Samsung | LW32A33W | Samsung LW32A33W Benutzerhandbuch

BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 1
LCD TV
LW32A33W
Bedienungsanleitung
Bevor Sie das Gerät verwenden,
lesen Sie zunächst diese Bedienungsanleitung sorgfältig,
und bewahren Sie sie auf, damit Sie später darin nachlesen können.
BILDSCHIRMMENÜ
PC-BILDSCHIRMANZEIGE
BILD-IN-BILD-FUNKTION (PIP)
VIDEOTEXT
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 2
Ein Standbild (wie z. B. von einem Videospiel oder einem angeschlossenen DVD-Player) darf auf dem
Farb-TFT-LCD-(Thin Film Transister Liquid Crystal Display)Monitor nicht für längere Zeit angezeigt
werden, da es sonst zur Bildkonservierung kommen kann. Dieses Phänomen wird auch „Einbrennen"
genannt Wenn ein Standbild angezeigt wird, sollten Sie die Helligkeit und den Kontrast des Bildschirms
verringern, um eine Bildkonservierung zu vermeiden.
Inhalt
TV VORBEREITEN UND ANSCHLIESSEN
Bedienfeld...................................................................................................................
Anschlussfeld .............................................................................................................
- An der Antenne oder am Kabelfernsehnetz anschließen .....................................
- Set-Top-Box, Videorekorder oder DVD-Player anschließen.................................
- An externe AV-Geräte anschließen........................................................................
- Geräte über Komponentenkabel anschließen (DTV/DVD)...................................
- Computer anschließen ...........................................................................................
- DVI anschließen .....................................................................................................
- Subwoofer anschließen..........................................................................................
- HDMI (Hochauflösende Multimedia-Schnittstelle) anschließen............................
Fernbedienung (Alle Funktionen außer Videotext)...................................................
Fernbedienung (Videotext-Funktionen )....................................................................
Batterien in die Fernbedienung montieren................................................................
Ein- und Ausschalten .................................................................................................
Schalten des Fernsehgeräts in den Standby-Modus ...............................................
Fernbedienung einsetzen ..........................................................................................
Plug & Play.................................................................................................................
Sprache der Bedienerführung wählen.......................................................................
4
5
5
5
6
6
7
7
7
7
8
9
10
11
11
12
13
14
KANÄLE EINSTELLEN
Kanäle automatisch speichern ..................................................................................
Kanäle manuell speichern .........................................................................................
Kanäle bearbeiten ......................................................................................................
Gespeicherte Kanäle sortieren ..................................................................................
Kanalnamen zuweisen...............................................................................................
Kanäle mit Feinabstimmung einstellen .....................................................................
Low Noise Amplifier (LNA, rauscharmer Verstärker)................................................
15
16
18
19
20
21
22
BILD EINSTELLEN
Bildstandard ändern ...................................................................................................
Benutzereinstellung Bild anpassen ...........................................................................
Farbwert ändern.........................................................................................................
Bildgröße wählen .......................................................................................................
Aktuelles Bild einfrieren..............................................................................................
DNIe (Digital Natural Image engine) .........................................................................
MCC (Meine Farbeinstellung)....................................................................................
I2C (Intelligente Bildeinstellung) ................................................................................
IBC (Intelligente Helligkeitseinstellung) .....................................................................
Bild-in-Bild-Funktion verwenden (PIP) ......................................................................
23
24
25
25
26
26
27
28
29
30
TON EINSTELLEN
Ändern der Lautstärke ...............................................................................................
Vorübergehendes Stummschalten ............................................................................
Tonwiedergabestandard ändern ................................................................................
Toneinstellungen anpassen .......................................................................................
TruSurround XT (SRS TSXT) einstellen ...................................................................
Deutsch-2
32
33
34
34
35
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 3
Inhalt
TON EINSTELLEN
Lautstärke automatisch einstellen .............................................................................
Anschließen eines Kopfhörers...................................................................................
Kopfhörereinstellungen ändern..................................................................................
Ton des Nebenbildes wiedergeben ...........................................................................
Subwoofer ..................................................................................................................
35
36
36
37
37
UHRZEIT EINSTELLEN
Uhrzeit einstellen und anzeigen ................................................................................ 38
Stellen der Einschlafschaltuhr ................................................................................... 39
Fernseher automatisch ein- und ausschalten........................................................... 40
STELLEN DER ANDERE
Anzeigen eines blauen Bildschirms...........................................................................
Farbbalance................................................................................................................
Melodie wählen ..........................................................................................................
Ein Gerät als externe Signalquelle auswählen .........................................................
Externe Signalquellen wiedergeben..........................................................................
41
42
43
44
44
EINSTELLEN DES PC
PC-Software einstellen (auf Windows 2000 oder XP basierend) ............................
PC-Bildschirm automatisch einstellen .......................................................................
Grob- und Feinabstimmung des Bildes vornehmen.................................................
Bildposition ändern.....................................................................................................
Bildeinstellungen zurücksetzen .................................................................................
45
46
47
48
49
KANÄLE EINSTELLEN
Videotextdecoder .......................................................................................................
Anzeigen von Videotextinformationen.......................................................................
Auswählen einer bestimmten Videotextseite ............................................................
Seite über FLOF anwählen........................................................................................
50
50
51
52
EMPFEHLUNGEN FÜR DEN BETRIEB
Fehlersuche: vor der Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst..............................
Standfuß montieren....................................................................................................
Kensington-Schloss als Diebstahlsicherung .............................................................
Montage der Wandhalterung .....................................................................................
Technische Daten und Umgebungsbedingungen.....................................................
Anzeigemodi (PC) ......................................................................................................
Stiftbelegung...............................................................................................................
Einstellen der Fernbedienung....................................................................................
53
54
55
56
58
59
60
61
Symbole
Tastendruck
Wichtig
Hinweis
Deutsch-3
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 4
Bedienfeld
SOURCE
Zeigt ein Menü mit allen verfügbaren
Signalquellen an
(TV, Ext.1, Ext.2, AV3, S-Video, Komp.,
HDMI, DVI, PC).
Sie können auch die Taste SOURCE
(Quellenliste) auf der Frontbedienung des
Fernsehers zur Auswahl benutzen.
(Power)
Fernsehgerät Ein- bzw. ausschalten.
Lichtsensor
Passt die Helligkeit des Bildschirms automatisch an
das Raumlicht an. Dieser Sensor ist in Betrieb,
wenn IBC aktiviert wird.
MENU
Anzeige der Funktionen des Fernsehers in einem
Bildschirmmenü.
Fernbedienungssensor
Zielen Sie mit der Fernbedienung auf diesen
Sensor am Fernsehgerät.
+
Drücken Sie diese Tasten, um die Lautstärke zu
erhöhen oder zu verringern. Sie können mit den
Tasten auch Menüpunkte im Bildschirmmenü
auswählen.
Betriebsanzeige
Leuchtet beim Ausschalten des Geräts auf.
Wenn Sie nach Auswahl des Ein/Aus-Timers das
Gerät ausschalten, leuchtet das Lämpchen grün.
C/P.
Kanäle wechseln. Markieren von Menüpunkten.
on the on-screen menu.
(Ohane Fernbedienung kann der Fernseher über die
Kanalwahltasten eingeschaltet werden.)
Deutsch-4
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 5
Anschlussfeld
Power Input
Wenn Sie externe Geräte an den Monitor anschließen, stellen Sie sicher, dass alle Elemente
ausgeschaltet sind.
An der Antenne oder am Kabelfernsehnetz anschließen
Damit die Fernsehkanäle korrekt empfangen werden, muss der Monitor an eine der folgenden Signalquellen
angeschlossen sein:
- Terrestrische Antenne
- Kabelfernsehanschluss
- Satellitenempfänger
Set-Top-Box, Videorekorder oder DVD-Player anschließen
- Schließen Sie ein SCART-Kabel an die SCART--Buchse Ihrer Set-Top-Box, Ihres Videorekorders oder DVDPlayers an.
- Wenn Sie sowohl Set-Top-Box als auch Videorekorder (bzw. DVD-Player) verwenden wollen, verbinden Sie
zunächst die Set-Top-Box mit dem Videorekorder bzw. DVD-Player und diesen dann mit dem Monitor.
Anschlussmöglichkeiten
Eingang
Anschluss
SCART 1
SCART 2
Video
Audio (L/R)
✔
✔
✔
✔
S-Video
Ausgang
RGB
✔
Video+Audio (L/R)
Nur TV-Ausgang
Monitor-Ausgang
(TV/Ext.1/Ext.2/AV3/S-VHS)
Deutsch-5
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 6
Anschlussfeld
An externe AV-Geräte anschließen
- Schließen Sie ein RCA- oder ein S-Video-Kabel an ein geeignetes A/V-Gerät an
(z. B. Videorekorder, DVD-Player oder Camcorder).
- Verbinden Sie die Eingänge “AUDIO (L)” und “AUDIO (R)” an der Rückseite des Fernsehers über
Cinch-Audiokabel mit den entsprechenden Audioausgängen des AV-Geräts.
- Kopfhörer können an den Kopfhörer-Ausgang (
) auf der Rückseite des Gerätes angeschlossen werden.
Wenn Kopfhörer angeschlossen sind, ist die Tonwiedergabe über die eingebauten Lautsprecher abgeschaltet.
Geräte über Komponentenkabel anschließen (DTV/DVD)
- Schließen Sie das eine Ende des Komponentenvideokabels an den Komponentenanschluss (“Y”,“PB”,“PR”)
auf der Rückseite des Geräts und das andere Ende an die entsprechenden Komponentenausgänge des
Digital-Receivers oder DVD-Players an.
- Wenn Sie sowohl Set-Top-Box als auch Digital-Receiver (bzw. DVD-Player) verwenden wollen, verbinden
Sie zunächst die Set-Top-Box mit dem Digital-Receiver bzw. DVD-Player und diesen dann mit dem
Komponentenanschluss (“Y”,“PB”,“PR”) auf der Rückseite des Geräts.
- Die Anschlüsse Y, Pb, Pr können am anderen Gerät (DTV-Receiver oder DVD-Player) auch mit Y, B-Y und
R-Y oder Y, Cb und Cr gekennzeichnet sein.
- Verbinden Sie die Eingänge “AUDIO (L)” und “AUDIO (R)” an der Rückseite des Fernsehers über ein
Cinch-Audiokabel mit den entsprechenden Audioausgängen des DTV-Receivers bzw. DVD-Players.
Source
Video
Horizontal Frequency
(kHz)
Vertical Frequency
(Hz)
Resolution
(Lines)
Source
PAL
SECAM
NTSC4.43
NTSC3.58 (Except RF)
15.625
15.625
15.734
15.704
50
50
60
60
575
575
483
483
480/60i
480/60p
576/50i
576/50p
720/60p
1080/50i
1080/60i
15.734
31.469
15.625
31.250
45.000
28.125
33.750
60
60
50
50
60
50
60
483
483
576
576
720
1080
1080
Component
Deutsch-6
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 7
Viewing the Connection Panel
Computer anschließen
- Verbinden Sie das D- Sub mit “PC (PC IN)" auf der Rückseite des Geräts.
- Verbinden Sie den Ausgang der Soundkarte des Computers ("Audio Out") mit dem Eingang
AUDIO (PC IN) auf der Rückseite des Fernsehers.
DVI anschließen
- Verbinden Sie den DVI-Anschluss mit dem Anschluss des DVD-Players.
- Verbinden Sie das Stereo-Audiokabel mit “L - Audio – R" auf der Rückseite des Geräts und der Buchse
“Audio Out" an der Soundkarte Ihres DVD-Players.
- DVI unterstützt nicht die PC-Funktion.
Subwoofer anschließen
HDMI (Hochauflösende Multimedia-Schnittstelle) anschließen
Ermöglicht Verbindungen zwischen HDMI-fähigen AV-Geräten (Settop-Boxen, DVD-Player, AV-Receiver und
digitale Fernsehgeräte).
Was ist HDMI?
- HDMI oder High-Definition Multimedia Interface ist eine digitale Schnittstelle der nächsten
Generation, die die Übertragung von digitalen Bild- und Tonsignalen über ein einziges Kabel ohne
Kompression ermöglicht.
