Samsung | DCB-B270 | Samsung DCB-B270 Benutzerhandbuch

DCB-B270G
Bedienungsanleitung
REV. 1.1
DIGITALER KABELRECEIVER
DCS_B270_GER.indd 2
2007-12-05 오후 4:36:35
DCB-B270G
Korrekte Entsorgung von Altgeräten
(Elektroschrott)
(In den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen
Ländern mit einem separaten Sammelsystem)
Die Kennzeichnung auf dem Produkt bzw. auf der dazugehörigen
Dokumentation gibt an, dass es nach seiner Lebensdauer nicht
zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden
darf. Entsorgen Sie dieses Gerät bitte getrennt von anderen Abfällen, um der Umwelt
bzw. der menschlichen Gesundheit nicht durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu
schaden. Helfen Sie mit, das Altgerät fachgerecht zu entsorgen, um die nachhaltige
Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern.
Private Nutzer wenden sich an den Händler, bei dem das Produkt gekauft wurde, oder
kontaktieren die zuständigen Behörden, um in Erfahrung zu bringen, wo Sie das Altgerät
für eine umweltfreundliche Entsorgung abgeben können.Gewerbliche Nutzer wenden
sich an ihren Lieferanten und gehen nach den Bedingungen des Verkaufsvertrags vor.
Dieses Produkt darf nicht zusammen mit anderem Gewerbemüll entsorgt werden.
D-
DCS_B270_GER.indd 2
2007-12-05 오후 4:36:35
DCB-B270G
VORWORT
Sehr geehrter UnityDigital TV Kunde,
mit Ihrem Digital-Receiver von SAMSUNG sind Sie nun bestens für den Empfang
aller digitalen Sender ausgestattet.
Ihr SAMSUNG Digital-Receiver ist ein hochwertiges Gerät, das sich durch einfache
Bedienung und besondere Vielseitigkeit auszeichnet. Bitte lesen Sie die beiliegende
Bedienungsanleitung - dort sind alle Funktionen ausführlich beschrieben.
D
Sollten Sie dennoch Fragen zu Ihrem SAMSUNG Digital-Receiver haben, wenden
Sie sich bitte an die SAMSUNG Hotline. Unter 01805 / 47 11 06* werden Sie
montags bis sonntags von 8.00 bis 23.00 Uhr kompetent beraten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Samsung Team
* 0,14 €/Min aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend
D-
DCS_B270_GER.indd 3
2007-12-05 오후 4:36:35
DCB-B270G
VORWORT
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
erleben Sie mit Ihrem neuen Digital-Receiver und Ihrem digitalen Kabelanschluss
den Einstieg in die Digitale Welt des Fernsehens.
Dank modernster Technologie sehen und hören Sie ab sofort gestochen scharfe
Bilder, brillante Farben und einen tollen Sound.
In digitaler Bildschärfe erleben Sie von nun an die Programme von UnityDigital TV,
dem digitalen Programm-Angebot von Unitymedia:
Spielfilme und Serienklassiker, spannender Sport, packende Reportagen und
Dokumentationen. Alles rund um die Uhr und ohne Werbeunterbrechungen.
Ihr gewohntes Senderangebot in analoger Qualität empfangen Sie natürlich
weiterhin.
Mit jedem Abo bei UnityDigital TV verfügen Sie außerdem über die digitalen
Audioprogramme von Music Choice. Erleben Sie Musik in vielen verschiedenen
Stilrichtungen in brillanter Qualität – moderations- und werbefrei.
Besitzen Sie eine Home-Cinema-Anlage, beschert Ihnen Ihr neues Gerät besten
Sound und Raumklang wie im Kino. Der Digital-Receiver lässt sich problemlos an
Ihre Stereoanlage anschließen.
Sämtliche Details über Ihren Digital-Receiver erhalten Sie mit dieser
Bedienungsanleitung.
Das jeweils aktuelle Programmangebot von UnityDigital TV finden Sie stets im
Internet - unter www.unitydigitaltv.de. Schauen Sie ab und zu vorbei.
Viel Vergnügen mit dem digitalen Fernsehen von UnityDigital TV!
D-
DCS_B270_GER.indd 4
2007-12-05 오후 4:36:35
DCB-B270G
SICHERHEITSANWEISUNGEN
D
Dieser Digital-Receiver wurde entsprechend, um den internationalen Sicherheitsstandards
hergestellt.
Lesen Sie bitte die nachfolgenden, empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen sorgfältig durch.
NETZANSCHLUSS: AC 220-240V~, 50/60Hz
ÜBERLASTUNG:
Überlasten Sie keine Steckdosen, Verlängerungskabel oder Adapter, da
dies Brand oder Elektroschock zur Folge haben kann.
FLÜSSIGKEITEN:
Halten Sie Flüssigkeiten fern vom Digital-Receiver.
REINIGUNG:
Ziehen Sie vor der Reinigung den Netzstecker des Digital-Receivers
aus der Steckdose.
Verwenden Sie für die Reinigung der Außenfläche einen leicht mit
Wasser angefeuchteten Lappen (keine Lösungsmittel).
LÜFTUNG:
Die Digital-Receiver Lüftungsöffnungen nicht blockieren. Stellen Sie
sicher, dass die Luft ungehindert um den Digital-Receiver zirkulieren
kann. Bewahren Sie den Digital-Receiver nie an Orten auf, an denen er
direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, oder neben einem Heizgerät wie z.
B. einem Heizkörper.
Stapeln Sie nie andere elektronische Geräte oben auf dem Digital-Receiver.
Stellen Sie den Digital-Receiver mindestens 10cm entfernt von der
Wand auf. Mindestens 5cm von oben und an den beiden Seiten des
Digital-Receivers sind für die Lüftung erforderlich.
ZUBEHÖRTEILE: Verwenden Sie kein Zubehörteil, das nicht vom Hersteller empfohlen ist;
dies kann eine Gefahr darstellen oder das Gerät beschädigen.
WARTUNG: Versuchen Sie nicht das Gerät selbst zu warten.
Jeder derartige Versuch lässt die Garantie ungültig werden.
Lassen Sie alle Wartungsarbeiten von einem qualifizierten
Wartungsdienst durchführen.
BLITZSCHLAG: Wird der Digital-Receiver in einem Gebiet installiert, das intensivem
Blitzschlag ausgesetzt ist, sind Schutzgeräte für den Netzanschluss
des Digital-Receiver und der Modem-Telefonleitung notwendig. Die
einzelnen Herstelleranweisungen für die Absicherung anderer Geräte,
wie beispielsweise TV-Gerät, Hi-Fi, usw., die an den Digital-Receiver
angeschlossen werden, müssen während eines Gewitters ebenfalls
befolgt werden.
