Philips | WAK3300/12 | Philips Streamium Wireless Music Station WAK3300/12 Bedienungsanleitung

Wireless Music Station
WAK3300
Bedienungsanleitung
Manuale d’uso
Gebruikershandleiding
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
1
2008-10-9
11:03:46
2
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
2
2008-10-9
11:03:53
Nederlands ---------------------------------------- 87
Italiano
Italiano ---------------------------------------------- 46
Nederlands
Deutsch ----------------------------------------------- 4
Deutsch
Index
3
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
3
2008-10-9
11:03:54
Deutsch
Wichtige Hinweise für Kunden/
Benutzer des Gerätes in GB
Netzstecker
1
2
3
Norge
Typeskilt finnes på apparatens underside.
Dieses Gerat ist mit einem entsprechend
zugelassenen 13 Ampere-Stecker ausgestattet.
Zum Austauschen einer Sicherung in dieser Art
Stecker gehen Sie folgendermaßen vor:
Observer: Nettbryteren er sekundert
innkoplet. Den innebygde netdelen er
derfor ikke frakoplet nettet så lenge
apparatet er tilsluttet nettkontakten.
Entfernen Sie Sicherungsabdeckung und Sicherung.
For å redusere faren for brann eller elektrisk
støt, skal apparatet ikke utsettes for regn eller
fuktighet.
Setzen Sie die neue Sicherung ein. Beachten Sie
aber, dass es sich hierbei um eine BS1362, 5-A,
von A.S.T.A. oder BSI zugelassene Sicherung handelt!
Bringen Sie die Abdeckung wieder sicher an.
Wenn der angebrachte Stecker sich an der
Steckdose nicht einstecken lasst, sollten Sie
diesen unverzuglich durch einen entsprechend
passenden Stecker ersetzen.
Im Falle einer Sicherung des Netzsteckers sollte
diese einen Wert von 5 Ampere aufweisen. Bei
Benutzen eines Steckers ohne Sicherung sollte
die Sicherung am Verteiler keinen großeren Wert
als 5 Ampere aufweisen.
Hinweis: Entsorgen Sie unbedingt den beschadigten
Stecker, da dann die Gefahr eines elektrischen
Schlages besteht, wenn der Stecker an einer
anderen 13- Ampere-Steckdose eingesteckt wird.
Steckeranschluss
Die Drahte im Netzkabel sind mit den folgenden
Fardcodes gekennzeichnet: Blau = neutral (N),
braun = Strom fuhrend („Live“, L).
¶ Da diese Farbkennung gegebenenfalls nicht mit
der Kennzeichnung mit den Anschlussen des
Steckers ubereinstimmt, gehen Sie folgendermaßen vor:
– Verbinden Sie den blauen Draht mit dem Anschluss „ N“ (schwarz).
– Verbinden Sie den braunen Draht mit dem
Anschluss „L“ (rot).
– Verbinden Sie keinen Draht mit dem Erdleiteranschluss des Stecker „E“ (oder-e) bzw.
grun (oder grün und gelb).
Bevor Sie die Abdeckung wieder anbringen, stellen Sie unbedingt sicher, dass die Leitungsschelle
sicher um den Bleimantel
- und NICHT einfach nur um die zwei Kabel
- angebracht ist!
Copyright in UK.
Aufnahmen und Wiedergabe bedürfen
gegebenenfalls einer Erlaubnis. Für
Informationen hierzu sei verwiesen auf das
Urheberrechtsgesetz „Copyright Act 1956“.
und auf die Schutzgesetze „Performer’s
Protection Acts 1958 bis 1972.
4
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
4
2008-10-9
11:03:55
Deutsch
5
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
5
2008-10-9
11:03:55
Inhaltsverzeichnis
Deutsch
Allgemeine Informationen
Grundfunktionen
Über Ihr WAK3300 Wireless Music
Station Clock Radio / Uhrenradio ......... 8
Mitgeliefertes Zubehör ........................... 8
Mindestsystemvoraussetzungen .................8
Philips Online-Support ........................... 9
Hinweise zu Umweltschutz und
Entsorgung ..............................................10
Pflege .......................................................10
Sicherheitshinweise ................................10
Einschalten/Wechseln in den Standby-Modus
und Auswählen der Soundquellen ................
................................................................. 23
Wechseln in den Energiespar-Modus... 24
Einstellung der Uhrzeit ........................ 24
Einstellen bzw. Anpassen von Datum
und Uhrzeit ......................................... 24
Anzeige der Uhrzeit während der
Wiedergabe ......................................... 24
Lautstärkesteuerung ............................. 25
MUTE ................................................... 25
Soundeinstellungen .............................. 25
DSC (Digital Sound Control) ............ 25
Basseinstellung .................................... 25
Displayeinstellungen ............................ 26
Sprachauswahl ....................................... 26
Anzeige von Geräteinformationen ...... 26
Bedienelemente
Bedienelemente am Gerät (an
Vorderseite sowie oben und rechts am
Gerät) ..................................................... 13
Fernbedienung .................................. 14-15
Vorbereitung der
Inbetriebnahme
Verwenden der Fernbedienung ............ 16
Ersetzen der Batterie der
Fernbedienung ................................... 16
Benutzen der Navigationstasten ........ 16
Benutzen des alphanumerischen
Tastenfelds ............................................ 17
Inbetriebnahme
Aufstellungsort Ihres WAK3300 .......... 19
Aufbau und Einrichten des Systems ... 19
Netzanschluss ................................... 19
Sprachauswahl .................................. 19
Einstellen von Datum und Uhrzeit ..... 19
Anschließen Ihres WAK3300 an
ein Philips Wireless Music
Center oder einen UPnPf
ähigen Musik-Server
...... . .................................................... 20-21
Anschließen Ihres WAK3300 (Station) an
das Philips Wireless Music Center ..... 20
Anschließen Ihres WAK3300 an einen
UPnP-fähigen Musik-Server ........ 20-21
Anschließen der UKW (FM)-Antenne ... 22
Netzanschluss ....................................... 22
Musik
Über die MUSIK-Quelle ....................... 27
Wiedergabe der MUSIK-Quelle .......... 27
Auswählen und Suchen ......................... 28
Auswählen einer anderen Option .... 28
Schneller Durchlauf einer Optionsliste ... 28
Auswählen eines Titels im aktuell
wiedergegebenen Album ................... 28
Die verschiedenen Wiedergabemodi:
REPEAT, SHUFFLE ............................... 29
„Wechseln“ bzw. Übertragen der
Musikwiedergabe
vom Philips Wireless Music
Center auf das WAK3300 (Station) und
umgekehrt .............................................. 30
MUSIC FOLLOWS ME .................... 30
MUSIC BROADCAST
(MUSIKÜBERTRAGUNG) .............. 31
6
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
6
2008-10-9
11:03:56
Deutsch
Inhaltsverzeichnis
UKW (FM)-Radio
Einschalten von Radiosendern ............. 32
Programmierung von Radiosendern .......
............................................................ 32-33
Automatisches Speichern:
automatische Programmierung ....... 32
Manuelle Programmierung ................ 33
Hören eines gespeicherten
Radiosenders ....................................... 33
Weckfunktion
Einstellen der Weckfunktion ................ 34
Einstellen der Weckzeit...................... 34
Einstellen des Wiederholungsmodus.... 35
Auswählen der Soundquelle der
Weckfunktion ...................................... 35
Ein-/Ausschalten der Weckfunktion ... 36
Vorübergehendes Ausschalten der
Weckfunktion ....................................... 36
Unterbrechen der Weckfunktion
für 8 Minuten ....................................... 36
Unterbrechen der Weckfunktion für
einen zuvor eingestellten Zeitraum .... 36
Netzwerkeinstellungen
Verbindung zu einem externen
WiFi-Netzwerk ..................................... 37
Erstellen eines Verbindungsprofils ... 37-38
Bearbeiten des Verbindungsprofils ... 38
Speichern von Verbindungsprofilen
Bearbeiten und Ändern der.......... 38-40
Verschlüsselung zu einem
Verbindungsprofil ............................... 40
Internet-Support
......................... 41
Überprüfen der Netzwerkverbindung ... 42
Registrieren der Benutzer ................ 42
Aktualisieren der Software ............... 42
Geräteeinstellungen ............................. 43
Einstellen des Sleep Timer .................. 43
Zurücksetzen des Geräts .................... 43
Aktualisieren der Firmware ............... 44
Umbenennen des Geräts .................... 44
Fehlersuche und -beseitigung ...... 45
7
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
7
2008-10-9
11:03:56
Allgemeine Informationen
Deutsch
Über Ihr WAK3300 Wireless
Music Station Clock Radio /
Uhrenradio
Das WAK3300 ist die perfekte Ergänzung für
sowohl das WiFi-Netzwerk des Philips Wireless
Music Centers als auch für Ihr lokales Netzwerk.
Dank automatischer Installation und
automatischen Verbindungsaufbaus können Sie
das WAK3300 spielend einfach zum WiFiNetzwerk des Centers hinzufügen. Über WiFi*
können Sie die komplette Musikbibliothek des
Centers einfach und drahtlos auf das WAK3300
übertragen („streamen“).
Über Universal Plug and Play (UPnP**) können
Sie auch die komplette Musikbibliothek Ihres
PCs auf dem WAK3300 abspielen.
Zusätzlich zum einfachen Zugriff auf Ihre Musik
bietet Ihnen das WAK3300 auch verschiedene
Weckoptionen.
Wi-Fi oder auch IEEE802.11 b/g ist der
international wichtigste Industriestandard für
drahtlose („wireless“) BreitbandNetzverbindungen. Damit ist die Übertragung
von digitalen Daten in größerer Reichweite und
mit höherer Bandbreite möglich.
Univeral Plug and Play (UPnPTM) baut auf
den Standard-Netzwerktechnologien auf und
bietet standardisierte Protokolle für eine ganze
Reihe verschiedener Home und Small BusinessGeräte. Damit ist eine einfache Interoperabilität
von allen Geräten, die Netzwerktechnologien
unterstützen, gegeben.
Mitgeliefertes Zubehör
– Fernbedienung mit 1 x CR2025 Batterie
– Adapter
Mindestsystemvoraussetzungen
Audio Center
– Philips Wireless Music Center
oder
– PC mit einer entsprechenden, installierten
und UPnP-fähigen Media Server-Software (z.
B. Philips Media Manager, Musicmatch ®, Window Media Connect®), oder
Netzwerk
– Wireless-Verbindung (WiFi 802.11 b/g kompatibel), Ad hoc- oder Infrastructure- Modus
oder
– 10/100M Ethernet LAN-Verbindung
Dieses Gerät entspricht den
Funkentstörungsvorschriften der
Europäischen Gemeinschaft.
Hiermit erklärt Philips Consumer
Electronics BG Entertainment
Solutions die Übereinstimmung des
Gerätes WAK3300 mit den
grundlegenden Anforderungen und
den anderen relevanten Festlegungen
der Richtlinie 1999/5/EC.
