Philips | HTS5553/12 | Philips 5.1 Home Entertainment-System HTS5553/12 Bedienungsanleitung

Register your product and get support at
www.philips.com/welcome
HTS5533
HTS5543
HTS5553
1 Wichtig
Sicherheit
Pflege Ihres Geräts
Umweltschutz
Hilfe und Support
2 Ihr Home Entertainment-System
Hauptgerät
Anschlüsse
Fernbedienung
3 Anschließen und Einrichten
Anschließen der Lautsprecher
Fernsehanschluss
Anschließen eines Audioausgangs von
einem Fernseher und anderen Geräten
Einrichten der Lautsprecher
Einrichten von EasyLink (HDMI-CECSteuerung)
4 Verwenden des Home
Entertainment-Systems
Scheiben
Datendateien
USB-Speichergeräte
Audio-, Video- und Bildoptionen
Radio
MP3-Player
Erstellen von MP3-Dateien
Auswählen des Tons
5 Ändern von Einstellungen
2
2
3
3
4
5
5
5
6
9
9
10
12
13
13
15
15
16
17
18
19
19
20
20
22
22
22
23
23
23
24
Spracheinstellungen
Bild- und Videoeinstellungen
Audioeinstellungen
Einstellungen zur Kindersicherung
Anzeigeeinstellungen
Einstellungen zur Energieeinsparung
Wiederherstellen der
Standardeinstellungen
24
6 Aktualisieren der Software
Prüfen der Software-Version
Aktualisieren der Software über USB
25
25
25
7 Produktspezifikationen
27
8 Fehlerbehebung
29
9 Hinweis
31
31
31
31
31
Copyright
Netzsicherung (nur Großbritannien)
Prüfzeichen
Marken
10 Index
33
DE
1
D euts ch
Inhaltsangabe
1 Wichtig
Lesen Sie alle Anweisungen gründlich durch,
bevor Sie Ihr Gerät verwenden. Wenn Sie sich
bei der Verwendung nicht an die folgenden
Hinweise halten, erlischt Ihre Garantie.
Sicherheit
Risiko von Stromschlägen und Brandgefahr!
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör
weder Regen noch Wasser aus. Platzieren
Sie niemals Behälter mit Flüssigkeiten wie
Vasen in der Nähe des Geräts. Wenn das
Gerät außen oder innen mit Flüssigkeit
in Kontakt kommt, ziehen Sie sofort den
Netzstecker. Kontaktieren Sie das Philips
Kundendienstzentrum, um das Gerät vor
der erneuten Nutzung überprüfen zu
lassen.
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör
nie offenem Feuer oder anderen
Wärmequellen (z. B. direktem Sonnenlicht)
aus.
• Führen Sie keine Gegenstände in die
Lüftungsschlitze oder andere Öffnungen
des Produkts ein.
• Wenn der Netzstecker bzw. Gerätestecker
als Trennvorrichtung verwendet wird, muss
die Trennvorrichtung frei zugänglich bleiben.
• Trennen Sie das Gerät vor Gewittern vom
Netzanschluss.
• Ziehen Sie immer am Stecker, um das
Stromkabel vom Netzanschluss zu trennen,
niemals am Kabel.
Kurzschluss- und Feuergefahr!
• Stellen Sie vor dem Verbinden des Geräts
mit dem Stromnetz sicher, dass die
Netzspannung mit dem auf der Rückseite
oder Unterseite des Geräts aufgedruckten
Wert übereinstimmt. Verbinden Sie das
Gerät nicht mit dem Netzanschluss, falls
die Spannung nicht mit diesem Wert
übereinstimmt.
2
DE
Verletzungsgefahr und Beschädigungsgefahr für
das Home Entertainment-System!
• Für Produkte, die an der Wand montiert
werden können, verwenden Sie nur die
mitgelieferte Wandhalterung. Bringen Sie
die Wandhalterung an einer Wand an, die
das Gesamtgewicht des Produkts und der
Wandhalterung tragen kann. Koninklijke
Philips Electronics N.V. haftet nicht für eine
unsachgemäße Wandmontage, die Unfälle,
Verletzungen oder Sachschäden zur Folge
hat.
• Verwenden Sie zum Aufstellen der
Lautsprecher mit Standfuß nur die im
Lieferumfang enthaltenen Standfüße.
Befestigen Sie den Standfuß fest am
Lautsprecher. Stellen Sie den montierten
Standfuß auf eine flache, ebene Oberfläche,
die für das gesamte Gewicht von
Lautsprecher und Standfuß geeignet ist.
• Platzieren Sie das Gerät niemals auf
Netzkabeln oder anderen elektrischen
Geräten.
• Wenn das Gerät bei Temperaturen unter
5 °C transportiert wird, packen Sie es aus,
und warten Sie, bis es Zimmertemperatur
erreicht hat, bevor Sie es mit dem
Netzanschluss verbinden.
• Sichtbare und unsichtbare Laserstrahlen,
wenn geöffnet. Strahlenkontakt vermeiden.
• Berühren Sie niemals die optische Linse im
Innern des Disc-Fachs.
• Teile dieses Produkts können aus Glas sein.
Seien Sie vorsichtig, um Verletzung und
Beschädigungen zu vermeiden.
Risiko der Überhitzung!
• Stellen Sie dieses Gerät nicht in
einem geschlossenen Bereich auf. Das
Gerät benötigt an allen Seiten einen
Lüftungsabstand von mindestens 10 cm.
Stellen Sie sicher, dass keine Vorhänge und
anderen Gegenstände die Lüftungsschlitze
des Geräts abdecken.
Kontamination möglich!
• Verwenden Sie niemals zugleich alte
und neue Batterien oder Batterien
unterschiedlichen Typs (z. B. Zink-Kohleund Alkali-Batterien).
Es besteht Explosionsgefahr, wenn
Batterien nicht ordnungsgemäß eingesetzt
werden. Ersetzen Sie die Batterien nur
durch Batterien desselben bzw. eines
gleichwertigen Typs.
• Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn
sie leer sind oder wenn die Fernbedienung
längere Zeit nicht verwendet wird.
• Batterien enthalten chemische Substanzen
und müssen ordnungsgemäß entsorgt
werden.
Gefahr des Verschluckens von Batterien!
• Das Produkt bzw. die Fernbedienung
kann eine münz-/knopfähnliche Batterie
enthalten, die verschluckt werden könnte.
Bewahren Sie die Batterie jederzeit
außerhalb der Reichweite von Kindern auf!
Wenn die Batterie verschluckt wird, kann
dies zu ernsthaften Verletzungen oder zum
Tod führen. Innerhalb von zwei Stunden
nach dem Verschlucken können schwere
innere Entzündungen auftreten.
• Wenn Sie glauben, dass eine Batterie
verschluckt wurde oder anderweitig in
den Körper gelangt ist, konsultieren Sie
umgehend einen Arzt.
• Wenn Sie die Batterien austauschen,
bewahren Sie alle neuen und gebrauchten
Batterien außerhalb der Reichweite von
Kindern auf. Vergewissern Sie sich, dass
das Batteriefach vollständig geschlossen
ist, nachdem Sie die Batterie ausgetauscht
haben.
• Wenn das Batteriefach nicht vollständig
geschlossen werden kann, verwenden Sie
das Produkt nicht mehr. Bewahren Sie es
außerhalb der Reichweite von Kindern auf,
und wenden Sie sich an den Hersteller.
Pflege Ihres Geräts
•
•
•
•
Legen Sie keine anderen Gegenstände
außer Discs in das Disc-Fach.
Legen Sie keine verbogenen Discs oder
Discs mit Rissen in das Disc-Fach.
Wenn Sie das Gerät über längere Zeit
nicht verwenden, nehmen Sie die Discs aus
dem Disc-Fach.
Reinigen Sie das Gerät nur mit einem
Mikrofasertuch.
D euts ch
•
Umweltschutz
Ihr Gerät wurde unter Verwendung
hochwertiger Materialien und Komponenten
entwickelt und hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
Befindet sich dieses Symbol (durchgestrichene
Abfalltonne auf Rädern) auf dem Gerät,
bedeutet dies, dass für dieses Gerät die
Europäische Richtlinie 2002/96/EG gilt.
Informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur getrennten Sammlung
elektrischer und elektronischer Geräte.
Richten Sie sich nach den örtlichen
Bestimmungen und entsorgen Sie Altgeräte
nicht über Ihren Hausmüll.
Durch die korrekte Entsorgung Ihrer Altgeräte
werden Umwelt und Menschen vor möglichen
negativen Folgen geschützt.
DE
3
Ihr Produkt enthält Batterien, die der
Europäischen Richtlinie 2006/66/EG unterliegen.
Diese dürfen nicht mit dem normalen Hausmüll
entsorgt werden.
Bitte informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur gesonderten Entsorgung
von Batterien, da durch die korrekte Entsorgung
Umwelt und Menschen vor möglichen
negativen Folgen geschützt werden.
Hilfe und Support
Philips bietet umfangreichen Online-Support.
Besuchen Sie unsere Website unter www.
philips.com/support, wenn Sie folgende
Aktivitäten durchführen möchten:
• Herunterladen des vollständigen
Benutzerhandbuchs
• Drucken der Kurzanleitung
• Anzeigen der Videoanleitungen (nur für
ausgewählte Modelle verfügbar)
• Suchen von Antworten auf häufig gestellte
Fragen (FAQs)
• Einsenden spezieller Fragen per E-Mail
• Kontaktaufnehmen mit einem unserer
Support-Mitarbeiter
Befolgen Sie die Anweisungen auf der Website
zur Auswahl Ihrer Sprache, und geben Sie dann
die Modellnummer Ihres Produkts ein.
