Philips | WAC5/22 | Philips Streamium Wireless Audio WAC5/22 Bedienungsanleitung

Wireless Music Center
WAC5
User manual
Manuel d'utilisation
Manual del usuario
Benutzerhandbuch
p001-p037_WAC5_Eng_22
1
9/14/2005, 15:08
Important notes for users in the
U.K.
Mains plug
This apparatus is fitted with an approved 13
Amp plug. To change a fuse in this type of plug
proceed as follows:
1
2
Remove fuse cover and fuse.
3
Refit the fuse cover.
Fix new fuse which should be a BS1362 5 Amp,
A.S.T.A. or BSI approved type.
Norge
Typeskilt finnes på apparatens underside.
Observer: Nettbryteren er sekundert
innkoplet. Den innebygde netdelen er
derfor ikke frakoplet nettet så lenge
apparatet er tilsluttet nettkontakten.
For å redusere faren for brann eller elektrisk
støt, skal apparatet ikke utsettes for regn eller
fuktighet.
If the fitted plug is not suitable for your socket
outlets, it should be cut off and an appropriate
plug fitted in its place.
If the mains plug contains a fuse, this should
have a value of 5 Amp. If a plug without a fuse
is used, the fuse at the distribution board
should not be greater than 5 Amp.
Note: The severed plug must be disposed of to
avoid a possible shock hazard should it be
inserted into a 13 Amp socket elsewhere.
How to connect a plug
The wires in the mains lead are coloured with
the following code: blue = neutral (N),
brown = live (L).
¶ As these colours may not correspond with the
colour markings identifying the terminals in
your plug, proceed as follows:0
– Connect the blue wire to the terminal
marked N or coloured black.
– Connect the brown wire to the terminal
marked L or coloured red.
– Do not connect either wire to the earth
terminal in the plug, marked E (or e) or
coloured green (or green and yellow).
Before replacing the plug cover, make certain
that the cord grip is clamped over the sheath
of the lead - not simply over the two wires.
Copyright in the U.K.
Recording and playback of material may
require consent. See Copyright Act 1956 and
The Performer’s Protection Acts 1958 to 1972.
2
p001-p037_WAC5_Eng_22
2
9/14/2005, 15:08
Wireless Music Center WAC5
1
2
3
4 5
STOP•MENU
# @
!
0
98
76
3
p001-p037_WAC5_Eng_22
3
9/14/2005, 15:08
4
p001-p037_WAC5_Eng_22
4
9/14/2005, 15:08
English
Index
Español
Philips Electronics Hong Kong Ltd. hereby offers to
deliver or make available, upon request, for a
charge no more than the cost of physically
performing source distribution, a complete
machine-readable copy of the corresponding
source code of the Library on a medium
customarily used for software interchange.
Français -------------------------------------------- 38
Español --------------------------------------------- 70
Deutsch
LGPL Library written offer
This product contains Linux 2.4.27-vrsl, that is
made available under the GNU LGPL license
version 2.1 (hereafter called "the Library").
Français
English ------------------------------------------------ 6
Deutsch ------------------------------------------- 103
Please contact:
Mr. Bin Li
BLC Audio PDCC Development
5/F., Philips Electronics Building
5 Science Park East Avenue
Hong Kong Science Park
Shatin Hong Kong
This offer is valid for a period of three years after
the date of purchase of this product.
GPL Package written offer
This product contains Linux 2.4.27-vrsl, that is
made available under the GNU GPL license
version 2 (hereafter called "the Program").
Philips Electronics Hong Kong Ltd. hereby offers to
deliver or make available, upon request, for a
charge no more than the cost of physically
performing source distribution, a complete
machine-readable copy of the corresponding
source code of the Program on a medium
customarily used for software interchange.
Please contact:
Mr. Bin Li
BLC Audio PDCC Development
5/F., Philips Electronics Building
5 Science Park East Avenue
Hong Kong Science Park
Shatin Hong Kong
This offer is valid for a period of three years after
the date of purchase of this product.
5
p001-p037_WAC5_Eng_22
5
9/14/2005, 15:08
Inhaltsangabe
Über Wireless Music Center WAC5 ........... 104
Mitgeliefertes Zubehör ................................... 104
Philips Online-Unterstützung ........................ 105
Umweltinformationen ..................................... 106
Wartung und Pflege ......................................... 106
Sicherheitsinformationen ................................ 106
Bedienelemente
Bedienelemente am Center ........................... 107
2-Wege-Fernbedienung des Centers ... 108-109
Installation
Platzieren von Center und Station ............... 111
Herstellen der Wi-Fi-Verbindung zwischen
Center und Station ........................... 111-112
Hintere Anschlüsse .................................. 112-113
Anschluss an ein Audio-System
Anschließen an Ihren PC
Anschließen eines Zusatzgerätes
Aufbauen einer Musikbibliothek
auf dem Center ........................................ 121-123
Rippen von CDs
Importieren vom PC
Aufnehmen vom einer
externen Quelle
Anzeige von Informationen zum Titel .......... 123
Bewegen innerhalb Ihres WiFi-Netzwerks mit
Center und Stations ................................ 123-124
MUSIC FOLLOWS ME
MUSIC BROADCAST
Stationsverwaltung ........................................... 125
Hinzufügen einer Station
Löschen einer Station
Betrachten des Stationsstatus
Informationen zu Ihrem WAC5 ................ 126
Firmware ............................................................ 126
Erweitern der Firmware
Wiederherstellen der früheren Firmware
Wiederherstellen der Wi-Fi-Verbindung
CD
Netzbetrieb ....................................................... 113
Abspielbare CDs .............................................. 127
Vorbereitung
Wiedergabe von CDs ............................. 127-128
Auswählen und Suchen ................................... 128
Über MP3/WMA
Verwendung der Fernbedienung ........... 114-115
Vorbereitung
Die Fernbedienung des Centers
Verwendung der Navigationstasten ........................ 115
Grundfunktionen
Umschalten in den Bereitschaftsmodus und
Auswählen von Funktionen ............................ 116
Umschalten in den Energiesparmodus ........ 116
Standby-Automatik .......................................... 116
Helligkeit der blauen Leuchtanzeige einstellen .
.............................................................................. 117
Einstellung des Displays .................................. 117
Auswahl der Sprache ....................................... 117
HD
Abspielen der Festplatte (HD) ...................... 118
Auswählen und Suchen ........................... 118-119
Auswahl eines anderen Albums oder Titels
Schnellsuche während der Wiedergabe
Auswahl von Titeln eines bestimmten Interpreten
Auswahl von Titeln eines bestimmten Genres
Auswahl eines anderen Albums oder Titels
Auffinden eines Abschnittes innerhalb
eines Titels während der Wiedergabe
Verschiedene Wiedergabemodi: REPEAT
(WIEDERHOLEN), SHUFFLE
(ZUFALLSWIEDERGABE) ............................. 129
Anzeige von Informationen zum Titel .......... 129
AUX/SLEEP
AUX (Betrieb von einer externen Quelle) 130
SLEEP .................................................................. 130
Rücksetzfunktion
Rücksetzfunktion .............................................. 131
Technische Daten ............................... 132
Fehlersuche ...................................... 133-134
Verschiedene Wiedergabemodi:
WIEDERHOLEN (REPEAT),
SHUFFLE(ZUFALLSWIEDERGABE) ............ 119
Erstellen einer Wiedergabeliste:
benutzerspezifische Sammlung Ihrer
Lieblingsmusik ................................................... 120
Löschen einer Wiedergabeliste, eines Albums
oder eines Titels ............................................... 120
103
p103-p117_WACS5-Ger-1
103
9/12/2005, 11:57
Deutsch
Allgemeine Informationen
Allgemeine Informationen
Über Wireless Music Center
WAC5
Auf der WAC5 Festplatte mit 80 GByte*
können bis zu 1500 Audio-CDs gespeichert
werden. Alle gespeicherten Musiktitel können
drahtlos durch Wi-Fi** vom Center auf die
angeschlossenen Stationen gestreamt werden.
Mitgeliefertes Zubehör
– Fernbedienung des Centers mit 4 x Batterien
der Größe "AAA"
– 2 x Audiokabel
– 1 x Ethernetkabel
– Installations-CD
Deutsch
Sie können den WACS5 problemlos an Ihr
Home Audio-System anschließen, etwa an den
Audio/Video-Receiver, ein Heimkino-System, ein
Mini- oder Micro-System oder MultimediaLautsprecher (mit eingebautem Verstärker) und
Audio-Verstärker.
So sind Sie nicht von Ihrem CD-Player oder PC
usw. abhängig und müssen sich nicht über
Kabelverbindungen ärgern. Jetzt können Sie Ihre
Lieblingsmusik überall im Haus hören.
* Die verfügbare Speicherkapazität basiert auf
angenommenen 4 Minuten pro Song, durchschnittlich
10 Songs pro CD und MP3s mit 128 kbps und der
Tatsache, dass die Betriebssoftware auf dem Speicher
des Produkts abgelegt ist.
Aufgrund der Puffer-Partition für die MP3-Kompression,
Firmware, Musik-CD-Datenbank und gespeicherten
Demo-Stücken beträgt der tatsächliche freie Speicher
69GB oder weniger.
** Wi-Fi oder IEEE802.11 b/g ist die führende
internationale Industrienorm für drahtlose BreitbandNetzwerktechnologie.
Dieses Gerät entspricht den
Funkentstörungsvorschriften der
Europäischen Gemeinschaft.
Hiermit erklärt Philips Consumer
Electronics, BG Audio Video Entertainment
die Übereinstimmung des Gerätes WAC5 mit
den grundlegenden Anforderungen und den
anderen relevanten Festlegungen der
Richtlinie 1999/5/EC.
VORSICHT
Ein anderer Gebrauch der Bedienelemente
oder Einstellungen oder Ausführung der
Vorgänge als in diesem Handbuch
beschrieben, kann Sie gefährlicher Strahlung
aussetzen oder zu anderem unsicheren
Betrieb führen.
Die unbefugte Vervielfältigung
urheberrechtlich geschützter Werke,
einschließlich Computerprogramme,
Dateien, Rundfunksendungen und
musikalischer Werke, kann eine Verletzung
des Urheberrechts darstellen und eine
Strafbarkeit begründen. Dieses Gerät darf
zu den genannten mißbräulichen Zwecken
nicht verwendet werden.
104
p103-p117_WACS5-Ger-1
104
9/12/2005, 11:57
Allgemeine Informationen
Philips Online-Unterstützung
Produkte von Philips werden nach dem höchsten Qualitätsstandard konstruiert und
hergestellt. Falls Ihr Philips WAC5 Produkt nicht korrekt funktioniert, empfehlen wir,
dass Sie Ihr Bedienungshandbuch prüfen, um sicherzustellen, dass Ihr Produkt richtig
angeschlossen und konfiguriert ist.
Deutsch
In der Website für WAC5 Support www.philips.com/support finden Sie alle
Informationen, die Sie benötigen, um dieses Produkt optimal genießen zu können,
und auch Informationen zu neuen Produkten in dieser aufregenden Serie, damit
Ihnen Unterhaltungselektronik zu Hause noch größeren Genuss verschafft.
Bitte besuchen Sie uns im Internet unter www.philips.com/support und geben
Sie Ihren Produktnamen (WAC5) für folgende Informationen ein:
● FAQ (Häufig gestellte Fragen)
● Aktuellste Bedienungshandbücher und PC-Software-Handbücher
● Firmware-Erweiterungsdateien für WAC5
● Neueste Downloads von PC-Software
● Interaktive Störungsbehebung
Da Sie Ihr Produkt erweitern können, empfehlen wir, dass Sie Ihr Produkt auf
www.philips.com/register anmelden, so dass wir Sie informieren können, sobald
neue, kostenlose Erweiterungen erhältlich sind.
Genießen Sie Ihren WAC5!
Die Modellnummer befindet sich an der Geräterückseite.
105
p103-p117_WACS5-Ger-1
105
9/12/2005, 11:57
Allgemeine Informationen
Umweltinformationen
Reinigen von CDs
● Reinigen Sie verschmutzte CDs mit einem
Reinigungstuch. Wischen Sie die CD geradlinig
von der Mitte zum Rand hin
sauber.