8
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
8
2008-10-9
11:03:56
Deutsch
Allgemeine Informationen
Philips Online-Support
Philips entwickelt und produziert Produkte und
Geräte gemäß höchster
Qualitätsstandards und -normen. Falls Ihr Philips
Connected Planet-Produkt nicht
einwand- und fehlerfrei funktioniert, empfehlen
wir Ihnen, im Benutzerhandbuch
nachzusehen, um zu überprüfen und
sicherzustellen, dass das Gerät sowohl richtig
angeschlossen als auch richtig konfiguriert ist.
Die Website des Supports von Connected
Planet finden Sie auf www.philips.com/
support. Dort finden Sie alle erforderlichen
Informationen, so dass Sie Ihr Gerät zum
einen optimal nutzen und zum anderen lange
Freude daran haben werden. Zudem
informiert Sie die Seite über neue Geräte dieser
Produktreihe - für ein noch
angenehmeres und komfortableres Home
Entertainment-Erlebnis!
Besuchen Sie uns im Internet unter www.
philips.com/support und geben Sie dort
den Produktnamen (WAK3300) für folgende
Informationen ein:
• FAQs (Häufig gestellte Fragen)
• Jeweils aktuelle Bedienungsanleitungen und
PC-Software-Handbücher
• Dateien zur Aktualisierung der Firmware für
WAK3300
• Neueste Downloads von PC-Software
• Interaktive Fehlersuche und -beseitigung
Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihr Produkt auf
www.philips.com/register registrieren,
so dass wir Sie informieren können, sobald neue,
kostenlose Aktualisierungen zur
Verfügung stehen.
Los geht’s - viel Spaß mit Ihrem WAK3300 !
9
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
9
2008-10-9
11:03:57
Allgemeine Informationen
Deutsch
EHinweise zu Umweltschutz und
Entsorgung
Überflüssiges Verpackungsmaterial wurde
vermieden. Die Verpackung ist leicht in
drei Monomaterialen aufteilbar und
entsprechend einfach zu entsorgen: Karton
(Schachtel), Styropor (als Füllmaterial) und
Polyethylen (Beutel, schützende
Schaumstofffolie)..
Ihr Gerät besteht aus Material und
Komponenten, die nach erfolgtem Ausbau
bzw. Zerlegen durch spezialisierte Betriebe
recycelt werden können. Beachten und
befolgen Sie bitte in der Hinsicht auch die
jeweils bei Ihnen geltenden Bestimmungen
bezüglich der Entsorgung von
Verpackungsmaterial, leeren Batterien und
Altgeräten.
Entsorgung Ihres Altgerätes
Ihr Produkt ist aus hochqualitativen
Materialien und Bestandteilen
hergestellt, die dem Recycling
zugeführt und wiederverwertet
werden können.
Falls dieses Symbol eines
durchgestrichenen
Müllcontainers auf
Rollen auf diesem
Produkt angebracht ist,
bedeutet dies, dass es
von der Europäischen
Richtlinie 2002/96/EG erfasst wird
Bitte informieren Sie sich über die
örtlichen Sammelstellen für
Elektroprodukte und elektronische
Geräte.
Bitte beachten Sie die lokalen
Vorschriften und entsorgen Sie Ihre
Altgeräte nicht mit dem normalen
Haushaltsmüll. Die korrekte
Entsorgung Ihres Altgerätes ist ein
Beitrag zur Vermeidung möglicher
negativer Folgen für die Umwelt
und die menschliche Gesundheit.
Pflege
Reinigung des Geräts
● Verwenden Sie zur Reinigung des Gerätsein
weiches, leicht mit einer milden
Reinigungslösung angefeuchtetes Tuch. Verwenden Sie kein Lösungsmittel, das Alkohol, Spiritus bzw. Ethanol, Ammoniak oder
Scheuermittel enthält..
Sicherheitshinweise
● Platzieren Sie das Gerät auf einer flachen, festen und stabilen Oberfläche.
● Stellen Sie sicher, dass Sie Gerät, Batterien
oder auch Disks nicht übermäßiger Feuchtigkeit, Wasser, Sand oder Hitze bzw. Wärme
aussetzen, die von Heizeinrichtungen und
-anlagen oder auch dem direkten Sonnenlicht
ausgeht!
● Platzieren Sie Ihr Gerät an einem Aufstellungsort, an dem entsprechende Belüftung
gegeben ist, um Überhitzung im Inneren zu
vermeiden. Um eine ausreichende Lüftung
des Geräts zu gewährleisten, halten Sie einen
Freiraum von mindestens 10 cm (4 Zoll) an
Rückund Oberseite und 5 cm (2 Zoll) an
beiden Seiten des Geräts frei.
● Stellen Sie bitte sicher, dass keine Gegenstände auf den Öffnungen zur Lüftung des Geräts
liegen, wie z. B. Zeitungen, Tischdecken,
Teppiche, Vorhänge, usw. Dies würde die
Belüftung des Geräts beeinträchtigen!
● Halten Sie Flüssigkeiten vom Gerät fern und
stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät nicht
Flüssigkeiten aussetzen!
● Vermeiden Sie es außerdem, Gegenstände mit
Flüssigkeiten wie z. B. Vasen auf das Gerät zu
stellen!
● Vermeiden Sie offenes Feuer in der Nähe des
Gerätes! Stellen Sie also z. B. keine brennenden Kerzen auf das Gerät!
● Die mechanischen Teile des Geräts enthalten
selbstschmierende Lager und dürfen nicht
geölt noch geschmiert werden!
● Max. Betriebstemperatur (40° Celsius).
10
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
10
2008-10-9
11:03:57
Deutsch
Allgemeine Informationen
ACHTUNG!
Jegliche Änderungen des Geräts
und/oder Eingriffe am Gerät
könnten zu gefährlicher Strahlung
und/oder sonstigen gefährlichen
Situationen bzw. einem nicht
einwandfreien Betrieb führen!
Wenn Sie Ihr Gerät von der
Netzversorgung trennen, stellen
Sie bitte sicher, dass Sie den
Netzstecker richtig und sicher von
der (Wand-)Steckdose getrennt
haben.
Kinder können sich gefährliche
Verletzungen zufügen, da das freie
Kabelende noch Strom führen
kann, wenn nur der Stecker von
der Anschlussbuchse für den
Netzanschluss („MAINS“) auf der
Rückseite des Gerätes getrennt ist!
Die unbefugte Vervielfältigung urheberrechtlich geschützter Werke, einschließlich
Computerprogramme, Dateien, Rundfunksendungen und musikalischer Werke, kann
eine Verletzung des Urheberrechts
darstellen und eine Strafbarkeit
begründen. Dieses Gerät darf zu den
genannten mißbräulichen Zwecken nicht
verwendet werden.
11
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
11
2008-10-9
11:03:58
Bedienelemente
Deutsch
1
2
3
4
5
6
7
0
8
9
12
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
12
2008-10-9
11:03:58
Bedienelemente am Gerät
8 IR
(an Vorderseite sowie oben und rechts am Gerät)
–
1 STANDBY ON / ECO POWER B
–
–
–
Kurz drücken zum Einschalten des Geräts
Gedrückthalten zum Wechseln in den Energiespar-Modus
Anzeige, rot: Leuchtet rot auf, wenn das
Gerät in den Standby- oder EnergiesparModus geschaltet wird
9n
–
2 HOME
–
Aufrufen des Hauptmenüs (zur Auswahl
vonSoundquelle oder Systemeinstellungen)
Sensor für die Infrarot-Fernbedienung
Hinweis(e): Richten Sie die Fernbedienung immer
auf diesen Sensor.
Deutsch
Bedienelemente
0
–
3,5 mm Kopfhörerbuchse
Hinweis(e):
• Stellen Sie immer eine gemäßigte Lautstärke ein,
bevor Sie die Kopfhörer anschließen.
• Das Anschließen der Kopfhörer schaltet die Lautsprecher aus.
Display
Anzeige des Gerätestatus
3 ALARM ON / OFF
–
–
SLEEP TIMER
ALARM:
Ein- bzw. Ausschalten der Weckfunktion
Anzeige der Einstellungen der Weckfunktion
SLEEP TIMER: Einstellen der Schlummerfunktion „Sleep Timer“
4 MENU
–
Aufrufen bzw. Beenden des Funktionsmenüs der
jeweils ausgewählten Soundquelle
5 SNOOZE
–
Kurze Anzeige der Uhrzeit bzw. Pausentaste zum
Unterbrechen der Weckfunktion für 8 Minuten
6 VOLUME +, –
–
Steuerung und Einstellung der Lautstärke
7 1 /4/3/É
–
–
–
–
–
–
–
–
–
Navigationstasten (nach links/rechts/oben/unten)
zum Scrollen durch die Optionsliste
1
Zurückgehen zu vorherigen Optionslisten
1/É
Rückwärts/vorwärts Überspringen/Suchen von
Titeln (im Wiedergabebildschirm)
É/OK
Bestätigung der jeweils getroffenen Auswahl
Tuner: enters the list of preset stations
4 /3
Auf- bzw. Abwärtsscrollen auf dem Display
Tuner: Einschalten von Radiosendern
3
Wechseln bzw. Hin- und Herspringen zwischen
Wiedergabebildschirm und vorheriger Optionsliste
OK/2 ;
Starten bzw. Anhalten der Wiedergabe
13
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
13
2008-10-9
11:03:59
Bedienelemente
Deutsch
4 HOME
–
Aufrufen des Hauptmenüs (zur Auswahl von
Soundquelle oder Systemeinstellungen)
1
2
5 VOL +, –
(
3
4
6 MUTE
*
–
–
5
&
^
Steuerung und Einstellung der Lautstärke
Vorübergehendes Abschalten des Tons
(Stummschaltung)
7 SET ALARM
%
$
#
@
6
–
7
8 REPEAT ALARM
8
9
0
–
!
Aufrufen des Modus zur Einstellung der Weckfunktion
Wiederholen der Weckfunktion.
