Sony | ICD-LX30 | Sony ICD-LX30 Digitaler Desktop-Voice Recorder Bedienungsanleitung

4-413-754-31(1)
Memory Card
Recorder
Bedienungsanleitung
Erste Schritte
Aufnahme
Abhören
Löschen
Hinweise zur Menüfunktion
Weitere Informationen
Störungsbehebung
Index
ICD-LX30
• Musikaufnahmen sind nur für den Privatgebrauch
zulässig. Sollen Musikaufnahmen anderweitig
verwendet werden, ist die Genehmigung der
Urheberrechtsinhaber einzuholen.
• Sony übernimmt keine Haftung für
unvollständige Aufzeichnungen/Downloads bzw.
beschädigte Daten aufgrund von Problemen mit
dem Speicherkarten-Recorder oder dem
Computer.
• Je nach Art und verwendeten Zeichen des im
Speicherkarten-Recorder angezeigten Textes
kann dieser möglicherweise nicht korrekt auf
dem Gerät angezeigt werden. Dies kann folgende
Ursachen haben:
– Die Kapazität des angeschlossenen
Speicherkarten-Recorders ist eingeschränkt.
– Der Speicherkarten-Recorder funktioniert nicht
ordnungsgemäß.
– Inhaltsinformationen sind in einer Sprache oder
mit Zeichen geschrieben, die nicht vom
Speicherkarten-Recorder unterstützt werden.
Installieren Sie das Netzteil nicht an einem
beengten Ort, wie einem Bücher- oder
Einbauschrank.
Um das Risiko von Bränden oder elektrischen
Schlägen zu reduzieren, darf das Netzteil keinen
tropfenden oder spritzenden Flüssigkeiten ausgesetzt
werden und keine mit Flüssigkeiten gefüllten
Behälter, wie Vasen, darauf abgestellt werden.
Da der Hauptstecker des Netzteils dazu dient, das
Netzteil von der Stromversorgung zu trennen, muss es
an eine einfach zu erreichende Steckdose
angeschlossen werden. Sollten Sie ungewöhnliche
Vorgänge im Netzteil bemerken, trennen Sie es sofort
von der Steckdose.
2
DE
Entsorgung von gebrauchten
elektrischen und elektronischen
Geräten (anzuwenden in den
Ländern der Europäischen Union
und anderen europäischen
Ländern mit einem separaten
Sammelsystem für diese Geräte)
Das Symbol auf dem Produkt oder
seiner Verpackung weist darauf hin,
dass dieses Produkt nicht als
normaler Haushaltsabfall zu
behandeln ist, sondern an einer
Annahmestelle für das Recycling von
elektrischen und elektronischen
Geräten abgegeben werden muss.
Durch Ihren Beitrag zum korrekten
Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt
und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt und
Gesundheit werden durch falsches Entsorgen
gefährdet. Materialrecycling hilft, den Verbrauch von
Rohstoffen zu verringern. Weitere Informationen zum
Recycling dieses Produkts erhalten Sie bei Ihrer
Gemeindeverwaltung, den kommunalen
Entsorgungsbetrieben oder dem Geschäft, in dem Sie
das Produkt gekauft haben.
Verfügbares Zubehör: SD-Speicherkarte
Entsorgung von gebrauchten
Batterien und Akkus
(anzuwenden in den Ländern der
Europäischen Union und anderen
europäischen Ländern mit einem
separaten Sammelsystem für
diese Produkte)
Das Symbol auf der Batterie/dem Akku
oder der Verpackung weist darauf hin,
dass diese nicht als normaler
Haushaltsabfall zu behandeln sind.
Ein zusätzliches chemisches Symbol
Pb (Blei) oder Hg (Quecksilber)
unter der durchgestrichenen Mülltonne bedeutet, dass
die Batterie/der Akku einen Anteil von mehr als
0,0005% Quecksilber oder 0,004% Blei enthält.
Durch Ihren Beitrag zum korrekten Entsorgen dieser
Batterien/Akkus schützen Sie die Umwelt und die
Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt und
Gesundheit werden durch falsches Entsorgen
gefährdet. Materialrecycling hilft, den Verbrauch von
Rohstoffen zu verringern.
Bei Produkten, die auf Grund ihrer Sicherheit, der
Funktionalität oder als Sicherung vor Datenverlust
eine ständige Verbindung zur eingebauten Batterie
benötigen, sollte die Batterie nur durch qualifiziertes
Servicepersonal ausgetauscht werden.
Um sicherzustellen, dass die Batterie korrekt entsorgt
wird, geben Sie das Produkt zwecks Entsorgung an
einer Annahmestelle für das Recycling von
elektrischen und elektronischen Geräten ab.
Für alle anderen Batterien entnehmen Sie die Batterie
bitte entsprechend dem Kapitel über die sichere
Entfernung der Batterie. Geben Sie die Batterie an
einer Annahmestelle für das Recycling von Batterien/
Akkus ab.
Weitere Informationen über das Recycling dieses
Produkts oder der Batterie erhalten Sie von Ihrer
Gemeinde, den kommunalen Entsorgungsbetrieben
oder dem Geschäft, in dem Sie das Produkt gekauft
haben.
Hinweis für Kunden: Die
folgenden Angaben gelten nur
für Geräte, die in Länder geliefert
werden, die EU-Richtlinien
anwenden.
Der Hersteller dieses Produktes ist Sony Corporation,
1-7-1 Konan Minato-ku Tokio, 108-0075 Japan.
Bevollmächtigter für EMV und Produktsicherheit ist
Sony Deutschland GmbH, Hedelfinger Strasse 61,
70327 Stuttgart, Deutschland. Für Kundendienst- oder
Garantieangelegenheiten wenden Sie sich bitte an die
in Kundendienst- oder Garantiedokumenten
genannten Adressen.
Stellen Sie die Lautstärke nicht
über längere Zeit zu hoch ein, um
mögliche Gehörschäden zu
verhindern.
3
DE
Hinweise für Benutzer
Marken
Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch bzw. die
darin beschriebene Software darf ohne vorherige
schriftliche Genehmigung der Sony Corporation
weder ganz noch auszugsweise nachgedruckt,
übersetzt oder in eine maschinenlesbare Form
gebracht werden.
• MPEG Layer-3-Audiocodiertechnologie und
Patente lizenziert von Fraunhofer IIS und Thomson.
• Die Logos SD, SDHC, microSD und microSDHC
sind Marken von SD-3C, LLC.
UNTER KEINEN UMSTÄNDEN ÜBERNIMMT
DIE SONY CORPORATION DIE HAFTUNG FÜR
INDIREKTE, SPEZIELLE ODER
FOLGESCHÄDEN, OB AUF
VERTRAGSVERLETZUNGEN ODER DER
EINHALTUNG DES VERTRAGS ODER
ANDEREM BASIEREND, DIE AUF DIE
VERWENDUNG DIESES HANDBUCHS, DER
SOFTWARE ODER ANDERER DARIN
ENTHALTENER INFORMATIONEN
ZURÜCKGEHEN ODER IN VERBINDUNG
DAMIT AUFTRETEN.
Die Sony Corporation behält sich das Recht vor, an
diesem Handbuch oder den darin enthaltenen
Informationen jederzeit ohne Ankündigung
Änderungen vorzunehmen.
Die in diesem Handbuch beschriebene Software kann
auch den Bestimmungen eines separaten
Endbenutzerlizenzvertrags unterliegen.
Ihre Aufnahmen sind nur für den
persönlichen Gebrauch und Genuss
bestimmt. Die Urheberrechtsgesetze
untersagen jegliche andere Art der
Nutzung ohne Genehmigung der
Inhaber der Urheberrechte.
4
DE
Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind
Marken und eingetragene Marken der jeweiligen
Eigentümer. Im Handbuch sind die Marken und
eingetragenen Marken, „ ™ “ und „ ® “ nicht in jedem
Fall ausdrücklich gekennzeichnet.
Inhalt
Erste Schritte
Schritt 1: Prüfen des
Verpackungsinhalts ...................................7
Lage und Funktion der Teile und
Bedienelemente ....................................8
Schutz vor unbeabsichtigtem Betrieb
(HOLD) ..............................................11
Beibehalten eines moderaten
Lautstärkepegels (nur europäische
Modelle) .............................................12
Schritt 2: Vorbereiten der
Stromversorgung .....................................13
Wann die Batterien bzw. der Akku
geladen/ersetzt werden müssen ..........14
Anschließen des SpeicherkartenRecorders an eine Steckdose ..............14
Schritt 3: Einlegen einer
Speicherkarte ..........................................16
So entfernen Sie eine
Speicherkarte ......................................17
Schritt 4: Einschalten des
Speicherkarten-Recorders .......................19
Einschalten .........................................19
Abschalten ..........................................19
Schritt 5: Einstellen der Uhr ...................20
Einstellen der Uhr über das Menü ......21
Schritt 6: Einstellung der für das Display
verwendeten Sprachen ............................22
Aufnahme
Start der Aufnahme .................................24
So stoppen Sie die Aufnahme .............26
Hinweis während des Datenzugriffs ...26
Aufnahme mit anderen Geräten ..............27
Aufnahme mit einem externen
Mikrofon .............................................27
Aufnahme von anderen Geräten .........28
Abhören
Starten der Wiedergabe ...........................30
Beenden der Wiedergabe ....................31
Sofortiges Überprüfen der aktuellen
Aufnahme ...........................................31
Andere Funktionen .............................32
Aufnahme mit anderen Geräten ..........34
5
DE
Löschen
Löschen der Datei ...................................36
Sofortiges Löschen der aktuellen
Aufnahme ...........................................38
Löschen aller Dateien im
Aufnahmedatumsbereich ....................39
Hinweise zur Menüfunktion
Vornehmen von Menüeinstellungen .......40
Menüeinstellungen ..................................42
Weitere Informationen
Sicherheitsmaßnahmen ...........................47
Technische Daten ....................................51
Speicherkarten-Recorder ....................51
Akku-/Batteriebetriebsdauer ...............53
Störungsbehebung
Störungsbehebung ...................................54
Memoliste ...............................................59
Anleitung zum Display ...........................63
Index .......................................................65
6
DE
Erste Schritte
Schritt 1: Prüfen des Verpackungsinhalts
Speicherkarten-Recorder (1)
LR03-Alkalibatterien (Größe AAA) (2)
Tragetasche (1)
Erste Schritte
Handschlaufe (1)
Die Handschlaufe ist an der
Schlaufenöse des SpeicherkartenRekorders befestigt.
