Philips | HMP7001/12 | Philips HD Media Player HMP7001/12 Bedienungsanleitung

Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung
www.philips.com/welcome
HMP7001
Benutzerhandbuch
Trademark notice
Interface are trademarks or registered trademarks of HDMI licensing LLC in
the United States and other countries.
Manufactured under license from Dolby Laboratories. Dolby and the
double-D symbol are trademarks of Dolby Laboratories.
This item incorporates copy protection technology that is protected by
U.S. patents and other intellectual proper ty rights of Rovi Corporation.
Reverse engineering and disassembly are prohibited. ABOUT DIVX VIDEO:
DivX® is a digital video format created by DivX, LLC, a subsidiary of Rovi
® device that plays DivX video.
Visit divx.com for more information and software tools to convert your
files into DivX videos. ABOUT DIVX VIDEO-ON-DEMAND: This DivX
® device must be registered in order to play purchased DivX Videoon-Demand (VOD) movies. To obtain your registration code, locate the
DivX VOD section in your device setup menu. Go to vod.divx.com for more
!
"
® to play
DivX® and DivX Plus® HD (H.264/MKV) video up to 1080p HD including
premium content. DivX®
®, DivX Plus® HD and associated
logos are trademarks of Rovi Corporation or its subsidiaries and are used
under license.
Manufactured under license under U.S. Patent Nos: 5,956,674; 5,974,380;
6,487,535 & other U.S. and worldwide patents issued & pending. DTS, the
Symbol, & DTS and the Symbol together are registered trademarks & DTS
2.0+Digital Out is a trademark of DTS, Inc. Product includes software. ©
DTS, Inc. All Rights Reserved.
DLNA®, the DLNA Logo and DLNA CERTIFIED® are trademarks, service
#
#
$%
!#'
*<=><=$
#
*<'
DE
1
PC & Mac
Register your product and get support at
www.philips.com/welcome
HMP7000
2
DE
HDMI
TV OUT + AUDIO OUT
VIDEO L
R
CVBS
DE
3
AV / HDMI
SOURCE
TV
4
DE
USB
USB
Card
Esata
NetTV
Netw ork
Setup
USB
Card
Esata
NetTV
Netw ork
Setup
DE
5
USB
Card
Esata
NetTV
Network
Setup
OK
Private AP Setting
Ethernet
Wireless
Network Info
6
DE
Inhaltsangabe
1 Steuern und Wiedergeben
9
2 Wiedergabeoptionen
11
Videooptionen
11
Audiooptionen
12
Fotooptionen
12
3 Durchsuchen von Dateien
14
Durchsuchen aller Dateien
15
Durchsuchen von Filmdateien
15
Durchsuchen von Musikdateien
16
Durchsuchen von Fotodateien
17
4 Verwalten von Dateien
19
Grundlegende Bedienung
19
5 Einrichten des Netzwerks
22
Herstellen einer Verbindung mit dem Internet
22
Einrichten des kabelgebundenen Netzwerks
23
6 Wiedergabe über Online-Dienste
25
Verwalten Ihrer Anwendungen
25
DE
7
7 Wiedergabe über das Heimnetzwerk
28
Wiedergeben von Medien von einem Android-Gerät
28
Wiedergabe von Mediendateien von einem Computer (DLNA)
31
8 Wiedergabe einer 3D-Mediendatei
Konvertierung von 2D auf 3D
9 Sonstige Einstellungen
33
33
34
System
34
Audio
35
Video
35
Netzwerk
36
VERSCHIEDENES
36
10 EasyLink
11 Aktualisieren der Software
37
38
Aktualisieren der Software über das Internet
38
Aktualisieren der Software über USB
38
12 Fehlerbehebung
40
13 Technische Daten
42
8
DE
1
Steuern und Wiedergeben
Verwenden Sie die Fernbedienung, um die Wiedergabe zu steuern.
Funktion
Anhalten der Wiedergabe.
Unterbrechen oder Fortsetzen
der Wiedergabe.
Springen zur vorherigen/
nächsten Mediendatei
Zurückkehren zum
Startbildschirm.
Vergrößern oder Verkleinern.
Schneller vor-/Rücklauf.
Zugreifen auf
Untertiteleinstellungen.
Drehen eines Fotos.
Tasten/Aktionen
/
Drücken Sie
wiederholt die Taste
.
Drücken Sie zum
Verschieben eines
vergrößerten Bildes
.
Drücken Sie
wiederholt
/
, um eine
Geschwindigkeit
auszuwählen.
SUBTITLE
Drücken Sie die Taste
/ .
Durchlaufen der Menüs.
Bestätigen einer Auswahl oder
Eingabe
Zugreifen auf Optionsmenüs
während der Wiedergabe oder
in der Dateiliste.
OK
DE
9
Zugreifen auf das
Dateibearbeitungsmenü in der
Dateiordnerliste.
Anzeigen der aktuellen
Wiedergabeinformationen
Zurückkehren zum vorherigen
Bildschirmmenü
EDIT
Hinweis
? Sie können nur DivX-Videos wiedergeben, die mit dem DivX®-Registrierungscode dieses Geräts
?
?
ausgeliehen oder gekauft wurden. (Siehe "Setup" (Einrichtung) > "MISC" (Verschiedenes) >
[DivX® VOD-Code])
Untertiteldateien mit den folgenden Dateierweiterungen (.srt, .smi, .sub, .ssa, .ass, .txt) werden
unterstützt, jedoch nicht in der Dateiliste angezeigt.