9 DIM
–
Ändern bzw. Einstellen der Helligkeit der DisplayBeleuchtung
0 SNOOZE
–
! SLEEP TIMER
Fernbedienung
–
–
–
MUSIC
Auswählen der Musikbibliothek (auf der Wireless
Music Station oder einem UPnPf ähigen MusikServer)
INTERNET RADIO
Keine Funktion bzw. an diesem Gerät nicht
verfügbar
TUNER
Auswählen der UKW (FM)-Radioquelle
Kurz drücken zum Einschalten des Geräts bzw.
zum Wechseln in den Standby-Modus
Texteingabe: Einfügen von Leerzeichen
# DSC (Digital Sound Control)
–
–
–
Auswählen voreingestellter Soundeinstellungen:
Neutral (Standardeinstellung), Pop, Rock, Klassik,
Jazz
Ausschalten der Soundeinstellungen
DBB
Ein- bzw. Ausschalten der Bassverstärkung
(„Digital Bass Boos“, DBB)
–
Texteingabe: Eingeben der jeweils gewünschten Ziffern, Buchstaben bzw. Symbole
% REPEAT
3 MENU
–
–
$ Alphanumerisches Tastenfeld
2 STANDBY-ON B
–
Einstellen der Schlummerfunktion „SleepTimer“
@ SPACE
1 Quellentasten
–
Pausentaste zum Unterbrechen der Weckfunktion für 8 Minuten
Aufrufen bzw. Beenden des Funktionsmenüs der
jeweils ausgewählten Soundquelle
–
–
Auswählen der Wiedergabewiederholung
SHUFFLE
Auswählen der Zufallswiedergabe
14
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
14
2008-10-9
11:03:59
Deutsch
Bedienelemente
^ Backspace Ç
–
–
Texteingabe: Löschen der Eingabe vor dem
Cursor
MUSIC: Stoppen der Wiedergabe
& PROG / CAP ON/OFF
–
–
*
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
TUNER: Manuelle Programmierung gespeicherter UKW (FM)-Radiosender
Texteingabe: Wechseln zwischen Groß- (CAP
ON) und Kleinschreibung (CAP OFF)
1 /4/3/É
Navigationstasten (nach links/rechts/oben/unten)
zum Scrollen durch die Optionsliste 1
Zurückgehen zu vorherigen Optionslisten
Texteingabe: Zurückbewegen des Cursors
1/É
Rückwärts/vorwärts Überspringen/Suchen von
Titeln (im Wiedergabebildschirm)
É/OK
Bestätigung der jeweils getroffenen Auswahl
Tuner: Aufrufen der Liste der gespeicherten
Sender
Texteingabe: Bestätigen der Eingabe und Vorwärtsbewegen des Cursors
4 /3
Auf- bzw. Abwärtsscrollen auf dem Display
Tuner: Einschalten von Radiosendern
3
Wechseln bzw. Hin- und Herspringen zwischen
Wiedergabebildschirm und vorheriger Optionsliste
OK/2 ;
Starten bzw. Anhalten der Wiedergabe
( MUSIC FOLLOWS ME
–
MUSIC: „Wechseln“ bzw. Weiterleiten der
Musikwiedergabe vom Wireless Music Center
zur Station bzw. umgekehrt
15
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
15
2008-10-9
11:04:00
Vorbereitung der Inbetriebnahme
Deutsch
Verwenden der Fernbedienung
WICHTIG!
– Vor Benutzen der
Fernbedienung
entfernen Sie den
angebrachten
Plastikstreifen.
– Richten Sie die Fernbedienung immer
auf den Sensor des Gerätes, das Sie
betreiben wollen.
Ersetzen der Batterie
der Fernbedienung
Benutzen der Navigationstasten
Sie müssen zum Auswählen der einzelnen
Optionen auf dem Display des Gerätes häufig
die Navigationstasten 1 /4/3/É verwenden
1 Drücken Sie die Taste(n) 4/3 zum Auswählen
einer Option
2 Zum Aufrufen des Untermenüs bzw. zum
Auswählen des jeweiligen Kontrollkästchens
und der jeweiligen Dialogbox drücken Sie die
Taste É
3 Drücken Sie die Taste 1 zum Zurückgehen
zur vorherigen Optionsliste
4 Zum Bestätigen drücken Sie die Taste OK
1 Halten Sie die Taste 1 , wie unten angezeigt,
gedrückt
2 Entfernen Sie gleichzeitig das Batteriefach
durch Ziehen in Richtung der Taste 2
3 Entnehmen Sie nun die alte Batterie und legen Sie eine neue CR2025 Batterie ein
4 Bringen Sie dann das Batteriefach wieder an
2
1
3
ACHTUNG!
– Entnehmen Sie die Batterie, wenn sie leer
ist, oder wenn Sie die Fernbedienung über
einen längeren Zeitraum nicht benutzen.
– Batterien enthalten chemische
Substanzen und sollten deswegen richtig
entsorgt werden.
16
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
16
2008-10-9
11:04:00
Deutsch
Vorbereitung der Inbetriebnahme
Benutzen des alphanumerischen
Tastenfelds
Verwenden Sie die alphanumerischen Tasten
zur Eingabe von Buchstaben bzw. Ziffern.
1 Wird Ihnen das Textfeld angezeigt, drücken
Sie die jeweilige(n) alphanumerische(n)
Taste(n) wiederholt, bis die Eingabe des von
Ihnen jeweils gewünschten Buchstabens bzw.
der gewünschten Ziffer erfolgt ist
2 Drücken Sie die Taste(n) 1 / 1 zum Vor-
wärts-/Zurückbewegen des Cursors
Hinweis(e):
– Sie befinden sich automatisch in der jeweils
vorherigen/nächsten Optionsliste, wenn der
Cursor Anfang bzw. Ende des Textfeldes
erreicht hat.
– Drücken Sie die Taste SPACE zum Einf gen
eines Leerzeichens.
– Drücken Sie die Taste BACKSPACE zum
Löschen der Eingabe vor dem Cursor.
– Drücken Sie die Taste CAP ON/OFF zum
Eingeben von Groß- bzw. Kleinbuchstaben
bzw. zum Wechseln zwischen Groß- (CAP
ON) und Kleinschreibung (CAP OFF)
3 Drücken Sie die Taste OK zum Schließen des
Textfeldes und Aufrufen der nächsten
Optionsliste
17
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
17
2008-10-9
11:04:01
Inbetriebnahme
Deutsch
Via Access Point
(Zugangspunkt)
(Infrastructure-Modus)
Via Access Point
Nur zur Veranschaulichung
18
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
18
2008-10-9
11:04:01
Placing WAK3300
Bevor Sie sich für einen endgültigen Aufstellungsort
Ihres WAK3300 entscheiden, testen Sie zuvor erst
folgende WiFi-Verbindung sowie die Erreichbarkeit
der rückseitigen Anschlüsse:
– Platzieren Sie Ihr Gerät in der Nähe einer
Netzsteckdose. Stellen Sie sicher, dass der
Netzstecker für Sie leicht zu erreichen ist.
– Vermeiden Sie die Aufstellung in der Umgebung
von dicken Wänden. Die Signale des WAK3300
als auch des Philips Wireless Music Centers / oder
auch eines UPnP-fähigen Geräts sollten nie durch
das Vorhandensein von 2 oder gar mehr Wänden
beeinträchtigt werden.
– Vermeiden Sie die Aufstellung des Geräts in unmittelbarer Nähe von großen Metallobjekten.
– Wählen Sie zudem einen Aufstellungsort aus, an dem
sich keine Störungsquellen wie z. B. Mikrowellengeräte,
DECT-Telefone, Bluetooth-Geräte, schnurlose Telefone,
andere WiFi-Geräte, usw. befinden
1 Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É zum
Auswählen der Anzeige der Uhrzeit im 24Stunden- oder 12-Stunden-Format
2 Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É zum
Deutsch
Inbetriebnahme
Auswählen des aktuellen Wochentages
3 Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É
Aufbau und Einrichten des
Systems
Netzanschluss
1 a. Zum Anschließen an das Philips Wireless Music
Center platzieren Sie Ihr WAK3300 daneben
Zum Anschließen an einen UPnP-fähigen
Musik-Server über das Ethernet-Kabel
schließen Sie das Ethernet-Kabel an die Ethernet-Ports am WAK3300 und vom Access
Point an
b. Schließen Sie dann das Netzkabel des
WAK3300 an der Wandsteckdose an
zum Auswählen von Stunde bzw. Minute und
drücken Sie dann die TasteÉ zur Bestätigung.
Auf dem Display wird Ihnen Folgendes angezeigt
Sprachauswahl
1 Drücken Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und É zum Auswählen der jeweils gewünschten Sprache
Philips Music Center
UPnP Musik-Server
Hinweis(e):
Set clock
– Haben Sie die Anzeige der Uhrzeit im 12Stunden-Format ausgewählt, drücken Sie die
Tasten 3 bzw. 4 und É zum Auswählen von
AM bzw. PM.
Anschließen Ihres WAK3300 an
19
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
19
2008-10-9
11:04:02
Inbetriebnahme
Deutsch
ein Philips Wireless Music
Center oder einen UPnPf
ähigen Musik-Server
Je nach Ihrer Musikquelle können Sie Ihr
Gerät an das Philips Wireless Music Center
oder einen UPnP-fähigen Musik-Server anschließen.
Anschließen Ihres WAK3300 (Station)
an das Philips Wireless Music Center
1 Drücken Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und É zum Auswählen von Philips Music
Center
Auf dem Display wird Ihnen dann Suche
Center
2 Stellen Sie sicher, dass das Center eingeschaltet ist und sich im entsprechenden Modus HD (Quelle) befindet
3 Wählen Sie nun am Center Neue Station
hinzufügen
a. Drücken Sie die Taste MENU zum
Aufrufen des MENÜ-Bildschirms
b. Drücken Sie nun die Navigationstasten 3
bzw. 4 und É zum Aufrufen des Menüs
zur Stationsverwaltung Stations-Management
c. Drücken Sie dann die Tasten 3 bzw. 4 und
É zum Auswählen von Neue Station
hinzufügen
Nun befinden Sie sich im Installationsmodus. Die Suche nach der neuen Station wird gestartet
Die Wiedergabe stoppt bei der vorherigen
Station, wenn Sie die HD-Quelle wiederge-
ben
Am WAK3300
Wurde die Verbindung vom WAK3300
zum Center erfolgreich hergestellt, wird das
Hauptmenü angezeigt
4 Am Center drücken Sie nun STOP Ç, so-
bald alle Stationen gefunden wurden
5 Ziehen Sie nun den Stecker Ihres WAK3300
und platzieren Sie es dann an Ihrem
gewünschten Aufstellungsort
WICHTIG!
– Für einen besseren WiFi-Empfang sollten Sie
Aufstellung von Center und Station aufeinander
anpassen bzw. aufeinander ausrichten.
Hinweis(e):
– Ist Ihr Philips Wireless Music Center bereits an
Ihrem lokalen Netzwerk angeschlossen, befolgen Sie zum Anschließen des WAK3300 an Ihr
Philips Wireless Music Center via des Access
Points des Netzwerkes von obigen Schritten
die Punkte 1 bis 4.
Anschließen Ihres WAK3300 an einen
Nur zur
Veranschaulich
Via Access Point
(Zugangspunkt)
(Infrastructure-Modus)
UPnP-fähigen Musik-Server
Ein UPnP Musik-Server kann ein PC mit einer
entsprechenden, installierten und UPnP-fähigen
Media-Software (z. B. Philips Media Manager,
Musicmatch®, Window Media Connect® ) oder
auch ein anderes UPnP-fähiges Gerät sein.
1 a. Stellen Sie sicher, dass der Wireless/Wired
Access Point (nicht im Lieferumfang
enthalten) aktiviert ist
b. Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung
zwischen UPnP-Gerät und Access Point
besteht
Bei Verwendung eines Wireless Access
Points
2 Drücken Sie am WAK3300 die Navigationstasten 3 bzw. 4 Und É zum Auswählen
von UPnP Musik-Server
Ihnen wird daraufhin Netzwerk wählen
angezeigt
Suche... wird Ihnen angezeigt, wenn
und während das Gerät nach verfügbaren
20
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
20
2008-10-9
11:04:03
Netzwerken sucht
Danach sehen Sie eine Liste von verfügbaren
Netzwerken
3 a. Drücken Sie nun die Navigationstasten 3
bzw. 4 Und É zum Auswählen des Netzwerkes des UPnP-Geräts
b. Stellen Sie nun die Verschlüsselung ein:
b1. Geben Sie den Verschlüsselungsschlüssel (WEP oder WPA) mithilfe des
alphanumerischen Tastenfeldes ein,
vorausgesetzt, dass Sie einen Schlüssel
für das Netzwerk eingerichtet haben
oder
Drücken Sie wiederholt die Navigationstasten 3 bzw. 4 zum Auswählen einer
Ziffer, eines Buchstabens oder Symbols
b2. Zur Bestätigung drücken Sie die Taste OK
Hauptmenü angezeigt
4 Auswählen eines anderen Netzwerks
a. Drücken Sie HOME zum Aufrufen des
Hauptmenüs
b. Drücken Sie dann die Navigationstasten 3 bzw.
