Philips | DVDR7260H/31 | Philips DVD-Recorder mit Festplatte DVDR7260H/31 Schnellstartanleitung

1
Anschließen
2
Beginnen Sie mit dem „Standardanschluss“.
Wenn Sie einen Videorecorder haben, befolgen Sie die Anweisungen unter „Anschluss an einen Videorecorder oder ein
ähnliches Gerät“.
Wenn Sie eine Set-Top-Box haben, befolgen Sie die Anweisungen unter „Anschluss an eine Set-Top-Box“.
Standardanschluss
A Vor dem Anschließen
Anschluss an einen Videorecorder
oder ein ähnliches Gerät
Trennen Sie das Antennenkabel, das derzeit an Ihr Fernsehgerät
angeschlossen ist.
A
Ihr neuer Philips Recorder ersetzt den Videorecorder in allen
Anwendungsbereichen. Trennen Sie zuerst alle Verbindungen
vom Videorecorder.
Wenn Sie eine Off-Air-Antenne besitzen, befolgen Sie die
Anschlusshinweise unter ‘B1’.
Wenn Sie sowohl eine Off-Air-Antenne als auch eine digitale
terrestrische Antenne besitzen, befolgen Sie die
Anschlusshinweise unter ‘B2’.
Anschluss an eine Set-Top-Box
A
Ihr neuer Philips Recorder verfügt über einen G-LINKTransmitter, mit dem Sie den Tuner der Set-Top-Box
(Satellitenempfänger, Kabelkonverter) über das GUIDE Plus+
System steuern können. Sie können die Fernsehprogramme
aufnehmen, die über die Set-Top-Box empfangen werden.
A Drücken Sie die Taste STANDBY-ON am Recorder.
Suchen des Anzeigekanals
Auf dem Display des Recorders wird “IS THE TV ON?”
(Ist das Fernsehgerät eingeschaltet?) angezeigt.
B Schalten Sie das Fernsehgerät ein.
Sie sollten das Menü { EASY SETUP } (Einfache
Installation) sehen.
Sprache und Land wählen.
Sprache
Land
B2 Anschließen (mit digitaler
B1 Anschließen
Vor dem Anschließen
Einrichten
B
terrestrischer Antenne)
Anschließen
Anschließen
Fernsehgerät (Rückseite)
Fernsehgerät (Rückseite)
Fernsehgerät (Rückseite)
Fertig
Direkt von einer
Antenne oder einem
Kabelkonverter
Fernsehgerät (Rückseite)
C Falls Sie das Einstellungsmenü für den Recorder nicht
sehen, drücken Sie mehrfach auf der Fernbedienung die
Pfeiltaste nach unten zur Kanalwahl (oder die Taste AV,
SELECT, ° ), bis das Menü angezeigt wird. Dies ist der
richtige Anzeigekanal für den Recorder.
Direkt von einer
Antenne oder einem
Kabelkonverter
Von einer
digitalen
terrestrischen
Antenne
Direkt von einer
Antenne oder einem
Kabelkonverter
Hinweis Wenn Ihr Videorecorder an diesen Recorder
angeschlossen ist, überprüfen Sie vor dem Fortfahren ob
dieser ausgeschaltet ist oder sich im Standby-Modus befindet.
B
D
Installieren der Set-Top-Box
Wenn Sie keine Set-Top-Box haben, überspringen Sie den
Abschnitt “D” und fahren mit “E” fort.
A Drücken Sie die Pfeiltaste T nach unten zur Auswahl
von “Externer Receiver 1” und dann auf
.
B Drücken Sie zum Fortfahren erneut auf .
C Wählen Sie den Empfängertyp, Anbieter und Markennamen
der angeschlossenen Set-Top-Box aus.
Hinweis: Drücken Sie auf
, um den nächsten Bildschirm
aufzurufen. Wählen Sie die Option { None } (Kein), wenn
keiner der Einträge zutreffend ist.
D Wählen Sie die Recorder-Buchse aus, über die Ihre SetTop-Box angeschlossen ist (z. B. “EXT2” für die Buchse
EXT2 AUX-I/O), und drücken Sie auf .
E Schalten Sie die Set-Top-Box ein, und wählen Sie
Kanalnummer 02 an der Set-Top-Box.
F Lesen Sie sich die Anweisungen auf dem Fernsehbildschirm
durch, und drücken Sie auf
.
Starten der Standardeinrichtung
Verwenden Sie die Fernbedienung des Recorders, und folgen
Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation
abzuschließen.
