Philips | AJB3000/12 | Philips Radiowecker AJB3000/12 Bedienungsanleitung

Clock Radio
Radio-réveil
Benutzerhandbuch
AJB3000
Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten:
www.philips.com/support
Inhaltsangabe
1 Wichtige Hinweise
2
Sicherheit2
Gefahr des Verschluckens von
Batterien!2
Hinweis3
2 Ihr UKW-/DAB-Radio
4
Einführung4
Über DAB
4
Verpackungsinhalt4
Geräteübersicht5
3 Erste Schritte
6
Vorbereiten der UKW-/DABAntenne6
Anschließen an die
Stromversorgung6
Batteriebetrieb7
Einschalten7
Wechseln in den Standby-Modus 7
Einstellen der Lautstärke
7
Anpassen der Anzeigehelligkeit
7
Anzeigen von Informationen
8
Einstellen der Uhr 8
4 Empfangen von Radiosendern 8
DAB-/DAB+-Radio hören
8
Wiedergeben von UKWRadiosendern10
5 Weitere Funktionen
Einstellen des Sleep-Timers
Die Weckzeit einstellen
12
12
12
6 Produktin­formationen
14
7Fehlerbehebung
14
DE
1
1Wichtige
Hinweise
Sicherheit
Wichtige Sicherheitshinweise
• Es dürfen keine Flüssigkeiten an
das Gerät gelangen.
• Auf das Gerät dürfen keine
möglichen Gefahrenquellen gestellt
werden (z. B. mit einer Flüssigkeit
gefüllte Gegenstände, brennende
Kerzen).
• Wenn der Netzstecker bzw.
Gerätestecker als Trennvorrichtung
verwendet wird, muss die
Trennvorrichtung frei zugänglich
bleiben.
• Stellen Sie sicher, dass
ausreichend freier Platz um das
Gerät zur Verfügung steht, um
eine ausreichende Belüftung
sicherzustellen.
• VORSICHTSHINWEIS zur
Batteriehandhabung: Achten Sie auf
folgende Punkte, um ein Auslaufen
der Batterien zu verhindern, was zu
Verletzungen, Sachschäden oder
Schäden am Gerät führen kann:
• Setzen Sie alle Batterien korrekt
gemäß den Markierungen + und
- in das Gerät ein.
• Batterien (Akkus bzw. integrierte
Akkus) sollten nicht starker
Wärme durch Sonnenlicht, Feuer
etc. ausgesetzt werden.
• Nehmen Sie die Batterien
heraus, wenn das Gerät über
einen längeren Zeitraum nicht
verwendet wird.
• Verwenden Sie nur vom Hersteller
empfohlenes Zubehör.
2
DE
Gefahr des
Verschluckens von
Batterien!
•
•
•
•
Das Produkt kann eine münz-/
knopfähnliche Batterie enthalten,
die verschluckt werden könnte.
Bewahren Sie die Batterie jederzeit
außerhalb der Reichweite von
Kindern auf! Wenn die Batterie
verschluckt wird, kann dies zu
ernsthaften Verletzungen oder zum
Tod führen. Innerhalb von zwei
Stunden nach dem Verschlucken
können schwere innere
Entzündungen auftreten.
Wenn Sie glauben, dass eine
Batterie verschluckt wurde oder
anderweitig in den Körper gelangt
ist, konsultieren Sie umgehend
einen Arzt.
Wenn Sie die Batterien
austauschen, bewahren Sie alle
neuen und gebrauchten Batterien
außerhalb der Reichweite von
Kindern auf. Vergewissern Sie sich,
dass das Batteriefach vollständig
geschlossen ist, nachdem Sie die
Batterie ausgetauscht haben.
Wenn das Batteriefach nicht
vollständig geschlossen werden
kann, verwenden Sie das Produkt
nicht mehr. Bewahren Sie es
außerhalb der Reichweite von
Kindern auf, und wenden Sie sich
an den Hersteller.
Achtung
•• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des
Geräts.
•• Fetten Sie niemals Teile dieses Geräts ein.
•• Stellen Sie dieses Gerät auf eine ebene,
feste und stabile Oberfläche.
•• Stellen Sie dieses Gerät niemals auf andere
elektrische Geräte.
