Philips | PFS0001/12 | Philips High Definition-Satelliten-Receiver PFS0001/12 Bedienungsanleitung

DE SAT HDTV Philips.book Page 1 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Register your product and get support at …
DE
Benutzerhandbuch
EN
User manual
FR
Mode d’emploi
IT
Manuale dell’utente
TR
Kullanım kılavuzu
PFS0001
Türkçe
Italiano
Français
English
Deutsch
www.philips.com/welcome
DE SAT HDTV Philips.book Page 2 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
DE SAT HDTV Philips.book Page 3 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Inhaltsverzeichnis
Vorderansicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
Rückansicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
Fernbedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
Schnell-Einstieg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .8
Anschluss an das TV-Gerät . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Geräte synchronisieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Receiver dem TV Home Screen hinzufügen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Ihr Gerät stellt sich vor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10
Eigenschaften im Überblick . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Sicherheit und Umweltschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11
Inbetriebnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Receiver an ein TV-Gerät anschließen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Receiver und TV-Gerät synchronisieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
Receiver dem TV Home Screen hinzufügen . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
Erste Schritte (Installation) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .17
Receiver ein- und ausschalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Bildschirm-Menü (OSD) verwenden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Erstinstallation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
Gebrauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Programmwechsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Lautstärke . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Infobanner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Optionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Teletext . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Programmliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Favoriten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Programmsuchlauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
EPG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Radio-Betrieb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Sonstige Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
3
20
20
20
21
22
23
23
27
31
32
32
Deutsch
Bedien- und Funktionselemente . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5
DE SAT HDTV Philips.book Page 4 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Inhaltsverzeichnis
Einstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
Bildeinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
Sprache . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37
Menü-Einstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
Allgemeine Einstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Werkseinstellungen abrufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Sicherheitseinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Verschlüsselter Zugang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
Störung und Abhilfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43
Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
Anhang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46
Smartcard einstecken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46
Über den CEC-Protokollstandard . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46
Receiver an einer andere HDMI-Buchse anschließen . . . . . . . . . . 46
4
DE SAT HDTV Philips.book Page 5 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Bedien- und Funktionselemente
Deutsch
Vorderansicht
A
A
B
B
LED
grün:
normaler Betrieb (Gerät ist eingeschaltet)
rot:
Gerät befindet sich im Standby-Modus
Aufhäng-Öse zur Befestigung an der Rückseite des TV-Gerätes
Rückansicht
E
D
D
E
F
G
F
G
Eingangsbuchse Satellitenantenne LNB IN
CI-Slot
Ausgangsbuchse TV HDMI
Stromnetzanschluss 12 V
Fernbedienung
Wichtige Informationen
Dieser Satelliten-Receiver ist für die Verwendung mit Philips Flachbild-TV hergestellt. Bitte vergleichen Sie die Liste der Philips TV Typennummern auf der Verpackung, um zu sehen ob ihr Gerät für zur Nutzung mit diesem Produkt geeignet
ist.
Ihr TV-Gerät. wird mit einer dieser beiden Fernbedienungen ausgeliefert.
Beide können zur Bedienung genutzt werden.
5
DE SAT HDTV Philips.book Page 6 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Funktionen
6
DE SAT HDTV Philips.book Page 7 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Standby Ein- /Austaste
Gerät ein- und ausschalten (Standby)
Drücken Sie die Taste für 3 Sekunden, um TV-Gerät und Reciever auszuschalten.
Farbtasten
- rot: öffnet/schließt das Menü Bild & Sound
- grün: öffnet/schließt die Favoritenlisten
- gelb: öffnet/schließt das Optionsmenü
- blau: wechselt zwischen TV- und Radioempfang
Options-Taste
Mit dieser Taste öffnen Sie das Setup-Menu
Pfeil-Tasten
Mit den Pfeiltasten navigieren Sie in den Bildschirmmenüs
OK-Taste
Bestätigt eine Auswahl
INFO-Taste
Infobanner einblenden
P+/- Schaltet einen Kanal weiter/zurück
- Navigation in Teletextseiten
Zifferntasten
Direkte Programmwahl über die einzelnen Tasten
Lautstärke-Taste
lauter bzw. leiser stellen
Stumm-Taste
Tonwiedergabe stummschalten, erneutes Drücken schaltet Ton wieder
ein
BACK-Taste
- Vorgang abbrechen
- Menü verlassen
GUIDE-Taste
EPG öffnen
HOME-Taste
öffnet das TV-Menü
TELETEXT-Taste
öffnet/schließt Teletext
7
Deutsch
Bedienung
DE SAT HDTV Philips.book Page 8 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Schnell-Einstieg
Achtung!
Beachten Sie die Sicherheitshinweise, siehe Seite 11.
Ausführliche Beschreibung des Anschlusses und weiterer erforderlicher
Arbeitsschritte ab Seite 14.
Anschluss an das TV-Gerät
1. Satellitenantenne anschließen.
2. HDMI-Verbindung herstellen.
3. Receiver an das Stromnetz anschließen.
Danach schaltet sich der Receiver automatisch ein.
8
DE SAT HDTV Philips.book Page 9 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
1.
2.
3.
4.
5.
Bei der Auslieferung ihres TV-Gerätes ist zur automatischen Synchronisation die
Option EasyLink eingeschaltet. Falls diese Option ausgeschaltet ist, müssen
Sie diese wieder einschalten.
Um den Satelliten-Receiver zu bedienen, muss EasyLink-Fernbedienung eingeschaltet sein.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie Konfiguration > Einstellung > Bevorzugte Einstellungen > EasyLink und wählen Sie On.
Wählen Sie EasyLink-Fernbedienung und wählen Sie On.
Drücken Sie die Taste HOME, um das Menü zu schließen.
Wählen Sie Fernsehen und drücken Sie OK.
Receiver dem TV Home Screen hinzufügen
1.
2.
3.
4.
5.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie Geräte hinzufügen und drücken Sie OK.
Drücken Sie OK, um zu beginnen.
Wählen Sie mit den Pfeiltasten das richtige Symbol aus und drücken Sie OK.
Wählen Sie mit den Pfeiltasten den HDMI-Anschluss aus, mit dem Sie den
Receiver angeschlossen haben und drücken Sie OK.
6. Drücken Sie OK, um das Menü zu schließen.
7. Beginnen Sie nun mit der Erstinstallation, siehe Seite 17.
9
Deutsch
Geräte synchronisieren
DE SAT HDTV Philips.book Page 10 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Ihr Gerät stellt sich vor
Mit Ihrem neuen digitalen Satellitenreceiver steht Ihnen nun die ganze Welt des
Fernsehens offen - und das in Top-Qualität!
Diese Gebrauchsanleitung hilft Ihnen, die umfangreichen Funktionen und Möglichkeiten Ihres neuen Digital-Receivers optimal zu nutzen.
Eigenschaften im Überblick
Digitaler Satelliten-Empfang
Separate Programm-Listen für TV und Radio
Abo- und Free-TV Unterstützung
Bis zu 4 Favoritenlisten
Einschub für Common Interface Modul
Automatischer und manueller Sendersuchlauf
Schnell-Kanal-Suche
Frequenzdirekteingabe
Software-Aktualisierung über Satellit
Einfach bedienbarer Electronic Programme Guide (EPG)
Unterstützung des CEC-Protokollstandards über HDMI
Bildschirmmenü/On-Screen-Display (OSD)
Inhaltsbezogene Hilfefunktionen
Einfach bedienbare, grafische Benutzer-Oberfläche
Sehr kurze Umschaltzeiten
Teletext-Unterstützung
Unterstützt 4:3, 4:3 Letterbox und 16:9 Video-Formate
MPEG-2 digital und voll DVB kompatibel
MPEG-4 (AVC)
Lieferumfang
Prüfen Sie nach dem Auspacken den Inhalt auf Vollständigkeit und evtl. Beschädigungen. Zum Lieferumfang gehören:
Receiver
Steckernetzteil
HDMI-Kabel
Halterung für Rückwandmontage
Gebrauchsanleitung
10
DE SAT HDTV Philips.book Page 11 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Bevor Sie den Receiver anschließen und in Betrieb nehmen, beachten Sie
folgende Punkte:
Das Gerät ist für die Nutzung im privaten Bereich ausgelegt.
Mit dem Gerät dürfen nur die in dieser Gebrauchsanleitung beschriebenen
Funktionen ausgeführt werden.
Bewahren Sie die Gebrauchsanleitung möglichst griffbereit in der Nähe des
Gerätes auf.
