Samsung | WF76F7E6P4W/EG | Samsung WF76F7E6P4W/EG Benutzerhandbuch

Niemals eine defekte Maschine einschalten!
WASSERABLAUF- UND ZULAUFSCHLAUCH
Überprüfen Sie Wasserablauf- und zulaufschlauch
WASSERANSCHLUSS
V 1.0 08/2011
Wasserhahn öffnen
STECKER IN DIE WANDSTECKDOSE STECKEN
Den Stecker niemals mit feuchten Händen anfassen!
Waschbar bei 40° C
Ohne Schleudern trocknen
Waschbar bei 30° C
Zum Trocknen aufhängen
Nur von Hand
Trockner (hohe Temperatur)
Nicht waschen
Trockner (niedrige Temperatur)
Wollwäsche
Nicht im Trockner waschen
Ein / Aus
4
Mein Programm
5
Start / Pause
7
Leichtbügeln
Schnelle Wäsche
Schleudern
Nivellierung der Waschmaschine
10
Spülen
11
Temperatur
12
Waschmittelschublade
13
Programmwahlschalter
14
Trommeltür
15
Nivellieren Sie Ihre Maschine und ziehen Sie die Muttern
Display
mit dem mitgelieferten Schlüssel an.
16
Türgriff
17
Filterabdeckung
Transportsicherungen
Das Aussehen Ihrer Waschmaschine kann sich je nach Modell geringfügig von
dem hier gezeigten Aussehen unterscheiden.
SORGFÄLTIGE VERWENDUNG DER MASCHINE
- Neue Textilien getrennt waschen
- Nicht vorwaschen
leicht
- Schmutzflecken vorbehandeln
- Vorwaschen
stark
Taschen leeren
Ihre Maschine prüfen
Stecker / Wasseranschluss / Ablaufschlauch
1
Wäsche
WASSERHÄRTE
Verwenden Sie bei hartem Wasser einen Enthärter oder
passen Sie die Waschmittelmenge entsprechend den
Anweisungen des Herstellers an.
Die Transportsicherungen an
einem sicheren
Ort aufbewahren.
WARTUNG
DER TROMMEL
Wenn Sie Ihre
Waschmaschine
Fremdkörper
entfernen
zu einem späteren Zeitpunkt
Tür
offen
stehen
transportieren, müssen Sie lassen, um die Trommel zu trocknen
die Transportsicherungen
UMWELTFREUNDLICHES WASCHEN
wieder einsetzen.
- Nutzen Sie die maximale Wäschemenge
- Soweit möglich keine Vorwäsche
reinigung des gewebefilters am wasserzulaufschlauch
installation - sicherheitsanweisungen
Verwenden Sie zum Transport des Geräts das originale Verpackungsmaterial.
Verwenden Sie die neuen Schlauchsets, die mit dem Gerät ausgeliefert werden.
Waschprogramm
Teile der Maschine
Alte Schlauchsets sollten nicht wiederverwendet werden.
starten
■ Vor Wartungsarbeiten am Gerät ist der Netzstecker zu ziehen.
Wäsche
einlegen
■ Stromkabel und Schläuche
müssen sorgfältig
behandelt werden, sonst besteht
Wasserzulaufschlauch
Stolpergefahr.
■ Das Gerät ist schwer. Es muss vorsichtig transportiert werden.
Installation des Ablaufschlauchs
1. Wasserhahn
2. Den Schlauch
3. Den Gewebefilter
4. Unter Wasser
5. Den Filter wieder
6. Den Schlauch wieder 7. Die Anschlüsse wiederherstel■ Vor dem Einsatz des Gerätes die gesamte Verpackung und alle TransportsicheAblaufschlauchführung
abschrauben.
schliessen
langsam
herausziehen
reinigen.
Den
Gewineinsetzen.
an die Waschmaschine len und den Wasserhahn wieder
Die Tür öffnen rungen entfernen. Sonst besteht die Gefahr schwerer Schädigungen.
MA X
Optionen
Den
Schlauch mit einem
deanschluss innen
anschließen.
öffnen.
Waschmittel
■ Alle Installationsarbeiten müssen durch einen
qualifizierten Monteur, Elektriker
Stück Stoff abdecken, um zu
und
außen
reinigen.
Die
Wäsche
in
die
Trommel
einlegen
oder
Techniker
ausgeführt
werden.
Plastikdeckel (5 x)
verhindern, dass Wasser
Waschen - Spülen - Schleudern
Programm
■ Das Gerät nicht in Räumen betreiben, in denen entzündliche Substanzen, wie
auf den Boden tropft.
Die Falten in der Gummidichtung abtasten
7,0
95
Baumwolle
Öl, Benzol oder hoch entzündliche Gase gelagert sind. Diese Materialien können
und alle Fremdkörper entfernen
Schraubenschlüssel
zu einem Brand oder einer Explosion führen. Verwenden Sie nie brennbare ReiDie Tür schließen
nigungsmittel.
3,0
60
Pflegeleicht
Die Tür nie mit Gewalt
Leichtbügeln
■ Bei einer Anlieferung des Gerätes im Winter und bei Außentemperaturen unter
Leichtbügeln
0°C: Lassen Sie die Waschmaschine ein paar Stunden lang auf ZimmertempeVerhindert übermäßige Knitterbildung und erleichtert damit das
schließen!
ratur einstellen, bevor Sie sie in Betrieb nehmen.
1. Öffnen Sie die Filterabdeckung mit einer Jeans
Münze oder einem Schlüssel.
