Philips | VOIP0801B/10 | Philips Internet-Telefon-Adapter VOIP0801B/10 Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung
DE
Inhaltsverzeichnis
3
4
5
6
8
10
14
19
20
21
Inhaltsverzeichnis
Wichtige Informationen
Verpackungsinhalt
Ihr VOIP080
Anschließen und installieren
Telefonieren
Konfiguration
Selbsthilfe bei der Fehlersuche
Informationen
Stichwortverzeichnis
3
DE
Wichtige Informationen
Umwelt und Sicherheit
Sicherheitsinformation
Dieses Telefon kann bei einem Stromausfall nicht für einen Notruf eingesetzt werden. Skype unterstützt die
Notruffunktion nicht. Verwenden Sie im Notfall ein alternatives Gerät.
Stromversorgung
Die Stromversorgung erfolgt über das am Computer angeschlossene USB-Kabel.
Sicherheitshinweise
>
>
>
>
>
>
Halten Sie das Telefon von Flüssigkeiten und Feuchtigkeit fern.
Zerlegen Sie das Telefon nicht. Sie könnten mit gefährlichen Spannungen in Berührung kommen.
Es besteht die Gefahr, dass das Telefon durch Blitzschlag beschädigt werden kann. Es ist daher bei einem
starken Gewitter empfehlenswert das USB-Kabel vom Telefon abzuziehen.
In einer Umgebung mit Explosionsgefahr, zum Beispiel bei einem Gasleck, darf das Telefon nicht benutzt
werden.
Kinder sollten bei der Benutzung des Telefons beaufsichtigt werden, damit eine vorschriftsmäßige
Handhabung sichergestellt ist.
Das Benutzen des Telefons bei sehr hoher Lautstärkeregelung kann Gehörschäden verursachen.
Umweltschutz
Bitte beachten Sie bei der Entsorgung des Verpackungsmaterials und eines ausgedienten Telefons unbedingt
die örtlichen Vorschriften und Recycling-Möglichkeiten.
Voraussetzungen für die Installation
Ihr Computer muss nachfolgende Mindestanforderungen erfüllen, damit das Telefon einwandfrei funktioniert:
•
Computer mit Betriebssystem Microsoft® Windows® 2000 oder XP
•
400 MHz Prozessor
•
128 MB RAM
•
Eine freie USB-Buchse am Computer
•
Internet-Anschluss (empfohlen Breitband)
Benötigen Sie Hilfe?
Mehr Informationen zur Fehlerbehebung und zu FAQ’s:
Online-Hilfe: www.p4c.philips.com
Selbsthilfe bei der Fehlersuche: siehe Seite 19
Aktuelle Informationen für Endanwender erhalten Sie unter: www.p4c.philips.com
4
DE
Verpackungsinhalt
Telefon VOIP080
Ladeschale
Transportschutz
Installations-CD ROM
Kurzbedienungsanleitung
Was Sie sonst noch benötigen:
• Internet-Anschluss (Breitband empfohlen)
• Volle Kompatibilität ist nur mit der auf der
CD ROM vorhandenen Skype-Version
gewährleistet. Bei einem Upgrade von Skype
können die neuen Leistungsmerkmale mit
dem VOIP080 evtl. nicht funktionieren.
Einen PC oder Laptop mit freiem
USB-Port
5
Ihr VOIP080
DE
Telefon Vorderansicht
1
Hörer
2
LED
Blinkt schnell bei einem ankommenden Ruf.
Leuchtet konstant während eines Gespräches.
Blinkt langsam, wenn die Stummschaltung aktiviert ist.
Blinkt, wenn eine (mehrere) Sprachnachricht(en)
[Voicemails] vorliegen.
3
Scrollen nach oben
Schrittweise nach oben scrollen.
Hörerlautstärke erhöhen.
4
Telefonieren-Taste
Anrufen und Gespräche annehmen.
Sprachnachricht [Voicemail] abspielen.
5
Skype-Taste
Skype aktivieren.
In den Skype-Registern hin- und herschalten.
6
Beenden-Taste
Gespräch beenden.
Wiedergabe einer Sprachnachricht [Voicemail] anhalten.
