Philips | HD9216/40 | Philips Daily Collection Airfryer HD9216/40 Bedienungsanleitung

HD9216
HD9217
Bedienungsanleitung
1
40
°
80°
120°
16
0°
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Inhalt
Einführung Allgemeine Beschreibung (Abb. 1) Wichtig Vor dem ersten Gebrauch Für den Gebrauch vorbereiten Das Gerät benutzen Heißluftbraten Einstellungen Hausgemachte Pommes frites Pflege Aufbewahrung Recycling Garantie und Kundendienst Fehlerbehebung 4
5
5
5
8
8
8
9
10
12
12
12
13
13
13
Einführung
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei Philips! Um das
Kundendienstangebot von Philips vollständig nutzen zu können, sollten Sie Ihr Produkt
unter www.philips.com/welcome registrieren.
Mit Ihrem neuen Airfryer können Sie Ihre Lieblingszutaten und Snacks auf gesündere
Weise zubereiten.
Der Airfryer verwendet heiße Luft in Kombination mit Schnellluftzirkulation (Rapid
Air) und einem Obergrill, sodass Sie viele verschiedene leckere Gerichte auf gesunde,
schnelle und einfache Art zubereiten können. Ihre Zutaten werden von allen Seiten
gleichzeitig erhitzt. Bei den meisten Zutaten ist eine Zugabe von Öl nicht notwendig.
Rezeptideen und Informationen über den Airfryer finden Sie unter
www.philips.com/kitchen.
Allgemeine Beschreibung (Abb. 1)
1Korb
2Korbentriegelungstaste
3Korbgriff
4Pfanne
5Lufteinlass
6 Temperaturregler (80 – 200 °C)
7 Zeitschaltuhr (0 – 30 Minuten)/Ein-/Aus-Taste
8Luftaustrittsöffnungen
9Kabelfach
10Netzkabel
Wichtig
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch des Geräts aufmerksam durch,
und bewahren Sie sie für eine spätere Verwendung auf.
-----
--
--
Gefahr
Geben Sie die zu bratenden Zutaten in den Korb, damit sie
nicht mit den Heizelementen in Kontakt kommen.
Lufteinlass und Luftaustrittsöffnungen müssen unbedeckt
bleiben, während das Gerät in Betrieb ist.
Füllen Sie die Pfanne nicht mit Öl, da sonst Brandgefahr
besteht.
Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser oder andere
Flüssigkeiten; spülen Sie es auch nicht unter fließendem
Wasser ab.
Warnhinweis
Prüfen Sie, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, ob
die Spannungsangabe auf dem Gerät mit der örtlichen
Netzspannung übereinstimmt.
Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn der Netzstecker, das
Netzkabel oder das Gerät selbst defekt oder beschädigt sind.
5
--
--
----
---
--
---
--
Um Gefährdungen zu vermeiden, darf ein defektes Netzkabel
nur von einem Philips Service-Center, einer von Philips
autorisierten Werkstatt oder einer ähnlich qualifizierten
Person durch ein Original-Ersatzkabel ersetzt werden.
Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und Personen
mit verringerten physischen, sensorischen oder psychischen
Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und Kenntnis
verwendet werden, wenn sie dabei beaufsichtigt werden
oder Anweisung zum sicheren Gebrauch des Geräts erhalten
und die Gefahren verstanden haben. Kinder dürfen nicht mit
dem Gerät spielen. Reinigung und Pflege des Geräts darf nur
von Kindern über 8 Jahre und unter Aufsicht durchgeführt
werden.
Bewahren Sie das Gerät und das Kabel außerhalb der
Reichweite von Kindern unter 8 Jahren auf.
Achten Sie darauf, dass das Netzkabel nicht in der Nähe
heißer Flächen verläuft.
Schließen Sie das Gerät nur an eine geerdete Steckdose
an. Achten Sie stets darauf, dass der Stecker richtig in der
Steckdose sitzt.
Verwenden Sie das Gerät immer auf einer stabilen, ebenen
und waagerechten Unterlage.
Dieses Gerät ist nicht dafür geeignet, über einen externen
Timer oder ein separates Fernbedienungssystem gesteuert
zu werden.
Stellen Sie das Gerät nicht gegen eine Wand oder andere
Geräte. Lassen Sie rund um das Gerät und über dem Gerät
mindestens 10 cm Platz frei. Legen Sie keine Gegenstände
auf das Gerät.
Verwenden Sie das Gerät nie für andere als in dieser
Bedienungsanleitung beschriebene Zwecke.
