBE
1 MUTTER
2 SCHRAUBE
2) Bitte justieren Sie den Höhenunterschied zwischen den Türen, indem Sie die Schraube (2) im Uhrzeigersinn
oder
entgegen dem Uhrzeigersinn drehen.
Wenn Sie im Uhrzeigersinn drehen
, bewegt sich die Tür nach oben.
HINWEIS
3 SCHLÜSSEL
3 SCHLÜSSEL
2 SCHRAUBE
2 SCHRAUBE
3) Wenn Sie die Türen justiert haben, drehen Sie die Mutter (1) im Uhrzeigersinn
bis zum unteren Ende
der Schraube. Ziehen Sie die Schraube anschließend mit dem Schlüssel (3) wieder fest an, um die Mutter (2) zu
fixieren.
3 SCHLÜSSEL
3 SCHLÜSSEL
1 MUTTER
1 MUTTER
2 SCHRAUBE
POZNÁMKA
•
•
•
2 SCHRAUBE
Wenn Sie die Mutter (1) nicht richtig festziehen, könnte sich die Schraube (2) lösen.
Quetschen Sie das Netzkabel nicht.
Wenn Sie den Kühlschrank entsorgen sollten, entfernen Sie bitte zuerst die Gummidichtung.
14
FEHLERSUCHE
Der Kühlschrank funktioniert überhaupt nicht
oder kühlt nicht ausreichend
•
•
•
Die vorderen Ecken und Seiten sind mit einem
Wärmestrahler ausgestattet. Es ist normal, dass
diese heiß sind.
Prüfen Sie, dass der Netzstecker richtig angeschlossen ist.
Prüfen Sie, ob die Sicherung des Netzsteckers durchgebrannt ist.
Ist die Temperaturregelung auf die richtige Temperatur
eingestellt?
Steht der Kühlschrank in direktem Sonnenlicht oder neben einer
Wärmequelle?
Steht die Rückseite des Kühlschranks zu nahe an der Wand?
•
•
•
•
Es ist normal, dass sich etwas Kondenswasser
im Kühlschrank befindet.
Die Lebensmittel im Kühlabteil sind gefroren
•
•
Ist die Temperaturregelung auf die richtige Temperatur
eingestellt?
Ist die Temperatur im Raum zu niedrig?
Haben Sie Lebensmittel mit einem hohen Wasseranteil in die
Nähe des kältesten Teils des Kühlabteils gelegt?
•
•
Kondensation kann dadurch entstehen, dass die Tür zu lange
offen stand oder nicht eingepackte Lebensmittel mit einem hohen
Wasseranteil darin gelagert werden, wenn Außentemperatur und
Feuchtigkeit hoch sind.
Im Kühlschrank riecht es
•
Sie hören ungewöhnliche Geräusche oder
Klänge
•
•
•
•
•
Die vordere Ecke des Kühlschranks ist mit einem Reifgerät
ausgestattet, um der Kondensation vorzubeugen.
Beide Seiten des Kühlschranks sind mit Wärmeleitrohren
ausgestattet und es ist normal, dass diese heiß sind.
•
Prüfen Sie, dass der Untergrund eben und stabil ist.
Steht die Rückseite des Geräts zu nahe an der Wand?
Ist irgendetwas hinter oder unter das Gerät gefallen?
Kommt das Geräusch vom Kompressor im Gerät?
Ein “tickendes” Geräusch kommt von der Innenseite des Geräts,
aber das ist normal. Es wird dadurch verursacht, dass sich
verschiedene Zubehörteile zusammenziehen oder ausdehnen.
•
Sie haben Lebensmittel mit einem starken Geruch nicht
richtig eingepackt oder etwas für zu lange Zeit im Kühlschrank
aufbewahrt.
Packen Sie Lebensmittel mit starken Gerüchen immer ein, so
dass diese luftdicht verschlossen sind.
Schmeißen Sie überlagerte Lebensmittel stets weg.
Reifbildung an der hinteren Wand des Gefrierabteils
•
•
•
Ist der Lufteinlass/-auslass blockiert?
Lassen Sie immer ausreichend Platz zwischen den
Lebensmitteln, um eine effiziente Luftzirkulation zu ermöglichen.
Ist die Tür richtig geschlossen?
ALLGEMEINES ZUR GERÄUSCHENTWICKLUNG
DES KÜHLSCHRANKS
Der Kühlschrank wird von einem Kompressor angetrieben und verringert die Temperatur im Inneren beispielsweise
durch die Kühlmittelzirkulation, um die Frische und den Nährwert der Lebensmittel im Kühlschrank sicherzustellen.
Wenn der Kühlschrank in Betrieb ist, können Sie unter Umständen gewisse Betriebsgeräusche hören. Machen Sie sich
darüber keine Gedanken, denn das ist vollkommen normal und hat keinen Einfluss auf die Nutzung des Kühlschranks.
1
2
3
Leichtes “Brummgeräusch”
Wenn der Kompressor in Betrieb ist,
ist das Startgeräusch relativ laut. Der
hochwirksame Kühlschrank hat eine stärkere
Geräuschentwicklung, aufgrund der starken
Leistungsfähigkeit des Kompressors.
Luft oder Wasserfließ-Geräusch
Die Temperatur im Inneren des Kühlschranks kann
schnell verringert werden, wenn Kühlmittel in den
Rohrleitungen fließt. Es gibt zwei Arten von Kühlmittel:
Gas und Flüssigkeit. Unter Umständen werden die
Fließgeräusche des Kühlmittels wahrgenommen.
