Philips | 220TW9FB/00 | Philips LCD-Breitbild-Monitor 220TW9FB/00 Bedienungsanleitung

Inhaltsverzeichnis
5.6 EPG (Elektronische
Programmzeitschrift)�������������������������� 20
1 Wichtig�������������������������������������������������3
5.7 Einstellen von
Sonderfunktionseinstellungen ������������ 21
1.1 Sicherheit���������������������������������������������� 3
1.2 Bildschirmpflege������������������������������������ 4
1.3 Umweltgesichtspunkte�������������������������� 4
5.8 Verwenden von Untertiteln���������������� 23
5.9 Wiedergeben digitaler Radiosender �� 24
2 Ihr Fernsehgerät ���������������������������������5
5.10 Aktualisieren der Software Ihres
Fernsehgeräts�������������������������������������� 24
2.1 Übersicht ���������������������������������������������� 5
6 Einstellen der Sender �����������������������24
3 Erste Schritte���������������������������������������7
6.1 Automatische Installation der Sender24
3.1 Aufstellen des Fernsehgeräts���������������� 7
3.2 Wandmontage des Fernsehgeräts�������� 7
3.3 Anschließen des Antennenkabels���������� 9
3.4 Netzanschluss���������������������������������������� 9
3.5 Kabelmanagement ������������������������������ 10
3.6 Einlegen der Batterien für die
Fernbedienung ������������������������������������ 10
3.7 Einschalten des Fernsehgeräts������������ 10
3.8 Erstmaliges Einrichten ������������������������ 10
4 Verwenden des Fernsehgeräts���������11
4.1 Ein-/Ausschalten und Wechsel zu
Standby������������������������������������������������ 11
6.2 Manuelle Installation der Programme 25
6.3 Neuanordnen der Sender ������������������ 26
6.4 Umbenennen von Sendern ���������������� 26
6.5 Neuinstallieren oder Deinstallieren
von Sendern���������������������������������������� 27
6.6 Manuelle Aktualisierung der
Senderliste ������������������������������������������ 27
6.7 Testen des digitalen Empfangs������������ 27
7 Anschließen von Geräten�����������������28
7.1 Übersicht über Anschlüsse ���������������� 28
7.2 Auswählen der Anschlussqualität�������� 29
7.3 Anschließen von Geräten ������������������ 31
4.2 Wiedergabe ���������������������������������������� 12
7.4 Einstellen der Geräte�������������������������� 35
4.3 Wiedergabe von angeschlossenen
Geräten ���������������������������������������������� 12
7.6 Digitale Dienste vorbereiten�������������� 36
4.4 Videotext�������������������������������������������� 13
5 Weitere Funktionen Ihres
Fernsehgeräts�������������������������������������14
5.1 Übersicht zur Fernbedienung ������������ 14
5.2 Verwendung der Menüs des
Fernsehgeräts�������������������������������������� 15
5.3 Anpassen von Bild- und
Toneinstellungen���������������������������������� 17
7.5 Verwenden von Philips Easylink���������� 35
8 Technische Daten�������������������������������37
9 Problembehebung ���������������������������38
9.1 Allgemeine Probleme mit dem
Fernsehgerät���������������������������������������� 38
9.2 Probleme mit Fernsehsendern������������ 38
9.3 Bildprobleme �������������������������������������� 38
9.4 Tonprobleme �������������������������������������� 39
5.4 Wechsel zum Modus „Geschäft“ oder
„Zuhause“������������������������������������������� 19
9.5 Probleme mit dem HDMI-Anschluss�� 40
5.5 Verwendung weiterer VideotextFunktionen������������������������������������������ 20
9.7 Kontakt������������������������������������������������ 40
9.6 Probleme mit der PC-Anbindung ������ 40
10 Index���������������������������������������������������41
2008 © Koninklijke Philips
Electronics N.V. Alle Rechte
vorbehalten. Technische Daten
können ohne vorherige
Ankündigung geändert werden.
Marken sind Eigentum von
Koninklijke Philips Electronics N.V.
oder ihren jeweiligen Inhabern.
Philips behält sich das Recht vor,
Produkte jederzeit zu ändern,
ohne die Verpflichtung einzugehen,
frühere Lieferungen entsprechend
nachzubessern.
Die Informationen in diesem
Handbuch werden für den
bestimmungsgemäßen Gebrauch
des Systems als angemessen
erachtet. Wenn das Produkt oder
seine einzelnen Module oder
Vorgänge für andere Zwecke
verwendet werden als hier
angegeben, ist eine Bestätigung
für deren Richtigkeit und Eignung
einzuholen. Philips gewährleistet,
dass die Informationen an sich keine
US-Patente verletzen. Alle anderen
Gewährleistungen, gleich ob
ausdrücklich oder konkludent, sind
ausgeschlossen.
Garantie
Das Gerät enthält keine Teile, die
vom Benutzer repariert werden
können. Gehäuseabdeckungen
dürfen nicht geöffnet oder entfernt
werden. Reparaturen dürfen nur
vom Philips Kundendienst und
von offiziellen Reparaturbetrieben
durchgeführt werden. Bei
Nichtbeachtung erlischt jegliche
Garantie, gleich ob ausdrücklich
oder konkludent. Jeder Betrieb,
der in diesem Handbuch
ausdrücklich untersagt wird,
und jegliche Einstellungen oder
Montageverfahren, die in diesem
Handbuch nicht empfohlen oder
autorisiert werden, führen zum
Erlöschen der Garantie.
Pixeleigenschaften
Dieses LCD-Produkt verfügt über
eine hohe Anzahl von Farbpixeln.
Obwohl der Prozentsatz der
funktionsfähigen Pixel mindestens
99,999 % beträgt, können auf dem
Bildschirm permanent dunkle
oder helle Lichtpunkte (rot,
grün oder blau) vorhanden sein.
Hierbei handelt es sich um eine
bauartbedingte Eigenschaft der
Anzeige (innerhalb allgemeiner
Industriestandards) und nicht um
eine Fehlfunktion.
2. Die Ersatzsicherung muss BS
1362 entsprechen und das ASTAPrüfzeichen tragen. Sollte die
Sicherung verlorengehen, wenden
Sie sich an Ihren Händler, um den
richtigen Typ zu ermitteln.
Elektromagnetische Verträglichkeit
Koninklijke Philips Electronics
N.V. ist Hersteller und Verkäufer
zahlreicher Konsumprodukte, die im
Allgemeinen, wie jedes elektrische
Gerät, elektromagnetische Signale
abstrahlen und empfangen können.
3. Setzen Sie die Sicherungsabdeckung
wieder auf.
Eines der grundsätzlichen
Unternehmensprinzipien von
Philips ist es, für unsere Produkte
alle notwendigen Gesundheits- und
Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen,
um allen anwendbaren rechtlichen
Anforderungen zu entsprechen und
die zum Zeitpunkt der Herstellung
des Produkts anwendbaren
EMV-Normen in vollem Maße
einzuhalten.
Copyright
Philips verpflichtet sich, Produkte
zu entwickeln, herzustellen
und zu vertreiben, die keine
gesundheitlichen Probleme
hervorrufen.
® Kensington und MicroSaver sind
in den USA eingetragene Marken
der ACCO World Corporation
mit erteilten Eintragungen und
anhängigen Anmeldungen in
anderen Ländern weltweit. Alle
anderen eingetragenen Marken und
nicht eingetragenen Marken sind
Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Philips kann wissenschaftlichen
Studien zufolge bestätigen, dass
seine Produkte bei ordnungs- und
zweckgemäßem Gebrauch sicher
sind.
Philips beteiligt sich aktiv an der
Entwicklung internationaler EMVund Sicherheitsstandards und
kann seine Produkte dadurch zu
einem frühen Zeitpunkt den neuen
Standards anpassen.
Netzsicherung (nur
Großbritannien)
Dieses Fernsehgerät ist mit einem
geprüften Kunststoffnetzstecker
ausgestattet. Sollte es erforderlich
werden, die Netzsicherung
auszuwechseln, muss sie durch eine
Sicherung mit denselben Werten
ersetzt werden, wie sie auf dem
Stecker angegeben sind (z. B. 10 A).
1. Entfernen Sie die
Sicherungsabdeckung und die
Sicherung.
Um die Kompatibilität mit der
EMV-Direktive aufrechtzuerhalten,
darf der Netzstecker nicht vom
Netzkabel entfernt werden.
VESA, FDMI und das Logo für VESAkompatible Montage sind Marken
der Video Electronics Standards
Association.
Wichtig
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips!
Lesen Sie dieses Benutzerhandbuch, bevor Sie
das Produkt verwenden.
Beachten Sie den Inhalt dieses Abschnitts
genau und folgen Sie den Anweisungen zu
Sicherheit und Bildschirmpflege sorgfältig.
Die Produktgarantie erstreckt sich nicht
auf Schäden, die durch Nichtbeachtung der
Anweisungen verursacht wurden.
Um den Support, den Philips bietet, vollständig
zu nutzen, registrieren Sie Ihr Produkt unter
www.philips.com/welcome.
Die Modell- und Seriennummern Ihres
Fernsehgeräts finden Sie auf der Rückseite und
Seite des Produkts sowie auf der Verpackung.
•
•
•
•
•
1.1 Sicherheit
• Das Gerät muss an eine Steckdose mit
geschützter Erdung angeschlossen werden.
• Wenn das Produkt bei niedrigen
Temperaturen transportiert wird (weniger
als 5 °C), öffnen Sie die Verpackung und
warten Sie, bis es Zimmertemperatur
erreicht hat, bevor Sie es auspacken.
• Um einen Kurzschluss zu vermeiden, setzen
Sie das Produkt, die Fernbedienung und die
Batterien der Fernbedienung weder Regen
noch Wasser aus.
• Stellen Sie keine Gefäße mit Wasser oder
anderen Flüssigkeiten auf oder in der Nähe
des Fernsehgeräts ab. Das Verschütten
von Flüssigkeiten auf dem Produkt kann
zu einem Stromschlag führen. Wenn
Flüssigkeiten auf dem Produkt verschüttet
werden, darf es nicht in Betrieb genommen
werden. Trennen Sie das Fernsehgerät
sofort vom Stromnetz und lassen Sie das
•
•
•
•
Gerät von einem qualifizierten Techniker
prüfen.
Führen Sie keine Fremdobjekte in die
Lüftungsschlitze ein. Dies könnte das
Produkt beschädigen.
Um Brandgefahr oder elektrische
Stromschläge zu verhindern, bringen Sie
das Fernsehgerät, die Fernbedienung oder
die Batterien der Fernbedienung nicht
in die Nähe von offenen Feuerquellen
(z. B. brennenden Kerzen) oder anderen
Wärmequellen wie direktem Sonnenlicht.
Stellen Sie das Produkt nicht in
umschlossenen Gehäusen wie in einem
Bücherregal auf. Das Fernsehgerät benötigt
einen Lüftungsabstand von mindestens 10 cm
um das Gerät herum. Stellen Sie sicher, dass
der Luftstrom nicht blockiert wird.
Wenn Sie das Fernsehgerät auf eine flache,
feste Fläche stellen, verwenden Sie nur den
mitgelieferten Ständer. Bewegen Sie das
Fernsehgerät nicht, wenn der Ständer nicht
richtig mit dem Fernsehgerät verschraubt ist.
