Samsung | RL38EGPS1/XEG | Samsung RL-38EGPS Benutzerhandbuch

DEUTSCH
Bedienungsanleitung
für Kühl-Gefrier-Kombination....
INHALT
WARN- UND SICHERHEITSHINWEISE.......................................... 2
KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION AUFSTELLEN............................. 5
KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION IN BETRIEB NEHMEN............... 6
FUNKTIONEN VERWENDEN........................................................... 6
LEBENSMITTEL IN DER KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION..........10
EISWÜRFEL HERSTELLEN............................................................ 11
WASSERSPENDER (OPTION) VERWENDEN..............................12
WASSERSPENDER (OPTION) REINIGEN....................................13
LAMPE DER INNENBELEUCHTUNG AUSWECHSELN...............14
TÜRGRIFFE MONTIEREN..............................................................15
STÖRUNGSBESEITIGUNG.............................................................18
ABBILDUNG DER KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION.....................19
Produkt registrieren und gewinnen unter www.samsung.com/register
Freistehendes Gerät
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
1
DA99-01220C REV(1.2)
2010.6.21
10:37:45 AM
WARN - UND SICHERHEITSHINWEISE
WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR SICHERHEIT. LESEN SIE
ALLE ANWEISUNGEN VOR DER INBETRIEBNAHME DES GERÄTS.
WARNUNG
• Verwenden Sie dieses Gerät nur für den in der Bedienungsanleitung vorgesehenen Zweck.
Lassen Sie Wartungs- und Reparaturarbeiten nur von qualifizierten Fachkräften durchführen.
Diese Bedienungsanleitung bezieht sich auf mehrere verschiedene Modelle. Deshalb können die Merkmale und Funktionen
Hinweis Ihres Geräts in einigen Punkten geringfügig von den Abbildungen und Erläuterungen in dieser Anleitung abweichen.
WARN- UND SICHERHEITSHINWEISE
• Bei der Verwendung von elektrischen Geräten müssen grundlegende Sicherheitsmaßnahmen befolgt werden, zu diesen gehören u. a.:
VERWENDETE WARN- UND HINWEISZEICHEN
SONSTIGE VERWENDETE ZEICHEN
Dieses Zeichen weist
auf Lebensgefahr
oder die Gefahr
WARNUNG schwerwiegender
Verletzungen hin.
Weist auf etwas hin, das Sie NICHT tun dürfen.
Dieses Zeichen weist
auf die Gefahr von
Verletzungen oder
VORSICHT Sachschäden hin.
Weist auf etwas hin, das Sie beachten müssen.
Weist auf etwas hin, das Sie NICHT
auseinandernehmen dürfen.
Weist auf etwas hin, das Sie NICHT berühren dürfen.
Gibt an, dass Sie den Stecker aus der Steckdose
ziehen müssen.
Weist auf ein Teil hin, das zur Vermeidung von
elektrischen Schlägen geerdet werden muss.
Dieses Gerät muss vor der Inbetriebnahme
ordnungsgemäß aufgestellt und gemäß den
Aufstellungsanleitungen installiert werden.
Stellen Sie das Gerät nicht an einem feuchten Ort oder an
einem Ort auf, an dem es in Kontakt mit Wasser kommt.
• Eine fehlerhafte Isolierung der elektrischen Teile kann einen
elektrischen Schlag oder einen Brand zur Folge haben.
Achten Sie darauf, dass Kinder nicht in das Gerät klettern,
sich nicht auf die Ablagen stellen oder an die Tür des
Geräts hängen. Dies kann zu Beschädigungen des Geräts
und zu ernsthaften Verletzungen der Kinder führen.
Das Gerät ist für die unbeaufsichtigte Verwendung
durch kleine Kinder oder gebrechliche Personen nicht
geeignet. Kleine Kinder müssen beaufsichtigt werden,
um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
Wenn die Kühl-Gefrier-Kombination längere Zeit
(z. B. während der Urlaubszeit) nicht benutzt wird,
leeren Sie das Gerät und ziehen Sie den Netzstecker.
•S
tromausfälle, die nicht länger als ein oder zwei Stunden
dauern, beeinträchtigen die Temperaturen in der KühlGefrier-Kombination in der Regel nicht. Während eines
Stromausfalls sollten Sie das Gerät jedoch möglichst nicht
öffnen. Wenn ein Stromausfall länger als 24 Stunden dauert,
müssen Sie tiefgefrorene Lebensmittel herausnehmen.
Stellen Sie das Gerät auf einer ebenen und
ausreichend großen Fläche auf.
Versuchen Sie nicht, das Gerät selbst auseinanderzunehmen
oder zu reparieren. Dies könnte zu einem Brand, zu
Fehlfunktionen und/oder Verletzungen führen.
Das Gerät muss so aufgestellt werden, dass der
Netzstecker nach der Aufstellung zugänglich ist.
Stellen Sie das Kühlgerät nicht dort auf, wo es direkter
Sonneneinstrahlung, der Hitze von Öfen, Heizkörpern oder
anderen Wärmequellen ausgesetzt ist. Wenn Sie anormale
Gerüche oder Rauch bemerken, ziehen Sie sofort den
Netzstecker und wenden Sie sich an den nächsten
SAMSUNG Electronics Kundendienst.
Als Kühlmittel wird R600a oder R134a verwendet. Sie können
dem Kompressoraufkleber auf der Rückseite Ihres Kühlgeräts
und dem Typenschild im Innern des Geräts entnehmen,
welches Kühlmittel für Ihr Kühlgerät verwendet wird.
Dieses Gerät enthält eine geringe Menge
Isobutan- Kühlmittel (R600a), ein Naturgas mit
einer hohen Umweltverträglichkeit, das allerdings
auch brennbar ist. Beim Transport und bei der
Aufstellung des Geräts muss darauf geachtet werden, dass
keine Teile des Kühlkreislaufs beschädigt werden.
Austretendes Kühlmittel könnte sich entzünden oder zu
Augenverletzungen führen. Wenn Sie ein Leck entdecken,
vermeiden Sie für einige Minuten offene Flammen oder
potenzielle Zündquellen, und lüften Sie den Raum, in dem
sich das Gerät befindet, mehrere Minuten lang.
•D
amit im Fall eines Lecks des Kühlkreislaufs kein
entzündliches Gas-Luft-Gemisch entstehen kann, ist
die Größe des Raumes, in dem das Gerät aufgestellt
werden soll, von der Menge des verwendeten Kühlmittels
abhängig. Der Raum muss die Größe von 1m3 pro 8g
des Kühlmittels R600a im Innern des Geräts haben. Die
Menge des Kühlmittels in Ihrem Kühlgerät wird auf dem
Typenschild im Innern des Geräts angegeben.
• Nehmen Sie niemals ein Gerät in Betrieb, das irgendwelche
Anzeichen von Beschädigungen aufweist. Wenn Sie
Zweifel haben, wenden Sie sich an Ihren Händler.
2
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
2
2010.6.21
10:37:46 AM
WARN - UND SICHERHEITSHINWEISE
ORDNUNGSGEMÄSSE ENTSORGUNG DES KÜHLGERÄTS
Bevor Sie Ihren Kühlschrank oder Ihr Gefriergerät entsorgen
Als Isoliergas wird Cyclopentan verwendet.