Sie können sich für Support auch an ein Philips
Service-Center in Ihrem Land wenden. Bevor
Sie Philips kontaktieren, sollten Sie das Modell
und die Seriennummer Ihres Produkts notieren.
Diese Informationen finden Sie auf der Rückoder Unterseite Ihres Produkts.
4
DE
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips! Um die Unterstützung
von Philips optimal nutzen zu können, sollten
Sie Ihr Produkt unter www.philips.com/welcome
registrieren.
Hauptgerät
f
(Öffnen/Schließen)
Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs,
oder Auswerfen der Disc.
g Anzeigefeld
h Disc-Fach
Anschlüsse
In diesem Abschnitt erhalten Sie einen
Überblick über die Anschlüsse Ihres Home
Entertainment-Systems.
D euts ch
2 Ihr Home
EntertainmentSystem
Vorderseitige Anschlüsse
In diesem Abschnitt wird das Hauptgerät im
Überblick dargestellt.
a MUSIC iLINK
Audioeingang für einen MP3-Player.
a
(Standby-Ein)
Einschalten des Home EntertainmentSystems bzw. Umschalten auf Standby.
b
(Wiedergabe/Pause)
Starten, Anhalten, Fortsetzen der
Wiedergabe.
c
•
•
(USB)
USB-Eingang für Audio-, Video- oder
Bildwiedergabe.
Anschlüsse auf der Rückseite
(Stopp)
Stoppen der Wiedergabe.
Im Radiomodus werden durch
Gedrückthalten der Taste die aktuellen
voreingestellten Radiosender gelöscht.
d SOURCE
Auswählen einer Audio- oder Videoquelle
für das Home Entertainment-System.
e
b
+/Erhöhen oder Verringern der Lautstärke.
a AC MAINS
Anschluss an die Stromversorgung.
b SPEAKERS
Anschluss für die mitgelieferten
Lautsprecher und den Subwoofer.
DE
5
c Wireless Rear Audio
Anschluss für ein kabelloses Philips Modul.
(Modell: Philips RWSS5512, separat
erhältlich)
d HDMI OUT (ARC)
Anschluss für den HDMI-Eingang des
Fernsehers.
e VIDEO OUT-VIDEO
Anschluss für den Composite VideoEingang am Fernseher.
f ANTENNA FM 75
Signaleingang für Antennen- und
Kabelempfang.
Fernbedienung
In diesem Abschnitt wird die Fernbedienung im
Überblick dargestellt.
1
2
3
g AUDIO IN-AUX 1/AUX 2
Anschluss für einen analogen Audioausgang
des Fernsehers oder eines analogen
Geräts.
4
h DIGITAL IN-OPTICAL
Anschluss für einen optischen
Audioausgang des Fernsehers oder eines
digitalen Geräts.
6
i DIGITAL IN-COAXIAL
Anschluss für einen koaxialen
Audioausgang des Fernsehers oder eines
digitalen Geräts.
24
23
5
22
21
7
8
20
19
9
18
10
11
6
DE
12
17
13
16
14
15
(Standby-Ein)
Einschalten des Home EntertainmentSystems bzw. Umschalten auf Standby.
• Wenn EasyLink aktiviert ist, werden
durch Gedrückthalten der Taste über
einen Zeitraum von mindestens
3 Sekunden alle HDMI-CECkompatiblen Geräte in den StandbyModus versetzt.
g
•
b
(Öffnen/Schließen)
Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs,
oder Auswerfen der Disc.
c Source-Tasten
• DISC: Wechseln zur DiscQuelle.Zugreifen oder Schließen
des Disc-Menüs, wenn Sie eine Disc
abspielen.
• AUDIO SOURCE: Auswählen einer
Audioeingangsquelle.
• RADIO: Einschalten des UKW-Radios.
• USB: Zu USB-Speichergerät wechseln.
d Navigationstasten
• Durchlaufen der Menüs.
• Drücken Sie im Videomodus die
Pfeiltaste nach links/rechts für
einen schnellen Rückwärts- oder
Vorwärtssuchlauf. Drücken Sie
die Pfeiltaste nach oben/unten für
einen langsamen Rückwärts- oder
Vorwärtssuchlauf.
• Drücken Sie im Radiomodus die
Pfeiltaste nach links/rechts für die
Suche nach einem Radiosender und
die Pfeiltaste nach oben/unten für die
Feineinstellung des Senders.
e OK
Bestätigen einer Eingabe oder Auswahl.
f
BACK
Zurückkehren zu einem vorherigen
Menübildschirm.
/ (Zurück/Vor)
Springen zum vorherigen oder
nächsten Track, Kapitel oder zur
vorherigen/nächsten Datei.
• Im Radiomodus: Auswählen eines
voreingestellten Radiosenders.
•
h
(Stummschaltung)
Stummschalten oder erneutes Einschalten
des Tons.
i VOL +/Erhöhen oder Verringern der Lautstärke.
j SOUND
Auswählen eines Soundmodus.
k Zahlentasten
Auswählen von Elementen zur Wiedergabe
l ANGLE
Auswählen von in verschiedenen
Kamerawinkeln aufgezeichneten
Videoszenen.
m REPEAT / PROGRAM
• Auswählen oder Ausschalten der
Wiedergabewiederholung.
• Im Radiomodus einmal drücken, um
den Programmiermodus aufzurufen,
ein weiteres Mal drücken, um den
Radiosender zu speichern.
• Im Radiomodus gedrückt halten (drei
Sekunden), um die Radiosender neu
einzurichten.
n REPEAT A-B
Markieren von zwei Punkten innerhalb
eines Kapitels oder Titels zur wiederholten
Wiedergabe, oder Ausschalten des
Wiederholungsmodus.
o CREATE MP3/ZOOM
• Auf das Menü zur MP3-Erstellung
zugreifen.
• Zoomen in eine Videoszene oder ein
Bild. Drücken Sie die Navigationstasten
(nach rechts/links), um einen
Zoomfaktor auszuwählen.
DE
7
D euts ch
a
p
SCREEN FIT
Anpassen des Bildformats an den
Bildschirm des Fernsehers
q SUBTITLE
Auswählen einer Untertitelsprache bei
Video-Discs.
r AUDIO SYNC
• Auswählen einer Audiosprache oder
eines Fernsehsenders.
• Gedrückt halten, um auf
Audioverzögerungseinstellung
zuzugreifen, dann +/- oder
Navigationstasten drücken, um die
Audiowiedergabe so zu verzögern,
dass sie der Videowiedergabe
entspricht.
s SURR
Auswählen von Surround Sound oder
Stereosound.
t
•
•
(Stopp)
Stoppen der Wiedergabe.
Im Radiomodus werden durch
Gedrückthalten der Taste die aktuellen
voreingestellten Radiosender gelöscht.
u
(Wiedergabe/Pause)
Starten, Anhalten, Fortsetzen der
Wiedergabe.
v
INFO
Zugreifen auf mehr Wiedergabeoptionen
beim Abspielen einer Disc oder eines USBSpeichergeräts.
w
SETUP
Aufrufen oder Verlassen des Setup-Menüs
x SLEEP
Schalten Sie das Home EntertainmentSystem nach der abgelaufenen Zeit in den
Standby-Modus.
8
DE
3 Anschließen und
Einrichten
D euts ch
Dieser Abschnitt hilft Ihnen dabei, das Home
Entertainment-System an einen Fernseher und
an andere Geräte anzuschließen und es danach
einzurichten.
Informationen zu den grundlegenden
Anschlüssen Ihres Home EntertainmentSystems und den Zubehörteilen finden
Sie in der Kurzanleitung. Eine vollständige,
interaktive Anleitung finden Sie unter www.
connectivityguide.philips.com.
Hinweis
Hinweis
• Informationen zum Gerätetyp und zur
•
• Surround Sound hängt von Faktoren wie zum Beispiel
Zimmerform und -größe, Wand- und Deckentyp,
Fenster und reflektierende Oberflächen sowie
Lautsprecherakustik ab. Experimentieren Sie mit den
Lautsprecherpositionen, um die optimale Position für
Sie zu finden.
Stromversorgung finden Sie auf dem Typenschild auf
der Rück- oder Unterseite des Produkts.
Vergewissern Sie sich vor dem Herstellen oder Ändern
von Verbindungen, dass alle Geräte vom Stromnetz
getrennt sind.
Befolgen Sie diese allgemeinen Richtlinien zum
Aufstellen der Lautsprecher.
Anschließen der Lautsprecher
Die Lautsprecherkabel sind zum einfachen
Anschließen farbkodiert. Um einen
Lautsprecher an das Home EntertainmentSystem anzuschließen, stecken Sie das
Lautsprecherkabel in den entsprechenden
farbigen Anschluss.
Die Position des Lautsprechers spielt eine
kritische Rolle für den Surround SoundEffekt. Der beste Effekt wird erzielt, wenn alle
Lautsprecher auf Ihre Sitzposition und auf
Ohrhöhe (wenn Sie sitzen) ausgerichtet sind.
1
2
3
Sitzposition:
Dies ist das Zentrum Ihres Hörbereichs.
FRONT CENTER (vorderer, mittlerer)
Lautsprecher:
Stellen Sie den mittleren Lautsprecher
direkt vor Ihrer Sitzposition auf, entweder
ober- oder unterhalb Ihres Fernsehers.
FRONT LEFT (vorderer, linker) und
FRONT RIGHT (vorderer, rechter)
Lautsprecher:
Stellen Sie den linken und rechten
Lautsprecher vor Ihrer Sitzposition so
auf, dass beide gleich weit vom mittleren
Lautsprecher entfernt sind. Vergewissern
Sie sich zudem, dass der Abstand des
linken, rechten und mittleren Lautsprechers
zu Ihrer Sitzposition identisch ist.