- “Multimedia Interface“ ist eine genauere Bezeichnung dafür, insbesondere da digitaler Mehrkanalton
(5.1 Kanäle) übertragen werden kann. Der Unterschied zwischen HDMI und DVI besteht darin, dass ein
Gerät mit HDMI kleiner ist, mit dem Kopierschutz HDCP ausgestattet ist und digitalen Mehrkanalton
unterstützt.
Deutsch-7
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 8
Fernbedienung (Alle Funktionen außer Videotext)
STANDBY-TASTE
(Siehe Seite 11)
ANZEIGE VON
EINGANGSSIGNALQUELLE UND
BATTERIELADEZUSTAND
BILDSTANDARD AUSWÄHLEN
(Siehe Seite 23)
INFORMATIONSANZEIGE IM TV-MODUS
FERNBEDIENUNG ZUM STEUERN
VON FERNSEHER,
VIDEOREKORDER,
KABELKANALBOX, SET-TOP-BOX
ODER DVD-PLAYER UMSCHALTEN
(Siehe Seite 61~64)
ZIFFERNTASTEN
VORIGER KANAL
KANALWAHL MIT EIN ODER
ZWEI ZIFFERN
LAUTSTÄRKE ERHÖHEN
(Siehe Seite 32)
TON VORÜBERGEHEND
AUSSCHALTEN
(Siehe Seite 33)
VOLUME DECREASE
(Siehe Seite 32)
BILDSCHIRMMENÜ
(Siehe Seite 12)
NÄCHSTER KANAL
(Siehe Seite 11)
WAHL DER VIDEOQUELLE
(Siehe Seite 44)
VORIGER KANAL
(Siehe Seite 11)
INFORMATIONSANZEIGE
(AKTUELLER KANAL UND AUDIO-/
VIDEO-EINSTELLUNGEN
(Siehe Seite 38)
BILDSCHIRM-MENÜ BEENDEN
EINSTELLUNG BESTÄTIGEN
IM MENÜ NAVIGIEREN
(Siehe Seite 12)
KLANGSTANDARD AUSWÄHLEN
(Siehe Seite 34)
HAUPTBILD ALS STANDBILD
EINFRIEREN
(Siehe Seite 26)
AUSWAHL VON SRS TSXT
(Siehe Seite 35)
BILD-IN-BILD-FUNKTIONEN (PIP);
(Siehe Seite 30~31)
PIP ON : PIP EIN/AUS
P /
: PIP KANAL WÄHLEN
SWAP : HAUPT- UND NEBENBILD
AUSTAUSCHEN
BILDGRÖßE WÄHLEN
(Siehe Seite 25)
AUSWAHL VON DNIE
(Siehe Seite 26)
SET
(Siehe Seite 61-63)
RESET
<
>
AUTOMATISCHES AUSSCHALTEN
(Siehe Seite 39)
AUSWAHL DES PC-MODUS
(Siehe Seite 46)
TONWIEDERGABEART WÄHLEN
VCR/DVD FUNKTIONEN;
: RÜCKWÄRTSLAUF
: STOPP
/: WIEDERGABE/PAUSE
: SCHNELLVORLAUF
Die Funktion der Fernbedienung kann durch helle Lichteinstrahlung beeinträchtigt werden.
Deutsch-8
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 9
Fernbedienung (Videotext-Funktionen)
NÄCHSTE VIDEOTEXTSEITE
AUSWÄHLEN
NUR VIDEOTEXT/
VIDEOTEXT UND BILD ANZEIGEN
VORHERIGE VIDEOTEXTSEITE
AUSWÄHLEN
VIDEOTEXT EINBLENDEN
VIDEOTEXT-INDEX
VIDEOTEXT ANHALTEN
VIDEOTEXT VERLASSEN
TEXTGRÖßE WÄHLEN
UNTERGEORDNETE SEITE
Videotext-Funktionen : Weitere Informationen hierzu finden Sie auf Seite 50-52.
Deutsch-9
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:53 AM
Page 10
Batterien in die Fernbedienung montieren
1
Nehmen Sie die Batteriefachabdeckung ab.
2
Legen Sie zwei AAA-Batterien ein.
Achten Sie darauf, dass die Pole der Batterien wie im
Batteriefach angezeigt ausgerichtet sind.
3
Schieben Sie die Abdeckung wieder auf die Fernbedienung.
Wenn die Fernbedienung für einen längeren Zeitraum nicht
verwendet wird, nehmen Sie die Batterien heraus, und lagern
Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort.
Die Fernbedienung funktioniert bis zu einer Entfernung von 7 m
zum Fernseher.
(Bei normaler Nutzung des Fernsehers halten die Batterien
ungefähr ein Jahr.)
Die Fernbedienung funktioniert nicht!
Überprüfen Sie:
1. Ist das Fernsehgerät eingeschaltet?
2. Sind die Pole der Batterien wie im Batteriefach angezeigt
ausgerichtet?
3. Ist eine der Batterien ausgelaufen?
4. Ist die Stromversorgung unterbrochen?
5. Ist das Netzkabel angeschlossen?
6. Befindet sich eine Leuchtstoffröhre oder ein Neonschild in der
Nähe?
Deutsch-10
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 11
Ein - und Ausschalten
Das Netzkabel ist auf der Rückseite des Geräts angeschlossen.
1
Schließen Sie das Netzkabel an eine geeignete Netzsteckdose an.
Ergebnis: Die erforderliche Netzspannung ist auf der Rückseite des
Geräts angegeben, und die Frequenz beträgt 50 Hz oder 60
Hz.
2
Drücken Sie die Taste POWER ( ) rechts an Ihrem Gerät.
Ergebnis: Die Standby-Anzeige auf der Vorderseite des Geräts leuchtet.
3
Drücken Sie die Nummerntasten (0~9) oder die Taste Kanal auf/ab
( / ) auf der Fernbedienung oder die Taste
C/P.
rechts am Gerät.
Ergebnis: Das Programm, das Sie zuletzt gesehen haben, wird
automatisch angezeigt.
Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal einschalten, können Sie
die Sprache auswählen, in der die Menüs angezeigt werden
(siehe Seite 14).
4
Um das Gerät auszuschalten, drücken Sie erneut die Taste
POWER ( ).
Schalten des Fernsehgeräts in den Standby-Modus
Zur Verringerung des Stromverbrauchs kann das Gerät in den StandbyModus geschaltet werden. Der Standby-Modus ist nützlich, wenn Sie das
Gerät vorübergehend ausschalten möchten (z. B. während einer
Mahlzeit).
1
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste POWER ( ).
Ergebnis: Der Bildschirm wird ausgeschaltet, und die Standby-Anzeige
auf der Vorderseite des Geräts leuchtet orange.
2
Drücken Sie einfach erneut die Taste POWER ( ), eine Zifferntaste
(0-9) oder die Kanalwechseltaste ( / ) um das Gerät wieder
einzuschalten.
Lassen Sie das Gerät nicht für längere Zeit im Standby-Modus (z. B. wenn
Sie verreist sind).
Schalten Sie Ihr Gerät aus, indem Sie die Taste POWER ( )rechts am
Gerät drücken. Ziehen Sie sicherheitshalber den Netzstecker und trennen Sie
das Antennenkabel.
1. Die Taste POWER( ) auf der Fernbedienung funktioniert nur, wenn sich
das Gerät im Energiesparmodus (Standby) befindet. Die Fernbedienung
kann nicht zum Einschalten des Fernsehers verwendet werden, wenn das
Gerät ausgeschaltet ist.
2. Der Fernseher muss mit der Fernbedienung auf Standby-Modus geschaltet
werden, damit die Zeitanzeige und der automatische Alarm funktionieren.
Wenn Sie den Fernseher am Gerät selbst ausschalten, werden alle
zeitabhängigen Einstellungen gelöscht. [Vorteil] Wenn Sie das Gerät völlig
abschalten, hat das den gleichen Effekt, als würden Sie das Netzkabel
abziehen. Wenn das Gerät über die Fernbedienung ausgeschaltet wird,
schaltet es in den Standby-Modus um. Drücken Sie auf der Fernbedienung
die Taste ON ( ) oder eine Kanalwahltaste ( ), um den Bildschirm
wieder einzuschalten. Der Fernseher schaltet sich nicht wieder ein, wenn
Sie am Gerät selbst die Taste Power drücken, sondern stellt den letzten
Modus wieder her (in diesem Fall den Energiesparmodus).
Deutsch-11
BN68-00653C-00ger
4/10/04 8:14 AM
Page 12
Fernbedienung einsetzen
Mit der Fernbedienung können Sie:
Kanäle wechseln und die Lautstärke anpassen
Das Gerät über die Bildschirmmenüs einstellen
In der folgenden Tabelle werden die am häufigsten verwendeten
Tasten und ihre Funktionen dargestellt.
Taste
~
_/_ _
Anzeigefunktion
Menüfunktion
Zeigt den nächsten
gespeicherten Kanal an.
-
Zeigt den vorherigen
gespeicherten Kanal an.
-
Zeigt die entsprechenden Kanäle an.
Bei zweistelligen Kanälen muss die zweite
Ziffer sofort im Anschluss an die erste
eingegeben werden. Anderenfalls wird ein
einstelliger Kanal eingestellt.
Zur Auswahl von zweistelligen Kanälen. Drücken Sie
diese Taste, um eine zweistellige Kanalnummer
einzugeben.
Erhöht die Lautstärke.
-
Vermindert die Lautstärke.
-
MUTE
Schaltet den Ton kurzzeitig aus.
Drücken Sie diese Taste erneut bzw.die Taste
+/- um den Ton wieder einzuschalten.
MENU
Zeigt das
Bildschirmmenü an.
Fernsehprogramm zurück
EXIT
Kehrt zum vorherigen
Menü bzw.zum
normalenr
Blendet das Bildschirmmenü aus.
Zum Wechseln zwischen den Menüpunkten.
Wählt einen Menüpunkt aus oder erhöht den
Wert des gewählten Menüpunktes.
Kehrt zum vorherigen Menüpunkt zurück oder
verringert den Wert des gewählten
Menüpunktes.
ENTER
Deutsch-12
Bestätigt lhre Auswahl.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 13
Plug & Play
Wenn das Fernsehgerät zum ersten Mal eingeschaltet wird,
werden automatisch einige Grundeinstellungen abgefragt.
Die folgenden Einstellungen können vorgenommen werden.
1
Wenn sich das Fernsehgerät im Standby-Modus befindet,
drücken Sie die Taste POWER ( ) auf der Fernbedienung.
Ergebnis: Plug & Play wird angezeigt. Für kurze Zeit wird diese
Diese Anzeige wird für kurze Zeit eingeblendet,
dann erscheint automatisch das Menü Sprache.
2
Wählen Sie die entsprechende Sprache, indem Sie die
Tasten drücken.
oder
Es wird eine Liste der verfügbaren sprache angezeigt.
Sie können unter 18 sprache wählen.
3
Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit der Taste ENTER
.
Ergebnis: Die Meldung Ant.-Eingang : prüfen wird eingeblendet.
Das Kästchen OK ist ausgewählt.
4
Drücken Sie die Taste ENTER
.
Ergebnis: Folgende Länder sind verfügbar:
Belgien - Deutschland - Spanien - Frankreich Italien - Niederlande - Schweiz - Schweden - GB Osteuropa - Andere
5
Wählen Sie unter der Option Bereich mit den Tasten
Ihr Land aus.
Drücken Sie die Taste ENTER .
oder
Ergebnis: Die Kanalsuche setzt automatisch ein und endet auch
automatisch.
6
Drücken Sie die Taste ENTER .
Das Menü Autom. speichern erscheint.
7
Mit den Tasten oder können Sie Stunde oder Min. auswählen.
Stellen Sie die Zeit unter Stunde oder Min. mit den
Tasten oder .
(Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Uhrzeit einstellen
und anzeigen” auf Seite 38)
8
Bestätigen Sie die vorgenommenen Einstellungen mit der
Taste MENU .
Ergebnis: Die Meldung Wir Wünschen gute Unterhaltung wird
eingeblendet, und der gespeicherte Kanal wird
anschließend aktiviert.
Deutsch-13
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 14
Plug & Play
Wenn Sie diese Funktion zurücksetzen möchten, gehen Sie wie folgt vor.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Drücken Sie die Taste
oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis:
3
4
um die Option Einstellungen
.
Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
Drücken Sie die Taste
oder
Drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis:
5
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
um Plug & Play auszuwählen.
.
Die Meldung Plug & Play wird angezeigt.
