Philips | OTT2000B/12 | Philips Klassisches Micro-Soundsystem OTT2000B/12 Bedienungsanleitung

Immer für Sie da
Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten:
www.philips.com/welcome
Fragen?
Philips
hilft.
Benutzerhandbuch
OTT2000
Inhaltsangabe
1Sicherheit
2
Sicherheit2
2 Ihr klassisches Micro-Soundsystem 4
Einführung4
Lieferumfang4
Produktübersicht5
3 Erste Schritte
8
Anschließen an die Stromversorgung
8
Vorbereiten der Fernbedienung
8
Einschalten8
Einstellen der Uhr
9
4Wiedergabe
10
Disc-Wiedergabe10
Wiedergabe von Vinyl-Platten
11
Wiedergeben von USB
12
Wiedergabe von einem Bluetooth-Gerät12
USB-Aufnahme13
8Produktinformationen
20
Technische Daten
20
Informationen zur USBWiedergabefähigkeit21
Unterstützte MP3-Disc-Formate
21
9Fehlerbehebung
22
Allgemein22
Informationen zur Bluetooth-Verbindung 22
10Hinweis
24
Prüfzeichen24
Pflege Ihres Geräts
24
Umweltschutz24
Markenhinweis
Copyright
5 Hören von UKW-Radiosendern
15
Automatisches Suchen nach einem
Radiosender15
Automatisches Programmieren von
Radiosendern15
Manuelles Programmieren von
Radiosendern15
Auswählen von Stereo-/MonoÜbertragung16
6 Wiedergabe von einem externen
Gerät
7 Weitere Funktionen
Einstellen des Sleep-Timers
Einstellen des Alarm-Timers
Einstellen der Lautstärke
17
18
18
18
19
DE
1
1Sicherheit
Lesen Sie alle Anweisungen sorgfältig durch,
bevor Sie dieses Produkt verwenden. Wenn Sie
sich bei der Verwendung nicht an die folgenden
Hinweise halten, erlischt Ihre Garantie.
Sicherheit
Warnung
•• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Geräts.
•• Fetten Sie niemals Teile dieses Geräts ein.
•• Blicken Sie niemals in den Laserstrahl im Innern des
Geräts.
•• Stellen Sie dieses Gerät niemals auf andere elektrische
Geräte.
•• Setzen Sie das Gerät keinem direktem Sonnenlicht,
keiner offenen Flamme und keiner starken Hitze aus.
•• Stellen Sie zum Trennen des Geräts von der
Stromversorgung den einfachen Zugriff auf Netzkabel,
Stecker oder Netzteil sicher.
•
•
•
•
•
Es dürfen keine Flüssigkeiten an das Gerät
gelangen.
Auf das Gerät dürfen keine möglichen
Gefahrenquellen gestellt werden (z. B.
mit einer Flüssigkeit gefüllte Gegenstände,
brennende Kerzen).
Wenn der Netzstecker (MAINS) bzw.
Gerätestecker als Trennvorrichtung
verwendet wird, muss die Trennvorrichtung
frei zugänglich bleiben.
Stellen Sie sicher, dass ausreichend freier
Platz um das Gerät zur Verfügung steht, um
eine ausreichende Belüftung sicherzustellen.
Verwenden Sie nur vom Hersteller
empfohlenes Zubehör.
Risiko von Stromschlägen und Brandgefahr!
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör
weder Regen noch Wasser aus. Platzieren
Sie niemals Behälter mit Flüssigkeiten wie
Vasen in der Nähe des Geräts. Wenn das
Gerät außen oder innen mit Flüssigkeit
in Kontakt kommt, ziehen Sie sofort
2
DE
den Netzstecker. Kontaktieren Sie das
Service-Center, um das Produkt vor der
Verwendung überprüfen zu lassen.
• Setzen Sie das Gerät sowie das Zubehör
nie offenem Feuer oder anderen
Wärmequellen (z. B. direktem Sonnenlicht)
aus.
• Führen Sie keine Gegenstände in die
Lüftungsschlitze oder andere Öffnungen
des Produkts ein.
• Wenn der Netzstecker bzw. Gerätestecker
als Trennvorrichtung verwendet wird, muss
die Trennvorrichtung frei zugänglich bleiben.
• Trennen Sie das Gerät vor Gewittern vom
Netzanschluss.
• Ziehen Sie immer am Stecker, um das
Stromkabel vom Netzanschluss zu trennen,
niemals am Kabel.
• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des
Geräts.
Kurzschluss- und Feuergefahr!
• Stellen Sie vor dem Verbinden des
Geräts mit dem Stromnetz sicher, dass
die Netzspannung mit dem auf der
Rückseite des Geräts aufgedruckten
Wert übereinstimmt. Verbinden Sie das
Gerät nicht mit dem Netzanschluss, falls
die Spannung nicht mit diesem Wert
übereinstimmt.
• Setzen Sie das Gerät niemals Regen,
Wasser, Sonne oder Hitze aus.
• Vermeiden Sie die Ausübung von Kraft auf
Steckdosen. Lockere Steckdosen können
Funkenüberschlag oder Feuer verursachen.
Gefahr von Beschädigungen für den Fernseher
und Verletzungsgefahr!
• Es dürfen keine Flüssigkeiten an das
Produkt gelangen.
• Auf das Produkt dürfen keine möglichen
Gefahrenquellen gestellt werden (z. B.
mit einer Flüssigkeit gefüllte Gegenstände,
brennende Kerzen).
• Platzieren Sie das Gerät niemals auf
Netzkabeln oder anderen elektrischen
Geräten.
