Philips | AJB4300W/12 | Philips Radiowecker AJB4300W/12 Bedienungsanleitung

Immer für Sie da
Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten:
www.philips.com/support
Fragen?
Philips
hilft.
Benutzerhandbuch
AJB4300
Inhaltsangabe
1Wichtig
2
Sicherheit2
2 Ihr FM/DAB+-Radiowecker
3
Einführung3
Lieferumfang3
Überblick über das Radio
4
3 Erste Schritte
5
Ausrichten der UKW-/DAB+-Antenne 5
Anschließen an die Stromversorgung
5
Einstellen der Uhr
5
Einschalten6
4 Hören von DAB+-Radio
7
Einstellen eines DAB+-Radiosenders
7
Automatisches Speichern von DAB+Radiosendern7
Manuelles Speichern von DAB+Radiosendern7
Auswählen eines voreingestellten
DAB+-Radiosenders8
Verwenden des DAB+-Menüs
8
Anzeigen der DAB+-Informationen
8
6 Verwenden des Systemmenüs
11
Einstellen und Synchronisieren der
Uhrzeit11
Zurücksetzen aller Einstellungen
11
Anzeigen der Softwareversion
11
Aktualisieren der Software
11
7 Weitere Funktionen
12
12
12
13
13
14
14
8Produktinformationen
15
15
9Fehlerbehebung
16
10Hinweis
17
Einstellen des Alarm-Timers
Einstellen des Sleep-Timers
Wiedergabe von einem externen Gerät
Aufladen des Geräts
Einstellen der Lautstärke
Anpassen der Anzeigehelligkeit
Technische Daten
5 UKW-Radiosender wiedergeben
9
Einstellen eines UKW-Radiosenders
9
Automatisches Speichern von UKWRadiosendern9
Manuelles Speichern von UKWRadiosendern9
Auswählen eines voreingestellten
UKW-Radiosenders9
Verwenden des FM-Menüs
10
Anzeigen von RDS-Informationen
10
DE
1
1Wichtig
•
•
Sicherheit
Warnung
•• Entfernen Sie nie das Gehäuse dieses Radioweckers.
•• Fetten Sie niemals Teile dieses Radioweckers ein.
•• Stellen Sie diesen Radiowecker niemals auf andere
•
•
Ziehen Sie bei Gewittern oder bei längerer
Nichtverwendung des Radioweckers den
Netzstecker.
Der Radiowecker darf nicht mit
Flüssigkeiten in Kontakt kommen.
Auf den Radiowecker dürfen keine
möglichen Gefahrenquellen gestellt
werden (z. B. mit einer Flüssigkeit gefüllte
Gegenstände, brennende Kerzen).
Wenn der Netzstecker (MAINS) bzw.
Gerätestecker als Trennvorrichtung
verwendet wird, muss die Trennvorrichtung
frei zugänglich bleiben.
elektrische Geräte.
•• Setzen Sie diesen Radiowecker nicht direktem
Sonnenlicht, offenem Feuer oder Wärme aus.
•• Stellen Sie zum Trennen des Radioweckers von der
Stromversorgung den einfachen Zugriff auf Netzkabel,
Stecker oder Adapter sicher.
•
•
•
•
•
2
Lesen und befolgen Sie diese Anweisungen.
Stellen Sie sicher, dass ausreichend freier
Platz um das Gerät zur Verfügung steht, um
eine ausreichende Belüftung sicherzustellen.
Schützen Sie das Netzkabel, damit niemand
auf das Kabel tritt und es nicht geknickt
wird. Insbesondere darf dies nicht an den
Steckern, an den Steckdosen oder an der
Stelle geschehen, an der die Kabel den
Radiowecker verlassen.
Lassen Sie sämtliche Reparaturen
ausschließlich von qualifiziertem
Servicepersonal durchführen. Reparaturen
sind notwendig, wenn der Radiowecker
beschädigt wurde, z. B. wenn das Netzkabel
oder der Netzstecker beschädigt wurden,
Gegenstände in den Radiowecker gefallen
sind, Flüssigkeit über den Radiowecker
geschüttet wurde, der Radiowecker
Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt
wurde oder wenn der Radiowecker nicht
ordnungsgemäß funktioniert oder fallen
gelassen wurde.
