Philips | HDR3800/31 | Philips DVD-Recorder mit Festplatte HDR3800/31 Bedienungsanleitung

e
om
tc
m ce ls.
uc
iu vi or detai
od
r
pr
f
m
e
is
S
e
ge
Th
r
pa
e
e
P
sid
om e i n
H to th
Register you product and get support at
r
fe
Re
www.philips.com/welcome
ith
sw
HDR3800
HDR3810
FR
Lecteur/enregistreur de DVD avec
disque dur
DE
Festplatten- und DVD-Recorder
NL
HDD/DVD-recorder
hdr3800_31_cover_29512.indd 1
4
92
180
2008-07-17 6:40:35 PM
Premium Home Service
France
Cher client,
Merci d’avoir acheté un enregistreur DVD Philips.
Ce produit bénéficie du programme Premium Home Service.
Si vous avez besoin d’assistance pour faire fonctionner votre appareil,
Philips vous offre un support professionnel via le site Web:
www.philips.fr/support
Nous vous guiderons pas à pas par téléphone pour résoudre votre problème. Si la solution requise ne peut pas
être trouvée à distance, nous vous invitons à déposer votre appareil chez votre revendeur avec qui nous déciderons
de l’opportunité de son remplacement par un produit neuf ou remis à neuf. Ce service, hors coût de communication,
est fourni gratuitement et s’applique seulement aux enregistreurs DVD Philips.
Pour plus d’information, veuillez contacter l’assistance téléphonique Philips ci-dessus.
* Reportez-vous à la dernière page de ce manuel pour obtenir le numéro de téléphone du Centre de service clientèle Philips de votre pays.
Munissez-vous du numéro de modèle, du numéro de série et de la date d'achat du produit avant de contacter le Centre de service clientèle Philips.
Nederland, Belgie
Geachte klant,
Bedankt u dat u voor een Philips DVD-recorder heeft gekozen.
Uw product wordt geleverd met de Philips ‘Premium Home Service’-garantie.
Mocht u hulp nodig hebben bij het bedienen van de DVD-recorder, dan kunt u een
beroep doen op de professionele ondersteuning van Philips via onze:
Philips Support Center website
www.philips.com/support
of de
Philips Consumentenlijn *
Onze speciaal daartoe opgeleide medewerkers helpen u graag stap voor stap elk probleem op te lossen.
Als we er niet in slagen het probleem op te lossen, wordt het product thuis opgehaald en ontvangt u binnen 7 dagen een
vervangend product. Met deze ‘Premium Home Service’ kan Philips u nog beter van dienst zijn. Deze service is volledig gratis
(met uitzondering van de Consumentenlijn) en geldt voor alle Philips DVD-recorders tijdens de Philips garantieperiode.
Neem voor meer informatie contact op met een van onze medewerkers van de Philips Consumentenlijn.
* Kijk op de achterkant van deze gebruikershandleiding voor het telefoonnummer van Philips Customer Care in uw land.
Zorg ervoor dat u het modelnummer, het serienummer en de aankoopdatum van uw product binnen handbereik hebt als u contact opneemt met Philips Customer Care.
Deutschland, Österreich, Schweiz, Valevole anche per la Svizzera italiana
Sehr geehrter Kunde,
Wir danken Ihnen für den Kauf eines DVD-Recorders von Philips.
Zu Ihrem Produkt gehört der Garantieservice ‘Premium Home Service’ von Philips.
Für den Fall, dass Sie bei der Verwendung Ihres Geräts Hilfe brauchen, bietet Philips Ihnen professionelle Hilfe über:
die Philips Kundendienst-Website
www.philips.de/support
oder
die Philips Kundendienst-Hotline *
Hier wird Ihnen von unseren speziell geschulten Mitarbeitern mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen
bei der Lösung Ihres Problems geholfen.
Wenn wir auf diese Weise keine Lösung finden können, wird Ihr Recorder bei Ihnen zuhause abgeholt und innerhalb
von 7 Tagen nach Abholung durch ein anderes Gerät ersetzt. Das verstehen wir von Philips unter ‘Premium Home Service’.
Dieser Service wird Ihnen kostenlos angeboten (ausgenommen der Anruf bei der Kundendienst-Hotline) und bezieht sich
ausschließlich während der von Philips gewährten Garantiezeit auf DVD-Recorder von Philips.
Wenn Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an die Kundendienst-Hotline von Philips.
* Auf der Rückseite dieses Handbuchs finden Sie die Telefonnummer für den Philips Kundendienst in Ihrem Land.
Sie sollten die Modellnummer, die Seriennummer und das Kaufdatum Ihres Produkts zur Hand haben, bevor Sie den Philips Kundendienst anrufen.
2
hdr3800_31_cover_29512.indd 2
2008-07-17 6:40:38 PM
Belgique, Suisse, Luxembourg, Valevole anche per la Svizzera italiana
Cher client,
Vous avez acheté un DVD Recorder Philips. Nous vous en remercions.
Pour ce produit, vous bénéficiez de la garantie Philips ‘Premium Home Service’.
Si vous avez besoin d’aide pour l’utilisation de votre appareil, Philips vous propose
une assistance professionnelle par l’intermédiaire:
du site Web Philips Centre d’assistance
www.philips.com/support
ou
de la ligne d’assistance clientèle de Philips*
où nos représentants agréés vous guideront, pas à pas, dans la résolution de vos problèmes.
Si aucune solution n’est trouvée, Philips se fera un plaisir de venir chercher le DVD Recorder à votre domicile et de vous
procurer un appareil de remplacement dans les 7 jours. Il s’agit de notre engagement Philips ‘Premium Home Service’.
Ce service est gratuit (hors coût d’appel) et s’applique à tous les DVD Recorder pendant la période de garantie Philips.
Pour plus d’informations, contactez un représentant via la ligne d’assistance clientèle de Philips.
* Reportez-vous à la dernière page de ce manuel pour obtenir le numéro de téléphone du Centre de service clientèle Philips de votre pays.
Munissez-vous du numéro de modèle, du numéro de série et de la date d'achat du produit avant de contacter le Centre de service clientèle Philips.
Ensure the power outlet is always within reach.
If abnormal situations occur, fully disconnect
power: unplug the power cord from the power
outlet.
LASER
‘CONSUMERS SHOULD NOTE THAT NOT ALL HIGH
DEFINITION TELEVISION SETS ARE FULLY
COMPATIBLE WITH THIS PRODUCT AND MAY CAUSE
ARTIFACTS TO BE DISPLAYED IN THE PICTURE. IN
CASE OF 525 OR 625 PROGRESSIVE SCAN PICTURE
PROBLEMS, IT IS RECOMMENDED THAT THE USER
SWITCH THE CONNECTION TO THE ‘STANDARD
DEFINITION’ OUTPUT. IF THERE ARE QUESTIONS
REGARDING OUR TV SET COMPATIBILITY WITH THIS
MODEL 525p AND 625p DVD PLAYER, PLEASE
CONTACT OUR CUSTOMER SERVICE CENTER.’
Type
Semiconductor laser
InGaAlP (DVD)
AIGaAs (CD)
Wave length
658 nm (DVD)
90 nm (CD)
Output Power
30 mW (DVD+RW write)
1.0 mW (DVD read)
1.0 mW (CD read)
Beam divergence
84 degrees (DVD)
61 degrees (CD)
For Customer Use:
Read carefully the information located at the
bottom or rear of your DVD Recorder and
enter below the Serial No. Retain this
information for future reference.
Model No.
Serial No.
HDD/ DVD RECORDER
HDR3800/ HDR3810
_______________
3
hdr3800_31_cover_29512.indd 3
2008-07-17 6:40:38 PM
Inhalt
6 Verwenden von GUIDE Plus+
GUIDE Plus+-Menüoptionen
1 Wichtig
94
Sicherheit
Hinweis
94
94
2 Das Gerät
Regional-Codes
Hauptfunktionen
Produktübersicht
97
97
97
99
116
7 Aufnahme
120
Vor der Aufnahme
Aufnahmeeinstellungen
Aufnahmen von Live-TV
Programmieren einer Timer-Aufnahme
Aufnehmen von anderen Geräten
Gleichzeitige Aufnahme und
Wiedergabe
8 Wiedergabe
3 Anschließen
Aufstellen des Geräts
Anschließen von Antenne oder Kabel
Anschließen von Video-/ Audiokabeln
Anschließen anderer Geräte
4 Erste Schritte
Vorbereiten der Fernbedienung
Ersteinrichtung
Konfiguration von GUIDE Plus+
5 Nutzen von Live-TV
Nutzen von Live-TV über Ihren
Recorder
Der Time Shift Buffer – temporärer
Festplattenspeicher
Steuern von Live-TV
Leeren des Time Shift Buffers
102
102
102
103
105
109
109
110
112
114
114
114
115
115
9 Bearbeiten von Aufnahmen
92
130
131
132
133
134
135
139
141
143
Bearbeiten von Titeln auf der Festplatte
Titel nach Genre sortieren
Bearbeiten von Titeln auf einer
beschreibbaren DVD
Wiedergabe Ihrer Aufnahmen auf
anderen Playern
Kopieren aufgenommener Titel
Kopieren von Datendateien
120
121
123
124
128
131
Wiedergabe aufgenommener
Fernsehsendungen
Wiedergabe vom Medienspeicher
Wiedergabe von USB
Wiedergabe von der Disc
Videowiedergabe
Musikwiedergabe
Fotowiedergabe
10 Kopieren von Dateien
116
143
146
148
152
153
153
153
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 92
2008-09-12 2:28:49 PM
155
Tuner-Einstellungen
Disc-Einstellungen
Wiedergabeeinstellungen
Aufnahmeeinstellungen
Audioeinstellungen
Videoeinstellungen
Systemeinstellungen
Easylink-Einstellungen verwalten
Einrichten der HDMI Video- und
Audio-Einstellungen
155
157
159
161
161
163
163
166
Software-Aktualisierung
Pflege
Über die DivX-Untertitelschriftart
TV-Systemüberblick
Technische Daten
Anzeigefeldsymbole und -meldungen
13 Fehlerbehebung
Hauptgerät
Bild
Sound
Wiedergabe
Aufnahme
14 Glossar
167
Inhalt
12 Zusätzliche Informationen
Deutsch
11 Anpassen von Einstellungen
168
168
169
169
170
172
173
174
174
175
175
176
177
178
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 93
93
2008-09-12 2:28:55 PM
1 Wichtig
Hinweis
• Das Typenschild auf der Rück- oder Unterseite
des Geräts enthält Angaben zum Gerät und seiner
Stromversorgung.
Sicherheit
Warnung!
Hinweis
Brand- und Stromschlaggefahr!
• Stellen Sie sicher, dass durch die Lüftungsöffnungen
•
•
•
•
•
•
•
des Geräts Luft frei zirkulieren kann. Achten Sie auf
einen Abstand von mindestens 5 bis 10 cm auf allen
Seiten des Geräts.
Setzen Sie das Gerät keinem direkten Sonnenlicht,
offenen Flammen oder starker Hitze aus.
Stellen Sie das Gerät niemals auf andere elektrische
Geräte.
Halten Sie sich während Gewittern von dem Gerät fern.
Entfernen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des
Geräts. Überlassen Sie Wartungsarbeiten
qualifiziertem Fachpersonal.
Halten Sie das Gerät von Wasser und mit
Flüssigkeiten gefüllten Behältnissen fern, und setzen
Sie es keiner Feuchtigkeit aus.
In diesem Gerät kommt ein Laser zum Einsatz.
Aufgrund der möglichen Augenschädigungen, sollte
das Gerät nur von einer qualifizierten Fachkraft
geöffnet und repariert werden.
Installieren Sie das Gerät in der Nähe einer
Steckdose, und achten Sie darauf, dass der Stecker
leicht zugänglich ist.
Achtung!
• Entfernen Sie die Batterien, wenn sie verbraucht sind
•
•
•
•
94
Recyclinghinweis
Ihr Produkt ist aus hochqualitativen Materialien
und Bestandteilen hergestellt, die dem Recycling
zugeführt und wiederverwertet werden
können.Falls dieses Symbol eines
durchgestrichenen Müllcontainers auf Rollen auf
diesem Produkt angebracht ist, bedeutet dies,
dass es von der Europäischen Richtlinie
2002/96/EG erfasst wird. Bitte informieren Sie
sich über die örtlichen Sammelstellen für
Elektroprodukte und elektronische Geräte.
Bitte beachten Sie die lokalen Vorschriften und
entsorgen Sie Ihre Altgeräte nicht mit dem
normalen Haushaltsmüll. Die korrekte
Entsorgung Ihres Altgerätes ist ein Beitrag zur
Vermeidung möglicher negativer Folgen für die
Umwelt und die menschliche Gesundhei.
oder wenn die Fernbedienung für längere Zeit nicht
verwendet wird.
Verwenden Sie keine Kombination älterer und neuer
Batterien oder unterschiedlicher Batterietypen
(Zink-Kohle, Alkali-Mangan usw.).
Batterien enthalten chemische Substanzen und
müssen ordnungsgemäß entsorgt werden.
Sichtbare und unsichtbare Laserstrahlung bei
geöffnetem Gerät. Vermeiden Sie einen Kontakt mit
dem Laserstrahl.
Die Verwendung von anderen als den hier
beschriebenen Steuerelementen oder Einstellungen
bei der Bedienung kann zu gefährlichen
Strahlenbelastungen oder anderen Sicherheitsrisiken
führen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 94
2008-09-12 2:28:55 PM
Anschließen eines Steckers
Die Leiter im Netzkabel sind folgendermaßen
farblich kodiert: blau = Neutralleiter (N), braun
= Leiter (L).
Möglicherweise stimmen diese Farbcodierungen
nicht mit den Anschlüssen Ihres Steckers
überein. Gehen Sie deshalb wie folgt vor:
Wichtige Hinweise für Nutzer in
Großbritannien
• Schließen Sie den blauen Draht an den
Anschluss mit der Codierung N bzw. den
schwarzen Anschluss an.
• Schließen Sie den braunen Draht an den
Anschluss mit der Codierung L bzw. den
roten Anschluss an.
• Schließen Sie keinen der Drähte an die mit
E (oder e) bzw. an die grün (oder grün und
gelb) gefärbte Erdung des Steckers an.
Netzstecker
Dieses Gerät besitzt einen zugelassenen Stecker
Typ G (BS 1363). Gehen Sie wie folgt vor, um
eine Sicherung im Stecker zu wechseln:
Stellen Sie vor dem Schließen der Abdeckung
sicher, dass die Kabelklemme über die
Einfassung des Leiters, nicht nur über die zwei
Drähte gespannt ist.
CLASS 1
LASER PRODUCT
1
2
3
Nehmen Sie die Abdeckung und die
Sicherung heraus.
Setzen Sie eine neue Sicherung ein. Diese
sollte mindestens BS1362 5 Amp, A.S.T.A.
oder BSI-zertifiziert sein.
Setzen Sie die Abdeckung wieder auf.
Deutsch
Das unbefugte Kopieren von kopiergeschütztem
Material wie z. B. Computerprogrammen,
Dateien, Sendungen und Tonaufnahmen kann
eine Uhrheberrechtsverletzung und somit eine
Straftat darstellen. Dieses Gerät darf für solche
Zwecke nicht verwendet werden.
Hinweis: Der abgetrennte Stecker muss zur
Vermeidung eines elektrischen Schlags entsorgt
werden, damit er nicht in eine 13-AmpereSteckdose eingesteckt werden kann.
Wichtig
Copyright-Hinweis
Copyright in G.B.
Für Aufnahme und Wiedergabe ist ggf. eine
Genehmigung notwendig. Weitere
Informationen finden Sie im Copyright Act
1956 und in den Performer’s Protection Acts
1958 bis 1972.
Sollte der Netzstecker für Ihre Steckdosen nicht
geeignet sein, muss er abgeschnitten und durch
einen passenden Stecker ersetzt werden.
Sofern der Netzstecker über eine Sicherung
verfügt, sollte diese einen Wert von 5 Ampere
haben. Wird ein Netzstecker ohne Sicherung
verwendet, sollte die Sicherung am
Verteilerkasten nicht mehr als 5 Ampere haben.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 95
95
2008-09-12 2:28:55 PM
Markenhinweis
HDMI, das HDMI-Logo und High-Definition
Multimedia Interface sind Marken oder
eingetragene Marken der HDMI Licensing LLC.
GUIDE Plus+, SHOWVIEW, VIDEO Plus+,
G-LINK are (1) registered trademarks or
trademarks of, (2) manufactured under license
from and (3) subject to various international
patents and patents applications owned by, or
licensed to, Gemstar-TV Guide International,
Inc. and/or its related affiliates.
GEMSTAR-TV GUIDE INTERNATIONAL,
INC. AND/OR ITS RELATED AFFILIATES ARE
NOT IN ANY WAY LIABLE FOR THE
ACCURACY OF THE PROGRAM SCHEDULE
INFORMATION PROVIDED BY THE GUIDE
PLUS+ SYSTEM. IN NO EVENT SHALL
GEMSTAR-TV GUIDE INTERNATIONAL,
INC. AND/OR ITS RELATED AFFILIATES BE
LIABLE FOR ANY AMOUNTS
REPRESENTING LOSS OF PROFITS, LOSS OF
BUSINESS, OR INDIRECT, SPECIAL, OR
CONSEQUENTIAL DAMAGES IN
CONNECTION WITH THE PROVISION OR
USE OF ANY INFORMATION, EQUIPMENT
OR SERVICES RELATING TO THE GUIDE
PLUS+ SYSTEM.
This product incorporates copyright protection
technology that is protected by US patents. Use
of this copyright protection technology must be
authorised by Macrovision, and is intended for
home and other limited viewing uses only
unless otherwise authorised by Macrovision.
Reverse engineering or disassembly is
prohibited.
96
Hergestellt unter der Lizenz von Dolby
Laboratories. “Dolby” und das Doppel-DSymbol sind Marken von Dolby Laboratories.
DivX Ultra Certified-Produkte: DivX, DivX
Ultra Certified und zugehörige Logos sind
Marken von DivX Inc. und werden unter Lizenz
verwendet.
i.Link wird auch als “FireWire” bzw. “IEEE1394”
bezeichnet. Diese Verbindung dient zur
Übertragung digitaler Signale mit hoher
Bandbreite, wie sie von digitalen Camcordern
(DV-Geräten) verwendet werden. Alle Audiound Videosignale werden dabei über ein
einziges Kabel transportiert.
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der
Europäischen Union zu Funkstörungen.
Dieses Produkt entspricht den folgenden
Richtlinien: 2006/95/EG, 2004/108/EG.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 96
2008-09-12 2:28:56 PM
2 Das Gerät
Aufnehmen war nie einfacher. Jetzt können Sie
135 bis 230 Stunden Videos im SLP-Modus
(Super Long Play) aufnehmen.
Modell
Festplatte
(HDD)
Maximale
Aufnahmeda
uer
HDR3800
160 GB
135
HDR3810
250 GB
230
Pause Live TV
Sie können jede Live-Fernsehsendung durch
Drücken der Taste PAUSE LIVE TV anhalten.
Durch nochmaliges Drücken der Taste PAUSE
LIVE TV wird die Wiedergabe fortgesetzt.
Anschließend können Sie sich den restlichen
Teil der Sendung ansehen oder durch Betätigen
der LIVE TV-Taste zur Livesendung wechseln.
Instant Replay
Sie können jede Szene einer LiveFernsehsendung durch Drücken der Pfeiltaste
nach links auf der Fernbedienung wiederholen.
Drücken Sie die Taste LIVE TV, um zur LiveFernsehsendung zurückzukehren.
Das Gerät
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips! Um den Support von
Philips optimal zu nutzen, registrieren Sie Ihr
Produkt bitte unter www.philips.com/welcome.
Deutsch
Hauptfunktionen
Hinweis
• Stellen Sie sicher, dass der Recorder an die
Stromversorgung angeschlossen ist, es sei
denn, sie möchten das Gerät für einen längeren
Zeitraum nicht benutzen. Die Stromversorgung ist
erforderlich, um Aufgaben wie Timeraufnahmen
und automatische Uhrzeit- und Datumseinstellungen
vorzunehmen.
Regional-Codes
In der Regel werden DVD-Filme nicht in allen
Regionen der Welt gleichzeitig veröffentlicht,
daher verfügen alle DVD-Player über einen
spezifischen Regional-Code.
ALL
2
Dieses Gerät kann nur DVDs der Region 2
wiedergeben bzw. DVDs, die zur Wiedergabe
in ALLEN Regionen hergestellt sind. DVDs aus
anderen Regionen können auf diesem Recorder
nicht wiedergegeben werden.
FlexTime
Mit FlexTime können Sie gleichzeitig eine
Fernsehsendung aufnehmen und anschauen. Sie
müssen nicht warten, bis die Aufnahme
abgeschlossen ist, um sich die Sendung
anzuschauen. Außerdem können Sie während der
Aufnahme eine andere Aufnahme ansehen bzw.
eine DVD, einen DivX-Film oder Musik abspielen.
Time Shift Buffer (TSB)
Wenn Sie den Recorder einschalten, speichert
der Time Shift Buffer den Fernsehsender, auf
den er eingestellt ist. Er kann Fernsehsendungen
von bis zu 6 (sechs) Stunden Gesamtlänge
aufzeichnen, wobei ältere Aufnahmen
automatisch gelöscht werden. Sie können auch
einen Abschnitt des TSB markieren und diesen
auf der Festplatte speichern, um ihn sich später
anzuschauen.
Media Jukebox
In der Media Jukebox werden Mediendateien
(Videos, Musik und Fotos) gespeichert. Die
Speicherung erfolgt nach Medientyp.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 97
97
2008-09-12 2:28:56 PM
T
G-LINK-Transmitter
Sie können den externen Receiver (z. B.
Satelliten-Receiver, Kabelbox) für
Timeraufnahmen über das GUIDE Plus+System steuern. Auf diese Weise können Sie
Fernsehsendungen aufnehmen, die über den
externen Receiver empfangen werden.
Verbesserte USB-Aktualisierung
Informationsabruf und Softwareaktualisierungen
sind über das USB-Flashlaufwerk möglich.
EasyLink
EasyLink verwendet das
Industriestandardprotokoll HDMI CEC zum
Austausch der Funktionalität zwischen allen
HDMI-CEC-kompatiblen Geräten über HDMI.
Auf diese Weise können sich die
angeschlossenen Geräte via HDMI gegenseitig
über eine einzige Fernbedienung kontrollieren.
Hinweis
• Philips kann eine vollständige Kompatibilität mit allen
HDMI-CEC-kompatiblen Geräten nicht garantieren.
Wiedergabe per Tastendruck
Wenn Sie PAUSE LIVE TV drücken, um das
Gerät einzuschalten und die Disc-Wiedergabe
zu starten (sofern eine Video-Disc in das DiscFach eingelegt ist), wird Ihr Fernsehgerät
automatisch eingeschaltet und auf den
korrekten Sender eingestellt.
Ausschalten per Tastendruck
Dieses Gerät reagiert auf den Standby-Befehl
anderer HDMI-CEC-kompatiblen Fernsehgeräte
bzw. sonstiger Geräte. Wenn Sie zum Beispiel
das Fernsehgerät ausschalten, wird das Gerät
automatisch in den Standby geschaltet – auch
während einer Wiedergabe.
• Halten Sie die Taste 2 gedrückt, um das
Gerät auszuschalten.
98
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 98
2008-09-12 2:28:57 PM
Produktübersicht
b
c
d
e
f
g h
Deutsch
a
Hauptgerät
• Einschalten des Geräts oder Umschalten
in den Standby-Modus.
b Disc-Fach
c
ç(Öffnen/ Schließen)
• Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs.
d Systemdisplay
• Anzeigen von Informationen über den
aktuellen Status des Recorders.
e z (Aufnahme)
• Starten der Aufzeichnung des aktuellen
Fernsehsenders oder der aktuellen
Video-Eingangsquelle.
