Philips | DCP750/12 | Philips Docking-Entertainment-System DCP750/12 Bedienungsanleitung

Docking Entertainment System
DVD Portable with dock for iPod
User manual
Manuel d'utilisation
Manual del usuario
Gebruikershandleiding
DCP750/850
Meet Philips at the Internet
http://www.philips.com
CLASS 1
LASER PRODUCT
DCP750/850
Printed in China
WK701
1
8
1
23 4 5
6
7
9
0
!
G
@ # $ %^ &
(
*
2
1
iPod
3
2
4
5
6
7
0
8
9
@
!
(
#
$
*
&
^
%
ENTSORGUNG IHRES ALTEN GERÄTS
Ihr Produkt ist aus hochqualitativen Materialien und Bestandteilen hergestellt, die
dem Recycling zugeführt und wiederverwertet werden können.
Falls dieses Symbol eines durchgestrichenen Müllcontainers auf
Rollen auf diesem Produkt angebracht ist, bedeutet dies, dass es von
der Europäischen Richtlinie 2002/96/EG erfasst wird.
Bitte informieren Sie sich über die örtlichen Sammelstellen für
Elektroprodukte und elektronische Geräte.
Bitte beachten Sie die lokalen Vorschriften und entsorgen Sie Ihre Altgeräte nicht
mit dem normalen Haushaltsmüll. Die korrekte Entsorgung Ihres Altgerätes ist ein
Beitrag zur Vermeidung möglicher negativer Folgen für die Umwelt und die
menschliche Gesundheit.
Dieses Produkt verwendet eine Kopierschutztechnologie, die durch bestimmte USPatente sowie durch andere urheberrechtliche Gesetze geschützt ist.
Rechteinhaber sind die Macrovision Corporation und andere Lizenzinhaber. Die
Verwendung dieser Kopierschutztechnologie muss durch die Macrovision
Corporation autorisiert sein und ist nur für den Privatgebrauch sowie für andere
begrenzte Verwendungszwecke gestattet, soweit nicht anderweitig durch die
Macrovision Corporation autorisiert. Rückentwicklung (Reverse Engineering) und
Disassemblierung sind nicht zulässig.
Deutsch
FUNKTIONSÜBERSICHT
Bendienelemente an Hauptgerät (siehe Abbildung 1)
1 OPEN .....................Öffnet die die Lade zum Einlegen oder Entfernen der Disc.
2 MENU.....................Aufrufen des DVD-Disk-Menüs.
3 MONITOR ..............Bildformat zwischen 16:9 und 4:3 umschalten
4 Quellentasten.......Entsprechende Quellen auswählen: DISC, DOCK (iPod mit
Video), SD/MMC CARD (SD/MMC-Karte) oder AV
5 J( / § ..................Zum vorherigen oder nächsten Kapitel, Track bzw. Titel springen.
6 3, 4, 1, 2 ...........In einem Menü navigieren
...........(1 / 2) Disc vorwärts bzw. rückwärts bei
unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchsuchen.
2; .........................Wiedergabe starten oder anhalten
.........................Infrarotsensor für die Fernsteuerung.
7
..........Zum Verbinden des Geräts mit einem ordnungsgemäß
eingelegten iPod-Player nach innen schieben bzw. zum
Trennen der Verbindung herausziehen.
8 DOCK for iPod... ...Einen iPod-Player einsetzen
9 IR.............................Infrarotsensor für die Fernsteuerung
Vorderseite des Players (siehe Abbildung 1)
0 POWER ON/OFF... Zum Ein- und Ausschalten des Geräts.
! POWER and CHG...Strom- und Ladeanzeige.
Linke Seite des Players (siehe Abbildunge 1)
@
#
.....................Netzkabelanschluß.
... ...........Feineinstellung der Helligkeit des TFT-Bildschirms
FUNKTIONSÜBERSICHT
$
...............Kopfhöreranschluss.
% AV OUT... ...............Audio-/Video-Ausgang.
^ AV IN......................Audio-/Video-Eingang.
& SD/MMC CARD... .Steckplatz für eine SD/MMC-Karte.
*
...................Lautstärke höher / niedriger.
Rechte Seite des Players (siehe Abbildung 1)
( 2 / EJECT ..................Zum Entfernen des iPod-Players mit Video diesen Griff
anheben.
Fernbedienung (siehe Abbildung 2)
1 Quellentasten ......Entsprechende Quellen auswählen: DISC, DOCK (iPod mit
Video), SD/MMC CARD (SD/MMC-Karte) oder AV.
2 REPEAT ..................Ein(en) Kapitel/Track/Titel wiederholen.
3 A-B... ......................Einen bestimmten Abschnitt einer Disc wiederholen.
4 SHUFFLE ................Titel in zufälliger Reihenfolge wiedergeben.
5 PROG......................Programmmenü aufrufen
6 9 .............................Wiedergabe stoppen oder ein Programm löschen.
7 2;...........................Wiedergabe starten oder anhalten
8 DISC MENU ..........Disc-Inhaltsmenü aufrufen oder verlassen.
FERNBEDIENUNG
9 SETUP ....................Systemmenü aufrufen oder verlassen.
0 3, 4, 1, 2 ...........In einem Menü navigieren
...........(1 / 2) Disc vorwärts bzw. rückwärts bei
unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchsuchen.
! OK ...........................Infrarotsensor für die Fernsteuerung.
@ J( / §...................Zum vorherigen oder nächsten Kapitel, Track bzw. Titel springen.
# Numeric Keypad (0-9)..Ziffern eingeben
$ ZOOM.....................Ein Bild oder eine Szene auf dem TFT-Bildschirm
vergrößern oder verkleinern.
% MONITOR ..............Bildformat zwischen 16:9 und 4:3 umschalten.
^ DISPLAY ................Während der Wiedergabe Informationen auf dem TFTDisplay anzeigen.
& TITLE/RETURN......Disc-Titelmenü anzeigen oder zur vorherigen Ebene des
VCD-Disc-Menüs zurückkehren
* SUBTITLE ..............Untertitelsprache auswählen
( AUDIO ....................Während der Wiedergabe einer DVD eine Audiosprache
oder während der Wiedergabe einer VCD/CD einen der
Audiokanäle Stereo, Mono-Left (Mono links) oder MonoRight (Mono rechts) auswählen.
Achtung!
Der Gebrauch von Bedienelemente oder Einstellungen
bzw.Verfahrensausführungen die hier nicht ausdrücklich erwähnt
worden sind, kann eine gefährliche Strahlendosierung oder
andere unsichere Operationen zur Folge haben.