Der Dateiname für die Untertitel muss mit dem Dateinamen des DivX-Videos übereinstimmen
(abgesehen von der Dateierweiterung).
? Die DivX-Videodatei und die Untertiteldatei müssen im gleichen Verzeichnis gespeichert werden.
10
DE
2
Wiedergabeoptionen
Drücken Sie während der Wiedergabe
, um die Optionen aufzurufen.
a
b
c
Videooptionen
[Untertitel]: Anpassen der Untertiteleinstellungen. Drücken Sie
, um ein Element auszuwählen, und
, um Werte einzustellen. Bestätigen
Sie dann mit OK.
[Audio]: Auswählen einer Audiosprache.
[ZU]: Überspringen der Wiedergabe zur gewünschten Zeit. Drücken Sie
, um
ein Element auszuwählen, und
, um Werte einzustellen. Bestätigen Sie dann
mit OK.
[Titel wiederholen]: Wiederholen des aktuellen Titels.
[Alle wiederh.]: Wiederholen der Filmdatei.
[Wiederh. aus]: Ausschalten des Wiederholungsmodus.
Hinweis
? Um 3D-bezogene Funktionen zu verwenden, verbinden Sie diesen Player über ein HDMI-Kabel mit
einem 3D-Fernseher.
DE
11
[2D]: Zurücksetzen eines Videos auf das 2D-Format.
[3D Simulation] (3D-Simulation): Umwandeln eines 2D-Videos in das 3D-Format.
[3D Side by Side] (3D – Nebeneinander): Umwandeln eines Videos im
Nebeneinander-Format in das 3D-Format.
[3D Top Bottom] (3D – Übereinander): Umwandeln eines Videos im
Übereinander-Format in das 3D-Format.
[Videoeinstellungen]: Anpassen der Videoeinstellungen. Drücken Sie
, um ein
Element auszuwählen, und
, um Werte einzustellen. Bestätigen Sie dann mit
OK.
Audiooptionen
[Wiederh. aus]: Ausschalten des Wiederholungsmodus.
[Titel wiederh.]: Wiederholen der aktuellen Musikdatei.
[Alle wiederh.]: Wiederholen aller Musikdateien.
[Zufallswdgb.]: Wiedergeben von Musikdateien in zufälliger Reihenfolge.
Fotooptionen
[Anzeigedauer]: Auswählen eines Intervalls für eine Diashow.
[Bildübergang]: Auswählen eines Übergangseffekts für eine Diashow.
[Wiederh. aus]: Ausschalten des Wiederholungsmodus.
[Alle wiederh.]: Wiederholen aller Fotodateien.
[Zufallswdgb.]: Wiedergeben von Fotodateien in zufälliger Reihenfolge.
[Hintergrundmusik]: Auswählen und Wiedergeben einer Musikdatei während der
Diashow.
Hinweis
? Um 3D-bezogene Funktionen zu verwenden, verbinden Sie diesen Player über ein HDMI-Kabel mit
einem 3D-Fernseher.
[2D]: Zurücksetzen eines Fotos auf das 2D-Format.
[3D Auto] (3D – Automatisch): Umwandeln eines 2D-Fotos in das 3D-Format.
12
DE
[3D Side by Side] (3D – Nebeneinander): Umwandeln eines Fotos im
Nebeneinander-Format in das 3D-Format.
[3D Top Bottom] (3D – Übereinander): Umwandeln eines Fotos im
Übereinander-Format in das 3D-Format.
[Videoeinstellungen]: Anpassen der Videoeinstellungen.
DE
13
3
Durchsuchen von Dateien
Sie können Mediendateien durchsuchen, die auf einem USB-/SD-Speichergerät
gespeichert sind.
a
USB
Card
Esata
NetTV
Network
Setup
b
c
Folder
1
2
3
Drücken Sie die Taste
14
DE
Movies
Music
Photo
.
Wählen Sie [USB]/ [KARTE] / [Esata].
Wählen Sie einen Modus aus, um Mediendateien zu durchsuchen.
? [Ordner]
? [Filme]
? [Musik]
? [Fotos]
Durchsuchen aller Dateien
Folder
Movies
Music
Photo
1
Drücken Sie
, um [Ordner] auszuwählen, und bestätigen Sie die Auswahl
anschließend mit OK.
2
3
4
Wählen Sie Ihr USB/SD-Speichermedium und drücken Sie OK.
Drücken Sie
in der Dateiansicht.
Drücken Sie / , um einen Modus für das Ansehen oder Anordnen von
Dateien auszuwählen.
[Miniaturbilder]: Anzeigen von Miniaturansichten der Dateien oder Ordner.
[Liste]: Anzeigen von Dateien oder Ordnern in einer Liste.
[Vorschau]: Anzeigen von Dateien oder Ordnern mit einem Vorschaufenster.
[Alle Medien] Anzeigen aller Mediendateien.
[Filme]: Anzeigen von Filmdateien.
[Fotos]: Anzeigen von Fotodateien.
[Musik]: Anzeigen von Musikdateien.
Durchsuchen von Filmdateien
Folder
Movies
Music
Photo
DE
15
1
Drücken Sie
, um [Filme] auszuwählen, und bestätigen Sie die Auswahl
anschließend mit OK.
2
3
Drücken Sie
in der Dateiansicht.
Drücken Sie / , um einen Modus für das Ansehen oder Anordnen von
Dateien auszuwählen.
