Philips | AJ7010/12 | Philips Digitaler Radiowecker AJ7010/12 Bedienungsanleitung

Register your product and get support at
DE Benutzerhandbuch
AJ7010
A
o
a
b
n
m
c
d
e
f
l
k
j
i
h
g
B
a
b
c
g
f
e
d
C
D
E
F
DE
1Wichtig
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Lesen Sie diese Anweisungen durch.
Beachten Sie alle Warnhinweise.
Befolgen Sie alle Anweisungen.
Verdecken Sie keine Lüftungsöffnungen. Stellen Sie das Gerät
gemäß den Vorschriften des Herstellers auf.
Platzieren Sie das Gerät nicht neben Wärmequellen, wie z.
B. Heizkörpern, Öfen oder anderen Geräten (darunter auch
Verstärker), die Wärme erzeugen.
Schützen Sie das Netzkabel, damit niemand auf das Kabel
tritt und es nicht geknickt wird. Insbesondere darf dies nicht
an den Steckern, an den Steckdosen oder an der Stelle
geschehen, an der die Kabel den Radiowecker verlassen.
Verwenden Sie nur vom Hersteller empfohlenes Zubehör.
Ziehen Sie bei Gewittern oder bei längerer Nichtverwendung
des Radioweckers den Netzstecker.
Lassen Sie sämtliche Reparaturen ausschließlich von
qualifiziertem Servicepersonal durchführen. Reparaturen
sind notwendig, wenn der Radiowecker beschädigt wurde,
z. B. wenn das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt
wurden, Gegenstände in den Radiowecker gefallen sind,
Flüssigkeit über den Radiowecker geschüttet wurde, der
Radiowecker Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt wurde oder
wenn der Radiowecker nicht ordnungsgemäß funktioniert
oder fallen gelassen wurde.
Das Hauptgerät des Radioweckers darf nicht mit Flüssigkeiten
benetzt oder bespritzt werden.
•
•
Auf das Hauptgerät des Radioweckers dürfen keine möglichen
Gefahrenquellen gestellt werden (z. B. mit einer Flüssigkeit
gefüllte Gegenstände, brennende Kerzen).
Wenn der Stecker des Direct Plug-In-Adapters als
Trennvorrichtung verwendet wird, muss die Trennvorrichtung
frei zugänglich bleiben.
Gefahr des Verschluckens von Batterien
•
•
•
•
Das Produkt oder die Fernbedienung kann eine Knopfzelle
enthalten, die verschluckt werden könnte. Bewahren Sie die
Batterie jederzeit außerhalb der Reichweite von Kindern auf!
Wenn die Batterie verschluckt wird, kann dies zu ernsthaften
Verletzungen oder zum Tod führen. Innerhalb von zwei
Stunden nach dem Verschlucken können schwere innere
Entzündungen auftreten.
Wenn Sie glauben, dass eine Batterie verschluckt wurde
oder anderweitig in den Körper gelangt ist, konsultieren Sie
umgehend einen Arzt.
Wenn Sie die Batterien austauschen, bewahren Sie alle
neuen und gebrauchten Batterien außerhalb der Reichweite
von Kindern auf. Vergewissern Sie sich, dass das Batteriefach
vollständig geschlossen ist, nachdem Sie die Batterie
ausgetauscht haben.
Wenn das Batteriefach nicht vollständig geschlossen werden
kann, verwenden Sie das Produkt nicht mehr. Bewahren Sie
es außerhalb der Reichweite von Kindern auf, und wenden
Sie sich an den Hersteller.
2 Ihr Radiowecker
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei Philips!
Um das Kundendienstangebot von Philips vollständig nutzen zu können,
sollten Sie Ihr Produkt unter www.philips.com/welcome registrieren.
Einführung
Dieser Radiowecker bietet Ihnen Folgendes:
• UKW/MW-Radio hören,
• Einstellen von zwei Alarmzeiten;
• Anzeigen von Zeit, Datum und Innen-/Außentemperatur;
• Anpassen an Zeitzone und Sommerzeit; und
• Wecken durch Summer, Radio oder gespeicherte
Naturgeräusche.