•• Verwenden Sie das Gerät nur in
Innenräumen. Halten Sie das Gerät von
Wasser und anderen Flüssigkeiten fern,
und setzen Sie es keiner Feuchtigkeit aus.
•• Setzen Sie dieses Gerät nicht direktem
Sonnenlicht, offenem Feuer oder Wärme
aus.
Hinweis
Hiermit erklärt Gibson Innovations, dass
dieses Produkt den grundlegenden
Anforderungen und anderen
relevanten Bestimmungen der
Richtlinie 2014/53/EU entspricht. Die
Konformitätserklärung finden Sie unter
www.philips.com/support.
Ihr Gerät wurde unter Verwendung
hochwertiger Materialien und
Komponenten entwickelt und
hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
Befindet sich dieses Symbol
(durchgestrichene Abfalltonne auf
Rädern) auf dem Gerät, bedeutet dies,
dass für dieses Gerät die Europäische
Richtlinie 2012/19/EU gilt.
Informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur getrennten
Sammlung elektrischer und
elektronischer Geräte.
Richten Sie sich nach den örtlichen
Bestimmungen und entsorgen Sie
Altgeräte nicht über Ihren Hausmüll.
Durch die korrekte Entsorgung
Ihrer Altgeräte werden Umwelt und
Menschen vor möglichen negativen
Folgen geschützt.
Ihr Produkt enthält Akkus, die der
Europäischen Richtlinie 2013/56/EU
unterliegen. Diese dürfen nicht mit dem
normalen Hausmüll entsorgt werden.
Bitte informieren Sie sich über
die örtlichen Bestimmungen zur
gesonderten Entsorgung von Akkus, da
durch die korrekte Entsorgung Umwelt
und Menschen vor möglichen negativen
Folgen geschützt werden.
Umweltinformationen
Auf überflüssige Verpackung wurde
verzichtet. Die Verpackung kann leicht
in drei Materialtypen getrennt werden:
Pappe (Karton), Styropor (Polsterung)
und Polyethylen (Beutel, SchaumstoffSchutzfolie).
Ihr Gerät besteht aus Werkstoffen,
die wiederverwendet werden
können, wenn das Gerät von einem
spezialisierten Fachbetrieb demontiert
wird. Bitte beachten Sie die örtlichen
Vorschriften zur Entsorgung von
Verpackungsmaterial, verbrauchten
Akkus und Altgeräten.
Hinweis
•
Das Typenschild befindet sich auf
der Rückseite des Geräts.
DE
3
2 Ihr UKW-/DABRadio
funktioniert innerhalb eines
Frequenzbereichs, wie zum Beispiel
Band III für DAB-Übertragungen.
Mit diesem Gerät können sowohl
UKW- als auch DAB (Digital Audio
Broadcasting)-Radiosender
wiedergegeben werden.
DAB-SENDER UND DLS
Jeder DAB-Sender (oder
Multiplexanbieter) bietet auch Textund Audio-Datendienste.
Einige Programme werden von Dynamic
Label Segements (DLS) unterstützt.
Das sind Daten, die Sie als laufenden
Text auf dem Display Ihres DABRadios ablesen können. Einige Sender
übertragen die aktuellen Nachrichten,
Reise- und Wetterinformationen,
Programmhinweise, Websiteadressen
und Telefonnummern.
Weitere Informationen bzgl. der
Abdeckung für Digitalradios und
Dienste finden Sie unter: www.drdb.org.
Über DAB
Verpackungsinhalt
Digital Audio Broadcasting
(DAB) – DAB-Digitalradio ist
ein Verfahren, bei dem über
ein Netzwerk von terrestrischen
Transmittern Radioprogramme
gesendet werden. Es bietet dem
Hörer mehr Auswahlmöglichkeiten
und Informationen in kristallklarer
Klangqualität ohne jegliches Knistern.
• Dank dieser Technologie sucht sich
der Empfänger automatisch das
stärkste Signal.
• Bei DAB-Digitalsendern wird
das Speichern von Frequenzen
überflüssig. Stattdessen werden
die Namen der Sender gespeichert.
Wenn Sie unterwegs sind, müssen
Sie keine Sender mehr suchen.