Weitere Einzelheiten zur Einrichtung dieser Funktion finden Sie auf
den Seiten
Sprache der Bedienerführung wählen
Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, müssen Sie die Sprache
auswählen, die für die Menüs und Hinweise verwendet wird.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
Drücken Sie die Taste
auszuwählen.
Ergebnis:
oder
um die Option Einstellungen
Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste
oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Sprache auszuwählen.
.
Ergebnis:
5
Es wird eine Liste der verfügbaren Sprachen angezeigt.
Wählen Sie die gewünschte Sprache aus, indem Sie die Tasten
oder
mehrfach drücken.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Sie können unter 18 Sprachen wählen.
6
Deutsch-14
Drücken Sie die Taste EXIT, wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind
und das Bildschirmmenü verlassen möchten.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 15
Kanäle automatisch speichern
Sie können den verfügbaren Frequenzbereich nach Kanälen absuchen
(die Verfügbarkeit ist von Land zu Land verschieden). Automatisch
zugewiesene Programmnummern entsprechen unter Umständen nicht
den gewünschten Programmnummern. Sie können jedoch die
Programmnummern manuell sortieren und nicht gewünschte Kanäle
löschen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Drücken Sie die Taste
auszuwählen.
Ergebnis:
3
oder
um die Option Sender
Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
Drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis:
4
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
.
Die Funktion Land wird ausgewählt..
Drücken Sie die Taste ENTER
erneut. Wählen Sie Ihr Land
durch mehrfaches Drücken der Taste
bzw
aus.
Ergebni s: Folgende Länder sind verfügbar:
Belgien - Deutschland - Spanien - Frankreich Italien - Niederlande - Schweiz - Schweden - GB
- Osteuropa - Andere
5
Drücken Sie die Taste ENTER
6
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
.
um die Option Autom. speichern
.
Ergebnis: Die Funktion Start ist markiert.
7
Mit der Taste ENTER
können Sie die Kanäle durchsuchen.
Das Untermenü ändert sich nach Beginn der Kanalsuche von
Start nach Stopp.
Ergebnis:
Die Suche wird automatisch beendet.
Kanäle werden in der Reihenfolge sortiert und
gespeichert,
die ihre Position im Frequenzbereich wiedergibt
(niedrige Kanäle zuerst und hohe Kanäle zuletzt).
Das ursprünglich ausgewählte Programm wird angezeigt.
Um zum vorherigen Menü zurückzukehren, drücken Sie dann
die Taste MENU .
Drücken Sie zum vorzeitigen Beenden des Suchlaufs die Taste
ENTER .
8
Nach der Speicherung der Kanäle haben Sie folgende Möglichkeiten:
Kanäle in der gewünschten Reihenfolge sortieren (Siehe Seite 19)
Gespeicherten Kanälen einen Namen zuweisen (Siehe Seite 20)
Kanäle hinzufügen und löschen (Siehe Seite 18)
Fine tune channel reception if necessary (Siehe Seite 21)
LNA-Funktion aktivieren (Low Noise Amplifier, Rauscharmer
Verstärker) (siehe Seite 22)
Deutsch-15
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 16
Kanäle manuell speichern
Sie können bis zu 100 Kanäle, einschließlich Kabelkanälen, speichern.
Bei der manuellen Kanalspeicherung haben Sie folgende Optionen:
Gefundene Kanäle speichern oder nicht
Die Programmnummer des jeweiligen gespeicherten Kanals
bestimmen
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
auszuwählen.
oder
um die Option Sender
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Man. speichern
.
Ergebnis: Die im Menü Man. speichern verfügbaren Optionen
werden angezeigt, und die Option Progr. ist markiert.
5
Drücken Sie die Taste ENTER
erneut..
Um einem Sender eine Programmnummer zuzuweisen, suchen Sie
mit der Taste oder
die richtige Nummer, und drücken Sie dann
die Taste ENTER
.
6
Drücken Sie die Taste oder
um die Option Fernsehnorm
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Wählen Sie das benötigte Fernsehnorm, indem Sie die
Taste oder
mehrmals drücken.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Farbsysteme werden in dieser Reihenfolge angezeigt:
AUTO - PAL - SECAM - NT4.43
7
Drücken Sie die Taste oder
um die Option Tonsystem
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Wählen Sie das benötigte Tonsystem, indem Sie die Taste
oder
mehrmals drücken.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Tonstandards werden in dieser Reihenfolge angezeigt:
BG - DK - I - L
8
Deutsch-16
Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7 für alle Kanäle, denen Sie eine
neue Nummer zuweisen möchten, nachdem Sie über die Taste
oder
die Option Progr. ausgewählt haben.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 8:24 PM
Page 17
Kanäle manuell speichern
9
Wenn Sie die Nummer des zu speichernden Kanals wissen, befolgen
Sie die nachstehenden Schritte.
Wählen Sie mit den Tasten oder
die Option Kanal aus.
Drücken Sie dann die Taste ENTER
.
Wählen Sie mit der Taste oder
Sender) oder S (Kabelkanal) aus.
Drücken Sie die Taste
die Option C (Terrestrischer
um die Option auszuwählen.
Wählen Sie mit den Tasten oder
die gewünschte Nummer,
und drücken Sie dann die Taste ENTER .
Falls kein oder nur schlechter Ton zu hören sein sollte, wählen
Sie ein anderes Tonsystem aus.
10
Wenn Sie die Kanalnummer nicht kennen, drücken Sie die Taste
oder
um die Option Suchlauf, auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Starten Sie den Suchlauf indem Sie die Taste
oder
drücken.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Der Tuner durchsucht den Frequenzbereich, bis der erste
Sender bzw. der gewählte Sender empfangen wird.
11
Wählen Sie mit den Tasten
oder
die Option Speichern aus.
Drücken Sie dann die Taste ENTER .
Wählen Sie mit den Tasten
oder
die Option Ja und drücken
Sie dann die Taste ENTER .
Ergebnis: : Der Kanal und die zugewiesene Programmnummer
werden gespeichert.
12
Wiederholen Sie die Schritte 9 bis 11 für jeden weiteren Sender,
den Sie speichern möchten.
Kan nal-modus
P (Programm-Modus) : Nach Abschluss der Einstellungen
sind die Sender lhrer Region zu Positionsnummern von P00
bis maximal P99 zugeordnet. In diesem Modus können Sie
Kanäle durch Eingabe der Positionsnummer auswählen.
C (Antennenkanal-Modus) : In diesem Modus können Sie
Kanäle durch Eingabe der Nummer anwählen, die jedem
Sender zugeordnet ist.
S (Kabelkanal-Modus) : In diesem Modus können Sie Kanäle
durch Eingabe der Nummer anwählen, die jedem Kabelkanal
zugeordnet ist.
Deutsch-17
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 18
Kanäle bearbeiten
Sie haben die Möglichkeit, bei der Kanalsuche gefundene Kanäle zu
überspringen. Wenn Sie dann die gespeicherten Kanäle durchlaufen,
werden die entsprechenden Kanäle nicht angezeigt.
Alle Kanäle, die nicht ausdrücklich übersprungen werden sollen,
werden angezeigt.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Sender
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste oder
Hinzufüg./Löschen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option
.
Ergebnis: Der Speicherstatus des aktuellen Senders wird angezeigt.
4
Wählen Sie mit der Taste
oder
Hinzufüg.. oder Löschen.
den sender aus, den Sie
Ergebnis: Ist der Sender, den Sie bearbeiten möchten, nicht im
Speicher vorhanden, wird die Option Hinzufüg. angezeigt
und ist bereits markiert.
Ist der Sender, den Sie bearbeiten möchten, im Speicher
vorhanden, wird die Option Löschen angezeigt und ist
bereits markiert.
Deutsch-18
5
Drücken Sie die Taste ENTER
oder Löschen.
6
Um zum vorherigen Menü zurückzukehren, drücken Sie dann die
Taste MENU .
7
Wiederholen Sie Schritt 4 und 6 für jeden Sender, den Sie
aktivieren bzw. deaktivieren möchten.
um den Sender zu Hinzufüg.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 19
Gespeicherte Kanäle sortieren
Sie können die Nummern von zwei Kanälen austauschen, um:
Die numerische Reihenfolge zu ändern, in der die Kanäle
automatisch gespeichert wurden.
Den Kanälen, die Sie am häufigsten sehen, einfach zu
merkende Nummern zuzuweisen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Sender
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Sortieren
.
Ergebnis: Progr., Kanal und Name werden eingeblendet.
4
Wählen Sie durch mehrfaches Drücken der Taste die
die Kanalnummer aus, die Sie ändern möchten.
Drücken Sie die Taste ENTER .
oder
Ergebnis: Die ausgewählte Kanal nummer und der ausgewählte
Name werden nach rechts verschoben.
5
Drücken Sie die Taste oder , bis Sie den gewünschten
Menüpunkt erreicht haben. Drücken Sie dann die Taste ENTER
.
Ergebnis: Der ausgewählte Kanal wird mit dem zuvor unter der
entsprechenden Nummer gespeicherten Kanal
ausgetauscht.
6
Wiederholen Sie Schritt 4 und 5 falls Sie weitere Kanäle sortieren
wollen.
Deutsch-19
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:54 AM
Page 20
Kanalnamen zuweisen
Kanalnamen werden automatisch zugewiesen, sofern
Kanalinformormationen ausgestrahlt werden.
Diese Namen können geändert werden, so dass Sie neue Namen
vergeben können.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Sender
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Name
.
Ergebnis: Progr., Kanal und Name werden eingeblendet.
4
Wählen Sie durch Drücken der Taste oder
den Sender aus,
dem Sie einen neuen Namen zuweisen möchten.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis:
5
Das Namensfeld ist ausgewählt.
Wenn Sie...
Drücken Sie...
Einen Buchstaben, eine Zahl oder
ein Symbol auswählen möchten,
Drücken Sie die Taste
Zum nächsten Buchstaben
springen möchten,
Drücken Sie die Taste
Zum vorherigen Buchstaben
springen möchten,
Drücken Sie die Taste
CNamen bestätigen
Drücken Sie die Taste ENTER
oder
Ihnen stehen die folgenden Zeichen zur Verfügung:
Großbuchstaben (A~Z)
Zahlen (0~9)
Sonderzeichen (*, _ , _ , space)
Deutsch-20
6
Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 5 für jeden Sender, dem Sie einen
neuen Namen zuweisen möchten.
7
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU, um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 8:23 PM
Page 21
Kanäle mit Feinabstimmung einstellen
Bei klarem Empfang ist keine Feinabstimmung nötig, da diese
automatisch während der Sendersuche erfolgt. Falls das Signal jedoch
schwach oder verzerrt ist, müssen Sie unter Umständen eine manuelle
Feinabstimmung durchführen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Drücken Sie die Taste
oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis:
3
4
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
um die Option Sender
.
Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt..
Drücken Sie die Taste
oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Feinabstimmung
.
Um die vorgenommene Feinabstimmung zurückzusetzen,
wählen Sie Reset, indem Sie die Taste
oder
und anschließend
die Taste ENTER drücken.
Um zum vorherigen Menü zurückzukehren, drücken Sie die Taste
MENU .
Deutsch-21
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 22
Low Noise Amplifier (LNA, rauscharmer Verstärker)
If the Set is operating in a weak-signal area, sometimes the LNA
function can improve the reception.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Drücken Sie die Taste
oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis:
3
Deutsch-22
.
um die Option LNA auszuwählen.
.
Das Menü LNA erscheint.
Wählen Sie durch Drücken der Taste
Ergebnis:
5
um die Option Sender
Die Optionen, die in der Gruppe Sender zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
Drücken Sie die Taste
oder
Drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis:
4
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
oder
die Option Ein.
Bei schwachem Empfang wird das Fernsehsignal verstärkt.
Sollten sich Eingangssignale gegenseitig stören, schalten
Sie die Funktion LNA ab, da sonst Fehlfunktionen
auftreten können.
Drücken Sie die Taste EXIT, wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind
und das Bildschirmmenü verlassen möchten.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 23
Bildstandard ändern
Sie können den Bildstandard auswählen, der für Ihre Sehgewohnheiten
am besten geeignet ist.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Drücken Sie die Taste
Ergebnis:
3
oder
um die Option Bild auszuwählen.
Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
Drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis:
4
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
.
Die Option Modus markiert.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Bestimmen Sie den gewünschten Bildeffekt, indem Sie die Taste
oder
wiederholt drücken.