• Durch mehrmaliges Drücken dieser
Taste können Sie die Aufnahmezeit in
Schritten von 30 Minuten festlegen.
• Die Anzeige leuchtet während der
Aufnahme auf.
• Diese Anschlüsse befinden sich unter der Klappe auf
der rechten Seite der Gerätefront.
g
USB
• Zum Anschluss eines USB-Geräts, eines
USB-Speicherkartenlesers oder einer
Digitalkamera.
• Drücken Sie USB, um Daten von dieser
Quelle wiederzugeben.
• Es werden nur Digitalkameramarken und
-modelle unterstützt, die den Standard
für USB-Massenspeichergeräte
unterstützen.
Das Gerät
a 2 (Standby-Ein)
Hinweis
h DV-IN
• Zum Anschluss eines digitalen
Camcorders oder eines anderen
kompatiblen Geräts.
fu
• Starten der Wiedergabe oder
Fortsetzen der Aufnahme.
• Anhalten der Wiedergabe oder
Aufnahme.
m M
• Vorwärts-/ Rückwärtssuche.
x (Stopp)
• Stoppen der Wiedergabe oder
Aufnahme.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 99
99
2008-09-12 2:28:57 PM
a 2(Standby-Ein)
• Einschalten des Recorders oder
Fernbedienung
Umschalten in den Standby-Modus.
b ç(Öffnen/ Schließen)
• Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs.
1
c Codierte Farbtasten
2
3
4
qg
• Tasten zur Auswahl der farbig
gekennzeichneten Optionen, die in
einigen Menüs zur Verfügung stehen.
d HOME
• Aufrufen/ Beenden des Home-Menüs.
5
e WX:
6
7
qh
qj
• Pfeiltasten zum Navigieren nach links
oder rechts.
• Gedrückt halten für schnelle Vorwärtsoder Rückwärtssuche.
qk
ST :
• Pfeiltasten zum Navigieren nach oben /
unten.
8
9
q;
f OK
• Bestätigen einer Eingabe oder Auswahl.
g BACK
qa
qs
qd
qf
ZOOM
ql
w;
wa
• Rückkehr zur letzten Anzeige des
Bildschirmmenüs, der Video-CD (VCD)
oder einiger DVDs.
h u (Pause Live TV)
• Starten der Wiedergabe oder
Fortsetzen der Aufnahme.
• Anhalten der Wiedergabe oder
Aufnahme.
z (Aufnahme)
• Starten der Aufzeichnung des aktuellen
Fernsehsenders oder der aktuellen
Video-Eingangsquelle.
• Durch mehrmaliges Drücken dieser
Taste können Sie die Aufnahmezeit in
Schritten von 30 Minuten festlegen.
x (Stopp)
• Stoppen der Wiedergabe oder
Aufnahme.
100
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 100
2008-09-12 2:28:57 PM
• Einstellen der Lautstärke des Fernsehgeräts
(nur Fernsehgeräte von Philips).
j GUIDE Plus+/ TIMER
• Aufrufen oder Beenden des GUIDE
Plus+-Programmmenüs.
k Zifferntasten
t DISC MENU
• Zugreifen auf das DVD-Disc-Menü.
• Zugreifen auf das VCD-Disc-Menü,
wenn PBC aktiviert ist.
u ZOOM
• Vergrößern eines Bildes während der
Wiedergabe.
Deutsch
i TV VOL+/ -
• Auswahl einer Kapitel-/ Tracknummer.
• Auswahl des am Recorder
voreingestellten Fernsehsenders.
l SUBTITLE
Das Gerät
• Auswahl einer Untertitelsprache bei der
Wiedergabe einer DVD oder DivX
Ultra Video-Disc.
m LIVE TV
• Umschalten auf Live-Fernsehsendungen.
n USB
• Zugriff auf die Inhalte des
angeschlossenen USB-Geräts.
o INFO
• Anzeigen / Ausblenden des Hilfetextes
auf dem Bildschirm.
p OPTIONS
• Anzeigen / Ausblenden des
Optionsmenüs.
qí ë
• Springen zum letzten oder nächsten
Kapitel, Track oder Titel.
r P +/• Auswahl des nächsten oder letzten
Fernsehsenders im Live-Fernsehmodus.
s AUDIO
• Auswahl einer Audiosprache.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 101
101
2008-09-12 2:28:57 PM
3 Anschließen
In diesem Kapitel werden die grundlegenden
Verbindungen beschrieben, die zur Nutzung
dieses Recorders notwendig sind. Ermitteln Sie
die bestmögliche Verbindung für Ihr Gerät, und
schließen Sie es entsprechend an den
Recorder an.
Grundlegende Verbindungen:
• Anschließen von Antenne oder Kabel
• Anschließen von Video-/ Audiokabeln
Optionale Verbindungen:
• Anschließen anderer Geräte
• Anschließen an AV-Verstärker/ Receiver
• Anschließen an Kabelbox/ SatellitenReceiver
• Anschließen an Videorecorder oder ein
ähnliches Gerät
• Anschließen an Digital Video- oder Digital
8-Camcorder
• Anschließen an analogen Camcorder
Anschließen von Antenne
oder Kabel
Schließen Sie den Recorder an eine Antenne,
eine Kabelbox oder einen Satelliten-Receiver
an, um Fernsehsendungen anzuschauen und
aufzunehmen.
Anschließen an eine Off-Air-Antenne
oder ein Kabel-TV-Signal
Schließen Sie den Recorder direkt an eine OffAir-Antenne oder ein Kabel-TV-Signal an, um
Programme empfangen zu können.
1
??
?
???
??
??
????
???
ANTENNA
CABLE
Aufstellen des Geräts
• Stellen Sie das Gerät auf einer ebenen,
festen und stabilen Oberfläche auf. Stellen
Sie das Gerät nicht auf einen Teppich.
• Stellen Sie das Gerät in der Nähe einer
Steckdose auf, und achten Sie darauf, dass
der Stecker leicht zugänglich ist.
2
1
2
3
Trennen Sie die vorhandene
Antennenverbindung von Ihrem
Fernsehgerät.
CSchließen Sie das Antennenkabel an die
Buchse ANTENNA-IN
an .
Schließen Sie das RF-Antennenkabel an die
Buchse TV OUT
und den
Antenneneingang des Fernsehgeräts an.
Tipp
• Der Antenneneingang des Fernsehgeräts kann mit
ANT, ANTENNA IN oder RF IN gekennzeichnet sein.
102
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 102
2008-09-12 2:28:57 PM
Anschließen von Video-/
Audiokabeln
Option 1: Anschließen an die SCARTBuchse
Schließen Sie den Recorder an das Fernsehgerät
an, um dessen Inhalte wiederzugeben.
EXT 1
Hinweise
Anschließen
• Option 1: Anschließen an die SCARTBuchse (bei Standard-Fernsehgeräten).
• Option 2: Anschließen an die S-VideoBuchse (bei Standard-Fernsehgeräten).
• Option 3: Anschließen an CompositeVideo-Buchsen (bei StandardFernsehgeräten).
• Option 4: Anschließen an die HDMI-Buchse
(bei HDMI-, DVI- oder HDCP-kompatiblen
Fernsehgeräten).
TO TV
Deutsch
Wählen Sie dazu zunächst die optimale
Videoverbindung aus.
SCART IN
1
• Sie müssen den Recorder direkt an ein Fernsehgerät
anschließen.
Verwenden Sie das mitgelieferte ScartKabel, um die Buchse EXT1 TO TV mit
dem Scart-Eingang Ihres Fernsehgeräts zu
verbinden.
• Wenn Ihr Fernsehgerät über einen digitalen
Audioeingang verfügt, können Sie die analoge
Audioverbindung durch eine digitale ersetzen, um
eine Tonwiedergabe mit Mehrkanal-Surround-Sound
zu genießen.
Tipps
• Wenn Ihr Fernsehgerät über mehrere SCART•
Buchsen verfügt, wählen Sie die SCART-Buchse für
den Videoeingang.
Verwenden Sie die Buchse EXT2 TO VCR/SAT
am Recorder, um weitere Geräte anzuschließen.
Weitere Hinweise dazu finden Sie im Kapitel
“Anschließen anderer Geräte”.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 103
103
2008-09-12 2:28:58 PM
Option 2: Anschließen an die
S-Video-Buchse
Option 3: Anschließen an die VIDEOBuchse (CVBS)
S-VIDEO IN
1
Verwenden Sie ein S-Video-Kabel (nicht im
Lieferumfang), um die Buchse S-VIDEO
OUT mit dem S-Video-Eingang an Ihrem
Fernsehgerät zu verbinden.
2
Verwenden Sie ein Audiokabel (rote/
weiße Enden – nicht im Lieferumfang), um
die AUDIO OUT-L/R-Buchsen mit den
Audioeingängen am Fernsehgerät zu
verbinden.
1
2
Tipps
• Der S-Video-Eingang an Ihrem Fernsehgerät kann
•
mit Y/C oder S-VHS gekennzeichnet sein.
Wenn Ihr Fernsehgerät über einen digitalen
Audioeingang verfügt, können Sie MehrkanalSurround-Sound genießen. Weitere Informationen
dazu finden Sie im Kapitel “Anschließen anderer
Geräte – Anschließen an AV-Verstärker / Receiver”.
104
Verwenden Sie ein Composite-VideoKabel (gelbes Ende – nicht im
Lieferumfang), um die Buchse CVBS OUT
mit der Videoeingangsbuchse am
Fernsehgerät zu verbinden.
Verwenden Sie ein Audiokabel (rote/
weiße Enden – nicht im Lieferumfang), um
die AUDIO OUT-L/R-Buchsen mit den
entsprechenden Audioeingängen am
Fernsehgerät zu verbinden.
Tipps
• Der Videoeingang an Ihrem Fernsehgerät kann mit
•
A/V IN, VIDEO IN, COMPOSITE oder BASEBAND
gekennzeichnet sein.
Wenn Ihr Fernsehgerät über einen digitalen
Audioeingang verfügt, können Sie MehrkanalSurround-Sound genießen. Weitere Informationen
dazu finden Sie im Kapitel “Anschließen anderer
Geräte – Anschließen an AV-Verstärker / Receiver”.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 104
2008-09-12 2:28:58 PM
HDMI (High Definition Multimedia Interface) ist
eine digitale Schnittstelle, die die Übertragung
von Audio- und Videosignalen über ein einziges
Kabel unterstützt.
Anschließen anderer Geräte
Um den Recorder mit anderen Geräten zu
verbinden, können Sie für häufig genutzte
Verbindungen die vorgeschlagenen Anschlüsse
verwenden. Abhängig von den Gerätefunktionen
sind auch andere Lösungen möglich.
Deutsch
Option 4: Anschließen an HDMIBuchse
Anschließen
Anschließen an AV-Verstärker/
Receiver
Beim Anschluss eines digitalen Audiogeräts
können Sie Mehrkanal-Surround-Sound von
diesem Recorder genießen.
HDMI IN
1
Verwenden Sie ein HDMI-Kabel (nicht im
Lieferumfang), um die Buchse HDMI OUT
mit der Buchse HDMI IN am Fernsehgerät
zu verbinden.
• Informationen zum Anpassen der HDMIEinstellungen finden Sie im Kapitel
“Anpassen von Einstellungen – Einrichten
der HDMI Video- und Audio-Einstellungen”.
Hinweise
• Abhängig von den TV-Funktionen wird die
•
Audioübertragung über die HDMI-Verbindung
möglicherweise nicht unterstützt. Stellen Sie in diesem
Fall eine Audio-Verbindung zu Ihrem Fernsehgerät her,
und schalten Sie die HDMI-Audioausgabe aus (weitere
Informationen dazu finden Sie im Kapitel “Einrichten
der HDMI Video- und Audio-Einstellungen”).
HDMI unterstützt HDCP (High-bandwidth Digital
Contents Protection). HDCP ist ein Kopierschutzsignal
von HD-Inhalten (DVD-Disc oder Blu-ray-Disc).
Tipps
• Verwenden Sie einen HDMI/DVI-Adapter, falls
•
Ihr Fernsehgerät nur über einen DVI-Anschluss
verfügt. Zur Herstellung dieser Verbindung ist ein
Zusatzanschluss erforderlich.
Diese Verbindung bietet die beste Bildqualität.
DIGITAL IN
1
Verwenden Sie ein Koaxialkabel (nicht im
Lieferumfang), um die Buchse COAXIAL
DIGITAL OUT mit der digitalen
Eingangsbuchse des Verstärkers/ Receivers
zu verbinden.
• Wählen Sie die Einstellung der digitalen
Audioausgabe entsprechend der
Audioausgabe des Geräts aus (weitere
Informationen dazu finden Sie im
Kapitel “Audioeinstellungen”).
Tipp
• Die digitale Koaxial-Eingangsbuchse des Geräts kann
mit COAXIAL IN oder DIGITAL IN gekennzeichnet
sein.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 105
105
2008-09-12 2:28:58 PM
Anschließen an Satelliten-Receiver/
Kabelbox
1
Stellen Sie sicher, dass das Gerät über ein
Antennenkabel mit dem Fernsehgerät
verbunden ist.
Anschließen des G-Link-Kabels
Mit dem G-Link-Kabel können Sie die TimerAufnahmen des Satelliten-Receivers / der
Kabelbox über das GUIDE Plus+-System
steuern.
EXT 2 TO VCR/SAT
IN
RF
VIDEO
OUT
R
AUDIO
L
TO TV
S-VIDEO
TO TV
2
Verwenden Sie ein Scart-Kabel (nicht im
Lieferumfang), um die Scart-Buchse EXT2
TO VCR/SAT mit dem Scart-Ausgang der
Kabelbox/ des Satelliten-Receivers zu
verbinden.
Tipps
1
2
Schließen Sie das mitgelieferte
G-LINK-Kabel an die Buchse G-LINK am
Recorder an.
Stellen Sie den G-LINK-Transmitter so vor
der Kabelbox oder dem Satelliten-Receiver
auf, dass sein Infrarotdetektor
(Fernbedienungssensor) ein einwandfreies
Signal empfangen kann.
• Bei dieser Verbindung wird die automatische
•
Sendersuche nicht benötigt. Lesen Sie dazu das
Kapitel “Erste Schritte”.
Die Scart-Buchse des Geräts kann mit TV OUT oder
TO TV gekennzeichnet sein.
106
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 106
2008-09-12 2:28:58 PM
Anschließen an Digital Video- oder
Digital 8-Camcorder
Sie können von einer Videocassette auf eine
beschreibbare DVD aufnehmen oder den
Videorecorder verwenden, wenn der Recorder
ausgeschaltet ist.
DV OUT
Deutsch
Anschließen an Videorecorder oder
ein ähnliches Gerät
DV-IN
1
2
IN
TV OUT
TV IN
VHF/UHF
RF IN
VIDEO
IN
AUDIO
L
VHF/UHF
RF OUT
1
TV IN
AUDIO
R
Verwenden Sie ein Scart-Kabel (nicht im
Lieferumfang), um die Scart-Buchse EXT2
TO VCR/SAT mit dem Scart-Ausgang des
Geräts zu verbinden.
• Drücken Sie zur Videowiedergabe
HOME, wählen Sie [ EXT2 ], und
drücken Sie dann auf OK.
Klappen Sie die Abdeckung auf der rechten
Seite des Recorders herunter.
Anschließen
EXT 2 TO VCR/SAT
Verwenden Sie ein 4-poliges i.LINK-Kabel
(nicht im Lieferumfang enthalten), um die
Buchse DV IN auf der Vorderseite mit der
entsprechenden Buchse DV OUT des
Camcorders zu verbinden.
• Drücken Sie zur Videowiedergabe
HOME, wählen Sie [ DV-IN ], und
drücken Sie dann auf OK.
Hinweis
• Es ist nicht möglich, Titel oder Dateien von diesem
Recorder auf den Camcorder zu überspielen.
Hinweise
• Ihr neuer Recorder ersetzt den Videorecorder
•
für sämtliche Aufnahmen. Trennen Sie einfach alle
Verbindungen vom Videorecorder.
Die meisten im Handel erhältlichen Videocassetten
und DVDs sind kopiergeschützt und können daher
nicht zur Aufnahme verwendet werden.
Tipp
• Diese Verbindung bietet die beste Bildqualität.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 107
107
2008-09-12 2:28:58 PM
Anschließen an analogen Camcorder
VIDEO OUT
1
AUDIO OUT
CVerwenden Sie ein Videokabel (gelb –
nicht im Lieferumfang), um die Buchse
CVBS IN mit der Buchse S-VHS oder der
Video-Ausgangsbuchse des Camcorders zu
verbinden.
2
Anschließen an ein USB-Gerät oder
einer Digitalkamera
Verwenden Sie das Audiokabel (nicht im
Lieferumfang), um die AUDIO IN-Buchsen
mit den Audio-Ausgangsbuchsen des
Camcorders zu verbinden.
• Drücken Sie zur Videowiedergabe
HOME, wählen Sie [ EXT3 ], und
drücken Sie dann auf OK.
Tipp
1
2
Klappen Sie die Abdeckung auf der rechten
Seite des Recorders herunter.
Schließen Sie ein USB-Gerät oder eine
Digitalkamera an die
USB-Buchse an.
• Drücken Sie zur Wiedergabe des
Inhalts auf USB.
Hinweis
• An die USB-Buchse können keine USB-HubGeräte angeschlossen werden. Es werden nur
Digitalkameras unterstützt, die mit der USBMassenspeichergeräteklasse kompatibel sind.
• Weitere Informationen zur Aufnahme von diesem
Gerät finden Sie im Kapitel “Aufnehmen von
anderen Geräten”.
Tipps
• Sie können Mediendateien (z. B. JPEG-Dateien) vom
Recorder auf das USB-Gerät überspielen.
• Weitere Informationen zur Wiedergabe der Inhalte
auf einem angeschlossenen USB-Gerät finden Sie im
Kapitel “Wiedergabe – Wiedergabe von USB”.
108
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 108
2008-09-12 2:28:59 PM
Menünavigation
1
Deutsch
Vorbereiten der
Fernbedienung
2
1
2
3
Öffnen Sie die Batteriefachabdeckung.
Legen Sie zwei Batterien des Typs R03
oder AAA ein. Beachten Sie die
Polaritätsangabe (+-) im Inneren des
Batteriefachs.
Richten Sie die Fernbedienung direkt auf
den Fernbedienungssensor an der
Vorderseite des Recorders, und wählen Sie
die gewünschte Funktion aus.
Verwenden Sie die folgenden Tasten auf
der Fernbedienung, um durch die
Bildschirmmenüs zu navigieren, Zeichen
oder Zahlen einzugeben und Ihre Auswahl
zu bestätigen.
Aktion
Menünavigation nach oben
oder nach unten.
Menünavigation nach links oder
nach rechts.
Bestätigen einer Auswahl.
Erste Schritte
4 Erste Schritte
Taste
ST
WX
OK
Schließen Sie das Batteriefach.
Hinweis
• Entnehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung,
wenn Sie diese für längere Zeit nicht benutzen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 109
109
2008-09-12 2:28:59 PM
3
Ersteinrichtung
Folgen Sie beim ersten Einschalten des
Recorders den Anweisungen am
Fernsehbildschirm, um die Ersteinrichtung
durchzuführen.
Drücken Sie die Tasten ST, um eine
Menüsprache auszuwählen, und drücken
Sie dann die grüne Taste [ weiter ].
Die Länderauswahl wird angezeigt.
Länder-Auswahl
Wählen Sie Ihr Land aus.
Hinweise
Dänemark
Finnland
Frankreich
• Stellen Sie vor dem Start sicher, dass Sie alle
Deutschland
Griechenland
notwendigen Verbindungen hergestellt haben.
• Ist eine Kabelbox oder ein Satelliten-Receiver
angeschlossen, schalten Sie diese(n) jetzt ein.
• Schließen Sie die Ersteinrichtung ab, bevor Sie eine
Disc zur Wiedergabe oder Aufnahme einlegen.
1
zurück
4
Drücken Sie auf 2 (Standby-Ein), um den
Recorder einzuschalten.
2
Österreich
Belgien
Tschechisch
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
stellen Sie den richtigen VideoEingangskanal ein.
weiter
Drücken Sie die Tasten ST, um das
gewünschte Land auszuwählen, und drücken
Sie dann die grüne Taste [ weiter ]. Auf
diese Weise kann der Recorder alle in Ihrer
Region verfügbaren Fernsehsender ermitteln.
Die Datumseingabe wird angezeigt.
Datum
Aktuelles Datum einstellen.
Hinweis
01 01 2008
• Wählen Sie an Ihrem Fernsehgerät einen Kanal aus,
und drücken Sie dann auf der Fernbedienung des
Fernsehgeräts die Pfeiltaste nach unten, bis das Menü
zur Sprachauswahl angezeigt wird. (Abhängig vom
Land des Gerätekaufs können sich die Menüoptionen
unterscheiden.).
Menu Sprache
Wählen Sie ihre Menüsprache.
Deutsch
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
zurück
5
weiter
Drücken Sie die Tasten ST (oder die
Zifferntasten), um das korrekte Datum
einzugeben, und drücken Sie dann die
grüne Taste [ weiter ].
Die Zeiteingabe wird angezeigt.
Zeit
weiter
Aktuelle Uhrzeit einstellen.
00 : 03
zurück
110
weiter
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 110
2008-09-12 2:28:59 PM
Drücken Sie die Tasten ST (oder die
Zifferntasten), um die korrekte Zeit
einzugeben, und drücken Sie dann die
grüne Taste [ weiter ].
Die Ökomodus-Auswahl wird
angezeigt.
8
Speichern voreingestellter Sender:
• Bei angeschlossener Kabelbox oder
Satelliten-Receiver:
Wählen Sie [ Suche stoppen ], und
drücken Sie die grüne Taste [ weiter ],
um die Sendersuche zu überspringen.
• Bei angeschlossener Off-Air-Antenne:
Warten Sie, bis die Sendersuche
abgeschlossen ist. Dieser Prozess dauert
einige Minuten.
Öko Modus
Deaktivieren Sie den
Öko-Modus, wenn Sie
externe Quelle
anzeigen möchten.
Ein
Aus
9
Drücken Sie die grüne Taste [ weiter ].
7
weiter
Wählen Sie den gewünschten Sparmodus,
und drücken Sie anschließend die grüne
Taste [ weiter ].
• [ Ein ] : Der Energiesparmodus ist
aktiviert. Im Standby-Modus kann das
externe Gerät/die externe Quelle nicht
wiedergegeben werden.
• [ Aus ] : Der Energiesparmodus ist
deaktiviert. Im Standby-Modus kann das
externe Gerät/die externe Quelle
wiedergegeben werden.
Die Sendersuche wird angezeigt.
Es wird empfohlen zur
Installation des interaktiven
TV-Programmführers mit
der Einrichtung über
GUIDE Plus+ fortzufahren.
zurück
Suche stoppen
Sendersuche läuft.
Bitte warten.
zurück
Einrichtung beginnen
Einrichtung überspringen
weiter
• So setzen Sie die Konfiguration von
GUIDE Plus fort:
Wählen Sie [ Einrichtung beginnen ],
und drücken Sie die grüne Taste
[ weiter ]. (Weitere Informationen
dazu finden Sie im Kapitel “Erste
Schritte – Konfiguration von GUIDE
Plus+)
• So überspringen Sie die Konfiguration
von GUIDE Plus:
Wählen Sie [ Einrichtung überspringen ],
und drücken Sie auf OK. Der Recorder
ist nun einsatzbereit.
Sendersuchlauf
Gefundene Kanäle:
Erste Schritte
GUIDE Plus+ Setup
zurück
Deutsch
6
38%
5
Tipps
weiter
• Weitere Informationen zur Neuinstallation oder
•
Änderung der Fernsehsender finden Sie im Kapitel
“Anpassen von Einstellungen – Tuner-Einstellungen”.