Skype-Fenster kleiner zoomen.
7
Scrollen nach unten
Schrittweise nach unten scrollen.
Hörerlautstärke vermindern.
8
Ziffer 1 und Liste der
Sprachnachrichten [Voicemails]
Ziffer 1 eingeben.
Gedrückt halten, um die Liste der Sprachnachrichten
[Voicemails] aufzurufen.
9
Sterntaste und Kontaktliste
Sternzeichen (*) eingeben.
Gedrückt halten, um die Kontaktliste aufzurufen.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
10 Ziffer 0 und Pluszeichen (+)
Ziffer 0 und Pluszeichen (+) eingeben.
Gedrückt halten, um das Pluszeichen (+) einzugeben.
11 Stumm-Taste
Während eines Gespräches die Stummschaltung aktivieren/
deaktivieren.
12 Mikrofon
6
Ihr VOIP080
DE
Telefon Rückseite
2
LED
13 USB-Steckerfach
Um den USB-Stecker aufzubewahren.
14 USB-Stecker
Stecker am USB-Port des Computers anschließen.
2
13
14
7
DE
Anschließen und installieren
Anschließen
Hinweis: Bevor die Installation gestartet wird, stellen Sie bitte
sicher, dass der USB-Stecker NICHT angeschlossen ist.
Telefon anschließen:
1.
Ziehen Sie das im Telefon aufgespulte USB-Kabel heraus.
2.
Schließen Sie den USB-Stecker direkt am USB-Port Ihres Computers
an.
Hinweis: Akkus/Batterien sind nicht nötig. Die Stromversorgung
des Telefons erfolgt über das am Computer angeschlossene USBKabel.
Installieren
Der VOIP080-Treiber wird auf der mitgelieferten CD bereitgestellt. Bevor
Sie die Installation starten, schließen Sie bitte den USB-Stecker an Ihrem
Computer an.
VOIP080-Treiber installieren:
1.
2.
3.
4.
5.
Legen Sie die Installations-CD in das CD ROM-Laufwerk (oder DVDLaufwerk) Ihres Computers ein.
Das Installationsprogramm wird automatisch gestartet.
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Klicken Sie auf Beenden.
Nehmen Sie die Installations-CD aus dem CD-Laufwerk (oder DVDLaufwerk) heraus.
TIPP: Sollte die Installation nicht automatisch starten:
- Klicken Sie in Windows auf START und dann auf Ausführen.
- Geben Sie explorer ein und wählen Sie das CD ROM-Laufwerk
(oder DVD-Laufwerk) aus.
- Doppelklicken Sie auf SetupWizard.exe.
Hinweis: Wenn Sie Windows 2000 als Betriebssystem einsetzen,
müssen Sie Ihren Computer neu starten, um den Setup-Vorgang
abzuschließen.
Hinweis: Der VOIP080-Treiber müßte automatisch gestartet
werden, wenn die Option Automatisches Ausführen der
VOIP080 Software beim Start des Computers bei der
Installation aktiviert wurde.
8
DE
Anschließen und installieren
Inbetriebnahme
1.
2.
3.
4.
Prüfen Sie, ob das Telefon am USB-Port Ihres Computers
angeschlossen ist.
Starten Sie den VOIP080-Treiber, wenn er nicht bereits automatisch
gestartet wurde, indem Sie auf das Schnellaufruf-Symbol auf Ihrem
Desktop doppelklicken.
Bei der Erstinbetriebnahme des VOIP080-Treibers, erscheint die
Meldung Anwendungsfreigabe. Wählen Sie Zugriff auf Skype
erlauben und klicken Sie auf OK.
Starten Sie Skype, wenn der VOIP080-Treiber Skype nicht bereits
automatisch gestartet hat. Wählen Sie sich in Ihr Skype-Konto ein.
Hinweis: Wenn Sie noch kein Skype-Konto eingerichtet haben,
finden Sie ausführliche Informationen dazu unter:
http://www.skype.com.
5.
6.
Klicken Sie in der Skype-Anwendung auf Aktionen. Wählen Sie
Optionen. Wählen Sie auf der linken Seite Audiogeräte.
