Philips | AZ5130/00C | Philips CD-Soundmachine AZ5130/00C Bedienungsanleitung

P001-020_AZ5130-00 Eng
11/15/03
10:27 PM
VCD MP3 CD Soundmachine
Page 1
5130
AZ
P001-020_AZ5130-00 Eng
AZ 5130
page
11/15/03
10:27 PM
Page 2
2
Important notes for users in the
U.K.
Italia
DICHIARAZIONE DI CONFORMITA’
Mains plug
This apparatus is fitted with an approved 13
Amp plug. To change a fuse in this type of plug
proceed as follows:
Si dichiara che l’apparecchio AZ5130, Philips
risponde alle prescrizioni dell’art. 2 comma 1 del
D.M. 28 Agosto 1995 n. 548.
1
2
Remove fuse cover and fuse.
Fatto a Eindhoven
3
Refit the fuse cover.
Fix new fuse which should be a BS1362 5 Amp,
A.S.T.A. or BSI approved type.
If the fitted plug is not suitable for your socket
outlets, it should be cut off and an appropriate
plug fitted in its place.
If the mains plug contains a fuse, this should
have a value of 5 Amp. If a plug without a fuse
is used, the fuse at the distribution board
should not be greater than 5 Amp.
Philips Consumer Electronics
Philips, Glaslaan 2
5616 JB Eindhoven, The Netherlands
Norge
Typeskilt finnes på apparatens underside.
Note: The severed plug must be disposed of
to avoid a possible shock hazard should it be
inserted into a 13 Amp socket elsewhere.
Observer: Nettbryteren er sekundert
innkoplet. Den innebygde netdelen er
derfor ikke frakoplet nettet så lenge
apparatet er tilsluttet nettkontakten.
How to connect a plug
The wires in the mains lead are coloured with
the following code: blue = neutral (N),
brown = live (L).
For å redusere faren for brann eller elektrisk
støt, skal apparatet ikke utsettes for regn eller
fuktighet.
As these colours may not correspond with the
colour markings identifying the terminals in
your plug, proceed as follows:
– Connect the blue wire to the terminal
marked N or coloured black.
– Connect the brown wire to the terminal
marked L or coloured red.
– Do not connect either wire to the earth
terminal in the plug, marked E (or e) or
coloured green (or green and yellow).
Before replacing the plug cover, make certain
that the cord grip is clamped over the sheath
of the lead - not simply over the two wires.
Copyright in the U.K.
Recording and playback of material may
require consent. See Copyright Act 1956 and
The Performer’s Protection Acts 1958 to 1972.
CAUTION
Use of controls or adjustment or
performance of procedures other than
herein may result in hazardous
radiation exposure or other unsafe
operation.
VAROITUS
Muiden kuin tässä esitettyjen
toimintojen säädön tai asetusten
muutto saattaa altistaa vaaralliselle
säteilylle tai muille vaarallisille
toiminnoille.
2
P001-020_AZ5130-00 Eng
11/15/03
10:27 PM
Page 3
AZ 5130
2
3 4 51
A Z 5130
6
CHINE
OUNDMA
P3 CD S
TO
VCD M
3
OPE N
1
page
LI F T
TUNING
T O O PE N
CD
CD-V
MW
FM
TAPEF
OF
STOP
N
• OPE
H
VCD
prog
ST
O
SEAR
P L AY
CH
VOL
UM
E
REPEAT
ALL R
L M
ffle GRA
all shu PRO
P
Y/ PAUSE
P LA
E
PA U S
SEARC
SHUFFLE
RE
L IF T
R
SEA CH
AT
PE
T
DY
S BOOS
IC BAS
AM
N
DBB
7 8
9
0 ! @
#
$
%
AUDIO IN
AUDIO OUT
^
A C M AI N S ~
&
3
P001-020_AZ5130-00 Eng
Page 4
4
English
INDEX
Français
English . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5
Español
Français . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21
Deutsch
Español . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .37
Nederlands
Deutsch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Italiano
Nederlands . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .69
Svenska
Italiano . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .85
Dansk
Svenska . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .101
Suomi
Dansk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .117
Suomi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .133
Português
page
10:27 PM
Português . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .149
AZ 5130
11/15/03
....................165
4
P053-068_AZ5130-00 Ger
11/15/03
11:18 PM
Page 53
AZ 5130
page
53
MP3 ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Verehrter Kunde,
Danke, dass Sie sich für die Phillips MP3-CD-Soundmachine entschieden haben. Sie werden diese
Anschaffung nicht bereuen – bis zu zehn Stunden Musikwiedergabe in CD-Qualität dank der
revolutionär neuen Audiokomprimierungstechnologie MP3!
Deutsch
MP3-Technologie
MP3 steht für die MPEG1 Layer-3 -Kodierungs- und -Dekodierungstechnologie, ein extrem
leistungsfähiger Kodierungsalgorithmus, mit dessen Hilfe Ausgangsdateien im digitalen Audioformat
auf bis ein Zehntel der Ausgangsgröße zusammenschrumpfen, ohne dass es zu merklichen
Qualitätseinbußen kommt.
Aufnahme und Wiedergabe
Es wird empfohlen, für Aufnahmen die Bitrate auf 128 Kbps und eine Abtastfrequenz von
44,1 KHz zu setzen, um eine Musikwiedergabe in CD-Qualität zu ermöglichen.
Da das Herunterladen von MP3-Dateien aus dem Internet und das Rippen Ihrer eigenen, legal
erworbenen CDs, um MP3-Stücke auf eine CD-R zu brennen, technisch anspruchsvolle Vorgänge
darstellen, kann es zu Unterschieden bei der zu erzielenden Klangqualität kommen. Daher ist bei der
Herstellung einer MP3-CD nicht immer absolute Perfektion zu erreichen.
Aufgrund des eben erwähnten Mangels an Perfektion kann es bei MP3-CDs von Zeit zu
Zeit zu leichte Sprüngen bei der Klangwiedergabe oder Verzögerungen bei Wahl des
vorherigen/nächsten Titels kommen. Dies ist als normales Verhalten zu werten.
Informationen zur Klangqualität entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:
Klangqu- Bitrate
alität
MW-Radio 32 kbps
UKW-Radio 64 kbps
Komprimierungsgrad (Schätzwert)
40 : 1
20 : 1
Fast CD
96 kbps
-Qualität
CD-ähnlich 128 kbps
CD
256 kbps
CD
320 kbps
15 : 1
10 : 1
5:1
3:1
Gesamtspieldauer Kommentar
der MP3-Cd(Schätzwert)
40 Std.
Klangqualität hörbar
20 Std.
beeinträchtigt – nicht
empfohlen.
15 Std.
Ausgewogenes Verhältnis
von Klangqualität und
10 Std.
Komprimierungsgrad.