4 und Ézum Auswählen von Einstellungen
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3
bzw. 4 und É zum Auswählen von Netz-
Deutsch
Inbetriebnahme
werk und Schnelleinstellung
Auf dem Display wird Ihnen Folgendes angezeigt:
Philips Music Center
UPnP Musik-Server
c. Wählen Sie dann Automatisch (DHCP)
d. die Navigationstasten 3 bzw. 4undÉ zum
Auswählen von UPnP Musik-Server
Ihnen wird daraufhin Netzwerk wählen
angezeigt
Suche... wird Ihnen angezeigt, wenn und
während das Gerät nach verfügbaren
Netzwerken sucht
Danach sehen Sie eine Liste von verfügbaren
Netzwerken
5 Befolgen Sie dann den zuvor beschriebenen
Schritt 3
Hinweis(e):
– Sie können auch Statische IP auswählen
und mithilfe der alphanumerischen Tasten eine
IPAdresse dann zuweisen, wenn Sie dazu
aufgefordert werden.
d. Wählen Sie Nein aus, wenn Ihnen Aktiviere Proxy Server angezeigt wird
e. Wählen Sie dann Ja zum Übernehmen der
Einstellung aus
Das WAK3300 wird dann neu gestartet
Wurde die Verbindung vom WAK3300 zum
UPnP-Server erfolgreich hergestellt, wird das
Bei Verwendung eines Wired Access
Points
1 Drücken Sie am WAK3300 die Navigationstasten 3 bzw. 4undÉ zum Auswählen von
UPnP Musik-Server
Wired Ethernet wird Ihnen dann unten
auf dem Bildschirm angezeigt
2 Drücken Sie nun die TasteÉzum Aufrufen
des Setup-Menüs des Wired Ethernets
a. Wählen Sie dann Automatisch (DHCP) aus
b. Wählen Sie Nein aus, wenn Ihnen Aktiviere Proxy Server angezeigt wird
c. Wählen Sie dann Ja zum Übernehmen der
Einstellung aus
21
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
21
2008-10-9
11:04:04
Inbetriebnahme
Deutsch
Das WAK3300 wird dann neu gestartet
Wurde die Verbindung vom WAK3300 zum
UPnP-Server erfolgreich hergestellt, wird das
Hauptmenü angezeigt
Anschließen der
1 Stellen Sie sicher, dass Sie alle Anschlüsse bzw.
Verbindungen richtig vorgenommen haben,
bevor Sie das Gerät mit Strom versorgen
2 Schließen Sie das Netzkabel an der (Wand-)
Steckdose an. Damit wird das Gerät mit Strom
versorgt
Wird das Gerät in den Standby-Modus
geschaltet, verbraucht es dennoch Strom.
Um das Gerät sicher von der Netzversorgung zu trennen, trennen Sie den Netzstecker von der (Wand-) Steckdose.
Das Typenschild können Sie auf der Rückseite des Gerätes finden.
UKW (FM)-Antenne
VORSICHT:
– Stellen Sie niemals Verbindungen her oder
nehmen Sie Änderungen an Anschlüssen
vor, wenn das Gerät mit Strom versorgt
wird.
Im Lieferumfang Ihres WAK3300 ist auch eine
UKW (FM)-Drahtantenne enthalten.
1 Ziehen Sie die Antenne aus
2 Für einen optimalen Empfang bewegen Sie die
Antenne in verschiedene Richtungen und testen Sie sie an verschiedenen Orten (möglichst
weit entfernt von Ihrem TV-Gerät, Videorecorder oder anderen Strahlungsquellen)
3 Bringen Sie dann das andere Ende an der
Wand an
Netzanschluss
22
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
22
2008-10-9
11:04:04
Einschalten/Wechseln in den
Standby-Modus und Auswählen
der Soundquellen
1 Zum Einschalten des Geräts drücken Sie die
Taste STANDBY-ON/ECO POWER B y
einfach erneut
Das Gerät setzt seinen Betrieb dann mit der
jeweils zuletzt ausgewählten Quelle fort
2 Zum Auswählen von Soundquellen drücken
Sie die entsprechenden Tasten zur Auswahl
der Quelle auf der Fernbedienung (z. B. MUSIC,TUNER)
oder
Wählen Sie am Gerät die Soundquellen im
Hauptmenü aus (für Informationen hierzu
sehen Sie unter Aufrufen von Quellen /
Einstellungen aus dem Hauptmenü)
Wechseln in den
Energiespar-Modus
Im Energiespar-Modus (ECO POWER) ist
die WiFi-Verbindung des Geräts nicht aktiv.
Schalten Sie das WAK3300 in den Energiespar- Modus (ECO POWER), kann über
das WAK3300 weder die Musikbibliothek des
Centers noch die des UPnP-fähigen PCs wiedergeben werden.
1 Ist das Gerät eingeschaltet, halten Sie die
TastSTANDBY-ON/ ECO POWER B
gedrückt, um in den Energiespar-Modus (ECO
POWER) zu wechseln.
Deutsch
Grundfunktionen
Die Anzeige leuchtet dann rot auf
Der Bildschirm verdunkelt sich. Dann wird
Ihnen die Uhrzeit auf dem Display angezeigt
wird angezeigt
(~ minimaler WiFi Empfang)
Hinweis(e):
– Im Standby- wie auch Energiespar-Modus
(ECO POWER) bleiben die zuvor von Ihnen eingerichteten Einstellungen für Netzwerk, Sound, Display,
Sprache, die gespeicherten Sender des Tuners
sowie Lautstärke (Maximum: ein gemäßigter Lautstärkepegel) gespeicher.
23
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
23
2008-10-9
11:04:05
Grundfunktionen
Deutsch
Aufrufen von Quellen /
Einstellungen aus dem
Hauptmenü
Alle Quellen / Einstellungen des WAK3300
können Sie in und aus dem Hauptmenü heraus aufrufen.
1 Drücken Sie die Taste HOME zum Aufrufen
des Hauptmenüs
Einstellung der Uhrzeit
Einstellen bzw. Anpassen von Datum
und Uhrzeit
1 Rufen Sie das Menü Einstellungen im
Hauptmenü auf
2 Verwenden Sie Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Tag und
Uhrzeit und von Zeitformat bzw. von
Tag und Uhrzeit einstellen
2 Drücken Sie die Navigationstasten 3 b z w . 4
und É zum Auswählen der jeweils gewünschten Soundquelle bzw. des jeweiligen Einstellungsmenüs
3 Zum Anpassen der Uhrzeit befolgen Sie dann
die Schritte 1-4 ,wie in Inbetriebnahme:
Einstellen von Datum und Uhrzeit
beschrieben
Anzeige der Uhrzeit während der
Wiedergabe
Im Menü Musik können Sie als
Soundquelle die Musik aus der Musikbibliothek entweder des Philips Wireless Music
Centers oder das UPnPf ähigen Geräts auswählen.
Im Menü Radio können Sie die
Soundquelle UKW (FM)-Radio auswählen
Im Menü Weckfunktion können Sie
die Weckzeit einstellen, die Soundquelle der
Weckfunktion auswählen und den Weckmodus einstellen
Im Menü Einstellungen können Sie die
Einstellungen für Uhrzeit, Netzwerk, Gerät,
Sound sowie Display vornehmen oder sich
diese Informationen auch nur anzeigen lassen.
Anzeige der Uhrzeit als
Bildschirmschoner:
Die Anzeige der Uhrzeit ist gleichzeitig der
Bildschirmschoner Ihres WAK3300. Werden bei
laufender Wiedergabe keine Funktion und/oder
kein Vorgang über einen Zeitraum von 3 Minuten
(Standardeinstellung) ausgeführt, wird die Uhrzeit
dann als Bildschirmschoner auf Ihrem WAK3300
angezeigt.
Anpassen des Intervalls des
Bildschirmschoners:
1 Rufen Sie das Menü Einstellungen im
Hauptmenü auf
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 b z w .
4 und É zum Auswählen von Display und
von Bildschirmschoner
3 Drücken Sie dann die Tasten 3 bzw. 4 und
É zum Auswählen des von Ihnen jeweils
gewünschten Intervalls (in Minuten): 3, 5, 10,
20 oder 30
Überprüfen der Uhrzeit während der
Wiedergabe:
1 Halten Sie die Taste SNOOZE solange
gedrückt, bis Ihnen die Uhrzeit angezeigt wird
24
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
24
2008-10-9
11:04:05
Lautstärkesteuerung
1 Stellen Sie sicher, dass die Wiedergabe läuft
bzw. startet
2 Stellen Sie nun die Lautstärke entsprechend
● Drücken Sie hierfür auf der Fernbedienung
wiederholt die Taste DSC ,bis Ihnen die jeweils
gewünschte Soundeinstellung angezeigt wird
oder
Deutsch
Grundfunktionen
Ihren Wünschen über die Lautstärketaste(n)
VOLUME (VOL) +/– ein
1 Rufen Sie das Menü Einstellungen im
Hauptmenü auf
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
MUTE
Während die Wiedergabe läuft, können Sie
vorübergehend ohne Ausschalten des Geräts
den Ton abstellen.
1 Drücken Sie die Taste MUTE für Aktivierung
der Stummschaltung
4 und É zum Auswählen von Sound und
dann von EQ einstellen
3 Drücken Sie dann die Tasten 3 bzw. 4 und
É zum Auswählen von Pop
(Standardeinstellung), Rock, Classic, Jazz
oder Aus
Die Wiedergabe läuft dann zwar weiter, doch
hört man es nicht.
2 Wollen Sie die Stummschaltung wieder
deaktivieren, drücken Sie die Taste MUTE
erneut oder erhöhen Sie die Lautstärke durch
Drücken der Taste VOL +.
– Sie können die Stummschaltung auch dadurch deaktivieren, indem Sie am Center
die Musikübertragung „MUSIC BROADCAST“ aktivieren.
Basseinstellung
Soundeinstellungen
DSC (Digital Sound Control)
Über DSC (oder EQ) können Sie die
Soundeinstellungen Ihren Wünschen
entsprechend einrichten.
● Drücken Sie hierfür auf der Fernbedienung
die Taste DBB („Dynamic Bass Boost“, dynamische Bassanhebung) einmal oder mehrmals
zum Anbzw. Ausschalten der Bassverstärkung
oder
1 Drücken Sie HOME zum Aufrufen des
Menü„Einstellungen“
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Sound
3 Drücken Sie dann die Tasten 3 bzw. 4 und
É zum An-/Ausschalten der Bassverstärkung
(„DBB“)
Hinweis(e):
– Je nach Ihrer Auswahl bzw. Einstellung wird
Ihnen„nur“ DBB An oder DBB Aus agezeigt.
