Philips | SL300I/00 | Philips Streamium Kabelloser Multimedia-Adapter SL300I/00 Schnellstartanleitung

Wifi Wireless Multimedia Link
Bedienungsanleitung
Deutsch 4
SL300i
1
2
3
4
5
A) Front view
B) Rear view
☎
Helpline
België/Belgique/Belgien/
02 275 0701
Cyprus
800 92256
Luxemburg/Luxembourg
26 84 3000
Nederland
053 482 9800
Danmark
35 25 87 61
Norge
22 70 82 50
Deutschland
0696 698 4712
Österreich
01 546 575 603
España
9 17 45 62 46
Portugal
800 831 363
France
03 8717 0033
Schweiz/ Suisse/ Svizzera
02 23 10 21 16
00800 3122 1223
Suomi
09 2290 1908
Ireland
01 601 1161
Sverige
08 632 0016
Italia
02 48 27 11 53
UK (United Kingdom)
0207 949 0069
www.philips.com/streamium
European Regulations
This product has been designed, tested and manufactured according to the European R&TTE Directive
1999/5/EC.
Under this Directive, this product can be put into service in the following states:
SL 300i/00
B
✔
DK
IRL ✘
I
P
✔
SU
D
✔
CH
✔
✔
✔
✔
E
L
S
✔
✔
✔
GR ✔
NL ✔
UK ✘
F
A
N
✘
✔
✔
SL 300i/05
B
✘
DK
IRL ✔
I
P
✘
SU
D
✘
CH
✘
✘
✘
✘
E
L
S
✘
✘
✘
GR ✘
NL ✘
UK ✔
F
A
N
✘
✘
✘
SL 300i/19
B
✘
DK
IRL ✘
I
P
✘
SU
D
✘
CH
✘
✘
✘
✘
E
L
S
✘
✘
✘
GR ✘
NL ✘
UK ✘
F
A
N
✔
✘
✘
4
DEUTSCH
Einleitung
SL300i
Der SL300i bietet Ihnen schnurlosen Zugang zu den auf PCs gespeicherten MultimediaInhalten und ermöglicht das Live-Streamen von Internet-Entertainment auf Ihr vorhandenes
Fernsehgerät und/oder Ihre Audio-Anlage.
Dieses Handbuch hilft Ihnen beim:
•
•
•
Installieren der Philips Media Manager Software
Anschließen des SL300i und bei der Vorbereitung seiner Inbetriebnahme
Erlernen der Grundfunktionen des SL300i.
Die neuesten Informationen zu diesem Produkt finden Sie auf unserer Website unter
www.philips.com/streamium
Lieferumfang
Bitte prüfen Sie, ob die folgenden Teile in der Verpackung des WiFi Wireless Multimedia Link
enthalten sind.
Sie sind vorgesehen, um Ihnen bei der Einrichtung und Benutzung des SL300i zu helfen.
SL300i
Fernbedienung
(mit eingesetzten Batterien)
al
anu
M
ser
U
Benutzerhandbuch
SCART-Kabel
(Audio/Video)
I n s t a ll a t i o n C D
Philips Media Manager
Installations-CD
Stereo-Audio-Kabel
Netzadapter
Bitte wenden Sie sich an Ihren Philips Fachhändler, wenn irgendwelche Teile nicht in der
Verpackung enthalten sein sollten.
DEUTSCH
Legende für die Produktabbildung auf der
Innenseite
A) Vorderseite
1
Einschalt-/Bereitschaftstaste
Zum Ein- und Ausschalten (auf Bereitschaft) des SL300i.
– Die Anzeige in der Einschalttaste leuchtet blau, wenn der SL300i auf Bereitschaft
geschaltet ist.
B) Rückseite
2
Audio-L/R-Ausgang (Stereo)
Zum Verbinden des SL300i mit dem linken bzw. dem rechten Eingang der Audio-Anlage.
3
Ethernet-Konnektor RJ-45
Optionaler Ethernet-Anschluss für ein kabelgebundenes Heimnetz.
Hierfür ist ein abgeschirmtes CAT.5 Ethernet-Kabel (STP) zu verwenden.
4
SCART (EURO) Audio/Video-Ausgang zum Fernsehgerät
Zum Verbinden des SL300i mit dem Fernsehgerät.
5
DC - Eingang
Zum Anschließen des Netzadapters des SL300i.
– Die Anzeigelampe in der Einschalttaste leuchtet blau, wenn der SL300i mit der
Netzspannung verbunden ist.
5
6
DEUTSCH
Inhaltsverzeichnis
Einleitung ........................................................................................................................................4-7
WiFi Wireless Multimedia Link....................................................................................................................................4
Legende der Produktabbildung ...................................................................................................................................5
Inhaltsverzeichnis .................................................................................................................................................................6
Wichtige Informationen...................................................................................................................................................7
Kapitel 1 - Installieren der Software.....................................................................................................8
Kapitel
2.1
2.2
2.3
2 - Anschließen des SL300i .................................................................................................9-17
Wenn Sie kein Wireless Netzwerk haben.......................................................................................10-11
Wenn Sie bereits ein Wireless Netzwerk haben ........................................................................12-14
Wenn Sie eine kabelgebundene Verbindung herstellen möchten .....................................15-17
Kapitel
3.1
3.2
3.3
3 - Aktivieren des Breitband-Internet-Entertainment ................................................18-20
Wie stellt Ihr Computer eine Verbindung zum Internet her?......................................................18
Erstmaliges Drücken der INTERNET-Taste ............................................................................................19
Registrierung......................................................................................................................................................19-20
Kapitel 4 - Benutzen des SL300i..........................................................................................................21
4.1 INTERNET.................................................................................................................................................................21
4.2 PC LINK ......................................................................................................................................................................21
Kapitel 5 - Grundlegende Navigation .................................................................................................22
Weitere Informationen..................................................................................................................................................23
Kapitel 6 - Fehlerbehebung.............................................................................................................24-26
Die nachstehenden Kapitel stehen nur in der erweiterten Version des
Benutzerhandbuchs auf der CD-ROM zur Verfügung.
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
Kapitel
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
– Fernbedienung ................................................................................................................................27-28
– Eingeben und Bearbeiten von numerischen Angaben
– und Textinformationen .......................................................................................................................29
– Weiterführende Navigation und weiterführende SL300i Funktionen ......30-32
– Weiterführende Anwendungen des Philips Media Managersz7> ...................33
– Übersicht über die Anschlussmöglichkeiten des SL300i ...........................................34
– Optionsmenü ....................................................................................................................................35-39
– Was Sie über Netzwerke wissen sollten ......................................................................40-41
– Weiterführende Informationen zu Wireless Netzwerken................................42-43
– Eingeben eines Verschlüsselungskeys ...............................................................................44-45
– Internet Connection Sharing (ICS) ...................................................................................46-50
– Weiterführende Fehlerbehebung (beim Netzwerk) .....................................................51
– Glossar ..........................................................................................................................................................52
– Technische Daten ...................................................................................................................................53
DEUTSCH
7
Wichtige Informationen
•
•
•
•
•
•
Bitte gehen Sie bei dem Aufstellen des Geräts und beim Herstellen der Verbindungen nur
in der in diesem Handbuch beschriebenen Reihenfolge vor, um mit möglichst wenig
technischem Aufwand zu einem möglichst guten Ergebnis zu kommen.
Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie den SL300i in Betrieb nehmen.
Heben Sie die Anleitung auf, damit Sie später bei Bedarf darin nachschlagen können.
Die neuesten Downloads und Informationen zu diesem Produkt finden Sie auf unserer
Website unter www.philips.com/streamium.
Wenn Sie die Internet-Funktionen des SL300i nutzen möchten,
benötigen Sie einen Breitband-Internet-Zugang (min. 256 kbps).
Bitte prüfen Sie, ob Ihr Internet Service Provider Ihnen zusätzliche Gebühren in Rechnung
stellt, wenn mehr als eine bestimmte Datenmenge übertragen wird.
Wenn Sie täglich Internet-Mediendienste nutzen, kann es sein, dass diese Datenmenge
überschritten wird.
