Philips | LFH9380/00 | Philips Pocket Memo Digitales Diktiergerät LFH9380/00 Bedienungsanleitung

For product information and support, visit
www.philips.com/dictation
POCKET MEMO
LFH9380
EN User manual
3
ES Manual del usuario
81
DE Benutzerhandbuch
29
IT Manuale di istruzioni
107
FR Manuel de l‘utilisateur
55
NL Gebruikershandleiding
133
1
Wichtig
30
2
2.1
2.2
2.3
2.3.1
2.3.2
Ihr Pocket Memo
Produkt-Highlights
Packungsinhalt
Übersicht
Bedienungselemente und Anschlüsse
Displaysymbole
31
31
31
32
32
33
3
3.1
3.2
Erste Schritte
Einsetzen der Batterien
Einsetzen und Auswerfen der
Speicherkarte
Formatieren einer neuen
Speicherkarte
Aktivieren des Pocket Memo
Einstellen der Sprache
Einstellen von Datum und Uhrzeit
Energiesparmodus
34
34
Verwenden des Pocket Memo
Aufnehmen
Erstellen einer neuen Aufnahme
Ergänzungen in ein Diktat einfügen
Abschließen (Sperren) eines Diktats
Ändern des Aufnahmeformats
Mikrofonempfindlichkeit einstellen
Wiedergabe
Überblick Wiedergabefunktionen
Löschen
Löschen eines Diktats
Löschen eines Abschnittes innerhalb
eines Diktats
Alle Diktate löschen
38
38
38
39
40
41
42
43
44
44
44
3.3
3.4
3.4.1
3.4.2
3.5
4
4.1
4.1.1
4.1.2
4.1.3
4.1.4
4.1.5
4.2
4.2.1
4.3
4.3.1
4.3.2
4.3.3
Benutzerhandbuch
34
35
36
36
36
37
5
5.1
5.1.1
5.1.2
5.6.1
5.6.2
Weitergehende Funktionen
47
Philips SpeechExec verwenden
47
Weitergehende Konfiguration
47
Herunterladen von Aufnahmen auf den
PC
47
Menüeinstellungen
48
Menüübersicht
48
Sprachaktivierte Aufnahme
49
Indexmarkierungen verwenden
51
Einfügen einer Indexmarkierung
51
Löschen einer Indexmarkierung
51
Löschen aller Indexmarkierung
51
Einen Autornamen zuweisen
52
Wiederaufladbare Batterien
verwenden
53
Aufladen mit dem Netzteil
53
Aufladen über die Docking Station
53
6
Technische Daten
5.2
5.2.1
5.3
5.4
5.4.1
5.4.2
5.4.3
5.5
5.6
54
45
46
29
D E U T SC H
Benutzerhandbuch
1
Wichtig
Philips behält sich das Recht vor, Produkte
jederzeit zu ändern, ohne die Verpflichtung,
frühere Lieferungen entsprechend
nachzubessern.
Die Informationen in diesem Handbuch werden
für den bestimmungsgemäßen Gebrauch des
Systems als angemessen erachtet.Wenn das
Produkt oder seine einzelnen Module oder
Vorgänge für andere Zwecke verwendet werden,
als hier angegeben, ist eine Bestätigung für deren
Richtigkeit und Eignung einzuholen.
Sicherheit
• Das Gerät vor Regen oder Wasser schützen,
um einen Kurzschluss zu vermeiden.
• Das Gerät keiner durch Heizgeräte oder
direkte Sonneneinstrahlung verursachten
starken Hitze aussetzen.
• Darauf achten, dass Kabel nicht gequetscht
werden, vor allem an Steckern und am
Geräteausgang.
• Sichern Sie Ihre Dateien. Philips ist für
Datenverlust nicht haftbar.
Gehörschutz
Halten Sie bei Verwendung der Kopfhörer die
folgenden Richtlinien ein:
• Stellen Sie die Lautstärke moderat ein, und
hören Sie nicht zu lange über Kopfhörer.
• Achten Sie unbedingt darauf, die Lautstärke
nicht höher einzustellen, als es Ihr Gehör
verträgt.
• Stellen Sie die Lautstärke nur so hoch ein,
dass Sie immer noch hören, was um Sie
herum geschieht.
• In möglicherweise gefährlichen Situationen
sollten Sie sehr vorsichtig sein oder die
Nutzung vorübergehend unterbrechen.
• Setzen Sie keine Kopfhörer auf, wenn Sie
mit dem Auto, Fahrrad, Skateboard usw.
unterwegs sind. Sie können dadurch den
30
Verkehr gefährden und verstossen damit
eventuell gegen gesetzliche Bestimmungen.
Wichtig (bei Modellen mit Kopfhörern):
Philips garantiert die Übereinstimmung der
maximalen Schallleistung seiner Audiogeräte mit
den geltenden Bestimmungen, jedoch nur mit
dem ursprünglichen Modell der im Lieferumfang
enthaltenen Kopfhörer. Wenn diese Kopfhörer
ersetzt werden müssen, sollten Sie bei Ihrem
Händler ein dem Original entsprechendes
Philips-Modell erwerben.
Kleinkinder
Das Gerät und sein Zubehör können Kleinteile
enthalten. Halten Sie diese außerhalb der
Reichweite von kleinen Kindern.
Entsorgung des alten Geräts
• Zur Herstellung des Geräts wurden
hochwertige Materialien und Kompo­nenten
verwendet, die recycelt und wiederverwertet
werden können.
• Das durchgestrichene
Mülleimersymbol weist darauf hin,
dass das Gerät der europäischen
Richtlinie 2002/96/EC entspricht.
• Informieren Sie sich über das
Mülltrennungssystem in Ihrer Region für
elektrische und elektronische Geräte.
• Halten Sie sich an die jeweils geltenden
gesetzlichen Vorschriften, und entsorgen
Sie diese Produkte nicht mit dem normalen
Hausmüll. Durch die sachgerechte Entsorgung
alter Geräte werden schädliche Einflüsse auf
Umwelt und Gesundheit vermieden.
• Batterien und Akkus enthalten Substanzen,
die die Umwelt gefährden. Sie müssen daher
an offiziellen Sammelstellen abgegeben
werden.
Benutzerhandbuch
2
Ihr Pocket Memo
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und
willkommen bei Philips!
2.2
Packungsinhalt
2.1
D E U T SC H
Besuchen Sie unsere Webseite für zusätzliche
Informationen wie Benutzerhandbücher,
Software-Downloads, Garantieinformationen
und vieles mehr: www.philips.com/dictation.
Pocket Memo
CD-ROM mit
Software und
Benutzerhandbuch
Speicherkarte
Batterien
Tasche
USB-Kabel
Produkt-Highlights
• Das asymmetrische und ergonomische Design
des Pocket Memo macht die Aufnahme
von Diktaten besonders komfortabel. Der
seitliche Schiebeschalter ermöglicht die
einfache Bedienung mit nur einer Hand.
• Zwei intuitive Smart Buttons sorgen für
einfache Bedienbarkeit und ermöglichen die
schnelle Navigation durch das Menü.
• Mit dem großen grafischen Display sind
wesentliche Informationen wie die Diktatlänge
oder die aktuelle Position im Diktat auf
einen Blick leicht zu erkennen – dank der
integrierten Hinter­grund­beleuchtung selbst
bei schlechten Lichtverhältnissen.