Lieferumfang
Prüfen Sie zunächst den Verpackungsinhalt:
• Hauptgerät (Mit Knopfzelle)
• Außentemperatursensor
• Netzteil
• Betriebsanleitung
• Kurzanleitung
Geräteübersicht A
aAL1/AL2
• Einstellen des Alarms.
• Anzeigen der Alarmeinstellungen.
• Aktivieren und Deaktivieren des Alarm-Timers.
bAnzeigefeld
• Anzeigen aktueller Informationen.
cDST
• Auswählen des Sommerzeit-Modus
d TIME ZONE
• Einstellen der Zeitzone
eDISPLAY
• Aktivieren des Temperaturanzeigemodus
f NATURE SOUND
• Aktivieren des Naturgeräuschemodus
g AC 6V ~ 450mA
• Anschließen an die Stromversorgung
h FM ANT
• Verbessern des UKW-Empfangs
i TUNING MODE
• Auswählen des Tuner-Modus
jPRESET
• Auswählen eines voreingestellten Radiosenders
kFM/MW
• Auswählen der Tuner-Quelle
l SET TIME/PROG
• Einstellen der Uhrzeit.
• Programmieren von Radiosendern
mSLEEP
• Einstellen des Sleep-Timers
nHauptregler
• Einstellen der Lautstärke
• Bestätigung der Auswahl
• Anpassen von Einstellungen
• Deaktivieren der Naturgeräusche.
oSNOOZE/BRIGHTNESS
• Schlummerfunktion
• Anpassen der Anzeigehelligkeit
Übersicht über den Außensensor B
aAnzeigefeld
• Anzeigen der Außentemperatur und des RF-Kanals
bLED
• Blinken beim Übertragen von Daten zum Hauptgerät
cSensorstand
d°C/°F-Schieberegler
• Wechseln zwischen Temperaturanzeige in Celsius (°C)
oder Fahrenheit (°F).
eCHANNEL1/2/3
• Auswählen des RF-Kanals zur Übertragung von Signalen.
f Verriegelung für Batteriefach (mit Schraube)
gRESET
• Zurücksetzen zum erneuten Starten der
Signalübertragung
3 Erste Schritte
Folgen Sie den Anweisungen in diesem Kapitel immer nacheinander.
Einlegen der Batterie
Achtung
•• Explosionsgefahr! Halten Sie den Akku von Hitze, Sonnenlicht und
Feuer fern. Werfen Sie die Batterien niemals ins Feuer.
•• Es besteht Explosionsgefahr, wenn der Akku nicht ordnungsgemäß
eingesetzt ist. Ersetzen Sie die Batterien nur durch Batterien
desselben bzw. eines gleichwertigen Typs.
•• Die Batterie enthält chemische Substanzen und muss daher
ordnungsgemäß entsorgt werden.
•• Halten Sie die Batterie von Kindern fern.
Einlegen von Batterien in den Sensor C
Hinweis
•• Verwenden Sie niemals zugleich alte und neue Batterien oder
Batterien unterschiedlichen Typs (z. B. Zink-Kohle- und AlkaliBatterien).
Bevor Sie den Sensor verwenden,
1
2
drehen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn, um das
Batteriefach zu entriegeln.
legen Sie 2 AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten)
mit der korrekten Polarität (+/-) wie gezeigt ein.
3
drehen Sie die Schraube im Uhrzeigersinn, um das
Batteriefach zu verschließen.
Ersetzen des Akkus des Hauptgeräts D
Hinweis
•• Sie können das Gerät nur mit Netzstrom betreiben. Die
vorinstallierte CR2032-Batterie kann nur die Zeit- und
Alarmeinstellungen speichern
Wenn das Symbol für niedrigen Batteriestand angezeigt wird,
ersetzen Sie den Akku wie angegeben.