3,0
60
Bügeln der Wäsche
öffnen
■ Schublade
Stellen Sie sie
auf harten Flächen auf, die die Lüftung nicht verhindern. Stellen
2. Ziehen Sie den Notablaufschlauch heraus
4
Sie die Waschmaschine nicht auf Teppichen, Läufern und ähnlichem auf.
3. Leiten Sie das Wasser in ein Gefäß ein.
Schaum
SCHAUM AKTIV (Sanfteres und schnelleres Waschen)
■ Das Gerät nicht im Freien aufstellen oder betreiben.
2,0
40
Aktiv
4. Den Schmutzfilter herausschrauben. XXL-Wäsche
Ein/Aus-Taste
drücken
■ Das Gerät auf ebenen, sauberen, stabilen und ausreichend tragfesten Böden
5. Den Filter von Schmutz und anderen Rückständen reinigen.
aufstellen.
4,0
40
Die Waschmaschine vor der Reinigung abpumpen lassen, von der Stromversorgung Dunkle
trennen undWäsche
abkühlen lassen!
Waschmittel einfüllen
■ Das Gerät in der Nähe einer Steckdose, der Wasserversorgung und eines AbflusNOTABLAUF
ses installieren, die auch nach der Installation noch zugänglich sein müssen.
SCHNELLE
WÄSCHE
(nur
im
Programm
Baumwolle
wählbar,
max.
2
kg
)
Schnelle Wäsche
■ Das Gerät keinem direkten Sonnenlicht oder anderen Hitzequellen aussetzen.
Drücken Sie die Taste so oft, bis die gewünschte Programmzeit ausgewählt ist.
Baumwolle Kurz 7,0 60
■ Die Temperatur darf nicht unter 0° C fallen, da gefrorenes Wasser die Maschine
15 min 20 min 30 min 40 min 50 min 60 min Aus
Anschluss des Wasserzulaufschlauchs
beschädigt.
Schublade schließen
■ Abluftabstand: 25 mm seitlich & oben, 55 mm hinten, 1000 mm vorne - nur in
Bei einer Fehlfunktion der Waschmaschine
wird Ihnen
möglicherweise3,5
ein In- 40
Energie
sparen
Gespeichertes Programm wählen: Kombination mit Trockner.
TEMPERATUR
(des Wassers)
FEHLER
LÖSUNG
3
formationscode auf dem Display angezeigt. Wenn dies geschieht, prüfen Sie
■ Für den Fall, dass es nicht möglich ist, die Maschine in einem ausreichenden
drücken
Auswahl zwischen: Kalt, 20° C, 30° C, 40° C, 60° C und 95°C
ihn mit Hilfe dieser Tabelle und versuchen Sie das Problem anhand der vorgeHauptwaschgang Bei normal verschmutzter Wäsche
Abstand von einem Gaskocher oder einem Kohleofen aufzustellen, müssen bei• Prüfen, ob der Netzstecker eingesteckt ist.
… sich nicht starten lässt
2,0
40
schlagenen Maßnahmen zu beheben,Outdoor
bevor Sie den Kundendienst anrufen.
de Geräte durch eine Isolierplatte (85 x 60cm) voneinander getrennt werden, die
nicht zu viel Waschmittel verwenden. Keine Vorwäsche.
• Prüfen, ob die Tür richtig verschlossen ist.
auf der Seite, die zum Kocher oder Ofen zeigt, mit Aluminiumfolie bezogen ist.
• Prüfen,
ob der die
Wasserhahn
ist.
SPÜLEN
(ändert
Anzahl offen
der Spülgänge)
ZEICHEN LÖSUNG
Flüssigwaschmittel Setzen Sie die Flüssigwaschmittel■ Den Wasserversorgungsschlauch nur an den Kaltwasseranschluss anschließen
4,0
95
•
Prüfen,
ob
der
Einund
Pausen-Schalter
betätigt wurde.
Flecken
Es
gibt
bis
zu
5
Spülgänge
■
Wasserdruck
zwischen
50
kPa
~
800
kPa.
Ein
geringerer
Druck
kann
zu
Fehlschale in die Hauptwaschkammer ein und füllen Sie das Flüsfunktionen Ihrer Maschine führen. Verwenden Sie für höhere Drücke ein Druck• Die Tür schließen.
NehmenDie
Sie die L-förmige
sigwaschmittel ein (höchstens bis zur Max-Markierung).
… kein oder nur wenig Wasser bekommt
• Den Hahn ganz aufdrehen.
minderungsventil.
Armatur
für
den
KaltwasWolle/Handwäsche 2,0 40
SCHLEUDERN
der vorausgewählten
• Prüfen, ob die(Anzahl
Wasserversorgung
eingefroren ist. Schleuderumdrehungen)
Schale nicht für Pulverwaschmittel verwenden.
■ Die Schläuche niemals knicken, Oder:
quetschen,
verändern oder
serschlauchanschluss und
Programm
undzuschneiden.
Optionen einstellen
•
Prüfen,
ob
der
Wasserhahn
offen ist.
• Den drücken,
Wasserzulaufschlauch
gerade
legen.
Wiederholt
um Folgendes
auszuwählen:
Drehzahl, Spülstopp oder
■ Die Vorgaben der zuständigen Stellen für Wasser & Strom sind einzuhalten.
schließen Sie sie an den
•
Den
Wasserdruck
prüfen.
• Den Filter
amSchleudern)
Wasserzulaufschlauch reinigen.
2,5
40
Abpumpen
(kein
Feinwäsche
Kaltwasseranschluss auf der
ca. 140
cm
Weichspüler
Nicht über die MAX-Markierung hinausgehen.
Rückseite der Maschine an.
… nach dem Waschgang Waschmittel• Stellen Sie sicher, dass Ihre Maschine mit einem ausreichenden
Zähflüssige Weichspüler können mit etwas Wasser verdünnt
Mit derwerden.