• Das .dss-Format ist ein internationaler,
herstellerunabhängiger Standard für
professionelle Sprachverarbeitung.
Neben hervorragender Tonqualität für
Sprachaufnahmen besticht das .dss-Format
durch seine hohe Kompressionsrate, wodurch
die Dateigröße, die Netzwerkbelastung bei
Dateitransfer sowie der Speicherbedarf
deutlich reduziert werden.
• Die Download-Software SpeechExec Dictate
vereinfacht die Kommunikation zwischen
Autor und Schreibkraft. Dank moderner
Benutzeroberfläche und Netzwerkfähigkeit
können Sie noch leichter auf Diktate
zugreifen, sie gemeinsam verwalten und
archivieren.
Benutzerhandbuch
Quick start guide
Digital Pocket Memo 9380
For product information and support, visit
www.philips.com/dictation
EN
Quick start guide
ES
Guía de inicio rápido
DE
Kurzanleitung
NL
Snelle startgids
FR
Guide de démarrage rapide
IT
Guida rapida di introduzione
Quick start guide
31
2.3
Übersicht
2.3.1 Bedienungselemente und Anschlüsse
1
Mikrofonanschluss
2 Kopfhöreranschluss
3 Integriertes Mikrofon
4 Integriertes Mikrofon
5 REC-Taste (Aufnahme)
6 Schiebeschalter
7 Lautsprecher
8 Speaker
9 Display
10 Smart-Buttons
11 Menü-Taste
12 +/-, Menü-Navigations- und Lautstärketaste
2
1
13 Speicherkarteneinschub
(Briefende/End-of-letter)
15 Batteriefach
16 Anschluss für die Docking Station
17 Netzteilanschluss
18 USB-Anschluss
3
4
5
9
6
10
11
12
7
8
13
14 EOL-Taste
14
16
15
17
18
32
Benutzerhandbuch
2.3.2 Displaysymbole
6
7
8
9
10
5
9:23
D E U T SC H
11
12
13
4
3
14
2
1
DPM 9380.DSS
START
NEU
15
18 17 16
Aktuelle Funktion des linken Smart-Buttons
Dateiname
3 Aufnahmenummer
4 Positionsleiste
5 Aufnahme- / Wiedergabedauer
6 Batteriestatusanzeige
7 Aufnahmeformat
8 Speicherkarte ist schreibgeschützt (gesperrt)
9 Einfügemodus ist aktiviert
10 Sprachaktivierte Aufnahme ist aktiviert
11 Aufnahme-/Wiedergabepegel
1
2
Benutzerhandbuch
12 Empfindlichkeitsregler
für sprachaktivierte
Aufnahme
13 Aktuelle Position in der Aufnahme
14 Positionen des Schiebeschalters
15 Aktuelle Funktion des rechten SmartButtons
16 Aufnahme als abgeschlossen (EOL) und
gesperrt gekennzeichnet
17 Aufnahme mit Priorität gekennzeichnet
18 Indexmarkierung
33
3
Erste Schritte
3.1 Einsetzen der Batterien
Das Pocket Memo kann mit den beiden
mitgelieferten AAA-Batterien betrieben werden.
Es können auch wiederaufladbare Batterien
verwendet werden. Weitere Informationen
finden Sie unter Wiederaufladbare Batterien
verwenden auf Seite 53.
1 Stellen Sie sicher, dass das Pocket Memo
ausgeschaltet ist.
2 Öffnen Sie das Batteriefach auf der
Rückseite des Pocket Memo. Schieben Sie
dazu die Abdeckung nach außen und klappen
Sie sie dann auf.
4 Schließen Sie das Batteriefach wieder, indem
Sie es zuklappen und die Abdeckung wieder
hinein schieben, bis Sie ein Klicken hören.
DHinweis
Keine unterschiedlichen Batterietypen
verwenden! Nehmen Sie entweder zwei
aufladbare Batterien oder zwei nicht aufladbare
Alkalibatterien.
3.2
3 Legen Sie die beiden AAA-Batterien ein. Die
richtige Polarität ist auf der Innenseite der
Batteriefachabdeckung angegeben.
Einsetzen und Auswerfen der
Speicherkarte
Das Pocket Memo wird mit einer SecureDigitalSpeicherkarte (SD) betrieben. Es unterstützt
SD-Karten mit einer Speicherkapazität von
bis zu 2 GB. Das Pocket Memo wird mit
einer bereits eingesetzten und formatierten
Speicherkarte geliefert.
So werfen Sie die Speicherkarte aus:
1 Der Speicherkartensteckplatz befindet sich
auf der Rückseite des Pocket Memo.
2 Drücken Sie die Speicherkarte hinein, bis Sie
ein Klicken hören.
3 Lassen Sie die Speicherkarte los. Sie schiebt
sich etwas aus dem Speicherkartensteckplatz
heraus und kann herausgezogen werden.
34
Benutzerhandbuch
Formatieren einer neuen
Speicherkarte
Wenn Sie eine neue, unformatierte
Speicherkarte (oder eine Speicherkarte, die mit
einem anderen Gerät als einem Pocket Memo
formatiert wurde) einsetzen, werden Sie vom
Pocket Memo gefragt, ob Sie die Speicherkarte
formatieren möchten.
So setzen Sie eine Speicherkarte ein:
1 Der Speicherkartensteckplatz befindet sich
auf der Rückseite des Pocket Memo.
2 Schieben Sie die Speicherkarte in den
Steckplatz. Eine kleines Symbol neben dem
Steckplatz zeigt die richtige Ausrichtung an.
3 Drücken Sie die Speicherkarte hinein, bis Sie
ein Klicken hören.
1 Drücken Sie den Smart-Button OK, um
dies zu bestätigen und das Formatieren zu
starten.
Alles löschen ?
Ja - formatiere
!! ACHTUNG !!
OK
ABBRUCH
2 Wenn Sie den Formatierungsvorgang
abbrechen möchten, können Sie entweder
die Speicherkarte entfernen oder den
Smart-Button ABBRUCH drücken.
DHinweis
Wenn Sie das Pocket Memo einschalten und
keine Speicherkarte eingesetzt ist, wird ein
Warnhinweis auf dem Bildschirm angezeigt.
Alles löschen ?
Ja - formatiere
!! ACHTUNG !!
OK
ABBRUCH
DHinweis
Das Formatieren ist nicht möglich, wenn die
Speicherkarte schreibgeschützt (gesperrt) ist.
Benutzerhandbuch
35
D E U T SC H
3.3
3.4 Aktivieren des Pocket Memo
Das Pocket Memo kann mit dem EIN-/AUSSCHALTER aktiviert werden. Beim ersten Einschalten werden Sie vom Gerät aufgefordert, die
Sprache für die Benutzeroberfläche und das aktuelle Datum sowie die aktuelle Zeit anzugeben.
DHinweis
Die Sprache kann auch zu einem späteren
Zeitpunkt über das Menü geändert werden.
Weitere Informationen finden Sie unter
Menüeinstellungen auf Seite 48.
3.4.2 Einstellen von Datum und Uhrzeit
Nach der Auswahl der Sprache werden Sie vom
Pocket Memo zur Angabe des aktuellen Datums
und der aktuellen Zeit aufgefordert.
1 Drücken Sie wiederholt die Taste + oder –,
um die Werte für Jahr, Monat bzw. Tag zu
ändern.
3.4.1 Einstellen der Sprache
Wenn Sie das Pocket Memo zum ersten Mal
aktivieren, müssen Sie die Sprache für die
Benutzeroberfläche auswählen.
DATE:
2009-11-01

