Samsung | LW17E24C | Samsung LW17E24C Benutzerhandbuch

LCD TV
LW15E23CB
LW17E24CB
Bedienungsanleitung
Bevor Sie das Gerät verwenden,
lesen Sie zunächst diese Bedienungsanleitung sorgfältig,
und bewahren Sie sie auf, damit Sie später darin nachlesen können.
BILDSCHIRMMENÜ
COMPUTER-DISPLAY
BILD-IN-BILD-FUNKTION (PIP)
VIDEOTEXT
Vorsichtshinweis
VORSICHT
GEFAHR VON ELEKTRISCHEN SCHLÄGEN
NICHT ÖFFNEN
VORSICHT: UM EINEN ELEKTRISCHEN SCHLAG ZU VERMEIDEN, NEHMEN
SIE DIE RÜCKWAND AUF KEINEN FALL AB. IM INNERN BEFINDEN SICH KEINE
TEILE, DIE VOM BENUTZER GEWARTET WERDEN KÖNNEN. ÜBERLASSEN SIE
REPARATUREN QUALIFIZIERTEM KUNDENDIENSTPERSONAL.
WARNUNG:
Das Blitzsymbol im Dreieck warnt
vor gefährlichen Spannungen, die
im Gerät anliegen.
Das Ausrufezeichen im Dreieck
ist ein Warnsymbol, das Sie auf
wichtige Anweisungen in Bezug
auf das Produkt aufmerksam
macht.
UM SCHÄDEN AUFGRUND VON BRÄNDEN ODER STROMSCHLÄGEN ZU VERHINDERN, DARF DIESES GERÄT
WEDER REGEN NOCH FEUCHTIGKEIT AUSGESETZT WERDEN.
erforderliche Netzspannung ist auf der Rückseite des Geräts angegeben, und die Frequenz
☛ Die
beträgt 50 Hz oder 60 Hz.
Deutsch-2
Sicherheitshinweise
Die folgenden Hinweise sind auf das Gerät bezogene Vorsichtsmaßnahmen.
75%
10%
35¡
H
H
5¡
œ Setzen Sie das Gerät keinen
extremen Temperatur- und
Feuchtigkeitseinflüssen aus.
Vermeiden Sie direkte
Sonneneinstrahlung auf das Gerät. √
œ Halten Sie Flüssigkeiten fern von
dem Gerät.
Falls das Gerät defekt ist, √
versuchen Sie auf keinen Fall, es
selbst zu reparieren. Setzen Sie
sich mit einem qualifizierten
Serviceunternehmen in Verbindung.
œ Ziehen Sie bei Unwetter (insbesondere
bei Gewitter) das Netz- und das
Antennenkabel des Geräts ab.
Betreiben Sie Netzteile nicht √
nebeneinander. Brandgefahr.
œ Verwenden Sie das Netzteil nur in
gut belüfteten Räumen.
Nehmen Sie die Kunststoffabdeckung √
des Netzteils ab, bevor Sie dieses in
Betrieb nehmen. Brandgefahr.
œ Verwenden Sie das Netzteil nicht in der
Nähe von Wärmequellen. Brandgefahr.
Wenn die Fernbedienung für einen √
längeren Zeitraum nicht verwendet
wird, nehmen Sie die Batterien
heraus, und lagern Sie diese an
einem kühlen, trockenen Ort.
DIESES GERÄT IST NICHT FÜR DIE VERWENDUNG IN INDUSTRIELLEM UMFELD GEEIGNET.
Deutsch-3
Inhalt
◆ VORWORT
■
■
Vorsichtshinweis ...........................................................................................
Sicherheitshinweise .......................................................................................
◆ TV VORBEREITEN
■
■
■
■
■
■
■
■
■
■
■
■
UND
2
3
ANSCHLIESSEN
Bedienfeld ......................................................................................................
Anschlussfeld .................................................................................................
- An der Antenne oder am Fernsehkabel anschließen ...................................
- DTV Set-Top-Box, Videorekorder oder DVD-Player anschließen ................
- Computer anschließen ................................................................................
- Externe A/V-Geräte anschließen ................................................................
- Knsington Buchse .......................................................................................
Externe Signalquellen wiedergeben ................................................................
Befestigung einer Wandhalterung ...................................................................
Installation eines VESA-Befestigungssystems...................................................
Batterien in die Fernbedienung einlegen ........................................................
Fernbedienung (alle Funktionen außer Videotext)...........................................
Fernbedienung (Videotext-Funktionen) ...........................................................
Ein- und Ausschalten......................................................................................
In den Standby-Modus wechseln....................................................................
Fernbedienung einsetzen................................................................................
Sprache der Bedienerführung wählen.............................................................
6
7
8
8
8
9
9
9
10
10
11
12
13
14
14
15
16
◆ KANÄLE EINSTELLEN
■
■
■
■
■
■
Kanäle automatisch einstellen ........................................................................
Kanäle manuell einstellen ..............................................................................
Kanalnamen zuweisen ...................................................................................
Unerwünschte Kanäle überspringen ...............................................................
Kanäle mit Feinabstimmung einstellen ...........................................................
Gespeicherte Kanäle sortieren ........................................................................
17
18
19
20
20
21
◆ SONDERFUNKTIONEN
■
■
■
■
Deutsch-4
Bildstandard ändern .......................................................................................
Bildeinstellungen anpassen ............................................................................
Bildformat ändern ..........................................................................................
Aktuelles Bild einfrieren .................................................................................
22
22
23
23
Inhalt (Fortsetzung)
◆ SONDERFUNKTIONEN
■
■
■
■
■
■
■
Tonwiedergabestandard ändern ......................................................................
Toneinstellungen anpassen .............................................................................
Dolby-Sound ..................................................................................................
Tonwiedergabemodus wählen ........................................................................
Bild-in-Bild-Funktion verwenden (PIP)............................................................
Automatisches Ausschalten ............................................................................
Informationen anzeigen..................................................................................
24
24
25
25
26
27
27
◆ COMPUTER FUNKIONEN
■
■
■
■
■
■
Installation der PC-Software (Unter Windows 98)...........................................
Kontrast und Helligkeit einstellen...................................................................
Bildqualität anpassen .....................................................................................
Bildposition ändern ........................................................................................
Farbeinstellungen ändern ...............................................................................
Bildeinstellungen zurücksetzen ......................................................................
28
29
30
31
32
33
◆ VIDEOTEXT
■
■
■
■
■
Videotext-Funktion .........................................................................................
Videotext-Informationen anzeigen..................................................................
Seite über Seitennummer anwählen ...............................................................
Seite über FLOF anwählen .............................................................................
Videotext-Seiten speichern .............................................................................
◆ EMPFEHLUNGEN FÜR
■
■
■
■
■
DEN
34
35
36
37
37
BETRIEB
Fehlersuche: vor der Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst ......................
PowerSaver ....................................................................................................
Technische Daten und Umgebungsbedingungen............................................
Anzeigemodi ..................................................................................................
Wartung Ihres Fernsehers ...............................................................................
Symbole
Tastendruck
☛
➢
Wichtig
Hinweis
38
39
40
41
41
Deutsch-5
Bedienfeld
ΠPC
Auswahl des PC-Eingangs
´ PIP
Aktivierung des PIP-Modus (Bild-In-Bild-Modus)
direkt im PC-Modus.
ˇ TV/VIDEO
Anzeige eines Menüs mit allen verfügbaren
Signalquellen (TV/Video1/Video2/S-Video).
¨ MUTE
Ton vorübergehend ausschalten
¦ / ‹VOL
Ø VOL¦
Navigiert im Bildschirmmenü nach links bzw. nach
rechts. Erhöht bzw. verringert die Lautstärke oder
die Werte der ausgewählten Funktion.
∏ EXIT
Schließt das Bildschirmmenü.
” AUTO
Automatische Optimierung der Bildqualität anhand
von Erfahrungswerten. Die Werte für "Fein", "Grob"
und "Bildposition" werden automatisch angepasst.
(Nur im PC-Modus möglich.)
ˆ MENU
Öffnet das Bildschirmmenü.
’
œ / CHƒ
ƒ
Ø CHœ
Navigiert im Bildschirmmenü nach oben bzw. nach
unten. Erhöht bzw. verringert die Kanalnummer.
˝ Betriebsanzeige
POWER
Schaltet das Gerät EIN und AUS.
Ô Fernbedienungssensor
 Lautsprecheranschluss
Deutsch-6
Anschlussfeld (Fortsetzung)
optionen
Netzkabelbuchse
Sie externe Geräte an den Monitor anschließen, stellen
☛ Wenn
Sie sicher, dass alle Elemente ausgeschaltet sind. Detaillierte
Anweisungen zum Anschließen von externen Geräten und
diesbezügliche Sicherheitshinweise finden Sie in der
Dokumentation dieser Geräte.
Deutsch-7
Anschlussfeld (Fortsetzung)
Œ An der Antenne oder am Fernsehkabel anschließen (modellabhängig)
Damit die Fernsehkanäle korrekt empfangen werden, muss der Monitor an eine der folgenden Signalquellen
angeschlossen sein:
- Terrestrische Antenne
- Kabelfernsehanschluss
- Satellitenempfänger
´ DTV Set-Top-Box, Videorekorder oder DVD-Player anschließen
- Schließen Sie ein SCART-Kabel an die SCART-Buchse Ihrer Set-Top-Box, Ihres Videorekorders oder DVDPlayers an.
- Wenn Sie sowohl DTV Set-Top-Box als auch Videorekorder (bzw. DVD-Player) verwenden wollen, verbinden
Sie zunächst die DTV Set-Top-Box mit dem Videorekorder bzw. DVD-Player und diesen dann mit dem
Monitor.
ˇ Computer anschließen
- Verbinden Sie den Ausgang der Grafikkarte des Computers mit dem Eingang am Monitor (jeweils D-SUB,
15-polig).
- Verbinden Sie den Ausgang der Soundkarte des Computers mit dem Eingang “Audio (ST)” auf der
Rückseite des Monitors.
- Installieren Sie bei Bedarf den auf der beiliegenden CD befindlichen Monitortreiber. Weitere Informationen
entnehmen Sie den Installationsanweisungen im Begleitheft der CD.
➣
15-poliger D-SUB-Steckverbinder
Kontaktstift
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Deutsch-8
H/V getrennt
Composite-H/V
Rot (R)
Rot (R)
Grün (G)
Grün (G)
Blau (B)
Blau (B)
Erdung
Erdung
Erdung (DDC)
Erdung (DDC)
Erdung (R) Rot
Erdung (R) Rot
Erdung (G) Grün
Erdung (G) Grün
Erdung (B) Blau
Erdung (B) Blau
Nicht verwendet
Nicht verwendet
Synchronisationserdung / Selbsttest Synchronisationserdung / Selbsttest
Erdung
Erdung
DDC - SDA (Datum)
DDC - SDA (Datum)
Zeilensynchronisation
horizontale/vertikale Synchronisation
Vertikalsynchronisation
Nicht verwendet
DDC - SCL (Uhr)
DDC - SCL (Uhr)
Anschlussfeld (Fortsetzung)
¨ Externe A/V-Geräte anschließen
- Schließen Sie ein RCA- oder ein S-Video-Kabel an ein geeignetes A/V-Gerät an (z. B. Videorekorder, DVDPlayer oder Camcorder).
- Verbinden Sie über ein RCA-Audiokabel die Eingänge “AUDIO (L)” und “AUDIO (R)” an der Rückseite des
Monitors mit den entsprechenden Audio-Ausgängen Ihres externen Geräts.
- Kopfhörer können an den Kopfhörer-Ausgang (Ø) auf der Rückseite des Monitors angeschlossen werden.
Wenn Kopfhörer angeschlossen sind, ist die Tonwiedergabe über die eingebauten Lautsprecher
abgeschaltet.
ˆ Kensington Buchse
- Diese Buchse ist für die Anbringung eines Diebstahlschutzes vorgesehen.
➢
Schwenkbarer Bildschirm
15
Lässt das Neigen des Bildschirms für eine
bequeme Sitzposition zu. Der maximale
Neigungswinkel beträgt 15°. Bitte neigen
Sie den Bildschirm nicht über den
angegebenen Bereich.
Starke Krafteinwirkung beim Neigen des
Bildschirms in einen größeren als den
angegebenen Winkel kann zu Schäden
an der Mechanik des Bildschirmfußes
führen.
Externe Signalquellen wiedergeben
Wenn Sie mehrere Audio-/Videosysteme angeschlossen haben, können
Sie die verschiedenen Signalquellen anzeigen, indem Sie den
entsprechenden Eingang auswählen.
Power
TV/VIDEO
1
Stellen Sie sicher, dass alle benötigten Verbindungen hergestellt
wurden (weitere Hinweise hierzu siehe Seite 8/9).