ERDUNG: Das CATV-Kabel MUSS GEERDET WERDEN.
Das Erdungssystem muss den örtlichen Bestimmungen entsprechen
1.Entsorgen Sie gebrauchte Batterien aus Gründen des Umweltschutzes bei der
dafür vorgesehenen Stelle.
2.Der Netzstecker dient zur Unterbrechung der Stromzufuhr und sollte jederzeit
zugänglich sein.
3.Das Gerät darf weder Wassertropfen noch -spritzern ausgesetzt werden, und es
dürfen keine mit Flüssigkeiten gefüllten Gegenstände, wie beispielsweise Vasen,
auf das Gerät gestellt werden.
D-
DCS_B270_GER.indd 5
2007-12-05 오후 4:36:36
DCB-B270G
INHALTSANGABE
Sicherheitsanweisungen..........................................................................................................5
Allgemeine Funktionen.............................................................................................................7
Anschluss Ihres Digital-Receivers..........................................................................................8
Option Produktbeschreibung..................................................................................................10
Beschreibung.............................................................................................................................11
Vorderseite................................................................................................................................................ 11
Rückseite................................................................................................................................................... 11
Fernbedienung ......................................................................................................................................... 12
Basisfunktionen.........................................................................................................................14
Bedienung des Receivers.........................................................................................................19
Hauptmenü............................................................................................................................................... 19
1. Service.................................................................................................................................................. 20
1.1. PIN Code Ändern.......................................................................................................................... 20
1.2. Smartcard...................................................................................................................................... 20
1.3. System Info.................................................................................................................................... 20
1.4. Netzwerk Abfrage.......................................................................................................................... 21
1.5. Kundeninformation........................................................................................................................ 22
2. Sender.................................................................................................................................................. 22
2.1. Standard-Programmführer ........................................................................................................... 22
2.2. Sortierung Senderliste................................................................................................................... 23
2.3. Favoriten bearbeiten...................................................................................................................... 23
2.4. EPG: dargestelltes Zeitfenster...................................................................................................... 24
3. Timer-Aufnahme ................................................................................................................................ 24
3.1. Zeiten............................................................................................................................................. 24
3.2. EPG Einstellungen........................................................................................................................ 27
4. Einrichtung.......................................................................................................................................... 27
4.1. Bildschirmeinstellungen................................................................................................................. 27
4.2. Menü Einstellungen....................................................................................................................... 28
4.3. Sprach-Einstellungen.................................................................................................................... 28
4.4. Andere Einstellungen..................................................................................................................... 30
Fehlersuche................................................................................................................................31
Technische Daten......................................................................................................................33
D-
DCS_B270_GER.indd 6
2007-12-05 오후 4:36:36
DCB-B270G
ALLGEMEINE FUNKTIONEN
2. KAPITEL TUNER
3. KAPITEL VIDEO
4. KAPITEL AUDIO
D
1. KAPITEL BENUTZER
 SOFTWARE DOWNLOAD ÜBER DAS NETZWERK
 ERWEITERTER ELEKTRONISCHER PROGRAMMFÜHRER
 MEHRSPRACHIGE UNTERSTÜTZUNG FÜR Bildschirmmenü
 UNTERTITEL & TELETEXT(Bildschirmmenü & VBI) MEHRSPRACHIG
UNTERSTÜTZT
 VOLLFUNKTIONSFÄHIGE INFRAROT FERNBEDIENUNG
 SCART AUSGANG
 GERINGE LEISTUNGSAUFNAHME
 5 FAVORITENLISTEN
 DURCHLAUFSCHLEIFE FÜR RGB SIGNAL
 30 ZEITGEBER UM SENDER (EREIGNISSE) FÜR DAS EIN-/
AUSSCHALTEN ZU RESERVIEREN
 VHF, UHF BAND 50~870 MHz
 MAX 7 Msps SCHRITTGESCHWINDIGKEIT
 16~256 QAM ANPASSUNGSFORMAT
 SCHLEIFEN-AUSGANG FÜR ANALOGEN RECEIVER
 DVB-C KONFORM
 MPEG-2 VIDEO(MP@ML)
 1~15 Mbit/s DATENRATE
 UNTERSTÜTZT BILDFORMAT 4:3 (NORMAL) UND 16:9 (BREITWAND)
 MPEG-1 AUDIO LAYER I & II
 MONO, DUAL, STEREO UND JOINT STEREO AUDIO MODUS
 32, 44,1 UND 48 kHz SCHALTFREQUENZEN
 LAUTSTÄRKEREGELUNG UND STUMMSCHALTFUNKTION ÜBER
FERNBEDIENUNG
 S/PDIF DIGITALER AUDIO AUSGANG
D-
DCS_B270_GER.indd 7
2007-12-05 오후 4:36:36
DCB-B270G
ANSCHLUSS IHRES DIGITAL-RECEIVER
1. STANDORT IHRES RECEIVERS
Ihr Digital-Receiver sollte bei ausreichender Lüftung aufgestellt werden.
Stellen Sie ihn nicht in völlig geschlossenen Schrankmöbeln auf, die den Luftstrom
einschränken und dadurch eine Überhitzung verursachen könnten.
Der Standort sollte vor direktem Sonnenlicht, übermäßiger Feuchtigkeit, rauer
Handhabung oder Haustieren geschützt sein.
Vermeiden Sie es, andere elektronische Komponenten oben auf dem Receiver zu
stapeln.
Der Standort muss für den Anschluss des Kabels von Ihrer Antennenanlage sicher
zugänglich sein.
Installieren Sie diesen Digital-Receiver nicht an einem Ort, der hohen Temperaturen
ausgesetzt ist (über 40℃).
2. ANSCHLUSS DES RECEIVERS ÜBER DAS KABELSYSTEM
Schließen Sie nach der Installation Ihrer Antennenanlage das Koaxialkabel an die
“RF IN” Stecker oder Buchse an, die an der Rückseite des Digital-Receiver
gekennzeichnet ist. Verwender Sie dazu keinen Schlüssel. Das Kabel muss ein 75
Ohm Impedanz-Koaxialkabel sein.
3. ANSCHLUSS DES RECEIVERS AN DAS TV-GERÄT
Sie können für den Anschluss des Receivers an Ihren Fernseher ein SCART-Kabel
verwenden.
Wenn Sie Ihr TV-Gerät über ein SCART-Kabel anschließen, schließen Sie den
SCART-Anschluss mit der Kennzeichnung AV1 (TV) an den entsprechenden
SCART-Ausgang am TV-Gerät an.