12/24:
24

TIME:
14:22
OK

1 Drücken Sie die Taste + oder – auf dem Pocket Memo, um eine Sprache auszuwählen.
LANGUAGE
LANGUE
SPRACHE
IDIOMA
INT
FR
DE
ES
EXIT
OK
-/+
2 Drücken Sie den Smart-Button →, um den
Pfeil (↑) zum nächsten Eintrag zu bewegen.
Nachdem Sie den Tag eingestellt haben,
drücken Sie den Smart-Button →, um die
richtige Zeit einzustellen.
DATE:
2009-11-01

2 Drücken Sie den Smart-Button OK,
um die Auswahl zu bestätigen. Die
Benutzeroberfläche wird in der
ausgewählten Sprache angezeigt.
36
LANGUAGE
LANGUE
SPRACHE
IDIOMA
INT
FR
DE
ES
EXIT
OK
-/+
12/24:
24

TIME:
14:22
OK

3 Drücken Sie wiederholt die Taste + oder
–, um das 12-Stunden oder 24-StundenFormat auszuwählen, AM oder PM (wenn
das 12-Stunden-Format gewählt wurde)
auszuwählen und die Werte für Stunden und
Minuten zu ändern.
Benutzerhandbuch
2009-11-01
12/24:
24
TIME:
14:22



OK
4 Drücken Sie den Smart-Button →, um die
Richtigkeit von Datum und Uhrzeit zu
bestätigen.
Das Pocket Memo ist jetzt einsatzbereit.
Wird das Pocket Memo länger als 2 Stunden
nicht benutzt, schaltet es sich ganz ab. In diesem
Fall kann es wieder eingeschaltet werden, indem
Sie den Aus-/Einschalter auf die Position OFF
und dann auf die Position ON schieben.
DATE:
2009-11-01
12/24:
24
TIME:
14:22



OK
DHinweis
Falls Sie einen Fehler gemacht haben, können
Sie mit dem Smart-Button ← jederzeit wieder
zurück gehen und Korrekturen vornehmen. Sie
können Datum und Uhrzeit auch später über
das Menü des Pocket Memo ändern. Weitere
Informationen finden Sie unter Menüeinstellungen
auf Seite 48.
DATE:
2009-11-01
12/24:
24