EINLEITUNG
Tragbarer DVD-Spieler
Dieser Tragbarer DVD-Spieler ist für die Wiedergabe von Digital-Video-Disks nach
den universellen DVD-Video-Standard geeignet. Mit diesem Gerät können Sie
Spielfilme in voller Länge in echter Kino-Qualität und Stereo- oder Mehrkanalton
(abhängig von der jeweiligen Disk und Ihrer Anlage) genießen.
Die einzigartigen Funktionen von DVD-Video, wie Auswahl der Synchron-und
Untertitelsprachen und verschiedener Kameraperspektiven (wiederum von der Disk
abhängig) sind alle vorhanden.
Darüber hinaus bietet Ihnen die Disksperre von Philips die Möglichkeit, zu
entscheiden, welche Disks sich Ihre Kinder ansehen dürfen. Sie werden feststellen,
dass das Gerät dank der On-Screen-Display-Funktion und der Anzeige am Gerät
zusammen mit der Fernbedienung außerordentlich benutzerfreundlich ist.
Auspacken
Prüfen Sie zuerst den Inhalt der Verpackung des DVD-Video-Spielers anhand der
folgenden Liste:
• Tragbarer DVD-Spieler
• Auto-Adapter (12V)
• AV-Kabel
• Garantieschein
• Fernbedienung
• AC/DC Netzadapter
• Bedienungsanleitung
• Schnellstartanleitung
Aufstellung
• Stellen Sie das Gerät auf eine stabile und flache Oberfläche.
• Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe von Heizkörpern und schützen Sie es vor
direkter Sonneneinstrahlung.
• Wenn der DVD-Video-Spieler CDs/DVDs nicht einwandfrei liest, benutzen Sie
zunächst eine handelsübliche Reingungs-CD/DVD zur Reinigung der Optik, bevor
Sie den DVD-Video-Spieler in die Reparatur geben. Andere Reinigungsmethoden
können die Optik zerstören.
• Halten Sie die Schublade stets geschlossen, um das Ansammeln von Staub auf
der Optik zu vermeiden.
• Die Optik kann beschlagen, wenn das Gerät unmittelbar von einer kalten in eine
wärmere Umgebung gebracht wird. Die Wiedergabe einer CD/DVD ist in einem
solchen Fall vorübergehend nicht möglich. Lassen Sie den DVD-Video-Spieler in
der warmen Umgebung stehen, bis die Feuchtigkeit verdampft.
EINLEITUNG
Infos zum integrierten Akku
Hinweise zum Wiederaufladen des Akkus
1 Um die Lebenszeit des Akkus zu optimieren, sollten Sie den Akku sofort
wieder aufladen, wenn er vollständig entladen ist (die Power-Anzeige blinkt
als Vorwarnung), und zwar unabhängig davon, ob Sie den Akku gleich im
Anschluss verwenden möchten oder nicht.
2
Schließen Sie zum Aufladen des Akkus den DVD-Player direkt an die
Steckdose an, so dass die Ladeanzeige aufleuchtet.
Gebrauch und Wartung Ihrer Akkus
1 Verwenden Sie zum Aufladen Ihrer Akkus ausschließlich das im Lieferumfang
des Players enthaltene Netzteil.
2
Bei Umgebungstemperaturen von unter 10 oC) oder über (35 oC) ist die
Aufladeeffizienz der Akkus herabgesetzt.
3
Die Betriebsdauer des vollständig geladenen Akkus bei angeschlossenem
Kopfhörer beträgt ca. 2,5 Stunden.
Wiedergabefähige Discformate
Außer DVD-Video-Disks können alle Video-CDs und Audio-CDs (einschließlich
CDR, CDRW, DVD±R und DVD±RW) wiedergegeben werden..
DVD-Vidéo
Je nach Inhalt der Disk (Spielfilm,Videoclips, Fernsehserie usw.)
können diese Disks einen oder mehrere Titel enthalten, und jeder
Titel kann wiederum ein oder mehrere Kapitel umfassen. Für einen
einfachen und bequemen Zugriff bietet das Gerät die Möglichkeit sowohl
zwischen Titeln als auch zwischen Kapiteln zu wechseln.
CD mit JPEG-Dateien
Sie können mithilfe des Players auch JPEG-Standbilder anzeigen.
Video-CD
Je nach Inhalt der Disk (Spielfilm,Videoclips, Fernsehserie usw.) können diese Disks
einen oder mehrere Titel enthalten, und jeder Titel kann wiederum ein oder mehrere
EINLEITUNG
Indexpunkte umfassen, wie auf der CD-Box angegeben. Für einen
einfachen und bequemen Zugriff bietet das Gerät die Möglichkeit
sowohl zwischen Titeln als auch zwischen Indexpunkten zu wechseln.
Audio-CD / MP3/WMA-CD
Audio-CDs / MP3/WMA-CDs enthalten nur Musiktitel. Sie können
Discs auf konventionelle Weise mithilfe eines Stereosystems über
die Tasten der Fernbedienung und/oder Haupteinheit oder über die
Bildschirmanzeige am Fernsehgerät wiedergeben.
Infos zu DivX
DivX ist eine beliebte Medientechnologie, die von DivX Inc.
entwickelt wurde. DivX-Mediendateien enthalten stark komprimierte
Videodaten ohne nennenswerten Qualitätsverlust bei einer relativ
kleinen Dateigröße. DivX-Dateien können auch erweiterte
Medienfunktionen wie Menüs, Untertitel und wechselnde
Audiospuren enthalten. Viele DivX-Mediendateien können online heruntergeladen
werden, und Sie können solche Dateien mit Ihren eigenen Mediendaten und
benutzerfreundlichen Tools von der Website www.DivX.com erstellen.
Zero Bright DotTM
Kommen Sie in den Genuss hochwertigster Bilder - ohne jegliche störenden
Bildschirmpunkte und Pixelfehler auf dem LCD-Bildschirm. LCD-Displays weisen oft Fehler
auf, die von der LCD-Industrie als "helle Pixelfehler" ('bright dots') bezeichnet werden. Eine
geringe Anzahl dieser Fehler galt eine Zeit lang als unumgängliche
Begleiterscheinung der LCD-Massenproduktion. Die Verfahren
genauester Qualitätskontrolle, die Philips bei der Herstellung der
tragbaren DVD-Player durchführt, gewährleistet die Produktion von
LCD-Displays mit einerTMhellen Pixelfehler-"Zero Tolerance". Die
Philips Zero Bright Dot -Policy auf die tragbaren DVD-Player
garantiert Ihnen höchste Displayqualität.
