Philips | DTP2130/31 | Philips Digitalreceiver DTP2130/31 Bedienungsanleitung

Register your product and get support at
www.philips.com/welcome
DTP2130
EN User manual
3
FR Mode d’emploi
73
CS 3ŏtUXĈNDSURXçLYDWHOH
IT
Manuale utente
91
DE Benutzerhandbuch
37
NL Gebruiksaanwijzing
109
ES Manual del usuario
55
/$6(5
&$87,21
USE OF CONTROLS OR ADJUSTMENTS OR
PERFORMANCE OF PROCEDURES OTHER
THAN THOSE SPECIFIED HEREIN MAY RESULT
IN HAZARDOUS RADIATION EXPOSURE.
&$87,21
VISIBLE AND INVISIBLE LASER RADIATION
WHEN OPEN AND INTERLOCK DEFEATED.
DO NOT STARE INTO BEAM.
/2&$7,21
INSIDE, NEAR THE DECK MECHANISM.
,WDOLD
',&+,$5$=,21(',&21)250,7$·
Si dichiara che l’apparecchio DTP2130, Philips
risponde alle prescrizioni dell’art. 2 comma 1 del
D.M. 28 Agosto 1995 n.548.
Fatto a Eindhoven
Philips Consumer Lifestyles
Philips, Glaslaan 25616 JB Eindhoven,
The Netherlands
ć(6.$5(38%/,.$
9îVWUDKD7HQWRSŏtVWURMSUDFXMHVODVHURYîP
SDSUVNHP3ŏLQHVSUiYQpPDQLSXODFLVSŏtVWURMHP
YUR]SRUXVWtPWRQiYRGHPPţůHGRMtWN
QHEH]SHĈQpPXR]iŏHQt3URWRSŏtVWURM]DFKRGX
QHRWHYtUHMWHDQLQHVQtPHMWHMHKRNU\W\-DNRXNROL
RSUDYXYçG\VYĖŏWHVSHFLDOL]RYDQpPXVHUYLVX
1HEH]SHĈt3ŏLVHMPXWtNU\WţDRGMLåWĖQt
EH]SHĈQRVWQtFKVStQDĈţKUR]tQHEH]SHĈt
QHYLGLWHOQpKRODVHURYpKR]iŏHQt
&KUDŀWHVHSŏHGSŏtPîP]iVDKHPODVHURYpKR
paprsku.
3RNXGE\VWH]MDNpKRNROLGţYRGXSŏtVWURM
GHPRQWRYDOLYçG\QHMGŏtYHY\WiKQĖWHVtřRYRX
]iVWUĈNX
3ŏtVWURMFKUDŀWHSŏHGMDNRXNROLYOKNRVWtLSŏHG
NDSNDPLYRG\
6SHFLÀNDFHODVHUX
‡ 7\S3RORYRGLĈRYîODVHU,Q*D$,3'9'
$,*D$V&'
‡ 9OQRYiGpONDQP'9'QP&'
‡ 9îVWXSQtYîNRQP:'9'P:
9&'&'
,QKDOWVDQJDEH
Wichtig
Sicherheit und wichtige Hinweise
Markenhinweis
52
)HKOHUEHKHEXQJ
53
38
38
38
,KU3URGXNW
Hauptfunktionen
Produktübersicht
39
39
39
$QVFKOLH‰HQ
Anschließen der Fernsehantenne
Anschließen der Videokabel
Anschließen der Audiokabel
Weiterleiten von Audio zu anderen Geräten
Anschließen eines USB-Flashlaufwerks
An die Stromversorgung anschließen
41
41
41
42
42
43
43
(UVWH6FKULWWH
Vorbereiten der Fernbedienung
Navigieren im Menü
Suchen des richtigen Anzeigekanals
Ersteinrichtung
Verwenden des Startmenüs
Auswählen der Menüsprache
43
43
43
43
43
44
44
D euts ch
1
10 Technische Daten
)HUQVHKHQ
44
Verwenden des elektronischen
Programmführers
44
Verwenden der Programmbearbeitungstabelle 44
(PSIDQJHQYRQ5DGLRVHQGHUQ
45
Verwenden des elektronischen
Programmführers
45
Verwenden der Programmbearbeitungstabelle 45
7
Wiedergabe
Disc-Wiedergabe
Wiedergabe von einem USB-Gerät
Videos wiedergeben
Musik wiedergeben
Fotowiedergabe
Spezialfunktionen
45
46
46
46
4
48
48
$QSDVVHQGHU6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ
Allgemeine Einstellungen
(LQVWHOOXQJHQLP0HQ'9'86%
795DGLRHLQVWHOOXQJHQ
49
49
49
50
=XVlW]OLFKH,QIRUPDWLRQHQ
Aktualisieren der Software
3ÁHJH
52
52
52
'(
1 Wichtig
6LFKHUKHLWXQGZLFKWLJH+LQZHLVH
Warnung
‡ Risiko der Überhitzung! Stellen Sie das Gerät nicht in
‡
‡
‡
‡
‡
‡
einem geschlossenen Bereich auf. Das Gerät benötigt
an allen Seiten einen Lüftungsabstand von mindestens
10 cm. Stellen Sie sicher, dass keine Vorhänge und
anderen Gegenstände die Lüftungsschlitze des Geräts
abdecken.
Platzieren Sie das Gerät, die Fernbedienung oder die
Batterien niemals in der Nähe von offenem Feuer
RGHUKHL‰HQ2EHUÁlFKHQ6HW]HQ6LHGDV*HUlWGLH
Fernbedienung und die Batterien auch niemals direktem
Sonnenlicht aus.
Verwenden Sie dieses Gerät nur im Innenbereich. Halten
Sie dieses Gerät von Wasser und mit Flüssigkeiten
gefüllten Behältnissen fern, und setzen Sie es keiner
Feuchtigkeit aus.
Stellen Sie dieses Gerät niemals auf andere elektrische
Geräte.
Halten Sie sich bei einem Gewitter von diesem Gerät
fern.
Wenn der Netzstecker bzw. Gerätestecker als
Trennvorrichtung verwendet wird, muss die
Trennvorrichtung frei zugänglich bleiben.
Sichtbare und unsichtbare Laserstrahlung bei Betrieb.
Meiden Sie den Kontakt mit dem Laserstrahl.
Ihr Produkt enthält Batterien, die der Europäischen
5LFKWOLQLH(*XQWHUOLHJHQ'LHVHGUIHQ
nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden.
Bitte informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur gesonderten Entsorgung von
Batterien, da durch die korrekte Entsorgung
Umwelt und Menschen vor möglichen negativen
Folgen geschützt werden.
&RS\ULJKW+LQZHLV
Dieses Produkt verwendet eine
Kopierschutztechnologie, die durch US-Patente
sowie durch andere Urheberrechte der Rovi
Corporation geschützt ist. Rückentwicklung
5HYHUVH(QJLQHHULQJXQG'LVDVVHPEOLHUXQJVLQG
nicht zulässig.
(QWVRUJXQJYRQ$OWJHUlWHQXQG%DWWHULHQ
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der
Europäischen Union zu Funkstörungen.
Ihr Gerät wurde unter Verwendung hochwertiger
Materialien und Komponenten entwickelt und
hergestellt, die recycelt und wiederverwendet
werden können.
%HÀQGHWVLFKGLHVHV6\PEROGXUFKJHVWULFKHQH
$EIDOOWRQQHDXI5lGHUQDXIGHP*HUlWEHGHXWHW
dies, dass für dieses Gerät die Europäische
5LFKWOLQLH(*JLOW,QIRUPLHUHQ6LHVLFK
über die örtlichen Bestimmungen zur getrennten
Sammlung elektrischer und elektronischer Geräte.
Richten Sie sich nach den örtlichen Bestimmungen
und entsorgen Sie Altgeräte nicht über Ihren
Hausmüll.
Durch die korrekte Entsorgung Ihrer Altgeräte
werden Umwelt und Menschen vor möglichen
negativen Folgen geschützt.
38
'(
Markenhinweis
2IÀ]LHOOHV'LY;®&HUWLÀHG3URGXNW*LEWDOOH
Versionen von DivX®9LGHRHLQVFKOLH‰OLFK'LY;®
mit Standardwiedergabe von DivX®-Mediendateien
wieder.
DVB ist eine eingetragene Marke des DVB Digital
9LGHR%URDGFDVWLQJ3URMHFWELV
5HJLRQ&RGHV
Alle anderen eingetragenen Marken und nicht
eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen
Inhaber.