Kurzanleitung
SD-Speicherkarte (2 GB) (1)
Netzteil* (1)
AC-ES3010K2
Bedienungsanleitung
Die Bedienungsanleitungen sind als
PDF-Dateien auf der mitgelieferten SDSpeicherkarte des SpeicherkartenRecorders gespeichert.
* Das Netzteil liegt nur den chinesischen/
koreanischen/europäischen Modellen
bei.
Hiermit weisen wir Sie darauf hin, dass
durch nicht ausdrücklich in dieser
Anleitung genehmigte Änderungen Ihre
Genehmigung zum Betreiben dieses
Gerätes ungültig wird.
7
DE
Lage und Funktion der Teile und Bedienelemente
Vorderseite
A
B
C
D
E
8
DE
Display
Mikrofonbuchse m*1
Kopfhörerbuchse i*2
Öse für Handschlaufe*3
Taste . PREV
F
G
H
I
J
Speicherkartenzugriffsanzeige
Taste N PLAY/ENTER*1
Speicherkartensteckplatz
Taste m FR
Taste M FF
K
L
M
N
*3 Die Handschlaufe ist beim Kauf
werkseitig am Speicherkarten-Rekorder
befestigt.
Erste Schritte
Taste SEARCH
Lautsprecher
Taste VOL (Lautstärke) +*1/–
Taste z REC/PAUSE
(Aufnahmeanzeige)
O Schalter HOLD•POWER
P Taste x STOP
Q Taste > NEXT
*1 Diese Tasten und die Buchse verfügen
über einen Tastpunkt. Nutzen Sie ihn bei
der Verwendung als Referenzpunkt oder
um die Anschlüsse zu identifizieren.
*2 Schließen Sie einen Stereokopfhörer
(nicht mitgeliefert) an die
Kopfhörerbuchse i an. Wenn
Störgeräusche auftreten, reinigen Sie den
Stecker des Kopfhörers.
Kopfhörer
(nicht
mitgeliefert)
Kopfhörerbuchse i
9
DE
Rückseite
R
S
T
U
V
10
DE
Eingebaute Mikrofone
Taste ERASE
Taste MENU
DC IN 3V-Buchse
Akku-/Batteriefach
Schutz vor
unbeabsichtigtem Betrieb
(HOLD)
So versetzen Sie den
Speicherkarten-Recorder in den
Status HOLD
Schieben Sie den Schalter
HOLD•POWER in Richtung „HOLD“.
„HOLD“ wird etwa 3 Sekunden
angezeigt und gibt an, dass alle Tasten
deaktiviert sind.
„HOLD. Slide HOLD Switch to
Activate.“ wird angezeigt, wenn Sie eine
beliebige Taste drücken, während die
HOLD-Funktion aktiviert ist.
Erste Schritte
Sie können alle Tasten deaktivieren
(HOLD), um eine unbeabsichtigte
Bedienung zu verhindern, wenn Sie den
Speicherkarten-Recorder tragen,
während er eingeschaltet ist.
So wechseln Sie den SpeicherkartenRecorder aus dem Status HOLD
Schieben Sie den Schalter
HOLD•POWER in die Mitte.
P Hinweis
Wenn die Funktion HOLD während der
Aufnahme aktiviert wird, werden alle
Tastenfunktionen deaktiviert. Um die
Aufnahme anzuhalten, heben Sie zuerst die
Funktion HOLD auf.
11
DE
Beibehalten eines
moderaten
Lautstärkepegels (nur
europäische Modelle)
Dieses Gerät begrenzt die maximale
Lautstärke, damit Sie bei Verwendung
von Kopfhörern Ton mit gemäßigtem
Lautstärkepegel hören können.
Wenn Sie versuchen, eine Lautstärke zu
wählen, die den eingestellten Pegel
übersteigt, wird die Meldung „Check
The Volume Level“ angezeigt. Drücken
Sie N PLAY/ENTER, und passen Sie
dann die Lautstärke an.
P Hinweis
Wenn Sie die Lautstärke nach einer
festgelegten Zeitdauer nicht selbst
reduzieren, nachdem „Check The Volume
Level“ eingeblendet wurde, wird die
Lautstärke automatisch verringert und
„Volume Lowered“ eingeblendet.
12
DE
Schritt 2: Vorbereiten der Stromversorgung
1 Verschieben und heben Sie den
Akku-/Batteriefachdeckel ab.
Erste Schritte
Wenn Sie Akkus/Batterien zum ersten
Mal einlegen oder nachdem der
Speicherkarten-Recorder für eine
gewisse Zeit ohne Akkus/Batterien war,
erscheint die Uhreinstellungsanzeige.
Informationen zum Einstellen von
Datum und Uhrzeit finden Sie unter
„Schritt 5: Einstellen der Uhr“ auf
Seite 20.
z Tipps
2 Legen Sie LR03-Alkalibatterien
(Größe AAA) in der korrekten
Polausrichtung ein und schließen Sie
die Abdeckung.
Stellen Sie sicher, den e- und E-Pol
der Batterien in der korrekten
Ausrichtung einzulegen.
• Beim Austauschen der Akkus/Batterien
werden die aufgenommenen Dateien
selbst beim Herausnehmen der Akkus/
Batterien nicht gelöscht.
• Beim Austauschen der Akkus/Batterien
läuft die Uhr nach dem Herausnehmen
der Akkus/Batterien ca. 20 Tage weiter.
Verwendbare Akkus/Batterien
• LR03-Alkalibatterien (Größe AAA)
• Wiederaufladbare NH-AAA-B2KNAkkus (nicht mitgeliefert)
(Akkus können nicht über den
Speicherkarten-Rekorder aufgeladen
werden.)
13
DE
Nicht verwendbare Batterien
Manganbatterien
P Hinweise
• Achten Sie beim Austauschen der Akkus/
Batterien darauf, alle beide mit neuen
Akkus/Batterien auszutauschen.
• Entfernen Sie die Akkus/Batterien aus
dem Speicherkarten-Recorder, wenn Sie
diesen längere Zeit nicht verwenden, um
Schäden durch Auslaufen oder Korrosion
zu vermeiden.
• Die Anzeige zum verbliebenen Akku-/
Batteriestand wird nicht angezeigt, wenn
Sie das Netzteil verwenden.
Wann die Batterien bzw. der
Akku geladen/ersetzt
werden müssen
Die Akku/-Batterienanzeige im Display
verweist auf den Ladezustand.
Restladungsanzeige
: Ersetzen Sie die alten Batterien
durch Neue oder laden Sie die
Akkus auf.
m
14
DE
: „Low Battery“ erscheint und der
Speicherkarten-Recorder
funktioniert nicht mehr.
Anschließen des
Speicherkarten-Recorders
an eine Steckdose
DC IN 3V-Buchse
Netzteil
Sie können den Speicherkarten-Recorder
verwenden, wenn er über das Netzteil an
eine Steckdose angeschlossen ist.
Dies eignet sich bei einer längeren
Verwendung, ohne dass Sie sich Sorgen
um den Batterieverbrauch machen
müssen.
Die Akkus/Batterien werden nicht
entladen, wenn Sie den SpeicherkartenRekorder mit eingelegten Akkus/
Batterien verwenden, da die Stromzufuhr
über das Netzteil erfolgt.
P Hinweis
Sie können einen Netzadapter mit den
folgenden Spezifikationen verwenden:
• Ausgangsspannung: 3 V Gleichstrom
• Ausgangsstrom: 1A
• Polarität des Steckers
Erste Schritte
Entfernen Sie während der Aufnahme (das
Aufnahmelämpchen leuchtet rot) oder dem
Zugriff auf die Speicherkarte (die
Speicherkartenzugriffsanzeige blinkt in
orange) weder die Speicherkarte noch die
Akkus/Batterien bzw. trennen Sie nicht das
Netzteil. Andernfalls können Daten
beschädigt werden.
Sind auf der Speicherkarte viele Dateien
abgelegt, erscheint die Animation „Please
Wait“. Dabei handelt es sich nicht um eine
Fehlfunktion. Warten Sie, bis die
Animation erlischt.
P Hinweis
Es werden nicht alle Netzteile unterstützt.
Für das chinesische/
koreanische/europäische Modell
1
Stecken Sie das mitgelieferte Netzteil
sicher bis zum Anschlag in die DC IN
3V-Buchse.
2
Verbinden Sie das mitgelieferte Netzteil
mit der Steckdose.
Für das Modell für andere
Länder/Regionen
1
Stecken Sie ein im Handel erhältliches
passendes Netzteil sicher bis zum
Anschlag in die DC IN 3V-Buchse.
2
Verbinden Sie das im Handel erhältliche
passende Netzteil mit der Steckdose.
15
DE
Schritt 3: Einlegen einer Speicherkarte
P Hinweis
Der Speicherkarten-Recorder verfügt nicht
über einen internen Speicher. Stellen Sie
sicher, eine Speicherkarte vor dem
Aufnehmen einzulegen.
Sie können nicht aufnehmen, wenn der
Schreibschutzschalter an der
Speicherkarte auf schreibgeschützt
gesetzt ist.
Schieben Sie den Schreibschutzschalter
in Pfeilrichtung, wenn die Sperre nicht
gelöst wurde.
Schreibschutzschalter
1 Öffnen Sie die Abdeckung des
Speicherkartensteckplatzes im
Stoppmodus.
2 Stecken Sie eine Speicherkarte fest in
den Steckplatz ein, bis sie mit einem
Klick einrastet.
Überprüfen Sie die Ausrichtung
mithilfe der ausgesparten Ecke.
16
DE
3 Schließen Sie die Abdeckung des
Speicherkartensteckplatzes.
Daten könnten möglicherweise beschädigt
werden, wenn die Abdeckung bei nicht
richtig eingesetzter Speicherkarte
geschlossen wird.
So entfernen Sie eine
Speicherkarte
Stellen Sie sicher, dass die
Speicherkartenzugriffsanzeige
ausgeschaltet ist, und drücken Sie die
Speicherkarte dann in den Steckplatz.
Sobald sie herausspringt, nehmen Sie sie
aus dem Speicherkartensteckplatz
heraus.
Erste Schritte
P Hinweis
P Hinweise
• Die Speicherkarte darf nicht während der
Aufnahme/Wiedergabe/Formatierung
eingesetzt oder entfernt werden.
Andernfalls können Fehlfunktionen des
Speicherkarten-Recorders auftreten.
• Entfernen Sie die Speicherkarte nicht,
während die Animation „Please Wait“ im
Display angezeigt wird. Andernfalls
können Daten beschädigt werden.