Prüfen Sie zunächst den
Verpackungsinhalt:
• Hauptgerät
• Netzteil
• Gedruckte Materialien
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf
und willkommen bei Philips!
Um das Kundendienstangebot von
Philips vollständig nutzen zu können,
registrieren Sie Ihr Produkt unter www.
philips.com/welcome.
Einführung
Was ist ein Multiplex?
Digitale Radioübertragung besteht
aus einem einzelnen Frequenzblock
genannt Multiplex. Jeder Multiplex
4
DE
e
Geräteübersicht
6
7
8
f
9
g
h
13 12
11
10
i
14
a
b
c
d
• Einstellen des Alarm-Timers
• Aktivieren/Deaktivieren des
Alarm-Timers
• Alarm ausschalten
• Anpassen der Display-Helligkeit
• Wiederholen des Alarms
• Einstellen des Sleep-Timers
• Einschalten des Geräts oder
Umschalten in den StandbyModus
• Auswählen einer Quelle
• Anzeigen des derzeitigen Status
oder Uhrzeit/Datum
• Zugreifen auf das Menü im
DAB-/UKW-Modus
j Befestigte DAB-/UKW-Antenne
k Lautsprecher
• Einstellen eines Radiosenders
• Einstellen von Datum, Uhrzeit
und Weckzeit
• Auswählen der Menüoption.
• Einstellen der Uhr
• Programmieren von
Radiosendern
• Bestätigen der Menüoption im
DAB-/UKW-Modus
l Batteriefach
m
•
Anschluss für das Netzteil
n Display
• Anzeigen des aktuellen Status
• Auswählen eines
voreingestellten Radiosenders
• Erhöhen/Verringern der
Lautstärke
DE
5
3 Erste Schritte
Anschließen an die
Stromversorgung
Vorsicht
•• Die Verwendung von Steuerelementen,
Einstellungen oder Vorgehensweisen, die
von dieser Darstellung abweichen, können
zu gefährlichen Strahlenbelastungen oder
anderen Sicherheitsrisiken führen.
Folgen Sie den Anweisungen in diesem
Kapitel immer nacheinander.
Wenn Sie mit Philips Kontakt
aufnehmen, werden Sie nach der
Modell- und Seriennummer Ihres
Geräts gefragt. Sie finden die Modellund Seriennummer auf der Rückseite
des Geräts. Notieren Sie die Nummern:
Modellnr.: ________________________
Seriennr.: _________________________
Vorsicht
•• Möglicher Produktschaden! Stellen
Sie sicher, dass die Spannung der
Stromversorgung mit der Spannung
übereinstimmt, die auf der Rück- oder
Unterseite des Geräts angegeben ist.
•• Stromschlaggefahr! Ziehen Sie immer am
Netzadapter, wenn Sie das Netzteil von
der Stromversorgung trennen. Ziehen Sie
niemals am Kabel.
•• Verwenden Sie ausschließlich das Netzteil,
das vom Hersteller empfohlen oder
zusammen mit diesem Gerät geliefert
wurde.
Hinweis
•• Das Typenschild befindet sich auf der
Rückseite des Geräts.
Vorbereiten der UKW-/
DAB-Antenne
Für einen optimalen Empfang fahren
Sie die UKW-/DAB-Antenne vollständig
aus, und richten Sie sie aus.
5.5
Tipp
•• Positionieren Sie die Antenne möglichst
weit entfernt von Fernsehern und anderen
möglichen Strahlungsquellen, um
unerwünschte Störungen zu vermeiden.
1
2
6
DE
Schließen Sie ein Ende des Netzteils
an die DC-Eingangsbuchse am
Hauptgerät an.
Stecken Sie das andere Ende des
Netzteils in die Steckdose.
Batteriebetrieb
Beim erstmaligen Gebrauch:
Entfernen Sie den Schutzstreifen, um
die Batterie in Betrieb zu nehmen.
1
2
3
Lockern Sie die Schraube der
Batteriefachabdeckung mit einem
Schraubenzieher.
Ersetzen Sie wie abgebildet durch
eine neue Lithium-CR2025-Batterie
mit korrekter Polarität (+/-).
Schließen Sie das Batteriefach
wieder, und ziehen Sie die Schraube
mit einem Schraubenzieher fest.