Weitere Informationen zu Aufnahmen von einer
Kabelbox oder einem Satelliten-Receiver finden Sie
im Kapitel “Aufnahmen von anderen Geräten”.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 111
111
2008-09-12 2:29:00 PM
Konfiguration von GUIDE
Plus+
Das GUIDE Plus+-System bietet einen
kostenlosen interaktiven Programmführer mit
allen TV-Programmen, die in Ihrer Region
verfügbar sind.
Legen Sie vor dem Beginn der Konfiguration
Ihre geografische Position und die aktuell
installierten Geräte fest, um die korrekten
GUIDE Plus+ TV-Programmdaten abzurufen.
1
2
Wenn Sie die Einrichtung von GUIDE
Plus+ als nächsten Schritt ausgewählt
haben, wird der Einrichtungsbildschirm
angezeigt.
Befolgen Sie die Anweisungen am
Bildschirm.
Hinweise
• Wenn Ihr Land in der angezeigten Liste nicht
•
•
3
angezeigt wird oder Sie keine TV-Programmdaten
empfangen können, können Sie das GUIDE
Plus+-System trotzdem für manuelle Aufnahmen
verwenden.
Bei der eingegebenen Postleitzahl muss es sich
um eine gültige Postleitzahl im angegebenen Land
handeln. Ansonsten werden die falschen TVProgrammdaten abgerufen.
Das [ Editor ]-Menü (Bearbeitungsmenü) wird
angepasst, wenn der externe Receiver als
TV-Signalquelle gewählt wurde. Siehe Kapitel
“Verwenden von GUIDE Plus+ – GUIDE Plus+Kanäle verwalten”.
Drücken Sie nach Abschluss des Vorgangs
die rote Taste [ Back ] (zurück), um zum
Einrichtungsbildschirm zurückzukehren.
P06
‘Setup’ allows you to define your language, country
and postal code and external receiver(s) details.
Wählen Sie die Option, und drücken Sie
OK.
[ Language ] (Sprache)
Wählen Sie die Sprache für die
Bildschirmanzeige aus.
[ Country ] (Land)
Wählen Sie Ihr Land aus.
[ Postal code ] (Postleitzahl)
Geben Sie Ihre lokale Postleitzahl ein.
[ External Receiver 1 ] (Externer Receiver
1), [ External Receiver 2 ] (Externer
Receiver 2) oder [ External Receiver 3 ]
(Externer Receiver 3)
Wählen Sie die Fernsehsignalquelle aus.
112
Home
4
Wählen Sie zur Eingabe der Quell- und
Programmnummer eines GUIDE Plus+
Host-Kanals die Option [ Host Channel
Setup ] (Konfiguration des Host-Kanals),
und folgen Sie den Anweisungen, um die
Konfiguration abzuschleißen.
• Standardmäßig ist die Konfiguration des
Host-Kanals auf “Automatic”
(Automatisch) eingestellt.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 112
2008-09-12 2:29:01 PM
Aktuelle Informationen zu den Host-Kanälen
finden Sie unter www.europe.guideplus.com/
En/help/countries_hostchannels.html.
Austria
Eurosport
Belgium
France
Germany
Italy
Nederlands
RTL-TV1
Canal +
Eurosport
MTV
Eurosport
Luxembourg
Spain
Switzerland(Deutsch)
United Kingdom
RTL-TV1
Tele 5
Eurosport
ITV (terrestrial)
Eurosport
5
6
Host Channel
(SAT)
Eurosport ASTRA 1C, 1H
HOT BIRD 7A
ATLANTIC BIRD3
Eurosport ASTRA 1C, 1H
Deutsch
Host Channel
(aerial / cable)
Eurosport ASTRA 1C, 1H
HOT BIRD 7A
Eurosport ASTRA 1C, 1H
Eurosport UK ASTRA 2A
Erste Schritte
Country/City
(Language)
Drücken Sie nach Abschluss des Vorgangs
auf die Taste GUIDE Plus+, um das Menü
zu verlassen.
Schalten Sie den Recorder über Nacht in
den Standby-Modus, um die TVProgrammdaten zu laden.
Hinweise
• Das Herunterladen der gültigen EPG-Informationen
•
•
im Standby-Modus verursacht Geräusche und eine
gewisse Wärmeentwicklung im Gerät.
Prüfen Sie Ihre TV-Programmdaten am folgenden
Tag im [ Grid ] (Programm)-Bildschirm, um
sicherzustellen, dass alle Daten vollständig
heruntergeladen wurden.
Bei Problemen während der Konfiguration
des GUIDE Plus+-Systems, finden Sie weitere
Informationen unter www.europe.guideplus.com.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 113
113
2008-09-12 2:29:01 PM
5 Nutzen von
Live-TV
Nutzen von Live-TV über
Ihren Recorder
Wenn Sie auf Live-TV umschalten, speichert
der Recorder alle Sendungen im Time Shift
Buffer. Auf diese Weise können Sie Live-TVSendungen steuern. Zum Beispiel können Sie
Live-Fernsehsendungen jederzeit unterbrechen
oder wiederholen.
1
2
3
4
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
stellen Sie es auf den richtigen
Anzeigekanal für den Recorder ein.
Drücken Sie die Taste 2, um den
Recorder einzuschalten.
Drücken Sie auf LIVE TV.
Wählen Sie mit den Tasten P +/- den
gewünschten Sender aus.
Der Time Shift
Buffer – temporärer
Festplattenspeicher
Time Shift Buffer (TSB) ist ein temporärer
Festplattenspeicher in Ihrem Recorder. Er
speichert ab dem Einschalten des Recorders bis
zu 6 (sechs) Stunden des Fernsehprogramms.
Die Zeitleiste zeigt den Status und die
Zeitangaben der gespeicherten
Fernsehsendungen an.
Drücken Sie INFO, um die Informationsleiste
ein- oder auszublenden.
19:00
22:00
LIVE
A
B
C
D
A Startzeit der Fernsehsendung
Nach 6 (sechs) Stunden Aufnahmezeit
wird die Startzeit entsprechend geändert.
B Zur Aufnahme auf die Festplatte
ausgewählte Abschnitte (roter Balken).
C Aktuelle Position der Fernsehsendung.
D Aktuelle Zeit der Fernsehsendung.
Tipp
• Informationen zum Speichern der TSB-Inhalte auf
Festplatte finden Sie im Kapitel “Aufnahme einer
Fernsehsendung”. Ansonsten wird der TSB-Speicher
geleert, sobald Sie den Recorder in den Standby
schalten.
114
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 114
2008-09-12 2:29:01 PM
Steuern von Live-TV
Leeren des Time Shift Buffers
Zum Steuern von Live-TV müssen Sie den
Recorder in den LIVE-TV-Modus schalten.
Hinweis
• Wenn Sie in den DV-IN-Modus wechseln, wird der
u
• Rückwärts springen
(Instant Replay).
• Schneller Rücklauf bei
gedrückt gehaltener
Taste.
W
• Vorwärts springen (Skip
Ahead).
• Schneller Vorlauf bei
gedrückt gehaltener
Taste.
X
Zu Live-TV-Sendungen.
Anzeige der Informationsleiste
und der Farbtastenoptionen.
Beenden der markierten
Aufnahme auf dem Time Shift
Buffer.
1
2
3
LIVE TV
4
INFO
5
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Aufnahme ] > [ TSB
zurücksetzen ], und drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf
OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Time Shift Buffer wird geleert.
Deutsch
Live-TV-Wiedergabe anhalten
oder fortsetzen.
Time Shift Buffer geleert.
Taste
Nutzen von Live-TV
Aktion
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
(Rote Taste)
Ändern der Audiosprache
Diese Option steht nur zur Verfügung, wenn
das Fernsehprogramm in mehr als einer
Audiosprache gesendet wird.
1
Drücken Sie wiederholt die Taste AUDIO,
um eine Audiosprache auszuwählen.
• “I” ist die Originalsprache und “II” ist die
Zusatzsprache.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 115
115
2008-09-12 2:29:02 PM
6 Verwenden von
GUIDE Plus+
Für andere Aktionen können Sie die folgenden
Tasten verwenden:
Aktion
Taste
Aufrufen des GUIDE Plus+
Home Menüs.
(Blaue Taste)
GUIDE Plus+-Menüoptionen
Die Menüleiste wird im oberen
Bildschirmbereich angezeigt. Sie ermöglicht den
Zugriff auf unterschiedliche Optionen des
GUIDE Plus+-Menüs.
1
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Der GUIDE Plus+-Bildschirm wird
angezeigt.
2
Drücken Sie die Taste S, um auf die
Menüoptionen zuzugreifen.
Grid
Search
My TV
Info
Editor
Setup
3
4
116
Schedule
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf T, um darauf zuzugreifen.
Die Informationen auf der Menüleiste
sind auf den folgenden Seiten
beschrieben.
Programmdaten eines
ausgewählten Senders
anzeigen.
OK
Eine Seite nach oben blättern.
P+
Eine Seite nach unten blättern.
P-
Zu den Programmdaten des
vorangegangenen Tages.
í
Zu den Programmdaten des
folgenden Tages.
ë
5
Wählen Sie eine Fernsehsendung aus, und
drücken Sie zur Wiedergabe auf OK.
Hinweis
• Wenn bestimmte Sender fehlen, können Sie diese
über die [ Editor ]-Menüleiste prüfen und anpassen.
Verwenden Sie die Tasten WXST, um
im Menü zu navigieren.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 116
2008-09-12 2:29:02 PM
F Informationsfeld
Hier sehen Sie kurze Programmbeschreibungen
oder Hilfemenüs.
P06
F
A
E
D
B
Home
C
Durchsuchen von TV-Programmdaten
Auf dem Bildschirm “SEARCH” (Suche) können
Sie das Programm nach Kategorien geordnet
durchsuchen. Sie können die Sendungen, die Sie
sehen oder aufnehmen möchten, problemlos
durchsuchen.
1
2
3
Das GUIDE Plus+-Menü besteht aus den
folgenden Teilen:
A Videofenster
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die Taste S, anschließend die
Taste X, um [ Search ](Suche)
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste T, um auf die
Optionen zuzugreifen.
P06
Deutsch
Bei dem Bildschirm “GRID” (Programm) handelt
es sich um den Hauptbildschirm des GUIDE
Plus+-Systems, auf dem die Fernsehsendung zu
sehen ist. Sie können die TV-Programmdaten der
nächsten sieben Tage abrufen.
Verwenden von GUIDE Plus+
Anzeigen von GUIDE Plus+Programmdaten
Hier sehen Sie das Bild der aktuellen
Fernsehsendung.
B Informationstafeln
Hier finden Sie Anweisungen zum GUIDE
Plus+-System, Programmanzeigen und Werbung.
C Aktionstaste
Hier werden die verfügbaren Funktionen
angezeigt. Drücken Sie zur Aktivierung einer
Funktion die entsprechende Farbtaste auf der
Fernbedienung.
D Programmmenü
Record
4
Channels
Home
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
Hier wird eine siebentägige Vorschau der TVProgramminformationen nach Sender und
Uhrzeit geordnet angezeigt.
E Menüleiste
Hier werden die Menüoptionen von GUIDE
Plus+ sowie Ihre aktuelle Auswahl angezeigt.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 117
117
2008-09-12 2:29:02 PM
Einrichten eines persönlichen Profils
Legen sie Ihre Vorzugseinstellungen nach
Sendern, Kategorien und/oder Stichwörtern
fest. Auf diese Weise finden Sie leicht
interessante Sendungen zum Anschauen oder
Aufnehmen.
1
2
3
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die Taste S, anschließend die
Taste X, um [ My TV ] (Mein
Fernsehgerät) auszuwählen.
Auf dem [ Info ]-Bildschirm werden zusätzliche
Informationen wie Nachrichten,
Wetterberichte, Aktienkurse usw. angezeigt.
Die Informationen können auf dieselbe Weise
wie TV-Programmdaten übertragen werden
und regional unterschiedlich sein.
3
The Scooby-Doo Show
16:05
Bring it on
16:30
Blue Peter
17:00
Newsround
17:20
Neighbours
17:30
BBC News
18:00
Regional news programmes
20:00
Profile
Geben Sie Ihre Einstellungen ein, und
drücken Sie die gelbe Taste [ Add ]
(Hinzufügen).
Anzeigen weiterer Informationen
1
2
Drücken Sie die Taste T, um auf die
Optionen zuzugreifen.
P06
4
5
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die Taste S, anschließend die
Taste X, um [ Info ] auszuwählen.
Drücken Sie die Taste T, um auf die
Optionen zuzugreifen.
P06
Home
Wählen Sie die gelbe Taste [ Profile ]
(Profil), und drücken Sie auf OK.
Home
P06
Press OK to activate your Profile.
Add
118
Home
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 118
2008-09-12 2:29:02 PM
1
2
3
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die Taste S, anschließend die
Taste X, um [ Editor ] auszuwählen.
Drücken Sie die Taste T, um auf die
Optionen zuzugreifen.
Richten Sie das GUIDE Plus+-System
entsprechend Ihrer Vorlieben ein (Region,
Fernsehempfang). Sie können auch den [ Host
Channel Setup ] (Konfiguration des HostKanals) konfigurieren und den
Informationsbildschirm des GUIDE Plus+Systems aufrufen.
1
2
3
P06
Deutsch
Sie können den Fernsehsendern
Programmnummern zuweisen, Sender ein- und
ausschalten und eine Kanalquelle wählen
(Tuner, externer Receiver). Die eingegebenen
Änderungen werden auf den [ Grid ]Bildschirm angewandt.
Anpassen der GUIDE Plus+Einstellungen
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die Taste S, anschließend die
Taste X, um [ Setup ] (Konfiguration)
auszuwählen.
Drücken Sie die Taste T, um auf die
Optionen zuzugreifen.
Editor
P06
‘Setup’ allows you to define your language, country
and postal code and external receiver(s) details.
Verwenden von GUIDE Plus+
Verwalten der GUIDE Plus+-Kanäle
Home
4
Nehmen Sie die gewünschten Änderungen
vor, und drücken Sie die blaue Taste
[ Home ] (Startseite).
Home
4
5
Drücken Sie auf T, um [ Host Channel
Setup ] Konfiguration des Host-Kanals)
auszuwählen, und drücken Sie auf OK.
Nehmen Sie die gewünschten Änderungen
vor, und drücken Sie auf die blaue Taste
[ Home ] (Startseite).
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 119
119
2008-09-12 2:29:03 PM
7 Aufnahme
Vor der Aufnahme
Aufnahmemedien
Für diesen Recorder stehen die folgenden
Aufnahmemedien zur Verfügung: Festplatte
(HDD), DVD±R,DVD±RW oder DVD+R DL.
Hinweis
• Sendungen mit Kopierschutz können nicht
aufgenommen werden.
• Ein Stromausfall während des Überspielens von
•
Titeln auf der Festplatte kann zu einer Beschädigung
der Disc führen.
Eine Aufnahme sowohl im PAL- als auch im NTSCVideoformat auf der gleichen beschreibbaren DVD
ist nicht möglich.
Unterstützte Disc-Typen und
Mediengeschwindigkeiten
Disc
Mediengeschwindigkeiten
DVD+R/-R
1x bis ~ 16x
DVD+RW
2.4x bis ~ 8x
DVD-RW
1x bis ~ 6x
DVD+R DL
2.4x bis ~ 8x
120
• Hohe Speicherkapazität
• Fernsehsendungen werden
zunächst auf der Festplatte
gespeichert, bevor sie auf
eine beschreibbare DVD
überspielt werden können
(außer bei manuellen
Aufnahmen)
DVD±RW
• Aufnahmen können gelöscht
werden, und der
Speicherplatz kann für neue
Aufnahmen verwendet
werden.
DVD±R
• Aufnahmen können gelöscht
werden, aber der
Speicherplatz kann nicht für
neue Aufnahmen verwendet
werden.
• Vor dem Finalisieren können
der Disc Aufnahmen
hinzugefügt werden bzw.
können die auf der Disc
vorhandenen Aufnahmen
bearbeitet werden.
• Eine DVD±R muss finalisiert
werden, bevor Sie auf einem
anderen DVD-Player
wiedergegeben werden
kann.
DVD+R DL (DVD+R
Double Layer)
• Vergleichbar mit DVD±R,
aber mit höherer
Speicherkapazität von 8,5 GB.
• Die Disc besteht aus zwei
Aufnahmeschichten, auf die
von der gleichen Seite aus
zugegriffen werden kann,
sodass unterbrechungsfreie
Aufnahmen möglich werden.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 120
2008-09-12 2:29:04 PM
Verfügbare Aufnahmezeit in Stunden
(HDR3800)
Aufnahmemodus
Auswählen der Aufnahmequalität.
Wählen Sie vor der Aufnahme den
Aufnahmemodus aus. Die ausgewählte
Bildqualität bestimmt den Speicherplatzbedarf
für die Aufnahme.
3
Aufnahmemodus
Wählen Sie [ Aufnahme ] > [ Aufnahme
qualitat ], und drücken Sie auf X.
Aufnahme
Tuner
Disc
Abspielen
Aufnahme
Video
Audio
Aufnahmequalitat
Aufnahmesprache
SAT Aufnahme
Kapitelmarkierungen
TSB zurücksetzen
5
3 Stunden 40 Minuten
4 Stunden 35 Minuten
5 Stunden 30 Minuten
7 Stunden 20 Minuten
11 Stunden 5 Minuten
Die Aufnahmezeit in Stunden auf einer Festplatte oder
einer leeren beschreibbaren DVD.
HQ
SP
SPP
LP
EP
SLP
Drücken Sie auf ST, um eine Einstellung
auszuwählen, und drücken Sie dann auf
OK.
• Drücken Sie die Taste BACK, um zum
vorherigen Menü zurückzukehren.
35
70
95
110
145
230
1
2
2.5
3
4
6
1 Stunden 55 Minuten
3 Stunden 40 Minuten
4 Stunden 35 Minuten
5 Stunden 30 Minuten
7 Stunden 20 Minuten
11 Stunden 5 Minuten
Hinweis
• Bei den Aufnahmezeitwerten handelt es sich nur
Aufnahmequalitat
System
Versch.
4
1 Stunden 55 Minuten
(250GB)
HQ (high quality)
SP (standard play)
SPP (standard play plus)
LP (long play)
EP (extended play)
SLP (super long play)
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Einrichten
1
2
2.5
3
4
6
Verfügbare Aufnahmezeit in Stunden
(HDR3810)
Drücken Sie die Taste HOME.
Live-TV
Aufgenommene Titel
Media Jukebox
Disc
USB
DV-IN
EXT2
EXT3
Einstellungen
2
20
40
55
65
85
135
Aufnahme
1
HQ (high quality)
SP (standard play)
SPP (standard play plus)
LP (long play)
EP (extended play)
SLP (super long play)
Die Aufnahmezeit in Stunden auf einer Festplatte oder
einer leeren beschreibbaren DVD.
Deutsch
Aufnahmeeinstellungen
•
•
•
um Schätzwerte. Die Festplattenspeicherkapazität
wird teilweise auch für den Betrieb des Recorders
und für den temporären Speicher (Time Shift Buffer)
reserviert.
Werksseitig ist der SP-Aufnahmemodus
voreingestellt.
Beim Kopieren aufgenommener Titel von der
Festplatte auf eine beschreibbare DVD ist es nicht
möglich, den Aufnahmemodus zu ändern.
Ist ein Titel zu groß für eine beschreibbare DVD,
können Sie diesen teilen oder unerwünschte
Abschnitte entfernen (weitere Informationen
dazu finden Sie unter “Bearbeiten von Aufnahmen
– Bearbeiten von Videos”).
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 121
121
2008-09-12 2:29:04 PM
Auswählen der Aufnahmesprache
Einige Fernsehprogramme werden in einer
zusätzlichen Sprache ausgestrahlt. Um
sicherzustellen, dass die richtige Sprache
aufgenommen wird, müssen Sie vor der
Aufnahme die Standardsprache auswählen.
1
2
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
3
Wählen Sie [ Aufnahme ] >
[ Aufnahmesprache ], und drücken Sie auf
X.
Einrichten
Tuner
Disc
Abspielen
Aufnahme
Video
Audio
System
Versch.
4
Aufnahme
Aufnahmequalitat
Aufnahmesprache
SAT Aufnahme
Kapitelmarkierungen
TSB zurücksetzen
Festlegen von Kapitelmarkierungen
Hinweis
• Wählen Sie für DVD+R DL-Discs mindestens die
Option [ 10 Min. ] aus.
1
2
3
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Aufnahme ] >
[ Kapitelmarkierungen ], und drücken Sie
auf X.
Einrichten
Aufnahme
Tuner
Disc
Abspielen
Aufnahme
Video
Audio
System
Versch.
Aufnahmequalitat
Aufnahmesprache
SAT Aufnahme
Kapitelmarkierungen
TSB zurücksetzen
Kapitelmarkierungen
Aufnahmesprache
Sprache 1
Sprache 2
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
4
Originalsprache.
Zusätzliche Sprache.
[ Aus ]
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
• Hinweise zu Aufnahmeeinstellungen finden
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
Kapitelmarkierungen werden während der
Aufnahme immer nach Ablauf des
gewählten Zeitintervalls eingefügt.
[ Sprache 2 ]
Tipp
alle 5 Min.
alle 10 Min.
alle 15 Min.
alle 20 Min.
Aus
[ alle 5 Min. ], [ alle 10 Min ] , [ alle 15
Min ] or [ alle 20 Min ]
[ Sprache 1 ]
5
Drücken Sie die Taste HOME.
Deaktivieren der automatischen
Kapitelmarkierungen.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Sie im Kapitel “Anpassen von Einstellungen
– Aufnahmeeinstellungen”.
122
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 122
2008-09-12 2:29:05 PM
Aufnahme einer Fernsehsendung
Es können Fernsehsendungen von maximal 6
(sechs) Stunden Dauer aufgenommen werden.
Ist eine Aufnahme länger als sechs Stunden,
wird sie als neuer Titel aufgenommen.
Wenn Sie auf Live-TV umschalten, wird die
Sendung im Time Shift Buffer gespeichert. Sie
können die Sendung aufnehmen, indem Sie im
Time Shift Buffer den entsprechenden Abschnitt
markieren.
2
Schalten Sie den Recorder in den Live-TVModus.
Verwenden Sie die Fernbedienung, um
eine aktuelle Fernsehsendung
aufzunehmen.
Aktion
Taste
Aufnahme starten.
â
Aufnahmedauer festlegen.
• Bei jedem Tastendruck
wird die Aufnahmedauer
schrittweise um 30
Minuten erhöht.
Die maximale
Aufnahmedauer beträgt
6 Stunden.
â
Beenden der Aufnahme an
der aktuellen Position.
Ç
Aufnahme beenden.
(Rote Taste)
1
Drücken Sie INFO.
19:00
22:00
LIVE
2
Verwenden Sie die Fernbedienung, um den
entsprechenden Abschnitt für die
Aufnahme zu markieren.
Aktion
Taste
Schneller Rücklauf innerhalb
einer im TSB gespeicherten
Sendung.
í
Schneller Vorlauf innerhalb
einer im TSB gespeicherten
Sendung.
ë
Markieren des Startpunkts.
â
Markieren des Endpunkts.
Ç
Abbrechen des markierten
Abschnitts.
Aufnahme
1
Deutsch
Aufnahmen von Live-TV
(Rote Taste)
Tipps
• Es wird eine rote Markierung angezeigt, die den
•
markierten Abschnitt kennzeichnet. Wenn der
Recorder in den Standby geschaltet wird, wird
der markierte Abschnitt auf der Festplatte als
aufgenommener Titel angezeigt.
Das Markieren der Aufnahme im Time Shift Buffer
kann vorwärts oder rückwärts erfolgen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 123
123
2008-09-12 2:29:06 PM
Programmieren einer TimerAufnahme
Wenn Sie Ihre Aufnahmen im Voraus
programmieren, können Sie Ihre
Lieblingssendungen zu einem beliebigen
Zeitpunkt schauen.