[Suchen]: Suchen von Filmdateien. Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um
Schlüsselwörter in der Minitastatur einzutippen, und drücken Sie
, um die
Suche zu starten.
[Miniaturbilder]: Anzeigen von Miniaturansichten für Filmdateien.
[Liste]: Anzeigen von Filmdateien in einer Liste.
[Vorschau]: Anzeigen von Dateien oder Ordnern mit einem Vorschaufenster.
[Alle Filme]: Anzeigen aller Filmdateien.
[DVDs anzeigen]: Anzeigen aller Dateien mit DVD-Inhalten.
[Flash-Animation]: Anzeigen aller Flash-Dateien.
[Zu Ordner gehen]: Aufrufen des Ordners, in dem die ausgewählte Datei
gespeichert ist.
[Name]Q'Y
<
[
>
%
[Größe]Q'Y
<
>
\]^
[Meist gesehen]Q'Y
_
<
[Kürzl. hinzugefügt]Q'Y
#`qq
`
<
Durchsuchen von Musikdateien
Folder
Movies
Music
Photo
1
Drücken Sie
, um [Musik] auszuwählen, und bestätigen Sie die Auswahl
anschließend mit OK.
2
3
Drücken Sie
16
in der Dateiansicht.
Drücken Sie / , um einen Modus für das Ansehen oder Anordnen von
Dateien auszuwählen.
DE
[Suchen]: Suchen von Musikdateien. Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um
Schlüsselwörter in der Minitastatur einzutippen, und drücken Sie
, um die
Suche zu starten.
[Miniaturbilder]: Anzeigen von Miniaturansichten für Musikdateien.
[Liste]: Anzeigen von Musikdateien in einer Liste.
[Vorschau]: Anzeigen von Musikdateien mit einem Vorschaufenster.
[Zu Ordner gehen]: Aufrufen des Ordners, in dem die ausgewählte Datei
gespeichert ist.
[Alle Titel] Anzeigen aller Musikdateien.
[Alben]: Anzeigen der Musikdateien nach Alben.
[Künstler]: Anzeigen der Musikdateien nach Künstlern.
[Genres]: Sortieren der Musikdateien nach Genre.
[Jahre]: Sortieren der Musikdateien nach Jahren.
[Wdgb.listen]: Anzeigen der Wiedergabelisten.
[Kürzl. wiedergegeben]Q'Y
#`q!
[
#
[Kürzl. hinzugefügt]Q'Y
#`qq
`
#
[Name]Q'Y
#
[
>
%
Durchsuchen von Fotodateien
Folder
Movies
Music
Photo
1
Drücken Sie
, um [Fotos]auszuwählen, und bestätigen Sie die Auswahl
anschließend mit OK.
2
3
Drücken Sie
in der Dateiansicht.
Drücken Sie / , um einen Modus für das Ansehen oder Anordnen von
Dateien auszuwählen.
[Suchen]: Suchen von Fotodateien. Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um
Schlüsselwörter in der Minitastatur einzutippen, und drücken Sie
, um die
Suche zu starten.
[Miniaturbilder]: Anzeigen von Miniaturansichten für Fotodateien oder Ordner.
DE
17
[Liste]: Anzeigen von Dateien oder Ordnern in einer Liste.
[Vorschau]: Anzeigen von Dateien oder Ordnern mit einem Vorschaufenster.
[Fotoverzeichnis]: Anzeigen von Fotodateien im Verzeichnismodus.
[Ordneransicht]: Anzeigen von Fotodateien im Ordnermodus mit einer Vorschau
eines enthaltenen Fotos.
[Datumsansicht]: Sortieren von Fotodateien nach Datum der letzten Änderung.
[Alle Fotos]: Anzeigen aller Fotodateien.
[Albums]: Sortieren der Fotodateien nach Alben.
[Name]Q'Y
<
[
>
%
[Kürzl. hinzugefügt]Q'Y
#`qq
`
<
[Kürzl. wiedergegeben]Q'Y
#`q!
[
<
18
DE
4
Verwalten von Dateien
Sie können Mediendateien auf dem Speichergerät verwalten.
Grundlegende Bedienung
a
USB
Card
Esata
NetTV
Network
Setup
b
c
Folder
Movies
Music
Photo
1
2
3
Drücken Sie die Taste
4
Drücken Sie / , um eine Datei oder einen Ordner auszuwählen, und
drücken Sie [Bearb.].
» Das Dateibearbeitungsmenü wird angezeigt.
5
Drücken Sie
/ , um einen Vorgang auszuwählen, und bestätigen Sie die
Auswahl anschließend mit OK.
[Kopie]: Wählen Sie einen Speicherort aus, und drücken Sie zur Bestätigung
.
» Die ausgewählte Datei oder der Ordner wird an den Zielort kopiert.
.
Wählen Sie [USB]/ [KARTE] / [Esata] >[Ordner].
Wählen Sie eine Partition Ihres USB/SD-Speichermediums, und drücken
Sie OK.
[Löschen]: Wählen Sie [Ja], und drücken Sie zur Bestätigung OK.
» Die ausgewählte Datei oder der ausgewählte Ordner wird gelöscht.
DE
19
[Versch]: Wählen Sie einen Speicherort aus, und drücken Sie zur Bestätigung
.
» Die ausgewählte Datei oder der ausgewählte Ordner wird an den
Zielort verschoben.
[Umbenen.]
1
Wählen Sie [Umbenen.], um den Namen mit der Minitastatur zu bearbeiten,
und drücken Sie dann zur Bestätigung
.