Wenn Sie das Gerät an andere Personen weitergeben, geben Sie bitte auch
diese Gebrauchsanleitung mit.
Gefahr für Kinder
Lassen Sie Kinder mit diesem Gerät nie unbeaufsichtigt. Kinder unterschätzen
die Gefahr beim Umgang mit Elektrogeräten.
Halten Sie Kinder vom Verpackungsmaterial fern. Bei Verschlucken besteht
Erstickungsgefahr.
Gefahr durch Elektrizität
Im Inneren des Geräts gibt es gefährliche Spannungen. Niemals das Gehäuse
öffnen oder durch die Belüftungsöffnungen Gegenstände einführen.
Das Gerät darf nicht Tropf- oder Spritzwasser ausgesetzt werden. Verhindern
Sie, dass Flüssigkeit in das Gerät gelangt. Notfalls sofort den Netzstecker ziehen.
Stellen Sie keine mit Flüssigkeiten gefüllten Behältnisse wie Vasen oder Kaffeebecher auf das Gerät.
Das Gerät darf nicht in Feuchträumen (z. B. Badezimmer) oder Räumen mit
starkem Staubanfall verwendet werden.
Schließen Sie das Steckernetzteil des Geräts nur an eine vorschriftsmäßig
installierte 230 V Steckdose an, die entsprechend abgesichert ist.
Die Steckdose muss gut zugänglich sein, damit Sie im Bedarfsfall den Netzstecker sofort ziehen können.
Achten Sie darauf, dass die Anschlussleitungen nicht geklemmt oder
gequetscht werden.
11
Deutsch
Sicherheit und Umweltschutz
DE SAT HDTV Philips.book Page 12 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Nehmen Sie das Gerät nicht in Betrieb, wenn Gerät oder Anschlussleitungen
sichtbare Schäden aufweisen oder das Gerät heruntergefallen ist.
Beim Auftreten einer offensichtlichen Störung (z. B. Qualm o. ä.) während des
Betriebes sofort das Steckernetzteil aus der Steckdose ziehen. Dabei immer
am Stecker und niemals am Kabel anfassen.
Steckdosen und Verlängerungskabel dürfen nicht überlastet werden, sonst
besteht Brandgefahr! Fragen Sie beim Erwerb nach der maximalen zulässigen
Stromaufnahme.
Um das Gerät vollständig von der Stromversorgung zu trennen, muss das Steckernetzteil aus der Steckdose gezogen werden.
Lassen Sie Reparaturen oder Einstellungen an Ihrem Receiver nur von qualifiziertem Fachpersonal ausführen. Der Hersteller haftet nicht für Unfälle des
Anwenders am geöffneten Gerät. Eine Fehlbeschaltung der Anschlüsse kann
zu Betriebsstörungen oder zu Defekten am Gerät führen.
Nehmen Sie keine Änderungen am Gerät vor.
Verwenden Sie nur mitgelieferte Kabel und Steckernetzteile.
Bei einem Gewitter können am Stromnetz angeschlossene Geräte Schaden
nehmen. Ziehen Sie deshalb bei Gewitter immer das Steckernetzteil aus der
Steckdose.
Bei längerem Nichtgebrauch trennen Sie den Receiver von Netzteil und Satellitenanschluss. Dies gilt auch für Geräte, die mit dem Receiver verbunden sind.
Gefahr von Verletzungen durch andere Ursachen
Bei ausgelaufenen Batterien Kontakt mit Haut, Augen und Schleimhäuten vermeiden. Bei Kontakt mit Batteriesäure die betroffenen Stellen sofort mit reichlich klarem Wasser spülen und umgehend einen Arzt aufsuchen.
Batterien dürfen nicht ins Feuer geworfen, auseinander genommen oder kurzgeschlossen werden.
Achten Sie darauf, dass die Anschlussleitungen nicht zur Stolperfalle werden.
Hinweise zum Aufstellungsort
Setzen Sie dieses Gerät keiner extremen Temperatur aus. Daher:
- direkte Sonneneinstrahlung und Heizungswärme vermeiden;
- nach oben und zu den Seiten ca. 40 cm Mindestabstand freilassen.
- Gerät auf keinen Fall mit Zeitschriften, Tischdecken o. ä. ab- oder zudecken. Die Hitze darf sich nicht im Gerät stauen! Ansonsten kann die Hitze
das Gerät beschädigen und es besteht Brandgefahr!
Das Gerät darf nicht in unmittelbarer Nähe von entflammbarem Material (z. B.
Vorhänge, brennbare Flüssigkeiten etc.) aufgestellt werden.
12
DE SAT HDTV Philips.book Page 13 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Offene Brandquellen, wie z. B. brennende Kerzen, nicht auf das Gerät stellen.
Das Öffnen des Gerätes führt zu Garantieverlust.
Im Gerät kann sich Kondenswasser bilden, z. B. wenn das Gerät von einer kalten in eine warme Umgebung kommt. Warten Sie in einem solchen Falle
ca. eine Stunde, bevor Sie den Receiver in Betrieb nehmen. Nach Ablauf dieser Zeit ist in der Regel die Kondensflüssigkeit verdunstet.
An der Unterseite des Gerätes befinden sich Gerätefüße. Da die Möbeloberflächen aus den verschiedensten Materialien bestehen und mit den unterschiedlichsten Pflegemitteln behandelt werden, kann es nicht völlig ausgeschlossen
werden, dass manche dieser Stoffe Bestandteile enthalten, die die Gerätefüße
angreifen und aufweichen. Legen Sie ggf. eine rutschfeste Unterlage unter die
Gerätefüße.
Gerät entsorgen
Sollte das Gerät nicht mehr benutzt werden können, fragen Sie den zuständigen Müllbeseitigungsverband nach den notwendigen Maßnahmen zur Entsorgung. Das Gerät darf nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden.
13
Deutsch
Sonstige Hinweise
DE SAT HDTV Philips.book Page 14 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Inbetriebnahme
Receiver an ein TV-Gerät anschließen
Achtung!
Achten Sie darauf, dass alle Geräte ausgeschaltet sind, bevor Sie sie anschließen.
Stecken Sie das Steckernetzteil erst ganz am Schluss, wenn alle anderen
Anschlüsse hergestellt sind, in die Netzsteckdose. Sie vermeiden dadurch
mögliche Schäden.
Beachten Sie die Bedienungsanleitungen der anderen Geräte.
Der Anschluss weiterer Geräte an den Satelliten-Receiver, z. B. einer AudioAnlage, ist nicht möglich.
Anschluss-Schema
14
DE SAT HDTV Philips.book Page 15 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Arbeitsschritte:
1. Satellitenanschluss
LNB IN des Receivers.
2. HDMI-Anschluss
X Verbinden Sie mit einem HDMI-Kabel die Buchse HDMI des Receivers mit einer
HDMI-Eingangsbuchse des TV-Gerätes.
3. Anschluss an das Stromnetz
Achtung!
Schließen Sie das Gerät nur an eine vorschriftsmäßig installierte 230 V ~ 50 Hz
Steckdose an. Schalten Sie das Gerät erst ein, nachdem alle anderen Verbindungen hergestellt sind.
Verbinden Sie Receiver und Netzsteckdose mit dem Steckernetzteil.
1. Stecken Sie als erstes das Netzkabel in die Buchse 12 V des Receivers an.
2. Stecken Sie das Steckernetzteil in eine Steckdose.
Sobald Sie das Steckernetzteil des Receivers in eine Steckdose gesteckt haben,
schaltet sich der Receiver automatisch ein.
3. Schalten Sie das TV-Gerät ein.
4. Synchronisieren Sie Receiver und TV-Gerät, siehe nächster Abschnitt.
Receiver und TV-Gerät synchronisieren
1.
2.
3.
4.
5.
Bei der Auslieferung ihres TV-Gerätes ist zur automatischen Synchronisation die
Option EasyLink eingeschaltet. Falls diese Option ausgeschaltet ist, müssen
Sie diese wieder einschalten.
Um den Satelliten-Receiver zu bedienen, muss EasyLink-Fernbedienung eingeschaltet sein.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie Konfiguration > Einstellung > Bevorzugte Einstellungen > EasyLink und wählen Sie On.
Wählen Sie EasyLink-Fernbedienung und wählen Sie On.
Drücken Sie die Taste HOME, um das Menü zu schließen.
Wählen Sie Fernsehen und drücken Sie OK.
15
Deutsch
X Verbinden Sie das Satelliten-Antennenkabel mit der Antennen-Eingangsbuchse
DE SAT HDTV Philips.book Page 16 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Receiver dem TV Home Screen hinzufügen
1.