• Wenn das Gerät bei Temperaturen unter
5 °C transportiert wird, packen Sie es aus,
und warten Sie, bis es Zimmertemperatur
erreicht hat, bevor Sie es mit dem
Netzanschluss verbinden.
• Verwenden Sie nur vom Hersteller
empfohlenes Zubehör.
Risiko der Überhitzung!
• Stellen Sie dieses Gerät nicht in
einem geschlossenen Bereich auf. Das
Gerät benötigt an allen Seiten einen
Lüftungsabstand von mindestens 10 cm.
• Stellen Sie sicher, dass keine Vorhänge und
anderen Gegenstände die Lüftungsschlitze
des Geräts abdecken.
Gefahr des Verschluckens von münzähnlichen
Batterien!
• Das Produkt kann eine münz-/
knopfähnliche Batterie enthalten, die
verschluckt werden könnte. Bewahren
Sie die Batterie jederzeit außerhalb der
Reichweite von Kindern auf! Wenn die
Batterie verschluckt wird, kann dies zu
ernsthaften Verletzungen oder zum Tod
führen. Innerhalb von zwei Stunden nach
dem Verschlucken können schwere innere
Entzündungen auftreten.
• Wenn Sie glauben, dass eine Batterie
verschluckt wurde oder anderweitig in
den Körper gelangt ist, konsultieren Sie
umgehend einen Arzt.
• Wenn Sie die Batterien austauschen,
bewahren Sie alle neuen und gebrauchten
Batterien außerhalb der Reichweite von
Kindern auf. Vergewissern Sie sich, dass
das Batteriefach vollständig geschlossen
ist, nachdem Sie die Batterie ausgetauscht
haben.
• Wenn das Batteriefach nicht vollständig
geschlossen werden kann, verwenden Sie
das Produkt nicht mehr. Bewahren Sie es
außerhalb der Reichweite von Kindern auf,
und wenden Sie sich an den Hersteller.
Hinweis
•• Das Typenschild befindet sich auf der Rückseite des
Geräts.
DE
3
2 Ihr klassisches
MicroSoundsystem
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips! Um die Unterstützung
von Philips optimal nutzen zu können, sollten
Sie Ihr Produkt unter www.philips.com/welcome
registrieren.
Einführung
Mit diesem Produkt können Sie Folgendes tun:
• Vinyl-Platten anhören
• UKW-Radiosender hören
• Audio-CDs anhören
• Hören von Audioinhalten von einem
externen Gerät über die AUDIO INBuchse,
• Hören von Audioinhalten von einem
externen Gerät über die BluetoothVerbindung.
• Audioinhalte von einem USB-Speichergerät
anhören
Lieferumfang
Prüfen Sie zunächst, ob die folgenden Teile im
Lieferumfang enthalten sind:
a Hauptgerät
b Kurzanleitung
c Sicherheit und Hinweise – Merkblatt
d Netzkabel
e Fernbedienung
4
DE
Produktübersicht
u
t
s
a
q
v
e
f
Überblick über das Gerät
a Vinyl-Plattenteller
c
p
o
o
n
b
c
d
b
r
• Öffnen/Schließen des Disc-Fachs
REC
• Aufzeichnen eines Titels von einer
Disc-/FM-/Phono-/AUX-/BluetoothQuelle auf ein USB-Gerät
g
l
m
kl
j
hi
d
• Einschalten des Geräts oder Wechseln
in den Standby-Modus
e SOURCE-Regler
• Auswählen einer Quelle: CD, USB, FM,
Phono/Aux oder Bluetooth
f AUDIO IN
• Anschließen eines externen
Audiogeräts
g
• Kopfhörerbuchse
DE
5
h
• USB-Buchse
i Disc-Fach
j Anzeigefeld
• Anzeigen des aktuellen Status
k IR-Sensor
• Erkennen von Signalen der
Fernbedienung (zeigen Sie mit der
Fernbedienung immer auf den IRSensor)
l
m
/
• Springen zum vorherigen/nächsten Titel
• Einstellen eines Radiosenders
• Halten Sie die Taste gedrückt, um
innerhalb von Disc-/USB-Quellen zu
suchen.
• Einstellen der Uhrzeit
• Starten oder Anhalten der Wiedergabe
n VOLUME
• Drehen Sie den Lautstärkeregler, um
die Lautstärke anzupassen.
o +/• Springen zum vorhergehenden /
nächsten Album
• Auswählen eines voreingestellten
Radiosenders
p
• Stoppen der Wiedergabe
• Löschen eines Programms
q Betriebsanzeige
• Leuchtet, wenn sich die Einheit im
Standby-Modus befindet.
r Halterung
s Automatischer Stopp-Regler
t Geschwindigkeitsregler
u Tonarm
6
DE
v Bluetooth-Anzeige
• Blinkt, wenn sich das Gerät im
Kopplungs- oder Verbindungsmodus
befindet.
• Leuchtet, wenn das Hauptgerät mit
einem Bluetooth-kompatiblen Gerät
verbunden ist.
Übersicht über die Fernbedienung
a
b
c
d
e
f
g
h
i
o
n
m
l
k
j
a SOURCE
• Auswählen einer Quelle: CD, USB, FM,
Phono/Aux oder Bluetooth
b
c
• Einschalten des Geräts oder Wechseln
in den Standby-Modus
/
• Springen zum vorherigen/nächsten Titel
• Einstellen eines Radiosenders
• Halten Sie die Taste gedrückt, um
innerhalb von Disc-/USB-Quellen zu
suchen.