Programmieren einer GUIDE Plus+Aufnahme
1
2
3
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die blaue Taste [ Home ]
(Startseite).
Wählen Sie [ Grid ], und drücken Sie
auf T.
Hinweis
• Sendungen mit Kopierschutz können nicht
•
•
•
•
P06
aufgenommen werden.
Wenn eine Aufnahme länger ist als 6 Stunden, wird
Sie in zwei oder mehr Titel unterteilt.
Es können maximal 14 Aufnahmen im Voraus
programmiert werden.
Wenn die Timer-Aufnahme aktiv ist, kann der am
Recorder eingestellte Sender nicht gewechselt
werden.
In GB und Irland heißt das S HOWVIEWSystem VIDEO Plus+-System und die
S HOWVIEW-Programmiernummer PlusCodeProgrammiernummer.
Es gibt drei Möglichkeiten, eine Timeraufnahme
zu programmieren:
• Verwenden des GUIDE Plus+-Systems
• Verwenden der VIDEO Plus+-/ SHOWVIEWAufnahme
• Verwenden der manuellen Timer-Aufnahme
Home
Aktion
Taste
Anzeige aller verfügbaren
Sender in Ihrer Region
(Gelbe Taste)
Aufrufen des GUIDE Plus+Menüs
(Blaue Taste)
124
Programmdaten eines
ausgewählten Senders
anzeigen.
OK
Eine Seite nach oben blättern
P+
Eine Seite nach unten blättern
P-
TV-Programmdaten des
vorangegangenen Tages
anzeigen
í
TV-Programmdaten des
folgenden Tages anzeigen
ë
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 124
2008-09-12 2:29:06 PM
Wählen Sie eine Sendung aus, und drücken
Sie die rote Taste [ Record ](Aufnahme).
Die neue Aufnahme wird in der Liste
[ Schedule ] (Planer) angezeigt.
5
Programmieren einer VIDEO Plus+- /
SHOWVIEW-Aufnahme
3
Please select the Source and the Programme Number
you wish to record from and press OK.
Grid
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Tu n e r
01
Search
My TV
No Programmes
18-Jan 08:35 09:50
Schedule
HDD Once SP
Drücken Sie die blaue Taste [ Home ]
(Startseite).
Aufnahme
1
2
Verwenden Sie die Nummerntasten, um
die SHOWVIEW-/ PlusCodeProgrammnummer einzugeben (geben Sie
z. B. für 5-312-4 oder 5.312 4 “53124”
ein), und drücken Sie dann auf OK.
Deutsch
4
Drücken Sie zunächst auf S und dann auf
X, um [ Schedule ] (Planer) auszuwählen.
Home
Cancel
6
Wählen Sie den Sender, von dem Sie
aufnehmen möchten, und drücken Sie
auf OK.
No programmes
Media: HDD, Frequency: Once.
Rec Mode: SP
Recordings set: 1/25. VPS/PDC set: 0/25.
Press to display Extend Time.
Record Schedule
1-Jan 11:00 12:00
ShowView
4
Manual
P01
Media Freq. Mode
HDD Once SP
Home
Drücken Sie die rote Taste für [ VIDEO
Plus+] oder [ ShowView ].
Media
Frequency
Rec Mode
Home
Please enter the ShowView programming number and
press OK to confirm.
= = = = = = = = =
Grid
Search
My TV
Schedule
No Programmes
HDD Once SP
Cancel
Back
Home
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 125
125
2008-09-12 2:29:06 PM
So ändern Sie die StandardAufnahmeeinstellungen:
Aktion
Programmieren einer manuellen
Aufnahme
Taste
[ Frequency ](Frequenz):
Auswahl der Aufnahmewieder
holungs einstellung (Einmal,
wöchentlich, Mo.-Fr.,
Wochenende).
(Rote Taste)
1
2
3
[ Media ](Medium) : Auswahl
des Aufnahmeziels (Festplatte
oder DVD).
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die blaue Taste [ Home ]
(Startseite).
Drücken Sie zunächst auf S und dann auf
X, um [ Schedule ] (Planer) auszuwählen.
(Grüne Taste)
[ Mode ] (Modus): Auswahl
der Aufnahmequalität.
•
[ HQ ] ~ [ SLP ]
– Siehe Kapitel “Vor der
Aufnahme – Auswählen
der Aufnahmequalität”.
7
(Gelbe Taste)
Drücken Sie auf GUIDE Plus+, um das
Menü zu verlassen.
Wenn eine Timeraufnahme
programmiert ist, leuchtet im
Anzeigefeld das Symbol X auf.
No programmes
ShowView
4
Hinweis
• Wenn sich der Recorder nicht im Standby-Modus
•
Home
Drücken Sie die grüne Taste [ Manual ]
(Manuell).
Die Zeiteingabe wird angezeigt.
Please enter the recording date and press the green
button to confirm.
befindet, wird vor Beginn der Timer-Aufzeichnung
eine entsprechende Meldung angezeigt. Wenn Sie
diese Meldung ignorieren, schaltet der Recorder
automatisch in den Standby-Modus. Die Aufnahme
beginnt zur eingestellten Uhrzeit.
Mithilfe von VPS (Video Programming System)
oder PDC (Programme Delivery Control) können
Start und Dauer von Fernsehaufnahmen gesteuert
werden. Startet eine Fernsehsendung früher
oder endet sie später als geplant, schaltet sich der
Recorder dennoch zur richtigen Zeit ein und aus.
0 1 - Jan
No Programmes
Back
5
126
Manual
Media Freq. Mode
HDD Once SP
Next
Home
Folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm, um die Aufnahmeinformationen
einzugeben (Datum, Startzeit, Endzeit), und
drücken Sie die grüne Taste [ Next ]
(weiter), um jede Eingabe zu bestätigen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 126
2008-09-12 2:29:07 PM
7
8
Hinweis
• Wenn sich der Recorder nicht im Standby-Modus
•
befindet, wird vor Beginn der Timer-Aufzeichnung
eine entsprechende Meldung angezeigt. Wenn Sie
diese Meldung ignorieren, schaltet der Recorder
automatisch in den Standby-Modus. Die Aufnahme
beginnt zur eingestellten Uhrzeit.
Mithilfe von “VPS” (Video Programming System)
oder “PDC” (Programme Delivery Control) können
Start und Dauer von Aufnahmen eingestellt werden.
Wenn eine Fernsehsendung früher als angegeben
beginnt oder später endet, startet die TimerAufnahme trotzdem zur korrekten Uhrzeit.
Drücken Sie die grüne Taste [ Save ]
(Speichern).
Die Programmtiteleingabe wird
angezeigt.
Deutsch
Wenn “TUNER 01” angezeigt wird,
wählen Sie die Signalquelle, und geben Sie
einen Kanal ein.
• Zur Auswahl eines externen
Eingabekanals markieren Sie die
Menüoption “Tuner”, und wählen Sie
die Option [ EXT2 ] oder [ EXT3 ].
• Um einen Fernsehsender auszuwählen,
markieren Sie die Menüoption “01”,
und geben Sie über das
alphanumerische Tastenfeld 0–9 die
Kanalnummer ein.
Aufnahme
6
Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um
die Eingaben zu machen, und drücken Sie
die grüne Taste [ Save ] (Speichern).
• Ändern der StandardAufnahmeeinstellungen.
Aktion
Taste
[ Media ](Medium) : Auswahl
des Aufnahmeziels (Festplatte
oder DVD).
(Rote Taste)
[ Frequency ](Frequenz):
Auswahl der Aufnahmewieder
holungs einstellung (Einmal,
wöchentlich, Mo.-Fr.,
Wochenende).
(Grüne Taste)
[ Mode ](Modus): Auswahl
der Aufnahmequalität.
•
9
[ HQ ] ~ [ SLP ]
– Siehe Kapitel “Vor der
Aufnahme – Auswählen
der Aufnahmequalität”.
(Gelbe Taste)
Drücken Sie GUIDE Plus+, um das Menü
zu verlassen.
Wenn eine Timeraufnahme
programmiert ist, leuchtet im
Anzeigefeld das Symbol X auf.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 127
127
2008-09-12 2:29:07 PM
Bearbeiten einer geplanten Aufnahme
1
2
3
Drücken Sie auf GUIDE Plus+.
Drücken Sie die blaue Taste [ Home ]
(Startseite).
Drücken Sie zunächst auf S und dann auf
X, um [ Schedule ] (Planer) auszuwählen.
Aufnehmen von anderen
Geräten
Aufnehmen von einem digitalen
Camcorder
Sie können die Inhalte eines digitalen
Camcorders aufnehmen, wenn Sie diesen an
die DV-IN-Buchse anschließen.
1
Record Schedule
1-Jan 11:00 12:00
3-Jan 14:00 14:30
5-Jan 08:00 09:00
Delete
4
P01
P06
P03
Media
HDD
DVD
HDD
Freq.
Once
Once
Once
Edit
Mode
SP
SP
SP
Home
2
3
4
Drücken Sie die Taste T, um eine geplante
Aufnahme auszuwählen, die Sie löschen bzw.
bearbeiten möchten.
Aktion
Taste
ausgewählten Aufnahme.
(Rote Taste)
(Grüne Taste)
5
6
128
Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen,
um die notwendigen Änderungen
vorzunehmen.
Drücken Sie GUIDE Plus+, um das Menü
zu verlassen.
Schließen Sie den digitalen Camcorder an
die DV-IN-Buchse des Recorders an.
Drücken Sie auf HOME.
Wählen Sie die Option [ DV-IN ], und
drücken Sie auf OK.
Live-TV
Aufgenommene Titel
Media Jukebox
Disc
USB
DV-IN
EXT2
EXT3
Einstellungen
[ Lösch. ] : Löschen der
[ Bearbeiten ] : Bearbeiten
der Aufnahmeeinstellungen.
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
stellen Sie es auf den richtigen
Anzeigekanal für den Recorder ein.
5
6
7
Starten Sie die Wiedergabe auf dem
Camcorder.
Drücken Sie z an dem Punkt, an dem die
Aufnahme beginnen soll.
Wählen Sie ein Aufnahmeziel –
[ DVD ] oder [ HDD ] – und drücken Sie
auf OK.
Die Aufnahme beginnt.
• Drücken Sie die Taste u, um die
Aufnahme zu unterbrechen.
• Drücken Sie die Taste u erneut, um
die Aufnahme fortzusetzen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 128
2008-09-12 2:29:08 PM
Drücken Sie die Taste HOME, um das
Menü zu verlassen.
6
7
Tipp
• Informationen zur Wiedergabe der Aufnahme finden
Sie im Kapitel “Wiedergabe – Videowiedergabe”.
8
Aufnahmen von einem externen Gerät
(Analoger Camcorder / Satelliten-Receiver /
Videorecorder / DVD-Player)
Sie können Daten von einem angeschlossenen
externen Gerät auf eine beschreibbare DVD
überspielen. Kopiergeschütztes Material kann auf
diesem Recorder nicht aufgenommen werden.
1
2
3
4
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
stellen Sie es auf den richtigen
Anzeigekanal für den Recorder ein.
Schließen Sie das externe Gerät (z. B.
analoger Camcorder, Videorecorder,
DVD-Player) an den Recorder an.
Drücken Sie die Taste x, um die
Aufnahme zu beenden.
Ein neuer Festplattentitel wird
gespeichert.
Drücken Sie die Taste HOME, um das
Menü zu verlassen.
Tipp
• Bei jeder Unterbrechung des Zeitcodes auf dem DVBand wird eine Kapitelmarkierung eingefügt.
Synchronaufnahme von einem
Satelliten-Receiver
Diese Funktion bezieht sich nur auf SatellitenReceiver (oder vergleichbare Geräte) mit
Timer-Funktion. Schließen Sie den SatellitenReceiver an die Buchse EXT2-TO VCR/SAT
des Recorders an.
Drücken Sie die Taste HOME,
Wählen Sie eine Aufnahmequelle aus, und
drücken Sie dann auf OK.
[ EXT2 ]
für das an die EXT2-Scartbuchse des
Recorders angeschlossene Gerät.
[ EXT3 ]
für das an die EXT3-Buchsen des
Recorders (VIDEO IN und AUDIO L/R)
angeschlossene Gerät.
5
Drücken Sie z an dem Punkt, an dem die
Aufnahme beginnen soll.
• Drücken Sie die Taste u, um die
Aufnahme zu unterbrechen.
• Drücken Sie die Taste u erneut, um
die Aufnahme fortzusetzen.
Deutsch
9
Drücken Sie die Taste x, um die
Aufnahme zu beendens.
Es wird ein neuer Festplattentitel
gespeichert.
Aufnahme
8
Starten Sie die Wiedergabe auf dem
externen Gerät, und gehen Sie zu den
Inhalten, die Sie aufnehmen möchten.
Aktivieren Sie die Satelliten-Aufnahme.
Auf diese Weise kann der Recorder eine
Aufnahme starten oder stoppen, wenn er ein
Signal vom Satelliten-Receiver empfängt.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Aufnahme ] > [ SAT-Aufn. ]
> [ Ein ], und drücken Sie auf OK.
• Wählen Sie [ Aus ], und drücken Sie
auf OK, um die Option zu deaktivieren.
Drücken Sie die blaue Taste [ Ende ], um
das Menü zu verlassen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 129
129
2008-09-12 2:29:08 PM
Programmieren des Satelliten-Receivers
1
Programmieren Sie die Timer-Aufnahme
auf dem Satelliten-Receiver (Hinweise dazu
finden Sie in der Bedienungsanleitung des
Satelliten-Receivers).
2
Schalten Sie den Recorder in den Standby.
Die Aufnahme startet, wenn der
Recorder das entsprechende Signal
vom Satelliten-Receiver empfängt.
• Die programmierbare Aufnahmedauer
beträgt jeweils maximal sechs (6)
Stunden.
Hinweis
• Schalten Sie den Recorder für Timer-Aufnahmen in
den Standby-Modus.
• Wenn eine Timer-Aufnahme für einen Zeitpunkt
•
Wiedergabe anderer Sendungen oder
Medien während der Aufnahme
Wiedergabe von Festplatte
1
2
3
Navigieren durch die Programme
während der Aufnahme
1
130
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie den Titel, den Sie wiedergeben
möchten, und drücken Sie auf u.
Wiedergabe von DVD
1
2
programmiert ist, zu dem eine Aufnahme vom
Satelliten-Receiver läuft, wird diese Aufnahme
angehalten und die Timer-Aufnahme aktiviert.
Sobald die Satellitenaufnahme eingeschaltet ist,
befindet sich die Festplatte betriebsbereit im
Standby-Modus.
Gleichzeitige Aufnahme und
Wiedergabe
Drücken Sie die Taste HOME.
Drücken Sie an der Vorderseite des
Recorders auf ç.
Legen Sie eine Disc ein, und drücken Sie
die Taste ç, um das CD-Fach zu
schließen.
• Wird die Wiedergabe nicht gestartet,
drücken Sie DISC MENU, um den
Inhalt der Disc aufzurufen. Wählen Sie
einen Titel, und drücken Sie die Taste
u.
Wiedergabe vom USB-Gerät
1
2
3
Schließen Sie ein USB-Gerät an die USBBuchse an.
Drücken Sie auf USB.
Wählen Sie eine Datei zur Wiedergabe
aus, und drücken Sie dann auf u.
Wiedergabe anderer Fernsehsendungen
Drücken Sie während der Aufnahme auf
der Fernbedienung auf die Taste W, um
zum Aufzeichnungsbeginn zurückzukehren.
1
2
Wählen Sie mithilfe der Fernbedienung
einen Fernsehsender.
Stellen Sie das Fernsehgerät wieder auf
den Anzeigekanal des Recorders ein, um
die aufgenommene Sendung vom
Recorder wiederzugeben.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 130
2008-09-12 2:29:08 PM
8 Wiedergabe
1
2
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Titel:
1/3
P06
18 / 01
00:26:32
1.7GB
01:32
SP
3
Kopieren
Ändern
Symbol
Beschreibung
íë
• Für die schnelle
Rückwärtssuche gedrückt
halten.
W
• Für die schnelle
Vorwärtssuche gedrückt
halten. Taste erneut
drücken, um die
Suchgeschwindigkeit zu
erhöhen (4x, 8x, 16x, 32x).
X
Informationsleiste anzeigen
oder ausblenden.
Ende
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
auf u.
Symbole des Inhaltsmenüs
Zum nächsten / letzten Kapitel
springen.
Wiedergabe anhalten /
fortsetzen.
Restlaufzeit:
62:48:46
SP
93.0%
Lösch.
Taste
Wiedergabe stoppen.
Zurückkehren zu Live-TV.
Drücken Sie während der
Wiedergabe die Taste, um
zum Punkt [ Aufgenommene
Titel ] zu gehen.
Wiedergabe
Wiedergabe aufgenommener
Fernsehsendungen
Aktion
Deutsch
Wiedergabesteuerung
Wenn Sie einen aufgenommen Titel anschauen,
können Sie die Wiedergabe mit den folgenden
Optionen steuern:
u
INFO
x
LIVE TV
BACK
Der Titel ist geschützt.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 131
131
2008-09-12 2:29:09 PM
• Drücken Sie die Taste HOME, um das
Menü zu verlassen.
Wiedergabe vom
Medienspeicher
Über das Home-Menü können Sie auf
verschiedene Wiedergabemedien zugreifen, die
von diesem Recorder unterstützt werden.
1
Drücken Sie die Taste HOME.
Erstellen von Wiedergabelisten
1
2
3
Live-TV
Aufgenommene Titel
Media Jukebox
Disc
USB
DV-IN
EXT2
EXT3
Einstellungen
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Media Jukebox ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie einen Medienordner aus, und
drücken Sie auf B.
Wählen Sie eine Datei, und drücken Sie die
rote Taste [ Wiedergabeli. ].
Die Datei wird zur Wiedergabeliste
hinzugefügt.
/ Musik
2
Wählen Sie [ Media Jukebox ], und drücken
Sie auf OK.
• Die Media Jukebox, in der Sie Videos,
Musik und Fotos speichern können,
wird geöffnet.
/ Foto
3
132
Track6.mp3
00:00/00:00
Wiedergabeli.
W.hol.
Bearbeiten
W.hol.
Bearbeiten
Ende
Tip
Bild4.jpg
Bild5.jpg
Bild6.jpg
Wiedergabeli.
Track1.mp3
Track2.mp3
Track3.mp3
Track4.mp3
Track5.mp3
Bild1.jpg
Bild2.jpg
Bild3.jpg
Foto
Musik
Video
00:00/00:00
Foto
Musik
Video
• Sie können mehrere Dateien auswählen, um Sie zur
Wiedergabeliste hinzuzufügen. Um eine Datei zu
markieren oder die Markierung aufzuheben, wählen
Sie die Dateien, und drücken Sie die B Taste.
Ende
In den Medienordnern können die folgenden
Dateiformate gespeichert werden:
Abspielen der Wiedergabeliste
[ Foto ] : JPEG-Digitalkamerafotos (JPGund JPEG-Dateien).
1
2
[ Musik ] : MP3- und Windows Media
Audio (MP3- und WMA-Dateien).
3
[ Video ] : DivX-Filme (AVI- und DIVXDateien).
4
Wählen Sie eine Datei zur Wiedergabe
aus, und drücken Sie dann auf u.
• Drücken Sie die Taste BACK, um zum
vorherigen Menü zurückzukehren.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Media Jukebox ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie einen Medienordner aus, und
drücken Sie auf B.
Wählen Sie [ Wiedergabeli. ], und drücken
Sie auf u.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 132
2008-09-12 2:29:09 PM
Löschen aus der Wiedergabeliste
1
2
Wählen Sie die Wiedergabeliste aus, und
drücken Sie B
Wählen Sie die Datei aus, die Sie löschen
möchten, und drücken Sie die rote Taste
[ Entfernen ].
Die Datei wird gelöscht.
1
2
3
4
Öffnen Sie die Klappe an der Gerätefront.
Schließen Sie das USB-Flashlaufwerk an die
USB-Buchse an.
Drücken Sie auf USB.
Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
Wählen Sie eine Datei aus, und drücken
Sie auf u.
Tipp
Deutsch
Bearbeiten der Wiedergabeliste
• Weitere Wiedergabeoptionen finden Sie im Kapitel
Wiedergabe von USB
Sie können den Inhalt eines USB-Flashlaufwerks,
eines USB-Speicherkartenlesers oder einer
Digitalkamera über diesen Recorder
wiedergeben. Der
USB-Port unterstützt die
Wiedergabe von JPEG-, MP3-, WMA- und
DivX-Dateien.
Hinweis
Wiedergabe
“Wiedergabe – Wiedergabe von USB”.
Wiedergabe von einem USBKartenleser
1
2
3
• An die USB-Buchse können keine USB-HubGeräte angeschlossen werden. Es werden nur
Digitalkameras unterstützt, die mit der USBMassenspeichergeräteklasse kompatibel sind.
4
Öffnen Sie die Klappe an der Gerätefront.
Schließen Sie das USB-Gerät an die
USB-Buchse an.
Drücken Sie auf USB.
Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
• Drücken Sie USB wiederholt, um eine
andere Karte im Kartenleser als Quelle
auszuwählen.
Wählen Sie eine Datei aus, und drücken
Sie auf u um die Wiedergabe zu starten.
Tipp
• Wenn Sie während der Wiedergabe eine
andere Karte im Kartenleser auswählen, wird die
Wiedergabe gestoppt.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 133
133
2008-09-12 2:29:09 PM
Wiedergabe von der Disc
Hinweise
• DVDs und DVD-Player weisen regionale
Wiedergabefähige Discs
DVD Video (Digital Versatile
Disc)
• Region 2 / ALLE
•
•
DVD±RW (DVD Rewritable)
Einschränkungen auf. Stellen Sie vor der Wiedergabe
einer Disc sicher, dass diese mit dem gleichen
Regional-Code programmiert ist wie das Gerät
(Angabe auf der Rückseite).
Wird beim Drücken einer Taste das Sperrsymbol (X)
angezeigt, ist die gewählte Funktion nicht verfügbar.
Üben Sie auf das Disc-Fach keinen Druck aus, und
legen Sie außer Discs keine anderen Gegenstände
darauf. Dies könnte zu Funktionsstörungen des DiscPlayers führen.
Wiedergabe einer Disc
DVD±R (DVD Recordable)
Achtung!
• Legen Sie in das Disc-Fach ausschließlich Discs ein.
• Schauen Sie nie in den Laserstrahl im Inneren des
Recorders.
DVD+R DL (DVD+R Double
Layer)
ReWritable
Recordable
CD-RW (CD-Rewritable)
• MP3/WMA/JPEG/DivX
CD-R (CD-Recordable)
• MP3/WMA/JPEG/DivX
1
2
3
4
Audio CD (Compact Disc
Digital Audio)
Video CD
Super Video CD
134
5
Drücken Sie auf 2.
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
stellen Sie es auf den richtigen
Anzeigekanal für den Recorder ein.
Drücken Sie aufç.
Das Disc-Fach wird geöffnet.
Legen Sie die Disc ein, und drücken Sie
aufç.
• Stellen Sie sicher, dass die Disc mit der
bedruckten Seite nach oben eingelegt
wurde.
• Bei doppelseitigen Discs muss die Seite,
die Sie wiedergeben möchten wie auf
der Disc angegeben eingelegt werden.
Die Wiedergabe startet automatisch.
• Wird die Wiedergabe nicht gestartet,
drücken Sie DISC MENU, um den Inhalt
der Disc aufzurufen. Wählen Sie einen
Track aus, und drücken Sie auf u.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 134
2008-09-12 2:29:10 PM
finden Sie im Kapitel “Wiedergabe”.
4
Videowiedergabe
Wiedergabe eines aufgenommenen
Titels
1
Drücken Sie auf DISC MENU.
Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
Titel:
6
1/3
P06
18 / 01
00:57:18
1.9GB
00:08
SP
2
Ändern
1
Ende
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf u.