2.
3.
4.
5.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie Geräte hinzufügen und drücken Sie OK.
Drücken Sie OK, um zu beginnen.
Wählen Sie mit den Pfeiltasten das richtige Symbol aus und drücken Sie OK.
Wählen Sie mit den Pfeiltasten den HDMI-Anschluss aus, mit dem Sie den
Receiver angeschlossen haben und drücken Sie OK.
6. Drücken Sie OK, um das Menü zu schließen.
7. Beginnen Sie nun mit der Erstinstallation, siehe Seite 17.
16
DE SAT HDTV Philips.book Page 17 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Erste Schritte (Installation)
1. Schalten Sie das angeschlossene TV-Gerät ein.
2. Drücken Sie die Taste HOME, um das HOME-Menü zu öffnen. Wählen Sie das
Symbol für den Satelliten-Recieverund drücken Sie OK.
3. Wenn Sie das TV-Gerät in Standby schalten, schaltet sich der Receiver wenige
Sekunden später ebenfalls in Standby.
4. Wenn Sie das TV-Gerät in Standby schalten während Sie mit dem Satellitenreciever Programme verfolgt haben, schaltet sich der Receiver wieder ’on-screen’
sobald Sie das TV-Gerät anschalten. Sie müssen den Receiver nicht über das
HOME-Menü zuschalten.
Bildschirm-Menü (OSD) verwenden
Das Bildschirm-Menü (nachfolgend als OSD = On-Screen-Display bezeichnet)
ermöglicht es Ihnen, mit der Fernbedienung Einstellungen am Gerät vorzunehmen.
XX
Hinweis: Beachten Sie auch die auf dem Bildschirm angezeigten Info- und Hilfetexte.
So bedienen Sie das On-Screen-Display:
Um im OSD zu navigieren und Menüpunkte auszuwählen, drücken Sie die
Pfeil-Tasten
 auf Ihrer Fernbedienung. Der ausgewählte Menüpunkt
wird farbig hervorgehoben.
Um eine Auswahl zu bestätigen, drücken Sie OK. Der ausgewählte Menüpunkt
wird aufgerufen oder ausgeführt.
Um ein OSD auszublenden oder ein aufgerufenes Menü wieder zu verlassen,
drücken Sie die BACK-Taste.
Die rote, die grüne, die gelbe und die blaue Farb-Taste auf der Fernbedienung haben unterschiedliche Funktionen. Diese sind abhängig von dem Menü,
in dem Sie sich befinden.
Ist ein Farbtasten-Symbol im OSD rot, grün, gelb oder blau dargestellt, wird die
entsprechende Funktion durch Druck auf die gleichfarbige Taste der Fernbedienung ausgelöst.
Am unteren Bildschirmrand werden bei jedem OSD Hinweise eingeblendet, mit
welchen Tasten Sie Einstellungen im angezeigten Menü vornehmen können.
17
Deutsch
Receiver ein- und ausschalten
DE SAT HDTV Philips.book Page 18 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Erstinstallation
Sobald der Receiver zum ersten Mal eingeschaltet wird, erhalten Sie das Erstinstallations-Fenster angezeigt.
1. Drücken Sie OK zur Bestätigung.
Das Erstinstallationsfenster erscheint.
2. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten die gewünschte Menü-Sprache und bestätigen
Sie mit OK.
3. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten das Land aus, in dem Sie sich befinden und wählen Sie das Bildschirmformat des TV-Gerätes.
4. Markieren Sie anschließend die untere OK-Fläche im Fenster und drücken Sie
OK.
XX
Hinweis: Die gezeigten Standardeinstellungen können Sie in der Regel immer
übernehmen. Die Einstellungen können auch später jederzeit geändert werden,
siehe ab Seite 34.
5. Wählen Sie die für Ihr Satelliten-System richtigen LNB-Einstellungen.
XX
Hinweis: Ausführliche Informationen zu den LNB-Einstellungen finden Sie ab
Seite 28. Wenn Sie, wie die meisten Satelliten-Nutzer, nur über eine Satellitenantenne verfügen die auf Astra 1 (19,2°) ausgerichtet ist, müssen Sie keinerlei Veränderungen an den Standardeinstellungen vornehmen.
18
DE SAT HDTV Philips.book Page 19 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Deutsch
Bedienung
6. Markieren Sie OK und drücken Sie OK.
Sie erhalten das Fenster Automatischer Suchlauf angezeigt.
7. Wählen Sie aus, welche Programme gesucht werden sollen: Alle, Nur verschlüsselte oder Nur frei empfangbare.
8. Markieren Sie OK und drücken Sie OK.
Anschließend wird der Suchlauf gestartet. Das Bildschirmfenster informiert Sie
dabei über den Fortgang des Programmsuchlaufs.
XX
Hinweis: Durch Drücken der BACK-Taste können Sie den Suchlauf jederzeit
abbrechen.
19
DE SAT HDTV Philips.book Page 20 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Sobald die Suche abgeschlossen ist, erhalten Sie eine entsprechende Meldung
angezeigt.
9. Drücken Sie OK-Taste, um die Erstinstallation zu beenden.
10. Drücken Sie erneut die OK-Taste, um die Programm-Wiedergabe zu starten.
Willkommen in der digitalen Fernsehwelt !
Nach der Erstinstallation startet der Receiver mit dem ersten frei empfangbaren
Programm, das in der Programmliste eingetragen ist.
Gebrauch
Programmwechsel
Sie können das Programm auf mehrere Arten wechseln:
Durch Drücken der P + / - Taste.
Durch Drücken der entsprechenden Zifferntasten, z. B. „1“ und „2“, um den
Programmplatz „0012“ auszuwählen.
Indem Sie das Programm direkt über die Programmliste auswählen, siehe
Seite 23.
Lautstärke
Mit der Taste Volume + / - können Sie die Lautstärke erhöhen/verringern
Die jeweils eingestellte Lautstärke wird einige Sekunden lang in Form eines Balkens angezeigt.
Durch Drücken der Stummschalt-Taste können Sie den Ton ausschalten.
Erneutes Drücken stellt die vorherige Lautstärke wieder her.
Infobanner
Bei jedem Programmwechsel erhalten Sie automatisch das Infobanner
angezeigt.
1. Drücken Sie die INFO-Taste, um das Banner ohne Programmwechsel aufzurufen.
Das Infobanner zeigt die gewählte Programmplatznummer und den Sender an.
Außerdem wird am linken Rand des Infobanners die Uhrzeit angezeigt.
Der Anzeigebalken rechts neben der Uhrzeit gibt grafisch die bereits verstrichene
Dauer der Sendung an.
In der unteren Menüzeile wird die aktuelle und die nachfolgende Sendung mit
Sendezeit angezeigt. Nach einigen Sekunden wird das Infobanner automatisch
wieder ausgeblendet.
20
DE SAT HDTV Philips.book Page 21 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Hinweis: Die Einblenddauer des Infobanners können Sie selbst bestimmen bzw.
das automatische Einblenden ganz unterbinden, siehe Seite 38.
Während das Infobanner am unteren Bildschirmrand eingeblendet ist, können
Sie durch erneutes Drücken der INFO-Taste das erweiterte Infobanner aufrufen.
Im erweiterten Infobanner werden nähere Details zur aktuellen Sendung angezeigt.
Beachten Sie:
Wenn der Text umfangreicher ist, wird er auf mehrere Seiten verteilt. Durch
wiederholtes Drücken der OK-Taste blättern Sie durch die Seiten (Pfeil-Taste
und funktioniert auch).
Wenn Sie die INFO- oder die Pfeil-Taste
drücken, erhalten Sie Informationen zur nächsten Sendung angezeigt. Durch Drücken der Pfeil-Taste  gelangen Sie wieder zu den Informationen der aktuell laufenden Sendung.
2. Drücken Sie die BACK-Taste, um das Infobanner zu schließen.
Optionen
Einige Sender stellen mehrere Kameraperspektiven, Tonspuren und/oder Teletext zur Auswahl.
Stehen bei einem Programm eine oder mehrere dieser Optionen zur Verfügung,
wird beim Aufrufen des Programms in der rechten Ecke OPT angezeigt.
Das bedeutet, dass entweder eine Bild-, eine Ton- oder eine Teletextauswahl
oder mehrere Auswahlmöglichkeiten zugleich zur Verfügung stehen.