2
Wählen Sie [OK], und drücken Sie OK, um den neuen Namen zu
verwenden.
[Mehrere auswählen]
1
Drücken Sie
drücken Sie
2
Drücken Sie [Bearb.], wenn Sie das Hinzufügen von Dateien oder Ordnern
abgeschlossen haben.
3
Wählen Sie einen Vorgang aus.
[Kopie]
[Löschen]
[Versch]
[Wdgb.liste
speich.]
[Fotoalbum
speichern]
20
DE
/
, um eine Datei oder einen Ordner auszuwählen, und
, um die Datei oder den Ordner zur Liste hinzuzufügen.
Wählen Sie den Speicherort aus, und drücken Sie zur
Bestätigung
.
Wählen Sie [Ja], und drücken Sie OK, um die ausgewählten
Dateien oder Ordner zu löschen.
Wählen Sie den Speicherort aus, und drücken Sie zur
Bestätigung
.
? Wählen Sie [OK], um eine Wiedergabeliste zu speichern.
? Wählen Sie [Umbenen.], um den Namen mit der
Minitastatur zu bearbeiten, und drücken Sie dann zur
.
Bestätigung
? Wählen Sie [OK], um ein Fotoalbum zu speichern.
? Wählen Sie [Umbenen.], um den Namen mit der
Minitastatur zu bearbeiten, und drücken Sie dann zur
.
Bestätigung
Hinweis
? Halten Sie
zwei Sekunden lang gedrückt, um ein angeschlossenes Speichergerät sicher zu
entfernen.
DE
21
5
Einrichten des Netzwerks
Durch Verbinden dieses Players mit einem Computernetzwerk und dem Internet,
können Sie
? Fotos, Musiktitel und Videodateien von Ihrem Computer wiedergeben.
? Online-Fernsehprogramme ansehen.
? Internet-Fotoalben durchsuchen.
? die Software dieses Players über das Internet aktualisieren.
Herstellen einer Verbindung mit dem Internet
Was wird benötigt?
Ein Wireless Router, der mit dem Internet verbunden ist
1
Drücken Sie die Taste .
» Die Startseite wird angezeigt.
2
Wählen Sie [Setup] und drücken Sie dann die Taste OK.
» Das Einstellungsmenü wird angezeigt.
3
Wählen Sie [Netzwerk]>[Kabellos], und drücken SieOK.
» Eine Liste aller verfügbaren kabellosen Netzwerke wird angezeigt.
4
Wählen Sie Ihr Netzwerk aus der Liste aus, und drücken Sie OK.
? Wenn Ihr Netzwerk mit einem WEP-Schlüssel (Wired Equivalent
Privacy) verschlüsselt ist, wählen Sie [Hex code] oder [ASCII] aus,
um den Schlüssel im Hex- oder ASCII-Format über das Optionsmenü
einzugeben.
22
DE
Hinweis
? Wenn Ihr Netzwerk nicht in der Liste angezeigt wird, drücken Sie
, um erneut nach verfügbaren
Netzwerken zu suchen.
?
5
6
Wenn Ihr Netzwerk immer noch nicht in der Liste angezeigt wird,
wählen Sie [Private AP Setting] (Private Zugriffspunkteinstellung) aus,
}}~}
}

%
q!
#*
[`
einzugeben.
Geben Sie Ihren Schlüssel mithilfe von
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
» Ein Verbindungstest wird gestartet.
und OK ein.
.
» Nachdem der Test abgeschlossen ist, wird der Status der
Netzwerkverbindung dargestellt.
7
Drücken Sie OK, um das Menü zu verlassen.
Einrichten des kabelgebundenen Netzwerks
Was wird
benötigt?
1
2
3
Ein kabelgebundener Router, der mit dem Internet
verbunden ist, und ein Ethernet-Kabel.
Drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Setup] und drücken Sie dann die Taste OK.
» Das Einstellungsmenü wird angezeigt.
Wählen Sie [Netzwerk] > [Ethernet] > [DHCP IP (AUTO)] > [DHCP
(AUTO)] aus, und drücken Sie OK.
» Ein Dialogfeld wird angezeigt.
DE
23
4
Wählen Sie [Ja], und drücken Sie OK, um die Netzwerkeinstellungen zu
speichern.
» Ein Verbindungstest wird gestartet.
» Nachdem der Test abgeschlossen ist, wird der Status der
Netzwerkverbindung dargestellt. .
5
Drücken Sie OK, um das Menü zu verlassen.
Hinweis
? *
€~"€
`[
>
deaktiviert ist, geben Sie die IP-Adresse des Players manuell ein.
Einrichtung der IP-Adresse
Sie können die IP-Adresse manuell einstellen.
1
Wählen Sie [Netzwerk] >[Ethernet] > [FIX IP (MANUELL)].
» Die IP-Adressen-Tabelle wird angezeigt.
2
Drücken Sie
, um einen Artikel auszuwählen, und drücken Sie
um den Wert einzustellen.
3
Drücken Sie OK, wenn Sie die Einstellung der IP-Adresse abgeschlossen
haben.
» Ein Dialogfeld wird angezeigt.
4
Wählen Sie [Ja], und drücken Sie OK, um die Netzwerkeinstellungen zu
speichern.
24
DE
,
6
Wiedergabe über OnlineDienste
1
Wählen Sie auf dem Startbildschirm des Players [Net TV] aus.
» Die Registrierungsseite wird angezeigt.