4. ANSCHLUSS DES ANALOGEN KABELANSCHLUSSES IHRES TV-GERÄTS
Um dem Benutzer die Verwendung des analogen Receivers für die Betrachtung
analoger Sender zu erleichtern, wurde der Digital-Receiver mit einer
Durchschleifklemme mit der Kennzeichnung “RF OUT” ausgestattet.
Schließen Sie das Koaxialkabel von dieser Stecker oder Buchse an die IF
Eingangsklemme Ihres analogen Receivers an. Wenn Sie nun den Digital-Receiver
im Standby halten, können Sie analoge Sender von Ihrem analogen Receiver aus
einstellen und betrachten.
D-
DCS_B270_GER.indd 8
2007-12-05 오후 4:36:36
DCB-B270G
5. ANSCHLUSS IHRES VCR oder DVD
Um einen Videorecorder oder einen DVD Spieler anzuschließen, wurde der Digital-Receiver mit
SCART ausgestattet, mit der auf der Rückseite vorhandenen Beschriftung “AV2 (EXT)”.
Mithilfe eines SCART-Anschlusses kann der VCR oder DVD Player an den Receiver
angeschlossen werden.
6. ANSCHLUSS DES DIGITALEN AUDIO SYSTEMS
Schließen Sie ein Glasfaserkabel zwischen DIGITALEM AUDIO AUSGANG am Receiver und
Optischem SPDIF am Digitalen Audio System an.
D
Abbildung Anschluss
Schließen Sie den Digital-Receiver direkt an den Fernseher an, falls Sie eine
verminderte Bildqualität beim Betrachten kopiergeschützter PPV- Programme
beobachten. Schließen Sie nicht über einen VCR an.
Dieses Produkt enthält Technologie zum Urheberschutz, die durch US-Patente und andere
gewerbliche Schutzrechte geschützt ist. Der Einsatz dieser Technologie zum Urheberschutz
muss von Macrovision autorisiert werden und ist ohne ausdrückliche Erlaubnis von Macrovision
nur für den privaten und anderweitig eingeschränkten Gebrauch bestimmt. Nachbau oder
Auseinandernehmen sind nicht gestattet.
D-
DCS_B270_GER.indd 9
2007-12-05 오후 4:36:37
DCB-B270G
OPTION PRODUKTBESCHREIBUNG
Fernbedienung
SCART-Kabel
Bedienungsanleitung
RF-Kabel
Batterien für die
Fernbedienung
D-10
DCS_B270_GER.indd 10
2007-12-05 오후 4:36:38
DCB-B270G
BESCHREIBUNG
Vorderseite
1
(POWER)
Schaltet den Receiver ein und aus (Standby).
D
1.
3
2
2. LED-Anzeige Der Digital-Receiver befindet sich im Betriebsmodus, wenn die hellblaue LED
aufleuchtet.
Der Digital-Receiver befindet sich im Standbymodus, wenn die dunkelblaue
LED aufleuchtet.
3. Karteneinschub Einschub für NagraVision Smartcard.
Rückseite
1
2
3
4
5
6
1. RF IN:Dient dem Anschluss des Koaxialkabels von Ihrem Kabelsystem.
2. RF OUT:
Dient dem Anschluss Ihres TV-Geräts über ein RF-Kabel.
3. AV1 (TV):
Dient dem Anschluss an Ihr TV-Gerät.
4. AV2 (EXT) Dient dem Anschluss an Ihren VCR.
5. AUDIO L/R: Diese RCA Anschlüsse dienen dem Anschluss externer
Lautsprecher.
6. SPDIF:
Ausgang für den Anschluss an einen digitalen Verstärker.
D-11
DCS_B270_GER.indd 11
2007-12-05 오후 4:36:39
DCB-B270G
Fernbedienung
1
)
1. STANDBY
Dient zum Einschalten des Receivers auf den
EIN/Stand-by Modus.
2
2. 0-9 ZIFFERNTASTEN
Diese Tasten dienen zur Eingabe numerischer Werte und für die Auswahl des Senders
durch direkte Eingabe seiner Nummer.
3
3. EPG Die Taste Elektronischer Programmführer
zeigt den TV/Radio Programmführer an.
(
*
4
&
5
^
6
7
8
9
%
$
0
#
!
@
4. P+/PDiese Tasten dienen zum Wechseln der
Sender und für das Auf- und Abbewegen der
Seiten im Menü und der TV/Radio Liste.
5. i
Diese Taste dient für die Anzeige des
Sender-Informationsfeldes am Bildschirm.
Diese Taste dient zur Anzeige der
Hilfeinformation in den Untermenü-Seiten.
Drücken Sie einmal und Sie erhalten einfache
Informationen zu dem Sender.
Drücken Sie zweimal und Sie können detaillierte
ausgewählte Ereignisinformationen erhalten.
6. ▲/▼/◄/►
Mit diesen Tasten versetzen Sie den
Markierungsbalken zur Auswahl der Optionen
im Menü.
7. OK
Diese Taste dient zur Eingabe und
Bestätigung von Daten am Receiver im
Menüsystem.
Diese Taste dient zur Auswahl des Elements.
D-12
DCS_B270_GER.indd 12
2007-12-05 오후 4:36:40
DCB-B270G
8. GRÜN
Diese Taste hat dieselbe Funktion wie die Taste GRÜN im Menü.
9. ROT
Diese Taste hat dieselbe Funktion wie die Taste ROT im Menü.
D
10.16:9
Diese Taste dient zur Anzeige des Bildseitenformats.
11.TIMER
Diese Taste dient zur Anzeige des Zeitplans.
12.MENÜ
Diese Schaltfläche dient zum Öffnen oder Schließen des Hauptmenüs.
13.EXIT
Mit dieser Taste beenden Sie das aktuelle Menü.
14.BLAU(TEXT)
Diese Taste dient zur Auswahl des Teletext-Modus.
Diese Taste hat ebenfalls dieselbe Funktion wie die Taste BLAU im Menü.
15.GELB(OPT)
Diese Taste dient zur Auswahl der Sprache für Audio, Teletext (Bildschirmmenü & VBI)
oder Untertitel.
Diese Taste hat ebenfalls dieselbe Funktion wie die Taste GELB im Menü.
16.ZURÜCK
Mit dieser Taste kehren Sie zurück zum vorherigen Menü.
17.VOL∧/VOL∨
Mit dieser Taste setzen Sie die Lautstärke herauf oder herab.
18.MUTE Diese Taste dient für das Umschalten zwischen normalem und
stummgeschaltetem Audio.
19.FAV
Mit dieser Taste zeigen Sie die bevorzugten Senderlisten an.
20.TV/RADIO
Mit dieser Taste schalten Sie zwischen TV-Gerät und Radiosender um.