• Einstellen der Uhrzeit
d
/
• Springen zum vorhergehenden /
nächsten Album
• Auswählen eines voreingestellten
Radiosenders
• Einstellen der Uhrzeit
e CLOCK/PROG
• Einstellen der Uhr im Standby-Modus
• Programmieren von Titeln in der Disc-/
USB-Quelle
• Programmieren von Radiosendern
f SLEEP/TIMER
• Einstellen des Sleep-Timers
• Einstellen des Alarm-Timers
g
• Auswählen des
Zufallswiedergabemodus bei Disc-/
USB-Quellen
• Auswählen des Stereowiedergabeoder Monowiedergabemodus bei der
FM-Quelle
m
n
• Beenden Sie die Wiedergabe.
• Starten oder Anhalten der Wiedergabe
o DISPLAY
• Anzeigen der Zeit in jedem
Quellmodus
REC
• Aufzeichnen eines Titels von einer
Disc-/FM-/Phono-/AUX-/BluetoothQuelle auf ein USB-Gerät
h FIND/FILE CUT
• Suchen von Songs nach Titeln oder
Ordnernamen in der Disc-/USB-Quelle
• Drücken zum Schneiden einer
Audiodatei beim Aufnehmen von
Audiodateien von Phono-/AUX-/
Bluetooth-Quellen auf ein USBSpeichergerät
i VOL +/• Erhöhen oder Verringern der
Lautstärke
j
• Stummschalten oder erneutes
Einschalten des Tons.
k INFO/DELETE
• In der USB-Quelle
drücken zum Anzeigen von
Wiedergabeinformationen von MP3Dateien
• Löschen von Dateien vom USBSpeichergerät
l PLAY MODE/FM/ST/MO
• Auswählen des
Wiedergabewiederholungsmodus bei
Disc-/USB-Quellen
DE
7
3 Erste Schritte
Folgen Sie den Anweisungen in diesem Kapitel
immer nacheinander.
Anschließen an die
Stromversorgung
Verbinden Sie das Netzkabel mit der AC
MAIN~-Buchse und dann mit der Steckdose.
Vorbereiten der
Fernbedienung
Achtung
•• Explosionsgefahr! Halten Sie die Akkus von Hitze,
Sonnenlicht und Feuer fern. Werfen Sie die Akkus
niemals ins Feuer.
•• Es besteht Explosionsgefahr, wenn der Akku nicht
ordnungsgemäß eingesetzt ist. Ersetzen Sie die Batterien
nur durch Batterien desselben bzw. eines gleichwertigen
Typs.
Hinweis
•• Bevor Sie eine Funktionstaste auf der Fernbedienung
betätigen, wählen Sie zunächst die Quelle über die
Fernbedienung anstatt über das Hauptgerät aus.
•• Wenn die Fernbedienung über einen längeren
Zeitraum nicht verwendet wird, entfernen Sie den Akku.
Beim erstmaligen Gebrauch:
1
Entfernen Sie den Schutzstreifen, um die
Batterie der Fernbedienung in Betrieb zu
nehmen.
Austauschen der Batterie in der
Fernbedienung:
1
2
3
8
Öffnen Sie das Batteriefach.
Setzen Sie wie abgebildet eine CR2032Batterie mit der korrekten Polarität (+/-)
ein.
Schließen Sie das Batteriefach.
DE
Einschalten
Drücken Sie die Taste .
»» Das Gerät wechselt zu der zuletzt
gewählten Quelle.
• Um das Gerät in den Standby-Modus
zu schalten, drücken Sie erneut .
Einstellen der Uhr
1
2
3
4
Drücken Sie im Standby-Modus
auf CLOCK/PROG.
Drücken Sie die Taste / , um ein
Zeitformat auszuwählen, und bestätigen
Sie die Auswahl anschließend mit CLOCK/
PROG.
»» Die Ziffern der Stundenanzeige blinken.
Drücken Sie die Taste
/ , um die
Stunden einzustellen, und bestätigen Sie
anschließend mit CLOCK/PROG.
»» Die Ziffern der Minutenanzeige blinken.
Drücken Sie die Taste / , um die
Minuten einzustellen, und bestätigen Sie die
Auswahl anschließend mit CLOCK/PROG.
DE
9
4Wiedergabe
Disc-Wiedergabe
1
2
3
4
Drücken Sie wiederholt die Taste SOURCE,
um CD als Quelle auszuwählen.
Drücken Sie , um das Disc-Fach zu öffnen.
Legen Sie eine CD mit der bedruckten
Seite nach oben ein, und schließen Sie
anschließend das Disc-Fach.
Die Wiedergabe startet automatisch. Falls
dies nicht der Fall sein sollte, drücken Sie
.
Suchen innerhalb eines Titels
1
2
•• Sie können Titel nur dann programmieren, wenn Sie die
Wiedergabe vorher beenden.
•• Sie können bis zu 20 Titel programmieren.
1
4
Drücken Sie während der Wiedergabe
, um die Wiedergabe anzuhalten/
fortzusetzen.
Zu einem Titel springen
Für CDs:
• Drücken Sie die Taste
/ , um einen
anderen Titel auszuwählen.
Bei MP3-Discs und USB-Geräten:
1
2
10
Drücken Sie auf PRESET/ALBUM /
, um ein Album oder einen Ordner
auszuwählen.
Drücken Sie auf
/ , um einen Titel
oder eine Datei auszuwählen.
DE
Lassen Sie die Taste los, um zur normalen
Wiedergabe zurückzukehren.