2
Schalten Sie den Monitor ein, und drücken Sie ggf. mehrfach die
Taste TV/VIDEO. Die Signalquellen werden in dieser Reihenfolge
angezeigt:
PC
DISPLAY
STILL
P.STD
S.STD
MUTE
EXIT
TV - VIDEO1 - VIDEO2 - S-Video.
Deutsch-9
PRE-CH
-/--
TTX/MIX
SLEEP
AUTO
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
Befestigung einer Wandhalterung
Dieser Bildschirm unterstützt den VESA-Befestigungsstandard für die Nutzung verschiedener VESABefestigungssysteme. Folgen Sie bei der Montage des VESA-Befestigungssystems den aufgeführten
Anweisungen.
(A)
(B)
1
Legen Sie den Bildschirm mit der Monitorseite auf einen ebenen Untergrund. Zum Schutz des Bildschirms
sollten Sie ein Kissen oder einen anderen weichen Stoff unterlegen.
2
Entfernen Sie alle Kabel, die am Gerät angeschlossen sind.
3
Lösen Sie die vier Schrauben und entfernen Sie den Bildschirmfuß.
4
Schließen Sie alle Kabel wieder an, die Sie in Schritt 2 entfernt haben.
5
Jetzt können Sie den Wandhalter ihren Vorstellungen entsprechend anbringen.
Installation eines VESA-Befestigungssystems
Richten Sie die Halterung des Befestigungssystems mit den Befestigungselementen an der hinteren
Geräteabdeckung aus und montieren Sie das Befestigungssystem mit den vier diesem beiliegenden
Schrauben.
Befestigungselemente an
hinterer Geräteabdeckung
Befestigungssystem
Deutsch-10
Batterien in die Fernbedienung einlegen
In den folgenden Fällen müssen Sie Batterien in die Fernbedienung
einlegen bzw. die Batterien ersetzen:
◆ Nach dem Kauf des Geräts
◆ Wenn die Fernbedienung nicht mehr ordnungsgemäß
funktioniert
1
Nehmen Sie die Abdeckung auf der Rückseite der Fernbedienung ab,
indem Sie zuerst auf das Symbol drücken und anschließend die
Abdeckung nach außen schieben.
2
Legen Sie zwei 1,5-V-Batterien (R03, UM4, AAA oder gleichwertig)
ein. Beachten Sie dabei die Polarität:
◆ Der Pluspol + der Batterie muss den Pluspol + der
Fernbedienung berühren.
◆ Der Pluspol - der Batterie muss den Pluspol - der
Fernbedienung berühren.
3
Schieben Sie die Abdeckung wieder auf die Fernbedienung, bis sie
einrastet.
➣
Verwenden Sie auf keinen Fall verschiedene Batterietypen
zusammen, z. B. Alkali- und Manganbatterien.
Deutsch-11
Fernbedienung (Alle Funktionen außer Videotext)
Direkt in den PC-Modus
wechseln
Power
Fernsehempfang ein/aus
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
STILL
Wahl verfügbarer Quellen
Einstellungen anzeigen
Standbild
P.STD
S.STD
Bildeffekt wählen
Soundeffekt auswählen
Nächster Kanal
Menu Display and Change
Confirmation
P
MENU
Lautstärke verringern
Lautstärke erhöhen
P
Voriger Kanal
MUTE
EXIT
Ton vorübergehend ausschalten
Numerische Tasten
für direkte Kanalwahl
Bildschirmmenü verlassen/
Bild-in-Bild-Modus AUS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
PRE-CH
-/--
Kanalwahl mit ein
oder zwei Ziffern
Tonwiedergabeart wählen
0
Voriger Kanal
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
Automatische Einstellung auf
das Eingangssignal
Sleep-Timer aktivieren/stellen
Bildgröße wählen
ON
Bild-in-Bild-Modus EIN /
PIP-Quelle wählen
PIP-Anzeige platzieren
PIP-Größe wählen
➣ Die Funktion der Fernbedienung kann durch helle Lichteinstrahlung beeinträchtigt werden.
Deutsch-12
Fernbedienung (Videotext-Funktionen)
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
P.STD
STILL
S.STD
Nächste Seite
Programmwahl per Namen
P
MENU
P
Vorige Seite
MUTE
EXIT
Verlassen des
Teletext-Bildschirms
1
2
3
4
5
6
7
8
9
PRE-CH
-/-0
Videotext anzeigen /
Videotext und Fernsehübertragung
zugleich anzeigen
Teletext Hold
Seite aufdecken
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
Seite speichern
Textgröße wählen
CANCEL
Navigationsart wechseln
(Liste oder FLOF)
Abbrechen
ON
Untergeordnete Seite
Fastext-Thema wählen
Deutsch-13
Ein- und Ausschalten
Das Netzkabel ist auf der Rückseite des Geräts angeschlossen.
Power
TV/VIDEO
1
PC
DISPLAY
P.STD
Schließen Sie das Netzkabel an eine geeignete Netzsteckdose an.
Ergebnis: Die Standby-Anzeige auf der Vorderseite des Gerätes
leuchtet.
STILL
S.STD
Power
2
Drücken Sie die Taste Power (
3
Um das Gerät auszuschalten, drücken Sie die Taste Power ( )
erneut.
TV/VIDEO
), um das Gerät einzuschalten.
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
P.STD
STILL
Power
S.STD
PC
DISPLAY
P.STD
MUTE
S
S
EXIT
PRE-CH
-/--
MUTE
TTX/MIX
EXIT
AUTO
MUTE
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
CANCEL
PIP
In den Standby-Modus wechseln
ON
SIZE
LOCATE
PRE-CH
-/--
Zur Verringerung des Stromverbrauchs kann das Gerät in den StandbyModus geschaltet werden.
PR
-/--
TTX/MIX
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
P.STD
STILL
Der Standby-Modus ist nützlich, wenn Sie das Gerät vorübergehend
TTX/MIX
ausschalten möchten (z. B. während
einer
Mahlzeit).
SLEEP
DUAL
I/II LIST/FLOF CANCEL
S.STD
Power
P.SIZE
PIP
DISPLAY
ON
STILL
PC
TV/VIDEO
PC
P.STD
DISPLAY
STILL
Lassen Sie das Gerät nicht für längere Zeit im StandbyP.STD
PowerSie verreist S.STD
Modus (z.
B. wenn
sind). Durch Betätigung der
Taste Netztaste ( ) schalten Sie das Gerät aus. Ziehen Sie
bei längerer Abwesenheit
den DISPLAY
Netzstecker
und das
TV/VIDEO
PC
STILL
Antennenkabel ab.
S.STD
MUTE
SLEEP
P.SIZE
EXIT
AUTO
DUAL I/II LIST/FLOF
Deutsch-14
CANCEL
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
SUBPAGE
S.STD
PRE-CH
TTX/MIX
P.SIZE
Power
Um das Gerät
wieder einzuschalten, drückenSIZE
Sie einfach
LOCATE erneut die
Taste Power ( ) oder eine Nummerntaste.
P.STD
-/--
DUAL I/II LIST/FLOF
2
).
MUTE
EXIT
ON
MUTE
-/--
EXIT
PRE-CH
A
SLEEP
Drücken Sie die Taste Power (
➣
EXIT
SUBPAGE
1
TV/VIDEO
MUTE
AUTO
SIZE
CA
LO
Fernbedienung einsetzen
Mit der Fernbedienung können Sie:
◆ Kanäle wechseln und die Lautstärke anpassen
◆ Das Gerät über die Bildschirmmenüs einstellen
Power
Power
In der folgenden Tabelle werden die am häufigsten verwendeten
Tasten und ihre Funktionen dargestellt.
DISPLAY
AUTO
Taste
DISPLAYS.STD STILL
Anzeigefunktion
Menüfunktion
Zeigt den nächsten
gespeicherten Kanal an.
Wählt die vorherige
Menüoption aus.
Zeigt den vorherigen
gespeicherten Kanal an.
Wählt die nächste
Menüoption aus.
S.STD
▲
P
Power
P
▼
MUTE
EXIT
P
MENU
P
EXIT
EXIT
SOURCE
STILLWechsel zwischen den zwei zuletzt
PRE-CH AUTOZumDISPLAY
wiederholten
angezeigten Kanälen. (PRE-CH; Previous Channel, vorheriger
Kanal)
P.STD
bis
0
-/--
HOLDTTX/MIX
DUAL I/II LIST/FLOF
V.DOLBY
CANCEL
DISPLAY
STILL
DUAL I/IISIZELIST/FLOFPIP CANCEL
SLEEPHOLD
SUBPAGE
ON
P.SIZESLEEP PBPSUBPAGE
2
3
4
5
6
7
8
Zeigt die entsprechenden Kanäle an.
9
PRE-CH
V.DOLBY
TTX/MIX -/--
1
S.STD
PRE-CH
-/--
AUTO
STILL
S.STD
MUTE
MUTE
Zur Auswahl von zweistelligen Kanälen. Wenn Sie diese Taste
drücken, wird das Symbol “--” angezeigt. Geben Sie nun die
zweistellige Kanalnummer ein.
9
PRE-CH
-/-0
TTX/MIX
AUTO
SIZELOCATE PIP
ON
STD
S.STD
P.SIZE
LOCATE
PBP
Vermindert die
Lautstärke.
Verwendung...
◆ Zeigt ein Untermenü an mit
Auswahlmöglichkeiten
Powerfür die
aktuelle Menüoption.
◆ Manuelle Kanalsuche vorwärts
◆ Reduziert eine Menüoptionswert
SOURCE
AUTO
Power
MUTE
SOURCEEXIT AUTO
Erhöht die Lautstärke.
P.STD
UTE
EXIT
-/--
➣
HOLD
EXIT
SUBPAGE
SIZE
OLD
DUAL I/II LIST/FLOF
EEP
SUBPAGE
SIZE
PBP
PIP
SIZE
LOCATE
STILL
S.STD
-
EXIT
EXIT
ON
LOCATE
CANCEL
PIP
ON
PBP
SUBPAGE
PIP
V.DOLBY
P.SIZE
P.SIZE
Verlässt das Bildschirmmenü und kehrt direkt zum normalen
Fernsehprogramm zurück.
PRE-CH
SLEEP
DISPLAY
Kehrt zum vorherigen Menü bzw
zum normalen Fernsehprogramm
MUTE
zurück
MUTE
DUAL I/II LIST/FLOF CANCEL
DUAL I/II LIST/FLOF
STILL
Drücken Sie diese Taste erneut bzw. die Taste
oder PRE-CH
+ um den Ton wieder einzuschalten.
Zeigt das
V.DOLBY
Bildschirmmenü
an.
SLEEP
PRE-CH
-/-PRE-CH
-/--
Deutsch-15
TTX/MIX
LOCATE
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
HOLD
HOLD
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
CANCEL
ON
Verwendung...
P.STD
◆ Zeigt ein Untermenü
an mit
S.STD
Auswahlmöglichkeiten
für die
aktuelle Menüoption.
◆ Manuelle Kanalsuche rückwärts
◆ Vergrößert einen
Menüoptionswert
Schaltet den Ton kurzzeitig aus.
MENU
X/MIX
DISPLAY
MUTE
TTX/MIX
-/--
SIZE
DISPLAY
STILL
P.STD
ower
URCE
PC
P.STD
Power
SOURCE
AUTO
P.STDSOURCE
TV/VIDEO
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
Sprache der Bedienerführung wählen
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
STILL
Power
P.STD
S.STD
Power
Wenn Sie das Gerät das erste Mal verwenden, müssen Sie die Sprache
auswählen, die für die Menüs und Hinweise verwendet wird.
SOURCE
P
1
MENU
PowerSie die
Power
Drücken
Taste MENU.
P.STD
P.STD
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
P
2
MUTE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
EXIT
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Funktionen
auszuwählen.
P.STD
P.STD
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Funktionen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Sprache auszuwählen.
5
Wählen Sie die gewünschte Sprache durch mehrfaches Drücken der
Taste
- bzw
+ aus.
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
6
Drücken Sie die Taste EXIT, wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind
und das Bildschirmmenü verlassen möchten.
- oder
+.
PRE-CH
-/--
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
ON
MUTE
MUTE
EXIT
-/--
-/--
TTX/MIX
-/--
-/-HOLD
TTX/MIX
TTX/MIX
SLEEP
EXIT
TTX/MIX
PRE-CH
PRE-CH
V.DOLBY
V.DOLBY
PRE-CH
PRE-CH
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
V.DOLBY
SUBPAGE
SLEEP
V.DOLBY
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
ON
HOLD
DUAL
HOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
P.SIZE
PBP
P.SIZE
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
P.SIZE
Deutsch-16
PBP
P.SIZE
SUBPAGE
SIZE
PBP
CANCEL
PBP LOCATE
PIP
SIZE
PIP
ON
ON
LOCATE
LOCATE
CANCEL
PIP
ON
LOCATE
Kanäle automatisch einstellen
Sie können den verfügbaren Frequenzbereich nach Kanälen absuchen
(die Verfügbarkeit ist von Land zu Land verschieden). Automatisch
zugewiesene Programmnummern entsprechen unter Umständen nicht
den gewünschten Programmnummern.