/DVHUVSH]LÀNDWLRQ
‡ 7\S+DOEOHLWHUODVHU,Q*D$,3'9'
$,*D$V&'
‡ :HOOHQOlQJHQP'9'QP&'
‡ $XVJDQJVOHLVWXQJ0:'9'0:
9&'&'
'9'5HJLRQDO&RGH
/lQGHU
Europa
Produktübersicht
+DXSWJHUlW
h gfe
D euts ch
Hergestellt unter der Lizenz von Dolby
Laboratories. Dolby, Pro Logic und das Doppel-DSymbol sind Marken von Dolby Laboratories.
Sie können Discs mit folgenden Region-Codes
wiedergeben.
CLASS 1
LASER PRODUCT
a
,KU3URGXNW
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips! Um das Kundendienstangebot
von Philips vollständig nutzen zu können, sollten
6LH,KU3URGXNWXQWHUZZZSKLOLSVFRPZHOFRPH
registrieren.
+DXSWIXQNWLRQHQ
'LJLWDOHV)HUQVHKHQXQG5DGLR
Mit einem integrierten digitalen Receiver können
Sie digitales Radio und Fernsehen ohne eine
zusätzliche Set-Top-Box genießen.
%LOGVFKLUP3URJUDPPEHUVLFKWIU)HUQVHKHQXQG
Radio
Sie können sich die Programmübersicht für digitales
Fernsehen und Radio auf dem Bildschirm Ihres
Fernsehgeräts ansehen.
86%$QVFKOXVV
Schließen Sie ein USB-Flashlaufwerk an die USB%XFKVHDQXP03:0$-3(*RGHU'LY;
Dateien wiederzugeben.
b c
d
a 'LVF)DFK
b
‡
gIIQHQ6FKOLH‰HQGHV'LVF)DFKV
‡
Starten, Anhalten und Fortsetzen der
Disc-Wiedergabe
‡
Einschalten des Geräts oder Umschalten
in den Standby-Modus
c
d
e
‡
%XFKVH
Anschließen eines USB-Flashlaufwerks
f 21(,1%HWULHEVDQ]HLJH
‡ Die Betriebsanzeige leuchtet auf, wenn
das Gerät aus dem Standby-Modus
eingeschaltet wird.
g 3/$<%HWULHEVDQ]HLJH
‡ Die Betriebsanzeige leuchtet auf,
ZHQQGLH'LVF:LHGHUJDEH795DGLR
eingeschaltet wird.
h ,56HQVRU
‡ Zeigen Sie mit der Fernbedienung auf
den IR-Sensor.
'(
39
f 2.
‡ Bestätigen einer Eingabe oder Auswahl
‡ $Q]HLJHQGHU/LVWHGHU795DGLRNDQlOH
)HUQEHGLHQXQJ
g
‡
TV VOL
h
P
TV VOL
P
GUIDE
HOME
INFO
OK
BACK
OPTIONS
1
2
3
5
6
7
SUBTITLE
4
8
AUDIO
9
TITLE/TTX REPEAT
0
A-B
%$&.
Zurückkehren zum vorherigen
Bildschirmmenü.
DISC MENU
‡
Springen zum vorherigen oder nächsten
Titel, Kapitel oder Track
‡
Starten, Anhalten und Fortsetzen der
Disc-Wiedergabe
i
j =DKOHQWDVWHQ
‡ Element zur Wiedergabe auswählen.
‡ $XVZlKOHQHLQHV)HUQVHK5DGLRNDQDOV
‡ Eingabe von Werten
k 68%7,7/(
‡
Auswählen der Untertitelsprache
l 7,7/(77;
‡ DVD: Anzeigen des Titelmenüs
‡ Digitalfernsehen: Anzeigen von Teletext
m 5(3($7
‡ Ein- bzw. Ausschalten der
:LHGHUKROXQJV6KXIÁH:LHGHUJDEH
n
‡
gIIQHQ6FKOLH‰HQGHV'LVF)DFKV
o 3
‡ Digitalfernsehen bzw. -radio: Auswählen
GHVYRUKHULJHQQlFKVWHQ.DQDOV
p *8,'(
‡ Digitalfernsehen bzw. -radio: Ein- bzw.
Ausblenden der Programmliste
q ,1)2
‡ Anzeigen von Wiedergabeinformationen
r 237,216
‡ Zugriff auf das Optionsmenü
a
‡
Einschalten des Geräts oder Umschalten
in den Standby-Modus
b
‡
6WXPPVFKDOWHQQXUEHLEHVWLPPWHQ
)HUQVHKJHUlWHQGHU0DUNH3KLOLSVYHUIJEDU
c 7992/
‡ (LQVWHOOHQGHU/DXWVWlUNHQXUEHL
bestimmten Fernsehgeräten der Marke
3KLOLSVYHUIJEDU
d +20(
‡ Zugriff auf das Home-Menü.
e
‡
‡
40
'(
In den Menüs navigieren.
Rückwärts- oder Vorwärtssuche
Bei
s
‡
Wiedergabe stoppen
t $8',2
‡ Auswählen einer Audiosprache
u ',6&0(18
‡ Ein- bzw. Ausblenden des Disc-Menüs
oder Anzeigen des USB-Dateibrowsers
v $%
‡ Markieren eines Abschnitts zur
wiederholten Wiedergabe bzw.
Deaktivieren der Wiedergabewiederholung
w )DUEWDVWHQ
‡ Nur im Teletextmodus: Auswählen von
Aufgaben oder Optionen
$QVFKOLH‰HQ
6ROHLWHQ6LHGDVGLJLWDOH6LJQDOYRQGLHVHPDQHLQ
DQGHUHV*HUlW]%HLQ)HUQVHKJHUlWXP
Stellen Sie folgende Verbindungen her, um das Gerät
verwenden zu können.
*UXQGOHJHQGH9HUELQGXQJHQ
‡ Fernsehantenne
‡ Video
‡ Audio
+LQZHLV
‡ Auf dem Typenschild auf der Rück- oder Unterseite des
1
3URGXNWVÀQGHQ6LH,QIRUPDWLRQHQ]XP*HUlWHW\S
‡ Vergewissern Sie sich vor dem Herstellen oder Ändern
von Verbindungen, dass alle Geräte vom Stromnetz
getrennt sind.
$QVFKOLH‰HQGHU)HUQVHKDQWHQQH
9HUELQGHQ6LHHLQ5)$QWHQQHQNDEHOQLFKWLP
/LHIHUXPIDQJHQWKDOWHQPLW
‡ der 5)/2237+528*+-Buchse des
Geräts.
‡ dem Antenneneingang am Fernsehgerät.
Tipp
‡ Die Antenneneingangsbuchse am Fernsehgerät kann mit
ANT, ANTENNA IN oder RF IN beschriftet sein.
Verbinden Sie das Gerät mit einer Fernsehantenne,
um digitale Fernseh- und Radiokanäle zu empfangen.
$QVFKOLH‰HQGHU9LGHRNDEHO
Schließen Sie dieses Gerät an ein Fernsehgerät
an, um Discs wiederzugeben. Wählen Sie die
beste Videoverbindung aus, die das Fernsehgerät
unterstützt.
‡ 2SWLRQ$QVFKOLH‰HQDQ9LGHR%XFKVH&9%6
‡ 2SWLRQ: Anschließen an SCART-Buchse
+LQZHLV
‡ Dieses Gerät muss direkt an ein Fernsehgerät
angeschlossen werden.
1
2
Trennen Sie das Antennenkabel vom
Fernsehgerät.
Verbinden Sie nun die Antenne mit der 5)
,1-Buchse am Gerät.
2SWLRQ$QVFKOLH‰HQDQ9LGHR%XFKVH
&9%6
VIDEO IN
1
Verbinden Sie das Composite-Videokabel mit:
'(
41
D euts ch
2SWLRQDOH9HUELQGXQJHQ
‡ Weiterleiten von Audio zu anderen Geräten:
‡ Analoge Stereoanlage
‡ USB-Flash-Laufwerk
‡
‡
der &9%6-Buchse des Geräts.
der VIDEO-Eingangsbuchse an Ihrem
Fernsehgerät.
den AUDIO-Eingangsbuchsen an Ihrem
Fernsehgerät.
:HLWHUOHLWHQYRQ$XGLR]XDQGHUHQ
*HUlWHQ
Tipp
‡ Die Videoeingangsbuchse am Fernsehgerät kann mit
‡
‡
$9,19,'(2,1&20326,7(RGHU%$6(%$1'
gekennzeichnet sein.