Für XP-Anwender: wählen Sie Philips VOIP080 im Aufklappmenü
Aufnahme, Wiedergabe und Klingeln. Klicken Sie auf Speichern.
Für Windows 2000-Anwender: wählen Sie USB Audiogeräte im
Aufklappmenü Aufnahme, Wiedergabe und Klingeln. Klicken Sie
auf Speichern.
TIPP: Wenn der VOIP080-Treiber aktiv ist, erscheint ein
entsprechendes Symbol in der unteren, rechten Ecke auf dem
Bildschirm Ihres Computers.
Status der Verbindung
Wenn der Mauszeiger über das VOIP080-Symbol in der Taskleiste gestellt
wird, erscheint der aktuelle Status Ihres Telefons. Das Symbol ist blau und
als Status wird VOIP080 Telefon - USB-Verbindung OK angezeigt,
wenn Ihr Telefon einsatzbereit ist. Andernfalls können Sie das Problem
beheben, je nachdem welcher Status angezeigt wird.
Status der Verbindung:
(Blau) USB angeschlossen, die Verbindung zu Skype ist in Ordnung.
(Grau) USB angeschlossen, aber Skype ist offline / die Verbindung ist nicht
aufgebaut / Skype ist nicht aktiv.
(Rot) USB nicht angeschlossen.
Weitere Einzelheiten zur Behebung von Verbindungsproblemen finden Sie
auf Seite 19.
9
DE
Telefonieren
Skype-Kontakt anrufen
1.
Halten Sie die Sterntaste gedrückt
Kontaktliste aufzurufen.
2.
Wählen Sie mit den Pfeiltasten
den Sie anrufen möchten.
3.
Drücken Sie auf
, um das Fenster mit der
/
den Ansprechpartner aus,
, um die Verbindung aufzubauen.
Suche nach Anfangsbuchstaben
Geben Sie bei geöffneter Kontaktliste auf dem Bedienfeld den
Anfangsbuchstaben des gesuchten Namens ein.
Wenn Sie z.B. nach "Sam" suchen, drücken Sie vier Mal auf
. Der erste
Eintrag, der mit dem Buchstaben „S“ beginnt, wird angezeigt.
Wenn Sie z.B. nach einem SkypeOut-Kontakt suchen "+1233456789",
drücken Sie einmal auf
angezeigt.
. Der erste Kontakt, der mit „+“ beginnt, wird
ODER
1.
Drücken Sie auf
, bis die Skype-Kontaktliste eingeblendet wird.
2.
Wählen Sie mit den Pfeiltasten
den Sie anrufen möchten.
3.
Drücken Sie auf
/
den Ansprechpartner aus,
, um die Verbindung aufzubauen.
TIPP: Sie können das Skype-Fenster kleiner zoomen, halten Sie dafür
die Taste
gedrückt.
SkypeOut-Nummer anrufen
1.
Drücken Sie auf
2.
Wählen Sie mit den Pfeiltasten
den Sie anrufen möchten.
, bis die Skype-Kontaktliste eingeblendet wird.
3.
Drücken Sie auf
/
den Ansprechpartner aus,
, um die Verbindung aufzubauen.
ODER
10
1.
Geben Sie die gewünschte Rufnummer auf dem Bedienfeld ein.
2.
Drücken Sie auf
, um die Verbindung aufzubauen.
DE
Telefonieren
Hinweis: Damit Sie mit SkypeOut telefonieren können, benötigen
Sie ein SkypeOut-Konto. Bitte informieren Sie sich unter:
http://www.skype.com/store/buy/skypeout.html.
Hinweis: Wenn Sie SkypeOut anrufen, muss die Landeskennziffer
vor der Rufnummer eingegeben werden, z.B. 00, 011 oder + .
Wenn Sie zum Beispiel eine Rufnummer in Nord Amerika anrufen
möchten: 00-1-905-1234567 oder 011-1-905-1234567
Für die Wahl einer internationalen Rufnummer: 00-852-12345678
oder +852-12345678
TIPP: Zur Eingabe des Pluszeichens +, halten Sie im Ruhemodus die
Taste
Mit
gedrückt.
können Sie eine falsche Zifferneingabe löschen.