Sie können jedoch die
Power
Power
Programmnummern manuell sortieren und nicht gewünschte Kanäle
löschen.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Power
1
Power
Drücken Sie die Taste MENU.
P.STD
P.STD
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
STILL
SOURCE wird
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
Ergebnis: Das Hauptmenü
eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Sender
Power
P.STD
P.STD
S.STD
S.STD
auszuwählen.
Power
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
SOURCE
AUTO
stehen, werden angezeigt.
SOURCE
3
AUTO
- oder
+.
6
P.STD
Power
Power
S.STD
Drücken Sie die Taste
- oder
+ erneut.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
MUTE
Wählen Sie Ihr LandMUTE
durch mehrfaches
Drücken EXIT
der Taste EXIT- bzw
+ aus. Folgende Länder sind verfügbar:
Belgien - Deutschland - Spanien - Frankreich - Italien Niederlande - Schweiz - Schweden - GB - Osteuropa.
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Suchlauf
MUTE
auszuwählen, und drückenEXIT
Sie dann die Taste
- oder
+.
MUTE
PRE-CH
PRE-CH
-/--/--
EXIT
Ergebnis: Die Suche wird automatisch beendet. Kanäle werden in
der Reihenfolge sortiert und gespeichert, die ihre Position
im Frequenzbereich wiedergibt (niedrige Kanäle zuerst
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
und hohe
Kanäle
zuletzt).Das
ursprünglich
PRE-CH ausgewählte
PRE-CH
-/--/-MUTE
MUTE
Programm wird angezeigt.
➣
7
STILL
Die Funktion Autom.Speichern
wird ausgewählt.
S.STD
MUTE die in MUTE
EXIT
EXIT
Ergebnis: Die Optionen,
der Gruppe Autom.Speichern
zur
Verfügung stehen, werden angezeigt. Hierbei ist die
P.STD
P.STD
Option Land markiert.
5
DISPLAY
STILL
Drücken Sie die Taste
Ergebnis:
P.STD
4
DISPLAY
EXIT
HOLD
DUALHOLD
I/IIumLIST/FLOF
I/II CANCEL
LIST/FLOF
CANCEL
Drücken Sie die
Taste EXIT,
dieDUAL
Suche
vorzeitig zu
beenden.
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
Nach der Speicherung der Kanäle haben Sie folgende Möglichkeiten:
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
◆ Kanäle ändern SLEEP SUBPAGE
-/--PIP
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
◆
Gespeicherten
Kanälen
einen
Namen
zuweisen
(siehe
Seite
ON
ON 19)
PRE-CH
-/-◆ Kanäle löschen (siehe Seite 20)
LOCATE
P.SIZE
PBP
P.SIZE des Kanalempfangs
PBP LOCATE
◆ Falls nötig eine Feinabstimmung
SLEEP SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE TTX/MIX
PIP
20)
TTX/MIX durchführen (siehe Seite
V.DOLBY
ON
ON 21)
◆ Kanäle in der gewünschten Reihenfolge sortieren (siehe Seite
HOLD
P.SIZE
PBP
P.SIZE
DUAL I/II LIST/FLOF CANCEL
SLEEP
SUBPAGE
LOCATE
PBP -/--
TTX/MIX
SIZE
PBP
PRE-CH
V.DOLBY
HOLD
LIST/FLOF PRE-CH
CANCEL
-/-LOCATE DUAL I/IIPRE-CH
SLEEP
TTX/MIX
SUBPAGEV.DOLBY
SIZE
PIP
ON
P.SIZE
EXIT
HOLD
P.SIZE
PBPI/II CANCEL
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL
LIST/FLOF
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
PIP
V.DOLBY
ON
LOCATE
CANCEL
LOCATE
P.SIZE
PBP
P.SIZE
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PBP
PIP
ON
ON
LOCATE
LOCATE
Deutsch-17
Kanäle manuell einstellen
Sie können bis zu 100 Kanäle, einschließlich Kabelkanälen, speichern.
Bei der manuellen Kanalspeicherung
haben Sie folgende Optionen:
Power
Power
◆ Gefundene Kanäle speichern oder nicht
◆ Die Programmnummer des jeweiligen gespeicherten Kanals
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
Power
bestimmen
Power
P.STD
1
P.STD
S.STD
Drücken
die Taste
MENU. STILL
SOURCE SieAUTO
DISPLAY
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
S.STD
SOURCE
AUTO
DISPLAY
P.STD
STI
S.S
P.STD Sie die Taste P▼ oder P▲
S.STD
2 Power
Drücken
um die Option Sender auszuwählen.
Power
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
SOURCE
3
4
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
Drücken Sie die Taste
STILL
- oder
+.
P.STD
P.STDdie Taste P▼S.STD
S.STD
Drücken Sie
oder P▲ um
die Option Man.Speichen
Power
Power
(Manuelle Speicherung) auszuwählen. Drücken Sie die Taste
oder
+.
MUTE
EXIT
EXIT
AUTO
SOURCE
AUTOGruppe
STILL
DISPLAY
STILL
Die Optionen,
dieDISPLAY
in MUTE
der
Man.Speichen
(Manuelle
Ergebnis: SOURCE
Speicherung) zur Verfügung stehen, werden angezeigt.
Hierbei ist die Option Farbsystem markiert.
P.STD
5
Power
P.STD
S.STD
Power
Power
6
S.STD
MUTE
EX
MUTE
EXIT
Bestimmen
Sie ggf. den Übertragungsstandard,
indem Sie die Taste
- oder
+ wiederholt drücken.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
DISPLAY
STILL
Die Farbsysteme
werdenSTILL
in
dieser Reihenfolge
angezeigt:
Ergebnis:
AUTO - PAL - SECAM - NT4.43.
Power
P.STDP▼ oder P▲S.STD
S.STD
DrückenP.STD
Sie die Taste
um das Tonsystem
MUTE
MUTE Bestimmen EXIT
EXIT
auszuwählen.
Sie den Tonwiedergabestandard,
indem
SOURCE
AUTO
SOURCE
AUTO PRE-CH
STILL
DISPLAY PRE-CH
STILL
-/--/-- DISPLAY
Sie die Taste
- oder
+ wiederholt
drücken.
Ergebnis: Die Audiosysteme werden in dieser Reihenfolge angezeigt:
P.STD
S.STD
S.STD
BG - DK I - L. P.STD
-/-TTX/MIX
Power
7
-/--
TTX/MIX
Power
PRE-CH
V.DOLBY
PRE-C
V.DOLBY
Falls Sie die zu speichernde Kanalnummer kennen, drücken Sie die
MUTEP▲ umMUTE
EXITauszuwählen.
EXIT Drücken Sie
Taste P▼ oder
die Option
HOLD
DUAL
HOLD
I/IISender
LIST/FLOF
DUAL
LIST/FLOF
TTX/MIX
SOURCE
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTOI/II CANCEL
STILL
DISPLAY CANCEL
STILL
die Taste
- oder
+ um die entsprechende Kanalnummer
TTX/MIX
V.DOLBY
Power
auszuwählen.
V.DO
Power
SLEEP
SLEEP
SUBPAGE
PIP
SIZE
PIP
P.STD SUBPAGE
P.STD SIZE
S.STD
HOLD
DUAL I/II LIST/FLOF CANC
Falls Sie die zu speichernde
Kanalnummer
nichtS.STD
kennen,
drücken
HOLD
DUAL
I/II
LIST/FLOF
CANCEL
ON
ON
SOURCE
AUTO
DISPLAY
STILL
Sie
die
Taste
P▼
oder
P▲
um
die
Option
Suchlauf
auszuwählen.
PRE-CH
PRE-CH
-/--/-SOURCE
DrückenAUTO
Sie dieDISPLAY
Taste STILL
- oder
+ um die Suche zu starten.
LOCATE
LOCATE
P.SIZE
PBP
P.SIZEEXIT PBP EXIT
MUTE
MUTE
SLEEP SUBPAGE
SIZE
PIP
Der Empfänger
durchsucht
den Frequenzbereich, bis der
Ergebnis:
SLEEP SUBPAGE
SIZE
PIP
P.STD
S.STD ON
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
erste Kanal bzw. der gewählte Kanal empfangen wird.
P.STD
8
S.STD ON
P.SIZE
ZurP.SIZE
Zuweisung
zu einem Kanal wählen Sie
LOCATE
PBPeiner Programmnummer
HOLD
HOLD
I/II -/-LIST/FLOF
I/II CANCEL
LIST/FLOF
CANCEL
MUTE
MUTE
durch DUAL
Drücken
derDUAL
Taste
P▼
oder
P▲
die OptionEXIT
Programm EXIT
aus.
PRE-CH
PRE-CH
-/-Drücken Sie die Taste
- oder
+ um die gewünschte
Programmnummer zu wählen.
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
TTX/MIX
TTX/MIX
PIP
V.DOLBY
V.DOLBY
9
ONdie Option Speichern
Drücken Sie die Taste P▼ ON
oder P▲ um
auszuwählen. Wählen Sie OK durch Drücken der Taste
- oder
LOCATE
P.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
+. -/--HOLD
DUAL
I/II LIST/FLOF
DUAL
I/II CANCEL
LIST/FLOF
CANCEL
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
PRE-CH
PRE-CH
-/--HOLD
Ergebnis: Der Kanal und die zugewiesene Programmnummer
werden gespeichert.
10
ONMUTE
Wiederholen Sie die Schritte 7 bis 9 für ON
jeden weiteren
Kanal, den
PRE-CH
PRE-CH
-/-- EXIT
-/-MUTE
Sie speichern möchten.
SLEEP SUBPAGE
SLEEP
TTX/MIX
TTX/MIX
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PIP
V.DOLBY
V.DOLBY
LOCATE
P.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
Deutsch-18
TTX/MIX
SLEEP
P.SIZE
SUBPAGE
SLEEP
HOLD
-/-PBP
P.SIZE
SLEEP
TTX/MIX
V.DOLBY
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
V.DOLBY
PIP
ON
ON
DUALHOLD
I/II
DUAL I/II PRE-CH
CANCEL
LIST/FLOF PRE-CH
CANCEL
-/-- LIST/FLOF
LOCATE
PBP LOCATE
SUBPAGE
SLEEP
LOCA
PBP
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PIP
EXIT
Kanalnamen zuweisen
Falls während der automatischen oder manuellen Kanalspeicherung
Kanalnamen übertragen werden,
Power werden
Powerdiese den Kanälen
automatisch zugewiesen. Sie können diese Namen bei Bedarf jedoch
ändern bzw. neue Namen zuweisen.
SOURCE
1
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO Power
STILL
DISPLAY
Power
Drücken Sie die Taste MENU.
P.STD
P.STD
SOURCE
STILL
S.STDDISPLAY
AUTO
SOURCE
AUTOS.STD
STILL
DISPLAY
STILL
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲P.STD
um die Option
P.STD Sender
Power
Power
auszuwählen
S.STD
S.STD
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, SOURCE
werden angezeigt.
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
Power
3
Drücken
Power Sie die Taste
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Name SOURCE
auszuwählen.
Drücken
Sie dieSTILL
Taste
- oder
+.
SOURCE
AUTO
DISPLAY
P.STD
- oder
+.
P.STD
S.STD
S.STD
AUTO
DISPLAY
Ergebnis: Die derzeit gespeicherten Kanäle werden angezeigt.
MUTE
5
P.STD
MUTE
S.STD
EXIT
P.STD
EXIT
S.STD
Wählen Sie durch Drücken der Taste P▼ oder P▲ den Kanal aus,
dem Sie einen neuen Namen zuweisen möchten.
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
6
Drücken Sie die Taste
7
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um Buchstaben (A–Z), Zahlen
(0–9) oder ein Symbol (–, Leerzeichen) auszuwählen. Gehen Sie
zum vorherigen oder nächsten Zeichen, indem Sie die Taste
bzw
+ drücken. MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
8
PRE-CH dem PRE-CH
-/-Wiederholen Sie die Schritte
5 bis-/-7 für jeden Kanal,
Sie einen
neuen Namen zuweisen möchten.
TTX/MIX
MUTE
- oder
+.