Zum Beispiel: Wenn Sie ca. 36 Stunden lang Internet-Radio (mit 64 kbps) hören, wird
1 GB (Gigabyte) Daten an Ihr Streamium-System übertragen.
Sehen Sie sich Internet-Video mit 700 kbps an, wird die 1-GB-Grenze in
3 Stunden überschritten.
Während der Einrichtung und Installation kann es hilfreich sein, wenn Sie die
Bedienungsanleitung des Fernsehgeräts, der Audio-Anlage und der Wireless Basisstation
oder anderer drahtloser Netzwerkkomponenten (falls vorhanden) zur Hand zu haben.
Sicherheitsmaßnahmen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
NIEMALS BEI EINGESCHALTETEM GERÄT VERBINDUNGEN HERSTELLEN ODER
ÄNDERN.
Bitte prüfen Sie vor der Inbetriebnahme des Systems, dass die auf dem Typenschild
angegebene Betriebsspannung (oder die Spannungsangabe neben dem
Spannungswählschalter) des Systems mit der Netzspannung der lokalen Stromversorgung
übereinstimmt. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler.
Radiogeräte für Wireless Anwendungen sind nicht gegen Störungen von anderen
Radiodiensten geschützt.
Das Produkt sollte weder Tropf- noch Spritzwasser ausgesetzt werden.
Es sollten keine mit Flüssigkeit gefüllten Objekte, zum Beispiel Vasen, auf das Produkt
gestellt werden.
Setzen Sie das System nicht übermäßiger Feuchtigkeit, Regen, Sand oder Wärme aus, die
durch Heizgeräte oder direktes Sonnenlicht verursacht wird.
Lassen Sie bei der Aufstellung genügend Raum um den SL300i herum frei, damit die Luft
ungehindert zirkulieren kann und es nicht zu einem Wärmestau kommt.
Öffnen Sie dieses Produkt nicht. Wenden Sie sich an Ihren Philips Fachhändler, wenn
technische Probleme auftreten.
Stellen Sie das System auf eine flache, harte und stabile Fläche. Selbst wenn das System auf
Bereitschaft geschaltet ist, verbraucht es noch etwas Strom. Wenn Sie das System
komplett von der Stromversorgung trennen möchten, ziehen Sie den Netzstecker aus der
Wandsteckdose heraus.
Stellen Sie sicher, dass genügend Luft um den SL300i zirkulieren kann,
damit sich das Gerät nicht von innen überhitzt.Vermeiden Sie es auch, irgendeine
Wärmequelle (z.B. einen Leistungsverstärker) unter das Gerät zu stellen.
Der SL300i verfügt über eine thermische Schutzvorrichtung, die das Gerät abschaltet,
wenn die Innentemperatur einen bestimmten Wert überschreitet. Wenn dies geschieht,
schaltet sich das Gerät auf Bereitschaft und die Einschalt-LED blinkt.
Diese Situation kann folgendermaßen behoben werden:Trennen Sie das Gerät von der
Stromversorgung, lassen Sie es abkühlen, verbessern Sie die Entlüftung und schließen Sie
das Gerät wieder an die Stromversorgung an.
8
DEUTSCH
Kapitel 1 - Installieren der Software
Beginnen Sie mit der Installation des Philips Media Managers
Diese Software stellt Musik-, Foto- und Filmdateien auf Ihrem Computer für die Übertragung
vom Computer an das Fernsehgerät zur Verfügung.
1
Legen Sie die Philips Media Manager CD in das CD- oder DVD-Laufwerk ein und
installieren Sie die Philips Media Manager Software.
Die CD startet automatisch. Ist dies nicht der Fall, doppelklicken Sie auf “My Computer”
(Arbeitsplatz), dann auf das Symbol für das CD-Laufwerk und anschließend auf
“Setup.exe”, um die CD zu starten.
2
Klicken Sie in dem Menü, das jetzt auf dem Computerbildschirm erscheint, auf ‘Install
Philips Media Manager’ und befolgen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten
Anweisungen.
Starten Sie das Programm, indem Sie auf Start > Programs > Philips Media Manager klicken.
Wenn Sie den Philips Media Manager zum ersten Mal aufrufen, werden Sie gefragt, ob Sie
einen Ordner hinzufügen und nach Mediendateien durchsuchen möchten. Öffnen Sie ein
Laufwerk oder einen Ordner, das/der Musik, Fotos oder Filme enthält (zum Beispiel: den
Ordner My Documents (Eigene Dateien), wenn Sie dort Mediendateien gespeichert haben).
– Sie können später jederzeit weitere Dateien und Ordner hinzufügen.
3
Hinzufügen von Dateien zum Media Manager
Nur die Dateien, die Sie im Media Manager sehen, werden vom SL300i aus zugänglich sein.
A) Klicken Sie auf eine der Medienkategorien: Music, Photos oder Movies.
Klicken Sie in diesem Beispiel auf ‘Music’.
B) Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche ‘Add Music’ unter den Medienkategorien
und dann auf ‘Add Files or Folders...’ .
C) Wählen Sie einen Ordner bzw. eine oder mehrere Mediendateien und klicken Sie auf
die Schaltfläche ‘Open’, um den ausgewählten Ordner oder die ausgewählte(n)
Datei(en) zum Media Manager Fenster hinzuzufügen.
> Ab jetzt kann vom SL300i aus auf die hinzugefügten Mediendateien zugegriffen werden.
4
Öffnen und Schließen des Media Manager Fensters
Sie können das Fenster des Media Managers zwar schließen, jedoch bleibt sein Symbol in
der unteren rechten Ecke des Computerbildschirms aktiv.
Dieses Symbol muss sichtbar bleiben, da sonst der SL300i nicht in der Lage ist,
auf die Mediendateien auf diesem Computer zuzugreifen.
Durch Doppelklicken auf das Symbol wird das Media Manager Fenster geöffnet.
DEUTSCH
9
Kapitel 2 - Anschließen des SL300i
Wählen Sie das Szenario, das Ihrer Situation beim Installieren des SL300i am besten
entspricht.
Option A: Wenn Sie kein Wireless Netzwerk haben:
Bei dieser Konfiguration haben Sie nur einen Computer und
ein Fernsehgerät.
• Sie werden einen Wireless Network Adapter auf Ihrem
Computer installieren.
• Sie werden den SL300i mit dem Fernsehgerät verbinden.
➜ Fahren Sie mit Kapitel 2.1 auf
Seite 10-11 fort.
oder
Option B: Wenn Sie bereits ein Wireless Netzwerk haben:
Bei dieser Konfiguration haben Sie bereits ein Wireless
Netzwerk und ein Fernsehgerät.
• Sie werden die Einstellungen Ihres vorhandenen Wireless
Netzwerks überprüfen.
• Sie werden den SL300i mit dem Fernsehgerät verbinden
und seine Einstellungen an Ihr Netzwerk anpassen.
➜ Fahren Sie mit Kapitel 2.2 auf
Seite 12-14 fort.
oder
Option C: Sie möchten ein Netzwerkkabel zwischen dem SL300i und Ihrem
PC oder Kabelnetzwerk anschließen:
Bei dieser Konfiguration haben Sie bereits ein Fernsehgerät
und einen Computer mit freiem Ethernet-Konnektor (oder ein
kabelgebundenes Netzwerk mit einem freien EthernetKonnektor).
• Sie werden den SL300i und Ihren Computer oder das
kabelgebundene Netzwerk mit einem EthernetNetzwerkkabel verbinden.
• Sie werden den SL300i mit dem Fernsehgerät verbinden.
➜ Fahren Sie mit Kapitel 2.3 auf
Seite 15-17 fort.
10
DEUTSCH
Installieren
2.1 Wenn Sie kein Wireless Netzwerk haben
Option A
•
•
o
wt
Ho
use
...
1
Bei dieser Konfiguration haben Sie nur einen Computer und ein Fernsehgerät.
Sie werden einen Wireless Network Adapter auf Ihrem Computer installieren.
Sie werden den SL300i mit dem Fernsehgerät verbinden.
Am Ende werden Sie in der Lage sein, Musik, Filme und Bilder von Ihrem Computer an das
Fernsehgerät oder die Stereoanlage zu übertragen.