Verwenden Sie nur vom Hersteller
empfohlenes Zubehör.
DE
Hinweis
•• Das Typenschild befindet sich auf der Geräteunterseite.
2 Ihr FM/DAB+Radiowecker
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf
und willkommen bei Philips! Um das
Kundendienstangebot von Philips vollständig
nutzen zu können, sollten Sie Ihr Produkt unter
www.philips.com/welcome registrieren.
Einführung
Dieser Radiowecker bietet Ihnen Folgendes:
• Anhören von UKW- und Digital Audio
Broadcasting (DAB+)-Radiosendern;
• Wiedergeben von Musik von externen
Geräten;
• Uhrzeit anzeigen und
• zwei Alarmzeiten einstellen.
Lieferumfang
Prüfen Sie zunächst den Verpackungsinhalt:
• Radiowecker
• Kurzanleitung
• Sicherheit und Hinweise – Merkblatt
DE
3
Überblick über das Radio
i g
j h
d
a
b
c
a
f
e
k
p
o
l
n
m
a
/
• Einstellen von Alarm 1 oder Alarm 2
• Anzeigen der Alarmeinstellungen
• Aktivieren oder Deaktivieren des
Alarm-Timers
b SOURCE
• Auswählen einer Quelle: DAB-Modus,
UKW-Modus oder AUDIO IN.
c
• Schalten Sie das Radio ein.
• Wechseln in den Standby-Modus
d SNOOZE/BRIGHTNESS
• Unterbrechen des Alarms
• Anpassen der Anzeigehelligkeit
e PROG/SET TIME
• Programmieren der Reihenfolge der
Radiosender
• Einstellen der Uhrzeit
f SELECT/SCAN
• Automatische Suche und Speicherung
von Radiosendern
• Bestätigen einer Auswahl
g
• Einstellen des Sleep-Timers
h + PRESET/ MIN • Anpassen von Minute
• Auswählen voreingestellter
Radiosender
4
DE
i INFO/MENU
• Im DAB+- oder UKW-Modus gedrückt
halten, um das DAB+- oder UKWMenü zu öffnen
• Im DAB+-Modus drücken, um DAB+Senderinformationen anzuzeigen
• Im UKW-Modus drücken, um RDSSenderinformationen anzuzeigen
j + TUNING/ HR • Anpassen von Stunde
• Einstellen eines Radiosenders
• Navigieren in der DAB+-Senderliste
• Navigieren im UKW-/DAB+-Menü
k Display
• Anzeigen des aktuellen Status
l VOL-Regler
• Einstellen der Lautstärke
m Antenne
• Verbesserung des Radioempfangs
n Netzkabel
• Anschließen an die Stromversorgung
o USB-Buchse
• Laden Ihrer mobilen Geräte.
p AUDIO IN
• Anschließen eines externen
Audiogeräts
3 Erste Schritte
Folgen Sie den Anweisungen in diesem Kapitel
immer nacheinander.
Ausrichten der UKW-/DAB+Antenne
Für einen optimalen Empfang ziehen Sie die
UKW-/DAB+-Antenne vollständig aus, und
richten Sie sie aus.
Einstellen der Uhr
Hinweis
•• Sie können die Zeit nur im Standby-Modus einstellen.
1
Hinweis
•• Um Störungen zu vermeiden, stellen Sie die Antenne
möglichst weit entfernt von anderen Strahlungsquellen
auf.
2
3
4
5
Anschließen an die
Stromversorgung
Achtung
•• Möglicher Produktschaden! Stellen Sie sicher, dass die
Spannung der Stromversorgung mit der Spannung
übereinstimmt, die auf der Rück- oder Unterseite des
Radioweckers angegeben ist.
•• Stromschlaggefahr! Ziehen Sie immer am Netzstecker,
wenn Sie das Netzteil von der Stromversorgung
trennen. Ziehen Sie niemals am Kabel.
6
Halten Sie die Taste SET TIME zwei
Sekunden lang gedrückt, um den
Uhreinstellmodus aufzurufen.
»» Die Stunden- und Minutenanzeige blinkt.
Drücken Sie die Taste + TUNING/ HR -,
um die Stunden einzustellen.
Drücken Sie die Taste + PRESET/ MIN -,
um die Minuten einzustellen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste SET
TIME.