Wiedergabe einer DivX-Datei
Sie können die DivX-Dateien wiedergeben, die
Sie von einem Computer auf eine CD-R/RW,
eine beschreibbare DVD oder ein USB-Gerät
kopiert haben.
1
2
Wählen Sie die wiederzugebende Datei
aus, und drücken Sie auf OK.
Drücken Sie x, um die Wiedergabe zu
stoppen.
Wenn die DivX-Disc mehrsprachige
Untertitel enthält,
Restlaufzeit:
00:11:09
SP
0.4GB
Lösch.
5
Verwenden Sie die Tasten ST um im
Menü zu navigieren, und drücken Sie dann
auf OK.
• Wenn die Disc viele Dateien enthält,
können Sieí ë verwenden, um die
nächste / letzte Seite mit Dateinamen
aufzurufen.
• Drücken Sie die Taste BACK, um zur
letzten Menüebene zurückzukehren.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie die Wiedergabequelle
([ Media Jukebox ], [ Disc ] oder [ USB ])
auf der die Dateien gespeichert sind, und
drücken Sie auf OK.
2
Drücken Sie während der Wiedergabe auf
SUBTITLE , um eine andere
Untertitelsprache auszuwählen.
• Informationen zur Auswahl eines
anderen Zeichensatzes für die
Untertiteldatei finden Sie im Kapitel
“Anpassen von Einstellungen –
Wiedergabe-Einstellungen - Auswahl
des DivX®-Zeichensatzes”.
Drücken Sie x, um die Wiedergabe zu
beenden.
Hinweise
• Es werden Untertiteldateien mit den
•
Dateinamenerweiterungen .srt, .smi, .sub, .sami
unterstützt.
Aufgrund der schlechten Dateiqualität von InternetDownloads können bei der Wiedergabe von DivXInhalten gelegentlich Pixelierungen auftreten.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 135
Deutsch
• Informationen zu weiteren Wiedergabeoptionen
Wählen Sie die Option [ Video ]
navigieren Sie zu der Datei, die Sie
wiedergeben möchten, und drücken Sie
auf u.
Wiedergabe
3
Tipp
135
2008-09-12 2:29:10 PM
Auswählen einer Untertitelsprache
Bei DVDs und DivX® Ultra-Discs mit
mehrsprachigen Untertiteln.
Steuern der Videowiedergabe
Auswählen eines Kapitels
Wenn eine Disc mehr als einen Titel oder ein
Kapitel enthält, können Sie wie unten
beschrieben einen bestimmten Titel oder ein
bestimmtes Kapitel auswählen.
ZOOM
Verwenden Sie während der Wiedergabe die
Fernbedienung:
Aktion
Taste
Zum Aufrufen des nächsten
Kapitels.
ë
Um zum Beginn des
vorangegangenen Kapitels
zurückzukehren.
í
Zum Auswählen eines Kapitels
nach der Kapitelnummer.
1
Drücken Sie während der DiscWiedergabe auf SUBTITLE.
Die Untertiteloptionen werden
angezeigt. Wenn die ausgewählte
Option nicht verfügbar ist, wird die
Standardoption der Disc verwendet.
Auswählen einer Audiosprache
Für DVDs mit mehreren Audiosprachen oder
VCDs mit mehreren Audiokanälen.
Auswählen eines Titels
1
2
Drücken Sie während der Wiedergabe auf
OPTIONS.
ZOOM
Wählen Sie das Titelsymbol, und drücken
Sie dann auf X.
1/3
3
4
Verwenden Sie die Nummerntasten, um
eine Titelnummer einzugeben.
Die Wiedergabe springt zum
ausgewählten Titel.
Drücken Sie die Taste OPTIONS, um das
Menü zu verlassen .
1
Drücken Sie während der DiscWiedergabe auf AUDIO.
Die Audiooptionen werden angezeigt.
Wenn der Audiokanal nicht verfügbar
ist, wird der Standard-Audiokanal der
Disc verwendet.
Tipp
• Bei manchen DVDs kann die Audio- und
Untertitelsprache nur über das Disc-Menü der DVD
ausgewählt werden. Drücken Sie die Taste DISC
MENU, um auf das Disc-Menü zuzugreifen.
136
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 136
2008-09-12 2:29:11 PM
2
Drücken Sie während der Wiedergabe auf
OPTIONS.
Wählen Sie das Symbol für die Zeitsuche,
und drücken Sie auf OK.
Die abgelaufene Spielzeit wird
angezeigt.
TT
3
_ _:_ _:_ _
Geben Sie mit den Zifferntasten (0-9) die
6-stellige Zeitangabe ein.
Die Wiedergabe beginnt ab dem
eingegebenen Zeitpunkt.
Vorwärts- / Rückwärtssuche
Funktion zur schnellen Vorwärts- oder
Rückwärtssuche im Videoinhalt während der
Wiedergabe.
1
2
Halten Sie während der Wiedergabe die
Taste W oder X gedrückt.
Die Suchgeschwindigkeit wird angezeigt
und der Ton stummgeschaltet.
Drücken Sie W oder X wiederholt, um
unterschiedliche Geschwindigkeiten
einzustellen.
• Drücken Sie u, um die normale
Wiedergabe wieder aufzunehmen.
Für DVDs, die Sequenzen aus verschiedenen
Kamerawinkeln enthalten. Sie können die Szene
aus verschiedenen Winkeln betrachten.
Hinweis
• Das Symbol wird angezeigt, wenn die
Deutsch
1
Umschalten der Kamerawinkel
Mehrfachwinkel-Funktion unterstützt wird.
1
2
3
Drücken Sie während der Wiedergabe auf
OPTIONS.
Das Optionsmenü wird angezeigt.
Wählen Sie
[ Angle ](Winkel), und
drücken Sie auf X.
Wählen Sie auf der Disc einen
Kamerawinkel aus.
Zeitlupenwiedergabe
1
Drücken Sie die Taste u. , um die
Wiedergabe anzuhalten.
Die Wiedergabe wird angehalten, und
es wird ein Standbild angezeigt.
Aktion
Taste
Weiterschalten des Standbilds
Bild für Bild. (Gilt nicht für
DivX-Dateien / VCD- / SVCDDiscs)
X
Zurückschalten des Standbilds
Bild für Bild. (Gilt nicht für
DivX-Dateien / VCD- / SVCDDiscs)
W
Ändern der
Zeitlupengeschwindigkeit durch
wiederholtes Drücken der
Taste.
X
2
Drücken Sie u, um die normale
Wiedergabe wieder aufzunehmen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 137
Wiedergabe
Zeitsuche
Mit dieser Funktion können Sie zu einem
bestimmten Punkt auf der Disc springen.
137
2008-09-12 2:29:11 PM
Auswählen von
Wiedergabewiederholungsoptionen
4
Zur Auswahl verschiedener
Wiedergabewiederholungsoptionen während
der Wiedergabe. Die Wiedergabewiederholungs
optionen können je nach Disc-Typ
unterschiedlich sein.
5
1
6
2
3
Drücken Sie während der Wiedergabe auf
OPTIONS.
Wählen Sie das Wiederholungssymbol
aus, und drücken Sie auf X.
Wählen Sie eine Wiederholungsoption aus,
und drücken Sie auf OK.
[ Alle ] – nur DivX, DivX Ultra, Audio.
Wiederholen der Wiedergabe aller
Dateien und Tracks.
[ Kapitel ] – Nur DVD, DVD±R, DVD±RW
Wiederholen der Wiedergabe des
aktuellen Kapitels.
[ Track ] / [Titel ]
Wiederholen der Wiedergabe des
aktuellen Tracks / Titels.
[ Aus ]
Deaktivieren der Wiederholfunktion.
4
Drücken Sie die Taste OPTIONS, um das
Menü zu verlassen.
Wiederholen einer bestimmten Szene (A-B)
Sie können die Wiedergabe eines bestimmten
Abschnitts innerhalb eines Titels oder Kapitels
wiederholen. Hierzu müssen Sie den Beginn und
das Ende des gewünschten Abschnitts markieren.
1
2
3
138
Drücken Sie während der Wiedergabe auf
OPTIONS.
Wählen Sie das Wiederholungssymbol
aus, und drücken Sie auf X.
Wählen Sie [ A - ] an dem Punkt, den Sie
als Startpunkt der Wiederholung festlegen
möchten.
Wählen Sie [ A - B ] am Endpunkt.
Die Wiedergabe beginnt beim Anfang
des markierten Abschnitts. Der
Abschnitt wird wiederholt, bis der
Wiederholungsmodus deaktiviert wird.
Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, und
wählen Sie [ A - B Aus ], um die
Wiederholung zu deaktivieren.
Drücken Sie die Taste OPTIONS, um das
Menü zu verlassen.
Fortsetzen der Wiedergabe vom
letzten Abbruch
Diese Option ist bei der Wiedergabe von
DVDs / VCDs verfügbar. Der Recorder kann
die Disc-Wiedergabe ab dem Punkt des letzten
Abbruchs wieder aufnehmen.
Vor Beginn...
Stellen Sie vor Wiedergabe der Disc oder des
Titels sicher, dass Sie die Funktion aktiviert haben.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Abspielen ] > [ Fortfahren ],
und drücken Sie auf X.
Wählen Sie die Option [ Ein ], und
drücken Sie auf OK.
Die Funktion zur Wiederaufnahme der
Wiedergabe wird aktiviert.
Für DVD-Discs: Wiederaufnahme der
Wiedergabe nachdem sie gestoppt wurde
1
2
Drücken Sie an der Vorderseite des
Recorders die Taste ç.
Legen Sie eine Disc ein, und drücken Sie die
Taste ç, um das CD-Fach zu schließen.
Het afspelen wordt hervat vanaf het
laatste stoppunt.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 138
2008-09-12 2:29:12 PM
1
2
3
4
2
3
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie die gelbe Taste [ Bearbeiten ].
Wählen Sie [ Wdg. fortsetzen ], und
drücken anschließend die Taste OK.
Die Wiedergabe wird ab dem Punkt
des letzten Abbruchs fortgesetzt.
Drücken Sie an der Vorderseite des
Recorders die Taste ç.
Legen Sie eine Disc ein, und drücken Sie die
Taste ç, um das CD-Fach zu schließen.
Het afspelen wordt hervat vanaf het
laatste stoppunt.
• Wird die Wiedergabe nicht gestartet,
drücken Sie DISC MENU, um den Inhalt
der Disc aufzurufen. Wählen Sie einen
Titel, und drücken Sie die Taste u.
Drücken Sieí.
Die Wiedergabe beginnt ab dem ersten
Titel / Track.
Einige (Super) Video CDs verfügen über die
Funktion “PBC” (Play Back Control,
Wiedergabesteuerung) Diese ermöglicht eine
interaktive Wiedergabe von Video CDs über das
Bildschirmmenü.
Legen Sie eine (Super) Video CD ein.
Drücken Sie während der DiscWiedergabe auf OPTIONS.
Wählen Sie [ PBC ], und drücken Sie auf OK.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ Ein ]
Aktivieren der Wiedergabesteuerung.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie anschließend die Taste OK.
Einstellen der Wiedergabesteuerung
(PBC)
1
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wiedergabe ab dem Beginn starten
1
2
[ Aus ]
Deaktivieren der Wiedergabesteuerung.
5
Drücken Sie die Taste x , um die
Wiedergabe zu beenden.
Musikwiedergabe
Wiedergabe einer Audio-Disc
1
2
Spielen Sie einen Track ab.
Verwenden Sie die Fernbedienung, um den
Track zu steuern.
Aktion
Taste
Wiedergabe anhalten /
fortsetzen.
u
Wiedergabe stoppen.
x
Weiter zum nächsten Track.
ë
Zurück zum Anfang des
aktuellen Tracks oder zum
letzten Track.
í
Eingabe einer Tracknummer.
Vorwärtssuche (bei gedrückt
gehaltener Taste).
X
Rückwärtssuche (bei
gedrückt gehaltener Taste).
W
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 139
Deutsch
Festplattentitel: Wiederaufnahme der
Wiedergabe nach einer Unterbrechung.
• Wählen Sie ggf. im Disc-Menü eine
Option aus, und drücken Sie auf OK.
Wiedergabe
• Wird die Wiedergabe nicht gestartet,
drücken Sie DISC MENU, um den Inhalt
der Disc aufzurufen. Wählen Sie einen
Titel, und drücken Sie die Taste u.
139
2008-09-12 2:29:12 PM
Wiedergabe von MP3- / WMADateien
Steuern der Audiowiedergabe
Dieser Recorder kann die meisten MP3- /
WMA-Audiodateien wiedergeben, die auf einer
beschreibbaren DVD, handelsüblichen Discs
oder USB-Flashlaufwerken gespeichert sind.
Zufallswiedergabe von Audiodateien
Wiedergabe von CD-Tracks oder Audiodateien
in zufälliger Reihenfolge.
1
2
1
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie die Wiedergabequelle
([ Media Jukebox ], [ Disc ] oder [ USB ]),
und drücken Sie auf OK.
3
Wählen Sie die Option [ Musik ],
navigieren Sie zu der Datei, die Sie
wiedergeben möchten, und drücken Sie
auf u.
Die Audiowiedergabe startet.
Musik / MP3
01:15 / 03:00
01:15
Wiedergabeli.
Track6.mp3
Drücken Sie während der Wiedergabe die
grüne Taste, um zwischen den
verschiedenen Wiederholungsoptionen
umzuschalten.
[ Einmal ]
01/06
W.hol.
Drücken Sie die grüne Taste, und wählen
Sie [ Aus ], um die Zufallswiedergabe zu
deaktivieren.
Wiedergabewiederholung
Die Wiedergabewiederholungsoptionen
können je nach Medien- oder Disc-Typ
unterschiedlich sein.
1
Track1.mp3
Track2.mp3
Track3.mp3
Track4.mp3
Track5.mp3
Track1.mp3
2
Drücken Sie während der Wiedergabe
wiederholt auf die grüne Taste
[ Willekeurige volgorde ], um [ Zufällig ]
auszuwählen.
Ändern
Nur einmalige Wiedergabe.
Ende
[ Titel wiederholen ]
Wiederholen der Wiedergabe des
aktuellen Titels.
Hinweis
• Bei Multisession-CDs kann nur die erste Session
[ Alle wiederh. ]
wiedergegeben werden.
• Das Audioformat MP3PRO wird von diesem
•
Wiederholen der Wiedergabe aller
Dateien und Tracks. Zum Wiederholen
eines Ordners oder einer kompletten Disc,
wählen Sie die Option [ Alle wiederh. ].
Recorder nicht unterstützt.
Wenn der Titelname einer MP3 (ID3) Sonderzeichen
enthält, werden diese eventuell nicht vom Recorder
unterstützt und daher nicht korrekt angezeigt.
[ Zufällig ]
Dateien und Titel werden zufällig
wiedergegeben.
2
140
Drücken Sie wiederholt die grüne Taste,
und wählen Sie [ Aus ], um die
Wiedergabewiederholung zu deaktivieren.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 140
2008-09-12 2:29:12 PM
Fotowiedergabe
Steuern der Fotowiedergabe
Auswahl
Sie können JPEG-Bilder als Diashow anzeigen.
1
2
3
2
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie die Medienquelle
([ Media Jukebox ], [ Disc ] oder [ USB ]),
und drücken Sie auf OK.
Wählen Sie die Option [ Foto ], navigieren
Sie zu der Datei, die Sie wiedergeben
möchten, und drücken Sie auf u.
Die Diashow wird gestartet.
Foto / Bild
01:15 / 03:00
Pic1.jpg
Pic2.jpg
Pic3.jpg
Auflösung
Datum
Zeit
Wiedergabeli.
2560 x 1920
01.02.2005
03:10:50
W.hol.
Übergänge
Ende
Schleife
Verwenden Sie die Fernbedienung, um die
Foto-Diashow zu steuern.
Aktion
Taste
Wiedergabe anhalten /
fortsetzen.
u
Wiedergabe stoppen.
x
Vergrößern und Verkleinern
eines Bildes.
• Im Zoom-Modus wird die
Wiedergabe angehalten.
Anzeige eines Index aller
Bilder.
Pic4.jpg
Pic5.jpg
Pic6.jpg
Ändern
W.hol.
Für den Zugriff auf
Wiederholungs- und
Zufallswiedergabeoptionen
wiederholt drücken.
Press repeatedly to access
transition options.
Zum Drehen des Bildes
wiederholt drücken.
Deutsch
Wiedergabe einer Foto-Disc
(Diashow)
Drücken Sie während der Wiedergabe die
Taste INFO.
Die Steuerungsoptionen werden im
unteren Bildschirmbereich angezeigt.
Wiedergabe
1
ZOOM
(Rote Taste)
(Grüne Taste)
(Gelbe Taste)
(Blaue Taste)
Tipp
• Sie können eine individuelle Fotoserie anzeigen,
indem Sie Fotos aus unterschiedlichen Ordnern in
einer Wiedergabeliste zusammenführen.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 141
141
2008-09-12 2:29:12 PM
Hinweise
• Möglicherweise dauert es aufgrund der großen
•
•
•
•
Anzahl an Musiktiteln oder Bildern auf der Disc
etwas länger, bis der Recorder den Inhalt der Disc
auf dem Fernsehgerät anzeigt.
Einige JPEG-Dateitypen lassen sich auf diesem
Recorder nicht wiedergeben.
Bei nicht lesbaren Discs oder Discs ohne Namen
wird “Unbekannte Disc” angezeigt.
Wenn das JPEG-Foto nicht als Datei des Typs “EXIF”
aufgenommen worden ist, wird das Indexbild nicht
auf dem Display angezeigt.
Dieser Recorder kann nur mit einer Digitalkamera
aufgenommene Bilder entsprechend dem JPEGEXIF-Format anzeigen. Dieses Format wird von
fast allen Digitalkameras verwendet. Motion JPEG,
Progressive JPEG und andere JPEG-Formate, Bilder
in anderen Formaten als JPEG oder mit Soundclips
verknüpfte Bilder können nicht wiedergegeben
werden.
Wiedergabe einer Musikdiashow
Sie können gleichzeitig MP3- / WMAAudiodateien und JPEG-Fotodateien
wiedergeben, um eine Musikdiashow zu
erstellen. Die MP3- / WMA- und JPEG-Dateien
müssen auf der gleichen Disc, dem gleichen
USB-Gerät oder der gleichen Festplatte
gespeichert sein.
1
2
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie die Wiedergabequelle
([ Media Jukebox ], [ Disc ] oder [ USB ]),
und drücken Sie auf OK.
So starten Sie die Musikwiedergabe:
1
2
3
Wählen Sie [ Musik ], und drücken Sie auf
B.
Wählen Sie einen Track, und drücken Sie
auf u.
Die Audiodatei wird angezeigt.
Drücken Sie auf b, um die Medienordner
aufzurufen.
So starten Sie die Foto-Diashow
1
2
Wählen Sie [ Foto ], und drücken Sie auf
B.
Wählen Sie eine Bilddatei oder eine
Wiedergabeliste aus, und drücken Sie auf
u.
Die Diashow wird gestartet.
Die Audiowiedergabe wird bis zum
Ende der Disc oder der
Wiedergabeliste fortgesetzt.
So beenden Sie die Musikdiashow
1
142
Drücken Sie auf x, um die Diashow zu
stoppen.
• Drücken Sie auf x, wenn die
Audiodatei noch läuft.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 142
2008-09-12 2:29:13 PM
Sie können:
•
•
•
•
•
•
Titelnamen bearbeiten
Unerwünschte Szenen löschen
Titel teilen
Einen Titel schützen bzw. den Schutz aufheben
Titel löschen
Titel nach Genre sortieren
So greifen Sie auf das FestplattenBearbeitungsmenü zu:
Titelnamen bearbeiten
1
2
3
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Ändern
Titel bearbeiten
Wiedergabe
Löschen
Titel bearbeiten
Genre einstellen
Sortierung
Titel umbennen
Teilen
A-B Löschen
Titel schützen
zurück
4
1
2
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Liste aufgenommener Titel
angezeigt.
Titel:
1/3
P06
18 / 01
00:26:32
1.7GB
01:32
SP
3
Kopieren
Ändern
Ende
10:08
SP
Ende
Wählen Sie [ Titel bearbeiten ] >
[ Titel umbenennen ], und drücken Sie auf
OK.
Auf dem Bildschirm wird eine Tastatur
angezeigt.
Wählen Sie den Schlüssel, den Sie eingeben
möchten, und drücken Sie auf OK.
• Die folgenden Bearbeitungsoptionen
stehen Ihnen zur Verfügung.
Option
Aktion
Einfügen einer Leerstelle.
[ Raum ]
Löschen eines Zeichens links
vom Cursor.
Restlaufzeit:
62:48:46
SP
93.0%
Lösch.
5
P06
10 / 01
00:30:21
1.0GB
Deutsch
Bearbeiten von Titeln auf der
Festplatte
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Bearbeiten von Aufnahmen
9 Bearbeiten von
Aufnahmen
Umschalten zwischen Großund Kleinbuchstaben oder
Symbolen.
⌫
(Grüne Taste)
Löschen aller Einträge.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
(Gelbe Taste)
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 143
143
2008-09-12 2:29:13 PM
6
Wählen Sie zur Bestätigung [ Bestät. ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Titelname wird geändert.
6
7
Ausblenden einer unerwünschten
Szene in einem Titel
Hinweis
• Wenn eine Szene ausgeblendet wird, wird sie
8
endgültig gelöscht.
1
2
3
4
Wählen Sie die Option [ Pkt A setzen ],
um den Startpunkt festzulegen, und
drücken Sie dann auf OK.
Bestimmen Sie den Endpunkt, wählen Sie
die Option [ Pkt B setzen], und drücken
Sie dann auf OK.
Die zu löschende Szene wird markiert.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die Szene wird gelöscht.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Wählen Sie [ Titel bearbeiten ]> [ A-B
Löschen ], und drücken Sie auf OK.
Der Titelbildschirm wird im
Pausenmodus angezeigt.
A-B Löschen
Titel teilen
1
2
3
4
Titel : 1
Pkt A setzen
Pkt B setzen
OK
Abbr.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Wählen Sie [ Titel bearbeiten ] > [ Teilen ],
und drücken Sie auf OK.
Der Titelbildschirm wird im
Pausenmodus angezeigt.
Teilen
00:00:00
Titel : 1
Teilen
OK
Abbr.
00:00:00
5
144
Drücken Sie auf u.
Die Wiedergabe wird gestartet.
• Halten Sie Tasten WX gedrückt, um
eine schnelle Vorwärts- oder
Rückwärtssuche durchzuführen.
• Drücken Sie im Pausenmodus die Tasten
WX, um im Einzelbildmodus zu
navigieren.
00:00:00
5
Drücken Sie auf u.
Die Wiedergabe wird gestartet.
• Halten Sie Tasten WX gedrückt, um
eine schnelle Vorwärts- oder
Rückwärtssuche durchzuführen.
• Drücken Sie im Pausenmodus die
Tasten WX, um im Einzelbildmodus zu
navigieren.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 144
2008-09-12 2:29:13 PM
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Es wird ein neuer Titel erstellt und in
der Liste der Festplattentitel angezeigt.
So heben Sie den Schutz eines Titels auf,
1
2
Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 [ Titel
bearbeiten ] > [ Sch. aus ], und drücken
Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Titelschutz wird aufgehoben.
Schützen eines Titels bzw. Aufheben
des Schutzes
Löschen eines Titels
Sie können den aufgenommenen Titel schützen,
um ein versehentliches Löschen von
Aufzeichnungen zu verhindern.
1
2
1
2
3
4
5
Drücken Sie die Taste HOME.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Titel:
1/3
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
P06
18 / 01
00:26:32
1.7GB
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Titel ist geschützt. Er kann nicht
gelöscht oder bearbeitet werden.
01:32
SP
Restlaufzeit:
62:48:46
SP
93.0%
Lösch.
