Philips | AJ3915/12 | Philips Radiowecker AJ3915/12 Bedienungsanleitung

CD Clock Radio
Register your product and get support at
www.philips.com/welcome
User manual
Manuel d'utilisation
Manual del usuario
Gebruikershandleiding
AJ3915
1
1
2
3
!
@
3
4
5
6
7
8
9
0
TUNING
#
$
%
^
(
)
&
*
¡
2
7
3
4
X
5
6
01
Deutsch
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips!
Um den Support von Philips optimal zu nutzen,
registrieren Sie Ihr Produkt bitte unter
www.philips.com/welcome.
Mitgeliefertes Zubehör
Line-in-Kabel (zur Einspeisung eines
Audiosignals)
Bedienelemente (Siehe 1)
1 REPEAT ALARM – Schaltet den
Weckalarm für 6 Minuten aus
2 LCD Display – Zeigt die Uhr- bzw.
Weckzeit oder die Radio-/CD-Informationen
an
3 POWER
– Schaltet das Gerät ein bzw. auf Stand-by
– Schaltet die Summer-, Radio- oder CDWeckfunktion für 24 Stunden aus
– Ausschalten des Einschlaftimers
4 ALARM 1/ ALARM 2
– Stellt den Wecker auf ALARM 1/ALARM 2
(Weckzeit 1/Weckzeit 2) und schaltet die
Weckfunktion ein
– deaktiviert den Wecker für 24 Stunden
5 CLOCK – Stellt die Uhr
6 SHUF/REP – wählt die diversen
Abspielmodi: REPEAT (Wiederholung) oder
SHUFFLE (in zufälliger Reihenfolge)
7 ∞/ §
– Einstellen von Uhr-/ Weckzeiten;
– Überspringen von CD-Titeln / Suche nach
einer bestimmten Passage.
8 9 – hält die CD-Wiedergabe an;
– löscht ein CD-Programm
9 ); – Starten / Unterbrechen des CDAbspielens.
0 PROG – programmiert Titel und überprüft
das Programm
! LIFT TO OPEN – hier anheben, um die
CD-Lade zu öffnen.
Stromversorgung
@ DISPLAY – Zeigt die Titel einer CD oder
die Radioinformationen an
# AUX – 3.5mm audio input jack
$ TUNING – Einstellen auf Radiosender
% BAND – wählt Wellenbereich,
MW oder FM
^ SLEEP
– Schaltet das Radio oder die CD timergesteuert ein oder aus
– Einstellen der Timeroptionen für Radio/CDWiedergabe
& VOLUME – Einstellung des Lautstärkepegels
* CD•RADIO•BUZZER
– Wählt eine CD oder das Radio als
Audioquelle an
– Wählt eine CD, das Radio oder den
Summer als Weckalarm an
( Netzkabel – Verbinden Sie den Netzstecker
mit einer Netzsteckdose.
) Pigtail – FM-Antenne zur Verbesserung des
FM-Empfangs
¡ Batteriefach – 9-V-Batterie Typ 6F22 (nicht
inbegriffen) für Ausfallsicherung einlegen
Stromversorgung
1
2
3
Nachprüfen, ob die auf dem Typenschild
angegebene Netzspannung der örtlichen
Netzspannung entspricht. Ist dies nicht der
Fall, sich an Ihren Händler oder Ihr
Kundendienstzentrum wenden.
Den Netzstecker an die Steckdose
anschließen. Die Stromversorgung ist jetzt
eingeschaltet, und im Display erscheint der
0:00. Sie müssen die korrekte Zeit einstellen.
Um das Gerät vollständig von der
Stromversorgung zu trennen, ist der
Netzstecker zu ziehen.
Das Typenschild befindet sich auf der
Geräteunterseite.