Setup External Receiver 1
Has the External Receiver 1 changed to
Programme Number 101?
A Wählen Sie die gewünschte Menüsprache, Ihr Land und
das Bildformat aus.
Hinweis: Wählen Sie die Menüoption { Done } (Fertig),
und drücken Sie auf , um den nächsten Bildschirm
aufzurufen.
Philips Recorder
(Rückseite)
An Quelle
Positionieren eines
G-LINK-Transmitters
Philips Recorder (Rückseite)
Philips Recorder (Rückseite)
Videorecorder oder
ähnliches Gerät
(Rückseite)
A Trennen Sie das Antennenkabel von Ihrem Fernsehgerät,
und schließen Sie es an der Antennenbuchse
Recorders an.
dieses
B Verwenden Sie das mitgelieferte HF-Koaxialkabel, um die
des Recorders mit der
TV-Buchse
Antenneneingangsbuchse des Fernsehgeräts zu verbinden.
C Verbinden Sie mit dem mitgelieferten Tuner-Interlinkkabel
die beiden Buchsen ‘A’ am Recorder.
D Verwenden Sie das mitgelieferte Scart-Kabel, um die ScartBuchse EXT1 TO TV-I/O des Recorders mit der SCARTEingangsbuchse des Fernsehgeräts zu verbinden.
E Schließen Sie das Netzkabel des Recorders an einer
Steckdose an.
Set-Top-Box (Rückseite)
an diesem
Set-Top-Box
G-LINK-Transmitters
B Verbinden Sie das DVB-T-Indoor-Antennenkabel mit der
Buchse ‘ANTENNA’
an diesem Recorder.
C Verwenden Sie das mitgelieferte HF-Koaxialkabel, um die
des Recorders mit der
TV-Buchse
Antenneneingangsbuchse des Fernsehgeräts zu verbinden.
D Verwenden Sie das mitgelieferte Scart-Kabel, um die
Scart-Buchse EXT1 TO TV-I/O des Recorders mit der
SCART-Eingangsbuchse des Fernsehgeräts zu verbinden.
E Schließen Sie das Netzkabel des Recorders an einer
Steckdose an.
A Befolgen Sie für den Anschluss des Recorders die Schritte
A Befolgen Sie für den Anschluss des Recorders die Schritte
1 bis 5 unter ‘Standardanschluss’, bevor Sie mit Schritt 2
unten fortfahren. Die Abbildung oben zeigt den Anschluss
ohne digitale terrestrische Antenne.
1 bis 5 unter ‘Standardanschluss’, bevor Sie mit Schritt 2
unten fortfahren. Die Abbildung oben zeigt den Anschluss
ohne digitale terrestrische Antenne.
B Verwenden Sie ein weiteres Scart-Kabel (nicht im
Lieferumfang enthalten), um die Scart-Buchse EXT2 AUXI/O des Recorders mit der Scart-Ausgangsbuchse Ihres
Videorecorders zu verbinden.
C Schließen Sie das Netzkabel des Videorecorders an einer
Steckdose an.
Hinweis: In dieser Konfiguration kann der Videorecorder
keine Fernsehprogramme aufnehmen.
Hinweis: Im beiliegenden Benutzerhandbuch finden Sie Einzelheiten über weitere Anschlussmöglichkeiten (z. B. S-Video, Component Video).
und digitalen Tuner/Radioempfang.
C Prüfen Sie Datum und Uhrzeit, und drücken Sie auf .
D Um mit der Installation von GUIDE Plus+ fortzufahren,
A Trennen Sie das Antennenkabel von Ihrem Fernsehgerät,
und schließen Sie es an der Buchse
Recorder an.
B Aktivieren Sie die automatische Kanalsuche für analogen
wählen Sie { Continue } (Weiter) und drücken dann auf
.
Wählen Sie andernfalls { Do not install now } (Jetzt nicht
installieren), und drücken Sie auf
. Warten Sie, bis der
Recorder die Initialisierung des Systems abgeschlossen hat,
und drücken Sie anschließend erneut auf .
C
Installieren des GUIDE Plus+
Systems
B Schließen Sie das mitgelieferte G-LINK-Kabel an der
G-LINK-Buchse dieses Recorders an.
Box auf, dass dieser das vom Transmitter übertragene
Signal empfangen kann.
Netzkabel.
Programmnummer eingestellt ist, wählen Sie die
Menüoption { Yes } (Ja) und drücken auf .
