Philips | LX9000R/22S | Philips Home Entertainment mit DVD-Recorder LX9000R/22S Schnellstartanleitung

Kurzanleitung
Deutsch
LX9000R
0
4
1
!
5
!
9
2
6
3
7
8
@
@
#
!
!
Allgemeine Information
Diese Kurzanleitung gibt Ihnen einen groben Überblick und
hilft Ihnen, schnell mit den grundlegenden Schritten zu
beginnen. Für detailierte Informationen lesen Sie bitte die
mitgelieferte Bedienungsanleitung.
Mitgeliefertes Zubehör
1 2 Batterien für die Fernbedienung,Typ AA
2 1 Fernbedienung
3 1 leere DVD+RW-Disk
4 1 SCART-Kabel
5 1 Audio-Kabel
6 1 TV-Antennenkabel
7 1 FM-Antennenkabel
8 1 MW-Rahmenantenne
9 1 Netzkabel
0 7 Lautsprecherkabel mit farbkodierten Enden
! 2 vordere und 2 rückwärtige Lautsprecher
@ 2 Subwoofer, integriert in den Lautsprecherständern
# 1 mittlerer Lautsprecher
1
Kurzanleitung
LX9000R
Lautsprecher zusammenbauen
Subwoofer und Lautsprecher vorne
Lautsprecher hinten
um die hinteren
Lautsprecher
auf ein Regal
oder den
Boden
zu stellen
um die
hinteren
Lautsprecher
an die Wand
zu hängen
oder
Lautsprecher aufstellen
Lautsprecher anschließen
Center
vorne L,
Subwoofer L
vorne R,
Subwoofer R
hinten L
hinten R
vorne L
Subwoofer L
Schließen Sie die mitgelieferten Lautsprecher mithilfe
der mitgelieferten Lautsprecherkabel an. Achten Sie
darauf, dass die Farben der Lautsprecherbuchsen und
der Lautsprecherkabel übereinstimmen:
Lautsprecher
+
vorne links
vorne rechts
Center
Subwoofer links
Subwoofer rechts
hinten links
hinten rechts
weiß
rot
grün
violett
violett
blau
grau
−
schwarz
schwarz
schwarz
schwarz
schwarz
schwarz
schwarz
vorne R
Subwoofer R
Center
FRONT
LEFT
4Ω
FRONT
RIGHT
4Ω
CENT.
4Ω
SUB
LEFT
8Ω
SUB
RIGHT
8Ω
SURR
LEFT
4Ω
SURR
RIGHT
4Ω
hinten L
hinten R
2
Kurzanleitung
FM ANTENNA
LX9000R
ANTENNA IN
EXT IN
AM ANTENNA
RADIO
MW
MAINS ~
FM
EXT 2
TV ANTENNA
LINE IN 1 LINE IN 2 LINE OUT
IN
DIGITAL OUT
AUX I/0
EXT 1
TV OUT
L
L
R
R
TO TV I/0
TV ANTENNA
DIGITAL IN
OPTICAL IN
DIGITAL OUT
Vergewissern Sie sich,
dass Sie alle Anschlüsse
gemacht haben, bevor
Sie das Netzkabel mit
AC MAINS ~ und der
Steckdose verbinden.
DIGITAL IN
EXT. IN
TO TV
TV OUT
ANTENNA
TO TV
OPTICAL
OUT
Anschlüsse
3 Falls erforderlich, wählen Sie am Fernsehgerät den richtigen
Die Scart-Eingänge bzw. Ausgänge Ihrer Geräte können
folgendermaßen bezeichnet sein:
Audio/Video-Kanal für die DVD-Rekorder-Anlage. Solche
Kanäle können AUX oder AUXILIARY IN, AUDIO/VIDEO
oder A/V IN, EXT1, EXT2 oder EXTERNAL IN, usw.
heißen. Diese Kanäle sind oft in der Nähe von Kanal 00.
– TO TV/MONITOR, EURO-AV OUT,…
– AUX, EXT, I/0, EURO-AV IN,…
Anmerkung:Wenn Ihr Fernsehgerät EasyLink unterstützt,
tauschen das Fernsehgerät und die DVD-Rekorder-Anlage
Informationen über das SCART-Kabel aus. In diesem Fall
erscheint EasyLink loading data from TV, please wait
am Fernsehgerät. Einige der folgenden Einstellungen werden
automatisch durchgeführt.
