Philips | PET800/00 | Philips Tragbarer DVD-Player PET800/00 Bedienungsanleitung

pet700-cover
7/27/04
4:37 PM
Page 1
user manual
manuel d’utilisation | manual del usuario | benutzerhandbuch
Portable DVD Player
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 73
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit
Ihrem Tragbarer DVD-Spieler.
Deutsch
Bitte besuchen Sie die Website:
www.philips.com/support
und geben Sie den Produktnamen ein,
um Folgendes zu sehen:
· FAQ, Frequently Asked Questions
· Die neuesten Benutzerhandbücher
Das Typenschild befindet sch auf der Geräterückseite.
Über PET800
Der PET 800 ist ein multifunktionaler tragbarer DVD-Player, der MPEG2-Video,
DVDs,VCDs und CDs wiedergibt. Er kann ebenfalls MP3-Audiodateien und
JPEG-Bild-Discs abspielen.
Dank seiner bequemen Tragbarkeit, hochwertigen Wiedergabequalität, Anzeige aus
verschiedenen Blickwinkeln und der Unterstützung mehrerer Sprachen bietet er
Ihnen an jedem beliebigen Ort ein unübertroffenes fesselndes DVD-Erlebnis.
Achtung!
Der Gebrauch von Bedienelemente oder Einstellungen bzw.Verfahrensausführungen
die hier nicht ausdrücklich erwähnt worden sind, kann eine gefährliche Strahlendosierung
oder andere unsichere Operationen zur Folge haben.
Apparatus shall not be exposed to dripping or splashing.
Do not place any sources of danger on the appartus
(e.g. liquid filled objects, lighted candles)
Dieses Produkt entspricht den Funkentstörvorschriften der Europäischen Union.
73
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 74
Einleitung
Digital video
DVD-Video nutzt die modernste MPEG2
Datenkompressionstechnik, mit der ein Spielfilm in voller
Länge auf eine einzige 5-Zoll-Disk gespeichert werden kann.
Die variable Bitratenkompression der DVD, die bis zu 9,8
Mbits pro Sekunde beträgt, erfasst auch die kompliziertesten
Bilder in ihrer ursprünglichen Qualität.
Die kristallklaren digitalen Bilder haben eine horizontale
Auflösung von über 500 Bildzeilen mit 720 Pixeln
(Bildelementen) in jeder Zeile. Diese Auflösung beträgt
mehr als das Doppelte als bei VHS, ist der Laser Disc
überlegen und insgesamt mit den Digitalmastern in
Aufnahmestudios zu vergleichen.
Deutsch
Tragbarer DVD-Spieler
Dieser Tragbarer DVD-Spieler ist für die Wiedergabe von
Digital-Video-Disks nach den universellen DVD-VideoStandard geeignet. Mit diesem Gerät können Sie Spielfilme
in voller Länge in echter Kino-Qualität und Stereo- oder
Mehrkanalton (abhängig von der jeweiligen Disk und Ihrer
Anlage) genießen.
Die einzigartigen Funktionen von DVD-Video, wie Auswahl
der Synchron- und Untertitelsprachen und verschiedener
Kameraperspektiven (wiederum von der Disk abhängig) sind
alle vorhanden. Darüber hinaus bietet Ihnen die Disksperre
von Philips die Möglichkeit, zu entscheiden, welche Disks sich
Ihre Kinder ansehen dürfen.
Sie werden feststellen, dass das Gerät dank der On-ScreenDisplay-Funktion und der Anzeige am Gerät zusammen mit
der Fernbedienung außerordentlich benutzerfreundlich ist.
Auspacken
Prüfen Sie zuerst den Inhalt der Verpackung des
DVD-Video-Spielers anhand der folgenden Liste:
- Tragbarer DVD-Spieler
- Fernbedienung
- Adaptador del automóvil
- AC/DC Netzadapter
- Wiederaufladbarer Batteriesatz - Bedienungsanleitung
- Garantieschein
- AV-Kabel
- Reisetasche (nicht in allen Ländern lieferbar)
Aufstellung
74
EINLEITUNG
- Stellen Sie das Gerät auf eine stabile und flache Oberfläche.
- Stellen Sie das Gerät nicht in die Nähe von Heizkörpern
und schützen Sie es vor direkter Sonneneinstrahlung.
- Wenn der DVD-Video-Spieler CDs/DVDs nicht
einwandfrei liest, benutzen Sie zunächst eine handelsübliche
Reingungs-CD/DVD zur Reinigung der Optik, bevor Sie
den DVD-Video-Spieler in die Reparatur geben.
Andere Reinigungsmethoden können die Optik zerstören.
Halten Sie den Deckel stets geschlossen, um das
Ansammeln von Staub auf der Optik zu vermeiden.
- Die Optik kann beschlagen, wenn das Gerät unmittelbar
von einer kalten in eine wärmere Umgebung gebracht wird.
Die Wiedergabe einer CD/DVD ist in einem solchen
Fall vorübergehend nicht möglich. Lassen Sie den
DVD-Video-Spieler in der warmen Umgebung stehen,
bis die Feuchtigkeit verdampft.
17/9/04
11:41
Page 75
Wiedergabefähige Discformate
Außer DVD-Video-Disks können alle Video-CDs und AudioCDs (einschließlich CDR und CDRW) wiedergegeben werden.
DVD-Video
DVD-Video-Disks sind am Logo zu erkennen.
Je nach Inhalt der Disk (Spielfilm,Videoclips, Fernsehserie
usw.) können diese Disks einen oder mehrere Titel enthalten,
und jeder Titel kann wiederum ein oder mehrere Kapitel
umfassen. Für einen einfachen und bequemen Zugriff bietet
das Gerät die Möglichkeit sowohl zwischen Titeln als auch
zwischen Kapiteln zu wechseln.