Die Wandmontage des Fernsehgeräts
sollte nur von Fachpersonal durchgeführt
werden. Das Produkt darf nur mit einer
geeigneten Wandhalterung an einer Wand
angebracht werden, die das Gewicht des
Produkts tragen kann. Eine unsachgemäße
Wandmontage kann schwere Verletzungen
oder Schäden zur Folge haben. Versuchen
Sie nicht, das Produkt selbst an der Wand
zu montieren.
Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel
nicht zu sehr gespannt wird, wenn das
Fernsehgerät auf einer Drehplattform oder
an einem Schwenkarm montiert ist. Wird das
Netzkabel zu sehr gespannt, kann der Stecker
herausrutschen oder ein Brand entstehen.
Trennen Sie das Fernsehgerät und die
Antenne vor einem Gewitter vom
Stromnetz. Berühren Sie das Produkt,
das Netzkabel oder das Antennenkabel
während eines Gewitters nicht.
Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel
zugänglich ist, damit Sie das Fernsehgerät
einfach vom Netz trennen können.
Die Verwendung von Ohrhörern und
Kopfhörern bei hoher Lautstärke kann zu
dauerhaften Hörschäden führen. Obwohl
DE-3
DE
1
eine hohe Lautstärke mit der Zeit normal
erscheinen kann, können dadurch Hörschäden
auftreten. Um Ihr Gehör zu schützen,
schränken Sie die Verwendung der Ohrhörer
bzw. Kopfhörer bei hoher Lautstärke ein.
• Achten Sie beim Trennen des Fernsehgeräts
vom Netz auf Folgendes:
• Schalten Sie zuerst das Produkt, dann
den Strom aus (falls möglich).
• Trennen Sie das Netzkabel von der
Netzsteckdose.
sind Menüs, Videotextseiten, schwarze Balken
oder Börsenticker. Falls dies nicht möglich
ist, verringern Sie Bildschirmkontrast
und -helligkeit, um Schäden am Bildschirm zu
vermeiden.
1.3 Umweltgesichtspunkte
Recycling der Verpackung
Die Verpackung des Produkts ist für die
Wiederverwertung vorgesehen. Wenden
Sie sich an die örtlichen Behörden, um
Informationen dazu zu erhalten, wie Sie die
Verpackung dem Recycling zuführen können.
Entsorgung des verwendeten Produkts
• Trennen Sie das Netzkabel vom
Netzanschluss an der Rückseite
des Fernsehgeräts. Ziehen Sie das
Netzkabel stets am Stecker heraus.
Ziehen Sie nicht am Kabel selbst.
1.2 Bildschirmpflege
• Schalten Sie das Gerät aus und stecken Sie
das Netzkabel aus, bevor Sie den Bildschirm
reinigen. Reinigen Sie den Bildschirm mit
einem weichen, trockenen Tuch.
• Verwenden Sie keine Haushaltsreiniger, da
diese den Bildschirm beschädigen könnten.
• Um Verformungen und Farbausbleichungen
zu vermeiden, müssen Wassertropfen so
rasch wie möglich abgewischt werden.
• Berühren Sie den Bildschirm nicht mit einem
harten Gegenstand, da er sonst verkratzt
oder dauerhaft beschädigt werden kann.
Vermeiden Sie nach Möglichkeit statische
Bilder, die für einen längeren Zeitraum auf
dem Bildschirm angezeigt werden. Beispiele
DE-4
Das Produkt ist aus hochwertigen Werkstoffen
und Komponenten hergestellt worden, die
zurückgewonnen und wiederverwendet
werden können. Wenn das nebenstehende
durchgestrichene Mülltonnen-Symbol an einem
Produkt angebracht ist, bedeutet dies, dass das
Produkt der europäischen Richtlinie 2002/96/
EG unterliegt:
Entsorgen Sie das verwendete Produkt nicht
zusammen mit dem Haushaltsabfall. Fragen Sie
Ihren Händler nach Informationen zur sicheren
Entsorgung des Produkts. Eine unkontrollierte
Abfallentsorgung schadet der Umwelt und der
Gesundheit.
Entsorgung verbrauchter Batterien
Die mitgelieferten Batterien enthalten weder
Blei noch Cadmium. Bitte entsorgen Sie die
mitgelieferten und andere verbrauchte Batterien
den örtlichen Vorschriften entsprechend.
Stromverbrauch
Das Fernsehgerät verbraucht im StandbyModus nur sehr wenig Energie, um die Umwelt
zu schonen. Der Energieverbrauch ist auf der
Rückseite des Produkts angegeben.
Weitere technische Produktdaten finden
Sie in der Produktbeschreibung unter
www.philips.com/support.
2
Ihr Fernsehgerät
Seitliche Anschlüsse
In diesem Abschnitt finden Sie eine Übersicht
zu den häufig verwendeten Bedienelementen
und Funktionen.
DE
2.1 Übersicht
Seitliche Steuerungen und Anzeigen
VOLUME
4
3
MENU
PROGRAM
2
1
Verwenden Sie die seitlichen Anschlüsse, um
tragbare Geräte wie einen HD-Camcorder
oder eine Spielkonsole anzuschließen. Sie
können auch einen Kopfhörer anschließen.
Rückseitige Anschlüsse
POWER
5
1. POWER
EXT 3
2. PROGRAM +/3. MENU
4. VOLUME +/5. Netzanzeige/Sensor für die Fernbedienung
Verwenden Sie die Anschlüsse auf der
Rückseite, um die Antenne und feste Geräte
wie HD-Disc-Player, DVD-Player oder
Videorecorder anzuschließen.
DDHinweis
Weitere Informationen zu Anschlüssen
finden Sie in Abschnitt 7, „Anschließen von
Geräten“.
DE-5
Fernbedienung
1. . Stromversorgung
2. SOURCE
1
2
3
4
3. TELETEXT
4. Farbtasten
Von links: Rot, Grün, Gelb, Blau
5. Í, Æ, Î, ï, OK
Navigations- oder Cursor-Tasten
6. MENU
7. P +/Programm auf/ab
5
6
7
8
DE-6
8. ” +/Lauter oder leiser
Weitere Informationen zur Fernbedienung
finden Sie in Abschnitt 5.1, „Übersicht zur
Fernbedienung“.
Erste Schritte
Dieser Abschnitt hilft Ihnen, das Fernsehgerät
aufzustellen und zu montieren und ergänzt die
Informationen der Schnellstartanleitung.
DDHinweis
Hinweise zur Standmontage finden Sie in
der Schnellstartanleitung.
3.1 Aufstellen des Fernsehgeräts
Berücksichtigen Sie neben den
Sicherheitshinweisen in Abschnitt 1.1 Folgendes,
bevor Sie das Produkt aufstellen:
• Der ideale Betrachtungsabstand beim
Fernsehen beträgt das Dreifache der
Bildschirmdiagonale.
• Stellen Sie das Produkt so auf, dass kein
Licht direkt auf den Bildschirm fällt.
• Schließen Sie Ihre Geräte an, bevor Sie das
Produkt aufstellen.
• Das Produkt weist an der Gehäuserückseite
eine Buchse für ein Kensington-Schloss
auf. Wenn Sie einen Diebstahlschutz von
Kensington (nicht mitgeliefert) anschließen,
stellen Sie das Produkt in der Reichweite
eines feststehenden Gegenstands (wie
ein Tisch) auf, an dem das Schloss leicht
befestigt werden kann.
3.2 Wandmontage des
Fernsehgeräts
BBWARNUNG
Die Wandmontage des Fernsehgeräts
sollte nur durch qualifiziertes
Personal erfolgen. Koninklijke
Philips Electronics N.V. übernimmt
keine Verantwortung für eine
unsachgemäße Montage, die zu einem
Unfall oder Verletzungen führt.
Schritt 1 Kaufen Sie eine VESAkompatible Wandhalterung.
Kaufen Sie je nach Größe des
Fernsehbildschirms eine der folgenden
Wandhalterungen:
Bildschirmgröße
des
Fernsehgeräts
(Inch/cm)
VESA-kompatible
Wandhalterung
(mm)
Spezielle
Hinweise
22”/55.9cm
Fest 100 x 100
Keine
19”/48.4cm
Fest 100 x 100
Keine
Schritt 2 Nehmen Sie den Standfuß ab
DDHinweis
Diese Anweisungen gelten nur für
Fernsehgeräte mit montiertem Standfuß.
Wenn der Standfuß nicht montiert ist,
fahren Sie mit Schritt 3, „Schließen Sie die
Kabel an.“, fort.
1. Legen Sie das Fernsehgerät vorsichtig mit
dem Bildschirm nach unten flach auf eine
feste Fläche, die mit einem weichen Tuch
abgedeckt ist. Das Tuch sollte dick genug
sein, um Ihren Bildschirm zu schützen.
EXT 3
2. Lösen Sie die vier Schrauben, mit denen der
DE-7
DE
3
Standfuß am Produkt befestigt ist mithilfe
eines Kreuzschraubenziehers (nicht im
Lieferumfang enthalten). (19”: vier Bolzen;
22”: drei Bolzen).
DDHinweis
Je nach Art der VESA-kompatiblen
Wandhalterung müssen Sie die
Montageplatte ggf. von der Wandhalterung
lösen, um die Montage zu erleichtern.
Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte der
Dokumentation für Ihre VESA-kompatible
Wandhalterung.
1. An der Rückseite des Produkts befinden
sich vier Befestigungsmuttern.
3. Ziehen Sie den Standfuß von der Unterseite
ab. Bewahren Sie Standfuß und Bolzen an
einem sicheren Ort für eine spätere
Wiederverwendung auf.
Schritt 3 Schließen Sie die Kabel an.
Schließen Sie Antennenkabel, Netzkabel und
alle anderen Geräte an der Rückseite des
Fernsehgeräts wie in den folgenden Abschnitten
beschrieben an.
Schritt 4 Befestigen Sie die VESAkompatible Wandhalterung
BBWARNUNG
Verwenden Sie nur die Bolzen
(M4 für alle Modelle) und
Abstandsscheiben (4 cm), um die
VESA-kompatible Wandhalterung an
Ihrem Fernsehgerät zu befestigen.
Die Bolzen sind auf das Gewicht
Ihres Produkts abgestimmt, die
Abstandsscheiben erleichtern das
Kabelmanagement.
DE-8
2. Richten Sie die Platte/Halterung an den vier
Befestigungsmuttern aus und platzieren Sie
die Abstandsscheiben zwischen die Platte/
Halterung und die Befestigungsmuttern.
3. Setzen Sie die Bolzen mit einem
Schraubenschlüssel durch die Platte/
Halterung und die Abstandsscheiben
ein und ziehen Sie die Bolzen mit den
Befestigungsmuttern fest.
x4
4. Fahren Sie jetzt gemäß den Anweisungen
fort, die der VESA-kompatiblen
Wandhalterung beiliegen.
1. Der TV ANTENNA-Anschluss befindet
sich an der Rückseite des Fernsehgeräts.
3.4 Netzanschluss
BBWARNUNG
Vergewissern Sie sich, dass die örtliche
Netzspannung mit der Spannung
übereinstimmt, die auf dem Etikett
an der Rückseite des Fernsehgeräts
angegeben ist. Schließen Sie das
Netzkabel nicht an, wenn die
Spannung nicht übereinstimmt.
Anschluss für die Stromversorgung
DDHinweis:
Die Position des Netzanschlusses hängt
vom jeweiligen Fernsehgerätemodell ab.
1. Der Netzanschluss AC IN befindet sich auf
der Rück- oder Unterseite des Produkts.