25
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
25
2008-10-9
11:04:06
Grundfunktionen
Deutsch
Displayeinstellungen
Sie können die Einstellungen für Kontrast und
Helligkeit des Displays Ihren Wünschen
entsprechend anpassen.
1 Rufen Sie das Menü Einstellungen im
Hauptmenü auf
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Display
3 Kontrast:
Hauptmenü auf
2 Verwenden Sie die Bedienelemente 3 oder
4 und É um Language (Sprache) auszuwählen.
3 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und ÉAuswählen von:
English, Français, Español, Nederlands,
Italiano oder Deutsch
Anzeige von
Geräteinformationen
1 Rufen Sie das Menü Einstellungen Einstellungen im Hauptmenü auf
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Netzwerk
a. Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É
zum Auswählen von Kontrast
Dann wird Ihnen das Menü zum Einstellen
des Kontrasts angezeigt
b. Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 zum
Erhöhen bzw. Verringern des Kontrasts
und dann von Gerätestatus
3 Drücken Sie die Tasten É bzw. 1 wiederholt,
um sich die jeweils gewünschte
Helligkeit:
a. Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É
zum Auswählen von Dimmen
b. Press 3 or 4 to increase or reduce the
brightness
oder
Drücken Sie auf der Fernbedienung DIM, um
die Helligkeit des Displays Ihren Wünschen
entsprechend einzustellen.
Geräteinformation anzeigen zu lassen
Sprachauswahl
1 Rufen Sie das Menü Einstellungen im
26
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
26
2008-10-9
11:04:07
Über die MUSIK-Quelle
Über die MUSIK-Quelle können Sie auf die
Musikbibliothek vom Philips Wireless Music
Center oder eines UPnP-fähigen Musik-Servers zugreifen, je nachdem, zu welchem Gerät
eine Verbindung Ihres WAK3300 während der
Installation und Inbetriebnahme hergestellt
wurde.
Wiedergabe der MUSIK-Quelle
1 Stellen Sie sicher, dass das Philips Wireless Mu-
Deutsch
MUSIK
unten: Wiedergabestatus (z. B. É Play/
Wiedergabe ; pause), Spielzeitanzeige
(bereits gespielt sowie Gesamtspielzeit
des aktuell wiedergegebenen Titels)
6 Zum Anhalten der Wiedergabe drücken Sie
einfach die Taste OK/2 ; . Wollen Sie die Wiedergabe wiederaufnehmen, drücken Sie die
Taste erneut
7 Zum Stoppen der Wiedergabe drücken Sie
die Taste STOP/2;
sic Center oder auch der UPnP Musik-Server
angeschaltet ist
2 Drücken Sie auf der Fernbedienung des
WAK3300 MUSIC zum Auswählen der
Musikquelle
Auf dem Display werden Ihnen dann die
verfügbaren Musikquellen angezeigt
3 Drücken Sie nun die TasteÉ zum Aufrufen
der Musikquelle
Auf dem Display wird Ihnen folgendes Symbol sowie die Musikbibliothek der jeweils
ausgewählten Musikquelle angezeigt
4 Drücken Sie nun die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen der gewünschten
Option
5 Drücken Sie dann OK/2 ; zum Starten der
Wiedergabe
Hinweis(e):
– Werden bei laufender Wiedergabe keine
Funktion und/oder kein Vorgang über einen
Zeitraum von 3 Minuten (Standardeinstellung)
ausgeführt, wird die Uhrzeit dann als Bildschirmschoner angezeigt.
– Bei Aufrufen von Vorgängen sehen Sie den
Wiedergabe- / Menü-Bildschirm.
● Drücken Sie OK/2 ; bei der hervorgehobenen Auswahl eines Interpreten, Genres oder
Albums zum Starten der Wiedergabe, beginnend beim jeweils ausgewählten Element
Die Wiedergabe der jeweiligen Auswahl
startet dann
Sie sehen den Wiedergabebildschirm mit folgenden drei Anzeigen:
oben: Einstellungen Aktuelle Uhrzeit/Weckfunktion/Sleep Timer
in der Mitte: Aktuell wiedergegebener Titel,
Interpret, Name des Albums, Wiedergabemodus
und Soundeinstellungen
27
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
27
2008-10-9
11:04:07
MUSIK
Deutsch
Auswählen und Suchen
Auswählen einer anderen Option
1 Sehen Sie den Wiedergabebildschirm, drücken
Sie die Navigationstaste 3 z u m Z u r ü c k g e hen zur vorherigen Optionsliste
2 Falls erforderlich, drücken Sie die Taste 1
wiederholt, bis Sie sich in der gewünschten
Optionsliste befinden
3 Drücken Sie dann zum Auswählen einer Option wiederholt die Tasten 3 bzw. 4 und É
Schneller Durchlauf einer Optionsliste
Um die von Ihnen jeweils gesuchte Option in einer
langen Liste schnell(er) zu finden (z. B. ein Album
oder einen Titel), können Sie die entsprechende(n)
Liste(n) auch schnell durchscrollen.
1 Halten Sie dafür, wenn Sie sich in einer langen Liste
befinden, die Navigationstasten 3 bzw. 4gedrückt
Auswählen eines Titels im aktuell
wiedergegebenen Album
1 Sehen Sie den Wiedergabebildschirm, drücken
Sie kurz auf die Navigationstasten 1 bzw. É
zum Auswählen des vorherigen oder nächstenLiedes bzw. drücken Sie die entsprechende Taste wiederholt, je nachdem, wie viele
Lieder Sie vor- bzw. zurückspringen wollen
Alpha-numerische Suche
Sie können jederzeit beim Navigieren in der
Musikbibliothek mithilfe der alphanumerischen
Tasten auf der Fernbedienung zu der markierten Position mit dem Anfangsbuchstaben
wechseln, dessen Taste Sie gedrückt haben.
with the character matched the key pressed.
1 Gehen Sie zur zweiten Ebene der Inhaltslisten,
die Folgendes enthält: Liste der Wiedergabelisten, Albenliste, Künstlerliste, Genreliste, Titelliste, Liste mit Internetradiosendern.
2 Verwenden Sie zur Texteingabe die gleiche
Methode wie bei Mobiltelefonen. Drücken Sie
z. B. einmal die Taste ‘2’, um den Buchstaben
‘A’ einzugeben. Wenn Sie die Taste ‘2’ drei Mal
drücken, wird der Buchstabe ‘C’ geschrieben.
Dadurch wird die jeweilige Liste dann immer schneller nach oben bzw. nach unten
durchlaufen
Für eine bessere Übersicht, wo Sie sich
während des Vorgangs befinden, wird Ihnen
stets der Anfangsbuchstabe des jeweiligen
Elements angezeigt
2 Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben,
lassen Sie die Taste 3 bzw. 4 einfach wieder los
28
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
28
2008-10-9
11:04:08
Die verschiedenen
Wiedergabemodi:
REPEAT,SHUFFLE
Wiederholen 1
Wiedergabewiederholung des aktuellen Titels
2 Zum Wiederaufnehmen der normalen Wie-
dergabe drücken Sie einfach die Tasten REPEAT und/oder SHUFFLE wiederholt, bis
die verschiedenen Modi nicht mehr angezeigt
werden
Deutsch
MUSIK
Wiederholen alle
Wiedergabewiederholung aller Titel (des jeweils
ausgewählten Interpreten, Genres oder Albums)
Wiederholen & Zufallswiedergabe
Wiedergabewiederholung aller Titel
(des jeweils ausgewählten Interpreten, Genres
oder Albums) in zufälliger Reihenfolge
Zufallswiedergabe
Wiedergabe aller
Titel (des jeweils ausgewählten Interpreten,
Genres oder Albums) in zufälliger Reihenfolge
Aus
Beenden des jeweils ausgewählten
Wiedergabemodus Repeat und/oder Shuffle
1 Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
REPEAT und/oder SHUFFLE einmal oder
mehrmals zum Auswählen der verschiedenen
Wiedergabemodi
oder
1 Drücken Sie MENU zum Aufrufen des
Menus der Wiedergabemodi
2 Wählen Sie mit den Bedienelementen 3
oder 4 und É to select “Repeat & Shuffle“
(Wiederholen und Mischen) aus.
3 Drücken Sie dann die Navigationstasten 3
bzw. 4 und É zum Auswählen der
gewünschten Option
29
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
29
2008-10-9
11:04:08
MUSIK
Deutsch
„Wechseln“ bzw. Übertragen
der
Musikwiedergabe vom Philips
Wireless Music Center auf das
WAK3300 (Station) und
umgekehrt
Bis zu 5 Stationen können dem WiFi-Netzwerk
des Centers hinzugefügt werden.Via WiFi
können Sie dann spielend einfach Ihre Musik von
Center auf Stationen übertragen und wiedergeben.
Auch in verschiedenen Räumen Ihres Hauses ist
das Übertragen der Musik kinderleicht! Mehr - gemeinsamer - Musikgenuss für Sie und Ihre Familie
ist garantiert!
MUSIC FOLLOWS ME
Wenn Sie sich zuhause von einem in einen
anderen Raum begeben, warum dann nicht
auch einfach Ihre Musik von Center und
Station bzw. von Station und Station
mitnehmen - können?
Am Quellgerät (Center oder Station), wo
die Wiedergabe läuft:
1 Bei HD (MUSIC)-Quelle wählen Sie Album
bzw. Playliste aus und starten Sie die Wiedergabe von Album bzw. Wiedergabeliste („Playliste“), die Sie auf dem Zielgerät wiedergeben
wollen
Hinweis(e):
– Drücken Sie die Taste 2 ; zum Unterbrechen
der Wiedergabe, wenn Sie wollen, dass die
Wiedergabe an der Stelle wiederaufgenommen wird, wo Sie sie auf dem Quellgerät
anhielten.
– Dabei wird nichts an den jeweils ausgewählten
) am Quellgerät
Wiedergabemodi (z. B.
geändert (für Informationen hierzu sehen Sie
bitte auch unter Die verschiedenen Wiedergabemodi: REPEAT, SHUFFLE
nach)
2 Zum Aktivieren drücken Sie dann MUSIC
FOLLOWS ME
Folgendes Symbol
angezeigt
wird Ihnen dann
Hinweis(e):
– MUSIC FOLLOWS ME wird automatisch deaktiviert, wenn Sie die Funktion
MUSIC FOLLOWS ME auf dem Zielgerät nicht innerhalb von 5 Min aktivieren
– Um MUSIC FOLLOWS ME, zu deaktivieren,
drücken Sie erneut auf MUSIC FOLLOWS ME.
Am Zielgerät (Center oder Station), wo
die Musikwiedergabe fortgesetzt werden
soll:
3 Stellen Sie sicher, dass das Zielgerät eingeschaltet ist oder sich zumindest im
Standby-Modus befindet
4 Zum Stoppen von MUSIC FOLLOWS ME
drücken Sie STOP Çauf dem Zielgerät
Die Wiedergabe der jeweils ausgewählten
Musik wird dann auf dem Quellgerät abgebrochen und auf dem Zielgerät fortgesetzt.
