Philips | DCB7005/10 | Philips Harmony Komponenten-HiFi-Anlage DCB7005/10 Bedienungsanleitung

Always there to help you
Register your product and get support at
www.philips.com/welcome
DCB7005
Question?
Contact
Philips
EN User manual
3
FR Mode d’emploi
71
DA Brugervejledning
25
IT
Manuale utente
95
DE Benutzerhandbuch
47
NO Brukerhåndbok
119
(in standby mode)
(in standby mode)
Inhaltsangabe
2
3
4
5
6
7
Wichtig
48
8
Ihr Hi-Fi-Microsystem
51
9
Vorbereitungen
55
Sicherheit
Hinweis
Einführung
Lieferumfang
Geräteübersicht
Übersicht über die Fernbedienung
Aufstellen des Geräts
Anschließen
Einsetzen/Ersetzen der Batterien der
Fernbedienung
48
49
51
51
52
53
55
55
57
Erste Schritte
58
Wiedergabe
59
Wiedergabe von iPod/iPhone/iPad
61
Empfangen von Radiosendern
63
Einschalten
Einstellen der Uhr
Demonstrieren der Funktionen
Einstellen der Helligkeit des Anzeigefelds
Ein-/Ausschalten der LED-Anzeige
Disc-Wiedergabe
Wiedergabe von einem USB-Speichergerät
Grundlegende Bedienung
Programmieren von Titeln
Anpassen von Toneinstellungen
Kompatible iPod-/iPhone-/iPad-Modelle
Einsetzen des iPods/iPhones/iPads
Wiedergabe vom iPhone/iPod/iPad
Aufladen des iPods/iPhones/iPads
Entnehmen des iPods/iPhones/iPads
Automatisches Speichern von DABRadiosendern
Grundlegende Bedienung
Verwenden des Menüs
Weitere Funktionen
65
Aktualisieren der Firmware
66
Einstellen des Alarm-Timers
Einstellen des Sleep-Timers
65
65
Produkt registrieren
Prüfen der aktuellen Firmware-Version
Durchführen der Aktualisierung
66
66
66
10 Produktinformationen
67
11 Fehlerbehebung
69
Technische Daten
Informationen zur USB-Wiedergabefähigkeit
Unterstützte MP3-Disc-Formate
RDS-Programmtypen
67
67
68
68
58
58
59
59
59
59
59
60
60
60
61
61
61
62
62
63
63
64
DE
47
D euts ch
1
1 Wichtig
Lesen Sie alle Anweisungen sorgfältig durch,
bevor Sie dieses Produkt verwenden. Wenn Sie
sich bei der Verwendung nicht an die folgenden
Hinweise halten, erlischt Ihre Garantie.
Sicherheit
RisikovonStromschlägenundBrandgefahr!
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör
weder Regen noch Wasser aus. Platzieren
Sie niemals Behälter mit Flüssigkeiten wie
Vasen in der Nähe des Geräts. Wenn das
Gerät außen oder innen mit Flüssigkeit
in Kontakt kommt, ziehen Sie sofort den
Netzstecker. Kontaktieren Sie das Philips
Kundendienstzentrum, um das Gerät vor
der erneuten Nutzung überprüfen zu
lassen.
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör
nie offenem Feuer oder anderen
Wärmequellen (z. B. direktem Sonnenlicht)
aus.
• Führen Sie keine Gegenstände in die
Lüftungsschlitze oder andere Öffnungen
des Produkts ein.
• Wenn der Netzstecker bzw. Gerätestecker
als Trennvorrichtung verwendet wird, muss
die Trennvorrichtung frei zugänglich bleiben.
• Trennen Sie das Gerät vor Gewittern vom
Netzanschluss.
• Ziehen Sie immer am Stecker, um das
Stromkabel vom Netzanschluss zu trennen,
niemals am Kabel.
Kurzschluss-undFeuergefahr!
• Stellen Sie vor dem Verbinden des Geräts
mit dem Stromnetz sicher, dass die
Netzspannung mit dem auf der Rückseite
oder Unterseite des Geräts aufgedruckten
Wert übereinstimmt. Verbinden Sie das
Gerät nicht mit dem Netzanschluss, falls
die Spannung nicht mit diesem Wert
übereinstimmt.
48
DE
Gefahr von Beschädigungen für das
FernsehgerätundVerletzungsgefahr!
• Sichtbare und unsichtbare Laserstrahlen,
wenn geöffnet. Strahlenkontakt vermeiden.
• Berühren Sie niemals die optische Linse im
Innern des Disc-Fachs.
• Platzieren Sie das Gerät niemals auf
Netzkabeln oder anderen elektrischen
Geräten.
• Wenn das Gerät bei Temperaturen unter
5 °C transportiert wird, packen Sie es aus,
und warten Sie, bis es Zimmertemperatur
erreicht hat, bevor Sie es mit dem
Netzanschluss verbinden.
RisikoderÜberhitzung!
• Stellen Sie dieses Gerät nicht in
einem geschlossenen Bereich auf. Das
Gerät benötigt an allen Seiten einen
Lüftungsabstand von mindestens 10 cm.
Stellen Sie sicher, dass keine Vorhänge und
anderen Gegenstände die Lüftungsschlitze
des Geräts abdecken.
Kontaminationmöglich!
• Verwenden Sie niemals zugleich alte
und neue Batterien oder Batterien
unterschiedlichen Typs (z. B. Zink-Kohleund Alkali-Batterien).
• Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn
sie leer sind oder wenn die Fernbedienung
längere Zeit nicht verwendet wird.
• Batterien enthalten chemische Substanzen
und müssen ordnungsgemäß entsorgt
werden.
Gefahr des Verschluckens von münzähnlichen
Batterien!
• Das Produkt kann eine münz-/
knopfähnliche Batterie enthalten, die
verschluckt werden könnte. Bewahren
Sie die Batterie jederzeit außerhalb der
Reichweite von Kindern auf! Wenn die
Batterie verschluckt wird, kann dies zu
ernsthaften Verletzungen oder zum Tod
führen. Innerhalb von zwei Stunden nach
dem Verschlucken können schwere innere
Entzündungen auftreten.
•
•
Wenn Sie glauben, dass eine Batterie
verschluckt wurde oder anderweitig in
den Körper gelangt ist, konsultieren Sie
umgehend einen Arzt.
Wenn Sie die Batterien austauschen,
bewahren Sie alle neuen und gebrauchten
Batterien außerhalb der Reichweite von
Kindern auf. Vergewissern Sie sich, dass
das Batteriefach vollständig geschlossen
ist, nachdem Sie die Batterie ausgetauscht
haben.
Wenn das Batteriefach nicht vollständig
geschlossen werden kann, verwenden Sie
das Produkt nicht mehr. Bewahren Sie es
außerhalb der Reichweite von Kindern auf,
und wenden Sie sich an den Hersteller.