ACHTUNG - Notruf: Skype unterstützt die Notruffunktion nicht.
Verwenden Sie bitte für einen Notruf die normale Telefonleitung.
Gespräch annehmen
Bei einem ankommenden Ruf klingelt das Telefon und die LED blinkt
schnell.
Drücken Sie auf
, um das Gespräch anzunehmen.
TIPP: Drücken Sie auf
, um ein Gespräch abzuweisen.
Während eines Gespräches können Sie ein zweites, ankommendes
Gespräch annehmen. Sie hören den Anklopfton (vertragsabhängig)
und die LED am Telefon blinkt schnell. Um das zweite Gespräch
anzunehmen, drücken Sie auf
gehalten.
. Das erste Gespräch wird
Hinweis: Wenn Sie in Skype den „Nicht stören-Modus“
aktiviert haben, klingelt das Telefon nicht. Die LED am Telefon blinkt
jedoch, um ein ankommendes Gespräch optisch anzukündigen.
TIPP: Sie können den Rufton mit Hilfe der VOIP080-Treiber
ausschalten. Für weitere Einzelheiten, siehe Seite 17.
Gespräch beenden
Drücken Sie auf
, um ein Gespräch zu beenden.
11
DE
Telefonieren
Funktionen während eines
Gespräches
Hörerlautstärke einstellen
Sie können die Lautstärke der Stimme des Anrufers erhöhen oder
vermindern. Es stehen 8 Lautstärkestufen zur Auswahl.
Lautstärke einstellen:
1.
Drücken Sie auf
, um die Lautstärke zu erhöhen.
2.
Drücken Sie auf
, um die Lautstärke zu vermindern.
TIPP: Die Mikrofon- und Hörerlautstärke kann auch über den
VOIP080-Treiber eingestellt werden. Für weitere Einzelheiten, siehe
Seite 16.
Mikrofon stummschalten
Während eines Gespräches können Sie eine vertrauliche Rückfrage/
Absprache mit einer anderen Person vornehmen ohne, dass der Anrufer
das Gespräch mithören kann.
1.
Drücken Sie auf
, um das Mikrofon abzuschalten. Der Anrufer
kann Sie nicht mehr hören, Sie können den Anrufer jedoch weiterhin
hören. Die LED blinkt langsam.
2.
Drücken Sie erneut auf
, um das Mikrofon wieder einzuschalten
und das Gespräch fortzusetzen.
Sprachnachricht (Voicemail)
anhören
Wenn neue, gesprochene Nachrichten für Sie vorliegen, blinkt die LED am
Telefon langsam.
Hinweis: Zum Einrichten einer SprachMailbox und für weitere
Einzelheiten erkundigen Sie sich bitte unter:
http://www.skype.com/products/skypevoicemail/.
Voicemail (Sprachnachricht) anhören:
12
1.
Halten Sie die Taste
gedrückt, um das Fenster mit der Liste der
Voicemails (Sprachnachrichten) aufzurufen.
2.
Wählen Sie mit
3.
Drücken Sie auf
/
die gewünschte Nachricht aus.
, um die Nachricht anzuhören.
TIPP: Drücken Sie auf
anzuhalten.
, um die Wiedergabe der Nachricht
Drücken Sie erneut auf
schließen.
, um das Nachrichtenfenster zu
DE
Telefonieren
Voicemail-Statussymbole
Neue Nachricht.
Alte, bereits angehörte Nachricht.
Nachricht wird gerade abgespielt. Drücken Sie auf
Wiedergabe anzuhalten.
, um die
13
DE
Konfiguration
Einstellungen
Mit dem VOIP080-Treiber können Sie Ihr Telefon entsprechend Ihren
individuellen Anforderungen einstellen.
Telefonkonfiguration starten:
Doppelklicken Sie auf das Symbol
in der Taskleiste in der unteren,
rechten Ecke auf Ihrem Computer-Bildschirm.
