Philips | DVDR80/001 | Philips Matchline DVD-Player/Recorder DVDR80/001 Kurzanleitung für die Installation

Den DVD Recorder an das Fernsehgerät
anschließen /Erstinstallation
Achtung ! So lange die Erstinstallation nicht durchgeführt wurde, sind die Tasten an
der Front ohne Funktion.
1
Ziehen Sie den Stecker des Antennenkabels aus dem Fernsehgerät.
Stecken Sie ihn in die Buchse ANTENNA IN an der Rückseite des
DVD-Recorders.
2
Verbinden Sie mit dem mitgelieferten Antennenkabel die Buchse TV
OUT an
der
Rückseite
des
DVD-Recorders
mit
der
Antennen-Eingangsbuchse des Fernsehgerätes.
3
Verbinden Sie jene Scartbuchse des Receivers (Satellitenempfängers)
die für das Fernsehgerät vorgesehen ist (meistens mit 'TV', 'TO TV'
beschriftet), mit der Buchse EXT 2 AUX-I/O des DVD-Recorders.
4
Schließen Sie das G-LINK Kabel an die Buchse G-LINK an der
Rückseite des DVD-Recorders an.
5
Stellen Sie den G-LINK Sender so vor den externen Receiver, dass das
Steuersignal (IR-Signal) ungehindert ausgesendet und vom Receiver
empfangen werden kann.
6
Verbinden Sie die Buchse EXT 1 TO TV-I/O oder die Buchsen OUT
S-VIDEO (Y/C) , VIDEO (CVBS) OUT , OUT AUDIO L/R mit den
entsprechenden Eingangsbuchsen des Fernsehgeräts.
Mein Fernsehgerät unterstüzt die Funktion Easy Link, Cinema Link,
NexTView Link, Qlink, Smart Link, Megalogic, Datalogic,...
Verbinden Sie mit einem speziellen (vollbelegten) Scartkabel die Scartbuchse
EXT 1 TO TV-I/O an der Rückseite des DVD Recorders mit der - für die
Datenübertragung vorgesehenen - Scartbuchse des Fernsehgerätes (siehe
Bedienungsanleitung des Fernsehgerätes).
IS TV ON?
7
Schalten Sie das Fernsehgerät ein.
8
Verbinden Sie mit dem mitgelieferten Netzkabel die Netzbuchse
4MAINS an der Rückseite des DVD-Recorders mit der Steckdose.
Im Anzeigefeld erscheinen die wichtigsten Funktionen des
DVD-Recorders.
Nach der erstmaligen Installation wird diese Funktion abgeschaltet.
Wie Sie die Funktion wieder einschalten, lesen Sie im Kapitel
'Persönliche Vorzugseinstellungen' im Abschnitt 'Energiesparen'.
9
Schalten Sie den DVD-Recorder mit der Taste STANDBY-ON m ein.
Im Anzeigefeld erscheint 'IS TV ON?'.
0
Falls notwendig schalten Sie das Fernsehgerät auf die Eingangsbuchse
um, bzw. wählen die entsprechende Programmnummer.
?
1
DEUTSCH
Installation mit externem Receiver
Grundeinstellungen
Menü
English
Español
Français
Italiano
Deutsch
Weiter: OK drücken
A
Am Bildschirm erscheint das Erstinstallationsmenü.
B
Wählen Sie mit der Taste P- B oder
Einstellung.
Bestätigen Sie mit der Taste OK .
Die Erstinstallation läuft selbsttätig ab. Warten Sie bitte solange, bis der Vorgang beendet ist.
Die weiteren Einstellungen betreffen das GUIDE Plus+® System. Dieses bietet Ihnen einen
kostenlosen, interaktiven Überblick über die in Ihrem Bereich zur Verfügung stehenden
TV-Sendungen.
Installation
Home
1
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste GUIDE/TV .
Überprüfen Sie die angezeigten Daten. Wenn nötig können Sie diese
ändern. Wählen Sie dazu die entsprechende Zeile mit der Taste
P- B oder P+ A und bestätigen mit der Taste OK .