Hand anziehen. Der
rückstände in der Schublade zuürcklässt OPTIONEN
Wasserdruck betrieben wird.
• Stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch
Wasserschlauch muss an
Drücken
SieSiedie
Taste
bis diein gewünschte
Waschoption
angezeigt wird:
sicher,
dass so
das oft,
Waschmittel
die Mitte der Schublade
gegeben wird.
• Stellen
richtig installiert ist.
Vorwäsche Bei stark verschmutzter Wäsche geben
einem Ende mit der WaschProgramm (und Option)
Beladung
Strom***
Wasser***
Programmdauer***
ca. 100 cm
Einweichen  Intensiv  Vorwäsche  Einweichen + Intensiv 
Sie
¼ der Waschmittelmenge hier hinein und wählen
maschine und am anderen
Baumwolle 95°C
7,0 kg
2,25 kWh
78 l
2:05 h
… vibriert oder zu viel Lärm macht
• Stellen Sie +
sicher,
dass Ihre Waschmaschine
auf +
einer
ebenen Fläche
steht.
Einweichen
Vorwäsche
 Intensiv
Vorwäsche
Einweichen + • Die Wäsche ist nicht gleichmäßig verteilt.
Ende mit dem Wasserhahn
Sie ein Vorwaschprogramm.
Baumwolle 60°C + Intensiv*
7,0 kg
1,19 kWh
49 l
2:10 h
Wenn die Abstellfläche nicht eben ist, passen Sie die Abstellfüße der WaschIntensiv
+
Vorwäsche

Aus
Verteilen Sie die Wäsche neu. Wenn nur•einoptional
verbunden sein.
maschine entsprechend an.
Baumwolle 40°C
3,5 kg
0,46 kWh (wenn
38 l gewünscht):
1:30 h
Programm
speichern
Stück gewaschen wird, wie zum Beispiel ein
• Stellen Sie sicher, dass die Transportsicherungen entfernt sind.
Pflegeleicht 40°C
kg
kWh
45 l
1:24 h
Verwenden Sie nur Waschmittel, das für die Wäscheart und die gewählte Temperatur
Bademantel oder ein Paar Jeans, kann das
Zum 3,0
Speichern
30,47sek
drücken
• Stellen Sie sicher, dass Ihre Waschmaschine nicht an andere Gegenstände stößt.
Jeans 40°C
3,0 kg
0,50 kWh
58 l
1:40 h
geeignet ist. Achten
Sie
dabei
auf
die
Herstellerangaben
auf
der
Waschmittelverpackung.
Schleuderergebnis schlecht sein und die Feh•
Stellen
Sie
sicher,
dass
die
Wäsche
gut
verteilt
ist.
ca. 115 cm
Feinwäsche 40°C
2,5 kg
0,52 kWh
78 l
0:50 h
lermeldung “UE” wird im Display angezeigt.
Wolle 30°C
2,0 kg
0,20 kWh
34 l
0:37 h
• Legen Sie den Ablaufschlauch gerade. Die Schläuche dürfen an keiner Stelle knicken.
…nicht spült oder schleudert
Mischwäsche 30°C
3,0 kg
0,30 kWh
39 l
1:05 h
• Wenden Sie sich an den Kundendienst.
■
■
9
VERSCHIEDENE VERSCHMUTZUNGSGRADE
Halten Sie sich an die PflegeanweisungenStärke der Verschmutzung Textilienart / Farbe -
installation
Schnelle
Wäsche / anschliessen ihrer waschmaschine
Optionen
- Alle Taschen leeren
- Alle metallischen Teile entfernen
- Empfindliche Teile in ein Wäschenetz geben
- Reißverschlüsse schließen
Wäsche sortieren
Leichtbügeln
8
vorbereitung
MASCHINE PRÜFEN
Programmendevorwahl
Flach trocknen
6
2
3
5
4
reinigung des schmutzfilters (fremdkörperfalle)
1
diese punkte prüfen, wenn ihre waschmaschine...
2
ca. 95 cm
ca. 140 cm
ca. 70 cm
4
verbrauchswerte (WF8724)
Kurzprogramm 40°C**
3,0 kg
0,46 kWh
35 l
0:59 h
Kurzprogramm 30°C
3,0 kg
0,28 kWh
35 l
0:29 h
5
Die Tür lässt sich nicht öffnen oder blockiert
• Die Tür öffnet erst 1 - 3 Minuten nach Anhalten oder Ausschalten der Maschine.
informationscodes
Ton aus
funktionen ihrer waschmaschine
Programmendevorwahl
Programm-Ende
Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von Samsung entschieden haben. Dieses
Handbuch enthält wichtige Hinweise zum richtigen und pflegsamen Umgang mit Ihrem
Gerät. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, das Handbuch sorgsam zu lesen, bevor Sie Ihre
Waschmaschine in Betrieb nehmen und bewahren Sie es für künftige Fragen gut auf.
ENERGIEEFFIZIENZKLASSE A+++
Um die Kindersicherung ein-/
auszuschalten, halten Sie diese
beiden Tasten gleichzeitig für 3
Sek. gedrückt
Um den Ton ein-/auszuschalten, halten Sie diese
beiden Tasten gleichzeitig für
3 Sek. gedrückt
Der Energieverbrauch dieser Samsung-Waschmaschine in den Standardprogrammen liegt in der höchsten Energieeffizienzklasse A+++.
Eingabe der Anzahl der
Stunden, nach denen die
Maschine fertig sein soll.
Bestätigen mit Start/Pause.