Wenn Sie dieses oder andere Kühlgeräte
entsorgen, entfernen Sie bitte vorher die
Tür, Türdichtungen und Türriegel, so dass
kleine Kinder oder Tiere niemals im Gerät
eingeschlossen werden können.
Lassen Sie die Ablagen, Fachböden usw. im
Gerät, damit Kinder nicht so einfach in das
Gerät klettern können.
Wenn dieses Produkt entzündliches Gas enthält
(Kühlmittel R600a), nehmen Sie bitte Kontakt zu
den örtlichen Behörden auf, um Informationen
über die Entsorgung des Geräts zu erhalten.
VORSICHT
WARNUNG
Die Gase im Isoliermaterial erfordern ein
besonderes Entsorgungsverfahren. Bitte
entsorgen Sie das Verpackungsmaterial
dieses Geräts auf eine umweltfreundliche
Art und Weise. Wenden Sie sich für die
umweltfreundliche Entsorgung des Geräts
an die örtlichen Behörden, da dieses Gerät
entzündliches Isoliergas enthält.
Bitte entsorgen Sie das Verpackungsmaterial
dieses Geräts entsprechend den geltenden
Bestimmungen eine umweltfreundliche Art und Weise.
• Das Kühlmittel in der Kühl-Gefrier-Kombination und die Gase im Isoliermaterial
erfordern ein spezielles Entsorgungsverfahren. Stellen Sie vor der Entsorgung
sicher, dass die Rohre auf der Geräterückseite nicht beschädigt sind.
HINWEISE ZUM NETZANSCHLUSS
Die Kühl-Gefrier-Kombination sollte immer an
eine eigene separate Steckdose angeschlossen
werden, die den Spannungsangaben auf dem
Typenschild entspricht.
Dadurch ist eine optimale Leistung gewährleistet
und eine Überlastung der Stromkreise im
Haushalt wird vermieden, die zu einem Brand
durch überhitzte Leitungen führen könnte.
Ziehen Sie nie am Netzkabel, um den
Stecker herauszuziehen. Ergreifen Sie den
Stecker immer fest mit der Hand und ziehen
Sie ihn gerade aus der Steckdose heraus.
Stellen Sie sicher, dass der Netzstecker nicht
gequetscht oder beschädigt wird, indem die
Rückseite des Kühlgeräts zu nahe an die
Steckdose gestellt wird.
Knicken Sie das Netzkabel nicht und stellen Sie
keine schweren Gegenstände auf das Kabel.
Lassen Sie durchgescheuerte oder anderweitig
beschädigte Netzkabel sofort vom Hersteller oder
dem Kundendienst ersetzen. Verwenden
Sie kein Netzkabel, das irgendwelche Risse oder
Abschürfungen aufweist. Wenn das Netzkabel
beschädigt ist, muss es sofort vom Hersteller
oder dem Kundendienst ausgetauscht werden.
Achten Sie beim Versetzen des Geräts
darauf, nicht über das Netzkabel zu rollen
oder es zu beschädigen.
Stecken Sie den Netzstecker nicht mit
feuchten Händen in die Steckdose.
Ziehen Sie den Netzstecker aus der
Steckdose, bevor Sie das Gerät reinigen bzw.
bevor Reparaturen durchgeführt werden.
Verwenden Sie zur Reinigung des Steckers
kein nasses oder feuchtes Tuch. Entfernen
Sie alle Fremdkörper oder Staub von den
Metallstiften des Steckers.
• Andernfalls besteht Brandgefahr.
Wenn Sie den Netzstecker des Geräts
gezogen haben, sollten Sie mindestens fünf
Minuten warten, bevor Sie ihn wieder in die
Steckdose stecken.
Stecken Sie den Stecker nicht ein, wenn die
Steckdose lose ist.
Dies kann einen Brand oder einen
elektrischen Schlag zur Folge haben.
CE-Kennzeichnung
Das Produkt entspricht den Anforderungen
folgender EG-Richtlinien: Niederspannungsrichtlinie
(2006/95/EG), EMV-Richtlinie (2004/108/EG),
Richtlinie in Bezug auf die Energieeffizienz von
Haushaltskühlgeräten (96/57/EG).
3
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
3
2010.6.21
10:37:46 AM
WARN - UND SICHERHEITSHINWEISE
EINLAGERN UND AUFBEWAHREN VON LEBENSMITTELN
AUFSTELLEN DES GERÄTS
Lagern Sie nicht zu viele Lebensmittel in
Lagern Sie keine Gegenstände auf dem Gerät.
der Kühl-Gefrier-Kombination.
• Diese könnten beim Öffnen oder Schließen
• Wenn beim Öffnen der Tür Lebensmittel
der Tür herunterfallen und zu Verletzungen
herausfallen, kann dies zu Verletzungen
und/oder Sachschäden führen.
oder Sachschäden führen.
Stellen Sie keine Flaschen oder andere
HINWEISE ZUR ERDUNG
Glasbehälter in das Gefrierabteil.
• Wenn deren Inhalt gefriert, kann das
Die Kühl-Gefrier-Kombination muss über
Glas brechen und zu Verletzungen führen.
• Flaschen sollten im Kühlabteil eng
eine (geerdete) Standardsteckdose ans
beieinander aufbewahrt werden,
Netz angeschlossen werden.
so dass sie nicht herausfallen können.
• Eine nicht ordnungsgemäße Verwendung
Verwenden Sie in der Nähe des Kühlgeräts
der Erdungsdose kann einen elektrischen
keine Spraydosen.
Schlag zur Folge haben.
• Es besteht Explosions- oder Brandgefahr.
Spritzen Sie kein Wasser auf die Innenoder Außenseite des Kühlgeräts.
• Dies kann einen Brand oder einen
WARNUNG
elektrischen Schlag zur Folge haben.
Berühren Sie die Innenseiten des Gefrierabteils
• Achten Sie darauf, dass Belüftungsöffnungen
oder die im Gefrierabteil gelagerten Produkte
im Rahmen und Gehäuse des Geräts nicht
nicht mit feuchten Händen.
abgedeckt werden.
• Dies könnte zu Erfrierungen führen.
• Verwenden Sie keine mechanischen oder
Lagern Sie keine flüchtigen oder
anderen Hilfsmittel als die vom Hersteller
brennbaren Stoffe im Kühlgerät.
empfohlenen Mittel, um den Abtauprozess zu
• Die Lagerung von Benzol, Lösungsmitteln,
beschleunigen.
Alkohol, Äther, Flüssiggas usw. kann zu
• Beschädigen Sie den Kühlmittelkreislauf nicht.
Explosionen führen.
• Stellen Sie keine elektrischen Geräte in die
Frieren Sie eingefrorene Lebensmitteln, die
Kühl-Gefrier-Kombination oder benutzen Sie
vollkommen aufgetaut sind, nicht wieder ein.
Lagern Sie keine pharmazeutischen
diese nicht, wenn sie nicht dem vom
Produkte, wissenschaftlichen Materialien oder
Hersteller empfohlenen Typ entsprechen.
temperaturempfindlichen Produkte im Kühlgerät.