Ihr Gerät besteht aus Materialien, die von darauf
spezialisierten Betrieben wiederverwertet
werden können. Bitte halten Sie sich beim Recyceln von Verpackungsmaterial, erschöpften
Batterien und alter Ausrüstung an örtliche
Bestimmungen.
● Verwenden Sie keine
Lösungsmittel wie Benzin,
Verdünner, handelsübliche
Reinigungsmittel oder
Antistatikspray für analoge
Schallplatten.
Entsorgung Ihres Altgerätes
Schutz der Festplatte
● Setzen Sie Ihr WAC5 Center keinen starken
Stößen aus, da dies die Festplatte beschädigen
kann.
Ihr Produkt ist aus hochqualitativen
Materialien und Bestandteilen
hergestellt, die dem Recycling zugeführt
und wiederverwertet werden können.
● Das Gerät auf eine harte, ebene Oberfläche
stellen, damit das System waagerecht steht.
Deutsch
Alles überflüssige Verpackungsmaterial wurde
vermieden. Die Verpackung ist leicht in drei
Monomaterialien aufteilbar: Wellpappe, Polystyrol
und Kunststoff.
Falls dieses Symbol eines
durchgestrichenen
Müllcontainers auf Rollen auf
diesem Produkt angebracht
ist, bedeutet dies, dass es von
der Europäischen Richtlinie
2002/96/EG erfasst wird.
Bitte informieren Sie sich über die
örtlichen Sammelstellen für
Elektroprodukte und elektronische
Geräte.
Bitte beachten Sie die lokalen
Vorschriften und entsorgen Sie Ihre
Altgeräte nicht mit dem normalen
Haushaltsmüll. Die korrekte Entsorgung
Ihres Altgerätes ist ein Beitrag zur
Vermeidung möglicher negativer Folgen
für die Umwelt und die menschliche
Gesundheit.
Wartung und Pflege
Sicherheitsinformationen
● Gerät, Batterien oder CDs nicht Feuchtigkeit,
Regen, Sand oder übertriebener Wärme, die auf
Heizanlagen oder direkte Sonneneinstrahlung
zurückzuführen ist, aussetzen.
● Stellen Sie die Anlage an einem ausreichend
belüfteten Ort auf, um Überhitzung im Innern zu
vermeiden. Halten Sie mindestens 10 cm (4 Zoll)
Freiraum an der Rückseite und Oberseite des
Geräts und 5 cm (2 Zoll) an beiden Seiten frei.
● Die Belüftung des Geräts darf nicht dadurch
beeinträchtigt werden, dass die
Lüftungsöffnungen durch Zeitungen, Tischtücher,
Vorhänge etc. abgedeckt werden.
● Der Apparat darf Tropf- und Spritzwasser nicht
ausgesetzt werden.
● Stellen Sie keine mit Flüssigkeiten gefüllten
Behälter, etwa Vasen, auf den Apparat.
● Stellen Sie keine Gegenstände mit offenen
Flammen, etwa angezündete Kerzen, auf das Gerät.
● Die mechanischen Teile des Gerätes enthalten
selbstschmierende Lager und dürfen nicht geölt
oder geschmiert werden.
Reinigen des Gehäuses
● Benutzen Sie ein weiches Tuch, das mit einer
milden Reinigungslösung angefeuchtet ist.
Verwenden Sie keine Lösung, die Alkohol,
Spiritus, Ammoniak oder Scheuermittel enthält.
106
p103-p117_WACS5-Ger-1
106
9/12/2005, 11:57
Bedienelemente (Illustrationen auf Seite 3)
5
–
–
1 STANDBY-ON/ ECO POWER
–
–
–
–
Drücken Sie diese Taste kurz, um das Center
einzuschalten oder in den Bereitschaftsmodus zu
schalten;
Halten Sie diese Taste gedrückt, um das Center
in den Energiesparmodus zu schalten oder
einzuschalten
Grüne Anzeige: Leuchtet grün, wenn sich das
Gerät eingeschaltet ist. Blinkt während des
Einlesens der CD / der Umwandlung von MP3Dateien (wenn sich das Gerät eingeschaltet ist)
Rote Anzeige: Leuchtet rot, wenn sich das
Gerät im Bereitschaftsmodus oder ECO
POWER-Modus (Energiesparmodus) befindet
6 MUSIC FOLLOWS ME
–
HD: leitet die Musikwiedergabe vom Center zur
Station bzw. von der Station zum Center um
7 IR
–
Sensor für die Infrarot-Fernbedienung
Hilfreiche Hinweise: Richten Sie die
Fernbedienung stets auf diesen Sensor.
8 MUSIC BROADCAST
–
HD: überträgt Musik vom Center auf die Station
9 EJECT
–
Wirft eine CD vom Ladeschlitz aus
0 CD-Ladeschlitz
! Blaue Leuchtanzeige
2 Display
–
STOP • MENU
stoppt Wiedergabe oder Aufnahme
Einstieg ins oder Ausstieg aus dem
Einstellungsmenü
zeigt Status des Centers an
3 RECORD
–
–
@ SOURCE
CD/AUX: startet die Aufnahme auf die
Festplatte
41
–
/ 2 / 3 / 4
Navigationstasten (links, rechts, auf, ab) zum
Scrollen durch die Optionsliste
–
1
HD/CD: kehrt zu vorherigen Optionslisten
zurück
–
–
–
–
–
–
leuchtet, wenn die Anlage eingeschaltet ist
wählt HD, CD oder AUX als Tonquelle aus
Im Bereitschaftsmodus: schaltet Center ein und
wählt HD, CD oder AUX als Tonquelle aus
# Wi-Fi-Antenne
3 / 4
HD/CD: überspringt/durchsucht Titel/Abschnitt
rückwärts/vorwärts (im Wiedergabebildschirm);
schnelles Scrollen der Optionsliste
2 / OK
bestätigt Auswahl
OK
HD/CD: startet oder unterbricht Wiedergabe
CD: selektiert oder deselektiert Titel zur
Aufnahme auf die Festplatte
107
p103-p117_WACS5-Ger-1
107
9/12/2005, 11:58
Deutsch
Bedienelemente am Center
(Obere und Frontplatten)
Bedienelemente
2 Synchrones Display
2-Wege-Fernbedienung des
Centers
¡
–
1
2
Deutsch
3
–
–
CD/MP3-CD
wählt CD als Quelle
Im Bereitschaftsmodus: schaltet das Gerät ein
und wählt CD als Quelle
–
–
HARDDISK
wählt HD als Quelle
Im Bereitschaftsmodus: schaltet das Gerät ein
und wählt HD als Quelle
–
–
4
41
(
5
*
&
–
/ 2 / 3 / 4
Navigationstasten (links, rechts, auf, ab) zum
Scrollen durch die Optionsliste
–
1
HD/CD: kehrt zu vorherigen Optionslisten
zurück
^
%
5
6
SMART EQ
SAME ARTIST
0
!
@
#
$
WICHTIG!
– Diese Fernbedienung kann auch für
andere kabellose Musiksysteme von
Philips verwendet werden, welche Klangund Radiofunktionen bieten, die beim
WAC5 nicht zur Verfügung stehen. Diese
Sound/Tuner-Tasten funktionieren nicht
mit WAC5.
– Um die Station mithilfe der
Fernbedienung des Centers zu bedienen,
siehe Vorbereitung: Die Fernbedienung
des Centers.
1y
–
TUNER/AUX
wählt den Audio-Eingang von einem
angeschlossenen Zusatzgerät
Im Bereitschaftsmodus: schaltet das Gerät ein
und wählt den Audio-Eingang von einem
angeschlossenen Zusatzgerät
)
7
8
9
–
synchrone Anzeige des Gerätestatus
3 Quellentasten
Drücken Sie diese Taste kurz, um das Gerät in
den Bereitschaftsmodus zu schalten
Halten Sie diese Taste gedrückt, um das Gerät in
den Energiesparmodus zu schalten oder
einzuschalten
–
–
3 / 4
HD/CD: überspringt/durchsucht Titel/Abschnitt
rückwärts/vorwärts (im Wiedergabebildschirm);
schnelles Scrollen der Optionsliste
2 / OK
bestätigt Auswahl
54/¢
–
HD/CD: überspringt/durchsucht Titel/Abschnitt
rückwärts/vorwärts (im Wiedergabebildschirm)
6 ÉÅ
–
HD/CD: startet oder unterbricht Wiedergabe
7
SHUFFLE
wählt Zufallswiedergabe
–
8 REPEAT
–
wählt Wiedergabewiederholung
9
MARK/UNMARK
CD: wählt oder deselektiert Titel zum
Aufnehmen auf die Festplatte
–
0
–
SAME GENRE
HD: nach dem gerade gespielten Titel werden
die Titel des aktuellen Genres abgespielt
108
p103-p117_WACS5-Ger-1
108
9/12/2005, 11:58
Bedienelemente
–
@
–
#
–
$
–
%
–
–
^
–
&
–
SAME ARTIST
HD: spielt alle Titel des aktuellen Interpreten
MUSIC FOLLOWS ME
HD: leitet die Musikwiedergabe vom Center zur
Station bzw. von der Station zum Station um
MUSIC BROADCAST
HD: überträgt Musik vom Center auf die Station
REC
CD/AUX: startet die Aufnahme auf die
Festplatte
DIM
ändert die Helligkeit der Anzeigebeleuchtung
halten Sie die Taste gedrückt., um die blaue
Leuchtanzeige einzustellen oder niedriger
einzustellen
Deutsch
!
SLEEP
zum Einstellen/Anzeigen/Ausschalten des
Einschlaftimers
Ç
stoppt Wiedergabe oder Aufnahme
* VIEW
–
schaltet zwischen dem Wiedergabedisplay und
der früheren Optionsliste um
( MENU
–
Einstieg ins oder Ausstieg aus dem
Einstellungsmenü
)3
–
/ 4 SCROLL
scrollt den Anzeigeschirm hinauf bzw. hinunter
¡ REFRESH
–
synchronisiert das Display der Fernbedienung
mit dem Display des Gerätes
109
p103-p117_WACS5-Ger-1
109
9/12/2005, 11:58
Installation
Deutsch
OPTICAL OUT
DIGITAL OUT
Netzkabel
(nur zur Erläuterung)
110
p103-p117_WACS5-Ger-1
110
9/12/2005, 11:58
Installation
Platzieren von Center und
Station
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 im Menü "Stations-verwltg." zum
Auswählen der Option
➜ Sie gelangen in den Installationsmodus. Die
Suche nach der Station startet
➜ Die Wiedergabe stoppt auf der vorherigen
Station, wenn Sie die Quelle HD spielen
WICHTIG!
– Installieren Sie das Center und die
Station in der Nähe einer
Wandsteckdose und so, dass der
Netzstecker gut erreichbar ist.
Auf der Station
Herstellen der Wi-Fi-Verbindung
zwischen Center und Station
Es können bis zu 5 Stationen an ein WAC5
Center angeschlossen werden.
1
2
3
Auf dem Center
Schließen Sie das Center an das Stromnetz an
Schalten Sie das WAC5 Center ein und wählen
Sie HD als Quelle
Zum Auswählen der Option "Sender hinzuf."
auf dem Center:
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2, um das Menü "Stations-verwltg."
aufzurufen
4
5
Schließen Sie Station an das Stromnetz an
Aktivieren Sie den Installationsmodus
folgendermaßen:
a. Auf der Fernbedienung, drücken Sie MENU
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 um den Installationsmodus
auszuwählen
Auf dem Center
6
Drücken Sie STOP/Ç am Center, wenn alle
Stationen gefunden wurden
WICHTIG!
– Vermeiden Sie dicke Wände. Ihr Center und Ihre
Station sollten nie von zwei oder mehr Wänden
blockiert werden.
– Vermeiden Sie es, die Geräte in der Nähe von
großen Metallgegenständen zu platzieren.