2. Schließen Sie ein Ende des Antennenkabels
(nicht mitgeliefert) an den Anschluss
TV ANTENNA an. Verwenden Sie einen
Adapter, falls das Antennenkabel nicht
passen sollte.
3. Schließen Sie das andere Ende des
Antennenkabels an die Antennendose an
und stellen Sie sicher, dass das Kabel an
beiden Enden fest sitzt.
2. Schließen Sie das Netzkabel an den
Anschluss AC IN an.
3. Stecken Sie das Netzkabel in eine
Netzsteckdose ein und stellen Sie sicher,
dass das Kabel an beiden Enden fest sitzt.
DE-9
DE
3.3 Anschließen des
Antennenkabels
3.5 Kabelmanagement
Führen Sie Netzkabel, Antennenkabel und alle
anderen Gerätekabel durch die Kabelhalterung
(1) an der Rückseite des Fernsehgeräts.
1
3.7 Einschalten des
Fernsehgeräts
Prüfen Sie beim ersten Einschalten, ob das
Netzkabel richtig angeschlossen ist. Wenn Sie
bereit sind, drücken Sie POWER an der Seite.
DDHinweis
Bei einigen Modellen müssen Sie die Taste
POWER für zwei Sekunden gedrückt
halten. Ihr Fernsehgerät benötigt bis zu 15
Sekunden, um sich einzuschalten.
3.8 Erstmaliges Einrichten
3.6 Einlegen der Batterien für
die Fernbedienung
1. Öffnen Sie die Batteriefachabdeckung an
der Rückseite der Fernbedienung.
2. Legen Sie die beiden mitgelieferten
Batterien (Größe AAA, Typ LR03) ein.
Stellen Sie sicher, dass der (+)- und
der (-)-Pol der Batterien an den dafür
vorgesehenen Stellen anliegen (siehe
Innenseite der Fernbedienung ).
3. Schließen Sie die Batteriefachabdeckung
wieder.
DDHinweis
Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn Sie
die Fernbedienung für längere Zeit nicht
benutzen.
DE-10
Wenn Sie das Fernsehgerät zum ersten Mal
einschalten, wird auf dem Bildschirm ein Menü
angezeigt. Das Menü fragt Sie nach Land und
Sprache für die Menüs ab:
Falls das Menü nicht angezeigt wird, drücken Sie
MENU, um das Menü anzuzeigen.
1. Drücken Sie Î oder ï, um Ihre Sprache
auszuwählen, und drücken Sie OK, um Ihre
Auswahl zu bestätigen.
2. Drücken Sie Î oder ï, um Ihr Land
auszuwählen, und drücken Sie OK, um Ihre
Auswahl zu bestätigen.
Die Suche startet automatisch. Alle
verfügbaren Fernsehprogramme und
Radiosender werden gespeichert. Dieser
Vorgang kann einige Minuten dauern.
Der Suchfortschritt und die Anzahl der
gefundenen Programme werden angezeigt.
DDHinweis
Wenn kein Programm gefunden wird,
ziehen Sie die möglichen Lösungen in
abschnitt 9 problembehebung zu rate.
Falls vom Sender oder Kabelnetzwerk
ein automatisches Sortiersignal gesendet
wird, werden die Programme korrekt
nummeriert. In diesem Fall ist der
Einstellvorgang abgeschlossen.
3. Anderenfalls verwenden Sie das Menü
Channel setting, um die Programme zu
nummerieren.
Verwenden des
Fernsehgeräts
Dieser Abschnitt erläutert Ihnen die
grundlegenden Vorgänge für den Betrieb des
Fernsehgeräts. Hinweise zu fortgeschrittenen
Vorgängen des Fernsehgeräts finden Sie
in Abschnitt 5, „Weitere Funktionen Ihres
Fernsehgeräts“.
EETipp
Auch wenn Ihr Fernsehgerät im StandbyBetrieb sehr wenig Strom verbraucht, so
wird dennoch Energie verbraucht, solange
das Gerät an das Netz angeschlossen und
eingeschaltet ist. Wenn Sie das Produkt für
einen längeren Zeitraum nicht verwenden,
schalten Sie es aus und trennen Sie es vom
Stromnetz.
Einschalten des Fernsehgeräts aus dem
Standby
4.1 Ein-/Ausschalten und
Wechsel zu Standby
Einschalten
• Wenn die Netzanzeige (1) aus ist,
drücken Sie POWER an der Seite des
Fernsehgeräts.
MENU
PROGRAM
POWER
1
Ausschalten
• Drücken Sie POWER an der Seite des
Fernsehgeräts. Die Netzanzeige (1) erlischt.
• Wenn die Netzanzeige Standby anzeigt
(rot leuchtet), drücken Sie . auf der
Fernbedienung.
DDHinweis
Wenn Sie die Fernbedienung nicht
finden können und das Fernsehgerät aus
dem Standby holen möchten, drücken
Sie PROGRAM +/- an der Seite des
Fernsehgeräts.
Wechsel zu Standby
• Drücken Sie . auf der Fernbedienung.
Die Netzanzeige wechselt in Standby (rot).
DE-11
DE
4
4.2 Wiedergabe
4.3
Wiedergabe von
angeschlossenen Geräten
Auswählen der Programme
1. Schalten Sie das Gerät ein.
2. Drücken Sie SOURCE auf der
Fernbedienung.
1. Geben Sie eine Nummer ein (1 bis 999)
oder drücken Sie die Taste P +/- auf der
Fernbedienung.
2. Drücken Sie die Taste PROGRAM +/- am
seitlichen Bedienfeld des Fernsehgeräts.
3. Um zu dem vorher angezeigten
Fernsehsender zurückzukehren, drücken Sie
auf der Fernbedienung.
Einstellen der Lautstärke
1. Drück en Sie ” + oder - auf der
Fernbedienung oder drücken Sie VOLUME
+ oder - am seitlichen Bedienfeld.
2. Drücken Sie [ auf der Fernbedienung,
um den Ton auszuschalten. Drücken Sie [
erneut, um den Ton wieder einzuschalten.
DE-12
3. Drücken Sie Î oder ï, um das
angeschlossene Gerät auszuwählen.
4. Drücken Sie OK, um das Gerät
auszuwählen.
4.4 Videotext
DE
1. Drücken Sie TELETEXT auf der
Fernbedienung. Die Startseite wird
angezeigt.
• So wählen Sie eine Seite über die
Fernbedienung aus:
• Geben Sie die Seitennummer mit den
Zifferntasten ein.
• Drücken Sie P +/- oder Î ï , um die
nächste bzw. vorherige Seite anzuzeigen.
• Drücken Sie eine Farbtaste, um eine der
farbig gekennzeichneten Optionen am
unteren Bildschirmrand auszuwählen.
EETipp
Drücken Sie
, um zu der vorher
angezeigten Seite zurückzukehren.
2. Drücken Sie TELETEXT erneut, um den
Videotext auszuschalten.
DDHinweis (nur für Großbritannien)
Einige digitale Fernsehsender bieten
spezielle digitale Textdienste an (z. B. BBC1).
Weitere Informationen zum Videotext finden
Sie in Abschnitt 5.5, „Verwendung weiterer
Videotext-Funktionen“.
DE-13
5
Weitere Funktionen
Ihres Fernsehgeräts
5.1 Übersicht zur
Fernbedienung
1
21
20
2
19
3
4
5
18
6
17
7
8
16
9
15
10
14
11
13
12
1. .
Einschalten des Fernsehgeräts aus dem
Standby-Modus oder Schalten in den
Standby-Modus.
2. SOURCE
Auswahl der angeschlossenen Geräte
3. ∏
Auswahl eines Bildformats
DE-14
4. SUBTITLE
Aktivierung und Deaktivierung von
Untertiteln.
5. Farbtasten
Auswahl von Aufgaben oder Videotextseiten
6. INFO
Anzeige von Programminformationen, falls
verfügbar.
7. OK
Zugriff auf das Menü Alle Sender oder
Aktivierung einer Einstellung
8. Í, Æ, Î, ï
Navigation in den Menüs
9. OPTION
Aktivierung des Schnellzugriff menüs.
10. P +/Umschalten zum nächsten oder vorherigen
Sender
11. Zahlentasten
Auswahl eines Senders, einer Seite oder
einer Einstellung
12.
Rückkehr zum zuvor angezeigten Sender
13. MHEG CANCEL
Deaktivieren von digitalen Textdiensten
oder interaktiven Diensten (nur
Großbritannien).
14. [
Stummschaltung ein/aus
15. ” +/Lauter/leiser
16. MENU/EXIT/BROWSE
Ein-/Ausschalten des Menüs
17. BACK (ZURÜCK)
18. GUIDE
Ein-/Ausblenden des elektronischen
Programmführers. Nur aktiv bei digitalen
Fernsehsendern.
19. DEMO
Nicht unterstützt.
20. TELETEXT
Ein-/Ausschalten des Videotexts
21.
Teilt den aktuellen Kanal oder die aktuelle
Quelle auf der linken Bildschirmseite.
Der Videotext wird auf der rechten Seite
angezeigt.
5.2 Verwendung der Menüs des
Fernsehgeräts
Die folgenden Schritte für die Einstellung
der Helligkeit dienen als Beispiel für die
Verwendung des Hauptmenüs.
DE
Mithilfe der Bildschirmmenüs können Sie
das Fernsehgerät installieren, die Bild- und
Toneinstellungen anpassen und auf Funktionen
zugreifen. Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie
in den Menüs navigieren.
Verwenden des Hauptmenüs
Öffnen des Hauptmenüs
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung,
um das Hauptmenü anzuzeigen.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung,
um das Menü des Fernsehgeräts anzuzeigen.
PHILIPS
TV-Menü
Das folgende Menü wird angezeigt.
Smart-Einstellungen
Smart-Einstellungen
Persönlich
Bild
Lebhaft
Ton
Standard
Funktionen
Film
Installieren
Strom sparen
PHILIPS
TV-Menü
Smart-Einstellungen
Smart-Einstellungen
Persönlich
Bild
Lebhaft
Ton
Standard
Funktionen
Film
Installieren
Strom sparen
2. Drücken Sie die Taste ï, um Bild
auszuwählen.
PHILIPS
2. Drücken Sie Î oder ï, um eine der
folgenden Einstellungen auszuwählen:
• Smart-Einstellungen
• Bild
• Ton
• Funktionen
TV-Menü
Smart-Einstellungen
Smart-Einstellungen
Kontrast
Bild
Helligkeit
Ton
Farbe
Funktionen
Schärfe
Installieren
Farbton
Farbtemperatur
Bildformat
Rauschunterdrückung
• Installieren
3. Drücken Sie Æ oder OK, um einen Eintrag
auszuwählen.
4. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
DE-15
DDHinweis
Wenn digitale Sender empfangen werden,
sind weitere Optionen verfügbar.
3. Drücken Sie die Taste Æ, um Bild
aufzurufen.
PHILIPS
Bild
Helligkeit
Kontrast
98
Helligkeit
47
Farbe
52
Schärfe
4
Farbton
0
Verwenden des Schnellzugriff menü
Über das Schnellzugriff menü können Sie auf
einige der häufiger benötigten Menüelemente
direkt zugreifen.
DDHinweis
Wenn digitale Sender empfangen werden,
werden die relevanten digitalen Optionen
im Schnellzugriff menü angezeigt.
Farbtemperatur
Bildformat
Rauschunterdrückung
4. Drücken Sie die Taste ï, um Helligkeit.
1. Drücken Sie OPTION auf der
Fernbedienung.