Während des Heißluftbratens tritt Dampf aus den
Luftaustrittsöffnungen aus. Halten Sie Hände und
Gesicht in sicherem Abstand zu dem Dampf und den
Luftaustrittsöffnungen. Geben Sie auch Acht auf heißen
Dampf, wenn Sie die Pfanne aus dem Gerät nehmen.
Die zugänglichen Oberflächen können während des Betriebs
heiß werden (Abb. 2).
6
--
--
--
--
--
--
-----
Die im Lieferumfang des Airfryers enthaltenen Zubehörteile
werden heiß, wenn Sie sie im Airfryer verwenden. Seien Sie
vorsichtig, wenn Sie die Teile verwenden.
Stellen Sie für eine ordnungsgemäße Funktion vor
jedem Gebrauch sicher, dass das Heizelement sowie die
umliegenden Bereiche sauber und keine Speisereste
vorhanden sind.
Stellen Sie das Gerät nicht auf einen heißen Gas- oder
Elektroherd jeglicher Art, elektrische Kochplatten oder in den
beheizten Ofen.
Achtung
Dieses Gerät ist nur für den Gebrauch im privaten
Haushalt bestimmt. Es ist z. B. nicht für die Verwendung in
Personalküchen von Geschäften, Büros, landwirtschaftlichen
Betrieben oder anderen Arbeitsbereichen vorgesehen. Auch
ist es nicht für den Gebrauch in Hotels, Motels, Pensionen
oder anderen Gastgewerben bestimmt.
Geben Sie das Gerät zur Überprüfung bzw. Reparatur stets
an ein Philips Service-Center. Versuchen Sie nicht, das Gerät
selbst zu reparieren, da andernfalls die Garantie erlischt.
Dieses Gerät wurde speziell für die Verwendung bei
Umgebungstemperaturen zwischen 5 °C und 40 °C
entworfen.
Ziehen Sie nach jedem Gebrauch den Netzstecker aus der
Steckdose.
Lassen Sie das Gerät ca. 30 Minuten abkühlen, bevor Sie es
anfassen oder reinigen.
Achten Sie darauf, den Korb nicht zu voll zu machen. Füllen
Sie den Korb nur bis zur Markierung MAX.
Stellen Sie sicher, dass die in diesem Gerät zubereiteten
Speisen goldgelb statt dunkel oder braun sind. Entfernen Sie
verbrannte Reste. Braten Sie frische Kartoffeln bei höchstens
180 °C (damit sich möglichst wenig Acrylamid entwickelt).
7
--
--
--
Nachdem Sie die Pfanne mit dem Korb aus dem Gerät
genommen haben, stellen Sie sie auf eine geeignete
Oberfläche, und lassen Sie sie mindestens 30 Sekunden lang
stehen, bevor Sie den Korb aus der Pfanne nehmen.
Seien Sie vorsichtig bei der Reinigung des oberen Bereichs
der Zubereitungskammer, und beachten Sie das heiße
Heizelement und die Kante der Metallteile.
Verwenden Sie das Gerät nie für andere als in dieser
Bedienungsanleitung beschriebene Zwecke, und verwenden
Sie ausschließlich Original-Zubehör.
Automatische Abschaltung
Dieses Gerät ist mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Wenn die Zeitschaltuhr bei
0 angekommen ist, ertönt ein Signalton, und das Gerät schaltet sich automatisch aus.
Um das Gerät manuell auszuschalten, drehen Sie den Zeitschalter entgegen dem
Uhrzeigersinn auf 0. 
Elektromagnetische Felder
Dieses Philips Gerät erfüllt sämtliche Normen und Regelungen hinsichtlich möglicher
Gefährdung durch elektromagnetische Felder.
Vor dem ersten Gebrauch
1Entfernen Sie sämtliches Verpackungsmaterial.
2Entfernen Sie sämtliche Aufkleber oder Etiketten vom Gerät.
3Reinigen Sie den Korb und die Pfanne gründlich mit heißem Wasser, ein wenig
Spülmittel und einem nicht kratzenden Schwamm.
Hinweis: Diese Teile sind auch spülmaschinenfest.
4Wischen Sie die Innen- und Außenseite des Geräts mit einem feuchten Tuch ab.
Dieser Airfryer funktioniert mit Heißluft. Füllen Sie die Pfanne nicht mit Öl oder
Frittierfett.
Für den Gebrauch vorbereiten
1Stellen Sie das Gerät auf eine stabile, waagerechte und ebene Unterlage.