– Um einen besseren Wi-Fi-Empfang zu erzielen,
drehen Sie die Wi-Fi-Antenne oder ändern Sie den
Standort des Centers und der Station.
– bedeutet maximaler Empfang
– bedeutet minimaler Empfang
Wenn Geräte in Ihrer Umgebung
Interferenzen verursachen, wird
möglicherweise die Wiedergabe
unterbrochen oder das Gerät reagiert nur
langsam auf Ihre Eingabe. Gehen Sie in
solchen Fällen folgendermaßen vor:
– Verwenden Sie die WEP*-Taste, wenn Sie Ihr
Center und Ihre Station mit einem drahtloses PCNetzwerk verbinden. Siehe das Handbuch Ihres
Routers und Anschluss an Ihren PC: Option 2.
– Wechseln Sie den gerade betriebenen Kanal
Ihres Centers und Ihrer Station, wenn Sie diese an
ein bestehendes drahtloses PC-Netzwerk
anschließen. Für Einzelheiten zum Wechseln der
Kanäle siehe das Handbuch Anschluss an Ihren
PC: Option 2.
111
p103-p117_WACS5-Ger-1
111
9/12/2005, 11:58
Deutsch
Die folgenden Maßnahmen dienen dazu,
die Wi-Fi-Verbindung zwischen Center und
Station zu optimieren:
– Halten Sie Ihr Center und Ihre Station
von Störungsquellen (DECT-Telefonen,
Bluetooth-Geräten, Schnurlostelefonen,
anderen Wi-Fi-Produkten usw.) fern.
– Vermeiden Sie es, Ihr Center oder
Ihre Station in der Nähe eines PlasmaFernsehgerätes aufzustellen. Das kann
zur unrichtigen Anzeige auf Ihrer 2Wege- Fernbedienung führen.
– Halten Sie genügend Abstand
zwischen den Stationen bzw. platzieren
Sie die beiden in verschiedenen Winkeln
(z. B. in verschiedenen Räumen mit einer
Wand dazwischen). Innerhalb eines
bestimmten Abstands und Winkels (z. B.
im selben Raum) kann die
Fernbedienung Ihres Centers gleichzeitig
den Stationen steuern und es kann auch
zur unrichtigen Anzeige auf der 2-WegeFernbedienung kommen.
Installation
– Falls möglich, wechseln Sie die gerade
betriebenen Kanäle der anderen Wi-Fi-Geräte in
Ihrem Haus.
– Ändern Sie die Richtung der obigen Geräte, um
Störungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren.
* steht für "Wired Equivalent Privacy", einem
Verschlüsselungsverfahren für drahtlose
Netzwerke
OPTICAL OUT
DIGITAL OUT
Hintere Anschlüsse
Deutsch
Achtung:
Niemals bei eingeschaltetem Netzschalter
Anschlüsse vornehmen oder ändern.
A Anschluss an ein Audio-System
Sie können den WAC5 problemlos an Ihr Home
Audio-System anschließen, etwa an den Audio/
Video-Receiver, ein Heimkino-System, ein Minioder Micro-System oder MultimediaLautsprecher (mit eingebautem Verstärker) und
Audio-Verstärker.
Verbinden Sie einen Audioausgang des WAC5
(LINE OUT, DIGITAL OUT oder
OPTICAL OUT) mittels der Audiokabel mit
dem entsprechenden Eingang des
angeschlossenen Gerätes. Verwenden Sie
DIGITAL OUT oder OPTICAL OUT falls
am angeschlossenen Gerät verfügbar, um den
Klang zu optimieren.
LINE OUT:
1
Anschluss des Centers an ein Audio-System:
(nur zur Erläuterung)
2
DIGITAL OUT:
1
2
Stecken Sie den Stecker der digitalen Audiokabel
(nicht im Lieferumfang enthalten) in die Buchse
DIGITAL OUT
Schließen Sie das andere Ende der Audiokabel
an den Ausgang DIGITAL IN des
Zusatzgerätes an
OPTICAL OUT
DIGITAL OUT
3
a. Stecken Sie den roten Stecker der roten/
weißen Audiokabel (nicht im Lieferumfang
enthalten) in die weiße Buchse LINE OUT R
und den weißen Stecker in die rote Buchse
LINE OUT L
b. Schließen Sie das andere Ende der Audiokabel
an den Ausgang AUX IN (oder AUDIO IN)
des Zusatzgerätes an. Stecken Sie den roten
Stecker in die rote Buchse AUX IN R und den
weißen Stecker in die weiße Buchse AUX IN L
Wählen Sie im angeschlossenen Audio-System
den AUX modus aus
Wählen Sie im angeschlossenen Audio-System
den digitalen Eingabemodus (z.B. DI) aus
Hilfreiche Hinweise:
– Für den kompletten Anschluss schlagen Sie bitte
im Bedienungshandbuch des jeweiligen Gerätes
nach.
OPTICAL OUT:
1
2
Stecken Sie den Stecker der optischen
Audiokabel (nicht im Lieferumfang enthalten) in
die Buchse OPTICAL OUT
Schließen Sie das andere Ende der Audiokabel
an den Ausgang OPTICAL IN des
Zusatzgerätes an
112
p103-p117_WACS5-Ger-1
112
9/12/2005, 11:58
Installation
OPTICAL OUT
OPTICAL OUT
DIGITAL OUT
DIGITAL OUT
Wählen Sie im angeschlossenen Audio-System
den optischen Eingabemodus aus
3
Hilfreiche Hinweise:
– Für den kompletten Anschluss schlagen Sie bitte
im Bedienungshandbuch des jeweiligen Gerätes
nach.
B
Wählen Sie auf dem Center den AUX modus
aus
Hilfreiche Hinweise:
– Nähere Informationen zur Aufnahme oder
Wiedergabe von einer externen Quelle finden Sie
HD: Aufnehmen von einer externen Quelle.
– Um eine bessere Tonqualität zu erhalten,
benutzen Sie den Ausgang LINE OUT an dem
angeschlossenen Gerät.
– Falls das Zusatzgerät nur über eine einzige
Audioausgangsbuchse verfügt, verbinden Sie diese
mit der linken Buchse AUX IN. Als Alternative
können Sie ein "Einzel-zu-Doppel"-Cinchkabel
verwenden, aber der Ausgabeklang bleibt trotzdem
mono.
– Für den kompletten Anschluss schlagen Sie bitte
im Bedienungshandbuch des jeweiligen Gerätes
nach.
Anschließen an Ihren PC
● Schließen Sie das mitgelieferte Ethernetkabel an
ETHERNET am Center und am EthernetAnschluss an Ihrem Computer an. Für
Einzelheiten schlagen Sie bitte im Handbuch
Anschluss an Ihren PC nach.
OPTICAL OUT
DIGITAL OUT
Netzbetrieb
1
2
C Anschließen eines Zusatzgerätes
Es ist möglich, ein Zusatzgerät mit dem WACS5
Center zu verwenden, z. B. ein Fernsehgerät,
einen Videorecorder, Laser Disc Player oder
DVD-Player. Sie können über ein WAC5 Center
von einer externen Quelle wiedergeben oder
aufnehmen
1
2
Stecken Sie den roten Stecker der roten/
weißen Audiokabel (Lieferumfang) in die weiße
Buchse AUX IN L und den weißen Stecker in
die rote Buchse AUX IN R
Stellen Sie sicher, dass alle Anschlüsse
vorgenommen wurden, bevor Sie die
Stromversorgung herstellen
Schließen Sie das Netzkabel an eine
Wandsteckdose an. Dadurch wird die
Stromversorgung hergestellt.
Wenn das Center oder die Station auf
Bereitschaft geschaltet ist, wird trotzdem Strom
verbraucht. Zum vollständigen Abtrennen des
Systems von der Stromversorgung muss der
Netzstecker aus der Wandsteckdose
gezogen werden.
Das Typenschild befindet sich an der
Geräterückseite.
Verbinden Sie das andere Ende der Audiokabel
mit den Audioausgangsbuchsen AUDIO OUT
des Zusatzgerätes
113
p103-p117_WACS5-Ger-1
113
9/12/2005, 11:58
Deutsch
3
Vorbereitung
ACHTUNG!
– Batterien herausnehmen, wenn sie
erschöpft sind oder längere Zeit nicht
benutzt werden.
– Nicht etwa alte und neue oder
verschiedene Arten von Batterien
kombiniert benutzen.
– Batterien enthalten Chemikalien,
weshalb sie ordnungsgemäß zu
entsorgen sind.
Verwendung der Fernbedienung
WICHTIG!
– Richten Sie die Fernbedienung immer
direkt auf den IR-Bereich am Center oder
an der Station, je nachdem, welches Gerät
Sie steuern wollen.
– Einige Funktionstasten an der
Fernbedienung des Centers sind
ausschließlich für das Center bestimmt
(zum Beispiel CD-MP3-CD, MARK/
UNMARK, MUSIC BROADCAST usw).
Deutsch
Die Fernbedienung des Centers
Batterieverbrauch: Da die Fernbedienung des
Centers über ein Synchrondisplay verfügt, verbraucht
sie mehr Energie als herkömmliche
Fernbedienungen. Wenn die Batterien eine niedrige
Spannung aufweisen oder leer sind, wird auf dem
Display der Fernbedienung ein entsprechendes
angezeigt. Tauschen Sie die Batterien
Symbol
dann durch neue alkaline Batterien aus.
Vorbereitung
Fernbedienung des Centers
1
Öffnen Sie das Batteriefach
2
3
1
2
1
Legen Sie 4 Batterien des Typs R03 oder AAA in
die Fernbedienung ein, wobei auf die richtige
Polung gemäß der Symbole "+" und "-" im
Batteriefach zu achten ist
2
3
Bringen Sie den Batteriefachdeckel wieder an
Standardmäßig funktioniert die Fernbedienung
des Centers nur in Verbindung mit dem Center.
Um die Station mithilfe der
Fernbedienung des Centers zu bedienen,
Drücken und halten Sie REFRESH
(AKTUALISIEREN), bis der Auswahlbildschirm
auf der Fernbedienung des Centers angezeigt
wird
Drücken Sie die Navigationstaste 3 oder 4
und 2 , um die Station auszuwählen
Auf der Fernbedienung des Centers:
➜ Das Display zeigt den gegenwärtigen Status
der Station, nachdem die Station verbunden
wurde
➜ Sie können die Fernbedienung des Centers
nun verwenden, um die Station zu bedienen
114
p103-p117_WACS5-Ger-1
114
9/12/2005, 11:58
Vorbereitung
Verwendung des Displays auf der
Fernbedienung des Centers
Sie können das Display von Center oder Station
mit dem Display der 2-Wege-Fernbedienung
des Centers synchronisieren. Mit dem
synchronisierten Display können Sie die
Fernbedienung schneller und leichter bedienen.
Verwendung der
Navigationstasten
Bei der Auswahl von Optionen auf dem
Bildschirm des Gerätes müssen Sie oft die
Navigationstasten 1 / 2 / 3 / 4 verwenden.
1
2
3
4
Drücken Sie 3 / 4 , um eine Option zu
markieren
Rufen Sie das Untermenü auf, indem Sie 2
drücken
Drücken Sie 1, um zum Bildschirm mit der
vorherigen Optionsliste zurückzukehren
Drücken Sie auf OK oder 2 zum Bestätigen
Hinweise:
– Vermeiden Sie es, Ihr Center oder Ihre Station
in der Nähe des Plasma-Fernsehgerätes zu
platzieren. Möglicherweise entstehen Störungen
bei der Verwendung der Fernbedienung des
Centers, und die Anzeige auf der Fernbedienung
des Centers funktioniert nicht mehr
ordnungsgemäß. Schalten Sie Ihren PlasmaFernseher direkt am Gerät oder mit der
Fernbedienung der Station aus.
– Wenn Sie Ihr Center oder Ihre Station mit Hilfe
der Taste STANDBY-ON/ECO POWER am
Gerät einschalten, drücken Sie REFRESH auf der
Fernbedienung des Centers, um das Display der
Fernbedienung zu synchronisieren.
