Philips | PVD1075/12 | Philips Tragbares Fernsehgerät PVD1075/12 Bedienungsanleitung

Portable TV
PVD1075
Register your product and get support at
www.philips.com/welcome
Benutzerhandbuch
PDV1075_12_A_CCR.indd
98
2007-10-24
11:07:32 AM
1
2
4
3
1
9
5
6
7
8
10
11
12
12
PDV1075_12_A_CCR.indd
99
2007-10-24
11:07:33 AM
2
3
2
6
7
1
4
5
8
9
0
@
$
^
¡
PDV1075_12_A_CCR.indd
100
!
#
%
&
*
(
)
™
2007-10-24
11:07:34 AM
Deutsch
Inhaltsangabe
Allgemeine Informationen
1
1.1 Was ist digitales Fernsehen?
1.2 Sicherheit
1.2.1 Allgemein
1.2.2 Pflegehinweise für den
Bildschirm
1.3 Auspacken des Fernsehgeräts
1.4 Zero Bright DotTM
Übersicht über die Tasten und
2
Anschlüsse des Fernsehgeräts
2.1
2.2
2.3
2.4
3
3.1
3.2
3.3
3.4
3.5
3.6
3.7
4
4.1
Bedienelemente des
Hauptgeräts
Links am Fernsehgerät
Rechts am Fernsehgerät
Rückseite des Fernsehgeräts
Erste Schritte
Montage auf dem Standfuß
Anschluss einer Antenne
als Heimantenne oder
Zusatzantenne
Laden des Fernsehgeräts
Einschalten des Fernsehgeräts
Verwenden der Fernbedienung
Funktionen der
Fernbedienung
Erstinstallation
Sonstige Fernsehfunktionen
Manuelle Kanalsuche
PDV1075_12_A_CCR.indd
101
4.2
4.3
4.4
4.5
4.6
4.7
4.8
5
5.1
5.1.1
5.1.2
5.1.3
Einstellen der Zeitzone
Anpassen der Kindersicherung
Programminformationen am
Bildschirm
Elektronische
Programmzeitschrift (EPG)
Kanalliste
Kanalverwaltung
Sonstige Fernsehfunktionen
Multimedia-Player
Fotoalbum
Vorschau / Diashow
Diashow mit musikalischer
Untermalung
Drehen und Zoomen von
Fotos
Einrichtung des Fotoalbums
Musik
Videoclips
Anschluss
Kopfhörer
Audio-/Video-Eingang
USB und SD-Karte
SETUP Menüübersicht
5.1.4
5.2
5.3
6
6.1
6.2
6.3
7
8
Wandmontage
9
Fehlerbehebung
10 Technische Daten
2007-10-24
11:07:35 AM
1 Allgemeine Informationen
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei
Philips!
Um den Support von Philips optimal zu nutzen, registrieren Sie
Ihr Produkt bitte unter: www.philips.com/welcome.
1.1 Was ist digitales Fernsehen?
Im Vergleich zu analogem Fernsehen bietet digitales Fernsehen eine
breitere Auswahl sowie ein störungsfreies Fernseherlebnis. Diese neue
Technik verspricht ein vollständig neues Fernseherlebnis. Es steht eine
umfangreiche Auswahl an Programmiermöglichkeiten in Breitbildformat
bereit. Auf den digitalen Kanälen sind nun viele Ihrer Lieblingssendungen
im Breitbildformat verfügbar, was bei analogem Fernsehen nicht
einwandfrei funktioniert.
Digitales Fernsehen bietet vollständig neue interaktive Möglichkeiten.
Die Fernbedienung bietet Zugriff auf sämtliche Informationstypen,
beispielsweise digitale Texte, die im Vergleich zu herkömmlichem
Videotext wesentlich deutlicher angezeigt werden. Dank dieser Option
können Sie während dem Fernsehen zusätzliche Informationen erhalten.
Außerdem erhalten Sie Zugriff auf eine elektronische Programmübersicht,
die ähnlich einer Programmübersicht in einer Tageszeitung oder einer
Fernsehzeitschrift einen schnellen und umfassenden Überblick über das
gesamte Programm bietet.
1.2 Sicherheit
Warnung: Die Verbindungen können bei Bedarf erst nach dem
Aufhängen des Geräts erstellt werden. Achten Sie jedoch darauf,
dass die Kabel an den Fernsehanschlüssen angeschlossen sind.
1.2.1 Allgemein
1 Das Fernsehgerät kann an einem beliebigen Ort aufgestellt oder
aufgehängt werden. Allerdings dürfen die Belüftungsschlitze nicht
verdeckt werden, um die Luftzirkulation nicht zu behindern.
PDV1075_12_A_CCR.indd
102
2007-10-24
11:07:36 AM
2 Achten Sie darauf, das Fernsehgerät nicht in einem begrenzten Raum,
beispielsweise in einem Bücherregal oder ähnlichem aufzustellen.
3 Zur Vermeidung von gefährlichen Situationen darf kein offenes Feuer,
beispielsweise brennende Kerzen, in der Nähe des Fernsehgeräts
entfacht werden. Vermeiden Sie Hitze, direkte Sonneneinstrahlung
sowie das Eindringen von Regen oder Wasser.