Diese Verbindungsart liefert eine Standard-Bildqualität.
2SWLRQ$QVFKOLH‰HQDQ6&$57%XFKVH
Leiten Sie den Sound zur Verbesserung der
Audiowiedergabe von diesem Gerät an andere
Geräte weiter.
$QVFKOLH‰HQDQHLQHQ'LJLWDOYHUVWlUNHU
5HFHLYHU
DIGITAL IN
1
9HUELQGHQ6LHHLQ6FDUW.DEHOQLFKWLP
/LHIHUXPIDQJHQWKDOWHQPLW
‡ der 796&$57-Buchse des Geräts.
‡ der SCART-Eingangsbuchse an Ihrem
Fernsehgerät.
1
9HUELQGHQ6LHHLQ.RD[LDONDEHOQLFKWLP
/LHIHUXPIDQJHQWKDOWHQPLW
‡ der &2$;,$/-Buchse des Geräts.
‡ GHU&2$;,$/',*,7$/(LQJDQJVEXFKVH
am Gerät.
$QVFKOLH‰HQDQHLQHDQDORJH6WHUHRDQODJH
Tipp
AUDIO IN
‡ Diese Verbindungsart liefert eine gute Bildqualität.
AUDIO L
$QVFKOLH‰HQGHU$XGLRNDEHO
Verbinden Sie die Audiobuchse dieses Geräts
mit der Audiobuchse des Fernsehgeräts, um
die Audioausgabe über das Fernsehgerät zu
ermöglichen.
AUDIO IN
AUDIO L
AUDIO R
1
Verbinden Sie die Audiokabel mit:
‡ den $8',2/5-Buchsen des Geräts.
42
'(
AUDIO R
1
Verbinden Sie die Audiokabel mit:
‡ den $8',2/5-Buchsen des Geräts.
‡ den AUDIO-Eingangsbuchsen am Gerät.
$QVFKOLH‰HQHLQHV
86%)ODVKODXIZHUNV
1
Verbinden Sie ein USB-Flashlaufwerk nur mit
der
-Buchse an diesem Gerät.
+LQZHLV
‡ Nehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung heraus,
wenn Sie diese längere Zeit nicht verwendet haben.
‡ Verwenden Sie keine Kombination älterer und neuer
Batterien oder unterschiedlicher Batterietypen.
‡ Batterien enthalten chemische Substanzen und müssen
+LQZHLV
daher ordnungsgemäß entsorgt werden.
‡ Mit diesem Gerät können ausschließlich Dateien im
$QGLH6WURPYHUVRUJXQJ
DQVFKOLH‰HQ
1DYLJLHUHQLP0HQ
1
Wenn das Bildschirmmenü angezeigt wird,
drücken Sie die Tasten auf der Fernbedienung,
um darin zu navigieren.
7$67(
$NWLRQ
$FKWXQJ
‡ Möglicher Produktschaden! Prüfen Sie, ob die
‡
Stromspannung mit dem aufgedruckten Wert auf der
Rückseite des Geräts übereinstimmt.
Vergewissern Sie sich vor dem Anschließen des
Netzkabels, dass alle anderen Verbindungen hergestellt
wurden.
+LQZHLV
‡ 'DV7\SHQVFKLOGEHÀQGHWVLFKDXIGHU5FNVHLWHGHV
2.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
Verbinden Sie das Netzkabel mit einer
Steckdose.
» Das Gerät kann nun für die Benutzung
eingerichtet werden.
(UVWH6FKULWWH
9RUEHUHLWHQGHU)HUQEHGLHQXQJ
1
2
3
Öffnen Sie das Batteriefach.
Setzen Sie wie gezeigt 2 AAA-Batterien mit
GHUNRUUHNWHQ3RODULWlWHLQ
Schließen Sie das Batteriefach.
Bewegen nach oben oder
unten
Bewegen nach links oder
rechts
Auswahl bestätigen
Eingeben von Ziffern
6XFKHQGHVULFKWLJHQ$Q]HLJHNDQDOV
1
Geräts.
1
D euts ch
‡
Format MP3, DivX oder JPEG wiedergegeben bzw.
angezeigt werden, die auf einem USB-Flashlaufwerk
gespeichert sind.
Drücken Sie die Taste +20(, um auf den Inhalt
zuzugreifen und die Dateien wiederzugeben.
2
Drücken Sie auf , um das Gerät
einzuschalten.
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und stellen
Sie den richtigen Videoeingangskanal ein
+LQZHLVH]XP$XVZlKOHQGHVULFKWLJHQ
.DQDOVÀQGHQ6LHLP%HQXW]HUKDQGEXFK,KUHV
)HUQVHKJHUlWV
(UVWHLQULFKWXQJ
Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal einschalten,
befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm
zum Installieren der Fernseh- und Radiokanäle.
1 Drücken Sie , um das Gerät einzuschalten.
» Auf dem Bildschirm wird eine Meldung zur
Erstinstallation angezeigt.
2
3
4
Wählen Sie >-D@, und drücken Sie 2., um
fortzufahren.
Wählen Sie >/DQG@, drücken Sie 2., wählen
Sie Ihr Land aus, und drücken Sie dann 2..
Wählen Sie >6SUDFKH@, drücken Sie 2.,
wählen Sie eine Sprache aus, und drücken Sie
dann 2..
'(
43
5
Wählen Sie [Weiter], und drücken Sie 2.,
um die Suche zu starten.
» Die automatische Kanalsuche wird
angezeigt. Das Gerät beginnt nun mit der
Suche nach Fernseh- und Radiokanälen.
» Nach Abschluss der Suche werden die
gefundenen Fernseh- und Radiokanäle
gespeichert.
Verwenden des elektronischen
3URJUDPPIKUHUV
Diese Funktion ermöglicht die Anzeige des Fernsehund Radioprogramms mit Programmdetails.
1 Drücken Sie im TV-Modus *8,'(.
» Die Programmliste wird angezeigt.
2
9HUZHQGHQGHV6WDUWPHQV
1
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
‡ [DVD] - Wählen Sie den Disc-Modus.
‡ >/LYH79@ - Wählen Sie den TV-Modus.
‡ >86%@ - Wählen Sie den USB-Modus.
‡ >'9%75DGLR@ - Wählen Sie den
Radiomodus.
‡ >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ - Greifen Sie auf
GDV.RQÀJXUDWLRQVPHQ]X
3
Um das Programm für einen bestimmten
Kanal anzuzeigen, wählen Sie diesen aus, und
drücken Sie .
Um Details zu einer Sendung anzuzeigen,
wählen Sie diese aus, und drücken Sie .
Verwenden der
Programmbearbeitungstabelle
$XVZlKOHQGHU0HQVSUDFKH
Mit der Programmbearbeitungstabelle können Sie Ihre
Lieblingskanäle einstellen, die Kanalreihenfolge ändern
oder Kanäle löschen.
1 Drücken Sie im TV-Modus +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
1
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
2
2
Wählen Sie >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ > >$OOJ
(LQVW@ > >6SUDFKHQ6HWXS@ > >26'6SUDFKH@,
und drücken Sie dann 2..
Drücken Sie
, um eine Sprache
auszuwählen, und drücken Sie dann 2..
3
)HUQVHKHQ
+LQZHLV
‡ Vergewissern Sie sich vor der Inbetriebnahme, dass Sie
die Fernsehantenne ordnungsgemäß angeschlossen und
die Erstinstallation abgeschlossen haben.
)HVWOHJHQYRQ/LHEOLQJVNDQlOHQ
Erstellen Sie eine kurze Auswahlliste Ihrer
Lieblingskanäle, um schnell auf diese zugreifen zu
können.
1 Rufen Sie die Programmbearbeitungstabelle
auf.
2 Wählen Sie in der Spalte >)$9@ einen Kanal
aus, und drücken Sie dann 2..
» In der Spalte >)$9@ wird der Kanal
durch ein Herzsymbol als Lieblingskanal
gekennzeichnet.
3
1
2
3
4
Drücken Sie auf , um das Gerät
einzuschalten.
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
wählen Sie dann den Videoeingangskanal am
Fernsehgerät.
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
Wählen Sie >/LYH79@ und drücken Sie
anschließend 2..
» Der TV-Modus wird eingeschaltet.
5
Drücken Sie zur Auswahl eines Kanals 3
oder die=DKOHQWDVWHQ.