Uhrzeit
Ausfallsicherung
1
2
•
Bei Eintreten eines Stromausfalls wird das
gesamte Uhrenradio abgeschaltet. Nach
Wiedereinsetzen der Stromversorgung wird
0:00 angezeigt und Sie müssen wieder die
korrekte Uhrzeit einstellen. Um die aktuelle
Uhrzeit und die festgelegten Zeiten für den
Alarmwecker bei Stromausfall oder Trennen
der Stromverbindung zu sichern, legen Sie
eine 9-V-Batterie des Typs 6F22 (nicht inbegriffen) in das Batteriefach ein. Diese Batterie
dient als Ausfallsicherung. Die Uhrzeit wird
allerdings nicht auf der Uhrenanzeige
beleuchtet dargestellt. Der Betrieb der
Weckalarme, des UKW/MW-Radios und des
CD-Players sind ebenfalls nicht möglich.
Sobald die Stromversorgung wiederhergestellt
ist, zeigt die Anzeige die richtige Zeit an.
Verbinden Sie den Netzstecker mit einer
Netzsteckdose.
Das Batteriefach öffnen und sechs Batterie.
Tauschen Sie die Batterie einmal jährlich oder
so oft wie erforderlich aus.
Batterien enthalten Chemikalien, weshalb
sie vorschriftsmäßig zu entsorgen sind.
Uhrzeiteinstellung
Die Uhrzeit wird im 24-Stunden-Format
angezeigt.
1
2
3
4
Halten Sie CLOCK (Uhr) gedrückt, bis die
Stundenanzeige blinkt.
➜ Nach 5 Sekunden ohne Eingabe wird die
Uhrzeiteinstellung abgebrochen.
Drücken Sie wiederholt ∞ / § oder halten
Sie die Tasten gedrückt, um die Stunden
einzustellen.
Drücken Sie CLOCK (Uhr), um die
Stundeneinstellung zu übernehmen.
➜ Nun blinkt die Minutenanzeige.
Drücken Sie wiederholt ∞ / § oder halten
Sie die Tasten gedrückt, um die Minuten
einzustellen.
Radio
5
Übernehmen Sie die Einstellung, indem Sie
CLOCK (Uhr) drücken.
1
Drücken Sie die POWER-Taste, um das
Gerät aus dem Stand-by-Modus einzuschalten.
➜ Das Display wird beleuchtet.
Wählen Sie RADIO als Audioquelle aus,
indem Sie die Taste CD•RADIO•BUZZER
an der Seite des Gerätes auf RADIO stellen.
RADIO.
➜ Auf dem Display wird “TUNER” angezeigt.
Verwenden Sie den Schiebeschalter BAND ,
um zwischen FM- und MW-Band zu wählen.
Verwenden Sie TUNING (seitlich am
Gehäuse), um den gewünschten Sender
einzustellen.
Den Sound mit VOLUME einstellen.
Drücken Sie DISPLAY, um
Radioinformationen anzuzeigen.
➜ Das aktuell eingestellte Band und die
Sendefrequenz werden einige Sekunden
lang angezeigt (siehe 2), dann schaltet die
Anzeige wieder auf Uhrzeit zurück.
Drücken Sie die POWER-Taste, um das
Radio aus- und das Gerät wieder auf Stand-by
zu schalten.
➜ Die Displaybeleuchtung erlischt.
Radio
2
3
4
5
6
7
Verbesserung des Empfangs
FM: Für FM die Teleskopantenne ausziehen.
Die Antenne neigen und drehen. Sie
einziehen, wenn das Signal zu stark ist.
MW: Für MW, verfügt das Gerät über eine
eingebaute Antenne, weshalb die
Teleskopantenne nicht benötigt wird.
Die Antenne durch Drehen des
gesamten Gerätes ausrichten.
Dieses Gerät entspricht den
Funkentstörvorschriften der
Europäischen Union.
CD-Spieler
CD-Spieler
Dieser CD-Spieler kann Audio Discs und CDRs abspielen. Nicht etwa versuchen, eine CDROM, CD-RW, CDi,VCD, DVD oder
Computer-CD abzuspielen.
1
Drücken Sie die POWER-Taste, um das
Gerät aus dem Stand-by-Modus einzuschalten.