X
X
4 Während eines Gewitters sind gewisse Vorsichtsmaßnahmen zu
treffen, d. h. berühren Sie in diesem Fall keinesfalls das Fernsehgerät,
Netzkabel oder Antennenkabel.
5 Ziehen Sie das Netzkabel stets am Stecker. Ziehen Sie keinesfalls am
Netzkabel. Verwenden Sie keine mangelhaft angebrachten Steckdosen.
Stecken Sie den Stecker vollständig in die Steckdose. Lose Stecker
können sich wölben und entzünden.
X
X
X
6 Schließen Sie nur eine begrenzte Anzahl von Geräten an derselben
Steckdose an. Andernfalls kann es zu einer Überlastung sowie einem
Brand oder einem elektrischen Schlag führen.
7 Stellen Sie keine leeren oder mit Wasser gefüllten Vasen auf oder in
die Nähe des Fernsehgeräts. Eindringendes Wasser kann zu einem
elektrischen Schlag führen. Sollte das Fernsehgerät mit Wasser in
Berührung gekommen sein, darf dieses nicht weiter verwendet
werden. Ziehen Sie unverzüglich den Netzstecker aus der Steckdose
und lassen Sie das Gerät von einem Fachmann prüfen.
PDV1075_12_A_CCR.indd
103
2007-10-24
11:07:36 AM
8 Die Wandinstallation des Fernsehgeräts ist stets von einem
qualifizierten Fachmann auszuführen. Eine unzulängliche oder falsche
Montage kann die Sicherheit des Fernsehgeräts beeinträchtigen.
1.2.2 Pflegehinweise für den Bildschirm
1 Entfernen Sie die Schutzfolie erst, nachdem Sie die Stand-/
Hängemontage abgeschlossen und das Gerät angeschlossen haben.
Achten Sie auf sorgsame Handhabung.
2 Verwenden Sie keine tropfnassen Tücher. Aceton, Toluol oder
Alkohol sind zum Reinigen des Fernsehgeräts nicht zu verwenden. Aus
Sicherheitsgründen sollten Sie während der Reinigung des Geräts den
Netzstecker aus der Steckdose ziehen.
Hinweis
Für die Reinigung der glänzenden Vorderseite des Geräts ist das
mitgelieferte weiche Tuch zu verwenden.
X
3 Vermeiden Sie es, den Bildschirm mit harten Gegenständen zu
berühren, anzustoßen, zu reiben oder dagegen zu schlagen. Dadurch
könnte der Bildschirm dauerhaft beschädigt werden.
PDV1075_12_A_CCR.indd
104
2007-10-24
11:07:37 AM
1.3 Auspacken des Fernsehgeräts
Prüfen Sie zunächst den Verpackungsinhalt gemäß der nachfolgenden
Liste:
• Fernsehgerät
• Fernbedienung
• AV-Kabel
• Standfuß des Fernsehgeräts
• Netzteil
• Benutzerhandbuch
• Zusatzantenne
1.4 Zero Bright DotTM
Kommen Sie in den Genuss hochwertigster Bilder - ohne jegliche
störenden Bildschirmpunkte und Pixelfehler auf dem LCD-Bildschirm.
LCD-Displays weisen oft Fehler auf, die von der LCD-Industrie als "helle
Pixelfehler" ('bright dots') bezeichnet werden. Eine geringe Anzahl dieser
Fehler galt eine Zeit lang als unumgängliche Begleiterscheinung der
LCD-Massenproduktion. Die Verfahren genauester Qualitätskontrolle,
die Philips bei der Herstellung der tragbaren DVD-Player durchführt,
gewährleistet die Produktion von LCD-Displays mit einer hellen
Pixelfehler-"Zero Tolerance". Die Philips Zero Bright DotTM -Policy auf
die tragbaren DVD-Player garantiert Ihnen höchste Displayqualität.
Garantieservice und Serviceleistungen sind regional unterschiedlich. Für
mehr Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Philips-Händler vor Ort.
PDV1075_12_A_CCR.indd
105
2007-10-24
11:07:37 AM
2 Übersicht über die Tasten und Anschlüsse des
Fernsehgeräts
2.1 Bedienelemente des Hauptgeräts (siehe
Abbildung 1)
1 POWER 2; : zum Ein- und Ausschalten des Geräts. (Hinweis: Damit
kein Strom verbraucht wird, müssen Sie das Netzkabel aus der
Steckdose ziehen.)
2 VOLUME 1 2 : zum Einstellen der Lautstärke.
3 MENU 9: zum Anzeigen oder Beenden der Menüs.
4 CHANNEL 4 3: zum Auswählen der Kanäle.
2.2 Links am Fernsehgerät (siehe Abbildung 1)
5
: Anschluss für externe USB-Massenspeichergeräte.
6 AV IN: Audio-/Video-Eingang.
7 ; : Kopfhöreranschluss.
8 DC IN 9V: Stromanschlussbuchse.
2.3 Rechts am Fernsehgerät (siehe Abbildung 1)
9 SD: SD-Kartensteckplatz.
10 75 Ω antenna: zum Anschließen einer Antenne.