44
'(
Wählen Sie >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ >
>795DGLR(LQVWHOOXQJHQ@ > [Programm] >
>793URJUDPP@, und drücken Sie dann 2..
» Die Programmtabelle wird angezeigt.
4
Wiederholen Sie Schritt 2 nach Wunsch für
weitere Kanäle.
‡ Wenn Sie einen Lieblingskanal löschen
möchten, wählen Sie das zugehörige
Herzsymbol aus, und drücken Sie 2..
Drücken Sie +20(, um die Einstellungen zu
speichern und das Menü zu schließen.
$QVHKHQYRQ/LHEOLQJVNDQlOHQ
1 Vergewissern Sie sich, dass Lieblingskanäle
2
festgelegt wurden.
Drücken Sie im TV-Modus 237,216.
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
3
Wählen Sie >)$9@, und drücken Sie dann 2.,
um die Liste Ihrer Lieblingskanäle anzuzeigen.
» Es wird [Fav On] angezeigt.
2
4
Drücken Sie 3, um einen Ihrer
Lieblingskanäle auszuwählen.
3
4
Wählen Sie >'9%75DGLR@ und drücken Sie
anschließend 2..
» Der Radiomodus wird eingeschaltet.
5
Drücken Sie zur Auswahl eines Kanals 3
oder die=DKOHQWDVWHQ.
1
bQGHUQGHU.DQDOUHLKHQIROJH
1 Rufen Sie die Programmbearbeitungstabelle auf.
2 Wählen Sie in der Spalte [Versch.] einen Kanal
aus, und drücken Sie dann 2..
» (LQ1DFKREHQ1DFKXQWHQ6\PEROZLUG
angezeigt.
3
4
5
Drücken Sie
, um den Kanal in der
Reihenfolge nach oben oder nach unten zu
verschieben.
Wiederholen Sie die Schritte 2-3 für weitere
Kanäle.
Drücken Sie +20(, um die Einstellungen zu
speichern und das Menü zu schließen.
/|VFKHQHLQHV3URJUDPPV
1 Rufen Sie die Programmbearbeitungstabelle auf.
2 Wählen Sie in der Spalte >/|VFKHQ@ einen
Kanal aus, und drücken Sie dann 2..
» Es wird ein “X” angezeigt, um anzugeben,
dass der Kanal zum Löschen ausgewählt ist.
3
4
Wiederholen Sie Schritt 2, um weitere Kanäle
zum Löschen auszuwählen.
Drücken Sie +20(, um den Löschvorgang zu
bestätigen.
» Der Kanal wird gelöscht.
(PSIDQJHQYRQ
Radiosendern
+LQZHLV
die Fernsehantenne ordnungsgemäß angeschlossen und
die Erstinstallation abgeschlossen haben.
Drücken Sie auf
einzuschalten.
Diese Funktion ermöglicht die Anzeige des Fernsehund Radioprogramms mit Programmdetails.
1 Schalten Sie den Radiomodus ein.
2 ,QIRUPDWLRQHQKLHU]XÀQGHQ6LHLP
Abschnitt “Verwenden des elektronischen
Programmführers” im Kapitel “Fernsehen”.
Verwenden der
Programmbearbeitungstabelle
Mit der Programmbearbeitungstabelle können Sie Ihre
Lieblingskanäle einstellen, die Kanalreihenfolge ändern
oder Kanäle löschen.
1 Schalten Sie den Radiomodus ein.
2 ,QIRUPDWLRQHQKLHU]XÀQGHQ6LH
im Abschnitt “Verwenden der
Programmbearbeitungstabelle” im Kapitel
“Fernsehen”.
7 Wiedergabe
+LQZHLV
‡ DVDs und DVD-Player weisen regionale
‡
‡ Vergewissern Sie sich vor der Inbetriebnahme, dass Sie
1
Verwenden des elektronischen
3URJUDPPIKUHUV
‡
Einschränkungen auf. Stellen Sie sicher, dass die
Regionszone der DVD, die Sie wiedergeben möchten,
GHU5HJLRQV]RQHGLHVHV*HUlWVHQWVSULFKWVLHKH+LQZHLV
DXIGHU*HUlWHXQWHUVHLWH
'DV*HUlWXQWHUVWW]WGLHIROJHQGHQ'DWHLIRUPDWH03
-3(*'LY;
=XU:LHGHUJDEHYRQ'9'5'9'5RGHU'9'5:
PXVVGLH'LVFÀQDOLVLHUWVHLQ
, um das Gerät
'(
45
D euts ch
6RGHDNWLYLHUHQ6LHGLH/LVWHGHU/LHEOLQJVNDQlOH
Wählen Sie im Optionsmenü >)$9@, und
drücken Sie dann erneut 2..
» Es wird [Fav Off] angezeigt.
Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und
wählen Sie dann den Videoeingangskanal am
Fernsehgerät.
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
'LVF:LHGHUJDEH
$FKWXQJ
6WHXHUQGHU9LGHRZLHGHUJDEH
1 Geben Sie einen Titel wieder.
2 Verwenden Sie die Fernbedienung, um die
Wiedergabe zu steuern.
‡ Legen Sie keine anderen Gegenstände außer Discs in das
Disc-Fach.
1
2
3
Drücken Sie , um das Disc-Fach zu öffnen.
Legen Sie eine Disc mit der bedruckten Seite
nach oben ein.
Drücken Sie auf , um das Disc-Fach zu
schließen und die Wiedergabe der Disc zu
starten.
‡ Schalten Sie für die Disc-Wiedergabe
das Fernsehgerät ein, und stellen Sie es
auf den richtigen Anzeigekanal für das
Gerät ein.
‡ Drücken Sie die Taste , um die DiscWiedergabe anzuhalten.
7$67(
Starten, Anhalten und Fortsetzen
der Disc-Wiedergabe
Beenden der Disc-Wiedergabe.
,
,
$8',2
:LHGHUJDEHYRQHLQHP86%*HUlW
68%7,7/(
Sie können MP3-, DivX- oder JPEG-Dateien vom
USB-Flashlaufwerk wiedergeben bzw. anzeigen.
5(3($7
+LQZHLV
‡ Wenn das Gerät nicht an die USB-Buchse passt,
verbinden Sie es über ein USB-Verlängerungskabel.
‡ :HQQHLQ0HKUIDFK86%.DUWHQOHVHU*HUlW
angeschlossen wurde, kann stets nur auf einen
Kartenleser bzw. ein Gerät zugegriffen werden.
1
2
Verbinden Sie ein USB-Flashlaufwerk mit der
Buchse
.
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
3
Wählen Sie >86%@ und drücken Sie
anschließend 2..
» Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
4
Wählen Sie eine Datei aus, und drücken Sie
dann
, um die Wiedergabe zu starten.
» Drücken Sie die Taste , um die
Wiedergabe anzuhalten.
Videos wiedergeben
+LQZHLV
‡ Einige Funktionen können möglicherweise bei manchen
Discs nicht ausgeführt werden. Weitere Informationen
ÀQGHQ6LHLQGHU%HJOHLWGRNXPHQWDWLRQGHU'LVF
46
'(
$NWLRQ
,1)2
237,216
6SULQJHQ]XHLQHPYRUKHUJHKHQGHQ
nächsten Titel oder Kapitel.
Schnelles Suchen rückwärts
oder vorwärts. Durch
mehrmaliges Drücken kann die
Suchgeschwindigkeit geändert
werden.
Auswählen einer Audiosprache oder
eines Kanals, die bzw. der auf einer
Disc verfügbar ist.
Auswählen einer Untertitelsprache,
die auf einer Disc verfügbar ist.
Auswählen oder Ausschalten der
Wiedergabewiederholung bzw.
Zufallswiedergabe.
Die Wiederholungsoptionen können
je nach Disc-Typ variieren.
Anzeigen von DiscWiedergabeinformationen.
Zugriff auf das Optionsmenü
=XJUHLIHQDXI'9'0HQ
1 Drücken Sie ',6&0(18, um auf das
2
Hauptmenü der Disc zuzugreifen.
Wählen Sie eine Wiedergabeoption aus, und
drücken Sie dann die Taste 2..
‡ In manchen Menüs wird die Eingabe über
die =LIIHUQWDVWHQ vorgenommen.
=XJULIIDXIGDV9&'0HQ3%&
'LH3%&)XQNWLRQ:LHGHUJDEHVWHXHUXQJ
VWHKWIU9&'69&']XU9HUIJXQJ'LHVH
Funktion zeigt ein Inhaltsmenü an, in dem Sie eine
Wiedergabeoption auswählen können.