Hinweis: Andernfalls wählen Sie { No } (Nein), und
drücken Sie auf , um einen anderen Code auszuprobieren.
H Ihre Set-Top-Box ist nun installiert. Drücken Sie auf die
grüne Taste
, um das Menü zu verlassen.
Hinweis: Um den Hostkanal des GUIDE Plus+ Systems
manuell einzuschalten, rufen Sie das Menü
{ Host Channel Setup } (Hostkanal-Konfiguration) auf.
E
Laden der TV-Programmdaten
A Drücken Sie auf GUIDE
, um das GUIDE Plus+ System
zu beenden. Lassen Sie den Recorder im Standby-Modus,
und schalten Sie die Set-Top-Box über Nacht ein, um die
TV-Programmdaten abzurufen. Dieser Vorgang kann 24
Stunden dauern.
Hinweis: Wenn Sie den Hostkanal vor Aktivierung des
Standby-Modus einstellen, werden die TV-Programmdaten
sofort von diesem Recorder heruntergeladen.
C Stellen Sie den G-LINK-Transmitter so vor der Set-TopD Verbinden Sie das Netzkabel der Set-Top-Box mit einem
G Wenn die Set-Top-Box auf die am Fernseher angezeigte
A Befolgen Sie die Anweisungen am Bildschirm, um Ihre
Sprache und Ihr Land auszuwählen sowie die Postleitzahl
für Ihre Region einzugeben.
Hinweis: Wenn eine falsche oder keine Postleitzahl
eingegeben wird, stehen keine GUIDE Plus+ EPGInformationen zur Verfügung.
B Prüfen Sie am nächsten Tag den Bildschirm { Editor }, um
sich zu vergewissern, ob die Quell- und
Programmnummern für alle Kanäle übereinstimmen.
3
Festplatten- und DVD-Player/Recorder
Verwenden
Der Time Shift Buffer (TSB)
Wenn Sie den Recorder einschalten, wird das gegenwärtig
ausgewählte TV-Programm in einem temporären
Festplattenspeicher, dem so genannten TSB (Time Shift Buffer),
gespeichert. Im TSB können bis zu 6 Programmstunden
temporär gespeichert werden.
Drücken Sie einmal die Taste INFO
anzuzeigen.
Startzeit des
Programms
Aufnehmen auf die Festplatte
A Inhalt im temporären
Starten der Wiedergabe
A Von der Festplatte
Verwenden des GUIDE Plus+
Systems
Festplattenspeicher
DVDR7260H
Schnellstartanleitung
Vergewissern Sie sich, ob die TV-Programmdaten komplett
heruntergeladen wurden.
Aufnahmedatum
TITEL
, um die Zeitleiste
Programminformation
ÜBERSICHT
MEHR INFO
LÖSCHEN
A Drücken Sie auf INFO
23:13
21:00
, um zu sehen, was im
Festplattenspeicher temporär gespeichert ist.
Ausgewählte Clips
für Aufnahme
Im TSB gespeicherte
Programme’
Aktuelle
Wiedergabezeit
Endzeit des temporären
Speichers
Die Inhalte der Zeitleiste werden gelöscht, wenn Sie auf
STANDBY ON (2) drücken.
Hinweis Beim Entfernen der Zeitleiste wird eine Bestätigung
eingeblendet, wenn Sie auf der Fernbedienung die Taste CAM
drücken oder die Option { Setup } (Konfig.) bzw. { Record
mode } (Aufnahmemodus) im Setup-Menü aufrufen.
Fernsehen - Pause live TV
Mit Ihrem Philips Recorder können Sie das Fernsehprogramm
nach Belieben steuern und sogar anhalten, ganz so, als seien Sie
der Programmdirektor einer Live-Sendung.
A Schalten Sie Ihren Recorder ein, und drücken Sie auf
TUNER, um zwischen dem analogen und digitalen Tuner
zu wechseln. Drücken Sie anschließend auf CHANNEL
+/-, um ein Fernsehprogramm auszuwählen.
B Drücken Sie auf PAUSE
, um das gerade laufende
Programm anzuhalten.
C Drücken Sie zum Fortfahren auf PLAY
nach unten, um den aufzunehmenden Titel auszuwählen.
C Durch Drücken auf
können Sie die Szene suchen,
bei der Sie die Aufnahme starten möchten. Drücken Sie
Taste.
anschließend die rote
Hinweis Durch erneutes Drücken der roten Taste wird
die Aufnahme abgebrochen.
