Philips | SC2004/11 | Philips Lumea IPL Haarentfernungssystem SC2004/11 Schnellstartanleitung

Allgemeine Beschreibung
A Lichtaustrittsfenster mit integriertem UV-Filter
BKörper-Aufsatz (für die Körperpartien unterhalb
des Halses geeignet)
C Metallrahmen im Aufsatz
D Sicherheitssystem (Sicherheitsring mit Kontaktschaltern)
EBlitztaste
F Lichtstärkeanzeigen (1 bis 5)
G ▲ Taste zur Erhöhung der Lichtstärke
H ▼ Taste zur Senkung der Lichtstärke
I
Ladeanzeige und Akkustandsanzeige
JEin-/Ausschalter
KBereitschaftsanzeige
L Buchse für Gerätestecker
MBelüftungsschlitze
Einführung
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen
bei Philips!
Enthaarung mit Licht ist eine der wirksamsten Methoden für
eine lang anhaltende Entfernung von lästigem Körperhaar.
Diese innovative, lichtbasierte Technologie, die das Nachwachsen
von Körperhaar verhindert, können Sie jetzt ganz komfortabel
zu Hause anwenden – wann und wo Sie möchten.
Philips Lumea ermöglicht die Behandlung von unerwünschtem
Haar am gesamten Körper unterhalb des Halses mithilfe eines
entsprechend konzipierten Aufsatzes.
Das Philips Lumea Haarentfernungssystem richtet sanfte
Lichtimpulse auf Haare und Haarwurzeln unter der Haut,
wodurch das Haar ausfällt und ein Nachwachsen verhindert wird.
Weitere Informationen über das Philips Lumea IPL
Haarentfernungssystem sowie Videos zur Verwendung von Lumea
finden Sie unter www.philips.com/lumea. Sie können Ihr Produkt
auch unter www.philips.com/welcome registrieren.
Vor dem Gebrauch
1 Passen Sie auf!
Dieses Gerät ist nicht für jede/n geeignet. Diese Kurzanleitung
ersetzt nicht das Benutzerhandbuch. Um sicherzugehen, dass
das Philips Lumea Haarentfernungssystem für Sie geeignet
ist und Sie es sicher verwenden können, lesen Sie das
Benutzerhandbuch vor dem ersten Gebrauch genau durch.
Hinweis: Jede Art der Bräunung
kann die Sicherheit der Behandlung
beeinträchtigen. Warten Sie nach
einem Sonnenbad mindestens
48 Stunden, bevor Sie das Gerät
verwenden. Wenden Sie Philips
Lumea nicht an Körperpartien
mit Sonnenbrand an. Weitere
Informationen finden Sie im
Benutzerhandbuch im Abschnitt
“Hinweise zum Bräunen”.
4
Bevor Sie Philips Lumea verwenden, führen Sie einen
Hauttest durch:
Wählen Sie dafür einen Bereich nahe der zu behandelnden
Hautpartie aus. Bestrahlen Sie den Bereich mit einem
Lichtimpuls (siehe die im Kapitel “Das Gerät verwenden”
angegebenen Schritte 3 - 7) mit der niedrigsten
empfohlenen Intensität für Ihre Hautfarbe. Erhöhen Sie
die Intensität innerhalb des empfohlenen Bereichs um
eine Stufe. Warten Sie nach dem Hauttest 24 Stunden,
und prüfen Sie Ihre Haut auf Reaktionen. Wenn die Haut
Reaktionen zeigt, wählen Sie für weitere Behandlungen die
höchste Einstellung, die keine Irritationen hervorgerufen hat.
2 Tabelle mit Empfehlungen für die Lichtintensität
Ermitteln Sie anhand der auf der folgenden Seite zu
findenden Tabelle, welche Lichtintensität für Ihre Haut- und
Haarfarbe am besten geeignet ist, und prüfen Sie, ob dies
die richtige Enthaarungsmethode für Sie ist.