Einschalten
1
2
Lockern Sie die Schraube der
Batteriefachabdeckung mit einem
Schraubenzieher.
Entfernen Sie den Schutzstreifen.
Vorsicht
•• Batterien (Akkus bzw. integrierte Akkus)
sollten nicht starker Wärme durch
Sonnenlicht, Feuer etc. ausgesetzt werden.
•• Es besteht Explosionsgefahr, wenn der
Akku nicht ordnungsgemäß eingesetzt
ist. Ersetzen Sie die Batterien nur
durch Batterien desselben bzw. eines
gleichwertigen Typs.
•• Entfernen Sie die Batterien, wenn sie leer
sind oder das Gerät längere Zeit nicht
verwendet wird.
Drücken Sie
, um das
System einzuschalten.
Wechseln in den
Standby-Modus
Drücken Sie
wiederholt, um
das Gerät in den Standby-Modus zu
schalten.
»» Die Uhrzeit (sofern festgelegt) wird
im Display angezeigt.
Einstellen der Lautstärke
Drücken Sie
, um die
Lautstärke zu erhöhen bzw. zu
verringern.
Hinweis
•• Batterien enthalten chemische Substanzen
und müssen daher ordnungsgemäß
entsorgt werden.
CR2025/3V
Anpassen der
Anzeigehelligkeit
Drücken Sie
wiederholt, um verschiedene
Helligkeitsstufen für die Anzeige
auszuwählen.
DE
7
4 Empfangen von
Radiosendern
Anzeigen von
Informationen
Drücken Sie
wiederholt.
»» Der aktuelle Status sowie Uhrzeit
und Datum werden dauerhaft
angezeigt.
Hinweis
•• Für den optimalen Empfang ziehen Sie die
Antenne vollständig aus, und richten sie
aus.
Einstellen der Uhr
1
2
3
4
Halten Sie im Standby-Modus die
Taste
eine Sekunde oder
länger gedrückt.
»» Die Ziffern der Stundenanzeige
blinken auf dem Display.
DAB-/DAB+-Radio
hören
Drücken Sie
die Stunden einzustellen.
•
Drücken Sie
, um eine
DAB-Quelle auszuwählen.
»»
Auf dem Display
erscheint (DAB-Modus).
•
Wenn kein DAB/DAB+-Radiosender
gespeichert ist, kann die Einheit
automatisch danach suchen und
diese speichern.
»» [
] (wird gescannt) wird
angezeigt.
, um
Drücken Sie
, um die
Einstellung zu speichern.
Anschließend beginnen die Ziffern
der Minutenanzeige zu blinken.
Einstellen des DAB-Modus
Wiederholen Sie die oben
aufgeführten Schritte 2 bis 3, um
das 24-Stunden-Format, Minute,
Tag, Monat und Jahr einzustellen.
Hinweis
•• Wenn 60 Sekunden lang keine Taste
gedrückt wird, verlässt das Gerät den
Einstellungsmodus für die Uhr automatisch.
•• Um den Uhreinstellmodus ohne Speichern
.
zu verlassen, drücken Sie
»» Alle verfügbaren Sender werden
programmiert.
•
Wenn kein DAB/DAB+ -Dienst
verfügbar ist.
»»
(vollständige Suche)
wird angezeigt.
Einen DAB/DAB+-Radiosender
manuell einstellen
Drücken Sie
, um die
gewünschten DAB-Kanäle aufwärts/
abwärts auszuwählen.
8
DE
DAB/DAB+-Radiosender
speichern
Hinweis
•• Sie können bis zu 20 DAB-/DAB+Radiosender speichern.
Automatisch
Halten Sie
1 Sekunde lang
gedrückt, um den automatischen
Programmiermodus zu aktivieren.
»» [
] (wird gescannt) wird
angezeigt.
»» Alle verfügbaren Sender werden
programmiert.
Manuell
1
2
3
4
5
Einstellen eines DAB-/DAB+Radiosenders
Halten Sie
1 Sekunde
oder länger gedrückt, um den
Programmiermodus zu aktivieren.
»» Die voreingestellte
Sendernummer erscheint.