• Produkte, bei denen eine bestimmte
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung
T
emperatur genau eingehalten werden muss,
dürfen nicht im Kühlgerät gelagert werden.
vor der Inbetriebnahme des Geräts
Stellen Sie keine mit Wasser gefüllten
Behälter auf das Gerät.
sorgfältig durch und bewahren Sie sie
• Wenn es verschüttet wird, kann dies einen Brand
für zukünftige Verwendung auf.
oder einen elektrischen Schlag zur Folge haben.
Dieses Gerät ist nur für die Lagerung von
• Dieses Gerät sollte nicht von Personen (auch
Lebensmitteln im Haushalt bestimmt.
Kindern) mit verminderten körperlichen,
sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder
REINIGUNG DES GERÄTS
einem Mangel an Erfahrung und Wissen
bedient werden. Von dieser Regel darf nur
Greifen Sie mit den Händen nicht in den
abgewichen werden, wenn diese Personen
Bereich unter dem Gerät.
unter Aufsicht stehen oder durch eine für
• Sie könnten sich an scharfen Kanten
ihre Sicherheit verantwortliche Person eine
verletzen.
Unterweisung zur Bedienung des Geräts
Stecken Sie niemals einen Finger oder
erhalten haben.
Gegenstände in die Öffnung des
• Kinder müssen beaufsichtigt werden, damit sie
Wasserspenders. Dies kann Verletzungen
oder Sachschäden zur Folge haben.
nicht mit dem Gerät spielen können.
4
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
4
2010.6.21
10:37:46 AM
KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION AUFSTELLEN
Bitte achten Sie bei der Installation darauf, dass die Leitungen des Kühlsystems an der
Rückseite des Gerates nicht beschadigt werden.
Die Kühl- Gefrier- Kombination braucht ausreichend großen Platz. Stellen Sie
das Gerät auf einer festen ebenen Fläche auf.
• Wenn das Gerät nicht gerade steht, kann dies zu störenden Geräuschen und
schlechten Kühlleistungen führen.
• Warten Sie mindestens eine Stunde, bevor Sie das Gerät an das Netz anschließen.
Reinigen Sie die Kühl-Gefrier-Kombination.
• Reinigen Sie die Innen- und Außenseiten des Geräts mit einem feuchten Tuch.
Schließen Sie die Kühl-Gefrier-Kombination an einer Wandsteckdose an, die
nur für dieses Gerät verwendet wird.
• Schließen Sie das Gerät nur an (geerdete) Standardsteckdosen mit korrekter
Betriebsspannung (siehe Typenschild) an.
Füllen Sie die Kühl-Gefrier-Kombination mit Lebensmitteln.
• Es wird empfohlen, Nahrungsmittel erst 2 bis 3 Stunden nach der Inbetriebnahme
einzulagern, wenn das Gerät richtig durchgekühlt ist.
RICHTIGE AUFSTELLUNG
Wenn die Vorderseite des Geräts etwas höher steht als die Rückseite, lässt sich die Tür leichter
öffnen und schließen.
Das Gerät ist nach links geneigt.
Das Gerät ist nach rechts geneigt.
Drehen Sie den rechten einstellbaren Fuß
Drehen Sie den linken einstellbaren Fuß
mit einem Flachkopfschraubendreher in
mit einem Flachkopfschraubendreher in
Pfeilrichtung, bis das Gerät gerade steht.
Pfeilrichtung, bis das Gerät gerade steht.
mind
50mm
5
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
5
600mm
1050mm
Tiefe mit
geöffneter Tür
Auf der rechten und linken Seite
sowie auf der Rück- und Oberseite
des Gerätes sollte ausreichend Platz
für die Luftzirkulation vorhanden
sein. Bitte achten Sie darauf, dass
das Gerät zur Reparatur oder
Reinigung leicht umgesetzt werden
kann.
Bei folgenden Platzbedingungen
lassen sich die Schubfächer
problemlos öffnen.
595mm
mind
50mm
mind
50mm
950mm
2010.6.21
10:37:48 AM
KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION IN BETRIEB NEHMEN
Führen Sie vor der Inbetriebnahme des Geräts folgende Schritte durch, um es vorzubereiten und zu
prüfen, ob es richtig funktioniert.
Setzen Sie alle Fachböden, Ablagen und Schubfächer, die für den Transport herausgenommen
wurden, richtig ein.
Reinigen Sie die Kühl-Gefrier-Kombination und alle Zubehörteile von Staub, der sich beim
Verpacken und beim Transport angesammelt hat.
Die Innenbeleuchtung des Geräts wird eingeschaltet, wenn Sie die Tür öffnen.
Stellen Sie den Temperaturregler auf die niedrigste Temperatur und lassen Sie das Gerät eine
Stunde lang kühlen. Das Gefrierabteil sollte leicht durchgefrostet sein und der Motor sollte mit
einem leichten Summen reibungslos laufen.
Die Kühl-Gefrier-Kombination wird von einem Kompressor betrieben, der ein- und ausschaltet,
um die Innentemperatur konstant zu halten. Ein fabrikneuer Kompressor benötigt eine Einlaufzeit
von bis zu fünf Minuten. Dies ist völlig normal und gibt sich von selbst. Sie können Lebensmittel in
das Gerät einräumen, wenn eine geeignete Kühltemperatur erreicht ist. Das Gerät benötigt einige
Stunden, um die endgültige Kühltemperatur zu erreichen.
Wenn das Gerät nicht richtig funktioniert, überprüfen Sie die Stromversorgung. Falls das Problem
bestehen bleibt, wenden Sie sich an Ihren Vertragshändler.
Wenn das Gerät eingeschaltet wird, blinken die Temperaturanzeigen für Gefrier- und Kühlabteil,
bis die eingestellte Temperatur erreicht ist.
A. Basismodell
FUNKTIONEN VERWENDEN
➀
Ein/Aus-Schalter “Operation”
• Um das Gerät auszuschalten, halten Sie die Taste drei
Sekunden lang gedrückt.
Nehmen Sie das Gerät nicht auseinander, wenn es
eingeschaltet ist.
Hinweis - Das Gerät kann einen elektrischen Schlag oder
andere Schäden bewirken.
Temperatureinsteller “Temp. Control”
• Mit der Taste “Temp. Control” steuern Sie die Temperatur des Kühlabteils.
• Ursprünglich ist eine mittlere Temperatur ausgewählt.
• Es gibt fünf Temperatureinstellungen, denen fünf Leuchtanzeigen zugeordnet sind (➀).
Wenn alle Anzeigen leuchten, wurde die kälteste Temperatur ausgewählt.
• Drücken Sie die Taste “Temp. Control” wiederholt, bis die gewünschte Temperatur eingestellt ist.
• Die Temperatur des Gefrierabteils wird automatisch an die Temperatur des Kühlabteils angepasst.
•U
m eine größere Menge Lebensmittel einzufrieren, stellen Sie die Temperatur im Gefrierfach
mindestens 24 Stunden zuvor auf die kälteste Temperatur ein.