21
Deutsch
XX
DE SAT HDTV Philips.book Page 22 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Beispiel: Tonauswahl
So nutzen Sie die Optionen:
1. Rufen Sie das gewünschte Programm auf.
2. Drücken Sie die gelbe Farb-Taste (= OPT-Taste).
 die gewünschte Option aus und drü3. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten
cken Sie OK. Die gewählte Option wird aufgerufen und das Optionen-Fenster
geschlossen.
XX
Hinweis: Es ist möglich, dass z. B. Bild- und Tonauswahl zur Verfügung stehen.
In diesem Fall müssen Sie die gelbe Farb-Taste mehrmals drücken, um die
gewünschte Option auszuwählen.
Teletext
1. Drücken Sie die TELETEXT-Taste, um den Teletext aufzurufen.
Durch Drücken der Farb-Tasten gelangen Sie jeweils zu dem im Teletext entsprechend markierten Bereich.
Über die Ziffern-Tasten können Sie gezielt zu einer bestimmten Seite springen.
Mit den Pfeil-Tasten
und springen Sie jeweils zur nächsten bzw. zur vorigen Seite.
Mit den Tasten P + und P – springen Sie jeweils 100 Seiten vor bzw. 100 Seiten zurück, bezogen auf den nächsten vollen Hunderterwert, z. B. 462 > 400 >
300 etc.
Über die INFO-Taste springen Sie direkt zur Seite 100, über die GUIDE-Taste
zur Seite 300.
Verfügen Seiten über Unterseiten, können diese durch Drücken der roten bzw.
grünen Farb-Taste direkt aufgerufen werden.
Das automatische Weiterblättern einer Unterseite (z. B. Seite 3/6) wird unterbrochen, wenn Sie die gelbe Farb-Taste drücken.
Mit den Pfeil-Tasten
und
können Sie auf Inhaltsseiten (das sind z. B.
immer die Seiten 100, 200 etc.), ein Thema markieren und durch Drücken der
OK-Taste direkt dort hinspringen.
Durch mehrfaches Drücken der TELETEXT-Taste, wird der Teletext transparent über das Fernsehbild gelegt. Durch nochmaliges Betätigen der TELETEXT-Taste wird der Teletext ausgeblendet.
2. Blenden Sie den Teletext direkt aus, indem Sie die BACK-Taste drücken.
22
DE SAT HDTV Philips.book Page 23 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
1. Drücken Sie während der normalen Fernsehwiedergabe die OK-Taste, um die
Programmliste aufzurufen.
In dieser Liste sind alle TV-Sender aufgeführt, die das Gerät beim Sendersuchlauf gefunden und gespeichert hat.
Beachten Sie:
Wenn Sie die grüne Farbtaste (Favoriten) bei geöffneter Programmliste drücken, erhalten Sie nacheinander die weiteren Favoritenlisten angezeigt (wenn
Favoriten eingefügt wurden). Diese individuelle Programmlisten beinhalten nur
die Programme, die Sie „favorisiert“ haben. Weitere Informationen hierzu,
siehe Seite 23.
Wird neben einem Sendernamen ein Schlüsselsymbol angezeigt, wird der
Sender verschlüsselt ausgestrahlt und Sie benötigen eine entsprechende
Smartcard, um ihn anschauen zu können.
Durch Drücken der blauen Farbtaste erhalten Sie die Liste aller Radioprogramme angezeigt, die beim Suchlauf gefunden wurden.
2. Nutzen Sie die Pfeil-Tasten
 , um in der Liste das gewünschte Programm auszuwählen.
Mit den Pfeil-Tasten oder
markieren Sie den nächsten oder den vorigen
Sender in der Liste.
Mit den Pfeil-Tasten  oder
springen Sie acht Plätze in der Programmliste
vor oder acht zurück.
3. Drücken Sie OK, nachdem Sie den gewünschten Sender ausgewählt haben.
Favoriten
Favoritenliste(n) anlegen
Mit dem Receiver können Sie bis zu vier Favoritenlisten anlegen. Favoritenlisten
sind Listen, deren Inhalt Sie selbst bestimmen können. Es werden also nur die
Programme angezeigt, die Sie auch wirklich sehen möchten.
Sie können z. B. eine Favoritenliste für Sport, eine für Unterhaltung und eine für
politische Sendungen anlegen. Oder jedes Familienmitglied erhält eine „eigene“
Favoritenliste.
Beachten Sie:
23
Deutsch
Programmliste
DE SAT HDTV Philips.book Page 24 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Alle Favoritenlisten werden auf die gleiche Art und Weise angelegt.
Auch für Radio-Programme können Sie bis zu vier Favoritenlisten verwalten.
Weitere Informationen zum Thema „Radio“, siehe Seite 32.
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte. Drücken Sie
OK.
2. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder den Menüpunkt Programme sortieren und drücken Sie OK.
3. Markieren Sie einen der Favoriten-Einträge, z. B. Favoriten 1 und drücken Sie
OK.
XX
Hinweis: Bei sehr umfangreichen Programmlisten können Sie über die FilterFunktion die angezeigte Liste übersichtlicher gestalten. Drücken Sie dazu die
gelbe Farb-Taste. Weitere Informationen über die Filter-Funktion, siehe Seite 26.
4. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder ein Programm aus der linken Liste aus
und drücken Sie OK.
Das Programm wird mit einem Stern gekennzeichnet und erscheint jetzt zusätzlich in der Liste TV-Favoriten.
24
DE SAT HDTV Philips.book Page 25 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Deutsch
Bedienung
5. Wiederholen Sie den Vorgang, um weitere Programme zur Favoritenliste hinzuzufügen.
6. Möchten Sie auch Radioprogramme zu Favoriten machen, drücken Sie die blaue
Farbtaste und gehen vor, wie beschrieben.
7. Drücken Sie abschließend die BACK-Taste.
8. Bestätigen Sie die Programmabfrage, ob die Änderungen gespeichert werden
soll, indem Sie OK drücken.
Programme verschieben
Sie können die Reihenfolge der Programme innerhalb der Favoritenlisten selbst
festlegen.
1. Drücken Sie die grüne Farb-Taste, um im Sortierfenster von der linken zur rechten
Liste zu gelangen.
 den Sender, den Sie verschieben
2. Markieren Sie mit den Pfeil-Tasten
möchten.
3. Drücken Sie OK. Der Sendername wird eingerückt und farbig hinterlegt.
25
DE SAT HDTV Philips.book Page 26 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
4. Verschieben Sie mit den Pfeil-Tasten
 den markierten Sender an die
gewünschte Position.
5. Drücken Sie OK, um das Programm an der gewünschten Stelle abzulegen.
Favoriten löschen
1. Drücken Sie die grüne Farb-Taste, um im Sortierfenster von der linken zur rechten
Liste zu gelangen.
2. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder das zu löschende Programm aus.
3. Drücken Sie die entsprechende Farb-Taste:
rot:
Das ausgewählte Programm wird gelöscht.
gelb:
Alle Programme der Favoritenliste werden gelöscht.
XX
Hinweis: Beim Drücken der gelben Farb-Taste werden nur Programme aus der
jeweiligen Favoritenliste gelöscht. In anderen Favoritenlisten (falls dort aufgenommen) und in der „Alle-Programme-Liste“ sind diese Programme immer noch enthalten.
Programme filtern
Die Filter-Funktion hilft Ihnen beim Einrichten Ihrer Favoritenlisten, indem Sie die
Liste aller Programme, egal ob TV oder Radio, nach bestimmten Kriterien filtern
und sortieren können. Dadurch wird die Liste übersichtlicher und strukturierter.
1. Drücken Sie im „Programme sortieren“-Fenster die gelbe Farb-Faste.
Sie erhalten folgendes Fenster:
26
DE SAT HDTV Philips.book Page 27 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Deutsch
Bedienung
2. Wählen Sie nacheinander mit den Pfeil-Tasten oder die vorhandenen Filterdie gewünschte Filterung ein.
Optionen aus und stellen Sie dann mit  oder
3. Markieren Sie OK und drücken Sie OK.
Anschließend erhalten Sie wieder das „Programme sortieren“-Fenster angezeigt.
Im oberen Teil werden die von Ihnen gewählten Filterkriterien aufgeführt und Sie
können Ihre Favoritenliste anlegen.
XX
Hinweis: Der Filter ist nicht dauerhaft und wird nicht gespeichert. Sobald Sie das
„Programme sortieren“-Fenster schließen, werden die gemachten Filter-Einstellungen verworfen.
Favoritenlisten verwenden
Die Favoritenlisten (vier für TV, vier für Radio) stehen Ihnen während des normalen Fernseh- bzw. Radiobetriebs zur Verfügung.
