Philips | DVP2980/12 | Philips DVD-Player DVP2980/12 Bedienungsanleitung

Immer für Sie da
Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten:
www.philips.com/support
Fragen?
Philips
hilft.
Benutzerhandbuch
DVP2980
Sicherheit und
wichtige Hinweise
Lesen Sie alle Anweisungen sorgfältig durch,
bevor Sie diesen DVD-Player verwenden.
Wenn Sie sich bei der Verwendung nicht an
die folgenden Hinweise halten, erlischt Ihre
Garantie.
Sicherheit
Stromschlaggefahr!
• Entfernen Sie auf keinen Fall das Gehäuse
des Players.
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör
weder Regen noch Wasser aus. Platzieren
Sie niemals Behälter mit Flüssigkeiten wie
Vasen in der Nähe des Geräts. Wenn das
Gerät außen oder innen mit Flüssigkeit
in Kontakt kommt, ziehen Sie sofort den
Netzstecker. Wenden Sie sich an das Philips
Service-Center, um das Gerät vor der
erneuten Nutzung überprüfen zu lassen.
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör nie
offenem Feuer oder anderen Wärmequellen
(z. B. direktem Sonnenlicht) aus.
• Führen Sie keine Gegenstände in die
Lüftungsschlitze oder andere Öffnungen
des Produkts ein.
• Wenn der Netzstecker bzw. Gerätestecker
als Trennvorrichtung verwendet wird, muss
die Trennvorrichtung frei zugänglich bleiben.
• Batterien (Akkus bzw. integrierte Akkus)
sollten nicht starker Wärme durch
Sonnenlicht, Feuer etc. ausgesetzt werden.
• Trennen Sie das Gerät vor Gewittern vom
Netzanschluss.
• Ziehen Sie immer am Stecker, um das
Stromkabel vom Netzanschluss zu trennen,
niemals am Kabel.
Kurzschluss- und Feuergefahr!
• Stellen Sie vor dem Verbinden des Geräts
mit dem Stromnetz sicher, dass die
Netzspannung mit dem auf der Unter-
•
oder Rückseite des Geräts aufgedruckten
Wert übereinstimmt.
Vermeiden Sie die Ausübung von Druck
auf die Netzstecker. Lockere Steckdosen
können Funkenüberschlag oder Feuer
verursachen.
Gefahr von Beschädigungen für den Fernseher
und Verletzungsgefahr!
• Um Kontakt mit Laserstrahlen zu
vermeiden, nehmen Sie das Gerät nicht
auseinander.
• Berühren Sie niemals die optische Linse im
Innern des Disc-Fachs.
• Platzieren Sie das Gerät niemals auf
Netzkabeln oder anderen elektrischen
Geräten.
• Wenn das Gerät bei Temperaturen unter
5 °C transportiert wird, packen Sie es aus,
und warten Sie, bis es Zimmertemperatur
erreicht hat, bevor Sie es mit dem
Netzanschluss verbinden.
Risiko der Überhitzung!
• Stellen Sie dieses Gerät nicht in
einem geschlossenen Bereich auf. Das
Gerät benötigt an allen Seiten einen
Lüftungsabstand von mindestens 10 cm.
Stellen Sie sicher, dass keine Vorhänge und
anderen Gegenstände die Lüftungsschlitze
des Geräts abdecken.
Kontamination möglich!
• Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn
sie leer ist oder wenn die Fernbedienung
längere Zeit nicht verwendet wird.
• Batterien enthalten chemische Stoffe. Sie
sollten ordnungsgemäß entsorgt werden.
Gefahr des Verschluckens von Batterien!
• Das Produkt bzw. die Batterien können
eine münzähnliche Batterie enthalten, die
verschluckt werden könnte. Bewahren
Sie die Batterie jederzeit außerhalb der
Reichweite von Kindern auf!
1
Hinweis
•• Informationen zum Gerätetyp und zur
Stromversorgung finden Sie auf dem Typenschild auf
der Rück- oder Unterseite des Produkts.
•• Vergewissern Sie sich vor dem Herstellen oder Ändern
von Verbindungen, dass alle Geräte vom Stromnetz
getrennt sind.
Pflege Ihres Geräts
•
•
•
Legen Sie keine anderen Gegenstände
außer Discs in das Disc-Fach.
Legen Sie keine verbogenen Discs oder
Discs mit Rissen in das Disc-Fach.