1 /HJHQ6LHHLQH9&'69&'HLQ
2 Drücken Sie während der
Wiedergabe 237,216.
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
3
Wählen Sie[PBC], und drücken Sie dann 2.,
um die PBC-Funktion ein- oder auszuschalten.
:LHGHUJDEHZLHGHUKROXQJIUHLQHQ
EHVWLPPWHQ$EVFKQLWW
1 Drücken Sie während der Wiedergabe die
2
3
Taste 5(3($7$%, um den Anfangspunkt
festzulegen.
Drücken Sie erneut 5(3($7$% an der Stelle,
an der Sie den Endpunkt setzen möchten.
» Die Wiedergabewiederholung beginnt.
+LQZHLV
‡ Nur bei Discs verfügbar, die Szenen aus mehreren
Kamerawinkeln enthalten.
9HUJU|‰HUQ9HUNOHLQHUQ
1 Drücken Sie während der
Wiedergabe 237,216.
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
Wählen Sie >=RRP@, und drücken Sie dann
mehrmals hintereinander 2., um den
Ausschnitt zu vergrößern oder zu verkleinern.
Drücken Sie zum Verschieben des
vergrößerten Bildes
.
‡ Um den Zoom-Modus zu beenden,
drücken Sie 237,216, und wählen Sie
>=RRP@. Drücken Sie dann 2., bis [x 1]
angezeigt wird.
3
Wenn Sie die Wiedergabewiederholung
beenden möchten, drücken Sie erneut
auf 5(3($7$%.
+LQZHLV
‡ Die Markierung eines Abschnitts ist nur innerhalb eines
Tracks bzw. Titels möglich.
:lKOHQ6LH7LWHO.DSLWHO
1 Drücken Sie während der
Wiedergabe 237,216.
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
Wählen Sie [Go To] und drücken Sie
anschließend 2..
» Die Titel- und Kapitelleiste wird angezeigt.
3
Drücken Sie
]XU$XVZDKOGHV7LWHO
Kapitelfeldes. Drücken Sie
zur Auswahl
HLQHU7LWHO.DSLWHOQXPPHUXQGGUFNHQ6LH
dann 2..
Musik wiedergeben
9RUQHKPHQYRQ(LQVWHOOXQJHQZlKUHQG
der Titelwiedergabe
1 Wiedergeben eines Titels.
2 Verwenden Sie die Fernbedienung, um die
Wiedergabe zu steuern.
7$67(
Starten, Anhalten und
Fortsetzen der
Disc-Wiedergabe
Beenden der Disc-Wiedergabe.
Springen zu einem
YRUKHUJHKHQGHQQlFKVWHQ
Track.
Element zur Wiedergabe
auswählen.
,
9LGHR:LHGHUJDEHDXVYHUVFKLHGHQHQ
.DPHUDZLQNHOQ
1 Drücken Sie während der
Wiedergabe 237,216.
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
3
Wählen Sie >$QJOH@ und drücken Sie
anschließend 2..
Wählen Sie eine Winkeloption aus, und
drücken Sie 2..
» Die Wiedergabe ändert sich gemäß dem
eingestellten Winkel.
$NWLRQ
,
5(3($7
Schnelles Suchen rückwärts
oder vorwärts. Durch
mehrmaliges Drücken kann die
Suchgeschwindigkeit geändert
werden.
Auswählen oder Ausschalten
der Wiedergabewiederholung
bzw. Zufallswiedergabe.
Die Wiederholungsoptionen
können je nach Disc-Typ
variieren.
'(
D euts ch
» Nach dem Einschalten der PBC-Funktion
wird das Inhaltsmenü zur Auswahl einer
Option angezeigt.
» Nach dem Ausschalten der PBC-Funktion
wird das Menü übersprungen und
die Wiedergabe ab dem ersten Track
begonnen.
:LHGHUJDEHYRQ030XVLN
6LHN|QQHQ03$XGLRGDWHLHQ'DWHLHQPLWGHU
(UZHLWHUXQJPSZLHGHUJHEHQ
1 Legen Sie eine Disc oder ein USBFlashlaufwerk ein, das MP3-Dateien enthält.
2 Drücken Sie +20(, wählen Sie >86%@
oder [DVD], und drücken Sie
anschließend 2..
» Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
3
4
Wählen Sie einen Musikordner aus, und
drücken Sie anschließend 2..
Wählen Sie eine Datei für die Wiedergabe
aus, und drücken Sie 2..
‡ Drücken Sie die Taste , um die
Wiedergabe anzuhalten.
)RWRZLHGHUJDEH
)RWRZLHGHUJDEHDOV'LDVKRZ
6LHN|QQHQ-3(*)RWRV'DWHLHQPLWGHQ(QGXQJHQ
-3(*RGHU-3*DQ]HLJHQ
1 Legen Sie eine Disc oder ein USBFlashlaufwerk ein, das JPEG-Dateien enthält.
2 Drücken Sie +20(, wählen Sie [DVD] oder
>86%@, und drücken Sie anschließend 2..
» Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
3
Wählen Sie ein Foto aus, und drücken Sie
dann
, um eine Diashow zu starten,
oder drücken Sie 2., um ein einzelnes Foto
anzuzeigen.
‡ Drücken Sie während der Diashow
237,216, und wählen Sie >$QJOH@.
Drücken Sie dann wiederholt 2., um
unterschiedliche Wiedergabemodi
auszuwählen.
‡ Drücken Sie während der Diashow
, um eine Miniaturansicht der Fotos
anzuzeigen.
‡ Um die Diashow zu beenden, drücken
Sie %$&..
(LQVWHOOHQGHU)RWRZLHGHUJDEH
1 Geben Sie eine Foto-Diashow wieder.
2 Verwenden Sie die Fernbedienung, um die
Wiedergabe zu steuern.
7$67(
$NWLRQ
Drehen eines Fotos im
*HJHQXKU]HLJHUVLQQ8KU]HLJHUVLQQ
'UHKHQHLQHV)RWRVLQKRUL]RQWDOHU
vertikaler Richtung.
Beenden einer Wiedergabe.
6RYHUJU|‰HUQYHUNOHLQHUQ6LHHLQ%LOG
Drücken Sie während einer Diashow
237,216, und wählen Sie >=RRP@.
2 Drücken Sie wiederholt 2., um das Bild zu
vergrößern bzw. zu verkleinern.
3 Drücken Sie
, um den vergrößerten
Ausschnitt zu verschieben.
1
6SH]LDOIXQNWLRQHQ
3URJUDPPLHUHQYRQ/LHEOLQJVNDSLWHOQ
Tracks
Sie können den Inhalt einer CD in der gewünschten
Reihenfolge wiedergeben.
)U'9'9&'&'
1 Drücken Sie während der
Wiedergabe 237,216.
» Das Optionsmenü wird angezeigt.
2
Wählen Sie [Programm] und drücken Sie
anschließend 2..
» Das Programmmenü wird angezeigt.
3
Drücken Sie
, um eine Sequenznummer
auszuwählen.
Drücken Sie
]XU$XVZDKOGHV7LWHO
.DSLWHO7UDFN)HOGHV'UFNHQ6LH
zur
$XVZDKOHLQHV7LWHOV.DSLWHOV7UDFNVXQG
drücken Sie dann 2..
Wiederholen Sie die Schritte 3-4, um weitere
Kapitel bzw. Tracks zu programmieren.
Drücken Sie
, um das Programm
wiederzugeben.
4
5
6
6RO|VFKHQ6LHGDV3URJUDPP
Drücken Sie während der Wiedergabe
zweimal .
1
$Q]HLJHQYRQ'DWHLHQQDFK7\S
Mit dieser Funktion können Sie die Dateien auf
einer Disc oder einem USB-Flashlaufwerk nach Typ
getrennt anzeigen.
1 Legen Sie eine Disc oder ein USBFlashlaufwerk ein, die bzw. das
unterschiedliche Dateitypen enthält.
» Das Inhaltsmenü wird angezeigt.
48
'(
3
4
Falls keine Datei angezeigt wird, öffnen Sie
einen der Ordner.
Drücken Sie
, um ein Logo am unteren
Rand des Inhaltsmenüs auszuwählen.
‡
zeigt nur JPEG-Dateien an.
‡
zeigt nur Musikdateien an.
‡
zeigt nur Videodateien an.
‡
zeigt alle Dateien an.
Drücken Sie die Taste 2..