– Das Display unterstützt 6 europäische
Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch,
Holländisch, Italienisch und Deutsch.
115
p103-p117_WACS5-Ger-1
115
9/12/2005, 11:58
Deutsch
Hilfreiche Hinweise:
– Um das Center wieder mithilfe der
Fernbedienung zu bedienen, wiederholen Sie die
oben beschriebenen Schritte 1-2 und wählen das
Center aus.
– Die Fernbedienung des Centers kehrt
wieder zur Standardeinstellung zurück (gilt
nur für das Center), wenn neue Batterien
eingelegt werden.
Grundfunktionen
Umschalten in den
Bereitschaftsmodus und
Auswählen von Funktionen
1
Deutsch
2
Drücken Sie bei eingeschaltetem Gerät auf
STANDBY-ON/ECO POWER, um es in den
Bereitschaftsmodus umzuschalten (bzw. y auf
der Fernbedienung)
➜ Im Display erscheint "Auf Wiedersehen".
Dann geschieht folgendes:
➜ Die Rote Leuchtanzeige leuchtet
➜ Das Display wird dunkel. Im Display werden
der Bildschirm mit dem Stationsstatus und die
Nummer der gefundenen Stationen angezeigt
Drücken Sie auf STANDBY-ON/ECO
POWER am Gerät, um dieses einzuschalten.
➜ Das Gerät schaltet auf die Quelle um,
die zuletzt gewählt wurde
➜ Die Grüne Leuchtanzeige leuchtet.
Sie können das Gerät auch durch Drücken der
Quellentaste auf der Fernbedienung des Centers
einschalten (bzw. HARDDISK, CD/MP3-CD,
AUX)
3
Funktion des Centers auswählen drücken Sie
einmal oder wiederholt SOURCE am Gerät
(bzw. HARDDISK, CD/MP3-CD, TUNER/
AUX, Center auf der Fernbedienung)
Umschalten in den
Energiesparmodus
Im Energiesparmodus (Eco) werden das Display
des Gerätes und die Wi-Fi-Verbindung
ausgeschaltet. Die Festplatte des Centers
arbeitet auch nicht mehr. Wenn Sie das Center
auf den Energiesparmodus (Eco) umschalten,
können Sie keine Musik zwischen Center und
Station verschieben oder Musik vom PC auf das
Center importieren.
1
2
Halten Sie bei eingeschaltetem Gerät
STANDBY-ON/ECO POWER gedrückt, um
es in den Energiesparmodus (Eco) umzuschalten
(bzw. y auf der Fernbedienung)
➜ Das Display wird ausgeschaltet
➜ Die Rote Leuchtanzeige leuchtet
Zum Einschalten halten Sie STANDBY-ON/
ECO POWER gedrückt (bzw. y auf der
Fernbedienung) oder halten Sie SOURCE am
Gerät gedrückt
➜ Das Gerät schaltet auf die Quelle um, die
zuletzt gewählt wurde
Hilfreiche Hinweise:
– Im Bereitschafts-/Energiesparmodus werden die
Einstellungen des Netzwerks, des Displays, der
Sprache und der CD-Aufnahme im Gerät
gespeichert.
ECO
POWER
Standby-Automatik
● Wenn das Gerät am Ende der Wiedergabe/
Aufnahme angelangt ist und länger als 5 Minuten
im Stoppzustand bleibt, schaltet das Gerät
automatisch in den Bereitschaftsmodus um, um
Energie zu sparen.
STANDBY-ON
116
p103-p117_WACS5-Ger-1
116
9/12/2005, 11:58
Grundfunktionen
Helligkeit der blauen
Leuchtanzeige einstellen
Die blaue Leuchtanzeige leuchtet, wenn die
Anlage eingeschaltet ist.
● Halten Sie auf der Fernbedienung die Taste DIM
gedrückt, um die Helligkeit höher oder niedriger
einzustellen.
Hintergrundbeleuchtung:
Drücken Sie 3 bzw. 4 und 2 zur Wahl von "on
(ein)" oder "off (aus)";
● Sie können auch die Hintergrundbeleuchtung
ein- oder ausschalten, indem Sie DIM auf der
Fernbedienung drücken
SMART EQ
SAME ARTIST
Deutsch
SMART EQ
SAME ARTIST
Kontrast:
Drücken Sie 1 / 2, um den Kontrast
wahlweise zu verringern oder zu vergrößern
Einstellung des Displays
Sie können die Hintergrundbeleuchtung und die
Kontrasteinstellungen einstellen.
1
2
3
4
Halten Sie die Taste STOP • MENU gedrückt,
um den Bildschirm "MENU (MENÜ)" aufzurufen
(oder drücken Sie MENU auf der
Fernbedienung)
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2, um "Einstellungen" zu wählen
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2, um "Display" zu wählen
Drücken Sie 1 / 2 / 3 / 4 zur Auswahl
Ihrer Optionen:
Auswahl der Sprache
1
2
3
4
Halten Sie die Taste STOP • MENU gedrückt,
um den Bildschirm "MENU (MENÜ)" aufzurufen
(oder drücken Sie MENU auf der
Fernbedienung)
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2, um "Einstellungen" zu wählen
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2, um "Sprache" zu wählen
Drücken Sie 3 bzw. 4 und 2 zur Auswahl von:
"Englisch", "Französisch", "Spanisch",
"Holländisch", "Italienisch" und "Deutsch"
117
p103-p117_WACS5-Ger-1
117
9/12/2005, 11:58
HD
Abspielen der Festplatte (HD)
Auf dem WAC5 Center befindet sich eine
Festplatte mit 80 GByte, wo Musik zentral
gespeichert wird. Via WiFi können alle
gespeicherten Musiktitel gestreamt und auf der
Station gespielt werden.
1
2
Prüfen Sie, ob das Center eingeschaltet oder in
den Bereitschaftsmodus geschaltet ist
Deutsch
Drücken Sie einmal oder mehrmals auf
SOURCE zur Wahl von "HD" (auf der
Fernbedienung des Centers HARDDISK
drückenn)
➜ Im Display erscheinen "HD" und die
Kategorien Ihrer Musikbibliothek
"Playlists", "Artists", "Albums", "Genres", "All
Tracks"
➜ Demo-Titel sind in "Playlists
(Wiedergabelisten)" gespeichert
Playlists (Wiedergabelisten)(
):
benutzerspezifische Sammlung Ihrer Lieblingstitel
geordnet nach den Namen der Wiedergabelisten
in alphanumerischer Reihenfolge
Artists (Interpreten) (
): Sammlung von
Alben geordnet nach den Namen der
Interpreten in alphanumerischer Reihenfolge
Albums (Alben) (
): Alben geordnet nach
den Namen der Alben in alphanumerischer
Reihenfolge
): Sammlung von
Genres (Genres) (
Interpretenalben geordnet nach dem Musikstil
All Tracks (Alle Titel) ( ): Titel geordnet
nach den Namen der Titel in alphanumerischer
Reihenfolge
3
4
Drücken Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2 zur Auswahl Ihrer Option
Drücken Sie auf OK , um die Wiedergabe zu
starten, falls notwendig
● Drücken Sie OK auf einem markier ten
Interpreten, Genre oder Album, um die
Wiedergabe vom Anfang des jeweiligen
Menüpunkts an zu starten (oderÉÅ auf der
Fernbedienung des Centers)
➜ Der Wiedergabebildschirm zeigt folgendes:
oben: Ihre HD-Option (z. B. Wiedergabeliste,
Interpret);
in der Mitte: aktueller Titelname und
Informationen zum Titel
unten: abgelaufene Spielzeit
oben
Mitte
unten
5
6
Zum Unterbrechen der Wiedergabe drücken
Sie auf OK (oderÉÅ auf der Fernbedienung
des Centers). Drücken Sie erneut die Taste, um
mit der Wiedergabe fortzufahren
Drücken Sie auf STOPÇ, um die Wiedergabe
zu stoppen
Auswählen und Suchen
Auswahl eines anderen Albums oder Titels
1
Falls notwendig, drücken Sie mehrmals 1, um die
vorherigen Optionslisten aufzurufen
2 Drücken Sie wiederholt die Navigationstasten 3
bzw. 4 und 2, um das gewünschte Album oder
Musikstück zu wählen
3
Drücken Sie auf VIEW, um im Bedarfsfall zum
Wiedergabebildschirm zurückzukehren
118
p118-p134_WAC5-Ger-2
118
9/14/2005, 15:12
HD
● Drücken Sie im Wiedergabebildschirm kurz und
wiederholt die Navigationstaste 3 oder 4 ,
um einen vorherigen oder nächsten Titel
auszuwählen (oder 4 bzw. ¢ auf der
Fernbedienung des Centers)
Auswahl von Titeln eines bestimmten
Interpreten
● Drücken Sie während der Wiedergabe auf
SAME ARTIST
➜ Nach dem gerade gespielten Titel werden die
Titel des aktuellen Interpreten abgespielt
Auswahl von Titeln eines bestimmten
Genres
● Drücken Sie während der Wiedergabe auf
SAME GENRE
➜ Nach dem gerade gespielten Titel werden die
Titel des aktuellen Genres abgespielt
Verschiedene Wiedergabemodi:
WIEDERHOLEN (REPEAT),
SHUFFLE(ZUFALLSWIEDERGABE)
Verwendung der Sprungtaste 3 oder 4
– der gerade gespielte Titel wird fortlaufend
wiederholt
Verwenden Sie diese Funktion, um eine Option
in einer langen Optionsliste zu finden (z. B. ein
Album oder einen Titel).
– alle Titel (unter aktuellem Interpreten,
Genre oder Album) werden wiederholt
● Halten Sie die Navigationstasten 3 oder 4 in
der langen Optionsliste gedrückt
➜ Sie überspringen die Optionen immer
schneller
➜ Beim Überspringen mit Hochgeschwindigkeit
erscheint der erste Buchstabe der aktuellen
Option zur leichten Identifizierung
– alle Titel (unter aktuellem Interpreten,
Genre oder Album) werden in zufälliger
Reihenfolge wiederholt
– Titel (unter aktuellem Interpreten, Genre
oder Album) werden in zufälliger Reihenfolge
abgespielt
1
2
Drücken Sie während der Wiedergabe einmal
oder mehrmals auf REPEAT und/oder
SHUFFLE, um den Wiedergabemodus
auszuwählen
Um zur normalen Wiedergabe zurückzukehren,
drücken Sie wiederholt auf REPEAT oder
SHUFFLE, bis die verschiedenen Modi nicht
mehr angezeigt werden
Schnellsuche während der Wiedergabe
1
2
Halten Sie im Wiedergabebildschirm die
Navigationstaste 3 oder 4 gedrückt (oder
4 oder ¢ auf der Fernbedienung des
Centers)
➜ Die Festplatte spielt mit hoher
Geschwindigkeit
Wenn Sie den Abschnitt erkennen, lassen Sie 3
bzw. 4 (oder 4 oder ¢ auf der
Fernbedienung des Centers) los
➜ Die normale Wiedergabe wird fortgesetzt.
SMART EQ
SAME ARTIST
119
p118-p134_WAC5-Ger-2
119
9/14/2005, 15:12
Deutsch
Auswahl eines anderen Titels im
aktuellen Album während der
Wiedergabe
HD
Erstellen einer Wiedergabeliste:
benutzerspezifische Sammlung
Ihrer Lieblingsmusik
Hilfreiche Hinweise:
– Sie können auch Ihre Wiedergabelisten auf
Ihrem Computer mit Hilfe des Philips Digital Media
Managers (DMM) erstellen. Für Einzelheiten siehe
die Hilfedatei von DMM. Bitte schlagen Sie im
Handbuch "Anschließen an Ihren PC" nach, um zu
lernen, wie man DMM-Software installiert.
– Mit DMM können Sie die Playlist umbenennen
oder die Titelinformationen bearbeiten.
Sie können auf der Festplatte des Centers bis zu
99 Wiedergabelisten erstellen, welche Ihre
Lieblingstitel in der gewünschten Reihenfolge
beinhalten.