Installieren Sie einen Wireless Network Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten;
kaufen Sie sich diesen Wireless Network Adapter separat, z.B. den Philips CPWUA054.)
Lesen Sie in der separaten Anleitung für den Wireless Network Adapter
durch, wie man den Adapter auf dem PC installiert.
I n s t a ll a t i o n C D
Hinweis: Wählen Sie bei der Installation ‘Ad-Hoc’ als Ihren Netzwerktyp und geben Sie "philips"
als Ihren Wireless-Netzwerknamen (SSID) ein.
Nachdem Sie den Wireless Network Adapter erfolgreich installiert haben, fahren Sie wie
folgt fort.
2
Vergewissern Sie sich, dass der Philips Media Manager, den Sie in Kapitel 1 installiert
haben, aktiv ist.
Doppelklicken Sie auf das Symbol des Media Managers unten rechts auf dem Monitor.
Oder klicken Sie auf Start / Programs / Philips Media Manager.
Lassen Sie das Media Manager Fenster offen, um sicher zu sein, dass der Media Manager
aktiv ist.
3
Legen Sie die Batterien in die Fernbedienung ein.
Lesen Sie dazu ‘Fernbedienung - Einlegen der Batterien’ auf Seite 28 im erweiterten
Benutzerhandbuch auf CD-ROM, wenn Sie weitere Informationen hierzu wünschen.
4
Verbinden Sie das SCART (EURO) Kabel mit dem unteren SCART AV-Ausgang 4 des
SL300i und mit Ihrem Fernsehgerät.
> Hierdurch werden Sie in der Lage sein, sich die Benutzermenüs und die MultimediaInhalte auf dem Fernsehbildschirm anzusehen.
Option: Verbinden Sie den SL300i über die Audio-Ausgänge 2.
5
Verbinden Sie den Netzadapter mit dem DC-Eingang 5 des SL300i und einer
Netzsteckdose.
> Die Anzeigelampe in der Einschalttaste leuchtet blau, wenn der SL300i mit der
Netzspannung verbunden ist.
DEUTSCH
6
11
Schalten Sie den SL300i durch Drücken der Taste PC LINK auf der Fernbedienung ein.
Drücken Sie jetzt noch nicht die INTERNET-Taste, sondern nur die Taste PC LINK.
> Nach ca. fünf Sekunden erscheint eine ‘Streamium’ Begrüßungsmeldung auf dem
Bildschirm des Fernsehgeräts.
Wenn Sie keinerlei Meldung auf dem Fernsehbildschirm sehen:
– vergewissern Sie sich, dass die SCART-Konnektoren fest angeschlossen sind und
– dass Sie den korrekten externen Eingang an Ihrem Fernsehgerät gewählt haben.
7
Wählen Sie nach der entsprechenden Aufforderung ‘philips’ aus der Liste der Wireless
Netzwerknamen (SSID) aus, die Ihnen auf dem Fernsehbildschirm vorgelegt wird.
Benutzen Sie die Navigationstasten (3 4) auf der Fernbedienung, um ‘philips’ als zu
verwendenden Netzwerknamen zu wählen, und drücken Sie zur Bestätigung OK .
Hinweis: Wenn nur ein Wireless Netzwerk zur Verfügung steht, wird es automatisch gewählt und
Sie werden nicht aufgefordert, einen Netzwerknamen auszuwählen.
> Nach ca. 30 Sekunden erscheint das PC Link Menü auf dem Fernsehbildschirm.
Wenn der Wortlaut ‘Philips Media Manager’ auf dem Fernsehbildschirm erscheint, war die
Installation erfolgreich. Sollte das PC Link Menü leer bleiben, sehen Sie im Abschnitt
‘Fehlerbehebung’ auf Seite 24-26 nach.
8
Erkunden Sie das PC Link Menü auf dem Fernsehbildschirm.
Überprüfen Sie die Multimedia-Inhalte, die Sie auf Ihrem PC zur Verfügung gestellt haben,
mit Hilfe der Navigationstasten (3 4 1 2) und der Taste OK auf der Fernbedienung.
Zum Beispiel: Drücken Sie mehrmals die Taste 2 auf der Fernbedienung, bis Sie ein Musikstück,
ein Foto oder einen Film gewählt haben, und drücken Sie anschließend die
Taste OK, um diese Information auf Ihrem Fernsehgerät wiederzugeben....
Viel Spaß!
9
INTERNET
Wie man das INTERNET für den SL300i aktiviert (zur Wiedergabe von Internet-Radio,
Film-Trailern usw. auf dem Fernsehgerät).
Lesen Sie sich im Abschnitt ‘Aktivieren des Breitband-Internet-Entertainment’ auf
Seite 18-20 durch, wie man die Breitband-Internet-Verbindung
(falls Sie über eine solche verfügen) für den SL300i zur Verfügung stellt.
Wenn bei der Installation Probleme auftreten oder Sie zusätzliche Hilfe benötigen:
a) sehen Sie im Abschnitt zur Fehlerbehebung auf Seite 24-26 nach, oder
b) besuchen Sie unsere Website www.philips.com/streamium und klicken Sie auf Support und
FAQs, oder
c) setzen Sie sich mit unserer Helpline in Verbindung.
Tipp: Aktivieren Sie den Verschlüsselungskey, um Ihr Wireless Netzwerk gegen Eindringlinge zu
schützen.
Philips empfiehlt Ihnen, einen Verschlüsselungskey einzustellen, um Ihr Wireless Netzwerk
zu schützen.
Bitte lesen Sie sich die Informationen zum ‘Sichern des Wireless Netzwerks’ auf Seite 42
der erweiterten Version des Benutzerhandbuchs auf der CD-ROM durch.
12
DEUTSCH
Installieren
2.2 Wenn Sie bereits ein Wireless Netzwerk haben
Option B
Bei dieser Konfiguration haben Sie bereits ein Wireless Netzwerk und ein Fernsehgerät.
• Sie werden die Einstellungen Ihres vorhandenen Wireless Netzwerks überprüfen.
• Sie werden den SL300i mit dem Fernsehgerät verbinden und seine Einstellungen an Ihr
Netzwerk anpassen. Am Ende werden Sie in der Lage sein, Musik, Fotos und Filme von
Ihrem Computer an das Fernsehgerät zu übertragen.
Prüfen Sie:
DEN NETZWERKNAMEN (SSID)
...............
und den
VERSCHLÜSSELUNGSKEY
...............
Ihres Wireless Netzwerks
1
Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres vorhandenen Wireless Netzwerks, damit Sie sie
bei SCHRITT 7 dieser Prozedur eingeben können.
Finden Sie den Namen des Wireless Netzwerks (SSID) und den zur Sicherung des
Wireless Netzwerks verwendeten Verschlüsselungskey heraus.
Name des Wireless Netzwerks (SSID):
Normalerweise können Sie den Namen des Wireless Netzwerks in dem Optionsmenü
des Wireless Network Adapters oder der Wireless Base Station finden. Öffnen Sie hierfür
das Programm, das mit dem Netzwerkadapter mitgeliefert wurde.
Verschlüsselungskey:
Bei dem Wireless Verschlüsselungskey handelt es sich um einen 64- oder 128-Bit-WEPCode, der Ihr Wireless Netzwerk gegen Eindringlinge schützt.
– 64 Bit: 5 Zeichen ASCII oder 10 Zeichen HEX, oder
– 128 Bit: 13 Zeichen ASCII oder 26 Zeichen HEX.
Hinweis: Bei dem Verschlüsselungskey ist auf die Schreibweise zu achten, was bedeutet,
dass ‘ABC’ nicht das Gleiche ist wie ‘aBc’. Geben Sie die Zeichen also immer in der
korrekten Schreibweise ein, um Probleme zu vermeiden.
Im Prinzip sollten Sie versuchen, sich zu merken, wie Sie die Verschlüsselung eingestellt
haben. Wenn Sie sich den Verschlüsselungskey nicht merken können, müssen Sie ihn
entweder für Ihr gesamtes Wireless Netzwerk komplett deaktivieren oder einen neuen
Verschlüsselungskey einstellen, den Sie sich merken können.