PHILIPS
Bild
Helligkeit
Kontrast
98
Helligkeit
47
Farbe
52
Schärfe
4
Farbton
0
Farbtemperatur
Bildformat
Rauschunterdrückung
5. Drücken Sie die Taste Æ, um die Helligkeit
aufzurufen.
Helligkeit
2. Drücken Sie Î oder ï , um eine Option
auszuwählen.
Schnellzugriff
Audiosprache
Untertitelsprache
Untertitel
Bildformat
Uhr
6. Drücken Sie die Taste Î oder ï , um die
Einstellung anzupassen.
7. Drücken Sie die Taste Í, um zu Bild
zurückzukehren, oder drücken Sie MENU,
um das Menü zu verlassen.
DE-16
3. Drücken Sie OK, um das Menü der
ausgewählten Option anzuzeigen.
4. Drücken Sie die Tasten Î, ï, Æ, Í, um die
Einstellungen im Menü anzupassen.
5. Drücken Sie OPTION, um das
Schnellzugriff menü zu verlassen, oder
drücken Sie MENU, um das Haupt menü
zu verlassen.
5.3 Anpassen von Bild- und
Toneinstellungen
• Bildformat: Siehe Abschnitt „Ändern des
Bildformats“.
Einstellen von Bildeinstellungen
• Rauschunterdrückung: Filtert und
verringert das Bildrauschen. Wählen Sie
zum Aktivieren EIN. AUS deaktiviert
diese Funktion.
PHILIPS
TV-Menü
Smart-Einstellungen
Smart-Einstellungen
Kontrast
Bild
Helligkeit
Ton
Farbe
Funktionen
Schärfe
Installieren
Farbton
Farbtemperatur
Bildformat
Rauschunterdrückung
Smart-Einstellungen
DE
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Bild.
Neben der manuellen Bildeinstellung können
Sie auch Smart-Einstellungen verwenden,
um eine vordefinierte Bild- oder Toneinstellung
für Ihr Produkt auszuwählen.
1. Drücken Sie die Taste MENU auf der
Fernbedienung und wählen Sie SmartEinstellungen.
2. Drücken Sie die Taste Æ, um die Liste
aufzurufen.
2. Drücken Sie die Taste Æ, um die Liste
aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um eine Einstellung
auszuwählen:
3. Drücken Sie Î oder ï, um eine der
folgenden Einstellungen auszuwählen:
• Persönlich: Verwenden manuell
ausgewählter Bild- und Toneinstellungen.
• Kontrast: Ändert die Helligkeit der
hellen Bildteile, aber lässt die der
dunklen Bildteile unverändert.
• Lebhaft: Brillante Bild- und
Toneinstellungen in heller Umgebung
verwenden.
• Helligkeit: Ändert die Helligkeit im Bild.
• Standard: Natürliche Bild- und
Toneinstellungen in normaler
Wohnzimmerumgebung verwenden.
• Farbe: Ändert die Farbsättigung.
• Schärfe: Ändert die Bildschärfe feiner
Details.
• Farbton: Ändert die Farben zu rötlich
oder bläulich.
• Farbtemperatur: Drei Einträge stehen
zur Auswahl. Drücken Sie die Taste
Æ, um das gewählte Menü aufzurufen.
Drücken Sie Î oder ï, um den Eintrag
zu verschieben. Drücken Sie OK, um
zur der ausgewählten Farbtemperatur
zu wechseln. Normal (ausgeglichen),
Warm (rötlicher), Kühl (bläulicher).
• Film: Dynamische Bild- und
Toneinstellungen für das optimale
Fernseherlebnis verwenden.
• Strom sparen: Geringere Bildhelligkeit
und Lautstärke für einen geringeren
Stromverbrauch
4. Drücken Sie OK, um Ihre Auswahl zu
speichern.
DE-17
Ändern des Bildformats
• Zoom 16:9 (nicht für HD)
Skaliert das
klassische 4:3Format auf 16:9.
Ändern Sie das Bildformat dem Inhalt
entsprechend.
1. Drücken Sie ∏ (BILDFORMAT) auf der
Fernbedienung. Sie können auch MENU
drücken und Bild > Bildformat wählen.
DDHinweis
Die konstante Verwendung des 16:9Bildformats kann zu Bildschirmverzerrungen
führen.
• Breitbild
Skaliert das
klassische 4:3Format auf 16:9.
2. Drücken Sie Î oder ï, um eines der
folgenden Bildformate auszuwählen:
• Super Zoom (nicht für HD)
Entfernt die seitlichen
schwarzen Balken bei
4:3-Sendungen bei
minimaler Verzerrung.
• 4:3 (nicht für HD)
Zeigt das klassische
4:3-Format an.
DDHinweis
Die konstante Verwendung des 4:3Bildformats kann zu Bildschirmverzerrungen
führen.
• Zoom 14:9 (nicht für HD)
Skaliert das
klassische 4:3Format auf 14:9.
DE-18
• Untertitel-Zoom
Skaliert das
klassische 4:3Format auf 16:9.
Untertitel können
über die Tasten Î
oder ï eingeblendet
werden.
In diesem Abschnitt wird die Anpassung der
Toneinstellungen beschrieben.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Ton.
2. Drücken Sie die Taste Æ, um die Liste
aufzurufen.
PHILIPS
TV settings
Ton
Smart-Einstellungen
Einstellungen
Bild
Incredible surround
Ton
Lautstärke - sehbehindert
Funktionen
Audiosprache
Installieren
Dual l-ll
Mono/Stereo
Autom. Lautstärke
3. Drücken Sie Î oder ï, um eine der
folgenden Einstellungen auszuwählen:
• Einstellungen:
-Höhen: Einstellung der Höhen
etsprechend Ihrem individuellen
Hörempfinden.
-Bässe: Einstellung der Bässe
entsprechend Ihrem individuellen
Hörempfinden.
-Balance: Passt die Balance-Einstellung
des linken und rechten Lautsprechers an
Ihre Hörposition an.
• Incredible surround: Schaltet das
Fernsehgerät automatisch in den besten
der übertragenen Surround Sound-Modi.
Wählen Sie die Option Ein bzw. Aus.
• Dual I-II: Sie können zwischen zwei
verschiedenen Sprachen wählen.
• Mono/Stereo: Soweit Stereosignale
übertragen werden, können Sie zwischen
Mono und Stereo wählen.
• Autom. Lautstärke: Verringert
plötzliche Lautstärkeschwankungen,
z. B. beim Beginn von Werbesendungen
oder beim Umschalten zwischen den
einzelnen Sendern. Wählen Sie die
Option Ein bzw. Aus.
5.4 Wechsel zum Modus
„Geschäft“ oder „Zuhause“
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Vorlieben > Speicherort.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü Speicherort
aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um den Modus
auszuwählen:
• Werk: Einstellung der Smart
Settings auf Lebhaft, ideal für
die Umgebung in einem Geschäft.
Die Änderungsmöglichkeiten der
Einstellungen werden eingeschränkt.
• Heim: Gibt Nutzern im
Wohnungsbereich die Flexibilität, alle
Einstellungen zu ändern.
4. Drücken Sie OK zur Bestätigung.
5. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
• Lautstärke - sehbehindert:
Einstellung der Lautstärke bei
Sehbeinträchtigung
• Audiosprache: Nur für digitale Sender,
wenn mehrere Sprachen übertragen
werden. Zeigt die verfügbaren
Sprachen an.
DE-19
DE
Anpassen von Toneinstellungen
5.5 Verwendung weiterer
Videotext-Funktionen
5.6 EPG (Elektronische
Programmzeitschrift)
Ihr Fernsehgerät verfügt über einen 100-SeitenSpeicher, der die übertragenen Videotextseiten
und -unterseiten speichert.
EPG ist eine Programmübersicht am Bildschirm
für digitale Fernsehsendungen. Diese Übersicht
ist für analoge Sender nicht verfügbar. Sie
können in den Sendungen navigieren und sie
nach diesen Kriterien auswählen und anzeigen.
Es gibt zwei EPG-Typen, ‘Now and Next’
und ‘7 or 8 day’. ‘Now and Next’ ist immer
verfügbar, ‘7 or 8 day’-EPG ist jedoch nur in
manchen Ländern verfügbar.
Auswahl von Videotext-Unterseiten
Eine Videotextseite kann mehrere Unterseiten
enthalten. Die Seiten werden neben der
Seitennummer der Hauptseite auf einer Leiste
angezeigt.
1. Drücken Sie TELETEXT auf der
Fernbedienung.
2. Wählen Sie eine Videotextseite aus.
3. Drücken Sie Í oder Æ, um eine Unterseite
auszuwählen.
Videotext-Dual-Bild
Bei Aktivierung von Dualbild-Videotext wird Ihr
Sender oder Ihre Quelle auf der linken Seite
des Bildschirms angezeigt. Der Videotext wird
auf der rechten Seite angezeigt.
1. Drücken Sie (DUALBILD) auf der
Fernbedienung, um das Videotext-Dual-Bild
zu aktivieren.
2. Drücken Sie (DUALBILD) erneut, um den
Dualbild-Teletext zu deaktivieren.
CCAchtung
Digitale Textdienste werden blockiert,
wenn Untertitel übertragen werden
und die Option Subtitle On im Menü
Funktionen aktiviert ist. Siehe Abschnitt 5.8,
„Untertitel“.
Im EPG-Menü können Sie:
• Eine Liste aktuell ausgestrahlter digitaler
Programme einsehen
• Anstehende Sendungen anzeigen
• Programme gruppieren.
Aktivieren des EPG
DDHinweis
Bei der ersten Nutzung des EPG werden
Sie eventuell gebeten, ein Update
durchzuführen. Befolgen Sie in diesem Fall
die Anweisungen auf dem Bildschirm.
1. Drücken Sie
GUIDE auf der
Fernbedienung. Das „Jetzt und nächste
Sendung“-EPG und detaillierte
Informationen über das aktuelle Programm
werden angezeigt.
2. Mithilfe der Farbtasten können Sie
verfügbare Aktionen auswählen.
DE-20
PHILIPS
Ansichtsdatum: 01/03/2002
Aktuelle Zeit: 01/03/2002 Donnerstag 16:49:22
2
BBC TWO
16:30
Ready Steady Cook
7
BBC CHOICE
17:15
The Weakest Link
10
BBCi
11
BBC NEWS 24
12
BBC PARLMNT
13
BBC Knowledge
800
Eurosport
801
TERRA NOVA
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen.
PHILIPS
TV settings
Nächster Tag
Detail
Filter
3. Verwenden Sie die Farbtasten, um das „7
oder 8 Tage“-EPG anzuzeigen.
Funktionen
Smart-Einstellungen
Timer
Bild
Autom. Sperre
Ton
Untertitel
Funktionen
Untertitelsprache
Installieren
Common interface
• Vortag (rot): Zeigt den EPG des Vortags
an.
• Nächster Tag (grün): Zeigt den EPG
des nächsten Tags an.
• Detail (gelb): Zeigt die Beschreibung zu
diesem Programm an.
• Filter (blau): Gruppiert Programme.
PHILIPS
Ansichtsdatum: 01/03/2002
Aktuelle Zeit: 01/03/2002 Donnerstag 16:49:22
Take a couple of chefs, Paul Rankin and Phil vickery, add two
contestants, throw in some ingredients and garnish liberally with
Ainsley Harriott. Simmer and enjoy.