Garantieservice und Serviceleistungen sind regional unterschiedlich. Für mehr
Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Philips-Händler vor Ort.
Infos zur SD-Speicherkarte
Die SD-Speicherkarte ist ein schmales und kompaktes Brückenmedium, mit dem
verschiedenste digitale Geräte problemlos miteinander verbunden werden
können. Durch die Steuer- und Überwachungsleitungen der Karte können Daten
nur dann (im Schutzbereich der Karte) gelesen und geschrieben werden, wenn
entsprechende externe Geräte erkannt werden. Mit der DecoderSoftware kann ein mit einer SD-Speicherkarte kompatibles Gerät
Musik, Videoclips etc. wiedergeben - ohne den Mechanismus
eines Laufwerks wie in CD- und DVD-Playern.
ALLGEMEINER INFORMATION
Stromversorgung
Dieses Gerät wird über ein mitgeliefertes Netzteil, einen Autoadapter oder den
integrierten Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt.
• Nachprüfen, ob die auf dem Typenschild auf der Geräteunterseite angegebene Netzspannung
der örtlichen Netzspannung entspricht. Andernfalls können das Netzteil und die Einheit
beschädigt werden.
• Berühren Sie das Netzteil nicht mit feuchten Händen, um die Gefahr von Stromschlägen zu
vermeiden.
• Achten Sie beim Anschließen an den Autoadapter (Zigarettenanzünder) darauf, dass die
Eingangsspannung des Adapters mit der des Autos übereinstimmt.
• Trennen Sie das Netzteil von der Steckdose, wenn das Gerät über einen
längeren Zeitraum nicht verwendet wird.
• Halten Sie den Stecker fest, um das Netzteil zu trennen. Ziehen Sie nicht am Netzkabel.
Sicherheits- und Betriebshinweise
• Vermeiden Sie die für Augen gefährlichen Laserstrahlen, indem Sie die Einheit nicht in
Einzelteile zerlegen.Wartungs- und Reparaturarbeiten sollten von qualifiziertem
Wartungspersonal ausgeführt werden.
• Unterbrechen Sie die Stromversorgung, indem Sie die Verbindung zum Netzteil trennen, falls
Flüssigkeit oder Objekte ins Geräteinnere gelangen.
• Lassen Sie die Spieler nicht fallen und lassen Sie keine anderen Gegenstände auf die Player
fallen. Starke Erschütterungen und Schwingungen können zu Fehlfunktionen führen.
• Gesundheitsrisiken: Hören Sie Ihre Musik stets in einer moderaten Lautstärke. Der Gebrauch
von Kopfhörern bei hoher Lautstärke kann das Gehör schädigen.
• Wichtig (für Modelle mit Kopfhörern im Lieferumfang): Philips garantiert hinsichtlich der
maximalen Soundleistung der Audio-Player die Erfüllung der entsprechenden zutreffenden
Richtlinien nur dann, wenn die im Lieferumfang enthaltenen Originalkopfhörer verwendet
werden. Wenn ein Kopfhörer ersetzt werden muss, sollten Sie sich an Ihren Einzelhändler
wenden, um ein dem ursprünglich mitgelieferten Modell entsprechendes Modell zu erhalten.
• Verkehrssicherheit:Verwenden Sie sie nicht, während Sie Auto oder Rad fahren da Sie
dadurch Unfälle verursachen könnten.
• Setzen Sie das Gerät keinen hohen Temperaturen durch Wärmequellen oder direkter
Sonneneinstrahlung aus.
• Lassen Sie den Spieler nicht ins wasser fallen. Lassen Sie kein wasser an die kopfhörerbuchse
oder in das batteriefach gelangen, da es sonst zu größeren schäden kommen kann.
• Verwenden Sie keine reinigungsmittel, die alkohol, ammoniak, benzol oder schleifmaterial
enthalten, da hierdurch das gerät beschädigt werden kann.
• Das Gerät darf nicht mit Flüssigkeiten benetzt oder bespritzt werden. Auf das Gerät dürfen
keine Gefahrenquellen gestellt werden (z. B. mit einer Flüssigkeit gefüllte Gegenstände,
brennende Kerzen).
• Die Linse des Spielers sollte niemals berührt werden!
Anmerkung:Wird der Player über einen längeren Zeitraum verwendet, erwärmt sich die
Oberfläche. Dies ist normal.
ALLGEMEINER INFORMATION
Gehörschutz
Wählen Sie eine moderate Lautstärke:
• Das Verwenden von Kopfhörern bei zu hoher Lautstärke kann Ihrem
Gehör schaden. Dieses Produkt kann Töne in einem Dezibelbereich
wiedergeben, der bei einem gesunden Menschen bereits nach
weniger als einer Minute zum Gehörverlust führen kann. Der höhere
Dezibelbereich ist für Personen gedacht, die bereits unter einer
Beeinträchtigung ihres Hörvermögens leiden.
• Die Lautstärke kann täuschen. Mit der Zeit passt sich die als angenehm empfundene
Lautstärke der tatsächlichen Lautstärke an. Deswegen kann es vorkommen, dass
nach längerem Zuhören als "normal" empfunden wird, was in Wirklichkeit sehr laut
und für Ihr Gehör schädlich ist. Um diesen Effekt zu vermeiden, sollten Sie Ihre
Lautstärke aus einem sicheren Bereich auswählen, bevor sich ihr Gehör daran
gewöhnt, und Sie sollten diese Einstellung nicht verändern.
So finden Sie Ihren sicheren Lautstärkepegel:
• Stellen Sie den Lautstärkeregler auf eine geringe Lautstärke.
• Erhöhen Sie langsam die Lautstärke, bis der Ton klar und deutlich zu hören ist.
Hören Sie nur eine angemessene Zeit:
• Bei sehr intensiver Nutzung kann auch eine "sichere" Lautstärke zum
Gehörverlust führen.
• Verwenden Sie deshalb Ihre Geräte in vernünftiger Weise, und pausieren Sie in
angemessenen Zeitabständen.
Beachten Sie bei der Verwendung von Kopfhörern folgende Richtlinien:
• Hören Sie nur bei angemessener Lautstärke und nur eine angemessene Zeit lang.
• Achten Sie darauf, auch nach Gewöhnung an einen Lautstärkepegel, diesen
nicht zu erhöhen.
• Stellen Sie die Lautstärke nur so hoch ein, dass Sie Umgebungsgeräusche noch
wahrnehmen können.