Hinweis
3
•
/
Programmieren von Titeln
2
Anhalten/Fortsetzen der Wiedergabe
Halten Sie während der Wiedergabe
gedrückt.
5
Wenn die Wiedergabe angehalten wurde,
drücken Sie CLOCK/PROG, um den
Programmiermodus zu aktivieren.
»» [MEMORY] (Speicher) wird auf dem
Bildschirm angezeigt.
Drücken Sie bei MP3-Titeln
Album auszuwählen.
/
, um ein
Drücken Sie die Taste
/ , um
einen Titel auszuwählen. Drücken Sie
anschließend CLOCK/PROG, um die
Auswahl zu bestätigen.
Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um
weitere Titel zu programmieren.
Drücken Sie die Taste
, um die
programmierten Titel wiederzugeben.
• Um das Programm zu löschen, drücken
Sie in der Stopp-Position die Taste .
• Der Programmiermodus wird
automatisch beendet, wenn ungefähr
10 Sekunden lang keine Taste gedrückt
wird.
Anzeigen von
Wiedergabeinformationen
Halten Sie während der Wiedergabe die
Taste INFO gedrückt.
• Für CDs:
• Abgelaufene Zeit des aktuellen Titels
• Verbleibende Zeit des aktuellen Titels
• Abgelaufene Gesamtzeit aller Titel
• Verbleibende Gesamtzeit aller Titel
• Bei MP3-Disc und USB-Formaten: ID3Informationen, wie zum Beispiel [TITLE]
(Titel), [ARTIST] (Künstler) und [ALBUM]
(Album).
Auswählen der Optionen für
Wiedergabewiederholung/
Zufallswiedergabe
1
2
Titelsuche
Sie können einen Song nach Titel- oder
Ordnernamen auf der Disc oder dem USBGerät suchen.
320 Kbit/s unterstützt.
Bei CD/MP3: Suche nach Titel
1
2
3
Wenn die Wiedergabe angehalten wurde,
drücken Sie einmal auf FIND/FILE CUT.
»» Die Namen aller Titel werden in
alphabetischer Reihenfolge angezeigt.
Drücken Sie
/ , um den
gewünschten Titelnamen in alphabetischer
Reihenfolge zu suchen.
Drücken Sie
, um die Wiedergabe des
ausgewählten Titels zu starten.
Bei MP3: Suche nach Ordner
1
2
3
Wenn die Wiedergabe angehalten wurde,
drücken Sie zweimal auf FIND/FILE CUT.
»» Die Ordner werden in alphabetischer
Reihenfolge angezeigt.
Drücken Sie auszuwählen.
/
, um einen Ordner
Drücken Sie
, um die Wiedergabe aller
Titel im Ordner zu starten.
Um zur normalen Wiedergabe
zurückzukehren, drücken Sie wiederholt
auf PLAY MODE/FM/ST/MO, bis keine
Option mehr angezeigt wird.
Wiedergabe von Vinyl-Platten
Hinweis
•• Bei MP3-Dateien werden Bitraten von 32 Kbit/s bis zu
Drücken Sie während der Wiedergabe
auf PLAY MODE/FM/ST/MO, um
eine Wiederholungsoption oder den
Zufallswiedergabemodus auszuwählen.
•
: Den aktuellen Titel wiederholen
•
: Den aktuellen Ordner
wiederholen (für MP3-Discs)
•
: Alle wiederholen
•
: Zufallswiedergabe
Achtung
•• Entfernen Sie den Stylusschutz vor dem Gebrauch.
•• Legen Sie immer nur eine Vinyl-Platte auf den
Plattenteller.
•• Halten Sie einen Abstand von mindestens 15 cm
zwischen dem Gerät und anderen Objekten.
1
2
3
4
5
Drücken Sie wiederholt die Taste SOURCE,
um PHONO/AUX als Quelle auszuwählen.
Wählen Sie die richtige Geschwindigkeit
mit dem Geschwindigkeitsregler aus.
• Sie können je nach Vinyl-Typ die
Geschwindigkeit "33" oder "45"
auswählen.
Legen Sie die Vinyl-Platte auf den Plattenteller.
Heben Sie den Tonarm vorsichtig an, und
bewegen Sie ihn in Richtung der Platte.
»» Der Plattenteller beginnt sich
automatisch zu drehen.
Legen Sie den Tonarm vorsichtig am Rand
der Platte ab, um die Wiedergabe von
Anfang an zu starten.
»» Die Wiedergabe wird gestartet.
DE
11
6
7
Stellen Sie die gewünschte Lautstärke ein.
• Wenn AUTOSTOP auf EIN eingestellt
ist, dreht sich der Plattenteller
automatisch nicht mehr, wenn die
Wiedergabe abgeschlossen ist.
Legen Sie den Tonarm vorsichtig zurück auf
die Halterung.
2
Hinweis
•• Das Micro-System schaltet automatisch zur AUX-
Quelle, wenn ein externes Gerät über eine AUDIOIN-Buchse verbunden ist.
Wiedergeben von USB
Hinweis
•• Überprüfen Sie, ob auf dem USB-Speichergerät
abspielbarer Audioinhalt vorhanden ist.
•• Bei MP3-Dateien werden Bitraten von 32 Kbit/s bis zu
320 Kbit/s unterstützt.
•• Die USB-Buchse unterstützt keine Verbindungen mit
USB-Verlängerungskabeln und ist nicht für eine direkte
Kommunikation mit einem Computer geeignet.
1
12
Drücken Sie die USB-Schutzabdeckung
nach unten, und schließen Sie ein USBSpeichergerät an die
-Buchse an.