2
Geben Sie mit den Tasten P+ A , P- B oder mit den Zifferntasten
0..9 in der Zeile 'Postleitzahl' die Postleitzahl des Aufstellungsortes
ein. Abhängig vom gewählten Land, können Sie mit der Taste
P- B oder P+ A auch Buchstaben eingeben. Bestätigen Sie mit der
Taste OK .
3
Wählen Sie mit der Taste P- B , P+ A die Zeile 'Externer
Receiver 1' und bestätigen Sie mit der Taste OK .
4
Lesen Sie die Information am Bildschirm und bestätigen mit der Taste
OK .
5
Wählen Sie die Art des externen Receivers. Diese Einstellung dient
zur Vorauswahl der verwendeten Type.
'Kabel': Kabel Receiver, Kabel box;
'Satellit': Analoger oder digitaler Satellitenempfänger;
'Terrestrisch': Digitale terrestrische Dekoder box;
'Keine': Kein externes Gerät angeschlossen.
6
Bestätigen Sie mit der Taste OK .
7
Wählen Sie aus der angezeigten Liste Ihren Anbieter aus. Sollten Sie
keinen Anbieter verwenden, wählen Sie 'Ohne Anbieter'
8
Bestätigen Sie mit der Taste OK .
9
Wählen Sie aus der angezeigten Liste die Marke Ihres externen
Receiver aus. Sollte auf Ihrem Receiver zusätzlich Ihr Anbieter (d-box,
Premiere,...) aufgedruckt sein, müssen Sie den Anbieter als Marke
wählen.
Je nachdem welche Art und Anbieter Sie gewählt haben, erscheint eine
eingeschränkte Auswahl.
Mit der Taste O , N können Sie seitenweise durch die Liste
blättern.
Drücken Sie Aoder Bum Ihre Auswahl zu ändern.
Danach bestätigen Sie mit OK.
Installation
Wählen Sie die einzustellende Zeile:
Sprache
Deutsch
Land
Deutschland
Postleitzahl
XXXXX
Externer Receiver 1
Keine
Externer Receiver 2
Keine
Externer Receiver 3
Keine
Land/Stadt (Sprache)
Deutschland
Österreich
Schweiz (Deutsch)
United Kingdom
France
España
Nederland
Eindhoven
Rotterdam
Amsterdam
Belgique (Français)
België (Nederlands)
2
P+ A Ihre bevorzugte
TVSender
Eurosport
Eurosport
Eurosport
ITV
Canal+
Tele 5
Eurosport
Music Factory (TMF)
Music Factory (TMF)
Music Factory (TMF)
Canal+
Music Factory (TMF)
a Meine Marke ist in der Liste nicht vorhanden
b Wählen Sie 'Satellit' und als Anbieter 'Ohne Anbieter'.
Sie sehen nun eine Liste aller gespeicherten Marken.
b Sollten Sie Ihre Marke nicht finden, versuchen Sie ein Update:
1 Wählen Sie als Anbieter 'Ohne Anbieter'.
2 Wählen Sie anschließend am externen Receiver jenen TV-Sender, der die
GUIDE Plus+® Daten sendet (siehe nebenstehende Tabelle).
3 Wählen
Sie am DVD-Recoder jene Programmnummer der
Eingangsbuchse an der der externe Receiver angeschlossen ist.
4 Lassen Sie beide Geräte für 24 Stunden eingeschaltet.
Problem
0
Drücken Sie die Taste OK .
A
Wählen Sie die Eingangsbuchse des DVD-Recorders an der der
Receiver angeschlossen ist.
B
Schalten Sie den Receiver ein und wählen am Receiver oder mit
dessen Fernbedienung die Programmnummer 02.
C
Beachten Sie die Hinweise am Bildschirm.
Bestätigen Sie mit der Taste OK .
Der DVD-Recorder versucht nun über das G-LINK Kabel am
externen Receiver eine andere Programmnummer zu wählen (z.B.:12).