Drücken Sie + TUNING/ HR -, um das 12oder das 24-Stunden-Format einzustellen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste SET
TIME.
»» [Time Saved] (Zeit gespeichert) wird
angezeigt.
Tipp
•• Wenn das Radio 10 Sekunden lang nicht verwendet
wird, wird der Modus für die Uhrzeiteinstellung
automatisch beendet.
•• Im UKW-/DAB+-Modus können Sie das Menü "System"
öffnen, um die Uhrzeitsynchronisierung einzustellen
(siehe "Verwenden des Systemmenüs" -> "Einstellen
und Synchronisieren der Uhrzeit").
DE
5
Einschalten
•
Drücken Sie , um das Radio
einzuschalten.
»» Der Radiowecker wechselt zu der
zuletzt gewählten Quelle.
»» Wenn Sie das Radio zum ersten
Mal einschalten, zeigt es eine
Begrüßungsmeldung an und wechselt
in den DAB-Modus zum Starten der
automatischen Suche nach verfügbaren
DAB+-Sendern.
Wechseln in den Standby-Modus
•
Drücken Sie erneut .
»» [Standby] (Standby) wird angezeigt.
6
DE
4 Hören von
DAB+-Radio
Automatisches Speichern von
DAB+-Radiosendern
Tipp
•• Neue Radiosender und Dienste werden zu den DAB+-
Einstellen eines DAB+Radiosenders
Sendern hinzugefügt. Damit neue DAB+-Sender und
Dienste hinzukommen, führen Sie regelmäßig eine
vollständige Suche durch.
•
Tipp
•• Platzieren Sie die Antenne möglichst weit entfernt von
elektrischen Geräten.
•• Für einen besseren Empfang ziehen Sie die Antenne
»» Nach einer vollständigen Suche wird
der erste verfügbare Sender gesendet.
vollständig aus, und richten Sie sie aus.
1
Drücken Sie mehrmals auf SOURCE, um
den DAB-Modus auszuwählen.
»» [Scanning] (Suchen) wird angezeigt.
»» Das Radio speichert automatisch alle
DAB+-Radiosender und gibt den
ersten verfügbaren Sender wieder.
»» Die Senderliste wird im Radio
gespeichert. Wenn Sie das Radio das
nächste Mal einschalten, wird keine
Sendersuche durchgeführt.
»» Wenn kein DAB+-Sender gefunden
wird, wird [No DAB Station] (kein
DAB-Sender) angezeigt.
So stellen Sie einen Sender von der Liste mit
verfügbaren Sendern ein:
• Drücken Sie im DAB-Modus wiederholt +
TUNING/ HR -, um durch die verfügbaren
DAB+-Sender zu navigieren.
Halten Sie im DAB+-Modus SCAN
2 Sekunden lang gedrückt.
»» Das Radio speichert alle verfügbaren
DAB+-Radiosender automatisch.
Manuelles Speichern von
DAB+-Radiosendern
Hinweis
•• Sie können maximal 20 DAB+-Radiosender speichern.
1
2
3
4
5
Stellen Sie einen DAB+-Radiosender ein.
Drücken Sie PROG, um den
Programmiermodus zu aktivieren.
Drücken Sie + TUNING/ HR -, um eine
Nummer auszuwählen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
PROG.
Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um
weitere DAB+-Sender zu speichern.
Hinweis
•• Um einen voreingestellten DAB+-Radiosender zu
löschen, speichern Sie einen anderen Sender an seiner
Stelle.
DE
7
Auswählen eines
voreingestellten DAB+Radiosenders
•
Drücken Sie im DAB+-Modus
wiederholt + PRESET/ MIN -, um einen
voreingestellten Radiosender auszuwählen.
Verwenden des DAB+-Menüs
1 Halten Sie im DAB+-Modus MENU
2
3
4
2 Sekunden lang gedrückt, um auf das
DAB+-Menü zuzugreifen.
Drücken Sie + TUNING/ HR -, um durch
die Menüoptionen zu blättern:
• [Full scan] (Vollständige Suche):
Suchen und Speichern aller
verfügbaren DAB+-Radiosender
• [Manual tune] (Manuelles Einstellen):
Manuelles Einstellen eines bestimmten
Senders/einer bestimmten Frequenz
und Hinzufügen zur Senderliste
• [DRC] (Komprimierung des
Dynamikumfangs): Komprimieren des
Dynamikumfangs eines Radiosignals.