Deutsch
PET800_ger.qxd
Video CD
Video-CDs sind am Logo zu erkennen.
Je nach Inhalt der Disk (Spielfilm,Videoclips, Fernsehserie
usw.) können diese Disks einen oder mehrere Titel enthalten,
und jeder Titel kann wiederum ein oder mehrere
Indexpunkte umfassen, wie auf der CD-Box angegeben.
Für einen einfachen und bequemen Zugriff bietet das Gerät
die Möglichkeit sowohl zwischen Titeln als auch zwischen
Indexpunkten zu wechseln.
Audio CD
Audio-CDs enthalten nur Musiktitel.
Audio-CDs sind am Logo zu erkennen.
Sie können Discs auf konventionelle Weise mithilfe eines
Stereosystems über die Tasten der Fernbedienung und/oder
Haupteinheit oder über die Bildschirmanzeige am
Fernsehgerät wiedergeben.
MP3 CD
Sie können Discs auf konventionelle Weise mithilfe eines
Stereosystems über die Tasten der Fernbedienung und/oder
Haupteinheit oder über die Bildschirmanzeige am
Fernsehgerät wiedergeben.
CD mit JPEG-Dateien
Sie können mithilfe des Players auch JPEG-Standbilder anzeigen.
EINLEITUNG 75
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 76
Sicherheitshinweise
Stromversorgung
Diese Einheit wird über ein mitgeliefertes Netzteil, einen
Autoadapter oder einen wiederaufladbaren Batteriesatz mit
Strom versorgt.
Deutsch
• Nachprüfen, ob die auf dem Typenschild auf der
Geräteunterseite angegebene Netzspannung der örtlichen
Netzspannung entspricht. Andernfalls können das Netzteil
und die Einheit beschädigt werden.
• Berühren Sie das Netzteil nicht mit feuchten Händen,
um die Gefahr von Stromschlägen zu vermeiden.
• Achten Sie beim Anschließen an den Autoadapter
(Zigarettenanzünder) darauf, dass die Eingangsspannung
des Adapters mit der des Autos übereinstimmt.
• Trennen Sie das Netzteil von der Steckdose bzw.
entfernen Sie den Batteriesatz, wenn die Einheit über
einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird.
• Halten Sie den Stecker fest, um das Netzteil zu trennen.
Ziehen Sie nicht am Netzkabel.
Sicherheits- und Betriebshinweise
X
• Vermeiden Sie die für Augen gefährlichen Laserstrahlen,
indem Sie die Einheit nicht in Einzelteile zerlegen.
Wartungs- und Reparaturarbeiten sollten von
qualifiziertem Wartungspersonal ausgeführt werden.
• Unterbrechen Sie die Stromversorgung, indem Sie die
Verbindung zum Netzteil trennen, falls Flüssigkeit oder
Objekte ins Geräteinnere gelangen.
• Lassen Sie die Spieler nicht fallen und lassen Sie
keine anderen Gegenstände auf die Player fallen.
Starke Erschütterungen und Schwingungen können
zu Fehlfunktionen führen.
• Gesundheitsrisiken: Hören Sie Ihre Musik stets in
einer moderaten Lautstärke. Der Gebrauch von
Kopfhörern bei hoher Lautstärke kann das Gehör schädigen.
• Verkehrssicherheit:Verwenden Sie sie nicht, während
Sie Auto oder Rad fahren, da Sie dadurch Unfälle
verursachen könnten.
• Setzen Sie das Gerät keinen hohen Temperaturen durch
Wärmequellen oder direkter Sonneneinstrahlung aus.
• Lassen Sie den Spieler nicht ins wasser fallen.
Lassen Sie kein wasser an die kopfhörerbuchse
oder in das batteriefach gelangen, da es sonst zu
größeren schäden kommen kann.
• Verwenden Sie keine reinigungsmittel, die alkohol,
ammoniak, benzol oder schleifmaterial enthalten, da
hierdurch das gerät beschädigt werden kann.
• Die Linse des Spielers sollte niemals berührt werden!
Anmerkung: Wird der Player über einen längeren Zeitraum
verwendet, erwärmt sich die Oberfläche. Dies ist normal.
Umgang mit Discs
76
SICHERHEITSHINWEISE
• Niemals auf eine disc schreiben oder Aufkleber an ihr
anbringen.
• Setzen Sie die Disc nicht direktem Sonnenlicht oder zu
starker Wärme aus.
• Die disc stets am Rand anheben und nach Gebrauch
wieder in ihre Schutzhülle einlegen, um Kratzer und
Staubeinwirkung zu vermeiden.
• Wenn eine Disk verschmutzt ist, reinigen Sie sie mit
einem Reinigungstuch. Wischen Sie die Disk geradlinig
von der Mitte zum Rand hin sauber.