6
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
6
2010.6.21
10:37:49 AM
FUNKTIONEN VERWENDEN
B. Modell mit Digitalanzeige
➀
➁
➂
➃
➄
Ein/Aus-Schalter “Operation”
• Um das Gerät auszuschalten, halten Sie die Taste drei Sekunden lang gedrückt.
Nehmen Sie das Gerät nicht auseinander, wenn es eingeschaltet ist.
Hinweis - Dies könnte einen elektrischen Schlag oder andere Schäden bewirken.
Taste REF.TEMP
• Die Temperatur des Kühlabteils ändern Sie wie folgt:
– Drücken Sie die Taste REF.TEMP.
Die aktuelle Temperatur wird angezeigt (➀).
– Drücken die Taste REF.TEMP wiederholt, bis die gewünschte Temperatur angezeigt wird (➀).
– Wenn Sie die Temperatureinstellung für das Kühlfachregal abgeschlossen haben, blinkt die
Temperaturanzeige des Kühlabteils (➀) fünfmal; dann wird wieder die aktuelle Temperatur
des Kühlabteils angezeigt.
• Die Temperatur wird fortlaufend geändert. Nach +7 °C kehrt die Anzeige zu +1 °C zurück.
• Temperaturbereich für das Kühlabteil: +1 °C bis +7 °C
Taste FRE.TEMP
• Bei Normalbetrieb wird die aktuelle Temperatur des Gefrierabteils angezeigt (➁).
• Die Temperatur des Gefrierabteils ändern Sie wie folgt:
– Drücken Sie die Taste FRE.TEMP.
Die aktuelle Temperatur wird angezeigt (➁).
– Drücken Sie die Taste FRE.TEMP wiederholt oder halten Sie sie gedrückt, bis die gewünschte
Temperatur angezeigt wird (➁).
• Die Temperatur wird bei jedem Drücken der Taste FRE.TEMP geändert. Nach -25 °C kehrt die
Anzeige zu -14 °C zurück.
• Temperaturbereich des Gefrierabteils: -14 °C bis -25 °C
7
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
7
2010.6.21
10:37:50 AM
FUNKTIONEN VERWENDEN
Ausschalttaste für Kühlabteil “Vacation”
• Wenn Sie eine Reise unternehmen oder das Kühlabteil längere Zeit nicht benötigen, drücken
Sie die Taste “Vacation”.
• Das Kühlabteil wird ausgeschaltet, aber das Gefrierabteil bleibt an.
• Die Anzeige “Vacation” (➂) bleibt eingeschaltet, solange die Funktion “Vacation” aktiviert ist.
Vorsicht
- Leeren Sie das Kühlabteil, bevor Sie die Taste “Vacation” (➂) drücken.
- Wenn Sie weniger als drei Wochen abwesend sind, müssen Sie das Gerät nicht von der
Stromversorgung trennen. Wenn Sie drei Wochen oder länger abwesend sind, nehmen
Sie alle Lebensmittel aus der Kühl-Gefrier-Kombination. Ziehen Sie den Netzstecker
und reinigen und trocknen Sie das Gerät.
Taste “Super Freeze”
• Damit schalten Sie die Schnell-Einfrierfunktion ein oder aus.
• Verwenden Sie diese Taste, wenn Sie Lebensmittel schnell einfrieren möchten.
• Die Anzeige “Super Freeze” (➃) bleibt eingeschaltet, solange die Schnell-Einfrierfunktion läuft.
• Wenn diese Funktion ausgewählt ist, bleibt das Kühlgerät kontinuierlich eingeschaltet und
erzeugt eine sehr niedrige Temperatur im Gefrierabteil.
• Die Funktion "Super Freeze" wird automatisch ausgeschaltet. Wenn das schnelle Einfrieren
abgeschlossen ist, schaltet die Anzeige “Super Freeze” (➃) aus, und das Gefrierabteil kehrt
automatisch zur vorherigen Temperatureinstellung zurück.
• Um die Funktion "Super Freeze" auszuschalten, drücken Sie die Taste erneut.
Wenn Sie große Mengen Lebensmittel einfrieren, stellen Sie die Temperatur des
Hinweis Gefrierabteils auf die tiefste Temperatur, bevor Sie die Funktion “Super Freeze” wählen.
Taste “Türalarm”
• Wenn Sie die Taste "Türalarm" drücken (➄), wird die Alarmfunktion eingeschaltet und angezeigt.
Wenn die Tür des Kühlabteils eine bestimmte Zeit offen steht, ertönt der Türalarm. Bleibt die Tür
länger offen, wird der Alarm nach einer bestimmten Zeit ausgeschaltet.
• Zum Ausschalten der Funktion "Türalarm" drücken Sie nochmals die Taste "Türalarm".
Das Gefrierabteil ist nicht mit einer Alarmfunktion ausgestattet, die angibt,
Hinweis wenn die Tür offen steht.
Wenn die Funktion “Super Freeze” oder “Vacation” ausgewählt ist und Sie
drücken eine der anderen Tasten, wird die aktuelle Funktion ausgeschaltet und
Hinweis die Funktion der gedrückten Taste gewählt.
8
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
8
2010.6.21
10:37:50 AM
FUNKTIONEN VERWENDEN
C. Modell mit LCD-Anzeige
Ein/Aus-Schalter “Operation”
• Zum Ein- und Ausschalten des Geräts.
Nehmen Sie das Gerät nicht auseinander, wenn es eingeschaltet ist.
Hinweis - Dies könnte einen elektrischen Schlag oder andere Schäden bewirken.
Menütaste “Menu”
• Mit der Taste “Menu” können Sie die Unterfunktionen des Hauptmenüs (Freezer/Fridge/
Coolselect Zone/Option) und Optionen anzeigen und im Uhrzeigersinn auswählen.
Auswahltaste “Select”
• Mit der Taste “Select” bestätigen Sie die Option, die Sie mit der Taste “Menu” ausgewählt haben.
Feld “Freezer”
• Temperatureinstellbereich für das Gefrierabteil ➝ -14 °C ~ -25 °C
Feld “Fridge”
• Temperatureinstellbereich für das Kühlabteil ➝ 7 °C ~ 1 °C
Feld "CoolSelect Zone" Temperatureinstellbereich für das Schubfach "CoolSelect Zone"
“Soft Freeze” (-5 °C)
“0 Zone” (0 °C)
“Cool” (3 °C)
“Quick Cool” (60 Minuten, kontinuierlicher Betrieb)
1. Funktion “Cool”, “0 Zone”, “Soft Freeze”
• Wenn Sie die Funktion “Cool”, “0 Zone” oder “Soft Freeze” auswählen, wird als Temperatur 3 °C, 0 °C bzw. -5 °C eingestellt.
• Wählen Sie die gewünschte Funktion mit der Taste "Menu" aus und bestätigen Sie die Auswahl mit der Taste "Select".
2. Funktion “Quick Cool”
• Wählen Sie die Funktion "Quick Cool" mit der Taste "Menu" aus und bestätigen Sie die Auswahl mit der Taste "Select".
• Wenn die Funktion “Quick Cool” beendet ist, schaltet das Schubfach "CoolSelect Zone" wieder zur Funktion "Cool" um.