Reinigen Sie das Gerät nur mit einem
Mikrofasertuch.
Umweltschutz
Entsorgung von Altgeräten und Batterien
Ihr Gerät wurde unter Verwendung
hochwertiger Materialien und Komponenten
entwickelt und hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
Informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur getrennten Sammlung
von elektrischen und elektronischen Geräten
sowie Batterien. Befolgen Sie die örtlichen
Bestimmungen, und entsorgen Sie das Produkt
und die Batterien nicht mit dem normalen
Hausmüll. Eine ordnungsgemäße Entsorgung
von alten Produkten und Batterien hilft, negative
Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit zu
vermeiden.
Herausnehmen der Batterien
Beziehen Sie sich zum Entfernen der Batterien
auf den entsprechenden Abschnitt zum
Einsetzen der Batterien.
Prüfzeichen
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der
Europäischen Union zu Funkstörungen.
Gerät der GERÄTEKLASSE II mit doppelter
Isolierung und ohne Schutzleiter.
Copyright
Dieses Symbol auf einem Produkt bedeutet,
dass für dieses Produkt die Europäische
Richtlinie 2012/19/EU gilt.
Dieses Symbol bedeutet, dass das Produkt
Batterien enthält, für die die Europäische
Richtlinie 2013/56/EG gilt. Entsorgen Sie diese
niemals über den normalen Hausmüll.
2
Dieses Produkt verwendet eine
Kopierschutztechnologie, die durch US-Patente
sowie durch andere Urheberrechte der Rovi
Corporation geschützt ist. Rückentwicklung
(Reverse Engineering) und Disassemblierung
sind nicht zulässig.
Quick start guide
1
3
2
HDMI
HDMI
HDMI
AUX
L
4
R
VIDEO
3
4
5
2
SOURCE
TV
5
6
2
DVD
VCD
CD
MP3 / JPEG
1
3
Create
Crea
Cre
Cr
C
Creat
reat
rea
reat
ea
atte
4
Karao
Kar
Kara
K
Ka
arao
a
rao
ra
ao
okke
e
Karaoke
1
USB
2
3
4
6
MP3
Contents
1 Verwenden Ihres DVD-Players
2
Grundlegende Wiedergabesteuerung
2
Videooptionen3
Wiedergeben einer Diashow mit Musik 3
Wiedergabewiederholung3
Überspringen der Wiedergabe
4
Wiedergabe von DivX-Videos
4
Aufnehmen von Audiodateien von
CD auf USB
5
Verwendung von Philips EasyLink
5
2 Ändern von Einstellungen
6
Allgemein (Sleep, Standby...)
6
Bild6
Ton7
Voreinstellungen (Sprachen,
Kindersicherung ...)
7
3Software-Update
8
4 Technische Daten
9
Standby-Energieverwaltung9
5Fehlerbehebung
10
DE
1
1Verwenden
Ihres DVDPlayers
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips! Um die Unterstützung
von Philips optimal nutzen zu können, sollten
Sie Ihr Produkt unter www.philips.com/welcome
registrieren.
Grundlegende
Wiedergabesteuerung
Drücken Sie zum Steuern der Wiedergabe die
folgenden Tasten:
2
DE
Taste
Aktion
Einschalten des Players oder
Umschalten in den StandbyModus.
USB
Zugriff auf den USB-Modus
Zugriff auf das Home-Menü
DISC MENU Aufrufen oder Verlassen des
Disc-Menüs
OPTIONS Zugreifen auf weitere Optionen
während der Videowiedergabe
In den Menüs navigieren
Langsamer Vor- oder Rücklauf
Durch mehrmaliges Drücken
kann die Suchgeschwindigkeit
geändert werden.
/
In den Menüs navigieren
Schneller Vor- oder Rücklauf
Durch mehrmaliges Drücken
kann die Suchgeschwindigkeit
geändert werden.
OK
Bestätigen einer Auswahl oder
Eingabe
BACK
Zurückkehren zu einem
vorherigen Bildschirmmenü
STOP
Stoppen der Wiedergabe
Starten, Anhalten, Fortsetzen
der Wiedergabe
/
Springen zum vorherigen oder
nächsten Track, Kapitel oder zur
vorherigen/nächsten Datei
SUBTITLE
Auswählen der
Untertitelsprache
GOTO
Springen zu einem Titel, Kapitel
oder Track
AUDIO
Auswählen einer Audiosprache
oder eines Fernsehsenders.