» Es werden nur Dateien des Typs angezeigt,
den Sie ausgewählt haben.
$QSDVVHQGHU
6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ
$OOJHPHLQH(LQVWHOOXQJHQ
1
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
2
Wählen Sie >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ und
drücken Sie anschließend 2..
Wählen Sie >$OOJ(LQVW@ und drücken Sie
anschließend 2..
Wählen Sie eine Option aus, und drücken Sie
die Taste .
Wählen Sie eine Einstellung aus, und drücken
Sie anschließend die Taste 2..
‡ Um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, drücken Sie auf
%$&..
‡ Drücken Sie zum Verlassen des Menüs
auf +20(.
3
4
5
>6SUDFKHQ6HWXS@
‡ >26'6SUDFKH@ - Auswählen einer Sprache
des Bildschirmmenüs.
>'LVSOD\6HWXS@
‡ >796WDQGDUG@ - Wenn das Video nicht
korrekt angezeigt wird, ändern Sie die
Einstellung.
‡ >176&@²)U)HUQVHKJHUlWHPLW
NTSC-System.
‡ >3$/@²)U)HUQVHKJHUlWHPLW
PAL-System.
‡ [Displaytyp] - Auswählen eines
Anzeigeformats für die Anzeige des Bilds auf
dem Fernsehgerät.
‡ >3DQ6FDQ@²)U)HUQVHKJHUlWH
mit Bildschirmen im Format 4:3:
Bilddarstellung in voller Höhe und
abgeschnittenen Seiten.
‡
‡
>/HWWHUER[@ - Für Fernsehgeräte
mit Bildschirmen im Format 4:3:
Breitbildanzeige mit schwarzen Balken am
oberen und unteren Bildrand.
>%UHLWELOG@ - Für BreitbildFernsehgeräte: Bildformat 16:9.
[Vorzugseinstellung]
‡ [Passwort] - Festlegen des Passworts für
gesperrte Programme und Discs.
1. Geben Sie im Feld >2OG3,1@ mithilfe der
=DKOHQWDVWHQ das zuletzt festgelegte Passwort
oder das Standardpasswort “0000” ein.
2. Geben Sie im Feld >1HZ3,1@ das neue
Passwort ein.
3. Geben Sie im Feld >1HXH3,1EHVWlWLJHQ@ das
neue Passwort noch einmal ein.
4. Wählen Sie >2.@ und drücken Sie anschließend
2..
‡
[Werkseinstellungen] - Zurücksetzen des
Geräts auf die Werkseinstellungen.
1. Geben Sie im Feld >3,1HLQJHEHQ@ das
zuletzt festgelegte Passwort oder das
Standardpasswort “0000” ein.
2. Wählen Sie >2.@ und drücken Sie anschließend
2..
‡
>6\VWHP,QIR@ - Anzeigen der Softwareversion
dieses Geräts.
(LQVWHOOXQJHQLP0HQ'9'86%
+LQZHLV
‡ Bevor Sie auf >'9'86%(LQVWHOOXQJHQ@ zugreifen können,
müssen Sie zum Modus [DVD] oder >86%@ wechseln.
1
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
2
Wählen Sie >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ und
drücken Sie anschließend 2..
Wählen Sie >'9'86%(LQVWHOOXQJHQ@ und
drücken Sie anschließend 2..
Wählen Sie eine Option aus, und drücken Sie
die Taste .
Wählen Sie eine Einstellung aus, und drücken
Sie anschließend die Taste 2..
‡ Um zum vorherigen Menü zurückzukehren,
drücken Sie auf %$&..
‡ Drücken Sie zum Verlassen des Menüs
auf +20(.
3
4
5
'(
49
D euts ch
2
>6SUDFKHQ6HWXS@
‡ [Menü] - Auswählen einer Sprache für das
Disc-Menü.
‡ >$XGLR@ - Auswählen einer Audiosprache für
die Disc-Wiedergabe.
‡ >6XEWLWOH@ - Auswählen einer Untertitelsprache
für die Disc-Wiedergabe.
‡ >'LY;8QWHUWLWHO@ - Auswählen eines
Zeichensatzes, der DivX-Untertitel
unterstützt.
‡ >6WDQGDUG@²(QJOLVFK,ULVFK'lQLVFK
Estnisch, Finnisch, Französisch, Deutsch,
Italienisch, Portugiesisch, Luxemburgisch,
1RUZHJLVFK%RNPnOXQG1\QRUVN
Spanisch, Schwedisch, Türkisch
‡ >.\ULOOLVFK@²:HL‰UXVVLVFK%XOJDULVFK
Ukrainisch, Mazedonisch, Russisch,
Serbisch
‡ >=HQW(XU@²3ROQLVFK7VFKHFKLVFK
Slowakisch, Albanisch, Ungarisch,
Slowenisch, Kroatisch, Serbisch
/DWHLQLVFKH6FKULIW5XPlQLVFK
‡ [Griechisch]²*ULHFKLVFK
+LQZHLV
‡ Stellen Sie sicher, dass die Untertiteldatei exakt
den gleichen Namen hat wie die Filmdatei. Wenn
beispielsweise der Dateiname des Films “Film.avi” lautet,
müssen Sie die Textdatei “Film.sub” oder “Film.srt”
nennen.
‡
‡
>%HQXW]HU6HWXS@
‡ >.LQGHUVLFKHUXQJ@ - Einschränken des Zugriffs
auf Discs, die für Kinder nicht geeignet sind.
Diese Option funktioniert nur bei Discs, die
mit Altersfreigabe aufgenommen wurden.
1. Wählen Sie eine Altersfreigabe aus, und drücken
Sie 2..
2. Verwenden Sie die =DKOHQWDVWHQ, um “0000”
oder das zuletzt festgelegte Passwort einzugeben.
+LQZHLV
‡ Bei Discs, die Altersfreigaben über dem von Ihnen
‡
‡
‡
>$XGLRHLQVWHOOXQJHQ@
‡ [Digital out] - Diese Einstellung wird nur
benötigt, wenn Sie zur Wiedergabe den
GLJLWDOHQ$XGLRDXVJDQJ&2$;,$/PLWHLQHP
9HUVWlUNHU5HFHLYHUYHUEXQGHQKDEHQ
‡ [PCM] - Wählen Sie diese Einstellung,
wenn das angeschlossene Gerät kein
Mehrkanalformat unterstützt. Alle
Audiosignale werden per Downmix für
die Zweikanal-Ausgabe entschlüsselt.
‡ >5$:@ - Wählen Sie diese Option, wenn
das angeschlossene Gerät MehrkanalAudioformate unterstützt.
‡ >$XV@ - Deaktivieren der digitalen
Audioausgabe. Wählen Sie diese Option,
wenn die analogen Audiobuchsen des
Geräts mit einem Fernsehgerät oder
einer Stereoanlage verbunden sind.
‡ [Downmix] - Diese Option ist nur
dann erforderlich, wenn die analogen
Ausgabebuchsen des Geräts mit einem
Fernsehgerät oder einer Stereoanlage
verbunden sind.
50
'(
>6WHUHR@ - Wählen Sie diese Option,
wenn das angeschlossene Gerät
nur Stereo-Audiosound über zwei
Lautsprecher wiedergeben kann.
>/,5(@ - Wählen Sie diese Option,
wenn das angeschlossene Gerät Dolby
Pro Logic-Signale dekodieren und
Surround-Sound über zwei Lautsprecher
wiedergeben kann.
festgelegten Wert aufweisen, ist für die Wiedergabe ein
Passwort erforderlich.
Die Einstufung ist länderabhängig. Damit alle Discs
wiedergegeben werden können, wählen Sie “8”.
Auf manche Discs sind zwar Altersfreigaben aufgedruckt,
sie wurden aber nicht damit aufgenommen. Bei diesen
Discs können Sie diese Funktion nicht verwenden.
>'LY;®92'@ - Anzeigen des DivX®Registrierungscodes.
Tipp
‡ Verwenden Sie den DivX-Registrierungscode des
‡
‡
*HUlWVZHQQ6LHXQWHUZZZGLY[FRPYRGHLQ9LGHR
ausleihen oder kaufen.
Die über den DivX®92'6HUYLFH9LGHR2Q'HPDQG
ausgeliehenen oder gekauften DivX-Videos können
nur auf dem dafür registrierten Gerät wiedergegeben
werden.
>$QJOHPDUN@ - Aktivieren bzw. Deaktivieren
der Anzeige des Kamerawinkels.