DE
Drücken Sie wiederholt SOURCE, um USB
als Quelle auszuwählen.
»» Die Wiedergabe startet automatisch.
Falls dies nicht der Fall sein sollte,
drücken Sie
.
• Um einen Ordner auszuwählen,
drücken Sie die Taste / .
• Um eine Audiodatei auszuwählen,
drücken Sie die Taste
/ .
Wiedergabe von einem
Bluetooth-Gerät
Sie können über das Micro-System auch Musik
von einem Bluetooth-Gerät hören.
Hinweis
•• Bevor Sie ein Bluetooth-Gerät mit dem Hauptgerät
verbinden, machen Sie sich mit den BluetoothFähigkeiten des Geräts vertraut.
•• Halten Sie das Gerät von anderen elektronischen
Geräten fern, um Störsignale zu vermeiden.
•• Die Reichweite zwischen Hauptgerät und dem
gekoppelten Gerät beträgt etwa 10 Meter.
•• Wenn sich zwischen dem Hauptgerät und dem
Gerät ein Hindernis befindet, kann die Reichweite
beeinträchtigt werden.
1
2
3
4
5
Drücken Sie wiederholt SOURCE, um BT
als Quelle auszuwählen.
»» Die Bluetooth-Anzeige blinkt blau.
Aufnehmen auf USB
Aktivieren Sie bei Ihrem BluetoothGerät die Bluetooth-Funktion (siehe
Benutzerhandbuch).
1
Schließen Sie das USB-Speichergerät an die
-Buchse des Geräts an.
Wählen Sie zum Koppeln "PHILIPS
OTT2000" auf Ihrem Gerät aus.
Nach erfolgreicher Verbindung leuchtet die
Bluetooth-Anzeige dauerhaft blau.
Beginnen Sie mit der Musikwiedergabe auf
Ihrem Bluetooth-Gerät.
Tipp
•• Wenn das Micro-System von einer Bluetooth-Quelle
zu einer anderen Quelle wechselt, schaltet sich das
verbundene Bluetooth-Gerät automatisch ab.
•• Das Gerät kann bis zu 4 Bluetooth-Geräte speichern,
mit denen es bereits verbunden war.
USB-Aufnahme
Audio-CD-Titel, MP3-Discs, Audioinhalte von
Vinyl-Platten, Bluetooth- und Radioquellen
sowie Audioinhalte von externen Geräten
können als MP3-Dateien auf ein USBSpeichergerät aufgenommen werden.
Bei der ersten Aufnahme auf ein USBSpeichergerät wird automatisch ein Ordner
mit dem Namen "PHILIPS OTT2000" auf dem
USB-Speichergerät erstellt. Bei jeder Aufnahme
werden die Dateien in diesen Ordner
gespeichert.
2
Wählen Sie die Quelle aus, von der Sie
eine Aufzeichnung erstellen möchten.
• Disc: Wählen Sie die Disc-Quelle aus,
und legen Sie eine Disc ein. Sie können
auswählen, bei welchem Titel die
Wiedergabe starten soll.
• Radio: Stellen Sie einen Radiosender
ein.
• AUX IN: Wählen Sie Phono/AUX
als Quelle aus, schließen Sie ein
externes Gerät an, und starten Sie die
Wiedergabe von diesem Gerät.
• Phono: Wählen Sie Phono/Aux als
Quelle aus, und geben Sie anschließend
die Vinyl-Platte wieder.
• Bluetooth: Wählen Sie Bluetooth als
Quelle aus, und geben Sie die Titel
wieder.
Drücken Sie
REC, um die Aufnahme zu
starten.
• Drücken Sie bei CDs wiederholt
REC, um Folgendes auszuwählen:
A[REC_ONE] (einen Titel aufnehmen):
Der erste/aktuelle Titel wird
aufgenommen.
B[REC_ALL] (alle aufnehmen): Alle
Titel/verbleibenden Titel werden
aufgenommen.
»» Die Disc wird automatisch vom Anfang
der Disc/des ausgewählten Titels
wiedergegeben, und die Aufnahme
beginnt.
• Um die Aufnahme zu beenden,
drücken Sie die Taste .
DE
13
Hinweis
•• Wenn auf dem USB-Gerät nicht genügend
Speicherplatz für die Audiotitel vorhanden ist, wird eine
entsprechende Meldung angezeigt.
•• Bei CDs ist der Aufnahmevorgang erst dann
abgeschlossen, wenn der gesamte Titel aufgenommen
wurde.
•• Bei MP3-Discs kopiert das System die Dateien auf das
USB-Speichergerät, wenn
REC gedrückt wird.
Zuschneiden einer Datei
Wenn Sie Audiodateien von Bluetooth/AUX/
PHONO/FM auf ein USB-Speichergerät
aufnehmen, können Sie eine Datei durch
Drücken von FIND/FILE CUT während der
Aufnahme zuschneiden. Es wird eine neue
Audiodatei erzeugt, und die Aufnahme wird
fortgesetzt.
Löschen der Datei von USB
1
2
3
4
14
Wenn die Wiedergabe angehalten wurde,
drücken Sie wiederholt SOURCE, um USB
als Quelle auszuwählen.
Drücken Sie INFO/
DELETE.
»» DEL -- 001 wird auf dem Bildschirm
angezeigt.
Drücken Sie / , um die Datei
auszuwählen, die gelöscht werden soll.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
DELETE.
• Drücken Sie , um den Löschvorgang
zu beenden.