Eine Playlist erstellen
1
Deutsch
2
Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2, um "Playliste erstellt" zu wählen
➜ Eine neue Wiedergabeliste wird erstellt (ein
vorgegebener Albenname, z. B. "Playlist_001",
wird zugeteilt). Im Display erscheint: "Erstellt;
zum einfügen v.Titeln ‘Titel einfügen’
wählen "
Löschen einer Wiedergabeliste,
eines Albums oder eines Titels
1
● Falls notwendig, drücken Sie einmal oder
mehrmals 3 bzw. 4 und 2, um das Album/die
Titelliste aufzurufen
2
3
3
4
5
6
Wählen Sie mit den Navigationstasten 1 / 2 /
3 / 4 den gewünschten Titel aus (der Titel
wird hell unterlegt) (siehe Auswählen und
Suchen)
Rufen Sie mit Hilfe der Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 eine Kategorie auf "Playlist",
"Artists", "Albums", "Genres", “All Tracks"
("Wiedergabeliste', "Interpreten", "Alben",
"Genres", "Alle Titel")
4
Drücken Sie auf 3 oder 4, um eine ausgewählte
Wiedergabeliste bzw. ein ausgewähltes Album
oder Musikstück zu markieren
Zum Auswählen von "Playliste löschen",
"Album löschen" oder "Stück löschen":
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen
b. Verwenden Sie im Bildschirm "MENU
(MENÜ)" die Navigationstasten 3 bzw. 4 und
2 zum Auswählen
Drücken Sie auf 3 bzw. 4 und 2, um "Ja"
auszuwählen
Zum Auswählen von "Playliste hinzuf.":
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen.
b. Verwenden Sie im Bildschirm "MENU
(MENÜ)" die Navigationstasten 3 bzw. 4 und
2 zum Auswählen
➜ Eine Liste von Wiedergabelisten erscheint
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2, um die gewünschte Wiedergabeliste
auszuwählen
➜ Im Display erscheint: "Titel eingefügt”
Wiederholen Sie Schritte 3, 4 und 5, um alle
gewünschten Titel auf diese Weise auszuwählen
und zu speichern
120
p118-p134_WAC5-Ger-2
120
9/14/2005, 15:13
HD
um das Open Globe, Inc. US-Patent 6.304.523
auszuüben.
Aufbauen einer Musikbibliothek
auf dem Center
WICHTIG!
– Das Aufnehmen ist gestattet, wenn das
Urheberrecht und andere Rechte dritter
Personen nicht verletzt werden.
– Für CDs, die von manchen
Schallplattenfirmen mit einer
Kopierschutztechnologie kodiert sind, ist
das Aufnehmen beschränkt.
1
So rippen Sie eine Disc bei hoher
Geschwindigkeit (Standard)
(Audio-CDs, MP3/WMA-CDs)
Schieben Sie eine CD/CD-R(W) in den CDSchiebeschlitz ein, wobei die beschriftete Seite
nach oben
Rippen von CDs
CD
(RW
)
P ri
Mit dem WAC5 Center können Sie Musikstücke
von Ihren bespielten Audio-CDs rippen und sie
als MP3-Dateien auf der Festplatte des Centers
speichern. Mit dem GracenoteR Music
Recognition Service kann Ihr Gerät von der
eingebauten Datenbank aus die
Titelinformationen aufsuchen, die in den AudioCDs gespeichert sind (inklusive Informationen
zum Album, Interpreten, Gattung und Titel). So
können Sie die gerippten CD-Titel ordentlich
kategorisieren (zum Beispiel unter "Artists
(Interpreten)", "Albums (Alben)", "Genres
(Genres)" oder "All Tracks (Alle Titel)" und auch
mit den bestehenden Titeln auf der Harddisk
vereinen. Zum Aktualisieren Ihrer Datenbank
des GracenoteR Music Recognition Service
schlagen Sie bitte im Handbuch "Anschließen an
Ihren PC" nach.
nt
ed S
ide
➜ Im Display erscheint "CD wird gelesen".
➜ Titelliste wird angezeigt
● MP3/WMA: Zum Aufrufen der Titelliste 2 auf
einem markierten Dateiordner drücken
2 Drücken Sie auf RECORD im
Titellistenbildschirm
➜ Titelliste mit Prüfkästchen wird angezeigt
3 Drücken Sie einmal oder mehrmals auf OK, um
die aufzunehmenden Titel zu selektieren bzw. zu
deselektieren (oder MARK•UNMARK auf der
Fernbedienung)
● Zum Selektieren/Deselektieren aller Titel halten
Sie OK gedrückt (MARK• UNMARK auf der
Fernbedienung)
Music Recognition Technology
und verwandte Daten werden
von GracenoteR zur Verfügung
gestellt. Gracenote ist die
Industrienorm in Music
Recognition Technology und der
verwandten Zustellung von
Inhalten. Weitere Informationen finden Sie unter
www.gracenote.com. im Internet.
CD- und musikbezogene Daten von Gracenote, Inc.,
Copyright C 2000-2005 Gracenote. Gracenote
CDDBR Client Software, Copyright 2000-2005
Gracenote. Dieses Produkt und der Service können ein
oder mehrere der folgenden US-Patente ausüben: Nr.
5.987.525, Nr. 6.061.680, Nr. 6.154.773, Nr. 6.161.132,
Nr. 6.230.192, Nr. 6.230.192, Nr. 6.230.207, Nr.
6.240.459, Nr. 6.330.539 und andere erteilte oder
angemeldete Patente. Der zur Verfügung gestellte
Service und/oder das hergestellte Gerät sind lizenziert,
121
p118-p134_WAC5-Ger-2
121
9/14/2005, 15:13
Deutsch
Gracenote und CDDB sind eingetragene Warenzeichen
von Gracenote. Das Gracenote Logo und der Logotyp
und das "Powered by Gracenote" Logo sind
Warenzeichen von Gracenote.
Durch Rippen von CDs, Importieren MP3/
WMA-Titel vom PC und Aufnehmen von einer
externen Quelle können Sie Ihre Musikbibliothek
auf der Festplatte des Centers aufbauen.
HD
4
5
Deutsch
Zum Auswählen der REC-Qualität
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2, um das Menü "Einstellungen"
aufzurufen
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 im Menü "Einstellungen" zum
Auswählen
Drücken Sie auf RECORD, um die Aufnahme
zu starten
➜ Im Display erscheint "CD-Aufnahme” und
der Albenname des Titels, der gerade
aufgenommen wird (ein vorgegebener
Albenname, z. B. "Album _001", wird zugeteilt,
wenn die CD-Titelinformation nicht in der
Datenbank des GracenoteR Music Recognition
Service auffindbar ist)
3
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2, um das Menü "Einstellungen"
aufzurufen
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 im Menü "Einstellungen" Zum
Auswählen der REC-Geschw.
d. Drücken Sie auf 3 bzw. 4 und 2 Zum
Auswählen der Norm. geschw.
Drücken Sie auf RECORD, um die Aufnahme
zu starten
➜ Beginn von Aufnahme und Wiedergabe
➜ Im Display wird der Albenname des Titels
angezeigt, der gerade aufgenommen wird.
Hilfreiche Hinweise:
– Drücken Sie auf MUTE zum vorübergehenden
Abschalten des Tons.
6
7
WICHTIG!
– Es dauert einige Zeit, die gerippten Stücke in
MP3-Dateien zu konvertieren.
– Falls während der Konversion eine
Stromunterbrechung auftritt, gehen alle gerippten
Titel verloren.
➜ Das Center kehrt in den CD-Modus zurück,
wenn das Ripping beendet ist
➜ Zu diesem Zeitpunkt können Sie auf alle
Funktionen zugreifen.
Um eine weitere CD zur rippen, wiederholen
Sie Schritt 1-5 oben (Bis zu 8 CDs können
nacheinander gerippt werden)
Drücken Sie auf STOP/Ç, um die Aufnahme
zu stoppen
So rippen Sie eine Disc während der
Wiedergabe (nur Audio-CDs)
● Drücken Sie im Wiedergabebildschirm
RECORD.
➜ Aufnahme und Wiedergabe beginnen mit
dem aktuellen Titel
Oder
1 Folgen Sie den Schritten 1 bis 3 unter So
rippen Sie eine Disc bei hoher
Geschwindigkeit
2 Wählen Sie die normale
Aufnahmegeschwindigkeit:
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
1
2
Auffinden Ihrer gerippten Titel
Nachdem die MP3-Konvertierung abgeschlossen
ist, können Sie die gerippten Stücke in Albums
suchen und abspielen.
Wählen Sie HD als Quelle
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2 in "Albums (Alben)", um das Album der
aufgenommenen Titel aufzurufen
– Nur der vollständig gerippte Titel kann auf
der Festplatte des Centers aufgefunden werden.
Importieren vom PC
Die mitgelieferte PC Installations-CD enthält die
Digital Media Manager (DMM) Software. Diese ist
Ihnen bei der Organisation Ihrer Musikdateien auf
Ihrem PC behilflich und importiert sie in das
WAC5 Center. Einzelheiten finden Sie in der
Hilfedatei von DMM. Schlagen Sie bitte im
Handbuch Anschluss an Ihren PC nach, um zu
lernen, wie man DMM Software installiert.
122
p118-p134_WAC5-Ger-2
122
9/14/2005, 15:13
HD
Bewegen innerhalb Ihres WiFiNetzwerks mit Center und
Stations
Aufnehmen von einer externen Quelle
Sie können vom von einer externen Quelle eine
Aufnahme von maximal drei Stunden machen.
2
3
Bis zu 5 WAS5 Stationen können an das WAC5
Center angeschlossen werden. Via WiFi kann die
Musik zwischen Center und Stationen verschoben
werden. So können Sie und Ihre Familie Musik
gemeinsam genießen, auch wenn Sie sich zuhause
in verschiedenen Räumen befinden.
Starten Sie die Wiedergabe von der externen
Quelle im AUX-Modus (siehe AUX)
Drücken Sie auf RECORD
➜ Die Aufnahme beginnt
Drücken Sie auf STOP/Ç, um die Aufnahme zu
stoppen
➜ Die Aufnahme wird als Datei unter AUX in
"Albums (Alben)" gespeichert und erhält einen
Dateinamen, z. B. "Aux_xx" (wobei "xx" eine
Nummer bedeutet)
MUSIC FOLLOWS ME
Leiten Sie Musik zwischen Center und Station
oder zwischen Station und Station um, und
lassen Sie sich so von Musik begleiten, wenn Sie
von einem Raum in einen anderen wechseln.
Auffinden ihrer Aufnahme
1
2
Auf der ersten Einheit (Center oder
Station), von wo die Musik ausgeht:
Wählen Sie HD als Quelle
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2 in "Albums (Alben)", um "AUX"
aufzurufen
Hilfreiche Hinweise:
– Mit DMM können Sie die Titelinformationen
bearbeiten.
Anzeige von Informationen zum
Titel
1
Drücken Sie während der Wiedergabe einmal
oder mehrmals auf VIEW, um den
Wiedergabebildschirm aufzurufen
➜ Im Display erscheint:
oben: Ihre HD-Option (z. B. Wiedergabeliste,
Interpret);
in der Mitte: aktueller Titelname und
Informationen zum Titel
unten: abgelaufene Spielzeit
2
3
Drücken Sie auf 2
➜ Im Display werden Informationen zum Titel (z.