Drücken Sie
wiederholt,
um diesem Radiosender eine
Nummer zuzuweisen.
Drücken Sie
erneut, um
den Sender zu speichern.
Wiederholen Sie die oben
beschriebenen Schritte 1 bis 4 für
jeden Sender, den Sie mit einer
voreingestellten Nummer speichern
möchten.
Hinweis
•• Wenn das Gerät von der Stromversorgung
getrennt wird oder ein Stromausfall auftritt,
wird der voreingestellte Sender nicht
gelöscht.
Voreingestellte Radiosender
auswählen
Drücken Sie
, bis der
gewünschte Sender angezeigt wird.
»» Die Einheit wechselt automatisch
zum ausgewählten Sender.
DAB/DAB+-Informationen
anzeigen
Sie können die DAB/DAB+
-Serviceinformationen in den
folgenden Modi ansehen. Abhängig
vom ausgewählten DAB/DAB+
-Radiosender sind manche
Informationsmodi möglicherweise
nicht verfügbar. Drücken Sie wiederholt
, um die folgenden
Informationen anzuzeigen.
»» Sendername
»» Ensemblename
»» Uhr
»» DLS (Dynamic Label Segment)
»» Signalstärke
»» Programmtyp
»» Frequenz
»» Bitrate
»» Audio
Verwenden des Menüs
Wenn Sie Radio hören, können Sie auf
das Menü für Bedienoptionen zugreifen.
1
Halten Sie
1 Sekunde
oder länger gedrückt.
»»
(vollständige Suche)
wird angezeigt.
DE
9
2
Drücken Sie
, um
eine Menüoption auszuwählen, und
drücken Sie dann
, um die
Option zu bestätigen oder um zur
nächstniedrigeren Menüebene zu
wechseln.
»»
(Vollständige Suche)
Suchen und speichern Sie DAB/
DAB+-Radiosender im gesamten
Empfangsbereich.
(manuelle
Abstimmung)
Manuelles Einstellen eines DABRadiosenders
»»
Dynamic Range Control: Stellen
Sie die Wirkung durch die
Steuerung des Dynamikbereichs
ein.
(Entfernen)
Entfernen aller ungültigen
Sender aus der Senderliste.
»»
(System)
»»
(Zeit) zur Einstellung
von Uhrzeit- und
Datumsinformationen:
(Datum/
Uhrzeit einstellen),
(automatische
Zeitsynchronisierung),
(12-/24-StundenFormat einstellen)
und
(Datumsformat einstellen).
»»
(Zurücksetzen
auf Werkseinstellungen)
zum Zurücksetzen aller
Sendereinstellungen auf die
Werkseinstellungen.
»»
(Softwareversion) zum
Anzeigen der aktuellen
Firmware-Version.
10
DE
3
Drücken Sie,
Menü zu verlassen.
um das
Wiedergeben von UKWRadiosendern
Einen Radiosender einstellen
1
2
Drücken Sie die Taste /SOURCE,
um UKW als Quelle auszuwählen.
»» UKW-Modus (UKW-Modus) wird
auf dem Bildschirm angezeigt.
Wählen Sie über eine der zwei
folgenden Methoden einen Sender
aus:
»»
(automatische
Abstimmung)
Halten Sie
1 Sekunde lang gedrückt.
»» Die Frequenz ändert sich
automatisch nach unten oder
oben, bis ein Radiosender
gefunden wird.
»»
(manuelle
Abstimmung)
Drücken Sie TUN+ /UNwiederholt, um die Frequenz
verändern, bis Sie den
gewünschten Sender gefunden
haben.
»» Auswählen eines
voreingestellten Radiosenders
Drücken Sie
wiederholt, um die gewünschte
voreingestellte Nummer
auszuwählen.
»» Band und Frequenz werden
angezeigt.
Manuelles Programmieren von
Radiosendern
Hinweis
•• Sie können bis zu 20 UKW-Radiosender
Verwenden des Menüs
Wenn Sie Radio hören, können Sie auf
das Menü für Bedienoptionen zugreifen.
1
speichern.
Automatisch
Halten Sie
1 Sekunde lang
gedrückt, um den automatischen
Programmiermodus zu aktivieren.
»»
(Suche) wird angezeigt.