3. Drücken Sie Î oder ï, um eine der
folgenden Einstellungen auszuwählen:
• Timer
• Autom. Sperre
• Untertitel
• Untertitelsprache
• Common interface
Verwenden von Timern
Test
Vorh. Seite
4. Drücken Sie
verlassen.
Nächste Seite
Zurück
GUIDE, um den EPG zu
Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen > Timer > Uhr.
• Autom. Uhr Modus: Sie können die Uhr
manuell oder automatisch stellen:
• Manuell: Ermöglicht Ihnen die manuelle
Einstellung der aktuellen Zeit.
• Automatisch
• Z
eitzone: Die eingestellte Zeit entspricht
GMT.
DE-21
DE
2. Drücken Sie zur Eingabe Æ.
16:30 ~ 17:15
Vortag
5.7 Einstellen von
Sonderfunktionseinstellungen
Automatisches Umschalten in den
Standby-Modus (Sleeptimer)
Der Sleeptimer schaltet das Fernsehgerät nach
einer bestimmten Zeit auf Standby.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen > Timer >
Sleeptimer.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü Sleeptimer
aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um den Sleeptimer
auf bis zu 180 Minuten in Schritten von
fünf Minuten einzustellen. In der Einstellung
0 Minuten ist der Sleeptimer deaktiviert.
4. Drücken Sie OK, um den Sleeptimer zu
aktivieren.
DDHinweis
Sie können das Fernsehgerät jederzeit
früher ausschalten oder die Zeit während
des Countdowns zurücksetzen.
Automatisches Einschalten (Starttimer)
Der Starttimer schaltet das Fernsehgerät aus dem
Standby-Modus automatisch zu einer festgelegten
Zeit auf einem festgelegten Sender ein.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen > Timer >
Startzeit.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü Startzeit
aufzurufen.
3. Verwenden Sie Î oder ï, Æ oder Í,
um die Menüelemente nacheinander
auszuwählen und einzugeben.
4. Drücken Sie OK zur Bestätigung.
5. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
EETipp
Um den Starttimer zu deaktivieren, wählen
Sie Aus im Menü Startzeit.
Automatisches Ausschalten (Stopptimer)
Zur Stoppzeit wird das Fernsehgerät in den
Standby-Modus geschaltet.
DE-22
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen > Timer >
Stoppzeit.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü Stoppzeit
aufzurufen.
3. Verwenden Sie Î oder ï, Æ oder Í,
um die Menüelemente nacheinander
auszuwählen und einzugeben.
4. Drücken Sie OK zur Bestätigung.
5. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
DDHinweis
Sie können Ihr Fernsehgerät jederzeit
früher ausschalten oder den Sleeptimer
während des Countdowns zurücksetzen.
Sperren von Fernsehsendern und
angeschlossenen Geräten (Automatische
Sperre)
Sie können Fernsehsender oder angeschlossene
Geräte mit einem vierstelligen Code sperren,
um Kinder daran zu hindern, bestimmte
Programme anzusehen.
Einstellen oder Ändern der
automatischen Sperre
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen > Autom.
Sperre > Code ändern.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü zur CodeEingabe aufzurufen.
3. Geben Sie Ihren Code über die
Zahlentasten ein. Das Menü Funktionen
wird erneut angezeigt und es wird eine
Bestätigung für das Erstellen oder Ändern
des PIN-Codes eingeblendet.
EETipp
Wenn Sie Ihren Code vergessen haben,
können Sie alle bestehenden Codes durch
die Eingabe von „0711“ umgehen.
Aufrufen des Menüs „Autom. Sperre“
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen > Autom.
Sperre und drücken Sie Æ, um Ihren Code
einzugeben.
2. Geben Sie Ihren Code mit den
Zifferntasten ein.
Verriegeln oder Entriegeln von Sendern
und angeschlossenen Geräten
1. Wählen Sie im Menü Autom. Sperre
Programm sperren.
2. Drücken Sie zur Eingabe Æ.
3. Drücken Sie Î oder ï, um channel lock
zu wählen.
4. Drücken Sie Æ, um den Sender zu sperren
bzw. zu entsperren.
Elterneinstufung einstellen
Manche digitalen Sendeanstalten vergeben
für ihre Sendungen eine Altersbewertung. Sie
können Ihr Fernsehgerät so einstellen, dass nur
Programme angezeigt werden, die für das Alter
Ihrer Kinder angemessen sind.
1. Wählen Sie im Menü Autom. Sperre die
Option Altersfreigabe.
2. Drücken Sie zur Eingabe Æ.
3. Drücken Sie Î oder ï, um eine age
rating auszuwählen.
4. Wählen Sie das Alter und drücken Sie OK.
5. Drücken Sie Menu, um das Menü zu
verlassen.
5.8 Verwenden von Untertiteln
Sie können für jeden Fernsehsender Untertitel
aktivieren. Diese werden über Videotext oder
DVB-T übertragen. Bei digitalen Übertragungen
haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihre
bevorzugte Untertitelsprache auszuwählen.
PHILIPS
TV settings
Funktionen
Smart-Einstellungen
Timer
Bild
Autom. Sperre
Ton
Untertitel
Funktionen
Untertitelsprache
Installieren
Common interface
DE
Entriegeln aller Sender und
angeschlossenen Geräte
1. Wählen Sie im Menü Autom. Sperre die
Option Alle löschen.
2. Drücken Sie OK.
3. Drücken Sie die Taste Î oder ï, um Ein
auszuwählen und die Untertitel immer
einzublenden, oder um Ein während
Stummschaltung auszuwählen und die
Untertitel nur einzublenden, wenn der Ton
mit der Taste [ auf der Fernbedienung
stumm geschaltet wurde.
4. Drücken Sie OK, um in das Menü
Funktionen zurückzukehren.
Auswahl einer Untertitelsprache für
digitale Fernsehsender
DDHinweis
Wenn Sie eine Untertitelsprache für
einen digitalen Fernsehsender wie
unten beschrieben festlegen, wird die
bevorzugte Untertitelsprache, die im
Menü Installieren festgelegt wurde,
vorübergehend außer Kraft gesetzt.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen
Untertitelsprache.
Drücken Sie Æ, um die Liste der
verfügbaren Sprachen aufzurufen.
2. Drücken Sie Î oder ï, um eine
Untertitelsprache auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Funktionen > Untertitel.
2. Drücken Sie die Taste Æ, um die Liste
aufzurufen.
DE-23
5.9 Wiedergeben digitaler
Radiosender
6
Wenn digitale Sendungen verfügbar sind,
werden während der Installation auch
automatisch digitale Radiosender installiert.
Informationen zum Sortieren digitaler
Radiosender finden Sie in Abschnitt 6.3,
„Neuanordnen der Sender“.
1. Drücken Sie OK auf der Fernbedienung.
Das Menü Alle Sender wird angezeigt.
2. Wählen Sie über die Zifferntasten einen
Radiosender aus.
Bei der ersten Einrichtung Ihres Fernsehgeräts
werden Sie gebeten, eine Menüsprache
auszuwählen und alle Fernseh- und Radiosender
automatisch zu installieren (wenn verfügbar).
3. Drücken Sie OK.
5.10 Aktualisieren der Software
Ihres Fernsehgeräts
Philips arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung
seiner Produkte, und wir empfehlen Ihnen die
Aktualisierung der Software, sobald ein Update
zur Verfügung steht. Die Verfügbarkeit von
Updates können Sie unter www.philips.com/
support überprüfen.
Prüfen der aktuellen Software-Version
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren Æ Info
aktuelle Software.
Aktualisieren der Software (DVB-T)
Wenn Sie DVB-T verwenden, empfängt
Ihr Fernsehgerät automatisch SoftwareAktualisierungen. Wenn Sie über eine
Bildschirmmitteilung aufgefordert werden, Ihre
Software zu aktualisieren:
• Wählen Sie die Option Now (empfohlen),
um Ihre Software sofort zu aktualisieren.
• Wählen Sie Later, um sich zu einem
späteren Zeitpunkt an die Aktualisierung
erinnern zu lassen.
• Wählen Sie Abbrechen, um die
Aktualisierung abzubrechen (nicht empfohlen).
Einstellen der Sender
In diesem Kapitel finden Sie Anweisungen zum
Neuinstallieren von Sendern sowie anderen
nützlichen Installationsfunktionen.
DDHinweis
Beim Neuinstallieren von Sendern werden
Änderungen an der Liste Alle Sender
vorgenommen.
6.1 Automatische Installation
der Sender
In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie
Sender automatisch gesucht und gespeichert
werden. Die Anweisungen gelten sowohl für
digitale als auch für analoge Sender.
PHILIPS
Installation
Sprachen
Sprachen
Menüsprache
Land
Bevorzugte Audiosprache
Channel install...
Bevorzugte Untertitelsprache
Vorlieben
Hörgeschädigt
Quellenbeschr.
Audio-Beschreibung
Decoder
Info aktuelle Software
Werkseinstellungen
Schritt 1 Menüsprache auswählen
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren > Sprachen.
2. Drücken Sie Æ, um Menüsprache
aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um Ihre Sprache
auszuwählen.
4. Drücken Sie OK zur Bestätigung.
5. Drücken Sie Í, um zum Menü Installieren
zurückzukehren.
DE-24
Schritt 2 Land auswählen
Wählen Sie das Land aus, in dem Sie sich
befinden. Das Fernsehgerät führt Installation
und Anordnung der Fernsehsender
landesspezifisch durch.
1. Drücken Sie im Menü Installieren ï um
Land auszuwählen.
2. Drücken Sie die Taste Æ, um die Liste
aufzurufen.
3. Drücken Sie Î, um Ihr Land auszuwählen.
4. Drücken Sie Í, um zum Menü Installieren
zurückzukehren.
Schritt 3 Sender einstellen
Ihr Fernsehgerät sucht und speichert
alle verfügbaren digitalen und analogen
Fernsehsender sowie alle digitalen Radiosender.
1. Drücken Sie im Menü Installieren Î oder
ï, um Channel install. > Automatische
Installation auszuwählen.
2. Drücken Sie Æ, um Jetzt starten
auszuwählen.
3. Drücken Sie OK.
5. Wenn die Sendersuche abgeschlossen ist,
drücken Sie die rote Taste, um zum Menü
Installation zurückzukehren.
6. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
EETipp
Wenn digitale Fernsehsender gefunden
wurden, befinden sich in der Liste der
installierten Sender möglicherweise einige
leere Sendernummern. Wie Sie gespeicherte
Sender umbenennen, neu anordnen
oder deinstallieren, wird in Abschnitt 6.3,
„Neuanordnen der Sender“, beschrieben.
6.2 Manuelle Installation der
Programme
In diesem Abschnitt wird die manuelle Suche
und Speicherung von analogen Fernsehsendern
beschrieben. Wenn Sie einen digitalen Sender
suchen und speichern möchten, siehe Abschnitt
6.7, „Testen des digitalen Empfangs“.
Schritt 1 Wählen Sie Ihr System aus
DDHinweis
Fahren Sie mit Schritt 2, „Suchen und
Speichern neuer Fernsehsender“, fort, wenn
Ihre Systemeinstellungen korrekt sind.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren > Channel
install. > Analog: Manuelle Installation.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü
Senderinstallation aufzurufen. System
ist markiert.
3. Drücken Sie Æ, um die Liste System liste
aufzurufen.
PHILIPS
Senderinstallation
Analog: Manuelle Installation
Automatische Installation
System
Installations-Update
Suche
Digital: Testempfang
Feinabstimmung
Analog: Manuelle Installation
Aktuellen Sender speichern
Neu anordnen
Als neuen Sender speichern
4. Drücken Sie die grüne Taste, um den
Vorgang zu starten. Die Installation kann
einige Minuten dauern.