B. Titelname, Dateityp, Dateigröße, Bitrate der
MP3-/WMA-Dateien) angezeigt
Drücken Sie einmal oder mehrmals auf VIEW,
um zum Wiedergabebildschirm zurückzukehren
1
Wählen Sie während der HD-Wiedergabe das
Album oder die Wiedergabeliste, die Sie auf der
zweiten Einheit spielen wollen (siehe
"Auswählen und Suchen, Auswählen eines
anderen Albums oder Titels")
● Drücken Sie zum Starten der Wiedergabe an
der ausgewählten Stelle am zweiten Gerät auf
OK, um die Wiedergabe an dieser Stelle
anzuhalten (bzw. ÉÅ auf der Fernbedienung
des Centers; Å auf der Fernbedienung der
Station) drücken
2 Drücken Sie auf MUSIC FOLLOWS ME zum
Aktivieren
➜ Die Anzeige
erscheint. Die Wiedergabe
wird fortgesetzt
3 Zum Deaktivieren von MUSIC FOLLOWS
ME erneut MUSIC FOLLOWS ME oder
andere Funktionstasten (z. B. SLEEP oder 1 /
2 / 3 / 4) betätigen
● MUSIC FOLLOWS ME wird automatisch
deaktiviert, wenn Sie nicht innerhalb von 5
Minuten MUSIC FOLLOWS ME auf der
zweiten Einheit aktivieren
Auf der zweiten Einheit (Center oder
Station, wo die Musik fortgesetzt wird
4
Prüfen Sie, ob der zweiten Einheit eingeschaltet
oder in den Bereitschaftsmodus geschaltet ist
(siehe "Grundfunktionen, Einschalten/
Umschalten in den Bereitschaftsmodus
und Auswählen von Funktionen")
123
p118-p134_WAC5-Ger-2
123
9/14/2005, 15:13
Deutsch
1
HD
5
Deutsch
● MUSIC FOLLOWS ME wird automatisch
deaktiviert, wenn Sie MUSIC FOLLOWS ME
nicht innerhalb von 5 Minuten an dem zweiten
Gerät aktivieren.
➜ Die ausgewählte Musik stoppt auf der ersten
Einheit und wird auf der zweiten Einheit
wird ausgeblendet.
fortgesetzt. Die Anzeige
➜ Ausgewählte Wiedergabemodi (z. B.
,
) werden auf der zweiten Einheit
beibehalten (siehe "Verschiedene
Wiedergabemodi: REPEAT (WIEDERHOLEN),
SHUFFLE (ZUFALLSWIEDERGABE)")
6
Auf dem Center
Drücken Sie MUSIC FOLLOWS ME
2
3
Wählen Sie während der HD-Wiedergabe das
Album oder die Wiedergabeliste aus, die Sie auf
die Station(en) übertragen wollen
Drücken Sie auf MUSIC BROADCAST zum
Aktivieren
erscheint auf Center und
➜ Die Anzeige
Station(en). Der 5 Sekunden dauernde
Countdown startet
Drücken Sie STOP/Çauf der zweiten Einheit,
um MUSIC FOLLOWS ME zu stoppen
SMART EQ
SAME ARTIST
➜ Auf Center und Station(en):
Die
ausgewählte Musik spielt gleichzeitig einige
Sekunden lang nach dem 5-Sekunden dauernden
Countdown
➜ Falls die Verbindung mit einer Station nicht
hergestellt werden kann, versucht das Center,
beim nächsten Titel eine Verbindung herzustellen
4
Hilfreiche Hinweise:
Nach dem Aktivieren von MUSIC
FOLLOWS ME auf der zweiten Einheit
– stellen Sie sicher, dass die erste Einheit
eingeschaltet oder auf den Bereitschaftsmodus
geschaltet ist;
– können Sie auf der ersten Einheit andere Titel
oder eine andere Quelle für die Wiedergabe
auswählen.
MUSIC BROADCAST
Mit MUSIC BROADCAST können Sie Musik
vom Center auf die Station(en) übertragen.
Auf der Station (den Stationen)
1
Prüfen Sie, ob die Station eingeschaltet oder in
den Bereitschaftsmodus geschaltet ist (siehe
"Grundfunktionen, Einschalten/
Umschalten in den Bereitschaftsmodus
und Auswählen von Funktionen")
Drücken Sie STOP/Ç auf einer Station, wenn
diese aus MUSIC BROADCAST aussteigen
soll
● Zum erneuten Übertragen von Musik auf die
Station müssen Sie MUSIC BROADCAST
auf dem Center stoppen und dann erneut
MUSIC BROADCAST auf dem Center
aktivieren
5
Drücken Sie STOP/Ç am Center, um
MUSIC BROADCAST zu stoppen
Hilfreiche Hinweise: MUSIC
BROADCAST stoppt ebenfalls, wenn:
– Sie das Center in den Energiesparmodus oder in
den Bereitschaftsmodus geschaltet haben;
– das gewählte Album oder die gewählte
Wiedergabeliste am Ende angelangt sind.
124
p118-p134_WAC5-Ger-2
124
9/14/2005, 15:13
HD
Stationsverwaltung
Löschen einer Station
Sie können einem bestehenden WiFi-Netzwerk
von Center und Station eine Station hinzufügen.
Es können bis zu 5 WAS5 Stationen an ein
WAC5 Center angeschlossen werden.
2
Auf dem Center
1
2
Schalten Sie das WAC5 Center ein und wählen
Sie HD als Quelle
Zum Auswählen der Option "Sender hinzuf."
auf dem Center:
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2, um das Menü "Stations-verwltg."
aufzurufen
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 im Menü "Stations-verwltg." zum
Auswählen der Option
➜ Sie gelangen in den Installationsmodus. Die
Suche nach der neuen Station startet
➜ Die Wiedergabe stoppt auf der vorherigen
Station, wenn Sie die Quelle HD spielen
4
4
1
Schließen Sie die neue Station an das Stromnetz
an
Aktivieren Sie den Installationsmodus
folgendermaßen:
a. Auf der Fernbedienung, drücken Sie MENU
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 um den Installationsmodus
auszuwählen
Auf dem Center
5
Drücken Sie STOP/Ç am Center, wenn alle
Stationen gefunden wurden
Zum Auswählen der Option "Sender
löschen"auf dem Center:
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2, um das Menü "Stations-verwltg."
aufzurufen
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 im Menü "Stations-verwltg.", um die
Option auszuwählen
➜ Im Display des Centers wird die Zahl der
angeschlossenen Stationen angezeigt
Drücken Sie 3 bzw. 4 und 2, um die Station
auszuwählen, die Sie löschen wollen
Drücken Sie 3 bzw. 4 und 2, um "Ja" zu
wählen
Betrachten des Stationsstatus
2
Auf der Station
3
3
Schalten Sie das WAC5 Center ein und wählen
Sie die Quelle HD
3
Schalten Sie das WAC5 Center ein und wählen
Sie die Quelle HD
Zum Auswählen der Option "Senderstatus"
auf dem Center
a. Drücken Sie auf MENU
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2, um das Menü "Stations-verwltg."
aufzurufen
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 im Menü "Stations-verwltg.",
um die Option auszuwählen
➜ Im Display des Centers wird die Zahl der
angeschlossenen oder jemals angeschlossenen
Stationen angezeigt
Drücken Sie auf 2, um die Information zu den
Anschlüssen zu betrachten
Hilfreiche Hinweise:
– Zum Ändern Ihrer Einstellung der Wi-FiVerbindung siehe das Handbuch "Anschließen an
Ihren Computer".
125
p118-p134_WAC5-Ger-2
125
9/14/2005, 15:13
Deutsch
1
Hinzufügen einer Station
HD
Informationen zu Ihrem WAC5
1
2
Schalten Sie das WAC5 Center ein und wählen
Sie HD als Quelle
Deutsch
Zum Auswählen der Option "Informationen"
auf Center oder Station
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2, um das Informations-Menü aufzurufen
➜ Im Display erscheint der Name des Centers
oder der Station, Firmware-Version und freier
Speicherplatz auf der Festplatte (nur für Center)
Firmware
Erweitern der Firmware
Die mitgelieferte PC Installations-CD enthält
Digital Media Manager (DMM) Software. Diese
ist Ihnen dabei behilflich, die Musikdateien auf
Ihrem PC zu ordnen und sie in das WAC5
Center zu importieren. Diese ist Ihnen dabei
behilflich, Erweiterungen für das WAC5 Center
zu erhalten. Einzelheiten finden Sie in der
Hilfedatei von DDM. Schlagen Sie im Handbuch
Anschluss an Ihren PC nach, um zu lernen, wie
man DDM Software installiert.
Wiederherstellen der früheren
Firmware
Nach dem Erweitern der Firmware des Centers
können Sie, falls erwünscht, die frühere
Firmware-Version wiederherstellen.
1
2
3
4
5
Drücken Sie im HD-Modus des Centers auf
MENU
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2 , um das Menü Einstellungen
aufzurufen
Drücken Sie auf 3 bzw. 4 und 2 um SW zu
wählen
Wiederherstellen der Wi-FiVerbindung
Nach dem Erweitern oder Wiederherstellen der
Firmware des Centers müssen Sie die Wi-FiVerbindung zwischen dem Center und den
Stationen wiederherstellen.
Auf dem Center,
● Wählen Sie den HD -Modus und aktivieren Sie
den Installationsmodus folgendermaßen:
a. Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 , um das Menü "Stationsverwltg." zu aktivieren
c. Verwenden Sie die Navigationstasten
3 bzw. 4 und 2 - im Menü um "Stationsverwltg." die Option "Sender hinzuf."
auszuwählen
➜ Die Suche nach Stationen startet
Auf den Stationen,
● Aktivieren Sie den Installationsmodus
folgendermaßen:
a. Ziehen Sie den Netzstecker der Station und
verbinden Sie ihn dann wieder mit dem
Stromnetz.
➜ Es erscheint die Meldung "Connecting to
Center" ("Verbindung zum Center")
b. Auf der Fernbedienung, Drücken Sie MENU,
um zur Auswahl Installation Mode und
Select Server (Server auswählen) zu gelangen.
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 um den Installationsmodus
auszuwählen
Auf dem Center,
● Drücken Sie STOPÇ, um aus dem
Installationsmodus auszusteigen, wenn das
Center alle Stationen gefunden hat
Drücken Sie auf 3 bzw. 4 und 2 um SW
Zurueckspeich. zu wählen
Drücken Sie 3 bzw. 4 und 2, um "Ja" zu
wählen
126
p118-p134_WAC5-Ger-2
126
9/14/2005, 15:13
CD
Mit diesem Systemkönnen folgende CD-Typen
wiedergegeben werden:
– alle bespielten Audio-CDs (CDDA)
– alle finalisierten Audio-CDRs und CD-RWs
(12-cm-CD und 185 oder 200 MB 8 cm-CD)
– MP3/WMA-CDs (CD-Rs/CD-RWs mit MP3/
WMA-Dateien )
WICHTIG!
– Dieses System ist für normale CDs
vorgesehen.Verwenden Sie deshalb kein
Zubehör wie etwa CDStabilisierungsringe oder CDBehandlungsblätter usw.
Wiedergabe von CDs
1
Über MP3/WMA
Das Musikkompressionsverfahren MP3 (MPEG
Audio Layer 3) und WMA (Windows Media
Audio) reduziert wesentlich die Digitaldaten auf
einer Audio-CD, ohne dass dabei der CD-Klang
Einbußen erfährt.
2
Prüfen Sie, ob das Center eingeschaltet oder in
den Bereitschaftsmodus geschaltet ist (siehe
"Grundfunktionen, Einschalten/
Umschalten in den Bereitschaftsmodus
und Auswählen von Funktionen,
Umschalten in den Energiesparmodus/
ein")
Schieben Sie eine CD/CD-R(W) in den CDSchiebeschlitz ein, wobei die beschriftete Seite
nach oben
Windows MediaAudioR ist ein eingetragenes
Warenzeichen der Microsoft Corporation.
Das System kann folgende Formate nicht
wiedergeben bzw. unterstützen:
• Leere Alben: Ein leeres Album ist ein Album,
das keine MP3-/WMA-Dateien enthält; es wird
nicht im Display angezeigt.
• Nicht unterstützte Dateiformate werden
übersprungen. Das bedeutet z. B.: WordDokumente mit der Erweiterung .doc oder
MP3-Dateien mit der Erweiterung .dlf werden
ignoriert und nicht wiedergegeben.
• DRM-geschützte WMA-Dateien
• WMA-Dateien im Lossless oder VBR-Format
CD
(RW
)
P ri
Unterstützte Formate:
– CD-Format ISO9660, Joliet, UDF (erstellt auf
Adaptec Direct CD 5.0 und Nero Burning
ROM UDF 5.5) und Multisession-CDs
– MP3-Bitrate (Datenrate): 32-320 Kbps und
variable Bitrate.