ODER
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol
in der Taskleiste
und wählen Sie eine der nachfolgenden vier Optionen aus:
• Allgemeine Optionen
•
Audio-Einstellungen
•
Ton-Einstellungen
•
Über
Das Fenster VOIP080-Telefon-Einstellungen wird geöffnet.
• Klicken Sie auf Anwenden, um die Änderungen zu bestätigen.
•
Klicken Sie auf Annullieren, um die Änderungen rückgängig zu
machen.
•
Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und das
Einstellungsfenster zu schließen.
VOIP080-Treiber schließen:
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol
in der Taskleiste
und wählen Sie BEENDEN. Klicken Sie im eingeblendeten Dialogfenster
auf OK, um das Beenden zu bestätigen.
Hinweis: Wenn der VOIP080-Treiber geschlossen wird, kann mit
dem Telefon nicht angerufen und es können auch keine Gespräche
angenommen werden.
TIPP: Damit das Dialogfenster „Beenden“ nicht mehr eingeblendet
wird, aktivieren Sie die Option Diese Meldung nicht mehr
anzeigen bevor Sie auf OK klicken.
14
DE
Konfiguration
Allgemeine Optionen
Öffnen Sie das Fenster VOIP080 Telefon-Einstellungen und wählen Sie
das Register Allgemeine Optionen. Die nachfolgenden Einstellungen
können geändert werden.
Skype automatisch starten, wenn das
VOIP080 Telefon angeschlossen ist
Wenn diese Option aktiviert ist, wird Skype automatisch gestartet sobald
das VOIP080 Telefon am Computer angeschlossen ist. Es ist
empfehlenswert diese Option aktiviert zu lassen.
Sprache ändern
Wählen Sie eine Sprache im Aufklappmenü unter Auswahl Sprache und
klicken Sie auf OK, um die Änderung zu bestätigen.
Sprache der Skype-Anzeige ändern
Um die Sprache in Skype zu ändern, öffnen Sie die Skype-Anwendung und
wählen Sie Aktionen, dann Sprache ändern. Wählen Sie dann eine
Sprache aus.
Geräte-Einstellungen für AudioAufnahme und Wiedergabe
Öffnen Sie das Fenster VOIP080 Telefon-Einstellungen und wählen Sie
das Register Audio-Einstellungen. Die nachfolgenden Einstellungen
können geändert werden.
Gerät einstellen für Audio-Wiedergabe von
Skype
Wählen Sie unter Hörer-Endgerät ein Gerät für die Audio-Wiedergabe
von Skype aus. XP-Anwender sollten vorzugsweise Philips VOIP080
auswählen und Windows 2000-Anwender die Einstellung USB
Audiogerät verwenden.
Gerät einstellen für Audio-Aufnahme von
Skype
Wählen Sie unter Mikrofon-Endgerät ein Gerät für die Audio-Aufnahme
von Skype aus. XP-Anwender sollten vorzugsweise Philips VOIP080
auswählen und Windows 2000-Anwender die Einstellung USB
Audiogerät.
15
DE
Konfiguration
Hörerlautstärke einstellen
Stellen Sie die gewünschte Hörerlautstärke mit Hilfe des Lautstärkereglers
ein. Wenn die niedrigste Position eingestellt wird, ist der Hörer
stummgeschaltet.
Mikrofonlautstärke einstellen
Mit dem Mikrofonlautstärkeregler können Sie die Mikrofonlautstärke
einstellen. Wenn die niedrigste Position eingestellt wird, ist das Mikrofon
stummgeschaltet.
Geräte-Einstellungen Audio-Aufnahme/
Wiedergabe für andere WindowsAnwendungen
Sie können für andere Windows-Anwendungen unterschiedliche AudioAufnahme-/Wiedergabe-Geräte auswählen, zum Beispiel für Windows
Media Player.
Für Windows XP-Anwender
Klicken Sie auf Weitere Einstellungen, um das Fenster Sound und
Audiogeräte-Eigenschaften zu öffnen. Wählen Sie unter
Soundwiedergabe ein Audio-Wiedergabegerät aus. Wählen Sie unter
Soundaufnahme ein Audio-Aufnahmegerät aus.