Feld “Option”
• “Vacation” - Kühlabteil ausgeschaltet (Gefrierabteil eingeschaltet)
• Super Freezer - Schnell-Einfrierfunktion (Kontinuierlicher Betrieb für 2 Stunden und 30 Minuten)
• “Alarm On” - Türalarm bei geöffneter Gerätetür; bleibt die Tür einige Zeit offen, wird der Alarm ausgeschaltet.
Wenn Sie große Mengen Lebensmittel einfrieren, stellen Sie die Temperatur des
Hinweis Gefrierabteils auf die tiefste Temperatur, bevor Sie die Funktion “Super Freeze” wählen.
9
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
9
2010.6.21
10:37:51 AM
LEBENSMITTEL IN DER KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION
Halten Sie sich an die nachstehenden Empfehlungen,
wenn Sie Lebensmittel im Gerät lagern.
• Lassen Sie warme Lebensmittel und Getränke
abkühlen, bevor Sie sie in das Kühlabteil stellen.
• Vergewissern Sie sich, dass die Lebensmittel gut
verpackt bzw. luftdicht abgeschlossen sind, bevor
Sie sie einlagern. Dadurch wird verhindert, dass
sie austrocknen, die Farbe oder den Geschmack
verlieren; und sie bleiben länger frisch. Außerdem
werden Geschmacksübertragungen verhindert.
• Achten Sie darauf, dass Anschlussteile aus
Kunststoff und die Türdichtungen nicht mit Öl
oder Fett in Kontakt kommen, da sie schnell
porös werden.
• Bewahren Sie auf keinen Fall explosive Stoffe
im Gerät auf. Hochprozentiger Alkohol darf
nur aufrecht in fest versiegelten Behältern
aufbewahrt werden.
A. Kühlabteil
Fachboden aus Sicherheitsglas (Option)
• Verpacken Sie die Lebensmittel und lassen Sie zur besseren Kühlung beim Einlagern
Abstände zwischen den Verpackungen.
• Zur sicheren Verwendung bestehen die Fachböden aus unzerbrechlichem,
transparentem Material.
Schubfächer für Obst und Gemüse (Option)
• Zur Lagerung von Obst und Gemüse.
• Wenn Sie mehr Platz zur Aufbewahrung von Obst und Gemüse benötigen, können Sie die
Schubfächer herausnehmen.
• Das angegebene Fassungsvermögen des Bereichs für frische Lebensmittel wurde bei
herausgenommenen Schubfächern berechnet.
Option
Schubfach “Cool Select Zone”
• Bewahrt den Geschmack der Lebensmittel und hält sie länger frisch.
Verwenden Sie dieses Schubfach zur Lagerung von Käse, Fleisch, Geflügel,
Fisch oder sonstigen schnell aufzubrauchenden Lebensmitteln.
Kühlfach
• Ideal zur Lagerung von Fisch, Fleisch und Wurstwaren
• Die Temperatur in diesem Fach ist niedriger als im Kühlabteil.
Temperaturen unter 0 °C sind ebenfalls möglich.
• Das angegebene Fassungsvermögen des Kühlabteils wurde bei herausgenommenen
Kühlfach berechnet.
Hinweis
Nicht geeignet für Salat, Gemüse oder kälteempfindliche Produkte.
Fach für Milchprodukte
• Zur Lagerung fetthaltiger Lebensmittel wie Butter und Käse.
• Zur Lagerung kleiner, abgepackter Lebensmittel wie Milch, Joghurt und Getränke.
Dosen-/Flaschenfach
• Zur Lagerung kleiner Flaschen oder Dosen/Tüten (1 l) mit Bier, Milch oder Obstsaft im
oberen Teil und großer Flaschen (1,5 l) im unteren Teil.
10
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
10
2010.6.21
10:37:51 AM
LEBENSMITTEL IN DER KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION LAGERN
B. Gefrierabteil
Oberes Gefrierfach
• Zur Lagerung abgepackter gefrorener Lebensmittel wie Eiscreme und Pizza.
• Stellen Sie den Eiswürfelbehälter in dieses Fach, um eine optimale Eiswürfelqualität zu erhalten.
Mittleres/unteres Gefrierfach
• Zur Lagerung von frischem Fleisch oder Fisch oder trockenen Lebensmitteln, die Sie in
geeignete Portionen aufgeteilt haben.
• Gefrieren Sie keine Lebensmittel ein, die niedrige Temperaturen nicht vertragen,
wie z. B. Bananen oder Melonen.
• Legen Sie Lebensmittel, die Sie einfrieren möchten, nicht neben bereits tiefgefrorene Lebensmittel.
• Stellen Sie keine kohlensäurehaltigen Getränke in das Gefrierabteil.
• Das Gefrierabteil ist ein No-Frost-Abteil, d. h. dass Sie das Gerät nicht manuell abtauen
müssen, sondern das Abtauen automatisch erfolgt.
Hinweise
• Ein Temperaturanstieg während des Abtauens kann den ISO-Anforderungen entsprechen.
Wenn Sie einen unangemessenen Temperaturanstieg der tiefgefrorenen Lebensmittel
während der Abtauphase verhindern möchten, wickeln Sie die tiefgekühlten Lebensmittel in
mehrere Lagen Zeitungspapier.
• Wenn das Gerät längere Zeit in einer Umgebung betrieben wird, die kälter ist als der untere
Grenzwert des zulässigen Temperaturbereichs, kann der Betrieb beeinträchtigt werden
(mögliches Auftauen, zu hohe Temperaturen im Gefrierabteil).
• Um
mehr Kühlraum zu erhalten, können einige Schubladen wie in der Abbildung gezeigt herausgenommen
werden. Die Kühlungs- und mechanischen Eigenschaften werden dadurch nicht beeinträchtigt.
Das angegebene Fassungsvermögen des Tiefkühlfachs bezieht
sich auf das Fach ohne eingesetzte Schubladen.
1
• Beste Energieeffizienz ist bei diesem Gerät
gewährleistet, wenn Sie alle Fächer, Körbe und Schübe,
wie in der Abbildung auf Seite (19) dargestellt, in ihrer
ursprünglichen Position lassen.
• Nehmen Sie zur Überprüfung der Gefrierleistung die
oberste Schublade 1 .
EISWÜRFEL HERSTELLEN
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Wasser.
• Füllen Sie den Behälter zu 80 % mit Wasser.
Stellen Sie den Eiswürfelbehälter in das obere
Gefrierfach.
Um die Eiswürfel aus dem Behälter zu lösen:
• Verdrehen Sie den Eiswürfelbehälter leicht.
Explosionsgefahr
Warnung • Die kältesten Teile des Kühlabteils sind die Rückwand und der unterste Fachboden.
Hier bewahren Sie am besten empfindliche Lebensmittel auf.
• Glasflaschen mit Flüssigkeiten, die gefrieren, dürfen nicht im Gefrierabteil aufbewahrt
werden, da das Glas explodiert, wenn der Inhalt gefriert.
Schnell Eiswürfel herstellen
Wenn Sie schnell eine größere Menge Eiswürfel herstellen möchten, drücken Sie die
Hinweis Taste “Super Freeze”, um die Schnell-Einfrierfunktion zu wählen.