➜ Das Display wird beleuchtet.
2 Wählen Sie eine CD als Audioquelle aus,
indem Sie die Taste CD•RADIO•BUZZER
auf CD stellen.
➜ Auf dem Display wird “CD” angezeigt.
3 Die CD-Lade öffnen.
4 Eine CD mit der bedruckten Seite nach oben
einlegen, und die Lade zudrücken.
➜ Die Anzeige ---- blinkt kurz, dann wird die
Anzahl der Titel auf der CD angezeigt.
5 ); drücken, um mit dem Abspielen (der
Wiedergabe) zu beginnen.
6 Drücken Sie DISPLAY, um Informationen zu
den CD-Titeln anzuzeigen.
➜ Die Nummer des aktuellen Titels wird
einige Sekunden lang angezeigt (siehe 3),
dann schaltet die Anzeige wieder auf
Uhrzeit zurück.
7 Den Sound mit VOLUME einstellen.
8 Zur Unterbrechung ); drücken. ); erneut
drücken, um das Abspielen wieder
aufzunehmen.
9 9 drücken, um das Abspielen anzuhalten.
10 Drücken Sie die POWER-Taste, um die CDWiedergabe aus- und das Gerät wieder auf
Stand-by zu schalten.
➜ Die Displaybeleuchtung erlischt.
Suche nach einer Passage
innerhalb eines Titels
•
•
∞ / § einmal oder wiederholt drücken, bis
die gewünschte Titelnummer in der Anzeige
erscheint.
In der Pause/Stop-Position drücken 2;, um
mit dem Abspielen zu beginnen.
➜ Die Titelnummer erscheint kurz in der
Anzeige, wenn man ∞, § zum Überspringen von Titeln drückt.
1
2
Auffinden einer Passage innerhalb
eines Titels
Während des Abspielens ∞ oder § drücken
und gedrückt halten.
➜ Die CD wird mit hoher Geschwindigkeit
und geringer Lautstärke abgespielt;
∞ oder § loslassen, wenn Sie die von Ihnen
gewünschte Passage erkennen.
➜ Normale Wiedergabe wird fortgesetzt.
Programmieren von
Titelnummern
1
2
3
Bis zu 20 Titel können in der gewünschten
Reihenfolge gespeichert werden. Ein Titel
kann mehr als einmal gespeichert werden.
Drücken Sie PROG in der Stop-Position,
um das Programmieren zu aktivieren.
➜ Auf dem Display erscheint PROG
und101 und die 01 blinkt, um den Start
des Programmiervorganges anzuzeigen
(Siehe 4).
Drücken Sie ∞ oder §, um die gewünschte
Titelnummer zu wählen.
Drücken Sie PROG, um die gewünschte
Titelnummer zu speichern.
➜ Auf dem Display erscheint 200 und die
3
4
00 blinkt, um anzuzeigen, dass die zweite
Programmsequenz zur Verfügung steht.
Schritt 2 bis 3 wiederholen, um alle gewünschten
Titel auf diese Weise zu wählen und zu speichern.
➜ Wenn Sie versuchen, mehr als 20 Titel zu
speichern, kann kein Stück gewählt werden
und.
Zum Abspielen des Programms wird 2;
gedrückt.
➜ Auf dem Display erscheint PROG.
Um ein Programm zu löschen, wählen
Sie eine der folgenden Optionen.
– Drücken Sie in der STOP-Position PROG
um in den Programm-Modus zu wechseln,
und drücken Sie die Taste 9;
– Öffnen Sie das CD-Fach.
– Drücken Sie die Taste POWER, um das
Gerät auf Stand-by zu schalten;
- Schieben Sie den Wahlschalter auf RADIO
oder BUZZER (Summer).
AUX-Verbindung/Wecker
CD-Spieler
Anschluss eines externen
Gerätes
Verschiedene Abspielmodi
(Siehe 5)
Sie können die diversen Abspielmodi vor dem
oder beim Abspielen wählen und ändern, und
die Modi REPEAT (Wiederholung) mit
REPEAT kombinieren.