Gehörschutz
Wählen Sie eine moderate Lautstärke.
• Das Verwenden von Kopfhörern bei
hoher Lautstärke kann Ihrem Gehör
schaden. Dieses Produkt kann Töne in
einem Dezibelbereich wiedergeben, der
bei einem gesunden Menschen bereits
nach weniger als einer Minute zum
Gehörverlust führen kann. Der höhere
Dezibelbereich ist für Personen gedacht,
die bereits unter einer Beeinträchtigung
ihres Hörvermögens leiden.
• Die Lautstärke kann täuschen. Die als
“angenehm” empfundene Lautstärke
erhöht sich mit der Zeit. Deswegen kann
es vorkommen, dass nach längerem
Zuhören als “normal” empfunden wird,
was in Wirklichkeit sehr laut und für Ihr
Gehör schädlich ist. Um diesen Effekt zu
vermeiden, sollten Sie die Lautstärke vor
der Eingewöhnung auf einen sicheren
Lautstärkepegel einstellen und diese
Einstellung nicht mehr verändern.
SofindenSieIhrensicherenLautstärkepegel:
• Stellen Sie den Lautstärkeregler auf eine
geringe Lautstärke.
•
Erhöhen Sie langsam die Lautstärke, bis der
Ton klar und deutlich zu hören ist.
Hören Sie nur eine angemessene Zeit:
• Bei sehr intensiver Nutzung kann auch eine
“sichere” Lautstärke zu Gehörschäden
führen.
• Verwenden Sie deshalb Ihre Geräte in
vernünftiger Weise, und pausieren Sie in
angemessenen Zeitabständen.
Beachten Sie bei der Verwendung von
Kopfhörern folgende Richtlinien.
• Hören Sie nur bei angemessener
Lautstärke und nur eine angemessene Zeit
lang.
• Achten Sie darauf, dass Sie den
Lautstärkepegel auch nach der
Eingewöhnungsphase unverändert lassen.
• Stellen Sie die Lautstärke nur so hoch
ein, dass Sie Umgebungsgeräusche noch
wahrnehmen können.
• In potenziell gefährlichen Situationen
sollten Sie sehr vorsichtig sein oder die
Verwendung kurzzeitig unterbrechen.
Hinweis
Änderungen oder Modifizierungen des Geräts,
die nicht ausdrücklich von Philips Consumer
Lifestyle genehmigt wurden, können zum
Erlöschen der Betriebserlaubnis führen.
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der
Europäischen Union zu Funkstörungen.
Ihr Gerät wurde unter Verwendung
hochwertiger Materialien und Komponenten
entwickelt und hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
DE
49
D euts ch
•
Befindet sich dieses Symbol (durchgestrichene
Abfalltonne auf Rädern) auf dem Gerät,
bedeutet dies, dass für dieses Gerät die
Europäische Richtlinie 2002/96/EG gilt.
Informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur getrennten Sammlung
elektrischer und elektronischer Geräte.
Richten Sie sich nach den örtlichen
Bestimmungen und entsorgen Sie Altgeräte
nicht über Ihren Hausmüll. Durch die korrekte
Entsorgung Ihrer Altgeräte werden Umwelt
und Menschen vor möglichen negativen Folgen
geschützt.
Ihr Produkt enthält Batterien, die der
Europäischen Richtlinie 2006/66/EG unterliegen.
Diese dürfen nicht mit dem normalen Hausmüll
entsorgt werden.Bitte informieren Sie sich über
die örtlichen Bestimmungen zur gesonderten
Entsorgung von Batterien, da durch die korrekte
Entsorgung Umwelt und Menschen vor
möglichen negativen Folgen geschützt werden.
Umweltinformationen
Auf überflüssige Verpackung wurde verzichtet.
Die Verpackung kann leicht in drei Materialtypen
getrennt werden: Pappe (Karton), Styropor
(Polsterung) und Polyethylen (Beutel,
Schaumstoff-Schutzfolie).
Ihr Gerät besteht aus Werkstoffen, die
wiederverwendet werden können, wenn das
Gerät von einem spezialisierten Fachbetrieb
demontiert wird. Bitte beachten Sie die
örtlichen Vorschriften zur Entsorgung von
Verpackungsmaterial, verbrauchten Batterien
und Altgeräten.
Das unbefugte Kopieren von kopiergeschütztem
Material wie z. B. Computerprogrammen,
Dateien, Sendungen und Tonaufnahmen kann
eine Urheberrechtsverletzung und somit eine
Straftat darstellen. Dieses Gerät darf für solche
Zwecke nicht verwendet werden.
Die Angaben “Made for iPod”, “Made for
iPhone”, und “Made for iPad” bedeuten, dass
ein elektronisches Zubehörteil speziell für die
Verwendung mit einem iPod, iPhone oder
iPad entwickelt wurde. Zudem wurde vom
Hersteller bestätigt, dass dieses Zubehörteil
den Leistungsstandards von Apple entspricht.
Apple ist für dieses Gerät oder die Einhaltung
von Sicherheits- und sonstigen Richtlinien nicht
verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass der
Gebrauch dieses Zubehörteils mit einem iPod,
iPhone oder iPad die Übertragungsleistung
beeinflussen kann.
iPod und iPhone sind eingetragene Marken von
Apple Inc. in den Vereinigten Staaten und in
anderen Ländern. iPad ist eine Marke von Apple
Inc.
Dieses Gerät ist mit diesem Etikett versehen:
Symbol der Geräteklasse II:
Gerät der GERTÄTEKLASSE II mit doppelter
Isolierung und ohne Schutzleiter.
Hinweis
• Das Typenschild befindet sich auf der Geräterückseite.
50
DE
2 Ihr Hi-FiMicrosystem
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf
und willkommen bei Philips! Um das
Kundendienstangebot von Philips vollständig
nutzen zu können, sollten Sie Ihr Produkt unter
www.Philips.com/welcome registrieren.