»» Alle verfügbaren Sender werden
programmiert.
2
Halten Sie
1 Sekunde
oder länger gedrückt.
»» [
] (Scan-Funktion)
wird angezeigt.
Drücken Sie
, um
eine Menüoption auszuwählen, und
drücken Sie dann
, um die
Option zu bestätigen oder um zur
nächstniedrigeren Menüebene zu
wechseln.
»»
(Sucheinstellung)
Automatisches Suchen und
Speichern von Radiosendern:
»»
(Nur
starke Sender) nur für
Radiosender mit starkem
Signal,
»» Der erste programmierte
Radiosender wird automatisch
wiedergegeben.
Manuell
1
2
3
4
5
Einstellen eines Radiosenders
Halten Sie
1 Sekunde
oder länger gedrückt, um den
Programmiermodus zu aktivieren.
»» Die voreingestellte
Sendernummer erscheint.
»»
»»
(System)
»»
Drücken Sie
wiederholt,
um diesem Radiosender eine
Nummer zuzuweisen.
Drücken Sie
erneut, um
den Radiosender zu speichern.
Wiederholen Sie die oben
beschriebenen Schritte 1 bis 4 für
jeden Sender, den Sie mit einer
voreingestellten Nummer speichern
möchten.
getrennt wird oder ein Stromausfall auftritt,
wird der voreingestellte Sender nicht
gelöscht.
(Zeit) zur Einstellung
von Uhrzeit- und
Datumsinformationen:
(Uhrzeit/Datum
einstellen),
(automatische
Zeitsynchronisierung),
(12-/24-Stunden einstellen)
und
(Datumsformat einstellen).
»»
Hinweis
•• Wenn das Gerät von der Stromversorgung
(Alle Sender) für
alle Radiosender.
(Zurücksetzen
auf Werkseinstellungen)
zum Zurücksetzen aller
Sendereinstellungen auf die
Werkseinstellungen.
»»
(Softwareversion) zum
Anzeigen der aktuellen
Firmware-Version.
DE
11
3
Drücken Sie,
Menü zu verlassen.
um das
Anzeigen von RDSInformationen
Bei RDS (Radio Data System) handelt
es sich um einen Dienst, der es UKWSendern ermöglicht, zusätzliche
Informationen zu übermitteln.
1
2
Stellen Sie einen RDS-Sender ein.
Drücken Sie
wiederholt, um die folgenden
Informationen (sofern verfügbar)
anzuzeigen:
»» Sendername
»» Programmart, zum Beispiel
(Nachrichten), (Sport), (Popmusik) usw.
»» Zeit
»» Text
»» Frequenz
5Weitere
Funktionen
Einstellen des SleepTimers
Sie können die Einheit so einstellen,
dass es sich nach einer gewissen Zeit
automatisch ausschaltet.
•• Drücken Sie bei eingeschaltetem
Gerät wiederholt auf
,
um einen Zeitraum (in Minuten)
auszuwählen:
10, 20, 30, 60, 90,
Bei aktiviertem Sleep-Timer wird
angezeigt.
Deaktivieren des Sleep-Timers
Drücken Sie
wiederholt, bis
(Aus) angezeigt wird, und
ausgeblendet wird.
Die Weckzeit einstellen
Sie können zwei Alarme für
unterschiedliche Uhrzeiten einstellen.
Hinweis
•• Stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit korrekt
eingestellt ist.
1
2
12
DE
Stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit
korrekt eingestellt ist. (siehe
"Einstellen der Uhr".)
Halten Sie
1 Sekunde oder länger gedrückt.
»» und die Ziffern für die
Stundenanzeige beginnen zu
blinken.
3
4
5
Drücken Sie
die Stunden einzustellen.
, um
Drücken Sie
oder
, um die
Einstellung zu speichern.
Anschließend beginnen die Ziffern
der Minutenanzeige zu blinken.
Ausschalten des Alarmtons
Wenn der Alarm ertönt,
drücken Sie die entsprechende
, um den Alarm
zu beenden. Die Alarmeinstellungen
bleiben unverändert.
Wiederholen Sie die oben
beschriebenen Schritte 3 bis 4, um
Minuten, Weckton und Lautstärke
des Alarms einzustellen.