Sie können Musik von einer externen Quelle
über die Lautsprecher Ihres AJ3915
wiedergeben.
1
Drücken Sie die POWER-Taste, um das
Gerät aus dem Stand-by-Modus einzuschalten.
2
Verbinden Sie die AUX-Buchse des AJ3915
mithilfe des mitgelieferten Line-in-Kabels mit
dem AUDIO OUT- oder Kopfhörerausgang
eines externen Gerätes (z. B. CD-Player oder
Videorekorder).
➜ Auf dem Display erscheint “ AU”.
➜ Das Gerät schaltet automatisch in den
AUX-Modus und deaktiviert damit den
aktiven CD- oder RADIO-Modus.
SHUFFLE – wiederholt den aktuellen Titel
ununterbrochen.
REPEAT – wiederholt die gesamte Disc/
das Programm.
REPEAT ALL – Titel der gesamten Disc wer-
den in zufälliger Reihenfolge abgespielt
SHUFFLE REPEAT ALL – Wiederholt alle
Titel der CD in zufälliger Reihenfolge.
1
2
3
Zur Auswahl des Abspielmodus drücken Sie
SHUF/REP einmal oder mehrmals.
➜ Der ausgewählte Modus wird angezeigt.
Drücken Sie 2;, um mit dem Abspielen zu
beginnen, wenn in der Stop-Position befindlich.
➜ Bei ausgewahltem Modus SHUFFLE
beginnt die Disc automatisch ein paar
Sekunden spater mit der Wiedergabe.
Zur Wahl des normalen Abspielens drücken
Sie SHUF/REP wiederholt, bis die diversen
Modi nicht mehr angezeigt werden.
– Zum Aufheben Ihres Abspielmodus können
Sie auch 9 drücken.
Nützliche Tipps:
– Wenn die Zufallswiedergabe während der
CD-Wiedergabe angewählt wird, dann
beginnt die Wiedergabe in zufälliger
Reihenfolge erst nach dem Ende des aktuell
abgespielten Titels.
– Im Programmmodus kann keine
Zufallswiedergabe gewählt werden.
Benutzung der Weckfunktion
Zwei verschiedene Weckzeiten, ALARM 1
oder ALARM 2 können im CD-, Radio- oder
Summer-Modus eingestellt werden. Damit die
Weckfunktion genutzt werden kann, muss die
Uhrzeit richtig eingestellt sein.
1
2
3
4
Einstellen der Weckalarmzeit
Halten Sie ALARM 1 oder ALARM 2
gedrückt, bis die Stundenanzeige blinkt.
➜ "ALM1" oder "ALM2" wird ebenfalls
angezeigt und blinkt.
➜ Nach 5 Sekunden ohne Eingabe wird die
Uhrzeiteinstellung abgebrochen.
Drücken Sie wiederholt ∞ / § oder halten
Sie die Tasten gedrückt, um die Stunden
einzustellen.
Drücken Sie auf die entsprechende Taste
ALARM 1 oder ALARM 2 (Weckzeit 1
oder Weckzeit 2), um die Stundeneinstellung
zu übernehmen.
➜ Nun blinkt die Minutenanzeige.
Drücken Sie wiederholt ∞ / § oder halten
Sie die Tasten gedrückt, um die Minuten
einzustellen.
Wecker
5
•
1
2
•
Sleep
Drücken Sie auf die entsprechende Taste
ALARM 1 oder ALARM 2 um die
Stundeneinstellung.
Wiederholen Sie die obigen Schritte, um bei
Bedarf die zweite Weckzeit einzustellen und
die Weckfunktion einzuschalten.
➜ Sobald die Weckzeit eingestellt und die
Weckfunktion eingeschaltet ist, erscheint
"ALM1" und/oder "ALM2" auf dem Display.
Einstellen der Weckalarmmodus
Schalten Sie das Gerät mit der POWERTaste auf Stand-by.
Wählen Sie mit dem Wahlschalter
CD•RADIO•BUZZER den gewünschten
Weckmodus an.