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 77
Funktionsübersicht
Vorderseite des Players
IR-SENSOR
Infrarotsensor für die
Fernsteuerung
POWER / CHG
Strom- und Ladeanzeige
Deutsch
Griff
Linke Seite des Players
POWER ON / OFF
zum Ein- und Ausschalten
des Geräts
Rechte Seite des Players
VOLUME
Lautstärke
höher/niedriger
PHONES 1 & 2
Kopfhöreranschluss
AUDIO/VIDEO
AV-Kabel
anschluss
DC IN 9V
Netzkabelanschluß
COAXIAL
Digital-AudioAusgangsbuchse (koaxial)
TV OUT / TFT ON
Zum Auswählen des
Videoausgangs
FUNKTIONSÜBERSICHT 77
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 78
Bendienelemente am Hauptgerät
MONITOR
Zum Auswählen des Anzeigemodus
-/+
Zum Ändern der MONITOR-Einstellungen
SETUP
Zum Öffnen des SETUP-Menüs
Deutsch
S/T
Für vorherige ( S ) oder folgende (T)
Kapitel,Tracks oder Titel
OPEN
Zum Öffnen den
Deckel zum Einlegen oder
Entfernen von Discs öffnen
PAUSE
Zum Anhalten der Wiedergabe
STOP
Zum Stoppen der Wiedergabe
zweimal drücken
PLAY
Zum Starten/Fortsetzen
der Wiedergabe
TITLE
Zum Anzeigen der TITEL-Seite
MENU
Aufrufen des DVD-Disk-Menüs
OSD
OSD-Bildschirmmenü ein/aus
3,4,1,2
Cursorsteuerung
links/rechts/aufwärts/abwärts
OK
Menü-Auswahl
akzeptieren / bestätigen
78
FUNKTIONSÜBERSICHT
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 79
OSD
OSD-Bildschirmmenü
ein/aus
SETUP
Zum Öffnen des
SETUP-Menüs
LANGUAGE
Wahl der AudioSynchronsprache
SUBTITLE
Wahl der
Untertitelsprache
AUDIO
Zum Auswählen von
Audiooptionen
ANGLE
Wählen der DVDKameraperspektive
SCAN
Anspielen der ersten
10 Sekunden
jedes Kapitels/
Index auf der Disk
PLAY MODE
Zum Auswählen der
Optionen für die
Wiedergabereihenfolge
BOOKMARK
Zum Auswählen von
Lesezeichenoptionen
ZOOM
Enlarges / reduces
video image
MENU
Aufrufen des
DVD-Disk-Menüs
TITLE
Zum Anzeigen der
TITEL-Seite
S
Vorheriges Kapitel,
Stück/Musiktitel oder Titel
5
Suchlauf rückwärts
PLAY / OK
Menü-Auswahl
akzeptieren/bestätigen
und Wiedergabe
STOP
Zum Anhalten der
Wiedergabe
PAUSE
Pause
0-9
Zifferntastenfeld
REPEAT
Kapitel, Stück/Musiktitel,
Titel, Disk wiederholen
A-B
Ablauf wiederholen
T
Nächstes Kapitel,
Stück/Musiktitel
oder Titel
6
Suchlauf vorwärts
3,4,1, 2
Cursorsteuerung
aufwärts/abwärts/
links/rechts
SLOW PLAY
Zeitlupe und
Einzelbildwiedergabe
RETURN
VCD-Menü
TIME SEARCH
Zum Suchen nach
Zeitvorgaben
MUTE
Stummschaltung (Mute)
EIN/AUS
FUNKTIONSÜBERSICHT 79
Deutsch
Fernbedienung
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 80
Vorbereitung
Stromversorgung
Der Gebrauch des Netzadapters
Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil an das Gerät
und an einer Netzsteckdose (wie abgebildet) an.
Deutsch
➯ Tipp
Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie das Netzteil
trennen, um Beschädigungen am Player zu vermeiden.
Verwenden des Autoadapters
Schließen Sie den mitgelieferten Autoadapter an
das Gerät und die Autozigarettenanzünderbuchse an.
➯ Tipp
Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie den Autoadapter
trennen, um Beschädigungen am Player zu vermeiden.
Fernbedienung
1 Öffnen Sie den Batteriefachs. Entfernen Sie den
Schutzstreifen aus Kunststoff (nur bei der ersten
Verwendung).
2 Legen Sie eine Lithium-Batterie (3 V) vom Typ
CR2025 ein, und schließen Sie das Fach.
Batterien enthalten chemische Substanzen und müssen
ordnungsgemäß entsorgt werden.
Die unsachgemäße Benutzung von Batterien führt zu
austretendem Elektrolyt und korrodiert das Fach oder
bewirkt Bersten der Batterien.
Die Batterien herausnehmen, wenn das Gerät längere
Zeit nicht benutzt wird.
80
VORBEREITUNG
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 81
Einlegen und Aufladen des Batteriesatzes
1 Schalten Sie das Gerät aus.
ON
POWER
OFF
ON
POWER
OFF
Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil an das Gerät
und an einer Netzsteckdose (wie abgebildet) an.
Laden Sie den Batteriesatz auf, bis die orangefarbene
Anzeige erlischt (ca. 4,5 - 6,5 Stunden, wenn das Gerät
nicht verwendet wird).
➯ Tipp
-
Es ist normal, dass sich der Batteriesatz beim Aufladen
erwärmt.
-
wird im Display angezeigt, wenn der
Batterieladezustand sehr niedrig ist.
Entfernen des Batteriesatzes
1 Schalten Sie das Gerät aus.
2 Trennen Sie das Netzteil.
ON
POWER
OFF
3 Stellen Sie den Player auf die Oberseite.
4 Drücken Sie den Sperrschalter des
Batteriesatzes nach unten.
ON
POWER
OFF
5 Verschieben Sie den Batteriesatz wie abgebildet.
VORBEREITUNG 81
Deutsch
2 Legen Sie den Batteriesatz wie abgebildet ein.
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 82
Anschlüsse
Anschließen von Kopfhörern
Schließen Sie den Kopfhörer an der Buchse PHONE 1 oder
PHONE 2 am Gerät an.
Deutsch
Anschließen zusätzlicher Geräte
Sie können den Player an ein Fernsehgerät oder einen
Verstärker anschließen, um DVDs wiedergeben und die
Karaoke-Funktion nutzen zu können.
Schwarzes
Gelb
1 Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie zusätzliche
Geräte anschließen.
2 Schieben Sie den Schalter TV OUT / TFT ON in
die Position TV OUT.
Weiß
3 Schließen Sie den Ausgangsanschluss (schwarz) des
mitgelieferten Kabels an der Buchse AUDIO/VIDEO an.