Stellen Sie sicher, dass die Option Nur Standardgeräte verwenden
aktiviert ist und klicken Sie auf OK.
Für Windows 2000-Anwender
Klicken Sie auf Weitere Einstellungen, um das Fenster Sound und
Audiogeräte-Eigenschaften zu öffnen. Wählen Sie unter
Soundwiedergabe ein Audio-Wiedergabegerät aus. Wählen Sie unter
Soundaufnahme ein Audio-Aufnahmegerät aus.
Stellen Sie sicher, dass die Option Nur bevorzugte Geräte verwenden
aktiviert ist und klicken Sie auf OK.
16
DE
Konfiguration
Hinweis: Es wird empfohlen sowohl die Geräte-Aufnahme als auch
die Wiedergabe entsprechend Ihrer Sound-Karte auf dem Computer
einzurichten.
Hinweis: Wenn die Option Nur Standardgeräte verwenden
(für XP-Anwender) oder Nur bevorzugte Geräte verwenden
(für Windows 2000-Anwender) aktiviert ist, können Sie den
Audiopfad Ihres Computers trennen. Sound von Skype wird dann auf
dem Telefon ausgegeben und Audio von anderen WindowsAnwendungen auf den ausgewählten Geräten.
Rufton- und TastentonEinstellungen
Öffnen Sie das Fenster VOIP080 Telefon-Einstellungen und wählen Sie
das Register Ton-Einstellungen. Die nachfolgenden Einstellungen können
geändert werden.
Ruftonmelodie ändern
Wählen Sie unter Rufton-Einstellungen die gewünschte Melodie aus und
klicken Sie auf OK, um die Änderung zu bestätigen. Sie können auf
Anhören klicken, wenn Sie die Melodie anhören möchten.
Ruftonlautstärke ändern
Wählen Sie unter Rufton-Einstellungen die gewünschte Lautstärkestufe
und klicken Sie auf OK, um die Änderung zu bestätigen. Wählen Sie die
Einstellung AUS, wenn Sie den Rufton abschalten möchten.
Tastenton ausschalten
Aktivieren Sie die Option Tastenton ausschalten unter TastentonEinstellungen. Es ist dann kein Bestätigungston zu hören, wenn eine Taste
betätigt wird.
Produktinformation
Öffnen Sie das Fenster VOIP080 Telefon-Einstellungen und wählen Sie
das Register Über, wenn Sie weitere Informationen über Ihr VOIP080
Telefon haben möchten.
17
DE
Konfiguration
Standardeinstellungen
Skype automatisch starten sobald das VOIP080
Telefon angeschlossen ist:
18
Aktiviert
Hörer-Endgerät:
Philips VOIP080
Mikrofon-Endgerät:
Philips VOIP080
Ruftonmelodie:
Melodie 1
Ruftonlautstärke:
Laut
Tastenton ausschalten:
Nicht aktiviert
Dialogfenster „Beenden“:
Aktiviert
DE
Selbsthilfe bei der Fehlersuche
Problem
Abhilfe
Das Telefon klingelt nicht.
• Vergewissern Sie sich, dass der Rufton nicht abgeschaltet
wurde (Ruftonlautstärke-Einstellung AUS).
• Stellen Sie sicher, dass der „Nicht stören-Modus“ in Skype
nicht aktiviert ist.
Kein Ton beim Telefonieren.
• Prüfen Sie, ob der Audio-Pfad unter Skype korrekt eingestellt
wurde.
• Erhöhen Sie die Hörerlautstärke.
Die Gegenstelle kann keinen Ton
hören.
• Die Stummschaltung des Mikrofons deaktivieren.
• Die Mikrofonlautstärke mit Hilfe des VOIP080-Treibers
erhöhen.
• Vergewissern Sie sich, dass das Gespräch nicht gehalten wird.
Anrufen und Annahme von SkypeGesprächen funktioniert nicht.
• Stellen Sie sicher, dass Skype nicht deaktiviert ist, Status
prüfen.
• Prüfen Sie, ob das USB-Kabel korrekt angeschlossen ist.
• Prüfen Sie, ob der VOIP080-Treiber aktiv ist.