2
Vergewissern Sie sich, dass der Philips Media Manager, den Sie in Kapitel 1 installiert
haben, aktiv ist.
Doppelklicken Sie auf das Symbol des Media Managers unten rechts auf dem Monitor
oder klicken Sie auf Start / Programs / Philips Media Manager.
Lassen Sie das Fenster des Media Managers geöffnet, um sicherzugehen, dass der Media
Manager aktiv ist.
3
Legen Sie die Batterien in die Fernbedienung ein.
Lesen Sie dazu ‘Fernbedienung - Einlegen der Batterien’ auf Seite 28 im erweiterten
Benutzerhandbuch auf CD-ROM, wenn Sie weitere Informationen hierzu wünschen.
DEUTSCH
4
13
Verbinden Sie das SCART (EURO) Kabel mit dem unteren SCART AV-Ausgang 4 des
SL300i und mit Ihrem Fernsehgerät.
> Hierdurch werden Sie in der Lage sein, sich die Benutzermenüs und die MultimediaInhalte auf dem Fernsehbildschirm anzusehen.
Option: Verbinden Sie den SL300i über die Audio-Ausgänge 2.
5
Verbinden Sie den Netzadapter mit dem DC-Eingang 5 des SL300i und einer
Netzsteckdose.
> Die Anzeigelampe in der Einschalttaste leuchtet blau, wenn der SL300i mit der
Netzspannung verbunden ist.
6
Schalten Sie den SL300i durch Drücken der Taste PC LINK auf der Fernbedienung ein.
Drücken Sie jetzt noch nicht die INTERNET-Taste, sondern nur die Taste PC LINK.
> Nach ca. fünf Sekunden erscheint eine ‘Streamium’ Begrüßungsmeldung auf dem
Bildschirm des Fernsehgeräts.
Wenn Sie keinerlei Meldung auf dem Fernsehbildschirm sehen:
– vergewissern Sie sich, dass die SCART-Konnektoren fest angeschlossen sind und
– dass Sie den korrekten externen Eingang an Ihrem Fernsehgerät gewählt haben.
7
Wählen Sie den Namen Ihres Wireless Netzwerks und geben Sie den bei Schritt 1
gefundenen Verschlüsselungskey ein.
A) Wählen nach der entsprechenden Aufforderung den Namen des Wireless Netzwerks aus
der Liste der Wireless Netzwerknamen (SSID) aus, die Ihnen auf dem Fernsehbildschirm
vorgelegt wird.
Benutzen Sie die Navigationstasten (3 4) auf der Fernbedienung, um den korrekten
Netzwerknamen auszuwählen, und drücken Sie zur Bestätigung OK.
Hinweis: Wenn nur ein Wireless Netzwerk zur Verfügung steht, wird es automatisch gewählt und
Sie werden nicht aufgefordert, einen Netzwerknamen auszuwählen.
B)
Geben Sie bei entsprechender Aufforderung auch den Verschlüsselungskey ein.
Benutzen Sie die Navigationstasten (3 4 1 2) auf der Fernbedienung, um die Art der
Verschlüsselung zu wählen und den Key selbst einzugeben. Drücken Sie zur Bestätigung die
Taste OK.
Bitte denken Sie daran, dass bei dem Verschlüsselungskey die Schreibweise eine Rolle
spielt, was bedeutet, dass ‘ABC’ nicht das Gleiche ist wie ‘aBc’. Geben Sie die Zeichen also
immer in der korrekten Schreibweise ein, um Probleme zu vermeiden.
Hinweis: Wenn das Wireless Netzwerk nicht verschlüsselt ist, werden Sie nicht zur Eingabe eines
Verschlüsselungskeys aufgefordert.
> Nach ca. 30 Sekunden erscheint das PC Link Menü auf dem Fernsehbildschirm.
Wenn der Wortlaut ‘Philips Media Manager’ auf dem Fernsehbildschirm erscheint, war die
Installation erfolgreich.
14
DEUTSCH
8
Erkunden Sie das PC Link Menü auf dem Fernsehbildschirm.
Überprüfen Sie die Multimedia-Inhalte, die Sie auf Ihrem PC zur Verfügung gestellt haben,
mit Hilfe der Navigationstasten (3 4 1 2) und der Taste OK auf der Fernbedienung.
Zum Beispiel: Drücken Sie mehrmals die Taste 2 auf der Fernbedienung, bis Sie ein Musikstück,
ein Foto oder einen Film gewählt haben, und drücken Sie anschließend die Taste
OK, um diese Information auf Ihrem Fernsehgerät wiederzugeben....
Viel Spaß!
9
INTERNET
Wie man das INTERNET für den SL300i aktiviert (zur Wiedergabe von Internet-Radio,
Film-Trailern usw. auf dem Fernsehgerät).
Lesen Sie sich im Abschnitt über die ‘Aktivieren des Breitband-Internet-Entertainment’ auf
Seite 18-20 durch, wie man die Breitband-Internet-Verbindung (falls Sie über eine solche
verfügen) für den SL300i zur Verfügung stellt.
Wenn bei der Installation Probleme auftreten oder Sie zusätzliche Hilfe benötigen:
a) sehen Sie im Abschnitt zur Fehlerbehebung auf Seite 24-26 nach, oder
b) besuchen Sie unsere Website www.philips.com/streamium und klicken Sie auf Support und
FAQs, oder
c) setzen Sie sich mit unserer Helpline in Verbindung.
DEUTSCH
15
Installieren
2.3 Wenn Sie eine kabelgebundene Verbindung herstellen
möchten
Option C
Bei dieser Konfiguration haben Sie bereits ein Fernsehgerät und einen Computer mit freiem
Ethernet-Konnektor (oder ein kabelgebundenes Netzwerk mit einem freien EthernetKonnektor).
• Sie werden den SL300i und Ihren Computer oder das Netzwerk mit einem EthernetNetzwerkkabel verbinden.
• Sie werden den SL300i mit dem Fernsehgerät verbinden. Am Ende werden Sie in der Lage
sein, Musik, Fotos und Filme von Ihrem Computer an das Fernsehgerät zu übertragen.
Ethernet-Ports und -Kabel sehen im Grunde aus wie Telefonanschlüsse bzw.Telefonleitungen,
sind aber dicker und breiter. Ethernet-Konnektoren (RJ-45) haben acht Kontakte, während die
Standard-Telefonanschlüsse (RJ-11) vier oder sechs Kontakte aufweisen.
Wichtig: Benutzen Sie nur ein abgeschirmtes CAT.5 Ethernet-Kabel (STP).
Ethernet-Port erforderlich
ODER
1a
Verwenden Sie ein Crossover-Ethernet-Kabel, wenn Sie den SL300i direkt mit Ihrem
Computer verbinden möchten.
In einem Crossover-Ethernet-Kabel ändert sich die Anordnung der farbigen Adern von
einem Ende zum andern.
– Verbinden Sie ein Ende des Ethernet-Kabels mit dem mit ‘Ethernet’ bezeichneten
Konnektor auf der Rückseite des SL300i.
– Verbinden Sie das andere Ende mit dem Ethernet-Anschluss Ihres Computers.
Hinweis: Bei Ihrem Computer muss ein freier Ethernet-Anschluss zur Verfügung stehen.
ODER
1b Verwenden Sie ein Straight-Through-Ethernet-Kabel, wenn Sie den SL300i direkt mit
einem existierenden Computernetzwerk verbinden möchten.
Netzwerk-Hub
Bei einem Straight-Through-Ethernet-Kabel haben die farbigen Adern an beiden Enden die
gleiche Anordnung.
– Verbinden Sie ein Ende des Ethernet-Kabels mit dem mit ‘Ethernet’ bezeichneten
Konnektor auf der Rückseite des SL300i.
– Verbinden Sie das andere Ende mit einem freien Ethernet-Anschluss an Ihrem zentralen
Netzwerkgerät, zum Beispiel einen Hub, Switch oder Router.
Hinweis: Bei Ihrem Netzwerk muss ein freier Ethernet-Anschluss zur Verfügung stehen.
16
DEUTSCH
2
Vergewissern Sie sich, dass der Philips Media Manager, den Sie in Kapitel 1 installiert
haben, aktiv ist.