2
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Registrierung
abzuschließen.
» Die Net TV-Seite wird angezeigt.
3
Wählen Sie einen Anwendungsdienst aus.
? Um eine Kurzanleitung für Net TV zu erhalten, wählen Sie [Quick
Guide] aus.
4
Befolgen Sie die Anweisung auf dem Bildschirm, und verwenden Sie Ihre
Fernbedienung, um das Angebot zu genießen.
Funktion
Auswählen eines Dienstes oder Elements
Taste/Funktion
Bestätigen einer Auswahl
Zurückkehren zur vorangehenden Seite oder Löschen des
Eingabetextes
Zugreifen auf Dienstoptionen auf dem Bildschirm
Zurückkehren zur Startseite
OK
Farbtaste
Verwalten Ihrer Anwendungen
So fügen Sie eine Anwendung hinzu:
1
Wählen Sie auf der Startseite von Net TV die Option [App Gallery] aus.
» Die Anwendungsliste wird angezeigt.
2
Wählen Sie eine Anwendung aus, und drücken Sie OK.
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
DE
25
3
Wählen Sie [Add] aus, und drücken Sie OK.
» Die ausgewählte Anwendung wird der Startseite von Net TV
hinzugefügt.
So entfernen Sie eine Anwendung:
1
Wählen Sie auf der Startseite von Net TV eine Anwendung aus, und drücken
Sie .
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
Wählen Sie [Remove App] aus.
» Die ausgewählte Anwendung wird entfernt.
So sperren Sie eine Anwendung:
1
Wählen Sie auf der Startseite von Net TV eine Anwendung aus, und drücken
Sie .
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
Wählen Sie [Lock App] aus.
» Die Seite zum Sperren der Anwendung wird angezeigt.
3
Befolgen Sie die Anweisung auf dem Bildschirm, und verwenden Sie Ihre
Fernbedienung, um das Passwort einzugeben.
» Die ausgewählte Anwendung wird gesperrt.
So verschieben Sie eine Anwendung:
1
Wählen Sie eine Anwendung aus, und drücken Sie
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
3
Wählen Sie [Move App] aus.
26
DE
.
Wählen Sie den Ort aus, an den Sie die Anwendung verschieben möchten,
und drücken Sie OK.
» Die ausgewählte Anwendung wird an den angegebenen Ort
verschoben.
So zeigen Sie die Sicherheitsinformationen zu einer Anwendung an:
1
Wählen Sie die Anwendung aus, und drücken Sie
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
Wählen Sie [Security Info] aus.
» Die Sicherheitsinformationen werden angezeigt.
.
DE
27
7
Wiedergabe über das
Heimnetzwerk
Verbinden Sie den Playermit Ihrem Heimnetzwerk. Mit dem Player können
Sie Medien von einem DLNA-kompatiblen Gerät auf dem gleichen Netzwerk
wiedergeben. Auf diese Weise können Sie die Medienwiedergabe über HDTVs
~
<

<'"
^
DLNA-kompatible Geräte sind beispielsweise:
? Ein Android-Gerät, auf dem SimplyShare ausgeführt wird, wie zum Beispiel
ein Android-Smartphone oder -Tablet;
? Ein Computer oder Gerät, auf dem die Software des DLNA-Medienservers
ausgeführt wird, wie zum Beispiel Windows Media Player 11 oder höher.
Hinweis
? Vergewissern Sie sich, dass auf dem Player DLNA DMR aktiviert ist. Gehen Sie vom Startbildschirm
aus zu [Setup] > [System] > DLNA DMR, um den Status zu prüfen.
Wiedergeben von Medien von einem AndroidGerät
28
DE
Installieren von Philips SimplyShare auf dem Android-Gerät
1
Vergewissern Sie sich, dass das Android-Gerät mit dem Internet verbunden
ist.
?
Geräts.
2
Installieren Sie auf dem Android-Gerät
SimplyShare:
a Wechseln Sie zu Android Market.
b Suchen Sie
es.
SimplyShare, laden Sie es herunter, und installieren Sie
Wiedergeben von Medien von dem Android-Gerät
1
Vergewissern Sie sich, dass Sie den Player an dasselbe WiFi-Netzwerk wie Ihr
Android-Gerät angeschlossen haben.
2
Wechseln Sie auf dem Startbildschirm des Android-Geräts zu
SimplyShare:
a Geben Sie, wenn Sie SimplyShare das erste Mal starten, den
Aktivierungscode XXXXXXXX ein, sobald Sie dazu aufgefordert werden.
XXXXXXXX
XXXXXXXX
DE
29
b Suchen Sie das Android-Gerät, den Playerund die angeschlossenen
Geräte im Netzwerk.
3
Suchen Sie auf dem Android-Gerät Ihre Medienbibliotheken:
? Tippen Sie auf das Android-Gerät.
» Sie können Musik, Fotos und Videos suchen, die Sie in den
folgenden Ordnern auf dem Android-Gerät gespeichert haben:
Musik, Bilder und Video.
» Sie können ferner die Fotos und Videos suchen, die Sie auf dem
Android-Gerät aufnehmen.
4
Wählen Sie den Player aus:
? Ziehen Sie das Android-Gerätzum Player.
» Der Player wird ausgewählt.
5
Fügen Sie der freigegebenen Liste Medien hinzu:
? Tippen Sie auf auf der Mediendatei;
? Tippen Sie alternativ zweimal auf , um alle folgenden Mediendateien
hinzuzufügen.