5 Std.
Geringer Komprimierungsgrad
3 Std.
– stattdessen CDs abspielen.
53
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
11/15/03
11:18 PM
Page 54
54
STEUERUNG
OBER- UND VORDERSEITE
Deutsch
1 LIFT TO OPEN - Öffnen des CD-Fachs.
2 Tonwahlschalter - POWER ON/OFF-Schalter
und Auswahl der Klangquelle:
CD•VCD/MW(UKW)/FM/TAPE(BAND).
3 Tasten zur Bedienung des
Bandkassettengeräts:
PAUSE ; - Unterbrechung von Aufnahme
oder Wiedergabe.
STOP•OPEN 9 / - Anhalten der
Bandkassette und Öffnen des Kassettenfachs.
SEARCH 5 oder 6 - Schneller Vor- und
Rücklauf der Bandkassette
PLAY 1 - Starten der Wiedergabe.
RECORD 0 - Starten der Aufnahme.
4 FERNBEDIENUNGSSENSOR Infrarotsensor für die Verbindung zur
Fernbedienung.
5 LCD Display - Anzeige der VCD- und MP3Funktionen sowie Disk-Status.
6 TUNING - Einstellen der Radiosender.
7 PLAY•PAUSE 2; - Starten und Unterbrechen
der CD-Wiedergabe.
8 STOP 9 - Anhalten der Wiedergabe.
9 SEARCH ∞ oder § - Überspringen oder
Durchsuchen einer Stelle oder eines Stücks.
0 DBB (Dynamic Bass Boost) - Kraftvollere
Bassansprache.
! REPEAT - Wiedergabewiederholung von
Stück/Programm/gesamter CD.
@ SHUFFLE - Zufallswiedergabe aller Stücke.
# VOLUME - Einstellen des Lautstärkepegels.
54
RÜCKSEITE
$ Teleskopantenne - Verbesserung des UKWEmpfangs.
% VIDEO/AUDIO OUT - Anschluss von VCR
VIDEO/AUDIO IN eines TV-Geräts oder VCRRekorders.
^ Abdeckung des Batteriefachs - Öffnen
des Batteriefachs.
& AC MAINS ~ - Netzanschluss.
MITGELIEFERTES ZUBEHÖR
Fernbedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1 St.
Netzkabel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1 St.
Audio-/Videokabel . . . . . . . . . . . . . . . .1 St.
FERNBEDIENUNG
1 PBC (PLAYBACK CONTROL) - Aktivieren
bzw. Deaktivieren des PBC-Modus (nur für
VCD Version 2.0).
2 RETURN - Rückkehr zur vorherigen MENUEbene während der Wiedergabe (für VCD mit
aktiviertem PBC).
3 VIEW - Durchsuchen einer VCD mit neun auf
dem TV-Bildschirm angezeigten Bildern. Nur
bei deaktiviertem PBC-Modus möglich (und
nur für VCD-Betrieb).
4 OSD - Ein-/Ausschalten der Bildschirmmenüs
auf dem TV-Bildschirm.
5 SLOW - Wiedergabe einer VCD in Zeitlupe
(nur für VC-Betrieb).
6 RESUME - Wiederaufnahme der Wiedergabe
im angehaltenen Zustand.
7 GOTO - Start der Wiedergabe von jedem
beliebigen Punkt auf der Disk an (nur für CD/VCD-Betrieb und bei deaktiviertem PBCModus).
8 PROG
für CD/VCD/MP3-CD . . . Programmierte
Wiedergabe.
P053-068_AZ5130-00 Ger
12/16/03
11:55 PM
Page 55
AZ 5130
page
55
FERNBEDIENUNG
¡ STOP 9
- Anhalten der Wiedergabe oder Löschen
eines Programms.
Deutsch
9 REPEAT
Für MP3-CD . . . . . . . Wiederholung von MP3Stück oder der
gesamten CD.
Für CD/VCD . . . . . . . Wiedergabe von CDStück oder der
gesamten CD.
0 A - B - Wiedergabewiederholung einer
bestimmten Szene oder Stelle (nur für CD/VCD-Betrieb).
! ZOOM
Nur für VCD . . . . . . . Vergrößern und
Verkleinern des Bilds.
@ SHUFFLE - Im CD-/VC-Modus drücken, um
die Zufallswiedergabe zu starten.
# MIX/SEL - Auswahl des CD-Formats
(CD/MP3-CD) auf einer CD, die im
gemischten Modus aufgenommen wurde.
$ NTSC/PAL - Auswahl des Bildformats für
NTSC- oder PAL-Systeme.
% R/L/ST - Auswahl linker Kanal/rechter
Kanal/Stereoklang oder Sprachauswahl bei
zweisprachiger VCD.
^ ZAHLTASTEN 0 - 9
Für CD/VCD/MP3-CD - Auswahl der
Stücknummer.
(Mehrstellige Zahlen innerhalb von zwei
Sekunden eingeben)
& PLAY/PAUSE 2;
- Starten oder Unterbrechen der Wiedergabe.
* SEARCH 5 oder 6 (für CD/VCD/MP3-CD)
- Vor- und Rücklauf.
( ALBUM ¡ ™
Nur für MP3-CD . . . . Auswahl des
vorherigen/nächsten
Albums.
) TRACK ∞ §
Nur für MP3-CD . . . . Auswahl des
vorherigen/nächsten
Titels.
Für CD/VCD . . . . . . . Wahl des
vorherigen/nächsten
Stücks.
Dieses Produkt entspricht den Funkentstörvorschriften der Europäischen Union.
55
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
11/15/03
11:18 PM
Page 56
56
STROMVERSORGUNG
WICHTIG!
Betreiben Sie Ihr Gerät für eine optimale CD-/MP3-CD-/VCD-Wiedergabe wenn möglich mit
Netzstrom.
Für den Betrieb mit Batteriestrom sind nachstehend die ungefähren Wiedergabezeiten
aufgeführt. (Die Wiedergabezeiten hängen auch von der Marke der verwendeten Batterien
ab.):
Batterietyp
Wiedergabezeit
Alkali
ca. 9 Std.
Zink-Kohle
ca. 45 Minuten
Deutsch
Der CD-Teil dieses Klangsystems kann auch als Video CD-Player eingesetzt werden, wenn
Sie das Gerät an ein TV-Gerät anschließen.
Stellen Sie vor dem Abspielen von Video-CDs sicher, dass die Einstellungen für PAL bzw.
NTSC von Gerät und TV-Gerät übereinstimmen (außer bei Multisystem-TV-Geräten).
BATTERIEN (NICHT MITGELIEFERT)
Nach Möglichkeit das Stromnetz benutzen, wenn Sie wollen, daß die Batterien länger halten. Vor dem
Einsetzen von Batterien sicherstellen, daß der Netzstecker aus der Steckdose heraus- und vom Gerät
abgezogen ist.