Stellen Sie das Gerät nur auf hitzebeständige Oberflächen.
2Setzen Sie den Korb ordnungsgemäß in die Pfanne ein (Abb. 3).
3Ziehen Sie das Netzkabel aus dem Kabelfach an der Unterseite des Geräts.
Füllen Sie die Pfanne nicht mit Öl oder anderen Flüssigkeiten.
Stellen Sie keine Gegenstände auf das Gerät. Dies stört den Luftstrom und
beeinträchtigt das Heißluft-Bratergebnis.
Das Gerät benutzen
Der Airfryer kann viele verschiedene Zutaten zubereiten. Weitere Rezepte finden Sie
unter www.philips.com/kitchen. 
8
Heißluftbraten
1Stecken Sie den Netzstecker in eine geerdete Steckdose.
2Ziehen Sie die Pfanne vorsichtig aus dem Airfryer (Abb. 4).
3Geben Sie die Zutaten in den Korb (Abb. 5).
Hinweis: Füllen Sie den Korb nie über die Markierung MAX hinaus, und überschreiten
Sie nicht die in der Tabelle angegebene Menge (siehe Abschnitt “Einstellungen” in
diesem Kapitel), da dies die Qualität des Ergebnisses beeinträchtigen könnte.
4Schieben Sie die Pfanne zurück in den Airfryer (Abb. 6).
Verwenden Sie die Pfanne nie ohne den Korb.
Achtung: Berühren Sie die Pfanne während und eine Weile nach Gebrauch nicht, da sie
sehr heiß wird. Halten Sie die Pfanne nur am Griff.
5Stellen Sie den Temperaturregler auf die erforderliche Temperatur ein. Wie Sie die
richtige Temperatur ermitteln, erfahren Sie im Abschnitt “Einstellungen” in diesem
Kapitel (Abb. 7).
Hinweis: Wenn Sie verschiedene Lebensmittel gleichzeitig zubereiten wollen,
überprüfen Sie die Zubereitungszeit und die erforderliche Temperatur für die
verschiedenen Lebensmittel, bevor Sie diese gleichzeitig zubereiten. Hausgemachte
Pommes frites und Hähnchenschenkel beispielsweise können gleichzeitig zubereitet
werden, da sie die gleichen Einstellungen erfordern.
6Bestimmen Sie die erforderliche Zubereitungszeit für die Zutat (siehe Abschnitt
“Einstellungen” in diesem Kapitel). 
7Um das Gerät einzuschalten, stellen Sie die Zeitschaltuhr auf die erforderliche
Zubereitungszeit ein (Abb. 8).
Fügen Sie 3 Minuten zur Zubereitungszeit hinzu, wenn das Gerät kalt ist.
Hinweis: Sie können das Gerät bei Bedarf ohne Zutaten vorwärmen lassen. Stellen Sie
in diesem Fall die Zeitschaltuhr auf mehr als 3 Minuten. Füllen Sie dann den Korb, und
stellen Sie die Zeitschaltuhr auf die erforderliche Zubereitungszeit ein. 
,, Die Zeitschaltuhr beginnt mit dem Rückwärtszahlen der eingestellten
Zubereitungszeit.
,, Überschüssiges Öl von den Zutaten wird auf dem Boden der Pfanne gesammelt.
8Einige Zutaten müssen nach der Hälfte der Zubereitungszeit geschüttelt werden
(siehe Abschnitt “Einstellungen” in diesem Kapitel). Um die Zutaten zu schütteln,
ziehen Sie die Pfanne am Griff aus dem Gerät, und schütteln Sie sie. Schieben Sie
dann die Pfanne zurück in den Airfryer (Abb. 9).
Achtung: Drücken Sie während des Schüttelns nicht die
Korbentriegelungstaste (Abb. 10).
Tipp: Um das Gewicht zu verringern, können Sie den Korb von der Pfanne entfernen
und nur den Korb schütteln. Ziehen Sie dazu die Pfanne aus dem Gerät, stellen Sie sie
auf eine hitzebeständige Oberfläche, und drücken Sie die Korbentriegelungstaste.
Tipp: Wenn Sie die Zeitschaltuhr auf die Hälfte der Zubereitungszeit einstellen, ertönt
das Zeitschaltuhrsignal, um an das Schütteln zu erinnern. Dies bedeutet jedoch, dass
Sie die Zeitschaltuhr nach dem Schütteln auf die verbleibende Zubereitungszeit neu
einstellen müssen.