2.4 Rückseite des Fernsehgeräts (siehe Abbildung
1)
11 RESET: zum Zurücksetzen des Fernsehgeräts.
12 Loch zum Einhaken: zur Wandmontage des Fernsehgeräts.
3 Erste Schritte
3.1 Montage auf dem Standfuß
Verwenden Sie den Standfuß zum Aufstellen des Fernsehgeräts auf einem
ebenen Untergrund. Richten Sie bei der Montage des Standfußes die
Arretierung an der Basis des Standfußes mit den Steckplätzen an der
PDV1075_12_A_CCR.indd
106
2007-10-24
11:07:38 AM
Unterseite des Geräts aus (siehe nachfolgende Abbildung). Passen Sie
dann den Standfuß in die Steckplätze ein und drehen Sie entgegen dem
Uhrzeigersinn, bis ein Klicken zu hören ist.
1
2
Hinweis: Für eine Wandmontage (siehe Abschnitt „Wandmontage“) muss der
Standfuß entfernt werden. Falls Sie den Standfuß lösen möchten, heben Sie die
Verriegelung an und drehen den Standfuß im Uhrzeigersinn.
3.2 Anschluss einer Antenne als Heimantenne
oder Zusatzantenne
Stecken Sie den Antennenstecker fest in die 75 Ω Antennenbuchse an der
rechten Seite des Fernsehgeräts sowie in die Wandantennenbuchse ein.
3.3 Laden des Fernsehgeräts
Schließen Sie das Netzteil an.
PDV1075_12_A_CCR.indd
107
2007-10-24
11:07:38 AM
• Die RED LED zeigt an, dass der Ladevorgang läuft.
Wenn das Gerät nicht in Gebrauch ist, ist der Ladevorgang nach ungefähr
6 Stunden abgeschlossen. Erfolgt das Laden jedoch bei gleichzeitiger
Verwendung des Geräts, dauert der Ladevorgang mindestens 8 Stunden.*
• Die ROTE RED LED erlischt, sobald das Gerät vollständig geladen
ist. Falls am Bildschirm das Batterie-Symbol angezeigt wird, muss das
Gerät aufgeladen werden.
* Wiederaufladbare Batterien verfügen über eine begrenzte Anzahl
von Ladezyklen und müssen möglicherweise ersetzt werden. Die
Batterielebensdauer und die Anzahl der Ladezyklen variieren je nach
Verwendung und Einstellungen.
3.4 Einschalten des Fernsehgeräts
Drücken sie zum Einschalten des Fernsehgeräts die oben am Gerät
angebrachte Taste POWER und halten Sie diese gedrückt, bis das
GRÜNE Lämpchen leuchtet.
MENU
CHANNEL
VOLUME
1
2
3
4
9
POWER
2;
Hinweise:
1. Beim ersten Einschalten des Geräts ist der Netzadapter zu verwenden.
2. Sollte ein Einschalten mit den internen Batterien fehlschlagen, laden Sie die
Batterien mit Hilfe des Netzadapters.
3.5 Verwenden der Fernbedienung
1 Öffnen Sie das Batteriefach. Entfernen Sie den
Schutzstreifen aus Kunststoff (nur bei der ersten
Verwendung).
2 Legen Sie eine Lithium-Batterie (3 V) vom Typ CR2025
ein, und schließen Sie das Fach.
PDV1075_12_A_CCR.indd
108
2007-10-24
11:07:40 AM
3.6 Funktionen der Fernbedienung (siehe
Abbildung 2)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
2: Fernsehgerät ein-/ausschalten
SOURCE: Umschalten zwischen TV > Radio > USB > SD > AV-in
TELETEXT : Videotext aktivieren
AUDIO : Synchronsprache auswählen
SUBTITLE : Untertitelsprachen auswählen
Color keys: Im unteren Bildschirmbereich werden farbige Bereiche
angezeigt. Die vier farbigen Tasten dienen zum Zugriff auf die
Elemente oder die entsprechenden Seiten. Falls ein Element oder eine
Seite nicht verfügbar ist, blinken die farbigen Bereiche.
MENU: Drücken Sie kurz, um zur vorherigen Menüseite
zurückzukehren. Halten Sie die Taste ungefähr 2 Sekunden gedrückt,
um zur Menüseite auf der obersten Ebene zurückzukehren.
EPG: Elektronische Programmzeitschrift aktivieren
Navigationstasten:
OK Auswahl bestätigen oder Wiedergabe starten/unterbrechen
3 / 4 Navigationstaste Auf/Ab
J( / )K Navigationstaste Links/Rechts oder Vorhergehender/Nächster
Titel bzw. Schnelle Vorwärts-/Rückwärtssuche
OPTION: Zugriff auf weitere Funktionen
INFORMATION
: Programminformationen auflisten
+ Vol -: Lautstärkeregelung
9: Einmaliges Drücken, um die Wiedergabe von digitalen Dateien zu
beenden
MUTE: Ton abschalten
+P(age)-: TV-Kanäle oder Videotextseiten ändern
0-9: Numerische Tasten
FAV: Bevorzugten Fernseh-/Radiokanalmodus aktivieren
SLIDESHOW/MUSIC: Digitale Diashow mit Hintergrundmusik
aktivieren
ROTATE: Digitale Fotos drehen
PDV1075_12_A_CCR.indd
109
2007-10-24
11:07:40 AM
20 ZOOM: Digitale Fotos einzoomen
21 SETUP: Einstellungsmenü aufrufen
: zum Anpassen des Bildschirms an das Format
22 ASPECT RATIO
16:9 oder 4:3
3.7 Erstinstallation
Einstellen der DTV-Kanäle
Bei der Erstinstallation werden Sie zur Angabe Ihres Landes aufgefordert.