Benutzerhandbuch
TIME:
14:22

OK

37
D E U T SC H
3.5 Energiesparmodus
Bleibt das Pocket Memo länger als 60 Minuten
inaktiv, wechselt es automatisch in den
Energiesparmodus. Auf dem LCD-Bildschirm
werden dann Datum und Uhrzeit angezeigt. Sie
können das Pocket Memo durch Drücken einer
beliebigen Taste wieder aktivieren.
DATE:
4
Verwenden des Pocket
Memo
4.1
Aufnehmen
0:00
#2
drücken Sie die REC-Taste, schieben Sie den
Schiebeschalter auf die Position AUFN und
beginnen Sie zu diktieren.
4.1.1 Erstellen einer neuen Aufnahme
Gehen Sie wie folgt vor, um eine Aufnahme mit
dem Pocket Memo zu erstellen:
1
0:00
#2
1 Stellen Sie sicher, dass sich im
DPM 9380.DSS
2
Speicherkartensteckplatz eine Speicherkarte
DPM 9380.DSS
befindet. Weitere Informationen finden
Sie unter Einsetzen und Auswerfen der
Speicherkarte auf Seite 34.
2 Schieben Sie den Ein-/Ausschalter auf
die Position ON, um das Pocket Memo
• Die Status-LED 5 leuchtet während der
einzuschalten.
Aufnahme rot (im Überschreibmodus) oder
grün (im Einfügemodus).
• Das Display zeigt die folgenden
Informationen:
a Aufnahmeformat
b Aufnahmedauer
c Aktuelle Position in der Aufnahme
d Aufnahmenummer
e Dateiname
3 Drücken Sie den Smart-Button NEU, um
eine neue Aufnahme zu erstellen.
D Hinweis
Der Smart-Button NEU wird nicht angezeigt,
wenn die aktuelle Aufnahme leer ist.
0:00
#1
DPM 9380.DSS
NEU
4 Um mit der Aufnahme zu beginnen,
38
a
b
c
d
e
0:34
#2
DPM 9380.DSS
5 Für kurze Pausen, schieben Sie den
Schiebeschalter auf die Position PAUS. Um
die Aufnahme fortzusetzen, schieben Sie
den Schiebeschalter wieder auf die Position
AUFN.
6 Um die Aufnahme zu beenden, schieben Sie
den Schiebeschalter auf die Position PAUS
und drücken Sie die REC-Taste.
Benutzerhandbuch
2
0:39
#2
1
DPM 9380.DSS
PM 9380.DSS
DHinweis
Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sprechen
Sie klar und deutlich und halten Sie zum
Mikrofon eine Entfernung von ca. 10 cm ein.
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um
zwischen den Modi Einfügen und
Überschreiben zu wechseln.
• Im Einfügemodus trägt die Aufnahme­
position des Schiebeschalters die
Aufschrift eAUFN und die Status-LED
leuchtet während der Aufnahme grün.
• Im Überschreibmodus trägt die Aufnahme­
position des Schiebeschalters die
Aufschrift AUFN und die Status-LED
leuchtet während der Aufnahme rot.
Einfügemodus:
Einfügemodus:
Überschreiben
4.1.2 Ergänzungen in ein Diktat einfügen
Gemäß Voreinstellung werden die Diktate im
Überschreibmodus aufgezeichnet. Gehen Sie wie
folgt vor, um zum Einfügemodus zu wechseln
und Ergänzungen zu Ihrem Diktat aufzunehmen:
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
0:00
#2
Überschreiben
Einfügen
Einfügen
OK
OK
ABBRUCH
ABBRUCH
4 Drücken Sie den Smart-Button OK, um die
Einstellung zu speichern oder den SmartButton ABBRUCH, um den Menüpunkt ohne
Ändern der Einstellungen zu verlassen.
Einfügemodus:
DPM 9380.DSS
Überschreiben
NEU
Einfügen
OK
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Einfügemodus auszuwählen und
drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN, um
den Menüpunkt aufzurufen.
Diktat löschen
Index setzen
Einfügemodus
Überschreiben
ABBRUCH
5 Drücken Sie die Taste + oder –, um die
Datei, in die Sie Ergänzungen einfügen
möchten, auszuwählen.
Diktat löschen
Index setzen
Einfügemodus
0:00
#2
Überschreiben
Autor
ZURÜCK
WÄHLEN
DPM 9380.DSS
Autor
2
NEU
1
Benutzerhandbuch
39
D E U T SC H
0:00
2
6 Steuern Sie durch Wiedergabe, Vorlauf
bzw. Rücklauf die Position an, an der Sie
Korrekturen vornehmen möchten.
7 Um Ergänzungen im Diktat einzufügen,
drücken Sie die REC-Taste, schieben den
Schiebeschalter auf die Position AUFN und
beginnen Sie zu diktieren. Die vorhandene
Aufnahme wird nicht überschrieben.
0:00
2
DPM 9380.DSS
1
0:25
#2
DPM 9380.DSS
2
8 Um das Einfügen zu beenden, schieben Sie
den Schiebeschalter auf die Position PAUS
und drücken Sie die REC-Taste.
2 Drücken Sie die EOL-Taste (Briefende/Endof-letter), um das Diktat zu sperren und als
fertiggestellt zu markieren.
Das Symbol ┱erscheint auf dem Display.
0:25
#2
0:25
#2
DPM 9380.DSS
2
0:39
#2
DPM 9380.DSS
NEU
DPM 9380.DSS
1
PM 9380.DSS
9 Wenn Sie mit dem Diktat noch nicht fertig
sind, spulen Sie zum Ende des Diktats vor
und setzten Sie die Aufnahme fort.
⑩ Beginnen Sie erneut bei Schritt 1, um zum
Überschreibmodus zurückzukehren.
4.1.3 Abschließen (Sperren) eines Diktats
Wenn Sie fertig diktiert haben und keine
weiteren Änderungen mehr vornehmen
möchten, markieren Sie das Diktat wie folgt
als fertig gestellt und schützen Sie es vor
irrtümlichem Löschen:
40
0:00
#2
NEU
PM 9380.DSS
0:00
2
1 Drücken Sie im Stoppmodus die Taste +
oder –, um das Diktat auszuwählen, das Sie
als fertig gestellt markieren möchten.
NEU
3 Falls Sie das Diktat mit einer Priorität versehen möchten, drücken Sie die EOL-Taste
innerhalb einer halben Sekunde noch einmal.
Das Symbol ! wird angezeigt und gibt an, dass
das Diktat Priorität hat.
4 Wenn Sie Änderungen am Diktat
vornehmen möchten, drücken Sie die EOLTaste erneut, um die Markierung ‚fertig
gestellt‘ wieder aufzuheben.
E Tipp
In der Philips SpeechExec Software können Sie
einstellen, dass nur Diktate vom Pocket Memo
auf den PC übertragen werden, die als ‚fertig
gestellt‘ gekennzeichnet sind.
C Achtung
Gesperrte Dateien werden trotzdem gelöscht,
wenn die Speicherkarte formatiert wird oder die
Menüoption ‚Alle Diktate löschen‘ benutzt wird.
Benutzerhandbuch
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Aufnahmeformat auszuwählen
und drücken Sie den Smart-Button
Aufnahme-Lampe
WÄHLEN.
Kontrast
Aufnahme-Lampe
Piepton
Kontrast
D E U T SC H
4.1.4 Ändern des Aufnahmeformats
Das Aufnahmeformat bestimmt die
Audioqualität der Aufnahmen und beeinflusst
ebenfalls die Menge der auf die Speicherkarte
passenden Audiodaten. Das Pocket Memo
unterstützt folgende Aufnahmeformate:
• Standard Play (SP): benötigt 1 MB für 10
Minuten Aufnahme.
• Long Play mobile (LPm): benötigt 1 MB für 15
Minuten Aufnahme.
Piepton
Mikro-Empfindl.
Mikro-Empfindl.
Diktat
ZURÜCK
WÄHLEN
2
Diktat
ZURÜCK
WÄHLEN
1
4 Drücken Sie die Taste + oder –, um
zwischen SP und LPm zu wechseln.
0:00
#2
Mikro-Empfindl.:
DPM 9380.DSS
NEU
Mikro-Empfindl.:
Diktat
Diktat
Privat
Konferenz
Privat
OK
ABBRUCH
Konferenz
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag
Einstellungen auszuwählen und
Index setzen
drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN.
Einfügemodus
Einfügemodus
Autor
Einstellungen
Language
ZURÜCK
ABBRUCH
5 Drücken Sie den Smart-Button OK, um die
Einstellung zu speichern oder den SmartButton ABBRUCH, um den Menüpunkt ohne
Ändern der Einstellungen zu verlassen.
Index setzen
Autor
OK
Einstellungen
Language
ZURÜCK
WÄHLEN
2
WÄHLEN
Mikro-Empfindl.:
Diktat
1
Privat
Konferenz
OK
Benutzerhandbuch
ABBRUCH
41
4.1.5 Mikrofonempfindlichkeit einstellen
Stellen Sie die Mikrofonempfindlichkeit
Ihrem Umfeld und Ihrem Diktierverhalten
entsprechend ein.
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
4 Drücken Sie die Taste + oder –, um die
Mikro­fonempfindlichkeit auszuwählen: Privat
(niedrig), Diktat (mittel) und Konferenz (hoch).
Mikro-Empfindl.:
Mikro-Empfindl.:
Diktat
Diktat
Privat
Konferenz
Privat
OK
ABBRUCH
Konferenz
0:00
#2
OK
ABBRUCH
DPM 9380.DSS
NEU
5 Drücken Sie den Smart-Button OK, um die
Einstellung zu speichern oder den SmartButton ABBRUCH, um den Menüpunkt ohne
Ändern der Einstellungen zu verlassen.
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag
Einstellungen auszuwählen und
Index setzen
drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN.
Einfügemodus
Konferenz
OK
ABBRUCH
Einfügemodus
Autor
Einstellungen
Language
ZURÜCK
Diktat
Privat
Index setzen
Autor
Mikro-Empfindl.:
Einstellungen
Language
ZURÜCK
WÄHLEN
2
WÄHLEN
1
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Mikro-Empfindl. auszuwählen
und drücken Sie den Smart-Button
Aufnahme-Lampe
WÄHLEN.
Kontrast
Aufnahme-Lampe
Piepton
Kontrast
Piepton
Mikro-Empfindl.
Mikro-Empfindl.
Diktat
ZURÜCK
WÄHLEN
2
Diktat
ZURÜCK
42
WÄHLEN
1
Benutzerhandbuch
Wiedergabe
1 Drücken Sie im Stoppmodus die Taste +
oder –, um das Diktat auszuwählen, das Sie
wiedergeben möchten und an den Beginn
der Aufnahme zu springen.
0:00
#2
MIN
4 Drücken Sie den Smart-Button TEMPO,
um die Wiedergabegeschwindigkeit zu
erhöhen oder zu verringern.
DPM 9380.DSS
NEU
0:34
#2
2 Schieben Sie den Schiebeschalter auf die
Position WIED, um die Wiedergabe zu
starten.
0:00
#2
MAX
–+
D E U T SC H
4.2
0:00
#2
DPM 9380.DSS
DPM 9380.DSS
DPM 9380.DSS
TEMPO
5 Schieben Sie den Schiebeschalter auf
die Position STOP, um die Wiedergabe
anzuhalten.
0:00
#2
Das Display zeigt die folgenden Informationen:
a Aufnahmeformat
DPM
b Wiedergabeposition (Minuten : Sekunden)
c Aktuelle Position in der Aufnahme
d Aufnahmenummer
e Dateiname
0:00
#2
DPM 9380.DSS
9380.DSS
a
b
c
d
e
0:34
#2
DPM 9380.DSS
TEMPO
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um die
Wiedergabelautstärke zu verändern.
Benutzerhandbuch
43
4.2.1 Überblick Wiedergabefunktionen
4.3
Datei­
auswahl
D Hinweis
Stellen Sie vor dem Löschen eines Diktats
sicher, dass das Diktat nicht als fertig gestellt
markiert (EOL) und die Speicherkarte nicht
schreibgeschützt (gesperrt) ist. Drücken
Sie die EOL-Taste, um ein als ‚fertig gestellt‘
gekennzeichnetes Diktat löschen zu können.
Drücken Sie die Taste + im
Stoppmodus einmal, um zum Ende
einer Datei zu springen. Drücken Sie
die Taste + erneut, um zum Beginn
der nächsten Datei zur springen.
Drücken Sie die Taste – im
Stoppmodus einmal, um zum Beginn
einer Datei zu springen. Drücken Sie
die Taste – erneut, um zum Ende der
vorherigen Datei zur springen.
Schneller Schieben Sie den Schiebeschalter
Rücklauf auf die Position ┤. Schieben Sie
den Schiebeschalter auf die Position
STOP, um den Rücklauf zu stoppen
oder auf die Position WIED, um
den Rücklauf zu stoppen und die
Wiedergabe zu starten.
Schneller Schieben Sie den Schiebeschalter
Vorlauf
auf die Position ┢. Schieben Sie
den Schiebe­schalter auf die Position
STOP, um den Vorlauf zu stoppen
oder auf die Position WIED, um
den Vorlauf zu stoppen und die
Wiedergabe zu starten.
Wieder- Drücken Sie während der
Wiedergabe den Smartgabegeschwindig- Button TEMPO, um die
keit
Wiedergabegeschwindigkeit zu
erhöhen oder zu verringern.
Löschen
4.3.1 Löschen eines Diktats
Gehen Sie wie folgt vor, um ein einzelnes Diktat
vollständig zu löschen:
1 Drücken Sie im Stoppmodus die Taste +
oder –, um das Diktat auszuwählen, das Sie
löschen möchten.
0:00
#2
DPM 9380.DSS
NEU
2 Drücken Sie die MENÜ-Taste, um das Menü
aufzurufen.
Der Menüeintrag Diktat löschen ist ausgewählt.
0:00
#2
DPM 9380.DSS
NEU
44
Benutzerhandbuch
3 Drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN,
um den Menüpunkt aufzurufen.
Diktat löschen
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag
Abschnitt löschen auszuwählen
Einfügemodus
und drücken Sie den Smart-Button OK.
Autor
Löschen ?
Diktat löschen
Löschen ?
Einfügemodus
Autor
ZURÜCK
WÄHLEN
Index setzen
Einfügemodus
4 Drücken Sie den Smart-Button OK, um
dasAutor
Diktat endgültig zu löschen. Drücken
Sie den Smart-Button ABBRUCH, um den
Löschvorgang abzubrechen.
Einfügemodus
Einstellungen
Autor
Einstellungen
Abschnitt löschen
D E U T SC H
Index setzen
Abschnitt löschen
ZURÜCK
WÄHLEN
2
ZURÜCK
WÄHLEN
1
3 Navigieren Sie durch Wiedergabe,
Vorlauf oder Rücklauf zum Anfang des zu
löschenden Abschnitts und drücken Sie den
Smart-Button MARK 1.
Auf dem Display wird ein X angezeigt.
Diktat löschen:
Löschen ?
!! ACHTUNG !!
OK
ABBRUCH
0:25
#2
DPM 9380.DSS
ABBRUCH
4.3.2 Löschen eines Abschnittes innerhalb
eines Diktats
Gehen Sie wie folgt vor, um einen Abschnitt
eines Diktats zu löschen:
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