Ergebnis:
Die folgenden Bildeffekte stehen zur Verfügung:
Dynamisch - Standard - Film - Benutzerdef.
Sie können diese auch anzeigen, indem Sie die Taste
P.MODE (Bildmodus) drücken.
Deutsch-23
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 24
Benutzereinstellung Bild anpassen
Das Gerät verfügt über mehrere Einstellmöglichkeiten für die
Bildqualität.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
Ergebnis:
um die Option Bild auszuwählen.
Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste
oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Benutzereinst.
5
.
Wählen Sie die Einstellung, die Sie anpassen möchten (Kontrast,
Helligkeit, Schärfe, Farbe).
indem Sie die Taste
oder
Drücken Sie die Taste ENTER
button.
Ergebnis:
Deutsch-24
oder
Der horizontale Einstellbalken wird angezeigt.
6
Drücken Sie die Taste
erreicht ist.
7
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU, um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
oder
, bis die gewünschte Einstellung
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 25
Farbwert ändern
Sie können den für Sie angenehmsten Farbwert auswählen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder
oder
die Option Bild auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Mit der Taste oder
können Sie die Bildoption Farbtemp
auswählen. Drücken Sie dann die Taste ENTER . Wählen Sie die
erforderliche Option durch wiederholtes Drücken der Tasten
oder
.
.
Ergebnis: Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:
Kalt2 - Kalt1 - Normal - Warm1 - Warm2
5
Drücken Sie die Taste EXIT, wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind
und das Bildschirmmenü verlassen möchten.
Bildgröße ändern
Sie können eine Bildgröße wählen, die Ihren Sehgewohnheiten am
besten entspricht.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Bild auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste
auszuwählen.
um die Option Format
5
Bestimmen Sie das gewünschte Bildformat, indem Sie die Taste
oder
wiederholt drücken.
Drücken Sie die Taste ENTER .
oder
Ergebnis: Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:
Autom. Breit - Breit - Panorama - Zoom 1 Zoom 2 - 4:3
Sie können diese Funktion auch durch Drücken der Taste
P.SIZE aufrufen.
Diese Option ist nicht verfügbar, wenn die PIP
aktiviert ist.
Im PC-Modus können nur der Breitbild- und der 4:3-Modus
eingestellt werden.
Benutzen Sie bei Zoom 1 oder 2 die Tasten
das Bild zu verschieben.
oder
, um
Deutsch-25
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 26
Aktuelles Bild einfrieren
Drücken Sie die Taste STILL, um ein bewegtes Bild als Standbild
einzufrieren.
Drücken Sie erneut die Taste, um den Vorgang zu beenden.
DNIe(Digital Natural Image engine)
Die neue Technologie von Samsung garantiert kontrastreiche,
detailgetreuere Bilder mit verbesserter Weißdarstellung. Der neue
Bildausgleichsalgorithmus sorgt für ein helleres, klareres Bild.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Bild auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Wählen Sie mit den Tasten
oder
die Option DNIe aus.
Drücken Sie dann die Taste ENTER .
Wählen Sie die gewünschte Option durch wiederholtes Drücken der
.
Taste
oder . Drücken Sie die Taste ENTER
Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:
Sie können diese Optionen auch wählen, indem Sie einfach die
Taste DNIe drücken.
5
Deutsch-26
DNIe Ein
Das Bild wird in verbesserter Qualität angezeigt,
wie mit DNIe Demo vorgeführt.
DNIe Aus
Der Modus wird deaktiviert, und die normale
Bildschirmanzeige wird nach einigen Sekunden
wiederhergestellt.
DNIe Demo
Das verbesserte Bild wird auf der linken Seite, das
Originalbild auf der rechten Seite des Bildschirms
dargestellt.
Drücken Sie die Taste EXIT, wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind
und das Bildschirmmenü verlassen möchten.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 8:23 PM
Page 27
MCC (Meine Farbeinstellung)
Mit MCC (Meine Farbeinstellung) werden die bevorzugten Farben für
den Hautton, grünes Gras und blauen Himmel, eingestellt, ohne dass
dadurch die anderen Farben beeinflusst werden, so dass jeder Nutzer in
den Genuss der Bildschirmfarben seiner Wahl kommt.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Bild auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option MCC auszuwählen.
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Menü MCC zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
5
Drücken Sie die Taste oder , um Schnelleinstell.
auszuwählen und drücken Sie die Taste ENTER . Wählen Sie
eine Quelle für das Nebenbild aus, indem Sie die Taste
oder
drücken, und drücken Sie die Taste ENTER
.
Ergebnis: Die Quellen werden in der folgenden Reihenfolge
angezeigt:
Türkischblau - Smaragdgrün - Indischrot Standard - Benutzerdef.
6
Drücken Sie die Taste oder , um Detaileinstell. auszuwählen
und drücken Sie die Taste ENTER . Wählen Sie eine Quelle für
oder
drücken, und
das Nebenbild aus, indem Sie die Taste
.
drücken Sie die Taste ENTER
Ergebnis: Die Quellen werden in der folgenden Reihenfolge
angezeigt:
Hautton - Grasgrün - Himmelblau - Reset
7
Drücken Sie die Taste
erreicht ist.
8
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU, um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
oder
, bis die gewünschte Einstellung
Diese Funktion ist unwirksam, wenn als Quelle PC gewählt wurde
oder DNIe ausgeschaltet ist.
Deutsch-27
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 28
I2C (Intelligente Bildeinstellung)
Mit I2C (Intelligente Bildeinstellung) wird die Verteilung des
ankommenden Bildsignals erkannt und so eingestellt, dass ein
optimaler Kontrast erzielt wird.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Bild auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option I2C.
.
Ergebnis: Das Menü I2C erscheint.
5
Wählen Sie die Option Ein indem Sie die Taste
Drücken Sie die Taste ENTER .
6
Anschließend können Sie über die Taste EXIT in den normalen
Wiedergabemodus zurückkehren.
oder
drücken.
Diese Funktion ist unwirksam, wenn als Quelle PC gewählt wurde
oder DNIe ausgeschaltet ist.
Deutsch-28
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 29
IBC (Intelligente Helligkeitseinstellung)
Mit IBC (Intelligente Helligkeitseinstellung) wird die Helligkeit des
Bildschirms entweder automatisch oder manuell angepasst, indem die
Lichtverhältnisse der Umgebung mithilfe eines Lichtsensors ermittelt
werden.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Bild auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option IBC.
.
Ergebnis: Das Menü IBC erscheint.
5
Wählen Sie die Option Ein indem Sie die Taste
Drücken Sie die Taste ENTER .
oder
drücken.
Ergebnis: Die Helligkeit des Bildschirms wird automatisch dem
Raumlicht angepasst.
6
Anschließend können Sie über die Taste EXIT in den normalen
Wiedergabemodus zurückkehren.
Diese Funktion ist unwirksam, wenn als Quelle PC gewählt wurde
oder DNIe ausgeschaltet ist.
Deutsch-29
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 30
Bild-in-Bild-Funktion verwenden (PIP)
Es besteht die Möglichkeit, innerhalb des Hauptbildes ein Nebenbild
anzuzeigen. Dadurch können Sie gleichzeitig eine Fernsehsendung im
Hauptbild ansehen und eine andere angeschlossene Videoquelle im
Nebenbild im Auge behalten (oder umgekehrt).
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Bild auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Bild zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option PIP auszuwählen.
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PIP zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
5
6
Drücken Sie die Taste ENTER .
Wählen Sie die Option Ein indem Sie die Taste
Drücken Sie dann die Taste ENTER .
oder
drücken.
Drücken Sie die Taste oder
drücken Sie die Taste ENTER
, um Quelle auszuwählen und
. Wählen Sie eine Quelle für das
oder
drücken, und drücken
Nebenbild aus, indem Sie die Taste
.
Sie die Taste ENTER
Ergebnis: Die Quellen werden in dieser Reihenfolge angezeigt:
TV - Ext.1 - Ext.2 - AV3 - S-Video - Komp. - HDMI DVI - PC
Die Auswahl einer Quelle ist nur dann möglich, wenn ein
entsprechendes Gerät über den Component-, HDMI- oder DVIAnschluss bzw. ein PC angeschlossen ist.
7
Drücken Sie die Taste oder
um die Option Tauschen
auszuwählen.
Wenn Sie das Haupt- und Nebenbild vertauschen möchten, wählen
Sie die Option Tauschen aus, und drücken Sie anschließend die
Taste ENTER .
Ergebnis: Das Hauptbild und das Nebenbild werden vertauscht.
8
Mit den Tasten oder
können Sie die Option Format für das
Nebenbild auswählen. Drücken Sie dann die Taste ENTER .
Wählen Sie die Format des Nebenbildes, indem Sie die Taste
oder
drücken.
Drücken Sie dann die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Format wird in der folgenden Reihenfolge angezeigt:
-
Deutsch-30
-
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 31
Bild-in-Bild-Funktion verwenden (PIP)
9
Drücken Sie die Taste oder , um Position auszuwählen und
drücken Sie die Taste ENTER .
Wählen Sie die Position des Nebenbildes, indem Sie die Taste
oder
drücken.
Ergebnis: Sie können die Position des Nebenbildes gegen den
Uhrzeigersinn verschieben.
Wenn Sie die Format des Nebenbildes auf
oder
eingestellt haben, ist diese Funktion unwirksam.
10
,
Drücken Sie die Taste oder , um Sendung auszuwählen und
drücken Sie die Taste ENTER .
Mit den Tasten
or
können Sie nun den Sender auswählen, der
im Nebenbild wiedergegeben werden soll.
Ergebnis: Der gespeicherte Sendung wird angezeigt.
11
Um mit der normalen Wiedergabe fortzufahren, drücken Sie die
Taste EXIT.
Funktionen der Fernbedienung
(wenn PIP aktiviert ist):
Funktionen
Beschreibung
PIP
Zum direkten Ein- und Ausschalten der
PIP- Funktion.
SWAP
Haupt- und Nebenbild vertauschen.
Unter Umständen hören Sie keinen Ton,
wenn sich das Hauptbild im Video-Modus
und das Nebenbild im TV-Modus befindet
und Sie nach dem Wechseln des
Senders für das Nebenbild die Taste
SWAP drücken. Wählen Sie in diesem
Fall erneut den Sender für das Hauptbild
aus.
/
Wählt den Kanal des Nebenbildes aus.
PIP-Einstellungen
2. Tuner
1. Tuner
TV
Ext.2
AV3
S-Video
COMP
HDMI
DVI
PC
TV
O
O
O
O
O
O
O
O
O
Ext.1
O
O
O
O
O
O
O
O
O
Ext.2
O
O
O
O
O
O
O
O
O
AV3
O
O
O
O
O
O
O
O
O
S-Video
O
O
O
O
O
O
O
O
O
COMP
O
O
O
O
O
X
X
X
X
HDMI
O
O
O
O
O
X
X
X
X
DVI
O
O
O
O
O
X
X
X
X
PC
O
O
O
O
O
X
X
X
X
Ext.1
Deutsch-31
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 32
Ändern der Lautstärke
Sie können die Lautstärke mithilfe der Fernbedienung ändern.
Drücken Sie die Taste +, um die Lautstärke zu erhöhen.
Ergebnis: Ein horizontaler Einstellbalken wird angezeigt, und die
Lautstärke wird angehoben, bis Sie die Taste loslassen. Der
Cursor wird nach rechts verschoben, um die Lautstärke
anzuzeigen.
Drücken Sie die Taste - , um die Lautstärke zu verringern.
Ergebnis: Ein horizontaler Einstellbalken wird angezeigt, und die
Lautstärke wird abgesenkt, bis Sie die Taste loslassen. Der
Cursor wird nach links verschoben, um die Lautstärke
anzuzeigen.
Für das Fernsehgerät können weitere Audioeinstellungen
vorgenommen werden. Weitere Einzelheiten finden Sie auf Seite
33 bis 37
Deutsch-32
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 33
Vorübergehendes Stummschalten
Sie können den Ton vorübergehend ausschalten.
Beispiel: Sie möchten ein Telefongespräch entgegennehmen.
1
Drücken Sie die Taste MUTE (
).
Ergebnis: Der Ton wird ausgeschaltet, und “Tone aus” wird angezeigt.