Erstinstallation
Wenn Sie die die DVD-Rekorder-Anlage zum ersten Mal
an die Stromversorgung anschließen, müssen Sie einige
Grundeinstellungen vornehmen. Bitte beachten Sie den
Bildschirm Ihres Fernsehgeräts und das Display auf der
DVD-Rekorder-Anlage.
1 Schalten Sie Ihr Fernsehgerät ein.
2 Verbinden Sie das mitgelieferte Netzkabel mit
AC MAINS ~ und der Netzsteckdose. Falls sich das Gerät
im Demonstrationsmodus befindet, drücken Sie 2, um
den Demonstrationsmodus zu unterbrechen.
➜ IS TV ON? wird an der DVD-Rekorder-Anlage angezeigt.
4
➜
Das Menü Menu Language erscheint am Bildschirm.
Drücken Sie 3 oder 4 um die Sprache zu wählen,
in der das Bildschirmmenü erscheinen soll. Drücken Sie
anschließend OK.
3
Kurzanleitung
➜
Das Menü Synchronsprache erscheint.
Drücken Sie 3 oder 4 um die Sprache zu wählen, in der DVDs
bevorzugt wiedergegeben werden sollen, falls die Sprache
auf der DVD verfügbar ist. Drücken Sie anschließend OK.
6
➜
Das Menü Untertitel erscheint.
Drücken Sie 3 oder 4 um die Sprache zu wählen, in der
Untertitel bevorzugt erscheinen sollen, falls Untertitel in
dieser Sprache auf der Disk verfügbar sind. Drücken Sie
anschließend OK.
7
➜
Das Menü Bildformat erscheint.
Drücken Sie 3 oder 4 um das Bildformat zu wählen.
Diese Einstellung hat nur eine Auswirkung bei DVDs, die
verschiedene Bildformate unterstützen.
➜ 4:3 letterbox: für Breitbild (Kinoformat) auf einem
normalen 4:3-Fernsehgerät mit schwarzen Balken am
oberen und unteren Bildschirmrand.
➜ 4:3 panscan: für ein Bild mit beschnittenen Seiten,
das die volle Bildschirmhöhe ausfüllt.
➜ 16:9: für ein Breitbild-Fernsehgerät.
Drücken Sie anschließend OK.
8
➜
Das Menü Land erscheint.
Drücken Sie 3 oder 4 um das Land zu wählen, in dem Sie
die DVD-Rekorder-Anlage benutzen.Wenn Ihr Land nicht
erscheint, wählen sie Sonstige. Drücken Sie anschließend OK.
9
➜
Wenn Sie die Antenne angeschlossen haben drücken sie OK erscheint.
13 Drücken Sie OK.
➜
CONTINUE WITH SPECIAL AUDIO SETTINGS
wird an der DVD-Rekorder-Anlage angezeigt.
Als nächstes werden Sie gefragt,
– wie groß die Abstände zwischen Ihrer gewohnten
Hörposition und den Lautsprechern sind und
– an welche Eingangsbuchsen an der DVD-Rekorder-Anlage
Sie andere Geräte angeschlossen haben.
14 Falls Sie mit den Spezialeinstellungen fortsetzen
wollen:
Drücken Sie OK. Nähere Hinweise finden Sie im Kapitel
„Spezialeinstellungen“ auf Seite 17 der Bedienungsanleitung.
Falls Sie nicht fortsetzen wollen, werden die Standardwerte unten für die Abstände zu den Lautsprechern
und für die Anschlüsse verwendet:
Drücken Sie 4 um NO zu wählen; drücken Sie anschließend
zur Bestätigung OK.
➜ AUTOINSTALL wird angezeigt. Die DVD-RekorderAnlage sucht nach verfügbaren Radiosendern und legt sie
im Speicher ab.
➜ Nach dem Ende der Suche wird INSTALLATION
COMPLETE angezeigt und ein Radiosender gespielt.
Die DVD-Rekorder-Anlage ist zum Spielen bereit.