1 Drücken Sie zur Bestätigung auf OK.
> Nachdem Sie das Land ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, die
automatische Kanalsuche zu starten.
2 Drücken Sie zum Starten der automatischen Suche auf OK.
> Die automatische Kanalsuche wird gestartet.
3 Wenn die automatische Kanalsuche abgeschlossen ist, wird
am Bildschirm die Gesamtanzahl der gefundenen Fernseh- und
Radiokanäle angezeigt.
PDV1075_12_A_CCR.indd
110
2007-10-24
11:07:41 AM
Wählen Sie OK, um die Programme des ersten gefundenen Kanals
anzuzeigen.
4 Sonstige Fernsehfunktionen
4.1 Manuelle Kanalsuche
1 Drücken Sie auf SETUP > DTTV > Country, um das Land auszuwählen.
2 Drücken Sie SETUP > DTTV > Manual search.
3 Wählen Sie Channel number.
Drücken Sie zur Bestätigung des Kanals auf OK.
PDV1075_12_A_CCR.indd
111
2007-10-24
11:07:42 AM
4.2 Einstellen der Zeitzone
Wählen Sie aus, ob die Ortszeit gemäß Greenwich Mean Time automatisch
einzustellen ist oder ob Sie diese Einstellung manuell festlegen möchten.
Zum Einstellen der Ortszeit drücken Sie auf SETUP, und wählen Sie
DTTV > Time settings.
• Zeitformat
Stellen Sie das Zeitformat auf ein 12-Stunden- oder 24-Stunden-Format ein.
• Zeitzone
Wählen Sie für Deutschland und Mitteleuropa GMT +01:00
(Zeitunterschied zur Greenwich Mean Time).
• Sommer-/Winterzeit
Sollte aktuell keine Sommerzeit vorherrschen, deaktivieren Sie das
Menüelement Sommerzeit. Die Einstellung kann auch automatisch
erfolgen. Im Falle dieser Einstellung erhält der Empfänger die
Informationen über die Sommerzeit vom aktuell ausgewählten Kanal.
4.3 Anpassen der Kindersicherung
Drücken Sie zur Anpassung der Kindersicherungseinstellungen auf
SETUP, und wählen Sie DTTV > Parental.
Optionen für die Kindersicherung können nur
ausgewählt werden, wenn der Passwortmodus deaktiviert ist.
4.4 Programminformationen am Bildschirm
Wenn Sie Informationen über das aktuelle Programm anzeigen möchten,
drücken Sie auf die Taste INFORMATION.
: TV-Programm
1
: Radioprogramm
2 Nächste Programminformation
3 Programmnummer
4 Programmname
5 Ortszeit
PDV1075_12_A_CCR.indd
112
2007-10-24
11:07:43 AM
6 Anzeige der Signalstärke. Je mehr Balken angezeigt werden, desto
stärker ist das Signal.
7 Symbole für Programminformationen
: Das Programm enthält verschiedene Synchronsprachen. Für den
Zugriff auf diese Funktion drücken Sie auf der Fernbedienung auf die
Taste AUDIO oder OPTION.
: Das Programm enthält Untertitel. Für den Zugriff auf diese Funktion
drücken Sie auf der Fernbedienung auf die Taste SUBTITLE oder
OPTION.
: Das Programm enthält Videotext. Drücken Sie auf der Fernbedienung
auf die Taste TELETEXT, um die Videotext-Funktion auszuwählen.
3
4
5
6
1
2
7
4.5 Elektronische Programmzeitschrift (EPG)
Die elektronische Programmzeitschrift bietet eine Übersicht aller
Programme, die im Laufe der folgenden Woche auf diesem Kanal
übertragen werden. Die für das ausgewählte Ereignis angezeigten
Informationen umfassen: Startzeit, Titel, Kurzbeschreibung.
• Eine ausführliche elektronische Programmzeitschrift ist nicht für alle
Kanäle verfügbar.
• Viele Übertragungsdienste senden zwar das aktuelle Tagesprogramm,
sie bieten jedoch keine detaillierten Beschreibungen.
• Hierbei handelt es sich um die Übertragungsdienste, die keine
elektronische Programmzeitschrift bieten.
PDV1075_12_A_CCR.indd
113
2007-10-24
11:07:43 AM
1 Wählen Sie den gewünschten Kanal.
2 Drücken Sie auf EPG, um die elektronische Programmzeitschrift
aufzurufen.
EPG bietet folgende Funktionen:
• Wenn Sie auf 3 / 4 klicken, können Sie alle Ereignisseiten der Tage
aufrufen. Falls das letzte Ereignis der Liste hervorgehoben ist, wird
durch Klicken von 4 die nächste Seite angezeigt.
4.6 Kanalliste
Verfügbaren Kanal auf Ihrem Fernsehgerät anzeigen:
1 Drücken Sie OK.
2 Drücken Sie zur Kanalauswahl auf 3 / 4.
3 Drücken Sie zum Ändern des Kanals auf OK.
4 Falls Sie die Anwendung beenden möchten, drücken Sie auf Channel
list, und dann auf OPTION.