1. Drücken Sie sooft die grüne Farbtaste, bis auf dem Bildschirm die gewünschte
Favoritenliste angezeigt wird.
2. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder das gewünschte Programm aus und
drücken Sie OK.
Programmsuchlauf
Suchläufe
Nach der Erstinstallation, siehe Seite 18, kann es erforderlich sein, einen neuen
Suchlauf durchzuführen, z. B. um nach neuen Sendern zu suchen.
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
2. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder den Menüpunkt Programmsuchlauf
und drücken Sie OK.
3. Markieren Sie die gewünschte Art des Suchlaufs mit den Pfeil-Tasten oder
und drücken Sie wiederholt die OK-Taste, bis der ausgewählte Suchlauf gestartet
wird.
27
DE SAT HDTV Philips.book Page 28 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Folgende Suchläufe können gewählt werden:
Automatische Suche - Komfortabler Suchlauf, bei dem die meisten Sender
gefunden werden.
Manuelle Suche - Suchlauf, bei dem Sie gezielt nach einzelnen Sender
suchen können, indem Sie z. B. den zu durchsuchenden Frequenzbereich
festlegen oder die Suche auf einen Satelliten begrenzen.
Nach Abschluss eines Suchlaufs erhalten Sie angezeigt, ob und wieviele Programme gefunden wurden.
aus, ob
4. Wählen Sie mit der Pfeil-Taste  oder
die gefundenen Programme der alten Liste hinzugefügt werden sollen (Standard-Einstellung),
die alte Programmliste überschrieben werden soll,
die neu gefundenen Programme verworfen werden sollen.
5. Drücken Sie abschließend die OK-Taste.
LNB-Einstellungen
XX
Hinweis: Diese Einstellungen müssen Sie nur vornehmen, wenn Sie den Receiver an eine Sat-Anlage mit Empfangseinheiten oder Multischaltern angeschlossen haben. Außerdem muss die Satellitenschüssel mit einem digitaltauglichen
LNB ausgestattet sein. LNB steht für Low Noise Block Converter. Das ist ein elektronisches Bauteil, das im Brennpunkt der Satellitenantenne befestigt ist.
Durch die sogenannte DiSEqC-Funktion (Digital Satellite Equipment Control)
kann der Receiver die Empfangseinheiten und Multischalter ansteuern und so
Programme von bis zu 4 verschiedenen Satellitenantennen empfangen.
Dafür müssen Sie in den Einstellungen festlegen, welcher Satellit sich auf welcher Position befindet.
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
2. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder den Menüpunkt Programmsuchlauf
und drücken Sie OK.
3. Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder den Menüpunkt LNB-Einstellungen
und drücken Sie OK.
28
DE SAT HDTV Philips.book Page 29 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Deutsch
Sie erhalten folgendes Fenster:
LNB-Steuerung
DiSEqC 1.0: Ihre SAT-Anlage ist auf 2 bis 4 Satelliten ausgerichtet. Die einzelnen Satellitenantennen sind über Multischalter verbunden. Alle LNBs werden
mit Strom versorgt. Die Positionen A bis D sind verfügbar. DiSEqC 1.0 ist die
Standardeinstellung.
LNB-Versorgung aus: Die Stromversorgung für die LNBs ist deaktiviert.
Unabhängig von der Ausrichtung Ihrer SAT-Anlage kann Ihr Digital-Receiver
die Signale von nur einem Satelliten empfangen. Es ist nur Position A verfügbar.
Kein DiSEqC: Ihre SAT-Anlage ist nur auf einen Satelliten ausgerichtet. Der
LNB wird mit Strom versorgt. Die DiSEqC-Steuersignale sind deaktiviert. Es ist
nur Position A verfügbar.
Toneburst: Ihre SAT-Anlage ist auf zwei Satelliten ausgerichtet. Beide LNBs
werden mit Strom versorgt. Die Positionen A und Position B sind verfügbar.
DiSEqC-Sequenz
Hier legen Sie mit der Pfeil-Taste  oder fest, wie oft das DiSEqC-Signal von
dem Digital-Receiver an die SAT-Anlage gesendet wird. Der geeignete Wert entspricht der Anzahl der Multischalter, die in Ihrer SAT-Anlage eingesetzt sind.
Zur Auswahl stehen die Werte Einmal senden, Zweimal senden sowie Dreimal
senden.
XX
Hinweis: Der Receiver sendet die DiSEqC-Sequenz an jeden in der SAT-Anlage
vorhandenen Multischalter einzeln, bei einer Verbindung über 3 Multischalter also
dreimal.
Position A bis D
Hier werden die Satelliten aufgeführt, die der Receiver empfängt. In den meisten
Fällen steht auf Position A der Eintrag Astra 1 (19,2°E), da dieser Satellit fast
alle Programme ausstrahlt, die in Deutschland gerne gesehen werden.
Wenn Sie einen weiteren Satelliten hinzufügen wollen:
29
DE SAT HDTV Philips.book Page 30 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
1. Stellen Sie LNB-Steuerung und DiSEqC-Sequenz entsprechend Ihrer Satellitenanlage ein.
2. Markieren Sie Position B (C, D) und drücken Sie OK.
3. Wählen Sie mit der Pfeil-Taste  oder den gewünschten Satelliten aus (Astra,
Hotbird, Turksat etc.).
XX
Hinweis: Die „LOF-Werte“ für Low- und High-Band sind mit Standardwerten voreingestellt und brauchen in der Regel nicht verändert werden. Verändern Sie
diese Werte nur dann, wenn z. B. Ihr Satellitenfernseh-Anbieter dies fordert.
Diese Einstellungen werden auch nicht durch das Zurücksetzen des Gerätes in
den Lieferzustand rückgängig gemacht.
4. Wechseln Sie mit der Pfeil-Taste oder jeweils zum Eingabefeld Low-BandLOF und High-Band-LOF und geben Sie die exakten Frequenzwerte ein.
Die Eingabe kann über die Pfeil-Tasten oder über den Ziffernblock der Fernbedienung erfolgen.
Drücken Sie abschließend BACK und bestätigen Sie die Programm-Abfrage,
indem Sie OK drücken.
Beispiel
Eurobird
Astra + Sirius
Pos. A
Pos. B
Telstar
Pos. C
Pos. D
Multischalter 1
Multischalter 2
Multischalter 3
Die obige Grafik zeigt eine Satellitenanlage, die insgesamt vier Satelliten empfangen kann: Astra, Sirius, Eurobird und Telstar.
Astra und Sirius werden von der gleichen Satellitenantenne empfangen.
30
DE SAT HDTV Philips.book Page 31 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Für die Satelliten Eurobird und Telstar gibt es jeweils eine eigene Satellitenantenne.
Die vier vorhandenen LNBs sind über Koaxialkabel mit Multischaltern verbunden und führen zum Receiver.
Im Feld LNB-Steuerung muss DiSEqC 1.0 eingestellt sein.
Im Feld DiSEqC-Sequenz muss Zweimal senden gewählt werden, da zwischen jeder Satellitenantenne und dem Receiver zwei Multischalter geschaltet
sind.
Für die Positionen: Pos. A > Astra, Pos. B > Sirius, Pos. C > Eurobird und
Pos. D > Telstar.
EPG
Der Elektronische Programmführer (im englischen „Electronic Programm Guide“,
kurz EPG genannt) bietet Ihnen eine Übersicht aller Sendungen, die in der
nächsten Woche auf dem aktuellen Programm ausgestrahlt werden.
Beachten Sie:
Nicht alle Sender bieten einen umfassenden EPG.
Viele Sendeanstalten senden das aktuelle Tagesprogramm, bieten jedoch
keine Detailbeschreibungen.
Es gibt auch Anstalten, die keinerlei EPG-Informationen anbieten.
1. Wählen Sie das gewünschte Programm aus.
2. Drücken Sie die GUIDE-Taste, um den EPG aufzurufen.
XX
Hinweis: Die Daten werden nach und nach geladen.
Das bietet Ihnen der EPG:
Sie können den EPG innerhalb des Senders oder über alle Sender nutzen.
31
Deutsch
Bedienung
DE SAT HDTV Philips.book Page 32 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Wenn Sie zu einer Sendung mehr Informationen wünschen, markieren Sie sie
mit der Pfeil-Tasten
 und drücken dann die INFO-Taste. Durch
erneutes Drücken der INFO-Taste werden die zusätzlich eingeblendete Informationen wieder ausgeblendet und Sie erhalten erneut den Programmführer
angezeigt.