Anschließen an die Stromversorgung E
Achtung
•• Möglicher Produktschaden! Prüfen Sie, ob die Netzspannung
mit dem aufgedruckten Wert auf der Rück- oder Unterseite des
Radioweckers übereinstimmt.
•• Stromschlaggefahr! Ziehen Sie immer am Netzadapter, wenn Sie
das Netzteil von der Stromversorgung trennen. Ziehen Sie niemals
am Kabel.
Warnung
•• Um die Brandgefahr und das Risiko eines elektrischen Schlags
zu verringern, setzen Sie den Radiowecker nicht Regen oder
Feuchtigkeit aus.
Anschließen und einstellen
Die Zeit wurde bereits werkseitig voreingestellt. Wenn der
Radiowecker an einer Steckdose angeschlossen ist, wird die
eingestellte Zeit automatisch angezeigt.
Die integrierte Lithium-Batterie speichert die Zeiteinstellung auch bei
einem Stromausfall.
Auswählen der Zeitzone
Sie können die Zeitzoneneinstellung an Ihren Aufenthaltsort anpassen.
1
2
3
Drücken Sie im Standby-Modus auf TIME ZONE.
»» Die aktuelle Zeitzonennummer blinkt auf dem Display.
Drehen Sie den Hauptregler, um die Zeitzone einzustellen (-1
bis +12 einstellbar).
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
Für Europa:
Westeuropäische Zeit (WET)
+0
Mitteleuropäische Zeit (CET)
+1 (Standard)
Osteuropäische Zeit (EET)
+2
Moskauer Zeit (MST)
+3
Einstellen der Uhr
Wenn die voreingestellte Zeit nicht stimmt, können Sie Zeit und
Datum manuell einstellen.
1
2
3
4
Drücken Sie im Standby-Modus SET TIME, um den Modus für
die Uhrzeiteinstellung aufzurufen.
»» Die Ziffern für die Stundenanzeige beginnen zu blinken.
Drehen Sie den Hauptregler, um die Stunden einzustellen.
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
»» Die Minutenanzeige beginnt zu blinken.
Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 3, um die Minuten, das
12/24-Stunden-Format, das Jahr, den Monat, den Tag und den
Modus für die Monats- und Wochentagsanzeige der Reihe
nach einzustellen.
Tipp
•• Wenn Sie im Modus zum Einstellen von Zeit und Datum den Knopf
3 Sekunden lang drücken, speichert der Radiowecker die Änderung
und beendet den Einstellungsmodus.
4 UKW/MW-Radio hören
Einstellen eines Radiosenders
Tipp
•• Stellen Sie die Antenne in möglichst großer Entfernung von
Fernsehern, Videorecordern oder anderen Strahlungsquellen auf.
•• Für einen besseren Empfang ziehen Sie die Antenne vollständig aus,
und richten Sie sie aus.
1
2
3
4
5
Drücken Sie FM/MW, um FM-Tuner oder MW-Tuner als
Quelle einzustellen.
Drücken Sie wiederholt TUNING MODE, bis [FIND]
(finden) blinkt.
Drehen Sie den Hauptregler langsam.
»» Der Radiowecker wechselt automatisch zu einem Sender
mit hoher Signalstärke.
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, um mehr Radiosender
einzustellen.
So wählen Sie einen Sender manuell aus:
1
2
Drücken Sie im Tuner-Modus wiederholt TUNING MODE
bis [STEP] (Schritt) blinkt.
Drehen Sie den Regler langsam, um eine Frequenz
auszuwählen.
Automatisches Speichern von
Radiosendern
Sie können maximal 20 UKW- und 10 MW-Radiosender speichern.
1
2
Drücken Sie im Tuner-Modus wiederholt TUNING MODE
bis [AUTO] (automatisch) blinkt.
Drehen Sie den Hauptregler langsam.
»» Der Radiowecker speichert alle verfügbaren UKW-/MWRadiosender und gibt den ersten verfügbaren Sender
automatisch wieder.