4
Leichtes “Schwirr”-Geräusch
Im Inneren des Kühlschranks ist ein Lüfter
installiert, um die Luftzirkulation zu fördern. Wenn
der Lüfter in Betrieb ist, werden Geräusche durch
den Luftstrom und den laufenden Motor erzeugt.
Andererseits kann der Lüfter sicherstellen, dass
die Temperatur im Inneren des Geräts schnell
und gleichmäßig gesenkt werden kann, so dass
die Frische und der Nährwert der Lebensmittel
erhalten bleibt; andererseits kann der laufende
Lüfter die Kühlwirkung des Kühlschranks erhöhen.
5
Frost-Knackgeräusche und “Pump”-Geräusche
Wenn der Kühlschrank in Betrieb ist,
können die Lebensmittel aufgrund der
Temperaturunterschiede knacken. Oder der
Verdampfer und die Rohrleitungen erzeugen
“Pump”-Geräusche, durch Ausdehnen im heißen
und Zusammenziehen im kalten Zustand.
“Ratter”-Geräusch
Beim Einschalten und Ausschalten des
Kühlschranks geben die elektrischen Bauteile
(wie zum Beispiel die Hauptbedienkonsole, der
Startunterbrecher und der Wärmeschutz) “Ratter”Geräusche ab, da diese kontinuierlich ein- oder
ausgeschaltet werden.
15
GRENZWERTE UMGEBUNGSRAUMTEMPERATUR
Dieses Gerät wurde entwickelt, um bei den Umgebungstemperaturen zu arbeiten, die durch die auf dem Typenschild
angegebene Temperaturklasse vorgegeben sind.
Temperaturklasse
Symbol
Subtemperiert
Temperiert
Subtropisch
Tropisch
SN
N
ST
T
Umgebungstemperatur
Maximal
Minimal
32°C (90°F)
10 °C (50 °F)
32°C (90°F)
16°C (61°F)
38°C (100°F)
18°C (64°F)
43°C (109°F)
18°C (64°F)
HINWEISE: Die Innentemperatur kann durch verschiede Faktoren beeinflusst werden, beispielsweise durch den
Standort des Geräts, die Umgebungstemperatur und je nachdem, wie häufig Sie die Türen öffnen. Bitte
stellen Sie die Temperatur wie erforderlich sein, um diese Faktoren zu kompensieren.
ZUSÄTZLICHE TIPPS ZUR RICHTIGEN BENUTZUNG
• Lassen Sie das Gerät 2 Stunden nach der Installation stehen.
• Damit das Produkt die beste Leistung bringt:
- Legen Sie keine Nahrung zu nahe vor die Luftlöcher an der Rückseite des Geräts, da sie
die freie Luftzirkulation im Gefrierabteil behindern kann.
- Wickeln Sie die Nahrung ordentlich ein oder legen sie in luftdichte Behälter, bevor Sie sie
ins Gefrierabteil legen.
- Legen Sie keine neu eingelegte Nahrung zum Frieren in die Nähe bereits gefrorener
Nahrung.
• Legen Sie keine kohlensäurehaltigen oder Fizzy-Getränke in das Gefrierabteil.
• Beachten Sie bitte die maximalen Aufbewahrungszeiten und das Verfallsdatum der gefrorenen
Waren.
• Der Kühlschrank braucht nicht von der Stromversorgung abgetrennt zu werden, wenn Sie
weniger als 3 Wochen weg sind. Nehmen Sie aber alle Nahrung heraus, wenn Sie mehr als
3 Wochen wegbleiben wollen. Ziehen Sie den Kühlschrank vom Netz ab und reinigen, spülen
und trocknen ihn.
• Die meisten Stromausfälle, die in ein oder zwei Stunden behoben werden, beeinflussen die
Kühlschranktemperatur nicht. Während der Strom abgeschaltet ist, sollten Sie jedoch die Tür
so wenig wie möglich öffnen. Wenn der Stromausfall länger als 24 Stunden dauert, nehmen
Sie alle gefrorene Nahrung heraus.
• Wenn der Kühlschrank einen Schlüssel hat, sollte er außerhalb der Reichweite von Kindern
und nicht in der Nähe des Kühlschranks aufbewahrt werden.
• Es kann vorkommen, dass der Kühlschrank nicht stetig arbeitet (vielleicht taut Inhalt auf oder
Temperatur wird im Kühlabteil zu warm), wenn er längere Zeit an einer Stelle aufgestellt wird,
die über dem Temperaturbereich liegt, für den der Kühlschrank geschaffen wurde.
• Bewahren Sie keine Nahrung auf, die bei niedrigen Temperaturen leicht verdirbt, wie Bananen
und Melonen.
• Bringen Sie das Eisfach an der ursprünglich vom Hersteller geschaffenen Stelle an, damit das
Eis optimal gefriert.
• Ihr Kühlschrank ist frostfrei, das heißt, dass Sie ihn nicht manuell aufzutauen brauchen, da das
automatisch geschieht.
• Der Temperaturanstieg beim Auftauen entspricht der ISO-Anforderung. Aber wenn Sie einen
zu hohen Temperaturanstieg der gefrorenen Nahrung beim Auftauen des Geräts verhindern
wollen, wickeln Sie die gefrorene Nahrung in mehrere Papierlagen ein, wie z.B. von Zeitungen.
• Jeder Temperaturanstieg der gefrorenen Nahrung beim Auftauen kann ihre
Aufbewahrungsdauer verkürzen.
16
17
Germany
Kontakt zu Samsung
Falls Sie Fragen oder Anregungen zu Samsung-Produkten haben, wenden Sie
sich bitte an den Samsung-Kundendienst.
GERMANY
01805 - SAMSUNG(7267864, € 0.14/Min)
www.samsung.de
DA68-01783F(3)
Download PDF

advertising