Diese Programmnummer ist abhängig von Ihrem externen Receiver.
À
Wurde der externe Receiver auf die, am Bildschirm angezeigte,
Programmnummer umgeschaltet?
Erfolgte die Umschaltung wählen Sie 'Ja'.
Erfolgte keine Umschaltung, wählen Sie 'Nein'.
a Mein externer Receiver schaltet nicht auf die andere
Programmnummer
1 Überprüfen Sie ob der externe Receiver angeschlossen und eingeschaltet
ist.
2 Überprüfen Sie den Anschluss und die Position des G-LINK Senders.
3 Für einen weiteren Versuch mit einem neuen Code der gewählten Marke
wählen Sie 'Nein'.
4 Bestätigen Sie mit der Taste OK der Fernbedienung.
5 Sollte der Receiver noch nicht umgeschaltet haben, wählen Sie nochmals
'Nein' und bestätigen mit der Taste OK . Es können mehrere Versuche
für eine Receiver Marke notwendig sein.
Sollten Sie nach dem Bestätigen von 'Nein' wieder in den
Installationsbildschirm gelangen, konnte Ihr Receiver nicht installiert
werden. Überprüfen Sie bitte nochmals die Anschlüsse.
6 Sollten alle Anschlüsse in Ordnung sein, notieren Sie sich Type und
Hersteller Ihres externen Receivers und rufen die für Ihr Land zuständige
Kundenberatung an. Die Telefonnummer finden Sie auf der Rückseite
dieser Bedienungsanleitung.
Die Steuerungsdaten der externen Receiver werden über GUIDE Plus+®
automatisch erneuert (vervollständigt). Dies geschieht über die Antenne,
Kabel oder den externen Receiver. Sie brauchen das Gerät nicht in eine
Service-Stelle bringen.
Á
Ihr externer Receiver ist nun installiert.
Â
Drücken Sie die Taste OK um zur Installationsübersicht zu gelangen.
Ã
Drücken Sie die Taste GUIDE/TV um den Bildschirm zu verlassen.
Ä
Schalten Sie den DVD-Recorder mit der Taste STANDBY m ab.
Å
Für eine korrekte Funktion des GUIDE Plus+® Systems ist es
notwendig, dass der DVD-Recorder die erforderlichen Daten sammelt.
Dazu kann der DVD-Recorder bis zu 24 Stunden benötigen.
DEUTSCH
b Sollten Sie Ihre Marke trotzdem nicht finden, gehen Sie wie folgt vor:
1 Wählen Sie 'Keine'. Diese Einstellung befindet sich am Ende der Liste.
2 Notieren Sie sich Type und Hersteller Ihres externen Receivers und
rufen die für Ihr Land zuständige Kundenberatung an. Die
Telefonnummer finden Sie auf der Rückseite der Bedienungsanleitung.
3 Die Steuerungsdaten der externen Receiver werden über GUIDE Plus+®
automatisch erneuert (vervollständigt). Dies geschieht über die Antenne,
Kabel oder den externen Receiver. Sie brauchen das Gerät nicht in eine
Service-Stelle bringen.
Problem
Problem
3
DEUTSCH
Æ
Sollte jener TV-Sender, der die GUIDE Plus+® Daten sendet (siehe
Tabelle) bereits im internen Tuner des DVD-Recorders verfügbar sein,
können Sie hier beenden. Sonst fahren Sie mit den nächsten Schritten
fort.
Folgende Punkte müssen Sie nur bei der erstmaligen Installation beachten. Zu diesem Zeitpunkt
sind noch keine GUIDE Plus+® Daten verfügbar um den TV-Sender automatisch erkennen zu
können, der GUIDE Plus+® Daten liefert.