Die Enthaarung ist bei höheren Einstellungen nachhaltiger,
dennoch sollten Sie die Lichtintensität verringern, wenn Sie
Schmerzen oder Unbehagen verspüren. Der Lichtimpuls
kann sich auf der Haut warm oder heiß anfühlen, sollte
aber nie schmerzhaft sein.
3Lesen Sie das Kapitel “Wichtige Hinweise” im
Benutzerhandbuch. Manche Medikamente und
Krankheiten können bei Verwendung des Lumea
zu Nebenwirkungen führen.
Tabelle zur empfohlenen
Lichtintensität (1 - 5)
In der oben angegebenen Tabelle bedeutet das “x”, dass das
Gerät für Sie nicht geeignet ist.
5
Für den Gebrauch vorbereiten
1 Laden Sie das Gerät auf.
2 Rasieren Sie die zu behandelnden Hautpartien.
Das Gerät verwenden
1Überprüfen Sie die Aufsätze und das Lichtaustrittsfenster
auf Haare, Schmutz oder Fasern. Reinigen Sie
das Fenster oder die Aufsätze bei Verunreinigungen
mit dem beiliegenden Tuch.
2 Den Aufsatz anbringen
6
3 Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um das Gerät
einzuschalten.
4 Drücken Sie die Taste zum Erhöhen oder Verringern der
Intensität nach oben bzw. unten, um für die Intensität
einen Wert zwischen 1 und 5 einzustellen.
5 Setzen Sie das Gerät in einem 90-Grad-Winkel auf die
Haut auf, sodass der Aufsatz und der Sicherheitsring
Kontakt zur Haut haben.
6Drücken Sie den Sicherheitsring unter leichtem Druck
ganz gegen die Haut. Sobald alle Kontaktschalter
des Geräts Kontakt zur Haut haben, leuchtet die
Bereitschaftsanzeige auf der Geräterückseite grün.  
7
7
Drücken Sie die Blitztaste, um einen Lichtimpuls auszulösen.
Zum Auslösen des nächsten Lichtimpulses haben Sie nun
2 Möglichkeiten:
AHalten Sie die Blitztaste gedrückt. Das Gerät löst einen
Lichtimpuls nach dem anderen aus, solange der Sicherheitsring vollständigen Hautkontakt hat. Schieben Sie das Gerät,
sobald ein Lichtimpuls ausgelöst wurde, zur nächsten Zone.
Vergewissern Sie sich, dass Sie den Sicherheitsring ganz
gegen die Haut drücken.
Dieser “Schieben-Auslösen-Modus” eignet sich besonders für
die Behandlung von größeren Bereichen, wie z. B. der Beine.
BLassen Sie die Blitztaste nach jedem Lichtimpuls los. Setzen
Sie das Gerät für den nächsten Lichtimpuls auf den Bereich
direkt neben der zuvor behandelten Zone. Vergewissern Sie
sich, dass Sie den Sicherheitsring ganz gegen die Haut drücken.
Dieser “Absetzen-Auslösen-Modus” garantiert die präzise
Behandlung von Bereichen wie z. B. der Oberlippe, den Knien
oder den Knöcheln.
Hinweis: Nach wenigen Augenblicken ist das Gerät für den nächsten
Lichtimpuls bereit. Achten Sie also darauf, das Gerät sofort nach
einem Lichtimpuls auf dem nächsten Bereich zu positionieren.
Vermeiden Sie die mehrfache Behandlung derselben Hautpartie
in einer Sitzung, da dies die Effektivität der Behandlung nicht
erhöht. Stattdessen erhöhen Sie das Risiko von Hautirritationen.
8
Um zu verhindern, dass Stellen ausgelassen werden, sollte
sich der Behandlungsbereich immer mit einem Teil des
zuvor behandelten Bereichs überschneiden.
9 Schalten Sie das Gerät nach der Behandlung aus.
10
Wenn sich Schmutz am Aufsatz und/oder dem Lichtaustrittsfenster befindet, reinigen Sie den Aufsatz oder das
Fenster, bevor Sie das Gerät in der Tasche aufbewahren.