• Bei potentiell gefährlichen Situationen sollten Sie sehr vorsichtig sein oder die
Verwendung kurzzeitig unterbrechen.
• Verwenden Sie die Köpfhörer nicht, während Sie ein motorisiertes Fahrzeug
führen, Fahrrad oder Skateboard fahren usw. Dies könnte für den
Straßenverkehr gefährlich sein und ist in vielen Ländern verboten.
ALLGEMEINER INFORMATION
Umgang mit Discs
• Niemals auf eine disc schreiben oder Aufkleber an
ihr anbringen.
• Setzen Sie die Disc nicht direktem Sonnenlicht
oder zu starker Wärme aus.
• Die disc stets am Rand anheben und nach
Gebrauch wieder in ihre Schutzhülle einlegen, um
Kratzer und Staubeinwirkung zu vermeiden.
• Wenn eine Disk verschmutzt ist, reinigen Sie sie
mit einem Reinigungstuch.Wischen Sie die Disk geradlinig
von der Mitte zum Rand hin sauber.
LCD-Display verwenden
Das LCD-Display ist mithilfe von Hochpräzisionstechnik hergestellt worden. Sie
sehen jedoch ggf. kleine schwarze und/oder helle Punkte (rot/blau/grün), die
fortwährend auf dem Bildschirm erscheinen. Dies ist ein normales Ergebnis des
Herstellungsverfahren und kein Anzeichen für eine Fehlfunktion.
Umweltinformationen
Alles über üssige Verpackungsmaterial wurde vermieden. Die Verpackung ist
leicht in Monomaterialien aufteilbar:Wellpappe, Polystyrol und Kunststoff. Ihr
Gerät besteht aus Materialien,die von darauf spezialisierten Betrieben
wiederverwertet werden können.Bitte halten Sie sich beim. Recy-celn von
Verpackungsmaterial,erschöpften Batterien und alter Ausrüstung an örtliche
Bestimmungen.
Copyright Informationen
“DivX, DivX” Certified, and associated logos are trademarks of DivX Networks,
Inc. and are used under license.”
Alle Marken und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen
und Organisationen.
Die unautorisierte Vervielfältigung sowie der Vertrieb von Internet / CD /VCD /
DVD Aufnahmen stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar und ist strafbar.
VORBEREITUNG
Stromversorgung
Der Gebrauch des Netzadapters
Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil an das
Gerät und an einer Netzsteckdose (wie
abgebildet) an.
✔ Tipp
Um jeglichen Schaden an Ihrem Player zu vermeiden, schalten Sie das Gerät bitte
aus, bevor Sie den AC-Netzadapter anschließen beziehungsweise entfernen.
Verwenden des Autoadapters
Schließen Sie den mitgelieferten Autoadapter an das Gerät und die
Autozigarettenanzünderbuchse an.
✔ Tipp
• Um jeglichen Schaden an Ihrem Player zu vermeiden, schalten Sie das
Gerät bitte aus, bevor Sie den Autoadapter anschließen beziehungsweise
entfernen.
• Acht en Sie beim Anschließen an den Autoadapter (Zigarettenanzünder)
darauf, dass die Eingangsspannung des Adapters mit der des Autos
übereinstimmt.
• Vergewissern Sie sich, dass die Umgebungstemperatur 35 oC nicht
übersteigt, wenn Sie den DVD-Player an den 16-V-Gleichstromanschluss
im Auto anschließen.
Fernbedienung
1
2
Heben Sie den mit / EJECT gekennzeichneten Griff an,
um die Fernbedienung herauszunehmen. Öffnen Sie den
Batteriefachs. Entfernen Sie den Schutzstreifen aus
Kunststoff (nur bei der ersten Verwendung).
Legen Sie eine Lithium-Batterie (3 V) vom Typ CR2025
ein, und schließen Sie das Fach.
Achtung!
- Batterien enthalten chemische Substanzen und müssen ordnungsgemäß
entsorgt werden.
- Es besteht Explosionsgefahr, wenn der Akku nicht ordnungsgemäß
eingesetzt ist. Ersetzen Sie die Akkus nur durch Akkus desselben bzw.
eines gleichwertigen Typs.
- Die unsachgemäße Benutzung von Batterien führt zu austretendem. Elektrolyt
und korrodiert das Fach oder bewirkt Bersten der Batterien.
VORBEREITUNG
- Die Batterien herausnehmen, wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt wird.
Anschlüsse
Anschließen von Kopfhörern
Schließen Sie den Kopfhörer an der Buchse n1
oder n2 am Gerät an.
Anschließen zusätzlicher Geräte
• Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie zusätzliche
Geräte anschließen.
• Sie können den Player an ein Fernsehgerät oder einen
Verstärker anschließen, um DVDs wiedergeben und
die Karaoke- Funktion nutzen zu können.
AV OUT
Schließen Sie das gewünschte Gerät direkt an
diesen Terminal an (im DVD-, iPod- oder
SD/MMC-Modus ist keine Einstellung
erforderlich).
Weiß
Rot
Gelb
Weiß
Rot
Gelb
AV IN
Drücken Sie an der Vorderseite des DVD-Players mehrmals die Taste SOURCE
(Quelle) (oder AV auf der Fernbedienung), um den Modus AV IN (AV-Eingang,
AUX) auszuwählen.
Anschluss
Farbe
Video
Gelb
Audio (aufwärts)
Weiß
Audio (abwärts)
Rot
VORBEREITUNG
SD/MMC-Kartensteckplatz
Sie können auf einer SD/MMC-Karte
gespeicherte Video-/Audio-/Bilddateien
wiedergeben, indem Sie die Karte in den
Steckplatz SD/MMC CARD stecken.
Drücken Sie an der Vorderseite des DVD-Players
mehrmals die Taste SOURCE (Quelle) (oder
SD/MMC CARD auf der Fernbedienung), um
die Quelle SD/MMC auszuwählen.
✔ Tipp
Der Metallkontakt der Karte muss beim Einschieben nach unten zeigen.
Dock für den iPod
Sie können Ihren iPod-Player zur Wiedergabe von darauf gespeicherten
Dateien sowie zum Aufladen des Geräts anschließen. Das Dock unterstützt
nur die folgenden Modelle des iPod-Players mit Video: 30G, 60G und 80G.
1
Ziehen Sie den iPod-Anschluss heraus.
2
Legen Sie Ihren iPod-Player mit dem vorderen Ende zuerst ein.
3
Schieben Sie den iPod-Anschluss in das Gerät.