D Drücken Sie STOP
Hinweis: Wenn der Recorder eingeschaltet ist, wird das
Programm, das Sie sich gerade anschauen, im temporären
Festplattenspeicher gespeichert. Wenn Sie den Recorder auf ein
anderes Eingangssignal (z. B. CAM) oder in den Standby-Modus
stellen, wird das Programm gelöscht.
D Drücken Sie auf TUNER, um zur Live-Fernsehübertragung
zurückzukehren.
, um die Aufnahme zu beenden.
A Drücken Sie zum Starten der Aufnahme auf REC
nach oben oder T nach unten.
C Drücken Sie zum Starten der Wiedergabe auf PLAY
.
A Drücken Sie auf GUIDE .
B Drücken Sie zur Auswahl eines Fernsehkanals auf die
Pfeiltaste T nach unten.
Von einer Disc
A Halten Sie die Taste STOP
gedrückt, bis sich das
Disc-Fach öffnet, legen Sie eine Disc ein, und schließen Sie
das Disc-Fach.
Hinweis: Drücken Sie auf die gelbe Taste
.
Anschließend wird eine Übersicht über alle verfügbaren
Kanäle angezeigt, aus denen Sie Ihre Auswahl treffen können.
Anschließen
Einrichten
Verwenden
C Drücken Sie zur Auswahl eines Fernsehprogramms die
Pfeiltaste W oder X.
QUELLE
INHALT
Hinweis: Drücken Sie auf
, um direkt den vorigen
oder nächsten Tag in den TV-Programmdaten aufzurufen.
Festplatte
Disc-Lade
.
Disc-Verzeichnis
Max. 6 Stunden können aufgenommen werden.
Hinweis: Zum Einstellen der Aufnahmezeit drücken Sie
, um die Aufnahmezeit um jeweils
mehrmals die Taste
30 Minuten auf max. 6 Stunden zu verlängern. In den
Ländern, in denen keine GUIDE Plus+-TV-Programmdaten
verfügbar sind, beginnt die Aufzeichnung mit dem Start des
aktuellen Anzeigekanals.
B Drücken Sie auf STOP
Aufnehmen von Fernsehprogrammen
B Drücken Sie zur Auswahl eines Titels auf die Pfeiltaste S
Aktuelles Fernsehprogramm
anzuhalten.
.
und dann auf die
Taste X, bis die Menüs { TITLES } (Titel) und { INFO }
angezeigt werden.
B
Hinweis: Der Titel wird rot markiert und erst
aufgenommen, wenn Sie den Recorder ausschalten.
B
1
2
3
A Drücken Sie auf HDD-BROWSER
B Drücken Sie auf die Pfeiltaste S nach oben oder T
, um die Aufnahme sofort
Verpackungsinhalt
Foto
D Drücken Sie die rote
Taste, um das markierte
Programm für die Aufnahme einzustellen.
Hinweis: Sie können bis zu 25 Programme für die
Aufnahme speichern.
B Drücken Sie auf HDD-BROWSER
, um
zum Discmenü zu gelangen. Wählen Sie { Disc
Tray } (Disc-Fach), und drücken Sie auf X, bis je
nach Disctyp das Menü { TITLES } (Titel),
{ TRACKS } (Spuren) oder { PHOTO ROLLS }
(Fotoordner) angezeigt wird.
GUIDE
Fernbedienung und
2 Batterien
Festplatten- und DVD-Player/Recorder
Tuner-Interlinkkabel
C Drücken Sie zur Auswahl eines Titels auf die
Pfeiltaste S nach oben oder T nach unten.
D Drücken Sie zum Starten der Wiedergabe auf PLAY
.
Benötigen Sie Hilfe?
GUIDE Plus+ System
Gehen Sie zu www.europe.guideplus.com
Infoleiste für den Hilfetext
Die Hilfetextleiste unten am Bildschirm bietet folgende
Informationen:
l Tasten auf der Fernbedienung, die zu diesem Zeitpunkt
verwendet werden können.
l Kurze Informationen zum ausgewählten Element.
Benutzerhandbuch
HF-Koaxialkabel
Schlagen Sie im Benutzerhandbuch nach, das mit Ihrem
Philips Recorder geliefert wurde
Online
Gehen Sie zu www.philips.com/support
2006 © Koninklijke Philips N.V.
Alle Rechte vorbehalten.
12 NC 3139 245 25141
www.philips.com
Scart-Kabel
Netzkabel
G-LINK-Kabel
und Transmitters
Benutzerhandbuch
Download PDF

advertising