Anpassen der Bildanzeige an
den Bildschirm des Fernsehers
Vergrößern oder Verkleinern
des Bilds
VOLUME
Aktivieren Sie die
Lautstärkeregelung, und
drücken Sie dann
/ , um
die Lautstärke zu ändern.
Taste
Aktion
REPEAT /
REPEAT A-B
Auswählen einer Wiedergabewiederholungsoption
Videooptionen
Drücken Sie während der Videowiedergabe
OPTIONS, um die folgenden Optionen
auszuwählen.
• [Info]: Anzeigen der aktuellen
Wiedergabeinformationen
• [PBC]: Anzeigen oder Überspringen des
Inhaltsmenüs auf VCD- und SVCD-Discs
• [Bildformat]: Auswählen eines für den
Fernsehbildschirm passenden Formats für
die Bildanzeige
• [LAUTST]: Ändern der Lautstärke
• [Wink.]: Auswählen eines Kamerawinkels,
von dem aus das Video angesehen wird
Einstellen der Fotowiedergabe
Verwenden Sie während einer Foto-Diashow
die Fernbedienung, um die Wiedergabe zu
steuern.
Taste
/
OPTIONS
OK
Wiedergeben einer Diashow
mit Musik
Sie können eine Diashow mit Musik
erstellen, bei der Musik und Bilder gleichzeitig
wiedergegeben werden.
1
2
3
4
5
Aktion
Drehen eines Bildes in
horizontaler/vertikaler Richtung
Drehen eines Bildes im
Gegenuhrzeigersinn/Uhrzeigersinn
Auswählen von [Farbe], um ein
Bild in Farbe oder Schwarzweiß
anzuzeigen
Auswählen von [Fotovorschau],
um Bilder in der Miniaturansicht
anzuzeigen
Vergrößern oder Verkleinern der
Ansicht eines Fotos
Anhalten der Wiedergabe im
Zoom-Modus
Starten oder Fortsetzen einer
Wiedergabe
Beenden einer Wiedergabe
Wiedergabewiederholung
Wählen Sie ein Bild von der gleichen Disc
oder dem gleichen USB-Gerät aus, und
drücken Sie anschließend OK, um die
Diashow zu starten.
Drücken Sie während der Wiedergabe
REPEAT/REPEAT A-B , und drücken
Sie dann
/
wiederholt, um eine
Wiedergabewiederholungsoption auszuwählen.
• Wiederholen des aktuellen Titels, Kapitels
oder Tracks
• Wiederholen des gesamten Inhalts auf
einer Disc oder des aktuellen Ordners auf
einem USB-Speichergerät
Drücken Sie , um die Diashow zu
beenden.
Wiedergabewiederholung für einen
bestimmten Abschnitt
Geben Sie eine Musikdatei von einer Disc
oder einem USB-Speichergerät wieder.
Drücken Sie
zu navigieren.
, um zu den Bilddateien
Drücken Sie erneut , um die
Musikwiedergabe zu beenden.
1
Drücken Sie wiederholt REPEAT/
REPEAT A-B , um
als Anfangspunkt
auszuwählen.
DE
3
2
3
Drücken Sie REPEAT/REPEAT A-B erneut,
um
als Endpunkt auszuwählen.
»» Die Wiedergabewiederholung des
markierten Abschnitts beginnt.
Um die Wiedergabewiederholung
abzubrechen, drücken Sie REPEAT/
REPEAT A-B so lange, bis [Aus] angezeigt
wird.
Hinweis
•• Die Wiedergabewiederholung des markierten
Abschnitts ist nur innerhalb eines Titels oder Tracks
möglich.
Überspringen der
Wiedergabe
Sie können die Wiedergabe bis zu einem
bestimmten Titel, Kapitel oder Track
überspringen.
1
2
3
4
5
Drücken Sie während der
Wiedergabe GOTO.
»» Ein Eingabefeld wird angezeigt.
Wiedergabe von DivX-Videos
Sie können DivX-Videos von einer Disc oder
einem USB-Speichergerät wiedergeben.
VOD-Code für DivX
• Bevor Sie DivX-Videos kaufen und sie auf
diesem Player wiedergeben, besuchen Sie
vod.divx.com, um diesen Player mit dem
DivX VOD-Code zu registrieren.
• So zeigen Sie den DivX VOD-Code
an: Drücken Sie , und wählen Sie
[Einrichtung] > [Allgemein] > [DivX(R)
Vod-Code] aus.