– 650 Mb und 700 Mb 12-cm-CD-R/CD-RWs
– Nesting von Verzeichnissen bis auf maximal 8
Ebenen
– WMA Version 8 oder früher (max. 192Kbps
cbr)
nt
ed S
ide
➜ ""CD wird gelesen" wird angezeigt, wenn
der Player den Inhalt der CD abtastet.
➜ Audio CD: Titelliste wird angezeigt
(Titelinformation erscheint, wenn diese nach der
Suche in der Gracenote Music Recognition
Service Datenbank erhältlich ist)
➜ MP3/WMA: die Liste der Alben erscheint
Hilfreiche Hinweise:
– Sie haben die MP3/WMA-Dateien auf Ihrer Disc
nicht in Alben gespeichert. Daher werden alle
Dateien automatisch dem Album "Others"
(Sonstige) zugeordnet.
– Falls die Disc sowohl Audio-CD-Titel (CDDA) als
auch MP3/WMA-Dateien enthält, werden alle
Audio-CD-Titel automatisch dem Album "CDDA"
zugeordnet
– "All Tracks (Alle Titel)" wird für ein Album für
MP3/WMA-CDs angezeigt
127
p118-p134_WAC5-Ger-2
127
9/14/2005, 15:13
Deutsch
WICHTIG!
– Stellen Sie sicher, dass die Dateinamen
von MP3-Dateien mit .mp3 enden.
– Verwenden Sie den Windows Media
Player 10 (oder höher) zum CDBrennen/Umwandeln von DRMgeschützten WMA-Dateien! Weitere
Informationen zum Windows Media
Player und WM DRM (Windows Media
Digital Rights Management) finden Sie
im Internet unter www.microsoft.com.
Abspielbare CDs
CD
3
Drücken Sie einmal oder mehrmals die
Navigationstasten 3 bzw. 4 und 2, um einen
Titel auszuwählen
4
Deutsch
Drücken Sie auf 2 (oder OK), um die
Wiedergabe zu starten, falls notwendig
● MP3/WMA: Drücken Sie OK auf einem
markierten Album, um die Wiedergabe des
Albums zu starten (oderÉÅ auf der
Fernbedienung des Centers)
● MP3/WMA: Drücken Sie OK auf dem
markierten Album All tracks , um die
Wiedergabe aller Titel auf der CD zu starten
(oderÉÅ auf der Fernbedienung des Centers)
5
6
7
Zum Unterbrechen der Wiedergabe drücken Sie
auf OK (oderÉÅ auf der Fernbedienung des
Centers) Drücken Sie erneut die Taste, um mit
der Wiedergabe fortzufahren
Drücken Sie auf STOPÇ, um die Wiedergabe
zu stoppen
Drücken Sie am Center auf EJECT, um die CD
zu entnehmen
Verwendung der Sprungtaste 3 oder 4
Verwenden Sie diese Funktion, um eine Option
in einer langen Optionsliste zu finden (z. B. ein
Album oder einen Titel).
● Halten Sie die Navigationstasten 3 oder 4 in
der langen Optionsliste gedrückt
➜ Sie überspringen die Optionen immer
schneller
➜ Beim Überspringen mit Hochgeschwindigkeit
erscheint der erste Buchstabe der aktuellen
Option zur leichten Identifizierung
Auswählen und Suchen
Auswahl eines anderen Albums oder
Titels
1
2
3
Falls notwendig, drücken Sie mehrmals 1 , um
die vorherigen Optionslisten aufzurufen
Drücken Sie wiederholt die Navigationstasten 3
bzw. 4 und 2 , um das gewünschte Album
oder Musikstück zu wählen
Drücken Sie auf VIEW, um im Bedarfsfall zum
Wiedergabebildschirm zurückzukehren
Auswahl eines anderen Titels im
aktuellen Album während der
Wiedergabe
● Drücken Sie im Wiedergabebildschirm kurz und
wiederholt die Navigationstaste 3 oder 4 ,
um einen vorherigen oder nächsten Titel
auszuwählen (oder 4 bzw. ¢ auf der
Fernbedienung des Centers)
Auffinden eines Abschnittes innerhalb
eines Titels während der Wiedergabe
1
2
Halten Sie im Wiedergabebildschirm die
Navigationstaste 3 oder 4 gedrückt (oder
4 oder ¢ auf der Fernbedienung des
Centers)
➜ Die CD spielt mit hoher Geschwindigkeit
Wenn Sie den Abschnitt erkennen, lassen Sie 3
bzw. 4 (oder 4 oder ¢ auf der
Fernbedienung des Centers)
➜ Die normale Wiedergabe wird fortgesetzt
128
p118-p134_WAC5-Ger-2
128
9/14/2005, 15:13
CD
Anzeige von Informationen zum
Titel
1
– spielt den aktuellen Titel fortlaufend ab
– wiederholt alle Titel (im aktuellen Album)
– wiederholt alle Titel (im aktuellen
Album) in zufälliger Reihenfolge
– Titel (im aktuellen Album) werden in
zufälliger Reihenfolge abgespielt
1
2
Drücken Sie während der Wiedergabe einmal
oder mehrmals auf REPEAT und/oder
SHUFFLE, um den jeweiligen
Wiedergabemodus auszuwählen
Um zur normalen Wiedergabe zurückzukehren,
drücken Sie wiederholt auf REPEAT oder
SHUFFLE, bis die verschiedenen Modi nicht
mehr angezeigt werden
SMART EQ
Drücken Sie während der Wiedergabe einmal
oder mehrmals auf VIEW, um den
Wiedergabebildschirm aufzurufen
➜ Im Display erscheint:
oben: CD
in der Mitte: aktueller Titelname und
Informationen zum Titel
unten: abgelaufene Spielzeit
2
3
Drücken Sie auf 2
➜ Im Display werden Informationen zum Titel (z.
B. Titelname, Dateityp, Dateigröße, Bitrate der
MP3-/WMA-Dateien) angezeigt
Drücken Sie einmal oder mehrmals auf VIEW,
um zum Wiedergabebildschirm zurückzukehren
SAME ARTIST
129
p118-p134_WAC5-Ger-2
129
9/14/2005, 15:13
Deutsch
Verschiedene Wiedergabemodi:
REPEAT (WIEDERHOLEN),
SHUFFLE
(ZUFALLSWIEDERGABE)
AUX/ SLEEP
AUX (Betrieb von einer
externen Quelle)
SLEEP (Einschlafmodus)
Sie können eine bestimmte Zeitspanne
einstellen, nach deren Ablauf das Center oder
die Station in den Bereitschaftsmodus
umschaltet.
Sie können durch Ihr WAC5 Center den Klang
eines angeschlossenen externen Gerätes hören.
1
2
Deutsch
3
4
5
Prüfen Sie, ob das externe Gerät korrekt
angeschlossen wurde (siehe "Installation,
Anschließen eines Zusatzgerätes")
Prüfen Sie, ob das Gerät eingeschaltet oder in
den Bereitschaftsmodus geschaltet ist (siehe
"Grundfunktionen, Einschalten/
Umschalten in den Bereitschaftsmodus
und Auswählen von Funktionen,
Umschalten in den Energiesparmodus/
ein")
Drücken Sie einmal oder mehrmals auf
SOURCE, um "AUX" auszuwählen (bzw.
betätigen Sie auf der Fernbedienung einmal oder
mehrmals TUNER/AUX)
1
Betätigen Sie die Taste PLAY auf dem
angeschlossenen Gerät, um die Wiedergabe zu
starten
Verwenden Sie die Klangregler auf Ihrem
externen Gerät, um den Klang und die
Lautstärke einzustellen.
2
Betätigen Sie wiederholt SLEEP auf der
Fernbedienung, um die gewünschte Zeitspanne
(in Minuten) auszuwählen:
➜ Im Display erscheint hintereinander Sleep
15, 30, 45, 60, 90, 120, Aus.
➜ Im Display wird die ausgewählte Option kurz
eingeblendet, bevor es zum früheren Status
zurückkehrt.. Die Anzeige ZZ wird angezeigt
Drücken Sie erneut auf SLEEP, um die
Countdown-Zeit zum Bereitschaftsmodus
anzusehen
Zum Deaktivieren des Sleep-Timers
drücken Sie SLEEP, bis "Sleep Aus"
angezeigt wird
oder
Drücken Sie auf STANDBY-ON/ECO POWER,
um das Gerät in den Bereitschaftsmodus zu
schalten (bzw. y auf der Fernbedienung)
SMART EQ
SAME ARTIST
130
p118-p134_WAC5-Ger-2
130
9/14/2005, 15:13
Rücksetzfunktion
Falls erwünscht, können Sie Ihr Center oder Ihre
Station auf die Werkseinstellungen zurücksetzen
(inklusive der Netzwerkeinstellungen).
Zurücksetzen von Center oder Station:
● Durch Zurücksetzen von Center oder Station
kann die Verbindung zwischen Center und
Station wiederhergestellt werden.
● Wenn Sie die Verbindung zwischen Center und
PC ändern möchten, müssen Sie das Center
zurücksetzen (siehe Option 1, Option 2 oder
Option 3 im Handbuch für den Anschluss an
Ihren PC)
1
2
3
4
5
6
Prüfen Sie, ob das Gerät eingeschaltet oder in
den Bereitschaftsmodus geschaltet ist (siehe
"Grundfunktionen, Einschalten/
Umschalten in den Bereitschaftsmodus
und Auswählen von Funktionen,
Umschalten in den Energiesparmodus/
ein")
Drücken und halten Sie STOP • MENU, um
den Bildschirm MENÜ aufzurufen. (oder
drücken Sie auf MENU auf der Fernbedienung)
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2 um "Einstellungen" aufzurufen
Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw. 4
und 2 um "Einst. wiederh. " aufzurufen
Drücken Sie auf 3 bzw. 4 und 2, um "Ja" zu
wählen
➜ Das Gerät wird neu gebootet. Der Bildschirm
für die Sprachenauswahl erscheint
Wählen Sie Ihre gewünschte Sprache:
"Englisch", "Französisch", "Spanisch",
"Niederländisch", "Italienisch" und "Deutsch".
➜ Das Gerät ruft den Installationsmodus auf
➜ Die Suche nach dem Center oder den
Stationen startet. Die Wi-Fi-Verbindung wird
wiederhergestellt
Falls eine Station zurückgesetzt und das
Center nicht zurückgesetzt ist:
● Wählen Sie auf dem Center den HD-Modus
und aktivieren Sie den Installationsmodus
folgendermaßen:
a. Drücken Sie auf MENU.
b. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 , um das Menü "Stationsverwltg." zu aktivieren
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 im Menü ""Stationsverwltg.", um die Option "Sender hinzuf."
auszuwählen
➜ Die Suche nach Stationen startet
Falls sowohl Center als auch Stationen
zurückgesetzt sind:
● Gehen Sie wie beim erstmaligen Herstellen der
Wi-Fi-Verbindung vor
(siehe "Installation, Herstellen der Wi-FiVerbindung zwischen Center und
Station")
7
Falls notwendig, betätigen Sie STOPÇ, um aus
dem Installationsmodus auszusteigen, wenn
alle Stationen gefunden wurden
Hilfreiche Hinweise:
– Wenn Sie die Netzwerk-Einstellungen ändern,
müssen Sie das WAC5-Center zurücksetzen (siehe
Anschließen an Ihren PC,
Benutzerdefinierte Installation).
Falls das Center zurückgesetzt ist und
die Stationen nicht zurückgesetzt sind:
● Geben Sie an der Station Installation Mode
ein durch:
a. Ziehen Sie den Netzstecker der Station und
verbinden Sie ihn dann wieder mit dem
Stromnetz.
131
p118-p134_WAC5-Ger-2
131
9/14/2005, 15:13
Deutsch
➜ Es erscheint die Meldung "Connecting to
Center" ("Verbindung zum Center")
b. Drücken Sie MENU oder STOP um zur
Auswahl Installation Mode und Select
Server (Server auswählen) zu gelangen.
c. Verwenden Sie die Navigationstasten 3 bzw.