• [Prune] (Entfernen): Entfernen aller
ungültigen Sender aus der Senderliste
• [System] (System): Anpassen der
Systemeinstellungen (siehe Kapitel
"Verwenden des Systemmenüs").
Um eine Option auszuwählen, drücken Sie
SELECT.
Wiederholen Sie die Schritte 2 - 3, wenn
Unteroptionen für eine Option zur
Verfügung stehen.
[DRC]
• [DRC off] (DRC aus): Ausschalten von
DRC
• [DRC high] (DRC hoch): Einschalten
von DRC auf hohen Pegel
(empfohlene Standardoption für laute
Umgebungen)
8
DE
• [DRC low] (DRC niedrig): Einschalten
von DRC auf niedrigen Pegel
(empfohlene Standardoption für leisere
Umgebungen)
[Prune]
• [No] (Nein): Zurückkehren zum
vorherigen Menü
• [Yes] (Ja): Entfernen aller ungültigen
Sender aus der Senderliste
Hinweis
•• Wird innerhalb von 10 Sekunden keine Taste gedrückt,
schließt sich das Menü.
Anzeigen der DAB+Informationen
Drücken Sie während der Wiedergabe von
DAB+-Radio wiederholt INFO, um durch
die folgenden Informationen zu blättern (falls
verfügbar):
»» Sendername
»» Dynamic Label Segment (DLS)
»» Programmtyp (PTY)
»» Ensemblename
»» Frequenz
»» Signalfehlerrate
»» Bitrate und Audiostatus
»» Codec
5UKWRadiosender
wiedergeben
Manuelles Speichern von
UKW-Radiosendern
Hinweis
•• Sie können maximal 20 UKW-Radiosender
programmieren.
Einstellen eines UKWRadiosenders
Tipp
•• Platzieren Sie die Antenne möglichst weit entfernt von
elektrischen Geräten.
•• Für einen besseren Empfang ziehen Sie die Antenne
vollständig aus, und richten Sie sie aus.
1
2
3
Drücken Sie SOURCE, um den UKWModus auszuwählen.
Halten Sie die Taste + TUNING/ HR - zwei
Sekunden lang gedrückt.
»» Das Radio wechselt automatisch zu
einem Sender mit hoher Signalstärke.
Wiederholen Sie Schritt 2, um weitere
Radiosender einzustellen.
So wählen Sie einen Sender manuell aus:
• Drücken Sie im UKW-Modus wiederholt +
TUNING/ HR -, um eine Frequenz
auszuwählen.
Automatisches Speichern von
UKW-Radiosendern
•
1
2
3
4
5
Stellen Sie im UKW-Modus einen UKWRadiosender ein.
Drücken Sie PROG, um den
Programmiermodus aufzurufen.
»» Die voreingestellte Nummer blinkt.
Drücken Sie wiederholt + TUNING/ HR -,
um eine Nummer auszuwählen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
PROG.
Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um
weitere Sender zu speichern.
Tipp
•• Um einen voreingestellten Sender zu löschen, speichern
Sie einen anderen Sender an seiner Stelle.
Auswählen eines
voreingestellten UKWRadiosenders
•
Drücken Sie im UKW-Modus wiederholt +
PRESET/ MIN -, um einen voreingestellten
Radiosender auszuwählen.
Halten Sie im UKW-Tuner-Modus die Taste
SCAN 2 Sekunden gedrückt.
»» Das Radio speichert alle verfügbaren
UKW-Radiosender und gibt dann den
ersten verfügbaren Sender automatisch
wieder.
DE
9
Verwenden des FM-Menüs
1
2
3
4
Halten Sie im UKW-Modus MENU
2 Sekunden lang gedrückt, um auf das
UKW-Menü zuzugreifen.
Drücken Sie + TUNING/ HR -, um durch
die Menüoptionen zu blättern:
• [Scan setting] (Scan-Funktion)
• [System] (siehe Kapitel "Verwenden
des Systemmenüs")
Um eine Option auszuwählen, drücken Sie
SELECT.
Wiederholen Sie die Schritte 2 - 3, wenn
Unteroptionen für eine Option zur
Verfügung stehen.