TTX/MIX-/-EXIT
-/-V.DOLBY
MUTE
PRE-CH
V.DOLBY
PRE-CH
CANCEL
V.DOLBY
V.DOLBY
HOLD
DUALHOLD
I/II
LIST/FLOF
DUAL I/II
CANCEL
LIST/FLOF
TTX/MIX
TTX/MIX
SLEEP
-/--
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
HOLDSIZE
DUALHOLD
I/IIPIPSIZE
LIST/FLOF
DUAL I/IIPIP
CANCEL
LIST/FLOF
PRE-CH
PRE-CH
-/-ON
ON
P.SIZE
TTX/MIX
HOLD
LOCATE SIZE
LOCATE
PBP
P.SIZE
SLEEP PBP
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIPSIZE
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
ON
-/-PRE-CHP.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
SLEEP
V.DOLBY
SUBPAGE
SLEEP
-/--
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
ON
HOLD
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
CANCEL
PBP
P.SIZE
PBP
LOCATE
PIP
ON
PRE-CH
LOCATE
SUBPAGE
SIZE
PBP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
LOCATE
SUBPAGE
PIP
ON
P.SIZE
V.DOLBY
PIP
HOLD
ON
SLEEP
SLEEP
EXIT
CANCEL
TTX/MIX
TTX/MIX
STILL
SIZE
PIP
ON
P.SIZE
PBP
LOCATE
LOCATE
Deutsch-19
Unerwünschte Kanäle überspringen
Sie haben die Möglichkeit, bei der Kanalsuche gefundene Kanäle zu
überspringen. Wenn Sie dann die gespeicherten Kanäle durchlaufen,
Power
Powerangezeigt.
werden die entsprechenden
Kanäle nicht
Alle Kanäle, die nicht ausdrücklich
übersprungen
Power
SOURCE
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO werden
STILL
DISPLAYsollen,
STILL
werden
angezeigt.
Power
1
2
P.STD
P.STD
Drücken Sie die Taste MENU.
AUTO
DISPLAY
STILL
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
S.STD
S.STD AUTO
SOURCE
P.STD
Power
Power Sender
Drücken Sie die Taste P▼S.STD
oder P▲
um die Option
P.STD
STILL
S.STD
auszuwählen.
der GruppeAUTO
Sender
zur
Verfügung
Ergebnis: Die Optionen, die in SOURCE
SOURCE
DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option
Zufügen/Entfernen auszuwählen. Drücken Sie die Taste
- oder
+.
Kanäle
Ergebnis: Die gespeicherten
MUTE
MUTE werden angezeigt.
EXIT
EXIT
5
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um den Kanal auszuwählen, den
Sie hinzufügen bzw. löschen möchten. Wählen Sie die Option
MUTE Aktiv
oder Inaktiv, indem Sie EXIT
die Taste
- oder
+.
MUTE
6
DISPLAY
SOURCE
- oderP.STD +.
P.STD
S.STD
STILL
S.STD
EXIT
Wiederholen Sie Schritt 5 für jeden Kanal, den Sie hinzufügen bzw.
löschen möchten.
MUTE
-/--
MUTE
-/--
EXIT
PRE-CH
PRE-CH
V.DOLBY
-/-V.DOLBY
EXIT
Kanäle mit Feinabstimmung einstellen
-/--
TTX/MIX
TTX/MIX
PRE-CH
PRE-CH
Bei klarem Empfang ist keine
da diese
TTX/MIX
V.DOLBY
HOLDFeinabstimmung
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUALnötig,
I/II CANCEL
LIST/FLOF
CANCEL
TTX/MIX
V.DOLBY Power
automatisch
während der Power
Sendersuche
erfolgt. Falls das Signal jedoch
schwach oder verzerrt ist, müssen Sie unter Umständen eine manuelle
LIST/FLOF CANCEL
-/-- SIZE
SLEEP SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE-/--PIPSIZE HOLDPRE-CH
PIP DUAL I/II PRE-CH
Feinabstimmung durchführen.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
HOLD
1
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
ON
Power
Power
P.SIZE
PBP
P.SIZE
TTX/MIX
Drücken
Sie die SIZE
Taste
MENU.
P.STD
P.STD
SLEEP
SUBPAGE
PIP
LOCATE
PBPTTX/MIX
S.STD
ON
SLEEP
SUBPAGE V.DOLBY
SIZE
LOCATE
V.DOLBY
S.STD
Ergebnis: Das Hauptmenü
ONwird eingeblendet.
2
P.SIZE
PBP
SOURCE
AUTO
SOURCE
AUTO
DISPLAY
HOLDDISPLAY
DUALHOLD
I/II STILL
LIST/FLOF
DUAL
I/II STILL
CANCEL
LIST/FLOF
LOCATE
P.SIZE
DrückenPBP
Sie die Taste P▼
oder P▲ um die Option Sender
CANCEL
auszuwählen.
P.STD
P.STD
S.STDSIZE
S.STD
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIPSIZE
Gruppe
Sender
zur
Verfügung
Ergebnis: Die Optionen, die in der
stehen, werden angezeigt.
ON
PIP
- oderP.SIZE +.
PBP
P.SIZE
PBP
LOCATE
3
Drücken Sie die Taste
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Feinabstimmung
auszuwählen.
5
Drücken Sie die Taste
und Tonqualität
MUTE - oder
MUTE + um Bild-EXIT
EXIT zu
verbessern.
Deutsch-20
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
ON
LOCATE
PIP
ON
LOCATE
Gespeicherte Kanäle sortieren
Sie können die Nummern von zwei Kanälen austauschen, um
◆ Die numerische Reihenfolge zu ändern, in der die Kanäle
automatisch gespeichert wurden.
Power
Power
◆ Den Kanälen, die Sie am häufigsten sehen, einfach zu
merkende Nummern zuzuweisen.
SOURCE
1
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTOPower
STILL
DISPLAY
Power
Drücken Sie die Taste MENU.
P.STD
P.STD
SOURCE
STILL
S.STD
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO S.STD
STILL
DISPLAY
STILL
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
3
4
Power
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲
um die Option
Sender Power
P.STD
P.STD
S.STD
auszuwählen.
S.STD
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender
zur Verfügung
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
stehen, werden angezeigt.
Power
Power
STILL
DISPLAY
STILL
Drücken Sie die Taste
S.STD
S.STD
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
- oder
+.
P.STD
P.STD
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲Power
um die Option
Sortieren
Power
auszuwählen. Drücken Sie die Taste
- oder
+.
P.STD
P.STD
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sortieren zur Verfügung
MUTE
MUTE
EXITSTILL
SOURCE
SOURCE
DISPLAY
AUTOVon
DISPLAY
stehen, werden
angezeigt.
HierbeiAUTO
ist EXIT
die Option
ausgewählt.
P.STD
P.STD
STILL
S.STD
- oder EXIT +
S.STD
EXIT
5
MUTE
MUTE
Wählen Sie durch mehrfaches Drücken
der Taste
die Kanalnummer aus, die Sie ändern möchten.
6
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Zu auszuwählen.
Wählen Sie durch mehrfaches Drücken der Taste
- oder
+
die neue Kanalnummer aus.
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Speichern.
PRE-CH + diePRE-CH
-/-- der Taste
-/-Wählen Sie durch Drücken
- oder
Option OK
aus, um den Austausch der Kanalnummern zu bestätigen.
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
7
Ergebnis: Der ausgewählte
Kanal
wird
zuvor unter
der
PRE-CH
-/-- mit dem
-/-TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
entsprechenden Nummer gespeicherten Kanal
ausgetauscht.
HOLD
8
MUTE
MUTE
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL TTX/MIX
I/II CANCEL
LIST/FLOF
TTX/MIX
PRE-CH
EXIT
CANCEL
V.DOLBY
EXIT
V.DOLBY
Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7 nach Auswahl der Option Von
durch Drücken der Taste P▼ oder P▲ für alle Kanäle, denen Sie
PRE-CH
-/--/-SLEEP SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
eine neue Nummer zuweisen
möchten.
HOLD SIZE
DUALHOLD
I/II PIPSIZE
LIST/FLOF
DUAL I/II PIP
CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
ON
P.SIZE
PBP
P.SIZE
SLEEP
P.SIZE
-/--
HOLD
TTX/MIX
ON
LOCATESIZE
LOCATE
PBP
TTX/MIX
TTX/MIX
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIPSIZE
-/--/-ON
HOLD
PBP
P.SIZE
TTX/MIX
-/-SLEEP
TTX/MIX
P.SIZE
SLEEP
V.DOLBY
PIP
PRE-CH
ON
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
ON
V.DOLBY
V.DOLBY
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
SUBPAGE
SLEEP
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
P.SIZE
PBP
P.SIZE
V.DOLBY
PRE-CH
DUALHOLD
I/II
LIST/FLOF
DUAL I/II
CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
LOCATE
LOCATE
PBP
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
PRE-CH
PRE-CH
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PIP
HOLD
P.SIZE
PRE-CH
PBP
P.SIZE
PBP
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PBP
CANCEL
ON
LOCATE
CANCEL
ON
LOCATE
PIP
ON
LOCATE
PIP
ON
ON
LOCATE
LOCATE
Deutsch-21
Bildstandard ändern
Power
Bild
Modus
Einstellung
Kontrast
Helligkeit
Bildsch rfe
Farbe
Farbton
Farbwert
Standard
Sie können den Bildstandard
auswählen,
für Ihre
Sehgewohnheiten
SOURCE
AUTO
SOURCEder
DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
STILL
am besten
geeignet
ist.
Power
Power
1
2
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
STILL
P.STD
Power
P.STD
P.STD
Drücken Sie die Taste MENU.
SOURCE
AUTO
SOURCE
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
Ergebnis:
DasDISPLAY
Hauptmenü
wird eingeblendet.
S.STD
S.STD
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Bild
P.STD
S.STD
S.STD
auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
P.STD
3
Drücken Sie die Taste
- oder
+.
Ergebnis: Die Option Modus ist ausgewählt.
4
Bestimmen Sie den gewünschten Bildeffekt, indem Sie die Taste
- oder
+ wiederholt drücken. Die folgenden Bildeffekte
stehen zur Verfügung:
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
Dynamisch - Standard - Film - Einstellung.
S.STD
P
➣
MUTE
MUTE
Diese Optionen stehen auch durch Drücken der Taste P.STD
(Picture Standard, Bildstandard) zur Verfügung.
MUTE
EXIT
EXIT
EXIT
➣
Wenn Sie im menu Bild, die Einstellungen Kontrast,
Helligkeit, Bildschärfe, Farbe oder Farbton (Farbton, nur
NTSC) ändern, wird die Option Einstellung automatisch
ausgewählt.
PRE-CH
-/--
-/--
-/--
Power
Power
Adjusting the Picture Settings
TTX/MIX
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
-/--
CANCEL
PIP
Bild
Kontrast
Bild
Power
1
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
SLEEP
Power
SUBPAGE
SLEEP
SOURCE
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
Drücken Sie die Taste MENU.
HOLD
DUALHOLD
I/IIDas
LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
CANCEL
Ergebnis:
Hauptmenü
wird eingeblendet.
SOURCE
P.SIZE
STILL
Power
CANCEL
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
PIP
ON
P.STD
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
ON
P.STD
STILL
LOCATE
2
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Bild auszuwählen.
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
SIZE
SUBPAGE die
PIPPower
SIZE
PIP
Power
Ergebnis:
Die Optionen,
in der Gruppe
Bild zur Verfügung
P.STD ON
P.STD ON
S.STD
S.STD
stehen, werden
angezeigt.
3
LOCATE
P.SIZE
P.SIZE
PBP LOCATE
DrückenPBP
Sie dieTV/VIDEO
Taste
- oder DISPLAY
+.
TV/VIDEO
PC
PC
STILL
DISPLAY
Wählen Sie die Einstellung, die Sie anpassen möchten (Kontrast,
Helligkeit, Bildschärfe,
Farbe
indem Sie
P.STD
P.STD oder Farbton-nur
S.STD NTSC)
S.STD
die Taste P▼ oder P▲ drücken. Drücken Sie die Taste
- oder
+.
Ergebnis: Der horizontale
wird angezeigt.
MUTE Einstellbalken
MUTE
EXIT
EXIT
5
Drücken Sie die Taste
Einstellung erreicht ist.
6
Drücken Sie die Taste P▼oder P▲, um die Option Farbwert MUTE
auszuwählen. Wählen Sie die gewünschte Option durch wiederholtes
Drücken der Taste MUTE
- oder MUTE
+ aus. Folgende
sind
EXITOptionenEXIT
verfügbar:
Kalt 2 – Kalt 1 – Normal – Warm 1 – Warm 2.
- oder
STILL
DISPLAY
S
S.STD
S.
EXIT
E
STILL
4
+ bis die gewünschte
MUTE
➣
Deutsch-22
Power
V.DOLBY
TTX/MIX
P.STDV.DOLBY
P.STDV.DOLBY
S.STD
S.STD
Das TTX/MIX
Gerät verfügt
über mehrere
Einstellmöglichkeiten
für die Bildqualität.