Rot
Beispiel einer Verbindung:
DVD-Player mit Fernseher
und Verstärker.
4 Schließen Sie die Eingangsanschlüsse (gelb, weiß und rot)
des mitgelieferten Kabels an dem zusätzlichen Gerät an.
Anschluss
Farbe
Video
Gelb
Audio (Aufwärts)
Weiß
Audio (Abwärts)
Rot
➯ Tipp
-
-
82
VORBEREITUNG
Sie können auch die Buchse COAXIAL als digitalen
Audioausgang verwenden.
Weitere Informationen zum Anschließen zusätzlicher
Geräte finden Sie in den Benutzerhandbüchern der jew
eiligen Geräte.
Nur Player mit einer /17-Modellnummer unterstützen
NTSC-Fernsehgeräte. Player ohne /17-Modellnummer
unterstützen NTSC/PAL/AUTO-Fernsehgeräte.
17/9/04
11:41
Page 83
Allgemeine Erläuterungen
Zu diesem Handbuch
Diese Bedienungsanleitung enthält die Grundlagen zur
Bedienung dieses DVD-Spielers. Einige DVD-Disks werden
jedoch so produziert, dass sie bestimmte Bedienungsschritte
erfordern oder nur eine eingeschränkte Bedienung während
der Wiedergabe erlauben. In solchen Fällen wird das Gerät
nicht auf alle Bedienungsbefehle reagieren. In einem solchen
Fall lesen Sie bitte die Anweisungen in dem Beiheft der Disk.
Wenn ein
auf dem Fernsehbildschirm erscheint, wird der
betreffende Bedienungsschritt vom DVD-Spieler oder von der
Disk nicht akzeptiert.
Fernbedienung
-
Außer in Fällen, in denen dies ausdrücklich angegeben
wird, können alle Gerätefunktionen mit Hilfe der
Fernbedienung gesteuert werden. Zeigen Sie mit
der Fernbedienung stets direkt auf das Gerät und
vergewissern Sie sich, dass das Infrarotsignal nicht
von irgendwelchen Gegenständen behindert wird.
-
Wenn entsprechende Tasten auf der Gerätevorderseite
vorhanden sind, können diese ebenfalls benutzt werden.
Menünavigation
-
Ihr Player verfügt über ein intuitives enünavigationssystem,
das Sie durch die verschiedenen Einstellungen und
Vorgänge führt.
-
Verwenden Sie die Funktionstasten, um die jeweiligen
Vorgänge zu aktivieren/deaktivieren.
-
Durchsuchen Sie Menüs mit 3,4,1, 2.
-
Drücken Sie die Taste OK zur Bestätigung der Auswahl.
VORBEREITUNG 83
Deutsch
PET800_ger.qxd
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 84
Einschalten für OSD-Spracheinrichtung
Deutsch
Die Bildschirmanzeige des Players ist standardmäßig auf
Englisch gestellt. Je nach Ihrer Region können Sie aus
verschiedenen Sprachen für die Bildschirmanzeige auswählen.
Ihnen stehen Englisch, Französisch oder Deutsch für die
Bildschirmanzeige Ihres Players zur Verfügung.
Länder
OSD-Sprachoptionen
Europäische
Englisch, Französisch, Deutsch
Amerikanische
Englisch
Asien-Pazifische
Englisch,Traditioneller Chinesisch,
Vereinfachter Chinesisch
1 Schieben Sie den Schalter POWER auf ON,
um den Player einzuschalten.
2 Drücken Sie auf SET UP, um das Einrichtungsmenü
zu öffnen.
3 Wählen SieGENERAL SETUP (Allgemeine Einrichtung),
und drücken Sie OK.
4 Gehen Sie zu OSD LANG (OSD-Sprache), und drücken
Sie zur Auswahl aus den OSD-Sprachoptionen 2 .
5 Wählen Sie die gewünschte Sprache aus, und
drücken Sie OK.
84
VORBEREITUNG
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 85
Grundlegende Bedienung
Einlegen von Disks und Einschalten des
Geräts
1 Drücken Sie die Taste OPEN, um den Deckel zu öffnen.
Den Deckel öffnet sich.
2 Legen Sie die gewünschte Disk mit dem Aufdruck nach
oben ein (auch wenn es sich um eine doppelseitige DVDDisk handelt). Vergewissern Sie sich, dass sie richtig in die
Vertiefung eingelegt wurde.
3 Drücken Sie vorsichtig den Deckel um die
4 Schieben Sie den Schalter TV OUT / TFT ON in die
entsprechende Position.
TV OUT: Wenn der Player an zusätzliche Anzeigegeräte
angeschlossen ist
TFT ON: Wenn Sie Discs über das LCD-Display des
Players anzeigen
5 Schieben Sie den Schalter POWER auf ON, um den
Player einzuschalten.
➯ Tipp
-
Während der Wiedergabe ist ein normales
mechanisches Geräusch zu hören.
Wiedergabe einer DVD-Video-Disk
Nach dem Einschalten, Einlegen der Disc und Schließen
den Deckel wird die Wiedergabe automatisch gestartet.
Auf dem Bildschirm wird der eingelegte Disctyp angezeigt.
Sie erhalten möglicherweise eine Aufforderung, ein
Menüpunkt aus einem Menü zu wählen.
Steuern Sie den Cursorbalken mit Hilfe der Tasten 3,4,1, 2
auf die gewählte Option und drücken Sie die Taste OK.
Anmerkung: Da es üblich ist, dass DVD-Filme zu unterschiedlichen
Zeitpunkten in den verschiedenen Regionen der Welt veröffentlicht
werden, sind alle DVD-Spieler mit einem Ländercode versehen und
können Disk einen zusätzlichen Ländercode enthalten. Wenn Sie
eine Disk mit einem anderen Ländercode als den Ihres DVDSpielers einlegen, erscheint der Hinweis zum Ländercode auf dem
Bildschirm. Die Disk kann nicht wiedergegeben werden und ist aus
dem Gerät zu entfernen.