SkypeOut-Gespräche sind nicht
möglich.
• Geben Sie vor der Rufnummer 00, 011 oder + ein.
• Prüfen Sie Ihr Guthabenkonto.
Die Kontaktliste kann nicht geöffnet
werden.
• Schließen Sie die Voicemail-Liste und versuchen Sie es erneut.
Die Voicemail-Liste kann nicht
geöffnet werden.
• Schließen Sie die Kontaktliste und versuchen Sie es erneut.
Die LED blinkt weiterhin langsam
obwohl das Gespräch beendet
wurde.
• Hören Sie Ihre neue(n) Sprachnachricht(en) [Voicemail(s)] ab.
Es ist kein Tastenton zu hören.
• Aktivieren Sie den Tastenton mit Hilfe des VOIP080-Treibers.
Versehentlich wurde "Zugriff auf
Skype nicht zulassen" angeklickt.
• Gehen Sie in Skpye zu Aktionen > Optionen >
Privatsphäre > Zugriffsverwaltung (externe
Anwendungen), wählen Sie VOIP080.EXE, klicken Sie auf
Ändern, wählen Sie Zugriff auf Skype erlauben und
klicken Sie auf OK.
Der Status der Verbindung zeigt:
VOIP080 - Zugriff auf
Anwendung verweigert.
• Siehe zuvor.
Sollten obige Abhilfemaßnahmen zu keinem Erfolg führen, trennen Sie das Telefon vom Computer und starten
Sie Skype und den VOIP080-Treiber erneut. Warten Sie ca. 15 Minuten und versuchen Sie es erneut.
19
DE
Informationen
Garantie/Gewährleistung
Informationen über die Garantie/Gewährleistung erhalten Sie unter www.p4c.philips.com.
Konformität
Die Konformitätserklärung kann unter www.p4c.philips.com abgerufen werden.
Elektrische, magnetische und elektromagnetische
Felder ("EMF")
1.
2.
3.
4.
5.
Philips Royal Electronics fertigt und vertreibt eine Vielzahl von Produkten für Endverbraucher, die, wie
alle elektronischen Geräte, die Fähigkeit haben, elektromagnetische Signale zu senden und zu empfangen.
Ein wesentlicher Grundsatz der Philips Geschäftspolitik besteht darin, alle notwendigen Gesundheits- und
Sicherheitsmaßnahmen für Philips-Produkte einzuhalten, um eine Übereinstimmung mit allen
vorgeschriebenen Richtlinien sicherzustellen und die zum Zeitpunkt der Produktherstellung geltenden
EMF-Standards zu erfüllen.
Philips hat die Verpflichtung übernommen Produkte zu entwickeln, herzustellen und zu vertreiben, die
keinerlei Gesundheitsrisiken verursachen.
Philips bestätigt, dass bei korrekter Bedienung und bestimmungsgemäßer Anwendung für alle PhilipsProdukte eine absolute Sicherheit für die Benutzung gewährleistet ist, entsprechend den zum aktuellen
Zeitpunkt gültigen, wissenschaftlichen Erkenntnissen.
Philips beteiligt sich aktiv an der Entwicklung von internationalen EMF- und Sicherheitsstandards und hat
dadurch die Möglichkeit neue Richtlinien bereits frühzeitig in die Produkte zu integrieren.
Recycling und Entsorgung
Anweisungen für die Entsorgung alter Produkte:
Die Richtlinie WEEE (Abfall aus elektrischen und elektronischen Geräteausstattungen; 2002/96/EG) wurde
zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt aufgestellt, um sicherzustellen, dass ausgediente
Produkte unter Nutzung der bestmöglichen Wiederaufbereitungs-, Rückgewinnungs- und technischen
Recycling-Möglichkeiten entsorgt werden.
Ihr Produkt wurde aus hochwertigen Materialien und Komponenten entwickelt und hergestellt, die
wiederaufbereitet und weiterverwendet werden können.
Werfen Sie Ihr altes Produkt nicht in den Hausmüll.
Bitte informieren Sie sich über die örtlichen Sammelstellen für elektrische und elektronische
Abfallprodukte, die mit diesem Symbol gekennzeichnet sind.