Sie können auch die Taste P + oder P – nutzen, um den EPG eines anderen
Programms angezeigt zu bekommen.
Durch wiederholtes Drücken der Favoriten-Taste beschränken Sie die Ansicht
der angezeigten Programme auf die jeweils in den Favoritenlisten hinterlegten
Sender.
Drücken Sie die blaue Farbaste, um zwischen TV- und Radio-EPG hin und her
zu wechseln.
Durch Drücken der angezeigten Farb-Tasten, z. B. „rot“ für den Vormittag,
ändern Sie den angezeigten Tageszeitraum entsprechend.
3. Schließen Sie den EPG, indem Sie die BACK-Taste drücken.
Radio-Betrieb
Sie können mit dem Receiver auch digitale Radioprogramme empfangen, die
über Satellit ausgestrahlt werden. Beachten Sie:
Um zwischen TV- und Radioprogrammen hin- und her zu schalten, drücken Sie
die blaue Farbaste.
Während des Radio-Empfangs erhalten Sie durch Drücken der OK-Taste eine
Liste aller Radio-Programme angezeigt. Die grundsätzliche Bedienung ist die
gleiche, wie bei der TV-Programmliste, siehe Seite 23.
Einige Radio-Sender bieten einen EPG, wobei der „Radio-EPG“ wie beim TVProgramm bedient wird, siehe Seite 31.
Drücken Sie die rote Farbtaste um das Audio-Menü zu öffnen, und drücken Sie
dann die grüne Farbtaste, um das Audioformat zu ändern, siehe Seite 33.
Sonstige Funktionen
Werkseinstellungen abrufen
1.
2.
3.
4.
Sie können das Gerät auf seinen Lieferzustand zurücksetzen. Dabei werden die
individuell zusammengestellten Favoritenlisten gelöscht.
Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
Markieren Sie mit der Pfeil-Taste oder den Punkt Einstellungen und drücken Sie OK.
Markieren Sie mit den der Pfeil-Taste oder den Punkt Werkseinstellung
abrufen und drücken Sie OK.
die angezeigte Einstellung auf Ja und drücken
Stellen Sie mit der Pfeil-Taste
Sie OK.
32
DE SAT HDTV Philips.book Page 33 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Bild- und Toneinstellungen direkt ändern
Während der laufenden Wiedergabe können Sie die Audio- und die Bildschirmeinstellungen ändern.
1. Drücken Sie dazu die rote Farb-Taste.
2. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.
Über die rote Farb-Taste können Sie zwischen den verschiedenen Bildschirmformaten auswählen. Ob diese Funktion zur Verfügung steht, ist abhängig von
den vorgenommenen Grundeinstellungen, siehe Seite 35, und dem Bildschirmformat der laufenden Sendung.
Über die grüne Farb-Taste wählen Sie zwischen den zur Verfügung stehenden
Audio-Formaten (Stereo, Mono etc.).
Mit der blauen Farb-Taste stellen Sie die Zeilenanzahl ein (576p, 576i, 720p
oder 1080i).
Programm- und Systeminformationen anzeigen
Diese Informationen benötigen Sie selten. Sie können aber hilfreich sein:
Wenn Sie Informationen über einen Sender benötigen oder wissen möchten,
mit welcher Stärke und Qualität einer Sender empfangen wird.
Im Supportfall, wenn es beispielsweise darum geht, festzustellen, welche Software-Version auf Ihrem Receiver installiert ist.
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
2. Markieren Sie mit der Pfeil-Taste oder den Punkt Technische Informationen und drücken Sie OK.
3. Wählen Sie Programminformation oder Systeminformation.
XX
Hinweis: Änderungen können an dieser Stelle nicht vorgenommen werden. Es
werden ausschließlich Informationen angezeigt.
Geräte-Software aktualisieren
Der Receiver prüft beim Einschalten regelmäßig, ob eine neue Software vorhanden ist und installiert diese dann automatisch. Sie erhalten in solchem Fall eine
entsprechende Meldung auf dem Bildschirm Ihres TV-Gerätes angezeigt.
Sie können diesen Vorgang jedoch auch manuell starten.
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
33
Deutsch
Das Gerät führt einen Neustart durch. Es schaltet sich aus und kurz darauf wieder ein.
5. Führen Sie eine Erstinstallation durch, siehe Seite 18.
DE SAT HDTV Philips.book Page 34 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
2. Markieren Sie mit der Pfeil-Taste oder den Punkt Technische Informationen und drücken Sie OK.
3. Wählen Sie Systeminformation und drücken Sie OK.
4. Markieren Sie mit der Pfeil-Taste oder Software-Aktualisierung und drücken Sie OK.
die angezeigte Einstellung auf Ja und drücken
5. Stellen Sie mit der Pfeil-Taste
Sie OK.
Danach wird die Suche nach neuer Geräte-Software gestartet. Sobald der Vorgang beendet ist, erhalten Sie eine entsprechende Programm-Meldung.
6. Drücken Sie OK.
Einstellungen
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
2. Markieren Sie mit der Pfeil-Taste oder die Option Einstellungen und drücken Sie OK.
Sie erhalten folgendes Fenster:
3. Markieren Sie mit der Pfeil-Taste
Sie OK, um sie aufzurufen.
XX
oder
die gewünschte Option und drücken
Hinweis: Beachten Sie in jedem Fall die auf dem Bildschirm angezeigten InfoTexte. Diese helfen Ihnen, die richtigen Einstellungen zu wählen.
Auswahl und Ändern der Einstellungen erfolgt wie gewohnt mit den Pfeil-Tasten
 , ein eingeblendetes Fenster wird mit der BACK-Taste geschlossen.
34
DE SAT HDTV Philips.book Page 35 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Deutsch
Bildeinstellungen
XX
Hinweis: Der Primärausgang kann nicht geändert werden.
Bildeinstellungen HDTV
Hier werden die aktuellen Bildeinstellungen aufgeführt. Um sie zu ändern, markieren Sie die Option Bildeinstellungen HDTV und drücken die OK-Taste.
Sie erhalten ein weiteres Fenster:
Bildformat
Wählen Sie 16:9 / Breitbild-TV, wenn Sie den Receiver an einen Breitbildfernseher angeschlossen haben. Bei einem Standardfernseher wählen Sie 4:3.
Bildanpassung
Die Einstellmöglichkeiten bei Bildanpassung sind abhängig vom gewählten
Bildformat.
35
DE SAT HDTV Philips.book Page 36 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
XX
Bei Bildformat 16:9/Breitbild-TV
Bei Bildformat 4:3
(Breitbildfernseher)
(Standardfernseher)
Bildanpassung: Zoom
Bildanpassung: Letterbox 16:9
Bildanpassung: Automatisch
Bildanpassung: Pan & Scan /CCO
Bildanpassung: Pillarbox
Bildanpassung: Letterbox 14:9
Hinweis: Beachten Sie die Bedienungsanleitung Ihres TV-Gerätes. Prüfen Sie,
welche Einstellung unterstützt wird und möglich ist.
HD-Bildauflösung
Wählen Sie hier die HD-Bildauflösung: 576p, 576i, 720p oder 1080i.
Steht ein p hinter der Ziffer, erfolgt die Anzeige „progressive“, d. h., dass sämtliche Zeilen auf einmal dargestellt werden.
Bei i erfolgt die Anzeige „interlaced“, die Zeilen werden in der Reihenfolge
1,3,5,7 etc. dann 2,4,6,8 etc. übertragen. Es werden also Halbbilder übertragen, was bei dieser Menge an Informationen jedoch fast nicht mehr sichtbar ist.
AFD automatisch
Das übertragene Bildformat kann vom anzuzeigenden abweichen. AFD automatisch erkennt und korrigiert die Darstellung, wenn Sie die Option An wählen.
36
DE SAT HDTV Philips.book Page 37 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Deutsch
Sprache
XX
Hinweis: Die Auswahl von Audiosprache und Untertitel steht nur dann zur Verfügung, wenn eine Sendung in mehr als einer Sprache ausgestrahlt wird und ist
abhängig von den ausgestrahlten Sprachen des Anbieters der Sendung.
Menüsprache
Hier stellen Sie ein, in welcher Sprache das OSD (On Screen Display) angezeigt
werden soll. Es stehen zahlreiche Sprachen zur Verfügung, z. B. Englisch, Französisch, Spanisch etc.
Audiosprache
Wählen Sie hier die Sprache, in der Sendungen wiedergegeben werden sollen.
Zweite Audiosprache
Wählen Sie hier eine optionale Sprache aus, in der Sendungen wiedergegeben
werden sollen.