Wiedergabe einer Audio-CD oder Video-CD
Nach dem Einschalten, Einlegen der Disc und Schließen
den Deckel werden der eingelegte Disctyp sowie
Informationen zum Discinhalt auf dem Bildschirm angezeigt.
Drücken Sie die Taste 2 , um die Wiedergabe zu starten.
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG 85
Deutsch
Schublade zu schließen.
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 86
Allgemeine Funktionen
Anmerkung: Außer wenn anders angegeben, beziehen sich alle
beschriebenen Bedienungsschritte auf den Betrieb mit der
Fernbedienung.
Wählen eines anderen Titels/Musikstücks
Deutsch
Wenn eine Disk mehr als einen Titel oder ein Stück enthält,
können Sie wie folgt einen anderen Titel anwählen:
-
Drücken Sie kurz Taste T während der Wiedergabe,
um den nächsten Titel/das nächste Stück zu wählen.
-
Drücken Sie kurz die Taste S , um zum vorigen
Titel/Stück zurückzukehren.
-
Um direkt zu einem Titel,Track oder Kapitel zu gelangen,
geben Sie die jeweilige Ziffer mithilfe der numerischen
Tasten (0-9) ein.
Zeitlupe
Drücken Sie wiederholt die Taste > für die folgenden
Optionen der Zeitlupenwiedergabe:
>x
>x
>x
>x
1
2
3
4
1/2
1/4
1/8
1/16
Drücken Sie die Taste PLAY/OK, um die normale
Wiedergabe fortzusetzen.
Standbild und Einzelbildwiedergabe
Drücken Sie wiederholt die Taste ; für die folgenden
Standbild- und Bild-für-Bild-Optionen:
;x1
;x2
Pause / Standbild
;2 erscheint auf dem Bildschirm
Nachdem das Symbol ;2 auf dem Bildschirm angezeigt
wird, drücken Sie wiederholt ;
für eine Bild-für-Bild-Wiedergabe.
Drücken Sie die Taste PLAY/OK, um die normale
Wiedergabe fortzusetzen.
86
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
17/9/04
11:41
Page 87
Suchlauf
Drücken Sie wiederholt 6 für die folgenden Optionen
zur Vorwärtssuche: Drücken Sie wiederholt 5 für die
folgenden Optionen zur Rückwärtssuche:
5
2 X rückwärts
4 X rückwärts
8 X rückwärts
16 X rückwärts
32 X rückwärts
Normale Geschwindigkeit
6
2 X vorwärts
4 X vorwärts
8 X vorwärts
16 X vorwärts
32 X vorwärts
Normale Geschwindigkeit
Drücken Sie die Taste PLAY/OK, um die normale
Wiedergabe fortzusetzen.
Deutsch
PET800_ger.qxd
Wiederholfunktion
Drücken Sie wiederholt REPEAT für die folgenden
Wiederholungsoptionen:
x1
x2
x3
x4
DVD-Aktionen
Wiederholen des Kapitels
Wiederholen des Titels
Alles wiederholen
Abbrechen
VCD-Aktionen
Wiederholen des Tracks
Alles wiederholen
Abbrechen
Wiederholfunktion A-B
Zur Wiederholung oder Endloswiedergabe einer Bildfolge
innerhalb eines Titels:
-
Drücken Sie die Taste A-B am gewählten Startpunkt.
A erscheint auf dem Bildschirm.
-
Drücken Sie die Taste A-B am gewählten Endpunkt.
B erscheint im Display und die Wiederholung des
Abschnitts beginnt.
-
Zum Verlassen der Bildfolgenwiederholung
Taste A-B drücken.
Ändern der Audioausgabe
Drücken Sie wiederholt AUDIO für die folgenden
Audiooptionen.
x
x
x
x
1
2
3
4
MONO LINKS
MONO RECHTS
MONO GEMISCHT
STEREO
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG 87
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 88
Zeit-Suchfunktion
Die Zeit-Suchfunktion bietet die Möglichkeit, die
Wiedergabe an jeder beliebigen Zeitmarkierung zu starten.
Drücken Sie wiederholt TIME SEARCH für die
folgenden Optionen zur Suche nach Zeitvorgaben:
x1
x2
x3
Auswählen von Titel/Kapitel
Auswählen des Zeitpunkts im Titel
Auswählen des Zeitpunkts im Kapitel
Drücken Sie 1 oder 2, um den gewünschten Cursorabstand
zu ändern. Geben Sie mithilfe der Tasten (0-9) die
gewünschte Zeit ein.
Deutsch
Anspielautomatik (Scan)
Zum Anspielen der ersten 10 Sekunden jedes
Kapitel/Indexpunktes auf der Disk.
Drücken Sie SCAN und verwenden Sie 3oder 4 zur
Auswahl der Scanoption aus den folgenden Optionen:
Titel suchen
Kapitel suchen
Titel-intervall
Kapitel-interval
Markierung suchen
Gibt die ersten 10 Sekunden wieder von
verfügbaren Titeln
verfügbaren Kapiteln
jedem 10-Minuten-Intervall innerhalb
eines Titels
jedem 10-Minuten-Intervall innerhalb
eines Kapitels
jedem Lesezeichen
Wiedergabemodi
Drücken Sie wiederholt PLAY MODE für die folgenden
Optionen zur Wiedergabereihenfolge:
PLAY MODE X 1
PLAY MODE X 2
PLAY MODE X 3
Zufall
Zufällig
Programmieren
Drücken Sie 3, 4, 1, 2 , um den gewünschten
Cursorabstand zu ändern. Geben Sie mithilfe der
Tasten (0-9) die gewünschte Tracknummer ein.