50
Modus
Einstellung
Kontrast
Helligkeit
Bildsch rfe
Farbe
Farbton
Farbwert
Standard
PRE-CH
TTX/MIX
V.DOLBY
PRE-CH
PRE-CH
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
HOLD
ON
Modus
Einstellung
SIZE
LOCATE
Kontrast
Helligkeit
Bildsch rfe
Farbe
Farbton
Farbwert
Standard
-/--
PRE-CH
PRE-CH vornehmen,
PRE-CH
-/-Wenn Sie Änderungen
an diesen
Einstellungen
MUTE -/-- MUTE
EXIT
EXIT
wird das Bildformat automatisch zu Einstellung geändert.
TTX/MIX
HOLD
-/--
TTX/MIX
V.DOLBY
-/--
V.DOLBY
-/--
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
PRE-CH
-/-TTX/MIX PRE-CH
TTX/MIX
PRE-CH
PRE
V.DOLBY
V.D
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
STILL
P.STD
S.STD
MUTE
EXIT
Bildformat ändern
Power
Power
Sie können das Bildformat nach eigenen Vorstellungen verändern.
SOURCE
1
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Drücken Sie die Taste MENU.
P.STD
Power
P.STD
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
Power
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
SOURCE
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Funktionen zur
P.STD
S.STD
Verfügung stehen, werden angezeigt.
3
AUTO
Drücken
die Taste
P▼ oderSTILL
P▲ um die Option Funktionen
SOURCE SieAUTO
DISPLAY
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste
- oder
-/--STILL
PRE-CH
TTX/MIX
P.STD
AUTO
S.STD
+.
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
P.SIZE
.SIZE
SUBPAGE
SUBP
AGE
PIP
SIZE
LOCATE
LOCA
TE
ON
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Format
auszuwählen.
5
Bestimmen Sie das gewünschte
Bildformat, indem
Sie die Taste
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
oder
+ wiederholt drücken.
➣
DISPLAY
-
Sie können diese Funktion auch durch Drücken der Taste
P.SIZE (Picture Size, Bildgröße) aufrufen.
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
Normal
Breit
-/--
TTX/MIX
-/--
TTX/MIX
Normal
PRE-CH
PRE-CH
V.DOLBY
V.DOLBY
Breit
HOLD
-/--
Das Normalformat 4:3 wird
aktiviert.
Dies ist das SLEEP
TTX/MIX
Standardformat für
Fernsehbildschirme.
HOLD
P.SIZE
DUAL I/II LIST/FLOF
SLEEP
SUBPAGE
Zoom
DUAL
HOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
PRE-CH
Das Breitbildformat 16:9
wird
TTX/MIX
SUBPAGE
SLEEP aktiviert.
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
V.DOLBY
ON
PBP
P.SIZE
CANCEL
PBP
LOCATE
ON
HOLD
LOCATE
Aktuelles Bild einfrieren
PBP
DUAL I/II LIST/FLOF
SUBPAGE
PIP
ON
P.SIZE
Das Bild V.DOLBY
wird vergrößert.
PIP
SLEEP
SIZE
Zoom PRE-CH
-/-CANCEL
SIZE
CANCEL
PIP
ON
P.SIZE
PBP
LOCATE
LOCATE
➣ Nicht verfügbar im PC-Modus.
Drücken Sie die Taste “Still” auf der Fernbedienung, um das Bild
anzuhalten. Drücken Sie die Taste “Still” erneut, um wieder die
normale Wiedergabe zu aktivieren.
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
DISPLA
P.STD
.STD
STILL
S.STD
Deutsch-23
MUTE
EXIT
Tonwiedergabestandard ändern
Power
Power
Sie können spezielle Toneffekte auswählen, die wiedergegeben
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
werden, wenn Sie eine bestimmte
Sendung
sehen.
Power
1
Power
P.STD
Drücken Sie die Taste
MENU. P.STD
S.STD
S.STD
SOURCE
AUTO
SOURCE
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
Ergebnis:
DasDISPLAY
Hauptmenü
wird eingeblendet.
2
P.STD
PC
DISPLAY
P.STD
STILL
3
S.STD
S.STD
Drücken Sie die Taste
4
+.
Bestimmen Sie den gewünschten Audioeffekt, indem Sie die Taste
- oder
+ wiederholt drücken. Die folgenden Audioeffekte
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
stehen zur Verfügung:
Einstellung - Standard - Musik - Film - Sprache.
➣
MUTE
- oder
Ergebnis: Die Option Modus wird ausgewählt.
P
-/--
S.STD
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
Power
TV/VIDEO
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Ton auszuwählen.
P.STD
MUTE
EXIT
Diese Optionen stehen auch durch Drücken der Taste S.STD
(Sound Standard, Tonwiedergabestandard) zur Verfügung.
MUTE
Toneinstellungen anpassen
EXIT
-/--
EXIT
-/--
PRE-CH
PRE-CH
V.DOLBY
V.DOLBY
PRE-CH
TTX/MIX
Power
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
CANCEL
PIP
LOCATE
-/--
-/--
Power
Power
TTX/MIX
PRE-CH
PRE-CH
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY einstellen.
STILL
Sie können den Ton nachSOURCE
Ihrem persönlichen
Geschmack
ON
SIZE
Power
TTX/MIX
1
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
CANCEL
TTX/MIX
TTX/MIX
P.STDV.DOLBY P.STDV.DOLBY
Drücken Sie die Taste
MENU.
S.STD
S.STD
SLEEP SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PIP
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
Power wirdPower
Ergebnis: Das Hauptmenü
eingeblendet. ON
ON
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
LOCATE
LOCATE
P.SIZE
P.SIZE
PBP
Drücken Sie
P▼S.STD
oderPBP
P▲ um
die
Option
Ton auszuwählen.
P.STD
P.STDdie Taste
S.STD
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
SIZE
SUBPAGE die
PIPSIZE
PIP
Ergebnis:
Die Optionen,
in der Gruppe
Ton zur Verfügung
SOURCE
2
stehen, werdenONangezeigt.ON
3
4
P.STD
P.STD
P.SIZE
P.SIZE
PBP LOCATE
DrückenPBP
Sie die Taste
- oder LOCATE
+.
S.STD
S.STD
Drücken Sie die Taste P▼ or P▲ um die Option auszuwählen, die
Sie einstellen möchten (Tiefen or Höhen). Drücken Sie die Taste
- oder
+.
MUTE
MUTE
EXIT
Ergebnis: Der horizontale
Einstellbalken
wird angezeigt.
5
Drücken Sie die Taste
Einstellung erreicht ist.
MUTE
➣
- oder
MUTE
EXIT
+ bis die gewünschte
EXIT
EXIT
Wenn Sie Änderungen an diesen Einstellungen vornehmen,
MUTE
MUTE automatisch
EXIT zu
EXIT
wird der Tonwiedergabestandard
Einstellung geändert.
-/--
Deutsch-24
-/--
-/--
TTX/MIX
TTX/MIX
PRE-CH
PRE-CH
HOLD
TTX/MIX
TTX/MIX
-/--
PRE-CH
PRE-CH
V.DOLBY
V.DOLBY
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
V.DOLBY
V.DOLBY
CANCEL
Dolby-Sound
Power
Power
Diese Funktion bietet durch Abmischung der linken und rechten
SOURCE
AUTO
SOURCEDolby-Effekt.
DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
Lautsprecher einen Heimtheater-artigen
P.STD
PowerSie diePower
Drücken
Taste
MENU. P.STD
1
S.STD
S.STD
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
SOURCE
2
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
STILL
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Ton auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung
P.STD
P.STD
S.STD
S.STD
stehen, werden angezeigt.
Power
TV/VIDEO
3
Drücken Sie die Taste
- oder
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Dolby
auszuwählen.
5
Für den Dolby-Audioeffekt
Sie die OptionEXIT
Ein, indemEXIT
Sie die
MUTE wählen
MUTE
Taste
- oder
+ drücken.
MUTE
MUTE
PC
DISPLAY
STILL
+.
EXIT
P.STD
S.STD
MUTE
EXIT
EXIT
Tonwiedergabemodus wählen
-/--
PRE-CH
-/--
PRE-CH
Sie können den Tonwiedergabemodus durch Drücken der Taste
"DUALI/II" wählen. Nach Drücken dieser Taste wird der aktuelle
TTX/MIX angezeigt.
V.DOLBY
V.DOLBY
Tonwiedergabemodus aufTTX/MIX
dem Bildschirm
Audiomodus
-/--/-- HOLD
Mono
Automatischer
SLEEP SIZE
SUBPAGE
PIP
TTX/MIX
TTX/MIXSLEEP SUBPAGE
V.DOLBY
V.DOLBY PIPSIZE Wechsel
Stereo
STEREO ↔ MONO
ON
HOLD
Dual
DUAL
1 ↔ DUAL
2LOCATE
P.SIZE
DUALHOLD
I/II P.SIZE
LIST/FLOF
DUAL I/II PBP
CANCEL
LIST/FLOF PBP
CANCEL
Mono
SLEEP
NICAM
Stereo P.SIZE
SUBPAGE
SLEEP
Stereo
PBP
P.SIZE
Dual
MONO
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
ON
DUAL
LOCATE1
Automatischer
Wechsel
ON
→PBP
MONO
→ DUAL
1
LOCATE
LOCATE
DUAL 2
➣
PIP
MONO ↔ STEREO
ON
TTX/MIX
CANCEL
ON
MONO
→
FM
Stereo
DUAL
1/2DUAL
DUAL
HOLD
I/II LIST/FLOF
I/II CANCEL
LIST/FLOF Standard
CANCEL
PRE-CH
PRE-CH
PRE-CH
-/--
DUAL 1
◆ Bei schlechten Empfangsbedingungen sind Sendungen im
Modus MONO besser zu hören.
◆ Falls das Stereosignal schwach ist und automatisch
umgeschaltet wird, sollten Sie zu MONO wechseln.
Deutsch-25
Bild-in-Bild-Funktion verwenden (PIP)
Sie können innerhalb des Hauptbilds (Fernsehsendung oder externe A/VGeräte wie Video oder DVD)
ein Nebenbild
Power
Power einblenden. Dadurch
können Sie gleichzeitig eine Fernsehsendung und eine andere
Videoquelle im Auge behalten.
SOURCE
Power
1
AUTO
SOURCE
AUTO
Power DISPLAY
Drücken Sie die Taste MENU.
P.STD
SOURCE
P.STD DISPLAY
AUTO
SOURCE
AUTO
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
STILL
DISPLAY
S.STD
STILL
Power
2
Power
Drücken Sie die Taste
P▼ oder P.STD
P▲ um die Option
Funkionen
P.STD
S.STD
S.STD
auszuwählen.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Funkionen zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option PIP auszuwählen.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Drücken Sie die Taste
- oder
+.
STILL
DISPLAY
S
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PIP zur Verfügung
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
stehen, werden
angezeigt.
P.STD
P.STD
S.STD
S
STILL
DISPLAY
S
EXIT
S.STD
S
EXIT
E
STILL
PRE-CH
PR
S.STD
V.DOLBY
EXIT
V
E
+.
Sie können die Bild-in-Bild-Funktion auch einfach durch
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Drücken der Taste PIP ON aktivieren.
STILL
6
P.STD
- oder
Wählen Sie die Einstellung Ein, indem Sie die Taste
- oder
Power
Power
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
+ drücken.
➣
DISPLAY
S.STD
Drücken Sie die Taste
Power
PC
P.STD
Power
3
5
TV/VIDEO
P.STD
Power
STILL
DISPLAY
S.STD
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option MUTE
TV/Video MUTE
P.STD
P.STD
auszuwählen. Wählen Sie durch Drücken der Taste
- oder
+
eine Quelle für das Nebenbild.
PRE-CH
-/--/-Ergebnis: Die Signalquellen
werden
in dieserPRE-CH
Reihenfolge
angezeigt:
TV - VIDEO1
PRE-CH
MUTE
-/-- - VIDEO2
-/-- - S-VIDEO
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
7
MUTE
EXIT
Power
PRE-CH
MUTE
V.DOLBY
Power
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Größe
HOLD
DUAL
HOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL
CANCEL
LIST/FLOF - V.DOLBY
CANCEL +
auszuwählen. Wählen
Sie durch
Drücken
derI/IITaste
oder
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
eine Größe für das Nebenbild.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
-/--
-/--
Ergebnis: Die Bildgrößen
in dieser
Reihenfolge
angezeigt:
SLEEP werden
SUBPAGE
SLEEP
SIZE
SUBPAGE
PIPSIZE
PIP
HOLD
DUAL
HOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL
I/II CANCEL
LIST/FLOF
CANCEL
Klein - Mittel - Groß. P.STD
➣
PRE-CH
-/--
TTX/MIX
P.SIZE
SLEEP
P.STD
ON
TTX/MIX
MUTE
PBP
P.SIZE SIZE
PBP LOCATE
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIPSIZE
ON S.STD
TTX/MIX
MUTE
LOCATE
PIP
◆ Diese Optionen können Sie auch durch Drücken der Taste
ON
ON
SIZE wählen.