DE
5Hören
von UKWRadiosendern
1
2
Automatisches
Programmieren von
Radiosendern
1
Drehen Sie den SOURCE-Regler, um FM
als Quelle auszuwählen.
Suchen Sie Radiosender automatisch oder
manuell.
Hinweis
•• Für einen optimalen Empfang ziehen Sie die Antenne
2
vollständig heraus, und passen Sie die Position an.
Drücken Sie CLOCK/PROG länger
als 2 Sekunden, um den automatischen
Programmiermodus zu aktivieren.
»» Alle verfügbaren Sender werden
nacheinander je nach WellenbandEmpfangsstärke programmiert.
»» Der erste programmierte Radiosender
wird automatisch wiedergegeben.
Drücken Sie / , um voreingestellte
Radiosender auszuwählen.
•• Sie können maximal 20 UKW-Radiosender
programmieren.
Automatisches Suchen nach
einem Radiosender
1
2
Halten Sie
/
mindestens
2 Sekunden gedrückt.
»» Das Radio wechselt automatisch zu
einem Sender mit hoher Signalstärke.
Wiederholen Sie Schritt 1, um weitere
Sender einzustellen.
»» Wenn ein Radiosender mit hoher
Signalstärke gefunden wurde, wird die
Suche beendet, und der Radiosender
wird wiedergegeben.
Manuelles Programmieren
von Radiosendern
1
2
3
4
5
Drücken Sie
/ , um einen
Radiosender einzustellen.
Drücken Sie CLOCK/PROG, um den
Programmiermodus zu aktivieren.
Drücken Sie / , um diesem
Radiosender eine Nummer zuzuweisen.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
CLOCK/PROG.
»» Der Radiosender wird mit der
ausgewählten Sequenznummer
gespeichert.
Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um
weitere Sender zu programmieren.
Hinweis
•• Wenn ein Radiosender auf der Folgenummer eines
vorher gespeicherten Senders gespeichert wird, wird
der vorherige Sender überschrieben.
DE
15
Auswählen von Stereo-/
Mono-Übertragung
Um den Empfang von Sendern mit schwacher
Signalstärke zu verbessern, sollte Sound in
Monoqualität ausgewählt werden.
• Drücken Sie in der Tuner-Quelle FM/ST/
MO, um eine Einstellung auszuwählen:
• [STEREO]: Stereo
• [MONO]: Mono
16
DE
6 Wiedergabe von
einem externen
Gerät
Sie können Inhalte von einem externen
Audiogerät, zum Beispiel einem MP3-Player,
über dieses Gerät wiedergeben.
1
2
3
Drehen Sie den SOURCE-Regler, um den
PHONO/AUX-Modus auszuwählen.
Verbinden Sie das Audio-In-Kabel mit:
• der AUDIO IN-Buchse auf der
Vorderseite dieses Produkts und
• der Kopfhörerbuchse an dem externen
Gerät.
Spielen Sie Audioinhalte über das externe
Gerät ab (lesen Sie das entsprechende
Benutzerhandbuch).
DE
17
7Weitere
Funktionen
Einstellen des Sleep-Timers
Dieses Micro-Soundsystem kann nach längerer
Zeit automatisch in den Standby-Modus
wechseln.
• Drücken Sie bei eingeschaltetem MicroSystem wiederholt auf SLEEP/TIMER, um
einen Zeitraum (in Minuten) auszuwählen.
• [SLEEP -- 90]
• [SLEEP -- 75]
• [SLEEP -- 60]
• [SLEEP -- 45]
• [SLEEP -- 30]
• [SLEEP -- 15]
• [OFF]
»» Bei aktiviertem Sleep-Timer wird
[SLEEP] angezeigt.
Deaktivieren des Sleep-Timers
• Drücken Sie mehrmals SLEEP/TIMER, bis
[SLEEP OFF] (Sleep-Timer aus) angezeigt
wird.
»» Bei deaktiviertem Sleep-Timer ist
[SLEEP] ausgeblendet.
Einstellen des Alarm-Timers
Dieses Micro-System kann als Wecker
verwendet werden. Dabei wird die Wiedergabe
von Disc, USB-Gerät oder Tuner zu einer
voreingestellten Uhrzeit aktiviert.
1
2
18
Drücken Sie auf , um das Gerät in den
Standby-Modus zu schalten.
Stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit korrekt
eingestellt ist.
DE
3
4
5
6
7
8
9
SLEEP/TIMER gedrückt halten.
»» Die Aufforderung zur Auswahl der
Quelle wird angezeigt.
Drücken Sie wiederholt die Taste SOURCE,
um eine Quelle auszuwählen: CD, USB
oder FM.
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
SLEEP/TIMER.
»» Die Ziffern für die Stundenanzeige
beginnen zu blinken.
Drücken Sie
einzustellen.
/
, um die Stunden
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
SLEEP/TIMER.
»» Die Minutenanzeige beginnt zu blinken.
Drücken Sie einzustellen.
/
, um die Minuten
Drücken Sie zur Bestätigung die Taste
SLEEP/TIMER.
»» Der Timer wurde eingestellt und ist
nun aktiviert.
Aktivieren und Deaktivieren des
Alarm-Timers
1
2
Drücken Sie , um das Mirco-System in
den Standby-Modus zu schalten.
Drücken Sie wiederholt auf SLEEP/TIMER,
um die Alarmfunktion zu aktivieren oder zu
deaktivieren.
»» Bei aktivierter Alarmfunktion wird im
Display angezeigt.
»» Wenn die Alarmfunktion deaktiviert ist,
wird auf dem Display angezeigt.