Lieferumfang
Prüfen Sie zunächst den Verpackungsinhalt:
• Hauptgerät
• Lautsprecher x 2
• Netzkabel x 2
• Lautsprecher-Anschlusskabel x 2
• MP3-Link-Kabel
• DAB-/UKW-Antenne
• Fernbedienung mit 2 AAA-Batterien
• Betriebsanleitung
D euts ch
Einführung
Mit diesem Gerät können Sie Folgendes:
• Audioinhalte von Discs, USB-Geräten,
iPods, iPhones, iPads und anderen externen
Geräten wiedergeben
• Radiosender hören
Sie können die Tonwiedergabe mit diesen
Soundeffekten verbessern:
• Höhen- und Bassregelung
• Lautstärkekontrolle
Das Gerät unterstützt folgende
Medienformate:
DE
51
Geräteübersicht
a
b
i
c
j
d
k
e
f
l
g
m
h
n
a Dock für iPod, iPhone und iPad
b
•
/
•
Springen zum vorherigen bzw.
nächsten Track oder Titel oder zur
vorherigen bzw. nächsten Datei
Auswählen eines programmierten
Radiosenders
c SOURCE
• Auswählen einer Quelle
d
e
•
•
•
•
•
52
DE
f
Anschließen eines USB-Flashlaufwerks
g MP3-LINK
• Anschließen eines externen
Audiogeräts
h
i
•
•
•
•
Einschalten dieses Produkts
Wechseln zum Eco Power-StandbyModus oder zum normalen StandbyModus
/OK
Starten, Anhalten und Fortsetzen der
Wiedergabe
Bestätigen der Menüoption im DABoder UKW-Modus
Wechseln des Soundmodus zwischen
Stereo und Mono im UKW-Modus
ohne angezeigte Menüoption
•
•
j
Kopfhörerbuchse
/
Suchen in Rückwärts- oder
Vorwärtsrichtung
Auswählen eines UKW-Radiosenders
Auswählen des vorherigen/nächsten
gespeicherten DAB-Radiosenders
Navigieren durch das Menü im DAB-/
UKW-Modus
/MENU
Anhalten der Musikwiedergabe
Löschen eines Programms durch
zweimaliges Drücken
• Ein-/Ausschalten des Demo-Modus im
Standby-Modus
• Zugreifen auf das Menü im DAB-oder
UKW-Modus
•
•
•
Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs
l VOLUME
• Einstellen von Zeit, Lautstärke, Höhen
und Basspegel
m Anzeigefeld
n Disc-Fach
Übersicht über die
Fernbedienung
a
•
•
b DIM
• Einstellen der Helligkeit des Displays
• Gedrückt halten zum Ein-/Ausschalten
der LED-Anzeige an der Unterseite
des Geräts und am Lautstärkeregler
c SCAN
• Suchen nach verfügbaren UKW- oder
DAB-Radiosendern
a
y
d SLEEP
• Einstellen des Sleep-Timers
e
b
•
x
c
•
w
v
d
•
u
e
t
s
f
g
r
h
q
p
o
i
j
k
l
n
Einschalten dieses Produkts
Wechseln zum Eco Power-StandbyModus oder zum normalen StandbyModus
m
Navigieren durch das Menü im DAB-/
UKW-Modus
: Springen zum vorherigen/
nächsten Album
: Auswählen des vorherigen/
nächsten gespeicherten DABRadiosenders Navigieren durch das
Menü im DAB-/UKW-Modus
f RDS/INFO
• Anzeigen der Informationen zum
RDS-/DAB-Radioprogramms
• Synchronisieren der Uhr mit einem
RDS-Radiosender, der Zeitsignale
überträgt.
• Anzeigen des aktuellen Status oder
der Medieninformationen.
• Anzeigen verfügbarer ID3Informationen von MP3-Titeln
g
•
•
•
•
Anhalten der Musikwiedergabe
Löschen eines Programms durch
zweimaliges Drücken
Ein-/Ausschalten des Demo-Modus im
normalen Standby-Modus
Zugreifen auf das Menü im DAB-oder
UKW-Modus
DE
53
D euts ch
k
h
•
/
Springen zum vorherigen bzw.
nächsten Track oder Titel oder zur
vorherigen bzw. nächsten Datei
Auswählen eines programmierten
Radiosenders
•
i
•
•
•
•
/
Suche rückwärts/vorwärts
Auswählen eines UKW-Radiosenders
Auswählen des vorherigen/nächsten
gespeicherten DAB-Radiosenders
Navigieren durch das Menü im DABoder UKW-Modus
j TREBLE
• Aktivieren der Höheneinstellung
k BASS
• Aktivieren der Basspegeleinstellung
l Zifferntasten
• Eingeben von Ziffern
• Eingeben von Titelnummern zur
direkten Auswahl eines Titels
• Eingeben der Sequenznummer zur
Auswahl eines programmierten
Radiosenders
m SHIFT
• Tauschen eines Eintrags einer ein-,
zwei- oder dreistelligen Nummer
mithilfe der Zifferntasten
n PROGRAM
• Programmieren von Radiosendern
• Programmieren von Titeln
o CLOCK
• Einstellen der Uhr
• Anzeigen der voreingestellten Uhrzeit
p VOL +/• Einstellen von Zeit, Lautstärke, Höhen
und Basspegel
q LOUDNESS
• Ein-/Ausschalten der automatischen
Lautstärkeeinstellung
54
DE
r
s
•
Stummschalten oder erneutes
Einschalten des Tons
•
Starten, Anhalten und Fortsetzen der
Wiedergabe
Bestätigen der Menüoption im DABoder UKW-Modus
•
t MENU
• Zugreifen auf das Menü des iPods/
iPhones/iPads
• Zugreifen auf das Menü im DAB-oder
UKW-Modus
u OK
• Bestätigen einer Eingabe oder
Auswahl
• Wechseln des Soundmodus zwischen
Stereo und Mono im UKW-Modus
ohne angezeigte Menüoption
v
•
Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs
w TIMER
• Einstellen des Alarm-Timers
x MODE
• Auswählen eines Wiedergabemodus:
normale, wiederholte oder zufällige
Wiedergabe
y Source-Tasten
• Auswählen einer Quelle
3 Vorbereitungen
Aufstellen des Geräts
Anschließen der Lautsprecher
Hinweis
• Führen Sie den abisolierten Teil des Lautsprecherkabels
vollständig in die Buchse ein.
• Verwenden Sie nur die mitgelieferten Lautsprecher, um
eine optimale Klangwiedergabe zu gewährleisten.
• Schließen Sie keine Lautsprecher an, die eine niedrigere
Stellen Sie die Lautsprecher in einem Winkel
von ca. 45° zur Hörerposition auf.
Im Lieferumfang sind zwei Lautsprecherkabel
enthalten. Jedes Lautsprecherkabel hat zwei
Abzweigungen:
• die rote Abzweigung für die Anschlüsse mit
der Markierung “+”
• die silberne Abzweigung für die Anschlüsse
mit der Markierung “+”
Hinweis
a
• Um magnetische Interferenzen oder unerwünschte
b
Störgeräusche zu vermeiden, sollte das Produkt nicht zu
nah an Strahlungsquellen aufgestellt werden.
DEMO
c
a
Anschließen
Stellen Sie folgende Verbindungen her, um das
Gerät verwenden zu können.
Hinweis
1
2
• Auf dem Typenschild auf der Rück- oder Unterseite des
Produkts finden Sie Informationen zum Gerätetyp.
• Vergewissern Sie sich vor dem Herstellen oder Ändern
3
•
4
von Verbindungen, dass alle Geräte vom Stromnetz
getrennt sind.