9
9Wenn das Zeitschaltuhrsignal ertönt, ist die eingestellte Zubereitungszeit
abgelaufen. Ziehen Sie die Pfanne aus dem Gerät, und stellen Sie sie auf eine
hitzebeständige Oberfläche.
Hinweis: Sie können das Gerät auch manuell ausschalten. Drehen Sie dazu den
Zeitschalter auf 0 (Abb. 8).
10Prüfen Sie, ob die Zutaten fertig gegart sind.
Wenn die Zutaten noch nicht fertig sind, schieben Sie die Pfanne einfach zurück ins
Gerät, und stellen Sie die Zeitschaltuhr auf ein paar zusätzlichen Minuten ein.
11Um kleine Zutaten (z. B. Pommes frites) herauszunehmen, drücken Sie die
Korbentriegelungstaste (1), und heben Sie den Korb von der Pfanne (2).  (Abb. 11)
Drehen Sie den Korb nicht um, solange die Pfanne noch daran befestigt ist; andernfalls
tropft überschüssiges Öl, das sich auf dem Boden der Pfanne angesammelt hat, auf die
Zutaten.
Nach dem Heißluftbraten sind die Pfanne und die Zutaten heiß. Je nach Art der
Zutaten im Airfryer kann Dampf aus der Pfanne austreten.
12Leeren Sie den Korb in eine Schüssel oder auf einen Teller.  (Abb. 12)
Tipp: Um große oder zerbrechliche Zutaten herauszunehmen, verwenden Sie eine
Zange, und heben Sie die Zutaten aus dem Korb (Abb. 13).
13Wenn Ihre Zutaten fertig sind, können Sie sofort weitere Zutaten im Airfryer
zubereiten. 
Einstellungen
Die folgende Tabelle hilft Ihnen dabei, die grundlegenden Einstellungen für die Zutaten
auszuwählen, die Sie zubereiten möchten.
Hinweis: Beachten Sie, dass diese Einstellungen nur als Richtwert dienen. Da sich
Zutaten aufgrund ihrer Herkunft, Größe, Form sowie Marke unterscheiden, können wir
die optimale Einstellung für Ihre Zutaten nicht garantieren.
Da die Rapid Air-Technologie die Luft innerhalb des Geräts sofort erneut erwärmt, wird
der Vorgang kaum gestört, wenn Sie die Pfanne während des Heißluftbratens kurz aus
dem Gerät ziehen.
Tipps
-- Kleinere Zutaten erfordern gewöhnlich eine etwas kürzere Zubereitungszeit als
größere Zutaten.
-- Eine größere Menge von Zutaten erfordert nur eine etwas längere Zubereitungszeit,
eine kleinere Menge von Zutaten erfordert nur eine etwas kürzere Zubereitungszeit.
-- Durch Schütteln kleinerer Zutaten nach der Hälfte der Zubereitungszeit können Sie
das Ergebnis optimieren und ungleichmäßiges Garen der Speisen verhindern.
-- Fügen Sie bei frischen Kartoffeln ein wenig Öl hinzu, um ein knuspriges Ergebnis
zu erreichen. Braten Sie Ihre Zutaten ein paar Minuten im Airfryer, nachdem Sie Öl
hinzugefügt haben.
-- Snacks, die sich zum Garen im Backofen eignen, können auch im Airfryer zubereitet
werden.
-- Die ideale Menge für die Zubereitung von knusprigen Pommes frites beträgt
500 Gramm.
-- Verwenden Sie Fertigteig, um gefüllte Snacks schnell und einfach zuzubereiten.
Fertigteig erfordert auch eine kürzere Zubereitungszeit als hausgemachter Teig.
10
-- Sie können den Airfryer auch zum Aufwärmen von Zutaten verwenden. Um Zutaten
aufzuwärmen, stellen Sie die Zubereitungszeit auf 10 Minuten und die Temperatur
auf 150 °C ein.
g
min
˚C
200-800
11-25
180
200-800
12-25
180
200-800
15-27
180
100-400
6-10
200
100-500
8-14
200
100-500
7-14
160
100-500
3-15
160
100-500
15-22
180
100-500
10-15
180
300
20-25
160
80-300
8-13
180
200-400
15-25
160
100-500
8-12
180
50-500
3-6
200
100-500
12-25
180
150-400
10-18
200
100-400
7-15
180
100-300
8-15
180
Hinweis: Wenn Sie Zutaten verarbeiten, die aufgehen (wie zum Beispiel bei Kuchen,
Quiches oder Muffins), sollten Sie das Backblech nur bis zur Hälfte füllen.