[Scan setting] (Sucheinstellung)
• [All stations] (Alle Sender): Suchen
aller verfügbaren UKW-Radiosender
• [Strong stations only] (Nur starke
Sender): Suchen von UKW-Sendern
mit ausschließlich starken Signalen
Anzeigen von RDSInformationen
Bei RDS (Radio Data System) handelt es
sich um einen Dienst, der es UKW-Sendern
ermöglicht, zusätzliche Informationen zu
übermitteln.
Wenn Sie einen UKW-Sender mit RDS-Signal
hören, werden ein RDS-Symbol und der Name
des Senders angezeigt.
1
2
Stellen Sie einen RDS-Sender ein.
Drücken Sie wiederholt auf INFO, um
folgende Informationen aufzurufen (sofern
verfügbar):
»» Sendername
»» Radio-Textnachrichten
»» Frequenz
»» Uhrzeit und Datum
10
DE
6 Verwenden des
Systemmenüs
Verwenden Sie die Systemmenüs für Folgendes:
• Einstellen des Formats für Datum und
Uhrzeit;
• Einstellen der Uhrzeitsynchronisierung;
• Überprüfen der Softwareversion dieses
Radios;
• Aktualisieren der Software, falls notwendig;
und
• Zurücksetzen des Radios auf
Werkseinstellungen.
Einstellen und Synchronisieren
der Uhrzeit
1 Halten Sie im DAB-/UKW-Modus MENU
2
3
4
5
2 Sekunden lang gedrückt.
[Update
from FM]
[Update
from DAB]
Zurücksetzen aller
Einstellungen
1 Rufen Sie das Systemmenü auf.
2 Drücken Sie wiederholt die Taste +
3
4
Drücken Sie + TUNING/ HR -, bis
[System] (System) angezeigt wird.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
SELECT.
»» [TIME] (Zeit) wird angezeigt.
Drücken Sie erneut SELECT.
»» [Set Time] wird angezeigt.
Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um
eine Option oder Unteroption auszuwählen,
falls verfügbar.
Optionen Unteroption Funktion
[Set Time]
Einstellen der Uhrzeit
[Set 12/24 [Set 12 hour] Anzeigen der Zeit im
hour]
12-Stunden-Format.
[Set 24 hour] Anzeigen der Zeit im
24-Stunden-Format
[Auto
[No time
Deaktivieren der
time sync] sync]
Zeitsynchronisierung.
[Update
Synchronisieren
from Any]
der Uhrzeit mit
einem verfügbaren
Radiosender
Synchronisieren der
Uhrzeit mit UKW(RDS)-Sendern
programmieren
Synchronisieren der
Uhrzeit mit DAB+Sendern
5
TUNING/ HR -, um [Factory Reset]
(Zurücksetzen auf Werkseinstellungen)
auszuwählen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
SELECT.
Drücken Sie + TUNING/ HR -, um eine
Option auszuwählen.
• [No]: Rückkehr zum vorherigen Menü
• [Yes]: Zurücksetzen des Radios auf
Werkseinstellungen
Drücken Sie zur Bestätigung erneut die
Taste SELECT.
Anzeigen der Softwareversion
1 Rufen Sie das Systemmenü auf.
2 Drücken Sie + TUNING/ HR -, um [SW
3
Version] (Softwareversion) auszuwählen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
SELECT.
»» Die Softwareversion des Radios wird
angezeigt.
Aktualisieren der Software
Wenn Sie die Software aktualisieren möchten,
wenden Sie sich für Hilfe an WOOX
Innovations. Es wird nicht empfohlen, diese
selbst zu aktualisieren.
DE
11
7Weitere
Funktionen
Tipp
•• Wenn der Alarm ertönt, erhöht sich die Lautstärke
schrittweise. Sie können die Alarmlautstärke nicht
manuell einstellen.
Einstellen des Alarm-Timers
Aktivieren und Deaktivieren des
Alarm-Timers
•
Einstellen des Alarms
Sie können zwei verschiedene
Alarmeinstellungen zum Wecken zu
unterschiedlichen Zeiten festlegen.
»» Wenn der Alarm-Timer deaktiviert ist,
wird [Alarm 1:Off] oder [Alarm 2:Off]
angezeigt.
Hinweis
•• Vergewissern Sie sich, dass die Uhr richtig eingestellt ist.