SCHAUM AKTIV UND ENERGIE SPAREN
Die Schaum Aktiv Technologie aktiviert das Waschmittel sehr schnell am Anfang des
Programms. Die Vermischung des Waschmittels mit Luft und einer kleinen Menge Wasser in einem Schaumgenerator ermöglicht ein schnelleres Eindringen des Waschmittels
in die Wäsche. Besonders effektiv im Programm ENERGIE SPAREN schon bei niedrigen
Temperaturen.
nach abschluss eines waschvorgangs
Nach Abschluss des Waschvorgangs die folgenden Schritte ausführen
sicherheitshinweise
Die Tür nach dem Waschen offen stehen lassen, um die Türdichtung zu schützen. Sich
niemals gegen die offene Türe lehnen. Sich niemals auf die Maschine setzen oder stellen.
Lesen Sie vor der Verwendung alle Anweisungen und Erklärungen zur Installation. Halten Sie
■ Schließen Sie nach Gebrauch immer den Wasserhahn und ziehen Sie den Netzstecker.
■ Schließen Sie den Wasserhahn, wenn die Maschine längere Zeit nicht verwendet werden
sich sorgfältig an alle Anweisungen. Bewahren Sie die Bedieneranweisungen für spätere Frasoll (z.B. wenn Sie verreisen), und insbesondere dann, wenn in der direkten Umgebung der
gen auf. Übergeben Sie diese Anweisungen auch künftigen Nachbesitzern der Maschine.
Maschine kein Ablauf im Boden ist.
Halten Sie sich aus Sicherheitsgründen streng an die folgenden Warnhinweise. Sie müssen
■ Ziehen Sie bei Defekten zuerst den Netzstecker und schließen Sie die Wasserzufuhr. WenSie vor der Inbetriebnahme des Gerätes lesen.
den Sie sich an Ihren Samsung Kundendienst.
Die Tür öffnen, um die Wäsche
Maschine
Wasserhahn schließen
■ Ändern Sie
das Gerätausschalten
nie selbst, dasund
kannTür
gefährlich-sein.
Zweckmäßiger Gebrauch: Das Gerät eignet sich ausschließlich zum
Betrieb im trockenen
■ Stellen Sie
niemals
elektrische
in der Umgebung
herauszunehmen
offen
stehen
lassen,Heizgeräte,
damit dieKerzen etc.
- Maschine
reinigendes Gerätes ab.
Schaum
Innenbereich
von Haushalten. Es dient als Maschine zum Waschen von Textilien mit speziellen
Das GerätTrommel
könnte Feuer
fangen
oder
es
könnten
Teile
schmelzen.
trocknen kann
- Netzstecker ziehen
Aktiv
Waschmitteln
für Waschmaschinen. Eine abweichende Verwendung ist nicht zulässig und kann
■ Wenn das Gerät unter Wasser stand, wenden Sie sich an Ihren Kundendienst. Es besteht
zu Verletzungen führen. In diesen Fällen besteht keine Haftung des Herstellers.
das Risiko eines Stromschlags oder Feuergefahr.
■ Versuchen Sie nie selbst, die Maschine zu reparieren. Eine fehlerhafte Reparatur kann zu
1400 ■ Das
• Gerät•eignet sich
• nicht•zu einer•Verwendung auf See und auch nicht in beweglichen AnlaVerletzungen bzw. schweren Schädigungen der Maschine führen.
gen wie z. B. Wohnwagen, Flugzeugen etc.
■ Das Produkt darf nur durch den autorisierten Kundendienst mit Originalersatzteilen repaDie
Waschmittelschublade
einmal pro Woche reinigen
■ In Ländern, in denen die Gefahr eines Befalls mit Ungeziefer besteht, achten Sie besonders
riert und gewartet werden.
1200
•
•darauf, dass
• das •Gerät und• seine Umgebung stets einwandfrei sauber sind. Schäden
sorgfältig
■ Ausgediente Geräte unbrauchbar machen: Netzstecker ziehen, danach Anschlusskabel
durch Ungeziefer fallen nicht unter die Garantieansprüche für das Gerät.
durchtrennen und das Schloss des Einfüllfensters unbrauchbar machen, um Kinder zu
■ Das Gerät darf nur durch Erwachsene betrieben werden. Verhindern Sie, dass Kinder oder
schützen.
800
•
•an die Tasten
•
•
• mit dem Gerät herumspielen, es besteht ErstickungsHaustiere
kommen
oder
oder Verletzungsgefahr.
■ Das Gerät darf nicht von Personen (auch nicht von Kindern) mit eingeschränkten geistigen Fähigkeiten
800
• von solchen
•
•
•
•werden, die nur über begrenztes Wissen verfügen, es sei denn,
bzw.
Personen
verwendet
TECHNISCHE DATEN
Sie werden durch jemanden beaufsichtigt, der für ihre Sicherheit zuständig ist und sie in die Bedienung
Die
Waschmittelschublade
Aus dem Gehäuse nehmen, in
Zwischendurch die Eindes
1200
• Gerätes
• einweist.
•
•
WASCHMASCHINENMODELL:
WF - reinigen.
ganz
waschen,
schuböffnung
■ Kleine Kinder sollten so beaufsichtigt werden, dass sie nicht mit dem
Gerätherausziehen
spielen können.und denKATEGORIE lauwarmem Wasser
■ Zur sicheren Verwendung des Gerätes sollte sich der Benutzer mit den
Gebrauchsanweisungen
weißen
Schalter leicht heruntrocknen lassen und
wieder
Typ
8804
8802 8800 8704 8702 8700 8714 8724
vertraut
machen
und
1400
•
•
• in der•Bedienung
• stets sorgfältig vorgehen. terdrücken.
einsetzen.