Doppelklicken Sie auf das Symbol des Media Managers unten rechts auf dem Bildschirm.
Oder klicken Sie auf Start / Programs / Philips Media Manager.
Lassen Sie das Fenster des Media Managers geöffnet, um sicherzugehen, dass der Media
Manager aktiv ist.
3
Legen Sie die Batterien in die Fernbedienung ein.
Lesen Sie dazu ‘Fernbedienung - Einlegen der Batterien’ auf Seite 28 im erweiterten
Benutzerhandbuch auf
CD-ROM, wenn Sie weitere Informationen hierzu wünschen.
4
Verbinden Sie das SCART (EURO) Kabel mit dem unteren SCART AV-Ausgang 4 des
SL300i und mit Ihrem Fernsehgerät.
> Hierdurch werden Sie in der Lage sein, sich die Benutzermenüs und die MultimediaInhalte auf dem Fernsehbildschirm anzusehen.
Option: Verbinden Sie den SL300i über die Audio-Ausgänge 2.
5
Verbinden Sie den Netzadapter mit dem DC-Eingang 5 des SL300i und einer
Netzsteckdose.
> Die Anzeigelampe in der Einschalttaste leuchtet blau, wenn der SL300i mit der
Netzspannung verbunden ist.
6
Schalten Sie den SL300i durch Drücken der Taste PC LINK auf der Fernbedienung ein.
Drücken Sie jetzt noch nicht die INTERNET-Taste, sondern nur die Taste PC LINK.
> Nach ca. fünf Sekunden erscheint eine ‘Streamium’ Begrüßungsmeldung auf dem
Bildschirm des Fernsehgeräts.
Wenn Sie keinerlei Meldung auf dem Fernsehbildschirm sehen:
– vergewissern Sie sich, dass die SCART-Konnektoren fest angeschlossen sind und
– dass Sie den korrekten externen Eingang an Ihrem Fernsehgerät gewählt haben.
> Nach ca. 30 Sekunden erscheint das PC Link Menü auf dem Fernsehbildschirm.
Wenn der Wortlaut ‘Philips Media Manager’ auf dem Fernsehbildschirm erscheint,
war die Installation erfolgreich.
DEUTSCH
INTERNET
17
7
Erkunden Sie das PC Link Menü auf dem Fernsehbildschirm.
Überprüfen Sie die Multimedia-Inhalte, die Sie auf Ihrem PC zur Verfügung gestellt haben,
mit Hilfe der Navigationstasten (1 2 3 4) und der Taste OK auf der Fernbedienung.
Zum Beispiel: Drücken Sie mehrmals die Taste 2 auf der Fernbedienung, bis Sie ein Musikstück,
ein Foto oder einen Film gewählt haben, und drücken Sie anschließend die Taste
OK, um diese Information auf Ihrem Fernsehgerät wiederzugeben....
Viel Spaß!
8
Wie man das INTERNET für den SL300i aktiviert (zur Wiedergabe von Internet-Radio,
Film-Trailern usw. auf dem Fernsehgerät).
Lesen Sie sich im Abschnitt über ‘Aktivieren des Breitband-Internet-Entertainment’ auf
Seite 18-20 durch, wie man die Breitband-Internet-Verbindung (falls Sie über eine solche
verfügen) für den SL300i zur Verfügung stellt.
Wenn bei der Installation Probleme auftreten oder Sie zusätzliche Hilfe benötigen:
a) sehen Sie im Abschnitt zur Fehlerbehebung auf Seite 24-26 nach, oder
b) besuchen Sie unsere Website www.philips.com/streamium und klicken Sie auf Support und
FAQs, oder
c) setzen Sie sich mit unserer Helpline in Verbindung.
18
DEUTSCH
Kapitel 3 - Aktivieren des Breitband-Internet-Entertainment
Wenn Sie eine Breitband-Internet-Verbindung (min. 256 kbps) haben, können Sie Internet Radiosender und Film-Trailer kostenlos und live vom Internet
zum SL300i streamen. Im Breitband-Internet finden Sie auch Online-Upgrades für den SL300i.
Das Internet-Entertainment-Angebot wird ständig weiter verbessert und um neue Funktionen ergänzt. Auf der Website www.philips.com/streamium
finden Sie ausführliche Informationen zum aktuellen Stand und die neuesten Entwicklungen.
3.1 Wie stellt Ihr Computer eine Verbindung zum Internet her?
Option A: Mit einer kabelgebundenen Breitband-Internet-Verbindung:
Wenn Sie einen PC mit einer kabelgebundenen BreitbandInternet-Verbindung haben, muss diese Internet-Verbindung
dem Wireless (oder kabelgebundenen) Netzwerk zur Verfügung
gestellt werden, mit dem der SL300i verbunden ist.
Installieren Sie zu diesem Zweck Router/Gateway-Software auf
dem PC, um eine Bridge zwischen der Breitband-InternetVerbindung und dem Wireless Netzwerk oder dem
kabelgebundenen Netzwerk zu schaffen.
INTERNET
Zur Veranschaulichung haben wir in einem Kapitel auf Seite 46-50
des erweiterten Benutzerhandbuchs auf der Philips Media Manager
CD als Beispiel beschrieben, wie man Internet Connection
Sharing (ICS) vom Microsoft®Windows® Betriebssystem aus
aktiviert. Router/Gateway-Software für Microsoft® und andere
Betriebssysteme ist weitverbreitet auf dem Markt erhältlich.
Dies gilt sowohl für eine
kabelgebundene als auch
für eine Wireless Verbindung
zwischen Ihrem PC und
dem SL300i.
oder
Weitere Informationen zur gemeinsamen Nutzung einer
Internet-Verbindung finden Sie in den Unterlagen, die mit der
Software oder Ihrem Betriebssystem mitgeliefert wurden.
> Nachdem eine Bridge zwischen Internet-Verbindung und
Wireless (oder kabelgebundenem) Netzwerk geschaffen
wurde, können Sie mit dem SL300i genauso auf das Internet
zugreifen wie mit Ihrem Computer.
Option B: Über eine Wireless Basisstation:
Wireless Basisstationen (und kabelgebundene InternetGateway Router) nutzen ihren Breitband-Internet-Zugang in
dem Netzwerk automatisch gemeinsam.
INTERNET
Dies gilt auch für eine
kabelgebundene Verbindung
zwischen Ihrem Internet
Gateway Router und dem
SL300i.
> Der SL300i wird in der Lage sein, genauso auf das Internet
zuzugreifen wie Ihre anderen Wireless oder
kabelgebundenen Netzwerk-Computer.
DEUTSCH
19
3.2 Erstmaliges Drücken der INTERNET-Taste
1
2
3
Prüfen Sie zunächst, ob PC LINK korrekt funktioniert. Starten Sie das Philips Media
Manager Programm auf Ihrem Computer und drücken Sie die Taste PC LINK auf der
Fernbedienung.
Kontrollieren Sie, ob der Text ‘Philips Media Manager’ auf dem Fernsehbildschirm erscheint.
Prüfen Sie anschließend, ob der PC, auf dem der Philips Media Manager läuft, einen
Internet-Zugang hat, indem Sie mit Ihrem Internet-Browser eine Website im Internet
öffnen (z.B. www.philips.com).
Drücken Sie anschließend die Taste INTERNET, um das Streamen von Audio- und VideoInformationen vom Internet zum SL300i zu starten.
> Sie werden aufgefordert, sich für die kostenlosen Internet-Dienste zu registrieren.
Nähere Informationen zum Registrieren finden Sie im nächsten Kapitel.
Hinweis: Internet-Dienste stehen nur zur Verfügung, wenn Sie sich registrieren.
3.3 Registrierung (für kostenlose Internet-Dienste)
Wenn der SL300i zum ersten Mal eine Verbindung zum Internet herstellt oder wenn Sie alle
Menüeinstellungen rückgestellt haben, wird der SL300i Sie auffordern, Ihre e-Mail-Adresse
anzugeben. Außerdem wird jeder von Ihnen neu hinzugefügte Benutzer aufgefordert,
seine e-Mail-Adresse einzutragen.