DivX-Untertitel
• Drücken Sie SUBTITLE, um eine Sprache
auszuwählen.
• Wenn Untertitel nicht richtig angezeigt
werden, wählen Sie einen Zeichensatz,
der DivX-Untertitel unterstützt. Wählen
Sie einen Zeichensatz aus: Drücken
Sie , und wählen Sie [Einrichtung] >
[Voreinstellung] > [DivX-U.-Titel] aus.
Zeichensatz
Sprachen
[Standard]
Albanisch, Dänisch,
Niederländisch, Englisch,
Finnisch, Französisch, Gälisch,
Deutsch, Italienisch, Kurdisch
(Latein), Norwegisch,
Portugiesisch, Spanisch,
Schwedisch und Türkisch
Albanisch, Deutsch,
Englisch, Irisch, Kroatisch,
Niederländisch, Polnisch
Rumänisch, Slowakisch,
Slowenisch, Serbisch,
Tschechisch, Ungarisch
Bulgarisch, Belarussisch,
Englisch, Mazedonisch,
Moldauisch, Russisch, Serbisch
und Ukrainisch
Griechisch
Drücken Sie
, um eine Ziffer als Titel-,
Kapitel- oder Tracknummer auszuwählen.
Nachdem eine Ziffer ausgewählt
wurde, drücken Sie
/ , um eine
Zifferposition zu ändern.
Wiederholen Sie gegebenenfalls die
Schritte 2 und 3, um die Eingabe einer
Titel-, Kapitel- oder Tracknummer
abzuschließen.
Drücken Sie die Taste OK.
»» Die Wiedergabe springt zum
ausgewählten Titel, Kapitel oder Track.
[Mitteleuropa]
[Kyrillisch]
[Griechisch]
4
DE
Hinweis
•• Um DivX DRM-geschützte Dateien von einem USB-
Speichergerät wiedergeben zu können, schließen Sie
diesen Player über HDMI an den Fernseher an.
•• Um die Untertitel verwenden zu können, vergewissern
Sie sich, dass die Untertiteldatei den gleichen Namen
wie die DivX-Videodatei trägt. Wenn die DivXVideodatei zum Beispiel "Film.avi" heißt, speichern Sie
die Untertiteldatei als "Film.srt" oder "Film.sub" ab.
•• Dieser Player kann Untertiteldateien in den folgenden
Formaten wiedergeben: .srt, .sub, .txt, .ssa und .smi.
Verwendung von
Philips EasyLink
Dieser Player unterstützt Philips EasyLink,
das das HDMI-CEC-Protokoll verwendet. Sie
können eine einzige Fernbedienung verwenden,
um EasyLink-kompatible Geräte zu bedienen,
die über HDMI angeschlossen wurden. Philips
garantiert keine 100% ige Interoperabilität mit
allen HDMI CEC-Geräten.
1
Aufnehmen von Audiodateien
von CD auf USB
Sie können Audiodateien von einer Audio-CD
auf ein USB-Speichergerät aufnehmen. Die
Dateien werden im MP3-Format aufgenommen.
1
2
3
4
Verbinden Sie ein USB-Speichergerät mit
diesem Player.
Legen Sie eine Disc ein, und starten Sie die
Wiedergabe der Disc.
Drücken Sie , wählen Sie [Create MP3]
aus, und drücken Sie dann OK.
Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um
die Aufnahme abzuschließen.
»» Im USB-Gerät wird automatisch
ein neuer Ordner erstellt, in dem
alle aufgenommenen MP3-Dateien
gespeichert werden.
Hinweis
•• Drücken Sie während der Aufnahme keine Tasten.
•• DTS- und kopiergeschützte CDs können nicht
2
3
4
Verbinden Sie HDMI-CEC-kompatible
Geräte über HDMI, und schalten Sie
HDMI-CEC auf dem Fernseher und
anderen verbundenen Geräten ein (siehe
Benutzerhandbuch des Fernsehers und der
anderen Geräte).
Drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Einrichtung]> [Video] >
[HDMI-Setup] > [EasyLink-Setup].
Wählen Sie unter den Optionen [Ein] aus:
[EasyLink], [One Touch Play] und [One
Touch Standby].
»» Die EasyLink-Funktion ist eingeschaltet.
One Touch Play
Wenn Sie eine Disc auf diesem Player
wiedergeben, wechselt der Fernseher
automatisch zur richtigen Videoeingangsquelle.