■ Vor dem Reinigen des Gerätes ist der Netzstecker zu ziehen.
Eingangsspannung / Freq.
230 V ~ 50 Hz
■ Zur Reinigung des Gerätes dürfen keine brennbaren Reinigungsmittel verwendet werden.
nur
B 598 mm x T 600 mm x H 844 mm
1400 ■ Die
• Maschine
+ und•das Bedienfeld
•
• mit einem weichen Tuch und einem milden, nicht schleiAbmessungen
fenden Reinigungsmittel reinigen. Niemals Flüssigkeiten auf die Maschine spritzen.
50 kPa ~ 800 kPa
Wasserdruck
■ Die Maschine gegen Flüssigkeiten und Feuchtigkeit schützen. Im anderen Fall besteht das Risiko eines
1200
+ oder -Feuergefahr.
Wenn nach dem Waschvorgang das Trommel-ReinigungsStromschlags
64 l
56 l
49 l
Wassermenge
■ Tiere und Kinder können in die Maschine steigen. Prüfen Sie die Maschine vor jedem Einsatz entsprechend.
Symbol in der Anzeige blinkt, muss die Trommel gereinigt
■ Waschpulver und Reinigungsmittel außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Vergiftungsgefahr.
Nettogewichtwerden. Nehmen 74
kg 72 kg
kg Trommel,
72 kg 71 stellen
kg 73 kg
Siekgdie73Wäsche
aus73der
Sie 73 kg
1400 ■ Nur
• maschinenwaschbare
+
•
•
•
Textilien
waschen.
Bei Zweifeln das Wäscheetikett prüfen.
die
Maschine
an
und
verfahren
Sie
wie
folgt:
■ Nur die angegebene Menge Weichspüler zugeben. Zu viel Weichspüler kann die Stoffe beschädigen.
8,0 kg
7,0 kg
Wasch- und Schleuderkapazität
■ Alle Taschen leeren. Harte oder schneidende Objekte, wie z. B. Münzen, Nadeln, Nägel, Schrau800
-ben oder +Steine können
zu erheblichen Schäden führen.
Stromverbrauch
■ Keine Artikel waschen oder trocknen, die mit brennbaren oder explosiven Substanzen (Wachs,
150 W
150 W
Waschen 230 V
Öl,
Kerosin, etc.) gereinigt, darin gewaschen,
800
• Farbe,+Diesel, -Entfetter,•Trockenreinigungsmittel,
150
W
150
W
getaucht oder behandelt wurden. Es besteht Brand- oder Explosionsgefahr.
Waschen 240 V
■ Keine Produkte in die Maschine geben, die mit Mineralöl beschichtet sind (z.B. Nylonbeschichtung, Pla2200 W
2200 W
Waschen & Aufheizen 230 V
stikgürtel, etc.). Bei der vorherigen Verwendung eines Fleckentferners achten Sie vor dem Einlegen der
2400 W
2400 W
Waschen & Aufheizen 240 V
Wäsche in die Maschine darauf, dass alle Reinigungsmittelrückstände ausgewaschen sind.
■ Das Gerät nicht überladen.
Schleudern 230 V
600 W Trom550 W 500 W 3.600Drücken
W 550 W Sie
500die
W 600 W 600 W
■ Während des Waschvorgangs kann die Glastür sehr heiß werden.1.
DieWählen
Glastür Sie
während
des
das Programm
2. Füllen Sie bei Bedarf
Betriebs nie berühren. Kinder während des Betriebs von der Waschmaschine
fernhalten.
Trommel-Reinigung
Start/Pause
Taste
34 W
Pumpen melreinigungsmittel in Fach II
Die Waschmittelschublade
und den Schmutzfilter während des Betriebs nicht öffnen. Sonst
+ nicht■abwählbar
-nicht wählbar
und
schließen
Sie
die
Waschmitkann (heißes) Wasser aus der Maschine dringen.
1400 1200 1000 1400 1200 1000 1400 1400
Schleudergeschwindigkeit U/min
telschublade
■ Fremdkörper oder eine besonders schwere Beladung können zu einer mengenbedingten Vibration und massiven Lärmbildung führen. Das Programm in diesen Fällen stoppen und die Beladung
jeder
Trommel-Reinigung
reinigen Sie bitte auch den Schmutzfilter (Seite 2).
überprüfen. Wenn die Vibrationen auch ohne Beladung fortbestehen,Bei
schalten
Sie die
Maschine
Diese Maschine entspricht den europäischen Richtlinien und Normen.
aus und wenden Sie sich an Ihren Samsung Kundendienst vor Ort.
■ Die Tür erst öffnen, wenn alles Wasser abgelaufen ist. Die Tür nie öffnen, wenn noch Wasser in
der Maschine steht. Überschwemmungsgefahr.
Programm, das zur Bestimmung der Werte des Energie-Etiketts unter Anwendung der Prüfnorm
■ Beim Schließen der Tür darauf achten, dass Sie Ihre Finger nicht einklemmen.
EN 60456 verwendet wurde: Baumwolle 60 °C mit Option Intensiv
■
ECODRIVE MOTOR
Der neu konzipierte EcoDrive Motor ermöglicht schonende Wäschepflege und
deutliche Verbrauchsoptimierung hinsichtlich Wasser- und Energieverbrauch.