795DGLRHLQVWHOOXQJHQ
+LQZHLV
‡ Bevor Sie auf >795DGLR(LQVWHOOXQJHQ@ zugreifen
können, müssen Sie zum Modus >/LYH79@ oder >'9%7
Radio] wechseln.
1
Drücken Sie die Taste +20(.
» Das Home-Menü wird angezeigt.
3
4
5
Wählen Sie >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ und
drücken Sie anschließend 2..
Wählen Sie >795DGLR(LQVWHOOXQJHQ@ und
drücken Sie anschließend 2..
Wählen Sie eine Option aus, und drücken Sie
die Taste .
Wählen Sie eine Einstellung aus, und drücken
Sie anschließend die Taste 2..
‡ Um zum vorherigen Menü
zurückzukehren, drücken Sie auf
%$&..
‡ Drücken Sie zum Verlassen des Menüs
auf +20(.
[Programm]
‡ >793URJUDPP@ - Einstellen bzw.
Löschen von Lieblingsfernsehkanälen
VLHKH´)HUQVHKHQµ!´9HUZHQGHQGHU
3URJUDPPEHDUEHLWXQJVWDEHOOHµ
‡ [Radioprogramm] - Einstellen bzw. Löschen
YRQ/LHEOLQJVUDGLRNDQlOHQVLHKH´(PSIDQJHQ
von Radiosendern” > “Verwenden der
3URJUDPPEHDUEHLWXQJVWDEHOOHµ
‡ >6KRZV@ - Festlegen einer Reihenfolge für
)HUQVHK5DGLRNDQlOH
‡ >$XWR@ - Sortieren der Kanäle anhand der
automatischen Suche.
‡ [Nach Name] - Sortieren der Kanäle in
alphabetischer Reihenfolge.
‡ >1DFK6HUYLFH,'@ - Sortieren der Kanäle
nach Servicetyp.
‡ >$XWRPDWLF6HDUFK@ - Suchen und
automatisches Speichern aller verfügbaren
Fernseh- und Radiokanäle. Durch diese
Option werden alle voreingestellten Kanäle
überschrieben.
1. Wählen Sie >$XWRPDWLF6HDUFK@ und drücken
Sie anschließend 2..
2. Wählen Sie >2.@, und drücken Sie 2., um die
automatische Suche zu starten.
‡
>0DQXHOOH6XFKH@ - Suchen und manuelles
Speichern aller verfügbaren Kanäle. Mithilfe
dieser Option können Sie neue Kanäle
hinzufügen, ohne die aktuelle Kanalliste zu
ändern.
‡
>$XWRP.DQDODNWXDOLVLHU@ - Automatisches
Aktualisieren der Kanäle.
‡ >(LQPLW%HQDFKU@ - Aktivieren der
automatischen Kanalaktualisierung mit
Benachrichtigung.
‡ >(LQRKQH%HQDFKU@ - Aktivieren der
automatischen Kanalaktualisierung ohne
Benachrichtigung.
‡ >$XV@ - Deaktivieren der automatischen
Kanalaktualisierung.
>.LQGHUVLFKHUXQJ@
‡ >.DQDOVSHUUH@ - Aktivieren bzw. Deaktivieren
der ausgewählten Kanäle für den
eingeschränkten Zugriff.
‡ >-D@ - Aktivieren der Kanalsperre.
‡ [Nein] - Deaktivieren der Kanalsperre.
Um diese Option zu aktivieren, geben
Sie “0000” oder das zuletzt festgelegte
Passwort ein.
‡ >.LQGHUVLFKHUXQJVHLQVW@ - Sperren von
Kanälen für den eingeschränkten Zugriff.
1. Wählen Sie >.LQGHUVLFKHUXQJVHLQVW@ und
drücken Sie anschließend 2..
2. Verwenden Sie die =DKOHQWDVWHQ, um “0000”
oder das zuletzt festgelegte Passwort einzugeben.
3. Wählen Sie ein Programm aus, und drücken Sie
dann zum Sperren 2..
>6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@
‡ >/DQG@ - Auswählen Ihres Landes.
‡ >$XGLRVSUDFKH@ - Auswählen der ersten
gewünschten Audiosprache zum Fernsehen.
‡ >$XGLRVSUDFKH@ - Auswählen der zweiten
gewünschten Audiosprache zum Fernsehen.
‡ >6XEWLWOHODQJXDJH@ - Auswählen einer
Untertitelsprache zum Fernsehen.
‡ >7LPH2IIVHW$GMXVWPHQW@ - Auswählen, um
den GMT-Zeitunterschied automatisch oder
manuell einzustellen.
‡ >=HLW]RQH@ - Auswählen eines GMTZeitunterschieds, falls >7LPH2IIVHW
$GMXVWPHQW@ auf manuell gesetzt wurde.
‡ >$FWLYH$QWHQQD@ - Aktivieren der
Stromversorgung für eine Antenne, falls eine
externe Antenne angeschlossen ist.
1. Wählen Sie >0DQXHOOH6XFKH@ und drücken Sie
anschließend 2..
2. Wählen Sie eine Kanalfrequenz in der Kanalliste
aus, und drücken Sie dann 2., um die Suche zu
starten.
'(
51
D euts ch
2
=XVlW]OLFKH
,QIRUPDWLRQHQ
$NWXDOLVLHUHQGHU6RIWZDUH
Um Aktualisierungen zu ermitteln, können Sie die
aktuelle Softwareversion des Geräts mit der aktuellen
6RIWZDUHIDOOVYHUIJEDUDXIGHU3KLOLSV:HEVLWH
vergleichen.
$FKWXQJ
‡ Während der Software-Aktualisierung darf die
Stromversorgung nicht unterbrochen werden!
1
2
Drücken Sie die Taste +20(.
Wählen Sie >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ > >$OOJ
(LQVW@ > [Vorzugseinstellung] > >6\VWHP
,QIR@, und drücken Sie dann 2..
» Die aktuelle Softwareversion des Geräts
wird angezeigt.
3
Notieren Sie sich die Versionsnummer und
die Modellbezeichnung, und drücken Sie dann
+20(, um das Menü zu verlassen.
(UPLWWHOQ6LHXQWHUZZZSKLOLSVFRPVXSSRUW
die aktuelle Softwareversion. Nutzen Sie die
Versionsnummer des Geräts als Referenz.
:HLWHUH,QIRUPDWLRQHQÀQGHQ6LHLQGHQ
Aktualisierungsanweisungen auf der Website.
4
5
+LQZHLV
‡ Um das Gerät wieder einzuschalten, ziehen Sie das
Netzkabel, und warten Sie einige Sekunden lang, bis Sie
das Kabel wieder einstecken.
3ÁHJH
$FKWXQJ
‡ Verwenden Sie keine Lösungsmittel wie Benzol,
Verdünner, handelsübliche Reiniger oder Antistatiksprays
für herkömmliche Discs.
5HLQLJHQYRQ'LVFV
Wischen Sie die Disc von der Mitte zum Rand hin
mit einem Reinigungstuch aus Mikrofaser in geraden
Bewegungen ab.
52
'(
10 Technische Daten
+LQZHLV
‡ Technische Daten und Design können ohne vorherige
Ankündigung geändert werden.