4 und 2 , um den Installationsmodus
zu aktivieren.
Rücksetzfunktion (Reset)
Technische Daten
Allgemein
Stromversorgung
WAC5 ........................................................ 230V ±10%
Stromverbrauch
Aktiv
WAC5 .................................................................. < 15W
Stand-by
WAC5 .................................................................. < 13W
Eco Power Stand-by
WAC5 ..................................................................... < 1W
Deutsch
Abmessungen (b x h x t)
WAC5 ........................................ 360 x 70 x 326mm
Gewicht
WAC5 ...................................................................... 4.0 kg
LINE OUT
Ausgangspegel .................................... 500mV(±1.5dB)
Ausgangsimpedanz ................................................ 3.5k Ω
Verzerrung ................................................................. ≤ 0.5%
Kanaldifferenz ............................................................. ≤ 3dB
Kanaltrennung ......................................................... ≥ 60dB
Signal-Rausch-Abstand .................... ≥ 76 dBA (IEC)
Wireless
WLAN-Standard ...................................................................
................................................................................. 802.11g /b
WLAN- Verschlüsselungsverfahren ............................
............................... WEP (64 oder 128bit), WPA-PSK
Frequenzgang ...... 2412-2462 MHz (CH1-CH11)
HDD/CD-Player
Frequenzgang .............................. 30-18000 Hz, -3 dB
Signal-Rausch-Abstand ................... ≥ 72 dBA (IEC)
MPEG 1 Layer 3 (MP3-CD) .......... MPEG AUDIO
MP3-CD Bitrate .....................................................................
....... 32-256 kbps, VBR, wird 128 kbps empfohlen
WMA -CD Bitrate .............................. bis zu 160kbps
Sampling Frequenz ............................ 32, 44.1, 48 kHz
HDD Speicherkapazität ..................................... 80GB*
Rippqualität .................................. 128kbps or 160kbps
Rippgeschwindigkeit ............................................... 1x, 4x
* Tatsächlich formatierte Kapazität ist geringer
Änderung der technischen Angaben und des
äußeren Erscheinungsbildes jederzeit
vorbehalten.
132
p118-p134_WAC5-Ger-2
132
9/14/2005, 15:13
Fehlersuche
ACHTUNG
Versuchen Sie auf keinen Fall, das Gerät selbst zu reparieren; dadurch erlischt der
Garantieanspruch. Öffnen Sie das Gehäuse nicht, da die Gefahr von elektrischen Schlägen besteht.
Wenn eine Fehlfunktion auftritt, prüfen Sie zuerst die unten aufgeführten Punkte, bevor Sie das
Gerät zur Reparatur bringen. Wenn Sie einen Fehler anhand dieser Empfehlungen nicht
beheben können, wenden Sie sich an Ihren Händler oder an eine Kundendienststelle.
Problem
Lösung
Beim anfänglichen Einrichten erscheint
"Searching for Center (Sucht nach dem
Center)" im Display der Station
Auf meiner drahtlosen (WiFi-)
Verbindung zwischen Center und Station
treten Störungen auf.
Der WAC5 wird in einem 2,4-GHzRadiofrequenzspektrum betrieben. Viele andere
Haushalts-/Informatikgeräte werden auch im
Frequenzspektrum betrieben, z. B.
Mikrowellenherde, DECT-Telefone, BluetoothGeräte wie Bluetooth-Kopfhörer,
Computermaus, drahtlose Router,
Schnurlostelefone WiFi-kompatible Drucker,
PDAs. Diese Geräte können die WiFiVerbindung zwischen Center und Station stören
und zu Fehlfunktionen wie etwa
Unterbrechungen bei der Wiedergabe und
langsames Reagieren auf Ihre Bedienung führen.
Die Schwere der Störung hängt vom Ausmaß
der vom Gerät abgegebenen Strahlung und der
Stärke der Wi-Fi-Signale in der Position ab.
Fernbedienung:
nebeneinander auf einer ebenen und stabilen
Oberfläche aufgestellt haben.
✔ Prüfen Sie, ob Sie das Center an das Stromnetz
angeschlossen haben.
✔ Vergewissern Sie sich beim Hinzufügen einer
neuen Station, dass sich Ihr Stationim
Installationsmodus befindet (siehe "HD,
Stationsverwaltung")
✔ Wenn bei der Verbindung zwischen Center und
Station Schwierigkeiten auftreten, schalten Sie
den Wireless Router in der Nähe der Geräte aus
✔
✔
✔
✔
✔
Bei Verwendung der 2-WegeFernbedienung des Centers wird
fortlaufend "Connecting to Center”
(Verbindet...verbindet)" im Display
angezeigt.
Wenn Sie diese Anzeige auf der 2-WegeFernbedienung sehen, kann dies folgende
Störungen auf Ihrer Fernbedienung bedeuten:
1) Störsignale vomBildschirm des PlasmaFernsehgerätes (wenn dieses Gerät eingeschaltet
ist)
2) gegensätzliche IR-Signale von den
Stationen, das/die sich in der Nähe befindet.
Wenn das Gerät gerade spielt, stoppen Sie die
Wiedergabe und gehen Sie folgendermaßen vor:
Halten Sie mindestens 3 Meter Abstand
zwischen Center bzw. Station und solchen
Geräten.
Verwenden Sie die WEP-Taste, wenn Sie Ihr
Center oder Ihre Station an ein bestehendes
drahtloses PC-Netzwerk anschließen. Siehe das
Handbuch Ihres Routers und Anschluss an
Ihren PC: Option 2.
Wechseln Sie den gerade betriebenen Kanal
Ihres Centers und Ihrer Station, wenn Sie diese
an ein bestehendes drahtloses PC-Netzwerk
anschließen. Für Einzelheiten zum Wechseln der
Kanäle siehe das Handbuch Anschluss an
Ihren PC: Option 2.
Falls möglich, wechseln Sie die gerade
eingestellten Kanäle der anderen WiFi-Geräte in
Ihrem Heim.
Drehen Sie die Geräte in verschiedene
Richtungen, um Störungen auf ein Mindestmaß
zu reduzieren.
✔ Prüfen Sie, ob Ihr Plasma-Fernsehgerät
ausgeschaltet ist.
✔ Stellen Sie sicher, dass die zwei IR-betriebenen
Geräte (Stationen) womöglich in getrennten
Räumen aufgestellt sind.
133
p118-p134_WAC5-Ger-2
133
9/14/2005, 15:13
Deutsch
✔ Prüfen Sie, ob Sie Center und Station
Wi-Fi-Verbindung:
Fehlersuche
Den Stationen reagieren auf die Befehle
der Fernbedienung des Centers
x blinkt im synchronisierten Display der
Fernbedienung des Centers
✔ Innerhalb eines bestimmten Abstands oder
Winkels kann die Fernbedienung Ihres Centers
gleichzeitig den Stationen steuern. Prüfen Sie, ob
Sie den Stationen in verschiedenen Räumen
aufgestellt haben oder platzieren Sie den
Stationen in einem verschiedenen Winkel.
✔ Verwenden Sie die Fernbedienung der Station
oder die Bedienelemente am Gerät.
✔ Signalfehler : Vergewissern Sie sich, dass Sie die
Fernbedienung auf den IR-Bereich des Gerätes
richten, das Sie bedienen wollen.
Deutsch
Nach dem Ausschalten des Gerätes wird
nichts im synchronisierten Display der
Fernbedienung des Centers angezeigt
✔ Sie haben das Gerät mit dem Bedienelement am
Die Fernbedienung funktioniert nicht
richtig.
✔ Entfernen Sie den Plastikschutzstreifen, bevor Sie
Gerät eingeschaltet, anstatt die Fernbedienung
des Centers zu verwenden. Betätigen Sie
REFRESH auf der Fernbedienung des Centers,
um deren Display zu synchronisieren.
die Fernbedienung des Centers verwenden.
✔ Verringern Sie den Abstand zwischen
Fernbedienung und Gerät.
Legen Sie die Batterien den Markierungen
gemäß (+ und -) richtig gepolt ein.
✔ Tauschen Sie die Batterien aus.
✔ Richten Sie die Fernbedienung direkt auf den IRSensor.
✔
CD
"No Disc"/"Cannot read CD" ("Keine
CD"/"Kann CD nicht lesen") wird
angezeigt
✔ Legen Sie eine geeignete CD ein.
✔ Prüfen Sie, ob die CD mit der beschrifteten Seite
nach vorne eingelegt ist.
✔ Warten Sie, bis die Kondensationsfeuchtigkeit auf
der Abtasterlinse verdunstet ist.
✔ Wechseln oder reinigen Sie die CD, siehe
"Wartung".
✔ Verwenden Sie eine finalisierte CD-RW oder
CD-R.
Kein Ton oder sehr schlechte Tonqualität
✔ Verstellen Sie im angeschlossenen Audio-
Systemdie Lautstärke
Die CD überspringt Titel
✔ Wechseln oder reinigen Sie die CD
✔ Schalten Sie SHUFFLE aus
Ton springt bei MP3-/WMA-Wiedergabe
✔ Die MP3-Datei wurde mit einer Kompressionsrate
von mehr als 320 kbps komprimiert.Verwenden Sie
eine niedrigere Kompressionsrate zum Rippen von
Audio-CD-Titeln.
✔ Wechseln oder reinigen Sie die CD
134
p118-p134_WAC5-Ger-2
134
9/14/2005, 15:13
End-User License Agreement USE OF THIS PRODUCT IMPLIES ACCEPTANCE OF
THE TERMS BELOW.
This product contains technology and data from Gracenote of Emeryville, California (“Gracenote”). The
technology from Gracenote (the “Gracenote Embedded Software”) enables this product to do disc
identification and obtain music-related information, including name, artist, track, and title information
(“Gracenote Data”), which is included on the Gracenote Database (the “Gracenote Database”).
You agree that you will use Gracenote Data, the Gracenote Database, and Embedded Software for your
own personal non-commercial use only. You agree that you will access Gracenote Data only by means of
the standard end user functions and features of this product. You agree not to assign, copy, transfer or
transmit the Embedded Software or any Gracenote Data to any third party. YOU AGREE NOT TO USE
OR EXPLOIT GRACENOTE DATA, THE GRACENOTE DATABASE, OR GRACENOTE COMPONENT,
EXCEPT AS EXPRESSLY PERMITTED HEREIN.
You agree that your non-exclusive license to use the Gracenote Data, the Gracenote Database, and
Embedded Software will terminate if you violate these restrictions. If your license terminates, you agree to
cease any and all use of the Gracenote Data, the Gracenote Database, and Gracenote Embedded
Software. Gracenote reserves all rights in the Gracenote Data, Gracenote Database, and Gracenote
Embedded Software, including all ownership rights. You agree that Gracenote may enforce its rights under
this Agreement against you directly in its own name.
The Embedded Software and each item of Gracenote Data are licensed to you “AS IS.” Gracenote makes
no representations or warranties, express or implied, regarding the accuracy of any Gracenote Data.
Gracenote reserves the right to delete data or to change data categories in any Data updates and for any
cause that Gracenote deems sufficient. No warranty is made that the Embedded Software is error-free or
that functioning of the Embedded Software will be uninterrupted. Gracenote is not obligated to provide
you with any new enhanced or additional data types or categories that Gracenote may choose to provide
in the future.
GRACENOTE DISCLAIMS ALL WARRANTIES EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING, BUT NOT
LIMITED TO, IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR
PURPOSE, TITLE, AND NON-INFRINGEMENT. GRACENOTE DOES NOT WARRANT THE RESULTS
THAT WILL BE OBTAINED BY YOUR USE OF THE GRACENOTE COMPONENT OR ANY
GRACENOTE SERVER. IN NO CASE WILL GRACENOTE BE LIABLE FOR ANY CONSEQUENTIAL
OR INCIDENTAL DAMAGES OR FOR ANY LOST PROFITS OR LOST REVENUES.
Rev 2.1
p118-p134_WAC5-Ger-2
135
9/14/2005, 15:13
Download PDF