11
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
11
2010.6.21
10:37:52 AM
WASSERSPENDE R (OPTION) VERWENDEN
Mit dem Wasserspender erhalten Sie jederzeit gekühltes Wasser, ohne die Tür des Kühlabteils öffnen zu
müssen. Außerdem sparen Sie Strom, da die Tür um über 30 % weniger häufig geöffnet wird.
Drückhebel
Deckel des Wasserbehälters
Wasserbehälter
Wasserzapfhahn
WENN SIE DEN WASSERSPENDER NICHT VERWENDEN
Befestigen Sie den Zapfhahn in der dafür
vorgesehenen Öffnung.
• Auf diese Weise verhindern Sie, dass ständig kalte
Luftentweicht und Energie verschwendet wird.
Sie können den Platz, der sonst vom Wasserbehälter
eingenommen wird, zur Lagerung von Wasserflaschen
nutzen.
WASSERBEHÄLTER FÜLLEN
Nehmen Sie den runden Deckel des Wasserbehälters ab,
und füllen Sie den Behälter mit Trinkwasser.
• Füllen Sie den Wasserbehälter bis oben (etwas über 4,2 l).
Schließen Sie den Deckel, indem Sie ihn nach unten
drücken, bis er einrastet.
Drücken Sie mit einer Tasse gegen den Hebel des
Wasserspenders.
Schieben
12
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
12
2010.6.21
10:37:53 AM
WASSERSPENDER (OPTION) VERWENDEN
STANDARDFLASCHE EINSETZEN
Drücken Sie den Befestigungshebel, heben Sie den
Wasserbehälter an und nehmen Sie ihn heraus.
Drehen Sie den Zapfhahn vom Wasserbehälter ab.
Dann setzen Sie den Zapfhahn auf eine StandardWasserflasche auf und drehen ihn fest.
Drehen Sie die Flasche um und prüfen Sie, ob der
Zapfhahn richtig sitzt, so dass kein Wasser heraustropft.
Dann setzen Sie den Zapfhahn mit der daran befestigten
Flasche in die dafür vorgesehene Öffnung ein.
Hinweise
• Möglicherweise ertönen glucksende Geräusche, wenn beim Zapfen von Wasser Luft in die
Mineralwasser- bzw.
Getränkeflasche gelangt.
• Bestimmte Mineralwasser- bzw. Getränkeflaschen passen möglicherweise aufgrund ihrer
Größe nicht auf den Zapfhahn.
• Wenn Sie beim Drücken auf den Hebel nicht genügend Wasser erhalten, drücken Sie
noch einmal.
• Verwenden Sie keine kohlensäurehaltigen Getränke, wie Cola-Getränke, Cidre oder
Sodawasser. Es besteht die Gefahr, dass das Getränk beim Drücken des Hebels
herausspritzt, da sich die Kohlensäure im oberen Teil der Flasche angesammelt hat.
• Aus Gründen der Hygiene sollten Sie keine Getränke mit einem hohen Zuckeranteil (Saft
oder Limonade) verwenden.
• Sie können Mineralwasser(still) oder abgekochtes Leitungswasser verwenden, das keine Zusätze enthält.
WASSERSPENDER (OPTION) REINIGEN
Wasserspendereinsatz
Nehmen Sie den Wasserspendereinsatz mit dem entsprechenden Griff heraus.
Leeren Sie das Wasser aus und reinigen Sie den Einsatz mit warmem Wasser und
einem Reinigungsmittel.
Anschlussbereich (Türinnenseite)
Wischen Sie den Anschlussbereich und die Umgebung mit einem sauberen feuchten Tuch aus.
13
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
13
2010.6.21
10:37:53 AM
WASSERSPENDER (OPTION) REINIGEN
Wasserbehälter und Zapfhahn
Lösen Sie die Haken an beiden Seiten der
Abdeckung, und nehmen Sie die Abdeckung ab.
Lösen Sie den Zapfhahn vom Wasserbehälter,
indem Sie ihn in Pfeilrichtung drehen.
Reinigen Sie die Abdeckung und den
Wasserbehälter mit warmem Wasser und
Reinigungsmittel.
• Entfernen Sie den Deckel von der Abdeckung, indemSie ihn
nach oben ziehen. Reinigen Sie den Deckel und den mit dem
Deckel verbundenen Schmutzfilter mit einer weichen Bürste.
Reinigen Sie den Zapfhahn mit einer weichen Bürste.
Anschließend drücken Sie auf die Tülle des Zapfhahns
und spülen ihn unter laufendem Wasser ab.
• Reinigen Sie den Wasserbehälter häufig, wenn Sie ihn für Getränke wie z. B. Tee oder
ähnliches verwenden. Verwenden Sie nur gefilterten Tee. Aus Hygienegründen sollten Sie
Achtung keine Getränke mit einem hohen Zuckeranteil (Saft oder Limonade) verwenden.
• Ablagerungen können Sie mit einem in Essig oder Salzwasser getränkten Tuch entfernen.
• Überprüfen Sie hin und wieder, dass die Gummidichtung des Zapfhahns nicht verrutscht
oderbeschädigt ist. Andernfalls kann Flüssigkeit aus dem Wasserspender austreten.
LAMPE DER INNENBELEUCHTUNG AUSWECHSELN
Hinweis
Bitte wenden Sie sich zum Austausch der Lampe an einen Kundendienst.
HERAUSNEHMEN VON ZUBEHÖRTEILEN
Schubfächer
Drücken Sie auf die Verriegelungen auf
der hinteren linken und rechten Seite der
Schubladenabdeckung und ziehen Sie
die Abdeckung heraus.
(Nur bei einigen Modellen)
14
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
14
2010.6.21
10:37:54 AM
TÜRANSCHLAG WECHSELN
- Lesen Sie diese Anweisungen aufmerksam bis zum Ende.
• Stellen Sie vor dem Auswechseln des Türanschlags sicher, dass der Netzstecker des
Geräts gezogen wurde. Entfernen Sie Lebensmittel und Zubehörteile wie Türfächer
Warnung aus der Tür. Lassen Sie die Tür während des Aus- und Wiedereinbaus nicht fallen.
1. Gehen Sie mit den Teilen sorgsam um, damit der Lack nicht verkratzt wird.
2. L egen Sie die Schrauben in die Nähe der zugehörigen Teile, damit Sie sie an den richtigen Stellen verwenden.
3. Decken Sie den Boden z. B. mit einer Decke ab, damit die Tür nicht verkratzt wird.
4. Achten Sie beim Wechseln des Türanschlags darauf, dass das Gerät nicht mit Öl verschmutzt wird.
5. Es wird empfohlen, die folgenden Werkzeuge zu verwenden.
(Es können Inbusschlüssel und Schraubenschlüssel ähnlicher Größe verwendet werden)
Nicht enthalten
Zusatzbauteil
Flacher
10 mm11 mmSchraubenschlüssel
Scharnier mit
Kreuzschlitzschraubenzieher
Schraubenzieher Inbusschlüssel Schraubenschlüssel
(3/16 Zoll) (für
Kabelabdeckung L
(+)
(-)
(für Schrauben) (für Scharnierschaft) mittleres Scharnier) (in Geräteoberseite)
- ABNEHMEN DER KÜHLSCHRANKTÜR
Diese Bedienungsanleitung bezieht sich auf mehrere verschiedene Modelle. Deshalb können die Merkmale und Funktionen
Ihres Geräts in einigen Punkten geringfügig von den Abbildungen und Erläuterungen in dieser Anleitung abweichen.