2
1
VID
SOURCE
EO
3
VORBEREITUNG
4
Stellen Sie Ihren iPod-Player so ein, dass die Option "TV OUT" (TVAusgang) auf "ON" (An) gestellt ist, und wählen Sie den Modus "PAL"
aus, wenn Sie Video- oder Fotodateien von Ihrem
iPod-Player wiedergeben möchten. (Näheres zu
diesen Einstellungen erfahren Sie im
Benutzerhandbuch Ihres iPods.)
5
5
Drücken Sie mehrmals die Taste SOURCE
(Quelle) (oder auf iPod auf der Fernbedienung),
um das Dock zu aktivieren.
SOURCE
So nehmen Sie den iPod-Player heraus:
2
1
1
Ziehen Sie den iPod-Anschluss heraus.
2
Heben Sie den mit dem Symbol /EJECT gekennzeichneten Griff an, um
die Verriegelung zu lösen.
ALLGEMEINE ERLÄUTERUNGEN
Zu diesem Handbuch
Diese Bedienungsanleitung enthält die Grundlagen zur Bedienung dieses DVDSpielers. Einige DVD-Disks werden jedoch so produziert, dass sie bestimmte
Bedienungsschritte erfordern oder nur eine eingeschränkte Bedienung während
der Wiedergabe erlauben. In solchen Fällen wird das Gerät nicht auf alle
Bedienungsbefehle reagieren. In einem solchen Fall lesen Sie bitte die
Anweisungen in dem Beiheft der Disk.
Wenn ein “ ” auf dem Fernsehbildschirm erscheint, wird der betreffende
Bedienungsschritt vom DVD-Spieler oder von der Disk nicht akzeptiert.
Fernbedienung
• Außer in Fällen, in denen dies ausdrücklich angegeben wird, können alle
Gerätefunktionen mit Hilfe der Fernbedienung gesteuert werden. Zeigen Sie mit
der Fernbedienung stets direkt auf das Gerät und vergewissern Sie sich, dass
das Infrarotsignal nicht von irgendwelchen Gegenständen behindert wird.
• Wenn entsprechende Tasten auf der Gerätevorderseite vorhanden sind,
können diese ebenfalls benutzt werden.
Menünavigation
• Ihr Player verfügt über ein intuitives Menünavigationssystem, das Sie durch die
verschiedenen Einstellungen und Vorgänge führt.
• Verwenden Sie die Funktionstasten, um die jeweiligen Vorgänge zu aktivieren /
deaktivieren.
• Durchsuchen Sie Menüs mit 3, 4, 1, 2.
• Drücken Sie die Taste OK zur Bestätigung der Auswahl.
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
Einschalten für OSD-Spracheinrichtung
Die Bildschirmanzeige des Players ist standardmäßig auf Englisch gestellt. Ihnen
stehen Englisch, Französisch, Spanisch oder Deutsch als Sprachen für die
Bildschirmanzeige Ihres Players zur Verfügung.
Länder
Europäische
OSD-Sprachoptionen
Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch
1 Schieben Sie den Schalter POWER auf ON, um den Player einzuschalten.
2 Drücken Sie auf SETUP, um das
Einrichtungsmenü zu öffnen.
3 Wählen Sie General Setup Page und drücken
Sie OK.
4 Gehen Sie zu OSD Language, und drücken Sie
zur Auswahl aus den OSD-Sprachoptionen 2.
5 Wählen Sie die gewünschte Sprache aus, und
drücken Sie OK.
Einlegen von Disks und Einschalten des Geräts
1 Drücken Sie die Taste OPEN, um das Disc-Fach zu öffnen.
2 Legen Sie die gewünschte Disk mit dem Aufdruck nach oben in die Schublade ein
(auch wenn es sich um eine doppelseitige DVD-Disk handelt). Vergewissern Sie
sich, dass sie richtig in die Vertiefung eingelegt wurde.
3 Drücken Sie vorsichtig die Fachs um die Fachs zu schließen.
4 Schieben Sie den Schalter POWER auf ON, um den Player einzuschalten.
✔ Tipp:
Während der Wiedergabe ist ein normales mechanisches Geräusch zu hören.
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
Wiedergabe einer DVD-Video-Disk
Nach dem Einschalten, Einlegen der Disc und Schließen des Fachs wird die
Wiedergabe automatisch gestartet. Auf dem Bildschirm wird der eingelegte
Disctyp angezeigt. Sie erhalten möglicherweise eine Aufforderung, ein
Menüpunkt aus einem Menü zu wählen. Steuern Sie den Cursorbalken mit Hilfe
der Tasten 3, 4, 1, 2 auf die gewählte Option und drücken Sie die Taste OK.
Anmerkung: Da es üblich ist, dass DVD-Filme zu unterschiedlichen Zeitpunkten in
den verschiedenen Regionen der Welt veröffentlicht werden, sind alle DVDSpieler mit einem Ländercode versehen und können Disk einen zusätzlichen
Ländercode enthalten.Wenn Sie eine Disk mit einem anderen Ländercode als den
Ihres DVDSpielers einlegen, erscheint der Hinweis zum Ländercode auf dem
Bildschirm. Die Disk kann nicht wiedergegeben werden und ist aus dem Gerät zu
entfernen.
Wiedergabe einer Audio-CD oder Video-CD
• Nach dem Einschalten, Einlegen der Disc und Schließen des Fachs werden der
eingelegte Disctyp sowie Informationen zum Discinhalt auf dem Bildschirm
angezeigt.
• Bei der Wiedergabe einer VCD mit MTV/Karaoke wählen Sie mithilfe der
Zifferntasten (0-9) den Titel aus und drücken zur Wiedergabe 2; oder OK
Drücken Sie TITLE/RETURN um zum Auswahlmenü zurückzukehren.
Wiedergaben einer DivX®-Disc
• Philips stellt Ihnen den DivX® VOD(Video On Demand) Registrierungscode zur
Verfügung, mit dem Sie Videos über den DivX® VOD Service ausleihen bzw.
erwerben können.Weitere Informationen finden Sie unter www.divx.com/vod.
• Auswahl eines DivX®VOD über das Video-Setup-Menü.
• Der Registrierungscode wird angezeigt.
• Verwenden Sie den Registrierungscode, um Videos beim DivX® VOD Service
unter www.divx.com/vod auszuleihen bzw. zu erwerben. Befolgen Sie die
Anweisungen, und speichern Sie das Video zur Wiedergabe auf diesem DVDPlayer auf einer CD-R.