Wählen Sie [ Titel bearbeiten ] >
[ Schützen ], und drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
3
4
Kopieren
Ändern
Ende
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die rote Taste [ Lösch. ].
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf
OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Titel wird gelöscht.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 145
Deutsch
7
Wählen Sie [ Teilen ], und drücken Sie
auf OK.
Der Teilungspunkt des Titels wird
markiert.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Bearbeiten von Aufnahmen
6
145
2008-09-12 2:29:13 PM
Titel nach Genre sortieren
Anzeigeformat
Sie können jeden Festplattentitel einem Genre
zuordnen, um später eine Genre-Suche
durchzuführen. Sie können auch Ihre eigenen
Genre-Gruppen erstellen.
So legen Sie ein Sortierformat fest:
1
2
Zuweisen eines Genres
3
1
2
4
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Wählen Sie [ Genre einstellen ], und
drücken Sie auf B.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Wählen Sie [ Sortierung ] > [ Sortieren ],
und drücken Sie auf OK.
Ändern
Sortierung
Wiedergabe
Löschen
Titel bearbeiten
Genre einstellen
Sortierung
Sortieren
Attributfilter
Genre erstellen
P06
10 / 01
00:30:21
1.0GB
10:08
SP
Genre einstellen
Ändern
Wiedergabe
Löschen
Titel bearbeiten
Genre einstellen
Sortierung
No Genre
Movies
Sport
Kinder
Sonstige
zurück
5
Drücken Sie die Taste HOME.
zurück
5
P06
10 / 01
00:30:21
1.0GB
10:08
SP
Ende
Wählen Sie ein Genre aus, und drücken
Sie auf OK.
Der Titel wird diesem Genre
zugeordnet.
Ende
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ Aktuelle zuerst ]
Die aktuellste Aufnahme wird zuerst
aufgeführt.
[ Älteste zuerst ]
Die älteste Aufnahme wird zuerst
aufgeführt.
[ Name aufsteigend ]
Die Aufnahmen werden in alphabetischer
Reihenfolge von A bis Z aufgeführt.
[ Name absteigend ]
Die Aufnahmen werden in alphabetischer
Reihenfolge von Z bis A aufgeführt.
146
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 146
2008-09-12 2:29:14 PM
3
4
5
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Erstellen eines neuen Genres
1
2
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Sortierung ] >
[ Attributfilter ], und drücken Sie dann auf
OK.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
Die Festplattentitel in der Genregruppe
werden angezeigt.
3
4
5
6
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Liste aufgenommener Titel
angezeigt.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Festplatten-Bearbeitungsmenü wird
angezeigt.
Wählen Sie [ Sortierung ] > [ Genre
erstellen ], und drücken Sie dann auf OK.
Drücken Sie die gelbe Taste [ Ändern ].
Auf dem Bildschirm wird eine Tastatur
angezeigt.
Wählen Sie den Schlüssel, den Sie
eingeben möchten, und drücken Sie auf
OK.
• Die folgenden Bearbeitungsoptionen
stehen Ihnen zur Verfügung.
Option
Aktion
Einfügen einer Leerstelle.
[ Raum ]
Löschen eines Zeichens links
vom Cursor.
[⌫]
Umschalten zwischen Großund Kleinbuchstaben oder
Symbolen.
Deutsch
1
2
Bearbeiten von Aufnahmen
Sortieren nach Genre
(Grüne Taste)
Löschen aller Einträge.
(Gelbe Taste)
7
Wählen Sie zur Bestätigung [ Bestät. ], und
drücken Sie dann auf OK.
Das neue Genre wird erstellt.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 147
147
2008-09-12 2:29:14 PM
Bearbeiten eines Genrenamens
Bearbeiten von Titeln auf
einer beschreibbaren DVD
Hinweis
Hinweis
• Es können nur Genrenamen bearbeitet werden, die
mit [ Pre-defined _ ] beginnen.
1
2
3
4
5
6
• Eine finalisierte DVD±R kann nicht mehr bearbeitet
werden.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Sortierung ] > [ Genre
erstellen ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie das zu bearbeitende Genre
aus, und drücken Sie auf OK.
Auf dem Bildschirm wird eine Tastatur
angezeigt.
Wählen Sie den Schlüssel, den Sie
eingeben möchten, und drücken Sie auf
OK.
• Die folgenden Bearbeitungsoptionen
stehen Ihnen zur Verfügung.
Option
Aktion
Einfügen einer Leerstelle.
[ Raum ]
Löschen eines Zeichens links
vom Curso.
[⌫]
Umschalten zwischen Großund Kleinbuchstaben oder
Symbolen.
(Grüne Taste)
Im Bearbeitungsmenü stehen die folgenden
Optionen zur Verfügung:
Titelnamen bearbeiten
Bearbeiten des Disc-Namens
Anzeigen/ Ausblenden einer Szene
Teilen eines Titels (nur DVDRWs)
Schützen eines Titels bzw. Aufheben des
Schutzes
• Löschen eines Titels
• Löschen einer Disc
•
•
•
•
•
Bearbeiten des Titelnamens
Der Titelname wird vom Recorder automatisch
generiert. Sie können den Titelnamen
bearbeiten.
1
2
Drücken Sie auf DISC MENU.
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Ändern
Titel
Wiedergabe
Löschen
A-B Löschen
Einblenden
Umbenennen
Teilen
Titel schützen
Titel
Disc
Löschen aller Einträge.
(Gelbe Taste)
7
148
Wählen Sie zur Bestätigung [ Bestät. ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Genrename wird geändert.
zurück
3
P06
10 / 01
00:30:21
1.0GB
10:08
SP
Ende
Wählen Sie [ Titel ] > [ Umbenennen ],
und drücken Sie auf OK.
Auf dem Bildschirm wird eine Tastatur
angezeigt.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 148
2008-09-12 2:29:14 PM
Option
Einfügen einer Leerstelle.
Löschen eines Zeichens links
vom Cursor.
Umschalten zwischen Großund Kleinbuchstaben oder
Symbolen.
Aktion
[ Raum ]
[⌫]
(Grüne Taste)
Bearbeiten des Disc-Namens
Der Disc-Name wird vom Recorder
automatisch generiert. Sie können den DiscNamen bearbeiten.
1
2
3
Löschen aller Einträge.
(Gelbe Taste)
5
4
Wählen Sie zur Bestätigung [ Bestät. ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Titelname wird geändert.
Drücken Sie auf DISC MENU.
Das Disc-Menü wird angezeigt.
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Disc ] > [ Titelname ], und
drücken Sie auf OK.
Auf dem Bildschirm wird eine Tastatur
angezeigt.
Wählen Sie den Schlüssel, den Sie
eingeben möchten, und drücken Sie auf
OK.
• Die folgenden Bearbeitungsoptionen
stehen Ihnen zur Verfügung.
Option
Aktion
Einfügen einer Leerstelle.
[ Raum ]
Löschen eines Zeichens links
vom Cursor.
[⌫]
Umschalten zwischen Großund Kleinbuchstaben oder
Symbolen.
Deutsch
Wählen Sie den Schlüssel, den Sie
eingeben möchten, und drücken Sie auf
OK.
• Die folgenden Bearbeitungsoptionen
stehen Ihnen zur Verfügung.
Bearbeiten von Aufnahmen
4
(Grüne Taste)
Löschen aller Einträge.
(Gelbe Taste)
5
Wählen Sie zur Bestätigung [ Bestät. ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Disc-Name wird geändert.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 149
149
2008-09-12 2:29:15 PM
Ausblenden einer unerwünschten
Szene in einem Titel (nur DVDRW)
1
2
3
So blenden Sie eine ausgeblendete Szene
wieder ein (nur DVDRW):
Drücken Sie auf DISC MENU.
1
2
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
3
Drücken Sie auf DISC MENU.
Wählen Sie den Titel aus, und drücken Sie
auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Titel ] > [ Einblenden ], und
drücken Sie auf OK.
Die ausgeblendete Szene wird wieder
eingeblendet.
Wählen Sie [ Titel ] > [ A-B Löschen ],
und drücken Sie auf OK.
Der Titel wird im Pausenmodus
angezeigt.
Tipp
A-B Löschen
Titel : 1
• Wenn die Option [ Einblenden ] nicht verfügbar ist,
Pkt A setzen
Pkt B setzen
gibt es in dem Titel keine ausgeblendeten Szenen.
OK
Abbr.
00:00:00
Teilen eines Titels (nur DVDRW)
4
5
6
7
Drücken Sie auf u.
Die Wiedergabe wird gestartet.
• Halten Sie Tasten WX gedrückt, um
eine schnelle Vorwärts- oder
Rückwärtssuche durchzuführen.
• Drücken Sie im Pausenmodus die
Tasten WX, um im Einzelbildmodus zu
navigieren.
Wählen Sie die Option [ Pkt A setzen ],
um den Startpunkt festzulegen, und
drücken Sie dann auf OK.
Bestimmen Sie den Endpunkt, wählen Sie
die Option [ Pkt B setzen ], und drücken
Sie dann auf OK.
Die zu löschende Szene wird markiert.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die Szene wird während der
Wiedergabe ausgeblendet.
Sie können einen Titel in zwei oder mehr Titel
aufteilen. Beachten Sie dabei, dass ein Titel
mindestens 6 (sechs) Sekunden lang sein muss.
Warnung!
• Die Aufteilung eines Titels kann nicht rückgängig
gemacht werden.
1
2
3
Drücken Sie auf DISC MENU.
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Titel ] > [ Teilen ], und
drücken Sie auf OK.
Der Titel wird im Pausenmodus
angezeigt.
Teilen
Titel : 1
Teilen
OK
Abbr.
00:00:00
00:00:00
150
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 150
2008-09-12 2:29:15 PM
6
Wählen Sie [ Teilen ], und drücken Sie
auf OK.
Der Teilungspunkt des Titels wird
markiert.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Es wird ein neuer Titel erstellt und im
Disc-Indexmenü angezeigt.
So heben Sie den Schutz eines Titels auf:
1
Löschen eines Titels
1
2
4
Schützen eines Titels bzw. Aufheben
des Schutzes
Sie können den aufgenommenen Titel schützen,
um ein versehentliches Löschen von
Aufzeichnungen zu verhindern.
1
2
3
4
Drücken Sie auf DISC MENU.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Titel ist jetzt geschützt. Er kann
nicht gelöscht oder bearbeitet werden.
Drücken Sie auf DISC MENU.
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die rote Taste [ Lösch. ].
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Titel wird gelöscht.
Löschen einer Disc
1
2
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Titel ] > [ Schützen ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf
OK.
Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3,
wählen Sie [ Sch. aus ], und drücken Sie
auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
Deutsch
5
Drücken Sie auf u, um die Wiedergabe
zu starten.
• Drücken Sie die Tasten WX, um eine
schnelle Vorwärts- oder
Rückwärtssuche durchzuführen.
• Drücken Sie im Pausenmodus die
Tasten WX, um im Einzelbildmodus zu
navigieren.
Drücken Sie auf DISC MENU.
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die gelbe Taste [ Ändern ].
Das Bearbeitungsmenü wird angezeigt.
Ändern
Disc
Wiedergabe
Löschen
Titel
Disc
Abschließen
Titelname
P06
10 / 01
00:30:21
1.0GB
10:08
SP
Ende
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 151
Bearbeiten von Aufnahmen
4
151
2008-09-12 2:29:15 PM
3
Wählen Sie [ Disc ] > [ Lösch. ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
4
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Alle ungeschützten Titel auf der Disc
3
4
werden gelöscht.
Wiedergabe Ihrer Aufnahmen
auf anderen Playern
Zur Wiedergabe einer aufgenommenen DVDR
oder DVDRW auf einem anderen DVD-Player
müssen Sie die Disc entweder finalisieren oder
kompatibel machen.
Vorbereiten einer DVDR für die
Wiedergabe
darauf keine weiteren Aufnahmen gemacht oder
Aufnahmen bearbeitet werden. Vergewissern Sie
sich daher, dass Sie alle gewünschten Aufnahmen und
Bearbeitungsvorgänge abgeschlossen haben, bevor
Sie eine DVD finalisieren.
1
2
Drücken Sie auf DISC MENU.
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Das Finalisieren beginnt. Je nach Länge
der Aufnahme kann der Vorgang einige
Minuten dauern. Öffnen Sie nicht das
Disc-Fach, und schalten Sie das Gerät
nicht aus, da die Disc hierdurch
unbrauchbar werden kann.
Vorbereiten einer DVDR für die
Wiedergabe
1
2
3
Hinweis
• Sobald eine DVDR-Disc finalisiert ist, können
Wählen Sie [ Disc ] > [ Abschließen ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Warnmeldung angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Disc ] > [ Kompatibel
machen ], und drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
• Je nach Länge der Aufnahme kann der
Vorgang einige Minuten dauern. Öffnen
Sie nicht das Disc-Fach, und schalten Sie
das Gerät nicht aus, da die Disc
hierdurch unbrauchbar werden kann.
Tipp
• Wenn die Option [ Kompatibel machen ] nicht
verfügbar ist, ist die Disc bereits für die Wiedergabe
kompatibel.
152
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 152
2008-09-12 2:29:15 PM
Tip
• Wenn nicht genügend Speicherplatz auf der Disc
Kopieren aufgenommener
Titel
Sie können Festplattentitel auf eine DVD
kopieren, um Sie sich später noch einmal
anzuschauen.
Kopieren von Datendateien
Datendateien in die Media Jukebox
kopieren
Sie können Mediendateien (MP3-, WMA-,
DivX- und JPEG-Dateien) auf die Festplatte des
Recorders kopieren. Diese Dateien werden in
der Media Jukebox gespeichert.
1
2
Drücken Sie die Taste HOME.
1
Wählen Sie [ Aufgenommene Titel ], und
drücken Sie auf OK.
2
Titel:
1/3
P06
18 / 01
00:26:32
1.7GB
01:32
SP
3
Restlaufzeit:
62:48:46
SP
93.0%
Lösch.
3
4
Kopieren
Ändern
4
Ende
Wählen Sie einen Titel aus, und drücken
Sie auf die grüne Taste [ Ändern ].
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Der Kopiervorgang wird gestartet.
5
Legen Sie eine Disc ein, oder schließen Sie
ein USB-Gerät an.
Wählen Sie eine Quelle:
• Bei Discs: Drücken Sie auf DISC MENU.
• Bei USB-Geräten: Drücken Sie auf USB.
Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
Wählen Sie einen Medienordner aus, und
drücken Sie auf B.
Wählen Sie eine Datei, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Kopieren ], und drücken Sie
auf OK.
Es wird eine Meldung angezeigt. Befolgen
Sie die Anweisungen am Bildschirm.
So kopieren Sie mehrere Dateien gleichzeitig:
Tipp
• Sie können mehrere Dateien auswählen, bevor Sie
sie zur Kopierliste hinzufügen. Um eine Datei zu
markieren oder die Markierung aufzuheben, wählen
Sie die Dateien, und drücken Sie die B Taste.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 153
Deutsch
zur Verfügung steht, ist der HDD-Titel zu groß
zum Kopieren. Sie müssen vor dem Kopieren den
HDD-Titel bearbeiten oder teilen. Siehe Kapitel
“Bearbeiten von Aufnahmen – Bearbeiten von Titeln
auf der Festplatte”.
Kopieren von Dateien
10 Kopieren von
Dateien
153
2008-09-12 2:29:17 PM
1
2
3
4
5
6
7
8
Legen Sie eine Disc ein, oder schließen Sie
ein USB-Gerät an.
Wählen Sie eine Quelle:
• Bei Discs: Drücken Sie auf DISC MENU.
• Bei USB-Geräten: Drücken Sie auf USB.
Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
3
Wählen Sie einen Medienordner aus, und
drücken Sie auf B.
4
Wählen Sie eine Datei, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
5
Wählen Sie [ Auswahl ], und drücken Sie
auf OK.
Die Datei wird zum Kopieren ausgewählt.
Wählen Sie einen Medienordner aus, und
drücken Sie auf B.
Wählen Sie eine Datei, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Kopieren ], und drücken Sie
auf OK.
Es wird eine Meldung angezeigt. Befolgen
Sie die Anweisungen am Bildschirm.
So kopieren Sie mehrere Dateien gleichzeitig:
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
• Sie können mehrere Dateien auswählen, bevor Sie
Wählen Sie [ Kopieren ], und drücken Sie
auf OK.
Es wird eine Meldung angezeigt. Befolgen
Sie die Anweisungen am Bildschirm.
Sie können Ihre auf der Festplatte gespeicherten
Mediendateien (MP3-, WMA-, DivX- und JPEGDateien) auf ein USB-Flash-Laufwerk kopieren.
Tipp
sie zur Kopierliste hinzufügen. Um eine Datei zu
markieren oder die Markierung aufzuheben, wählen
Sie die Dateien, und drücken Sie die B Taste.
1
2
3
4
5
Drücken Sie die Taste HOME.
Live-TV
Aufgenommene Titel
Media Jukebox
Disc
USB
DV-IN
EXT2
EXT3
Einstellungen
154
Wählen Sie [ Media Jukebox ], und
drücken Sie auf OK.
• Die Media Jukebox, in der Sie Videos,
Musik und Fotos speichern können,
wird geöffnet.
Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, bis
Sie Ihre Auswahl beendet haben.
Kopieren von Datendateien auf ein
USB-Gerät
1
2
6
7
8
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Media Jukebox ], und
drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Medienordner aus, und
drücken Sie auf B.
Wählen Sie eine Datei, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Auswahl ], und drücken Sie
auf OK.
Die Datei wird zum Kopieren ausgewählt.
Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, bis
Sie Ihre Auswahl beendet haben.
Wählen Sie einen Titel, und drücken Sie
die gelbe Taste [ Ändern ].
Wählen Sie [ Kopieren ], und drücken Sie
auf OK.
Es wird eine Meldung angezeigt. Befolgen
Sie die Anweisungen am Bildschirm.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 154
2008-09-12 2:29:17 PM
3
4
Tuner-Einstellungen
5
Sortieren voreingestellter Sender
1
2
3
4
Wählen Sie [ Tuner ] > [ Senderverwalt. ],
und drücken Sie auf OK.
5
6
7
Sender Fein NICAM Decoder
P01
P02
P03
P04
P05
P06
P07
0
0
0
0
0
0
0
Ein
Ein
Ein
Ein
Aus
Ein
Aus
Wählen Sie einen Sender aus, und drücken
Sie W.
Wählen Sie [ NICAM ], und drücken Sie
wiederholt auf OK, um zwischen den
folgenden Optionen umzuschalten:
[ Aus ]
Deaktivieren des NICAM-Modus.
6
Wählen Sie einen Sender aus, und drücken
Sie W.
1
2
3
4
5
6
7
Wählen Sie [ Tuner ] > [ Senderverwalt. ],
und drücken Sie auf OK.
Aktivieren des NICAM-Modus.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
PR
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
[ Ein ]
Drücken Sie die Taste HOME.
Nach oben
Nach unten
NICAM
Decoder
Titel umbennen
Man. Einst.
Drücken Sie die Taste HOME.
Aus
Aus
Aus
Ein
Ein
Ein
Aus
Kapitel
C01
S08
C05
C09
C21
C25
C27
Wählen Sie [ Nach oben ] oder [ Nach
unten ].
Drücken Sie wiederholt auf OK, bis der
Sender die gewünschte Position erreicht
hat.
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
Aktivieren von NICAM-Sound
NICAM ist ein digitales
Audioübertragungssystem. Es kann entweder
einen Stereokanal oder zwei separate
Monokanäle übertragen.
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
Empfangen von Fernsehsendern über
den Decoder
Hinweis
• Diese Anweisungen gelten nur, wenn der
Fernsehsender über einen Decoder übertragen
wird, der an die EXT2-Buchse des Recorders
angeschlossen ist.
1
2
3
4
5
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Tuner ] > [ Senderverwalt. ],
und drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Sender aus, und drücken
Sie W.
Wählen Sie [ Decoder ], und drücken Sie
wiederholt auf OK, um zwischen den
folgenden Optionen umzuschalten:
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 155
Deutsch
1
2
Anpassen von Einstellungen
11 Anpassen von
Einstellungen
155
2008-09-12 2:29:18 PM
[ Ein ]
Aktivieren des Empfangs über den Decoder.
[ Aus ]
Deaktivieren des Empfangs über den
Decoder.
6
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
Manuelles Einstellen / Ändern eines
Senders
1
2
3
Umbenennen eines Senders
4
1
2
5
3
4
5
6
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie einen Sender aus, und drücken
Sie W.
Wählen Sie den Schlüssel, den Sie eingeben
möchten, und drücken Sie auf OK.
• Die folgenden Bearbeitungsoptionen
stehen Ihnen zur Verfügung.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Tuner ] > [ Senderverwalt. ],
und drücken Sie auf OK.
Wählen Sie einen Sender aus, und drücken
Sie W.
Wählen Sie [ Man. Einst. ], und drücken
Sie auf OK.
Man. Einst.
Wählen Sie [ Tuner ] > [ Senderverwalt. ],
und drücken Sie auf OK.
Wählen Sie [ Umnenn. ], und drücken Sie
auf OK.
Auf dem Bildschirm wird eine Tastatur
angezeigt.
Drücken Sie die Taste HOME.
PR
Suche(MHZ)
CH
Fein
Standard
3
95.25
C21
0
PAL B/G
zurück
6
Bestät.
Mit den Tasten ST können Sie jeden
Einstellungswert ändern, und mit den Tasten
WX navigieren Sie zum letzten oder
nächsten Eingabefeld.
[ PR ]
Anzeige der voreingestellten
Programmnummer.
Option
Aktion
Einfügen einer Leerstelle.
[ Raum ]
[ Suche (MHz) ]
Löschen eines Zeichens links
vom Cursor.
[⌫]
Mit den Tasten ST können Sie nach
einer gültigen Frequenz suchen.
Umschalten zwischen Großund Kleinbuchstaben oder
Symbolen.
[ CH ]
(Grüne Taste)
Mit den Tasten ST können Sie einen
Fernsehsender auswählen.
(Gelbe Taste)
[ Fein ]
Löschen aller Einträge.
7
8
156
Wählen Sie nach Abschluss des Vorgangs
[ Bestät. ], und drücken Sie dann auf OK.
Verwenden Sie die Tasten ST, um die
Frequenz um 0,06 bis 0,07 MHz nach
unten oder oben zu ändern.
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 156
2008-09-12 2:29:18 PM
7
8
Drücken Sie nach Abschluss des Vorgangs
die grüne Taste [ Bestät. ].
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
Ändern des Landes
1
2
3
4
5
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Tuner ] >
[ Ländereinstellung ], und drücken Sie
auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
Drücken Sie die blaue Taste [ Ende ], um
das Menü zu verlassen.
Neuinstallieren aller Sender
4
5
zurückgesetzt.
1
2
3
Formatieren einer beschreibbaren
DVD
Einige DVD VR-, DVDR SL/DL- und DVDRWDiscs müssen formatiert werden, um
Aufnahmen über diesen Recorder
durchzuführen.
Hinweis
• Diese Option ist erforderlich, wenn Sie eine
•
1
2
3
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Tuner ] > [ Autom. Suche],
und drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Disc-Einstellungen
Hinweis
• Alle im Recorder gespeicherten Sender werden
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die automatische Sendereinstellung
wird gestartet.
Deutsch
Mit den Tasten ST wählen Sie einen TVSystemstandard aus, bei dem sich die
geringsten Bild- und Tonverzerrungen
ergeben.
4
5
wiederbeschreibbare Daten-DVD (z. B. MP3s oder
JPEG-Dateien) zur Videoaufnahme verwenden.
Bei der Formatierung der Disc werden sämtliche
Inhalte darauf gelöscht.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Disc ] > [ Format ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf
OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die Disc wird formatiert.
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 157
Anpassen von Einstellungen
[ Standard ]
157
2008-09-12 2:29:18 PM
Sperren / Entsperren einer Disc
Durch das Sperren einer beschreibbaren DVD
können Sie vermeiden, dass Aufnahmen
versehentlich gelöscht oder bearbeitet werden.