Daraufhin verschwindet das Symbol
5 Zum Stoppen von MUSIC FOLLOWS ME
drücken Sie STOP Ç auf dem Zielgerät
Hinweis(e):
Nach der Aktivierung von MUSIC FOLLOWS ME auf dem Zielgerät, beachten Sie
Folgendes bezüglich des Quellgeräts:
– Stellen Sie sicher, dass es angeschaltet ist oder
sich zumindest im Standby-Modus befindet
– Sie können auch andere Titel sowie eine andere
Quelle auswählen bzw. andere Titel, auch von
einer anderen Quelle, wiedergeben
30
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
30
2008-10-9
11:04:09
MUSIC BROADCAST
(MUSIKÜBERTRAGUNG)
4 Zum Stoppen von MUSIC BROADCAST,
drücken Sie am Center STOP Ç
Deutsch
MUSIK
Über MUSIC BROADCAST können Sie
Ihre Musik vom Center /Stations übertragen.
An der Station bzw. den Stationen
1 Stellen Sie sicher, dass die Station bzw. Sta-
tionen eingeschaltet ist bzw. sind oder sich
zumindest im Standby-Modus befindet bzw.
befinden
Am Center
2 Bei HD-Quelle wählen Sie Album bzw. Play-
liste aus und starten Sie die Wiedergabe des
Albums bzw. der Wiedergabeliste („Playliste“),
welches bzw. welche Sie auf die Station bzw.
Stationen übertragen wollen
3 Zum Aktivieren und Starten der Musikübertragung
drücken Sie dann MUSIC BROADCAST
Folgendes Symbol wird dann auf Center
und Station bzw. Stationen angezeigt. Ein 5
Sekunden-Countdown wird dann gestartet
An Center und Station bzw.
Stationen:
Die von Ihnen jeweils ausgewählte Musik
wird gleichzeitig nach Ablauf des 5 SekundenCountdowns wiedergegeben
Hinweis(e):
– Zum Beenden von STOP Ç an einer Station drücken Sie MUSIC BROADCAST
an der jeweiligen Station. Um die Übertragung
zu dieser Station wieder aufzunehmen, drücken Sie STOP Ç am Center und aktivieren
Sie danach die Funktion MUSIC BROADCAST am Center erneut.
– MUSIC BROADCAST wird auch
gestoppt, wenn
• Sie das Center in den Standby- oder Energiespar-Modus (ECO POWER) schalten bzw.
geschaltet haben,
• die Übertragung des jeweils von Ihnen ausgewählten Albums oder der Playliste beendet
wurde.
31
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
31
2008-10-9
11:04:10
UKW (FM)-Radio
Deutsch
Einschalten von Radiosendern
1 Stellen Sie sicher, dass Ihr WAK3300
eingeschaltet ist
2 Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
TUNER zum Auswählen der Quelle des
UKW (FM)-Radios
Sie sehen den Wiedergabebildschirm. Auf
dem Display wird Ihnen Folgendes angezeigt:
, die Frequenz des Radiosenders und, falls
programmiert, einen Speicherplatz
3 Halten Sie die Tasten 3 bzw. 4 so lange ge-
drückt, bis der Durchlauf des Frequenzbereichs
gestartet wird (im Display angezeigt)
Programmierung von
Radiosendern
Sie können bis zu 40 Radiosender auf dem
Gerät speichern.
Automatisches Speichern:
automatische Programmierung
Die Funktion „Automatisch speichern“ startet
die Programmierung der Radiosender automatisch bei Speicherplatz 1.
● Wählen Sie hierfür Automatisch
speichern, aus
a. Drücken Sie dann MENU zum Aufrufen
des Funktionsmenüs
b. Verwenden Sie nun die Navigationstasten 3
bzw. 3 bzw. 4 und É zum Auswählen von
Automatisch speichern
Auf dem Display sehen Sie: Automatisch
speichern
Nach erfolgter Speicherung aller verfügbaren
Sender zeigt Ihnen das Display die Anzahl der
gespeicherten Sender an
Dann startet die Radiowiedergabe beim
jeweils zuletzt ausgewählten Sender
Das Radio schaltet bzw. stellt automatisch die
Sender bzw. Stationen mit ausreichend gutem
Empfang ein. Während dieses Vorgangs wird
Ihnen auf dem Display Automatischer
Suchlauf angezeigt
4 Falls erforderlich, wiederholen Sie einfach
Schritt 3, bis Sie den gewünschten Radiosender gefunden haben
● Wird ein schwaches Signal empfangen, können Sie die Tasten 3 bzw. 4 kurz und/oder
wiederholt drücken, bis Sie einen optimalen
Empfang des entsprechenden Radiosenders
haben
32
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
32
2008-10-9
11:04:10
Manuelle Programmierung
1 Stellen Sie Ihren gewünschten Sender ein (für
4 und É zum Auswählen des jeweils gewünschten Senders
Informationen hierzu sehen Sie auch unter
Einschalten von Radiosendern nach)
2 Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
PROG (oder OK) um einen Sender zu
speichern
Deutsch
UKW (FM)-Radio
Der Sender wird dann auf dem jeweils
ersten verfügbaren Speicherplatz gespeichert.
Auf dem Display wird Ihnen Gespeichert und
dann der jeweilige Speicherplatz angezeigt
Hinweis(e):
– Werden bei laufender Wiedergabe keine
Funktion und/oder kein Vorgang über einen
Zeitraum von 3 Minuten (Standardeinstellung)
ausgeführt, wird die Uhrzeit dann als
Bildschirmschoner angezeigt.
– Bei Aufrufen von Vorgängen sehen Sie den
Wiedergabe- / Menü-Bildschirm.
3 Zur Speicherung weiterer Sender wiederholen Sie einfach die Schritte 1-2
Hinweis(e):
– Speichern Sie mehr als 40 Sender, ersetzt der
jeweils zuletzt gespeicherter Sender den zu
diesem Zeitpunkt, jeweils am längsten gespeicherten Sender.
Hören eines gespeicherten
Radiosenders
1 Sehen Sie den Wiedergabebildschirm, drücken
Sie die Taste É zum Aufrufen der Liste der
gespeicherten Sender
Das Symbol É wird allerdings nicht angezeigt,
wenn die Liste leer ist
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
33
33
2008-10-9
11:04:11
Weckfunktion
Deutsch
Einstellen der Weckfunktion
Ihr WAK3300 bietet Ihnen, je nach Ihren
Wünschen und Bedürfnissen, verschiedene
Einstellungen der Weckfunktion.
oder
Verwenden Sie die alphanumerischen
Tasten zur direkten Eingabe der Stundenziffern
Bevor Sie die Weckfunktion einstellen,
stellen Sie sicher, dass Uhrzeit wie auch
Datum auf Ihrem WAK3300 richtig
eingestellt sind.
Zum Einstellen der Weckfunktion befolgen Sie
nachstehenden Schritte zur Einstellung der Weckzeit und zum Auswählen des Wiederholungsmodus des Weckens sowie der Soundquelle der
Weckfunktion.
Einstellen der Weckzeit
1 Drücken Sie HOMEzum Aufrufen des
Danach sind die Minutenziffern
hervorgehoben
Hauptmenüs und verwenden Sie dann, um
das Menü 3 bzw. 4 und É
5 Zum Einstellen der Minuten wiederholen Sie
2 Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É zum
Auswählen von Weckfunktion Ein und
damit zum Stellen des Weckers
3 Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und É
zum Auswählen von Weckzeit
einfach Schritt 4 to set the minute
6 Drücken SieÉ zur Bestätigung Ihrer Eingaben
Einstellen des Wiederholungsmodus
Klingelt der Wecker zu einer zuvor von Ihnen
eingestellten Weckzeit, haben Sie die Möglichkeit,
die Weckzeit zeitweilig auszuschalten. Der Wecker
klingelt dann aber nach einer gewissen Zeit wieder.
1 Drücken Sie im Menü Weckfunktion dieTasten 3
bzw. 4 und Ézum Auswählen von Wiederholen
Auf dem Display wird Ihnen daraufhin eine
Liste der verschiedenen Wiederholungsmodi
der Weckfunktion angezeigt
Sie befinden sich dann im Modus zum Einstellen der Weckfunktion. Die Stundenziffern sind
hervorgehoben
4 Drücken Sie nun wiederholt die Navigation-
stasten 3 bzw. 4 zum Einstellen der Stunde(n)
34
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
34
2008-10-9
11:04:11
Einmalig: Nur einmalige Wiederholung der
Weckfunktion
Täglich: Tägliche Wiederholung der
Weckfunktion
Werktags: Wiederholung der Weckfunktion
nur werktags
Wochenende: Wiederholung der
Weckfunktion nur am Wochenende
2 Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É zum
4 und É zum Aufrufen einer Bibliothek
Dann wird Ihnen auf dem Display die Musikbibliothek des Geräts angezeigt, zu dem eine
Verbindung mit dem WAK3300 besteht
Deutsch
Weckfunktion
b. Verwenden Sie nun die Navigationstasten
3 bzw. 4 und É zum Auswählen des
gewünschten Titels
Auf dem Display werden Ihnen dann die Op-
Auswählen der jeweils gewünschten
Wiederholung der Weckfunktion
Auswählen der Soundquelle der
Weckfunktion
Als Soundquelle für die Weckfunktion können
Ihre Lieblingslieder oder auch ein Summer
dienen. Sie können sich natürlich aber auch
vom Radio wecken lassen.
1 Drücken Sie im Menü Weckfunktion die Tasten
3 bzw. 4 und Ézum Auswählen von Quelle
Dann wird Ihnen auf dem Display eine Liste
der verfügbaren Soundquellen der Weckfunktion angezeigt
tionen der Musikauswahl angezeigt:
Für alle Tage speichern: Der von Ihnen
jeweils ausgewählte Song wird jeden Tag als
Quelle verwendet
Automatische Auswahl: Der von Ihnen
jeweils ausgewählte Song wird am
ersten Tag als Quelle verwendet. Die anderen
Tage aber werden in zufälliger Reihenfolge
verschiedene Songs vom Album, vom
Interpreten oder auch des gleichen Genres des
jeweils von Ihnen ausgewählten Songs als Quelle
verwendet
c. Zur Bestätigung drücken Sie die Taste OK
Die jeweils von Ihnen ausgewählten Songs
werden dann in die Weckmusik- Bibliothek
2 Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und
É zum Auswählen der jeweils gewünschten
Quelle
Musik als Soundquelle der Weckfunktion
3 Erstellen Sie eine Weckmusik-Bibliothek
übertragen
Radio als Soundquelle der Weckfunktion
4 Wählen Sie einen gespeicherten Radiosender
aus (für Informationen hierzu siehe auch unter
UKW (FM)-Radio: Programmierung
von Radiosendern)
a. In der angezeigten Liste gespeicherter
Radiosender verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4 und É zum Auswählen des jeweils gewünschten Senders
b. Zur Bestätigung drücken Sie die Taste OK
a. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 zw.
