Samsung | MW81W | Samsung MW81W Benutzerhandbuch

t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒGXGG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
MIKROWELLENHERD
Bedienungsanleitung
MW81W
Herd...........................................................................................2
Zubehör .....................................................................................2
Bedienfeld .................................................................................2
Zu dieser Bedienungsanleitung ...................................................3
Sicherheitshinweise ..................................................................3
Aufstellen des Mikrowellenherds .................................................5
Verfahrensweise bei Problemen ..............................................5
Erhitzen/Aufwärmen..................................................................6
Leistungsstufen ........................................................................6
Beenden/Unterbrechen der Zubereitung ..................................6
Regulieren der Garzeit ..............................................................6
Manuelles Auftauen von Nahrungsmitteln ................................6
Schnelles Aufwärmen ...............................................................7
Einstellungen beim schnellen Aufwärmen ...............................7
Informationen zum Geschirr......................................................8
Mikrowellenherd reinigen ............................................................9
Technische Daten .....................................................................9
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒGYGG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Herd
Bedienfeld
BELÜFTUNGSSCHLITZE
DE
TÜRGRIFF
BELEUCHTUNG
VERSTELLBARER
LEISTUNGSSTUFENSCHALTER
HERDTÜR
1
2
DREHTELLER
TÜRRIEGEL
DREHRING
DREHAUFSATZ
TIMER
VERTIEFUNGEN FÜR
SICHERHEITSVERRIEGELUNG
4
Zubehör
3
Je nach Modell wird der Mikrowellenherd mit unterschiedlichen
Zubehörteilen für verschiedenste Verwendungszwecke geliefert.
1. Drehaufsatz: Ist bereits auf die Antriebswelle im Boden
des Mikrowellenherds gesteckt.
Zweck:
Der Drehaufsatz überträgt die Drehbewegung
auf den Drehteller.
2. Drehring: Muss in die Mitte des Mikrowellenherds gelegt
werden.
Zweck:
Der Drehring dient als Unterlage für den
Drehteller.
3. Drehteller: Muss so auf den Drehring gestellt werden, dass
die Tellermitte auf den Drehaufsatz passt.
Zweck:
Der Drehteller ist die meistgebrauchte
Kochfläche und kann zum Reinigen leicht
entfernt werden.
☛
1. MANUELLES AUFTAUEN
2. VERSTELLBARER
LEISTUNGSSTUFENSCHALTER
3. TIMER
4. SCHNELLES AUFWÄRMEN
Der Mikrowellenherd darf NICHT ohne Drehring und Drehteller
betrieben werden.
2
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒGZGG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Zu dieser Bedienungsanleitung
Sicherheitshinweise
Sie haben einen Mikrowellenherd von SAMSUNG erworben. Die
Bedienungsanleitung enthält viele nützliche Informationen zur
Verwendung des Mikrowellenherds:
• Sicherheitshinweise
• Geeignetes Zubehör und Kochgeschirr
• Nützliche Zubereitungshinweise
WICHTIGE HINWEISE ZUR SICHERHEIT
DE
LESEN SIE DIE FOLGENDEN HINWEISE AUFMERKSAM
DURCH, UND BEWAHREN SIE SIE SO AUF, DASS SIE SIE
SPÄTER SCHNELL WIEDERFINDEN.
Stellen Sie vor dem Erhitzen von Nahrungsmitteln oder Flüssigkeiten
im Mikrowellenherd sicher, dass die folgenden Sicherheitshinweise
beachtet wurden.
1. Verwenden Sie im Mikrowellenherd KEIN Kochgeschirr aus oder mit Metall:
• Metallbehälter
• Geschirr mit Gold- oder Silberverzierungen
• Spieße, Gabeln usw.
Es kann zu einer elektrischen Funkenbildung kommen, wodurch
Grund:
der Mikrowellenherd unter Umständen beschädigt wird.