Die DEMO-Buchse ist ausschließlich für die nicht
mit dem Gerät gelieferte Demoeinheit vorgesehen.
Versuchen Sie nicht, andere Geräte über diesen
Anschluss an das Gerät anzuschließen.
5
b
c
Schrauben Sie die Anschlüsse für das
Lautsprecherkabel an diesem Gerät und an
den Lautsprechern ab.
Schließen Sie ein Lautsprecherkabel am
linken Lautsprecher und an die SPEAKER
OUT L (+/-)-Anschlüsse an diesem
Produkt an.
Drehen Sie die Anschlüsse wieder fest, um
das Kabel zu sichern.
Schließen Sie das andere
Lautsprecherkabel an den rechten
Lautsprecher und an die SPEAKER OUT R
(+/-)-Anschlüsse an diesem Produkt an.
Drehen Sie die Anschlüsse wieder fest, um
das Kabel zu sichern.
DE
55
D euts ch
Impedanz aufweisen als die mitgelieferten Lautsprecher.
Anschließen der DAB-/UKW-Antenne
Tipp
Anschließen an eine analoge
Stereoanlage
• Vergewissern Sie sich, dass Sie die Antenne
•
•
angeschlossen und vollständig herausgezogen
haben, bevor Sie Ihr Gerät an die Stromversorgung
anschließen.
Schließen Sie für einen besseren Empfang eine UKWAußenantenne an die DAB/FM AERIAL-Buchse an.
Das Gerät unterstützt nicht den Empfang von MWSendern.
Schließen Sie die mitgelieferte DAB-/UKWDrahtantenne an die DAB/FM AERIAL-Buchse
an.
Verbinden Sie das Audiokabel mit:
• den LINE OUT L/R-Buchsen des Geräts.
• den AUDIO-Eingangsbuchsen am Gerät.
Weiterleiten von Audio von anderen
Geräten
Drücken Sie MP3-LINK/AUX, um für den
Audioeingang die MP3-LINK-Buchse oder die
AUX IN L/R-Buchsen auszuwählen.
Leiten des Audioeingang über die
AUX IN-Buchse
Weiterleiten von Audio zu anderen
Geräten
Sie können die Audiosignale von diesem Gerät
an andere Geräte weiterleiten.
Verbinden Sie ein Audiokabel mit:
• der AUX IN L/R-Buchse dieses Geräts.
• die Audioausgangsbuchsen am externen
Gerät (z. B. Fernseher, Audio-Player).
56
DE
Leiten des Audioeingangs über die
MP3 LINK-Buchse
Einsetzen/Ersetzen der
Batterien der Fernbedienung
Hinweis
• Explosionsgefahr! Halten Sie den Akku von Hitze,
MP3-LINK
•
Verbinden Sie ein MP3 Link-Kabel mit:
• der MP3-LINK-Buchse dieses Geräts.
• der Kopfhörerbuchse des externen Geräts
(z. B. MP3-Player).
Sonnenlicht und Feuer fern. Werfen Sie die Batterien
niemals ins Feuer.
Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn die
Fernbedienung längere Zeit nicht verwendet wird.
D euts ch
MP3
a
Anschließen an die Stromversorgung
b
Achtung
• Möglicher Produktschaden! Stellen Sie sicher, dass die
•
Spannung der Stromversorgung mit der Spannung
übereinstimmt, die auf der Rück- oder Unterseite des
Geräts angegeben ist.
Vergewissern Sie sich vor dem Anschließen des
Netzkabels, dass alle anderen Verbindungen hergestellt
wurden.
c
1
2
3
Drücken und schieben Sie zum Öffnen des
Batteriefachs die Abdeckung.
Setzen Sie wie abgebildet zwei AAABatterien mit der korrekten Polarität (+/-)
ein.
Drücken und schieben Sie die Abdeckung
zurück auf das Batteriefach.
Verbinden Sie das Netzkabel mit:
• der AC MAINS~-Buchse dieses Geräts.
• einer Steckdose.
DE
57
4 Erste Schritte
Hinweis
• Wenn ein iPod/iPhone/iPad verbunden ist, wechselt das
Gerät nicht in den Eco Power-Standby-Modus.
Achtung
• Die Verwendung von Steuerelementen, Einstellungen
oder Vorgehensweisen, die von dieser Darstellung
abweichen, können zu gefährlichen Strahlenbelastungen
oder anderen Sicherheitsrisiken führen.
Folgen Sie den Anweisungen in diesem Kapitel
immer nacheinander.
Einstellen der Uhr
1
Einschalten
Drücken Sie die Taste .
» Das Gerät wechselt zu der zuletzt
gewählten Quelle.
2
Wechseln von Modi
Automatisches Wechseln der Modi:
• Wenn das Gerät 15 Minuten lang inaktiv
ist, schaltet es sich danach automatisch in
den normalen Standby-Modus.
• Wenn sich das Gerät 15 Minuten lang im
normalen Standby-Modus befindet, schaltet
es sich automatisch in den Eco PowerStandby-Modus.
Manuelles Wechseln der Modi:
• Halten Sie gedrückt, um das Gerät:
• vom Betriebsmodus oder normalen
Standby-Modus in den Eco PowerStandby-Modus zu schalten.
• vom Eco Power-Standby-Modus in
den normalen Standby-Modus zu
schalten.
• Drücken Sie , um das Gerät
• vom Betriebsmodus in einen StandbyModus zu schalten und umgekehrt.
58
DE
3
4
5
6
Halten Sie im normalen Standby-Modus
die Taste CLOCK gedrückt, um den
Einstellungsmodus für die Uhr aufzurufen.
» [CLOCK SET] wird auf
dem Anzeigefeld angezeigt.
Anschließend wird [CLOCK 24HR]
(24-Stundenformat) mit einer
blinkenden “24” angezeigt.
Drücken Sie VOL +/-, um [CLOCK 24HR]
oder [CLOCK 12HR] (12-Stundenformat)
auszuwählen, und drücken Sie dann
CLOCK, um die Auswahl zu bestätigen.
» Die Ziffern für die Stundenanzeige
beginnen zu blinken.
Drücken Sie die Taste VOL +/-, um die
Stunden einzustellen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
CLOCK.
» Die Minutenanzeige beginnt zu blinken.
Drücken Sie die Taste VOL +/-, um die
Minuten einzustellen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
CLOCK.
» Die eingestellte Uhrzeit wird angezeigt.
Tipp
• Um die Stunden- oder Minutenanzeige anzupassen,
können Sie auch den VOLUME-Regler auf dem
Hauptgerät drehen oder
/ auf der Fernbedienung
drücken.
Demonstrieren der
Funktionen
1
2
Drücken Sie im normalen Standby-Modus
.