2
Wenn Sie den Ton wieder aktivieren möchten, drücken Sie die Taste
MUTE ( ) oder eine der Lautstärketasten erneut.
Ergebnis: Die vorherige Lautstärke wird wiederhergestellt, und die
Anzeige “Tone aus” wird ausgeblendet.
Deutsch-33
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 34
Tonwiedergabestandard ändern
Sie können spezielle Toneffekte auswählen, die wiedergegeben
werden, wenn Sie eine bestimmte Sendung sehen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Ton auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Drücken Sie die Taste ENTER
.
erneut.
Ergebnis: Die Option Modus wird ausgewählt.
5
Wählen Sie den benötigten Soundeffekt, indem Sie die Taste
mehrmals drücken. Drücken Sie dann die Taste ENTER
Ergebnis:
oder
.
Die folgenden Audioeffekte stehen zur Verfügung:
Standard - Musik - Film - Sprache - Benutzerdef.
Optionen können Sie auch durch Drücken der Taste
S.MODE(Tonmodus) auf der Fernbedienung wählen.
Toneinstellungen anpassen
Sie können den Ton nach Ihrem persönlichen Geschmack einstellen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Ton auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
Deutsch-34
3
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Wählen Sie die Option Egualizer, indem Sie die Taste
oder
drücken. Drücken Sie dann die Taste ENTER
.
.
5
Drücken Sie die Taste
erreicht ist.
6
Wählen Sie die gewünschte Option durch wiederholtes Drücken der
Taste oder
.
7
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU , um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
oder
, bis die gewünschte Einstellung
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 35
TruSurround XT (SRS TSXT) einstellen
TruSurround XT ist eine patentierte SRS- Technologie, die das Problem
der Wiedergabe von 5.1- Mehrkanal- Inhalten mit zwei Lautsprechern
löst. TruSurround ermöglicht es, den überwältigenden Klang von
Surround- Sound mit einem beliebigen Stereo- Lautsprecher- System
als auch integrierten Fernsehlautsprechern zu simulieren. Es ist mit
allen Mehrkanalformaten vollständig kompatibel.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
Drücken Sie die Taste
Ergebnis:
oder
um die Option Ton auszuwählen.
Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option SRS TSXT
auszuwählen. Drücken Sie die Taste ENTER .
5
Drücken Sie die Taste
oder , bis die gewünschte Einstellung
erreicht ist. Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis:
6
.
Aus - 3D Mono - Stereo
Drücken Sie die Taste EXIT um das Bildschirmmenü zu verlassen.
Drücken Sie die Taste SRS auf der Fernbedienung, um den
Modus zu wechseln.
ist ein Warenzeichen von SRS Labs, Inc. TruSurround XT
Technologie wird unter Lizenz von SRS Labs, Inc. integriert.
Lautstärke automatisch einstellen
Jeder Fernsehsender verfügt über seine eigenen Signalbedingungen, so
dass es für Sie mitunter recht mühsam sein kann, beim Umschalten des
Programms jedes Mal die Lautstärke nachzuregeln. Mit dieser Funktion
können Sie die Lautstärke des gewünschten Programms automatisch
einstellen lassen, indem bei einem hohen Modulationssignal die
Lautstärke verringert und bei einem niedrigen Modulationssignal die
Lautstärke erhöht wird.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis:
2
Das Hauptmenü wird eingeblendet.
Drücken Sie die Taste
Ergebnis:
oder
um die Option Ton auszuwählen
Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Auto.Lautst.
auszuwählen. Drücken Sie die Taste ENTER .
5
Wählen Sie mit der Taste
oder
die Option Ein oder Aus.
Drücken Sie die Taste ENTER .
6
Drücken Sie die Taste EXIT um das Bildschirmmenü zu verlassen.
.
Deutsch-35
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 36
Anschließen eines Kopfhörers
Sie können einen Kopfhörer an das Fernsehgerät anschließen, wenn
Sie sich ein Fernsehprogramm ansehen möchten, ohne andere
Personen im selben Raum zu stören.
Schließen Sie einen Kopfhörer an die 3,5-mm-Minibuchse im Anschlussfeld
des Fernsehgeräts an.
Ergebnis: Der Ton wird nur über die Kopfhörer wiedergegeben.
Weitere Informationen zu Kopfhörereinstellungen
finden Sie im folgenden Abschnitt..
Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum einer hohen
Kopfhörerlautstärke aussetzen, können Sie Ihr Hörvermögen
schädigen.
Über die Lautsprecher erfolgt keine Wiedergabe, wenn Sie
Kopfhörer an das System anschließen.
Kopfhörereinstellungen ändern
Sie können die Kopfhörereinstellungen nach Ihrem Geschmack ändern.
Die folgenden Einstellungen können vorgenommen werden:
Lautstärke, Balance, Tiefen, Höhen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Ton auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
Deutsch-36
3
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Drücken Sie die Taste oder
um die Option Kopfhörer
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Das Menü Kopfhörer (Lautstärke, Balance, Tiefen,
Höhen) wird angezeigt.
.
Wenn Sie...
Drücken Sie...
Die Option ändern möchten,
Die Taste
oder
.
Eine Einstellung ändern möchten,
Die Taste
oder
.
Die Änderungen bestätigen möchten,
Die Taste ENTER
.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 8:24 PM
Page 37
Ton des Nebenbildes wiedergeben
Wenn die PIP-Funktion aktiviert ist, können Sie den Ton des
Nebenbildes wiedergeben.
1
2
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Ton auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Wählen Sie mit den Tasten oder
die Option Ton wählen aus.
Drücken Sie dann die Taste ENTER .
.
Ergebnis: 1.Tuner und 2.Tuner werden eingeblendet.
Sie können diese Option nur auswählen, wenn die PIPFunktion aktiviert ist.
5
Mit den Tasten
oder
können Sie PIP-sender auswählen.
.
Drücken Sie dann die Taste ENTER
Ergebnis: Der Ton des Nebenbildes wird wiedergegeben.
Um den Ton des aktuellen Hauptbildes wiederzugeben, wählen
Sie 1.Tuner.
Subwoofer
Ein Subwoofer ist ein Tieftonlautsprecher, der für die
Wiedergabe der tiefen Töne zuständig ist und damit die anderen
Lautsprecher ergänzt.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
oder
um die Option Ton auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Ton zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
4
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Subwoofer.
.
5
Nachdem Sie die ENTER
gedrückt haben, wählen Sie die
gewünschte Option “Ein”, indem Sie die Taste
oder
drücken.
Ergebnis: Das Menü Subwoofer (Lautstärke, Freq.)
wird angezeigt.
Wenn Sie...
Drücken Sie...
Die Option ändern möchten,
Die Taste
oder
.
Eine Einstellung ändern möchten,
Die Taste
oder
.
Die Änderungen bestätigen möchten,
Die Taste ENTER
.
Deutsch-37
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 38
Uhrzeit einstellen und anzeigen
Sie können die Uhr des Fernsehers einstellen. Dann wird die aktuelle
Uhrzeit angezeigt, wenn Sie die Taste "INFO" drücken. Sie müssen die
Uhr stellen, wenn Sie die automatischen Zeitschaltuhren verwenden
möchten.
Wenn Sie das Netzkabel ziehen oder den Strom mit der Taste
rechts am Gerät ausschalten, müssen Sie die Uhrzeit erneut
einstellen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt. Hierbei ist die Option
Zeit ausgewählt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
Ergebnis: Das Menü Zeit wird angezeigt, und die Option Uhr ist
aktiviert.
Deutsch-38
4
Drücken Sie die Taste ENTER
5
Wenn Sie...
Drücken Sie...
Option Stunde oder Min. markieren
Die Taste
oder
Uhrzeit einstellen (Stunde/Min.)
Die Taste
oder
.
6
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU , um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
7
Wenn Sie...
Drücken Sie...
Aktuelle Zeit und gewählte
Audio-/Videoeinstellungen
Die Taste INFO
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 39
Stellen der Einschlafschaltuhr
Sie können ein Intervall zwischen 30 und 180 Minuten auswählen,
nach dessen Ablauf der Fernseher automatisch in den Standby-Modus
geschaltet wird.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt. Hierbei ist die Option
Zeit ausgewählt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
Ergebnis: Das Menü Zeit wird angezeigt, und die Option Uhr ist
aktiviert.
4
5
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Sleep-Timer
.
Drücken Sie die Taste oder
mehrfach hintereinander, um die
voreingestellten Zeitintervalle zu durchblättern
(Aus, 30, 60, 90, 120, 150, 180).
Ergebnis: Das Fernsehgerät/der Monitor wechselt automatisch in den
Standby-Modus, wenn die Schaltuhr den Wert 0 erreicht.
6
Wenn Sie den Sleep-Timer deaktivieren möchten, Mit den Tasten
die ption Aus.
oder
Drücken Sie die Taste ENTER .
7
Anschließend können Sie über die Taste EXIT in den normalen
Wiedergabemodus zurückkehren.
Sie können den Sleep-Timer auch einstellen, indem Sie auf der
Fernbedienung die Taste “SLEEP” drücken.
1
Drücken Sie die Taste SLEEP auf der Fernbedienung.
Ergebnis: Falls der Sleep-Timer noch nicht aktiviert ist, wird Aus
angezeigt. Anderenfalls wird die bis zur Aktivierung des
Standby-Modus verbleibende Zeit angezeigt.
2
Geben Sie durch mehrfaches Drücken der Taste SLEEP an, wie
lange das Gerät eingeschaltet bleiben soll.
Deutsch-39
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:56 AM
Page 40
Fernseher automatisch ein- und ausschalten
Sie können die Zeitschaltuhren des Fernsehgeräts stellen, so dass
Folgendes geschieht :
Automatisches Einschalten des Fernsehgeräts und
Einstellen des ausgewählten Senders.
Automatisches Ausschalten zum ausgewählten Zeitpunkt.
Zuerst müssen Sie die Uhr des Fernsehgeräts einstellen
(Siehe "Uhrzeit einstellen und anzeigen" auf Seite 38).
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt. Hierbei ist die Option
Zeit ausgewählt.
3
Drücken Sie die Taste ENTER
.
Ergebnis: Das Menü Zeit wird angezeigt, und die Option Uhrzeit
ist aktiviert.
4
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Autom. Ein
.
Ergebnis: Das Menü Autom. Ein erscheint.
5
Stellen Sie die Uhrzeit, den Sender und die Lautstärke ein, mit
denen das Gerät angeschaltet werden soll.
Wenn Sie...
Drücken Sie...
Optionen Stunde, Min., Kanal
Lautstärke auswählen
Die Taste
oder
Optionen Stunde, Min., Kanal
Lautstärke einstellen
Die Taste
oder
Option Einst. auswählen
Die Taste
oder
Ein auswählen, um die gewählten
Einstellungen zu übernehmen
Die Taste
oder
Drücken Sie die Taste ENTER
6
Deutsch-40
.
Drücken Sie die Taste oder
um die Option Autom. Aus
auszuwählen. Stellen Sie auf die gleiche Art und Weise die Zeit ein,
zu der sich der Bildschirm automatisch ausschalten soll.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 41
Anzeigen eines blauen Bildschirms
Wenn kein Signal empfangen wird oder das Signal sehr schwach ist,
wird automatisch ein blauer Bildschirm statt des gestörten Bilds
angezeigt.
Wenn das gestörte Bild dennoch wiedergegeben werden soll, müssen
Sie für die Option “Blaues Bild” die Einstellung “Aus” (Aus)
auswählen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Blaues Bild
.
4
Wählen Sie mit der Taste oder
die Option Aus oder Ein.
Drücken Sie die Taste ENTER .
5
Anschließend können Sie über die Taste EXIT in den normalen
Wiedergabemodus zurückkehren.
Deutsch-41
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 42
Farbbalance
Farbbalance ist eine Funktion, die es Personen mit einer Farbschwäche
ermöglicht, das Bild so zu sehen, wie es Personen ohne Farbschwäche
wahrnehmen. Die Funktion bietet jeweils neun verschiedene
Farbkorrekturebenen für Rot, Grün und Blau.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Drücken Sie die Taste ENTER .
Wählen Sie mit der Taste oder die Option Aus oder Ein.
5
Drücken Sie die Taste ENTER .
Drücken Sie die Taste oder , um Rot , Grün und Blau
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
6
Drücken Sie die Taste
7
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU , um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
oder
um die Option Farbbalance.
.
, um Farbbalance einzustellen.