Hinweis: Fügen Sie 3 Minuten zur Zubereitungszeit hinzu, wenn Sie mit dem
Bratvorgang beginnen, während der Airfryer noch kalt ist.
11
Hausgemachte Pommes frites
Für die besten Ergebnisse empfehlen wir, vorgebackene (z. B. tiefgekühlte) Pommes
frites zu verwenden. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um hausgemachte Pommes
frites zuzubereiten.
1Schälen Sie die Kartoffeln, und schneiden Sie sie in Stifte.
2Weichen Sie die Kartoffelstifte in einer Schüssel mindestens 30 Minuten lang ein,
nehmen Sie sie heraus, und trocknen Sie sie mit Küchenpapier ab.
3Geben Sie ½ Esslöffel Olivenöl in eine Schüssel, und wenden Sie die Kartoffelstifte
darin, bis sie mit Öl bedeckt sind.
4Nehmen Sie die Stifte mit den Fingern oder einem Küchenutensil aus der Schüssel,
sodass überschüssiges Öl in der Schüssel zurückbleibt. Geben Sie die Stifte in den
Korb.
Hinweis: Kippen Sie die Stifte nicht auf einmal aus der Schüssel in den Korb, damit
kein überschüssiges Öl auf den Boden der Pfanne gelangt.
5Garen Sie die Kartoffelstifte gemäß den Anweisungen in diesem Kapitel.
Pflege
Reinigen Sie das Gerät nach jedem Gebrauch.
Die Pfanne, der Korb und die Innenseite des Geräts sind antihaftbeschichtet.
Verwenden Sie bei der Reinigung dieser Teile keine Küchenutensilien aus Metall oder
scheuernde Reinigungsmittel, da dies die Antihaftbeschichtung beschädigen kann.
1Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, und lassen Sie das Gerät abkühlen.
Hinweis: Nehmen Sie die Pfanne heraus, damit der Airfryer schneller abkühlt.
2Reinigen Sie die Oberflächen des Geräts mit einem feuchten Tuch.
3Reinigen Sie den Korb, und die Pfanne mit heißem Wasser, ein wenig Spülmittel und
einem nicht kratzenden Schwamm.
Sie können ein fettlösendes Reinigungsmittel verwenden, um verbleibenden Schmutz zu
entfernen.
Hinweis: Die Pfanne, und der Korb sind spülmaschinenfest.
Tipp: Wenn Rückstände im Korb, oder auf dem Boden der Pfanne festkleben, füllen
Sie die Pfanne mit heißem Wasser und etwas Spülmittel. Setzen Sie den Korb in die
Pfanne, und lassen Sie Pfanne und Korb ca. 10 Minuten lang einweichen. 
4Reinigen Sie die Innenseite des Geräts mit heißem Wasser und einem nicht
kratzenden Schwamm.
5Reinigen Sie das Heizelement mit einer Reinigungsbürste, um etwaige
Lebensmittelrückstände zu entfernen.
Aufbewahrung
1Ziehen Sie den Netzstecker, und lassen Sie das Gerät abkühlen.
2Vergewissern Sie sich, dass alle Teile sauber und trocken sind.
3Schieben Sie das Kabel ins Kabelfach. Befestigen das Kabel, indem Sie es in die
Kabelführung einlegen.
12
Recycling
-- Dieses Symbol bedeutet, dass das Produkt nicht mit dem normalen Hausmüll
entsorgt werden kann (2012/19/EU). (Abb. 14)
-- Befolgen Sie die örtlichen Bestimmungen zur getrennten Entsorgung von
elektrischen und elektronischen Produkten. Eine ordnungsgemäße Entsorgung hilft,
negative Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit zu vermeiden.
Garantie und Kundendienst
Für Unterstützung und weitere Informationen besuchen Sie die Philips Website unter
www.philips.com/support, oder lesen Sie die internationale Garantieschrift.
Fehlerbehebung
In diesem Abschnitt sind die häufigsten Probleme zusammengestellt, die mit
Ihrem Gerät auftreten können. Sollten Sie ein Problem mithilfe der nachstehenden
Informationen nicht beheben können, besuchen Sie unsere Website unter:
www.philips.com/support für eine Liste mit häufig gestellten Fragen, oder wenden Sie
sich den Kundendienst in Ihrem Land.
Problem
Mögliche Ursache
Lösung
Der Airfryer
funktioniert nicht.
Das Gerät ist nicht
an das Stromnetz
angeschlossen. 