• [DEMO ON] wird angezeigt, und
anschließend erscheinen nacheinander
Funktionsnamen auf dem Anzeigefeld.
Um die Funktionsdemonstration zu
verlassen, drücken Sie erneut .
5 Wiedergabe
Disc-Wiedergabe
Achtung
• Gefahr der Beschädigung des Players! Verschieben Sie
das Microsystem niemals während der Wiedergabe.
• Legen Sie keine anderen Gegenstände außer Discs in
das Disc-Fach.
• Blicken Sie niemals in den Laserstrahl im Innern des
Drücken Sie wiederholt DIM, um
unterschiedliche Helligkeitsstufen auszuwählen.
Players.
• Vor dem Abspielen einer Disc müssen Sie auf jeden
Fall Zubehör wie Stabilisatorringe oder Schutzhüllen
entfernen.
1
Ein-/Ausschalten der LEDAnzeige
Halten Sie im Betriebsmodus DIM gedrückt,
um die LED-Anzeige an der Unterseite des
Geräts und am Lautstärkeregler ein- oder
auszuschalten.
D euts ch
Einstellen der Helligkeit des
Anzeigefelds
2
3
Legen Sie eine Disc ein.
1) Drücken Sie die Taste , um das DiscFach zu öffnen.
2) Legen Sie eine Disc mit der
bedruckten Seite nach oben in das
Disc-Fach ein.
3) Drücken Sie die Taste , um das DiscFach zu schließen.
Drücken Sie zur Auswahl der Disc-Quelle
die Taste DISC.
Drücken Sie
, wenn die Wiedergabe
nicht automatisch gestartet wird.
Wiedergabe von einem USBSpeichergerät
Hinweis
• Philips kann die Kompatibilität mit allen USB-Geräten
nicht garantieren.
• Das NTFS-Datenformat (New Technology File System)
wird nicht unterstützt.
DE
59
Programmieren von Titeln
1 Drücken Sie , um die Wiedergabe
2
3
Überprüfen Sie, ob auf dem USB-Speichergerät
abspielbare Audioinhalte vorhanden ist.
1
2
Verbinden Sie das USB-Speichergerät mit
dem USB-Anschluss
.
Drücken Sie auf USB, um USB als Quelle
auszuwählen.
» Die Wiedergabe startet automatisch.
Wenn die Wiedergabe nicht automatisch
beginnt:
1
2
3
Drücken Sie ALBUM/
Ordner auszuwählen.
Drücken Sie /
auszuwählen.
Drücken Sie
starten.
, um einen
, um die Wiedergabe zu
Aktionen
Starten, Anhalten und Fortsetzen
der Wiedergabe
Anhalten der Wiedergabe.
/
Springen zur vorherigen/nächsten
Datei
/
Gedrückt halten für einen
schnellen Rücklauf oder Vorlauf
MODE
Auswählen eines
Wiedergabemodus: normale,
wiederholte oder zufällige
Wiedergabe
RDS/INFO Anzeigen des aktuellen Status und
der Medieninformationen
60
DE
6
Drücken Sie
auszuwählen.
/
, um eine Titelnummer
Drücken Sie die Taste PROGRAM.
Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um
weitere Titel zu programmieren.
Drücken Sie die Taste
, um die
programmierten Titel wiederzugeben.
• Um das Programm zu löschen,
drücken Sie zweimal auf .
Hinweis
• Die programmierten Titel müssen auf der gleichen Disc
oder im gleichen Ordner gespeichert werden.
• Sie können bis zu 20 Titel programmieren.
, um eine Datei
Grundlegende Bedienung
Tasten
4
5
anzuhalten.
Drücken Sie die Taste PROGRAM.
» [PRG] blinkt auf dem Anzeigefeld.
Anpassen von
Toneinstellungen
Während der Wiedergabe können Sie die
Lautstärke und den Klangeffekt durch folgende
Funktionen einstellen.
Tasten
VOL +/-
Aktionen
Drücken zum Verringern/
Erhöhen der Lautstärke
Drücken zum Aus-/
Wiedereinschalten des Tons
LOUDNESS Drücken zum Ein-/
Ausschalten der automatischen
Lautstärkekontrolle
BASS
Drücken von BASS und
anschließendes Drücken
von VOL +/- zum Erhöhen/
Verringern des Basspegels
TREBLE
Drücken von TREBLE und
anschließendes Drücken
von VOL +/- zum Erhöhen/
Verringern der Höhen
6 Wiedergabe von
iPod/iPhone/iPad
Einsetzen des iPods/iPhones/
iPads
Mit diesem Gerät können Sie Audioinhalte von
einem iPod/iPhone/iPad wiedergeben.
Hinweis
• In diesem Fall gibt es keine Audioausgabe über den
Kompatible iPod-/iPhone-/
iPad-Modelle
Das Gerät unterstützt folgende iPod-/iPhone-/
iPad-Modelle.
• iPad 2
• iPad
• iPhone 4
• iPhone 3GS
• iPhone 3G
• iPhone
• iPod touch (1., 2., 3. und 4. Generation)
• iPod nano (1., 2., 3., 4., 5. und 6. Generation)
• iPod classic
• iPod mit Video-Funktion
• iPod mit Farbdisplay
• iPod mini
1
2
D euts ch
Kopfhöreranschluss.
Öffnen Sie das Dock auf der Oberseite.
Verbinden Sie den iPod/das iPhone/das
iPad mit dem Dock.
Wiedergabe vom iPhone/
iPod/iPad
1
2
3
Drücken Sie die Taste DOCK, um iPhone/
iPod/iPad als Quelle auszuwählen.
Setzen Sie Ihr iPhone/Ihren iPod/Ihr iPad in
das Gerät.
Wählen Sie eine Datei aus, und geben Sie
diese auf Ihrem iPhone/iPod/iPad wieder.
• Um die Wiedergabe anzuhalten bzw.
fortzusetzen, drücken Sie die Taste
.
• Wenn Sie zu einem Titel springen
möchten, drücken Sie die Taste / .
• Drücken Sie die Taste , um die
Wiedergabe anzuhalten.
• Um eine Datei über die
Fernbedienung auszuwählen: Drücken
Sie zunächst MENU, um auf das Menü
zuzugreifen, anschließend / , um
ein Element auszuwählen, und drücken
Sie dann zur Bestätigung OK.
DE
61
Hinweis
• Die Musikwiedergabe wird unterbrochen, wenn auf
dem iPhone ein Anruf eingeht.
AufladendesiPods/iPhones/
iPads
Das angeschlossene iPhone/iPad bzw. der iPod
beginnt mit dem Ladevorgang, sobald das Gerät
an eine Steckdose angeschlossen wird.
Hinweis
• iPod mit Farbdisplay, iPod classic und iPod mit VideoFunktion können nicht mit dem Dock aufgeladen
werden.