Diese Funktion ist unwirksam, wenn als Quelle PC gewählt wurde oder
DNIe ausgeschaltet ist.
Deutsch-42
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 43
Melodie wählen
Es besteht die Möglichkeit, beim Ein- bzw. Ausschalten des
Geräts eine Melodie ertönen zu lassen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
4
Wählen Sie mit der Taste oder die Option Ein oder Aus.
Drücken Sie die Taste ENTER .
5
Anschließend können Sie über die Taste EXIT in den normalen
Wiedergabemodus zurückkehren.
um die Option Melodie.
.
Deutsch-43
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 44
Ein Gerät als externe Signalquelle auswählen
Sie können auswählen, welche Audio- und Videosignale ausgegeben
werden.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Eingang
auszuwählen.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Eingang zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
2
Drücken Sie die Taste ENTER
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Eingang zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
3
Wählen Sie das gewünschte Gerät durch wiederholtes Drücken der
Taste oder . Drücken Sie die Taste ENTER .
4
Wiederholen Sie die Schritte 1.
Drücken Sie die Taste oder
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option Name bearb.
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Menü Name bearb. zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
5
Wählen Sie mit der Taste oder
das Gerät aus, das Sie
bearbeiten möchten.
Ergebnis: Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:
TV - Ext.1 - Ext.2 - AV3 - S-Video - Komp. - HDMI
- DVI - PC
6
Drücken Sie die Taste ENTER
7
Wählen Sie das gewünschte Gerät durch wiederholtes Drücken der
Taste oder .
Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:
Ergebnis: ---- - Videorecorder - DVD - Kable-STB - HD-STB
- Sat-STB - AV-Receiver - DVD-Receiver - Spiel Camcorder - DVD Kombi - DVD-HD-Rec. - PC
PC - Modus unterstützt nicht die STB.
8
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU, um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
.
Externe Signalquellen wiedergeben
Wenn Sie mehrere Audio-/Videosysteme angeschlossen haben, können
Sie die verschiedenen Signalquellen anzeigen, indem Sie den
entsprechenden Eingang auswählen.
1
2
Vergewissern Sie sich, dass alle erforderliche Anschlüsse hergestellt
wurden.
Drücken Sie die Taste SOURCE.
Ergebnis:
3
Das bearbeitete Gerät und der Audiostatus werden oben
links auf dem Bildschirm angezeigt.
Drücken Sie die Taste SOURCE, bis die gewünschte Signalquelle
ausgewählt ist.
Wenn Sie während der Wiedergabe die externe Signalquelle
ändern, kann der Vorgang einen Moment dauern.
Deutsch-44
BN68-00653C-00ger
4/10/04 8:22 PM
Page 45
PC-Software einstellen (auf Windows 2000 oder XP basierend)
Nachstehend sind die typischen Windows Anzeigeeinstellungen für einen Computer abgebildet. Es kann
jedoch sein, dass sich der Bildschirm Ihres PCs je nach Windows Version und Grafikkarte davon
unterscheidet. Auch wenn Ihr aktueller Bildschirm anders aussehen sollte, so treffen in den meisten
Fällen dieselben grundlegenden Anweisungen für die Einstellung zu. (Sollte dies nicht der Fall sein,
wenden Sie sich bitte an den Hersteller Ihres Computers oder einen Samsung Vertragshändler.)
1
Klicken Sie in Windows auf Start, und wählen Sie
“Einstellungen”.
“Einstellungen” wird hervorgehoben.
Gehen Sie jetzt mit dem Cursor zu “Systemsteuerung”,
und klicken Sie darauf.
2
3
Es erscheint der Bildschirm
Systemsteuerung. Doppelklicken Sie
auf “Anzeige”, daraufhin wird das
Dialogfenster Eigenschaften von
Anzeige geöffnet.
Wählen Sie die Registerkarte “Einstellungen” in den
Anzeigeeigenschaften.
Die korrekte Einstellung der Auflösung beträgt
- 1280 x 768 pixels
Ist die Option Vertikalfrequenz in den Anzeigeeigenschaften
vorhanden, ist “60” oder “60 Hz” hierfür der korrekte Wert.
Andernfalls klicken Sie auf “OK” und verlassen das
Dialogfenster. (Siehe Seite 59)
Deutsch-45
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 46
PC-Bildschirm automatisch einstellen
Mit der Funktion "Autom. Einstellung" kann sich das Gerät automatisch
an PC-Videosignale anpassen.
Die Werte für "Fein", "Grob" und "Position" werden automatisch
angepasst.
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste PC, um den PC-Modus
auszuwählen.
Diese Funktion ist im DVI-Digitalmodus nicht verfügbar.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
4
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option PC.
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PC zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
5
Drücken Sie die Taste oder um die Option Autom. Einstellung.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Während Bildqualität und -position automatisch angepasst
werden, kann es zu Störungen auf dem Bildschirm
kommen. Nach einigen Sekunden wird jedoch die normale
Anzeige wiederhergestellt.
Deutsch-46
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 47
Grob- und Feinabstimmung des Bildes vornehmen
Mithilfe der Anpassung der Bildqualität sollen Bildstörungen beseitigt
oder verringert werden.
Sollte sich das Bildrauschen durch die Feinabstimmung allein nicht
beheben lassen, stellen Sie zunächst die Frequenz möglichst genau ein
(Grob), und führen Sie dann erneut eine Feinabstimmung durch.
Nachdem die Störungen reduziert worden sind, richten Sie das Bild
erneut aus, so dass es auf dem Bildschirm zentriert ist.
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste PC, um den PC-Modus
auszuwählen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste
auszuwählen.
oder
um die Option Einstellungen
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe Einstellungen zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
3
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option PC.
.
Ergebnis: Die Optionen, die in der Gruppe PC zur
Verfügung stehen, werden angezeigt.
4
Drücken Sie die Taste ENTER
erneut.
Ergebnis: Das Menü Bildjustierung ist ausgewählt.
5
Drücken Sie die Tast oder
um die Option Grob oder Fein
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Der horizontale Einstellbalken wird angezeigt.
6
Drücken Sie die Taste oder , um die Bildqualität anzupassen.
Es können vertikale Streifen im Bild erscheinen, oder das Bild kann
verschwommen sein.
7
Wenn Sie mit den vorgenommenen Einstellungen zufrieden sind,
drücken Sie die Taste MENU, um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, oder drücken Sie die Taste EXIT um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
Deutsch-47
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 48
Bildposition ändern
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste PC, um den PC-Modus
auszuwählen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
3
Drücken Sie die Taste oder um die Option PC auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Die Optionen, die in der Menü PC zur Verfügung stehen,
werden angezeigt.
4
Drücken Sie die Taste oder um die Option Position
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Sie können die Position einstellen.
5
6
Deutsch-48
Drücken Sie die Taste
anzupassen.
Drücken Sie die Taste
anzupassen.
oder
oder
, um die horizontale Position
, um die vertikale Position
Drücken Sie die Taste MENU um zurück ins vorherige Menü zu
gelangen, oder drücken Sie die Taste EXIT , um das
Bildschirmmenü zu verlassen.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:57 AM
Page 49
Bildeinstellungen zurücksetzen
Sie können alle Bildeinstellungen auf die werkseitigen Standardwerte
zurücksetzen.
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste PC, um den PC-Modus
auszuwählen.
1
Drücken Sie die Taste MENU.
Ergebnis: Das Hauptmenü wird eingeblendet.
2
Drücken Sie die Taste oder um die Option Einstellungen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
3
Drücken Sie die Taste oder
Drücken Sie die Taste ENTER
um die Option PC auszuwählen.
.
Ergebnis: Die Optionen, die im Menü PC zur Verfügung
stehen, werden angezeigt.
4
Drücken Sie die Taste oder um die Option Bild zürucksetzen
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste ENTER .
Ergebnis: Sie können alle Bildeinstellungen auf die Ausgangswerte
zurücksetzen.
Deutsch-49
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 50
Videotextdecoder
Zusammen mit den meisten Fernsehprogrammen werden
Videotextseiten ausgestrahlt. Diese Seiten enthalten unter anderem die
folgenden Informationen:
Sendezeiten
Nachrichten und Wetterberichte
Sportergebnisse
Untertitel für Hörgeschädigte
Die Videotextseiten sind in sechs Kategorien unterteilt:
Teil
A
Inhalt
Selected page number.
B
Broadcasting station identity.
C
Aktuelle Seitennummer oder Suchstatus
D
Date and time.
E
Text.
F
Status information.
Anzeigen von Videotextinformationen
Sie können jederzeit Videotextinformationen anzeigen, allerdings muss
der Signalempfang hierzu gut sein. Anderenfalls:
Informationen fehlen
einige Seiten nicht angezeigt werden können.
So aktivieren Sie den Videotext und zeigen die Inhaltsseite an:
1
Drücken Sie die Taste P
( ) or P
( ), um den gewünschten
Sender auszuwählen, der den Videotextdienst bietet.
2
Drücken Sie die Taste TTX/MIX ( / ) um den Videotextmodus zu
aktivieren.
Ergebnis: Die Startseite wird angezeigt. Diese Seite kann jederzeit
durch Drücken der Taste INDEX ( ) erneut aufgerufen
werden.
3
Um ein laufendes Programm und eine Videotextseite gleichzeitig
anzuzeigen, drücken Sie die Taste TTX/MIX( / ).
4
Drücken Sie die Taste CANCEL(
beenden.
5
Drücken Sie erneut die Taste TTX/MIX(
zu schließen.
), um den Videotextmodus zu
/
), um die TTX-Anzeige
Sollten verstümmelte Zeichen im Videotext angezeigt
werden, vergewissern Sie sich, dass die TTX-Sprache mit
der Sprache identisch ist, die im Menu “Setup” ausgewählt
wurde. Wenn sich die Sprachen unterscheiden, wählen Sie
als TTX-Sprache dieselbe Sprache wie im Menü “Setup” aus.
Deutsch-50
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 51
Auswählen einer bestimmten Videotextseite
Sie können Seitenzahlen direkt über die Nummerntasten auf der
Fernbedienung eingeben.
1
Geben Sie die dreistellige Seitennummer der gewünschten Seite mit
den entsprechenden Nummerntasten ein.
Ergebnis:
Der Zähler der aktuellen Seite wird aktualisiert, und die
Seite wird angezeigt.
2
Falls die ausgewählte Seite mit weiteren Unterseiten verknüpft ist,
werden diese nacheinander angezeigt.
Drücken Sie die Taste HOLD ( ) um das Blättern zu unterbrechen.
Drücken Sie die Taste HOLD (
) erneut, um das Blättern
fortzusetzen.
3
Anzeigeoptionen verwenden:
Gewünschte Anzeigeoption...
Taste...
Sowohl Videotext als auch ein
laufendes Programm,
TTX/MIX (
/
)
Versteckter Text
(Antworten bei Quizsendungen etc.)
REVEAL (
)
Normale Wiedergabe
REVEAL (
) again
Eine Unterseite, durch Eingabe
SUB-PAGE (
)
ihrer vierstelligen Nummer
Die nächste Seite
PAGE UP (
Die vorherige Seite
PAGE DOWN (
Doppelt so große Buchstaben in:
SIZE ( )
•einmal
•zweimal
• der oberen Hälfte des Bildschirms
• der unteren Hälfte des Bildschirms
Normale Wiedergabe
)
)
•dreimal
Deutsch-51
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 52
Seite über FLOF anwählen
Die verschiedenen Themen auf den Videotextseiten sind farbig
gekennzeichnet und lassen sich mit den Farbtasten auf der
Fernbedienung anwählen.
1
Drücken Sie die Taste TTX/MIX (
anzuzeigen.
2
Drücken Sie die farbige Taste, die dem Thema entspricht,
das Sie anzeigen möchten.(Die verfügbaren Themen werden in der
Statuszeile angezeigt.).
Ergebnis:
3
4
Deutsch-52
/
), um die Videotext-Startseite
Die Seite wird mit anderen farbigen Informationen
angezeigt,
die auf dieselbe Art ausgewählt werden können.
Wenn Sie:
Drücken Sie:
Vorherige Seite anzeigen möchten,
Die rote Taste.
Nächste Seite anzeigen möchten,
Die grüne Taste.
Wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben, drücken Sie die Taste
CANCEL( ), um zum laufenden Programm zurückzugelangen.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 53
Fehlersuche: vor der Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst
Führen Sie die nachstehend beschriebenen Schritte aus, bevor Sie sich mit dem Kundendienst von
Samsung in Verbindung setzen.
Wenn Sie das Problem nicht anhand der nachstehenden Anleitung beheben können, notieren
Sie die Modell- und Seriennummer des Geräts, und setzen Sie sich mit Ihrem lokalen Fachhändler in
Verbindung.
Kein Ton oder Bild
Normales Bild, aber kein Ton
Kein Bild oder nur schwarzweißes Bild
Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel an eine Steckdose angeschlossen ist.
Stellen Sie sicher, dass Sie die Taste POWER ( ) gedrückt haben.
Überprüfen Sie die Einstellungen für Kontrast und Helligkeit.
Überprüfen Sie die Lautstärke.
Überprüfen Sie die Lautstärke.
MUTE auf der Fernbedienung MUTE (
) auf derFernbedienung gedrückt wurde.
Ändern Sie die Farbeinstellungen.
Stellen Sie sicher, dass die korrekte Fernsehnorm ausgewählt ist.
Ton- und Bildstörungen
Suchen Sie das elektrische Gerät, das den Fernseher stört, und stellen Sie es in einem
größeren Abstand auf.
Schließen Sie den Fernseher an eine andere Steckdose an.
Verzerrtes oder verschneites Bild,
verzerrter Ton
Überprüfen Sie Ausrichtung, Standort und Verbindung der Antenne.
Interferenzen werden oft durch Zimmerantennen verursacht.
Fernbedienung funktioniert nicht richtig
Ersetzen Sie die Batterien der Fernbedienung.
Reinigen Sie die Vorderseite der Fernbedienung (dort befindet sich der Infrarotsender).
Überprüfen Sie die Batteriekontakte.
Meldung „Check Signal Cable“ (Signalkabel
überprüfen) wird angezeigt
Überprüfen Sie, ob das Signalkabel fest mit dem PC verbunden ist.
Überprüfen Sie, ob der PC eingeschaltet ist.
Im PC-Modus wird die Meldung
“Not Supported Mode”
(Modus nicht unterstützt) angezeigt.
Finden Sie die maximale Auflösung und Bildwiederholfrequenz der Videokarte heraus.
Vergleichen Sie diese Werte mit den Angaben in der Tabelle zu den Anzeigemodi.
Das Bild ist zu hell oder zu dunkel.
Ändern Sie die Helligkeits- und Kontrasteinstellungen.
Im PC-Modus stören horizontale
Streifen das Bild.
Führen Sie eine Feinabstimmung durch.
Im PC-Modus stören vertikale
Streifen das Bild.
Führen Sie zunächst eine Grobabstimmung und anschließend eine Feinabstimmung
durch.
Im PC-Modus bleibt der Bildschirm schwarz,
und die Betriebsanzeige blinkt im Abstand
von 1 Sekunde.
Das TV-Gerät befindet sich im Energiesparmodus.
Bewegen Sie die Maus des Computers, oder drücken Sie eine
Taste auf der Tastatur.
Im PC-Modus ist das Bild nicht stabil
und scheint zu vibrieren.
Stellen Sie sicher, dass die Auflösung und Bildwiederholfrequenz Computers bzw. Ihrer
Grafikkarte vom Fernseher unterstützt wird. Klicken Sie dazu auf Ihrem Computer auf
Start, Systemsteuerung, Anzeige, Einstellungen.
Falls die Einstellung dort nicht korrekt sind, ändern Sie sie entsprechend.
Das Gerät unterstützt Multiscan-Anzeigefunktionen bei folgenden
Frequenzen:
◆ Horizontalfrequenz: 30 ~ 61 kHz
◆ Vertikalfrequenz: 56 ~ 75 Hz
◆ Maximale Wiederholfrequenz: 1920 X 1080i@60Hz
Im PC-Modus wird das Bild nicht
zentriert angezeigt.
Verändern Sie die horizontale und vertikale Bildposition.
Deutsch-53
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 54
Standfuß montieren
3
AV IN
IN
COMPONENT
HDMI
IN
EXT
DVI
1(AV)
IN
EXT
1(RGB)
- R
L - AUDIO
PORT
SERVIC
3
AV IN
IN
COMPONENT
HDMI
IN
EXT
DVI
1(AV)
IN
EXT
1(RGB)
- R
L - AUDIO
PORT
SERVIC
<1>
<2>
1. Setzen Sie das Gerät in Pfeilrichtung (im richtigen Winkel) in den Standfuß ein.
2. Befestigen Sie den Standfuß mit den vier beiliegenden Schrauben. Ziehen Sie die Schrauben fest.
Wartung des LCD-Fernsehers.
WARNUNG: Öffnen Sie das Fernsehgerät nicht. Verletzungsgefahr durch Stromschläge! Führen Sie keine
Wartungsarbeiten am Gerät aus. Sie müssen das Gerät nur wie unten beschrieben gelegentlich
reinigen.
Ziehen Sie vor Reinigung des LCD-Fernsehers den Netzstecker aus der Steckdose.
• Befeuchten Sie zum Reinigen des Flachbildschirms ein weiches, sauberes Tuch mit Wasser oder einem milden
Reinigungsmittel. Verwenden Sie, wenn möglich, spezielle, für die Reinigung von antistatischen Beschichtungen
vorgesehene Reinigungstücher bzw. Lösungen zum Reinigen des Bildschirms.
• Verwenden Sie zum Reinigen des Gehäuses des LCD-Fernsehers ein Tuch, das leicht mit einem milden
Reinigungsmittel befeuchtet ist.
• Benutzen Sie niemals entflammbare Reinigungsmittel, um Ihren Fernseher oder andere elektrische Geräte zu
reinigen.
Deutsch-54
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 55
Kensington-Schloss als Diebstahlsicherung
Das Kensington-Schloss dient zur sicheren Befestigung des Geräts an einem öffentlichen Ort. Das
Schloss muss separat erworben werden. Je nach Hersteller können Aussehen und
Verriegelungsverfahren von der Abbildung abweichen. Informationen zur richtigen Anwendung
entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung des Kensington-Schlosses.
Kable
Abbildung 2
HDMI IN
AV IN 3
DVI IN
SERVIC PORT
COMPONENT IN
L - AUDIO - R
EXT 1(RGB)
EXT 1(AV)
Abbildung 1
<Optional>
1. Stecken Sie das Schloss in den Kensington- Einschub am LCD- Fernsehgerät (Abbildung 1) ein und drehen
Sie es in die Verriegelungsposition (Abbildung 2).
2. Bringen Sie das Kensington-Schlosskabel an.
3. Befestigen Sie das Kensington-Schloss an einem Schreibtisch oder einem schweren feststehenden
Gegenstand.
Deutsch-55
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 56
Montage der Wandhalterung
Wandhalterung montieren
1. Diese Wandhalterung ist für 32-Zoll-LCD-Fernseher von Samsung geeignet.
2. Lassen Sie die Wandhalterung von einem Samsung-Fachhändler
anbringen.
3. Bei der Montage sollten mindestens zwei Personen zusammenarbeiten.
4. Samsung haftet nicht für Verletzungen oder Schäden, die bei der Montage
durch Kunden entstehen.
Lieferumfang
Für die Montage der Wandhalterung dürfen nur die im Lieferumfang enthaltenen Komponenten und Teile verwendet werden.
Wandhalterung
Seitenscharniere
Seitenhalterungen
Tragschienen
Schrauben
Hängelager
: 4 Stück
Schrauben(1)
: 4 Stück
Schrauben(2)
: 12 Stück
(links)
(rechts)
(links)
(rechts)
Schrauben(3)
: 4 Stück
So montieren Sie die Wandhalterung
1.Der Wandmontagesatz besteht aus Einzelteilen, die für die Montage zusammengebaut
werden müssen.
Wandhalterung und Scharniere in Pfeilrichtung, wie abgebildet, zusammenbauen und
Schrauben festziehen.
Nach dem Festziehen der Schrauben die Wandhalterung an der Wand befestigen.
2. Seitenscharniere und Tragschienen
wie abgebildet zusammenbauen
und die Schrauben festziehen. (Im
Lieferumfang sind 12 Schrauben (2)
enthalten. Zur Sicherheit darauf
achten, dass alle 12 Schrauben
festgezogen werden.)
Seitenscharniere
(links)
Seitenscharniere
(rechts)
3.Setzen Sie die Schrauben (1) und Hängelager wie
abgebildet zusammen.
Deutsch-56
4.Die Aufhänger (die in Schritt 3 fertig
gestellt worden sind) an der Rückseite
der Wandhalterung befestigen.
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 57
Montage der Wandhalterung
LCD-Fernseher an der Wandhalterung befestigen
1.Die montierten seitlichen Tragelemente
(rechts/links) an der Rückseite des Fernsehgeräts
anbringen und die Schrauben (3) festziehen.
2.Die 4 Aufhänger in die Öffnungen der Wandhalterung
einführen und den Fernseher vorsichtig absenken, damit die
Aufhänger festsitzen. Darauf achten, dass die Aufhänger nach
der Montage des Fernsehers fest an der Wandhalterung fixiert
sind.
So stellen Sie den Neigungswinkel der Wandhalterung ein
Bevor die Wandhalterung an der Wand montiert wird, muss der Winkel auf 0° eingestellt werden.
1.Zum Einstellen des Winkels an der Oberseite des
Fernsehers anfassen und diesen vorsichtig in
2.Der Winkel kann von 0 ~ 20° eingestellt
werden.
Pfeilrichtung kippen. Hierzu an der Oberseite mittig
anfassen.
Platzbedarf für die Installation
Deutsch-57
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 58
Technische Daten und Umgebungsbedingungen
Model Name
Panel
Größe
Sichtbares Bild
Anzeigetyp
Pixelabstand
Betrachtungswinkel
Frequency
Horizontall
Vertika
Farbanzahl
Anzeigeauflösung
Optimal
Mode maximum
Eingangssignal
Synchronisation
Videosignal
TV
Farbsystem
Sound-System
LW32A33W
32” Diagonal
687,36 (H) x 412,42 (V) mm
a-si TFT active matrix
0,537 (H) x 0,537 (V) mm
170/170 (H/V)
30 ~ 61 kHz
56 ~ 75 Hz
16.777.216 colours
1280 x 768 @60Hz
1920 x 1080i @ 60 Hz
H/V Separate, TTL, P. or N.
0,7 Vp-p @ 75 ohm
PAL/SECAM/NTSC 4.43
BG, DK, I, L
Video
Farbsystem
Videosystem
PAL/NTSC/SECAM
CVBS, S-VHS, RGB
Scart 1
Videoeingang/-ausgang
RGB-Eingang
Audioeingang/-ausgang
1,0 Vp-p @ 75 ohm
0,7 Vp-p @ 75 ohm
500mVrms
Scart 2
Videoeingang/-ausgang
Audioeingang/-ausgang
1,0 Vp-p @ 75 ohm
500mVrms
Component
Videoeingang
Audioeingang
1,0 Vp-p @ 75 ohm
500mVrms
Stromversorgung
Eingang
AC 100 ~ 240 V, 60/50 Hz ±3Hz
Leistungsaufnahme
Maximum
Energiesparmodus(Standby)
170 W
< 5,0 W
Abmessungen (B x T x H)
TV
Mit Lautsprecher
862,0 x 125,8 x 584,7 mm (33,93 x 4,95 x 23,01 inches)
862,0 x 328,0 x 606,2 mm (33,93 x 12,91 x 23,86 inches)
Gewicht
Mit Standfuß
Deutsch-58
23,0 kg (50,70 lbs)
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 59
Technische Daten und Umgebungsbedingungen
Modell
LW32A33W
Umgebungsbedingungen
10 °C to 40 °C (50 °F to 104 °F)
10% to 80%, ohne Kondensation
-20 °C to 45 °C (-4 °F to 113 °F)
5% to 95%, ohne Kondensation
Temperatur bei Betrieb
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
Temperatur bei Lagerung
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
Audiodaten
RCA Jack (L, R), 0,5Vrms (-9dB)
3,5Ø Stereo Jack, 0,5Vrms (-9dB)
Max. 10mW Output (3,5Ø Stereo Jack, 32Ω)
RF: 80Hz ~ 15kHz (at- 3dB)
A/V: 80Hz ~ 20kHz (at- 3dB)
Audioeingang 1
Audioeingang 2 (PC)
Kopfhörerausgang
Frequenz
Frequenzgang
Anzeigemodi (PC)
BBildschirmposition und -größe hängen vom Typ des PC-Monitors und von der Auflösung ab.