» Die ausgewählten Dateien werden auf dem Player wiedergegeben.
30
DE
Wiedergabe von Mediendateien von einem
Computer (DLNA)
1
Vergewissern Sie sich, dass Sie den Playerund den PC mit demselben
Netzwerk verbunden haben.
2
Starten Sie auf dem PC die Software des DLNA-Medienservers. Aktivieren
Sie die Medienfreigabe Funktion.
Gehen Sie z. B. in Windows Media Player 11 folgendermaßen vor:
a Wählen Sie Medienbibliothek > Medienfreigabe aus.
b Wählen Sie das Kontrollkästchen neben dem Feld Freigabe der
Medien an: aus.
» Wird der Player erkannt, wird der Name des Players in der
Geräteliste angezeigt.
DE
31
c Wählen Sie falls notwendig den Player aus,undklicken Sie auf Erlauben.
3
Wählen Sie auf dem Startbildschirm des Players[Netzwerk] aus.
? Um die Mediendateien nach Ordner zu durchsuchen, gehen Sie zu
[Freigegebener Ordner].
? Um die Mediendateien nach der Reihenfolge im DLNA-Medienserver
zu durchsuchen, gehen Sie zu [Freigegeb. Mediendateien].
4
Verwenden Sie die Fernbedienung, um Mediendateien auf dem Player zu
suchen und wiederzugeben.
32
DE
8
Wiedergabe einer
3D-Mediendatei
Vergewissern Sie sich vorher, dass:
? der Fernseher 3D-kompatibel ist und mit diesem Player über HDMI
verbunden ist,
? Ihr USB-/SD-Speichermedium 3D-Mediendateien enthält.
? Sie eine mit Ihrem Fernseher kompatible 3D-Brille besitzen.
1
2
Wählen Sie eine 3D-Mediendatei aus, und geben Sie sie wieder.
3
Wählen Sie eine 3D-Umwandlungsoption aus.
? Wählen Sie für 3D-Mediendateien im Nebeneinander-Format [3D Side
by Side] (3D – Nebeneinander) aus.
? Wählen Sie für 3D-Mediendateien im Übereinander-Format [3D Top
Bottom] (3D – Übereinander) aus.
4
Setzen Sie die 3D-Brille für den 3D-Effekt auf.
? Zum Beenden drücken Sie , und wählen Sie [2D] aus.
Drücken Sie die Taste .
» Es wird ein Optionsmenü angezeigt.
Konvertierung von 2D auf 3D
Sie können eine 2D-Mediendatei in das 3D-Format umwandeln, und sie auf Ihrem
3D-Fernseher ansehen.
1
2
Wählen Sie eine 2D-Mediendatei aus, und geben Sie sie wieder.
3
Wählen Sie eine 2D-Umwandlungsoption aus.
? Wählen Sie für 3D-Videodateien [3D Simulation] (3D-Simulation) aus.
? Wählen Sie für 3D-Fotodateien [3D Auto] (3D – Automatisch) aus.
4
Setzen Sie die 3D-Brille für den 3D-Effekt auf.
? Zum Beenden drücken Sie , und wählen Sie [2D] aus.
Drücken Sie die Taste .
» Es wird ein Optionsmenü angezeigt.
DE
33
9
Sonstige Einstellungen
Sie können die Einstellungen dieses Players im Einstellungsmenü ändern.
a
USB
Card
Esata
NetTV
Network
Setup
b
c
Folder
1
2
Drücken Sie die Taste
Movies
Music
Photo
.
Wählen Sie [Setup] und drücken Sie zur Bestätigung OK.
» Das Einstellungsmenü wird angezeigt.
?
?
?
Drücken Sie / , um einen Menüpunkt oder eine Einstellungsoption
auszuwählen.
Drücken Sie OK, um zur nächstniedrigeren Menüebene zu wechseln.
Drücken Sie , um zur nächsthöheren Menüebene zurückzukehren.
System
[Menüsprache]: Auswählen einer Sprache für das Bildschirmmenüs.
[Untertitel]: Auswählen einer Untertitelsprache bei Video-Discs.
[Bildschirmschoner]: Aktivieren des Bildschirmschoners bei Inaktivität (z. B. im
Pause- oder Stopp-Modus).
[DLNA DMR]: Aktivieren Sie diesen Player, um Fotos, Musik und Videodateien von
Ihrem Computer wiederzugeben.
[Gerätename]: Ändern Sie den Namen dieses Players.
34
DE
[Autom. Suchl.]: Automatisches Scannen von Mediendateien auf einem
Speichergerät.
[Speich. durchs.]: Scannen von Mediendateien auf einem Speichergerät starten
oder beenden.
[Wiederg. forts.]: Fortsetzung der Wiedergabe einer Videodatei von dem
Zeitpunkt, an dem sie zuletzt angehalten wurde.
[Werkseinstellungen]: Zurücksetzen aller Einstellungen auf die
Werksvoreinstellung.
Audio
[Nachtmodus]: Ausgleichen von lauten und leisen Klängen. Wenn diese Option
aktiviert ist, können Sie Filme mit einer geringen Lautstärke in der Nacht ansehen.
[HDMI-Ausgang]: Auswählen eines Soundausgabeformats beim Anschluss über die
HDMI-Buchse.
[S/PDIF-Ausgang]: Auswählen eines Soundausgabeformats beim Anschluss über
den digitalen Audio-Ausgang.
Video
[Bildformat]: Auswählen des Bildschirmformats.