DE
9
4
5
REAR LEFT (hinterer, linker) und REAR
RIGHT (hinterer, rechter) Lautsprecher:
Stellen Sie die Surround-Rücklautsprecher
zur linken und rechten Seite Ihrer
Sitzposition auf, entweder auf gleicher
Höhe oder etwas dahinter.
SUBWOOFER (Subwoofer):
Stellen Sie den Subwoofer mindestens
einen Meter links oder rechts vom
Fernseher auf. Lassen Sie ungefähr
10 Zentimeter Platz zur Wand frei.
Kabellose Rücklautsprecher
Verbinden Sie die Rücklautsprecher mithilfe
eines kabellosen Modulzubehörs mit Ihrem
Home Entertainment-System. Einzelheiten
finden Sie im Benutzerhandbuch des kabellosen
Moduls.
Was wird benötigt?
• Ein kabelloses Philips Modul. (Modell:
Philips RWSS5512, separat erhältlich)
1
Fernsehanschluss
Verbinden Sie zur Wiedergabe von Videos
Ihr Home Entertainment-System mit
einem Fernseher. Sie können den Ton Ihres
Fernsehers über die Lautsprecher Ihres Home
Entertainment-Systems hören.
Verwenden Sie für Ihr Home EntertainmentSystem und Ihren Fernseher die hochwertigsten
Kabel.
Option 1: Anschluss an den Fernseher
über HDMI (ARC)
Beste Videoqualität
Ihr Home Entertainment-System unterstützt
die HDMI-Version 1.4 – Audio Return
Channel (ARC). Wenn Ihr Fernseher HDMI
ARC-kompatibel ist, können Sie den Ton des
Fernsehers mithilfe eines HDMI-Kabels über Ihr
Home Entertainment-System hören.
1
Schließen Sie den kabellosen Transmitter
an die Wireless Rear Audio -Buchse Ihres
Home Entertainment-Systems an.
2
2
3
10
Schließen Sie die Rücklautsprecher an den
kabellosen Receiver an.
Schließen Sie den kabellosen Receiver an
die Stromversorgung an.
DE
Verbinden Sie den HDMI OUT (ARC)Anschluss an Ihrem Home EntertainmentSystem über ein HochgeschwindigkeitsHDMI-Kabel mit dem HDMI
ARC-Anschluss am Fernseher.
• Der HDMI ARC-Anschluss am
Fernseher kann unterschiedlich
gekennzeichnet sein. Weitere
Informationen finden Sie im
Benutzerhandbuch des Fernsehers.
Aktivieren Sie die HDMI-CEC-Funktion auf
Ihrem Fernseher. Weitere Informationen
finden Sie im Benutzerhandbuch des
Fernsehers.
• Wenn Sie den Ton des Fernsehers
nicht über das Home EntertainmentSystem hören können, richten Sie den
Ton manuell ein (siehe 'Einrichten des
Tons' auf Seite 14).
Option 2: Anschluss an den Fernseher
über eine Standard-HDMI-Verbindung
Option 3: Anschluss an den Fernseher
über Composite-Video
Beste Videoqualität
Wenn HDMI ARC von Ihrem Fernseher nicht
unterstützt wird, verbinden Sie Ihr Home
Entertainment-System über eine StandardHDMI-Verbindung mit dem Fernseher.
Normale Videoqualität
Wenn Ihr Fernseher keine HDMI-Anschlüsse
aufweist, verwenden Sie eine CompositeVideoverbindung. Eine Composite-Verbindung
unterstützt keine hochauflösende Videos (HDQualität).
1
2
3
Verbinden Sie den HDMI OUT (ARC)Anschluss an Ihrem Home EntertainmentSystem über ein HochgeschwindigkeitsHDMI-Kabel mit dem HDMI-Anschluss am
Fernseher.
Schließen Sie ein Audiokabel an, um
den Ton des Fernsehers über Ihr Home
Entertainment-System zu hören (siehe
'Anschließen eines Audioausgangs von
einem Fernseher und anderen Geräten' auf
Seite 12).
Aktivieren Sie die HDMI-CEC-Funktion auf
Ihrem Fernseher. Weitere Informationen
finden Sie im Benutzerhandbuch des
Fernsehers.
• Wenn Sie den Ton des Fernsehers
nicht über das Home EntertainmentSystem hören können, richten Sie den
Ton manuell ein (siehe 'Einrichten des
Tons' auf Seite 14).
Hinweis
• Wenn Ihr Fernseher über einen DVI-Anschluss verfügt,
1
2
3
4
Verbinden Sie den VIDEO-Anschluss
an Ihrem Home Entertainment-System
über ein Composite-Videokabel mit dem
VIDEO IN-Anschluss am Fernseher.
• Der Composite-Videoanschluss
kann mit AV IN, COMPOSITE oder
BASEBAND gekennzeichnet sein.
Schließen Sie ein Audiokabel an, um
den Ton des Fernsehers über Ihr Home
Entertainment-System zu hören (siehe
'Anschließen eines Audioausgangs von
einem Fernseher und anderen Geräten' auf
Seite 12).
Drücken Sie beim Fernsehen wiederholt
SOURCE auf Ihrem Home EntertainmentSystem, um den richtigen Audioeingang
auszuwählen.
Stellen Sie bei der Wiedergabe von
Videos den richtigen Videoeingang auf
dem Fernseher ein. Weitere Informationen
finden Sie im Benutzerhandbuch des
Fernsehers.
können Sie einen HDMI/DVI-Adapter verwenden, um
den Fernseher anzuschließen. Einige der Funktionen
stehen jedoch möglicherweise nicht zur Verfügung.
DE
11
D euts ch
TV
TV
TV
Anschließen eines
Audioausgangs von einem
Fernseher und anderen
Geräten
TV
Option 2: Anschluss über ein digitales
Koaxialkabel
Gute Audioqualität
1
Geben Sie den Ton von Ihrem Fernseher oder
anderen Geräten über die Lautsprecher Ihres
Home Entertainment-Systems wieder.
Verwenden Sie für Ihren Fernseher, Ihr Home
Entertainment-System und andere Geräte die
hochwertigsten Kabel.
Verbinden Sie den COAXIAL-Anschluss
Ihres Home Entertainment-Systems über
ein Koaxialkabel mit dem COAXIAL/
DIGITAL OUT-Anschluss Ihres Fernsehers
oder eines anderen Geräts.
• Der digitale Koaxialanschluss
kann mit DIGITAL AUDIO OUT
gekennzeichnet sein.
Hinweis
• Die Audioverbindungen in diesem Benutzerhandbuch
•
sind nur Empfehlungen. Sie können auch andere
Verbindungen verwenden.
Wenn Ihr Home Entertainment-System und Ihr
Fernseher über HDMI ARC verbunden sind, wird keine
Audioverbindung benötigt.
Option 1: Anschluss über ein digitales
optisches Kabel
Beste Audioqualität
1
12
Verbinden Sie den OPTICAL-Anschluss
Ihres Home Entertainment-Systems über
ein optisches Kabel mit dem OPTICAL
OUT-Anschluss Ihres Fernsehers oder
eines anderen Geräts.
• Der digitale optische Anschluss
kann mit SPDIF oder SPDIF OUT
gekennzeichnet sein.
DE
Option 3: Anschluss über analoge
Audiokabel
Normale Audioqualität
1
Verbinden Sie die AUX-Anschlüsse Ihres
Home Entertainment-Systems über ein
analoges Kabel mit den AUDIO OUTAnschlüssen Ihres Fernsehers oder eines
anderen Geräts.
VCR
Konfigurieren Sie die Lautsprecher manuell, um
individuellen Surround Sound zu genießen.
Vor Beginn ...
Stellen Sie die erforderlichen Verbindungen
wie in der Kurzanleitung beschrieben her,
und schalten Sie dann den Fernseher auf die
richtigen Quelle für Ihr Home EntertainmentSystem.
1
2
3
Drücken Sie die Taste SETUP auf der
Fernbedienung Ihres Home EntertainmentSystems.
Wählen Sie [Audio-Setup], und drücken
Sie dann die Taste OK.
Drücken Sie die Navigationstasten
und OK zur Auswahl und Änderung:
• [Lautspr-Lautst]: Legen Sie die
Lautstärke jedes Lautsprechers fest.
• [Lautspr-Verzög]: Einstellen der
Verzögerungszeit für Lautsprecher, die
nahe der Sitzposition stehen, um eine
gleichmäßige Wiedergabe von allen
Lautsprechern zu gewährleisten.
Einrichten von EasyLink
(HDMI-CEC-Steuerung)
Dieses Home Entertainment-System
unterstützt Philips EasyLink, das das HDMI-CEC
(Consumer Electronics Control)-Protokoll
nutzt. EasyLink-fähige Geräte, die über HDMI
angeschlossen sind, können über eine einzige
Fernbedienung gesteuert werden.
Hinweis
• Je nach Hersteller ist HDMI-CEC unter mehreren
•
Begriffen bekannt. Weitere Informationen zu Ihrem
Gerät erhalten Sie im Benutzerhandbuch des Geräts.
Philips garantiert keine vollständige Interoperabilität mit
allen HDMI-CEC-Geräten.
Vor Beginn ...
• Schließen Sie Ihr Home EntertainmentSystem über eine HDMI-Verbindung an
das HDMI-CEC-kompatible Gerät an.
• Stellen Sie die notwendigen Verbindungen
her, die in der Kurzanleitung beschrieben
werden, und schalten Sie dann den
Fernseher auf die richtige Quelle für Ihr
Home Entertainment-System.
Aktivieren von EasyLink
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Video-Setup], und drücken
Sie dann die Taste OK.
Wählen Sie [HDMI-Setup] > [EasyLinkEinrichtung] > [EasyLink] > [Ein].