A C M AI N S ~
Batterien
1. Das Batteriefach öffnen und sechs Batterien, Typ R-14, UM-2 oder
C-Zellen, (vorzugsweise Alkalibatterien) einsetzen, wobei die
richtige Polarität anhand der Symbole "+" und "–" im Fach zu
beachten ist.
6 x 1.5V R14/ UM2/ C CELL
Fernbedienung
Öffnen Sie das Batteriefach und legen Sie zwei Batterien vom Typ AAA, R03 oder UM4 ein
(vorzugsweise Alkali).
2. Schließen Sie das Batteriefach wieder und stellen Sie sicher, dass die Batterien fest und
ordnungsgemäß einliegen.
3. Entnehmen Sie die Batterien, wenn diese leer sind oder über einen längere Zeitraum nicht
verwendet werden sollen.
– Die unsachgemäße Benutzung von Batterien führt zu austretendem Elektrolyt und korrodiert das
Fach oder bewirkt Bersten der Batterien. Des-halb:
– Batterietypen nicht mischen, z.B. Alkali mit Zink-Kohle.
– Beim Einsetzen neuer Batterien nichtver suchen, alte Batterien mit den neuen zu kombinieren.
– Die Batterien herausnehmen, wenn das. Gerät längere Zeit nicht benutzt wird.
Hinweis:
– Die Batterieversorgung wird bei Anschluss des Geräts an Netzstrom ausgeschaltet.
Bei Betrieb des AZ5130 mit Batteriestrom ist die TV-Bildwiedergabe bei der
CD-/MP3-CD-Wiedergabe deaktiviert.
Batterien enthalten Chemikalien, weshalb sie vorschriftsmäßig zu entsorgen sind.
56
P053-068_AZ5130-00 Ger
11/15/03
11:18 PM
Page 57
AZ 5130
page
57
GRUNDLEGENDER BETRIEB
1. Nachprüfen, ob die auf dem Typenschild auf der Geräteunterseite
angegebene Netzspannung der örtlichen Netzspannung entspricht. Ist
dies nicht der Fall, sich an Ihren Händler oder Ihr Kundendienstzentrum
wenden.
2. Das Netzkabel an den AC MAINS ~ Eingang und die Steckdose
anschließen.
™ Die Stromversorgung ist jetzt angeschlossen und das Gerät
betriebsbereit.
3. Um das Gerät völlig stromlos zu machen, wird der Netzstecker an der Steckdose gezogen.
™ Ziehen Sie beim Wechsel zum Batteriebetrieb und zum Schutz des Geräts in schweren Gewittern
den Netzstecker.
Das Typenschild befindet sich auf der Geräteunterseite.
Allgemeine Funktionsweise
LI F
TUNING
STOP
N
• OPE
SEARC
H
MP3
VCD
prog
ST
O
P L AY
H
VOL
UM
E
T
REPEA
ALLGRA
L RM
ffle
all shuPRO
RE
M
PROGRA
R
SEA CH
AT
PE
S BOOS
IC BAS
AM
N
T
DY
E
PA U S
C
SEAR
P
1. Zur Wahl der Klangquelle wird der Quellenwahlschalter auf CD,
MW, FM oder TAPE/off gestellt.
2. Den Klang mit den Reglern VOLUME und DBB (Dynamic Bass
Boost) einstellen.
3 Zum Abschalten des Gerätes wird der Quellenwahlschalter auf
TAPE/OFF gestellt und geprüft, dass die Cassettentasten
entriegelt sind.
DBB
RADIOEMPFANG
A Z 5 13 0
CHINE
OPEN
OUNDMA
P3 CD S
TO
VCD M
LI F T
TUNING
TO OPE N
CD-VCD
MW
FM
TAPE
OFF
ST O P
E
PA U S
Y/ PAUSE
P LA
SEARC
N
• OPE
H
S E AR
P L AY
CH
VOL
UM
E
ST
O
RE
DY
AM
AT
PE
SB
IC BAS OO
ST
N
M
G
PRO RA
RC
SEA H
DBB
A Z 5 13 0
CHINE
OPEN
OUNDMA
P3 CD S
TO
VCD M
LI F T
TUNING
TO OPE N
E
PA U S
ST O P
N
• OPE
SE AR C
H
S E AR
CH
P LAY
VOL
UM
E
ST
O
P
RC
SEA H
AM
IC BAS
AT
PE
S B OO
ST
N
M
G
PRO RA
RE
CD-VCD
MW
FM
TAPE
OFF
Y/ PAUSE
PL A
L IF T
DY
L IF T
P
1 Den Quellenwahlschalter auf MW oder FM stellen, um den
gewünschten Wellenbereich zu wählen.
2. Den Klang mit den Reglern VOLUME und DBB (Dynamic Bass
Boost) einstellen.
3. TUNING drehen, um sich auf einen Radiosender einzustellen.
– Für FM die Teleskopantenne ausziehen. Die Antenne neigen und
drehen. Sie einziehen, wenn das Signal zu stark (sehr nahe an
einem Sender) ist.
– Für MW, verfügt das Gerät über eine eingebaute Antenne,
weshalb die Teleskop-antenne nicht benötigt wird. Die Antenne
durch Drehen des gesamten Gerätes ausrichten.
4. Zum Abschalten des Gerätes wird der Quellenwahlschalter auf
TAPE/OFF gestellt und geprüft, dass die Cassettentasten
entriegelt sind.
DBB
57
Deutsch
NETZSTROMVERSORGUNG
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
11/15/03
11:18 PM
Page 58
58
CD/VCD/MP3-CD
VORSICHT
Ein anderer Gebrauch der Bedienelemente oder Einstellungen oder Ausführung der
Vorgänge als in diesem Handbuch beschrieben, kann Sie gefährlicher Strahlung aussetzen
oder zu anderem unsicheren Betrieb führen.
Umweltinformationen
Überflüssiges Verpackungsmaterial wurde vermieden. Wir haben unser Möglichstes getan, die
Verpackung in zwei Materialien trennbar zu machen: Wellpappe (Schachtel) und Polyethylen
(Säcke, Schaumstoffolien).
Ihr Gerät besteht aus Materialien, die von darauf spezialisierten Betrieben
wiederverwertet werden können. Bitte informieren Sie sich darüber, wie Sie
Verpackungsmaterialien, leere Batterien und alte Geräte entsprechend den
örtlichen Bestimmungen entsorgen können.
Deutsch
ABSPIELBARE CD-TYPEN
Dieses Gerät kann alle digitalen Audio-CDs, Video-CDs, finalisierte digitale aufnehmbare Audio-CDs
(CDR) und finalisierte digitale wiederbeschreibbare Audio-CDs (CDRW) abspielen.
Folgende MP3-CD-Format werden unterstützt:
• ISO 9660 oder ISO 9660 + Joliet-Format – Max. 30 Zeichen
• Höchstmögliche Stücknummer ist 400.