KINDERSICHERUNG
Mit der Kindersicherung wird dafür gesorgt, dass keine neugierigen Kinderhände
in die Trommel der Waschmaschine greifen. Die Sicherheitsfunktion stellt sicher,
dass Ihre Kinder nicht mit dem Gerät spielen und dabei in den Waschvorgang
eingreifen. Es ertönt ein akustisches Signal, wenn die Kindersicherung ausgelöst wird.
reinigung der waschmittelschublade
6
trommel-reinigung
WF9824
WF9844
PROGRAMMENDEVORWAHL
Sie können den Start eines Waschprogramms in Schritten von 1 Stunde so verzögern, dass das Programm zwischen 3 und maximal 19 Stunden später beendet
wird. Dieses verbessert die Nutzungszeiten Ihrer Waschmaschine, insbesondere,
wenn Sie das Haus verlassen müssen.
Waschmaschine
BAUMWOLLE KURZ
Kurzprogramm, das besonders geeignet ist zum Waschen von leicht bis normal verschmutzter Buntwäsche aus strapazierfähigen Materialien wie Baumwolle oder Leinen.
Übersicht / Verwendung
Waschtabelle
FLECKEN-PROGRAMM
Das starke Programm für Ihre stark verschmutzte Wäsche. Für beste Reinigungsergebnisse geben Sie etwas Waschmittel in die Vorwaschkammer der Waschmittelschublade.
SCHNELLE WÄSCHE
Keine Zeit? Mit dieser Option haben Sie die Wäsche schnell erledigt. Sie wählen einfach
eine Programmzeit zwischen 15 Minuten und 60 Minuten aus, je nachdem wie viel Zeit
Sie für den Haushalt haben.
FEINWÄSCHE UND HANDWÄSCHE
Die besondere Pflege ergibt sich aus der Wahl der am besten geeigneten Temperatur,
den sanften Waschbewegungen und der Verwendung der richtigen Wassermenge.
GROSSE EINFÜLLÖFFNUNG
Besonders große Einfüllöffnung zum einfachen Be- und Entladen, auch von großen
Wäschestücken (z.B. Schlafsäcke, Saunatücher, usw.) Benutzen Sie für maschinenwaschbare Schlafsäcke, Bettdecken und ähnliches bevorzugt das Programm
XXL-Wäsche.
(Installations- und Gebrauchsanweisung)
imagine the possibilities
Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Gerät von Samsung
entschieden haben. Wenn Sie umfassenderen Service
wünschen, registrieren Sie Ihr Gerät unter
www.samsung.com/register
funktionen ihres neuen samsung geräts
17
Waschbar bei 60° C
IV
NS
TE
IN
N
HE
EIC
W
LN
EIN
GE
BÜ
HT
IC
TIV
LE
AK
)
IN
UM
/M
HA
(U
E
SC
W.
CH
CH
ÄS
ES
RW
RG
VO
DE
EU
°C
HL
N
SC
)
RI
X.
U
KG
AT
MA
(IN
ER
GE
MP
TE
EN
X.
-M
HE
SC
WÄ
16
Kindersicherung
MA
14
Keine chemische Reinigung möglich
X.
15
Schaum Aktiv
Waschbar bei 95° C
MA
12
13
5
Während des Waschvorgangs können Sie weitere Einstellungen vornehmen
3
6
11 10 9 8 7 6
Chlorbleiche nicht verwenden
pflegekennzeichen und programmtabelle
2
Schonwaschgang
waschen
2 3 4
zusätzliche einstellungen
installation / anschliessen ihrer waschmaschine
1
Programm-Ende
Clorbleiche verwendbar
übersicht / vorbereitung
1
Schaum
Aktiv
Normalwaschgang
wichtige sicherheitshinweise - vor der verwendung oder installation lesen / technische daten
waschen
einigung der filter / problemlösung
übersicht
7
4. Unter Wasser reinigen. Den Gewindeanschluss innen und
außen reinigen.
5. Den Filter wieder
einsetzen.
Die Waschmaschine vor der Reinigung abpumpen lassen, von der
Stromversorgung trennen und abkühlen lassen!
1
5
Schließen Sie die Waschmaschine mit dem Netzstecker an
eine geerdete Schutzkontakt-Steckdose (230 V, 50 Hz) an.
6
Gerät kalibrieren
(nach der Installation)
ca. 140 cm
ca. 140 cm
max. 100 cm
ca. 70 cm
ca. 100 cm
Die Transportsicherungen an einem sicheren Ort
aufbewahren. Wenn Sie Ihre Waschmaschine
zu einem späteren Zeitpunkt transportieren,
müssen Sie die Transportsicherungen
wieder einsetzen.
-- Leeren Sie die Trommel und schalten Sie die Maschine aus.
-- Halten Sie die Programmende- und Temperatur-Tasten
gleichzeitig gedrückt und drücken Sie zusätzlich die Ein/Aus Taste.
-- Nach Einschalten des Geräts drücken Sie die Start-Taste.
-- Das Gerät führt eine automatische Kalibrierung durch, die etwa 3 min dauert.
-- Nach Beendigung der Kalibrierung erscheint END im Display.
-- Die Türverriegelung wird gelöst und das Gerät schaltet sich kurz später wieder
selbst aus.
ca. 115 cm
1
ihre Waschmaschine sich nicht einschalten lässt
• Prüfen, ob der Netzstecker der Waschmaschine eingesteckt ist.
• Prüfen, ob die Tür richtig verschlossen ist.
• Prüfen, ob die Wasserzufuhrhähne offen sind.
• Prüfen, ob der Ein- und Pausen-Schalter betätigt wurde.
die Maschine kein oder nur zu wenig Wasser bekommt
• Den Hahn ganz aufdrehen.
• Prüfen, ob die Wasserversorgung eingefroren ist.
• Den Wasserzulaufschlauch gerade legen.
• Den Filter am Wasserzulaufschlauch reinigen.
nach dem Waschgang Waschmittel- rückstände in der Schublade zurückbleiben
• Stellen Sie sicher, dass Ihre Maschine mit einem ausreichenden Wasserdruck betrieben wird.