1
2
3
4
5
12
Halten Sie im Standby-Modus / länger
als zwei Sekunden gedrückt, um den
Alarm-Einstellmodus zu aktivieren.
»» Die Ziffern der Stunden- und
Minutenanzeige sowie / beginnen
zu blinken.
Drücken Sie die Taste + TUNING/ HR -,
um die Stunden einzustellen.
Drücken Sie die Taste + PRESET/ MIN -,
um die Minuten einzustellen.
Drücken Sie zur Bestätigung auf
/ .
Drücken Sie + TUNING/ HR -, um eine
Alarmquelle auszuwählen: Summer, DAB
oder UKW.
• Wenn Sie den Summer als Alarmquelle
auswählen, drücken Sie / einmal,
um die Einstellung zu bestätigen.
• Wenn Sie DAB oder UKW als
Alarmquelle auswählen, drücken Sie
/ zweimal, um die Einstellung zu
bestätigen.
DE
Drücken Sie wiederholt auf oder , um
den Alarm-Timer zu aktivieren oder zu
deaktivieren.
»» Wenn der Alarm-Timer aktiviert ist,
wird [Alarm 1:On] oder [Alarm 2:On]
angezeigt.
• Um den Alarm auszuschalten, drücken
Sie die entsprechende Taste oder .
»» Der Alarm wird am nächsten Tag
wiederholt.
Unterbrechen des Alarms
•
Wenn der Alarm ertönt, drücken Sie
SNOOZE.
»» Der Alarm wird beendet und nach
neun Minuten wiederholt.
Einstellen des Sleep-Timers
Dieses Radio kann nach einem voreingestellten
Zeitraum automatisch in den Standby-Modus
wechseln.
• Drücken Sie wiederholt
, um den SleepTimer-Zeitraum (in Minuten) auszuwählen.
»» Wenn der Sleep-Timer aktiviert ist,
wird angezeigt.
So deaktivieren Sie die Sleep Timer-Funktion:
• Drücken Sie mehrmals
, bis [Sleep off]
(Sleep-Timer aus) angezeigt wird.
Wiedergabe von einem
externen Gerät
Mit diesem Gerät können Sie auch Audioinhalte
von einem externen Gerät, z. B. einem MP3Player, anhören.
1
2
3
Verbinden Sie ein Audioeingangskabel
(nicht enthalten) mit einem 3,5 mm
Stecker an beiden Enden mit:
• der AUDIO IN-Buchse an diesem
Radio, und
• der Kopfhörerbuchse am externen
Audiogerät.
Aufladen des Geräts
Mit diesem Radio können Sie Ihre externen
Geräte, z. B. Ihr Mobiltelefon, Ihren MP3-Player
oder andere mobile Geräte, aufladen.
Hinweis
•• Die maximale Spannung für den Ladevorgang über USB
beträgt 1 A.
•• Das Aufladen aller Geräte mit diesem Produkt kann
nicht garantiert werden.
•
Verwenden Sie ein USB-Kabel (nicht im
Lieferumfang enthalten) zum Anschluss
Ihres Geräts an den Radiowecker.
»» Sobald das Gerät erkannt wurde, wird
es aufgeladen.
Drücken Sie wiederholt SOURCE, um den
AUDIO IN-Modus auszuwählen.
Spielen Sie Audioinhalte über das externe
Gerät ab (lesen Sie die entsprechende
Bedienungsanleitung).
DE
13
Einstellen der Lautstärke
•
Drehen Sie den Regler VOL, um die
Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern.
Anpassen der
Anzeigehelligkeit
•
Drücken Sie wiederholt BRIGHTNESS,
um unterschiedliche Helligkeitsstufen
auszuwählen.
14
DE
8Produktinformationen
Hinweis
•• Die Produktinformationen können ohne vorherige
Ankündigung geändert werden.