DE-25
DE
Neben der Menüsprache können Sie im Menü
Sprachen die folgenden Spracheinstellungen
vornehmen (nur digitale Sender):
• Bevorzugte Audiosprache: Wählen Sie
eine der verfügbaren Audiosprachen als
Ihre bevorzugte Audiosprache aus. Weitere
Informationen finden Sie in Abschnitt 5.3,
„Anpassen der Toneinstellungen“.
• Bevorzugte Untertitelsprache: Wählen
Sie eine der verfügbaren Untertitelsprachen
aus. Weitere Informationen finden Sie in
Abschnitt 5.8, „Auswahl einer Untertitelsprache
für digitale Fernsehsender“.
• Hörgeschädigt: Wählen Sie Ein, um
die Untertitelversion für Hörbehinderte
in Ihrer bevorzugten Sprache anzuzeigen,
soweit verfügbar.
• Audio-Beschreibung: Wählen Sie
Ein, um die Audio-Beschreibung in Ihrer
bevorzugten Sprache anzuzeigen, soweit
verfügbar.
4. Drücken Sie Î oder ï, um Ihr Land oder
Ihre Region auszuwählen.
5. Drücken Sie Í, um in das Menü
Senderinstallation zurückzukehren.
Schritt 2 Suchen und Speichern neuer
Fernsehsender
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Senderinstallation > Analog: Manuelle
Installation > Suche.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü Suche
aufzurufen.
3. Drücken Sie die rote Taste und geben
Sie die dreistellige Frequenz über die
Zahlentasten ein. Alternativ können
Sie auch die grüne Taste drücken und
automatisch nach dem nächsten Sender
suchen.
4. Drücken Sie Í, wenn der neue Sender
erkannt wurde.
5. Wählen Sie Als neuen Sender speichern
und drücken Sie für die Eingabe Æ.
6. Drücken Sie OK, um diesen Sender zu
speichern.
Die Sendernummer wird am Bildschirm
angezeigt.
7. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
Feinabstimmung analoger Sender
Sie können analoge Sender manuell genauer
einstellen, wenn der Empfang schlecht ist.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Senderinstallation > Analog: Manuelle
Installation > Feinabstimmung.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü
Feinabstimmung aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um die Frequenz
einzustellen.
4. Drücken Sie Í, wenn der Vorgang
abgeschlossen ist.
5. Wählen Sie Aktuellen Sender
speichern, um den eingestellten Sender
unter der aktuellen Sendernummer zu
speichern.
DE-26
6. Drücken Sie zur Eingabe Æ.
7. Drücken Sie OK. Fertig wird angezeigt.
8. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
6.3 Neuanordnen der Sender
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Senderinstallation > Neu anordnen.
2. Drücken Sie Æ, um die Liste Neu
anordnen aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um den Sender
auszuwählen, dessen Anordnung Sie ändern
möchten.
4. Drücken Sie die gelbe Taste, um den Sender
nach oben zu verschieben, oder die blaue
Taste, um den Sender nach unten zu
verschieben.
5. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
6.4 Umbenennen von Sendern
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Senderinstallation > Neu anordnen.
2. Drücken Sie Æ, um die Liste Neu
anordnen aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï in der Liste Neu
anordnen, um den umzubenennenden
Sender auszuwählen.
4. Drücken Sie die rote Taste.
5. Drücken Sie Í und Æ, um Zeichen
auszuwählen, oder Î und ï, um die
Zeichen zu ändern. Leerzeichen, Ziffern
(0-9) und andere Sonderzeichen befinden
sich zwischen z und A.
6. Drücken Sie die grüne Taste oder OK, um
den Vorgang abzuschließen.
EETipp
Durch Drücken der gelben Taste können
Sie alle Buchstaben löschen. Einzelne
Buchstaben können Sie durch Drücken der
blauen Taste löschen.
6.7 Testen des digitalen
Empfangs
Sie können einen gespeicherten Sender
deinstallieren oder einen nicht installierten
Sender neu installieren.
Wenn Sie DVB-T empfangen, können Sie
die Qualität und Signalstärke von digitalen
Sendern überprüfen. Auf diese Weise können
Sie Ihre Antenne oder Satellitenschüssel
umpositionieren und testen.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Senderinstallation > Neu anordnen.
2. Drücken Sie Æ, um die Liste Neu
anordnen aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um den Sender
auszuwählen, den Sie deinstallieren oder
neu installieren möchten.
4. Drücken Sie die grüne Taste, um den
Sender zu deinstallieren oder neu zu
installieren.
5. Drücken Sie zum Verlassen MENU.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Senderinstallation > Digital:
Testempfang.
2. Drücken Sie OK.
3. Drücken Sie die grüne Taste, um den Test
automatisch zu starten oder geben Sie
manuell die Frequenz des Senders ein, den
Sie testen möchten. Sind Signalqualität
und -stärke schlecht, positionieren Sie die
Antenne oder Satellitenschüssel neu und
wiederholen Sie den Test.
6.6 Manuelle Aktualisierung der
Senderliste
4. Drücken Sie nach Abschluss des Vorgangs
die gelbe Taste, um die Frequenz zu
speichern.
Neben der automatischen Aktualisierung
können Sie auch eine manuelle Aktualisierung
der Senderliste vornehmen.
5. Drücken Sie die rote Taste, um in das Menü
Senderinstallation zurückzukehren.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren >
Senderinstallation > InstallationsUpdate.
2. Drücken Sie Æ, um das Menü
Installations-Update aufzurufen. Jetzt
starten wird hervorgehoben.
6. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
DDHinweis
Sollten Sie auch weiterhin Probleme mit
dem digitalen Empfang haben, setzen Sie
sich mit einem spezialisierten Installateur in
Verbindung.
3. Drücken Sie OK.
4. Drücken Sie die grüne Taste, um die
Aktualisierung zu starten. Der Vorgang kann
einige Minuten dauern.
5. Wenn die Sendersuche abgeschlossen ist,
drücken Sie die rote Taste, um zum Menü
Senderinstallation zurückzukehren.
6. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
DE-27
DE
6.5 Neuinstallieren oder
Deinstallieren von Sendern
7
Anschließen von
Geräten
7.1 Übersicht über Anschlüsse
7
6
13
1
8
9
DIGITAL AUDIO OUT
10
EXT 3
5
2
3
11
4
12
Rückseitige Anschlüsse
1. EXT 1: Erster SCART-Anschluss für DVDPlayer, Videorecorder, Digital-Receiver,
Spielkonsolen und andere SCART-Geräte.
Unterstützt Audio links/rechts, CVBS-Ein-/
Ausgang, RGB.
2. EXT 3: Component-Video-Anschlüsse
(Y Pb Pr) und Audioeingänge rechts/
links für DVD-Player, Digital Receiver,
Spielkonsolen und andere ComponentVideo-Geräte.
Seitliche Anschlüsse
8. Kopfhörer: Stereo-Klinkenbuchse.
9. VIDEO: Video-Eingang über Cinchbuchse
für Composite-Geräte.
10. AUDIO L/R: Audio-Eingang L/RAnschlüsse für Composite- und S-VideoGeräte.
11. S-VIDEO: S-Video-Eingangsbuchse für
S-Video-Geräte.
3. DIGITAL AUDIO OUT
SPDIF-Audioausgang für HomeEntertainment- und Audiosysteme.
DDHinweis
9, 10 und 11: Diese 3 Anschlüsse befinden
sich alle unter EXT 2.
4. TV ANTENNA (Antenne)
12. HDMI side: Zusätzlicher HDMI-Anschluss
für tragbare HD-Geräte.
5. HDMI: HDMI-Eingangsbuchse für Blu-rayDiscplayer, Digital Receiver, Spielkonsolen
und andere HD-Geräte.
6. AUDIO IN: Stereo-Klinkenstecker für
PC-Audio-Eingang
7. PC IN: VGA-Anschluss für PC-Eingang.
DE-28
13. COMMON INTERFACE: Steckplatz
für CA-Module (CAM, Conditional Access
Module)
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie Ihre
audiovisuelle Erfahrung durch Anschließen
von Geräten an die optimalen Anschlüsse
verbessern.
Achten Sie nach dem Anschluss Ihrer Geräte
darauf, diese wie in Abschnitt 7.4, „Geräte
einrichten“, beschrieben zu aktivieren.
Component-Video High-Definition-Signale, aber
die Bildqualität ist niedriger als bei HDMI und
analog.
Achten Sie beim Anschluss eines ComponentVideokabels darauf, dass die Kabelfarben mit
den EXT 3-Anschlüssen auf der Rückseite des
Fernsehgeräts übereinstimmen. Schließen Sie
zudem ein Audio L/R-Kabel an die roten und
weißen Audio L/R-Eingangsanschlüsse an.
HDMI – Höchste Qualität
• Component-Videokabel – Rot, Grün, Blau
• Audio L/R-Kabel – Rot, Weiß
HDMI erzeugt die bestmögliche audiovisuelle
Qualität. Audio- und Videosignale werden in
einem HDMI-Kabel kombiniert. HDMI stellt
eine unkomprimierte, digitale Schnittstelle
zwischen Ihrem Fernsehgerät und HDMI
Geräten bereit. Sie müssen HDMI verwenden,
um ein High-Definition-Video in höchster
Auflösung wiederzugeben. Außerdem
müssen Sie HDMI-Kabel wie in Abschnitt 7.5,
„Verwendung von Philips EasyLink“, beschrieben
zur Aktivierung von Philips EasyLink verwenden.
DDHinweis
Philips HDMI unterstützt HDCP (Highbandwidth Digital Contents Protection).
HDCP ist eine Form des Digital Rights
Management, das High-Definition-Inhalte auf
DVDs oder Blu-ray-Discs schützt.
SCART – Gute Qualität
Bei SCART sind Video- und Audiosignale in
einem Kabel kombiniert. Die Audiosignale sind
in Stereo- und die Videosignale in Composite
oder S-Video-Qualität. SCART unterstützt
kein High-Definition-Video und ist analog. Ein
SCART-Anschluss steht am Gerät zur Verfügung,
EXT 1.
Component (Y Pb Pr) – Hohe Qualität
Component- (Y Pb Pr) Video bietet eine
bessere Bildqualität als S-Video- oder
Composite-Video-Anschlüsse. Zwar unterstützt
DE-29
DE
7.2 Auswählen der
Anschlussqualität
S-Video – Gute Qualität
Der analoge Anschluss S-Video bietet eine
bessere Bildqualität als Composite-Video.
Verbinden Sie beim Anschluss Ihres Geräts
über S-Video das S-Video-Kabel mit dem
seitlichen S-Video-Anschluss des Fernsehgeräts.
Sie müssen außerdem ein Audio-L/R-Kabel an
die roten und weißen Eingangsstecker auf der
Seite des Fernsehgeräts anschließen.
• S-Videokabel
• Audio L/R-Kabel – Rot, Weiß
Composite – Einfache Qualität
Composite-Video bietet eine grundlegende,
analoge Anbindung, bei der in der Regel ein
(gelbes) Video-Cinch-Kabel mit einem (roten
und weißen) Audio L/R-Cinch-Kabel kombiniert
wird. Schließen Sie das Kabel den Farben
entsprechend an die Composite Video- und
Audio-L/R-Eingangsanschlüsse seitlich am
Fernsehgerät an. Composite-Audio/VideoKabel - Gelb, Rot und Weiß
DE-30
7.3 Anschließen von Geräten
In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie unterschiedliche Geräte über verschiedene Anschlüsse
verbunden werden. Es ist eine Ergänzung zu den Beispielen in der Schnellstartanleitung.