Stecken Sie den Netzstecker in eine
geerdete Steckdose. 
Sie haben die
Zeitschaltuhr nicht
eingestellt.
Drehen Sie die Zeitschaltuhr auf die
gewünschte Einstellung, um das Gerät
einzuschalten.
Die Zutatenmenge im
Korb ist zu groß.
Geben Sie kleinere Portionen in
den Korb. Kleinere Mengen werden
gleichmäßiger gegart.
Die gewählte
Temperatur ist zu
niedrig.
Stellen Sie den Temperaturregler auf
die erforderliche Temperatur ein (siehe
Abschnitt “Einstellungen” im Kapitel
“Das Gerät benutzen”).
Die Zubereitungszeit
ist zu kurz.
Stellen Sie die Zeitschaltuhr auf die
erforderliche Zubereitungszeit ein
(siehe Abschnitt “Einstellungen” im
Kapitel “Das Gerät benutzen”).
Die Zutaten werden
ungleichmäßig im
Airfryer gebraten.
Bestimmte Zutaten
müssen nach
der Hälfte der
Zubereitungszeit
geschüttelt werden.
Zutaten, die auf- oder übereinander
liegen (z. B. Pommes frites) müssen
nach der Hälfte der Zubereitungszeit
geschüttelt werden (siehe Abschnitt
“Einstellungen” im Kapitel “Das Gerät
benutzen”).
Gebratene
Snacks sind nicht
knusprig, wenn sie
aus dem Airfryer
herauskommen.
Sie haben Snacks
verwendet, die in
einer herkömmlichen
Fritteuse zubereitet
werden müssen.
Verwenden Sie ofenfertige Snacks,
oder bestreichen Sie die Snacks mit ein
wenig Öl, um ein knusprigeres Ergebnis
zu erreichen.
Die Zutaten, die
mit dem Airfryer
gebraten wurden,
sind nicht fertig
gegart.
13
Problem
Mögliche Ursache
Lösung
Ich kann die
Pfanne nicht
ordnungsgemäß in
das Gerät schieben.
Es sind zu viele
Zutaten im Korb.
Befüllen Sie den Korb nicht über die
Markierung MAX hinaus.
Der Korb ist nicht
richtig in die Pfanne
eingesetzt.
Drücken Sie den Korb nach unten in
die Pfanne, bis er hörbar einrastet.
Der Griff des
Backblechs blockiert
die Pfanne.
Drücken Sie den Griff in eine
waagerechte Stellung, sodass er nicht
aus dem Korb ragt.
Es tritt weißer Rauch Sie bereiten fettige
aus dem Gerät aus. Zutaten zu.
Frische Pommes
Frites werden
im Airfryer
ungleichmäßig
gebraten.
Frische Pommes
Frites sind nicht
knusprig, wenn sie
aus dem Airfryer
herauskommen.
Wenn Sie fettige Zutaten im Airfryer
braten, tritt eine große Menge Öl
in die Pfanne aus. Das Öl erzeugt
weißen Rauch, und die Pfanne kann
heißer als gewöhnlich werden. Dies
beeinträchtigt das Gerät oder das
Ergebnis nicht.
Die Pfanne enthält
noch Fettrückstände
von vorherigem
Gebrauch.
Weißer Rauch wird von Fett verursacht,
das sich in der Pfanne erhitzt. Reinigen
Sie die Pfanne nach jedem Gebrauch
ordnungsgemäß.
Sie haben die
Kartoffelstifte vor dem
Braten nicht gründlich
eingeweicht.
Weichen Sie die Kartoffelstifte in einer
Schüssel mindestens 30 Minuten
lang ein, nehmen Sie sie heraus, und
trocknen Sie sie mit Küchenpapier ab.
Sie haben die
falsche Kartoffelsorte
verwendet.
Verwenden Sie frische Kartoffeln,
und vergewissern Sie sich, dass sie
während des Bratens fest bleiben.
Die Knusprigkeit der
Pommes frites hängt
von der Menge des
Öls und Wassers in
den Pommes frites ab.
Achten Sie darauf, die Kartoffelstifte
sorgfältig abzutrocken, bevor Sie das
Öl hinzufügen.
Schneiden Sie die Kartoffelstifte
dünner, um ein knusprigeres Ergebnis
zu erreichen.
Fügen Sie etwas mehr Öl hinzu, um ein
knusprigeres Ergebnis zu erreichen.
14
©2017 Koninklijke Philips N.V.
www.philips.com
Download PDF

advertising