➜ Sobald die Weckzeit eingestellt und die
Weckfunktion eingeschaltet ist, erscheint
"ALM1" und/oder "ALM2" auf dem Display
(Siehe 6).
Wecker -Wiedereinstellmodus
1
1
Zur eingestellten Weckzeit schaltet sich die
CD, das Radio oder der Summer automatisch
ein.
Nützliche Tipps:
– Legen Sie eine CD ein, wenn Sie den
Weckmodus "CD" angewählt haben. Die CD
wird beginnend mit dem ersten Titel oder
dem Titel, den Sie während der Einstellung
der Weckzeit angewählt haben, abgespielt.
Wenn keine CD eingelegt ist, wird automatisch der Summer als Weckmodus angewählt.
– Im AUX-Modus (Verbindung mit einem
externen Gerät) schaltet sich zur eingestellten
Weckzeit nur der Summer des AJ3915 ein,
unabhängig davon, ob Sie "CD" oder "RADIO"
als Weckmodus angewählt haben.
– Wenn Sie sich durch das Radio oder eine
CD wecken lassen, achten Sie darauf, dass die
Lautstärke hoch genug eingestellt ist, um Sie
aufzuwecken.
Abstellen des weckers
Es gibt drei Möglichkeiten zum Abstellen des
Weckers. Sofern Sie die Weckfunktion nicht
komplett ausschalten, bleibt die Option
DAILY ALARM RESET (täglich wecken) vom
Zeitpunkt des ersten Weckalarms an aktiv.
Soll der Weckruf-Modus sofort abgebrochen
werden, gleichzeitig möchten Sie jedoch die
Weckeinstellung für den folgenden Tag
beibehalten:
Drücken Sie während des Weckalarms ein
Mal ALARM 1 (Weckzeit 1) oder ALARM
2 (Weckzeit 2) oder drücken Sie die
POWER-Taste.
➜ Auf dem Display erscheint immer noch
die entsprechende Anzeige "ALM1" oder
"ALM2".
Weckwiederholung
Dadurch wird Ihr Weckruf in 6-MinutenIntervallen wiederholt.
Drücken Sie während des Weckalarms
REPEAT ALARM (Weckalarm wiederholen; siehe Pfeil auf der Geräteoberseite).
➜ Auf dem Display erscheint immer noch
die entsprechende Anzeige "ALM1" oder
"ALM2", und die Anzeigen blinken.
Komplette Annullierung des Weckrufs
Drücken Sie ein Mal oder mehrmals die
entsprechende Taste ALARM 1 (Weckzeit
1) oder ALARM 2 (Weckzeit 2), bis die
Anzeige "ALM1" oder "ALM2" erlischt.
Sleep (Schlaf)
Dieses Gerät verfügt über eine eingebaute
Schlafeinstellung, die es ermöglicht, daß sich das
Radio automatisch bei Erreichen einer vorher
eingestellten Zeit ausschaltet. Es gibt vier SchlafzeitOptionen.
1
2
Sleep-Zeit ein- und ausstellen
Schalten Sie das Gerät mit der POWERTaste auf Stand-by.
Ihre Sleep-Zeit durch Drücken von SLEEP
(einmal oder mehrmals) wählen, bis die
gewünschte Sleep-Zeit angezeigt wird.
➜ Das Gerät wird automatisch im
angewählten Modus (CD oder Radio)
eingeschaltet. Auf dem Display erscheint
die Anzeige "SLEEP" (Schlummern)
(Siehe 6).
➜ Auf der Anzeige wird (Minuten)
90=80=70=60=50=40=30=
20=10
Sleep
3
4
Pflege & Sicherheit (Siehe 7 )
Nach wenigen Sekunden schaltet sich das
Gerät ein.
Um die Timerfunktion auszuschalten,
drücken Sie ein Mal oder mehrmals auf
SLEEP (Schlummern), bis die Anzeige
"SLEEP" erlischt oder drücken Sie die
POWER-Taste, um das Gerät auf Stand-by
zu schalten.