PDV1075_12_A_CCR.indd
114
2007-10-24
11:07:44 AM
4.7 Kanalverwaltung
1 Drücken Sie auf SETUP. Gehen Sie zu DTTV.
2 Wählen Sie Manage Channel.
Sperren: Mit dieser Funktion können Sie bestimmte Kanäle sperren und
eine Kindersicherung aktivieren.
Ausblenden: Verwenden Sie diese Funktion, um ein Programm in der
Kanalauswahlliste auszublenden.
Favoriten: Mit dieser Funktion können Sie Programme überspringen, die
nicht oft verwendet werden und lediglich Ihre Lieblingskanäle beibehalten.
4.8 Sonstige Fernsehfunktionen
Taste der
Funktion
Fernbedienung
SOURCE
Umschalten zwischen Eingangsquellen (TV, Radio,
USB, SD-Karte, AV-in).
TELETEXT
Wenn für den aktuellen Kanal die VideotextFunktion verfügbar ist, wird im INFO -Bildschirm
angezeigt. Drücken Sie auf
des Programms
TELETEXT, um auf diese Funktion zuzugreifen.
Das Programm fordert Sie gegebenenfalls auf, für
den Zugriff oder die Bedienung der Anzeigefunktion
auf eine Farbtaste zu drücken. Bitte befolgen Sie die
Anweisungen im Videotext.
PDV1075_12_A_CCR.indd
115
2007-10-24
11:07:45 AM
Taste der
Funktion
Fernbedienung
Farbtasten
Sie dienen der ausschließlichen Verwendung auf der
Videotextseite, um die Ansicht zu steuern. Diese
Ansicht ist abhängig vom Design des VideotextProgramms.
AUDIO
Wenn für den aktuellen Kanal die Audio-Funktion
verfügbar ist, wird im INFO-Bildschirm des
angezeigt. Drücken Sie auf AUDIO ,
Programms
um Audio-Untertitel zu aktivieren.
SUBTITLE
Wenn für den aktuellen Kanal die UntertitelFunktion verfügbar ist, wird im INFO-Bildschirm des
angezeigt. Drücken Sie auf SUBTITE,
Programms
um die Untertitel-Funktion zu aktivieren.
Zum Anpassen des Bildschirms an das Format 16:9
oder 4:3
5 Multimedia-Player
Sie können mit dem Gerät Bilder, Videoclips sowie Musikdateien anzeigen,
die auf einem USB-Gerät oder einer SD-Speicherkarte gespeichert sind.
Das Aufrufen der Multimediaanwendung erfolgt im Hauptmenü.
Menü
TV
Radio-DTTV
PDV1075_12_A_CCR.indd
116
Funktion
Fernsehprogramme anschauen
DTTV-Radioprogramme anhören
2007-10-24
11:07:45 AM
Menü
Bild
Musik
Video
Ordneransicht
Einstellungen
Funktion
Fotoalbum anschauen
Digitale Musiktitel abspielen
Videoclips anschauen
Durchsuchen der Inhalte eines USB-Laufwerks / einer
SD-Karte
Benutzerdefinierte Einstellungen des Geräts
• Folgende Eingaben werden akzeptiert.
➜ USB: Es werden nur Speichergeräte im FAT/DOS-Format unterstützt.
➜ SD-Karte, ausgenommen SDHC-Karten
• Folgende Dateiformate können reproduziert werden.
➜ Bild: JPEG
➜ Videoclips: MEPG1/2/4. DivX 4,5
➜ Musikdatei: MP3 und WMA
Hinweis: Philips übernimmt keinerlei Verantwortung dafür, wenn
das USB-Gerät oder die SD-Karte von diesem Gerät nicht erkannt
oder unterstützt wird.
Tipp: Falls Ihr USB-Gerät nicht am seitlichen USB-Anschluss
angeschlossen werden kann, verwenden Sie ein USBVerlängerungskabel für den Anschluss des USB-Geräts am USBAnschluss. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Händler.
Eine Übertragung oder Aufnahme von DTTV-Daten
auf den USB-Anschluss oder die SD-Karte ist nicht möglich.
PDV1075_12_A_CCR.indd
117
2007-10-24
11:07:46 AM
5.1 Fotoalbum
5.1.1 Vorschau / Diashow
• Drücken Sie nach dem Einfügen des USB-Laufwerks oder der SDKarte auf MENU, um die Homepage aufzurufen.
• Wählen Sie auf der Homepage Picture. Wählen Sie dann die Quelle
des USB-Geräts oder der SD-Karte.
• Alle Bilddateien werden aussortiert. Verwenden Sie die
Navigationstaste, um im linken Bereich ein Bild zu markieren.
• Drücken Sie auf OK, um die Diashow zu starten.
• Drücken Sie auf STOP, um zum Auswahlbildschirm der
Fotominiaturansicht zurückzukehren.
5.1.2 Diashow mit musikalischer Untermalung
• Falls Sie die Diashow musikalisch untermalen möchten, drücken Sie
beim Starten der Diashow auf der Fernbedienung auf
. Sie können
dann den Speicherort für Musikdateien durchsuchen.
Tipp: Die Musikdatei und die Bilddatei müssen auf
demselben Gerät gespeichert sein.
• Die Wiedergabe der Diashow wird daraufhin mit Ihrer Lieblingsmusik
fortgesetzt.
• Drücken Sie auf STOP, um zum Auswahlbildschirm der
Fotoalbumminiaturansicht zurückzukehren.