Um zur normalen Wiedergabereihenfolge zurückzukehren,
drücken Sie PLAY MODE , bis keine Nachricht mehr
angezeigt wird, die sich auf Wiedergabemodi bezieht.
Stummschaltung
Drücken Sie einmal MUTE , um den Player stumm zu
schalten. Drücken Sie MUTE erneut, um die Stummschaltung
zu deaktivieren.
88
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
17/9/04
11:41
Page 89
Zoom
Die Zoom-Funktion bietet die Möglichkeit, das Videobild zu
vergrößern und das vergrößerte Bild zu verschieben.
Drücken Sie wiederholt ZOOM , um die folgenden
Zoomoptionen auszuwählen.
ZOOM
ZOOM
ZOOM
ZOOM
ZOOM
ZOOM
ZOOM
x
x
x
x
x
x
x
1
2
3
4
5
6
7
2X
3X
4X
1/2 X
1/3 X
1/4 X
normale Anzeige
Benutzen Sie die Tasten 3, 4, 1, 2 zum Verschieben
des Bildes auf dem Bildschirm.
Markierung
Mithilfe der Lesezeichenfunktion können Sie Stellen auf der
Disc markieren, auf die Sie ganz schnell zugreifen möchten.
Pro Disc können Sie bis zu 12 Lesezeichen speichern.
Die Lesezeichen werden gelöscht, wenn Sie den Player
ausschalten bzw. die Disc entfernen.
Festlegen eines Lesezeichens
1 Drücken Sie BOOKMARK , wenn die Wiedergabe eine
Stelle erreicht hat, die Sie markieren möchten.
2 Wählen Sie mithilfe der Tasten 3, 4, 1, 2
eine Lesezeichenposition (von 01 - 12) aus.
Drücken Sie PLAY/OK , um die Stelle zu markieren.
3 Drücken Sie BOOKMARK, um das Menü für
Lesezeichen zu entfernen.
Verwenden von Lesezeichen
1 Drücken Sie bei der Wiedergabe BOOKMARK.
2 Wählen Sie mithilfe der Tasten 3, 4, 1, 2
eine Lesezeichenposition (von 01 - 12) aus.
Drücken Sie zur Wiedergabe PLAY/OK.
Drücken Sie zum Löschen 9 .
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG 89
Deutsch
PET800_ger.qxd
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 90
Spezielle DVD-Funktionen
Kontrollieren des Inhalts von DVD-Video-Disks: Menus.
Für Titel und Kapitel sind häufig Auswahlmenüs auf
der Disk vorhanden.
Drücken Sie die entsprechende Zifferntaste; oder steuern
Sie den Cursorbalken mit Hilfe der Tasten 3, 4, 1, 2 auf die
gewünschte Auswahl und drücken Sie die Taste PLAY/OK.
Titelmenüs
Deutsch
Drücken Sie die Taste TITLE. Das Wenn der Titel ein Menü
enthält, erscheint dies jetzt auf dem Bildschirm. Wenn der
Titel kein Menü enthält, erscheint das Disk-Menü. Das Menü
kann zum Beispiel Kameraeinstellwinkel, Synchronsprachen
und Untertiteloptionen und Kapitel für den Titel enthalten.
Disk-Menü
Drücken Sie die Taste MENU. Das Menü kann zum
Beispiel Kameraeinstellwinkel, Synchronsprachen und
Untertiteloptionen und Kapitel für den Titel enthalten.
Kameraperspektive
Wenn die Disk Szenenabläufe enthält, die aus
unterschiedlichen Kameraperspektiven aufgenommen
wurden, erscheint das Kameraperspektiven-Symbol und
wird die Anzahl der verfügbaren Kameraperspektiven und
die derzeit wiedergegebene Kameraperspektive angezeigt.
Sie können daraufhin die Kameraperspektive wechseln,
wenn Sie dies wünschen.
Drücken Sie wiederholt ANGLE , bis Sie den gewünschten
Betrachtungswinkel erreicht haben.
Um zum normalen Betrachtungswinkel zurückzukehren,
drücken Sie wiederholt ANGLE , bis keine Nachricht mehr
angezeigt wird, die sich auf den Betrachtungswinkel bezieht.
Ändern der Synchronsprache
Drücken Sie die Taste LANGUAGE. Verfügt die aktuelle Disc
über verschiedene Sprachoptionen, wird dies jetzt auf dem
Bildschirm angezeigt. Drücken Sie wiederholt LANGUAGE
bis Sie die gewünschte Sprachoption erreicht haben.
Untertitel
Drücken Sie die Taste SUBTITLES.
Verfügt die aktuelle Disc über verschiedene
Untertiteloptionen, wird dies jetzt auf dem Bildschirm
angezeigt. Drücken Sie wiederholt SUBTITLES , bis
Sie die gewünschte Untertiteloption erreicht haben.
90
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
17/9/04
11:41
Page 91
Bedienelemente am Hauptgerät
MONITOR
Drücken Sie wiederholt MONITOR , und verwenden
Sie die Tasten + / −, um Helligkeit, Farbe und Anzeigemodi
(normal oder Vollbildschirm) anzupassen.
SETUP,TITLE, MENU, OSD
Die Funktionsweise der Bedienelemente entspricht der
Funktionsweise der Tasten auf der Fernbedienung.
Cursors, OK, PLAY, STOP, PAUSE
Die Funktionsweise der Bedienelemente entspricht der
Funktionsweise der Tasten auf der Fernbedienung.
Wiedergabe von MP3- und JPEG-Discs
Auf Ihrem Player können auch Discs mit MP3-Titeln
und JPEG-Bildern wiedergegeben werden.