• Wenn die Speicherkarte nicht erkannt
wird, nehmen Sie sie heraus, und setzen
Sie sie erneut in den SpeicherkartenRecorder ein.
• Stellen Sie sicher, dass die Abdeckung
des Speicherkartensteckplatzes fest
geschlossen ist. Stellen Sie außerdem
sicher, dass keine Flüssigkeiten, Metalle,
keine brennbaren bzw. sonstigen Objekte
in den Speicherkartensteckplatz gelangen,
sondern nur Speicherkarten eingesetzt
werden. Andernfalls besteht die Gefahr
eines Feuers oder elektrischen Schlages,
oder es können Störungen auftreten.
Hinweise zu kompatiblen
Speicherkarten
Mit dem Speicherkarten-Recorder
können im Handel erhältliche
Speicherkarten des Typs SD/SDHC/
microSD/microSDHC verwendet
werden.
17
DE
Die richtige Funktion aller kompatiblen
Speicherkarten kann jedoch nicht
garantiert werden.
Sie können bis zu 4.074 Dateien auf
einer Speicherkarte aufzeichnen.
Speicherkarte
• Zur Verwendung einer microSD- oder
microSDHC-Speicherkarte ist ein
Adapter notwendig.
• Speicherkarten die kleiner als 64 MB
oder größer als 32 GB sind, werden nicht
unterstützt.
kompatibel
SD-Speicherkarte
a
SDHC-Speicherkarte
a
SDXC-Speicherkarte
×
microSD-Speicherkarte
a
microSDHC-Speicherkarte
a
In dieser Bedienungsanleitung werden
SD- und microSD-Speicherkarten
generell als „Speicherkarte“ bezeichnet.
Der SD-Kartensteckplatz wird als
„Speicherkartensteckplatz“ bezeichnet.
Aufgrund der
Dateisystemspezifikationen des
Speicherkarten-Recorders können Sie
eine Datei, die kleiner als 1 GB ist, unter
Verwendung einer Speicherkarte
aufnehmen und wiedergeben. (Wenn Sie
mit dem Speicherkarten-Recorder
aufnehmen, können Sie für maximal 11
Stunden und 10 Minuten Ton
aufzeichnen.)
18
DE
P Hinweise
Schritt 4: Einschalten des SpeicherkartenRecorders
Einschalten
Abschalten
Schieben Sie den Schalter
HOLD•POWER in die Richtung
„POWER“ und halten Sie ihn in dieser
Position, bis die Startanimation
angezeigt wird.
Erste Schritte
Schieben Sie den Schalter
HOLD•POWER in die Richtung
„POWER“ und halten Sie ihn in dieser
Position, bis die Animation „Power Off“
angezeigt wird.
Der Speicherkarten-Recorder wird sich
in wenigen Sekunden ausschalten.
z Tipps
• Es wird empfohlen, den SpeicherkartenRecorder auszuschalten, wenn Sie ihn
längere Zeit nicht benutzen.
• Wenn sich der Speicherkarten-Recorder
im Stoppmodus befindet und Sie für ca.
30 Minuten keine Bedienung vornehmen,
wird die automatische Abschaltung
(Abschaltautomatik) aktiviert.
19
DE
Schritt 5: Einstellen der Uhr
Wenn Sie Akkus/Batterien zum ersten
Mal einlegen oder nachdem der
Speicherkarten-Recorder für 20 Tage
ohne Akkus/Batterien war, erscheint die
Meldung „Set Date & Time ? Set to Search
by Date“. Wählen Sie „YES“ durch
Drücken auf . PREV oder > NEXT,
und drücken Sie dann N PLAY/ENTER.
In der Uhreinstellungsanzeige ist das Jahr
mit dem Cursor ausgewählt.
Stellen Sie die Uhr wie folgt ein:
N PLAY/ENTER
x STOP
MENU
. PREV, > NEXT
Nach dem Einstellen der Uhrzeit können
Sie das Aufnahmedatum mit
aufzeichnen. Dadurch haben Sie die
Möglichkeit die Datumssuchfunktion zu
verwenden, um aufgezeichnete Dateien
auf einfache Weise anhand des
Aufnahmedatums zu suchen.
Wenn Sie die Uhr nicht einstellen, wird
die aufgezeichnete Datei mit „No Date
Info“ markiert. Das könnte die Suche
nach der gewünschten Datei erschweren.
20
DE
1 Stellen Sie das Jahr ein.
Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um das Jahr einzustellen
und drücken Sie dann auf N PLAY/
ENTER.
Wenn Sie auf N PLAY/ENTER
drücken, bewegt sich der Cursor zum
Monat.
2 Legen Sie nacheinander Monat, Tag,
Wenn Sie die Minuten einstellen,
erscheint die Meldung „Setting
Completed“.
P Hinweis
Wenn Sie nach dem Wechsel in den
Uhreinstellmodus nicht innerhalb von
1 Minute N PLAY/ENTER drücken, wird
der Uhreinstellmodus beendet und die
Stoppmodusanzeige angezeigt.
Anzeige des aktuellen Datums
und der Uhrzeit
Erste Schritte
Stunde und Minuten auf dieselbe
Weise fest.
Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um das gewünschte
Format auszuwählen und drücken Sie
dann auf N PLAY/ENTER.
Wenn Ihnen bei der Uhreinstellung
ein Fehler unterlaufen ist, können Sie
durch Drücken auf MENU zur
vorherigen Anzeige zurück kehren.
Befindet sich der SpeicherkartenRecorder im Stoppmodus, drücken Sie
x STOP, um das aktuelle Datum und die
Uhrzeit etwa 3 Sekunden lang
anzuzeigen.
Einstellen der Uhr über das
Menü
Sie können über das Menü die Uhr
einstellen, solange sich der
Speicherkarten-Recorder im Stoppmodus
befindet.
Rufen Sie mit MENU den Menümodus
auf. Wählen Sie dann „Date&Time“, um
die Uhr einzustellen (Seite 44).
21
DE
Schritt 6: Einstellung der für das Display
verwendeten Sprachen
N PLAY/ENTER
x STOP
2 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um „Language“
auszuwählen und drücken Sie dann
auf N PLAY/ENTER.
MENU
. PREV, > NEXT
Sie können die Sprache, die für Memos,
Menüs usw. verwendet wird, aus
mehreren Sprachen auswählen.
1 Rufen Sie mit MENU den
Menümodus auf.
Das Fenster mit dem Menümodus
wird angezeigt.
22
DE
3 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um die zu verwendende
Sprache auszuwählen und drücken Sie
dann auf N PLAY/ENTER.
Erste Schritte
Die auswählbaren Sprachen hängen
vom Erwerbsland bzw. Erwerbsregion
des Speicherkarten-Recorders ab.
Siehe „Language“ auf Seite 44.
4 Verlassen Sie den Menümodus mit
x STOP.
23
DE
Aufnahme
Start der Aufnahme
P Hinweise
N PLAY/ENTER
x STOP
HOLD•POWER
z REC/PAUSE
. PREV, > NEXT
• Überprüfen Sie vor einer Aufnahme
unbedingt die Akkuanzeige (Seite 14).
• Möglicherweise werden Störgeräusche
aufgezeichnet, wenn Sie während der
Aufnahme mit dem Finger oder einem
Gegenstand versehentlich am
Speicherkarten-Recorder reiben oder
kratzen.
• Entfernen Sie die Speicherkarte nicht
während des Aufzeichnens.
• Die Meldung „Start Recording“ wird
beim Einlegen einer leeren Speicherkarte
angezeigt.
z Tipps
Sie können eine neue Datei aufzeichnen,
indem Sie die Taste z REC/PAUSE
drücken. Aufgezeichnete Dateien werden
nicht gelöscht. Das Aufnahmeniveau
wird automatisch eingestellt. Sie können
zudem die zuletzt aufgenommene Datei
einfach abspielen, indem Sie auf die
Taste N PLAY/ENTER drücken, ohne
zurückspulen zu müssen.
24
DE
• Wir empfehlen, vor dem Beginn der
Aufnahme zuerst eine Testaufnahme zu
machen oder die Aufnahme zu
überwachen.
• Wenn die Aufnahmelautstärke niedrig ist,
sollten Sie versuchen, näher an der
Tonquelle aufzuzeichnen.
1 Schieben Sie den Schalter
HOLD•POWER in Richtung Mitte,
um den Status HOLD des
Speicherkarten-Recorders aufzuheben
(Seite 11).
Die Stoppmodusanzeige wird
eingeblendet.
3 Drücken Sie im Stoppmodus die Taste
z REC/PAUSE.
Die Aufnahmeanzeigen leuchten rot.
Sie müssen die Taste z REC/PAUSE
während der Aufnahme nicht gedrückt
halten.
Die neue Datei wird automatisch nach
der zuletzt aufgenommenen Datei
aufgezeichnet.
Aufnahme
Verbleibende
Aufnahmedauer
2 Stellen Sie den SpeicherkartenRecorder so auf, dass die eingebauten
Mikrofone in Richtung der
aufzunehmenden Quelle zeigen.
Verstrichene
Aufnahmezeit
25
DE
So stoppen Sie die
Aufnahme
Drücken Sie x STOP.
Die Animation „Please Wait“ erscheint,
und der Speicherkarten-Recorder stoppt
am Anfang der aktuellen Aufnahme.
Für eine spätere Wiedergabe können Sie
die aufgezeichnete Datei mithilfe der
Datumssuchfunktion (Seite 30) wieder
auffinden.
Anzahl der
aufgezeichneten
Dateien (in der
Reihenfolge wie
die Dateien am
selben Tag
aufgezeichnet
wurden)
Hinweis während des
Datenzugriffs
Der Speicherkarten-Recorder zeichnet
Daten auf und speichert sie auf der
Speicherkarte, wenn die Animation
„Please Wait“ in der Anzeige angezeigt
wird oder die
Speicherkartenzugriffsanzeige in orange
blinkt. Entfernen Sie die Speicherkarte
nicht oder schalten Sie das Gerät nicht
26
DE
aus, während der SpeicherkartenRecorder auf Daten zugreift. Andernfalls
können Daten beschädigt werden.
So unterbrechen Sie die
Aufnahme
Drücken Sie z REC/PAUSE. Während
der Aufnahmeunterbrechung blinkt die
Aufnahmeanzeige in rot und die Anzeige
für die verstrichene Zeit der aktuellen
Aufnahme und das Symbol zur
Aufnahmeunterbrechung blinken im
Display.