[TV-System]Q*_
}
=
`
ƒ
Y]
[
<
`q!*
}
Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers.
Hinweis
? *
!_
ƒ
Y]
<
`q!
?
Bildschirm angezeigt wird, beträgt die Wartezeit 30 Sekunden, bis die Bildanzeige wiederhergestellt
wird.
Wenn eine Verbindung über Composite (CVBS) besteht und kein Bild wiedergegeben wird, wenn
ƒ
Y]'Y]
~„†‡†„†‡†ˆ‰†
^
}
€"
über ein HDMI-Kabel an den Fernseher an, um HD-Videos wiederzugeben.
DE
35
[Video-Zoom]: Vergrößern oder Verkleinern von Videoszenen.
[1080p 24 Hz]: Verwenden des 1080p 24 Hz Video-Ausgangsmodus für
Videoinhalte.
Hinweis
? ƒ
Y]
Š
ƒ
[
_„†‡†‰‹q
? Ihr Fernseher unterstützt 1080p 24 Hz.
? Stellen Sie sicher, dass Sie ein HDMI-Kabel verwenden, um den Player an Ihren Fernseher
anzuschließen.
[Deep Color]: Anzeigen von Farben mit mehr Schattierungen und Tönungen,
wenn Videoinhalte im Deep-Color-Modus aufgezeichnet wurden und der
Fernseher diese Funktion unterstützt.
[Videoeinstellungen]: Anpassen der Videoeinstellungen.
Netzwerk
[Ethernet]QŒ
€'
€"
[Kabellos]: Stellen Sie eine drahtlose Netzwerkverbindung her.
[Netzwerkinfo]: Anzeigen des aktuellen Netzwerkstatus.
[Clear Net TV Memory] (Net TV-Speicher löschen): Löschen Sie den Verlauf des
Net TV-Browsers (wie zum Beispiel Cookies).
VERSCHIEDENES
[Versionsinfo]: Anzeigen der Softwareversion dieses Players.
[DivX® VOD-Code]: Anzeigen des DivX®-Registrierungs- und
Deregistrierungscodes.
[Online-Upgrade]: Wählen Sie die Option aus, Software von einem Netzwerk zu
aktualisieren.
[USB-Upgrade]: Wählen Sie die Option aus, Software von USB-Speichermedium
zu aktualisieren.
36
DE
10 EasyLink
Dieser Player unterstützt Philips EasyLink, das das HDMI-CEC-Protokoll verwendet.
Sie können eine einzige Fernbedienung verwenden, um EasyLink-kompatible
Geräte zu bedienen, die über HDMI angeschlossen wurden.
1
Verbinden Sie HDMI-CEC-kompatible Geräte über HDMI, und schalten
Sie HDMI-CEC auf dem Fernseher und anderen verbundenen Geräten ein
(siehe Benutzerhandbuch des Fernsehers und der anderen Geräte).
2
3
4
Drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Setup] > [Easy Link].
Wählen Sie im Optionsmenü [Ein]aus:
? [Easy Link] > [Ein]
? [Wdgb. p. Tastendr.] > [Ein]
? [Standby per Tastendruck] > [Ein]
? [Auto. Einsch. über Ferns.] > [Ein]
» Die EasyLink-Funktion ist eingeschaltet.
One Touch Play
Wenn Sie eine Datei mit diesem Player wiedergeben, wechselt der
angeschlossene HDMI-CEC-Fernseher automatisch zum HDMI-Eingangskanal.
One Touch Standby
Wenn Sie ein verbundenes Gerät (z. B. Fernseher) mit dessen Fernbedienung in
den Standby-Modus schalten, wechselt dieser Player automatisch in den StandbyModus.
Automatisches Einschalten über Fernseher
Wenn Sie ein verbundenes Gerät (z. B. Fernseher) an diesem Anschluss am
Player mit eigener Fernbedienung einschalten und sich der Player im Standby[
€"
Hinweis
? Philips garantiert keine 100% ige Interoperabilität mit allen HDMI CEC-Geräten.
DE
37
11 Aktualisieren der Software
Prüfen Sie vor Aktualisierung der Player-Software die aktuelle Software-Version:
1
2
Drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Einrichtung] >[VERSCH] > [Versionsinfo], und drücken
Sie OK.
Aktualisieren der Software über das Internet
1
Verbinden Sie den Player mit dem Internet (siehe "Einrichten des
Netzwerks").
2
3
Drücken Sie
4
, und wählen Sie [Einrichtung].
Wählen Sie [VERSCH] > [Online-Upgrade].
» Wenn Medien für die Aktualisierung gefunden wurden, werden Sie
aufgefordert, die Aktualisierung zu starten.
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Fernseher, um die Software zu
aktualisieren.
» Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, schaltet sich der Player
automatisch aus und wieder ein.
Aktualisieren der Software über USB
Hinweis
? Während der Software-Aktualisierung dürfen Sie weder das Gerät ausschalten noch die Verbindung
zum USB-Speichergerät trennen, da dadurch der Player beschädigt werden kann.
1
Ermitteln Sie die aktuellste Softwareversion unter www.philips.com/support.
? Suchen Sie nach Ihrem Modell, und klicken Sie auf "Software und
Treiber".
38
DE
2
Laden Sie die Software in das Stammverzeichnis eines USB-Speichermediums
herunter.
3
Verbinden Sie das USB-Speichergerät mit dem
Players.
4
5
Drücken Sie die Taste
6
(USB)-Anschluss des
.