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF C
PRE-CH
PR
-/--/-◆ Nicht verfügbar
imPBP
PC-Modus.
LOCATE
P.SIZE
P.SIZE
PBP LOCATE
AUTO
8
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
CANCEL
PIP
ON
SIZE
LOCATE
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die OptionSLEEP
Position
TTX/MIX demTTX/MIX
V.DOLBY
auszuwählen. Verschieben Sie das Nebenbild entgegen
ON
Uhrzeigersinn durch Drücken der Taste
- oder
+.
➣
P.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP
LOCATE
V.D
L
Sie können das Nebenbild auch durch Drücken
Taste
HOLD der DUAL
HOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CA
LOCATE verschieben.
MUTE
-/-SLEEP
MUTE
TTX/MIX
P.SIZE
PRE-CH
-/-SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
EXIT
EXIT
ON
TTX/MIX
PBP
P.SIZE
PBP
V.DOLBY
LOCATE
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
PR
V.D
LO
CA
Deutsch-26
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
ON
-/--
P.SIZE
-/--
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
PRE-CH
PRE-CH
LO
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
STILL
P.STD
S.STD
MUTE
EXIT
Automatisches Ausschalten
Power
Power
Sie können eine Zeitdauer zwischen 10 und 240 Minuten wählen,
nach deren Ablauf das Gerät automatisch ausgeschaltet wird.
SOURCE
1
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Drücken Sie die Taste MENU.
P.STD
P.STD
STILL
DISPLAY
Power
S.STD
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet. SOURCE
2
STILL
Power
S.STD
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Funkionen
P.STD
P.STD
auszuwählen.
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
TTX/MIX
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Funkionen zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste
- oder
PRE-CH
-/--
+.
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
DISPLAY
STILL
ON
Ergebnis: Die Option Sleep-Timer wird ausgewählt.
4
CANCEL
Wählen Sie durch mehrfaches Drücken der Taste
- oder
+
die Zeitdauer in Minuten aus, nach deren Ablauf das Gerät
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
automatisch ausgeschaltet
werden
soll.
◆ Folgende Zeiten sind voreingestellt: 10, 20, 30, 60, 90, 120, 150,
180, 210, und 240 Minuten.
MUTE
➣
MUTE
EXIT
EXIT
V.DOLBY
-/--
PRE-CH
PRE-CH
CANCEL
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
Sie können dazu auch einfach die Taste “SLEEP” drücken.
Falls der Sleep-Timer bereits aktiviert ist, wird die
verbleibende Zeit angezeigt, bis das Gerät ausgeschaltet wird.
Falls der Sleep-Timer noch nicht aktiviert ist, wird Aus
angezeigt.
PRE-CH
PRE-CH
-/--/--
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
-/--
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
TTX/MIX
InformationenHOLD
anzeigen
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PIP
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
ON
ON
Sie können die Einstellungen
Quelle
anzeigen,LOCATE
indem
P.SIZEder gewählten
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
Sie die Taste „DISPLAY“ auf der Fernbedienung drücken.
SLEEP SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
Die angezeigten Informationen hängen von der gewählten Quelle ab.
ON
P.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP
LOCATE
CANCEL
PIP
Power
ON
LOCATE
TV/VIDEO
PC
P.STD
S.STD
MUTE
EXIT
Deutsch-27
PRE-CH
-/--
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
CANCEL
PIP
Installation der PC-Software (Unter Windows 98)
Nachstehend finden Sie die Bildschirmeinstellungen für ein typisches Windows-System.
Die Bildschirmseiten, die von Ihrem PC angezeigt werden, sehen je nach installierter Windows-Version
und verwendeter Grafikkarte unter Umständen anders aus. Trotzdem sind die hier beschriebenen
Informationen zur Einrichtung für fast alle Geräte anwendbar. (Wenden Sie sich andernfalls an Ihren
Computerhersteller oder Samsung-Händler.)
1
Klicken Sie im Startmenü von Windows auf
“Settings (Einstellungen)”.
Klicken Sie anschließend auf “Control Panel
(Systemsteuerung)”.
2
Wenn das Fenster Systemsteuerung
angezeigt wird, doppelklicken Sie auf
“Display (Anzeige)”. Anschließend wird
ein Dialogfeld angezeigt.
3
Klicken Sie nun auf die Registerkarte “Settings
(Einstellungen)”.
Die korrekten Einstellungen für die Bildschirmauflösung:
- 15” : 1024 x 768 Pixel
- 17” : 1280 x 1024 Pixel
Wenn das Dialogfeld eine Option für die
Bildschirmfrequenz enthält, muss als Einstellung “60”
oder “60 Hz” ausgewählt werden. Klicken Sie jetzt auf
“OK”, um das Dialogfeld zu schließen.
Deutsch-28
Power
Kontrast und Power
Helligkeit
einstellen
➣
Wählen Sie den PC-Modus, indem Sie die Taste PC drücken.
SOURCE
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
STILL
P.STD
P.STD
S.STD
Drücken Sie die Taste
MENU.AUTO
SOURCE
SOURCE DISPLAY
AUTO STILL
DISPLAY
S.STD
STILL
Power
1
Power
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
P.STD
S.STD
S.STD
Drücken Sie die Taste
P▼ oder P.STD
P▲ um die Option
PC auszuwählen.
Power
Power
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PC zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
SOURCE
3
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
Power
Drücken Sie die Taste
STILL
DISPLAY
Power
- oder
STILL
+.
Ergebnis:
wird ausgewählt.
P.STDDie Option
P.STDDarstellung
S.STD
S.STD
SOURCE
4
Drücken Sie die Taste
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
- oder
STILL
DISPLAY
STILL
+ erneut.
MUTE
EXIT
EXIT
Ergebnis: Die Optionen,
der
zur
P.STD die in MUTE
P.STDGruppe Darstellung
S.STD
S.STD
Verfügung stehen, werden angezeigt.
5
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option auszuwählen, die
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
Sie einstellen möchten
(Helligkeit
oder Kontrast).
Drücken
Sie
die Taste
- oder
+.
Ergebnis: Der horizontale Einstellbalken wird angezeigt.
6
Drücken Sie die Taste
Einstellung erreicht ist.
MUTE
MUTE
-/-MUTE
TTX/MIX
-/--
-/--
TTX/MIX
HOLD
SLEEP
P.SIZE
- oder
+ bis die gewünschte
EXIT
-/-MUTE
TTX/MIX
-/--
EXIT
PRE-CH
PRE-CH
EXIT
V.DOLBY
PRE-CH
EXIT
V.DOLBY
PRE-CH
HOLD
TTX/MIX
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
SLEEP
HOLD
-/--
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
ON
PRE-CH
PRE-CH
PIP
CANCEL
ON
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
V.DOLBY
V.DOLBY
ON
PRE-CH
-/--
LOCATE
PIP
P.SIZE
SLEEP
TTX/MIX
-/--
P.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PIP
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
ON
ON
PBP
P.SIZE
SLEEP
P.SIZE
LOCATE
PBP LOCATE
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PBP
P.SIZE
PBP
ON
PRE-CH
LOCATE
V.DOLBY
CANCEL
PIP
ON
ON
LOCATE
LOCATE
Deutsch-29
Bildqualität anpassen
➣
Wählen Sie den PC-Modus, indem Sie die Taste PC drücken.
Power
Power
Diese Funktion wird zur Feinabstimmung und Bildverbesserung
verwendet. Dabei wird Rauschen entfernt, das instabile und unsaubere
SOURCE
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO Power
STILL
DISPLAY
STILL
Power
Bild verursacht.
1
P.STD
SOURCE
Drücken Sie die Taste
MENU. P.STD
S.STDDISPLAY
AUTO
SOURCE
AUTOS.STD
STILL
DISPLAY
STILL
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
P.STD
2
Power
S.STD
P.STD
S.STD
Power
Drücken
Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option PC auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PC zur Verfügung stehen,
SOURCE
SOURCE werden
AUTO angezeigt.
DISPLAY
STILL
Power
3
Drücken Sie die Taste
AUTO
DISPLAY
Power
- oder
+.
P.STD
S.STD
SOURCE
SOURCE
DISPLAY
STILL
Drücken Sie die Taste
P▼ oderAUTO
P▲ umDISPLAY
dieAUTO
OptionSTILL
Bildjustierung
P.STD
4
auszuwählen. Drücken Sie die Taste
- oder
+.
Ergebnis: Die Optionen,
zur
P.STD die in der
P.STDGruppe Bildjustierung
S.STD
S.STD
MUTE
MUTE
EXIT
Verfügung
stehen, werden
angezeigt. EXIT
5
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option auszuwählen, die
MUTE
EXIT
Sie einstellen möchten (Grob oder MUTE
Fein). Drücken
Sie die Taste
- oder
+.
EXIT
Ergebnis: Der horizontale Einstellbalken wird angezeigt.
6
Drücken Sie die Taste
Einstellung erreicht ist.
MUTE
➣
-/--
+ bis die gewünschte
MUTE
EXIT
PRE-CH
-/--
PRE-CH
Durch diese Funktion ändert sich eventuell die Bildbreite.
MUTEBilds bei Bedarf.
EXIT
EXIT
Zentrieren Sie dieMUTE
Position des
TTX/MIX
HOLD
SLEEP
P.SIZE
PRE-CH
V.DOLBY
PRE-CH
CANCEL
V.DOLBY
V.DOLBY
SLEEP
-/-SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
HOLD SIZE
DUALHOLD
I/IIPIPSIZE
LIST/FLOF
DUAL I/IIPIP
CANCEL
LIST/FLOF
PRE-CH
ON
ON
-/--
PBP
P.SIZE
SLEEP
V.DOLBY
-/--
P.SIZE
DUAL I/II LIST/FLOF CANCEL
TTX/MIX
TTX/MIX
SUBPAGE
-/-V.DOLBY
DUALHOLD
I/II
LIST/FLOF
DUAL I/II
CANCEL
LIST/FLOF
TTX/MIX
TTX/MIX
P.SIZE
TTX/MIX
-/-TTX/MIX
HOLD
-/--
LOCATESIZE
LOCATE
PBP
TTX/MIX
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIPSIZE
PRE-CHON
PRE-CH
PBP
P.SIZE
PBP
V.DOLBY
SIZE
PIP
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
ON
PBP
SLEEP
P.SIZE
Deutsch-30
- oder
LOCATE
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PBP
P.SIZE
PBP
HOLD
LOCATE
ON
DUAL
I/II LIST/FLOF
LOCATE
SUBPAGE
CANCEL
P.SIZE
PBP
PIP
ON
LOCATE
LOCATE
V
PIP
V.DOLBY
SLEEP
ON
P
CANCEL
C
SIZE
L
Power
Power
Bildposition ändern
➣
1
Wählen Sie den PC-Modus, indem Sie die Taste PC drücken.
SOURCE
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO Power
STILL
DISPLAY
Power
P.STD
SOURCE
Drücken Sie die Taste
MENU. P.STD
STILL
S.STDDISPLAY
AUTO
SOURCE
AUTOS.STD
STILL
DISPLAY
Power
STILL
Power
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
P.STD
2
P.STD
S.STD
SOURCE
Drücken
die Taste
P▼ oderSTILL
P▲ um die Option PC auszuwählen.
SOURCE SieAUTO
DISPLAY
Power
S.STD DISPLAY
AUTO
Power
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PC zur Verfügung stehen,
P.STD
werden angezeigt.
P.STD
SOURCE
S.STD
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
Drücken Sie die Taste
4
Drücken Sie die TasteP.STD
P▼ oder P▲
Bildposition
P.STDum die Option
S.STD
S.STD
auszuwählen. Drücken Sie die Taste
- oder
+.
5
Drücken Sie die Taste
P▼ oder P▲
oder V-Position)
MUTE
MUTE(H-PositionEXIT
EXIT
auszuwählen, die Sie einstellen möchten. Drücken Sie die Taste
oder
+.
- oder
+.
MUTE
Ergebnis: Der horizontale Einstellbalken
wird MUTE
angezeigt.
Drücken Sie die Taste
Einstellung erreicht ist.