Drücken Sie erneut auf z REC/PAUSE,
um die Pause zu beenden und mit der
Aufnahme fortzufahren. Eine Stunde,
nachdem Sie die Aufnahme unterbrochen
haben, wird der Pausemodus automatisch
beendet und der SpeicherkartenRecorder wechselt in den Stoppmodus.
z Tipp
Mit dem Speicherkarten-Recorder
aufgezeichnete Dateien werden als MP3Dateien gespeichert.
Aufnahme mit anderen Geräten
Aufnahme mit einem
externen Mikrofon
Externes Mikrofon
(nicht mitgeliefert)
Mikrofonbuchse m
z REC/PAUSE
(nicht mitgeliefert) an die
Mikrofonbuchse m an. Achten Sie
darauf, dass sich der SpeicherkartenRecorder im Stoppmodus befindet.
„Select Input“ erscheint im Display.
Stellen Sie „Select Input“ im Menü
ein, wenn es nicht angezeigt wird
(Seite 45).
Aufnahme
N PLAY/ENTER
1 Schließen Sie ein externes Mikrofon
2 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um „MIC IN“
auszuwählen und drücken Sie dann
auf N PLAY/ENTER.
x STOP
. PREV, > NEXT
Beim Kauf des SpeicherkartenRecorders ist „Select Input“ auf „MIC
IN“ eingestellt.
3 Verlassen Sie den Menümodus mit
x STOP.
27
DE
4 Drücken Sie z REC/PAUSE, um die
Aufnahme zu starten.
Die integrierten Mikrofone werden
automatisch ausgeschaltet und der
Speicherkarten-Recorder startet die
Audio-Aufnahme über die externen
Mikrofone.
Bei einem Plug-in-Power-Mikrofon
wird das Mikrofon über den
Speicherkarten-Recorder automatisch
mit Strom versorgt.
Aufnahme von anderen
Geräten
CD-Player usw.
Mikrofonbuchse m
N PLAY/ENTER
z REC/PAUSE
5 Drücken Sie x STOP, um die
Aufnahme zu stoppen.
x STOP
. PREV, > NEXT
Sie können MP3-Dateien ohne Computer
erstellen, indem Sie den Ton von
anderen, an den Speicherkarten-Recorder
angeschlossenen Geräten aufnehmen.
28
DE
z Tipps
1 Schließen Sie ein anderes Gerät an
den Speicherkarten-Recorder an, und
achten Sie darauf, dass sich der
Speicherkarten-Recorder im
Stoppmodus befindet.
Verbinden Sie den
Audioausgangsanschluss
(Stereo-Ministecker) des anderen
Geräts über ein
Audioverbindungskabel (nicht
mitgeliefert) mit der
Mikrofonbuchse m des
Speicherkarten-Recorders.
„Select Input“ erscheint im Display.
Stellen Sie „Select Input“ im Menü
ein, wenn es nicht angezeigt wird
(Seite 45).
2 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um „AUDIO IN“
auszuwählen und drücken Sie dann
auf N PLAY/ENTER.
Aufnahme
• Wir empfehlen, vor dem Beginn der
Aufnahme zuerst eine Testaufnahme zu
machen.
• Wenn der Eingangspegel nicht hoch genug
ist, verbinden Sie die Kopfhörerbuchse
(Stereo-Minibuchse) des anderen Geräts
mit der Mikrofonbuchse m des
Speicherkarten-Recorders, und stellen Sie
den Lautstärkepegel an dem Gerät ein, das
an den Speicherkarten-Recorder
angeschlossen ist.
Beim Kauf des SpeicherkartenRecorders ist „Select Input“ auf „MIC
IN“ eingestellt.
3 Verlassen Sie den Menümodus mit
x STOP.
4 Drücken Sie z REC/PAUSE, um die
Aufnahme zu starten.
Die integrierten Mikrofone werden
automatisch ausgeschaltet und der
Speicherkarten-Recorder startet die
Audio-Aufnahme über das
angeschlossene Gerät.
5 Starten Sie die Wiedergabe auf dem
Gerät, das an den SpeicherkartenRecorder angeschlossen ist.
6 Drücken Sie x STOP, um die
Aufnahme zu stoppen.
29
DE
Abhören
Starten der Wiedergabe
N PLAY/ENTER
2 Drücken Sie auf SEARCH, um den
SEARCH
Bildschirm für die Datumsauswahl
anzuzeigen.
x STOP
Aufnahmedatumsbereich
VOL +/–
HOLD•POWER
. PREV, > NEXT
3 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um das Aufnahmedatum
der gewünschten Datei auszuwählen
und drücken Sie dann auf N PLAY/
ENTER.
1 Schieben Sie den Schalter
HOLD•POWER in Richtung Mitte,
um den Status HOLD des
Speicherkarten-Recorders zu ändern
(Seite 11).
Die Stoppmodusanzeige wird
eingeblendet.
30
DE
z Tipps
• Gehen Sie zu Schritt 5, wenn im
ausgewählten
Aufnahmedatumsbereich nur eine
Datei angezeigt wird.
• Dateien ohne Datum werden im
Bereich „No Date Info“ gespeichert.
Auf anderen Geräten aufgezeichnete
MP3-Dateien werden im Bereich „ “
und Podcast-Dateien unter „ “
gespeichert.
Die Wiedergabe beginnt in wenigen
Augenblicken.
4 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um eine Datei
auszuwählen.
6 Drücken Sie VOL +/–, um die
Lautstärke anzupassen.
Abhören
Beenden der Wiedergabe
Drücken Sie x STOP.
Aufnahmestartdatum
Anzahl der
aufgezeichneten
Dateien/
Gesamtanzahl der
Dateien, die am
selben Tag wie die
gegenwärtig
ausgewählte Datei
aufgezeichnet
wurden.
Drücken Sie auf > NEXT, um eine
neuere Datei auszuwählen.
Drücken Sie auf . PREV, um eine
frühere Datei auszuwählen.
5 Drücken Sie N PLAY/ENTER.
Sofortiges Überprüfen der
aktuellen Aufnahme
Drücken Sie N PLAY/ENTER,
nachdem die Aufnahme gestoppt wurde.
Die Wiedergabe startet am Anfang der
gerade aufgenommenen Datei.
31
DE
Andere Funktionen
So halten Sie die Wiedergabe an
der aktuellen Position an
Drücken Sie auf x STOP.
Zum Fortsetzen der Wiedergabe ab
dieser Stelle drücken Sie auf N PLAY/
ENTER.
So kehren Sie zum Anfang der
aktuellen Datei zurück
Drücken Sie ein Mal auf . PREV.
Drücken Sie wiederholt auf . PREV,
um zu anderen vorhergehenden Dateien
zurückzukehren. (Wenn Sie die Taste im
Stoppmodus gedrückt halten, können Sie
fortlaufend zu den vorhergehenden
Dateien zurückschalten.) Wenn Sie die
Taste . PREV gedrückt gehalten
haben, ertönt 3 Mal ein Signalton und
verweist darauf, dass der SpeicherkartenRecorder den Anfang der ersten Datei
erreicht hat. Sie können nicht weiter
zurückkehren.
So wechseln Sie zur nächsten
Datei
Drücken Sie ein Mal auf > NEXT.
Drücken Sie wiederholt auf > NEXT,
um nachfolgende Dateien zu überspringen.
32
DE
(Wenn Sie die Taste im Stoppmodus
gedrückt halten, können Sie fortlaufend
Dateien überspringen.) Wenn Sie die Taste
> NEXT gedrückt gehalten haben,
ertönt 3 Mal ein Signalton und verweist
darauf, dass der Speicherkarten-Recorder
den Anfang der letzten Datei erreicht hat.
Sie können keine weiteren Dateien
überspringen.
z Tipp
Es wird kein Signalton ausgegeben, wenn
Sie im Menü für „Beep“ die Option „OFF“
auswählen.
Wiedergabe mit besserer
Tonqualität
• Wiedergabe über Kopfhörer:
Schließen Sie die Stereokopfhörer
(nicht mitgeliefert) an die
Kopfhörerbuchse i an. Der eingebaute
Lautsprecher wird automatisch
ausgeschaltet.
• Wiedergabe über einen externen
Lautsprecher:
Schließen Sie einen Aktiv- oder
Passivlautsprecher (nicht mitgeliefert)
an die Kopfhörerbuchse i an.
Vorwärts-/Rückwärtssuchen
während der Wiedergabe
(Vorwärtssuchen/
Rückwärtssuchen)
der letzten Datei wiedergegeben
wurden
Wenn die Dateien bis zum Ende der letzten
Datei normal oder beschleunigt
wiedergegeben wurden, leuchtet ca. 5
Sekunden lang „END“.
Über das Display
Abhören
• So suchen Sie vorwärts
(Vorwärtssuchen):
Halten Sie während der Wiedergabe
M FF gedrückt, und lassen Sie die
Taste an der Stelle los, an der die
Wiedergabe beginnen soll.
• So suchen Sie rückwärts
(Rückwärtssuchen):
Halten Sie während der Wiedergabe
m FR gedrückt, und lassen Sie die
Taste an der Stelle los, an der die
Wiedergabe beginnen soll.
Der Speicherkarten-Recorder sucht in
niedriger Geschwindigkeit und gibt dabei
den Ton wieder. Diese Funktion ist
geeignet, um wortweise vorwärts oder
rückwärts zu suchen. Wenn Sie dann die
Taste gedrückt halten, beginnt der
Speicherkarten-Recorder mit höherer
Geschwindigkeit zu suchen.
z Wenn alle Dateien bis zum Ende
A Status des Speicherkarten-Recorders
Zeigt den Status des SpeicherkartenRecorders mithilfe von Symbolen
und Zeichen an.
B Aufnahmestartdatum
Zeigt das Aufnahmestartdatum an.
z Tipp
Wenn eine Datei ausgewählt wird, die
auf einem anderen Gerät aufgezeichnet
wurde, wird der Ordnername auf der 1.
Zeile und der Dateiname auf der 2. Zeile
angezeigt.
33
DE
C Dateiinformationen
Die Nummer der aufgezeichneten
Datei (in Reihenfolge der am selben
Tag aufgezeichneten Dateien)/
Gesamtanzahl der Dateien, die am
selben Tag wie die gegenwärtig
ausgewählte Datei aufgezeichnet
wurden.
D Verstrichene Wiedergabezeit/-leiste
für die aktuelle Datei
Zeigt die verstrichene
Wiedergabezeit und
Wiedergabeleiste für die aktuelle
Datei an.