Schalten Sie auf Ihrem Fernseher und
anderen Geräten die HDMI-CEC-Funktion
ein. Weitere Informationen erhalten Sie im
Benutzerhandbuch des Fernsehers oder
der anderen Geräte.
• Stellen Sie den Audioausgang auf
Ihrem Fernseher auf "Verstärker"
(statt Fernsehlautsprecher). Weitere
Informationen finden Sie im
Benutzerhandbuch des Fernsehers.
DE
13
D euts ch
Einrichten der Lautsprecher
EasyLink-Steuerungen
Einrichten des Tons
Mit EasyLink können Sie Home EntertainmentSystem, Fernseher und andere angeschlossene
HDMI-CEC-kompatible Geräte mit einer
einzelnen Fernbedienung steuern.
• [One Touch Play] (Wiedergabe mit einem
Tastendruck): Wenn sich eine Video-Disc
im Disc-Fach befindet, drücken Sie
, um
den Fernseher aus dem Standby-Modus
zu aktivieren. Geben Sie anschließend eine
Disc wieder.
• [One Touch Standby] (Wiedergabe
mit einem Tastendruck): Wenn OneTouch-Standby aktiviert ist, kann Ihr
Home Entertainment-System durch die
Fernbedienung des Fernsehers oder eines
anderen angeschlossenen HDMI-CECGeräts in den Standby-Modus geschaltet
werden.
• [System-Audiosteuer.] (SystemAudiosteuerung):Wenn die SystemAudiosteuerung aktiviert ist, wird der Ton
des angeschlossenen Geräts automatisch
über die Lautsprecher Ihres Home
Entertainment-Systems wiedergegeben,
wenn Sie Inhalte des Geräts wiedergeben.
• [Audio Eing.zuord.] (Zuordnen des
Audioeingangs):Wenn die SystemAudiosteuerung nicht funktioniert,
ordnen Sie das verbundene Gerät dem
richtigen Audioeingang auf Ihrem Home
Entertainment-System zu (siehe 'Einrichten
des Tons' auf Seite 14).
Wenn Sie die Audioausgabe eines
angeschlossenen Geräts nicht über die
Lautsprecher des Home Entertainment-Systems
hören können, überprüfen Sie, ob Sie EasyLink
auf allen Geräten aktiviert haben (siehe
'Aktivieren von EasyLink' auf Seite 13). Richten
Sie anschließend die EasyLink-Audiosteuerung
ein.
Hinweis
• Um die EasyLink-Einstellungen zu ändern, drücken Sie
SETUP, und wählen Sie [Video-Setup] > [HDMISetup] > [EasyLink-Einrichtung] aus.
14
DE
1
2
3
4
5
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Video-Setup], und drücken
Sie dann die Taste OK.
Wählen Sie [HDMI-Setup] > [EasyLinkEinrichtung] > [System-Audiosteuer.] >
[Ein].
• Um Audio mit den
Fernseherlautsprechern
wiederzugeben, wählen Sie [Aus] aus,
und überspringen Sie anschließend die
folgenden Schritte.
Wählen Sie [EasyLink-Einrichtung] >
[Audio Eing.zuord.].
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem
Bildschirm, um das angeschlossene Gerät
den Audioeingängen an Ihrem Home
Entertainment-System zuzuordnen.
• Wenn Sie Ihr Home EntertainmentSystem über eine HDMI ARCVerbindung mit dem Fernseher
verbinden, vergewissern Sie sich, dass
die Audioausgabe des Fernsehers
dem ARC-Eingang an Ihrem Home
Entertainment-System zugeordnet ist.
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie Ihr Home
Entertainment-System verwenden können,
um Medien aus unterschiedlichen Quellen
wiederzugeben.
Vor Beginn ...
• Stellen Sie die notwendigen, in der
Kurzanleitung und dem Benutzerhandbuch
beschriebenen Verbindungen her.
• Schalten Sie den Fernseher auf die richtige
Quelle für Ihr Home EntertainmentSystem (z. B., HDMI, AV IN).
Scheiben
Ihr Home Entertainment-System kann DVDs,
VCDs, und CDs abspielen. Es kann auch Discs
wiedergeben, die Sie zu Hause erstellt haben,
wie zum Beispiel Foto- oder Musik-Discs (CDR).
1
2
3
Legen Sie eine Disc in das Home
Entertainment-System ein.
Wenn die Disc nicht automatisch
wiedergegeben wird, drücken Sie DISC.
Verwenden Sie die Fernbedienung, um die
Wiedergabe zu steuern.
Wiedergabetasten
Taste
Aktion
Navigationstasten
Durchlaufen der Menüs.
Rauf/Runter:
• Video: Langsamer Vor- oder Rücklauf
(Bei VCD/SVCD ist nur langsamer
Rückwärtssuchlauf möglich)
• Bild: Drehen des Bilds im oder
gegen den Uhrzeigersinn.
Links/Rechts:
• Video: Schnelles Suchen rückwärts
oder vorwärts. Durch mehrmaliges Drücken kann die Suchgeschwindigkeit geändert werden.
• Bild: Bild vertikal oder horizontal
drehen.
Bestätigen einer Eingabe oder
Auswahl.
Starten, Anhalten, Fortsetzen der
Wiedergabe.
OK
(Wiedergabe/
Pause)
Stoppen der Wiedergabe.
Springen zum vorherigen oder
nächsten Track, Kapitel oder zur
vorherigen/nächsten Datei.
SUBAuswählen einer Untertitelsprache
TITLE
bei Video-Discs.
DISC
Aufrufen oder Verlassen des DiscMenüs.
AUDIO Auswählen einer Audiosprache oder
SYNC
eines Fernsehsenders.
Anpassen des Bildformats an den
SCREEN Bildschirm des Fernsehers
FIT
ZOOM Zoomen in eine Videoszene oder
ein Bild.
REPEAT Auswählen oder Ausschalten der
Wiedergabewiederholung.
REPEAT Markieren von zwei Punkten innerA-B
halb eines Kapitels oder Titels zur
wiederholten Wiedergabe, oder Ausschalten des Wiederholungsmodus.
/
DE
15
D euts ch
4 Verwenden
des Home
EntertainmentSystems
Taste
Aktion
2
ANGLE
Auswählen von in verschiedenen
Kamerawinkeln aufgezeichneten
Videoszenen.
INFO Zugreifen auf die erweiterten Optionen, wenn Sie Audio, Video oder
Mediendateien wiedergeben (siehe
'Audio-, Video- und Bildoptionen' auf
Seite 18).
Drücken Sie die Taste , um die
Wiedergabe anzuhalten.
• Um die Videowiedergabe an der Stelle
fortzusetzen, an der Sie sie angehalten
haben, drücken Sie
.
Hinweis
• Um DivX DRM-geschützte Dateien wiederzugeben,
verbinden Sie das Home Entertainment-System über
ein HDMI-Kabel mit einem Fernseher.
Synchronisieren von Bild und Ton
Wenn die Audio- und Videowiedergabe
nicht synchronisiert ist, können Sie die
Audiowiedergabe verzögern, sodass sie der
Videowiedergabe entspricht.
1
2
Halten Sie während der Videowiedergabe
AUDIO SYNC gedrückt.
» Audio-Sync-Menü wird angezeigt.
Drücken Sie +/- oder Navigationstasten,
um den Ton mit dem Video zu
synchronisieren, und drücken Sie dann OK.
Untertitel
Wenn Ihr Video über Untertitel in mehreren
Sprachen verfügt, wählen Sie eine der
Untertitelsprachen aus.
Hinweis
• Stellen Sie sicher, dass die Untertiteldatei exakt den
•
Hinweis
gleichen Namen hat wie die Videodatei. Wenn die
Videodatei zum Beispiel "Film.avi" heißt, speichern Sie
die Untertiteldatei als "Film.srt" oder "Film.sub" ab.
Ihr Home Entertainment-System unterstützt die
folgenden Dateiformate: .srt, .sub, .txt, .ssa, .ass, smi
und .sami. Wenn die Untertitel nicht richtig angezeigt
werden, ändern Sie den Zeichensatz.
• Bild und Ton können über das Einrichtungsmenü Ihres
Home Entertainment-Systems synchronisiert werden.
Drücken Sie
SETUP, und wählen Sie [AudioSetup]> [Audio Sync] aus.
1
2
Datendateien
Ihr Home Entertainment-System kann Bild-,
Audio- und Videodateien auf einer Disc oder
einem USB-Speichergerät wiedergeben.
Bevor Sie eine Datei wiedergeben, sollten Sie
überprüfen, ob das Dateiformat von Ihrem
Home Entertainment-System unterstützt wird
(siehe 'Dateiformate' auf Seite 27).
1
16
Geben Sie die Dateien von einer Disc oder
einem USB-Speichergerät wieder.
DE
3
4
5
Drücken Sie während der
Videowiedergabe SUBTITLE, um eine
Sprache auszuwählen.
Für DivX-Videos, wenn die Untertitel
nicht ordnungsgemäß angezeigt werden,
setzen Sie folgende Schritte fort, um den
Zeichensatz zu ändern.
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Vorz.Einst Setup], und
drücken Sie dann die Taste OK.
Wählen Sie [DivX-U.-Titel], und wählen
Sie dann einen Zeichensatz aus, der die
Untertitel unterstützt.
Sprache
[Standard]
Albanisch, Dänisch,
Niederländisch, Englisch,
Finnisch, Französisch, Gälisch,
Deutsch, Italienisch, Kurdisch
(Latein), Norwegisch,
Portugiesisch, Spanisch,
Schwedisch und Türkisch
Albanisch, Kroatisch,
Tschechisch, Niederländisch,
Englisch, Deutsch, Ungarisch,
Irisch, Polnisch, Rumänisch,
Slowakisch, Slowenisch und
Sorbisch
Bulgarisch, Belarussisch, Englisch,
Mazedonisch, Moldauisch,
Russisch, Serbisch und
Ukrainisch
Griechisch
Hebräisch
Vereinfachtes Chinesisch
[Zent. Eur.]