PDV1075_12_A_CCR.indd
118
2007-10-24
11:07:47 AM
5.1.3 Drehen und Zoomen von Fotos
Während der Wiedergabe der Diashow können Sie auf die Taste
OPTION der Fernbedienung drücken. Ein Funktionsfenster wird
angezeigt.
Das Bild kann dann gedreht oder gezoomt werden.
5.1.4 Einrichtung des Fotoalbums
Drücken Sie auf SETUP, und gehen Sie zu PHOTO. Folgende
Funktionen sind verfügbar.
Miniaturansicht: Auswahl der Bildschirmmatrix.
Sortieren nach: Sortieren nach den Dateiplatzierungskriterien.
Diashow: Diashow-Reihenfolge: Wählen Sie Nacheinander oder Zufällig.
Zeit pro Dia: Wählen Sie den Zeitabstand zwischen den einzelnen Dias.
Übergang: Wählen Sie den Effekt der Fotos für die Wiedergabe am
Bildschirm.
5.2 Musik
• Drücken Sie nach dem Einfügen des USB-Laufwerks oder der SDKarte auf MENU, um die Homepage aufzurufen.
• Wählen Sie auf der Homepage Music. Wählen Sie dann die Quelle des
USB-Geräts oder der SD-Karte.
• Alle Musikdateien werden aussortiert. Verwenden Sie die
Navigationstaste, um die Musikdateien im linken Bereich zu markieren.
• Drücken Sie auf OK, um die Musikdateien wiederzugeben.
• Drücken Sie auf STOP, um die Anwendung zu beenden.
PDV1075_12_A_CCR.indd
119
2007-10-24
11:07:48 AM
Musik mit Diashow
• Wenn Sie die Diashow während der Musikwiedergabe starten
möchten, drücken Sie beim Starten der Musikwiedergabe auf der
. Der Speicherort der Fotodateien kann dann
Fernbedienung auf
durchsucht werden.
Tipp: Die Fotodatei und die Musikdatei müssen auf
demselben Gerät gespeichert sein.
• Die Wiedergabe der Diashow wird daraufhin mit Ihrer Lieblingsmusik
fortgesetzt.
• Drücken Sie auf STOP, um zum Auswahlbildschirm für Musikdateien
zurückzukehren.
Musikeinstellungen
Drücken Sie auf SETUP, und gehen Sie zu MUSIC. Folgende Funktionen
sind verfügbar.
Wiederholen: Auswahl der Wiedergabe im Wiederholungsmodus
Zufällige Wiedergabe: Die Funktion für zufällige Wiedergabe wird einoder ausgeschaltet
Sortieren nach: Sortieren nach den Dateiplatzierungskriterien.
Equalizer: Einstellung des gewünschten Klangeffekts.
5.3 Videoclips
Vorschau
PDV1075_12_A_CCR.indd
120
2007-10-24
11:07:48 AM
• Drücken Sie nach dem Einfügen des USB-Laufwerks oder der SDKarte auf MENU, um die Homepage aufzurufen.
• Wählen Sie auf der Homepage Video. Wählen Sie dann die Quelle des
USB-Geräts oder der SD-Karte.
• Alle Videodateien werden aussortiert. Verwenden Sie die
Navigationstaste, um das Video im linken Bereich zu markieren.
• Drücken Sie auf OK, um das Video abzuspielen.
• Drücken Sie auf STOP, um zum Auswahlbildschirm der
Videominiaturansicht zurückzukehren.
Videoclipeinstellungen
Drücken Sie auf SETUP, und gehen Sie zu VIDEO. Folgende Funktionen
sind verfügbar.
Miniaturansicht: Auswahl der Bildschirmmatrix.
Wiederholen: Auswahl des Wiederholungsmodus
Sortieren nach: Sortieren nach den Dateiplatzierungskriterien.
DivX (VOD): Verwenden Sie den DivX-Code (Video-On-Demand).
DivX-Untertitel: Wählen Sie die bevorzugte Untertitelsprache, sofern
Ihre Videoclips über Untertitelsprachen verfügen.
6 Anschluss
6.1 Kopfhörer
Schließen Sie den Kopfhörer am Kopfhöreranschluss auf der linken Seite
des Players ein.
PDV1075_12_A_CCR.indd
121
2007-10-24
11:07:49 AM
6.2 Audio-/Video-Eingang (z. B. Digitaler Camcorder)
2
1
6.3 USB und SD-Karte
Sie können auf einem USB-Laufwerk oder einer SD-Karte gespeicherte
Videos, Audio- und Bilddateien abspielen, indem Sie die SD-Karte in den
SD-Karten-Steckplatz einschieben.