Vorbereiten einer DVDR für die
Wiedergabe
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Bearbeiten von Aufnahmen – Abspielen von
Aufnahmen auf anderen Playern” .
Hinweis
• Wenn die Disc gesperrt ist, ändert sich die Option in
[ Entsperren ].
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Disc ] > [ Sperren ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Anzeigen von Disc-Informationen
Es werden die aktuellen Disc-Informationen
angezeigt.
1
2
3
3
4
5
158
[ Medium ]
Disc-Typ.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
[ Status ]
Der Status der Disc (Aufnahmefähig, Leer,
Finalisiert oder Voll).
Wählen Sie [ Disc ] > [ Entsperren ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Wählen Sie [ Disc ] > [ Med.-Info ], und
drücken Sie auf OK.
Die Disc-Informationen werden angezeigt.
[ Titel-Nr. ]
Gesamtzahl der Titel auf der Disc.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die Disc wird entsperrt.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
[ Diskname ]
Name der Disc.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die Disc wird gesperrt.
So entsperren Sie eine Disc
1
2
Drücken Sie die Taste HOME.
[ Raum ]
Die für Aufnahmen verwendete DiscKapazität.
[ Rest ]
Die verbleibende Aufnahmezeit der Disc.
Diese ist abhängig von der gewählten
Aufnahmequalität.
4
5
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 158
2008-09-12 2:29:18 PM
Hinweise
• Ist die ausgewählte Sprache auf der Disc nicht
•
1
2
3
4
verfügbar, wird stattdessen die Standardsprache der
Disc verwendet.
Bei manchen DVDs kann die Sprache nur über das
Disc-Menü der DVD geändert werden. Drücken Sie
auf DISC MENU, um das Menü aufzurufen..
Das TV-Format bezieht sich auf das Bildformat
der Anzeige in Abhängigkeit vom
angeschlossenen Gerätetyp.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Abspielen ] > [ TVBildschirm ], und drücken Sie auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ 4:3 PS ]
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Abspielen ], und drücken Sie
auf X.
Diese Option wählen Sie für eine
Bilddarstellung mit voller Höhe und
abgeschnittenen Seiten.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf X.
[ 4:3 LB ]
Deutsch
Auswählen von Sprachoptionen
Einstellen des TV-Anzeigeformats
Anpassen von Einstellungen
Wiedergabeeinstellungen
[ Audio-Sprache ]
Auswahl einer Audiosprache für die DVDWiedergabe.
5
6
[ Untertitel-Sprache ]
Diese Optionen wählen Sie, um auf dem
Fernsehbildschirm ein Breitbild mit dunklen
Balken am oberen und unteren
Bildschirmrand anzuzeigen.
Auswahl einer Untertitelsprache für die
DVD-Wiedergabe.
[ 16:9 ]
Wählen Sie eine Einstellung, und drücken
Sie auf OK.
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Diese Optionen wählen Sie für BreitbildFernsehgeräte (Seitenverhältnis 16:9).
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Fortsetzen der Wiedergabe vom
letzten Abbruch
Weitere Informationen dazu finden Sie im
Kapitel “Wiedergabe – Videowiedergabe”.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 159
159
2008-09-12 2:29:19 PM
Anzeige des DivX® VOD
Registrierungscodes
Einstellen der DivX®Untertitelschriftart
Wählen Sie diese Option aus, um den DivX®
VOD (Video On Demand) Registrierungscode
anzuzeigen, mit dem Sie Videos über den
DivX® VOD Service ausleihen bzw. erwerben
können. Weitere Informationen finden Sie auf
der Website:
www.divx.com/vod.
1
2
1
2
3
4
5
160
Drücken Sie die Taste HOME.
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Abspielen ] > [ DivXUntertit. ], und drücken Sie auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
[ Standard ]
Wählen Sie [ Abspielen ] > [ DivX® VOD
DRM ], und drücken Sie dann auf OK.
Der Registrierungscode wird angezeigt.
Mithilfe dieses Codes können Sie beim
DivX®-VOD-Service unter www.divx.
com/vod Videos ausleihen oder
erwerben.
[ Mitteleuropa ]
Anzeige einer Standardliste lateinischer
Untertitelschriftarten, die vom Recorder
unterstützt werden.
Anzeige mitteleuropäischer Schriftarten.
[ Kyrillisch ]
Anzeige kyrillischer Schriftarten.
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
[ Griechisch ]
Anzeige griechischer Schriftarten.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 160
2008-09-12 2:29:19 PM
Audioeinstellungen
Auswählen der Aufnahmequalität.
Einstellen von Audio-Downmix
Informationen dazu finden Sie im Kapitel
“Aufnahme – Vor der Aufnahme”.
Wählen Sie einen geeigneten Audio-Downmix
für die Wiedergabe einer in Dolby Digital
Format aufgenommenen DVD.
Informationen dazu finden Sie im Kapitel
“Aufnahme – Vor der Aufnahme”.
Synchronaufnahme von einem
Satelliten-Receiver
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Audio ] > [ Downmix ], und
drücken Sie auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ LT/RT ]
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Aufnahme – Aufnehmen von anderen
Geräten”.
Wählen Sie diese Option, wenn der
Recorder an einen Dolby Pro LogicDecoder angeschlossen ist.
Anpassen von Einstellungen
Auswählen der Aufnahmesprache
Deutsch
Aufnahmeeinstellungen
[ Stereo ]
Wählen Sie diese Option, um einen
Downmix der Mehrkanal- Audiosignale auf
zwei Kanäle zur Wiedergabe über die zwei
Frontlautsprecher zu erstellen.
Festlegen von Kapitelmarkierungen
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Aufnahme – Aufnahmeeinstellungen”.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Leeren des Time Shift Buffers (TSB)
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Nutzen von Live-TV – Leeren des Time Shift
Buffers”.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 161
161
2008-09-12 2:29:19 PM
Einstellen desDigitalausgangs
Aktivieren des Nachtmodus
Wählen Sie eine passende Einstellung, wenn Sie
ein Audio- / Video-Gerät an die COAXIALBuchse des Recorders angeschlossen haben.
In diesem Modus ist die Audiowiedergabe bei
niedriger Lautstärke optimiert
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Audio ] > [ Digital Ausgang ],
und drücken Sie X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
1
2
3
4
Wählen Sie [ Audio ] > [ Nachtmodus ],
und drücken Sie auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
Aktivieren des Nachtmodus. Laute Töne
werden abgeschwächt und leise Töne
werden verstärkt, damit diese hörbar
werden.
Wählen Sie diese Option, wenn das
angeschlossene Gerät Mehrkanal-Audio
nicht decodieren kann. Der Recorder
wandelt Dolby Digital- und MPEG-2Mehrkanalsignale in PCM (Pulse Code
Modulation) um.
[ Aus ]
Deaktivieren des Nachtmodus. Genießen
Sie Surround-Sound in seinem gesamten
Dynamikbereich.
[ All ]
5
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
[ Ein ]
[ PCM ]
Wählen Sie diese Option, wenn das
angeschlossene Gerät MehrkanalAudioformate unterstützt. Die
Audioausgabe erfolgt gemäß dem
Audiodatenstrom auf der Disc.
Drücken Sie die Taste HOME.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Einstellen von HDMI-Audio
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Anpassen von Einstellungen – Einrichten der
HDMI Video- und Audio-Einstellungen”.
162
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 162
2008-09-12 2:29:19 PM
Videoeinstellungen
Systemeinstellungen
Einstellen von HDMI-Video
Ändern der Menüsprache
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Anpassen von Einstellungen – Einrichten der
HDMI Video- und Audio-Einstellungen”.
1
2
SCART-Videoeingang wählen
Diese Option verbessert die Videowiedergabe
des Geräts, das an die EXT2-Buchse
angeschlossen ist.
1
2
3
4
4
5
Deutsch
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ System ] > [ Menüsprache ],
und drücken Sie X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Anpassen von Einstellungen
3
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Video ] > [ SCART
Eingeben ], und drücken Sie auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ CVBS ]
Für die meisten externen Gerät empfohlen.
[ RGB ]
Wählen Sie diese Einstellung, wenn das
Gerät den RGB-Ausgang unterstützt.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 163
163
2008-09-12 2:29:19 PM
Einstellen von Uhrzeit und Datum
Hinweise
• Die automatische Einstellung von Datum und Uhrzeit
•
erfolgt nur, wenn sich der Recorder im StandbyModus befindet.
Während der Aktualisierung im Standby-Modus
arbeitet der Recorder wie folgt:
1) Die Nachricht auf dem vorderen Bildschirm
wechselt von der aktuellen Uhrzeit zu “PHILIPS”.
2) Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist,
wechselt der Recorder wieder in den Standby-Modus,
und die aktuelle Uhrzeit wird wieder angezeigt.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Einstellen des Bildschirmschoners
Der Bildschirmschoner verhindert eine
Beschädigung des Bildschirms durch das zu
lange Einbrennen von Standbildern. Er ist
standardmäßig aktiviert.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ System ] >
[ Bildschirmschoner ], und drücken Sie
auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ Ein ]
Wählen Sie [ System ] > [ Uhreinst. ], und
drücken Sie auf X.
Der Bildschirmschoner wird aktiviert. Der
Bildschirmschoner wird nach 5 Minuten
Inaktivität eingeblendet.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ Manuell ]
[ Aus ]
Einstellen von Uhrzeit und Datum.
• Geben Sie das korrekte Datum und die
korrekte Uhrzeit ein, und drücken Sie
zur Bestätigung auf OK.
Der Bildschirmschoner wird deaktiviert.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
[ Auto ]
Aktivieren / Deaktivieren der automatischen
Datums- und Uhrzeiteinstellung,
• Wählen Sie eine Option aus, und
drücken Sie auf OK.
• [ Ein ]
Aktivieren der automatischen Datumsund Uhrzeiteinstellung. Das Datum und
die Uhrzeit werden an den ersten
voreingestellten Sender angepasst, der
Uhrzeit- und Datumsangaben sendet.
Die Aktualisierung erfolgt täglich.
• [ Aus ]
Deaktivieren der automatischen
Datums- und Uhrzeiteinstellung.
5
164
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 164
2008-09-12 2:29:19 PM
Einstellen des Energiesparmodus
Hierbei handelt es sich um einen
energiesparenden Bereitschaftsmodus.
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Formatieren der Festplatte
Wählen Sie [ System ] > [ Öko Modus ],
und drücken Sie X.
Auf der Festplatte werden sämtliche Aufnahmen
von Festplattentiteln und Mediendateien
gespeichert. Diese Inhalte werden gelöscht, wenn
Sie die Festplatte formatieren.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ Ein ]
Aktivieren des Energiesparmodus. Im StandbyModus ist der Frontdisplay ausgeschaltet.
[ Aus ]
1
2
3
Deaktivieren des Energiesparmodus.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Festplatteninformationen anzeigen
Anzeigen der Festplatteninformationen
1
2
3
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ System ] > [ HDD
formatieren], und drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf OK.
Deutsch
3
5
Drücken Sie die Taste BACK, um zum
Setup-Menü zurückzukehren.
Anpassen von Einstellungen
1
2
4
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die Festplatte wird formatiert. Sämtliche
Festplattentitel werden gelöscht.
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ System ] > [ HDD-Info ], und
drücken Sie OK.
Die Festplatteninformationen werden
angezeigt.
[ Speicher: aufgenommene Titel ]
Kapazität der Festplatte, die für
aufgenommene Titel verwendet wird.
[ Speicher: Media Jukebox ]
Kapazität der Festplatte, die für die Media
Jukebox verwendet wird.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 165
165
2008-09-12 2:29:20 PM
Wiederherstellen der
Standardeinstellungen
Easylink-Einstellungen
verwalten
Mit dieser Funktion wird der Recorder auf die
Werkseinstellung zurückgesetzt.
Hinweis
• Nach dem Zurücksetzen muss die Ersteinrichtung
Hinweis
• Das Fernsehgerät und andere angeschlossene Geräte
müssen mit HDMI CEC kompatibel sein.
• Philips kann eine vollständige Kompatibilität mit allen
HDMI-CEC-kompatiblen Geräten nicht garantieren.
erneut vorgenommen werden.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ System ] >
[ Werkseinstellung ], und drücken Sie
auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf
OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Nach Abschluss des Vorgangs startet
der Recorder neu. (Informationen
hierzu finden Sie im Kapitel “Erste
Schritte – Ersteinrichtung”.
Easylink aktivieren
Vor Beginn ...
Sie müssen die HDMI CEC-Funktion des
Fernsehgerätes/der Geräte einschalten, bevor
Sie EasyLink nutzen können. Detaillierte
Informationen finden Sie in den
Bedienungsanleitungen des Fernsehgerätes und
der anderen Geräte.
1
2
3
4
Drücken Sie auf HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Versch. ] > [ Easylink ], und
drücken Sie auf X.
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ Ein ]
Aktivieren Sie HDMI-kompatible
Fernsehgeräte/Geräte, um sie über eine
einzige Fernbedienung zu steuern.
[ Aus ]
Die Funktion deaktivieren.
5
166
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 166
2008-09-12 2:29:20 PM
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
Anpassen von HDMI-Audio
Hinweis
• Stellen Sie sicher, dass eine alternative Audioverbindung
Einrichten der HDMI Video-Einstellungen
1
2
3
4
5
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
stellen Sie es auf den richtigen Anzeigekanal
für den Recorder ein.
Drücken Sie auf HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
•
1
2
3
Wählen Sie [ Video ] > [ HDMI-Auflösung ],
und drücken Sie X.
Einrichten
Video
Tuner
Disc
Abspielen
Aufnahme
Video
Audio
System
Versch.
HDMI Auflösung
SCART Eingeben
HDMI Auflösung
Automatisch
Native
480i
480p
576i
576p
720p
1080i
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
4
Drücken Sie die Taste HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Audio ] > [ HDMI Audio ],
und drücken Sie auf X.
Einrichten
Audio
HDMI Audio
Tuner
Disc
Abspielen
Aufnahme
Video
Audio
System
Versch.
Downmix
Digital Ausgang
HDMI Audio
Nachtmodus
Automatisch
Deaktivieren
Wählen Sie eine Option aus, und drücken
Sie auf OK.
[ Auto ]
Wählen Sie diese Option, um die
Mehrkanal-Audioausgabe über die HDMIVerbindung zu aktivieren.
[ Auto ]
Die beste unterstützte Videoauflösung für
das angeschlossene HDMI-Fernsehgerät
wird vom Display automatisch eingestellt.
[ Deaktivieren ]
Wählen Sie diese Option, wenn das
angeschlossene Gerät den Ton nicht über
die HDMI-Verbindung wiedergeben kann
oder wenn das Audio-Wiedergabeformat
nicht von der HDMI-Verbindung
unterstützt wird (z. B. Projektor, SACD).
[ Native ]
Die Videoauflösung des angeschlossenen
HDMI-Fernsehgeräts wird vom Display
eingestellt.
[ 480i ], [ 480p ], [ 576i ]. [ 576p ],
[ 720p ], [ 1080i ] oder [ 1080p ]
Wählen Sie eine geeignete Video-Auflösung
entsprechend den Eigenschaften des
vom Recorder zum Fernsehgerät oder zum
Wiedergabegerät für die Tonausgabe verfügbar ist.
Eine Wiedergabe von SACDs oder kopiergeschützten
DVD-Audio-CPPM-Datenträgern (Content Protection
for Playable Media) ist bei Verwendung der HDMIVerbindung nicht möglich.
5
Drücken Sie zum Verlassen des SetupMenüs die blaue Taste [ Ende ].
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 167
Deutsch
Vor Beginn...
Stellen Sie sicher, dass der Recorder an ein HDMIFernsehgerät angeschlossen ist. (Informationen
hierzu finden Sie im Kapitel “Anschließen –
Anschließen von Video-/ Audiokabeln – Option 4”).
6
angeschlossenen Fernsehgeräts: “i” steht für
“Interlace” und “p” für “Progressive”.
Anpassen von Einstellungen
Einrichten der HDMI Videound Audio-Einstellungen
167
2008-09-12 2:29:20 PM
12 Zusätzliche
Informationen
Kopieren von Aktualisierungsdaten
Hinweis
• Achten Sie bei der Suche nach der neuesten
Software-Aktualisierung auch auf eventuelle
begleitende Anweisungen zum Installieren der
Software.
Software-Aktualisierung
Die auf Ihrem Recorder installierte Software
wird fortlaufend im Hinblick auf größere
Stabilität und Kompatibilität des Geräts
verbessert. In bestimmten Zeitabständen gibt
Philips Aktualisierungen der Software heraus,
die Sie auf Ihr USB-Flashlaufwerk kopieren und
auf Ihrem Recorder installieren können.
1
2
3
4
Achtung!
• Während der Durchführung des Updates darf die
Stromversorgung nicht unterbrochen werden!
5
Prüfen der Software-Version
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste HOME.
6
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Versch. ] > [ Versionsinfo ],
und drücken Sie auf OK.
Die Software-Version des Recorders
wird angezeigt.
Drücken Sie BACK, um zum Setup-Menü
zurückzukehren.
7
8
9
168
Schließen Sie ein USB-Flashlaufwerk an die
USB-Buchse auf der Vorderseite des
Recorders an.
Drücken Sie auf HOME.
Wählen Sie [ Einstellungen ], und drücken
Sie auf OK.
Wählen Sie [ Versch. ] >
[ Produktsupport ], und drücken Sie auf X.
Wählen Sie [ Auf USB kopieren ], und
drücken Sie auf OK.
Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
• Wählen Sie zum Abbrechen die Option
[ Abbr. ], und drücken Sie dann auf
OK.
Wählen Sie zum Fortfahren [ OK ], und
drücken Sie dann auf OK.
Die Daten werden auf das USBFlashlaufwerk kopiert.
Drücken Sie nach Abschluss des
Kopiervorgangs die Taste OK, und
entfernen Sie das USB-Flashlaufwerk.
Schließen Sie das USB-Flashlaufwerk an
einen PC mit Internetzugang an.
Wählen Sie die HTML-Datei aus. Es
öffnet sich eine Webseite, von der Sie
die aktuelle Software herunterladen
können.
Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm,
und laden Sie die erforderliche Software
herunter.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 168
2008-09-12 2:29:20 PM
Um den Energieverbrauch im Standby-Modus
auf ein Minimum zu reduzieren, empfehlen wir
Ihnen, den Ökomodus zu aktivieren.
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Anpassen von Einstellungen – [ Video ] Einstellungen – Einstellen des Energiesparmodus”.
Reinigen von Discs
Achtung!
Die meisten DivX®-Videos verfügen über
mehrere Untertitel. Zur korrekten Anzeige
dieser Untertitel muss ggf. der Zeichensatz so
geändert werden, dass er die jeweiligen DivX®Untertitel unterstützt.
Drücken Sie während der Wiedergabe eines
DivX®-Videos die Taste OPTIONS auf der
Fernbedienung, um die Zeichensatzoptionen
aufzurufen.
Zeichensatz /
DivXUntertitel
Untertitelsprache
Standard
Albanisch, Dänisch,
Niederländisch, Englisch,
Färöisch, Finnisch, Französisch,
Deutsch, Irisch, Italienisch,
Norwegisch (Bokmål und
Nynorsk), Portugiesisch,
Rätoromanisch, Schottisch,
Gälisch, Spanisch, Schwedisch,
Türkisch sowie die
afrikanischen Sprachen
Afrikaans und Swahili.
MittelEuropa
Albanisch, Bosnisch, Kroatisch,
Tschechisch, Ungarisch,
Italienisch, Polnisch, Rumänisch,
Slowakisch, Slowenisch und
Irisch-Gälisch.
Kyrillisch
Weißrussisch, Bulgarisch,
Mazedonisch, Russisch,
Serbisch und Ukrainisch
Griechisch
Griechisch
• Verwenden Sie keine Lösungsmittel wie Benzol,
Verdünner, handelsübliche Reiniger oder
Antistatiksprays für herkömmliche Discs.
Wischen Sie die Disc von der Mitte zum Rand
hin mit einem Mikrofaser-Reinigungstuch in
geraden Bewegungen ab.
Deutsch
Energie sparen
Über die DivXUntertitelschriftart
Zusätzliche Informationen
Pflege
Hinweis
• Stellen Sie sicher, dass die Namen der UntertitelDatei und der Filmdatei exakt gleich sind. Wenn zum
Beispiel der Name des Films “Movie.avi” lautet, muss
der Name der Textdatei “Movie.sub” oder “Movie.
srt” lauten.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 169
169
2008-09-12 2:29:20 PM
TV-Systemüberblick
COUNTRY
VHF
AFGHANISTAN
ALBANIA
ALGERIA
ANGOLA
ARGENTINA
AUSTRALIA
AUSTRIA
AZORES
BAHAMAS
BAHRAIN
BANGLADESH
BARBADOS
BELGIUM
BERMUDA
BOLIVIA
BOTSWANA
BRAZIL
BRUNEI
BULGARIA
BURKINA FASO
BURMA
BURUNDI
CAMBODIA
CAMEROON
CANADA
CANARY ISLANDS
CHAD
CHILE
CHINA
COLOMBIA
COSTA RICA
CROATIA
CUBA
CYPRUS
CZECH REPUBLIC
DAHOMEY
DENMARK
DJIBOUTI
DOMINICAN REP
ECUADOR
EGYPT
EL SALVADOR
EQUAT. GUINEA
ESTONIA
ETHIOPIA
FIJI
FINLAND
FRANCE
FRENCH POLYNESIA
GABON
GAMBIA
GERMANY
GHANA
GIBRALTAR
GREECE
GREENLAND
GUADELOUPE
GUAM
GUATEMALA
GUINEA
GUYANA (FRENCH)
HONDURAS
PAL/SECAM B
PAL B
PAL B
PAL I
PAL N
PAL B
PAL B
PAL B
NTSC M
PAL B
PAL B
NTSC M
PAL B
NTSC M
NTSC M
PAL I
PAL M
PAL B
SECAM D
SECAM K1
NTSC M
SECAM K1
NTSC M
PAL B
NTSC M
PAL B
SECAM K1
NTSC M
PAL D
NTSC M
NTSC M
PAL B
NTSC M
PAL B
PAL D
SECAM K1
PAL B
SECAM B
NTSC M
NTSC M
SECAM B/PAL B
NTSC M
PAL B
PAL B (was SECAM)
PAL B
PAL B
PAL B
SECAM L
SECAM K1
SECAM K1
PAL I
PAL B
PAL B
PAL B
PAL B (was SECAM)
NTSC/PAL B
SECAM K1
NTSC M
NTSC M
PAL K
SECAM K1
NTSC M
170
UHF
PAL G
PAL G
PAL N
PAL H
PAL G
PAL G
PAL H
NTSC M
PAL M
PAL B
SECAM K
PAL G
NTSC M
NTSC M
NTSC M
NTSC M
PAL G
NTSC M
PAL G
PAL K
PAL G
SECAM G
NTSC M
NTSC M
SECAM G/PAL G
NTSC M
DVD REGIONS
5
2
5
5
4
4
2
4
2
5
4
2
4
5
4
2
5
5
3
5
1
2
5
4
6
4
4
2
4
2
PAL D
PAL G
2
5
4
4
2
4
5
5
5
PAL G
SECAM L
2
2
PAL G
PAL G
PAL H
PAL G
NTSC M
NTSC M
5
5
2
5
2
2
2
1
4
5
4
4
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 170
2008-09-12 2:29:21 PM
VHF
UHF
DVD REGIONS
LIBYA
LITHUANIA
LUXEMBOURG
MADAGASCAR
MADEIRA
MALAGASY
MALAWI
MALAYSIA
MALI
MALTA
MARTINIQUE
MAURITANIA
MAURITIUS
MEXICO
MONACO
MONGOLIA
MOROCCO
MOZAMBIQUE
NAMIBIA
NEPAL
NETHERLANDS
NETH. ANTILLES
NEW CALEDONIA
NEW GUINEA
NEW ZEALAND
NICARAGUA
NIGER
NIGERIA
NORWAY
OMAN
PAKISTAN
PANAMA
PARAGUAY
PERU
PHILIPPINES
POLAND
PORTUGAL
PUERTO RICO
QATAR
REUNION
RUMANIA
RUSSIA
RWANDA
SABAH/SAWARA
ST. KITTS
SAMOA (US)
SAUDI ARABIA
SENEGAL
SEYCHELLES
SIERRA LEONE
SINGAPORE
SLOVAK REPUBLIC
SOMALIA
SOUTH AFRICA
SPAIN
SRI LANKA
SUDAN
SURINAM
SWAZILAND
SWEDEN
SWITZERLAND
SYRIA
SECAM B
PAL D (was SECAM)
PAL B/SECAM L
SECAM K1
PAL B
SECAM K1
PAL B
PAL B
SECAM K1
PAL B
SECAM K1
SECAM B
SECAM B
NTSC M
SECAM L
SECAM D
SECAM B
PAL B
PAL I
PAL B
PAL B
NTSC M
SECAM K1
PAL B
PAL B
NTSC M
SECAM K1
PAL B
PAL B
PAL B
PAL B
NTSC M
PAL N
NTSC M
NTSC M
PAL D
PAL B
NTSC M
PAL B
SECAM K1
PAL D
SECAM D
SECAM K1
PAL B
NTSC M
NTSC M
SECAM-B/PAL-B
PAL
PAL B
PAL B
PAL B
PAL
PAL B
PAL I
PAL B
PAL B
PAL B
NTSC M
PAL B
PAL B
PAL B
SECAM B
SECAM G
PAL K
PAL G/SEC L
5
5
2
5
PAL G
5
3
5
2
NTSC M
5
5
4
2
5
5
5
5
PAL G
NTSC M
2
PAL G
PAL G
NTSC M
4
4
4
5
5
2
2
5
4
4
4
3
2
2
1
2
PAL G
PAL G
PAL G
NTSC M
PAL N
NTSC M
NTSC M
PAL K
PAL G( was SECAM D )
NTSC M
PAL K
SECAM K
2
5
5
NTSC M
SECAM G
PAL G
PAL G
PAL G
PAL
PAL G
PAL I
PAL G
PAL G
NTSC M
PAL G
PAL G
PAL G
1
2
5
5
5
2
5
2
2
5
5
4
2
2
2
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 171
Zusätzliche Informationen
PAL H
Deutsch
COUNTRY
171
2008-09-12 2:29:21 PM
Technische Daten
Videoaufnahme
•
•
•
Hinweis
• Technische Daten und Design können ohne
•
Aufnahmesystem:
PAL
Komprimierungsformate: MPEG2
Aufnahmemodi: High Quality (HQ), Standard Play
(SP), Standard Play Plus (SPP), Long Play (LP),
Extended Play (EP), Super Long Play (SLP).