Tipp:
✔ Alle von DivX® VOD übertragenen Videos können ausschließlich mit
diesem DVD-Player wiedergegeben werden.
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
Wiedergabe von MP3-CD
Die folgenden Wiedergabeoptionen stehen für MP3-CDs zur Verfügung. Weitere
Informationen erhalten Sie in den entsprechenden Abschnitten.
Lautstärkeregelung, Überspringen von Titeln, Suchen,Wiederholen, Shuffle etc.
Markieren Sie mithilfe der Tasten 3, 4 den gewünschten Ordner mit
Musikdateien. Drücken zur Wiedergabe OK.
Die Wiedergabe von kopiergeschützten WMA-Dateien ist nicht möglich.
Wiedergabe einer JPEG-Disc
Markieren Sie mithilfe der Tasten 3, 4, 1, 2 den gewünschten Ordner mit
Bilddateien. Drücken Sie die Taste OK. Wechselt der Player automatisch in den
Diaschaumodus.
Dadurch werden auf dem gesamten Bildschirm die restlichen JPEG-Dateien im
ausgewählten Ordner einzeln angezeigt.
• Mit 1, 2 das Bild drehen.
• Mit 3 nach oben/unten kippen.
• Mit 4 nach links/rechts kippen.
• Drücken Sie DISC MENU , um zur Ordneransicht zurückzukehren.
• Drücken Sie 9 , um zur Gruppenvoransicht zu gelangen.
• Mit 3, 4, 1, 2 das Vorschaubild markieren und auf die Bildschirmfunktionen
zugreifen.
• Drücken Sie mehrmals die Taste ZOOM um das Bild in unterschiedlichen
Größen anzuzeigen.
• Verwenden Sie zum Anzeigen des vergrößerten Bilds die Tasten 3, 4, 1, 2
(nur für vergrößerte Bilder)..
Anmerkung: Außer wenn anders angegeben, beziehen sich alle beschriebenen
Bedienungsschritte auf den Betrieb mit der Fernbedienung.
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
Wiedergabe von Dateien auf einer SD/MMC-Karte
Wenn Sie eine SD/MMC-Karte in diesen Player eingesteckt haben, können Sie
auf der Karte gespeicherte Audio-/Videodateien wiedergeben, indem Sie die
gewünschte Datei mit den Tasten 3 4 und OK.
Wiedergabe von Dateien auf einem iPod-Player
Wenn Sie Ihren iPod-Player wie im Abschnitt "Anschlüsse" beschrieben
angeschlossen haben, können Sie auf dem iPod-Player gespeicherte Dateien mit
den Tasten 2;, 1 / 2 (Vorwärts-/Rückwärtssuche) und J( / § am DVD-
Player oder direkt mit den Tasten an Ihrem iPod wiedergeben.
✔ Tipp
• Schließen Sie zum Aufladen Ihres iPods den DVD-Player an die Steckdose an
(bzw. an den Zigarettenanzünder im Auto). Der DVD-Player muss dabei
ausgeschaltet sein. ODER Der DVD-Player ist eingeschaltet, und die aktuelle
Quelle ist "DOCK".
• Um die Lebenszeit des Akkus zu optimieren, sollten Sie den Akku sofort
•
•
•
•
•
wieder aufladen, wenn er fast leer ist (die Power-Anzeige blinkt als
Vorwarnung), und zwar unabhängig davon, ob Sie den Akku gleich im
Anschluss verwenden möchten oder nicht.
Bitte nehmen Sie den Einsatz mit der Aufschrift "for 30G iPod" aus dem
Dock heraus, wenn Sie einen 60G oder 80G iPod in das Dock einsetzen
möchten.
Der iPod kann nicht mit dem integrierten Akku des DVD-Players geladen
werden.
Der iPod-Player muss bei einer Umgebungstemperatur von unter 35 oC
geladen werden.
Stellen Sie nach dem Einschalten des iPod-Players die Option "TV OUT"
(TV-Ausgang) auf "ON" (ein), und wählen Sie den Modus "PAL" aus. Für
die Wiedergabe von Fotos von Ihrem iPod-Player drücken Sie die Taste
2; auf dem iPod. Tun Sie dies nicht, wird auf dem TFT-Bildschirm kein
Bild angezeigt, wenn Sie Videodateien von Ihrem iPod-Player
wiedergeben möchten.
Für Fotos auf Ihrem iPod-Player ist nur die Taste 2; verfügbar.
ALLGEMEINE FUNKTIONEN
Wählen eines anderen Titel / Track / Kapitel
Wenn eine Disk mehr als einen Titel oder ein Stück enthält,
können Sie wie folgt einen anderen Titels / Musikstücks /
Kapitel anwählen:
• Drücken Sie kurz Taste § während der Wiedergabe,um
den nächsten Titel/das nächste Stück zu wählen.
• ADrücken Sie kurz die Taste J( um zum vorigen Titel /
Stück zurückzukehren.
• Um direkt zu einem Titel,Track oder Kapitel zu gelangen,
geben Sie die jeweilige Ziffer mithilfe der numerischen
Tasten (0-9) ein.
Suchlauf
Drücken Sie wiederholt 2 für die folgenden
Optionen zur Vorwärtssuche. Drücken Sie wiederholt 1 für die folgenden
Optionen zur Rückwärtssuche.
1
2
2 X rückwärts
2 X vorwärts
4 X rückwärts
4 X vorwärts
8 X rückwärts
8 X vorwärts
16 X rückwärts
16 X vorwärts
32 X rückwärts
32 X vorwärts
Normale Geschwindigkeit
Normale Geschwindigkeit
Drücken Sie die Taste OK auf 2; um die
normale Wiedergabe fortzusetzen.
ALLGEMEINE FUNKTIONEN
Ändern der Audioausgabe (VCD/CD)
Drücken Sie wiederholt AUDIO für die folgenden Audiooptionen.
x1
Mono Links
x2
Mono Rechts
x3
Stereo
ZOOM
Die Zoom-Funktion bietet die Möglichkeit, das Videobild zu vergrößern und das
vergrößerte Bild zu verschieben. Drücken Sie wiederholt ZOOM, um die folgenden
Zoomoptionen auszuwählen.
Zoom x 1
2X
Zoom x 2
3X
Zoom x 3
4X
Zoom x 4
1/2
Zoom x 5
1/3
Zoom x 6
1/4
Zoom x 7
normale Anzeige
✔
Tipp:
Bei der Anzeige von JPEG-Dateien ist die Reihenfolge 100 %, 125 %, 150
%, 200 %, 50 %, 75 % und normal.