6 Drücken Sie
, um die
Weckdetails zu speichern.
Hinweis
•• Wenn der Alarm ertönt, können Sie
drücken, um die Lautstärke einzustellen.
•• Wenn andere Alarmquellen nicht verfügbar
sind, wechselt das Gerät automatisch zum
SUMMER
•• Um den Uhreinstellmodus ohne Speichern
.
zu verlassen, drücken Sie
•• Wenn 30 Sekunden lang keine Taste
gedrückt wird, verlässt das Gerät den
Einstellungsmodus für den Alarm-Timer
automatisch.
So deaktivieren Sie den AlarmTimer oder aktivieren ihn
erneut:
Drücken Sie
wiederholt, um den Alarm zu aktivieren,
oder drücken Sie erneut, um ihn zu
deaktivieren. Bei aktiviertem Timer wird
angezeigt.
Alarmwiederholung
Wenn der Alarm ertönt, drücken Sie
, und der Alarm
wird nach 9 Minuten wiederholt.
DE
13
6Produktin­
formationen
7Fehlerbehebung
Achtung
Hinweis
•• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des
Geräts.
•• Die Produktinformationen können ohne
vorherige Ankündigung geändert werden.
Verstärker
•• Maximale Ausgangsleistung: 1 W
•• Frequenzgang:
100 bis 20.000 Hz, ±3 dB
Tuner
•• Empfangsbereich (UKW): 87,5 bis
108 MHz
•• Abstimmungsbereich (UKW):
50 KHz
•• Empfindlichkeit
• Mono, 26 dB S/N Ratio: < 22 dBf
•• Suchempfindlichkeit: < 35 dBf
•• Klirrfaktor: < 2 %
•• Signal-Rausch-Verhältnis: > 45 dB
DAB
•• Frequenzbereich: Band III
(174 ~ 240 MHz)
Lautsprecher
•• Lautsprecherimpedanz: 3 Ohm
•• Lautsprechertreiber: 75 mm FullRange
•• Empfindlichkeit: 81 ± 3 dBm/W
Allgemeine Informationen
•• AC/DC-Adapter:
• Eingangsleistung: 100 bis
240 V~, 50/60 Hz
• Ausgangsleistung: 5,5 V DC,
1,0 A
• (Modellnr.) TPA107-55055-EU
•• Leistungsbetrieb:
• Leistungsaufnahme: 1,65 W
•• Abmessungen (B x H x T):
160 x 66 x 63 mm
•• Gewicht: 0,29 kg
14
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen
verfällt die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses
Geräts Probleme feststellen, prüfen
Sie bitte die folgenden Punkte, bevor
Sie Serviceleistungen anfordern.
Besteht das Problem auch weiterhin,
besuchen Sie die Philips Website
(unter www.philips.com/welcome).
Wenn Sie Philips kontaktieren, stellen
Sie sicher, dass sich das Gerät in der
Nähe befindet und die Modell- und
Seriennummer verfügbar ist.
Keine Stromversorgung
• Stellen Sie sicher, dass der
Netzstecker ordnungsgemäß
angeschlossen ist.
• Stellen Sie sicher, dass die
Steckdose an die Stromversorgung
angeschlossen ist.
• Vergewissern Sie sich, dass die
Batterien korrekt eingesetzt wurden.
Kein Ton
• Einstellen der Lautstärke
Das Gerät reagiert nicht.
• Tauschen Sie die Batterien aus, und
schalten Sie das Gerät erneut ein.
• Ziehen Sie den Netzstecker, und
schließen Sie ihn wieder an.
Schalten Sie anschließend das
Gerät erneut ein.
Schlechter Radioempfang
• Erhöhen Sie den Abstand vom
Gerät zum Fernseher´ oder einer
anderen Strahlungsquelle.
• Ziehen Sie die Antenne ganz
heraus.
Copyright © 2017 Gibson Innovations Limited.
This product has been manufactured by, and is sold under the responsibility of Gibson
Innovations Ltd., and Gibson Innovations Ltd. is the warrantor in relation to this product.
The Philips trademark and the Philips Shield Emblem are registered trademarks of
Koninklijke Philips N.V. used under license.
AJB3000_12_UM_V1.0
Download PDF

advertising