Entnehmen des iPods/
iPhones/iPads
1
62
Ziehen Sie das iPhone/iPad bzw. den iPod
aus dem Dock.
DE
2
Klappen Sie das Dock zu.
Hinweis
• Stellen Sie sicher, dass Sie die Antenne angeschlossen
und vollständig herausgezogen haben.
• Sie können maximal 30 DAB- und 30 UKWRadiosender programmieren.
• Wenden Sie sich an einen Händler vor Ort oder gehen
•
Sie zu www.WorldDAB.org für die entsprechenden
DAB-Frequenzbereiche in Ihrer Region.
Weitere Informationen zu RDS-Radiosendern
erhalten Sie unter “Produktinformationen” > “RDSProgrammtypen”.
Automatisches Speichern von
DAB-Radiosendern
Wenn kein DAB-Radiosender gespeichert ist,
kann das Gerät DAB-Radiosender automatisch
suchen und speichern.
1
2
Drücken Sie wiederholt auf DAB/FM, um
in den DAB-Modus zu wechseln.
» [FULL SCAN] wird angezeigt.
Drücken Sie
oder OK, um die
automatische Installation zu starten.
» Das Gerät speichert automatisch
alle Radiosender mit ausreichender
Signalstärke.
» Nachdem alle verfügbaren
Radiosender gespeichert sind, wird
automatisch der erste gespeicherte
Radiosender wiedergegeben.
Grundlegende Bedienung
Wechseln zum nächsten UKW-Radiosender
mit ausreichender Signalstärke im
niedrigeren/höheren Frequenzbereich:
Halten Sie
/
gedrückt, um die
automatische Suche zu starten.
Wechseln zum UKW-Radiosender auf einer
bestimmten Frequenz:
Drücken Sie wiederholt
/
, bis die
Frequenzziffern angezeigt werden.
Automatisches Programmieren von UKWRadiosendern:
Halten Sie SCAN oder PROGRAM gedrückt,
um die automatische Programmierung zu
starten.
Automatisches Programmieren von DABRadiosendern:
Halten Sie SCAN gedrückt, um die
automatische Programmierung zu starten.
Manuelles Programmieren von Radiosendern:
1) Stellen Sie einen Radiosender ein.
2) Drücken Sie PROGRAM, um die
Programmierung zu aktivieren.
3) Drücken Sie
/ oder
/ , um
dem Radiosender eine Sequenznummer
zuzuweisen.
4) Drücken Sie zur Bestätigung PROGRAM.
5) Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um
weitere Sender zu programmieren.
Auswählen eines voreingestellten
Radiosenders:
Drücken Sie wiederholt die Taste / .
Wechseln Sie im Audiomodus zwischen
[STEREO] (Stereo) und [MONO] (Mono) für
UKW-Radio:
Drücken Sie wiederholt die Taste OK.
Anzeigen verfügbarer Informationen über
den aktuellen Radiosender:
Drücken Sie wiederholt die Taste INFO/RDS.
Synchronisieren der Uhr mit einem RDSRadiosender:
1) Stellen Sie einen RDS-Radiosender ein,
der Zeitsignale überträgt.
2) Halten Sie RDS gedrückt, bis [CT SYNC]
angezeigt wird.
Folgen Sie den unten aufgeführten
Anweisungen für mehr Funktionen.
DE
63
D euts ch
7 Empfangen von
Radiosendern
Verwenden des Menüs
Wenn Sie Radio hören, können Sie auf das
Menü für Bedienoptionen zugreifen.
1
2
Drücken Sie MENU oder .
» UKW-Modus: [SCAN SETTINGS]
wird angezeigt.
» DAB-Modus: [STATION] wird
angezeigt.
Drücken Sie / oder
/
, um eine Menüoption auszuwählen, und
drücken Sie dann OK oder
, um
die Option zu bestätigen oder um zur
nächstniedrigeren Menüebene zu wechseln.
UKW-Modus
[SCAN
Automatisches Suchen und
SETTINGS]
Speichern von Radiosendern:
[STRONG] nur für
Radiosender mit starkem
Signal, [ALL] für alle
[AUDIO]
Auswählen eines Soundmodus:
[STEREO] oder [MONO]
[SYSTEM]
[RESET]: Zurücksetzen
aller Einstellungen auf die
Werkseinstellungen
[SW VER]: Anzeigen der
aktuellen Firmware-Version
[UPGRADE]: Aktualisieren der
Firmware
64
DE
DAB-Modus
[STATION]
Zugreifen auf die Liste der
zuvor gespeicherten DABRadiosender Drücken von
/
oder
zur Auswahl
eines Senders und
zum
Starten der Wiedergabe.
[FULL SCAN] Suchen und Speichern von
DAB-Radiosendern im
gesamten Empfangsbereich
[MANUAL]
Manuelles Einstellen eines
DAB-Radiosenders
[DRC]
Dynamic Range Control:
Stellen Sie die Wirkung
durch die Steuerung des
Dynamikbereichs ein.
[SYSTEM]
[RESET]: Zurücksetzen
aller Einstellungen auf die
Werkseinstellungen
[SW VER]: Anzeigen der
aktuellen Firmware-Version
[UPGRADE]: Aktualisieren der
Firmware
3
Drücken Sie MENU oder
zu verlassen.
, um das Menü
Einstellen des Alarm-Timers
Sie können das Gerät als Wecker verwenden.
Sie können CD, USB, Dock, iPod-/iPhone-/
iPad-Wiedergabeliste, UKW oder DAB als die
Alarmquelle auswählen.
1
2
3
4
5
6
Stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit korrekt
eingestellt ist.
Halten Sie im normalen Standby-Modus
TIMER so lange gedrückt, bis [TIMER SET]
durch das Display läuft.
Drücken Sie VOL +/-, um eine Alarmquelle
auszuwählen: CD, UKW, DAB, USB, Dock,
oder iPod-/iPhone-/iPad-Wiedergabeliste.
• Um eine iPod-/iPhone-/iPadWiedergabeliste als Alarmquelle zu
verwenden, erstellen Sie zunächst
auf Ihrem iPod/iPhone/iPad eine
Wiedergabeliste mit dem Namen
“PHILIPS”.
• Wenn keine Wiedergabeliste mit
dem Namen “PHILIPS” auf dem
iPod/iPhone/iPad existiert oder die
Wiedergabeliste keinen abspielbaren
Titel enthält, wechselt das Gerät zur
iPod-/iPhone-/iPad-Alarmquelle.
7
Drücken Sie VOL +/-, um die Lautstärke
für den Weckton anzupassen, und
bestätigen Sie anschließend mit TIMER.
»
wird angezeigt.
•
Um den Alarm-Timer zu
deaktivieren/aktivieren, drücken Sie
wiederholt TIMER.
Hinweis
• Der Alarm-Timer ist im MP3 LINK-Modus nicht
verfügbar.