[Kyrillisch]
[Griechisch]
[Hebräisch]
[Chinesisch]
VOD-Code für DivX
Vor dem Kauf und der Wiedergabe von DivXVideos auf dem Home Entertainment-System
müssen Sie das Gerät mit dem DivX VODCode unter www.divx.com registrieren.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Setup allgemein], und drücken
Sie dann die Taste OK.
USB-Speichergeräte
Genießen Sie Bild-, Audio- und Videodateien,
die auf einem USB-Speichergerät gespeichert
sind, wie zum Beispiel einem MP4-Player oder
einer Digitalkamera.
Was wird benötigt?
• Ein USB-Speichergerät, das für FATDateisysteme formatiert ist und dem
MSC-Protokoll (Mass Storage Class,
Massenspeichergeräteklasse) entspricht.
Hinweis
• Wenn Sie ein USB-Verlängerungskabel, einen USB-Hub
•
1
2
3
4
oder einen USB-Mehrfachleser verwenden, wird das
USB-Speichergerät möglicherweise nicht erkannt.
Sie können eine Verbindung mit einer Digitalkamera
herstellen, wenn diese die Dateien ohne Verwendung
eines speziellen Computerprogramms wiedergeben
kann.
Schließen Sie ein USB-Speichergerät an
den
(USB)-Anschluss Ihres Home
Entertainment-Systems an.
Drücken Sie die Taste USB.
» Ein Content-Browser wird angezeigt.
Wählen Sie eine Datei, und drücken Sie
anschließend OK.
Verwenden Sie zum Steuern der
Wiedergabe die Wiedergabetasten. (siehe
'Wiedergabetasten' auf Seite 15)
Wählen Sie [DivX(R) Vod-Code], und
drücken Sie dann die Taste OK.
Drücken Sie erneut OK.
» Der Registrierungscode für DivX VOD
für Ihr Home Entertainment-System
wird angezeigt.
DE
17
D euts ch
Zeichensatz
•
Audio-,Video- und
Bildoptionen
•
•
Verwenden Sie erweiterte Funktionen für die
Wiedergabe von Bild-, Audio-und Videodateien
von einer Disc oder einem USB-Speichergerät.
•
Audiooptionen
•
Für CDDA:
1
Drücken Sie wiederholt
INFO, um die
folgenden Optionen zu durchlaufen.
• Anzeige der aktuellen
Titelinformationen und -zeit.
• Disc Go To: Geben Sie die DiscZeit ein, um zu einem bestimmten
Abschnitt der Disc zu springen.
• Track Go To: Geben Sie die TitelZeit ein, um zu einem bestimmten
Abschnitt des Titels zu springen.
• Select Track: Auswählen eines
bestimmten Titels.
Für MP3:
1
2
•
•
•
•
Drücken Sie INFO, um die verbleibende
Zeit des aktuellen Titels anzuzeigen.
Drücken Sie erneut INFO, um den
Modus für die Titelzeit aufzurufen, und
drücken Sie dann Zahlentasten, um die
Titelzeit einzugeben.
•
Bildoptionen
1
Videooptionen
1
2
18
Drücken Sie die Taste INFO.
» Das Menü mit den Videooptionen wird
angezeigt. Je nach Videoquelle sind
einige Optionen nicht verfügbar.
Drücken Sie die Navigationstasten
und OK zur Auswahl und Änderung:
• [Titel]: Auswählen eines bestimmten
Titels.
• [Kapitel]: Auswählen eines bestimmten
Kapitels.
• [Track]: Einen spezifischen Titel
auswählen (nur bei VCD/SVCD).
DE
[Audio]: Auswählen einer
Audiosprache bei Video-Discs.
[Untertitel]: Auswählen einer
Untertitelsprache bei Video-Discs.
[Wink.]: Auswählen von in
verschiedenen Kamerawinkeln
aufgezeichneten Videoszenen.
[Tt Dauer]: Aufsuchen eines
bestimmten Teils des Videos durch
Eingabe der Titelzeit.
[Kp Dauer]: Aufsuchen eines
bestimmten Teils des Videos durch
Eingabe der Kapitelzeit.
[Diskdau.]: Aufsuchen eines
bestimmten Teils des Videos durch
Eingabe der CD-/DVD-Zeit nur bei
VCD/SVCD).
[Trackdau.]: Aufsuchen eines
bestimmten Teils des Videos durch
Eingabe der Titelzeit nur bei VCD/
SVCD).
[Vorschau]: Eine Vorschau der CDoder DVD-Inhalte auswählen.
[Wiederh.]: Auswählen eines
Wiederholungsmodus.
[Zeitanz.]: Die Informationen der
Zeitanzeige auswählen.
2
3
Drücken Sie auf INFO, um in den
Bildvorschaumodus zu gelangen.
» Es werden 12 Miniaturansichten
dargestellt.
Drücken Sie auf
/ um auf die
vorherige oder nächste Seite der Vorschau
zu gelangen.
Drücken Sie auf Navigationstasten und
OK, um ein Bild auszuwählen.
Diashow mit Musik
Wenn die Bild- und Audiodateien von
derselben Disc oder demselben USBSpeichergerät stammen, können Sie eine
Diashow mit Musik erstellen.
2
3
4
5
Wählen Sie einen Audiotitel aus, und
drücken Sie anschließend auf OK.
Drücken Sie
BACK, und wechseln Sie
dann zum Bildordner.
Wählen Sie ein Bild aus, und drücken Sie
anschließend OK, um die Diashow zu
starten.
Taste
Aktion
Zahlentasten,
/
Auswählen eines
voreingestellten
Radiosenders.
Links/rechts: Suche nach
einem Radiosender.
Nach oben/unten:
Feinabstimmen einer
Radiofrequenz.
Drücken Sie diese Taste,
um die Einrichtung
von Radiosendern zu
unterbrechen.
Halten Sie die Taste
gedrückt, um einen
voreingestellten
Radiosender zu löschen.
Manuell: Einmal
drücken, um den
Programmiermodus
aufzurufen, ein weiteres
Mal drücken, um den
Radiosender zu speichern.
Automatisch: Gedrückt
halten (drei Sekunden),
um die Radiosender neu
einzurichten.
Navigationstasten
Drücken Sie , um die Diashow zu
beenden.
Drücken Sie erneut , um die
Musikwiedergabe zu beenden.
Radio
Hören Sie UKW-Radio auf Ihrem Home
Entertainment-System, und speichern Sie bis zu
40 Radiosender.
PROGRAM
Hinweis
• Mittelwelle und digitales Radio werden nicht unterstützt.
• Wenn kein Signal empfangen wird oder weniger als
fünf Sender erkannt werden, werden Sie aufgefordert,
die Senderinstallation erneut durchzuführen.
1
2
Verbinden Sie die UKW-Antenne
mit ANTENNA FM am Home
Entertainment-System.
• Positionieren Sie die Antenne nicht
in der Nähe eines Fernsehers oder
einer anderen Strahlungsquelle, um
den bestmöglichen Empfang zu
gewährleisten.
Drücken Sie die Taste RADIO.
» Wenn Sie die Radiosender bereits
eingestellt haben, wird der letzte von
Ihnen gehörte Sender wiedergegeben.
» Wenn Sie noch keine Radiosender
eingestellt haben, wird die Nachricht
AUTO INSTALL...PRESS PLAY auf
dem Display angezeigt. Drücken Sie
.
3
Verwenden Sie die Fernbedienung, um
Radiosender zu hören oder zu ändern:
MP3-Player
Schließen Sie einen MP3-Player zur Wiedergabe
Ihrer Audiodateien an.
Was wird benötigt?
• Ein MP3-Player.
• Ein Stereo-Audiokabel (3,5 mm).
1
2
3
Schließen Sie den MP3-Player mit dem
3,5 mm Stereo-Audiokabel an den
MUSIC iLINK-Anschluss Ihres Home
Entertainment-Systems an.
Drücken Sie wiederholt SOURCE, bis
MUSIC I-LINK im Display erscheint.
Drücken Sie die Tasten auf dem MP3Player, um Audiodateien auszuwählen und
abzuspielen.
DE
19
D euts ch
1
Erstellen von MP3-Dateien
Konvertieren Sie mithilfe des Home
Entertainment-Systems Audio-CDs in MP3Audiodateien.
Was wird benötigt?
• Eine Audio-Disc.
• Ein USB-Speichergerät.
1
2
3
4
6
7
Verbinden Sie ein USB-Speichergerät mit
dem Home Entertainment-System.
Wählen Sie [Start] aus, und drücken Sie
OK, um die MP3-Konvertierung zu starten.
» Ein neuer Ordner, der die MP3Dateien enthält, wird auf dem USBSpeichergerät erstellt.
•
Spielen Sie Ihre Audio-CD (CDDA) ab.
Drücken Sie die Taste CREATE MP3.
» Es wird eine Bestätigungsnachricht
angezeigt.
Wählen Sie [Ja], und drücken Sie dann OK.
» Der Bildschirm zur MP3-Erstellung
wird angezeigt. Im rechten Bereich
werden die MP3-Einstellungen
angezeigt und im linken die Audiotitel.
Navigieren Sie zum rechten
Bildschirmbereich, wählen Sie die Audiotitel
aus, und drücken Sie OK.
• Um alle Titel auszuwählen, navigieren
Sie zu [Alle auswählen], und drücken
Sie dann OK.
Um das Menü zu verlassen, wählen Sie
die Option [Beenden], und drücken
Sie anschließend OK.
Hinweis
• Entfernen Sie keinesfalls das USB-Speichergerät, und
drücken Sie keine Tasten während der Konvertierung.