➜ Wenn die Schlummerfunktion ausgeschaltet wird, erlischt die Anzeige "SLEEP"
(Schlummern).
•
Nützliche Tipps:
– Die Einschlaftimerfunktion hat keine
Auswirkungen auf die
Weckalarmeinstellungen.
•
•
Umgang mit CD-Spieler und
CD
•
Sicherheitsinformationen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Das Gerät auf eine harte, ebene Oberfläche
stellen, damit das System waagerecht steht.
Gerät, Batterien, CDs oder Cassetten nicht
Feuchtigkeit, Regen, Sand oder übertriebener
Wärme, die auf Heizanlagen oder direkte
Sonneneinstrahlung zurückzuführen ist, aussetzen.
Der Apparat darf Tropf- und Spritzwasser
nicht ausgesetzt werden.
Decken Sie das Gerät nicht ab. Für eine
angemessene Lüftung und Vermeidung von
Wärmeaufbau ist ein Abstand von 15 cm
zwischen den Lüftungslöchern und umgebenden Flächen notwendig.
Die Belüftung des Geräts darf nicht dadurch
beeinträchtigt werden, dass die
Lüftungsöffnungen durch Zeitungen,
Tischtücher,Vorhänge etc. abgedeckt werden.
Stellen Sie keine Gegenstände mit offenen
Flammen, etwa angezündete Kerzen, auf das Gerät.
Stellen Sie keine mit Flüssigkeiten gefüllten
Behälter, etwa Vasen, auf den Apparat
Die mechanischen Teile des Gerätes enthalten
selbstschmierende Lager und dürfen nicht
geölt oder geschmiert werden.
Zur Reinigung des Gerätes wird ein weiches,
leicht angefeuchtetes Ledertuch benutzt. Keine
Reinigungsmittel verwenden, die Alkohol,
Ammoniak, Benzol oder scheuernde
Bestandteile enthalten, weil dadurch das
Gehäuse beschädigt werden könnte.
Wenn der Netzstecker bzw. Gerätekuppler
als Trennvorrichtung verwendet wird, muss die
Trennvorrichtung frei zugänglich bleiben.
Die Batterien dürfen nicht zu starker Wärme
durch Sonneneinstrahlung, Feuer o. ä. ausgesetzt werden.
•
•
•
•
Wenn der CD-Spieler CDs nicht richtig lesen
kann, eine handelsübliche Reinigungs-CD zur
Reinigung der Linse benutzen, bevor das
Gerät zur Reparatur gegeben wird.
Die Linse des CD-Spielers sollte niemals
berührt werden!
Plötzliche Änderungen der
Umgebungstemperatur können zu
Kondensation führen, und die Linse des CDSpielers kann beschlagen. Abspielen einer CD
ist dann nicht möglich. Nicht versuchen, die
Linse zu reinigen, sondern das Gerät in einer
warmen Umgebung lassen, bis die
Feuchtigkeit verdunstet.
Die CD-Lade stets geschlossen halten, um
Staub auf der Linse zu vermeiden.
Die CD durch eine geradlinige Bewegung von
der Mitte zum Rand mit einem weichen, fusselfreien Tuch reinigen. Keine Reiniger
benutzen, da sie den Tonträger beschädigen
können.
Niemals auf eine CD schreiben oder
Aufkleber an ihr anbringen.
Fehlersuche
Wenn ein Fehler auftritt, zuerst die nachstehenden Punkte überprüfen, bevor das Gerät zur
Reparatur gegeben wird.Wenn Sie das Problem nicht durch Befolgen dieser Ratschläge
lösen können, sollten Sie sich an Ihren Händler oder an Ihr Reparaturzentrum wenden.
WARNHINWEIS:
Das Gerät nicht öffnen, weil Stromschlaggefahr besteht. Unter gar
keinen Umständen sollten Sie versuchen, das Gerät selbst zu reparieren, weil die
Garantie dadurch erlischt.