• Wenn andere Alarmquellen nicht verfügbar sind,
wechselt das Gerät automatisch in den UKW-Modus.
D euts ch
8 Weitere
Funktionen
Einstellen des Sleep-Timers
Dieses Gerät kann nach einer voreingestellten
Zeit automatisch in den Standby-Modus
umschalten.
Drücken Sie im Betriebsmodus
wiederholt SLEEP, um eine eingestellte
Zeitspanne (in Minuten) auszuwählen.
• Um den Sleeptimer zu deaktivieren,
drücken Sie wiederholt SLEEP, bis [SLEEP-OFF] angezeigt wird.
» Bei aktiviertem Sleep-Timer wird
angezeigt.
» Bei deaktiviertem Sleep-Timer wird
ausgeblendet.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
TIMER.
» Die Ziffern für die Stundenanzeige
beginnen zu blinken.
Drücken Sie wiederholt die Taste VOL
+/-, um die Stunden einzustellen, und
bestätigen Sie anschließend mit TIMER.
» Die Minutenanzeige beginnt zu blinken.
Drücken Sie VOL +/-, um die Minuten
einzustellen, und bestätigen Sie
anschließend mit TIMER.
» [VOL] wird angezeigt, und die Ziffern
für die Lautstärke beginnen zu blinken.
DE
65
9 Aktualisieren
der Firmware
Hinweis
• Während der Aktualisierung darf die Stromversorgung
•
•
nicht unterbrochen werden.
Die Firmwareaktualisierung kann nur über den MiniUSB-Anschluss an der Rückplatte erfolgen.
Wenn die Firmwareaktualisierung erfolgreich war,
sind alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen
zurückgesetzt.
Produkt registrieren
1
2
3
4
5
6
66
Gehen Sie zu www.philips.com/welcome.
Klicken Sie auf den Link “Registrieren von
Produkten” (die genaue Formulierung
dieses Linknamens kann in den
verschiedenen Sprachen unterschiedlich
sein).
Melden Sie sich bei Ihrem Konto auf der
angezeigten Webseite an.
• Wenn Sie kein Konto bei Club Philips
haben, erstellen Sie zunächst auf
dieser Webseite ein Konto.
Suchen Sie Ihr Produkt mit “DCB7005/10”
als Suchbegriff.
Klicken Sie auf den Link des
Suchergebnisses, um auf die Webseite zur
Registrierung Ihres Produkts zuzugreifen.
Geben Sie die notwendigen Informationen
zu diesem Produkt ein, um die
Registrierung abzuschließen.
» Mit der Registrierung erhalten
Sie Informationen über SoftwareAktualisierungen und Produktsupport
auf dieser Webseite oder über die
registrierte Adresse beim Konto bei
Club Philips.
DE
Prüfen der aktuellen
Firmware-Version
Befolgen Sie die Schritte, um die aktuelle
Firmware-Version auf Ihrem Gerät zu prüfen.
1
2
3
4
5
6
Drücken Sie DAB/FM, um in den RadioModus zu wechseln.
Drücken Sie MENU oder , um das Menü
zu öffnen.
Drücken Sie / oder
[SYSTEM] auszuwählen.
Drücken Sie OK oder
Drücken Sie / oder
VER] auszuwählen.
/
, um
/
, um [SW
.
Drücken Sie OK oder
.
» Die Version der aktuellen Firmware
wird auf dem Anzeigefeld angezeigt.
Durchführen der
Aktualisierung
1
2
3
4
5
Gehen Sie zu www.philips.com/welcome.
Melden Sie sich bei Ihrem Club Philips
Konto an.
» Es werden Supportinformationen zu
Ihrem registrierten Produkt angezeigt.
Klicken Sie auf den Link “Infodatei für
die Firmware-Aktualisierung” (die
genaue Formulierung dieses Linknamens
kann in den verschiedenen Sprachen
unterschiedlich sein).
Lesen Sie bitte die Anweisungen zur
Firmwareaktualisierung gründlich durch.
Befolgen Sie die Anweisungen, um das
Aktualisierungspaket herunterzuladen und
die Aktualisierung abzuschließen.
• Wenn die Aktualisierung
fehlgeschlagen ist, stellen Sie wieder
eine Verbindung zur Stromversorgung
her, schalten Sie das Gerät ein, und
führen Sie die Aktualisierung erneut
durch.
10 Produktinformationen
Hinweis
Empfindlichkeit
174 bis 240 MHz
(Band III)
> 90 dBf
Technische Daten
Verstärker
2 X 50 W RMS
20 - 20.000 Hz, ± 3 dB
> 82 dBA
1000 mV RMS
22 Kiloohm
Disc
Halbleiter
12 cm/8 cm
CD-DA, CD-R, CD-RW,
MP3-CD, WMA-CD
24 Bits / 44,1 kHz
< 0,8 % (1 kHz)
4 Hz - 20 kHz (44,1 kHz)
> 82 dBA
UKW-Tuner
Empfangsbereich
Abstimmungsbereich
– Mono, 26 dB S/N Ratio
– Stereo, 46 dB S/N Ratio
Suchempfindlichkeit
Klirrfaktor
Signal/Rausch-Verhältnis
87,5 bis 108 MHz
50 kHz
< 22 dBf
< 43 dBf
< 28 dBf
<2%
> 55 dB
Lautsprecherimpedanz 6 Ohm
Lautsprechertreiber
13 cm Woofer +
2,5 cm KalottenHochtöner
Empfindlichkeit
> 86 dB/m/W
± 4 dB/m/W
D euts ch
Ankündigung geändert werden.
Lasertyp
Disc-Durchmesser
Unterstützte DiscTypen
Audio-DAC
Klirrfaktor
Frequenzgang
S/N Ratio
Empfangsbereich
Lautsprecher
• Die Produktinformationen können ohne vorherige
Ausgangsleistung
Frequenzgang
Signal/RauschVerhältnis
Aux-Eingang
DAB-Tuner
Allgemeine Informationen
Netzspannung
BetriebsStromverbrauch
Eco-StandbyStromverbrauch
d’économie d’énergie
USB Direct
Abmessungen
- Hauptgerät
(B x H x T)
Lautsprecher
(B x H x T)
Gewicht
- Inklusive Verpackung
- Hauptgerät
- Lautsprecher
220 bis 240 V~,
50/60 Hz
38 W
< 0,5 W
2 x 15 mW 32 Ohm
Version 2.0 FS
250 x 92 x 285 mm
174 x 260 x 240 mm
10,7 kg
2,5 kg
2 X 3,15 kg
Informationen zur USBWiedergabefähigkeit
Kompatible USB-Geräte:
• USB-Flash-Speicher (USB 2.0 oder
USB 1.1)
• USB-Flash-Player (USB 2.0 oder USB 1.1)
DE
67
•
Speicherkarten (zusätzliches
Kartenlesegerät zum Einsatz mit diesem
Gerät erforderlich)
Unterstützte Formate:
• USB- oder Speicher-Dateiformat FAT12,
FAT16, FAT32 (Abschnittsgröße: 512 Byte)
• MP3-Bitrate
(Übertragungsgeschwindigkeit): 32 –
320 Kbit/s und variable Bitrate
• WMA Version 9 oder ältere Versionen
• Die Verschachtelung von Verzeichnissen ist
auf maximal 8 Ebenen beschränkt.