DDHinweis
Je nach Verfügbarkeit und Bedarf können verschiedene Anschlüsse verwendet werden, um ein
Gerät mit Ihrem Fernsehgerät zu verbinden.
Blu-ray-Disc-Player
Für Full-High-Definition-Video verwenden Sie ein HDMI-Kabel wie abgebildet:
DIGITAL AUDIO OUT
HDMI
OUT
EXT 3
Blu-ray Disc player
DVD-Player
Für DVD-Video verwenden Sie ein SCART-Kabel wie abgebildet:
DIGITAL AUDIO OUT
EXT 3
DVD Player
DE-31
DE
CCAchtung
Ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie Geräte anschließen.
Satellitenempfänger
Verwenden Sie für den Empfang analoger Sender über Antenne und digitaler Sender über einen
Satellitenempfänger ein Antennenkabel und ein SCART-Kabel wie abgebildet:
DIGITAL AUDIO OUT
EXT 3
Satellite receiver
HD-Digital-Receiver
Schließen Sie zum Empfang analoger Sender über die Antenne und digitaler Sender über den
HD-Digital Receiver wie in der Abbildung dargestellt zwei Antennenkabel und ein HDMI-Kabel an:
DIGITAL AUDIO OUT
HDMI
OUT
OUT
IN
EXT 3
HD Digital receiver / HD Satellite receiver
Kombinierter DVD-Recorder und Digital-Receiver
Verwenden Sie für den Empfang analoger Sender über Antenne und die Aufnahme von
Programmen auf einem kombinierten DVD-Recorder und Digital-Receiver zwei Antennenkabel und
ein SCART-Kabel wie abgebildet:
DIGITAL AUDIO OUT
OUT
IN
EXT 3
DVD Recorder / Digital receiver
DE-32
Getrennter DVD-Recorder und Receiver
Schließen Sie zum Empfang analoger Sender über die Antenne und zur Aufnahme von Programmen
auf dem getrennten DVD-Recorder und Receiver wie in der Abbildung dargestellt drei
Antennenkabel und ein SCART-Kabel an:
DE
DIGITAL AUDIO OUT
EXT 3
OUT
IN
DVD Recorder / Receiver / Cable box
DVD-Recorder und Heimkinoanlage
Schließen Sie zum Empfang analoger Sender über die Antenne, zur Ausgabe von Ton über ein Home
Entertainment-System und zur Aufnahme von Programmen über einen DVD-Recorder wie in der
Abbildung dargestellt zwei Antennenkabel, ein SCART-Kabel und zwei digitale Audiokabel an:
DIGITAL AUDIO OUT
EXT 3
OUT
DVD Recorder
IN
DIGITAL
AUDIO
IN
Home Theatre System
DDHinweis
Wenn Sie ein Home Entertainment System oder ein anderes Audio-System verwenden,
können Sie die beste Synchronisierung von Ton und Bild erreichen, wenn Sie zunächst das
Audiosignalkabel Ihres Wiedergabegeräts an das Fernsehgerät anschließen. Leiten Sie dann
das Audiosignal über die Audioanschlüsse auf der Rückseite des Produkts an das Home
Entertainment System oder ein anderes Audiogerät.
DE-33
Spielkonsole oder Camcorder
Der einfachste Anschluss einer tragbaren
Spielekonsole oder eines Camcorders erfolgt
an der Seite des Fernsehgeräts. Sie können zum
Beispiel die Spielkonsole oder den Camcorder
an die Anschlüsse VIDEO/S-Video und AUDIO
L/R seitlich am Produkt anschließen. Für
HD-Geräte steht auch ein HDMI-Anschluss zur
Verfügung.
Klinkenstecker-Anschluss AUDIO IN an der
Rückseite an.
VGA
VGA
Eine feste Spielkonsole oder einen Camcorder
können Sie an einen HDMI-Anschluss oder
an EXT 3- (Component) Anschlüsse an der
Rückseite anschließen.
Personalcomputer
Vor Anschluss des PCs:
• Stellen Sie die Bildwiederholfrequenz
des Monitors auf 60 Hz ein. Eine Liste
mit Computerauflösungen finden Sie in
Abschnitt 8, „Technische Daten“.
• Ändern Sie das Bildformat zu Breitbild, wie
im Abschnitt 5.3, „Ändern des Bildformats“
beschrieben.
Anschluss eines PCs an der Rückseite des
Fernsehgeräts
1. Verwenden Sie ein VGA-Kabel, um das
Gerät an den Eingang PC IN an der
Rückseite des Produkts anzuschließen.
2. Schließen Sie ein Stereo-KlinkensteckerAudiokabel von Ihrem PC an den
DE-34
Zuordnen eines Senderdecoders
Decoder zum Decodieren von Sendern können
an den Anschluss SCART angeschlossen werden.
Sie müssen das Fernsehprogramm als zu
decodierenden Sender zuordnen. Anschließend
ordnen Sie den Anschluss zu, mit dem der
Decoder verbunden ist.
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren > Decoder.
PHILIPS
TV-Menü
Smart-Einstellungen
Smart-Einstellungen
Persönlich
Bild
Lebhaft
Ton
Standard
Funktionen
Film
Installieren
Strom sparen
7.5 Verwenden von Philips
Easylink
Ihr Fernsehgerät unterstützt Philips EasyLink
für Eintasten-Wiedergabe und -Standby
zwischen EasyLink-fähigen Geräten. Kompatible
Geräte müssen über HDMI an Ihr Produkt
angeschlossen und wie in Abschnitt 7.4.1,
„Geräte Anschlüssen zuweisen“, beschrieben
ihrem jeweiligen Anschluss zugewiesen sein.
Aktivieren oder Deaktivieren von
EasyLink
1. Drücken Sie MENU auf der Fernbedienung
und wählen Sie Installieren > Vorlieben >
EasyLink.
2. Wählen Sie Ein oder Aus.
Eintasten-Wiedergabe
2. Drücken Sie die Taste Æ, um die Liste
aufzurufen.
3. Drücken Sie Î oder ï, um den Sender
auszuwählen, den Sie decodieren möchten.
4. Drücken Sie OK, um den Sender
auszuwählen oder die Auswahl aufzuheben.
5. Drücken Sie die Taste Í, um zum
vorherigen Menü zurückzukehren.
6. Drücken Sie MENU, um das Menü zu
verlassen.
Mit der Eintasten-Wiedergabe können Sie
zum Beispiel die Wiedergabetaste auf der
Fernbedienung Ihres DVD-Players drücken.
Dadurch wird die Wiedergabe auf Ihrem
DVD-Gerät gestartet und Ihr Fernsehgerät
wird automatisch auf die richtige Quelle
eingestellt und gibt den Inhalt der DVD wieder.
System-Standby
Mit System-Standby können Sie zum Beispiel
die Taste POWER auf der Fernbedienung Ihres
Fernsehgeräts drücken. Dadurch werden Ihr
Fernsehgerät und alle angeschlossenen HDMI
Geräte eingeschaltet oder in den StandbyModus gesetzt. Sie können diese Funktion
über die Fernbedienung jedes angeschlossenen
HDMI Geräts bedienen.
DE-35
DE
7.4 Einstellen der Geräte
7.6 Digitale Dienste vorbereiten
Verschlüsselte digitale Fernsehsendungen
können mit einem CA-Modul (CAM,
Conditional Access Module) und einer
Smart Karte decodiert werden, die von
einem Betreiber für digitale Fernsehdienste
bereitgestellt werden.
Mit dem CA-Modul können abhängig von
dem gewählten Anbieter und den gewählten
Angeboten verschiedene digitale Dienste (z. B.
Pay TV) aktiviert werden. Wenden Sie sich an
Ihren Betreiber für digitale Fernsehdienste, um
sich über weitere Details und die Bedingungen
zu informieren.
Verwendung des CA-Moduls
BBWARNUNG
Schalten Sie das Fernsehgerät aus,
bevor Sie ein CA-Modul einstecken.
Beachten Sie die folgenden
Anweisungen. Der unsachgemäße
Anschluss eines CA-Moduls kann
sowohl das Modul als auch Ihr
Fernsehgerät beschädigen.
1. Setzen Sie das CA-Modul entsprechend den
Anweisungen auf dem Gerät vorsichtig in
den seitlichen Common-Interface-Slot am
Produkt ein.
2. Schieben Sie das CA-Modul bis zum
Anschlag ein.
3. Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
warten Sie, bis das CA-Modul aktiviert
wurde. Dieser Vorgang kann einige Minuten.
DE-36
DDHinweis
Entfernen Sie das CA-Modul nicht aus dem
Steckplatz. Wenn das CA-Modul entfernt
wird, wird der digitale Fernsehdienst
deaktiviert.
Zugriff auf CA-Modul-Dienste
• Drücken Sie, wenn das CA-Modul
angeschlossen und aktiviert ist, MENU
auf der Fernbedienung und wählen
Sie TV-Menü > Funktionen >
Common interface.
Diese Menüoption ist nur dann verfügbar,
wenn das CA-Modul ordnungsgemäß
angeschlossen und aktiviert wurde. Die
Bildschirmanwendungen und Inhalte werden
von Ihrem digitalen Fernsehdienst bereitgestellt.
Technische Daten
Unterstützte Anzeigeauflösungen
• Computerformate (PC)
Auflösung
Wiederholrate
720x400
70 Hz
640 x 480
60 Hz
640 x 460
67 Hz
800 x 600
60 Hz
1024 x 768
60 Hz
1440 x 900
60 Hz
1680 x 1050
(nur 22")
60 Hz
• Videoformate
Auflösung
Wiederholrate
480i
60 Hz
480p
60 Hz
576i
50 Hz
576p
50 Hz
720p
50 Hz, 60 Hz
1080i
50 Hz, 60 Hz
1080p(nur HDMI) 50 Hz, 60 Hz
Tuner/Empfang/Übertragung
• Antenneneingang: 75 Ohm koaxial (IEC75)
• PC IN: PC D-sub-Anschluss mit 15 Pins
• SPDIF OUT: Digital-Audioausgang (koaxial,
Cinch, S/P-DIF). Anzeigesynchronisierung
Anschlüsse (Seite)
• Kopfhörerausgang (Stereo-Klinkenbuchse)
• EXT 2: AUDIO links/rechts, CVBS-Eingang,
S-Video-Eingang
• HDMI side
• Common Interface (CA-Modul-Steckplatz)
Stromversorgung
• Netzanschluss: 100-240 V Wechselstrom
(±10 %).
• Stromverbrauch im Betrieb und StandbyModus: Siehe technische Daten unter
www.philips.com
• Umgebungstemperatur: 5 ºC-35 ºC
Technische Daten können ohne vorherige
Ankündigung geändert werden. Weitere Details
zu den technischen Daten dieses Produkts
finden Sie unter www.philips.com/support.
• TV-System: DVD COFDM 2K/8K
• Videowiedergabe: NTSC, SECAM, PAL
• DVB-T (siehe Länderliste auf der Rückseite
des Geräts)
Fernbedienung
• Typ: RC-6
• Batterien: 2 x AAA (Typ LR03)
Anschlüsse (Rückseite)
• EXT 1: (SCART): Audio links/rechts, CVBSEin-/Ausgang, RGB
• EXT 3: Component (Y Pb Pr), Audio L/R
Eingang
• HDMI
• TV ANTENNA
• AUDIO IN: Stereo-Klinkenstecker-AudioEingang für PC.