• Verzeichnisse können auf maximal acht Ebenen verschachtelt werden.
• Höchstmögliche Albennummer ist 99
• Höchstmögliche Stücknummer für MP3-Programm ist 20.
• Größtmögliche Länge einzelner Stücke 99 Minuten 59 Sekunden.
• Der Player kann CDs im gemischten Modus abspielen, auf denen
sowohl CD- als auch MP3-CD-Daten enthalten sind.
• Unterstützung für VBR-Bitrate
• Unterstützte Abtastfrequenzen für MP3-CD: 8 KHz bis 48 KHz (44,1 KHz empfohlen).
• Unterstützte Bitraten für MP-CD: 32 - 320 Kbps (128 Kbps empfohlen)
Die folgenden Formate werden nicht unterstützt:
• Dateien mit Endungen wie *.WMA, *AAC, *.DLF, *.M3U, *.PLS, MP3 PRO
• CD mit nicht abgeschlossener Sitzung.
LADEN VON CDs
1. Stellen Sie den Tonwahlschalter auf CD/VCD.
2. Heben Sie die Abdeckung des CD-Fachs an.
™"OP" Es wird OP angezeigt.
3. Legen Sie eine CD mit der bedruckten Seite nach oben ein.
4. Schließen Sie das CD-Fach.
™ Die Gesamtzahl der Stücke werden auf dem Display angezeigt.
™ "no" Ist keine CD eingelegt oder kann die CD nicht gelesen
werden, wird no angezeigt.
MP3
L R
MP3
VCD
Nur für MP3-CD
L R
™Die Gesamtzahl der Stücke "XXX" und die Albennummer
“AXX" werden im Wechsel angezeigt.
™ Auf einem TV-Bildschirm werden die Gesamtzahl für ALBUM (Album) und TRACK (Stück)
angezeigt, außerdem die Albenliste (maximal 10 Zeilen pro Seite). Das aktuell gewählte Element
ist markiert.
58
P053-068_AZ5130-00 Ger
12/16/03
11:55 PM
Page 59
AZ 5130
page
59
CD/VCD/MP3-CD
Hinweis: - Eine optimale Systemleistung wird gewährleistet, wenn die CD erst vollständig gelesen
wird, bevor weitere Befehle erfolgen.
- Bei MP3-CDs kann das Einlesen der CD wegen der großen Anzahl der Stücke auf einer
CD 1 Minute überschreiten.
WIEDERGABE EINER NORMALEN CD
1. Drücken Sie 2; um die Wiedergabe zu starten.
™ Die Stücknummer des aktuellen Stücks und 2 werden auf dem
Display angezeigt.
blinkt auf.
• Um die Wiedergabe fortzusetzen, drücken Sie 2; erneut.
2. Um die Wiedergabe zu beenden, drücken Sie 9.
MP3
VCD
L R
Deutsch
• Wenn Sie die Wiedergabe unterbrechen möchten, drücken Sie 2;.
™ 2 wird nicht mehr angezeigt und die Nummer des aktuellen Stücks
AUSWAHL EINES BESTIMMTEN STÜCKS/EINER BESTIMMTEN STELLE
Auswahl eines bestimmten Stücks
• Drücken Sie wiederholt ∞ oder § am Gerät (oder verwenden Sie die Zahlentasten 0 - 9 auf der
Fernbedienung), bis das gewünschte Stück auf dem Display angezeigt wird.
• Ist die Wiedergabe angehalten, drücken Sie 2;, um die Wiedergabe zu starten.
Suche nach einer bestimmten Stelle während der Wiedergabe
1. Halten Sie ∞ oder § am Gerät gedrückt.
™ Während des Suchlaufs wird die Wiedergabe unterdrückt.
2. Wenn Sie die gesuchte Stelle erkennen, lassen Sie die SEARCH-Taste los.
™ Die normale Wiedergabe wird fortgesetzt.
Nur für MP3-CD
Auswahl eines bestimmten Albums
• Drücken Sie ¡ oder ™ auf der Fernbedienung, bis die Nummer des gesuchten Albums auf dem
Display angezeigt wird.
™ Es wird "AXX" angezeigt.
™ Wird ein TV-Bildschirm benutzt, bewegt sich der Pfeil vor- bzw. rückwärts im Menü ALBUM.
Auswahl eines bestimmten Stücks
• Drücken Sie wiederholt ∞ oder § am Gerät (bzw. ∞ oder § auf der Fernbedienung) , um das
gesuchte Stück im aktuell markierten Album auszuwählen.
™ Es wird "XXX" angezeigt.
™ Wird ein TV-Bildschirm benutzt, bewegt sich der Pfeil vor- bzw. rückwärts im Menü TRACK.
• Mit Hilfe der Zahlentasten auf der Fernbedienung könne Sie die Stücknummer im aktuell
markierten Album direkt auswählen.
Auswahl und Wiedergabe eines anderen Stücks im Wiedergabemodus
1. Drücken Sie wiederholt ∞ oder §, um ein anders Stück auszuwählen.
™ Das neu gewählte Stück wird auf dem Display bzw. dem TV-Bildschirm kontinuierlich angezeigt.
Nur für VCD
• Drücken Sie entweder 5 oder 6 auf der Fernbedienung mehrmals hintereinander, um die
verschiedenen Stufen des Schnelllaufs zu wählen (einfache, zweifache, dreifache oder vierfache
Geschwindigkeit).
Alternative
halten Sie ∞ oder § am Gerät eine Sekunde lang gedrückt und lassen Sie ∞ oder § dann los,
um die Suchgeschwindigkeit zu wählen (einfach). Wiederhole Sie diesen Schritt, um eine andere
Geschwindigkeit zu wählen (zweifach, dreifach, vierfach).
59
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
11/15/03
11:18 PM
Page 60
60
CD/VCD/MP3-CD
PROGRAMMIEREN VON STÜCKEN
Nur für CD
Das Programmieren von CD-Stücken kann nur bei angehaltener Wiedergabe durchgeführt werden. Im
Speicher können bis zu 20 Stücke in beliebiger Reihenfolge gespeichert werden.
Deutsch
1. Drücken Sie bei angehaltener Wiedergabe die Taste PROG (auf der Fernbedienung), um die
Programmierung zu starten.
™ In der Anzeige blinkt PROG auf.
2. Drücken Sie die Zahlentasten 0 - 9 auf der Fernbedienung oder ∞ / §, um das gewünschte
Stück auszuwählen.
3. Drücken Sie PROG, um das ausgewählte Stück zu speichern. Die Stücknummer wird als “XXX”
angezeigt.
• Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, um weitere Stücke zu speichern.
4. Drücken Sie 9, um die Programmierung zu beenden.
™ In der Anzeige wird weiterhin PROG angezeigt.