Kein Sound
– Lautstärke nicht eingestellt
• Die Lautstärke einstellen
CD-Wiedergabe ist nicht möglich
–
•
–
•
–
•
CD ist stark zerkratzt oder verschmutzt
CD austauschen/reinigen
Laserlinse ist beschlagen
Warten, bis Linse sich akklimatisiert hat
Laserlinse verschmutzt
Linse durch Abspielen einer Reinigungs-CD reinigen
– CD-R ist nicht finalisiert
• Eine finalisierte CD-R benutzen
Gelegentliches ‚Knistern‘ während einer
FM- Sendung
– Schwaches Signal
• Die Antennenlitze entrollen und positionieren
Ständiges Knistern/Zischen während MWSendung
– Elektrische Störung seitens Fernsehern,
Computern, Leuchtstofflampen usw.
• Gerät von anderen Elektrogeräten entfernen
Der Wecker funktioniert nicht
–
•
–
•
–
Weckalarmzeit nicht eingestellt
Siehe Einstellen der Weckalarmzeit
Weckalarmmodus nicht ausgewählt
Siehe Einstellen der Weckalarmmodus.
Es ist keine CD eingelegt, obwohl der CDAlarmweckmodus gewählt wurde.
• Legen Sie eine CD ein.
Entsorgung Ihres Altgerätes
Ihr Produkt ist aus hochqualitativen Materialien und Bestandteilen hergestellt, die dem
Recycling zugeführt und wiederverwertet werden können.
Falls dieses Symbol eines durchgestrichenen Müllcontainers auf Rollen auf diesem
Produkt angebracht ist, bedeutet dies, dass es von der Europäischen Richtlinie
2002/96/EG erfasst wird.
Bitte informieren Sie sich über die örtlichen Sammelstellen für Elektroprodukte und elektronische
Geräte.
Bitte beachten Sie die lokalen Vorschriften und entsorgen Sie Ihre Altgeräte nicht mit dem normalen Haushaltsmüll. Die korrekte Entsorgung Ihres Altgerätes ist ein Beitrag zur Vermeidung
möglicher negativer Folgen für die Umwelt und die menschliche Gesundheit.
Umweltinformationen
Alles überflüssige Verpackungsmaterial wurde vermieden. Die Verpackung ist leicht in drei
Monomaterialien aufteilbar: Wellpappe, Polystyrol und Kunststoff.
Ihr Gerät besteht aus Materialien, die von darauf spezialisierten Betrieben
wiederverwertet werden können. Bitte halten Sie sich beim Recy-celn von
Verpackungsmaterial, erschöpften Batterien und alter Ausrüstung an örtliche
Bestimmungen.
ACHTUNG
- Sichtbare und unsichtbare Laserstrahlung. Bei geöffneter Abdeckung sollten Sie den Strahl nicht ansehen.
- Hochspannung! Nicht öffnen! Sie setzen sich der Gefahr eines elektrischen Schlages aus! Das Gerät enthält keine Teile, die vom Benutzer
repariert werden können.
- Modifikationen am Gerät können zu gefährlichen EMV-Strahlungen oder
anderen gefährlichen Vorgängen führen.
Technische Daten
Netzspannung.....................................220 – 230 V/50 Hz
Stromverbrauch
Standby................................................................< 2.0 W
Abmessungen (B x T x H)............201 x 174 x 100 (mm)
Gewicht......................................................................1.4 kg
Hinweise zur Entsorgung von Batterien
Für Ihr Produkt werden Batterien verwendet, für die die Europäische Richtlinie 2006/66/EG
gilt und die nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden können.
Informieren Sie sich über die geltenden Bestimmungen Ihres Landes zur separaten
Sammlung von Batterien. Die korrekte Entsorgung von Batterien hilft negative
Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit zu vermeiden.
English
Meet Philips at the Internet
http://www.philips.com
Français
Español
Deutsch
W
CLASS 1
LASER PRODUCT
AJ3915
Printed in China
AJ3915_12_UM_V2.0
Download PDF