1. Verwenden Sie nicht alte und neue Batterien zusammen.
2.Wenn Sie die Batterien ersetzen, tauschen Sie sie gegen 2 neue einheitliche
Batterien aus.
3. Wenn Sie die Fernbedienung längere Zeit nicht verwenden, bewahren Sie die
Fernbedienung ohne die Batterien auf.
D-13
DCS_B270_GER.indd 13
2007-12-05 오후 4:36:40
DCB-B270G
BASISFUNKTIONEN
1. Bildschirmanzeige
Nach der Programmierung der Fernsehsender, sehen Sie jedes Mal folgendes Bild (Banner)
wenn Sie zwischen den Sendern umschalten:
• Drücken Sie die Taste i im Live Modus.
• Folgende Symbole werden angezeigt, sofern der Sender diese unterstützt:
Option Bevorzugter Sender
Gesperrter Sender Bildgröße Altersstufe
Dolby Digital
• W
ählen Sie den Sender aus, indem Sie die ZIFFERNTASTEN (0~9) oder P+/P- drücken und
drücken Sie die TV/RADIO Taste, um zum TV oder Radio-sender zu gelangen. Sie werden
dieses Bild ebenfalls jedes Mal sehen, wenn Sie die Sender wechseln.
Wenn Sie die TV/RADIO Taste an der Fernbedienung drücken, wird zwischen TV-Gerät und
dem RADIO Sender hin- und hergeschaltet.
Detaillierte Senderinformation
● D
rücken Sie die Taste i zweimal, wenn Sie einen Sender
ansehen. Als erstes sehen Sie die Senderinformation.
Bei erneutem Drücken werden detaillierte Informationen
über den aktuellen Sender angezeigt, wie im Bild
dargestellt.
- ◄/►:zeigt Informationen über die vorherigen oder
nächsten Sender an.
- ▲/▼: durchsucht die aktuelle Information.
Dieser Dienst ist abhängig vom Anbieter.
D-14
DCS_B270_GER.indd 14
2007-12-05 오후 4:36:41
DCB-B270G
2.LAUTSTÄRKEREGELUNG
Für die Steuerung der Lautstärkeregelung:
● Drücken Sie die Taste VOL∧/VOL∨, um die Lautstärke einzustellen.
● Drücken Sie die Taste (MUTE), um zum Ruhemodus zu gelangen.
●Drücken Sie die (MUTE) Taste erneut oder die VOL∧ or VOL∨ Tasten, um die
Stummschaltfunktion abzubrechen.
3.Senderliste
D
●Drücken Sie die Taste OK, während Sie einen Sender
ansehen.
●Drücken Sie die Taste TV/RADIO, um ein TV- oder
Radiosender auszuwählen. Sie können unter den TV-,
Radio- und allen Senderlisten auswählen.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼ , um den gewünschten
Sender auszuwählen, dann die Taste OK drücken. Mit
der Taste ◄/► schalten Sie zwischen Senderliste und
der Favoritenliste (1-5) um.
-ROT: Sperrt den Sender nach Eingabe Ihres PIN
Codes.
- GELB(OPT): Bearbeitet die Favoritenliste, um
den Sender hinzuzufügen oder zu
entfernen.
-BLAU(TEXT): S
ortiert anhand des Alphabet’s oder
der Standardeinstellung.
4.Favoritenliste
●Drücken Sie die Taste FAV, während Sie einen
Sender ansehen.
●Drücken Sie die Taste TV/RADIO, um ein TV- oder
Radiosender auszuwählen. Sie können unter den TV-,
Radio- und allen Senderlisten auswählen.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼ um den gewünschten
Sender auszuwählen, dann die Taste OK drücken.
Mit der Taste ◄/► gelangen Sie zur vorherigen oder
nächsten Seite der Senderliste.
- ROT: Entfernt den bevorzugten Sender.
- GRÜN:Sortiert erneut anhand der ▲/▼ Tasten.
- GELB(OPT): F
ügt den aktuellen Sender der
Favoritenliste hinzu.
- BLAU(TEXT):Wird verwendet bei der Ausführung
von Sonderfunktionen (z. B.
Sortieren per Name, Sortieren per
Nummer, Liste umbenennen oder
Neu nummerieren)
D-15
DCS_B270_GER.indd 15
2007-12-05 오후 4:36:41
DCB-B270G
Sortieren per Name: Sortiert anhand des Alphabets.
Sortieren per Nummer:Sortiert anhand der Senderreihenfolge.
Liste umbenennen:Benennt die aktuelle Favoritenliste um.
Neu nummerieren:Nummeriert den Sender um. Die Sendernummer wird mit
den Tasten ◄/► oder den ZIFFERNTASTEN geändert.
5.Audio
Wenn das aktuelle Übertragungsprogramm mehrere
Audiosprachen liefert, drücken Sie die Taste GELB(OPT),
um die aktuelle Audioliste anzuzeigen.
Für das Ändern der Audiosprache:
●Drücken Sie die Taste GELB(OPT), um die
Audiosprachenliste anzuzeigen.
●Mit den ▲/▼ Tasten wählen Sie die gewünschte
Audiosprache aus.
●Drücken Sie die Taste OK. Sie können dann die
ausgewählte Audiosprache hören.
6.Teletext(Bildschirmmenü & VBI)
Wenn das aktuelle Übertragungsprogramm Teletext
vorsieht, drücken Sie die Taste GELB(OPT), bis die
aktuelle Teletext-Sprachenliste angezeigt wird.
Für das Ändern der Teletext-Sprache:
●Drücken Sie die Taste GELB(OPT), bis der
Bildschirmmenü Teletext oder VBI (vertikale Austastlücke)
Teletext-Sprachenliste angezeigt wird.
●Mit den ▲/▼ Tasten wählen Sie die gewünschte TeletextSprache aus.
●Drücken Sie die Taste OK. Die gewünschte TeletextSprache wird dann angezeigt.
D-16
DCS_B270_GER.indd 16
2007-12-05 오후 4:36:42
DCB-B270G
Für den Gebrauch der Farbtaste bei Teletext:
- ROT:Geht zurück zur vorherigen Seite. (Kann je nach Service
Provider unterschiedlich sein.)
- GRÜN:Geht zur nächsten Seite. (Kann je nach Service
Provider unterschiedlich sein.)
- ▲/▼: Geht zur vorherigen/nächsten Seite.
Beim Drücken der GELBEN(OPT) Taste folgt keine Aktion,
der Teletext Banner wird jedoch nach circa vier Sekunden
ausgeblendet.
D
7.Untertitel
Wenn das aktuelle Übertragungsprogramm Untertitel vorsieht,
drücken Sie die Taste GELB(OPT), bis die aktuelle UntertitelSprachenliste angezeigt wird.