Hinweis
•• Wenn DISC/USB als Quelle ausgewählt ist und der Titel
nicht abgespielt werden kann, wird automatisch der
Tuner aktiviert.
•• Das Micro-Soundsystem wechselt automatisch in
den Standby-Modus, wenn 30 Minuten nach der
Alarmaktivierung keine Aktion stattfindet.
Einstellen der Lautstärke
Drehen Sie den VOLUME-Regler, um die
Lautstärke zu erhöhen bzw. zu verringern.
DE
19
8Produktinformationen
Hinweis
•• Die Produktinformationen können ohne vorherige
Verstärker
Ausgangsleistung
Frequenzgang
Signal/RauschVerhältnis
Aux-Eingang
1,5 W x 2 RMS
60 Hz – 16 kHz,
± 3 dB
> 65 dB
0,5 V RMS 20 Kiloohm
Ankündigung geändert werden.
Lautsprecher
Lautsprecherimpedanz
Lautsprechertreiber
Technische Daten
Empfindlichkeit
Allgemeine Informationen
AC-Nennleistung
BetriebsStromverbrauch
StandbyStromverbrauch
Abmessungen
- Hauptgerät
(B x H x T)
Gewicht
(Hauptgerät):
220 bis 240 V~, 50 Hz
16 W
< 1 W
Empfangsbereich
Abstimmungsbereich
Klirrfaktor
Signal/Rausch-Verhältnis
Anzahl der voreingestellten
Radiosender
UKW:
87,50 bis
108,00 MHz;
50 kHz
< 2 %
> 50 dB
20
Vinyl
20
DE
Verbindungssystem
Maximale
Verbindungsreichweite
Frequenzband
Kompatible
Bluetooth-Profile
Tuner
Unterstützte
Vinylgröße
Geschwindigkeit
Bluetooth
Output 335 X 311 X 169 mm
2,5 kg
17,8 cm (7 Zoll)
30,5 cm (12 Zoll)
33/45
4 Ohm
2 x 7,6 cm (3") Full
Range
84 dB/m/W
Unterstützte Codecs
- Empfang
- Übertragung
Bluetooth-Standard
Version 2.1
BluetoothIndustriestandard,
Leistungsklasse 2
Sichtverbindung ca.
10 m
2,4 GHz (2,4000 GHz
bis 2,4835 GHz)
Advanced Audio
Distribution Profile
(A2DP)
SBC (Low Complexity
Subband Codec)
Nicht unterstützt
Informationen zur USBWiedergabefähigkeit
Kompatible USB-Geräte:
• USB-Flash-Speicher (USB 1.1 und USB 2.0)
• USB-Flash-Player (USB 1.1 und USB 2.0)
• Speicherkarten (zusätzliches
Kartenlesegerät zum Einsatz mit diesem
Gerät erforderlich)
Unterstützte Formate:
• USB- oder Speicher-Dateiformat FAT12,
FAT16, FAT32 (Abschnittsgröße: 512 Byte)
• MP3-Bitrate
(Übertragungsgeschwindigkeit): 32 –
320 Kbit/s und variable Bitrate
• Die Verschachtelung von Verzeichnissen ist
auf maximal 8 Ebenen beschränkt.
• Anzahl der Alben/Ordner: maximal 99
• Anzahl der Tracks/Titel: maximal 999
• ID3-Tag (Version 2.0 bis Version 2.3)
• Dateiname in Unicode UTF8 (maximale
Länge: 16 Byte)
Unterstützte MP3-DiscFormate
•
•
•
•
•
ISO9660, Joliet
Maximale Anzahl von Titeln: 999 (je nach
Länge des Dateinamens)
Maximale Anzahl von Alben: 99
Unterstützte Sampling-Frequenzen: 32 kHz,
44,1 kHz, 48 kHz
Unterstützte Bitraten: 32 bis 320 KBit/s,
variable Bitraten
DE
21
9Fehlerbehebung
Warnung
•• Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Geräts.
Bei eigenhändigen Reparaturversuchen verfällt
die Garantie.
Wenn Sie bei der Verwendung dieses Produkts
Probleme feststellen, prüfen Sie bitte die
folgenden Punkte, bevor Sie Serviceleistungen
anfordern. Besteht das Problem auch weiterhin,
besuchen Sie die Philips Website unter
www.philips.com/support. Wenn Sie Philips
kontaktieren, stellen Sie sicher, dass sich das
Produkt in der Nähe befindet und die Modellund Seriennummer verfügbar ist.
Allgemein
Keine Stromversorgung
•• Stellen Sie sicher, dass das AC-Netzkabel
ordnungsgemäß angeschlossen ist.
•• Stellen Sie sicher, dass die Steckdose an das
Stromnetz angeschlossen ist.
Kein Ton
•• Einstellen der Lautstärke
•• Vergewissern Sie sich bei der Wiedergabe
über ein externes Gerät, dass das externe
Gerät nicht stummgeschaltet ist.
Keine Reaktion vom Gerät
• Vergewissern Sie sich, dass die
Stromversorgung gewährleistet ist.
• Schalten Sie das Gerät aus und
anschließend wieder ein.
Schlechter Radioempfang
•• Aufgrund der Störungen durch andere
elektrische Geräte oder bauliche
Hindernisse wird das Signal schwach.
Platzieren Sie das Gerät an einem
störungsfreien Ort.
22
DE
••
Vergewissern Sie sich, dass die Antenne
vollständig ausgefahren ist. Richten Sie die
Antenne aus.
Einstellung für Uhrzeit/Alarm gelöscht
• Entweder wurde das Netzkabel aus
der Steckdose gezogen, oder die
Stromversorgung wurde unterbrochen.