1
Benutzen Sie die Tasten 3, 4 und 2 auf der Fernbedienung, um Ihre e-Mail-Adresse
einzugeben.
Wenn Sie sich verschreiben, drücken Sie die Taste 1, um das eingegebene Zeichen zu
löschen. Drücken Sie anschließend die Taste OK, um Ihre e-Mail-Adresse an My.Philips zu
senden (siehe auch: Kapitel 8 - ‘Eingeben und Bearbeiten von numerischen Angaben und
Textinformationen’ in dem erweiterten Benutzerhandbuch auf der CD-ROM.)
Alternativ können Sie auch die SMS-TEXT-Tasten zur Eingabe Ihrer e-Mail-Adresse benutzen.
Die SMS-TEXT-Eingabe kann zum Eingeben von alphanumerischen Informationen verwendet
werden. In diesem Modus wird der Text auf ähnliche Weise eingegeben wie die Textnachrichten
bei einem Handy.
Zum Beispiel: Durch wiederholtes Drücken der Taste ‘2’ werden die folgenden Zeichen durchlaufen:
a - b - c - A - B - C - 2... usw.
Taste auf der Fernbedienung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
Reihenfolge bei der
alphanumerischen
SMS-artigen Eingabe
_-1_-1
(usw.)
a b cA B C 2 a b c
(usw.)
defDEF3def
(usw.)
ghiGHI4ghi
(usw.)
jklJKL5jkl
(usw.)
mnoMNO6mno
(usw.)
pqrsPQRS7pqrs
(usw.)
t u vT UV 8 t u v
(usw.)
w x y zW XY Z 9 w x y z
(usw.)
.@ 0 .@ 0
(usw.)
Tipp: Der Punkt und das Zeichen @ befinden sich unter der Taste 0.
Das Leerzeichen, der Bindestrich und der Unterstrich befinden sich unter der Taste 1.
> Nach kurzer Zeit erhalten Sie eine e-Mail mit Anweisungen zum Erstellen eines
Accounts unter my.philips.com.
20
DEUTSCH
2
3
4
Doppelklicken Sie auf die Website-Adresse, die in der e-Mail genannt wird.
Tragen Sie die gewünschten Daten ein, um einen Account zu erstellen.
Nach der Registrierung haben Sie Zugang zu dem INTERNET-Dienst des SL300i und Sie
können Ihren Benutzer-Account unter ‘my.philips.com’ verwalten, indem Sie diese
Website in Ihrem Internet Browser Programm aufrufen oder im Philips Media Manager
auf die Schaltfläche My.Philips klicken.
Bitte notieren Sie sich Ihr Passwort, weil Sie es benötigen werden, wenn Sie sich nach einer
Rückstellung des SL300i neu anmelden möchten.
5
Drücken Sie nach dem Erstellen eines My.Philips Accounts die INTERNET-Taste noch
einmal.
> Der SL300i wird jetzt Zugang zu den Internet-Diensten Ihres My.Philips Accounts haben.
... Viel Spaß!
DEUTSCH
21
Kapitel 4 - Benutzen des SL300i
Der SL300i stellt entweder eine Verbindung mit Ihrem Wireless Heimnetz (PC LINK) her und
gibt auf Ihrem PC gespeicherte Musik, Fotos und Filme wieder, oder er stellt eine Verbindung
mit dem Internet (INTERNET) her, um auf verschiedene Internet-Entertainment-Dienste
(z.B. Internet-Radio, Film-Trailer...) zuzugreifen.
Hinweis: Installieren Sie die Philips Media Manager Software, den Wireless Network Adapter (oder
eine kabelgebundene Verbindung) und den SL300i, bevor Sie versuchen, den SL300i zu
benutzen. Vergewissern Sie sich auch, dass das Symbol für den Philips Media Manager unten
rechts auf dem Bildschirm Ihres Computers angezeigt wird. Internet-Dienste erfordern eine
Breitband-Internet-Verbindung.
4.1 Internet
Mit INTERNET können Sie den SL300i Mediendateien (Musik, Fotos, Filme...) wiedergeben
lassen und andere Dienste aus dem Internet starten.
1
Drücken Sie die INTERNET-Taste* auf der Fernbedienung, um die Navigationsansicht
(Navigation View) auf dem Fernsehbildschirm zu öffnen.
*)
Wenn der SL300i zum ersten Mal eine Verbindung zum Internet herstellt und nach dem
Rückstellen des Geräts wird der SL300i Sie auffordern, sich anzumelden.
Näheres hierzu finden Sie in dem Kapitel ‘Aktivieren des Breitband-Internet-Entertainment’
auf den Seiten 18-20.
Sehen Sie sich mit Hilfe der Navigationstasten (3 4 1 2) und der Taste OK auf der
Fernbedienung die verfügbaren Internet-Dienste an.
Zum Beispiel: Drücken Sie mehrmals die Taste 2 auf der Fernbedienung, bis Sie ein Musikstück, ein
Foto oder einen Film gewählt haben, und drücken Sie anschließend die Taste OK, um
diese Information auf Ihrem Fernsehgerät wiederzugeben.
Eine Erläuterung der Navigations- und Steuerfunktionen finden Sie bei ‚Grundlegende
Navigation’ auf Seite 22.
4.2 PC Link
Mit PC LINK können Sie den SL300i Mediendateien (Musik, Fotos, Filme...) wiedergeben lassen,
die auf Ihrem PC gespeichert sind.
1
Drücken Sie die PC LINK Taste auf der Fernbedienung, um die Navigationsansicht
(Navigation View) auf dem Fernsehbildschirm zu öffnen.
Sehen Sie sich mit Hilfe der Navigationstasten (3 4 1 2) und der Taste OK auf der
Fernbedienung die Multimedia-Inhalte an, die Sie auf Ihrem PC zur Verfügung gestellt
haben.
Zum Beispiel: Drücken Sie mehrmals die Taste 2 auf der Fernbedienung, bis Sie ein Musikstück, ein
Foto oder einen Film gewählt haben, und drücken Sie anschließend die Taste OK, um
diese Information auf Ihrem Fernsehgerät wiederzugeben....
Eine Erläuterung der Navigations- und Steuerfunktionen finden Sie bei ‚Grundlegende
Navigation’ auf Seite 22.
22
DEUTSCH
Kapitel 5 - Grundlegende Navigation
> Im Folgenden wird grundlegend beschrieben,
wie man durch alle Menüs navigiert.
2
3
Die kleinen gelben Pfeile um den
aufgehellten Balken geben an, welche
Pfeiltasten gedrückt werden können, um
durch die Menüs auf dem
Fernsehbildschirm zu navigieren.
1
Drücken Sie die Taste INTERNET oder
PC LINK auf der Fernbedienung.
4
Drücken Sie die Taste 3 oder 4, um
eine Auswahl zu treffen. Drücken Sie
anschließend die Taste 2 oder OK, um
die Auswahl zu bestätigen.
5
Wenn farbcodierte Benutzeroptionen
auf dem Fernsehbildschirm angezeigt
werden, drücken Sie die entsprechende
farbige Taste, um diese Optionen zu
nutzen.
Die verfügbaren Medienquellen und
Dienste werden auf dem
Fernsehbildschirm angezeigt.
Um zu einem vorhergehenden Menü zurückzukehren,
drücken Sie die Taste 1.
–
Nach einer vorgegebenen Zeitdauer wird ein Bildschirmschoner aktiviert, um zu
verhindern, dass sich die Bilder in den Fernsehbildschirm einbrennen.
DEUTSCH
23
Weitere Informationen
Angaben zum Umweltschutz
Auf überflüssiges Verpackungsmaterial wurde bewusst verzichtet. Wir haben uns bemüht, dafür
zu sorgen, dass sich die Verpackung leicht in drei Materialarten trennen lässt:
Pappe (Karton), Polystyrol-Schaumstoff (Transportschutz) und Polyethylen (Beutel, Schutzfolie).
Das Gerät besteht aus Materialien, die wiederverwendet werden können,
wenn das Gerät von einem entsprechenden Fachbetrieb zerlegt wird.
Bitte beachten Sie die örtlichen Vorschriften in Bezug auf die Entsorgung von
Verpackungsmaterial, erschöpften Batterien und alten Geräten.