Für das Ändern der Untertitel-Sprache:
●Drücken Sie die Taste GELB(OPT), bis die aktuelle UntertitelSprachenliste angezeigt wird.
●Mit den ▲/▼ Tasten wählen Sie die gewünschte Untertitel-Sprache
aus.
●Drücken Sie die Taste OK. Die gewünschte Untertitel-Sprache wird
dann angezeigt.
8. EPG—Elektronischer Programmführer
Der EPG zeigt Ihnen weitere Informationen über die Sender an.
1. Dieser Service ist abhängig vom Anbieter.
2.Nachdem der Receiver die GMT- Zeit über das Signal
erkennt, welches ein paar Sekunden in Anspruch
nimmt, kann er die EPG Information korrekt anzeigen.
● Drücken Sie die Taste EPG, während Sie einen Sender ansehen.
Sie können die bevorzugten Programmführer festlegen, indem Sie
zu Sender-Standard Programmführer im Hauptmenü gehen.
D-17
DCS_B270_GER.indd 17
2007-12-05 오후 4:36:42
DCB-B270G
- ▲/▼: Wählt die Sender.
- ◄/►: Damit werden die Senderinformationen anhand
der festgelegten Zeit pro Block angezeigt.
- i: Zeigt die Senderinformationen an.
- ROT: Zeigt die Senderinformationen vor 6 Stunden an.
- GRÜN: Zeigt die Senderinformationen nach 6 Stunden
an.
- BLAU(TEXT): Sucht die Sender.
●Legt Tag, Zeit, Genre und Kategorie fest, drücken Sie dann
die Taste OK, um die Suche zu starten.
Sie können einen neuen Zeitgeber hinzufügen, indem Sie
die Taste TIMER drücken.
●Stellen Sie Frequenz und Typ ein und drücken Sie dann
zur Bestätigung Ihrer Auswahl die Taste OK.
D-18
DCS_B270_GER.indd 18
2007-12-05 오후 4:36:43
DCB-B270G
BEDIENUNG DES RECEIVERSl
Erste Schritte vor dem ersten Bedienen
Bevor Sie die TV- oder Radiosender sehen können, müssen Sie zuerst das
Installationsverfahren durchführen.
Wird der Digital-Receiver zum ersten Mal eingestellt, wird der
Erstinstallationsvorgang ausgelöst. Er wird auch angezeigt und ausgelöst, wenn Sie
die werkseitigen Rückstellungsoptionen aus dem Einstellungsmenü auswählen.
D
Wenn Sie die Anlage einstecken, wird zuerst die Auswahl der Sprache angezeigt.
Das Menü wird in der von Ihnen ausgewählten Sprache angezeigt.
●Drücken Sie die Taste OK und , wählen Sie die
gewünschte Sprache durch Drücken der Taste ▲/▼,
drücken Sie dann erneut die Taste OK.
●Drücken Sie die Taste OK und , wählen Sie das
Bildschirmverhältnis durch Drücken der Taste ▲/▼,
drücken Sie dann erneut die Taste OK.
●Nach Auswahl der Option, wählen Sie mit der Taste ▲/▼
Bestätigen, drücken Sie anschließend die Taste OK.
Die automatische Senderabfrage startet und anschließend
wird die neue Software gesucht.
●Drücken Sie nach Fertigstellung der automatischen
Senderabfrage die Taste OK, um die TV- und Radiosender
zu speichern.
Hauptmenü
●Drücken Sie die Taste MENÜ, um das Hauptmenü
einzublenden.
Folgende Bildschirmanzeige wird eingeblendet :
Service, Sender, Timer-Aufnahme und Einrichtung.
D-19
DCS_B270_GER.indd 19
2007-12-05 오후 4:36:43
DCB-B270G
1.Service
1.1.PIN Code ändern
Sie können den PIN Code ändern.
●Geben Sie mit den ZIFFERNTASTEN (0~9) den alten PIN
Code und den neuen PIN Code ein.
●Geben Sie den neuen PIN Code erneut zur Bestätigung ein.
Denken Sie daran, dass der PIN Code ein vierstelliger
numerischer Wert sein muss.
Wenden Sie sich an den entsprechenden Anbieter,
wennie den PIN Code vergessen haben. Wenn
Sie Ihr Passwort einmal geändert haben, müssen
Sie es sich merken.
1.2.Smartcard
Der Smartcard-Informationsbildschirm zeigt die SmartcardIdentifikation und Versionsinformation an.
1.3.System Info
Der Anlagen-Informationsbildschirm zeigt die DigitalempfängerIdentifikation und Software Versionsdetails an.
●ROT: Rückstellung auf die werkseitigen Vorgaben
●GRÜN: Software Upgrade
D-20
DCS_B270_GER.indd 20
2007-12-05 오후 4:36:44
DCB-B270G
- Software Upgrade: Zwei Modi für das Upgrade der
Software stehen zur Verfügung.
Ziehen Sie keine Stecker heraus, während die
Softwareaktualisierung im Gange ist.
Auto: Aktualisiert die Software automatisch.
Manuell:Sie können Frequenz, Symbolrate, Modulation und
PID festlegen.
1.4.Netzwerk Abfrage
D
Die manuelle Einstellung sollte nur durch erfahrene
Benutzer geändert werden.
Der Netzwerk Abfragebildschirm zeigt Details der letzten
Netzwerkabfrage sowie Informationen über das Signal
an, das Ihr digitaler Receiver gegenwärtig empfängt. Über
eine Netzwerkabfrage werden alle verfügbaren TV- und
Radiosender in der Senderliste eingefügt.
●Wählen Sie mit der Taste OK “Netzwerkabfrage” im
Servicemenü, um die Sender mit folgenden Informationen
herunterzuladen:
- Letzte Abfrage: Datum der letzten Netzwerkabfrage oder leer
- TV Sender: Anzahl der TV-Sender
- Radiosender: Anzahl der Radiosender
-Signalstärke: Ist die Installation abgeschlossen, wird die
Signalstärke prozentual angezeigt. Ist die Installation
nicht abgeschlossen, beträgt die Signalstärke 0%.
Sie sollten in diesem Fall die Abfrage starten und die
Beendigung zulassen.
-Signalqualität: Wenn die Signalqualität nicht gut ist,
müssen Sie das Kabel überprüfen.
-BER [E-6]: Bit Fehlerrate. Das ist eine technische
Information, die sich auf die Signalqualität
bezieht.
- Netzwerk: Die Netzwerkinformation wird angezeigt.
●Drücken Sie die Taste OK, um die Abfrage zu starten.
Drücken Sie die Taste OPT, um die Sender manuell herunter
zu laden.