Aufnahme mit anderen
Geräten
Kassettenrekorder usw.
Kopfhörerbuchse i
N PLAY/ENTER
x STOP
Beim Aufzeichnen mit dem
Speicherkarten-Recorder können Sie den
Ton auch mit anderen Geräten
aufnehmen.
Wir empfehlen, vor dem Beginn der
Aufnahme zuerst eine Testaufnahme zu
machen.
34
DE
1 Schließen Sie die Kopfhörerbuchse i
des Speicherkarten-Recorders mit
einem Audioverbindungskabel (nicht
mitgeliefert) an den externen
Eingangsanschluss des anderen Geräts
an.
2 Starten Sie mit N PLAY/ENTER die
Abhören
Wiedergabe, und setzen Sie das
angeschlossene Gerät gleichzeitig in
den Aufnahmemodus.
Eine Datei des SpeicherkartenRecorders wird auf dem
angeschlossenen Gerät aufgezeichnet.
3 Drücken Sie auf die Stopp-Taste am
angeschlossenen Gerät und dann
x STOP am Speicherkarten-Recorder,
um die Aufnahme zu beenden.
z Tipp
Wenn der aufgenommene Ton Aussetzer
aufweist oder die Lautstärke zu niedrig ist,
passen Sie den Wiedergabeton am
Speicherkarten-Recorder an (Seite 31).
35
DE
Löschen
Löschen der Datei
1 Schieben Sie den Schalter
N PLAY/ENTER
HOLD•POWER in Richtung Mitte,
um den Status HOLD des
Speicherkarten-Recorders zu ändern
(Seite 11).
Die Stoppmodusanzeige wird
eingeblendet.
SEARCH
ERASE
HOLD•POWER
. PREV, > NEXT
P Hinweise
• Wenn eine Aufnahme gelöscht wurde,
können Sie sie nicht mehr
wiederherstellen.
• Während des Löschens einer Datei darf
weder die Speicherkarte entnommen noch
der Speicherkarten-Recorder
ausgeschaltet werden.
36
DE
2 Drücken Sie auf SEARCH, um den
Bildschirm für die Datumsauswahl
anzuzeigen.
Aufnahmedatumsbereich
3 Drücken Sie auf . PREV oder
4 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um das Aufnahmedatum
> NEXT, um eine Datei
der gewünschten Datei auszuwählen
und drücken Sie dann auf N PLAY/
ENTER.
auszuwählen.
z Tipps
Löschen
• Gehen Sie zu Schritt 5, wenn im
ausgewählten
Aufnahmedatumsbereich nur eine
Datei angezeigt wird.
• Dateien ohne Datum werden im
Bereich „No Date Info“ gespeichert.
Auf anderen Geräten aufgezeichnete
MP3-Dateien werden im Bereich „ “
und Podcast-Dateien unter „ “
gespeichert.
Aufnahmestartdatum
Die Nummer der
aufgezeichneten
Datei/Gesamtanzahl
der Dateien, die am
selben Tag wie die
gegenwärtig
ausgewählte Datei
aufgezeichnet
wurden.
Drücken Sie auf > NEXT, um eine
neuere Datei auszuwählen.
Drücken Sie auf . PREV, um eine
frühere Datei auszuwählen.
5 Drücken Sie ERASE.
„Erase?“ wird angezeigt, und die
angegebene Datei wird zur
Bestätigung wiedergegeben.
37
DE
6 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um „YES“ auszuwählen.
So brechen Sie den
Löschvorgang ab
Wählen Sie „NO“ in Schritt 6 von
„Löschen der Datei“, und drücken Sie
dann N PLAY/ENTER.
So löschen Sie eine weitere Datei
7 Drücken Sie auf N PLAY/ENTER.
Im Display wird die Animation
„Erasing...“ angezeigt, und die
gewählte Datei wird gelöscht.
Wenn eine Datei gelöscht wird,
rücken die verbleibenden Dateien
nach vorne, sodass zwischen den
Dateien keine Lücke bleibt.
Die 2. Datei
wurde gelöscht
und die
Nummern der
nachfolgenden
Dateien um 1
reduziert. Die
Gesamtanzahl
der Dateien im
Aufnahmedatumsbereich
verringert sich
von 5 auf 4.
38
DE
Fahren Sie mit den in „Löschen der
Datei“ beschriebenen Schritten 2 bis 7
fort.
Sofortiges Löschen der
aktuellen Aufnahme
1 Drücken Sie ERASE, nachdem die
Aufnahme gestoppt wurde.
„Erase?“ wird angezeigt, und die
angegebene Datei wird zur
Bestätigung wiedergegeben.
2 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um „YES“ auszuwählen.
3 Drücken Sie N PLAY/ENTER.
Im Display wird die Animation
„Erasing...“ angezeigt, und die
gewählte Datei wird gelöscht.
Löschen aller Dateien im
Aufnahmedatumsbereich
1 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT in Schritt 2 unter
„Löschen der Datei“, um das
gewünschte Datum auszuwählen und
drücken Sie dann auf ERASE.
2 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um „YES“ auszuwählen.
3 Drücken Sie N PLAY/ENTER.
Löschen
Im Display wird die Animation
„Erasing...“ angezeigt, und alle
Dateien im ausgewählten Bereich
werden gelöscht.
39
DE
Hinweise zur Menüfunktion
Vornehmen von Menüeinstellungen
2 Drücken Sie auf . PREV oder
N PLAY/ENTER
> NEXT, um die Menüoption
x STOP
auszuwählen, für die Sie eine
Einstellung vornehmen möchten, und
drücken Sie dann N PLAY/ENTER.
MENU
. PREV, > NEXT
3 Drücken Sie auf . PREV oder
> NEXT, um die Einstellung
1 Rufen Sie mit MENU den
vorzunehmen und drücken Sie dann
auf N PLAY/ENTER.
Menümodus auf.
Das Fenster mit dem Menümodus
wird angezeigt.
4 Verlassen Sie den Menümodus mit
x STOP.
40
DE
P Hinweis
Wenn Sie 60 Sekunden lang keine Taste
betätigen, wird der Menümodus
automatisch beendet und die normale
Anzeige erscheint wieder.
So schalten Sie zum vorherigen
Fenster zurück
Drücken Sie während der
Menübedienung auf MENU.
So verlassen Sie den
Menümodus
Drücken Sie x STOP.
Hinweise zur Menüfunktion
41
DE
Menüeinstellungen
Menüoptionen
42
Betriebsmodus
(a: die Einstellung kann vorgenommen werden / —: die
Einstellung kann nicht vorgenommen werden)
Stoppmodus
Wiedergabemodus
Aufnahmemodus
Re-Sort by Date
a
—
—
Date&Time
a
—
—
Beep
a
—
—
Language
a
—
—
System Information
a
—
—
Select Input
a
—
—
Format
a
—
—
DE
Menüoptionen
Einstellungen (*: Standardeinstellung)
Re-Sort by Date
Reorganisiert die Speicherkarte, um den Datenbereich
effektiver zu nutzen und sortiert Dateien anhand ihres
Datums.
Führen Sie diese Funktion nach wiederholtem Aufnehmen
oder Löschen von auf der Speicherkarte des SpeicherkartenRecorders aufgezeichneten Dateien vor.
1 Drücken Sie auf MENU, um in den Menümodus zu
wechseln und wählen Sie dann mithilfe von . PREV
oder > NEXT und N PLAY/ENTER die Option
„Re-Sort by Date“.
Ein Bestätigungsbildschirm wird angezeigt.
2 Drücken Sie auf . PREV oder > NEXT, um
„YES“ auszuwählen und drücken Sie dann auf
N PLAY/ENTER.
„Re-Sorting...“ erscheint. „Re-Sorting Completed“
erscheint, wenn das Neusortieren abgeschlossen ist.
Siehe
Seite
–
Hinweise zur Menüfunktion
PHinweise
• Das Abschließen der Datenneusortierung kann ein paar
Minuten dauern.
• Während des Neusortierens darf weder die Speicherkarte
entnommen noch der Speicherkarten-Recorder
ausgeschaltet werden.
• Die Meldung „Could Not Erase Some Files“ wird nach
Schritt 2 angezeigt, wenn einige Daten nicht neu sortiert
werden konnten.
43
DE
Menüoptionen
Einstellungen (*: Standardeinstellung)
Date&Time
Stellen Sie die Uhr ein, um das Aufnahmedatum mit
aufzuzeichnen und die Datumssuchfunktion verwenden zu
können.
1 Drücken Sie auf MENU, um in den Menümodus zu
wechseln. Wählen Sie „Date&Time“ mithilfe von
. PREV oder > NEXT und N PLAY/ENTER.
2 Stellen Sie die Uhrzeit mithilfe von . PREV oder
> NEXT und N PLAY/ENTER ein.
Wenn Sie die Minuten eingestellt haben, erscheint die
Meldung „Setting Completed“ und die
Bildschirmanzeige kehrt zum Menübildschirm zurück.
20
Beep
Dient zum Ein- oder Ausschalten des Signaltons.
ON*:
Beim Bedienen des Geräts ist ein Signalton als
Bestätigung zu hören oder es ist ein Fehler aufgetreten.
OFF:
Der Signalton wird nicht ausgegeben.
–
Language
Zur Einstellung der Sprache, die für Memos, Menüs, den
Aufnahmedatumsbereich usw. verwendet wird.
Deutsch, English (Englisch), Español (Spanisch),
Français (Französisch), Italiano (Italienisch),
Русский (Russisch),
(Japanisch),
(Koreanisch),
(Chinesisch),
(Chinesisch),
(Thailändisch)
22
z Tipp
Die Anzahl der auswählbaren Sprachoptionen und die
Standardeinstellung hängen vom Erwerbsland Ihres
Speicherkarten-Recorders ab.
44
DE
Siehe
Seite
Menüoptionen
Einstellungen (*: Standardeinstellung)
System Information Die folgende Systeminformation wird angezeigt.
Siehe
Seite
–
Modellname, Softwareversion des SpeicherkartenRecorders.
Select Input
Dient zur Auswahl des aufzuzeichnenden externen
Eingangsgeräts, das an die
Mikrofonbuchse m angeschlossen ist.
MIC IN*:
Wählen Sie diese Einstellung, wenn Sie Dateien mit
einem externen Mikrofon aufnehmen.
Audio IN:
Wählen Sie diese Einstellung, wenn Sie von einem
anderen Gerät aufnehmen.