Feuchten Sie bei Bedarf das beiliegende Tuch mit Wasser
oder hochprozentigem Alkohol zur Reinigung an. Weitere
Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch im Kapitel
“Reinigung und Wartung”.
Tipp: Weißer Kajalstift
Damit Sie erkennen können, welche Teile Ihrer Haut Sie bereits
behandelt haben, können Sie die entsprechenden Bereiche an
Ihrem Bein mit einem weißen Kajalstift markieren.
8
3 cm
1Zeichnen Sie mit einem weißen Kajalstift eine Linie
auf Ihr Bein. Beginnen Sie an einer beliebigen Stelle
am Bein, und zeichnen Sie dort eine gerade Linie.
2Zeichnen Sie weitere Linien in einem Abstand von
3 cm zur vorangehenden Linie, wenn Sie das Gerät
horizontal verwenden, oder in einem Abstand von
1 cm, wenn Sie das Gerät vertikal verwenden.
Führen Sie die Behandlung abschnittsweise durch. Wenn Sie
während einer Sitzung eine Pause einlegen müssen, markieren
Sie einfach den letzten behandelten Abschnitt mit dem Kajalstift,
und setzen Sie die Behandlung später fort.
Hinweis:Verwenden Sie nur einen weißen Kajalstift. Andere Farben
absorbieren das Licht und können Hautreizungen verursachen.
Nach der Behandlung
Warten Sie mindestens 24 Stunden, bis alle Rötungen
abgeklungen sind, bevor Sie die behandelten Körperpartien der
Sonne aussetzen. Bedecken Sie in den zwei Wochen nach der
Behandlung die behandelten Bereiche, wenn Sie in die Sonne
gehen, oder verwenden Sie einen Sun-Blocker (LSF 30+).
Erzielen optimaler Ergebnisse
- U
m alle Haare erfolgreich zu entfernen und um zu vermeiden, dass
Haarfollikel wieder aktiv werden, verwenden Sie Lumea bei den
ersten 4 bis 5 Behandlungen alle zwei Wochen (häufigere
Behandlungen ergeben keine schnelleren oder besseren Ergebnisse).
- Z
wischen den Behandlungen fällt das Haar aus, und ein
Nachwachsen der Haare wird verhindert. Danach sollte Ihre Haut
glatt sein. Um sicherzustellen, dass die Haut glatt bleibt, wiederholen
Sie die Behandlung nach Bedarf. Der Zeitraum zwischen den
Behandlungen kann je nach individuellem Haarwuchs und nach
Körperpartie variieren. Um optimale Ergebnisse zu erzielen,
empfehlen wir, die Behandlung alle 4 bis 8 Wochen zu wiederholen.
-Für eine wirksame Behandlung sollten Sie den zu behandelnden
Bereich vor der Anwendung des Geräts rasieren, solange
noch Haare nachwachsen (in der Regel nach den ersten
Behandlungen).
9
Durchschnittliche Behandlungszeit:
Bereich
Ungefähre Behandlungszeit
Achselhöhlen
1 Minute pro Achselhöhle
Bikinizone
1 Minute pro Seite
Gesamter Bikinibereich
4 Minuten
Ein Unterschenkel
8 Minuten
Ein ganzes Bein
14 Minuten
Beobachten Sie Ihre Fortschritte zu dauerhaft
glatter Haut jeden Tag!
Behandlung Nr.
10
Datum
Behandelter
Körperbereich
Datum der nächsten
Behandlung
Verwendete
Einstellung
Hinweis
Behandlung Nr.
Datum
Behandelter
Körperbereich
Datum der nächsten
Behandlung
Verwendete
Einstellung
Hinweis
11
©2013 Koninklijke Philips Electronics N.V.
All rights reserved.
Document order number: 4222.100.1357.2
Download PDF

advertising