●Wenn Sie die nachfolgenden Elemente ändern möchten,
wählen Sie sie mit der Taste ▲/▼ aus. Drücken Sie dann
die Taste ◄/►, um den Wert zu ändern.
D-21
DCS_B270_GER.indd 21
2007-12-05 오후 4:36:45
DCB-B270G
1.5. Kundeninformation
Sie können eine Übertragungsmeldung prüfen, die Sie über
den Anbieter erhalten haben.
2. Sender
2.1 Elektronischer Programmführer
Sie können zwischen dem ausführlichen Programmführer
und dem Mini-Guide auswählen. Dieser wird mit der
Taste EPG auf der Fernbedienung aufgerufen.
Programmführer: Dies zeigt Ihnen Informationen über die aktuelle
Uhrzeit und das Datum an, liefert Ihnen detaillierte
Senderinformationen, den Sendernamen und den
Sendeplan der Sender.
Mini-Guide: Dies zeigt Ihnen nur Informationen über den
Sendernamen und detaillierte Senderinformationen am
kleinen Bildschirm an.
2.1.1 Programmführer
Die Funktion erteilt Ihnen Informationen über die gesamten
Sender.
Dieser Dienst ist abhängig vom jeweiligen Anbieter.
Wenn Sie einen Sender mit der Taste ▲/▼ auswählen,
zeigt er verschiedene Informationen an wie beispielsweise
aktuelle Zeit und Datum, Sendername, Zeitplan der Sender
und den Senderstatus (Aufnahme, bevorzugter Sender,
Kindersicherung, Pay TV, usw.).
●Drücken Sie die Taste ▲/▼/◄/►, um den gewünschten
Sender auszuwählen, dann die Taste OK drücken.
●Mit der Taste i erhalten Sie dann weitere Informationen
über den ausgewählten Sender.
2.1.2 Mini-Guide
Das Menü Mini-Guide ist dem Menü Programmführer ähnlich.
Mit der Taste ◄/► erhalten Sie vorherige oder nächste
Senderinformationen.
●Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie einen gewünschte Sender
aus, drücken Sie dann die Taste OK.
●Mit der Taste ◄/► erhalten Sie weitere Informationen
über den ausgewählten Sender.
1.Wenn Sie einen verschlüsselten Sender
auswählen, können Sie den PIN Code
nur eingeben, wenn das Menü Mini-Guide
ausgeblendet ist.
D-22
DCS_B270_GER.indd 22
2007-12-05 오후 4:36:45
DCB-B270G
2.2 Sortierung Senderliste
Sie können Sender in der Senderliste sortieren.
●Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie eine gewünschte
Sortiermethode unter Alphabet und Standard aus.
●Wenn Sie die Taste OK drücken, wird die Senderliste
gemäß Ihrer gewünschten Sortiermethode sortiert.
Sie können der Favoritenliste Sender hinzufügen oder
entfernen.
D
2.3. Favoriten bearbeiten
●Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie eine gewünschte Favoritenliste
aus. Drücken Sie dann die Taste OK.
●Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie den Sender, drücken Sie
dann die Taste GELB, um den Sender hinzuzufügen oder
zu entfernen.
D-23
DCS_B270_GER.indd 23
2007-12-05 오후 4:36:46
DCB-B270G
2.4. EPG: dargestelltes Zeitfenster
Sie können die Auflösung des Zeitblockes im EPG ändern.
● “Wählen Sie mit der Taste ▲/▼ unter 45, 90, 180 und 360.”
Auflösung 45: Zeigt auf der Zeitleiste 15 Minuten-Schritte an.
Auflösung 90: Zeigt auf der Zeitleiste 30 Minuten-Schritte an.
Auflösung 180: Zeigt auf der Zeitleiste 60 Minuten-Schritte an.
Auflösung 360: Zeigt auf der Zeitleiste 120 Minuten-Schritte an.
3. Timer-Aufnahme
3.1. Zeiten
Sie können die Zeitaufnahmen für die TV und Radiosender
zeitlich festlegen.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um Timer-Aufnahme im
Hauptmenü auszuwählen, dann die Taste ► drücken.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um ein Submenü
auszuwählen, dann die Taste OK drücken.
Sie können die Timer-Aufnahme in der reservierten Liste
hinzufügen, bearbeiten oder löschen.
- Titel: Titelname der Zeitaufnahmen.
- Datum: Datum der Zeitaufnahmen.
- Start: Startzeit der Timer-Aufnahme.
- Häufg.: Häufigkeit der Timer-Aufnahme wie
beispielsweise einmal, täglich, wöchentlich,
jeder Arbeitstag und am Wochenende.
D-24
DCS_B270_GER.indd 24
2007-12-05 오후 4:36:46
DCB-B270G
3.1.1. Hinzufügen
Sie können eine Timer-Aufnahme des ausgewählten Senders
hinzufügen.
●Durch Drücken der Taste ROT fügen Sie die TimerAufnahme der zeitlich festgelegten Liste hinzu.
●Mit den Tasten ▲/▼/◄/► legen Sie Typ, Sender,
Datum, Startzeit, Endzeit und Häufigkeit fest, drücken Sie
anschließend die Taste ROT zur Bestätigung.
●Je nach Zeittyp funktioniert der Digital-Receiver wie folgt:
Zeittyp
Betrachten Keine Aktion.
Standby
Keine Aktion.
Einschalten Schaltet
den DigitalReceiver
um zum
festgelegten
Sender.
Erinnerung Keine Aktion.
Start unter Live
Schaltet den DigitalReceiver um zum
ausgewählten Sender und
nach Beendigung zurück
zum zuletzt angesehenen
Sender. Der Benutzer wird
darüber informiert, dass der
Digital-Receiver zu einem
anderen Sender umschaltet.
Die Option “Zum Standby
gehen” kann ein-oder
ausgeschaltet werden.
Liefert dem Benutzer den
Hinweis, dass ein neuer
Sender ausgewählt wird.
Schaltet zum festgelegten
Zeitpunkt zum Standby um.
Keine Aktion.
D
Aufnahme
Start unter
Standby
Schaltet
den DigitalReceiver ein
und setzt
ihn nach der
abgelaufenen
Zeit erneut auf
Standby.
Zeigt eine
Erinnerungsmeldung am
Sender an, den Sie gerade
ansehen.
●Der Standardname wird erstellt basierend auf Sender,
Datum und Startzeit der Aufnahme.
●Drücken Sie die Taste ROT, um die Timer-Aufnahme zu
bestätigen.
D-25
DCS_B270_GER.indd 25
2007-12-05 오후 4:36:46
DCB-B270G
3.1.2. Bearbeiten
Sie können die Timer-Aufnahme in der reservierten Liste
bearbeiten.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um die Timer-Aufnahme
auszuwählen die Sie bearbeiten möchten, dann die Taste
GRÜN drücken.