One Touch Standby
Wenn ein verbundenes Gerät (z. B. Fernseher)
über die eigene Fernbedienung in den
Standby-Modus versetzt wird, wechselt dieser
Player automatisch ebenfalls in den StandbyModus.
konvertiert werden.
•• Schreib- oder passwortgeschützte USB-Geräte können
nicht zum Speichern von MP3-Dateien verwendet
werden.
DE
5
2 Ändern von
Einstellungen
•
In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie
die Einstellungen des Players ändern.
•
•
1
•
2
3
Disc Lock
OSD Language
Sleep Timer
Auto Standby
DivX(R) VOD Code
General
Video
Audio
Unlock
English
Off
On
Registration
Preference
Bild
1
2
Hinweis
•• Menüoptionen, die ausgegraut sind, können nicht
geändert werden.
•• Um auf [Voreinstellung] zuzugreifen, stoppen Sie die
Disc-Wiedergabe.
•• Um zum vorherigen Menü zurückzukehren, drücken Sie
auf . Drücken Sie zum Verlassen des Menüs auf .
•
•
Allgemein (Sleep, Standby...)
•
1
2
•
•
6
Drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Einrichtung] >
[Allgemein] aus, um auf die allgemeinen
Einrichtungsoptionen zuzugreifen.
[Disk-Sperre]: Sperren oder Entsperren
einer Disc für die Wiedergabe. Um eine
gesperrte Disc wiederzugeben, müssen Sie
Ihr Passwort eingeben: Drücken Sie
, um eine Ziffer einzugeben, und drücken
Sie
/ , um eine Zifferposition zu
ändern. Das voreingestellte Passwort lautet
"136900".
DE
[OSD Sprache]: Auswählen einer Sprache
für das Bildschirmmenüs.
[Sleep Timer]: Einstellen einer Zeitspanne
für diesen Player zum automatischen
Wechseln von der Wiedergabe zum
Standby-Modus.
[Auto. Standby]: Aktivieren oder
Deaktivieren des automatischen StandbyModus. Ist dieser Modus aktiviert, wechselt
der Player nach 15 Minuten Inaktivität (z. B.
im Pause- oder Stoppmodus) automatisch
in den Standby-Modus.
[DivX(R) Vod-Code]: Anzeigen des DivX®Registrierungs- und Deregistrierungscodes.
•
drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Einrichtung] > [Video] aus,
um auf die Video-Einrichtungsoptionen
zuzugreifen.
[TV-System]: Auswählen des richtigen
TV-Systems für den Fernseher. Diese
Einstellung entspricht standardmäßig der
gängigen Einstellung für Fernseher in Ihrem
Land.
[Bildformat]: Auswählen eines für den
Fernsehbildschirm passenden Formats für
die Bildanzeige
[Bildeinstell.]: Auswählen einer
vordefinierten Farbeinstellung oder
Anpassen einer Einstellung.
[HD JPEG]: Aktivieren der Funktion, um
High Definition-Bilder über eine HDMIVerbindung anzuzeigen.
[HDMI-Setup]: Konfigurieren der HDMIVerbindung.
• [Auflösung]: Auswählen einer
Auflösung für High Definition-Videos.
• [HDMI Deep Color]: Erstellen von
lebhaften Bildern mit mehr Farbdetails,
wenn Videoinhalte mit Deep Color
aufgezeichnet wurden und der
Fernseher diese Funktion unterstützt.
• [Breitbildformat]: Auswählen eines
Anzeigeformats für Breitbild-Videos.
• [EasyLink-Setup]: Siehe "Verwenden
Ihres DVD-Players" > "Verwenden von
Philips EasyLink" für Informationen.
•
•
•
•
•
•
Drücken Sie die Taste
[Nachtmodus]: Auswählen von leisen
Tönen oder dynamischem Sound. Der
Nachtmodus verringert die Lautstärke
lauter Töne und erhöht die Lautstärke
leiser Töne, beispielsweise von Sprache.
Hinweis
Ton
1
2
•
•• Der Nachtmodus steht nur bei Dolby Digital-kodierten
DVDs zur Verfügung.
.
Wählen Sie [Einrichtung] > [Audio] aus,
um auf die Audio-Einrichtungsoptionen
zuzugreifen.
[Analogausgang]: Auswählen eines
Audioformats für die Audioausgabe, wenn
der Player über die AUDIO OUT L/RAnschlüsse verbunden ist.