In der nachstehenden Tabelle sind alle unterstützten Monitormodi aufgelistet:
Modus
Auflösung
Horizontale
Vertikale
Frequenz (kHz)
Frequenz (Hz)
Pixeltakt
(MHz)
Synchronisationspolarität (H/V)
MAC
640 x 480
832 x 624
35,000
49,726
66,667
74,551
30,240
49,500
-/+ /+
IBM
640 x 480
720 x 400
31,469
31,469
59,940
70,087
25,175
28,322
-/-/+
VESA
640 x 480
640 x 480
800 x 600
800 x 600
800 x 600
1024 x 768
1024 x 768
1024 x 768
37,861
37,500
37,879
48,077
46,875
48,364
56,476
60,023
72,809
75,000
60,317
72,188
75,000
60,000
70,069
75,029
31,500
31,500
40,000
50,000
49,500
65,000
75,000
78,750
-/-/+ /+
+ /+
+ /+
-/-/+ /+
GTF
1280 x 768
47,700
60,000
80,136
-/+
Das Zeilensprungverfahren wird nicht unterstützt.
Der Plasmamonitor arbeitet möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn kein Standardmodus
ausgewählt wird.
DVI unterstützt nicht die PC-Funktion.
Deutsch-59
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 60
Stiftbelegung
DVI-D Stecker
Pin
Separate H/V
Pin
Separate H/V
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
TMDS-Daten 2TMDS-Daten 2+
Abschirmung TMDS-Daten 2/4
TMDS-Daten 4TMDS-Daten 4+
DDC-Takt
DDC-Daten
Analog: V-Sync
TMDS-Daten 1TMDS-Daten 1+
TMDS Data 1/ 3 Shield
TMDS-Daten 3TMDS-Daten 3+
+5V Power
Ground ( +5 , Analog: H/V-Sync)
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Hot-Plug-Detect
TMDS-Daten 0Rx 0+
TMDS Data 0/ 5 Shield
TMDS-Daten 5TMDS-Daten 5+
TMDS Clock Shield
TMDS-Takt+
TMDS-Takt-
D - Sub Stecker
Pin
Separate H/V
Composite H/V
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Rot (R)
Grün (G)
Blau (B)
Erde
Erde (DDC Return)
Erde - Rot (R)
Erde - Grün (G)
Erde - Blau (B)
Nicht belegt
Erde - Synchronisation / Selbsttest
Erde
DDC - SDA (Daten)
Horizontalsynchronisation
Vertical Sync.
DDC - SCL (Takt)
Rot (R)
Grün (G)
Blau (B)
Erde
Erde (DDC Return)
Erde - Rot (R)
Erde - Grün (G)
Erde - Blau (B)
Nicht belegt
Erde - Synchronisation / Selbsttest
Erde
DDC - SDA (Daten)
Horizontal/Vertical Sync.
Nicht benutzt
DDC - SCL (Takt)
Deutsch-60
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 61
Einstellen der Fernbedienung
Nachdem die Einstellung ordnungsgemäß erfolgt ist, kann die
Fernbedienung in vier verschiedenen Modi benutzt werden; dies sind:
TV, VCR, Cable und DVD. Durch Drücken der entsprechenden Taste auf
der Fernbedienung können Sie zwischen diesen Modi umschalten und
das von Ihnen gewählte Gerät bedienen.
Hinweis
Die Fernbedienung ist möglicherweise nicht mit allen DVD-Playern,
Videorecordern und Cable-Boxen kompatibel.
Einstellen der Fernbedienung zur Steuerung des Videorecorders.
1
Schalten Sie den Videorecorder aus.
2
Drücken Sie die SECECT- Taste und vergewissern Sie sich, dass
die VCR- LED leuchtet.
3
Drücken Sie die SET- Taste auf der Fernbedienung Ihres
Fernsehgerätes.
4
Geben Sie den Herstellercode – siehe Seite 64 dieser
Bedienungsanleitung - für die Marke Ihres Videorecorders mit den
Zahlentasten auf der Fernbedienung ein. Achten Sie darauf, dass Sie
alle drei Ziffern des Codes eingeben, auch wenn die erste Ziffer eine
“0” ist. (Sind mehrere Codes angegeben, versuchen Sie den ersten.)
5
Drücken Sie die Power- Taste auf der Fernbedienung.
Der Videorecorder sollte sich jetzt einschalten, wenn die
Fernbedienung ordnungsgemäß eingestellt ist.
Wenn sich der Videorecorder nach der Einstellung nicht einschalten
lässt, wiederholen Sie die Schritte 2, 3 und 4, und benutzen dabei
aber einen anderen Code für die Marke Ihres Videorecorders. Wenn
keine weiteren Codes aufgeführt sind, probieren Sie jeden
Videorecorder-Code von 000 bis 088 aus.
Hinweis zur Verwendung der Fernbedienungsmodi: VCR
Wenn sich die Fernbedienung im “VCR”- Modus befindet,
kann die Lautstärke des Fernsegerätes trotzdem mit den
Lautstärketasten geregelt werden.
Deutsch-61
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 62
Einstellen der Fernbedienung
Einstellen der Fernbedienung zur Steuerung der Cable- Box.
1
Schalten Sie die Cable- Box aus.
2
Drücken Sie die SELECT- Taste und vergewissern Sie sich, dass
die Cable- LED leuchtet.
3
Drücken Sie die SET- Taste auf der Fernbedienung Ihres
Fernsehgerätes.
4
Geben Sie den Herstellercode – siehe Seite 64 dieser
Bedienungsanleitung - für die Marke Ihrer Cable- Box mit den
Zahlentasten auf der Fernbedienung ein. Achten Sie darauf, dass Sie
alle drei Ziffern des Codes eingeben, auch wenn die erste Ziffer eine
“0” ist. Sind mehrere Codes angegeben, versuchen Sie den ersten.
5
Drücken Sie die Power- Taste auf der Fernbedienung.
Die Cable- Box sollte sich jetzt einschalten, wenn die Fernbedienung
ordnungsgemä ß eingestellt ist.
Wenn sich die Cable- Box nach der Einstellung nicht einschalten
lässt, wiederholen Sie die Schritte 2, 3 und 4, und benutzen dabei
aber einen anderen Code für die Marke der Cable- Box. Wenn keine
weiteren Codes aufgeführt sind, probieren Sie jeden Code von 000
bis 077 aus.
Hinweis zur Verwendung der Fernbedienungsmodi: Cable- Box
Wenn sich die Fernbedienung im “Cable Box”- Modus befindet,
kann die Lautstärke des Fernseger ätes trotzdem mit den
Lautstärketasten geregelt werden.
Deutsch-62
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 63
Einstellen der Fernbedienung
Einstellen der Fernbedienung zur Steuerung des DVD-Players.
1
Schalten Sie den DVD-Player aus.
2
Drücken Sie die SELECT-Taste und vergewissern Sie sich, dass die
DVD-LED leuchtet.
3
Drücken Sie die SET-Taste auf der Fernbedienung Ihres
Fernsehgerätes.
4
Geben Sie den Herstellercode – siehe Seite 64 dieser Bedienungsanleitung - für die Marke Ihres Videorecorders mit den Zahlentasten
auf der Fernbedienung ein. Achten Sie darauf, dass Sie alle drei
Ziffern des Codes eingeben, auch wenn die erste Ziffer eine “0” ist.
(Sind mehrere Codes angegeben, versuchen Sie den ersten.)
5
Drücken Sie die Power- Taste auf der Fernbedienung.
Der DVD- Player sollte sich jetzt einschalten, wenn die
Fernbedienung ordnungsgem äß eingestellt ist.
Wenn sich der DVD- Player nach der Einstellung nicht einschalten
lässt, wiederholen Sie die Schritte 2, 3 und 4, und benutzen dabei
aber einen anderen Code für die Marke des DVD- Players.Wenn
keine weiteren Codes aufgeführt sind, probieren Sie jeden Code von
000 bis 009 aus.
Hinweis zur Verwendung der Fernbedienungsmodi: DVD- Player
Wenn sich die Fernbedienung im “DVD”- Modus befindet,
kann die Lautstärke des Fernsegerätes trotzdem mit den
Lautstärketasten geregelt werden.
Deutsch-63
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 64
Einstellen der Fernbedienung
Fernbedienungscodes
Videorecorder- Codes
Admiral
015,088
Aiwa
024
Audio Dynamics
022,025
Bell&Howell
011
Broksonic
019
Candle
016,018,022,054,055,061
017,062
Canon
Citizen
016,018,022,054,055,061
Colortyme
023
Craig
016,021
Curtis-Mathes 009,016,017,023,024,055,062,073,076
003,004,005,006,007,008,022,054,085
Daewoo
DBX
009
Dimensia
024
Dynatech
036
Electrohome
017,018,019,022,024,029,032,036,043,
Emerson
050,051,056,058,066,071,074,076,077,079
011,021,027,028,052,057,067
Fisher
024
Funai
GE
016
Go Video
023
Harman Kardon
014,024,044,045
Hitach
017
Instant Replay
JC Penny 011,014,016,017,023,025,039,044,060,062
JCL
011,017,023,025,039,055
JVC
kenwood
011,023,025,039,055
KLH
082
LG
001,002,007
Lloyd
024
Logik
040
024
LXI
017,038,062,065
Magnavox
011,017,023,025,038,039,055,070
Marantz
Marta
MEI
Memorex
MGA
Midland
Minota
Mitsubishi
Montgomery ward
016,024
MTC
016,024,040,041
Multitech
011,023,025,039,055,070,073
NEC
015
Optimus
017,062,084,086
Panasonic
014,044
Pentax
055
Pentex Reserch+
017,038,062,065
Philco
017,038
Philips
014,025,042,059
Pioneer
Portland
ProScan
Quartz
Quasar
Radio Shack/Realistics
053,054,061
009
011
017,053
011,015,017,018,021,
024,028,036,052,062
009,014,016,017,037,044,046,063,078
RCA
000,016,022,031,041,051
Samsung
025
Sansui
011,021
Sanyo
022,050,058,077
Scott
011,014,018,021,027,028,044,052,057
Sears
015,036,048,054
Sharp
026,035,040,064
Shintom
024
Signature
026,035,047
Sony
017,024,038,062,065
Sylvania
024
Symphonic
011,024
Tandy
Tashiko
Tatung
Teac
Technics
Temika
TMK
Toshiba
Totevision
Unitech
Vector Research
Victor
Video Concepts
Videosonic
Wards
Yamaha
Zenith
039
024,039,078
017
076
014,022,028,057,058
016,018
Cable- Box- Codes
015,016 NSC
017
015,016 Oak
024,046
015,016 Osk Sigma
024
Panasonic
011,035,047,069
054 Philips
015,016,027,029,034,036,037,040,041,048,049
012,013,023,031,032, Pioneer
026,028,052
033,038,044,075,076,077 Randtek
015,016
011,012,020,021,042,056 RCA
008,035,074
Hamlin
045,051,054 Regal
011,020,021
Hitachi
010,041
Jerrold 012,013,023,031,032,033,038,044,054,070,073 Regency
045,051 SA
Macom
000,011,030,052,071,072
Magnavox 015,016,027,029,034,036,037,040,041,048,049 Samsung
Anvision
Cable star
Eagle
Eastrm Int.
General Instrument
GI
DVD- Codes
Philips
Proscan
RCA
Toshiba
Panasonic
Sony
Samsung
Deutsch-64
007
008
008
002
006
004
000
Signature
054
Sprucer
035
Starcom
054
Stargate 2000
066
Sylvania
019,067
Texscan
019,067
Tocom
025,029,057,058,063
Unika
039,040,049
Universal
059,060
Viewstar 015,016,027,029,034,036,037,040,041,048,049
Warner Amex
052
Zenith
022,050,065,069
BN68-00653C-00ger
4/10/04 7:58 AM
Page 65
- KUNDENDIENST
- Setzen Sie sich mit Ihrem Fachhändler oder einem
Kundendienstvertreter in Verbindung, wenn sich eine
Änderung in der Leistung des Produkts ergeben hat,
die auf einen Produktfehler hinweist.
ELECTRONICS
Download PDF

advertising