2. Folgendes darf NICHT erhitzt werden:
• Luftdichte oder vakuumversiegelte Flaschen, Gläser und Behälter,
z. B. Gläschen mit Babynahrung
• Luftdichte Nahrungsmittel,
z. B. Eier, Nüsse mit Schale, Tomaten
Aufgrund des erhöhten Innendrucks können diese Nahrungsmittel
Grund:
explodieren.
Entfernen Sie den Deckel von Behältnissen, und stechen Sie
Tipp:
Löcher in die Oberfläche von luftdichten Nahrungsmitteln oder
Verpackungen.
3. Schalten Sie das Gerät NICHT ein, wenn es leer ist.
Die Wände des Mikrowellenherds können dabei beschädigt
Grund:
werden.
Lassen Sie immer ein Glas Wasser im Mikrowellenherd stehen.
Tipp:
Das Wasser absorbiert die Mikrowellen, falls Sie den Herd zufällig
einschalten, wenn er leer ist.
4. Bedecken Sie die hinteren Belüftungsschlitze NICHT mit Stoff oder Papier.
Der Stoff oder das Papier könnten Feuer fangen, da heiße Luft aus
Grund:
dem Herd nach außen geleitet wird.
5. Verwenden Sie IMMER Ofenhandschuhe, wenn Sie ein Gefäß aus dem
Mikrowellenherd nehmen.
Einige Gefäße absorbieren Mikrowellen. Außerdem wird die Hitze
Grund:
stets von den Nahrungsmitteln auf das Gefäß übertragen. Deshalb
sind die Geschirrteile heiß.
6. Berühren Sie NICHT die Heizelemente oder die Innenwände des Garraums.
Die Innenwände können wider Erwarten auch nach Ende des
Grund:
Zubereitungsvorgangs noch heiß genug sein, um Verbrennungen
zu verursachen. Entflammbare Materialien dürfen nicht mit den
Innenwänden des Mikrowellenherds in Berührung kommen. Der
Herd muss erst abgekühlt sein.
7. So verringern Sie die Brandgefahr im Garraum:
• Lagern Sie kein entflammbares Material im Mikrowellenherd.
• Entfernen Sie Drahtverschlüsse von Papier- oder Plastiktüten.
• Verwenden Sie den Mikrowellenherd nicht zum Trocknen von Zeitungen.
• Halten Sie bei Rauchentwicklung die Herdtür geschlossen, und ziehen Sie
das Netzkabel aus der Steckdose.
Auf der Vorderseite der Bedienungsanleitung befinden sich
Abbildungen des Mikrowellenherds und des Bedienfelds, mit deren
Hilfe Sie leicht die richtigen Tasten finden können.
In den schrittweisen Anweisungen werden zwei verschiedene Symbole
verwendet.
☛
✉
Wichtig
Hinweis
SICHERHEITSHINWEISE ZUR VERMEIDUNG DES KONTAKTS
MIT MIKROWELLENSTRAHLUNG
Die Nichtbeachtung der folgenden Sicherheitshinweise führt möglicherweise dazu,
dass Sie schädlicher Mikrowellenstrahlung ausgesetzt sind.
(a) Es darf unter keinen Umständen versucht werden, den Mikrowellenherd bei
geöffneter Tür zu betreiben, eigenmächtige Änderungen an der
Sicherheitsverriegelung (oder den Türriegeln) vorzunehmen oder
Gegenstände in die Vertiefungen der Sicherheitsverriegelung einzuführen.
(b) Sorgen Sie dafür, dass sich keine Gegenstände zwischen Gerätevorderseite
und Herdtür befinden. Die Dichtungsflächen der Herdtür dürfen nicht mit
Essensresten oder Reinigungsmittelrückständen verschmutzt sein. Stellen Sie
sicher, dass die Herdtür und die entsprechenden Dichtungsflächen sauber
sind, indem Sie sie nach der Benutzung des Mikrowellenherds zuerst mit
einem feuchten und anschließend mit einem trockenen, weichen Lappen
abwischen.