Manuelles Speichern von Radiosendern
1
2
3
4
5
Einstellen eines Radiosenders
Drücken Sie die Taste PROG.
»» Die voreingestellte Nummer blinkt.
Drehen Sie den Hauptregler, um eine Nummer auszuwählen.
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
»» [DONE] (fertig) wird angezeigt.
Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um weitere Sender zu
speichern.
Hinweis
•• Um einen voreingestellten Sender zu löschen, speichern Sie einen
anderen Sender an seiner Stelle.
Auswählen eines voreingestellten
Radiosenders
Drücken Sie im Tuner-Modus PRESET, und drehen Sie dann den
Hauptregler, um eine voreingestellte Nummer auszuwählen.
Einstellen der Lautstärke F
5
Weitere Funktionen
Anzeigen der Innen-/Außentemperatur
Anpassen der Temperaturanzeige
1
2
3
Drücken Sie die Taste DISPLAY.
Drehen Sie den Knopf, um einen Temperaturanzeigemodus
für das Hauptgerät auszuwählen:
• Anzeigen der Innentemperatur;
• Anzeigen der Außentemperatur, die von den Kanälen
1/2/3 empfangen wird; oder
• Abwechselndes Anzeigen der Innen- und
Außentemperatur.
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
Tipp
•• Um zwischen den Temperaturanzeigen in Celsius (°C) und
Fahrenheit (°F) zu wechseln, passen Sie den °C/°F-Regler im
Batteriefach des Sensors an.
•• Wenn das Hauptgerät kein Signal vom Sensor erhält, kann nur die
Innentemperatur angezeigt werden.
Verbessern des Sensorempfangs
Wenn die Batterie richtig im Sensor eingelegt ist, startet der
Sensor die Übertragung des RF-Signals zum Hauptgerät durch
Kanal 1/2/3.
So verbessern Sie den Sensorempfang:
•
•
•
Passen Sie die CHANNEL-Steuerung im Batteriefach des
Sensors an.
Verringern Sie die Entfernung zwischen dem Hauptgerät und
dem Sensor.
Drücken Sie RESET auf dem Sensor, um die Übertragung
erneut zu starten, falls plötzlich Fehler oder nicht normale
Zustände auftreten.
Um zu den Kanälen 2 oder 3 für die Übertragungen des RF-Signals
zu wechseln:
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste DISPLAY.
Drehen Sie den Knopf, bis das entsprechende Symbol
angezeigt wird.
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
Schalten Sie die CHANNEL-Steuerung auf 2 oder 3.
»» Das Hauptgerät und der Sensor nehmen das Signal von Kanal
2 oder 3 auf und zeigen dann die Außentemperatur an.
Genießen von Naturgeräuschen
Dieser Radiowecker bietet realistische Naturtöne von Hahn, Wald,
See, Regen, Glocke und Vogel.
1
2
3
4
Drücken Sie die Taste NATURE SOUND.
Drehen Sie den Knopf, um ein Naturgeräusch auszuwählen.
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
Drehen Sie den Knopf, um die Lautstärke des Naturgeräuschs
anzupassen (0-8).
Tipp
•• Um die Naturgeräusche zu deaktivieren, drücken Sie den Knopf
erneut.
Einstellen des Alarm-Timers
Einstellen des Alarms
Sie können zwei verschiedene Alarmeinstellungen zum Wecken zu
unterschiedlichen Zeiten festlegen.
Hinweis
•• Vergewissern Sie sich, dass die Uhr richtig eingestellt ist.
1
2
3
4
Halten Sie im Standby-Modus AL1/AL2 länger als zwei
Sekunden gedrückt, um den Alarm-Einstellmodus zu
aktivieren.
»» Die Ziffern der Stundenanzeige und [AL1]/[AL2] beginnen
zu blinken.
Drehen Sie den Hauptregler, um die Stunden einzustellen.
Drücken Sie zur Bestätigung den Hauptregler.
»» Die Ziffern der Minutenanzeige und [AL1]/[AL2] beginnen
zu blinken.
Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 3, um die Minuten
einzustellen.
5
6
7
Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 3, um auszuwählen, ob
der Alarm für die ganze Woche, an Wochentagen (Montag
bis Freitag) oder am Wochenende (Samstag und Sonntag)
klingeln soll.
Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 3, um eine Alarmquelle
auszuwählen: Radio, Summer oder ein Naturgeräusch.
Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 3, um die Lautstärke für
den Weckton einzustellen.
Aktivieren und Deaktivieren des Alarm-Timers
1
2
Drücken Sie AL2/AL1, um die Alarmeinstellungen anzuzeigen.
Drücken Sie erneut AL1/AL2, um den Alarm-Timer zu
aktivieren oder zu deaktivieren.
»» [AL1]/[AL2] wird angezeigt, wenn der Alarm-Timer
eingeschaltet ist, und ausgeblendet, wenn er ausgeschaltet ist.
• Um den Weckton zu deaktivieren, drücken Sie die
entsprechende Taste AL1/AL2.
• Der Alarm wird am nächsten Tag wiederholt.
Schlummerfunktion
Wenn der Alarm ertönt, drücken Sie SNOOZE.
»» Der Alarm wird beendet und nach neun Minuten wiederholt.
Einstellen des Sleep-Timers
Dieser Radiowecker kann nach einem voreingestellten Zeitraum
automatisch in den Standby-Modus wechseln.
1
Drücken Sie die Taste SLEEP.
2
3
Drehen Sie den Hauptregler, um den Sleep-Timer-Zeitraum
(in Minuten) auszuwählen.
Drücken Sie zur Bestätigung den Regler.
»» Wenn der Sleep-Timer aktiviert ist, wird
angezeigt.
So deaktivieren Sie die Sleep Timer-Funktion:
Drehen Sie im Einstellungsmodus für den Sleep-Timer den Regler, bis
[OFF] (aus) angezeigt wird, und drücken Sie dann den Regler.
15
30
60
90
120
off
Auswählen des Sommerzeit-Modus
Ländern mit Sommerzeit bietet der Radiowecker eine Option, um die
Sommerzeit einzustellen.
Halten Sie im Standby-Modus die Taste DST 3 Sekunden lang
gedrückt.
»» Die Uhr wird um eine Stunde vorgestellt, und [DST] wird
angezeigt.
Anpassen der Anzeigehelligkeit
Drücken Sie wiederholt BRIGHTNESS, um unterschiedliche
Helligkeitsstufen auszuwählen: [HI] (hoch), [MID] (mittel) und [LOW]
(niedrig).
6Produktinformationen
Hinweis
•• Die Produktinformationen können ohne vorherige Ankündigung
geändert werden.
Technische Daten
Verstärker
Ausgangsleistung
0,6 W RMS
Tuner
Empfangsbereich
UKW: 87,5 bis 108 MHz
MW: 531 bis 1602 KHz
Empfindlichkeit
– Mono, 26 dB S/N Ratio
UKW: < 22 dBu
MW: < 92 dBuV/m
Suchempfindlichkeit
UKW: <28 dBf
MW: < 98 dBuV/m
Klirrfaktor
UKW: < 3 %
MW: < 5 %
Signal/Rausch-Verhältnis
UKW: > 45 dB
MW: > 40 dB
Allgemeine Informationen
Netzspannung
Modell: AGC060V0450T;
Eingangsleistung: 220 bis 240 V ~,
50/60 Hz; Ausgangsleistung: AC 6 V
450 MA
Betriebs-Stromverbrauch < 5 W
Standby-Stromverbrauch < 2 W
Abmessungen
- Hauptgerät (B x H x T) 197 x 80 x 45 mm
Gewicht
- Inklusive Verpackung
- Hauptgerät
0,9 kg
0,5 kg
7Fehlerbehebung
Warnung
•• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Geräts.