27, 28
Hinweise zur Menüfunktion
45
DE
Menüoptionen
Einstellungen (*: Standardeinstellung)
Format
Formatiert die gegenwärtig im Speicherkarten-Recorder
eingelegte Speicherkarte und löscht dabei alle ihre Daten.
Wenn Sie zum ersten Mal eine Speicherkarte mit dem
Speicherkarten-Recorder verwenden, empfehlen wir Ihnen,
die Speicherkarte zuerst zu formatieren. Formatieren Sie die
Speicherkarte, wenn die Meldung „Format Error“ oder
„Process Error“ angezeigt wird.
YES:
Die Animation „Formatting...“ wird angezeigt, und das
Speichermedium wird formatiert.
NO*:
Das Speichermedium wird nicht formatiert.
PHinweise
• Verwenden Sie zum Formatieren der Speicherkarte die
Formatierungsfunktion des Speicherkarten-Recorders.
• Bei der Formatierung der Speicherkarte werden alle auf
dem Speicherkarten-Recorder gespeicherten Daten
gelöscht. Nach dem Löschen der Speicherkarte können Sie
die gelöschten Daten nicht mehr wiederherstellen.
• Bei der Formatierung der mitgelieferten SD-Speicherkarte
wird auch die darauf gespeicherte Bedienungsanleitung
gelöscht. Eine weitere Kopie der Bedienungsanleitung
erhalten Sie auf der Sony-Support-Homepage Ihres
Landes:
Für Kunden in Europa:
http://support.sony-europe.com/DNA
Für Kunden in anderen Ländern/Regionen:
http://www.sony-asia.com/support
46
DE
Siehe
Seite
–
Weitere Informationen
Sicherheitsmaßnahmen
Stromversorgung
Betreiben Sie das Gerät nur an 3,0 V
oder 2,4 V Gleichstrom. Verwenden Sie
zwei LR03-Alkalibatterien (Größe AAA)
oder zwei wiederaufladbare NH-AAAAkkus oder schließen Sie die DC IN 3VBuchse mithilfe des Netzteils an eine
Steckdose an.
Sicherheit
Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn Sie
ein Auto, ein Fahrrad oder ein anderes
Fahrzeug lenken.
Umgang mit dem Gerät
Weitere Informationen
• Lassen Sie das Gerät nicht in der Nähe
von Wärmequellen oder an Orten, an
denen es direktem Sonnenlicht,
außergewöhnlich viel Staub oder
Erschütterungen ausgesetzt ist.
• Sollten Fremdkörper oder
Flüssigkeiten in das Gerät gelangen,
nehmen Sie die Akkus/die Batterien
heraus, und lassen Sie das Gerät von
qualifiziertem Fachpersonal
überprüfen, bevor Sie es wieder
benutzen.
• Achten Sie darauf, dass kein Wasser
auf das Gerät spritzt. Das Gerät ist
nicht wasserdicht. Besondere Vorsicht
ist unter den folgenden Umständen
geboten:
– Wenn Sie mit dem Gerät in der
Tasche ins Badezimmer usw. gehen.
Wenn Sie sich bücken, kann das
Gerät ins Wasser fallen und nass
werden.
– Wenn Sie das Gerät in einer
Umgebung verwenden, in der es
Regen, Schnee oder Feuchtigkeit
ausgesetzt wird.
– In Situationen, in denen Sie
schwitzen. Wenn Sie das Gerät mit
nassen Händen anfassen oder in die
Tasche von verschwitzten
Kleidungsstücken stecken, kann es
nass werden.
• Ihre Ohren können während der
Verwendung der Kopfhörer
schmerzen, wenn die Umgebungsluft
sehr trocken ist. Das ist keine
Fehlfunktion der Kopfhörer; der Grund
dafür ist, dass sich statische Elektrizität
47
DE
in Ihrem Körper angesammelt hat.
Statische Elektrizität können Sie
dadurch verringern, dass Sie Kleidung
aus nicht synthetischem Material
tragen, die die Entstehung statischer
Elektrizität verhindern.
Störgeräusche
• Möglicherweise sind Störgeräusche zu
hören, wenn sich das Gerät während
der Aufnahme oder Wiedergabe in der
Nähe einer Leuchtstoffröhre oder eines
Mobiltelefons befindet.
• Möglicherweise wird ein Geräusch
aufgezeichnet, wenn Sie während der
Aufnahme mit dem Finger oder einem
Gegenstand am Gerät reiben oder kratzen.
Wartung
Reinigen Sie das Gehäuse mit einem
weichen Tuch, das Sie leicht mit Wasser
angefeuchtet haben. Wischen Sie das
Gehäuse dann mit einem weichen Tuch
trocken. Verwenden Sie weder Alkohol,
Benzin noch Verdünnung.
Sollten an Ihrem Gerät Probleme
auftreten oder sollten Sie Fragen haben,
wenden Sie sich bitte an Ihren SonyHändler.
48
DE
Über das Netzteil
• Schließen Sie
das Netzteil an
eine einfach zu
erreichende und Polarität des Steckers
sich in der
Nähe
befindlichen Steckdose an. Wenn bei
der Verwendung des Netzteils
Probleme auftreten, schalten Sie das
Gerät sofort aus, indem Sie den Stecker
von der Steckdose entfernen.
• Verwenden Sie das Netzteil nicht an
einem beengten Ort, wie zwischen
einer Wand und Möbeln.
• Um das Risiko elektrischer Schläge zu
verhindern, verwenden Sie das Netzteil
nicht an Orten mit hoher
Luftfeuchtigkeit.
Verwendung einer Speicherkarte
P Hinweise
• Formatieren Sie die Speicherkarte, wenn
die Meldung „Format Error“ oder
„Process Error“ angezeigt wird.
• Achten Sie bei der Formatierung
(Initialisierung) einer Speicherkarte
darauf, dass der Speicherkarten-Recorder
für die Formatierung verwendet wird. Für
•
•
•
•
•
•
verwenden. Schieben Sie den
Schreibschutzschalter in Pfeilrichtung,
wenn Sie die Sperre der Speicherkarte
lösen möchten.
Schreibschutzschalter
• Unter den folgenden Umständen können
Daten beschädigt werden:
– Wenn während eines Lese- oder
Schreibvorgangs die Speicherkarte
entfernt oder der SpeicherkartenRecorder ausgeschaltet wird.
– Eine Speicherkarte wird in
Umgebungen mit statischer Elektrizität
oder Elektrorauschen eingesetzt.
• Wir übernehmen keine Haftung für den
Verlust gespeicherter Daten.
• Es wird empfohlen, eine Sicherungskopie
aller wichtigen Daten zu speichern.
• Berühren Sie die Anschlüsse einer
Speicherkarte nicht mit der Hand oder
einem Gegenstand aus Metall.
• Die Speicherkarte darf weder Stößen
ausgesetzt noch verbogen oder
fallengelassen werden.
• Demontieren oder verändern Sie die
Speicherkarte nicht.
Weitere Informationen
•
Aktionen auf Speicherkarten, die mit
Windows oder anderen Geräten
formatiert wurden, kann keine Garantie
übernommen werden.
Formatieren Sie die Speicherkarte, wenn
Sie sie zum ersten Mal mit dem
Speicherkarten-Recorder verwenden.
Wenn Sie eine Speicherkarte mit
aufgenommenen Daten formatieren,
werden die Daten gelöscht. Achten Sie
darauf, dass keine wichtigen Daten
gelöscht werden.
Halten Sie die Speicherkarte von kleinen
Kindern fern. Sie könnten sie
möglicherweise schlucken.
Die Speicherkarte darf nicht während der
Aufnahme/Wiedergabe/Formatierung
eingesetzt oder entfernt werden.
Andernfalls können Fehlfunktionen des
Speicherkarten-Recorders auftreten.
Die Speicherkarte darf nicht entfernt
werden, wenn die Animation „Please
Wait“ auf dem Display angezeigt wird
oder die Speicherkartenzugriffsanzeige
orange blinkt. Andernfalls können Daten
beschädigt werden.
Wir können nicht garantieren, dass alle
kompatiblen Speicherkarten mit dem
Speicherkarten-Recorder funktionieren.
Sie können keinen ROM (Read Only
Memory)-Typ und keine
schreibgeschützte Speicherkarte
49
DE
• Die Speicherkarte darf keinem Wasser
ausgesetzt werden.
• Die Speicherkarte darf unter den
folgenden Bedingungen nicht verwendet
werden:
– Orte, die die erforderlichen
Betriebsbedingungen
überschreiten:Orte wie zum Beispiel der
heiße Innenraum von in der Sonne und/
oder im Sommer geparkten Fahrzeugen,
Orte im Freien, die direktem
Sonnenlicht ausgesetzt sind, oder ein
Ort in der Nähe einer Heizung.
– Ort mit erhöhter Feuchtigkeit oder Orte,
an denen sich aggressive Substanzen
befinden
• Achten Sie bei der Verwendung der
Speicherkarte darauf, dass diese richtig
herum in den Speicherkartensteckplatz
eingesetzt wird.
50
DE
Technische Daten
Speicherkarten-Recorder
P Hinweis
Dieser Speicherkarten-Recorder verfügt
nicht über einen internen Speicher. Um eine
Datei aufzuzeichnen, muss eine
Speicherkarte eingelegt werden.
Frequenzbereich
75 Hz - 20.000 Hz
Aufnahmeformat
Audiokompressionsformat (Codec): MP3
Bitrate: 192 kbps
Abtastfrequenz: 44,1 kHz
Dateierweiterung: .mp3
Lautsprecher
Etwa 36 mm Durchmesser
Ein-/Ausgang
• Mikrofonbuchse (Minibuchse, stereo)
– Eingang für Plug-in-Power,
Mindesteingangspegel 1,0 mV
• DC IN 3V-Buchse
Nenn-Leistungsaufnahme
780 mW
Leistungsabgabe
330 mW
Stromversorgung
Zwei LR03-Alkalibatterien (Größe AAA)
(mitgeliefert): 3,0 V Gleichstrom
3,0 V Gleichstrom: Bei der Verwendung
des Netzteils*2
Zwei wiederaufladbare NH-AAA-B2KNAkkus (nicht mitgeliefert): 2,4 V
Gleichstrom
Weitere Informationen
Abzuspielende Formate
Audiokompressionsformat (Codec): MP3*1
Bitrate: 32 kbps - 320 kbps, VBR
Abtastfrequenzen: 16 kHz/22,05 kHz/
24 kHz/32 kHz/44,1 kHz/48 kHz
Dateierweiterung: .mp3*1
• SD-Speicherkartensteckplatz
• Kopfhörerbuchse (Minibuchse, stereo)
– Ausgang für Kopfhörer mit 16 Ohm 300 Ohm Impedanz
Betriebstemperatur
5°C - 35°C
Abmessungen (B/H/T) (ohne
vorstehende Teile und
Bedienelemente) (JEITA)*3
Etwa 116 mm × 28,5 mm × 78 mm
Gewicht (JEITA)*3
Etwa 145 g einschließlich zwei LR03Alkalibatterien
51
DE
*1 Es werden nicht alle Encoder unterstützt.