Allgemeine Informationen
Netzspannung
100-240 V ~,
50/60 Hz
<10 W
BetriebsStromverbrauch
Standby< 1 W
Stromverbrauch
Abmessungen –
Hauptgerät (B x H x T) 129 x 104 x 105 mm
Gewicht – Hauptgerät 0,6 kg
Technische Daten
Verstärker
Gesamtausgangsleistung
2 W
Tuner
Empfangsbereich (UKW)
Empfangsbereich (DAB+)
Abstimmungsbereich
– Mono, 26 dB S/N Ratio
– Stereo, 46 dB S/N Ratio
Suchempfindlichkeit
Klirrfaktor
Signal/Rausch-Verhältnis
87,5 bis 108 MHz
174,928 239,200 MHz
50 kHz
< 22 dBf
<43 dBf
< 28 dBf
< 2 %
> 55 dB
USB
Aufladen unterstützt
5 V, 1 A
DE
15
9Fehlerbehebung
Warnung
•• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Geräts.
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt
die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Geräts
Probleme feststellen, prüfen Sie bitte die
folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen
anfordern. Besteht das Problem auch weiterhin,
besuchen Sie die Philips Website unter
www.philips.com/support. Wenn Sie Philips
kontaktieren, stellen Sie sicher, dass sich das
Gerät in der Nähe befindet und die Modellund Seriennummer verfügbar ist.
Keine Stromversorgung
•• Prüfen Sie, ob der Netzstecker
des Radioweckers ordnungsgemäß
angeschlossen wurde.
•• Stellen Sie sicher, dass die Steckdose an das
Stromnetz angeschlossen ist.
Kein Ton
•• Stellen Sie die Lautstärke ein.
Keine Reaktion des Radioweckers
•• Ziehen Sie den Netzstecker, und
schließen Sie ihn wieder an. Schalten Sie
anschließend den Radiowecker erneut ein.
Schlechter Radioempfang
•• Halten Sie den Radiowecker von
anderen elektronischen Geräten fern, um
Funkstörungen zu vermeiden.
•• Ziehen Sie die Antenne vollständig heraus,
und ändern Sie die Position.
•• Wenn im DAB-Modus die Fehlerrate
über 50 liegt, wird der Ton möglicherweise
unterbrochen oder stummgeschaltet.
Ändern Sie die Position der Antenne, bis
Sie einen optimalen Empfang haben.
16
DE
••
Wenn Sie Ihre Geräte aufladen oder
Audioinhalte von externen Geräten
genießen, platzieren Sie das USB- oder
AUDIO IN-Kabel möglichst weit
entfernt von der Antenne entfernt, um
Störgeräusche zu vermeiden.
Alarm funktioniert nicht
•• Stellen Sie die Uhr/den Alarm korrekt ein.
10Hinweis
Änderungen oder Modifizierungen des Geräts,
die nicht ausdrücklich von WOOX Innovations
genehmigt wurden, können zum Erlöschen der
Betriebserlaubnis führen.
Ihr Gerät besteht aus Werkstoffen, die
wiederverwendet werden können, wenn das
Gerät von einem spezialisierten Fachbetrieb
demontiert wird. Bitte beachten Sie die
örtlichen Vorschriften zur Entsorgung von
Verpackungsmaterial, verbrauchten Batterien
und Altgeräten.
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der
Europäischen Union zu Funkstörungen.
Entsorgung Ihres alten Geräts
Ihr Gerät wurde unter Verwendung
hochwertiger Materialien und Komponenten
entwickelt und hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
Dieses Symbol auf einem Produkt bedeutet,
dass für dieses Produkt die Europäische
Richtlinie 2012/19/EU gilt. Informieren Sie
sich über die örtlichen Bestimmungen zur
getrennten Sammlung elektrischer und
elektronischer Geräte. Befolgen Sie die
örtlichen Bestimmungen, und entsorgen Sie
das Produkt nicht mit dem normalen Hausmüll.
Eine ordnungsgemäße Entsorgung von alten
Produkten hilft, negative Auswirkungen auf
Umwelt und Gesundheit zu vermeiden.
Umweltinformationen
Auf überflüssige Verpackung wurde verzichtet.
Die Verpackung kann leicht in drei Materialtypen
getrennt werden: Pappe (Karton), Styropor
(Polsterung) und Polyethylen (Beutel,
Schaumstoff-Schutzfolie).
DE
17
Specifications are subject to change without notice.
2015 © WOOX Innovations Limited. All rights reserved.
Philips and the Philips’ Shield Emblem are registered trademarks of Koninklijke Philips N.V.
and are used by WOOX Innovations Limited under license from Koninklijke Philips N.V.
AJB4300_12_UM_V1.0
Download PDF

advertising