0:00
#2
DPM 9380.DSS
NEU
MARK 1
4 Suchen Sie die zweite zu markierende
Position mittels Wiedergabe oder Vor‑/
Rücklauf und drücken Sie den Smart-Button
MARK 2.
Ein zweites X wird angezeigt.
0:36
#2
0:36
#2
DPM 9380.DSS
ABBRUCH
MARK 2
DPM 9380.DSS
Benutzerhandbuch
45
5 Drücken Sie den Smart-Button LÖSCHEN
und den Smart-Button OK, um das Löschen
des markierten Abschnitts zu bestätigen,
oder drücken Sie den Smart-Button
ABBRUCH, um den Vorgang ohne Löschen
zu beenden.
0:36
#2
LOSCHEN
DPM 9380.DSS
4.3.3 Alle Diktate löschen
C Achtung
Auch gesperrte Dateien werden gelöscht, wenn
die Menüoption ‚Alle Diktate löschen‘ benutzt
wird.
Gehen Sie wie folgt vor, um alle Diktate zu
löschen:
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
DPM 9380.DSS
Index setzen
Autor
Einfügemodus
Autor
Language
DPM 9380.DSS
0:00
#2
Einfügemodus
Einstellungen
0:36
#2
ABBRUCH
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag
Einstellungen auszuwählen und
Index setzen
drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN.
Einstellungen
Language
ZURÜCK
WÄHLEN
2
ZURÜCK
WÄHLEN
1
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Diktate löschen auszuwählen
Device
beep
und drücken
Sie den Smart-Button
WÄHLEN.
Mikro-Emfpindl.
Date & time
Device beep
Mikro-Empfindl.
Diktate löschen
Alle löschen?
ZURÜCK
Date & time
Diktate löschen
Alle löschen?
ZURÜCK
WÄHLEN
2
WÄHLEN
1
4 Drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN
und den Smart-Button OK, um das Löschen
des markierten Abschnitts zu bestätigen,
oder drücken Sie den Smart-Button
ABBRUCH, um den Vorgang ohne Löschen
zu beenden.
NEU
Alles löschen ?
Ja - löschen
!! ACHTUNG !!
OK
46
ABBRUCH
Benutzerhandbuch
5
Weitergehende
5.1 Philips SpeechExec verwenden
Die beiliegende Philips SpeechExec Software
erlaubt eine weitergehende Konfiguration der
Einstellungen des Pocket Memos und ermöglicht
automatischen Download, Umwandlung und
Weiterleitung der Diktatdateien.
D Hinweis
Detaillierte Information über SpeechExec
entnehmen Sie bitte dem SpeechExecBenutzerhandbuch oder der Programmhilfe.
5.1.1 Weitergehende Konfiguration
Der Konfigurationsassistent für das Pocket
Memo ist Teil der Philips SpeechExec Diktier­
software und unterstützt die Benutzer
bei der Konfiguration ihrer Geräte, wie
beispielsweise Zeitformat, akustische
Rückmeldungen, sprachaktivierte Aufnahme,
Darstellung der Anzeige (Standard oder
erweiterter Anzeige­modus), Aufnahmeformat,
Mikrofonempfindlichkeit, Definition von
Autornamen und Herunterladen von Dateien
auf den PC.
1 Schließen Sie das Pocket Memo mit einem
USB-Kabel an Ihrem PC an.
2 Starten Sie Software Philips SpeechExec
Dictate.
3 Klicken Sie in der Menüleiste auf
Einstellungen > Allgemeine Einstellungen,
um das Menü Einstellungen zu öffnen. Wählen
Benutzerhandbuch
Sie dann DPM/DT Konfiguration > DPMAssistent aus der Liste auf der linken Seite.
4 Klicken Sie auf die Schaltfläche Assistent
starten ..., um den Assistenten zu
öffnen. Folgen Sie den Anweisungen auf
dem Bildschirm, um das Pocket Memo
entsprechend anzupassen.
5 Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen,
um den Assistenten zu schließen und die
Übertragung der neuen Einstellungen auf das
Pocket Memo zu bestätigen.
D Hinweis
Wenn das Pocket Memo zum ersten Mal an
den PC angeschlossen wird, erkennt Windows
ein neues Gerät und installiert automatisch
die erforderlichen Treiber. Nach Abschluss
der Installation werden Sie gegebenenfalls von
Windows aufgefordert, den PC neu zu starten.
5.1.2 Herunterladen von Aufnahmen auf
den PC
Als USB-Massenspeichergerät wird das Pocket
Memo automatisch als externes Laufwerk
erkannt, wenn Sie es an den PC anschließen.
Das erlaubt den einfachen Zugriff mit dem
Windows Explorer und jedem anderen
Microsoft Windows-Programm.
Die Philips SpeechExec Software ermöglicht
darüber hinaus automatischen Download,
Umwandlung und Weiterleitung der
Diktatdateien.
1 Nehmen Sie ein Diktat mit dem Pocket
Memo auf.
2 Starten Sie Software Philips SpeechExec
Dictate.
3 Schließen Sie das Pocket Memo mit einem
USB-Kabel oder der optionalen USB
47
D E U T SC H
Funktionen
Docking Station an Ihrem PC an.
4 Die Diktate auf dem Pocket Memo werden
automatisch heruntergeladen und in den
Ordner Fertig gestellt der Arbeitsliste
verschoben.
3 Drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN
oder die MENÜ-Taste, um ein Untermenü zu
öffnen.
Diktat löschen
D Hinweis
Welche Dateien wie heruntergeladen werden,
nachdem ein Pocket Memo angeschlossen
wurde, kann im Menü Einstellungen
von SpeechExec oder mit Hilfe des
Konfigurationsassistenten konfiguriert werden.
5.2 Menüeinstellungen
So nehmen Sie Einstellungen im Menü des
Pocket Memo vor:
Index setzen
Einfügemodus
Autor
ZURÜCK
WÄHLEN
4 Drücken Sie den Smart-Button ZURÜCK, um
das Menü zu verlassen.
Diktat löschen
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
Index setzen
Einfügemodus
Autor
ZURÜCK
WÄHLEN
0:00
#2
DPM 9380.DSS
NEU
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um
den nächsten/vorherigen Menüeintrag
auszuwählen.
5 Drücken Sie die Taste + oder –, um einen
Wert oder eine Option auszuwählen.
6 Drücken Sie den Smart-Button OK, um die
Einstellung zu speichern oder den SmartButton ABBRUCH, um den Menüpunkt ohne
Ändern der Einstellungen zu verlassen.
5.2.1 Menüübersicht
Diktat löschen
Index setzen
Einfügemodus
Autor
ZURÜCK
48
WÄHLEN
D Hinweis
• Einige Einstellungen, wie das Wechseln zum
einfachen Displaymodus und die Definition
von Schlagwörtern können nur mit der Philips
SpeechExec Dictate Software geändert werden.
Weitere Informationen finden Sie unter
Weitergehende Konfiguration auf Seite 47.
• Halten Sie die MENÜ-Taste für einige
Sekunden gedrückt, um weitere Informationen
zu Dateien, Gerät und Speicherkarte
anzuzeigen.
Benutzerhandbuch
5.3
Drücken Sie die MENÜ-Taste