*2 Das Netzteil liegt nur den chinesischen/
koreanischen/europäischen Modellen bei.
*3 Gemessener Wert nach dem Standard der
JEITA (Japan Electronics and Information
Technology Industries Association)
Kapazität der mit dem SpeicherkartenRecorder mitgelieferten SDSpeicherkarte (dem Benutzer zur
Verfügung stehende Kapazität)
2 GB
(etwa 1,80 GB = 1.932.734.976 Byte)
Ein Teil der Speicherkapazität wird als
Verwaltungsbereich verwendet.
Mitgeliefertes Zubehör
Siehe Seite 7.
Sonderzubehör
Audioverbindungskabel
RK-G136, RK-G139 (mit Ausnahme von
China/Europa)
Kopfhörer
MDR-EX-Serien wie MDR-EX60LP
Ladegerät
Für Europa, andere Länder/Regionen:
BCG-34HSN
Für Korea: BCG-34HSSN
Akku
NH-AAA-B2KN (mit Ausnahme von
China)
52
DE
Kompaktladegerät und 2 mehrfach
verwendbare AAA-Premiumbatterien
BCG-34HS2KAN (mit Ausnahme von
China)
Änderungen, die dem technischen
Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.
Maximale Aufnahmezeit*1*2
Im Folgenden finden Sie die maximale Aufnahmedauer für alle Ordner.
SD-Speicherkarte
2 GB
4 GB
8 GB
16 GB
32 GB
22 Std. 20 Min. 44 Std. 40 Min. 89 Std. 25 Min. 178 Std.
357 Std.
(Std.: Stunden/Min.: Minuten)
*1 Wenn Sie planen, über einen längeren Zeitraum fortlaufend aufzunehmen, müssen Sie unter
Umständen mitten in der Aufnahme die Akkus/Batterien ersetzen. Informationen zur Akku-/
Batteriebetriebsdauer finden Sie in der nächsten Tabelle.
*2 Die maximale Aufnahmezeit in der oben genannten Tabelle dient nur zu Referenzzwecken und
kann sich je nach Kartenspezifikationen unterscheiden.
Akku-/Batteriebetriebsdauer
Bei Verwendung einer Sony LR03 (SG)-Alkalibatterie (Größe AAA)*1
Aufnahme
Wiedergabe über
Lautsprecher*2
Wiedergabe über
Ohrhörer
32 Std.
13 Std.
31 Std.
Weitere Informationen
(Std.: Stunden)
Bei Verwendung von Sony NH-AAA-B2KN-Akkus*1
Aufnahme
Wiedergabe über
Lautsprecher*2
Wiedergabe über
Ohrhörer
22 Std.
10 Std.
20 Std.
(Std.: Stunden)
*1 Die Betriebsdauer wird bei den Tests mit Sony-eigenen Verfahren gemessen. Die Betriebsdauer
des Akkus/der Batterie kann je nach Nutzung des Speicherkarten-Recorders kürzer sein.
*2 Bei Wiedergabe von Musik über den eingebauten Lautsprecher mit Lautstärkepegel 14
53
DE
Störungsbehebung
Störungsbehebung
Bevor Sie den Speicherkarten-Recorder zur Reparatur bringen, lesen Sie bitte in den
folgenden Abschnitten nach. Sollte nach der Durchführung der folgenden Maßnahmen
weiter eine Funktionsstörung bestehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Sony-Händler.
Bitte wenden Sie sich an die folgende Support-Seite, um Support-Informationen zu
Ihrem Speicherkarten-Recorder zu erhalten:
Für Kunden in Europa:
http://support.sony-europe.com/DNA
Für Kunden in anderen Ländern/Regionen:
http://www.sony-asia.com/support
Beachten Sie bitte, dass aufgezeichnete Dateien bei Wartungsarbeiten bzw. Reparaturen
gelöscht werden können.
54
DE
Abhilfemaßnahme
Störgeräusche sind zu
hören.
• Während der Aufnahme hat etwas versehentlich am
Speicherkarten-Recorder gerieben oder gekratzt (z. B. Ihr
Finger), so dass ein Geräusch mit aufgezeichnet wurde.
• Der Speicherkarten-Recorder befand sich während der
Aufnahme oder Wiedergabe in der Nähe einer
Leuchtstoffröhre oder eines Mobiltelefons.
• Der Stecker des angeschlossenen Mikrofons ist verschmutzt.
Reinigen Sie den Stecker.
• Der Stecker der angeschlossenen Kopfhörer ist verschmutzt.
Reinigen Sie den Stecker.
• Während der Aufnahmepause einer Datei sind Störgeräusche
zu hören.
Der SpeicherkartenRecorder lässt sich nicht
ausschalten.
• Schieben Sie den Schalter HOLD•POWER in die Richtung
„POWER“ und halten Sie ihn in dieser Position, bis die
Animation „Power Off“ (Seite 19) angezeigt wird.
Der SpeicherkartenRecorder lässt sich nicht
anschalten.
• Der Speicherkarten-Recorder ist ausgeschaltet.
Schieben Sie den Schalter HOLD•POWER in die Richtung
„POWER“ und halten Sie ihn in dieser Position, bis die
Startanimation (Seite 19) angezeigt wird.
• Die Akkus/Batterien wurden nicht polrichtig eingelegt
(Seite 13).
• Legen Sie neue Akkus/Batterien ein (Seite 13).
• Nehmen Sie die Akkus/Batterien heraus und setzen Sie sie
wieder ein.
Störungsbehebung
Symptom
Der Speicherkarten• Nehmen Sie die Akkus/Batterien heraus und setzen Sie sie
Recorder funktioniert nicht wieder ein.
richtig.
55
DE
Symptom
Abhilfemaßnahme
Es dauert sehr lange, bis
der SpeicherkartenRecorder startet.
• Wenn der Speicherkarten-Recorder sehr viele Daten
verarbeiten muss, dauert es möglicherweise längere Zeit, bis
er startet. Dies stellt keine Fehlfunktion des SpeicherkartenRecorders dar. Warten Sie, bis die Anfangsanzeige
ausgeblendet wird.
Der SpeicherkartenRecorder funktioniert
nicht.
• Sie haben die Speicherkarte möglicherweise auf einem
Computer formatiert. Verwenden Sie zum Formatieren der
Speicherkarte die Formatierungsfunktion des SpeicherkartenRecorders (Seite 46).
Der Speicherkarten• Die Akkus/Batterien sind zu schwach (Seite 14).
Recorder funktioniert
• Der Speicherkarten-Recorder ist ausgeschaltet.
nicht, selbst wenn Sie eine Schieben Sie den Schalter HOLD•POWER in die Richtung
beliebige Taste drücken.
„POWER“ und halten Sie ihn in dieser Position, bis die
Startanimation (Seite 19) angezeigt wird.
• Die HOLD-Funktion ist aktiviert. Schieben Sie den Schalter
HOLD•POWER in Richtung der Mitte (Seite 11).
Über den Lautsprecher
• Die Lautstärke ist vollständig heruntergedreht (Seite 31).
wird kein Ton ausgegeben. • Kopfhörer sind angeschlossen (Seite 32).
Ton wird über den
• Wenn die Kopfhörer während der Wiedergabe nicht
Lautsprecher ausgegeben,
ordnungsgemäß eingesteckt sind, wird der Ton
obwohl Kopfhörer
möglicherweise auch über den Lautsprecher ausgegeben.
angeschlossen sind.
Ziehen Sie den Stecker der Kopfhörer heraus und stecken Sie
ihn fest ein.
Die Meldung „Memory
Full“ wird angezeigt und
die Aufnahme lässt sich
nicht starten.
56
DE
• Die Speicherkarte ist voll. Löschen Sie unnötige Dateien
(Seite 36) und führen Sie dann die Funktion „Re-Sort by
Date“ aus oder legen Sie eine neue Speicherkarte ein.
Symptom
Abhilfemaßnahme
Die Meldung „File Full“
• Löschen Sie unnötige Dateien (Seite 36) und führen Sie dann
wird angezeigt und der
die Funktion „Re-Sort by Date“ aus oder legen Sie eine neue
Speicherkarten-Recorder
Speicherkarte ein.
kann nicht bedient werden.
Sie können keine Datei
aufnehmen.
• Die verbleibende Speicherkapazität reicht nicht aus.
Die Wiedergabelautstärke • Die Lautstärke ist vollständig heruntergedreht. Drücken Sie
ist gering.
VOL+ oder –, um die Lautstärke anzupassen (Seite 31).
• Nehmen Sie falls möglich näher an der Tonquelle auf.
Die Wiedergabelautstärke • Wenn Sie die Wiedergabelautstärke nach einer festgelegten
ist gering. „Volume
Zeitdauer nicht selbst reduzieren, nachdem „Check The
Lowered“ wird angezeigt.* Volume Level“ eingeblendet wurde, wird die Lautstärke
automatisch verringert.
Bei der Aufnahme von
• Verbinden Sie die Kopfhörerbuchse des anderen Geräts mit
einem anderen Gerät ist der der Mikrofonbuchse m des Speicherkarten-Recorders und
stellen Sie die Lautstärke an dem Gerät ein, das an den
Eingangspegel zu hoch
Speicherkarten-Recorder angeschlossen ist.
oder zu schwach.
Die Speicherkarte wird
nicht erkannt.
• Entfernen Sie die Speicherkarte. Setzen Sie sie dann in der
richtigen Ausrichtung wieder ein.
Störungsbehebung
„---- --- --“ „--:--“ wird im • Das Aufnahmedatum wird nicht angezeigt, wenn Sie die
AufnahmestartdatumDatei aufgenommen haben, ohne dass die Uhr eingestellt war.
Display angezeigt.
Die Akkubetriebsdauer ist • Die Batterie-/Akkugebrauchsdauer auf Seite 53 basiert auf
sehr kurz.
der Wiedergabe mit dem Lautstärkepegel 14. Die Batterie-/
Akkugebrauchsdauer kann sich je nach dem Betrieb des
Speicherkarten-Recorders verkürzen.