• Drücken Sie bei angehaltener Wiedergabe PROG (auf der Fernbedienung), um die
Programmabfolge zu überprüfen.
5. Drücken Sie 2;, um die programmierten Stücke abzuspielen.
• Wenn Sie während der Programmwiedergabe REPEAT drücken, werden das aktuelle Stück oder
alle programmierten Stücke wiederholt abgespielt.
™ Das Symbol REPEAT/REPEAT ALL und PROG werden auf dem Display angezeigt.
6. Drücken Sie bei angehaltener Wiedergabe 9, um das Programm zu löschen.
™ PROG wird nicht mehr angezeigt.
Hinweis: - Das Programm wird automatisch gelöscht, sobald Sie das CD-Fach öffnen.
- Die Programmierung kann nicht im PLAY/PAUSE-Modus durchgeführt werden.
- Die Programmierung kann nicht für VCDs, bei denen PBC aktiviert ist, verwendet werden.
Deaktivieren Sie PBC, bevor Sie Stücke von einer derartigen VCD programmieren.
Nur für MP3-CD
1. Drücken Sie bei angehaltener Wiedergabe die Taste PROG auf der Fernbedienung, um die
Programmierung zu starten.
™ PROG blinkt auf, außerdem wird " P01" angezeigt.
™ Wird ein TV-Bildschirm verwendet, wird die PROG -Programmliste angezeigt (fünf Zeilen pro
Seite).
2. Drücken Sie die Zahlentasten 0 - 9 auf der Fernbedienung oder ¡ / ™, um das gewünschte Album
auszuwählen.
3. Drücken Sie PROG, um das ausgewählte Album zu speichern. Die Albumnummer wird als “AXX”
angezeigt.
4. Drücken Sie wiederholt ∞ / § (oder die Zahlentasten 0 - 9 auf der Fernbedienung), um das
gewünschte Stück (TRACK) für die Programmierung auszuwählen.
5. Drücken Sie PROG, um das ausgewählte Stück zu speichern.
™ In der Anzeige wird weiterhin PROG angezeigt.
• Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5, um weitere Alben und Stücke zu speichern.
6. Drücken Sie 9, um die Programmierung zu beenden.
• Drücken Sie bei angehaltener Wiedergabe PROG, um die Programmreihenfolge zu überprüfen.
7. Drücken Sie 2, um die Programmwiedergabe zu starten. Sie können auch ∞ / § drücken, um das
gewünschte programmierte Stück zur Wiedergabe auszuwählen.
8. Wenn Sie 9 einmal drücken, wird die Programmwiedergabe beendet, zweimaliges Drücken führt
zum Löschen des Programms.
60
P053-068_AZ5130-00 Ger
11/15/03
11:18 PM
Page 61
AZ 5130
page
61
CD/VCD/MP3-CD
ZUFALLSWIEDERGABE
Sie können alle Stücke in zufälliger Reihenfolge abspielen lassen.
1. Drücken Sie während der Wiedergabe, im Pausen- oder Stopmodus SHUFFLE, um die
Zufallswiedergabe (SHUFFLE-Modus) zu aktivieren.
™ SHUFFLE wird angezeigt.
2. Um die Zufallswiedergabe zu beenden, drücken Sie SHUFFLE erneut oder 9.
™ SHUFFLE wird nicht mehr angezeigt.
Deutsch
Hinweis: - Wird bei aktivierter Zufallswiedergabe die Wiedergabewiederholung (Repeat-Funktion)
eingeschaltet, wird die Zufallswiedergabe deaktiviert.
WIEDERGABEWIEDERHOLUNG
Sie können die Wiedergabe des aktuellen Stücks oder einer ganzen CD wiederholen lassen.
1. Drücken Sie bei CD/MP3-CD während der Wiedergabe oder im Pausenmodus REPEAT auf der
Fernbedienung oder am Gerät.
™ REPEAT-Symbol
- Das aktuelle Stück wird wiederholt.
™ REPEAT ALL-Symbol
all – Die gesamte CD wird wiederholt.
2. Um die Wiedergabewiederholung zu beenden, drücken Sie REPEAT, bis das Symbol für
REPEAT/REPEAT ALL nicht mehr angezeigt wird.
Hinweis: - Wird bei aktivierter Wiedergabewiederholung die Zufallswiedergabe (Shuffle-Funktion)
eingeschaltet, werden alle Arten der Wiedergabewiederholung deaktiviert.
- Wird bei aktivierter Wiedergabewiederholung die Stoptaste gedrückt, werden alle Arten
der Wiedergabewiederholung deaktiviert.
VIDEO-CD
Einstellen des TV-Geräts
Stellen Sie vor dem Abspielen von Video-CDs sicher, dass die Einstellungen für PAL bzw. NTSC von
Gerät und TV-Gerät übereinstimmen (außer bei Multisystem-TV-Geräten).
1. Mit NTSC/PAL auf der Fernbedienung können Sie zwischen NTSC und PAL wechseln.
OSD - Bildschirmanzeige (On Screen Display)
Wenn Sie eine VCD/CD einlegen, kann Ihr TV-Gerät als zusätzliches Display für Systemnachrichten (z.
B. PLAY, STOP) und auf der VCD/CD gespeicherte Daten dienen.
• Drücken Sie OSD auf der Fernbedienung, um die Anzeige der jeweiligen Informationen
auszuwählen.
™ Das aktuelle Stück und die aktuelle/verstrichene Zeit des Films/der CD werde angezeigt.
61
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
11/15/03
11:18 PM
Page 62
62
CD/VCD/MP3-CD
VIDEO-CD
Wiedergabe einer Video-CD mit PBC
Wenn eine VCD über PBC (Playback Control) verfügt, wird dies auf dem TV-Bildschirm angezeigt,
sobald die VCD eingelegt wird. Bei PBC handelt es sich um eine vordefinierte, auf der VCD
gespeicherte Wiedergabereihenfolge.
1. Schalten Sie das TV-Gerät ein und legen Sie eine VCD mit PBC ein.
2. Das zugehörige Menü wird auf dem TV-Bildschirm angezeigt.
Deutsch
Wenn das Menü aus einer Titelliste besteht, können Sie die gewünschte Stelle direkt
wählen.
1. Drücken Sie die Zahlentasten 0 - 9 auf der Fernbedienung, um Ihre Auswahl zu treffen.
™ Die Wiedergabe der VCD wird von der gewählten Stelle an gestartet.
2. Drücken Sie RETURN auf der Fernbedienung, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.
Hinweis: - Wenn ein Menü aus mehr als einer Seite besteht, können Sie mit Hilfe von ∞ / §
durch die Seiten blättern.
Deaktivieren von PBC
• Drücken Sie im Stopmodus PBC.
™ Auf dem TV-Bildschirm wird kurz ”PBC OFF” angezeigt.