• DTS- und kopiergeschützte CDs können nicht
konvertiert werden.
• Schreib- oder passwortgeschützte USB-Speichergeräte
können nicht zum Speichern von MP3-Dateien
verwendet werden.
CREATE MP3
TRACK
OPTIONS
Speed
Normal
Track01
Bitrate
128kbps
Track02
04:17
Track03
03:58
Track04
04:51
Track05
03:53
Track06
04:09
Track07
04:38
CRT ID3
Yes
Device
USB1
SUMMARY
Select Track
0
Time
00:00
Start
5
20
Exit
Select All
04:14
Deselect All
Drücken Sie die Navigationstasten
und OK zur Auswahl und Änderung:
• [Geschw.] : Wählen Sie die
Geschwindigkeit für das Schreiben der
Datei.
• [Bitrate] : Wählen Sie die Qualität für
die Konvertierung.
• [Text zu ID3]: Kopieren Sie die
Titelinformationen beim Umwandeln
in MP3-Dateien.
• [Gerät] : Wählen Sie das USB-Gerät
zum Speichern der MP3-Dateien aus.
DE
Auswählen des Tons
Dieser Abschnitt erläutert, wie Sie den idealen
Ton für Ihre Videos oder Musik auswählen.
Soundmodus
Wählen Sie vordefinierte Einstellungen des
Soundmodus für Ihre Videos oder Ihre Musik.
1
Drücken Sie wiederholt auf SOUND, um
einen Soundmodus auszuwählen.
• MOVIE: Genießen Sie ein speziell auf
Filme zugeschnittenes Audioerlebnis
wie im Kino.
• MUSIC: Bilden Sie die OriginalAufnahmeumgebung Ihrer Musik
nach – im Studio oder bei einem
Konzert.
• ORIGINAL: Erleben Sie den
Originalton Ihrer Filme und Musik ohne
hinzugefügte Soundeffekte.
•
•
NEWS: Hören Sie jedes Wort mit
optimierter Sprache und klare
Sprachübertragung.
GAMING: Genießen Sie
beeindruckenden Arkadensound –
ideal für actionreiche Videospiele und
laute Partys.
Modus für Surround Sound
Genießen Sie ein unvergleichliches AudioErlebnis mit den Surround-Modi.
Drücken Sie wiederholt SURR, um einen
Surround-Modus auszuwählen.
• 5CH STEREO: Verbesserter
Stereosound. Ideal für Partymusik.
• MULTI-CH/DOLBY PLII: Traditionelles
5.1-Mehrkanalaudio für ein entspanntes
Kinoerlebnis.
• STEREO: Zwei-Kanal-Stereo-Sound.
Ideal für die Wiedergabe von Musik.
D euts ch
1
Hinweis
• Wenn die Audioquelle ein 2.1-Mehrkanal ist. Ein
Mehrfachkanalmodus gibt 5-Kanal-Stereosound wieder.
DE
21
5 Ändern von
Einstellungen
Die Einstellungen des Home EntertainmentSystems sind bereits für eine optimale Leistung
konfiguriert. Wenn Sie keinen Grund haben,
eine Einstellung zu ändern, empfehlen wir Ihnen,
die Standardeinstellungen beizubehalten.
• Einstellungen, die ausgeblendet sind, können nicht
geändert werden.
Um zum vorherigen Menü zurückzukehren, drücken Sie
auf
BACK. Drücken Sie zum Verlassen des Menüs
auf
SETUP.
Spracheinstellungen
Sprache der Bildschirmanzeige
1
2
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Setup allgemein], und drücken
Sie dann die Taste OK.
• [OSD Sprache]: Wählen Sie eine
Sprache für die Bildschirmanzeige aus
dem Menü aus.
Disc-Sprache
1
2
22
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Vorz.Einst Setup], und
drücken Sie dann die Taste OK.
• [Audio]: Wählen Sie eine Audiosprache
für Discs aus.
• [Untertitel]: Wählen Sie eine
Untertitelsprache für Discs aus.
• [Disk-Menü]: Wählen Sie eine
Menüsprache für Discs aus.
DE
• Wenn Ihre bevorzugte Disc-Menüsprache nicht
•
verfügbar ist, können Sie in der Liste [Sonst] auswählen
und den 4-stelligen Code eingeben, der am Ende dieses
Benutzerhandbuchs aufgeführt wird.
Wenn Sie eine Sprache auswählen, die auf der Disc
nicht zur Verfügung steht, verwendet das Home
Entertainment-System die Standardsprache der Disc.
Bild- und Videoeinstellungen
Hinweis
•
Hinweis
1
2
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Video-Setup], und drücken
Sie dann die Taste OK.
• [TV-System]: Wählen Sie ein
Videoformat aus, das vom Fernseher
unterstützt wird.
• [TV-Bildsch.]: Wählen Sie ein für den
Fernsehbildschirm passendes Format
für die Bildanzeige aus.
• [HDMI-Setup]: [Breitbildformat]:
Für 16:9-Breitbildformat-Einstellung.
[HDMI-Video]: Wählen Sie die
Auflösung des Videosignals aus, das
über HDMI OUT ausgegeben wird.
• [Bildeinstell.]: Legen Sie die
Farbeinstellungen für die
Videowiedergabe auf dem Fernseher
fest.
• [HD JPEG]: Aktivieren oder
deaktivieren Sie die Bildwiedergabe in
High Definition.
Hinweis
• Wenn Sie die Einstellungen ändern, vergewissern
Sie sich, dass der Fernseher die neuen Einstellungen
unterstützt.
1
2
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Audio-Setup], und drücken
Sie dann die Taste OK.
• [HDMI-AUDIO]: HDMI-Audio ist
automatisch auf zwei Kanäle für
Fernsehlautsprecher herunter gemischt.
Möchten Sie Audio nicht über Ihren
Fernseher ausgeben, deaktivieren Sie
HDMI-Audio.
• [Nachtmodus]: Auswählen von leisen
Tönen oder dynamischem Sound. Der
Nachtmodus verringert die Lautstärke
lauter Töne und erhöht die Lautstärke
leiser Töne, beispielsweise von Sprache.
Nur bei DVDs möglich, die mit Dolby
Digital codiert sind.
Passwort und Bewertungen
Drücken Sie die Taste
1
2
SETUP.
Wählen Sie [Vorz.Einst Setup], und
drücken Sie dann die Taste OK.
• [Passwort]: Legen Sie Ihr Passwort
für die Kindersicherung fest. Wenn Sie
kein Passwort haben oder Ihr Passwort
vergessen haben, geben Sie 0000 ein.
• [Ki.sicherung]: Aktivieren Sie den
altersbeschränkten Zugriff für die
Wiedergabe von DVD-Video-Discs,
die mit Bewertungen aufgenommen
wurden. Um Discs unabhängig von der
Bewertung wiederzugeben, wählen Sie
[8 Erwach.] aus.
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Setup allgemein], und drücken
Sie dann die Taste OK.
• [Disk-Sperre]: Sperren Sie Discs, um
die Wiedergabe einzuschränken. Sie
können bis zu 20 Discs bei Ihrem
Home Entertainment-System sperren.
Hinweis
• Um eine gesperrte Discs wiederzugeben, folgen Sie
den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Passwort
einzugeben, und drücken Sie dann OK.
Anzeigeeinstellungen
1
2
Einstellungen zur
Kindersicherung
1
2
Disc sperren
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Vorz.Einst Setup], und
drücken Sie dann die Taste OK.
• [PBC]: Aktiviert oder deaktiviert die
Inhaltsmenünavigation von VCDs
und SVCDs mit der Funktion zur
Wiedergabesteuerung.
• [MP3-/JPEG-Display]: Wählen Sie die
Inhaltsanzeige für MP3-/JPEG-Dateien
aus.
DE
23
D euts ch
Audioeinstellungen
Einstellungen zur
Energieeinsparung
1
2
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Setup allgemein], und drücken
Sie dann die Taste OK.
• [Bilds.schoner]: Schalten Sie das
Home Entertainment-System
nach 10 Minuten Inaktivität in den
Bildschirmschonermodus.
• [Auto. Standby]: Schalten Sie das
Home Entertainment-System nach
30 Minuten Inaktivität in den StandbyModus, wenn es sich im Disc- oder
USB-Modus befindet.
• [Sleep Timer]: Schalten Sie das Home
Entertainment-System nach der
abgelaufenen Zeit in den StandbyModus.
• [Anzei. abblen.]: Stellen Sie die
Helligkeit des Bedienfelddisplays des
Home Entertainment-Systems ein.
Wiederherstellen der
Standardeinstellungen
1
2
3
24
Drücken Sie die Taste
SETUP.
Wählen Sie [Vorz.Einst Setup] >
[Grundeinst.], und drücken Sie dann die
Taste OK.
Wählen Sie [Rückstellen], und bestätigen Sie
anschließend mit OK.
» Ihr Home Entertainment-System
wird auf die Standardeinstellungen
zurückgesetzt, ausgenommen der
Einstellungen für die Kindersicherung.
DE
Aktualisieren der Software
über USB
Philips ist fortwährend bestrebt, seine Produkte
zu verbessern. Um die besten Funktionen und
den besten Support zu erhalten, aktualisieren
Sie Ihr Home Entertainment-System mit der
neuesten Software.
Was wird benötigt?
• Ein USB-Flash-Laufwerk mit FATFormatierung und mindestens 75 MB
Speicherplatz. Verwenden Sie keine USBFestplatte.
• Einen PC mit Internet-Zugang.
• Ein Archivierungsprogramm, das das ZIPFormat unterstützt.
Vergleichen Sie die Version Ihrer jetzigen
Software mit der aktuellen Version unter www.
philips.com/support. Wenn Sie derzeit eine
Version verwenden, die niedriger als die auf der
Philips Support-Website verfügbare Version
ist, aktualisieren Sie Ihr Home EntertainmentSystem mit der aktuellen Software.