Wiederholen
Drücken Sie wiederholt REPEAT für die folgenden Wiederholungsoptionen:
x1
x2
x3
x4
DVD-Aktionen
MP3-Aktionen
Wiederholen des Kapitels
Eine Datei wiederholen
Wiederholen des Titels
Ordner wiederholen
Alles wiederholen
Abbrechen der Wiederholung
Abbrechen der Wiederholung
CD-Aktionen
Wiederholen des Tracks
Alles wiederholen
Abbrechen der Wiederholung
JPEG/DivX-Aktionen
Eine Datei wiederholen
Alles wiederholen
Abbrechen der Wiederholung
ALLGEMEINE FUNKTIONEN
✔ Tipp
Die Wiederholungsfunktion ist auch bei JPEG, SD/MMC etc. verfügbar. Je
nach wiedergegebenem Medium können unterschiedliche Funktionen
verfügbar sein.
SHUFFLE (Zufallswiedergabe)
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste SHUFFLE, um
alle Titel (bei CDs), Kapitel (bei DVDs) oder alle Titel im
ausgewählten Ordner bzw. auf der ganzen Disc (bei MP3Dateien) in zufälliger Reihenfolge wiederzugeben.
Wiederholfunktion A - B
Zur Wiederholung oder Endloswiedergabe einer
Bildfolge innerhalb eines Titels:
• Drücken Sie die Taste A - B am gewählten Startpunkt.
A erscheint auf dem Bildschirm.
• Drücken Sie die Taste A - B am gewählten Endpunkt.
AB erscheint im Display und die Wiederholung des Abschnitts beginnt.
• Drücken Sie erneut A - B , um die Sequenz zu beenden.
Lautstärke höher/niedriger
• Für die Einstellung der Wiedergabelautstärke den
Drehregler an der linken Seite des Geräts drehenme.
Brightness
• Für die Feineinstellung der Helligkeit des TFT-Bildschirms
den Drehregler an der linken Seite des Geräts drehen
ALLGEMEINE FUNKTIONEN
Monitor (Bedienelemente am Hauptgerät)
Drücken Sie wiederholt die Taste MONITOR, um den
Anzeigemodus (normal oder Vollbildschirm) auszuwählen.
DISPLAY
Drücken Sie wiederholt die Taste DISPLAY auf der Fernbedienung für folgende
Anzeigeoptionen:
DVD
Titel abgelaufen
Titel Rest
Kapitel abgelaufen
Gesamt abgelaufen
Display aus
x1
x2
x3
x4
X5
CD/VCD
Einzeln abgelaufen
Einzeln verbleibend
Gesamt abgelaufen
Kapitel Rest
Display aus
DivX
Einzeln abgelaufen
Einzeln verbleibend
Display aus
✔
Tipp
Bei der Anzeige von JPEG-Dateien können Sie durch Drücken dieser Taste
aus 17 Diashow-Modi auswählen.
PROGRAM (PROGRAMM)
1
2
3
Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste PROG auf der
Fernbedienung, um das Programmmenü aufzurufen.
Geben Sie mit den Zifferntasten (0-9) die Titel- oder Kapitelnummer direkt ein
(einstellige Titelnummer mit der vorgestellten Ziffer '0', beispielsweise '06').
Bewegen Sie den Cursor mit der Taste OK , um die Option START
auszuwählen, und drücken Sie anschließend auf OK, um die
Programmwiedergabe zu starten.
SPEZIELLE DVD-FUNKTIONEN
Kontrollieren des Inhalts von DVD-Video-Disks: DISC MENU.
Für Titel und Kapitel sind häufig Auswahlmenüs auf der Disk vorhanden. Die DVDMenüfunktion bietet die Möglichkeit der Auswahl aus diesen Menüs. Drücken Sie
die entsprechende Zifferntaste; oder steuern Sie den Cursorbalken mit Hilfe der
Tasten 3, 4, 1, 2 auf die gewünschte Auswahl und drücken Sie die Taste OK.
Disk-Menü
Drücken Sie die Taste DISC MENU. Das Menü kann zum
Beispiel Kameraeinstellwinkel, Synchronsprachen und
Untertiteloptionen und Kapitel für den Titel enthalten.
Ändern der Synchronsprache
Drücken Sie die Taste AUDIO.Verfügt die aktuelle
Disc über verschiedene Sprachoptionen, wird dies jetzt auf
dem Bildschirm angezeigt. Drücken Sie wiederholt
AUDIO, bis Sie die gewünschte Sprachoption erreicht haben.
Untertitel
Drücken Sie die Taste SUBTITLE. Verfügt die aktuelle Disc über verschiedene
Untertiteloptionen, wird dies jetzt auf dem Bildschirm
angezeigt. Drücken Sie wiederholt
SUBTITLE, bis Sie die gewünschte Untertiteloption
erreicht haben.
✔
Tipp
Die Verfügbarkeit der zwei o. g. Funktionen ist davon abhängig, ob die
wiedergegebene Disc Sprach- oder Untertiteloptionen enthält.
SPEZIELLE DVD-FUNKTIONEN
Wiedergeben eines Titels
1
2
Drücken Sie die Taste DISC MENU, um das
Titelmenü aufzurufen.
Wählen Sie mit den Tasten 1 2 3 4oder
den Zifferntasten (0-9) eine Wiedergabeoption
aus.
3
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste OK.
SETUP-VORGÄNGE
Um die Wiedergabe zu optimieren, verwenden Sie die Taste SETUP zum
Anpassen Ihrer Einstellungen. Steuern Sie den Cursorbalken mit Hilfe der
Tasten 3,4,1, 2 auf die gewählte Option und drücken Sie die Taste OK.
1 Drücken Sie die Taste SETUP. Eine Liste mit Funktionen wird angezeigt.
2 Steuern Sie den Cursorbalken mit Hilfe der Tasten 3 4 auf die gewählte
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind, drücken Sie OK zum:
ALLGEMEINES SETUP
Auswählen der Anzeige und anderer Optionen
Videooptionen auswählen
Video-Setup-Menü
Seite zum Einrichten des Passworts Auswählen von Passwortoptionen
Vorzugseinstellungen
Auswählen von Wiedergabevoreinstellungen
Exit
Zum Verlassen des Systemeinrichtungsmenüs
3 Drücken Sie 1 um die aktuellen Einstellungen abzubrechen und zur vorherigen
Menüebene zurückzukehren.