MUTE
MUTE
-/--
TTX/MIX
HOLD
-/--
- oder
S.STD
STILL
3
6
STILL
EXIT
+ bis die gewünschte
EXIT
MUTE
EXIT
EXIT
MUTE
-/--
-/-TTX/MIX
EXIT
PRE-CH
EXIT
PRE-CH
-/-V.DOLBY
PRE-CH
V.DOLBY
PRE-CH
CANCEL
-/-V.DOLBY
V.DOLBY
DUALHOLD
I/II
LIST/FLOF
DUAL I/II
CANCEL
LIST/FLOF
TTX/MIX
TTX/MIX
PRE-CH
PRE-CH
SLEEP
TTX/MIX
HOLD
SLEEP
P.SIZE
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
HOLD SIZE
DUALHOLD
I/IIPIPSIZE
LIST/FLOF
DUAL I/IIPIP
CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
TTX/MIX
V.DOLBY
ON
ON
V.DOLBY
PRE-CH
PRE-CH
-/--/-LOCATESIZE
LOCATE
P.SIZE
PBP
P.SIZE
SLEEP PBP
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIPSIZE DUAL PIP
HOLD
I/II LIST/FLOF CANCEL
DUAL I/II LIST/FLOF CANCEL
ON
ON
TTX/MIX
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
LOCATE SIZE
P.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
SLEEP SUBPAGE
PIP
SUBPAGE
SIZE
PIP
ON
HOLD
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
ON
LOCATE
P.SIZE
PBP
LOCATE
PBP
SLEEP SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PIP
P.SIZE
PBP
P.SIZE
PBP
ON
ON
LOCATE
LOCATE
Deutsch-31
Farbeinstellungen ändern
➣
1
Power
Power
Wählen Sie den PC-Modus, indem Sie die Taste PC drücken.
SOURCE
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO Power
STILL
DISPLAY
Power
P.STD
SOURCE
Drücken Sie die Taste
MENU. P.STD
STILL
S.STDDISPLAY
AUTO
SOURCE
AUTOS.STD
STILL
DISPLAY
STILL
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
P.STD
2
Power
S.STD
P.STD
S.STD
PowerSie die Taste P▼ oder P▲ um die Option PC auszuwählen.
Drücken
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PC zur VerfügungSOURCE
stehen, AUTO
SOURCE werden
AUTO angezeigt.
DISPLAY
STILL
3
Drücken Sie die Taste
- oder
P.STD
4
+.
DISPLAY
P.STD
S
S
S.STD
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Farbeinst
Power
Power - oder
auszuwählen. Drücken
Sie die Taste
+.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Farbeinst zur Verfügung
MUTE
MUTE
EXIT
EXIT
stehen, SOURCE
werden
angezeigt.
Hierbei
die
Option Modus
AUTO
SOURCE DISPLAY
AUTO istSTILL
DISPLAY
STILL
Power
Power
ausgewählt.
5
MUTE
MUTE
EXIT
P.STD
P.STD
S.STD
S.STD
Wählen Sie den gewünschten
Farbmodus,
indem
Sie die Taste
SOURCE
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO
STILL
DISPLAY
STILL
oder
+ wiederholt drücken. Die folgenden Farbmodi stehen zur
Verfügung:
Einstellung - Farbe
3.
P.STD1 - Farbe
P.STD2 - Farbe S.STD
6
S.STD
Wenn Sie eine bestimmte Farbe gezielt an Ihre Bedürfnisse MUTE
MUTE
EXIT
anpassen
wollen, können Sie durch
Drücken der Taste P▼ oder P▲
die entsprechende Option
(Rot,
Grün
auswählen.
PRE-CH
PRE-CH
-/--/-- oder Blau)
Drücken Sie die Taste
- oder
+.
Ergebnis: Der horizontale Einstellbalken wird angezeigt.
-/-TTX/MIX
TTX/MIX
7
Drücken Sie die Taste
Einstellung erreicht ist.
- oder
HOLD
MUTE
➣
-/-V.DOLBY
PRE-CH
V.DOLBY
E
PRE-CH
+ bis die gewünschte
DUALMUTE
HOLD
I/II
LIST/FLOF
DUAL I/II
CANCEL
LIST/FLOF
EXIT
TTX/MIX
TTX/MIX
CANCEL
EXIT
V.DOLBY
V.DOLBY
-/-Bei Änderung der
Einstellungen
fürSIZE
Rot,
Grün,
oder
Blau
SLEEP
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIP
HOLD
DUALHOLD
I/IIPIPSIZE
LIST/FLOF
DUAL I/II
CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
MUTEvon PRE-CH
MUTE automatisch
EXIT
EXIT
-/-- die Einstellung
wird
Modus
auf
Einstellung
ON
ON
gesetzt.
P.SIZE
TTX/MIX
HOLD
DUAL I/II LIST/FLOF
SLEEP
SUBPAGE
-/--
P.SIZE
PBP
SIZE
TTX/MIX
-/--
PBP
P.SIZE
SLEEP
V.DOLBY
P.SIZE
CANCEL
LOCATESIZE
LOCATE
PBP
TTX/MIX
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
PIPSIZE
PBP
P.SIZE
-/--
PBP
HOLD
LOCATE
PR
V.D
PIP
ON
ON
DUAL
I/II LIST/FLOF
LOCATE
PRE-CH
PRE-CH
SLEEP
SUBPAGE
V.DOLBY
PRE-CH
V.DOLBY
P.SIZE
PRE-CH
PBP
CA
SIZE
PIP
ON
TTX/MIX
-/-LOCATE
HOLD
TTX/MIX
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF CANCEL
TTX/MIX
V.DOLBY
V.DOLBY
SLEEP
HOLD
SUBPAGE
SLEEP SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
ON
P.SIZE
SLEEP
PBP
P.SIZE
SUBPAGE
SLEEP
P.SIZE
Deutsch-32
EXIT
PBP
P.SIZE
PBP LOCATE
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PBP
PIP
CANCEL
ON
LOCATE
PIP
ON
ON
LOCATE
LOCATE
LO
Bildeinstellungen
Power zurücksetzen
Power
➣
Wählen Sie den PC-Modus, indem Sie die Taste PC drücken.
SOURCE
Power
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTOPower
STILL
DISPLAY
STILL
Sie können alle Bildeinstellungen auf die Ausgangswerte zurücksetzen.
1
SOURCE
P.STD
Drücken Sie die Taste
MENU. P.STD
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO S.STD
STILL
DISPLAY
S.STD
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet. Power
P.STD
P.STD
2
STILL
Power
S.STD
S.STD
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option PC auszuwählen.
AUTO
SOURCE
DISPLAY
AUTO
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PCSOURCE
zur Verfügung
stehen,
werden angezeigt.
P.STD
P.STD
3
Drücken Sie die Taste
4
Drücken Sie die Taste P▼ oder P▲ um die Option Grundeinstellung
auszuwählen. Drücken Sie die Taste
- oder
+.
- oder
+.
STILL
DISPLAY
STILL
S.STD
S.STD
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Grundeinstellung zur
MUTE
MUTE angezeigt. EXIT
EXIT
Verfügung
stehen, werden
5
Wählen Sie die gewünschte Option (Standardbild oder Standardfarben) indem
MUTE Sie die Taste
MUTE
Sie die Taste P▼ oder P▲ drücken. Drücken
- oder EXIT +.
EXIT
Ergebnis: Der Bildschirm wird schwarz, und einige Sekunden später
wird die ursprüngliche Anzeige wiederhergestellt.
-/--
TTX/MIX
MUTE
MUTE
EXIT
-/--
PRE-CH
PRE-CH
-/-TTX/MIX
-/-V.DOLBY
PRE-CH
V.DOLBY
PRE-CH
V.DOLBY
CANCEL
V.DOLBY
HOLD
TTX/MIX
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUALTTX/MIX
I/II CANCEL
LIST/FLOF
SLEEP
-/--/-HOLD SIZE
DUALHOLD
I/II PIP
LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
SUBPAGE
SLEEP
SUBPAGE
SIZE
PIP
P.SIZE
SLEEP
PBP
P.SIZE
P.SIZE
PRE-CH
CANCEL
ON
ON
TTX/MIX
TTX/MIX
SUBPAGE
SIZE
SUBPAGE
PIPSIZE
LOCATE
LOCATE
PBPSLEEP
ON
HOLD
PBP
P.SIZE
SLEEP
P.SIZE
V.DOLBY
PIP
PBP
P.SIZE
PRE-CH
V.DOLBY
ON
DUALHOLD
I/II LIST/FLOF
DUAL I/II CANCEL
LIST/FLOF
LOCATE
PBP LOCATE
SUBPAGE
SLEEP
EXIT
SIZE
SUBPAGE PIPSIZE
PBP
CANCEL
PIP
ON
ON
LOCATE
LOCATE
Deutsch-33
Videotext-Funktion
Die meisten Fernsehsender bieten Informationen per Videotext an.
Dazu zählen:
◆ Sendezeiten
◆ Nachrichten und Wetterberichte
◆ Sportergebnisse
◆ Reiseinformationen
Diese Informationen werden auf nummerierten Seiten dargestellt
(siehe Diagramm).
Teil
A
Ausgewählte Seitennummer
B
Senderkennung
C
Aktuelle Seitenzahl oder Suchhinweise
D
Datum und Uhrzeit
E
Text.
F
Statusinformationen
FASTEXT-Informationen
➣
Deutsch-34
Inhalt
Videotextinformationen sind oft auf mehrere aufeinander
folgende Seiten verteilt, die wie folgt aufgerufen werden
können:
◆ Eingabe der Seitennummer
◆ Auswahl eines Titels in einer Liste
◆ Auswahl einer farbigen Überschrift (FASTEXT-System)
Power
Videotext-Informationen anzeigen
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
P.STD
Videotextinformationen können jederzeit auf dem Gerät angezeigt
werden.
1
2
Wählen Sie den Sender, dessen Videotextinformationen Sie
anzeigen möchten, über die Taste P▼ oder P▲.
Drücken Sie die Taste TTX/MIX um den Videotextmodus zu aktivieren.
Ergebnis: Die Startseite wird angezeigt. Diese Seite kann jederzeit
durch Drücken der Taste
(index) erneut aufgerufen
werden.
3
Wenn Sie die eigentliche Fernsehsendung zusammen mit der
Videotextseite anzeigen möchten, drücken Sie die Taste TTX/MIX erneut.
4
Drücken Sie die Taste CANCEL (
zurückzukehren.
5
S.STD
P
die korrekte Anzeige von Videotextinformationen muss
☛ Für
der Senderempfang einwandfrei sein. Andernfalls kann es
dazu kommen, dass:
◆ Informationen fehlen
◆ einige Seiten nicht angezeigt werden können.
STILL
MENU
P
MUTE
EXIT
1
2
3
4
5
6
7
8
9
PRE-CH
-/-0
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
) um in den Wiedergabemodus
CANCEL
ON
Drücken Sie die Taste TTX/MIX erneut, um den Videotextmodus zu
verlassen.
Deutsch-35
Seite über Seitennummer anwählen
Power
TV/VIDEO
PC
DISPLAY
P.STD
STILL
S.STD
Sie können Seitenzahlen direkt über die Nummerntasten auf der
Fernbedienung eingeben.
1
P
Power
MENU
TV/VIDEO
PC
P
DISPLAY
P.STD
MUTE
1
2
3
4
5
6
7
8
2
Falls die ausgewählte Seite mit weiteren Unterseiten verknüpft ist,
werden diese nacheinander angezeigt. Drücken Sie die Taste
(hold) um das Blättern zu unterbrechen. Drücken Sie die Taste
(hold) erneut, um das Blättern fortzusetzen.
9
PRE-CH
-/-MUTE
Ergebnis: Der Zähler der aktuellen Seite wird aktualisiert, und die
Seite wird angezeigt.
STILL
S.STD
EXIT
Geben Sie die dreistellige Seitennummer der gewünschten Seite mit
den entsprechenden Nummerntasten ein.
0
Anzeigeoptionen verwenden:
EXIT
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
P.SIZE
SUBPAGE
CANCEL
-/--
TTX/MIX
Taste...
◆ Versteckter Text
(Antworten bei Quizsendungen etc.)
(aufdecken)
◆ Normale Wiedergabe
erneut (aufdecken)
PIP
ON
SIZE
Gewünschte Anzeigeoption...
LOCATE
PRE-CH
◆ Eine Unterseite, durch Eingabe
ihrer vierstelligen Nummer
SUBPAGE (
)
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
ON
Deutsch-36
◆ Die nächste Seite
(Seite nach oben)
◆ Die vorherige Seite
(Seite nach unten)
◆ Doppelt so große Buchstaben in:
• der oberen Hälfte des Bildschirms
• der unteren Hälfte des Bildschirms
(size)
• einmal
• zweimal
◆ Normale Wiedergabe
• dreimal
MUTE
EXIT
Seite über FLOF anwählen
PRE-CH
-/--
Die verschiedenen Themen auf den Videotextseiten sind farbig
gekennzeichnet und lassen sich über die Farbtasten auf der
Fernbedienung anwählen.
1
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
DISPLAY
STILL
ON
Drücken Sie die Taste TTX/MIX, um die Videotext-Startseite
anzuzeigen.