Haftungsausschluss
Dieses Produkt wird von Philips “wie bestehend” und ohne irgendeine gesetzliche oder
vertragliche Gewährleistung geliefert, auch - aber nicht darauf beschränkt - die gesetzliche
Gewährleistung der handelsüblichen Qualität und der Eignung für einen besonderen Zweck
wird ausgeschlossen.
In keinem Fall wird Philips für irgendwelche direkten, indirekten, nebenher entstandenen
oder speziellen Schäden, für über den verursachten Schaden hinausgehende Entschädigungen
oder für Folgeschäden haften (einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, Beschaffung von
Ersatzmaterial oder -dienstleistungen; Informations- oder Datenverlust, entgangener Gewinn;
oder Unterbrechung des Geschäftsablaufs), die aus irgendeinem Grund entstanden sind, und auf
der Basis irgendeiner Haftung, ob vertraglich, im Rahmen einer Gefährdungshaftung oder
unerlaubten Handlung (einschließlich Nachlässigkeit oder anderes), die sich auf irgendeine Weise
aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung dieses Produktes ergibt, selbst wenn auf
die Möglichkeit derartiger Schäden hingewiesen wurde.
Philips übernimmt weiterhin auch keinerlei Gewährleistung für die Genauigkeit und
Vollständigkeit der Informationen,Texte, Graphiken, Links oder anderer Elemente, die durch
dieses Produkt übertragen werden.
Aufrüstbarkeit
Sowohl für den SL300i als auch für die Philips Media Manager Software sind Upgrades über die
Breitband-Internet-Verbindung möglich. Ab und zu werden neue Leistungsmerkmale verfügbar
sein und die Funktionalität dieses Systems wird sich ändern. Aus diesem Grunde kann das
vorliegende Handbuch nur eine grobe Übersicht über die Internet- und PC Link-Funktionalität
bieten. Aktuelle Informationen über die Verfügbarkeit von Diensten und neuen Funktionen
finden Sie auf unserer Website unter www.philips.com/streamium.
Warenzeichen
Alle Warenzeichen anerkannt. Microsoft und Windows sind Warenzeichen oder eingetragene
Warenzeichen von Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder
anderen Ländern. Mac OS ist ein Warenzeichen von Apple Computer, Inc., eingetragen in den
Vereinigten Staaten von Amerika und in anderen Ländern. DivX® ist ein eingetragenes
Warenzeichen von DivXNetworks, Inc. Alle anderen Marken und Produktnamen sind
eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
24
DEUTSCH
Kapitel 6 - Fehlerbehebung
6.1 Audio/Video-Probleme
Sehen Sie sich im Abschnitt “Support” auf der Website www.philips.com/streamium die
neuesten Informationen zur Fehlerbehebung an.
Problem
Mögliche Ursache
Abhilfe
Einschaltanzeige leuchtet nicht auf und/oder der
SL300i kann nicht eingeschaltet werden.
Keine Verbindung mit der
Netzstromversorgung
Verbinden Sie den Netzadapter mit dem SL300i und
einer Netzsteckdose, die Netzspannung liefert.
Keine Anzeige auf dem Fernsehbildschirm.
Das Fernsehgerät ist ausgeschaltet.
Schalten Sie das Fernsehgerät ein.
Falsche Kabelverbindungen.
Prüfen Sie Ihre Kabelverbindungen; siehe ‚Übersicht...’ auf
Seite 34 im erweiterten Benutzerhandbuch auf der CD.
Falscher externer Audio/Video-Kanal
gewählt.
Wählen Sie an Ihrem Fernsehgerät den externen (AV)
Kanal, mit dem Sie den SL300i verbunden haben.
Die Audio-Anlage ist ausgeschaltet.
Schalten Sie Ihre Audio-Anlage ein.
Lautstärke zu gering.
Erhöhen Sie die Lautstärke oder schalten Sie die
Stummschaltung Ihres Audio-Geräts aus.
Falsche Kabelverbindungen.
Prüfen Sie Ihre Kabelverbindungen; siehe ‚Übersicht...’ auf
Seite 34 im erweiterten Benutzerhandbuch auf der CD.
Falscher Audio-Eingang.
Wählen Sie an Ihrer Audio-Anlage den Audio-Eingang,
mit dem Sie den SL300i verbunden haben.
Unterbrochene Video-Wiedergabe.
Es steht nicht genügend Bandbreite
für die gewünschte Videoqualität
zur Verfügung
Wählen Sie eine geringere Videoqualität, indem Sie die
grüne Taste auf der Fernbedienung einmal oder
mehrmals drücken. Eine geringere Videoqualität
erfordert weniger Bandbreite und müsste ohne
Unterbrechungen wiedergegeben werden können.
Keine oder mangelhafte Wiedergabe von Foto,
Musik oder Video.
Inkompatibler Codec (Medienformat). Sorgen Sie für eine Übereinstimmung mit den
unterstützten Codecs. Sehen Sie sich bei
www.philips.com/streamium an, welche Codecs zur Zeit
unterstützt werden.
Kein Ton von der Audio-Anlage.
Korrekter Codec, aber immer noch
minderwertige Video/Audio-Qualität.
Die meisten PC-Medienformate nutzen starke
Datenkomprimierungsverfahren, die die Video/AudioQualität z.B. im Vergleich zu DVD/CD herabsetzen.
Eine geringere Anzeigequalität ist normal.
Firewall-Software blockiert
das Streaming.
Deaktivieren Sie die Firewall-Software, um zu prüfen,
ob sie das Streaming von Video- und AudioInformationen behindert. Sehen Sie bei
www.philips.com/streamium nach,
welche Ports zum Streamen geöffnet werden müssen
(42951 TCP und 42591 UDP)
Die digitale Aufnahme ist eventuell
kopiergeschützt.
Sie können immer noch eine analoge Aufnahme
durchführen. Eine Aufnahme ist zulässig, sofern das
Urheberrecht und andere Rechte Dritter nicht verletzt
werden.
Das auf dem Fernsehbildschirm
angezeigte Menü verschwindet nach
wenigen Minuten.
Nach kurzer Zeit wird ein
Bilschirmschoner aktiviert, um zu
verhindern, dass das Bild auf dem
Fernsehbildschirm einbrennt.
Drücken Sie die Taste MENU auf der
Fernbedienung, wählen Sie Preferences > Screen Saver,
und stellen Sie eine längere Zeit für den
Bildschirmschoner ein.
Die Fernbedienung funktioniert nicht einwandfrei.
Außerhalb der Reichweite.
Gehen Sie näher an den SL300i heran und richten Sie
die Fernbedienung direkt auf den IR-Sensor auf der
Vorderseite des SL300i.
Die Batterien sind erschöpft.
Tauschen Sie die Batterien aus.
DEUTSCH
25
Problem
Mögliche Ursache
Abhilfe
Der SL300i reagiert auf keine Taste,
auch nicht auf die Bereitschaftstaste.
Interner Fehler.
Trennen Sie das Gerät von der Netzspannung und
warten Sie mindestens 10 Sekunden, bevor Sie es
wieder anschließen.
Der SL300i schaltet auf Bereitschaft und die
Einschalt-LED blinkt.
Der SL300i hat eine thermische
Schutzvorrichtung, die das Gerät
ausschaltet, wenn die
Innentemperatur einen bestimmten
Wert überschreitet.
Trennen Sie das Gerät von der Netzspannung, lassen
Sie es abkühlen, verbessern Sie die Entlüftung und s
chließen Sie das Gerät wieder an die Netzspannung an.
(Wenn das Problem nicht behoben werden kann,
bringen Sie das Gerät zu Ihrem Fachhändler.)
6.2 PC-/Netzwerkprobleme
Sehen Sie sich im Abschnitt “Support” auf der Website www.philips.com/streamium die
neuesten Informationen zur Fehlerbehebung an.
Problem
Mögliche Ursache
Abhilfe
Die Installations-CD startet nicht.
Die Autorun-Funktion hat Ihr
Laufwerk deaktiviert.
Doppelklicken Sie auf ‘My Computer’ (Arbeitsplatz),
dann auf das Symbol für das CD-ROM-Laufwerk und
schließlich auf ‘Setup.exe’, um die CD zu starten.