Hinweis: - Bei aktiviertem PBC-Modus ist keine Programmierung möglich.
- Die Menüstruktur hängt von dem auf der VCD gespeicherten Programm ab. Weitere
Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung der VCD.
Pause
1. Wenn Sie während der Wiedergabe 2; drücken, wird ein Standbild auf dem TV-Bildschirm angezeigt.
™ Die Klangwiedergabe wird stummgeschaltet.
™ Auf dem TV-Bildschirm wird ”PAUSE” angezeigt.
2. Drücken Sie 2; erneut, um die Wiedergabe fortzusetzen.
Springen nach
1. Drücken Sie GOTO auf der Fernbedienung.
™ Auf dem TV-Bildschirm wird "GOTO --:--" angezeigt.
2. Geben Sie mit Hilfe der Zahlentasten 0 - 9 auf der Fernbedienung ein, an welchem Zeitpunkt auf
der VCD mit der Wiedergabe begonnen werden soll.
Hinweis: - Der eingegebene Zeitpunkt darf nicht nach dem Ende der Gesamtspieldauer liegen.
- Bei aktiviertem PBC-Modus ist kein Springen an einen bestimmten Zeitpunkt möglich.
Zeitlupe
1. Wenn Sie SLOW auf der Fernbedienung drücken, wird eine VCD in Zeitlupe wiedergegeben. Es
gibt vier verschiedene Geschwindigkeiten für die Zeitlupe.
™ Die Klangwiedergabe wird stummgeschaltet.
™ Auf dem TV-Bildschirm wird jeweils “SLOW 1/2”, “SLOW 1/4”, “SLOW 1/8” oder “SLOW 1/16” angezeigt.
2. Um die Wiedergabe bei normaler Geschwindigkeit fortzusetzen, Drücken Sie mehrmals SLOW, bis
auf dem TV-Bildschirm ”PLAY” angezeigt wird, oder drücken Sie 2;.
Wiederholen von A bis B
Diese Funktion lässt sich nicht für Audio-CDs wählen (außer MP3-CDs). Sie können damit die
Wiedergabe einer bestimmten Szene oder Stelle auf der VCD/CD wiederholen.
62
P053-068_AZ5130-00 Ger
11/15/03
11:18 PM
Page 63
AZ 5130
page
63
CD/VCD/MP3-CD
VIDEO-CD
Hinweis: - Sie können die Wiedergabe von A nach B auch abbrechen, indem Sie ∞ oder § drücken.
- Die Markierung für die Wiederholung von A nach B kann über die Grenzen von Filmen
hinweg gesetzt werden. Bei VCD 2.0 kann die Markierung für die Wiederholung von A
nach B allerdings nur innerhalb desselben Films gesetzt werden.
Wiederaufnahme der Wiedergabe
• Drücken Sie im Stopmodus RESUME auf der Fernbedienung, um die Wiedergabe an der Stelle
fortzusetzen, wo diese angehalten wurde.
Hinweis: - Die Wiederaufnahme der Wiedergabe kann nicht gewählt werden, wenn Sie eine andere
VCD eingelegt, das CD-Fach geöffnet oder das Gerät vom Netzstrom getrennt haben.
Durchsicht
Die Durchsichtsfunktion ermöglicht das schnelle visuelle Durchsuchen einer VCD. Der PBC-Modus
muss deaktiviert sein.
1. Drücken Sie im Stopmodus VIEW auf der Fernbedienung, um die Durchsichtsfunktion aufzurufen.
™ Auf dem TV-Bildschirm werden bis zu neun Bilder angezeigt. – Wenn ein Menü aus mehr als
einer Seite besteht, können Sie mit Hilfe von ∞ oder § die vorherige/nächste Seite wählen.
™ Die ersten paar Sekunden jedes Films werden angespielt.
Um den Durchsichtsmodus zu beenden, drücken Sie 0 - 9, um den gewünschten Film abzuspielen,
oder 2;, um den aktuellen Film abzuspielen.
2. Drücken Sie im Wiedergabemodus VIEW auf der Fernbedienung, um die Durchsichtsfunktion aufzurufen.
™ Drücken Sie ∞ oder §, um den gewünschten Film auszuwählen.
™ Auf dem TV-Bildschirm werden bis zu neun Bilder des Films angezeigt.
™ Die ersten paar Sekunden jeder zu einem Bild gehörigen Stelle werden angespielt.
Um den Durchsichtsmodus zu beenden, drücken Sie 0 - 9, um die gewünschte Position innerhalb
des Films abzuspielen, oder 2;, um die aktuelle Position abzuspielen.
Hinweis: - Wenn es sich bei der CD um eine AVCD handelt und keine verschiedenen Filme auf der
gleichen Seite angezeigt werden, können die Filme nicht direkt über die Zahlentasten
gewählt werden.
Zurück
• Mit RETURN auf der Fernbedienung kehren Sie zur vorherigen MENU-Ebene auf der VCD zurück.
Die Taste lässt sich nur bei einer Video-CD mit aktiviertem PBC verwenden.
R/L/ST
Hiermit können Sie die verschiedenen Audio-Wiedergabearten wählen.
• Durch Drücken von R/L/ST auf der Fernbedienung wechseln Sie zwischen den folgenden
Wiedergabearten:
➔
➔
auf dem LCD-Display steht für linker Kanal/rechter Kanal/Zweikanalton bei
zweisprachiger VCD oder Mono links/Mono rechts/Stereo bei einsprachiger VCD.
63
Deutsch
1. Drücken Sie während der Wiedergabe A-B auf der Fernbedienung, um den Startpunkt für die
gewählte Szene oder Stelle zu markieren.
™ "REPEAT A" wird angezeigt.
2. Drücken Sie A-B erneut, um das Ende der gewählten Szene/Stelle zu markieren.
™ "REPEAT AB" wird angezeigt.
™ Die gewählte Szene oder Stelle wird wiederholt.
3. Drücken Sie A-B erneut, um zur normalen Wiedergabe zurückzukehren.
™ "REPEAT AB" wird nicht mehr angezeigt.
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
11/15/03
11:18 PM
Page 64
64
CD/VCD/MP3-CD
WIEDERGABE EINER CD IM GEMISCHTEN MODUS
Dieses Gerät kann CDs abspielen, die im gemischten Modus
aufgenommen wurden.
– Mischung von Audio-CD und MP3-CD.
– Andere Kombinationen können möglicherweise nicht
ordnungsgemäß abgespielt werden.
MP3
VCD
L R
Deutsch
1. Standardmäßig werden die Audio-CD-Stücke zuerst gelesen.
™ Es wird
angezeigt.
™ Auf dem TV-Bildschirm wird “MIX, CD-DA” angezeigt.
2. Mit MIX/SEL (auf der Fernbedienung) können Sie andere CDWiedergabearten wählen:
• MP3-CD:
™ MP3 wird angezeigt.