\
PDV1075_12_A_CCR.indd
|
122
2007-10-24
11:07:50 AM
7 SETUP Menüübersicht
Level 1
Level 2
Allgemein Sprachen
Stromsparmodus
DTTV
Bild
PDV1075_12_A_CCR.indd
Anmerkung
OSD-Sprache ändern
Stromsparmodus EIN-/
AUSSCHALTEN
Passwort einstellen Passwort ändern (Standard: 1369)
Werkseinstellungen Zurück zu Werkseinstellungen
Display
LCD-Farbe, Helligkeit, Kontrast, usw.
anpassen
Equalizer
Lautsprecherleistung einstellen
Autom. Suche
Automatische Fernsehprogrammsuche
ausführen
Manuelle Suche
Manuelle Fernsehprogrammsuche
ausführen
Kanal verwalten
Kanalsperre und bevorzugte Kanalliste
einstellen
Land
Land Ihres Standorts einstellen
Uhrzeiteinstellungen Uhrzeitformat, Zeitzone und
Sommerzeit einstellen
Kindersicherung
Vorzugsplatzierung für Kanalsperre
auswählen
Miniaturbildraster
Bildschirmmatrix für
Miniaturansichtbild einstellen
Sortieren nach
Vorzugseinstellung für Dateisortierung
einstellen
Diashow
Vorzugseinstellung für Diashow
einstellen
123
2007-10-24
11:07:51 AM
Level 1
Musik
Video
Level 2
Wiederholen
Zufällige
Wiedergabe
Sortieren nach
Miniaturbildraster
Wiederholen
Sortieren nach
DivX (VOD)
DivX-Untertitel
Anmerkung
Wiederholungsmodus einstellen
Shuffle-Modus einstellen
Vorzugseinstellung für Dateisortierung
einstellen
Bildschirmmatrix für
Miniaturansichtbild einstellen
Wiederholungsmodus einstellen
Vorzugseinstellung für Dateisortierung
einstellen
DivX-Code (Video-On-Demand)
verwenden
Bevorzugte Untertitelsprachen
einstellen: Tschechisch, Dänisch,
Niederländisch, Englisch, Finnisch,
Französisch, Deutsch, Griechisch,
Hebräisch, Ungarisch, Isländisch,
Italienisch, Norwegisch, Polnisch,
Portugiesisch, Russisch, Spanisch,
Schwedisch, Türkisch.
8 Wandmontage
Für die Wandmontage werden 2 Schrauben zum Aufhängen benötigt.
Führen Sie die nachfolgend aufgeführten Schritte aus:
1 Wählen Sie eine Stelle nahe einer Netzsteckdose und einer
Antennenbuchse.
2 Verwenden Sie zur Anbringung der Schraube die Schraubenpositionier
ungsplatte.
PDV1075_12_A_CCR.indd
124
2007-10-24
11:07:51 AM
3 Befestigen Sie die mitgelieferten Schrauben in der Wand und stellen
Sie sicher, dass diese ausreichend befestigt sind.
4 Lösen Sie sämtliche Anschlusskabel vom Gerät.
5 Demontieren Sie den Standfuß des Geräts.
6 Hängen Sie das Gerät an der Wand auf.
Wall
7 Schließen Sie sämtliche Anschlüsse, beispielsweise Strom und Antenne an.
9 Fehlerbehebung
Sollte es den Anschein haben, als wäre das Fernsehgerät defekt, prüfen
Sie zunächst diese Checkliste. Es kann vorkommen, dass etwas Wichtiges
übersehen wurde.
PDV1075_12_A_CCR.indd
125
2007-10-24
11:07:52 AM
WARNUNG: Versuchen Sie keinesfalls, das Gerät selbst zu
reparieren, da ansonsten die Garantie erlischt. Wenn ein Fehler
auftritt, prüfen Sie zunächst die aufgeführten Punkte, bevor Sie
einen Reparaturdienst aufsuchen. Wenn Sie ein Problem trotz
dieser Hinweise nicht lösen können, wenden Sie sich bitte an Ihren
Händler oder das Service Center.
Symptom
Keine
Stromversorgung
Verzerrtes Bild
Kein Ton
Der Player reagiert
nicht auf die
Fernbedienung
Behebung
• Überprüfen Sie, ob beide Anschlüsse des
Netzkabels korrekt angeschlossen sind.
• Prüfen Sie, ob die Steckdose an das Stromnetz
angeschlossen ist, indem Sie ein anderes Gerät
anschließen.
• Gelegentlich kann eine leichte Bildverzerrung
auftreten. Dies ist keine Fehlfunktion.
• Prüfen Sie die Tonanschlüsse. Wenn Sie einen
HiFi-Verstärker verwenden, testen Sie eine
andere Tonquelle.
• Richten Sie die Fernbedienung direkt auf
den Sensor, der sich auf der Vorderseite des
Players befindet. Vergewissern Sie sich, dass
der Signalweg nicht durch Gegenstände gestört
wird. Prüfen oder ersetzen Sie die Batterien.
Diese Funktionen sind im TV-Modus nicht
verfügbar.
Der Player reagiert
während der
Wiedergabe nicht auf
Betriebsbefehle
Verlust von aktuellen 1) Drücken Sie auf SETUP > DTTV >
Fernsehprogrammen,
Country, um Ihr Land auszuwählen.
nachdem ein anderes 2) Wählen Sie Auto search.
Land ausgewählt wurde
PDV1075_12_A_CCR.indd
126
2007-10-24
11:07:52 AM
Symptom
USB-Anschluss wird
nicht erkannt
Umschalten zu AV-in
ist nicht möglich oder
kein Signal
Umschalten zwischen
TV/USB/AV-in
Der Player ist warm
Wenn das Gerät vom
Stromnetz getrennt
wird, wird die
Displaybeleuchtung
dunkler.
PDV1075_12_A_CCR.indd
127
Behebung
• Stecken Sie das USB-Gerät aus und dann
erneut ein. Die Erkennungszeit ist abhängig
von der Kapazität des USB-Geräts.