DIKTAT LÖSCHEN (siehe Seite 44)

INDEX SETZEN / LÖSCHEN (siehe Seite 51)

EINFÜGEMODUS (siehe Seite 39)

AUTOR (SCHLAGWORT( (siehe Seite 52)

ALLE INDIZES LÖSCHEN (siehe Seite 51)

ABSCHNITT LÖSCHEN (siehe Seite 45)

EINSTELLUNGEN

LANGUAGE / SPRACHE (siehe Seite 36)

AUFNAHMEFORMAT (siehe Seite 41)

SPRACHAKTIVIERT (siehe Seite 49)

BELEUCHTUNG (AUS / 8 Sek. / 20 Sek.)

AUFNAHME-LAMPE EIN / AUS

KONTRAST

PIEPTON EIN / AUS

MIKROFONEMPFINDLICHKEIT (siehe Seite 42)

DATUM & ZEIT (siehe Seite 36)

ALLE DIKTATE LÖSCHEN (siehe Seite 46)

SPEICHERKARTE FORMATIEREN (siehe Seite 35)

WIEDERGABELAUTSTÄRKE

SCHRIFTART (MODERN / KLASSISCH)
Sprachaktivierte Aufnahme





 


 


1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.

MENÜ EINSTELLUNGEN
0:00
#2
DPM 9380.DSS
NEU











2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag
Einstellungen auszuwählen und
Index setzen
drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN.
Einfügemodus
Index setzen
Autor
Einfügemodus
Autor
Einstellungen
Language
ZURÜCK
Benutzerhandbuch
Einstellungen
Language
ZURÜCK
WÄHLEN
2
WÄHLEN
1
49
D E U T SC H
HAUPTMENÜ