57
DE
Symptom
Abhilfemaßnahme
Sie haben die Akkus/
• Den Akkus/Batterien wird eine geringe Menge Strom
Batterien längere Zeit im
entzogen, selbst wenn der Speicherkarten-Recorder nicht in
Speicherkarten-Recorder
Betrieb ist. Wenn Sie den Speicherkarten-Recorder längere
gelassen, ohne diese zu
Zeit nicht benutzen wollen, empfiehlt es sich, das Gerät
verwenden, und die Akkus/ auszuschalten (Seite 19) oder die Akkus/Batterien
Batterien sind erschöpft.
herauszunehmen.
Ein Zeichen in einem
Ordner oder Dateinamen
wird in unleserlichen
Zeichen angezeigt.
• Der Speicherkarten-Recorder kann einige Sonderzeichen und
Symbole, die auf einem Computer mithilfe von Windows
Explorer oder dem Macintosh-Desktop eingegeben werden,
nicht unterstützen oder anzeigen.
Das „Please Wait“• Wenn der Speicherkarten-Recorder übermäßig viele Daten
Animationsdisplay erlischt verarbeiten muss, wird die Animation möglicherweise längere
nicht.
Zeit angezeigt. Dies stellt keine Fehlfunktion des
Speicherkarten-Recorders dar. Warten Sie, bis die Nachricht
erlischt.
* Nur europäisches Modell.
58
DE
Memoliste
Ursache/Abhilfemaßnahme
HOLD.
Slide HOLD Switch to
Activate.
• Alle Tastenfunktionen sind deaktiviert, da der
Speicherkarten-Recorder sich im HOLD-Status befindet, um
eine unbeabsichtigte Bedienung zu vermeiden. Schieben Sie
den Schalter HOLD•POWER in Richtung Mitte, um den
Status HOLD des Speicherkarten-Recorders aufzuheben
(SeiteSeite 11).
Low Battery
• Die Batterien sind leer. Ersetzen Sie die alten LR03Alkalibatterien (Größe AAA) durch neue (Seite 13).
Memory Card Error
• Beim Einsetzen einer Speicherkarte in den
Speicherkartensteckplatz ist ein Fehler aufgetreten. Nehmen
Sie sie heraus und setzen Sie sie wieder ein. Falls dieses
Memo weiter angezeigt wird, verwenden Sie eine neue
Speicherkarte.
Memory Card Not
Supported
• Eine Speicherkarte ist eingelegt, die vom SpeicherkartenRecorder nicht unterstützt wird. Siehe „Hinweise zu
kompatiblen Speicherkarten“ auf Seite 17.
Memory Card Locked
• Die Speicherkarte ist schreibgeschützt. Eine
schreibgeschützte Speicherkarte kann mit dem
Speicherkarten-Recorder nicht verwendet werden.
Read Only Memory Card
• Eine schreibgeschützte Speicherkarte ist eingesetzt. Eine
schreibgeschützte Speicherkarte kann mit dem
Speicherkarten-Recorder nicht verwendet werden.
Störungsbehebung
Memo
59
DE
60
Memo
Ursache/Abhilfemaßnahme
Memory Full
• Die Restkapazität der Speicherkarte des SpeicherkartenRecorders reicht nicht aus. Löschen Sie unnötige Dateien
(Seite 36) und führen Sie dann die Funktion „Re-Sort by
Date“ aus oder legen Sie eine neue Speicherkarte ein.
File Full
• Wenn sich im ausgewählten Ordner bereits die maximale
Anzahl Dateien befindet oder die maximale Anzahl der auf
dem Speicherkarten-Recorder gespeicherten Dateien das
Maximum überschritten hat, können Sie keine neue Datei
aufnehmen. Löschen Sie unnötige Dateien (Seite 36) und
führen Sie dann die Funktion „Re-Sort by Date“ aus oder
legen Sie eine neue Speicherkarte ein.
File Damaged
• Dateien können nicht wiedergegeben oder bearbeitet werden,
da die Daten der ausgewählten Datei beschädigt sind.
Format Error
• Formatieren Sie die Speicherkarte mit der
Formatierungsfunktion im Menü (Seite 46). Formatieren Sie
die Speicherkarte nicht mithilfe des Computers.
Process Error
• Nehmen Sie die Akkus/Batterien heraus und legen Sie sie
wieder ein.
• Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Daten und formatieren
Sie die Speicherkarte über das Menü (Seite 46).
No File
• Auf der Speicherkarte ist keine Datei abgelegt.
Low Battery-Cannot
Execute
• Sie können die Funktionen „Format“ und „Re-Sort by Date“
oder die Taste ERASE nicht verwenden, da die Akkus/
Batterien erschöpft sind. Ersetzen Sie die alten LR03Alkalibatterien (Größe AAA) durch neue (Seite 13).
DE
Ursache/Abhilfemaßnahme
Unknown Data
• Diese Daten liegen in einem Dateiformat vor, welches nicht
vom Speicherkarten-Recorder unterstützt wird. Der
Speicherkarten-Recorder unterstützt nur MP3-Dateien (.mp3).
Einzelheiten finden Sie unter „Speicherkarten-Recorder“ auf
Seite 51.
• Sie können keine Dateien abspielen, die urheberrechtlich
geschützt sind.
Invalid Operation
• Wenn eine Speicherkarte einen fehlerhaften Block aufweist,
kann sie nicht beschrieben werden. Halten Sie eine neue
Speicherkarte als Ersatz für die alte bereit.
New File
• Die Datei, die gerade aufgezeichnet wird, hat die maximale
Größe (1 GB) erreicht. Die Datei wird automatisch geteilt und
die Aufnahme als neue Datei fortgesetzt.
No Memory Card
• In den Steckplatz ist keine Speicherkarte eingesetzt. Setzen
Sie eine Speicherkarte ein.
System Error
• Ein oben nicht genannter Systemfehler ist aufgetreten.
Nehmen Sie die Akkus/Batterien heraus und legen Sie sie
wieder ein.
No Files Found
• Der Speicherkarten-Recorder kann die Funktion „Re-Sort by
Date“ nicht ausführen, da keine Zieldateien vorhanden sind.
Could Not Re-sort Some
Files
• Ergebnisse der Funktion „Re-Sort by Date“: Einige Dateien
konnten nicht in chronologischer Reihenfolge sortiert werden.
Could Not Erase Some
Files
• Ergebnisse der Funktion „Re-Sort by Date“: Einige Dateien
konnten nicht gelöscht werden.
Cannot Erase This File
• Die ausgewählte Datei kann nicht gelöscht werden, da sie
schreibgeschützt ist.
Start Recording
• Auf der Speicherkarte ist keine Datei abgelegt.
Störungsbehebung
Memo
61
DE
Memo
Ursache/Abhilfemaßnahme
Check The Volume Level* • Hören Sie die Dateien nicht bei übermäßiger Lautstärke.
Volume Lowered*
* Nur europäisches Modell.
62
DE
• Wenn Sie die Wiedergabelautstärke nach einer festgelegten
Zeitdauer nicht selbst reduzieren, nachdem „Check The
Volume Level“ eingeblendet wurde, wird die Lautstärke
automatisch verringert.
Anleitung zum Display
Display, wenn angehalten
E Dateiinformationen
Die Nummer der aufgezeichneten
Datei (in Reihenfolge der am selben
Tag aufgezeichneten Dateien)/
Gesamtanzahl der Dateien, die am
selben Tag wie die gegenwärtig
ausgewählte Datei aufgezeichnet
wurden.
F Verstrichene Wiedergabezeit
G Verbleibende Aufnahmedauer
A Status des Speicherkarten-Recorders
B Aufnahmestartdatum
Display während der Aufnahme
z Tipp
C Speicherkartenanzeige
D Akkuanzeige
Störungsbehebung
Wenn eine Datei ausgewählt wird, die
auf einem anderen Gerät aufgezeichnet
wurde, wird der Ordnername auf der 1.
Zeile und der Dateiname auf der 2. Zeile
angezeigt.
H Status des Speicherkarten-Recorders
I Verbleibende Aufnahmedauer
J Verstrichene Aufnahmezeit
63
DE
64
Display während der Wiedergabe
Display im Status HOLD
K Verstrichene Wiedergabezeit/positionsleiste für die aktuelle Datei
L HOLD-Anzeige
Erscheint, wenn der SpeicherkartenRecorder sich im Status HOLD
befindet, um eine unbeabsichtigte
Bedienung zu verhindern.
Schieben Sie zum Aufheben des
Status HOLD den Schalter
HOLD•POWER in die Mitte
(Seite 11).
DE
Index
A
H
Abhören ..................................................30
Akku .......................................................53
Akku-/Batteriebetriebsdauer ...................53
Akkus/Batterien einlegen ........................13
Alkalibatterien ..................................13, 53
Anzeigen des aktuellen Datums und der
Uhrzeit ....................................................21
Aufnahme ...............................................24
Aufnahme mit anderen Geräten ..............34
Aufnahme von anderen Geräten .............28
Aufnahmedauer .......................................53
HOLD ......................................................11
B
Beibehalten eines moderaten
Lautstärkepegels .....................................12
E
Lage und Funktion der Teile und
Bedienelemente
Display ................................................63
Rückseite .............................................10
Vorderseite ............................................8
Löschen ...................................................36
M
Memoliste ................................................59
Menü
Beep ..............................................42, 44
Date&Time ...................................42, 44
Einstellungen vornehmen ...................40
Format ...........................................42, 46
Language .......................................42, 44
Menüeinstellungen ..............................42
Re-Sort by Date ............................42, 43
Select Input ...................................42, 45
System Information ......................42, 45
MP3-Dateien ...........................................51
Index
Eingangsauswahl ..................27, 28, 42, 45
Einstellen der Lautstärke ........................31
Einstellen der Sprache ................22, 42, 44
Einstellen der Uhr .......................20, 42, 44
Externes Mikrofon ..................................27
L
65
DE
R
Re-Sort by Date ................................42, 43
Restladungsanzeige .................................14
Rückwärtssuchen ....................................33
S
Schalter HOLD•POWER ..................11, 19
SD/SDHC-Speicherkarte ........................16
Sicherheitsmaßnahmen ...........................47
Speicherkarte ....................................16, 48
Störgeräusche ..........................................48
Störungsbehebung ...................................54
T
Technische Daten ....................................51
U
Unterbrechen der Aufnahme ...................26
V
Vorwärtssuchen ......................................33
W
Wartung ..................................................48
66
DE
© 2011 Sony Corporation
Download PDF

advertising