[Digital Audio]: Auswählen eines
Audioformats für die Audioausgabe, wenn
der Player über den COAXIAL-Anschluss
verbunden ist.
• [Digitalausg.]: Auswählen des digitalen
Ausgangstyps: [Aus] - Deaktivieren des
Digitalausgangs; [Alle] - Unterstützen
der Mehrkanal-Audioformate; [Nur
PCM] - Downmix auf ZweikanalAudiosignale.
• [LPCM-Ausgang]: Auswählen einer
Samplingrate für den LPCM-Ausgang
(Linear Pulse Code Modulation). Je
höher die Samplingrate, desto besser
die Klangqualität. [LPCM-Ausgang] ist
nur aktiviert, wenn [Nur PCM] unter
[Digitalausg.] ausgewählt ist.
[HDMI Audio]: Aktivieren oder
Deaktivieren der Audioausgabe über eine
HDMI-Verbindung.
[Audio Sync]: Einstellen einer
Verzögerungszeit für die Audiowiedergabe
für eine Übereinstimmung mit der
Videowiedergabe.
[LAUTST]: Ändern der Lautstärke
[Sound-Modus]: Auswählen eines
vordefinierten Sound-Effekts.
Voreinstellungen (Sprachen,
Kindersicherung ...)
1
2
•
•
•
•
•
•
•
Drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Einrichtung] >
[Voreinstellung] aus, um auf die
Voreinstellungs-Einrichtungsoptionen
zuzugreifen.
[Audio]: Auswählen einer Audiosprache
bei Video-Discs.
[Untertitel]: Auswählen einer
Untertitelsprache bei Video-Discs.
[Disk-Menü]: Auswählen einer
Menüsprache bei Video-Discs.
[Kindersicherung]: Einschränken des
Zugriffs auf Discs mit Altersfreigabe.
Geben Sie "136900" ein, um auf die
Einschränkungsoptionen zuzugreifen: Wenn
das Kennwortfeld markiert ist, drücken Sie
OK, um einen Eingabeabschnitt aufzurufen.
Drücken Sie dann
, um eine Ziffer
auszuwählen, und drücken Sie anschließend
/ , um eine Zifferposition zu ändern.
[PBC]: Anzeigen oder Überspringen des
Inhaltsmenüs auf VCD- und SVCD-Discs
[Passwort]: Festlegen oder Ändern des
Kennworts für die Wiedergabe einer
Disc mit Kindersicherung. Wenn Sie kein
Kennwort haben oder das Kennwort
vergessen haben, geben Sie "136900" ein.
[DivX-U.-Titel]: Auswählen eines
Zeichensatzes, der DivX-Untertitel
unterstützt
DE
7
•
•
[Versionsinfo]: Anzeigen der SoftwareVersion dieses Players
[Grundeinst.]: Zurücksetzen
aller Geräteeinstellungen auf die
Werkseinstellungen, mit Ausnahme
von [Disk-Sperre], [Kindersicherung]
und [Passwort].
3SoftwareUpdate
Hinweis
•• Während der Aktualisierung der Software darf die
Stromversorgung nicht unterbrochen werden.
Hinweis
•• Wenn Ihre bevorzugte Disc-Sprache nicht verfügbar ist,
können Sie in den Menüoptionen [Sonstiges] wählen
und den 4-stelligen Code eingeben, den Sie auf der
Rückseite dieses Benutzerhandbuchs finden.
•• Die Einstufung ist länderabhängig. Um die Wiedergabe
aller Discs zuzulassen, wählen Sie [8 Erwach.].
Um verfügbare Aktualisierungen zu ermitteln,
können Sie die aktuelle Software-Version
des Players mit der aktuellen Software (falls
verfügbar) auf der Philips Website vergleichen.
1
2
3
4
5
8
DE
Drücken Sie die Taste
.
Wählen Sie [Einrichtung] >
[Voreinstellung] > [Versionsinfo], und
drücken Sie anschließend OK.
Schreiben Sie den Modellnamen und die
Software-Versionsnummer auf.
Besuchen Sie www.philips.com/support,
um mit dem Modellnamen und der
Software-Versionsnummer die neueste
Software-Version zu ermitteln.
Befolgen Sie die
Aktualisierungsanweisungen auf der
Website, um die Aktualisierung
abzuschließen.