Markieren Sie mithilfe der Tasten 3, 4, 1, 2 den
gewünschten Ordner mit Musik-/Bilddateien.
Drücken Sie die Taste PLAY/OK.
MP3-CDs
Die folgenden Wiedergabeoptionen stehen für MP3-CDs
zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie in den
entsprechenden Abschnitten.
Lautstärkeregelung, Überspringen von Titeln, Suchen,
Wiederholen, Shuffle, Zeitsuche, Lesezeichen, etc.
JPEG-Discs
Nachdem auf einer JPEG-Disc ein Ordner ausgewählt wurde,
wechselt der Player automatisch in den Diaschaumodus.
Dadurch werden auf dem gesamten Bildschirm die restlichen
JPEG-Dateien im ausgewählten Ordner einzeln angezeigt.
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG 91
Deutsch
PET800_ger.qxd
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 92
OSD-Vorgänge
Sie können die Disc-Wiedergabeoptionen mithilfe der Tasten
auf der Fernbedienung sowie über die Bildschirmanzeige
(OSD) ändern.
1 Drücken Sie OSD , wenn die Disc wiedergegeben wird.
2
Die Bildanzeige wird vergrößert und eine Liste mit
Funktionen wird angezeigt.
Steuern Sie den Cursorbalken mit Hilfe der Tasten 3 4
auf die gewählte Option.
Deutsch
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind,
drücken Sie PLAY/OK zum:
TITLE
Eingeben der gewünschten Titelnummer
KAPITEL
Eingeben der gewünschten Kapitelnummer
AUDIO
Auswählen von Audiooptionen
UNTERTITEL Auswählen von Untertiteloptionen
WINKEL
Auswählen von Kamerawinkeloptionen
TT-ZEIT
Eingeben des Startzeitpunkts für die Titelwiedergabe
KA-ZEIT
Eingeben des Startzeitpunkts für die Kapitelwiedergabe
WIEDERHOLEN Auswählen von Wiederholungsoptionen
TIME DISP.
Auswählen von Zeitanzeigeoptionen
3 Geben Sie mithilfe der Tasten (0-9) die spezifischen
Einstellungen ein.
4 Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen
und zur vorherigen Menüebene zurückzukehren.
5 Drücken Sie zum Beenden OSD.
SETUP-Vorgänge
Um die Wiedergabe zu optimieren, verwenden Sie die Taste
SETUP zum Anpassen Ihrer Einstellungen. Steuern Sie den
Cursorbalken mit Hilfe der Tasten 3,4,1, 2 auf die gewählte
Option und drücken Sie die Taste PLAY/OK.
1 Drücken Sie die Taste SETUP. Eine Liste mit Funktionen
wird angezeigt.
2 Steuern Sie den Cursorbalken mit Hilfe der Tasten 3 4
auf die gewählte Option.
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind,
drücken Sie PLAY/OK zum:
ALLGEMEINES SETUP
Auswählen der Anzeige und anderer
Optionen
AUDIO SETUP
Auswählen von Audiooptionen
VORZUGSEINSTELLUNGEN Auswählen von
Wiedergabevoreinstellungen
PASSWORT-SETUP
Auswählen von Passwortoptionen
SETUP-MENÜ VERLASSEN Verlassen des Menüs SETUP
3 Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen
und zur vorherigen Menüebene zurückzukehren.
4 Drücken Sie zum Beenden SETUP.
92
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG
17/9/04
11:41
Page 93
Allgemeines setup
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind,
drücken Sie PLAY/OK zum:
TV-ANZEIGE
Auswählen des Anzeigeformats
TV-TYP
Auswählen des Videostandards für
den externen Fernseher
OSD-SPRACHE
Auswählen der Sprache für die
Bildschirmanzeige
SPDIF
Auswählen von digitalen
Audiooptionen
UNTERTITEL/GEHÖRLOSE
Auswählen von Titeloptionen
BILDSCHIRMSCHONER
HAUPTSEITE
Auswählen von Bildschirmschoneroptionen
Zurückkehren zur Hauptseite
Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen und
zur vorherigen Menüebene zurückzukehren.
Audio-setup
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind,
drücken Sie PLAY/OK zum:
LAUTSPRECHER-SETUP Auswählen von Lautsprecheroptionen
DOLBY DIGITAL SETUP Auswählen von Dolby Sound-Optionen
KANAL-EQUALIZER
Auswählen von Equalizer-Optionen
3D-VERARBEITUNGSSEITE Auswählen von Surround Sound-Optionen
HAUPTSEITE
Zurückkehren zur Hauptseite
Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen
und zur vorherigen Menüebene zurückzukehren.
Vorzugseinstellungen
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind,
drücken Sie PLAY/OK zum:
AUDIO
Auswählen von Audio-Sprachoptionen
UNTERTITEL
Auswählen von untertitelsprachoptionen
DISC-MENÜ
Auswählen von Discmenüsprachoptionen
KINDERSICHERUNG
Auswählen von Kindersicherungsoptionen
STANDARD
Wiederherstellen der Werkseinstellungen
HAUPTSEITE
Zurückkehren zur Hauptseite
Drücken Sie 1 , um die aktuellen Einstellungen abzubrechen
und zur vorherigen Menüebene zurückzukehren.
Anmerkung: Optionen für die Kindersicherung können nur ausgewählt
werden, wenn der Passwortmodus deaktiviert ist.