Die Software installiert sich nicht.
Falsches Betriebssystem.
Sehen Sie bei www.philips.com/streamium nach, welche
Betriebssysteme unterstützt werden.
Keine Wireless Verbindung oder intermittierende
Aussetzer der Wireless Verbindung.
Wireless Signalreichweite, -stärke
Schalten Sie die Wireless Geräte aus, die Ihre
und -geschwindigkeit können durch
Wireless Netzwerkverbindung stören.
Störungen von benachbarten Wireless
Netzwerken und Geräten beeinträchtigt
werden. Elektromagnetische Geräte wie
Fernsehgeräte, Radios, Mikrowellengeräte und schnurlose Telefone, vor
allem mit Frequenzen im
2,4-GHz-Bereich, können die Wireless
Übertragung ebenfalls stören.
Durch Drücken der Taste PC LINK wird eine leere
Content-Anzeige auf dem Fernsehbildschirm
angezeigt.
Der PC ist ausgeschaltet.
Schalten Sie den PC ein.
Die Media Manager Software läuft
nicht.
Starten Sie die Media Manager Software.
Es ist kein Wireless Network Adapter Schließen Sie den Wireless Network Adapter an Ihren
angeschlossen oder die Entfernung
PC an oder positionieren Sie Ihren Wireless
ist zu groß (schwaches Funksignal).
USB-Adapter an anderer Stelle. Sie können die Qualität
der Verbindung prüfen, indem Sie die Taste MENU
drücken und Network > Wireless Info > Signal Level
wählen.
Netzwerk-Host (PC) oder Wireless
Base Station ist ausgeschaltet.
Vergewissern Sie sich, dass Ihr Heimnetz funktionsfähig
ist, bevor Sie versuchen, mit dem SL300i eine
Verbindung zu einem Netzwerkcomputer aufzubauen.
Ihr(e) Wireless Base Station/ Netzwerk- Fügen Sie die MAC-Adresse des SL300i zu der Liste
Router nutzt MAC-Filterung und
der Geräte hinzu, die mit Ihrer Base Station/dem
verhindert, dass der SL300i
Gateway Router verbunden werden können. (Näheres
eine Verbindung
hierzu finden Sie im entsprechenden Benutzerzu Ihrem Netzwerk aufbaut.
handbuch.) Drücken Sie die Taste MENU und wählen
Sie: Network > Wireless Info > NIC MAC Address, um
sich die Wireless MAC-Adresse anzeigen zu lassen.
Nicht genügend USB-Bandbreite für
einen Wireless USB-Adapter
verfügbar.
Wenn Sie die USB-Bandbreite gemeinsam mit
anderen starken USB-Bandbreite-Benutzern
(z.B. USB-Kameras, Scanner oder ReWritable
Laufwerke, usw.) benutzen, reicht die verbleibende
Bandbreite eventuell nicht aus.
Funkstörungen von anderen
(Wireless) Geräten.
Prüfen Sie, ob eine Wireless Verbindung aufgebaut
werden kann, wenn die anderen Geräte ausgeschaltet
sind (z.B. Mikrowellengerät, andere Wireless Geräte, usw.)
(Wireless) Netzwerkprobleme.
Näheres hierzu finden Sie bei “Weiterführende
Fehlerbehebung beim Netzwerk” auf Seite 51-52 des
erweiterten Benutzerhandbuchs auf CD-ROM.
26
DEUTSCH
Problem
Mögliche Ursache
Abhilfe
Durch Drücken der Taste INTERNET erscheint
eine leere Content-Anzeige auf dem
Fernsehbild-schirm
Kontrollieren Sie, ob der SL300i
eine Verbindung zum PC herstellen
kann.
Prüfen Sie bitte zuerst, ob der SL300i eine Verbindung zu
einem PC herstellen kann, indem Sie die Taste PC LINK
drücken. Ist dies nicht der Fall, siehe oben.
Es steht keine Breitband-InternetVerbindung zur Verfügung.
Breitband-Internet bedeutet eine „Always-on”Internet-Verbindung mit mindestens 256 kbps. EinwählISDN/ Telefonverbindungen funktionieren nicht.
Nicht genügend Breitband-Internet
Bandbreite verfügbar.
Wenn Sie die Breitband-Bandbreite gemeinsam mit
anderen Benutzern nutzen, können die
Mindestanforderungen eventuell unterschritten werden.
Netzwerk-Host (PC) oder Wireless
Base Station ist ausgeschaltet.
Vergewissern Sie sich, dass Ihr Heimnetz funktionsfähig
ist, bevor Sie versuchen, mit dem SL300i eine
Verbindung zu einem Netzwerkcomputer aufzubauen.
Internet-Zugang funktioniert nicht.
Vergewissern Sie sich, dass Sie von Ihrem Computer
aus auf das Internet zugreifen können.
Internet Connection Sharing (ICS)
funktioniert nicht.
Lesen Sie sich die Kapitel über Netzwerke in diesem
Handbuch durch. Rufen Sie die Windows Help-Funktion
auf oder besuchen Sie www.microsoft.com, klicken Sie
auf Support und suchen Sie nach ‘ICS’.
Internet- oder Netzwerkprobleme.
Näheres hierzu finden Sie bei “Weiterführende
Fehlerbehebung beim Netzwerk” auf Seite 50-51 des
erweiterten Benutzerhandbuchs auf CD-ROM.
Neue Funktionen, die im Internet
angekündigt wurden, sind nicht verfügbar.
Sie benutzen eine ältere SoftwareVersion, die diese Funktionen nicht
hat.
Führen Sie ein Upgrade für den SL300i und die
Software durch. Führen Sie ein Upgrade für den SL300i
durch, indem die Sie Taste MENU drücken.Wählen Sie
anschließend Online Upgrade.
Die neueste Version der Media Manager Software
finden Sie unter www.philips.com/streamium.
Internet Radio/Video-Dienste sind langsam oder
reagieren nicht.
Ihre Internet-Bandbreite ist eventuell
(vorübergehend) zu gering.
Kontrollieren Sie, ob eine Internet-Überlastung vorliegt.
Laden Sie keine großen Dateien herunter, während Sie
Internet Radio hören oder sich Filme aus dem Internet
ansehen.
Firewall-Software und Virenschutz-Software können die
tatsächlich für Ihren PC verfügbare Bandbreite
verringern. Sie könnten testen, ob dies der Fall ist, indem
Sie die Software vorübergehend außer Funktion setzen.
Auf der Content-Anzeige auf dem
Fernsehbildschirm erscheint die Meldung
‘System Recovery’ und ich werde aufgefordert,
'Continue' zu drücken.Was stimmt hier nicht?
Der interne Speichet des SL300i
wurde z.B. beim Herunterladen neuer
Software aus dem Internet beschädigt
und es muss der Notfall-Bootloader
gestartet werden, der eine Verbindung
zum Internet herstellt, um den SL300i
automatisch in einen funktionierenden
Zustand zurückzuversetzen.
Drücken Sie die rote Taste auf der Fernbedienung, um
den Notfall-Bootloader zu starten.
1. Er wird versuchen, möglichst viele vorhandene
Einstellungen für Ihr Wireless Netzwerk und das
Internet wiederherzustellen.
2. Wenn keine Wireless Einstellungen wiederhergestellt
werden können, werden Sie aufgefordert, den SL300i
über ein Ethernet-Kabel mit Ihrem Internet Gateway
Router oder PC mit Internet-Zugang zu verbinden.
3. Er wird Sie nach eventuellen weiteren Einstellungen
fragen, die er benötigt, um eine Verbindung zum
Internet herzustellen. Näheres hierzu finden Sie in
dem Kapitel über das Optionsmenü auf Seite 35-39.
4. Wenn der Notfall-Bootloader einmal in der Lage
war, eine Verbindung zum Internet herzustellen und
eine gültige Software-Version heruntergeladen hat,
wird die Mitteilung ‘Restarting system...’ angezeigt.
Der SL300i müsste jetzt wieder funktionieren.
Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie Ihre
Einstellungen, indem Sie die Taste MENU drücken.
Download PDF