1. Lösen Sie die 2 Schrauben
2. Ziehen Sie die
3. Lösen Sie die drei Schrauben an der
und nehmen Sie die
elektrischen Kabel im
Oberseite des Kühlschranks mit einem
SCHARNIERGEHÄUSE ab.
SCHARNIERGEHÄUSE ab.
10 mm-Inbusschlüssel. Stellen Sie
sicher, dass die Tür fest verschlossen ist.
SCHARNIERGEHÄUSE
4. Heben Sie die Kühlschranktür
zum Abnehmen etwas an.
Achten Sie darauf, dass
die Kühlschranktür nicht
herunterfällt und zerkratzt.
5. Heben Sie die TÜR MIT
6. Nehmen Sie das SCHARNIER MIT
KABELABDECKUNG an der
KABELABDECKUNG R vom OBEREN
Oberseite der Kühlschranktür an
SCHARNIERSATZ ab, wie ein der Abbildung
der gezeigten Stelle (∆) mit einem gezeigt. Nehmen Sie das Kabel aus dem
flachen Schraubenzieher ab.
SCHARNIER MIT KABELABDECKUNG R heraus.
SCHARNIER MIT KABELABDECKUNG R
TÜR MIT KABELABDECKUNG
OBERER SCHARNIERSATZ
15
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
15
2010.6.21
10:37:56 AM
TÜRANSCHLAG WECHSELN
7. Verlegen Sie das Kabel wie in
8. Lösen Sie den
9-1. Nach dem Anbringen des SCHARNIERS
der Abbildung gezeigt. Nehmen
SCHARNIERSCHAFT mit einem
MIT KABELABDECKUNG L und dem
Sie das SCHARNIER MIT
11 mm-Schraubenschlüssel,
OBEREN SCHARNIERSATZ, setzen
KABELABDECKUNG L unter dem
drehen Sie das SCHARNIER
Sie das DICHTUNGSSCHARNIER und
SCHARNIERGEHÄUSE ab und
um und befestigen Sie den
den KAPPENABSTAND AN DER TÜR
befestigen Sie das Kabel wieder.
SCHARNIERSCHAFT wieder.
um.
SCHAFT
DICHTUNGSSCHARNIER
9-2. Beim Abnehmen des
10. Vertauschen Sie
KAPPENABSTANDES nicht auf die
TÜRSTOPPER und
beiden seitlichen Haken drücken,
DICHTUNGSSCHARNIER
sondern nur, wie in der Abbildung
wie gezeigt.
gezeigt, auf den unteren Haken.
- TÜR DES GEFRIERABTEILS
AUSBAUEN
11. Lösen Sie die beiden Bolzen und
die Schraube und nehmen Sie den
MITTLEREN SCHARNIERSATZ ab.
STOPPER
DICHTUNG
12. Heben Sie die Gefrierfachtür
13. Lösen Sie die beiden
zum Abnehmen etwas an.
Schrauben und nehmen
Achten Sie darauf, dass die Tür
Sie die VORDERE
nicht herunterfällt oder zerkratzt.
BODENBLENDE ab.
14. Nehmen Sie den UNTEREN
SCHARNIERSATZ wie gezeigt
ab, drehen Sie die AUTOM.
FÜHRUNG herum und setzen
Sie den SCHAFT um.
AUTOM. FÜHRUNG
VORDERE
BODENBLENDE
UNTERER
SCHARNIERSATZ
Hinweis
Ziehen Sie die Schrauben
gut fest, um Geräusche
durch Vibrationen zu
vermeiden.
16
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
16
2010.6.21
10:37:58 AM
TÜRANSCHLAG WECHSELN
- UMDREHEN DES GRIFFS [KÜHL-/GEFRIERSCHRANK]
15. Lösen Sie die KOPFSCHRAUBEN AM
16. Ziehen Sie die KAPPENÖFFNUNGEN 17. Bringen Sie die GRIFFE in
GRIFF mit einem flachen Schraubenzieher
IN DEN TÜREN zum Umsetzen
umgekehrter Reihenfolge auf
und nehmen Sie den GRIFF ab.
heraus und setzen Sie wieder ein.
der anderen Türseite wieder an.
- ANBRINGEN DER GEFRIERFACHTÜR
18. Stechen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher 19. Setzen Sie die KAPPENÖFFNUNG
eine Öffnung in die linke, untere Seite des Gerätes
DES UNTEREN SCHARNIERS
und setzen Sie die Schrauben des UNTEREN
um und bringen Sie die VORDERE
SCHARNIERSATZES um.
BODENBLENDE wieder an.
20. Setzen Sie die
KAPPENÖFFNUNG DES
MITTLEREN SCHARNIERS
und die Schraube um.
21. Setzen Sie TÜRSTOPPER und 22. Vertauschen Sie
DICHTUNGSSCHARNIER wie
DICHTUNGSSCHARNIER
gezeigt um.
und TOPFSCHARNIER.
23. Bringen Sie die Gefrierfachtür vorsichtig an und
befestigen Sie das MITTLERE SCHARNIER
mit zwei Bolzen und einer Schraube.
STOPPER
DICHTUNG
- ANBRINGEN DER KÜHLSCHRANKTÜR 25. Befestigen Sie den OBEREN SCHARNIERSATZ mit drei Bolzen, wie in der
24. Bringen Sie die Kühlschranktür vorsichtig an.
Abbildung gezeigt. Stellen Sie sicher, dass die Kühlschranktür fest verschlossen ist.
17
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
17
2010.6.21
10:38:0 AM
TÜRANSCHLAG WECHSELN
26. Setzen Sie das OBERE
TOPFSCHARNIER um.
27. Schließen Sie die Kabel wieder an und verlegen 28. Prüfen Sie die Lage der
Sie die Kabel im SCHARNIERGEHÄUSE, wie
Kabel und befestigen Sie das
in der Abbildung gezeigt.
SCHARNIERGEHÄUSE.
TOPFSCHARNIER
29. Nehmen Sie die Dichtungen des Kühlschranks und Gefrierfachs ab, drehen 30. Stellen Sie sicher, dass sich die
Sie sie um 180° und befestigen Sie sie wieder. (Stellen Sie sicher, dass die
Türen leicht öffnen und schließen
Türdichtung gut befestigt wird. Ansonsten können Geräusche erzeugt oder
lassen.
Kondenswasser gebildet werden, was die Leistung des Gerätes verringert.)
STÖRUNGSBESEITIGUNG
Das Gerät funktioniert überhaupt nicht oder kühlt nicht ausreichend
• Prüfen Sie, ob der Netzstecker richtig eingesteckt ist.
• Ist der Temperaturregler auf dem Anzeigefeld auf die richtige Temperatur eingestellt?
• Steht das Gerät in direktem Sonnenlicht oder in der Nähe einer Wärmequelle?