• Installieren Sie keine ältere Software-Version als die
aktuelle Version, die auf Ihrem Produkt installiert
ist. Philips haftet nicht für Probleme, die durch ein
Software-Downgrade verursacht werden.
Prüfen der Software-Version
Prüfen Sie die jetzige Software-Version, die auf
Ihrem Home Entertainment-System installiert
ist.
3
Drücken Sie die Taste
1
2
Achtung
1
2
Schritt 1: Herunterladen der neuesten
Software
SETUP.
Wählen Sie [Vorz.Einst Setup], und
drücken Sie dann die Taste OK.
3
4
5
6
Schließen Sie ein USB-Flash-Laufwerk an
Ihren Computer an.
Rufen Sie in Ihrem Webbrowser www.
philips.com/support auf.
Suchen Sie auf der Philips Supportseite Ihr
Produkt und anschließend den Abschnitt
Software und Treiber.
» Die Software-Aktualisierung steht als
.zip-Datei zur Verfügung.
Speichern Sie die Zip-Datei im
Stammverzeichnis Ihres USB-FlashLaufwerks.
Verwenden Sie das
Archivierungsdienstprogramm, um
die Software-Aktualisierungsdatei im
Stammverzeichnis zu extrahieren.
Trennen Sie das USB-Flash-Laufwerk von
Ihrem Computer.
Wählen Sie [Versionsinfo], und drücken
Sie dann die Taste OK.
» Die Softwareversion wird angezeigt.
DE
25
D euts ch
6 Aktualisieren
der Software
Schritt 2: Aktualisieren der Software
Achtung
• Schalten Sie das Home Entertainment-System nicht aus,
und entfernen Sie das USB-Flash-Laufwerk während
des Updates nicht.
1
2
3
26
Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk mit
der heruntergeladenen Datei an das Home
Entertainment-System an.
• Vergewissern Sie sich, dass das DiscFach geschlossen ist und sich keine
Disc darin befindet.
Stellen Sie den Fernseher auf die richtige
Quelle für Ihr Home EntertainmentSystem ein.
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem
Bildschirm, um die Aktualisierung zu
bestätigen.
» Nach Abschluss der Aktualisierung
schaltet sich das Home EntertainmentSystem automatisch aus und wieder
ein. Ist dies nicht der Fall, trennen Sie
das Netzkabel einige Sekunden lang
vom Strom, und schließen Sie es dann
wieder an.
DE
7 Produktspezifikationen
•
•
•
Audio: .mp3, .wma
Video: .avi, .divx, .mpg, .mpeg,
Bild: .jpg, .jpeg
• Technische Daten und Design können ohne vorherige
Ankündigung geändert werden.
•
•
•
•
Region-Codes
Das Typenschild auf der Rück- oder Unterseite
des Home Entertainment-Systems gibt an,
welche Regionen das Gerät unterstützt.
DVD
Gesamtausgangsleistung: 1000 W RMS
(+ /- 0,5 dB, 30 % Klirrfaktor)
Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz / ±3 dB
Signal-/Rauschverhältnis: > 65 dB (CCIR)/
(A-gewichtet)
Eingangsempfindlichkeit:
• AUX1/AUX2: 1 V
• Music iLink: 350 mV
Video
Europa, Großbritannien
•
•
Asien-Pazifik-Raum, Taiwan,
Korea
Audio
Lateinamerika
•
Australien, Neuseeland
•
Russland, Indien
•
China
Signalsystem: PAL/NTSC
HDMI-Ausgang: 480i/576i, 480p/576p,
720p, 1080i, 1080p
S/PDIF digitaler Audio-Eingang:
• Koaxial: IEC 60958-3
• Optisch: TOSLINK
Abtastfrequenz
• MP3: 32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz
• WMA: 44,1 kHz, 48 kHz
Konstante Bitrate:
• MP3: 32 Kbit/s bis 320 Kbit/s
• WMA: 48 Kbit/s bis 192 Kbit/s
Radio
Medienformate
•
DVD-Video, DVD+R/+RW, DVD-R/-RW,
DVD+R/-R DL, CD-R/CD-RW, Audio-CD,
Video-CD/-SVCD, Bilddateien, MP3Medien, WMA-Medien, DivX-Medien,
USB-Speichergerät
•
•
•
Empfangsbereich:
• Europa/Russland/China: UKW 87,5 bis
108 MHz (50 kHz)
• Asien-Pazifik-Raum/Lateinamerika:
UKW 87,5 bis 108 MHz (50/100 kHz)
Signal-/Rauschverhältnis: UKW 50 dB
Frequenzgang: UKW 180 Hz bis
12,5 kHz/±3 dB
DE
27
D euts ch
Verstärker
Hinweis
Land
Dateiformate
USB
Batterien für Fernbedienung
•
•
•
•
Kompatibilität: High-Speed USB (2.0)
Unterstützte Klassen: USB Mass Storage
Class (MSC, USB-Geräteklasse für
Speichergeräte)
Dateisystem: FAT16, FAT32
Hauptgerät
•
•
•
•
•
Stromversorgung:
• Europa/China/Russland/Indien: 220 bis
240 V~, 50 Hz
• Lateinamerika/Asien-Pazifik-Raum: 110
bis 127 V/220 bis 240 V~, 50 bis 60 Hz
Stromverbrauch: 105 W
Standby-Stromverbrauch: ≤ 0,5 W
Abmessungen (B x H x T):
435 x 56 x 344 mm
Gewicht: 3,0 kg
Subwoofer
•
•
•
•
Impedanz: 4 Ohm
Lautsprecher: 165 mm Woofer
Abmessungen (B x H x T):
178 x 303 x 343 mm
Gewicht: 3,84 kg
Lautsprecher
Center-Lautsprecher:
• Lautsprecherimpedanz: 4 Ohm
• Lautsprechertreiber: 1 x 76,2 mm Woofer
• Abmessungen (B x H x T):
223 x 101,5 x 93,5 mm
• Gewicht: 0,6 kg
Vorder-/Rückautsprecher:
• Lautsprecherimpedanz: 4 Ohm
• Lautsprechertreiber: 1 x 76,2 mm Woofer
• Abmessungen (B x H x T):
• Lausprecher: 90 x 185 x 105,5 mm
• Hohe Lautsprecher:
247 x 1091 x 242 mm
• Gewicht:
• Lautsprecher: je 0,54 kg
• Lautsprecher (groß): je 2,19 kg
28
DE
2 x AAA-R03-1,5 V
Laser
•
•
•
•
Typ: Halbleiterlaser GaAIAs (CD)
Wellenlänge: 645 bis 665 nm (DVD), 770
bis 800 nm (CD)
Ausgangsleistung: 6 mW (DVD), 7 mW
(VCD/CD)
Strahlendivergenz: 60 Grad
Warnung
• Stromschlaggefahr! Öffnen Sie auf keinen Fall das
Gehäuse des Geräts.
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt
die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Geräts
Probleme feststellen, prüfen Sie bitte die
folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen
anfordern. Wenn das Problem weiterhin besteht,
holen Sie sich Unterstützung unter www.philips.
com/support.
Hauptgerät
Die Tasten des Home Entertainment-Systems
funktionieren nicht.
• Trennen Sie das Home EntertainmentSystem einige Minuten lang von der
Stromversorgung, und schließen Sie es
dann erneut an.
Bild
Es wird kein Bild angezeigt.
• Stellen Sie sicher, dass der Fernseher
auf die richtige Quelle für das Home
Entertainment-System eingestellt ist.
• Geschieht dies im Rahmen eines Wechsels
des Fernsehsystems, drücken Sie auf
, um das Disc-Fach zu öffnen, und dann
auf 439 auf der Fernbedienung, um die
Standardeinstellungen des Fernsehsystems
wiederherzustellen.
Kein Bild bei einem Fernseher, der über HDMI
angeschlossen ist.
• Vergewissern Sie sich, dass das HDMIKabel nicht fehlerhaft ist. Wenn es
fehlerhaft ist, ersetzen Sie es mit einem
neuen Kabel.
•
Geschieht dies im Rahmen eines Wechsels
der HDMI-Videoauflösung, drücken Sie auf
, um das Disc-Fach zu öffnen, und dann
auf 304 auf der Fernbedienung, um die
Standardeinstellungen wiederherzustellen.
• Warten Sie 10 Sekunden lang auf die
automatische Wiederherstellung, oder
ändern Sie die HDMI-Videoeinstellung.
Disc spielt keine High-Definition-Videos ab.
• Überprüfen Sie, ob die Disc tatsächlich
High-Definition-Video enthält.
• Überprüfen Sie, ob der Fernseher HighDefinition-Video unterstützt.
• Verwenden Sie ein HDMI-Kabel, um die
Verbindung zum Fernseher herzustellen.
Sound
Kein Ton von den Lautsprechern des Home
Entertainment-Systems.
• Verbinden Sie das Audiokabel des Home
Entertainment-Systems mit dem Fernseher
oder anderen Geräten. (siehe 'Anschließen
eines Audioausgangs von einem Fernseher
und anderen Geräten' auf Seite 12)
• Richten Sie das Audio für das verbundene
Gerät ein (nur für HDMI-Anschluss) (siehe
'Einrichten des Tons' auf Seite 14).
• Setzen Sie das Home EntertainmentSystem auf die Werkseinstellungen
zurück (siehe 'Wiederherstellen der
Standardeinstellungen' auf Seite 24), und
schalten Sie es dann aus und wieder ein.
• Drücken Sie auf Ihrem Home EntertainmentSystem wiederholt SOURCE, um den
richtigen Audioeingang auszuwählen.
Verzerrter Ton oder Echo.