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Geräts Probleme feststellen,
prüfen Sie bitte die folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen
anfordern. Besteht das Problem auch weiterhin, besuchen Sie die
Philips Website unter www.philips.com/support. Wenn Sie Philips
kontaktieren, stellen Sie sicher, dass sich das Gerät in der Nähe
befindet und die Modell- und Seriennummer verfügbar ist.
Keine Stromversorgung
•• Prüfen Sie, ob der Netzstecker des Radioweckers
ordnungsgemäß angeschlossen wurde.
•• Stellen Sie sicher, dass die Steckdose an das Stromnetz
angeschlossen ist.
Keine Reaktion des Radioweckers
•• Ziehen Sie den Netzstecker, und schließen Sie ihn wieder an.
Schalten Sie anschließend den Radiowecker erneut ein.
Schlechter Radioempfang
•• Halten Sie den Radiowecker von anderen elektronischen
Geräten fern, um Funkstörungen zu vermeiden.
•• Ziehen Sie die UKW-Antenne vollständig heraus, und ändern
Sie die Position.
Es wird kein Signal vom Sensor empfangen.
•• Prüfen Sie, ob die Batterien im Sensor richtig eingelegt sind.
•• Verringern Sie die Entfernung zwischen dem Hauptgerät und
dem Sensor.
•• Drücken Sie auf dem Sensor auf RESET, um die Übertragung
erneut zu starten.
•• Wechseln Sie für die Übertragung des Signals zu einem
anderen Kanal.
8Hinweis
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der Europäischen Union zu
Funkstörungen.
Änderungen oder Modifizierungen des Geräts, die nicht ausdrücklich
von WOOX Innovations genehmigt wurden, können zum Erlöschen
der Betriebserlaubnis führen.
Ihr Gerät wurde unter Verwendung hochwertiger Materialien
und Komponenten entwickelt und hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
Befindet sich dieses Symbol (durchgestrichene Abfalltonne auf
Rädern) auf dem Gerät, bedeutet dies, dass für dieses Gerät die
Europäische Richtlinie 2002/96/EG gilt.
Informieren Sie sich über die örtlichen Bestimmungen zur getrennten
Sammlung elektrischer und elektronischer Geräte.
Richten Sie sich nach den örtlichen Bestimmungen und entsorgen Sie
Altgeräte nicht über Ihren Hausmüll. Durch die korrekte Entsorgung
Ihrer Altgeräte werden Umwelt und Menschen vor möglichen
negativen Folgen geschützt.
Ihr Produkt enthält Batterien, die der Europäischen Richtlinie 2006/66/
EG unterliegen. Diese dürfen nicht mit dem normalen Hausmüll
entsorgt werden.Bitte informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur gesonderten Entsorgung von Batterien, da durch
die korrekte Entsorgung Umwelt und Menschen vor möglichen
negativen Folgen geschützt werden.
Umweltinformationen
Auf überflüssige Verpackung wurde verzichtet. Die Verpackung kann
leicht in drei Materialtypen getrennt werden: Pappe (Karton), Styropor
(Polsterung) und Polyethylen (Beutel, Schaumstoff-Schutzfolie).
Ihr Gerät besteht aus Werkstoffen, die wiederverwendet werden können,
wenn das Gerät von einem spezialisierten Fachbetrieb demontiert
wird. Bitte beachten Sie die örtlichen Vorschriften zur Entsorgung von
Verpackungsmaterial, verbrauchten Batterien und Altgeräten.
Hinweis
•• Das Typenschild befindet sich auf der Geräteunterseite.
2014 © WOOX Innovations Limited. Alle Rechte vorbehalten.
Technische Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert
werden. WOOX behält sich das Recht vor, Produkte jederzeit ohne
die Verpflichtung zu ändern, frühere Lieferungen entsprechend
nachzubessern.
Specifications are subject to change without notice.
2014 © WOOX Innovations Limited. All rights reserved.
Philips and the Philips’ Shield Emblem are registered
trademarks of Koninklijke Philips N.V. and are used
by WOOX Innovations Limited under license from
Koninklijke Philips N.V.
AJ7010_12_UM_V3.0
Download PDF