• Dieses Fernsehgerät unterstützt keine
Festplattenspeicherung oder ein MTP-Format
(Media Transfer Protocol).
• Stecken Sie den AV-in-Anschluss aus, und
stecken Sie ihn dann erneut ein.
• Prüfen Sie die Verbindung mit dem AVAusgangsgerät, beispielsweise der
Digitalkamera, dem Videorecorder usw.
• Verwenden Sie für den Anschluss das
mitgelieferte AV-Kabel.
• Nach dem Einschalten ist der TV-Modus die
Standardquelle.
• Beim Einstecken eines USB-Geräts wird der
USB-Modus aktiviert. Dieser Modus kann
deaktiviert werden, indem Sie den Anschluss
ausstecken.
• Stecken Sie USB & AV-in nicht gleichzeitig ein.
Es darf jeweils nur ein Anschlusstyp eingesteckt
werden.
• Vor dem Anschluss eines anderen Geräts ist
das aktuelle Gerät auszustecken.
• Wird der Player über einen längeren Zeitraum
verwendet, erwärmt sich die Oberfläche. Dies
ist normal.
• Das Gerät spart Energie, damit eine längere
Wiedergabezeit gewährleistet ist. Das ist
normal.
• Passen Sie die Helligkeit im SETUP-Menü an.
2007-10-24
11:07:53 AM
Symptom
Kein Radioempfang
Behebung
• Das Gerät unterstützt nur digitale Signale und
keine analogen Radioprogramme, wie z.B. FM
oder AM.
Der Player kann nicht • Überprüfen Sie, ob beide Anschlüsse des
Netzkabels korrekt angeschlossen sind.
geladen werden
• Prüfen Sie, ob die Steckdose an das Stromnetz
angeschlossen ist, indem Sie ein anderes Gerät
anschließen.
• Überprüfen Sie, ob der Autoadapter korrekt
angeschlossen ist.
• Verwenden Sie nur das 12 V Auto-Ladegerät
(für kleine Autos), verwenden Sie nicht das 24
V Auto-Ladegerät (für LKW).
• Die Umgebungstemperatur sollte zwischen
0°C und 35°C liegen. Um die innenliegende
Elektronik zu schützen, stoppt der Player den
Ladevorgang bei zu großer Kälte oder Hitze.
Auf dem Bildschirm • Das DVB-T-Signal ist zu schwach oder
außerhalb des Empfangsbereichs für DVB-Twird kein/ein
Signale.
schwaches Signal
• Vergewissern Sie sich, dass Sie sich innerhalb
angezeigt
eines Gebiets mit ausreichender Signalstärke
befinden.
• Der Empfang von DVB-T-Signalen in einem
fahrenden Auto kann zu Signalstörungen
führen.
Der Player spielt
• Es gibt zu viele MP4-Videoformate. Der Player
unterstützt keine *.avi und *.divx Dateien im
keine MP4-Videos ab
MP4-Format.
Ungleichmäßige
• Stellen Sie sicher, dass Sie DivX-Videos mit
der DivX Mobile-Konfiguration generieren.
Wiedergabe von
Weitere Informationen über die DivX MobileDivX-Videos
Konfiguration finden Sie in Abschnitt 1.4 oder auf
der Website DivX www.divx.com
PDV1075_12_A_CCR.indd
128
2007-10-24
11:07:53 AM
10 Technische Daten
TV-System
USB
Karte
Lautsprecher
Abmessungen
DVB-T
1.1
SD-Speicherkarte
2 x 2W (RMS)
27.5 x 24 x 10 cm
11 x 9.4 x 4 inches
Gewicht
1.2 kg /2.6 Ib
Stromversorgung
DC 9V 1.8A
Stromverbrauch
≤ 20W
Temperaturbereich (in Betrieb)
0 - 45°C (32 - 122°F)
PHILIPS behält sich Änderungen, die dem technischen Fortschritt
dienen, sowie Farbänderungen und Liefermöglichkeiten vor.
Modifikationen, die nicht durch den Hersteller autorisiert sind,
lassen die Betriebserlaubnis erlöschen.
Alle Rechte vorbehalten.
Entsorgung Ihres Altgerätes
Ihr Produkt ist aus hochqualitativen Materialien und Bestandteilen
hergestellt, die dem Recycling zugeführt und wiederverwertet
warden können.
Falls dieses Symbol eines durchgestrichenen Müllcontainers auf
Rollen auf diesem Produkt angebracht ist, bedeutet dies, dass
es von der Europäischen Richtlinie 2002/96/EG erfasst wird.
Bitte informieren Sie sich über die örtlichen Sammelstellen für
Elektroprodukte und elektronische Geräte.
Bitte beachten Sie die lokalen Vorschriften und entsorgen Sie Ihre
Altgeräte nicht mit dem normalen Haushaltsmüll. Die korrekte
Entsorgung Ihres Altgerätes ist ein Beitrag zur Vermeidung möglicher
negativer Folgen für die Umwelt und die menschliche Gesundheit.
PDV1075_12_A_CCR.indd
129
2007-10-24
11:07:54 AM
Meet Philips at the Internet
http://www.philips.com
PVD1075
Printed in China
PDV1075_12_A_CCR.indd
130
WK07-38
2007-10-24
11:07:55 AM
Download PDF