Wählen Sie [Einrichtung] > [VERSCH]> [USB-Upgrade].
» Wenn Medien für die Aktualisierung gefunden wurden, werden Sie
aufgefordert, die Aktualisierung zu starten.
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Fernseher, um die Software zu
aktualisieren.
» Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, schaltet sich der Player
automatisch aus und wieder ein.
DE
39
12 Fehlerbehebung
Wenn Sie mit Philips Kontakt aufnehmen, werden Sie nach der Modell- und
}
€"
}
[
auf der Unterseite des Players. Notieren Sie die Nummern:
Modell-Nr. __________________________
Serien-Nr. ___________________________
Es wird kein Bild angezeigt.
? !
q'!_
Œ
}
Benutzerhandbuch Ihres Fernsehers.
Keine Audioausgabe über den Fernseher.
? Vergewissern Sie sich, dass die Audiokabel an die Audio-Eingangsbuchsen
angeschlossen sind, die zu den ausgewählten Video-Eingangsbuchsen gehören.
Der Inhalt eines USB-Speichergeräts kann nicht gelesen werden.
? Dieser Player unterstützt nur USB 2.0- und USB 1.1-Speichergeräte. USB
3.0-Speichergeräte werden nicht unterstützt.
? Die unterstützte Speicherkapazität beträgt max. 1 TB.
? Vergewissern Sie sich, dass dieser Player diese Dateien unterstützt. (Siehe
"Technische Daten"> "Datei")
? Auf einem USB-/SD-Speichergerät gespeicherte DRM-geschützte
Videodateien können nicht über eine analoge Videoverbindung (z. B.
Composite) wiedergegeben werden. Sie müssen eine HDMI-Verbindung
verwenden, um diese Dateien wiederzugeben.
Einige Festplatten werden nicht unterstützt.
? Dieser Player unterstützt Festplatten mit einem Nennwert von 500 mA
oder niedriger. Überprüfen Sie, ob der Nennwert Ihrer Festplatte bei über
500 mA liegt.
Mein Router kann mit dem Player keine Verbindung herstellen, nachdem der
Player eingeschaltet wurde.
? Starten Sie den Router neu, um ihn mit dem Player zu verbinden.
40
DE
DivX-Untertitel werden nicht korrekt angezeigt.
? Vergewissern Sie sich, dass der Untertiteldateiname mit dem
Videodateinamen identisch ist.
? Stellen Sie sicher, dass die DivX-Videodatei und die Untertiteldatei im
gleichen Verzeichnis gespeichert sind.
Einige Wireless-Router können nicht gefunden werden.
? Drücken Sie / , um in der Liste mit drahtlosen Netzwerken nach allen
*
>
q
>
!
[
? Drücken Sie
, um erneut nach allen verfügbaren Wireless-Routern zu
suchen.
Der Player fühlt sich warm an.
? Wenn der Player längere Zeit in Gebrauch ist, erhitzen sich einige Teile des
Players. Das ist normal.
DE
41
13 Technische Daten
Hinweis
? Technische Daten und Design können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Datei
? Video: MPEG 1/2/4 (MPEG 4 Teil 2), H.264, VC-1, H.263, VP6 (640 x 480),
DivX Plus HD, DivX 3/4/5/6, Xvid, WMV (V9), AVI, TS, M2TS, TP, TRP, ISO,
VOB, DAT, MP4, MPG, MOV (MPEG 4, H.264), ASF, FLV (640 x 480), MKV,
M4V
? Audio: Dolby Digital, AAC, RA, OGG, MKA, MP3, WAV, APE, FLAC, DTS,
LPCM, PCM, WMA (V9), IMP/MS ADPCM, WMA Pro
? Bild: .JPEG, JPG, PNG, TIFF, GIF (nicht animierte GIF-Datei), BMP, TIF, M-JPEG,
HD-JPEG
USB-Speichergerät
? Kompatibilität: High-Speed USB (2.0)
Untertitelunterstützung
? .srt, .sub, .smi, .ssa, .ass, .txt, .psb, .idx+.sub
SD-Karte
? Kompatibilität: SDHC 2.0 (bis zu 32 GB)
Video
? Signalsystem: PAL/NTSC
? Composite-Videoausgang: 1,0 Vss, ~ 75 Ohm
? HDMI-Ausgang: 480i, 480p, 576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p, 1080p24
Audio
? Analog-/Stereoausgang
? Signal-Rauschverhältnis (1 kHz): > 90 dB (A-Gewichtung)
? Dynamikbereich (1 kHz): > 80 dB (A-Gewichtung)
? Frequenzgang: +/-0,2 dB
? Digitalausgang: Optisch
42
DE
Hauptgerät
? Abmessungen (L x B x H): 178 x 57,5 x 91 mm
? Nettogewicht: 0,34 kg
? Eingangsleistung: 230 V~, 50 Hz, 10 W
Leistung
? Energieverbrauch: < 10 W
? Stromverbrauch im Standby-Modus: < 0,5 W
Betriebstemperatur und Feuchtigkeit
? 0 °C bis 40 °C, 5 % bis 90 % Feuchtigkeit für alle Klimazonen.
Lagertemperatur und Feuchtigkeit
? -40 °C bis 70 °C, 5 % bis 95 %
? Stromversorgung des USB-Laufwerks: DC 5 V
, 500 mA
DE
43
r
Kr!"V"
#$rrv%"
&'*;;';<"
Download PDF

advertising