• Anzahl der Alben/Ordner: maximal 99
• Anzahl der Tracks/Titel: maximal 999
• ID3-Tag (Version 2.0 oder höher)
• Dateiname in Unicode UTF8 (maximale
Länge: 64 Byte)
Nicht unterstützte Formate:
• Leere Alben: Ein leeres Album ist ein
Album, das keine MP3-/WMA-Dateien
enthält und im Display nicht angezeigt wird.
• Nicht unterstützte Dateiformate werden
übersprungen. So werden z. B. WordDokumente (.doc) oder MP3-Dateien mit
der Erweiterung “.dlf ” ignoriert und nicht
wiedergegeben.
• AAC-, WAV-, PCM-Audiodateien
• DRM-geschützte WMA-Dateien (.wav,
.m4a, .m4p, .mp4, .aac)
• WMA-Dateien im Lossless-Format
Unterstützte MP3-DiscFormate
•
•
•
•
•
68
ISO9660, Joliet
Maximale Titelanzahl: 512 (je nach Länge
des Dateinamens)
Maximale Albenanzahl: 255
Unterstützte Sampling-Frequenz: 32 kHz,
44,1 kHz, 48 kHz
Unterstützte Bitraten: 32 bis 320 KBit/s,
variable Bitraten
DE
RDS-Programmtypen
NO TYPE
NEWS
AFFAIRS
INFO
SPORT
EDUCATE
DRAMA
CULTURE
SCIENCE
VARIED
POP M
ROCK M
MOR M
LIGHT M
CLASSICS
OTHER M
WEATHER
FINANCE
CHILDREN
SOCIAL
RELIGION
PHONE IN
TRAVEL
LEISURE
JAZZ
COUNTRY
NATION M
OLDIES
FOLK M
DOCUMENT
TES
ALARM
Kein RDS-Programmtyp
Nachrichten
Politik und Aktuelles
Spezielle
Informationsprogramme
Sport
Bildung und Weiterbildung
Hörspiele und Literatur
Kultur, Religion und
Gesellschaft
Wissenschaft
Unterhaltungsprogramme
Popmusik
Rockmusik
Unterhaltungsmusik
Leichte Klassik
Klassische Musik
Spezielle
Musikprogramme
Wetter
Finanzen
Kinderprogramme
Gesellschaftsnachrichten
Religion
Anrufsendungen
Reiseprogramme
Freizeit
Jazzmusik
Countrymusik
Einheimische Musik
Oldies
Folkmusik
Dokumentation
Wecktest
Alarm
Warnung
• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Geräts.
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt
die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Geräts
Probleme feststellen, prüfen Sie bitte die
folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen
anfordern. Besteht das Problem auch weiterhin,
besuchen Sie die Philips Website unter
www.philips.com/support. Wenn Sie Philips
kontaktieren, stellen Sie sicher, dass sich das
Gerät in der Nähe befindet und die Modellund Seriennummer verfügbar ist.
Keine Stromversorgung
•
Prüfen Sie, ob das Netzkabel des Geräts
ordnungsgemäß angeschlossen wurde.
•
Stellen Sie sicher, dass die Steckdose Strom
führt.
•
Die Energiesparfunktion schaltet das
System automatisch aus, wenn Sie
innerhalb von 15 Minuten nach der letzten
Wiedergabe keine Taste betätigt haben.
Kein Ton oder schlechte Tonqualität
•
Stellen Sie die Lautstärke ein.
•
Stecken Sie die Kopfhörer aus.
•
Überprüfen Sie, ob die Lautsprecher
korrekt angeschlossen sind.
•
Überprüfen Sie, ob die abisolierten
Lautsprecherkabel eingeklemmt sind.
Das Gerät reagiert nicht
•
Ziehen Sie den Netzstecker, und
schließen Sie ihn wieder an. Schalten Sie
anschließend das Gerät erneut ein.
•
Die Energiesparfunktion schaltet das
System automatisch aus, wenn Sie
innerhalb von 15 Minuten nach der letzten
Wiedergabe keine Taste betätigt haben.
Die Fernbedienung funktioniert nicht
•
Wählen Sie die passende Quelle
zunächst über die Fernbedienung statt
über das Hauptgerät aus, bevor Sie eine
Funktionstaste betätigen.
•
Verringern Sie den Abstand zwischen der
Fernbedienung und dem Gerät.
•
Achten Sie beim Einsetzen der
Batterie auf die korrekte Lage der Pole
(“+/–”-Zeichen) gemäß Angabe.
•
Tauschen Sie die Batterie aus.
•
Richten Sie die Fernbedienung direkt auf
den Sensor, der sich auf der Vorderseite
des Geräts befindet.
Disc wird nicht erkannt
•
Legen Sie eine Disc ein.
•
Überprüfen Sie, ob Sie die Disc mit der
beschrifteten Seite nach oben eingelegt
haben.
•
Warten Sie bis die kondensierte
Feuchtigkeit auf der Linse verdunstet ist.
•
Ersetzen oder reinigen Sie die Disc.
•
Benutzen Sie eine finalisierte CD oder eine
korrekt formatierte Disc.
Das USB-Gerät wird nicht unterstützt.
•
Das USB-Gerät ist nicht mit dem Gerät
kompatibel. Versuchen Sie ein anderes
Gerät.
Schlechter Radioempfang
•
Erhöhen Sie den Abstand vom Gerät zu
Fernsehgeräten oder Videorekordern.
•
Ziehen Sie die UKW-Antenne ganz heraus.
•
Schließen Sie eine UKW-Außenantenne an.
Die Zeitschaltuhr funktioniert nicht
•
Stellen Sie die Uhrzeit korrekt ein.
•
Schalten Sie die Zeitschaltuhr ein.
Die Uhrzeit-/Zeitschaltuhreinstellung wurde
gelöscht
•
Die Stromversorgung wurde unterbrochen
bzw. das Gerät wurde vom Netz getrennt.
•
Stellen Sie die Uhrzeit-/
Zeitschaltuhreinstellungen erneut ein.
DE
69
D euts ch
11 Fehlerbehebung
© 2012 Koninklijke Philips Electronics N.V.
All rights reserved.
DCB7005_10_UM_V3.0
Download PDF

advertising