• Stellen Sie sicher, dass das Waschmittel in die Mitte der entsprechenden Einspülkammer gegeben wird
ihre Waschmaschine vibriert
oder zu viel Lärm macht • Stellen Sie sicher, dass Ihre Waschmaschine auf einer ebenen Fläche steht.
• Wenn die Abstellfläche nicht eben ist, passen Sie die Abstellfüße der Waschmaschine entsprechend an.
• Stellen Sie sicher, dass die Transportsicherungen entfernt sind.
• Stellen Sie sicher, dass Ihre Waschmaschine nicht an andere Gegenstände stößt.
• Stellen Sie sicher, dass die Wäsche gut verteilt ist.
die Waschmaschine nicht spült oder nicht schleudert
• Legen Sie den Ablaufschlauch gerade. Die Schläuche dürfen an keiner Stelle knicken.
• Entfernen Sie alle Fremdkörper und jeden Schmutz aus dem Schmutzfilter.
die Tür sich nicht öffnen lässt oder blockiert
• Die Tür öffnet erst 1 - 3 Minuten nach Anhalten oder Ausschalten der Maschine.
WASSER**
PROGRAMMDAUER**
RESTFEUCHTE**
Baumwolle 95 °C
Baumwolle 60 °C + Intensiv + Schaum Aktiv
Baumwolle 60 °C + Intensiv + Schaum Aktiv
Baumwolle 40 °C + Intensiv + Schaum Aktiv
Baumwolle 40 °C
Pflegeleicht 40 °C
Feinwäsche 40 °C + Schaum Aktiv
Wolle 30 °C + Schaum Aktiv
Baumwolle kurz 40 °C + Schaum Aktiv*
Energiesparen 20 °C + Schaum Aktiv
7,0 kg
7,0 kg
3,5 kg
3,5 kg
3,5 kg
3,0 kg
2,5 kg
2,0 kg
3,5 kg
3,5 kg
2,15 kWh
0,93 kWh
0,93 kWh
0,38 kWh
0,70 kWh
0,52 kWh
0,42 kWh
0,42 kWh
0,68 kWh
0,26 kWh
88 l
41 l
39 l
39 l
47 l
45 l
45 l
45 l
45 l
42 l
2:31 h
3:27 h
2:35 h
2:26 h
2:30 h
1:48 h
1:24 h
0:39 h
1:24 h
2:13 h
55%
53%
53%
53%
55%
30%
45%
45%
53%
55%
Zur Verbesserung des Gerätes können dessen Aussehen und Eigenschaften ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
B 600 mm x T 600 mm x H 850 mm
66 kg
2,0 kg
50 kPa ~ 800 kPa
7 kg
220 ~ 240 V / 50 Hz
1400
Stromverbrauch (230 V)
Waschen
Waschen und Aufheizen
Schleudern
Pumpen
Aus-Zustand
Nach Programmende (nicht abgeschaltet)
150 W
2200 W
350 W
34 W
0,45 W
5W
informationscodes
WENN DAS PROBLEM WEITERHIN BESTEHT, WENDEN SIE SICH AN IHREN SAMSUNG KUNDENDIENST.
Samsung Electronics GmbH, Samsung House, Am Kronberger Hang 6, 65824 Schwalbach/Ts
Tel: 01805 - SAMSUNG (726-7864 € 0,14/Min) Internet: www.samsung.de
STROM**
Abmessungen
Nettogewicht
Gewicht Verpackung
Wasserdruck
Wasch- und Schleuderkapazität
Eingangsspannung / Freq.
Schleudergeschwindigkeit U/min
FEHLERLÖSUNG
Elektrischer Anschluss
BELADUNG
technische angaben
diese punkte prüfen, wenn...
Ablaufschlauch aus oberer Halterung lösen, jedoch nicht aus
der verschraubten Halterung. Ablaufschlauch entweder an
einen Syphon montieren oder mit der Ablaufschlauchführung
über den Rand eines Waschbeckens einhängen.
PROGRAMM (UND OPTION)
* Dieses Programm kann bei Vergleichsprüfungen als Kurzprogramm für Buntwäsche verwendet werden
** Die Werte weichen je nach Wasserdruck, -härte, -einlauftemperatur, Raumtemperatur, Wäscheart, -menge und -verschmutzung, verwendetem Waschmittel, Schwankungen in der Netzspannung
und gewählten Zusatzfunktionen von den angegebenen Werten ab.
Das Programm Baumwolle 60 °C + Intensiv + SchaumAktiv ist das „Standardprogramm Baumwolle 60°C“, das Programm Baumwolle 40 °C + Intensiv + SchaumAktiv ist das „Standardprogramm Baumwolle 40°C“.
Diese Programme sind zur Reinigung normal bis stark verschmutzter Baumwollwäsche geeignet und in Bezug auf den kombinierten Energie- und Wasserverbrauch für das Waschen dieser Art von Baumwollwäsche am
effizientesten; die tatsächliche Wassertemperatur kann von der angegebenen Zyklustemperatur abweichen.
1. Öffnen Sie die Filterabdeckung.
2. Ziehen Sie den Notablaufschlauch heraus.
3. Leiten Sie das Wasser in ein Gefäß ein.
4. Schrauben Sie den Schmutzfilter heraus.
5. Reinigen Sie den Filter von Schmutz und anderen Rückständen.
4
Transportsicherungen
entfernen
6. Den Schlauch wieder 7. Die Anschlüsse wiederherstellen
an die Waschmaschine und den Wasserhahn wieder öffnen.
anschließen.
reinigung des schmutzfilters (fremdkörperfalle)
NOTABLAUF
min. 60 cm
Schraubenschlüssel
3. Den Gewebefilter
langsam herausziehen
Installation des Ablaufschlauchs
2
Wasserzulaufschlauch
Plastikdeckel (4 x)
2. Den Schlauch abschrauben. Fangen Sie
austretendes Wasser mit
einem Stück Stoff auf.