• Wenn Sie Audio vom Fernseher über das
Home Entertainment-System wiedergeben,
vergewissern Sie sich, dass der Fernseher
nicht stumm geschaltet ist.
Die Audio- und Videowiedergabe wird nicht
synchronisiert.
• 1) Halten Sie AUDIO SYNC gedrückt. 2)
Drücken Sie innerhalb von 5 Sekunden auf
+/- oder Navigationstasten, um die Audiound Videoausgabe zu synchronisieren.
DE
29
D euts ch
8 Fehlerbehebung
Wiedergabe
Ich kann keine Disc wiedergeben.
• Reinigen Sie die Disc.
• Vergewissern Sie sich, dass das Home
Entertainment-System den Disc-Typ
unterstützt (siehe 'Medienformate' auf
Seite 27).
• Stellen Sie sicher, dass das Home
Entertainment-System den Regionalcode
der Disc unterstützt.
• Wenn es sich bei der Disc um eine
DVD±RW- oder DVD±R-Disc handelt,
vergewissern Sie sich, dass sie finalisiert
wurde.
Ich kann keine DivX-Datei wiedergeben.
• Vergewissern Sie sich, dass die DivX-Datei
entsprechend dem Home EntertainmentProfil mit dem DivX-Encoder codiert wurde.
• Stellen Sie sicher, dass die DivX-Datei
vollständig ist.
DivX-Untertitel werden nicht richtig
angezeigt.
• Vergewissern Sie sich, dass der
Untertiteldateiname mit dem
Filmdateinamen identisch ist (siehe
'Untertitel' auf Seite 16).
• Wählen Sie den richtigen Zeichensatz aus
(siehe 'Untertitel' auf Seite 16).
Ich kann den Inhalt eines USB-Speichergeräts
nicht lesen.
• Stellen Sie sicher, dass das Format des
USB-Speichergeräts mit dem Home
Entertainment-System kompatibel ist.
• Vergewissern Sie sich, dass das Dateisystem
auf dem USB-Speichergerät vom Home
Entertainment-System unterstützt wird.
Auf dem Fernseher wird das Symbol für
"Keine Eingabe" oder "x" angezeigt.
• Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden.
EasyLink funktioniert nicht.
• Vergewissern Sie sich, dass das Home
Entertainment-System mit einem EasyLinkFernseher der Marke Philips verbunden
und die EasyLink-Option eingeschaltet ist
(siehe 'Einrichten von EasyLink (HDMICEC-Steuerung)' auf Seite 13).
30
DE
Wenn Sie den Fernseher einschalten, schaltet
sich das Home Entertainment-System
automatisch ein.
• Dieser Vorgang ist normal, wenn Sie
Philips EasyLink (HDMI-CEC) benutzen.
Damit das Home Entertainment-System
unabhängig funktioniert, deaktivieren Sie
EasyLink.
9 Hinweis
Dieser Abschnitt enthält rechtliche Hinweise
und Hinweise zu Marken.
Achtung: Um die Konformität mit der EMCRichtlinie (2004/108/EC) beizubehalten,
entfernen Sie den Stecker nicht vom Netzkabel.
Prüfzeichen
Dieses Produkt verwendet eine
Kopierschutztechnologie, die durch US-Patente
sowie durch andere Urheberrechte der Rovi
Corporation geschützt ist. Rückentwicklung
(Reverse Engineering) und Disassemblierung
sind nicht zulässig.
Dieses Produkt entspricht den grundlegenden
Anforderungen und sonstigen relevanten
Bestimmungen der Richtlinien 2006/95/EC
(Niederspannung) und 2004/108/EC (EMV).
Marken
Copyright in Großbritannien
Für Aufnahme und Wiedergabe ist ggf.
eine Genehmigung notwendig. Weitere
Informationen finden Sie im Copyright
Act 1956 und in den Performers' Protection
Acts 1958 bis 1972.
Hergestellt unter der Lizenz von Dolby
Laboratories. Dolby, Pro Logic und das DoppelD-Symbol sind Marken von Dolby Laboratories.
Netzsicherung (nur
Großbritannien)
Hergestellt unter der Lizenz der PatentNr.: 5.956.674, 5.974.380, 6.487.535 und
von anderen in den USA und weltweit
erteilten und ausstehenden Patenten. DTS,
das entsprechende Symbol, DTS und das
entsprechende Symbol zusammen sind
eingetragene Marken, DTS Digital Surround und
die DTS-Logos sind Warenzeichen von DTS,
Inc. Im Lieferumfang des Produkts ist Software
enthalten. DTS, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Informationen betreffen nur Produkte mit
einem britischen Netzstecker.
Dieses Produkt ist mit einem geprüften
Kunststoffnetzstecker ausgestattet. Wenn Sie die
Sicherung ersetzen, verwenden Sie eine, bei der
die folgenden Kriterien erfüllt werden:
• Die Werte sind auf dem Stecker zu sehen,
• die Sicherung ist mit einem
BS 1362-Prüfzeichen und
• einem ASTA-Prüfzeichen versehen.
Setzen Sie sich mit Ihrem Händler in Verbindung,
wenn Sie nicht sicher sind, welche Sicherung Sie
verwenden müssen.
DivX , DivX Ultra , DivX Certified und
zugehörige Logos sind Marken der Rovi
Corporation oder deren Tochtergesellschaften
und werden unter Lizenz verwendet.
DE
31
D euts ch
Copyright
DivX Ultra -zertifiziert für die Wiedergabe
von DivX -Videos mit erweiterten Funktionen
und Premiuminhalten.
ÜBER DIVX VIDEO: DivX ist ein digitales
Videoformat, das von DivX, LLC, einer
Tochtergesellschaft der Rovi Corporation,
entwickelt wurde. Dies ist ein offiziell DivXzertifiziertes Gerät , das DivX-Videos
wiedergibt. Weitere Informationen sowie
Software-Tools zur Konvertierung Ihrer Dateien
in DivX-Videos erhalten Sie unter divx.com.
ÜBER DIVX VIDEO-ON-DEMAND: Dieses
DivX Certified -Gerät muss registriert
werden, um erworbene DivX Video-OnDemand- Filme (VOD) wiedergeben zu
können. Um einen Registrierungscode zu
erhalten, suchen Sie im Einrichtungsmenü Ihres
Geräts den Abschnitt für DivX VOD. Weitere
Information darüber, wie Sie Ihre Registrierung
abschließen, finden Sie unter vod.divx.com.
HDMI, HDMI Logo und High-Definition
Multimedia Interface sind Marken oder
eingetragene Marken von HDMI Licensing
LLC in den Vereinigten Staaten und anderen
Ländern.
CLASS 1
LASER PRODUCT
32
DE
A
Altersfreigabe
DivX
DivX-Untertitel
Drehen von Bildern
23
A
Anschließen an den Fernseher
10
Anschließen der Lautsprecher
9
Anschließen der UKW-Antenne
5, 19
Anschließen des Composite-Videokabels 11
Anschließen des HDMI-Kabels
10, 11
Anschließen des Home EntertainmentSystems
9
Anschließen eines analogen Audiokabels
12
Anschließen eines optischen Audiokabels 12
Anschlüsse
5
Anzeige des Menüs für MP3/JPEG
23
Anzeige des Menüs für VCD/SVCD
23
Anzeigehelligkeit
24
Audio von Fernseher und anderen Geräten 12
Audiooptionen
18
Audiosprache für Discs
22
Aufstellen der Lautsprecher
9
Auto-Standby
24
Ä
Ändern des Passworts
B
Batterien
Bildeinstellungen
Bildoptionen
Bildschirmschoner
23
28
22
18
24
17, 27
16
15
E
Easylink (HDMI-CEC)
EasyLink-Audiokonfiguration
EasyLink-Steuerungen
Einrichtung der Lautsprecher
Entsorgung
13
14
13
13
3
F
Fehlerbehebung
Fernbedienung, Übersicht
29
6
H
Hauptgerät, Übersicht
HDMI ARC
HDMI-CEC
HDMI-Video
5
10
13
22
K
Konfigurationsmenü
Kundendienst
22
4
M
Marken
Menüsprache für Discs
MP3 erstellen
MP3-Player
31
22
20
19
N
Nachtmodus
D
Diashow
Diashow mit Musik
Disc sperren
Discmenü
Discs
18
18
23
22
15
23
O
One-Touch-Standby
One-Touch-Wiedergabe
14
14
DE
33
D euts ch
10 Index
P
Passwort
PBC (Play Back Control,
Wiedergabesteuerung)
Produktseriennummer
Programmieren von Radiosendern
Programmsperre
Prüfen der aktuellen Version
R
Radio
Recycling
S
Sleep-Timer
Software aktualisieren
Soundmodus
Sprache des Bildschirmmenüs
Spracheinstellungen
Surround Sound
Synchronisieren von Bild und Ton
Systemaudiosteuerung
T
Tasten zur Wiedergabesteuerung
Technische Daten
Titel
U
Unterstützte Dateiformate
Unterstützte Medienformate
Untertitelsprache für Discs
USB-Speichergerät
V
Verbinden des Audiokoaxialkabels
Verbinden des Audiokoaxialkabels
Video-Auflösung
Videooptionen
VOD-Code für DivX
34
DE
23
23
4
19
23
25
19
3
24
25
20
22
22
21
16
14
15
27
18
27
27
22
17
12
12
22
18
17
W
Wiederherstellen der Standardeinstellungen 24
Wiederholungsmodus
15
wireless rear audio
10
Z
Zeichensatz
Zeitsuche
Zuordnen der Audio-Eingänge
16
18
14
Language Code
book1 indd
M
ac
© 2012 Koninklijke Philips Electronics N.V.
All rights reserved.
sgpjp_1202/12_v1
boo
Download PDF