Nutzen Sie bitte eine der nachfolgenden Entsorgungsmöglichkeiten:
1. Entsorgen Sie das komplette Produkt (einschließlich der Kabel und Stecker) bei der zuständigen
WEEE-Sammelstelle.
2. Wenn Sie ein Ersatzprodukt erwerben, können Sie Ihr Altgerät im Fachgeschäft abgeben. Gemäß der
Richtlinie WEEE ist der Einzelhandel verpflichtet Altgeräte zurückzunehmen.
Philips hat die Geräteverpackungen mit Standardsymbolen gekennzeichnet, um die
ordnungsgemäße Entsorgung zu fördern.
Es wurde ein finanzieller Beitrag an die nationalen Institutionen für Wiederaufbereitung und
Recycling geleistet.
Das gekennzeichnete Verpackungsmaterial kann dem Recycling zugeführt werden.
20
DE
Stichwortverzeichnis
A
Abweisen, Gespräch 11
Allgemeine Optionen 15
Anhalten, Wiedergabe der Nachricht 12
Anschließen 8
Audio-Aufnahme von Skype 15
Audio-Aufnahme/Wiedergabe für andere
Windows-Anwendungen 16
Audiopfad Ihres Computers trennen 17
Audio-Wiedergabe von Skype 15
Auswahl Sprache 15
E
Einstellungen 14
Elektrische, magnetische und elektromagnetische
Felder ("EMF") 20
F
Funktionen während eines Gespräches 12
G
Garantie 20
Geräte-Einstellungen für Audio-Aufnahme und
Wiedergabe 15
Gespräch annehmen 11
Gespräch beenden 11
Gewährleistung 20
H
Hilfe 4
Hörerlautstärke einstellen 12, 16
I
Ihr VOIP080 6
Inbetriebnahme 9
Inhaltsverzeichnis 3
Installations CD 8
Installieren 8
K
Konfiguration 14
Konformität 20
L
Landeskennziffer 11
LED 6, 7
M
Mikrofon stummschalten 12
Mikrofonlautstärke einstellen 16
N
Nicht stören-Modus 11
Notruf 11
O
Online-Hilfe 4
Optionen 15
P
Pluszeichens 11
Produktinformation 17
R
Recycling und Entsorgung 20
Rufton abschalten 11
Rufton-Einstellungen 17
Ruftonlautstärke 17
Ruftonmelodie ändern 17
S
Selbsthilfe bei der Fehlersuche 19
Sicherheit 4
Sicherheitsinformation 4
Skype automatisch starten, wenn das VOIP080
Telefon angeschlossen ist 15
Skype-Kontakt anrufen 10
Skype-Konto 9
SkypeOut-Konto 11
SkypeOut-Nummer anrufen 10
Sprache ändern 15
Sprache der Skype-Anzeige ändern 15
Sprachnachricht anhören 12
Standardeinstellungen 18
Status der Verbindung 9
Stromversorgung 4
Suche nach Anfangsbuchstaben 10
T
Tastenton ausschalten 17
Tastenton-Einstellungen 17
Telefon Rückseite 7
Telefon Vorderansicht 6
Telefonieren 10
Treiber 8
U
Umwelt 4
Umweltschutz 4
USB 8
USB-Stecker 7
USB-Steckerfach 7
V
Verpackungsinhalt 5
Voicemail 12
Voicemail-Statussymbole 13
VOIP080 Telefon-Einstellungen 15
VOIP080-Telefoneinstellungsfenster 14
VOIP080-Treiber 9, 14
Voraussetzungen für die Installation 4
W
Was Sie sonst noch benötigen 5
Wichtige Informationen 4
Windows 2000-Anwender 16
Windows XP-Anwender 16
Z
Zifferneingabe löschen 11
Zweites, ankommendes Gespräch 11
21
DE
Notizen
22
Specifications are subject to change without notice.
Trademarks are the property of Koninklijke Philips Electronics N.V. or their respective owners.
2006 © Koninklijke Philips Electronics N.V. All rights reserved.
www.philips.com
3111 285 30561
Download PDF