DE-37
DE
8
9
Problembehebung
Dieser Abschnitt erläutert häufig auftretende
Probleme und zugehörige Lösungen.
9.1 Allgemeine Probleme mit
dem Fernsehgerät
Das Fernsehgerät lässt sich nicht
einschalten:
• Trennen Sie den Netzstecker von der
Steckdose, warten Sie eine Minute lang und
stecken Sie den Netzstecker dann wieder ein.
• Prüfen Sie, ob das Netzkabel richtig
eingesteckt ist und die Stromversorgung
funktioniert.
Die Fernbedienung funktioniert nicht
richtig.
• Prüfen Sie, ob die Batterien der
Fernbedienung entsprechend Plus- und
Minuspol richtig eingelegt sind.
• Tauschen Sie die Batterien der
Fernbedienung aus, wenn sie leer bzw.
schwach sind.
• Reinigen Sie die Sensoroptik an der
Fernbedienung und am Fernsehgerät.
Sie haben den Code für die automatische
Sperre vergessen.
• Geben Sie, wie in Abschnitt 5.7, „Sperren von
Fernsehsendern und angeschlossenen Geräten
(Automatische Sperre)“, beschrieben, „0711“ ein.
Das Menü ist in der falschen Sprache
• Siehe Abschnitt 6.1, „Automatische Installation
der Sender“, für Hinweise zur Änderung der
bevorzugten Sprache des Menüs.
Beim oder ein- oder ausschalten oder
Wechsel in den Standby-Modus hören Sie
ein knarzendes Geräusch vom Gehäuse:
• Sie müssen nichts unternehmen. Dieses
knarzende Geräusch ist auf ein normales
Ausdehnen und Zusammenziehen des
Produkts beim Erwärmen und Abkühlen
zurückzuführen. Die Leistung wird dadurch
nicht beeinträchtigt.
DE-38
9.2 Probleme mit
Fernsehsendern
Installierte Sender werden in der
Senderliste nicht angezeigt:
• Prüfen Sie, ob Sie die korrekte Liste
ausgewählt haben.
• Der Sender wurde über das Menü Neu
anordnen deinstalliert. Um auf das Menü
zuzugreifen, drücken Sie MENU auf
der Fernbedienung und wählen Sie
Installieren > Senderinstallation >
Neu anordnen.
Es wurden bei der Installation keine
digitalen Sender gefunden:
• Vergewissern Sie sich, dass das Fernsehgerät
DVB-T in Ihrem Land unterstützt. Schauen
Sie dazu auf die Länderliste an der
Rückseite des Produkts.
9.3 Bildprobleme
Die Netzanzeige leuchtet, es wird jedoch
kein Bild angezeigt:
• Vergewissern Sie sich, dass die Antenne
richtig angeschlossen ist.
• Vergewissern Sie sich, dass das richtige
Gerät ausgewählt ist.
Es wird Ton, jedoch kein Bild
wiedergegeben:
• Prüfen Sie, ob die Bildeinstellungen richtig
sind. Siehe Abschnitt 5.3, „Einstellen von
Bildeinstellungen“.
Sie haben bei Antennenanschluss einen
schlechten Empfang:
• Überprüfen Sie den Antennenanschluss am
Fernsehgerät.
• Lautsprecher, nicht geerdete Audiogeräte,
Leuchtstoffröhren, hohe Gebäude
oder Berge können die Bildqualität
beeinträchtigen. Versuchen Sie, die
Bildqualität zu verbessern, indem Sie die
Antennenausrichtung verändern oder
Geräte vom Produkt wegstellen.
• Prüfen Sie, ob das richtige Fernsehsystem
für Ihre Region ausgewählt ist. Siehe
Abschnitt 6.2, „Manuelle Installation der
Programme“.
9.4 Tonprobleme
• Wenn nur der Empfang eines Senders
schlecht ist, versuchen Sie eine
Feinabstimmung für diesen Sender.
Informationen hierzu finden Sie in
Abschnitt 6.2.1, „Feinabstimmung von Sendern“.
DDHinweis
Wird keine Audiosignal erkannt, schaltet das
Produkt die Tonwiedergabe automatisch aus
und zeigt keinen Fehler an.
• Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel richtig
angeschlossen sind.
Die Bildqualität von angeschlossenen
Geräten ist schlecht:
• Prüfen Sie, ob die Geräte richtig
angeschlossen sind.
• Prüfen Sie, ob die Bildeinstellungen richtig
sind. Siehe Abschnitt 5.3, „Einstellen von
Bildeinstellungen“.
Meine Einstellungen wurden vom
Fernsehgerät nicht gespeichert:
• Prüfen Sie, ob sich das Produkt im
Modus Zuhause befindet, so dass Sie
volle Flexibilität bei der Änderung der
Einstellungen haben. Siehe Abschnitt
5.4, „Wechsel zum Modus Geschäft oder
Zuhause“.
• Prüfen Sie, ob die Lautstärke auf 0 gestellt ist.
• Prüfen Sie, ob die Stummschaltung aktiv ist.
Es wird ein Bild wiedergegeben, aber die
Tonqualität ist schlecht:
• Prüfen Sie die Ton einstellungen wie in
Abschnitt 5.3, „Anpassen von Toneinstellungen“,
beschrieben.
Ein Bild ist vorhanden, der Ton kommt
jedoch nur aus einem Lautsprecher:
• Prüfen Sie, ob die Balance richtig
eingestellt ist. Siehe Abschnitt 5.3, „Anpassen
von Toneinstellungen“.
Das Bild passt nicht auf den Bildschirm;
es ist zu groß oder zu klein:
• Versuchen Sie, ein anderes Bildformat, wie
in Abschnitt 5.3, „Ändern des Bildformats“,
beschrieben, zu verwenden.
Die Bildposition auf dem Bildschirm ist
nicht korrekt.
• Die Bildsignale von manchen Geräten
passen u. U. nicht richtig auf den
Bildschirm. Überprüfen Sie den
Signalausgang des Geräts.
DE-39
DE
Es wird ein Bild, jedoch kein Ton vom
Fernsehrgerät wiedergegeben.
9.5 Probleme mit dem HDMIAnschluss
Sie haben Probleme mit HDMI-Geräten
• HDCP kann die Zeit verlängern, die ein
Fernsehgerät für die Anzeige von Inhalten
eines Geräts benötigt.
• Wenn das Fernsehgerät das andere Gerät
nicht erkennt und der Bildschirm kein Bild
zeigt, versuchen Sie, von einem Gerät zu
einem anderen und zurück zu schalten, um
den Anschluss zurückzusetzen.
• Wenn Sie Tonstörungen feststellen,
prüfen Sie die Bedienungsanleitung des
HDMI Geräts, um sicherzustellen, dass
die Ausgangseinstellungen richtig sind.
Alternativ können Sie auch versuchen, das
Audiosignal des HDMI Geräts über den
AUDIO IN-Anschluss an der Rückseite des
Fernsehgeräts anzuschließen.
9.6 Probleme mit der PCAnbindung
Die PC-Anzeige auf dem Fernsehgerät ist
nicht stabil oder nicht synchronisiert:
• Prüfen Sie, ob die unterstützte Auflösung
und die Wiederholrate auf Ihrem PC
ausgewählt sind. Unterstützte Auflösungen
und Bildwiederholfrequenzen finden Sie in
Abschnitt 8, „Technische Daten“.
DE-40
9.7 Kontakt
Wenn Sie das Problem nicht lösen können oder
einen Treiber herunterladen müssen, ziehen Sie die
Häufig gestellten Fragen (FAQ) für dieses Produkt
unter www.philips.com/support zu Rate.
Wenn sich das Problem immer noch
nicht lösen lässt, wenden Sie sich an das
Kundendienstzentrum in Ihrem Land, das in
diesem Handbuch genannt wird.
BBWARNUNG
Versuchen Sie nicht, das Produkt
selbst zu reparieren. Dies kann zu
schweren Verletzungen, irreparablen
Schäden an Ihrem Fernsehgerät und
einem Verlust Ihrer Garantie führen.
DDHinweis
Bitte halten Sie bei Ihrem Anruf die Serienund Modellnummer Ihres Fernsehgeräts
bereit. Diese Nummern finden Sie hinten
und an der Seite des Produkts oder auf der
Verpackung.
F
Fernbedienung
Batterien 10
Grundlegende Funktionen 6
A
Altersfreigabe 23
Analog
Fernsehgerät
Anschließen
Antenne 9
Strom 9
Anschlüsse
Geräte 31
Qualität 29
Autom. Sperre 22
Erste Schritte 7
Fernbedienung
Batterien 10
Grundlegende Funktionen 6
Hauptmenüs
Verwenden 15
Kabelmanagement 10
Position 7
Schalten
Ein 10
Sender
Favoritenliste 20
Software-Update 24
Standfuß 7
Timer
Sleeptimer 22
Übersicht 5
Untertitel 23
Wandmontage 7
Wiedergabe
Geräte 12
Sendereinstellung 25
Antenne
Anschließen 9
Audiosprache 19
Automatisch
Sendereinstellung 24
B
Bild
Anpassen von Einstellungen
Bildschärfe 17
Farbe 17
Helligkeit 17
Kontrast 17
Rauschunterdrückung 17
Bildschärfe 17
Bildschirmpflege 4
D
Deinstallieren von Sendern 27
Digital
Dienste 35
Radio 24
Dual I/II 19
E
Einstellen der Geräte 34
Einstellen der Sender 24
Einstellungen
Bild
Anpassen von Einstellungen 17
Smart-Einstellungen 17
Ton
Anpassen von Einstellungen 19
TV-Positionierung
Positionierung ändern 19
DE
10 Index
G
Geräte
Wiedergabe 12
H
HDCP 28, 29
Helligkeit 17
Home-Modus 19
Hörbehindert 25
DE-41
K
Software-Update
Kensington-Schloss 7
Kontrast 17
Sprache
Prüfen der Version 24
Audio 19
Menüs 24
Untertitel 23
L
Land
Auswahl 25
M
Manuelle Sendereinstellung 25
Menüs
Autom. Sperre 22
Sprache 24
Stereo Sound 19
Strom
Anschließen 9
Stromversorgung
Anschließen 9
Surround Sound
Modus 19
Mono-Ton 19
Systemauswahl 25
P
T
Pflege
Umgebung 4
Position des Fernsehgeräts 7
Problembehebung 38
Technische Daten 37
Timer
Sleeptimer 22
Ton
Anpassen von Einstellungen
Audiosprache 19
Dual I/II 19
Mono/Stereo 19
Raumklang-Modus 19
R
Radiosender 24
Rauschreduktion 17
Rückseitige Anschlüsse 5
S
Schalten
Ein 10
Seite
Anschlüsse 5
U
Umbenennen von Sendern 26
Umweltgesichtspunkte 4
Untertitel
Sprache 23
Sender
Deinstallieren 27
Testen des digitalen Empfangs 27
Umbenennen 26
Shop-Modus 19
Smart-Einstellungen
Aktuell 17
Film 17
Lebhaft 17
Standard 17
DE-42
V
VESA-kompatible Wandhalterung 7
Videoformate 37
Videotext
Fortgeschrittene Funktionen
Videotext 2.5 20
W
Wandmontage, Fernsehgerät 7
Download PDF

advertising