XX
Hinweis: Sollte Ihre gewünschte Sendung nicht in der unter Audiosprache eingestellten Sprache ausgestrahlt werden, wird die unter Zweite Audiosprache
gewählte Einstellung verwendet.
Untertitelsprache
Wählen Sie hier die Sprache aus, in der Untertitel ausgestrahlt werden sollen.
XX
Hinweis: Die Vorgehensweise dabei, also die Wahl der ersten und der zweiten
Untertitelsprache, funktioniert in gleicher Art und Weise wie bei der ersten und
zweiten Audiosprache.
Untertitel automatisch
Stellen Sie diese Option An, wenn Sie möchten, dass in der gewählten Untertitelsprache ausgestrahlte Untertitel automatisch eingeblendet werden sollen
(Standard: Aus). Einige Sender bieten gelegentlich erweiterte Untertitel für Hörgeschädigte an, bei denen dann auch beispielsweise Geräusche textlich angegeben werden. Um diese Untertitel zu nutzen, wählen Sie die Option An (für
Hörgeschädigte).
37
DE SAT HDTV Philips.book Page 38 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Menü-Einstellungen
Infobanner-Einblenddauer
Hier legen Sie fest, wie lange das Infobanner, siehe Seite 20, bei einem Senderwechsel angezeigt werden soll. Wenn Sie das Infobanner bei einem Senderwechsel ganz unterbinden möchten, wählen Sie Keine.
Infobanner automatisch
Beim Start einer neuen Sendung wird standardmäßig automatisch das Infobanner eingeblendet. Wenn Sie das nicht möchten, wählen Sie hier Aus.
XX
Hinweis:
Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn der bei Infobanner-Einblenddauer
eingestellte Wert mindestens 4 Sekunden beträgt.
Menüsprache
Stellen Sie hier die Sprache des OSD ein.
XX
Hinweis: Diese Funktion steht auch über Sprache zur Verfügung, siehe Seite 37.
Transparenz
Hier stellen Sie die Durchsichtigkeit des OSDs ein. Wenn Sie Schwierigkeiten
haben, das OSD mit transparenter Einstellung zu lesen, wählen Sie hier Keine.
Menü-Übergänge
Bestimmen Sie, mit welcher Geschwindigkeit Menüs ein- und ausgeblendet werden sollen.
Menü-Hintergrundeffekt
Im Hintergrund werden, während Sie ein Menü geöffnet haben, unterschiedliche
Effekte angezeigt. Wenn Sie das nicht möchten, wählen Sie Aus.
38
DE SAT HDTV Philips.book Page 39 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Deutsch
Allgemeine Einstellungen
Zeitzone einstellen
Wählen Sie hier aus, ob der lokale Zeitversatz zur Greenwich-Normalzeit automatisch eingestellt werden soll oder ob Sie diesen selbst bestimmen möchten.
Wenn Sie die Einstellung Manuell wählen, müssen Sie anschließend die Zeitzone (GMT) einstellen und können zusätzlich auswählen, ob die Umstellung
auf Sommerzeit automatisch oder ebenfalls manuell erfolgen soll.
Bei der Einstellung Automatisch werden die Uhrzeit-Einstellungen durch den
Satelliten-Receiver aktualisiert. Die Optionen Zeitzone (GMT) und Sommerzeit sind dann deaktiviert.
Zeitzone (GMT)
Nur bei Zeitzone einstellen = Manuell: Wählen Sie für Mitteleuropa (z. B.
Deutschland) den Eintrag GMT +01:00 (Zeitdifferenz zur Greenwich Mean Time).
Sommerzeit
Hier können Sie auswählen, ob die Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit automatisch erfolgen soll (An) oder ob Sie die Umstellung selbst vornehmen
möchten (nur wenn bei Zeitzone einstellen = Manuell eingestellt ist).
Audio-Ausgabeformat
Da der Receiver digitale Fernsehsignale empfängt, können Sie bei einigen Sendern zwischen mehreren Audio-Spuren wählen. Der Ton kann entweder in Stereo oder in Mono wiedergegeben werden.
Beispielsweise können Sendungen in verschiedenen Sprachen auf den beiden
Audio-Spuren ausgestrahlt werden oder mit gesprochenem Text für Sehbehinderte auf einer Spur. Durch die Auswahl der Audio-Spur können Sie wählen, in
welcher Form die Sendung wiedergegeben werden soll.
Hier legen Sie fest, welches Audioformat standardmäßig gewählt werden soll.
XX
Hinweis: Auch wenn Sie an dieser Stelle ein Audio-Format voreinstellen, können
Sie später beim Fernsehen mit der gelben Farb-Taste schnell zwischen den verfügbaren Audiospuren umschalten.
39
DE SAT HDTV Philips.book Page 40 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Dolby Digital automatisch
Auf An stellen, falls Sie eine Audio-Anlage an eine digitale Schnittstelle des TVGerätes angeschlossen haben. Hinweise hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung des TV-Gerätes.
Listen-Aktualisierung
Die Struktur der ausgestrahlten Programme verändert sich immer wieder, d. h.
Programme werden auf anderen Frequenzen ausgestrahlt oder es kommen
neue Programme hinzu. Um alle ausgestrahlten Programme sehen zu können,
muss daher regelmäßig die Programm-Liste aktualisiert werden.
Wählen Sie hier den Eintrag Keine, bestimmen Sie selbst, wann Sie eine neue
Programmsuche durchführen wollen.
Bei der Einstellung Automatisch sucht der Receiver in regelmäßigen Abständen nach Änderungen und aktualisiert die Programm-Liste. In diesem Fall können Sie noch auswählen, ob dies nur passieren soll, wenn der Receiver Im
Betrieb ist oder wenn er sich Im Standby befindet.
Bei der automatischen Aktualisierung im Standby-Modus aktualisiert der Receiver selbsttätig zu einem bestimmten Zeitpunkt die Programmliste.
Sortierung
Sie können die Sortierung der Programmliste, siehe Seite 23, verändern.
Wählen Sie über Sortierung, nach welchen Kriterien die Sortierung erfolgen soll.
Standby-Modus
Zusätzlich zum „normalen“ Standby-Betrieb können Sie den Eco-Modus wählen,
in dem deutlich weniger Strom verbraucht wird (unter 1 W).
Der Receiver schaltet bei der gewählten Option Eco (Energie sparen) nach
ca. 2-3 Minuten in den Stromsparmodus.
XX
Hinweis: Der Eco-Modus funktioniert nur, wenn der Receiver ein Antennensignal
hat. Ist der Receiver nicht an eine Antenne angeschlossen oder das Signal aus
anderen Gründen gestört, schaltet der Receiver nur in den normalen StandbyModus.
Werkseinstellungen abrufen
Diese Funktion ist bereits an anderer Stelle beschrieben, siehe Seite 32.
Sicherheitseinstellungen
Die nachfolgenden Funktionen stehen über das Menü Sicherheit zur Verfügung.
Um das Menü Sicherheit aufzurufen:
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
2. Markieren Sie mit der Pfeil-Taste oder den Punkt Sicherheit und drücken
Sie OK.
40
DE SAT HDTV Philips.book Page 41 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
3. Geben Sie mit dem Ziffernblock die PIN ein (Werkseinstellung: 0000). Die Ziffern
werden dabei am Bildschirm als #-Symbole angezeigt.
4. Drücken Sie OK.
Sie erhalten folgendes Fenster:
Gerätesperre
Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass Ihr gesamtes Gerät vor
unberechtigtem Zugriff geschützt werden soll.
Beim nächsten Einschalten des Receivers erfolgt die PIN-Abfrage (der PIN-Code
ist werkseitig auf 0000 eingestellt).
Menüsperre
Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass Ihr Menü vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden soll.
Beim nächsten Aufrufen des Menüs erfolgt die PIN-Abfrage (der PIN-Code ist
werkseitig auf 0000 eingestellt).
Jugendschutz
Hier können Sie für bestimmte Sendungen ein Mindestalter festlegen. Diese Sendungen werden PIN-geschützt und können nur durch eine PIN-Abfrage freigeschaltet werden.
Geräte-Pin ändern
1.
2.
3.
4.
Hier können Sie Ihren persönlichen PIN-Code festlegen. Die Ziffern werden bei
der Eingabe am Bildschirm aus Sicherheitsgründen als #-Symbole angezeigt.
Drücken Sie OK.
Geben Sie den aktuellen PIN-Code ein und bestätigen Sie mit der OK-Taste.