• Stellen Sie die Uhr/den Alarm erneut ein.
Informationen zur BluetoothVerbindung
Selbst nach erfolgreicher Herstellung einer
Bluetooth-Verbindung ist die Musikwiedergabe
über das Gerät nicht möglich.
•• Das Gerät kann nicht mit diesem Produkt
für die Musikwiedergabe verwendet
werden.
Nach Herstellung einer Verbindung mit einem
Bluetooth-fähigen Gerät ist die Audioqualität
schlecht.
•• Der Bluetooth-Empfang ist schlecht.
Platzieren Sie das Gerät näher an diesem
Produkt, oder entfernen Sie mögliche
Hindernisse zwischen den Geräten.
Eine Verbindung mit diesem Produkt kann
nicht hergestellt werden.
•• Das Gerät unterstützt nicht die für das
Produkt erforderlichen Profile.
•• Die Bluetooth-Funktion des Geräts
ist nicht aktiviert. Anweisungen zum
Aktivieren dieser Funktion finden Sie im
Benutzerhandbuch des Geräts.
•• Dieses Produkt befindet sich nicht im
Kopplungsmodus.
•• Dieses Produkt ist bereits mit einem
anderen Bluetooth-fähigen Gerät
verbunden. Schalten Sie dieses Gerät ab,
und versuchen Sie dann erneut.
•• Drücken Sie , um das Gerät neu zu
starten oder um in Bluetooth zu wechseln,
um erneut eine Verbindung mit dem Gerät
herzustellen.
Das gekoppelte Mobilgerät verbindet sich
wiederholt und unterbricht die Verbindung
dann wieder.
•• Der Bluetooth-Empfang ist schlecht.
Platzieren Sie das Gerät näher an diesem
Produkt, oder entfernen Sie mögliche
Hindernisse zwischen den Geräten.
•• Einige Mobiltelefone verbinden sich
wiederholt und unterbrechen die
Verbindung dann wieder, wenn Sie Anrufe
tätigen oder beenden. Dies ist kein Zeichen
für eine Fehlfunktion des Produkts.
•• Bei einigen Geräten wird die BluetoothFunktion möglicherweise im Rahmen
einer Energiesparfunktion automatisch
deaktiviert. Dies ist kein Zeichen für eine
Fehlfunktion des Produkts.
DE
23
10Hinweis
Änderungen oder Modifizierungen des Geräts,
die nicht ausdrücklich von WOOX Innovations
genehmigt wurden, können zum Erlöschen der
Betriebserlaubnis führen.
Umweltschutz
Ihr Gerät wurde unter Verwendung
hochwertiger Materialien und Komponenten
entwickelt und hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
Prüfzeichen
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien der
Europäischen Union zu Funkstörungen.
Hiermit erklärt WOOX Innovations, dass dieses
Produkt den grundlegenden Anforderungen
und anderen relevanten Bestimmungen
der Richtlinie 1999/5/EG entspricht. Die
Konformitätserklärung finden Sie unter www.
philips.com/support.
Gerät der GERÄTEKLASSE II mit doppelter
Isolierung und ohne Schutzleiter.
Pflege Ihres Geräts
•
•
•
•
24
Legen Sie keine anderen Gegenstände
außer Discs in das Disc-Fach.
Legen Sie keine verbogenen Discs oder
Discs mit Rissen in das Disc-Fach.
Wenn Sie das Gerät über längere Zeit
nicht verwenden, nehmen Sie die Discs aus
dem Disc-Fach.
Reinigen Sie das Gerät nur mit einem
Mikrofasertuch.
DE
Befindet sich dieses Symbol (durchgestrichene
Abfalltonne auf Rädern) auf dem Gerät,
bedeutet dies, dass für dieses Gerät die
Europäische Richtlinie 2002/96/EG gilt.
Informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur getrennten Sammlung
elektrischer und elektronischer Geräte.
Richten Sie sich nach den örtlichen
Bestimmungen und entsorgen Sie Altgeräte
nicht über Ihren Hausmüll. Durch die korrekte
Entsorgung Ihrer Altgeräte werden Umwelt
und Menschen vor möglichen negativen Folgen
geschützt.
Ihr Produkt enthält Batterien, die der
Europäischen Richtlinie 2006/66/EG unterliegen.
Diese dürfen nicht mit dem normalen Hausmüll
entsorgt werden.Bitte informieren Sie sich über
die örtlichen Bestimmungen zur gesonderten
Entsorgung von Batterien, da durch die korrekte
Entsorgung Umwelt und Menschen vor
möglichen negativen Folgen geschützt werden.
Umweltinformationen
Auf überflüssige Verpackung wurde verzichtet.
Die Verpackung kann leicht in drei Materialtypen
getrennt werden: Pappe (Karton), Styropor
(Polsterung) und Polyethylen (Beutel,
Schaumstoff-Schutzfolie).
Ihr Gerät besteht aus Werkstoffen, die
wiederverwendet werden können, wenn das
Gerät von einem spezialisierten Fachbetrieb
Specifications are subject to change without notice
2013 © WOOX Innovations Limited. All rights reserved.
This product was brought to the market by WOOX
Innovations Limited or one of its affiliates, further referred
to in this document as WOOX Innovations, and is the
manufacturer of the product. WOOX Innovations is the
warrantor in relation to the product with which this booklet
was packaged. Philips and the Philips Shield Emblem are
registered trademarks of Koninklijke Philips N.V.
OTT2000_12_UM_V1.0
Download PDF