35
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
35
2008-10-9
11:04:12
Weckfunktion
Deutsch
Ein-/Ausschalten der
Weckfunktion
1 Drücken Sie am Gerät die Taste ALARM
ON/OFF zum Ein- bzw. Ausschalten der
Weckfunktion
gezeigt
2 Sie können auch nochmals die Taste
SNOOZE drücken
Hinweis(e):
– Schalten Sie die Weckfunktion aber nicht aus,
sondern drücken stattdessen immer alle 8
Minuten die Taste SNOOZE klingelt der
Wecker auch weiterhin alle 8 Minuten. Die
Weckfunktion stoppt aber automatisch nach
einer Stunde.
ALARM ON/OFF
SLEEP TIMER
Unterbrechen der Weckfunktion für
einen zuvor eingestellten Zeitraum
1 Klingelt der Wecker, drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste REPEAT ALARM für
die Wiederholung der Weckfunktion
Dann stoppt die Weckfunktion und der
Wecker klingelt nach einer zuvor von Ihnen
eingestellten Zeit erneut (für mehr Informationen hierzu sehen Sie auch unter Einstellen der Weckfunktion: Einstellen des
Dann wird Ihnen auf dem Display Weckfunktion Ein oder Weckfunktion Aus angezeigt
Dementsprechend wir Ihnen folgendes
Symbol angezeigt oder verschwindet
Vorübergehendes Ausschalten
der Weckfunktion
Unterbrechen der Weckfunktion für 8
Minuten
Klingelt der Wecker zu einer zuvor von Ihnen
eingestellten Weckzeit, können Sie die Weckfunktion für eine gewisse Zeit unterbrechen.
1 Klingelt der Wecker, drücken Sie die Taste
SNOOZE
Dann ist die Weckfunktion für 8 Minuten
stumm geschalten
wird während dieser 8 Minuten an-
Wiederholungsmodus nach)
Hinweis(e):
– Wollen Sie die Einstellungen der Weckfunktion überprüfen, halten Sie einfach
SNOOZE gedrückt, bis die Uhrzeit im
Display angezeigt wird
36
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
36
2008-10-9
11:04:12
Verbindung zu einem externen
WiFi-Netzwerk
Mit Ihrem WAK3300 ist es spielend einfach,
eine Verbindung zu verschiedenen externen
WiFi-Netzwerken herzustellen
Erstellen eines Verbindungsprofils
Zum Herstellen einer Verbindung mit einem
externen Netzwerk erstellen Sie als erstes ein
Verbindungsprofil.
1 Drücken Sie HOME zum Aufrufen des
Hauptmenüs und wählen Sie dann das Menü
Einstellungen aus. Verwenden Sie hierfür
die Navigationstasten 3 bzw. 4 und É
Danach sehen Sie eine Liste von verfügbaren
Netzwerken
Deutsch
Netzwerkeinstellungen
Hinweis(e):
– Ist das von Ihnen gewünschte Netzwerk nicht
in der Liste aufgeführt, überprüfen und stellen
Sie sicher, dass die Funktion „IP-Broadcasting“
des PCs aktiviert ist, und drücken Sie dann die
Navigationstasten 3 bzw. 4 und É zum
Auswählen von
Netzwerk neu scannen
3 a. Drücken Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen des von Ihnen
gewünschten Netzwerks
b. Stellen Sie nun die Verschlüsselung ein:
b1. Wählen Sie “Change“ (Ändern).
b2. Geben Sie den Verschlüsselungsschlüssel (WEP oder WPA) mithilfe des alphanumerischen Tastenfeldes ein, vorausgesetzt,
dass Sie einen Schlüssel für das Netzwerk
eingerichtet haben
oder
Drücken Sie wiederholt die Navigationstasten 3 bzw. 4 4 zum Auswählen einer
Ziffer, eines Buchstabens oder Symbols
b3. Zur Bestätigung drücken Sie OK
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Netzwerk
und von Schnelleinstellung
c. Wählen Sie dann Automatisch (DHCP) aus
Auf dem Display wird Ihnen Folgendes angezeigt:
Philips Music Center
UPnP Musik-Server
3 Wählen Sie mit den Bedienelementen 3
oder 4 und ÉWählen Sie UPnP Music
Server
Ihnen wird daraufhin Netzwerk wählen
angezeigt
Suche... wird Ihnen angezeigt, wenn und
während das Gerät nach verfügbaren Netzwerken sucht
Hinweis(e):
– Überprüfen und stellen Sie bitte sicher, dass
die Funktion „automatische IP-Zuweisung
37
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
37
2008-10-9
11:04:13
Netzwerkeinstellungen
Deutsch
“/„automatic IP allocation„ (DHCP) des Access
Points des Netzwerks aktiviert ist. Für genauere Angaben und Informationen hierzu sehen
Sie bitte in der Bedienungsanleitung Ihres Access Points nach.
– Sie können auch Statische IP auswählen
und mithilfe der alphanumerischen Tasten eine
IPAdresse dann zuweisen, wenn Sie dazu
aufgefordert werden.
d. Verwenden Sie das Verbindungsprofil zum Zugriff
auf das Internet bzw. als Internet- Zugang und
Sie besuchen Webseiten via eines Proxy-Servers,
aktivieren Sie die Funktion „Proxy-Server“ und
konfigurieren Sie den Proxy-Port entsprechend,
wenn Sie dazu aufgefordert werden
e. Wählen Sie dann Ja zum Übernehmen der
Einstellung aus
Wählen Sie Ad-hoc (direkte Verbindung
ohne Access Point) oder Infrastructure (via
Access Point) aus
c. Stellen Sie nun die Verschlüsselung ein:
c1.Wählen Sie eine Verschlüsselung aus:
WEP oder WPA
c2.Erstellen Sie nun die Verschlüsselung (eine 4stellige Ziffer) mithilfe des alphanumerischen
Tastenfeldes oder der Tasten 3/4
c3.Wählen Sie eine aktive Taste.
d. Beachten und befolgen Sie hierfür die
Schritte 3c, 3d, 3e unter Erstellen eines
Verbindungsprofils
Das WAK3300 wird dann neu gestartet
Wurde die Verbindung erfolgreich fertig
gestellt, wird Ihnen das Hauptmenü angezeigt
Speichern von Verbindungsprofilen
Das WAK3300 wird dann neu gestartet
Wurde die Verbindung erfolgreich fertig
gestellt, wird Ihnen das Hauptmenü angezeigt
Bearbeiten des Verbindungsprofils
1 Beachten und befolgen Sie die Schritte 1 bis 2
unter Erstellen eines Verbindungsprofils
2 Drücken Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen des Netzwerkes
(Verbindungsprofil), das Sie ändern wollen
3 Drücken Sie nun 3 bzw. 4 und É zum
Auswählen von Sonstige (erweitert)
a. Bearbeiten Sie nun den Netzwerksnamen
(SSID) mithilfe der alphanumerischen Tasten
und drücken Sie dann OK zur Bestätigung
b. Unter Network Type:
Zum Herstellen einer Verbindung zu mehr als
einem Netzwerk müssen Sie auch mehr als ein
Verbindungsprofil erstellen.
Auf Ihrem WAK3300 können Sie bis zu 3
Verbindungsprofile speichern. Je nach Netzwerkumgebung wählen Sie ein jeweils auf Ihre
Bedürfnisse abgestimmtes Verbindungsprofil aus.
1 Erstellen Sie Ihr gewünschtes Verbindungsprofil
(für mehr Informationen dazu sehen Sie bitte
unter Erstellen eines Verbindungsprofils,
Bearbeiten des Verbindungsprofils nach)
2 a. Im Menü Netzwerk drücken Sie die
Tasten 3 bzw. 4 und É zum Auswählen
von Erweiterte Einstellungen und von
Profilverwaltung
38
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
38
2008-10-9
11:04:14
wählen von OK zum Übernehmen des neuen Profils
Nach erfolgreicher Fertigstellung der Übernahme der
Einstellung startet sich das Gerät automatisch neu
Deutsch
Netzwerkeinstellungen
b. Wählen Sie das Kontrollkästchen Aktivieren aus
3 Drücken Sie die Taste 1 zum Zurückgehen
4
zur Liste der Optionen im Menü Netzwerk
Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und É zum
Auswählen von Schnelleinstellung.
Wählen Sie anschließend mit den Bedienelementen 3
oder 4 und Éto select UPnP Music Server aus
Die Liste der Optionen unter Profil laden
wird angezeigt
5 Drücken Sie die Tasten 3 bzw. 4 und É zum
Auswählen eines bisher nicht verwendeten
Speicherplatzes
Daraufhin sehen Sie eine Liste von verfügbaren Netzwerken
6 Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und Ézum
Auswählen des gewünschten Verbindungsprofils
7 Geben Sie dann Ihr gewünschtes Verbindung-
sprofil ein und übernehmen Sie es, wenn Sie
dazu aufgefordert werden
Die Liste der Optionen unter In Profil
speichern wird angezeigt
8 Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und É
zum Auswählen eines bisher nicht verwendeten Speicherplatzes
Auswählen und Übernehmen eines
neuen Verbindungsprofils
1 Im Menü Netzwerk drücken Sie die Tasten 3 bzw.
4 und Ézum Auswählen von Profilauswahl
2 Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und É
3
zum Auswählen des gewünschten
Verbindungsprofils
Drücken Sie dann dieTasten 3 bzw. 4 und Ézum Aus-
39
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
39
2008-10-9
11:04:14
Netzwerkeinstellungen
Deutsch
Verschlüsselung zu einem
Verbindungsprofil
1 a. Im Menü Netzwerk drücken Sie die
Taste 3 bzw. 4 und É zum Auswählen
von Erweiterte Einstellungen und von
Schlüsselverwaltung
b. Wählen Sie das Kontrollkästchen Aktivieren aus
2 Drücken Sie dann die Taste 1 zum Zurückgehen
zur Liste der Optionen im Menü Netzwerk
3 Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und É
zum Auswählen von Schnelleinstellung
Wählen Sie anschließend mit den Bedienelementen É UPnP Music Serve aus
Daraufhin sehen Sie eine Liste von verfügbaren Netzwerken
4 Drücken Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen des Netzwerks
(Verbindungsprofil), das Sie ändern wollen
Ihnen wird dann Schlüsselindex wählen
angezeigt
5 a. Drücken Sie nun die Tasten 3 bzw. 4 und
É zum Auswählen des Schlüssels, den Sie
ändern wollen
b. Bearbeiten Sie die Taste mithilfe der
alphanumerischen Tasten oder der Taste
3 /4 , und bestätigen den Vorgang durch
Drücken der Taste OK.
c. Wählen Sie einen “Exit key editing“.
d. Wählen Sie einen aktiven Schlüssel
Hinweis(e):
– Zum Ändern der Verschlüsselung des ge
40
peicherten Verbindungsprofils aktivieren Sie zudem die Profilverwaltung.
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
40
2008-10-9
11:04:15
Sie können die Software des WAK3300 über
das Internet aktualisieren.
Überprüfen der Netzwerkverbindung
1 Überprüfen Sie, ob Ihr WAK3300 korrekt mit
dem externen Netzwerk verbunden ist.
2 Überprüfen Sie, ob ein PC des externen
Netzwerks (Administratorrechte erforderlich)
mit dem Internet verbunden ist.
- Stellen Sie sicher, dass für die Ad-hocVerbindung auf einem PC mit dem Betriebssystem Windows® XP Service Pack (SP)1
die Internetverbindung gemeinsam genutzt
werden kann.