Land/Stadt (Sprache)
Deutschland
Österreich
Schweiz (Deutsch)
United Kingdom
France
España
Nederland
Eindhoven
Rotterdam
Amsterdam
Belgique (Français)
België (Nederlands)
TVSender
Eurosport
Eurosport
Eurosport
ITV
Canal+
Tele 5
Eurosport
Music Factory (TMF)
Music Factory (TMF)
Music Factory (TMF)
Canal+
Music Factory (TMF)
•) Der Receiver muss eingeschaltet und auf den TV-Sender, der die GUIDE Plus+® Daten sendet,
eingestellt sein. Siehe nebenstehende Tabelle.
•) Falls eine Umschaltmöglichkeit zwischen 'TV' und 'Radio' am Receiver vorhanden ist, muss die
Einstellung 'TV' gewählt sein.
•) Am DVD-Recorder muss jene Programmnummer der Eingangsbuchse gewählt sein, an der der
externe Receiver angeschlossen ist: ('EXT2'- Scartbuchse EXT 2 AUX-I/O ; 'CAM1' - S-Video/Video
Frontbuchsen S-VIDEO / VIDEO ; 'EXT1' - Scartbuchse EXT 1 TO TV-I/O )
•) Sollte der externe Receiver nur an die Antennenbuchse angeschlossen sein, müssen Sie am
DVD-Recorder jene Programmnummer wählen, auf der der externe Receiver gespeichert ist.
•) Der DVD-Recorder muss eingeschaltet sein. Zur Überprüfung des richtigen TV Senders drücken
Sie die MONITOR Taste.
•)Für eine korrekte Funktion des GUIDE Plus+® Systems ist es notwendig, dass der DVD-Recorder
die erforderlichen Daten sammelt. Dazu kann der DVD-Recorder bis zu 24 Stunden benötigen.
3103 605 20891
3343/000
(Wwn N Nw n wWNnwNwnN nwWnNwnwN) DVDR 80/001-80/021
•) Wurden GUIDE Plus+® Daten geladen, schalten Sie den DVD-Recorder für ca. 10 Minuten mit
der Taste STANDBY m ab. Während dieser Zeit werden diese Daten in einen Speicher
geschrieben, um sie nach Störungen (Stromausfall) nicht zu verlieren.
4
ACHTUNG!
Sind nach der erstmaligen Installation, bereits Daten vom GUIDE Plus+® System verfügbar,
überprüfen Sie die TV-Sender mit der Zuordnung zu den Programmnummern im 'Sender'
Bildschirm.
Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung im Kapitel 'Das GUIDE Plus® System den Abschnitt 'Der
'Sender' Bildschirm'.
Sollte jener TV-Sender, der die GUIDE Plus+® Daten aussendet, der falschen Programmnummer
zugeordnet sein, können keine weiteren GUIDE Plus+® Daten übernommen werden.
'Keine GUIDE Plus® Daten verfügbar
Überprüfen Sie, ob Ihr externer Receiver Teletextdaten über das Scartkabel
zur Verfügung stellen kann.
Schließen Sie dazu das Scartkabel vom externen Receiver direkt an das
Fernsehgerät an und rufen am Fernsehgerät mit der entsprechenden Taste den
Teletext eines TV-Senders auf, der Teletext Daten liefert. Sollte kein Teletext
erscheinen, ist Ihr externer Receiver für die Übertragung der GUIDE Plus+®
Daten nicht geeignet.
Senderreihenfolge geändert
Sollten Sie die TV Senderzuordung des DVD-Recorders verändert haben,
(Meldung 'Neue TV Sender, bitte abschalten') müssen Sie die Zuordnung
zu den Programmnummern im 'Sender' Bildschirm erneut durchführen.
Lesen Sie dazu in der Bedienungsanleitung im Kapitel 'Das GUIDE Plus®
System den Abschnitt 'Der 'Sender' Bildschirm'.
VPS/PDC Aufnahme
Bei einer manuell programmierten Aufnahme schalten Sie bitte die Funktion
VPS/PDC ab. Manuell programmierte Aufnahmen mit 'VPS/PDC' vom externen
Receiver werden möglicherweise nicht durchgeführt.
Tipp
Download PDF