™ Auf dem TV-Bildschirm wird das MP3-Menü angezeigt.
Hinweis: - Bei geschützten CDs wird “MIX CD-DA” auf dem TV-Bildschirm angezeigt, auch wenn die
CD kein anderes Wiedergabeformat aufweist. Die normalen MIX/SEL-Funktionen stehen
für geschützte CDs nicht zur Verfügung.
64
P053-068_AZ5130-00 Ger
11/15/03
11:18 PM
Page 65
AZ 5130
page
65
KASSETTENREKORDER
KASSETTENAUFNAHME
P
1. Den Quellenwahlschalter auf TAPE/OFF stellen.
2. STOP•OPEN 9 / drücken, um die Cassettenlade zu öffnen und
eine bespielte Cassette einzulegen.
3. Die Cassettenlade schließen.
4. PLAY 1 drücken, um mit dem Abspielen zu beginnen.
5. Den Klang mit den Reglern VOLUME und DBB (Dynamic Bass
Boost) einstellen.
6. Zum Unterbrechen des Abspielens PAUSE ;. drücken. Zur
Fortsetzung diese Taste erneut drücken.
7. Durch Drücken von 5 oder 6,ist Schnellspulen der Cassette in beiden Richtungen möglich.
8. Zum Anhalten des Bandes STOP•OPEN 9 / drücken.
™ Die Tasten werden am Bandende automatisch freigegeben.
9. Zum Abschalten des Gerätes wird der Quellenwahlschalter auf TAPE/OFF gestellt und geprüft,
dass die Cassettentasten entriegelt sind.
TO
OPE N
3 CD S
LI F T
TUNING
N
• OPE
SEARC
H
MP3
VCD
prog
ST
O
SEAR
CH
REPEAT
ALL
R
L AM
leGR
PRO
all shuff
RE
PL
P
R
SEA CH
PROG
AT
PE
SS BOOS
MIC BA
2
Deutsch
STOP
E
E
PA U S
P L AY
KASSETTENREKORDER
Allgemeine Informationen über die Aufnahme
• Die Aufnahme ist zulässig, solange Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter nicht verletzt
werden.
• Dieses Deck ist für die Aufnahme auf CHROM- (IEC II) oder METALL- (IEC IV) Cassetten ungeeignet.
Für die Aufnahme sollten Sie ausschließlich NORMAL-Cassetten (IEC I) benutzen, deren Zungen
nicht herausgebrochen wurden.
• Überprüfen Sie Kassetten auf lose Wicklungen und ziehen Sie die Wicklungen mit Hilfe eines
Bleistifts an, um zu verhindern, dass sich das Band im
Bandmechanismus verfängt.
• Der Aufnahmepegel wird automatisch festgelegt.
Hinweis: - Während der ersten sieben Sekunden eines Bands wird
keine Aufnahme durchgeführt.
1
• Um das versehentliche Löschen einer Aufnahme zu verhindern, die
Cassette vor sich halten und die Zunge links herausbrechen.
Aufzeichnung auf dieser Seite ist nicht mehr möglich.
65
3
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
12/10/03
9:27 PM
Page 66
66
KASSETTENREKORDER
ÜBERSPIELEN VOM RADIO
1. Den Quellenwahlschalter auf MW oder FM einstellen, um den
gewünschten Wellenbereich zu wählen.
2. Auf den gewünschten Radiosender einstellen (siehe
Radioempfang).
3. STOP•OPEN 9 / drücken, um die Cassettenlade zu öffnen.
4. Eine unbespielte Cassette einlegen.
5. RECORD 0 drücken, um mit dem Überspielen zu beginnen.
6. Für kurze Unterbrechungen während der Aufzeichnung PAUSE ; drücken. Zur Fortsetzung der
Aufnahme erneut PAUSE ; drücken.
7. Zum Anhalten der Aufnahme STOP•OPEN 9 / drücken.
A Z 5130
CHINE
OPE N
OUNDMA
P3 CD S
TO
VCD M
LI F T
TUNING
EN
E
PA U S
STOP
SEARC
N
• OPE
SEAR
H
REPEAT
ALLGRA
L RM
ffle
all shuPRO
prog
P
PROGRA
R
SEA CH
M
Y/ PAUSE
P LA
MP3
VCD
ST
O
P L AY
CH
RE
VCD
MW
FME
TAP F
OF
AT
PE
1. Stellen Sie den Tonwahlschalter auf CD•VCD.
2. Legen Sie eine CD ein und programmieren Sie, falls gewünscht,
eine Wiedergabereihenfolge.
3. Drücken Sie STOP•OPEN 9 /, um das Kassettenfach zu öffnen.
4. Legen Sie eine Leerkassette ein.
5. Drücken Sie RECORD 0, um die Aufnahme zu starten.
DBB
™ Das CD-Programm wird automatisch vom Beginn des
Programms an gestartet.
6. Um kurze Unterbrechungen einzufügen, drücken Sie PAUSE ;. Um die Aufnahme fortzusetzen,
drücken Sie PAUSE ; erneut.
7. Um die Aufnahme zu beenden, drücken Sie STOP•OPEN 9 /
A Z 5130
CHINE
OPE N
OUNDMA
P3 CD S
TO
VCD M
LI F T
TUNING
STOP
N
• OPE
SEARC
SEAR
H
VOL
UM
E
REPEAT
ALLGRA
L RM
MP3
VCD
ffle
all shuPRO
prog
ST
O
P L AY
CH
P
R
SEA CH
AT
PE
M
PROGRA
RE
E
PA U S
Y/ PAUSE
P LA
T
DY
S BOOS
IC BAS
AM
N
Auswahl und Aufnahme einer bestimmten Stelle innerhalb eines Stücksk
1. Halten Sie SEARCH ∞ oder § am Gerät gedrückt, um die Stelle zu suchen.
2. Versetzen Sie beim CD-Player an der gewünschten Stelle PAUSE ;.
™ Wenn Sie RECORD 0 drücken, wird die Aufnahme von genau diesem Punkt an gestartet.
3. Drücken Sie 2;, um die Aufnahme zu starten.
MAßNAHMEN & ALLGEMEINE PFLEGEHINWEISE
CHINE
TO
OPEN
OUNDMA
P3 CD S
LI F T
TUNING
TO OPE N
Y/ PAUSE
P LA
E
PAU S
STOP
N
• OPE
SEARC
H
S E A RC
H
P L AY
VOL
UM
E
ST
O
G
PRO RA
RE
CD-VCD
MW
FM
TAPE
OFF
RC
SEA H
AM
SB
IC BAS OO
ST
N
DBB
AT
PE
M
66
A Z 513 0
VCD M
L IFT
P
• Das Gerät auf eine harte, ebene Oberfläche stellen, damit das
System waagerecht steht.