Aktualisieren der Software
1 Drücken Sie die Taste HOME um das Hauptmenü aufzurufen. Wählen Sie anschließend
das Menü Setting (Einstellungen) über die
Bedienelemente 3 oder 4 and É aus
2 Use the navigation controls 3 or 4 and É
to select Network, Internet Support and
Software update one by one
3 Drücken Sie auf OK.
Das WAK3300 wird automatisch neu gestartet, nachdem die Software erfolgreich aktualisiert wurde.
Deutsch
Internet-Support
Registrieren der Benutzer
Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse eingeben, um
sich als registrierter Benutzer anzumelden.
1 Drücken Sie die Taste HOME um das
Hauptmenü aufzurufen. Wählen Sie anschließend das Menü Setting (Einstellungen)
über die Bedienelemente 3 oder 4 and
Éaus
2 Wählen Sie über die Bedienelemente 3
oder 4 und É nacheinander die Optionen
Network (Netzwerk), Internet Support
(Internet-Unterstützung) und User Setting
(Benutzereinstellungen) aus.
3 Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
4 Drücken Sie auf OK.
5 Befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail,
die Ihnen zugesandt wird.
41
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
41
2008-10-9
11:04:15
Geräteeinstellungen
Deutsch
Einstellen des Sleep Timer
Sie können auch eine Zeit einstellen, nach der
das Gerät dann automatisch in den StandbyModus wechselt.
● Auf der Fernbedienung
Drücken Sie dann SLEEP TIMER kurz und/
oder wiederholt, bis Sie die jeweils gewünschte Zeit auf dem Display sehen
oder
1 Drücken Sie HOME zum Aufrufen des
oder
Drücken Sie STANDBY-ON/ ECO POWER B um das Gerät in den Standby- Modus
zu schalten
Zurücksetzen des Geräts
Sie haben die Möglichkeit, Ihr WAK3300 auf
die Standardeinstellungen, einschließlich der
Netzwerkeinstellungen, zurücksetzen.
Am WAK3300:
– Stellen Sie die verbundene Musikquelle
des WAK3300 um, also z. B. vom Philips
Music Center zum UPnP Musik-Server bzw.
umgekehrt
– Durch das Zurücksetzen des WAK3300
wird die WiFi-Verbindung zwischen
WAK3300 und dem Philips Wireless Music
Center wiederhergestellt.
1 Verwenden Sie einen spitzen bzw. spitz
zulaufenden Gegenstand, um in die Resetöffnung RESET am Gerät zu drücken
Hauptmenüs und wählen Sie dann das Menü
Einstellungen aus, indem Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4 und É drücken
2 Verwenden Sie dann die Navigationstasten 3
bzw. 4 und É zum Auswählen von Gerät
und SLEEP TIMER
Auf dem Display sehen Sie dann folgende
Optionen in folgender Reihenfolge: 15, 30,
60, 90, 120, Aus
Das Display zeigt Ihnen Ihre jeweilige Auswahl kurz an, bevor das Gerät wieder in
seinen vorherigen Status zurückgeht. Das
Symbol ZZ wird Ihnen dann angezeigt
Auf dem Display wird Ihnen dann
Zurücksetzen auf Standard angezeigt
2 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Ja
3 Wollen Sie sich den Countdown bis zum Schalten
in den Standby-Modus anzeigen lassen, drücken Sie
SLEEPTIMER erneut
Zum Deaktivieren der Funktion „SleepTimer“
drücken Sie SLEEPTIMER einfach so lange, bis
Ihnen Aus angezeigt wird
Das Gerät wird danach neu gestartet.
42
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
42
2008-10-9
11:04:16
3 Befolgen Sie nun die Schritte zur Einrichtung (sehen Sie dafür gegebenenfalls unter dem Abschnitt
Inbetriebnahme nach)
Stellen Sie dann die WiFi-Verbindung zwischen
dem WAK3300 und dem Philips Wireless Music
Center oder einem UPnPf ähigen Musik-Server
wieder her
4
5
Drücken Sie nun 3 bzw. 4 und Ézum A wählen von Ja
Dann beginnt das Gerät mit der Aktualisierung
Nach erfolgreich fertig gestellter Aktualisierung
startet das Gerät automatisch neu
Deutsch
Geräteeinstellungen
Befolgen Sie nun die Schritte zur Einrichtung (sehen
Sie dafür gegebenenfalls unter dem Abschnitt
Inbetriebnahme nach)
Hinweis(e):
Sie können den Vorgang auch
folgendermaßen starten:
a. Rufen Sie das Menü Einstellungen im
Hauptmenü auf
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und Ézum Auswählen von Gerät und
von Zurücksetzen
Aktualisieren der Firmware
1 a. Stellen Sie sicher, dass eine eine Access
Point- Verbindung (Internetzugang) des
WAK3300 besteht (für mehr Informationen hierzu sehen Sie auch unter Inbetriebnahme: Anschließen Ihres
WAK3300 an einen UPnP-fähigen
Musik-Server nach)
b. Stellen Sie sicher, dass das Verbindungsprofil
für den Internetzugang übernommen wird
(für mehr Informationen hierzu sehen Sie
gegebenenfalls unter Netzwerkeinstellungen: Erstellen eines Verbindungsprofils nach)
2 Drücken Sie HOME zum Aufrufen des
Hauptmenüs und wählen Sie dann das Menü
Einstellungen aus, indem Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4 und É
3 Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Gerät und
von Firmware
Auf dem Display wird Ihnen dann Firmware aktualisieren angezeigt
43
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
43
2008-10-9
11:04:16
Geräteeinstellungen
Deutsch
Umbenennen des Geräts
1 Drücken Sie HOME zum Aufrufen des Hauptmenüs
und wählen Sie dann das Menü Einstellungen aus,
indem Sie die Navigationstasten 3 bzw.4 und É
drücken
4
Geben Sie nun mithilfe des alphanumerischen Tastenfeldes
einen neuen Namen ein (für mehr Informationen hierzu
sehen Sie auch unter Vorbereitung der Inbetriebnahme: Benutzen des alphanumerischenTastenfeldesnach)
oder
Drücken Sie wiederholt die Navigationstasten 3 bzw.
4 zum Auswählen einer Ziffern, eines Buchstabens oder
Symbols
2 Verwenden Sie dann die Navigationstasten 3
bzw. 4 und É zum Auswählen von Netzwerk, Erweiterte Einstellungen und
Gerätename ändern
3
Zum Ändern/Bearbeiten des jeweils aktuellen Gerätenamens verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und É zum Auswählen von Name ändern
44
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
44
2008-10-9
11:04:17
VORSICHT!
Versuchen Sie NIEMALS, das Gerät selbst zu reparieren! Dadurch erlischt auch die Garantie.
Öffnen Sie das Gerät nicht! Sie setzen sich damit der Gefahr eines Stromschlags aus!
Deutsch
Fehlersuche und -beseitigung
Bei Fehler oder Störungen überprüfen Sie bitte erst die nachstehenden Punkte, bevor Sie Ihr
Gerät zur Reparatur geben. Sollte sich ein Fehler bzw. eine Störung trotzdem nicht beheben
lassen, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder kontaktieren Sie Philips direkt.
Fehler/Störung
Während der erstmaligen Einrichtung und
Inbetriebnahme des Geräts wird Ihnen auf
dem Display des WAK3300 für eine
längere Zeit „Suche Center“ angezeigt.
Nachdem “Music Follow Me“ aktiviert wurde,
wird auf dem Display “Server busy ...“ angezeigt.
Interferenzstörung der kabellosen
Verbindung (WiFi) zwischen Center und
Station.
Das Philips Wireless Music Center/WAK3300 (Station)
wird in einem 2,4 GHz- Radiofrequenzspektrum betrieben.
Viele andere Haushalts-/IT-Geräte werden auch in diesem
Frequenzspektrum betrieben, z. B. Mikrowellengeräte, DECTTelefone, Bluetooth- Geräte wie Bluetooth-Kopfhörer, Computermaus, kabellose Router, schnurlose Telefone, WiFikompatible Drucker oder auch PDAs. Diese Geräte können die
WiFi-Verbindung zwischen Center und WAK3300 stören
und zu Fehlfunktionen des Gerätes wie z. B. Unterbrechungen der Wiedergabe oder auch langsames Reagieren des
Geräts auf Ihre Bedienung führen. Die Schwere der Störung
hängt vom Ausmaß der vom Gerät abgegebenen Strahlung
und der Stärke der WiFi-Signale in der Position bzw. Umgebung ab.
WAK3300 kann keine Verbindung zu
einem UPnP Musik-Server herstellen.
Lösungsvorschlag
✔ Überprüfen Sie und stellen Sie sicher, dass Sie Center
und WAK3300 nebeneinander auf einer ebenen, stabilen und festen Oberfläche aufgestellt haben
✔ Stellen Sie sicher, dass sich das Center im Installationsmodus befindet
✔ BeiVerbindungsfehlern von bzw. zwischen Center und WAK3300
schalten Sie den Wireless Access Point in der Nähe der Geräte aus..
✔ Jetzt verschlüsselt das WAC7000 Center Musik. Warten
Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
Bei laufender Wiedergabe stoppen Sie die Wiedergabe
und gehen Sie folgendermaßen vor:
✔ Stellen Sie Center und WAK3300 mindestens 3 Meter
von solchen Geräten entfernt auf.
✔ Falls möglich, wechseln Sie die zu diesem Zeitpunkt
eingestellten Kanäle anderer WiFi-Geräte, die Sie
zuhause haben.
✔ Drehen Sie die Geräte in entsprechend andere
Richtungen, um die Störungen auf ein Minimum zu
reduzieren.
✔ Aktivieren Sie die UPnP-Serverfunktion des UPnP Geräts
✔ Schalten Sie gegebenenfalls die auf dem UPnPGerät
aktive Firewall ab
✔ Beim Verbinden eines DRM-fähigen UPnP-Geräts lassen
Sie das WAK3300 auf dem UPnP-Gerät zu oder aktualisieren Sie die Lizenz
WAK3300 kann einige Musikdateien des
UPnP Musik-Servers nicht wiedergeben
✔ Die entsprechenden Musikdateien wurden bereits vom
UPnP-Server gelöscht
✔ Für DRM-geschützte, mit „Digital Rights Management“
versehene Musikdateien installieren Sie bitte Windows
Media Connect® auf dem UPnP-Gerät
✔ Beim Verbinden eines DRM-fähigen UPnP-Geräts lassen
Sie das WAK3300 auf dem UPnP-Gerät zu oder aktualisieren Sie die Lizenz
WAK3300 reagiert nicht auf Tastendruck
✔ Schalten Sie das WAK3300 kurz aus und dann wieder an.
45
pg001_045_wak3300_ifu_ger.indd
45
2008-10-9
11:04:17
Meet Philips at the Internet
http://www.philips.com
Need help?
Online
Go to www.philips.com/suppo
rt
WAK3300
CLASS 1
LASER PRODUCT
C Royal Philips Electronics N.V. 2008
Printed in China
Back Cover_WAK3300
PDCC-2008
2008.10.09 11:49
Download PDF

advertising