• Steht der Kühlschrank mit dem Rücken zu dicht an der Wand?
Lebensmittel im Kühlabteil gefrieren
• Ist der Temperaturwert auf dem Anzeigefeld auf die kälteste Temperatur eingestellt?
• Ist die Umgebungstemperatur zu niedrig?
• Haben Sie Lebensmittel mit einem sehr hohen Wasseranteil in die Nähe des kältesten Teils des Kühlabteils gelegt?
Ungewöhnliche Geräuschentwicklung
• Vergewissern Sie sich, dass das Gerät auf einer stabilen, ebenen Fläche steht.
• Steht das Kühlgerät mit dem Rücken zu dicht an der Wand?
• Sind Gegenstände hinter oder unter das Gerät gefallen?
• Kommt das Geräusch aus dem Kompressor des Kühlschranks?
• Aus dem Innern des Geräts kann ein “Ticken” hörbar sein; dies ist normal. Das Geräusch
entsteht, wenn sich einzelne Teile zusammenziehen oder ausdehnen.
Die vorderen Kanten und Seiten des Geräts sind warm und es bildet sich Kondenswasser
• In den vorderen Kanten des Kühlgeräts sind Heizleitungen zur Verhinderung von Kondensation eingebaut.
Wenn die Umgebungstemperatur steigt, funktioniert das möglicherweise nicht immer. Dies ist aber kein wirkliches Problem.
• Bei sehr feuchtem Wetter kann sich auf der Außenseite des Geräts Kondenswasser bilden,
wenn die feuchte Luft mit den kühlen Flächen in Berührung kommt.
18
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
18
2010.6.21
10:38:1 AM
STÖRUNGSBESEITIGUNG
Sie können Wasser im Gerät gurgeln hören
• Diese Geräusche werden vom im Gerät zirkulierenden Kühlmittel erzeugt und sind normal.
Starke Geruchsentwicklung im Gerät
• Wurden Lebensmittel ohne Verpackung gelagert?
• Verpacken Sie die Lebensmittel und reinigen Sie den Kühllufteinlass.
Reifbildung an den Wänden des Geräts
• Ist der Luftauslass des Geräts angeschlossen?
• Lassen Sie ausreichend Platz zwischen den eingelagerten Lebensmitteln, um eine gute Luftzirkulation zu erhalten.
• Ist die Tür richtig geschlossen?
Kondenswasser an den Innenwänden des Kühlabteils und des Gemüsefachs
• Sie haben Lebensmittel mit einem sehr hohen Wasseranteil unverpackt in das Gerät gelegt
oder die Tür wurde längere Zeit offen gelassen.
• Legen Sie Lebensmittel nur verpackt oder in geschlossenen Behältern in das Gerät.
Tipps
zum Energiesparen
• Stellen Sie das Gerät in einem kühlen, trockenen und ausreichend belüfteten Raum auf.
V ermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und stellen Sie das Gerät nie in der Nähe einer Wärmequelle (Heizkörper usw.) auf.
• Decken Sie die Lüftungsöffnungen und -gitter des Geräts nicht ab.
• Lassen Sie warme Lebensmittel abkühlen, bevor Sie sie im Gerät einlagern.
• Legen Sie gefrorene Lebensmittel zum Auftauen in das Kühlabteil.
ie können so die niedrige Temperatur der gefrorenen Lebensmittel zum Kühlen der übrigen Lebensmittel einsetzen.
S
• L assen Sie die Tür des Gefrierabteils nicht zu lange offen, wenn Sie Lebensmittel herausnehmen oder hineinlegen.
Je weniger die Tür geöffnet wird, umso weniger Eis bildet sich im Innern.
ABBILDUNG DER KÜHL-GEFRIER-KOMBINATION
BELEUCHTUNG KÜHLABTEIL
KÜHLABTEIL
(LED-Lampe oder Glühlampe, je nach Modell)
FACHBÖDEN KÜHLABTEIL
(Sicherheitsglas, je nach
Modell)
FACH FÜR MILCHPRODUKTE
(OPTION)
MEHRZWECKFACH
SCHUBFACH FÜR OBST UND
GEMÜSE (OPTION)
(OPTION)
SCHUBFACH FÜR OBST UND
GEMÜSE / KÜHLFACH / COOL
SELECT ZONE (OPTION)
GEFRIERABTEIL
EISWÜRFELFACH
WASSERSPENDER (OPTION)
GEFRIERFACH
19
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
19
2010.6.21
10:38:1 AM
Raumtemperaturbereich (Klimaklassen)
Die Kühl-Gefrier-Kombination ist für einen Betrieb bei Raumtemperaturen entsprechend der
auf dem Typenschild angegebenen Klimaklasse ausgelegt.
Klimaklasse
Symbol
Raumtemperaturbereich (°C)
Kalt gemäßigt (subnormal)
SN
+10 bis +32
Warm gemäßigt (normal)
N
+16 bis +32
Suptropisch
ST
+16 bis +38
Tropisch
T
+16 bis +43
Temperaturen im Geräteinnern werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst, wie.B. dem
Die
Aufstellort, der Raumtemperatur und wie häufig die Gerätetür geöffnet wird.
Stellen Sie die Temperatur wie angegeben ein, um so diese Faktoren zu kompensieren.
Deutsch
Korrekte Entsorgung von Altgeräten (Elektroschrott)
(In den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit
einem separaten Sammelsystem)
Die Kennzeichnung auf dem Produkt, Zubehörteilen bzw. auf der dazugehörigen Dokumentation gibt an, dass das Produkt und Zubehörteile (z. B. Ladegerät, Kopfhörer,
USB-Kabel) nach ihrer Lebensdauer nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden dürfen. Entsorgen Sie dieses Gerät und Zubehörteile bitte
getrennt von anderen Abfällen, um der Umwelt bzw. der menschlichen Gesundheit
nicht durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu schaden. Helfen Sie mit, das Altgerät
und Zubehörteile fachgerecht zu entsorgen, um die nachhaltige Wiederverwertung
von stofflichen Ressourcen zu fördern.
Private Nutzer wenden sich an den Händler, bei dem das Produkt gekauft wurde,
oder kontaktieren die zuständigen Behörden, um in Erfahrung zu bringen, wo Sie das
Altgerät bzw. Zubehörteile für eine umweltfreundliche Entsorgung abgeben können.
Gewerbliche Nutzer wenden sich an ihren Lieferanten und gehen nach den Bedingungen des Verkaufsvertrags vor. Dieses Produkt und elektronische Zubehörteile dürfen
nicht zusammen mit anderem Gewerbemüll entsorgt werden.
Kontakt zu Samsung
Falls Sie Fragen oder Anregungen zu Samsung-Produkten haben,
wenden Sie sich bitte an den Samsung-Kundendienst.
Samsung Electronics GmbH Samsung House
Am Kronberger Hang 65824 Schwalbach/Ts. Deutschland
01805 - SAMSUNG(726-7864 € 0,14/Min)
www.samsung.com
Zum Schutz der Umwelt wurde diese Bedienungsanleitung auf Recycling-Papier gedruckt.
DA99-01220C(1.2)-DE.indd
20
2010.6.21
10:38:1 AM
Download PDF