Audiokomprimierung: Dolby Digital, PCM
vorherige Ankündigung geändert werden.
Audiowiedergabe
Zubehör im Lieferumfang
•
•
•
•
Fernbedienung und Batterien
RF-Antennenkabel
SCART-Kabel
Schnellstartanleitung
Aufnahmemedien: HDD, DVD±R, DVD±RW,
DVDR+DL
Wiedergabemedien
•
•
•
DVD-Video, Video CD/SVCD, Audio CD, CD-R/
CD-RW, DVD+R/+RW, DVD-R/-RW, Picture CD,
MP3-CD, MP3-DVD, WMA-CD, USB-Flashlaufwerk
Komprimierungsformate: MPEG2, MPEG1, DivX
Video-Disc-Wiedergabesystem: PAL, NTSC
Festplattenkapazität:
• HDR3800
160 GB
• HDR3810
250 GB
Tuner/Empfang/Übertragung
•
•
TV-System:
Antenneneingang:
PAL
75 Ohm, koaxial (IEC75)
Bild/Anzeige
•
•
•
D/A-Konverter:
A/D-Konverter:
Bildverbesserung:
10 Bit, 54 MHz
10 Bit, 27 MHz
HDMI
Komprimierungsformate: Dolby Digital, MPEG2Mehrkanal, PCM, MP3, WMA
MP3-Bitraten: 32 – 256 Kbit/s und VBR (variable
Bitrate)
Standbildwiedergabe
•
•
Disc-Formate: Picture CD, DVD±R, DVD±RW,
DVDR+DL.
Bildkomprimierungsformate: JPEG
Bildbearbeitung: Drehen, Zoom
Bedienkomfort
•
•
Speichermedien
•
•
•
Aufnahmemedien
•
•
Programmierungs-/Timerfunktionen: EPG
(Elektronische Programmzeitschrift), täglich/
wöchentlich, Aufnahmewiederholung, manueller
Timer, OTR-Aufnahmefunktion (One Touch
Recording),
Programmierbare Ereignisse: 14
Power
•
•
•
•
Stromversorgung:
230 - 240 V; 50 Hz
Leistungsaufnahme:
30 W (typisch)
Standby-Leistungsaufnahme:
<4W
Leistungsaufnahme im Öko-Standby: < 2,2 W
Gehäuse
•
•
Abmessungen (B x H T): 435 x 49,8 x 323 mm
Nettogewicht:
3,5 kg
Sound
•
•
•
•
•
D/A-Konverter:
24 Bit, 192 kHz
A/D-Konverter:
24 bit, 96 kHz
Signal-/Rauschverhältnis:
102 dB
Übersprechen (1 kHz):
105 dB
Dynamikbereich (1 kHz): 90 dB
172
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 172
2008-09-12 2:29:21 PM
00:00:00
Multifunktionsanzeige/Textzeile
• Titel- / Tracknummer
• Gesamte, verstrichene und verbleibende
Titel- oder Trackzeit
• Zusätzliche Informationen zur Disc
• TV-Sendernummer oder Videoquelle
• Uhr (Aktiv im Standby-Modus. Inaktiv im
Ökomodus.)
• TV-Programmtitel
BUSY
• Der Recorder schreibt auf die Disc.
ERR
• Die Software-Aktualisierung war nicht
erfolgreich.
• Das Disc-Fach ist blockiert und lässt sich
nicht öffnen.
OPEN
• Das Disc-Fach ist offen oder wird gerade
geöffnet.
Deutsch
Im Anzeigefeld des Recorders können die
folgenden Symbole und Meldungen angezeigt
werden:
NO COPY
• Der Recorder hat während der Aufnahme
eine kopiergeschützte Quelle erkannt. Es
wird keine Aufnahme erstellt.
REGION
• Die Regional-Codes von DVD und
Recorder sind unterschiedlich.
MENU
• Das Home- oder Timer-Menü wird
angezeigt.
STOP
• Die Wiedergabe bzw. Aufnahme wurde
abgebrochen.
TIMER
• Eine Timeraufnahme wurde programmiert
oder ist aktiv.
Zusätzliche Informationen
Anzeigefeldsymbole und meldungen
FULL
• Die Disc ist voll. Es ist kein Speicherplatz für
neue Aufnahmen vorhanden.
PHILIPS
• Der Recorder wurde eingeschaltet.
LOAD
• Die Disc wird vom Recorder gelesen.
NO DISC MENU
• Es wurde keine Disc eingelegt. Wenn eine
Disc eingelegt wurde, kann sie
möglicherweise nicht gelesen werden.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 173
173
2008-09-12 2:29:21 PM
13 Fehlerbehebung
Warnung!
• Stromschlaggefahr! Entfernen Sie auf keinen Fall das
Gehäuse des Recorders.
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Recorders Probleme feststellen,
prüfen Sie bitte die folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen
anfordern. Wenn Sie das Problem auf diese Weise nicht lösen können,
registrieren Sie Ihr Produkt, und holen Sie sich Unterstützung unter www.
philips.com/welcome.
Hauptgerät
Keine Stromversorgung.
• Drücken Sie die Taste 2 vorne am Recorder, um das System
einzuschalten.
• Stellen Sie sicher, dass die Steckdose an das Stromnetz
angeschlossen ist.
Die Fernbedienung
funktioniert nicht.
• Richten Sie die Fernbedienung direkt auf den Sensor an der
Vorderseite des Recorders und nicht auf den Fernseher.
• Entfernen Sie alle Hindernisse zwischen dem Recorder und der
Fernbedienung.
• Die Batterien sind zu schwach und müssen ersetzt werden.
Der Recorder empfängt
kein TV-Signal.
• Prüfen Sie den Antennenanschluss oder das Kabelsignal.
• Suchen und speichern Sie den Fernsehsender manuell.
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel “Anpassen von
Einstellungen – Manuelles Einstellen / Ändern eines Senders”.
Das Fach kann nicht
geöffnet werden.
• Schließen Sie sämtliche Bildschirmmenüs.
174
•
Drücken Sie auf x, um eine Wiedergabe oder Aufnahme zu
stoppen, und drücken Sie dann auf ç.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 174
2008-09-12 2:29:21 PM
• Überprüfen Sie die Videoverbindungen. Informationen dazu
finden Sie im Kapitel “Anschließen”.
• Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und stellen Sie den richtigen
Video-Eingangskanal ein.
• Verwenden Sie die Fernbedienung des Fernsehgeräts, und
wechseln Sie den Kanal, bis der DVD-Bildschirm angezeigt wird.
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel “Erste Schritte”.
• Prüfen Sie, ob das Videokabel (HDMI, CVBS oder SCART), das
den Recorder mit dem Fernsehgerät verbindet, beschädigt ist.
Das Bild ist während der
Wiedergabe verzerrt oder
schwarz-weiß.
• Die Disc stimmt nicht mit dem Farbsystemstandard des
Fernsehgeräts überein (PAL/NTSC).
• Die Disc ist verschmutzt und muss gereinigt werden.
• Von Zeit zu Zeit kann ein Bildrauschen auftreten. Dies ist keine
Fehlfunktion.
• Wenn der Recorder an ein HDMI-Fernsehgerät angeschlossen ist:
- Prüfen Sie, ob Ihr Fernsehgerät die ausgewählte HDMIVideoauflösung unterstützt. Wählen Sie eine geringere HDMIVideoauflösung. (Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Anpassen von Einstellungen – Einrichten der HDMI Video- und
Audio-Einstellungen”.)
- Verwenden Sie ein HDMI-Kabel von besserer Qualität (z. B.
Kabel der Kategorie 2).
Es kommt zu Bild- oder
Tonstörungen beim
Fernsehempfang.
• Prüfen Sie den Antennenanschluss oder das Kabelsignal.
• Nehmen Sie eine Feineinstellung des Fernsehsenders vor. Lesen
Sie dazu das Kapitel “Anpassen von Einstellungen”.
Es können keine JPEGBilder angezeigt werden.
• Dieses Gerät unterstützt lediglich Bilder im Format JPEG-Exif mit
einer Auflösung von maximal 4096 x 4096 Pixel (horizontal/
vertikal). Aus dem Internet heruntergeladene oder am
Computer veränderte JPEG-Bilder können möglicherweise nicht
richtig angezeigt werden.
Fehlerbehebung
Kein Bild zu sehen
Deutsch
Bild
Sound
Es ist kein Ton zu hören.
• Überprüfen Sie die Audioverbindungen. Informationen dazu
finden Sie im Kapitel “Anschließen”.
• Stellen Sie den Digitalausgang entsprechend dem Audiogerät
ein, das an den Recorder angeschlossenen ist. Informationen
hierzu finden Sie im Kapitel “Anpassen von Einstellungen –
Audioeinstellungen”.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 175
175
2008-09-12 2:29:21 PM
Der angeschlossene
Verstärker produziert
verzerrten Ton.
• Schließen Sie keine Kabel des Recorders am Phonoeingang des
Verstärkers an.
• Schließen Sie bei der Wiedergabe einer DTS-CD das Hi-FiSystem oder den Verstärker an die COAXIAL-Buchse des
Recorders an.
Über die HDMI-Verbindung
wird kein Surround-Sound
wiedergegeben.
• Dies ist abhängig von den Audio-Funktionen Ihres Fernsehgeräts.
Stellen Sie in diesem Fall eine Verbindung von der Buchse
COAXIAL DIGITAL OUT des Recorders zum Fernsehgerät
oder zum AV-Verstärker bzw. Receiver her. Deaktivieren Sie die
HDMI-Audioausgabe.
Wiedergabe
Die Disc wird nicht
wiedergegeben.
• Legen Sie die Disc mit der Beschriftung nach oben ein.
• Falscher Regional-Code. Die DVD muss für die Region 2 oder
ALLE Regionen codiert sein, um auf diesem Recorder
wiedergegeben werden zu können.
• Auf der Disc befindet sich keine Aufnahme, oder der Disc-Typ
ist falsch. Informationen hierzu finden Sie im Kapitel
“Wiedergabe – Videowiedergabe”.
• Stellen Sie sicher, dass die Disc nicht zerkratzt oder verbogen ist.
Reinigen Sie die Disc, oder verwenden Sie eine neue Disc.
• Überprüfen Sie, ob die Disc defekt ist, indem Sie eine andere
Disc einlegen.
DivX-Filme können nicht
wiedergegeben werden.
• Überprüfen Sie, ob die DivX-Datei entsprechend dem Modus
“Home Theatre Profile” mit einem DivX-Encoder codiert wurde.
• Überprüfen Sie, ob es sich bei dem heruntergeladenen DivXFilm um eine vollständige Datei handelt.
Eine auf diesem DVDRecorder bespielte
DVD±R/±RW kann auf
einem DVD-Player nicht
wiedergegeben werden.
• Wenn eine Aufnahme zu kurz ist, erkennt ein DVD-Player sie
möglicherweise nicht. Bitte beachten Sie die
Mindestaufnahmedauer für jeden Aufnahmemodus: [ HQ ] – 5
Min., [ SP ] – 10 Min., [ SPP ] – 13 Min., [ LP ] - 15 Min., [ EP ] –
20 Min., [ SLP ] – 30 Min.
• Sie müssen die DVD±R finalisieren. Informationen hierzu finden
Sie im Kapitel “Bearbeiten von Aufnahmen – Wiedergabe Ihrer
Aufnahmen auf anderen Playern”.
176
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 176
2008-09-12 2:29:21 PM
Deutsch
• Diese Meldung wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie eine
Disc einlegen, die einen der folgenden Fehler aufweist:
• Fehler beim Aufzeichnen: Möglicherweise fehlt der Titel.
• Fehler beim Ändern des Titel- / Indexbildes: Möglicherweise
wird das Originalbild vom Titel / Index angezeigt.
• Fehler beim Finalisieren der Disc oder die Disc wurde nicht
finalisiert.
Aufnahme
Ein Fernsehsender, der
während der automatischen
Sendersuche des DVDRecorders installiert wurde,
ist unscharf oder verzerrt.
• Überprüfen Sie die Videoverbindung zwischen dem DVDRecorder und dem Fernsehgerät.
• Suchen Sie mit den Tasten P+/- nach einem weiteren
Empfangskanal desselben Programms, der möglicherweise über
ein besseres Bild verfügt.
• Sie können das Signal des Fernsehsenders fein einstellen.
Informationen hierzu finden Sie im Kapitel “Anpassen von
Einstellungen – Manuelles Einstellen / Ändern eines Senders”.
Das Bild ist unscharf und
die Helligkeit ändert sich,
wenn von DVD-VideoDiscs oder bespielten
Videocassetten kopiert
wird.
• Möglicherweise haben Sie versucht, eine DVD oder
Videocassette zu kopieren, die kopiergeschützt ist. Das
Fernsehbild ist zwar einwandfrei, aber die Aufnahme auf der
beschreibbaren DVD ist fehlerhaft. Diese Bildstörungen lassen
sich bei kopiergeschützten DVDs oder Videocassetten nicht
vermeiden.
• Die Lebensdauer der beschreibbaren DVD ist überschritten.
Legen Sie für die Aufnahme eine neue Disc ein.
Aufnahmen werden nicht
wie programmiert
ausgeführt. Neue
Aufnahmen können nicht
programmiert werden.
• Der Fernsehsender, von dem Sie eine Sendung aufnehmen
möchten, ist nicht gespeichert, oder Sie haben die falsche
Programmnummer ausgewählt. Überprüfen Sie die
gespeicherten Fernsehsender.
• In der [ Status ]-Zeile der Timer-Aufnahmeliste wird ggf. eine
der folgenden Meldungen angezeigt:
• [ Überlap. ]: Die Timeraufnahme überschneidet sich mit
einer anderen Timeraufnahme.
• [ Fehler ]: Zum Zeitpunkt der geplanten Aufnahme kam es
zu einem Stromausfall.
• [ Überfäl. ]: Die Zeiteinstellung wurde nach dem
Programmieren der Timer-Aufnahme angepasst.
• [ Auf HDD ]: Die geplante Aufnahme wurde auf der
Festplatte aufgenommen. Möglicherweise ist die
beschreibbare DVD beschädigt oder verfügt nicht über
ausreichend Speicherplatz.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 177
Fehlerbehebung
Die Meldung “UNKNOWN
DISC” wird angezeigt.
177
2008-09-12 2:29:21 PM
14 Glossar
Analoge Signale
Signale, die nicht in numerischer Form vorliegen.
Analoge Signale haben einen stetigen Verlauf,
während digitale Signale aus bestimmten
numerischen Werten bestehen. Analoge
Audioanschlüsse verfügen über einen linken und
einen rechten Kanal.
Bildformat
Das Verhältnis der vertikalen und horizontalen
Seitenlängen eines angezeigten Bildes. Das
Verhältnis von horizontaler zu vertikaler
Bildseitenlänge beträgt bei herkömmlichen
Fernsehgeräten 4:3 und bei Breitbildgeräten
16:9.
AUDIO OUT-Buchsen:
Rot und weiß gekennzeichnete Buchsen, über
die Audiosignale zu anderen Systemen
(Fernsehgerät, Stereoanlage usw.) geleitet
werden können.
Kapitel
Abschnitte eines Bildes oder Musikstücks auf
einer DVD, die kleiner als ein Titel sind. Ein
Titel besteht aus mehreren Kapiteln. Jedem
Kapitel ist eine Kapitelnummer zugewiesen,
anhand der das gewünschte Kapitel gefunden
werden kann.
Component Video Out-Buchsen
Buchsen, über die hochwertige Videosignale an
ein Fernsehgerät mit Component Video InBuchsen (R/G/B, Y/Pb/Pr usw.) übertragen
werden.
Digital
Signale, die in numerische Werte konvertiert
wurden. An den DIGITAL AUDIO OUTBuchsen liegen digitale Audiosignale an. Über
diese Buchsen können Mehrkanal-Audiosignale
übertragen werden, im Gegensatz zu den
lediglich zwei Kanälen der analogen Ausgänge.
178
Disc-Menü
Eine Bildschirmanzeige, in der die auf einer
DVD aufgenommenen Bilder, Audiotitel,
Untertitel, Kamerawinkel usw. ausgewählt
werden können.
DivX
Der DivX-Code, für den ein Patent angemeldet
ist, ist ein auf dem MPEG-4-Standard
basierendes Format für die Videokompression,
das von DivX Inc. entwickelt wurde. Digitale
Videodaten können damit ohne Qualitätsverlust
komprimiert und über das Internet transportiert
werden.
Dolby Digital
Ein von Dolby Laboratories entwickeltes
Surround Sound-System mit bis zu sechs
Kanälen digitaler Audiosignale (vorne links und
rechts, Surround links und rechts, Mitte und
Subwoofer).
HDMI CEC
HDMI CEC (Consumer Electronics Control)
ermöglicht die Verlinkung von Funktionen
dieses Players mit anderen HDMI-CECkompatiblen Geräten über ein HDMI-Kabel. Auf
diese Weise können Sie die Grundfunktionen
aller angeschlossenen Geräte mit nur einem
Tastendruck steuern.
JPEG
Ein weit verbreitetes digitales Standbildformat.
Ein von der Joint Photographic Expert Group
entwickeltes StandbildDatenkomprimierungssystem, dass trotz seiner
hohen Komprimierungsrate nur eine
geringfügige Einbuße der Bildqualität aufweist.
MP3
Ein Dateiformat mit einem AudiodatenKomprimierungssystem. “MP3” ist die
Abkürzung für Motion Picture Experts Group 1
(oder MPEG-1) Audio Layer 3. Durch die
Verwendung des MP3-Formats kann auf einer
CD-R oder CD-RW die 10fache Datenmenge
im Vergleich zu einer herkömmlichen CD
gespeichert werden.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 178
2008-09-12 2:29:21 PM
Mehrkanal
Bei DVDs nimmt durch die Formatierung jeder
Soundtrack ein Soundfeld ein. Mehrkanal
bezeichnet eine Struktur von Soundtracks mit
drei oder mehr Kanälen.
Titel
Der Abschnitt eines Films oder einer
Musikaufnahme auf DVD. Jedem Titel ist eine
Titelnummer zugewiesen, anhand der der
gewünschte Titel gefunden werden kann.
VIDEO OUT-Buchse
Eine gelbe Buchse, über die das DVDVideosignal an ein Fernsehgerät übertragen
werden kann.
Deutsch
MPEG
Motion Picture Experts Group. Eine
Zusammenstellung von Komprimierungssystemen
für digitale Audio- und Videodaten.
Glossar
PBC (Playback Control) –
Wiedergabesteuerung
Verwendet das auf Video CDs oder SVCDs
aufgenommene Signal zur
Wiedergabesteuerung. Bei Verwendung der auf
einer Video CD oder SVCD mit PBCUnterstützung gespeicherten Menübildschirme
können Wiedergabe- und Suchfunktionen
interaktiv bedient werden.
PCM (Pulse Code Modulation)
Ein digitales Audio-Codiersystem.
Regional-Code
Ein System, durch das Discs nur in der
vorgesehenen Region wiedergegeben werden
können. Dieses Gerät spielt nur Discs ab, die
über einen kompatiblen Regional-Code
verfügen. Der Regional-Code des Geräts ist auf
dem Produktetikett angegeben. Manche Discs
sind mit mehr als einer Region (oder mit allen
Regionen) kompatibel.
S-Video
Gewährleistet eine hohe Bildschärfe durch
getrennte Übertragung der Signale für Luminanz
und Farbe. S-Video ist nur dann verfügbar,
wenn Ihr Fernsehgerät mit einer S-VideoBuchse ausgestattet ist.
Surround
Ein System zur Generierung
wirklichkeitsgetreuer dreidimensionaler
Klangfelder durch Anordnung mehrerer
Lautsprecher um den Zuhörer.
DE
2_hdr3800_31_ger_29512b.indd 179
179
2008-09-12 2:29:21 PM
Numéros de téléphone des Centres de service clientèle Philips:
Telefonnummer Philips Kundendienst:
Telefoonnummers van Philips Customer Care:
Austria
Belgium
Czech Republic
Denmark
Finland
France
Germany
Greece
Ireland
Italy
Hungary
Luxembourg
Netherlands
Norway
Poland
Portugal
Slovakia
Spain
Sweden
Switzerland
United Kingdom
0810 000205
078 250 145
800 142840
3525 8759
09 2311 3415
0821 611655
01803 386 852
0 0800 3122 1280
01 601 1777
840 320 086
06 80018 189
40 6661 5644
0900 8407
2270 8111
022 349 15 04
2 1359 1442
0800 004537
902 888 784
08 5792 9100
0844 800 544
0870 900 9070
€ 0.07/ min
€ 0.06/ min
free
pstn
pstn
€ 0.09/ min
€ 0.09/ min
free
pstn
€ 0.08/ min
pstn
pstn
€ 0.10/ min
pstn
pstn
pstn
free
€ 0.10/ min
pstn
pstn
pstn
© 2008 Koninklijke Philips Electronics N.V.
All right reserved
12nc: 3139 245 29512
sgpjl-0829/31-03-1
hdr3800_31_backpg_29512.indd 268
2008-07-17 5:17:06 PM
Download PDF

advertising