Power
2
Drücken Sie die farbige Taste, die dem Thema entspricht, das Sie
anzeigen möchten. Die verfügbaren Themen werden in der
Statuszeile angezeigt.
TV/VIDEO
PC
P.STD
S.STD
Ergebnis: Die Seite wird mit anderen farbigen Informationen
angezeigt, die auf dieselbe Art ausgewählt werden
können.
3
Drücken Sie die entsprechende Farbtaste, um die vorherige oder
nächste Seite anzuzeigen.
4
So zeigen Sie Unterseiten an:
P
MENU
P
◆ Drücken Sie die Taste SUBPAGE (
).
MUTE
EXIT
Ergebnis: Die verfügbaren Unterseiten werden angezeigt.
◆ Wählen Sie die gewünschte Unterseite. Mit Hilfe der Tasten
oder
können Sie in den Unterseiten blättern.
Power
TV/VIDEO
Videotext-Seiten speichern
PC
DISPLAY
STILL
P.STD
-/--
S.STD
PRE-CH
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
ON
Sie können bis zu vier häufig verwendete Videotext-Seiten speichern.
1
Wählen Sie über die Taste LIST/FLOF (
) den Listenmodus.
Ergebnis: Vier dreistellige Nummern in verschiedenen Farben
werden angezeigt.
➣
Mit der Taste LIST/FLOF ( ) können Sie zwischen dem
Listen- und dem FLOF-Modus umschalten.
2
Drücken Sie die Farbtaste der Seite, die Sie ersetzen möchten.
3
Geben Sie die neue Seitenzahl über die Nummerntasten ein.
4
Wiederholen Sie Schritt 2 und 3 für jede zu speichernde Seite.
Verwenden Sie dabei jedes Mal eine andere Farbtaste.
5
Drücken Sie die Taste
Blöcke blinken.
MUTE
EXIT
1
2
3
4
5
6
7
8
9
PRE-CH
-/-0
TTX/MIX
AUTO
SLEEP
DUAL I/II LIST/FLOF
CANCEL
P.SIZE
SUBPAGE
PIP
SIZE
LOCATE
ON
(Speichern) bis die entsprechenden
Deutsch-37
Troubleshooting: Before Contacting Service Personnel
Before contacting Samsung after-sales service, perform the following simple checks.
If you cannot solve the problem using the instructions below, note the model and serial number of your
set and contact your local dealer.
Kein Ton oder Bild
◆ Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel an eine Steckdose
angeschlossen ist.
◆ Stellen Sie sicher, dass Sie die Taste Power ( ) gedrückt haben.
◆ Überprüfen Sie die Einstellungen für Kontrast und Helligkeit.
◆ Überprüfen Sie die Lautstärke.
Normales Bild, aber kein Ton
◆ Überprüfen Sie die Lautstärke.
◆ Überprüfen Sie, ob die Taste MUTE auf der Fernbedienung
gedrückt wurde.
Kein Bild oder nur schwarzweißes Bild
◆ Ändern Sie die Farbeinstellungen.
◆ Stellen Sie sicher, dass die korrekte Fernsehnorm ausgewählt ist.
Ton- und Bildstörungen
◆ Suchen Sie das elektrische Gerät, das den Fernseher stört, und
stellen Sie es in einem größeren Abstand auf.
◆ Schließen Sie den Fernseher an eine andere Steckdose an.
Verzerrtes oder verschneites Bild,
verzerrter Ton
◆ Überprüfen Sie Ausrichtung, Ort und Verbindung der Antenne.
Interferenzen werden oft durch Zimmerantennen verursacht.
Fernbedienung funktioniert nicht richtig
◆ Ersetzen Sie die Batterien der Fernbedienung.
◆ Reinigen Sie die Vorderseite der Fernbedienung (dort befindet
sich der Infrarotsender).
◆ Überprüfen Sie die Batteriekontakte.
Meldung „Check Signal Cable“
(Signalkabel überprüfen) wird angezeigt
◆ Stellen Sie sicher, dass das Signalkabel fest mit dem Computer
oder der Videoquelle verbunden ist.
◆ Vergewissern Sie sich, dass der Computer bzw. die Videoquelle
eingeschaltet sind.
Im PC-Modus wird die Meldung“Not
◆ Finden Sie die maximale Auflösung und Bildwiederholfrequenz
Supported Mode“ (Modus nicht unterstützt)
der Videokarte heraus.
angezeigt
◆ Vergleichen Sie diese Werte mit den Angaben in der Tabelle zu
den Anzeigemodi.
Im PC-Modus stören horizontale oder
vertikale Streifen das Bild.
◆ Stellen Sie die Funktion “Coarse” oder “Fine” ein.
Im PC-Modus bleibt der Bildschirm
◆ Das TV-Gerät befindet sich im Energiesparmodus.
schwarz, und die Betriebsanzeige leuchtet ◆ Bewegen Sie die Maus des Computers, oder drücken Sie eine
gelb oder blinkt im Abstand von 0,5 bis 1
Taste auf der Tastatur.
Sekunde.
Fortsetzung...
Deutsch-38
Troubleshooting: Before Contacting Service Personnel
Im PC-Modus ist das Bild nicht stabil und
scheint zu vibrieren.
◆ Stellen Sie sicher, dass die Auflösung und Bildwiederholfrequenz
Ihres Computers bzw. Ihrer Grafikkarte vom Fernseher unterstützt
wird. Klicken Sie dazu auf Ihrem Computer auf Start,
Systemsteuerung, Anzeige, Einstellungen.
◆ Falls die Einstellung dort nicht korrekt sind, ändern Sie sie
entsprechend.
➣
Das Gerät unterstützt Multiscan-Anzeigefunktionen bei
folgenden Frequenzen:
Horizontalfrequenz 15” : 30 ~ 69 kHz
17” : 30 ~ 81 kHz
Vertikalfrequenz 56 ~ 75 Hz
Maximale Bildwiederholfrequenz15” : 1024 x 768 @ 75Hz
17” : 1280 x 1024 @ 75Hz
Im PC-Modus wird das Bild nicht zentriert ◆ Verändern Sie die horizontale und vertikale Bildposition.
angezeigt.
Sie benötigen die Softwaretreiber für den
Monitor.
◆ Laden Sie den Treiber von einer der folgenden Webseiten
herunter:
http://www.samsungusa.com/monitor
http://www.samsung-monitor.com
PowerSaver
Dieses Gerät verfügt über ein eingebautes Energiesparsystem namens PowerSaver.
Das System schaltet den Fernseher in einen Modus mit niedrigem Stromverbrauch, wenn es eine
bestimmte Zeit lang nicht benutzt wird. Die verfügbaren Modi sind “On”, “Standby”, “Sleep” und
“Deep Sleep”. PowerSaver funktioniert zusammen mit einer in Ihrem Computer installierten VESA
DPMS-kompatiblen Grafikkarte. Diese Funktion können Sie mit einem Programm konfigurieren, das auf
Ihrem Computer installiert wird.
Zustand
Normaler Betrieb
PowerSaver-Modus (EPA/NUTEK)
Zeilensynchronisation
Aktiv
Inaktiv
Vertikalsynchronisation
Aktiv
Inaktiv
Betriebsanzeige
Grün
Grün, blinkt (1-Sekunden-Intervall)
LW15E23CB : 48W (Max.)
LW17E24CB : 58W (Max.)
Weniger als 2W
Leistungsaufnahme
➣
Das Gerät nimmt automatisch den normalen Betrieb wieder auf, wenn vertikale und
Zeilensynchronisation zurückkehren. Bewegen Sie dazu die Maus des Computers, oder
drücken Sie eine Taste auf der Tastatur.
Deutsch-39
Technische Daten und Umgebungsbedingungen
Modell
Panel
Größe
Sichtbares Bild
Anzeigetyp
Pixelabstand
Betrachtungswinkel
Frequenz
Horizontal
Vertikal
Farbanzahl
Anzeigeauflösung
Optimale Einstellung
Maximal
Eingangssignal
Synchronisation.
Videosignal
Stromversorgung
Eingang
Ausgang
Leistungsaufnahme
Maximum
Energiesparmodus
LW15E23CB
LW17E24CB
15” Diagonale
17” Diagonale
304.1(H) x 228.1(V) mm
338(H) x 270(V) mm
a-Si-TFT-Aktivmatrix
0.297 (H) x 0.297 (V) mm
70/70/55/60 (L/R/U/D)
70/70/55/55 (L/R/U/D)
30 ~ 69 kHz
56 ~ 75 Hz
30 ~ 81 kHz
56 ~ 75 Hz (XGA) / 60 ~ 75 Hz (SXGA)
16,777,216 Farben
1024 x 768 @ 60 Hz
1024 x 768 @ 75 Hz
Separiertes H/V, TTL, positiv oder negativ
0.7 Vp-p @ 75 ohm
AC 90 ~ 264V, 1.0 ~ 0.5A (50Hz / 60Hz)
DC 14V/3A
DC 14V/3.5A
48 W
Audiodaten
Audioeingang 1
Audioeingang 2 (PC)
Kopfhörerausgang
Frequenz
Frequenzgang
Deutsch-40
58 W
<2W
Abmessungen (W x D x H) / Gewicht
Gerätegehäuse
474 x 51 x 317 mm / 3.27 kg
Mit Fuß
474 x 204 x 397 mm / 3.97 kg
Umgebungsbedingungen
Temperatur (Betrieb)
Luftfeuchtigkeit
Temperatur (Lagerung)
Luftfeuchtigkeit (Lagerung)
1280 x 1024 @ 60 Hz
1280 x 1024 @ 75 Hz
530 x 57 x 367 mm / 4.25 kg
530 x 204 x 447 mm / 4.95 kg
50 °F bis 104 °F (10 °C bis 40 °C)
10% bis 80%
- 13 °F bis 113 °F (-25 °C bis 45 °C)
5% bis 95%
Cinch-Buchse (L, R); 0,5 V rms (–9 dB)
3,5Ø mm Klinke, 0,5 V rms (–9 dB)
Max. 10mW ausgang (3.5Ø mm Stereo-Klinke, 32Ω)
RF: 80Hz ~ 15kHz (bei- 3dB)
A/V: 80Hz ~ 20kHz (bei- 3dB)
Anzeigemodi
Wenn das Signal des Computers den folgenden Standards entspricht, wird der Bildschirm automatisch
darauf eingestellt. Wenn das Signal des Computers nicht diesen Standards entspricht, stellen Sie einen
der aufgeführten Modi ein; Informationen hierzu entnehmen Sie der Bedienungsanleitung der
Grafikkarte des Computers. Andernfalls wird u. U. nichts auf dem Bildschirm wiedergegeben, oder es
leuchtet nur die Betriebsanzeige. Der Bildschirm wurde für die folgenden Modi optimiert.
Modus
Auflösung
Horizontal
Frequenz (kHz)
Vertikal
Frequenz (kHz)
Pixeltakt
(MHz)
Synchronisations
-polarität (H/V)
VGA
720 x 400
640 x 480
640 x 480
31.469
31.469
37.500
70.087
59.940
75.000
28.322
25.175
31.500
-/+
-/-/-
SVGA
800 x 600
46.875
75.000
49.500
+/+
XGA
1024 x 768
1024 x 768
48.363
60.023
60.004
75.029
65.000
78.750
-/+/+
SXGA
1280 x 1024
(LW17E24CB) 1280 x 1024
63.981
79.976
60.020
75.025
108.000
135.000
+ / -, + / +/+
Wartung Ihres Fernsehers
Um Verletzungen durch Stromschläge zu vermeiden, Gerät nicht öffnen. (Nur um an die
Kabelanschlüsse zu gelangen, siehe Anweisungen auf Seite 7). Führen Sie keine Wartungsarbeiten am
Gerät aus. Sie müssen das Gerät nur wie unten beschrieben gelegentlich reinigen.
Ziehen Sie vor Reinigung des Geräts den Netzstecker aus der Steckdose.
◆ Verwenden Sie zum Reinigen des TFT-LCD-Bildschirms und des Rahmens nur kleine Mengen
Reinigungsmittel und ein weiches, sauberes Tuch. Um Beschädigungen zu vermeiden, sollten
Sie ihren Bildschirm nicht zu mit zu starkem Druck abreiben. Bei zu starkem Reiben können
Flecken auf dem Bildschirm entstehen.
◆ Benutzen Sie niemals brennbare Reinigungsmaterialien, um ihren Fernseher oder andere
elektrische Geräte zu reinigen.
Deutsch-41
Memo
Deutsch-42
Memo
Deutsch-43
- KUNDENDIENST
- Setzen Sie sich mit Ihrem Fachhändler oder einem
Kundendienstvertreter in Verbindung, wenn sich eine
Änderung in der Leistung des Produkts ergeben hat, die
auf einen Produktfehler hinweist.
Download PDF