WF70F7E6P4W
Bei einer Fehlfunktion der Waschmaschine wird Ihnen möglicherweise ein Informationscode auf dem Display angezeigt.
Wenn dies geschieht, prüfen Sie ihn mit Hilfe dieser Tabelle und versuchen Sie das Problem anhand der vorgeschlagenen Maßnahmen zu beheben, bevor Sie den Kundendienst anrufen.
ZEICHENLÖSUNG
• Die Tür schließen.
• Prüfen, ob der Wasserzufuhrhahn offen ist. • Den Wasserdruck prüfen. • Das Gerät mindestens 10 Sekunden vom Netz trennen, anschließend neu verbinden und neu starten.
• Den Schmutzfilter reinigen. • Stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch richtig installiert ist.
• Die Wäsche ist nicht gleichmäßig verteilt. Verteilen Sie die Wäsche neu. Wenn nur ein Stück gewaschen wird, wie zum Beispiel ein Bademantel
oder ein Paar Jeans, kann das Schleuderergebnis schlecht sein und die Fehlermeldung “UE” wird im Display angezeigt.
• Wenden Sie sich an den Kundendienst.
technische angaben / verbrauchswerte / informationscodes
Nivellieren Sie Ihre Maschine und
ziehen Sie die Muttern mit Hilfe
des mitgelieferten Schlüssels an.
migeliefertes zubehör
Ablaufschlauchführung
Schließen Sie das andere Ende des Kaltwasserzulaufschlauchs an den Hahn Ihrer Kaltwasserleitung an und
ziehen Sie ihn mit der Hand fest. Bei Bedarf können Sie das Ende des Wasserversorgungsschlauchs neu
positionieren, indem Sie die Armatur lockern, den Schlauch drehen und die Armatur wieder anziehen.
3
hinweise zur weee-kennzeichnung
Diese Markierung auf dem Gerät selbst
oder der dazugehörigen Dokumentation
weist darauf hin, dass es nicht mit dem
üblichen Haushaltsmüll entsorgt werden
darf. Um mögliche Schädigungen der Umwelt und Gesundheit durch unkontrollierte
Entsorgung zu verhindern, trennen Sie das Gerät bitte
von anderen Arten von Müll und führen Sie es dem
Recycling zu, damit die verschiedenen Materialien
im Sinne der Nachhaltigkeit weiterverwendet werden
können. Wenden Sie sich bitte entweder an Ihren
Einzelhändler oder die örtlichen Behörden, die Sie zu
einer umweltfreundlichen Entsorgung des Gerätes informieren.
1. Wasserhahn
schliessen
Den Wasserzulaufschlauch nicht dehnen. Wenn der Schlauch zu kurz ist, muss er durch einen längeren
Hochdruckschlauch ersetzt werden.
reinigung der filter / problemlösung
Nivellierung der Waschmaschine
aufstellen / installation ihrer waschmaschine
Zweckmäßiger Gebrauch: Das Gerät eignet sich ausschließlich zum Betrieb im trockenen Innenbereich
von Haushalten. Es dient als Maschine zum Waschen
von Textilien mit speziellen Waschmitteln für Waschmaschinen. Eine abweichende Verwendung ist nicht
zulässig und kann zu Verletzungen führen. In diesen
Fällen besteht keine Haftung des Herstellers.
Nehmen Sie die L-förmige Armatur des Kaltwasserzulaufschlauchs und schließen Sie sie an den
Kaltwasseranschluss auf der Rückseite der Maschine an. Mit der Hand anziehen. Der Wasserschlauch muss an
einem Ende mit der Waschmaschine und am anderen Ende mit dem Wasserhahn verbunden sein.
max. 100 cm
Halten Sie sich aus Sicherheitsgründen streng an die
Warnhinweise zur Installation und zur Verwendung der
Waschmaschine. Diese sind im beiliegenden Blatt
„Sicherheitshinweise“ aufgelistet. Sie müssen diese
Warnhinweise vor der Inbetriebnahme des Gerätes
lesen. Bewahren Sie auch dieses Benutzerhandbuch
auf bzw. übergeben Sie es künftigen Nachbesitzern der
Maschine.
Anschluss des Wasserzulaufschlauchs
min. 60 cm
Lesen Sie vor der Verwendung der Waschmaschine
alle Anweisungen und Erklärungen zur Installation.
Halten Sie sich sorgfältig an alle Anweisungen. Bewahren Sie die Bedieneranweisungen für spätere Fragen
auf. Übergeben Sie diese Anweisungen auch künftigen
Nachbesitzern der Maschine.
verbrauchswerte
reinigung des gewebefilters am wasserzulaufschlauch
aufstellen / installation ihrer waschmaschine
ca. 100 cm
sicherheitshinweise
Wenn der Ihnen angezeigte Code oben nicht aufgeführt ist oder sich das Problem nicht lösen lässt, wenden Sie sich an den Samsung Kundendienst oder Ihren Händler.
Diese Maschine entspricht den europäischen Richtlinien und Normen.
2
3
Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Gerät von Samsung
entschieden haben. Wenn Sie den umfassenderen Service
wünschen, registrieren Sie Ihr Gerät unter
www.samsung.com/register
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig. Die
Art oder Farbe der Darstellungen in dieser Anleitung kann
vom realen Produkt abweichen.
DC68-02638E
Download PDF