Geben Sie Ihren neuen PIN-Code ein und drücken Sie OK.
Um Fehler durch Vertippen o. Ä. zu vermeiden, müssen Sie den neuen PIN-Code
zur Bestätigung nochmals eingeben und anschließend die OK-Taste drücken.
Wurde der PIN-Code erfolgreich geändert, erhalten Sie eine entsprechende Meldung.
41
Deutsch
Bedienung
DE SAT HDTV Philips.book Page 42 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Verschlüsselter Zugang
XX
Hinweis: Diese Funktion ist nur dann für Sie relevant, wenn Sie eine Smartcard
zum Empfang verschlüsselter Sender benutzen.
Um das Menü Verschlüsselter Zugang aufzurufen:
1. Drücken Sie die Taste OPTIONS und wählen Sie das Menü Geräte.
Drücken Sie OK.
2. Markieren Sie mit der Pfeil-Taste oder den Punkt Verschlüsselter Zugang
und drücken Sie OK.
3. Nehmen Sie über die Menüpunkte Common Internface und CI-Experteneinstellungen die entsprechenden Einstellungen vor.
Beachten Sie:
Welche Funktionen über die genannten Menüpunkte zur Verfügung stehen, ist
abhängig von der verwendeten Smartcard und dem verwendeten CI-Modul.
Der Receiver hat keinen Einfluss auf diese Menüs, er stellt sie nur zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie in den Unterlagen, die üblicherweise zum Lieferumfang von CI-Modul und Smartcard gehören.
42
DE SAT HDTV Philips.book Page 43 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Achtung!
Vermeiden Sie Risiken - Versuchen Sie niemals das defekte - oder vermeintlich
defekte - Gerät selbst zu reparieren
Bei allen elektronischen Geräten können Fehler auftreten. Dabei muss es sich
jedoch nicht immer um einen Defekt handeln. Oft liegt die Ursache an mangelhaften Zuleitungen, Steckverbindungen oder an Fehlern beim Anschluss.
Bevor Sie fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen, prüfen Sie bitte die folgenden Punkte.
Fehler
Mögliche Ursache
Abhilfen
Gerät startet nicht
Keine Netzspannung
Anschlusskabel und Steckernetzteil prüfen
Kein Bild, kein Ton
Keine Netzspannung
Anschlusskabel und Steckernetzteil prüfen
Keine oder falsche Programmliste
Automatischen Programmsuchlauf durchführen
Verlorener Anschluss
Anschluss prüfen
HDMI-Stecker nicht komplett
angeschlossen
Steckverbindung prüfen
Programm wird mit anderen
Parametern übertragen
Automatischen Suchlauf
durchführen. siehe S. 27
Falsches Bildschirmformat
eingestellt
Anderes Bildformat einstellen,
siehe Seite 35
TV-Gerät unterstützt die gemachten HDMI Einstellungen nicht
Ändern Sie die Einstellungen,
siehe S. 36
Programm wird mit anderen
Parametern übertragen
Automatischen Suchlauf
durchführen, siehe S. 27
HDMI-Stecker nicht komplett
angeschlossen
Steckverbindung prüfen
Kein oder schlechtes oder verzerrtes Bild
Ton vorhanden, kein Bild
43
Deutsch
Störung und Abhilfe
DE SAT HDTV Philips.book Page 44 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Fehler
Mögliche Ursache
Abhilfen
Kein Empfang von Programmen, die vorher empfangen
werden konnten
Programm wird nicht mehr
ausgestrahlt
Keine
Störung durch DECTTelefon
Abstand zwischen Gerät und
Telefon vergrößern
Gerät reagiert nicht auf die
Fernbedienung
Hindernis zwischen Fernbedienung und Receiver
Hindernis beseitigen
Defekter Datenstrom -> Gerät blockiert
Steckernetzteil ziehen, nach
10 Sek. Verbindung wieder
herstellen
Einige Programme werden von
Zeit zu Zeit nicht empfangen
Diese Programme werden nicht 24 Stunden täglich übertragen und sind manchmal nicht verfügbar. Das ist kein Fehler.
PIN vergessen
Verwenden Sie die MasterPIN: 8421
44
DE SAT HDTV Philips.book Page 45 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
Bedienung
Allgemein
DVB-Satelliten Receiver kompatibel zu EN 300 307
Reed-Solomon Dekoder Unterstützung (EN 300 421)
MPEG-2 und MPEG-4 Datenstrom Unterstützung: ISO/IEC
13818-2 bzw. ISO/IEC 14496-10
DVB-Video/-Audio Unterstützung: ISO/IEC 13818-2, -3
Softwareaktualisierung über Satellit (Update-Over-Air)
Basisspezifikationen
QPSK Demodulation nach DVB-S Standard EN 302 307
Frequenzbereich: 950…2150 MHz
Symbolrate: 2 … 45 Msymbole/s (SCPC & MCPC)
Eingangs-RF level: 25... 65 dBm
LNB-Kenndaten
Bandauswahl: 22 KHz
Polaritätsauswahl: 14/18 V
Tone Burst Modus
DiSEqC 1.0
Maximale LNB-Unterstützung von 300 mA
Eingang/
Ausgang
1x HDMI Ausgang
Common Interface Schnittstelle
Stromanschluss
Steckernetzteil 230 V AC / 50 Hz bis 12 V DC
Stromverbrauch weniger als 20 W, im Eco Standby-Modus
unter 1 W
Umgebungsbedingungen
Temperaturbereich +5 °C…+40 °C
Luftfeuchtigkeit: bis maximal 85% (relativ)
Das Produkt entspricht den folgenden Richtlinien:
EN 55013
EN 55020
EN 60065
45
Deutsch
Technische Daten
DE SAT HDTV Philips.book Page 46 Wednesday, July 1, 2009 7:01 AM
SAT HDTV Modul
Anhang
Smartcard einstecken
Wenn Sie das Gerät ohne Smartcard nutzen, können Sie ausschließlich Programme empfangen, die unverschlüsselt ausgestrahlt werden. Um verschlüsselte Sender empfangen zu können, z. B. Premiere, benötigen Sie
eine Smartcard und
ein Common Interface-Modul (CAM).
Beides erhalten Sie im Fachhandel und z. T. auch direkt bei dem jeweiligen Programmanbieter.
Common Interface (kurz: „CI“), ist eine Schnittstelle von DVB-Empfangsgeräten. Eine Karte, die in den CI-Schacht passt, heißt CI-Modul.
Das CI-Modul wiederum nimmt die Smartcard auf. Die Smartcard ist erforderlich, um die empfangenen Daten zu entschlüsseln.
Der CI-Schacht befindet sich auf der Rück- bzw. Unterseite des Receivers.
CI-Schacht
1. Stecken Sie die Smartcard in das CI-Modul.
2. Stecken Sie das CI-Modul in den CI-Schacht.
XX
Hinweis: Die entsprechenden Einstellungen nehmen Sie über Verschlüsselter
Zugang vor, siehe Seite 42.
XX
Achtung: Bitte prüfen Sie, ob die Softwareversion des CAM Moduls den Empfang
von HD-Inhalten unterstützt!
Über den CEC-Protokollstandard
„CEC“ steht für Consumer Electronics Control. Dieser Protokollstandard stellt bei
Geräten der Unterhaltungselektronik komponentenübergreifende Kontrollfunktionen zur Verfügung.
Das hat zur Folge, dass Sie bei Geräten, die z. B. über die HDMI-Schnittstelle
miteinander verbunden sind, nur eine Fernbedienung benötigen.
Der CEC-Standard sorgt also dafür, dass die Geräte miteinander „kommunizieren“.
Receiver an einer andere HDMI-Buchse anschließen
Wenn Sie die Anschlussbuchse gewechselt haben, müssen Sie das dem TVGerät „mitteilen“.
1. Wiederholen Sie die Synchronisierung der Geräte, siehe Seite 15.
46
TR SAT HDTV Philips.book Page 215 Wednesday, July 1, 2009 10:33 AM
TR SAT HDTV Philips.book Page 216 Wednesday, July 1, 2009 10:33 AM
Contact information
Type nr.
Serial nr.
Deutschland
01803 386 852 - € 0.09 / min
Österreich
0810 000 205 - € 0.07 / min
Suisse / Schweiz / Svizzera
0844 800 544 - Ortsgespräch
Appel local
Chiamata locale
Specifications are subject to change without notice
Trademarks are the property of Koninklijke Philips Electronics N.V.
or their respective owners
2009 © Koninklijke Philips Electronics N.V. All rights reserved.
www.philips.com
Download PDF