●Mit der Taste ▲/▼/◄/► bearbeiten Sie die Elemente der
Timer-Aufnahme, drücken Sie dann zur Bestätigung die Taste
ROT.
S
ie können die Datei nicht ändern, deren Aufnahme
gerade durchgeführt wird.
3.1.3 Kindersicherung freischalten
Sie können den gesperrten Sender vor der voreingestellten Zeit
freischalten. Wenn Sie den Sender nicht im voraus freischalten,
kann die Timer-Aufnahme nicht bei der voreingestellten Zeit
beginnen.
3.1.4. Löschen
Sie können eine Timer-Aufnahme von der reservierten Liste
löschen.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um eine Timer-Aufnahme
auszuwählen die Sie löschen möchten, dann die Taste
BLAU(TEXT) drücken.
●Drücken Sie die Taste ◄/► um Ja auszuwählen, dann die
Taste OK drücken.
D-26
DCS_B270_GER.indd 26
2007-12-05 오후 4:36:47
DCB-B270G
3.2. EPG Einstellungen
Die Funktion erteilt Ihnen Informationen über die
vollständigen Sender.
Siehe 2.1.1 Programmführer bezüglich der detaillierten
Beschreibung.
D
4. Einrichtung
4.1. Bildschirmeinstellungen
4.1.1 Bildschirmverhältnis
Sie können das Bildschirmverhältnis festlegen.
●Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie ein gewünschten
Bildschirmverhältnis aus (wie beispielsweise 4:3 und 16:9),
drücken Sie dann die Taste OK.
4.1.2 Bildseitenformat
Sie können das Bildseitenformat Ihres TV-Geräts festlegen.
●Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie das gewünschte
Bildseitenformat aus (wie beispielsweise Letter Box, Zoom,
Stretch und Pillar Box), drücken Sie dann die Taste OK.
Wenn 4:3 als Bildseitenformat ausgewählt ist, können
Sie folgendes auswählen:
Auto: Passt automatisch das Bildseitenverhältnis auf das
standardmäßige 4:3 Bildseitenformat des TV-Bildschirmes an
Letter Box: Ein Breitwandbild auf einem standardmäßigen
4:3 Bildseitenformat des TV-Bildschirmes. Die
Letter Box zeigt gewöhnlich einen schwarzen
Balken oben und unten am Bildrand an.
Zoom: Vergrößert die Bildgröße vertikal am Bildschirm.
Stretch: Dehnt, um den Bildschirm zu füllen.
Wenn 16:9 als Bildseitenformat ausgewählt ist, können
Sie folgendes auswählen:
Auto: P
asst automatisch das Bildseitenverhältnis am Breitwandbild
auf das 16:9 Bildseitenformat des TV-Bildschirmes an
Pillar Box: Ein Standardbild auf einem Breitwandbild im
Bildseitenformat 16:9 des TV-Bildschirmes. Die
Pillar Box zeigt gewöhnlich einen schwarzen
Balken links und rechts des Bildes.
D-27
DCS_B270_GER.indd 27
2007-12-05 오후 4:36:47
DCB-B270G
4.1.3 Video Ausgang
Sie können das Format des Video-Ausgangssignals festlegen.
●Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie das gewünschte Format des
Videoausgangssignals aus (wie beispielsweise Composite
und RGB), drücken Sie dann die Taste OK.
4.2. Menü Einstellungen
4.2.1 InfoBanner Zeitüberschreitung
Sie können die Anzeigezeit des Informationsbanners festlegen.
● Mit der Taste ▲/▼ wählen Sie AUS oder die gewünschte
Zeit(wie beispielsweise 5, 10 und 15), drücken Sie dann
die Taste OK.
4.2.2 Transparenz
Sie können die Bildschirmmenü Transparenz festlegen.
● Mit der Taste ◄/► stellen Sie den Pegel von 0 bis 90% ein.
4.3. Sprach-Einstellungen
4.3.1 Bildschirmmenü
Sie können die Bildschirmmenü Sprache festlegen.
● Drücken Sie die Taste ▲/▼, um die gewünschte Sprache
auszuwählen, dann die Taste OK drücken.
D-28
DCS_B270_GER.indd 28
2007-12-05 오후 4:36:48
DCB-B270G
4.3.2 Audio primär
Sie können die primäre Audiosprache festlegen. Stehen mehrere Sprachen zur Verfügung, wird
die primäre Sprache als Audiosprache festgelegt.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um eine gewünschte Sprache auszuwählen, dann die Taste OK
drücken.
D
4.3.3 Audio sekundär
Sie können die sekundäre Audiosprache festlegen. Steht die primäre Sprache im aktuellen
Sender nicht zur Verfügung, wird die sekundäre Sprache als Audiosprache verwendet.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um eine gewünschte Sprache auszuwählen, dann die Taste OK
drücken.
4.3.4 Untertitel primär
Sie können die primäre Untertitelsprache festlegen. Stehen mehrere Sprachen zur Verfügung,
wird die primäre Sprache als Untertitelsprache verwendet.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um eine gewünschte Sprache auszuwählen, dann die Taste OK
drücken.
4.3.5 Untertitel sekundär
Sie können die sekundäre Untertitelsprache festlegen. Steht die primäre Sprache im aktuellen
Sender nicht zur Verfügung, wird die sekundäre Sprache als Untertitelsprache verwendet.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um die gewünschte Sprache auszuwählen, dann die Taste OK
drücken.
D-29
DCS_B270_GER.indd 29
2007-12-05 오후 4:36:48
DCB-B270G
4.4. Andere Einstellungen
4.4.1 Dolby Digital
Sie können den automatischen Dolby Digital Audio auf ein
oder aus einstellen.
● Drücken Sie die Taste ▲/▼, um EIN or AUS auszuwählen,
dann die Taste OK drücken.
Der digitale optische Audioausgang (SPDIF) sollte
an einen Dolby Digital Decoder angeschlossen
werden, um einen qualitativ höherwertigen Klang
zu erhalten.
4.4.2 Automatische Untertitel
Sie können die automatische Untertitel-Anzeige auf ein oder
aus einstellen. Ist diese Funktion eingeschaltet und der Sender
liefert einen Untertitel, können Sie die Untertitel automatisch
sehen.
●Drücken Sie die Taste ▲/▼, um zwischen EIN, AUS zu
wählen, dann die Taste OK drücken.
4.4.3 Örtliche Zeit
Sie können den Zeitmodus auf Auto oder manuell festlegen.
● Drücken Sie die Taste ▲/▼, um den Modus Auto oder
Manuell auszuwählen.