4Technische
Daten
Hinweis
•• Technische Daten können ohne vorherige Ankündigung
geändert werden.
Regionalcode
Der Player kann Discs mit folgenden RegionCodes wiedergeben.
DVD-Regional-Code
Länder
Europa
Wiedergabefähige Medien
• DVD, DVD-Video, VCD, SVCD, Audio-CD
• DVD+R/+RW, DVD-R/-RW, DVD+R/-R
DL (Dual Layer), CD-R/-RW (maximal
199 Ordner und 9999 Dateien)
• USB-Speichergerät
Dateiformat
• Video: avi, .divx, .xvid
• Audio: .mp3, .wma
• Bild: .jpg, .jpeg
USB
• Kompatibilität: High-Speed USB (2.0)
• Unterstützte Klassen: USB Mass Storage
Class
• Dateisystem: FAT16, FAT32, NTFS
• Max. Anzahl an Alben/Ordnern: 199
• Max. Anzahl an Tracks/Titeln: 9999
• USB-Anschluss: 5 V , 500 mA
• USB-HDD-Unterstützung (Festplatte): ggf.
ist eine externe Stromquelle erforderlich.
Video
• Signalsystem: PAL/NTSC/Multi
• Videoausgang: 1,0 Vss, (75 Ohm)
• HDMI-Ausgang: 480i, 480p, 576i, 576p,
720p, 1080i, 1080p, Auto
Audio
• Analoger Ausgang: 2 Vrms (47 Ohm)
• Digitalausgang: 0,5 Vss (75 Ohm)
• Koaxial
• HDMI-Ausgang
• Abtastfrequenz
• MP3: 22,05 kHz, 24 kHz, 32 kHz,
44,1 kHz, 48 kHz
• WMA: 44,1 kHz, 48 kHz
• Konstante Bitrate:
• MP3: 8 Kbit/s bis 320 Kbit/s
• WMA: 64 Kbit/s bis 192 Kbit/s
Hauptgerät
• Abmessungen (T x H): 180 x 53,5 (mm)
• Nettogewicht: 0,59 kg
Leistung
• Stromversorgung: 220 bis 240 VAC~,
50/60 Hz
• Stromverbrauch: 11 W
• Stromverbrauch im Standby-Modus:
< 0,5 W
Zubehör im Lieferumfang
• Fernbedienung und 1 Batterie
• AV-Kabel
• Kurzanleitung
Technische Laserdaten
• Typ: Halbleiterlaser InGaAIP (DVD),
AIGaAs (CD)
• Wellenlänge: 658 nm (DVD), 790 nm (CD)
• Ausgangsleistung: 7,0 MW (DVD),
10,0 MW (VCD/CD)
• Strahlendivergenz: 60 Grad
Standby-Energieverwaltung
•
•
Wenn das Produkt 15 Minuten lang
inaktiv ist, wechselt es automatisch in den
Standby-Modus oder den vernetzten
Standby-Modus.
Der Stromverbrauch im Standby-Modus
oder vernetzten Standby-Modus beträgt
weniger als 0,5 W.
DE
9
5Fehlerbehebung
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt
die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Players
Probleme feststellen, prüfen Sie bitte die
folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen
anfordern. Wenn das Problem weiter besteht,
registrieren Sie Ihren Player, und holen Sie sich
Unterstützung unter www.philips.com/support.
Wenn Sie mit Philips Kontakt aufnehmen,
werden Sie nach der Modell- und
Seriennummer Ihres Players gefragt. Sie
finden die Modell- und Seriennummer auf
der Rückseite des Players. Notieren Sie die
Nummern:
Modell-Nr. __________________________
Serien-Nr. ___________________________
Es wird kein Bild angezeigt.
• Es ist nicht der richtige Videoeingang
des Fernsehers ausgewählt (siehe
Bedienungsanleitung des Fernsehers).
Kein Bild über die HDMI-Verbindung.
• Wenn der Player mit einem nicht
autorisierten Wiedergabegerät verbunden
ist, kann das Audio-/Videosignal nicht
ausgegeben werden.
• Wenn das HDMI-Kabel fehlerhaft ist,
ersetzen Sie es durch ein neues HDMIKabel.
• Wenn Sie die Einstellung für die HDMIVideoauflösung geändert haben, wechseln
Sie zurück in den Standardmodus.
Keine Audioausgabe über den Fernseher.