Wiedergabemedien
‡ '9'9LGHR9LGHR&'69LGHR&'$XGLR
&'&'5&'5:'9'55:'9'5
RW, Bild-CD, MP3-CD
86%
‡ .RPSDWLEHOPLW86%'LUHFW
‡ 8QWHUVWW]WH.ODVVHQ80686%0DVV6WRUDJH
&ODVV86%0DVVHQVSHLFKHUJHUlW
796WDQGDUG
‡ Anzahl Zeilen:
‡ 3$/+]
‡ 176&+]
‡ :LHGHUJDEH0XOWLQRUP3$/176&
9LGHRHLJHQVFKDIWHQ
‡ 9LGHR'$&%LW0+]
‡ 9LGHRDXVJDQJ9VVa2KP
9LGHRIRUPDW
‡ Digitalkomprimierung:
‡ 03(*'9'69&'
‡ MPEG 1: VCD
‡ +RUL]RQWDOH$XÁ|VXQJ
‡ '9'3L[HO+]3L[HO
+]
‡ 9&'3L[HO+]3L[HO
+]
‡ 9HUWLNDOH$XÁ|VXQJ
‡ '9'3L[HO+]3L[HO
+]
‡ 9&'=HLOHQ+]=HLOHQ
+]
$XGLR)RUPDW
‡ 'LJLWDO'9'
‡ 03(*$&3&0NRPSULPLHUWGLJLWDO
%LWIVN+]
‡ 03,62NELWV
YDULDEOH%LWUDWHIVN+]
‡ Analog-Stereo-Sound
‡ Dolby Surround-kompatibler Downmix von
Dolby Digital Mehrkanal-Sound
$XGLRHLJHQVFKDIWHQ
‡ '$.RQYHUWHU%LWN+]
‡ Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz
‡ 6LJQDO5DXVFKYHUKlOWQLV!G%
‡
‡
‡
‡
‡
'\QDPLNEHUHLFKEHLN+]'9%70RGXV
!G%
'\QDPLNEHUHLFKEHLN+]'9'0RGXV
> 80 dB
hEHUVSUHFKHQ'9%70RGXV!G%
hEHUVSUHFKHQ'9'0RGXV!G%
9HU]HUUXQJHQ5DXVFKHQ'9%70RGXV
> 60 dB
9HU]HUUXQJHQ5DXVFKHQ'9'0RGXV
> 65 dB
7XQHU(PSIDQJhEHUWUDJXQJ
‡ TV-System: PAL
‡ $QWHQQHQHLQJDQJ2KPNRD[LDO,(&
$QVFKOVVH
‡ Antennenanschluss
‡ Passiver RF-Loopthrough-Ausgang
‡ SCART-Ausgang
‡ 9LGHR$XVJDQJ&LQFKJHOE
‡ $XGLR$XVJDQJ&LQFKZHL‰URW
‡ Digitalausgang:
‡ 63',)NRD[LDO,(&IU&''$
LPCM
,(&IU03(*'ROE\'LJLWDO
‡ 86%(LQJDQJ9RUGHUVHLWH
%HGLHQNRPIRUW
‡ Radio
‡ (OHNWURQLVFKH3URJUDPP]HLWVFKULIW7DJH
‡ Videotext
+DXSWJHUlW
‡ $EPHVVXQJHQ%[+[7[[PP
‡ Nettogewicht: 1,4 kg
Power
‡ Nennstromversorgung: 230 V, 50 Hz
‡ Stromverbrauch: 15 W
‡ Stromverbrauch im Standby-Modus: < 1 W
=XEHK|ULP/LHIHUXPIDQJ
‡ Fernbedienung und Batterien
‡ $XGLR9LGHRNDEHO
‡ Schnellstartanleitung
‡ Betriebsanleitung
/DVHUVSH]LÀNDWLRQ
‡ 7\S+DOEOHLWHUODVHU,Q*D$,3'9'$,*D$V
&'
‡ :HOOHQOlQJHQP'9'QP&'
‡ $XVJDQJVOHLVWXQJ0:'9'0:
9&'&'
)HKOHUEHKHEXQJ
Warnung
‡ Stromschlaggefahr! Öffnen Sie auf keinen Fall das
Gehäuse des Geräts.
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt die
Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Geräts
Probleme feststellen, prüfen Sie bitte die folgenden
Punkte, bevor Sie Serviceleistungen anfordern.
Wenn das Problem weiter besteht, registrieren Sie
Ihr Produkt, und holen Sie sich Unterstützung unter
ZZZSKLOLSVFRPZHOFRPH
Wenn Sie Philips kontaktieren, werden Sie nach der
Modell- und Seriennummer Ihres Geräts gefragt.
6LHÀQGHQGLH0RGHOOXQG6HULHQQXPPHUDXIGHU
Rückseite des Geräts. Notieren Sie die Nummern:
D euts ch
‡
Modell-Nr. __________________________
Serien-Nr. ___________________________
+DXSWJHUlW
'LH7DVWHQDXIGHP*HUlWIXQNWLRQLHUHQQLFKW
‡ Trennen Sie das Gerät einige Minuten lang von
der Stromversorgung, und schließen Sie es
dann wieder an.
.HLQH5HDNWLRQDXIGLHPLWJHOLHIHUWH
)HUQEHGLHQXQJ
‡ Schließen Sie das Gerät an eine Steckdose an.
‡ Zeigen Sie mit der Fernbedienung auf den
IR-Sensor, der sich auf der Vorderseite des
*HUlWVEHÀQGHW
‡ Legen Sie die Batterien richtig ein.
‡ Legen Sie neue Batterien in die Fernbedienung
ein.
Bild
.HLQ%LOG
‡ Hinweise zum Einstellen des korrekten
(LQJDQJVÀQGHQ6LHLP%HQXW]HUKDQGEXFK
Ihres Fernsehgeräts. Wechseln Sie den
Fernsehkanal, bis Philips auf dem Bildschirm
angezeigt wird.
.HLQ%LOG
‡ Hinweise zum Einstellen des korrekten
(LQJDQJVÀQGHQ6LHLP%HQXW]HUKDQGEXFK
Ihres Fernsehgeräts. Wechseln Sie den
Fernsehkanal, bis Philips auf dem Bildschirm
angezeigt wird.
‡ Prüfen Sie, ob die Fernsehantenne korrekt an
das Gerät angeschlossen ist.
'(
53
6RXQG
.HLQH$XGLRDXVJDEHEHUGDV)HUQVHKJHUlW
‡ Überprüfen Sie, ob die Audiokabel richtig
mit den Audioeingängen des Fernsehgeräts
verbunden sind.
‡ Weisen Sie dem Audioeingang des
Fernsehgeräts den entsprechenden
Videoeingang zu. Ausführliche Informationen
KLHU]XÀQGHQ6LHLQGHU%HGLHQXQJVDQOHLWXQJ
des Fernsehgeräts.
.HLQH$XGLRDXVJDEHEHUGLH/DXWVSUHFKHUGHV
$XGLRJHUlWV6WHUHRV\VWHP9HUVWlUNHU5HFHLYHU
‡ Überprüfen Sie, ob die Audiokabel richtig
mit den Audioeingängen des Audiogeräts
verbunden sind.
‡ Stellen Sie auf dem Audiogerät die richtige
Audioeingangsquelle ein.
.HLQ7RQZlKUHQGGHU:LHGHUJDEHYRQ'LY;
Videos.
‡ Der Audio-Codec wird möglicherweise von
diesem Gerät nicht unterstützt.
Wiedergabe
Die Disc kann nicht wiedergegeben werden.
‡
Die Disc ist stark verkratzt, verbogen oder
verschmutzt. Reinigen oder ersetzen Sie die CD.
‡
Verwenden Sie das korrekte Disc- oder
Dateiformat.
.HLQH:LHGHUJDEHYRQ'LY;9LGHRGDWHLHQP|JOLFK
‡
Stellen Sie sicher, dass die DivX-Videodatei
vollständig ist.
‡
Stellen Sie sicher, dass die Erweiterung des
Dateinamens korrekt ist.
'DV%LOGIRUPDWGHU%LOGVFKLUPDQ]HLJHHQWVSULFKW
QLFKWGHU$Q]HLJHHLQVWHOOXQJGHV)HUQVHKJHUlWV
‡ Das Bildformat ist auf der Disc festgelegt.
'LY;8QWHUWLWHOZHUGHQQLFKWNRUUHNWDQJH]HLJW
‡
Stellen Sie sicher, dass der Name der
Untertiteldatei dem Namen der Filmdatei
entspricht. Die Dateierweiterung kann .sub,
.txt, .srt, .ssa oder .smi lauten.
‡
Wählen Sie den richtigen Zeichensatz aus.
‡ Drücken Sie die Taste +20(.
‡ Wählen Sie >6\VWHPHLQVWHOOXQJHQ@ >
>'9'86%(LQVWHOOXQJHQ@ > >6SUDFKHQ
6HWXS@ > >'LY;8QWHUWLWHO@ im Menü.
‡ Wählen Sie den Zeichensatz aus, der die
Untertitel unterstützt.
54
'(
'HU,QKDOWGHV86%)ODVK/DXIZHUNVNDQQQLFKW
gelesen werden.
‡
Das Format des USB-Flashlaufwerks ist nicht
mit dem Gerät kompatibel.
‡
Das Laufwerk wurde mit einem anderen
'DWHLV\VWHPIRUPDWLHUW]%17)6GDVYRQ
diesem Gerät nicht unterstützt wird.
‡
Dieses Gerät unterstützt nur MSC-USBGeräte.
‹.RQLQNOLMNH3KLOLSV(OHFWURQLFV19
$OOULJKWVUHVHUYHG
DTP2130_31_UM_V2.0_1017
Download PDF

advertising