Standardeinstellungen für die Abstände zu den
Lautsprechern und für die angeschlossenen Geräte
Wenn Sie diese Einstellungen später ändern wollen, lesen Sie
bitte „Wenn Sie Geräte hinzufügen oder Geräteanschlüsse
verändern“ und „Wenn Sie die Lautsprecheraufstellung
verändern“ in der Bedienungsanleitung.
Falls Sie die DVD-Rekorder-Anlage an die Fernsehantenne
oder ein Kabelantennensystem angeschlossen haben,
drücken Sie OK. Falls nicht, schließen Sie die Antenne an,
und drücken Sie anschließend OK.
➜ Sucht Fernsehprogramme erscheint. Die Suche
kann einige Minuten dauern.
10
➜
3m
Zeit, Jahr, Monat und Datum erscheinen.
Wenn Zeit und Datum richtig eingestellt sind, setzen Sie
mit Schritt 13 fort; wenn nicht, drücken Sie wiederholt 4
oder 3 um Zeit, Jahr, Monat oder Datum zu wählen.
11 Drücken Sie wiederholt 1 oder 2 bzw. 0–9 um den
richtigen Wert einzugeben.
3m
1.5 m
3m
1.5 m
12 Wiederholen Sie die Schritte 10–11, bis alle Einstellungen
von Uhrzeit und Datum richtig sind.
Gerät
TV
Satellitenempfänger
VCR (Videorekorder)
Spielekonsole
CD-Spieler
CD-Rekorder
Kassettendeck
angeschlossen an
EXT 1 TO TV I/O
EXT 2 AUX I/O
EXT 2 AUX I/O
EXT 2 AUX I/O
DIGITAL IN
LINE IN 1
LINE IN 2
Anmerkung: Der Satellitenempfänger, der Videorekorder
und die Spielekonsole sind in einer „Kette“ angeschlossen.
Vergleichen Sie die Abbildung links.
4
Deutsch
5
LX9000R
Kurzanleitung
Disks zum Aufnehmen und
Wiedergeben
– DVD+R
kann einmal aufgenommen werden
und auf Standard-DVD-Spielern
wiedergegeben werden, wenn sie
finalisiert ist.
– DVD+RW
kann viele Male bespielt, gelöscht und
erneut bespielt werden und auf
DVD+RW kompatiblen DVD-Spielern
wiedergegeben werden, wenn sie
finalisiert ist.
Disks nur zum Wiedergeben
Sie können Disks mit folgenden Logos wiedergeben:
LX9000R
Wiedergabe
1 Drücken Sie OPEN/CLOSE / am Gerät um die Lade zu
öffnen und legen Sie eine Disk (mit bedruckter Seite nach
oben) in die Lade.
2 Drücken Sie erneut OPEN/CLOSE / am Gerät.
Falls erforderlich, drücken Sie PLAY/PAUSEÉÅ um die
Wiedergabe zu starten.
0
Um die Wiedergabe zu unterbrechen, drücken Sie
nochmals PLAY/PAUSEÉÅ.
0
Um die Wiedergabe fortzusetzen, drücken Sie nochmals
PLAY/PAUSEÉÅ.
3 Um die Wiedergabe zu stoppen, drücken Sie STOP.
Eine Bild-/Tonquelle wählen
●
Drehen Sie SOURCE an der DVD-Rekorder-Anlage oder
halten Sie auf der Fernbedienung eine Taste zur Wahl der
Bild-/Tonquelle eine Sekunde lang gedrückt um zu wählen:
–
o
l
–
e
TV: das Fernsehgerät
–
m
n
i
j
r
f
k
CAM1: einen an CAM 1 angeschlossenen Camcorder
p
q
CDR: einen angeschlossenen CD-Rekorder
–
–
–
–
–
–
–
–
–
➜
DISC: die Disk in der DVD-Rekorder-Anlage
MONITOR: den internen TV-Tuner in der
DVD-Rekorder-Anlage (kann nur über DVD/MON
auf der Fernbedienung gewählt werden)
CAM2: einen an CAM 2 angeschlossenen Camcorder
SAT: einen angeschlossenen Satellitenempfänger
VCR: einen angeschlossenen Videorekorder
GAME: eine angeschlossene Spielekonsole
das Radio der DVD-Rekorder-Anlage
TAPE: ein angeschlossenes Kassettendeck oder
eine ähnliches Aufnahmegerät
CD: einen angeschlossenen CD-Spieler/Wechsler
Der Ton der gewählten Quelle wird auf der
DVD-Rekorder-Anlage wiedergegeben.