• Vergewissern Sie sich, dass die Audiokabel
richtig zwischen dem Player und dem
Fernseher verbunden sind.
Kein Ton während der Wiedergabe von DivXVideos.
• Die Audio-Codes werden nicht unterstützt.
Kein Ton über die HDMI-Verbindung.
• Wenn das angeschlossene Gerät nicht
HDCP-kompatibel oder nur DVI10
DE
•
kompatibel ist, können Sie keinen Ton über
eine HDMI-Verbindung hören.
Vergewissern Sie sich, dass für [HDMI
Audio][Ein] eingestellt ist.
Keine Audioausgabe über die Lautsprecher
des angeschlossenen externen Audiogeräts
(Stereosystem/Verstärker/Receiver).
• Stellen Sie sicher, dass die Audiokabel oder
Koaxialkabel richtig angeschlossen sind.
• Stellen Sie auf dem externen Audiogerät
die richtige Audioeingangsquelle ein.
Die Disc kann nicht gelesen werden.
• Vergewissern Sie sich, dass
dieser Player die Disc unterstützt
(siehe "Produktspezifikationen" >
"Wiedergabefähige Medien").
• Wenn es sich bei der Disc um eine
aufgezeichnete Disc handelt, vergewissern
Sie sich, dass diese finalisiert wurde.
Ein USB-Speichergerät kann nicht gelesen
werden.
•• Stellen Sie sicher, dass das Format des
USB-Speichergeräts mit dem Player
kompatibel ist (siehe "Spezifikationen" >
"USB").
•• Vergewissern Sie sich, dass das Dateisystem
auf dem USB-Speichergerät vom Player
unterstützt wird (siehe "Spezifikationen" >
"USB").
Dateien können nicht angezeigt oder gelesen
werden.
• Vergewissern Sie sich, dass die Anzahl
an Dateien oder Ordnern nicht die
unterstützte Maximalanzahl dieses Players
(maximal 9999 Dateien oder 199 Ordner)
überschreitet.
• Vergewissern Sie sich, dass dieser
Player diese Dateien unterstützt (siehe
"Technische Daten" > "Dateiformat").
Keine Wiedergabe von DivX-Videodateien
möglich.
•• Stellen Sie sicher, dass die DivX-Videodatei
vollständig ist.
••
••
Stellen Sie sicher, dass die Erweiterung des
Dateinamens korrekt ist.
Um DivX DRM-geschützte Dateien von
einem USB-Speichergerät wiedergeben zu
können, schließen Sie diesen Player über
HDMI an den Fernseher an.
DivX-Untertitel werden nicht richtig
angezeigt.
•• Vergewissern Sie sich, dass die
Untertiteldatei den gleichen Namen wie
die DivX-Videodatei trägt.
•• Vergewissern Sie sich, dass die
Untertiteldatei eine von diesem Player
unterstützte Dateierweiterung aufweist
(.srt, .sub, .txt, .ssa oder .smi).
•• Wählen Sie den Zeichensatz aus, der
Untertitel unterstützt (siehe "Verwenden
des DVD-Players" > "DivX-Videos").
Die EasyLink-Funktion funktioniert nicht.
• Vergewissern Sie sich, dass dieser Player
mit einem Philips EasyLink-Fernseher
verbunden und die EasyLink-Option
aktiviert ist (siehe "Verwenden Ihres DVDPlayers" > "Philips EasyLink").
DE
11
This DivX Certified® device has passed
rigorous testing to ensure it plays DivX® video.
To play purchased DivX movies, first register
your device at vod.divx.com. Find your
registration code in the DivX VOD section of
your device setup menu.
DivX®, DivX Ultra®, DivX Certified® and
associated logos are trademarks of DivX, LLC
and are used under license.
DivX Ultra® Certified to play DivX® video with
advanced features and premium content.
HDMI, the HDMI logo, and High-Definition
Multimedia Interface are trademarks or
registered trademarks of HDMI licensing LLC in
the United States and other countries.
Manufactured under license from Dolby
Laboratories.
Dolby and the double-D symbol are
trademarks of Dolby Laboratories.
'DVD Video' is a trademark of DVD Format/
Logo Licensing Corporation.
CLASS 1
LASER PRODUCT
12
13
Specifications are subject to change without notice
© 2015 Koninklijke Philips N.V. All rights reserved.
Trademarks are the property of Koninklijke Philips N.V. or their respective owners.
DVP2980_12_UM_V1.0
Download PDF

advertising