Passwort-Setup
Wenn diese Einstellungen mit dem Cursor markiert sind,
drücken Sie PLAY/OK zum:
PWT-MODUS
Aktivieren/Deaktivieren des Passwortes
PASSWORT
Ändern des bestehenden Passwortes
(Standard: 99999)
HAUPTSEITE
Zurückkehren zur Hauptseite
GRUNDLEGENDE BEDIENUNG 93
Deutsch
PET800_ger.qxd
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 94
Bevor Sie sich an den Kundendienst wenden
Deutsch
Wenn anscheinend eine Störung am DVD-Video-Spieler
auftritt, studieren Sie zuerst diese Checkliste. Versuchen
Sie unter keinen Umständen, das Gerät selbst zu reparieren,
da dadurch die Garantie nichtig wird. Beobachten Sie die
genaue(n) Symptom(e). Befolgen Sie anschließend nur die
zur Behebung des genannten Symptoms angegebenen
Anweisungen.
Symptom
Behebung
Kein Strom
Prüfen Sie, ob beide Stecker des Netzkabels ordnungsgemäß
angeschlossen wurden. Prüfen Sie, ob die Steckdose Strom führt,
indem Sie ein anderes Gerät daran anschließen.
Überprüfen Sie, ob der Batteriesatz korrekt eingelegt ist.
Überprüfen Sie, ob der Autoadapter korrekt angeschlossen ist.
Kein Bild
Überprüfen Sie, ob sich der Schiebeschalter TV OUT/TFT ON
in der korrekten Position befindet.
TV OUT: Wenn der Player an zusätzliche Anzeigegeräte
angeschlossen ist
TFT ON: Wenn Sie Discs über das LCD-Display des Players
anzeigen
Verzerrtes Bild
Prüfen Sie die Disk auf Fingerabdrücke und reinigen Sie sie
mit einem weichen Tuch, indem Sie geradlinig von der Mitte
zum Rand hin wischen. Gelegentlich tritt eine kleine
Bildverzerrung auf. Dies ist keine Fehlfunktion.
Völlig verzerrtes Bild mit
DVD-Spieler-Menü
Falsche Einstellung der NTSC/PAL-Umschaltung.
Passen Sie die Einstellungen des Fernsehers denen des Players an.
Disk kann nicht wiedergegeben werden
Vergewissern Sie sich, dass der Aufdruck nach oben zeigt.
Reinigen Sie die Disk. Prüfen Sie ob die Disk defekt ist,
indem Sie eine andere Disk einlegen.
Kein Ton
Audio-Verbindungen prüfen. Wenn Sie einen HiFi-Verstärker
benutzen, eine andere Klangquelle wählen.
Das Gerät reagiert nicht
auf die Fernbedienung
Richten Sie die Fernbedienung direkt auf den Sensor
auf der Vorderseite des DVD-Spielers. Entfernen Sie alle
Gegenstände, die den Signalweg blockieren können.
Prüfen Sie die Batterien oder tauschen Sie sie aus.
Verzerrtes oder schwarzweißes Bild bei
Benutzen Sie nur Disks, die der Fernsehnorm des benutzten
Wiedergabe von DVD- oder Video-CD-Disks Fernsehgerätes (PAL/NTSC) entsprechen.
Kein Audiosignal über den Digitalausgang
Digitale Verbindungen prüfen.
Anhand des Menüs mit den Einstellungen überprüfen,
ob der Digitalausgang eingeschaltet ist.
Der DVD-Spieler reagiert nicht auf jeden Bedienungsschritte sind bei dieser CD nicht zulässig.
Steuerbefehl während der Wiedergabe
Lesen Sie bitte die Anweisungen in dem Beiheft der Disk.
Der Player ist warm
94
Wird der Player über einen längeren Zeitraum verwendet,
erwärmt sich die Oberfläche. Dies ist normal.
BEVOR SIE SICH AN DEN KUNDENDIENST WENDEN
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 95
Abmessungen
Gewicht
22 x 15.5 x 2.9 cm
8.66 x 6.10 x1.14 Zoll
1 kg / 2.22 lb
Stromversorgung
Stromverbrauch
Gleichspannung 9V 2.2A
≤ 20W
Operating temperature range
0 - 50°C (32 ~ 122°F)
Laserwellenlänge
650nm
Videosystem
/17-Versionen: NTSC
Nicht-/17-Versionen: NTSC / PAL / AUTO
Frequenzgang
Signal-/Rauschverhältnis
Audio-Verzerrung + Rauschen
Kanaltrennung
Dynamikumfang
20Hz ~ 20KHz ± 1dB
≥ 85dB
≤ -80(1KHz)
≥ 85dB
≥ 80dB
Ausgang
Audio-Ausgang (analog)
Video-Ausgangspegel:
Deutsch
Technische Daten
Ausgangspegel:: 2V ± 10%
Belastungsimpedanz: 10KΩ
1Vp - p ± 20%
Belastungsimpedanz: 75Ω
PHILIPS behält sich Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen,
sowie Farbänderungen und Liefermöglichkeiten vor.
Modifikationen, die nicht durch den Hersteller autorisiert sind,
lassen die Betriebserlaubnis erlöschen.
Alle Rechte vorbehalten.
Umweltinformationen
Alles über üssige Verpackungsmaterial wurde vermieden. Die Verpackung ist leicht in
Monomaterialien aufteilbar: Wellpappe, Polystyrol und Kunststoff.
Ihr Gerät besteht aus Materialien,die von darauf spezialisierten Betrieben wiederverwertet
werden können.Bitte halten Sie sich beim. Recy-celn von Verpackungsmaterial,erschöpften
Batterien und alter Ausrüstung an örtliche Bestimmungen.
Copyright Informationen
Alle Marken und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen und Organisationen.
Die unautorisierte Vervielfältigung sowie der Vertrieb von Internet/CD Aufnahmen stellt
eine Verletzung des Urheberrechts dar und ist strafbar.
TECHNISCHE DATEN 95
PET800_ger.qxd
17/9/04
11:41
Page 96
CLASS 1
LASER PRODUCT
Printed in China
Download PDF