4 Drücken Sie zum Beenden SETUP .
ALLGEMEINES SETUP
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind, drücken Sie OK zum:
TV-ANZEIGE
Kamerawinkel
Auswählen des Anzeigeformats
Optionen für die Anzeige des Kamerawinkels auswählen
OSD-SPRACHE
BILDSCHIRMSCHONER
Auswählen der Sprache für die Bildschirmanzeige
Auswählen von Bildschirmschoneroptionen
Letzter Speicher
Optionen für den letzten Wiedergabespeicher auswählen
Drücken Sie 1 um die aktuellen Einstellungen abzubrechen und zur vorherigen
Menüebene zurückzukehren.
Hinweise: Bevor Sie mit den Tasten 3,4 den gewünschten Kamerawinkel
auswählen, sollten Sie überprüfen, ob die Disc auch mit der
Kamerawinkelfunktion aufgenommen wurde und Sie die Kamerawinkel-Option im
Systemmenü aktiviert haben.
SETUP-VORGÄNGE
Video Setup Page (Video-Setup-Menü)
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind, drücken Sie OK zum:
Qualität
Optionen für die Videoqualität auswählen
DivXR VOD
Ermitteln der DivX ID für VOD
Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen und zur vorherigen
Menüebene zurückzukehren.
Seite zum Einrichten des Passworts
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind, drücken Sie OK zum:
Password
Ändern des bestehenden Passwortes
(Standard: 3308)
Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen und zur vorherigen
Menüebene zurückzukehren.
Anmerkung: Optionen für die Kindersicherung können nur ausgewählt
werden,wenn der Passwortmodus deaktiviert ist.
Vorzugseinstellungen
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind, drücken Sie OK zum:
Auswählen von Audio-Sprachoptionen
Audio
Subtitle
Auswählen von Untertiteloptionen
Disc Menu
Auswählen von Discmenüsprachoptionen
Parental
Auswählen von Kindersicherungsoptionen
Default
Wiederherstellen der Werkseinstellungen
Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen und zur vorherigen
Menüebene zurückzukehren.
FEHLERBEHEBUNG
Wenn anscheinend eine Störung am DVD-Video-Spieler auftritt,studieren Sie
zuerst diese Checkliste.
WARNUNG:
Versuchen Sie unter keinen Umständen, das Gerät selbst zu reparieren, da
die Garantie dadurch ihre Gültigkeit verliert. Wenn ein Fehler auftritt,
prüfen Sie zuerst die nachstehenden Hinweise bevor Sie das Gerät zur
Reparatur bringen.Wenn Sie ein Problem trotz dieser Hinweise nicht lösen
können, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder eine Service-Stelle.
Symptom
Kein Strom
Behebung
– Prüfen Sie, ob beide Stecker des Netzkabels
ordnungsgemäß angeschlossen wurden.
– Prüfen Sie, ob die Steckdose Strom führt,
indem Sie ein anderes Gerät daran
anschließen.
– Überprüfen Sie, ob der integrierte Akku leer ist.
– Überprüfen Sie, ob der Autoadapter korrekt
angeschlossen ist.
Verzerrtes Bild
– Prüfen Sie die Disk auf Fingerabdrücke und
reinigen Sie sie mit einem weichen Tuch, indem
Sie geradlinig von der Mitte zum Rand hin
wischen.
– Gelegentlich tritt eine kleine Bildverzerrung auf.
Dies ist keine Fehlfunktion.
Völlig verzerrtes
Bild / Keine Farbe
(TV-Bildschirm)
– Falsche Einstellung der PAL
Umschaltung. Passen Sie die Einstellungen
des Fernsehers denen des Players an.
Kein Ton
– Audio-Verbindungen prüfen. Wenn Sie einen
HiFi-Verstärker benutzen, eine andere
Klangquelle wählen.
FEHLERBEHEBUNG
Symptom
Disk kann nicht
wiedergegeben werden
Behebung
– Vergewissern Sie sich, dass der Aufdruck
nach oben zeigt.
– Reinigen Sie die Disk
– Prüfen Sie ob die Disk defekt ist, indem Sie
eine andere Disk einlegen.
Das Gerät reagiert
– Richten Sie die Fernbedienung direkt auf
nicht auf die Fernbedienung
den Sensor auf der Vorderseite des DVDSpielers. Entfernen Sie alle Gegenstände, die
den Signalweg blockieren können. Prüfen Sie
die Batterien oder tauschen Sie sie aus.
Verzerrtes oder
schwarzweißes Bild bei
Wiedergabe von DVDoder Video-CD-Disks
– Benutzen Sie nur Disks, die der Fernsehnorm
des benutzten Fernsehgerätes (PAL)
entsprechen.
Der DVD-Spieler
reagiert nicht auf jeden
Steuerbefehl während
der Wiedergabe
– Bedienungsschritte sind bei dieser CD nicht
zulässig.
– Lesen Sie bitte die Anweisungen in dem
Beiheft der Disk.
Der Player ist warm
– Wird der Player über einen längeren Zeitraum
verwendet, erwärmt sich die Oberfläche.
Dies ist normal.
Wenn das Gerät vom
– Das Gerät spart Energie, damit eine längere
Stromnetz getrennt wird,
Wiedergabezeit gewährleistet ist. Das ist.
wird die Displaybeleuchtung normal Stellen Sie mithilfe des
dunkler.
Drehreglers die Helligkeit ein.
Dieses produkt entspricht den funkenstörvorschriften der Europälschen
Union.
TECHNISCHE DATEN
Abmessungen
Gewicht
Stromversorgung
Stromverbrauch
Temperaturbereich (in Betrieb)
Laserwellenlänge
Videosystem
Frequenzgang
Signal-/Rauschverhältnis
Audio-Verzerrung + Rauschen
Kanaltrennung
Dynamikumfang
Ausgang
Audio-Ausgang (analog)
Belastungsimpedanz:
Video-Ausgang
Belastungsimpedanz:
210 x 178 x 39 mm
8.3 x 7.0 x 1.5 inches
1.9 kg / 4.2 pounds
Gleichspannung 9V 1.0A
9W
0 - 45°C
650nm
PAL
20Hz ~ 20KHz ± 1dB
* 85dB
) -80(1KHz)
* 85dB
* 80dB
Ausgangspege: 2V ± 10%
10K1
1Vp - p ± 20%
751
PHILIPS behält sich Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen,
sowie Farbänderungen und Liefermöglichkeiten vor.
Modifikationen, die nicht durch den Hersteller autorisiert sind, lassen die
Betriebserlaubnis erlöschen.
Alle Rechte vorbehalten.
Download PDF

advertising