• Gerät, Batterien, CDs oder Cassetten nicht Feuchtigkeit, Regen, Sand oder
übertriebener Wärme, die auf Heizanlagen oder direkte
Sonneneinstrahlung zurückzuführen ist, aussetzen.
DY
Deutsch
SYNCHRONISIERTER START VON CD-AUFNAHME
VOL
UM
E
P053-068_AZ5130-00 Ger
12/10/03
9:27 PM
Page 67
AZ 5130
page
67
WARTUNG UND PFLEGE
Deutsch
• Die mechanischen Teile des Gerätes enthalten selbstschmierende
Lager und dürfen nicht geölt oder geschmiert werden.
• Zur Reinigung des Gerätes wird ein weiches, leicht angefeuchtetes
Ledertuch benutzt. Keine Reinigungsmittel verwenden, die Alkohol,
Ammoniak, Benzol oder scheuernde Bestandteile enthalten, weil
dadurch das Gehäuse beschädigt werden könnte.
• Die Anlage, Batterien oder Discs nicht Feuchtigkeit, Regen, Sand oder übertriebener Wärme (aufgrund
von Heizanlagen oder direkter Sonneneinstrahlung) aussetzen. Die Disc-Lade stets geschlossen halten,
um Staub auf der Optik zu vermeiden.
• Der Apparat darf Tropf- und Spritzwasser nicht ausgesetzt werden.
UMGANG MIT CD-SPIELER UND CD
• Die Linse des CD-Spielers sollte niemals berührt werden!
• Plötzliche Veränderungen der Umgebungs-temperatur können zur Folge
X
haben, dass es zu Kondensation kommt und die Linse des CD-Spielers
beschlägt. Abspielen einer CD ist dann nicht möglich. Nicht versuchen,
die Linse zu reinigen, sondern des Gerät in einer warmen Umgebung
lassen, bis die Feuchtigkeit verdunstet.
• Benutzen Sie nur digitale Audio CDs.
• Zur Herausnahme einer CD aus ihrer Schutzhülle die
Zentralspindel beim Anheben der CD drücken. Die CD stets am
Rand anheben und nach Gebrauch wieder in ihre Schutzhülle
einlegen, um Kratzer und Staubeinwirkung zu vermeiden.
• Die CD durch eine geradlinige Bewegung von der Mitte zum Rand mit einem weichen, fusselfreien
Tuch reinigen. Keine Reiniger benutzen, da sie den Tonträger beschädigen können.
• Niemals auf eine CD schreiben oder Aufkleber an ihr anbringen.
PFLEGE DES CASSETTENDECKS
Zur Gewährleistung guter Aufnahme- und Wiedergabequalität sind die
mit A, B und C bezeichneten Teile (im nachstehenden Diagramm)
C B A
ca. alle 50 Betriebsstunden oder im Schnitt einmal pro Monat zu
reinigen. Ein leicht mit Alkohol angefeuchtetes Wattestäbchen oder
eine spezielle Kopfreinigungsflüssigkeit zur Reinigung beider Decks
benutzen.
• Das Cassettenfach durch Drücken von STOP•OPEN 9 / öffnen.
• PLAY 1 drücken und die Gummi-Andruckrollen C reinigen.
• PAUSE ; drücken und die magnetischen Köpfe A sowie die Tonwelle B reinigen.
• Nach der Reinigung STOP•OPEN 9 /.
A
Die Köpfe können auch durch einmaliges komplettes Abspielen einer Reinigungscassette gereinigt
werden.
67
P053-068_AZ5130-00 Ger
AZ 5130
page
11/15/03
11:18 PM
Page 68
68
FEHLERSUCHE
Wenn ein Fehler auftritt, zuerst die nachstehenden Punkte überprüfen, bevor das Gerät zur Reparatur
gegeben wird.
Wenn Sie das Problem nicht durch Befolgen dieser Ratschläge lösen können, sollten Sie sich an Ihren
Händler oder an Ihr Reparaturzentrum wenden.
WARNHINWEIS: Das Gerät nicht öffnen, weil Stromschlaggefahr besteht. Unter
gar keinen Umständen sollten Sie versuchen, das Gerät selbst
zu reparieren, weil die Garantie dadurch erlischt.
Problem
CD-/VCD-BETRIEB
"NO DISC" angezeigt.
Deutsch
Kein Bild auf dem TV-Bildschirm
TV-Bildschirm schwarzweiß
RADIOEMPFANG
Schlechter Radioempfang
BANDBETRIEB/AUFNAHME
Aufnahmefunktion lässt sich nicht
verwenden.
Lösung
– Legen Sie eine CD ein.
– Prüfen Sie, ob die CD falsch herum eingelegt ist.
– Warten Sie, bis die an der Linse kondensierte
Feuchtigkeit sich verflüchtigt hat.
– Ersetzen oder reinigen Sie die CD, siehe Wartung
und Pflege.
– Verwenden Sie eine CD, die vom gerät gelesen
werden kann, oder eine im richtigen Format
aufgenommene MP3-CD.
– Stellen Sie die Kabelverbindung zwischen Gerät und
TV-Gerät her.
– Ändern Sie die Systemeinstellung auf PAL oder
NTSC.
– Wenn das Sendersignal zu schwach ist, richten Sie die
Antenne anders aus, um den Empfang zu verbessern.
– Erhöhen Sie den Abstand zwischen Empfangsgerät
und TV-Gerät bzw. VCR-Rekorder.
– Reinigen Sie den Bandmechanismus, siehe Wartung
und Pflege.
– Verwenden Sie nur Bandkassetten vom Typ NORMAL
(IEC I).
– Schließen Sie herausgebrochene Schutzlaschen mit
Hilfe von Klebeband.
ALLGEMEIN
Das System reagiert nicht, wenn die Tasten – Stellen Sie den Tonwahlschalter auf TAPE/OFF.
gedrückt werden/gerät funktioniert
Ziehen Sie den Netzstecker und stecken Sie ihn nach
überhaupt nicht/keine Anzeige auf
30 Sekunden wieder ein. Schalten Sie dann das
LCD-Display.
Gerät ein.
Keine oder schlechte Tonwiedergabe.
– Stellen Sie die Lautstärke auf den gewünschten Wert.
– Stellen Sie sicher, dass die MP3-CD im Bereich 32 320 Kbps (vorzugsweise 128 Kbps) mit
Abtastfrequenzen von 8 - 48 KHz (vorzugsweise 44,1
KHz) aufgenommen wurde.
Fernbedienung arbeitet nicht.
– Verringern Sie den Abstand zwischen Fernbedienung
und Gerät.
– Legen Sie zwei Batterien mit der richtigen Polarität
(Zeichen für +/-) wie angezeigt ein.
– Wechseln Sie die Batterien aus.
– Richten Sie die Fernbedienung auf den Infrarotsensor
des Geräts.
68
Download PDF

advertising