Anmerkung: Falls SOURCE NOT AVAILABLE angezeigt
wird, lesen Sie bitte „Wenn Sie Geräte hinzufügen oder
Geräteanschlüsse verändern“ in der Bedienungsanleitung.
5
Kurzanleitung
LX9000R
Aufnahmemodus wählen
●
Aufnahme von anderen Geräten
Drücken Sie vor der Aufnahme wiederholt REC MODE
um den gewünschten Aufnahmemodus zu wählen:
Modus
HQ
SP
SP+
LP
EP
EP+
Qualität
besser als DVD
DVD
besser als S-VHS
S-VHS
besser als VHS
VHS
Aufnahmedauer
60 Minuten
120 Minuten
150 Minuten
180 Minuten
240 Minuten
360 Minuten
1 Schalten Sie Ihr Fernsehgerät ein. Falls erforderlich, wählen
sie am Fernsehgerät den richtigen Audio/Video-Kanal für
die DVD-Rekorder-Anlage. Solche Kanäle können AUX
oder AUXILIARY IN, AUDIO/VIDEO oder A/V IN, EXT1,
EXT2 oder EXTERNAL IN, etc. genannt werden. Diese
Kanäle befinden sich oft nahe dem Kanal 00.
2 Legen Sie eine Disk, auf der Sie aufnehmen möchten, in das Fach.
3 Drücken Sie auf der Fernbedienung entweder
SAT: um von einem angeschlossenen Satelliten-Receiver
aufzunehmen.
CAM1/2: um von einer angeschlossenen Videokamera
aufzunehmen. Drücken Sie die Taste wiederholt, um
zwischen Kamera 1 (analoger Eingang) und Kamera 2
(digitaler i-Link Eingang) hin-und herzuschalten.
VCR/GAME: um von einem angeschlossenen Videorekorder
oder einer Spielkonsole aufzunehmen. Drücken Sie die Taste
wiederholt, um zwischen Videorekorder und Spielkonsole
hin-und herzuschalten.
Sichere Aufnahme eines
Fernsehprogramms
1 Schalten Sie Ihr Fernsehgerät ein. Falls erforderlich, wählen
sie am Fernsehgerät den richtigen Audio/Video-Kanal für
die DVD-Rekorder-Anlage. Solche Kanäle können AUX
oder AUXILIARY IN, AUDIO/VIDEO oder A/V IN, EXT1,
EXT2 oder EXTERNAL IN, etc. genannt werden. Diese
Kanäle befinden sich oft nahe dem Kanal 00.
2 Legen Sie eine DVD+R-Disk oder DVD+RW-Disk, auf der
Sie aufnehmen möchten, in das Fach.
4 Drücken Sie an der DVD-Rekorder-Anlage RECORD oder
auf der Fernbedienung REC/OTR, um das Aufnehmen zu
starten.
3 Drücken Sie so oft wie notwendig auf der Fernbedienung
DVD/MON, um den gegenwärtig gewählten TV-Kanal zu
sehen.
Anmerkung: Aufnahmen auf einer DVD+RW-Disk werden
an der gegenwärtigen Position gestartet. Frühere Aufnahmen
können von dort ausgehend ohne Warnung überschrieben
werden, sofern die Disk nicht schreibgeschützt ist.
4 Drücken Sie so oft wie notwendig auf der Fernbedienung CH+
oder CH-, um den gewünschten TV-Kanal (Programmnummer)
von dem Sie aufnehmen möchten auszuwählen.
0
Um das Aufnehmen zu unterbrechen, drücken Sie
PLAY/PAUSEÉÅ.
0
Um das Aufnehmen wieder zu starten, drücken Sie
nochmals PLAY/PAUSEÉÅ.
5 Halten Sie auf der Fernbedienung REC/OTR gedrückt bis
SAFE RECO angezeigt wird.
6 Drücken Sie STOP 9, um das Aufnehmen zu stoppen.
5 Drücken Sie STOP 9, um das Aufnehmen zu stoppen.
3103 306 1934.1
VieChr0316
Download PDF