4.4.4 Zeitzone
Sie können die örtliche Zeit unter Zeitzone einstellen. Dieses
Menü wird nur aktiviert, wenn das Menü Örtliche Zeit auf
Manuell eingestellt ist.
● Mit der Taste ◄/► legen Sie die örtliche Zeit anhand von
30 Minuten fest.
D-30
DCS_B270_GER.indd 30
2007-12-05 오후 4:36:49
DCB-B270G
FEHLERSUCHE
Mögliche Ursache
Lösung des Problems
Keine LED Anzeige an der
Vorderseite beim Starten;
keine Stromversorgung
Das Netzkabel ist nicht
korrekt eingesteckt
Stecken Sie das Netzkabel
korrekt ein
Keine Bilder am
Bildschirm
Der Receiver ist im StandbyModus; SCART ist nicht
fest an den Videoausgang
des TV-Geräts
angeschlossen;falscher
Sender-oder Video- ausgang
am TV-Gerät ausgewählt
Receiver auf “Ein” setzen;
Anschluss überprüfen;
Sender- und Videoausgang
(TV Anweisungshandbuch)
prüfen
Kein Ton
SCART falsch
angeschlossen;
Lautstärkepegel = 0;
Anschluss überprüfen;
Stummschaltung aktiv;
Dolby Digital ist auf EIN
gesetzt, aber SPDIF-Kabel
nicht angeschlossen oder
Hifi-Anlage ausgeschaltet;
SPDIF ist nicht
angeschlossen;
das Audiosystem ist
ausgeschaltet.
D
Problem
Lautstärke am TV-Gerät
heraufsetzen;
Die Taste MUTE drücken;
Dolby Digital auf Ein setzen;
den SPDIF-Anschluss
prüfen;
das Audiosystem
einschalten
Die Fernbedienung
funktioniert nicht direkt
Falscher Betrieb;
Die Batterien sind leer oder
falsch eingesetzt
Die Fernbedienungin
Richtung Receiver halten.
Batterien austauschen oder
korrekt einsetzen
Schlechte Bildqualität
Signalstärke zu schwach
Prüfen Sie alle
Kabelanschlüsse.
Fehlermeldungen der
Bildschirmanzeige :
“Kein Signal”
Kabel nicht angeschlossen
odernicht fest genug
Anschluss überprüfen.
D-31
DCS_B270_GER.indd 31
2007-12-05 오후 4:36:49
DCB-B270G
Fehlermeldungen der
Bildschirmanzeige:”
Hinweis 105 - Bitte
schieben Sie Ihre
Smartcard wie folgt ein:
Der goldfarbende Chip
wird voran nach unten
eingesteckt.”
- Die Smartcard ist nicht
eingesetzt
Smartcard einsetzen
Fehlermeldungen der
Bildschirmanzeige:” Bitte
stellen Sie sicher, dass
Ihre Smartcard richtig
eingelegt ist.”
- nicht korrekt eingesetzt
Setzen Sie die Smartcard
mit dem goldenen Chip nach
unten zeigend ein.
Fehlermeldungen der
Bildschirmanzeige:”
Hinweis 203 - Ihre
Smartcard hat noch
kein Freischaltsignal
empfangen oder die
Freischaltung ist bereits
abgelaufen.“
- Die Karte ist abgelaufen
bzw. die falsche Karte
wurde eingesetzt
Wenden Sie sich an den
Service Provider wegen der
abgelaufenen Karte.
1. Aufgrund starkem Regen, Donner oder Blitz kann die Signalstärke schwach sein.
2. Einige örtliche Kabelfernsehgesellschaften stellen digitale Übertragungsdienste evt.
nicht zur Verfügung. Wenden Sie sich an die örtliche Kabelfernsehgesellschaft.
3. Je nach Videoausgabe des TV-Geräts kann die Videoqualität unterschiedlich sein.
ENTSORGUNG
Das Gerät, Verpackungsmaterial (z. B. Styropor) und die Batterien dürfen nie zusammen mit
dem Hausmüll entsorgt werden. Fragen Sie nach den entsprechenden Informationen über die
Bestimmungen in Ihrer Gemeinde nach und entsorgen Sie allen Müll gemäß den Bestimmungen
bei den vorgesehenen Entsorgungsstellen.
D-32
DCS_B270_GER.indd 32
2007-12-05 오후 4:36:49
Stromversorgung
Typ
Eingangsspannung
Bemessungsstrom
DCB-B270G
TECHNISCHE DATEN
SMPS
AC 220-240V~, 50/60 Hz
250 V/T1,6AH
D
Tuner & Demodulator
Eingangsfrequenz
VHF,UHF BAND(50~870 MHz)
DEMODULATION QAM DVB-C
SCHRITTGESCHWINDIGKEIT
MAX 7 Msps
Konstellation 16, 32, 64, 128, 256 QAM
KABELAUSGANG SCHLEIFEN-AUSGANG FÜR ANALOGEN
RECEIVER
Video Decoder
Anlagendekodierung MPEG 2 ISO/IEC 13818-2
(Übertragungsstrom)
Profil und Pegel MPEG 2 MP@ML (4:2:2)
Datenrate
1 ~ 15 Mbit/s
Video Formate 4:3 (Normal) & 16:9 (Breitband)
Bildauflösung
720(H) x 576(V) x 50 Felder/Sek
Audio Decoder
Anlagendekodierung
MPEG 1 ISO/TEC 11172~3 Layer I & II
Audio Modus
MONO, DUAL, STEREO, JOINT STEREO
Schaltfrequenz 32, 44,1, 48 kHz
BASISBAND AUDIO/VIDEO AUSGANG
VIDEO PAL
Schnittstelle 2 SCART (AV1, AV2)
Impedanz 75Ω
Ausgangspegel 1Vp-p
AUDIO Schnittstelle SCART
Impedanz 600 Abgleich
Ausgangspegel
2,0 Vp-p max. (steuerbar)
S/PDIF (Digitaler Audioausgang)
SPEICHER
Flash SDRAM 4MB
32MB
ÄUSSERE SPEZIFIKATION
Größe (B x H x T) Gewicht (Netto) 233 x 137 x 38 mm
0.75Kg
D-33
DCS_B270_GER.indd 33
2007-12-05 오후 4:36:49
DCB-B270G
NOTIZEN
D-34
DCS_B270_GER.indd 34
2007-12-05 오후 4:36:49
DCB-B270G
NOTIZEN
D
D-35
DCS_B270_GER.indd 35
2007-12-05 오후 4:36:49
MF68-00449A
DIGITALER KABELRECEIVER
DCS_B270_GER.indd 36
2007-12-05 오후 4:36:50
Download PDF

advertising