1 Das Pocket Memo unterstützt
sprachaktiverte Aufnahme für freihändiges
Diktieren. Wenn die Funktion aktiviert ist
und Sie eine Aufnahme starten, beginnt
die tatsächliche Aufnahme erst, wenn Sie
anfangen zu sprechen. Sobald Sie aufhören
zu sprechen, unterbricht das Pocket Memo
die Aufnahme automatisch nach 3 Sekunden
Ruhe und setzt sie fort, wenn Sie erneut zu
sprechen beginnen.
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Sprachaktiviert auszuwählen und
drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN.
Language
Aufnahmeformat
Sprachaktiviert
Aus
Language
Aufnahmeformat
Sprachaktiviert
Aus
Beleuchtung
ZURÜCK
WÄHLEN
0:00
#2
1
0:00
#2
2
DPM 9380.DSS
2
DPM
9380.DSS
Beleuchtung
1
4 Drücken Sie die Taste + oder –, um
zwischen Aus und Ein zu wechseln.
Sprachaktiviert:
7 Drücken Sie während der Aufnahme die
Taste + oder –, um den Schwellenwert
anzupassen.
Sprachaktiviert:
Aus
Aus
Ein
Ein
OK
Schwellenwert unterschreitet wird die Aufnahme
nach 3 Sekunden unterbrochen und die StatusLED blinkt
OK
ABBRUCH
ABBRUCH
0:39
#2
5 Drücken Sie den Smart-Button OK, um die
Einstellung zu speichern oder den SmartButton ABBRUCH, um den Menüpunkt ohne
Ändern der Einstellungen zu verlassen.
Sprachaktiviert:
Aus
Ein
OK
ABBRUCH
0:39
#2
DPM 9380.DSS
8 Um die Aufnahme zu beenden schieben Sie
den Schiebeschalter auf die Position PAUS
und drücken Sie die REC-Taste.
0:00
#2
2
0:39
#2
DPM 9380.DSS
1
DPM 9380.DSS
6 Um mit der Aufnahme zu beginnen
drücken Sie die REC-Taste, schieben Sie den
Schiebeschalter auf die Position AUFN und
beginnen Sie zu diktieren.
Die Status-LED leuchtet während der Aufnahme
rot (im Überschreibmodus) oder grün (im
Einfügemodus). Wenn die Lautstärke den
50
Benutzerhandbuch
5.4.2 Löschen einer Indexmarkierung
1 Navigieren Sie durch Wiedergabe, Vorlauf
oder Rücklauf zu der Indexmarkierung, die
Sie löschen möchten.
2 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
D E U T SC H
5.4 Indexmarkierungen verwenden
Mit Indexmarkierungen können bestimmte
Stellen in einem Diktat als besonders interessant
markiert werden. Besonders interessante
Stellen wären beispielsweise der Anfang eines
Hauptabschnitts, ein später zu überarbeitender
Teil des Diktats oder irgendeine andere Stelle,
auf die Sie später schnell zugreifen möchten.
0:00
#2
5.4.1 Einfügen einer Indexmarkierung
DPM 9380.DSS
1 Navigieren Sie durch Wiedergabe, Vorlauf
oder Rücklauf an die Stelle, wo Sie die
Indexmarkierung setzten möchten.
2 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
NEU
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Index löschen auszuwählen und
drücken Sie den Smart-Button OK.
0:00
#2
Diktat löschen
DPM 9380.DSS
NEU
Diktat löschen
Index setzen
Autor
ZURÜCK
WÄHLEN
Einfügemodus
2
1
Autor
5.4.3 Löschen aller Indexmarkierung
Diktat löschen
Index setzen
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
Einfügemodus
Autor
ZURÜCK
WÄHLEN
Einfügemodus
Autor
Index löschen
Einfügemodus
Index löschen
3 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Index setzen auszuwählen und
drücken Sie den Smart-Button OK.
Diktat löschen
2
1
0:00
#2
DPM 9380.DSS
NEU
Benutzerhandbuch
51
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag
Indizes löschen auszuwählen und
Einfügemodus
drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN.
Autor
Einstellungen
Indizes löschen
Alle löschen?
ZURÜCK
Einfügemodus
Autor
Einstellungen
5.5 Einen Autornamen zuweisen
Jeder Aufnahme kann ein Schlagwort, wie z.B.
der Name des Autors zugewiesen werden. Das
Schlüsselwort dient zur Identifikation einzelner
Aufnahmen und kann in der Philips SpeechExec
Software für die automatische Weiterleitung von
Diktatdateien verwendet werden.
Indizes löschen
Alle löschen ?
ZURÜCK
WÄHLEN
2
WÄHLEN
1
3 Drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN
und den Smart-Button OK, um das Löschen
aller Indizes zu bestätigen, oder drücken
Sie den Smart-Button ABBRUCH, um den
Vorgang ohne Löschen zu beenden.
D Hinweis
Autorennamen müssen zunächst mit der Philips
SpeechExec Soft­ware angelegt werden. Weitere
Informationen finden Sie unter Weitergehende
Konfiguration auf Seite 47. Standardmäßig stehen
die Autorennamen ‚DPM 9380‘ und ‚- - -‘ (leer =
Voreinstellung) zur Verfügung.
So weisen Sie einer Aufnahme einen
Autorennamen zu:
1 Drücken Sie im Stoppmodus die MENÜTaste, um das Menü aufzurufen.
Alles löschen ?
Ja - löschen
!! ACHTUNG !!
OK
0:00
#2
ABBRUCH
DPM 9380.DSS
NEU
D Hinweis
Der Menüeintrag Indizes löschen ist nur
vorhanden, wenn das aktuelle Diktat zumindest
eine Indexmarkierung hat.
2 Drücken Sie die Taste + oder –, um den
Menüeintrag Autor auszuwählen.
Einfügemodus
Einfügemodus
Autor
Autor
DPM 9380
Einstellungen
DPM 9380
Einstellungen
Indizes löschen
ZURÜCK
WÄHLEN
Indizes löschen
52
Benutzerhandbuch
Einfügemodus
Autor
DPM 9380
Einstellungen
Indizes löschen
ZURÜCK
WÄHLEN
4 Drücken Sie die Taste + oder –, um einen
Namen auszuwählen.
Autor:
DPM 9380
Peter
---
Peter
OK
ABBRUCH
--ABBRUCH
5 Drücken Sie zum Bestätigen den SmartButton OK oder den Smart-Button
ABBRUCH, um keinen Namen zuzuweisen.
Autor:
DPM 9380
Peter
--OK
Benutzerhandbuch
Wiederaufladbare Batterien
verwenden
Das Pocket Memo kann mit wiederaufladbaren
AAA-Batterien 9154 von Philips betrieben
werden. Benutzen Sie zum Aufladen dieser
Batterien entweder das Philips-Netzteil 9146
oder die USB Docking Station 9120 (beides als
Zubehör erhätlich).
5.6.1 Aufladen mit dem Netzteil
So laden Sie die Batterien mit dem Netzteil auf:
1 Schließen Sie das Netzteil an der
Hauptstromversorgung an.
2 Verbinden Sie das Pocket Memo mit dem
Netzteil.
Autor:
DPM 9380
OK
5.6
ABBRUCH
DHinweis
Sie können das Pocket Memo weiter benutzen.
Die Batterien werden geladen während
Sie arbeiten. Der Ladevorgang wird auch
fortgesetzt, wenn Sie das Pocket Memo
ausschalten.
5.6.2 Aufladen über die Docking Station
Wenn das Pocket Memo an die Docking Station
angeschlossen ist, wird das Gerät durch die
Docking Station und nicht von den Batterien
mit Strom versorgt. Bei Verwendung von
aufladbaren Batterien werden die Batterien
automatisch geladen, wenn das Pocket Memo an
die Docking Station angeschlossen ist.
53
D E U T SC H
3 Drücken Sie den Smart-Button WÄHLEN,
um die Liste der Autorennamen anzuzeigen.
6
Technische Daten
Anschlüsse
• Docking-Anschluss: 8-polige Buchse
• USB: Mini-USB 2.0 Buchse (full speed, 12
Mbit/s)
• Netzteil: 6 V
• Mikrofon: 3,5 mm, Impedanz 2 kΩ
• Kopfhörer: 3,5 mm, Impedanz 8 Ω oder mehr
• Speicherkarte: Secure Digital (SD) und
MultiMedia (MMC) Karte
Energieversorgung
• Batterietyp: zwei AAA-Batterien (LR03
or R03)oder zwei Philips AAA-Ni-MH
wiederaufladbare Batterien (LFH 9154)
• Netzteil (optional): 6 V DC / 850 mA
• Bis zu 17 Stunden Aufnahmezeit (mit
wiederaufladbaren Batterien LFH9154 von
Philips, SP-Modus)
• Typische Aufladezeit (Vollladung): 2,5 Stunden
Display
• Typ: TFT-Transreflective
• Bildschirmdiagonale: 44 mm
• Auflösung: 128 × 128 Pixel
• Hintergrundfarbe: Weiß
Umwelteigenschaften
• Entspricht 2002/95/EC (RoHS)
• Bleifrei gelötetes Produkt
Aufnahmeformat
• DSS (Digital Speech Standard)
Aufnahmemedien
• Secure Digital (SD)/MMC: bis zu 2 GB
• Aufnahmedauer (SP/LPm): 176/260 Stunden
mit einer 1 GB-Karte
Abtastfrequenz
• Standard Play mode (SP): 12 kHz
• Long Play mobile mode (LPm): 8 kHz
Komprimierungsrate
• Standard Play mode (SP): 13.5 kbit/s
• Long Play mobile mode (LPm): 9 kbit/s
Betriebsbedingungen
• Temperatur: 5° - 45° Celsius
• Feuchtigkeit: 10 % - 90 %
Abmessungen
• Geräteabmessungen: 50 x 116 x 17 mm
• Gewicht: 106 g, inklusive zwei Philips AAA
Batterien
Optionales Zubehör
• USB Docking Station LFH9120
• Netzteil LFH9146
• Philips Secure Digital (SD) Speicherkarte
• Philips wiederaufladbare Batterien LFH9154
• Kopfhörer LFH0334
Lautsprecher
• Integriert: 30 mm runder, dynamischer
Lautsprecher
• Ausgangsleistung: 200 mW
54
Benutzerhandbuch
Federal Communications Commission
Notice
This equipment has been tested and found
to comply with the limits for a Class B digital
device, pursuant to part 15 of the FCC Rules.
These limits are designed to provide reasonable
protection against harmful interference in
a residential installation. This equipment
generates, uses, and can radiate radio frequency
energy and, if not installed and used in
accordance with the instructions, may cause
harmful interference to radio communications.
However, there is no guarantee that
interference will not occur in a particular
installation. If this equipment does cause harmful
interference to radio or television reception,
which can be determined by turning the
equipment off and on, the user is encouraged to
try to correct the interference by one or more
of the following measures:
• Reorient or relocate the receiving antenna.
• Increase the separation between the
equipment and the receiver.
• Connect the equipment into an outlet on
a circuit different from that to which the
receiver is connected.
• Consult the dealer or an experienced radio
or television technician for help.
Modifications
The FCC requires the user to be notified that
any changes or modifications made to this
device that are not expressly approved by Philips
may void the user’s authority to operate the
equipment.
Cables
Connections to this device must be made with
shielded cables with metallic RFI/EMI connector
hoods to maintain compliance with FCC Rules
and Regulations.
Canadian notice
This Class B digital apparatus meets all
requirements of the Canadian InterferenceCausing Equipment Regulations.
Avis Canadien
Cet appareil numérique de la classe B respecte
toutes les exigences du Règlement sur le
matériel brouilleur du Canada.
Declaration of Conformity
Model Number:
Trade Name:
Responsible Party:
Address:
LFH9380
Philips Pocket Memo
Philips Speech Processing
64 Perimeter Center East,
Atlanta, GA 30346, USA
Telephone number: 888-260-6261
Website:
www.philips.com/dictation
LFH9380
f
Tested to comply with
FCC standards
FOR HOME OR OFFICE USE
This device complies with Part 15 of the FCC
Rules. Operation is subject to the following two
conditions: 1) This device may not cause harmful
interference. 2)This device must accept any
interference received, including interference that
may cause undesired operation.
CE Declaration of Conformity
Philips confirms that the product corresponds
to the relevant guidelines of the European
Union.
Discover the comprehensive range of professional dictation products from Philips
www.philips.com/dictation
Specifications are subject to change without notice.
Trademarks are the property of Royal Philips Electronics or their respective owners.
© 2009 Royal Philips Electronics. All rights reserved.
Document Version 2.1, 08/06/2010.
Download PDF