(c) Bei Beschädigung des Mikrowellenherds darf dieser bis zur Reparatur durch
Fachpersonal vom Kundendienst für Mikrowellen nicht in Betrieb genommen
werden. Es ist besonders wichtig, dass die Herdtür ordnungsgemäß schließt
und folgende Teile nicht beschädigt sind:
(1) Tür, Türverriegelungen und Dichtungsflächen
(2) Türscharniere (nicht beschädigt oder locker)
(3) Netzkabel
(d) Die Reparatur des Mikrowellenherds darf nur von entsprechend geschultem
Fachpersonal vom Kundendienst für Mikrowellen ausgeführt werden.
3
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒG[GG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Sicherheitshinweise (Fortsetzung)
DE
8. Seien Sie besonders vorsichtig beim Erhitzen von Flüssigkeiten und
Babynahrung.
• Halten Sie nach dem Ausschalten des Mikrowellenherds IMMER eine
Ruhezeit von mindestens 20 Sekunden ein, damit ein
Temperaturausgleich stattfinden kann.
• Rühren Sie die Nahrungsmittel bei Bedarf während des Erhitzens, jedoch
IMMER nach dem Erhitzen um.
• Nehmen Sie das Behältnis nach dem Erhitzen vorsichtig aus dem
Mikrowellenherd. Bei Unachtsamkeit können Sie sich Verbrennungen
zuziehen.
• Beim Erhitzen von Getränken kann es zu verzögertem Sieden und einem
nachträglichen Überkochen kommen.
• Stellen Sie stets einen Plastiklöffel oder einen Glasstab in die zu
erhitzenden Getränke, und rühren Sie vor, beim und nach dem Erhitzen
um, um Verletzungen durch Spritzer zu vermeiden.
Während des Erhitzens von Flüssigkeiten verzögert sich
Grund:
möglicherweise der Siedepunkt, so dass es nach der Entnahme
des Gefäßes zum Überkochen kommen kann. Dabei besteht die
Gefahr von Verbrühungen.
• Befolgen Sie bei Verbrühungen die nachstehenden ERSTE HILFEAnweisungen:
* Halten Sie die verbrühte Körperstelle mindestens 10 Minuten unter
kaltes Wasser.
* Bedecken Sie die Wunde mit einem sauberen, trockenen Verband.
* Tragen Sie keine Cremes, Öle oder Lotionen auf.
• Füllen Sie das Behältnis NIEMALS bis zum Rand, und verwenden Sie ein
Behältnis, das oben breiter ist als unten, damit Flüssigkeiten nicht
überkochen. Auch Flaschen mit engen Flaschenhälsen können bei
Überhitzung explodieren.
• Überprüfen Sie IMMER erst die Temperatur von Babynahrung und -milch,
bevor Sie das Baby damit füttern.
• Erhitzen Sie eine Babyflasche NIEMALS, solange der Sauger darauf
befestigt ist, da die Flasche sonst bei Überhitzung explodieren kann.
9. Beschädigen Sie nicht das Netzkabel.
• Das Netzkabel darf nicht mit Wasser oder heißen Flächen in Berührung
kommen.
• Nehmen Sie dieses Gerät nicht in Betrieb, wenn das Netzkabel oder der
Netzstecker beschädigt ist.
10. Stehen Sie beim Öffnen des Mikrowellenherds eine Armlänge entfernt.
Die entweichende heiße Luft oder der heiße Dampf kann zu
Grund:
Verbrühungen führen.
11. Halten Sie den Garraum des Mikrowellenherds stets sauber.
Nahrungsmittelreste oder Fettspritzer an Wänden und Boden des
Grund:
Herds können die Oberflächenbeschichtung beschädigen und so
die Leistung des Mikrowellenherds verringern.
12. Beim Betrieb des Mikrowellenofens sind möglicherweise klickende Geräusche
zu hören (insbesondere beim Auftauen).
Diese Geräusche sind bei elektrischen Änderungen der
Grund:
Leistungsstufe nicht ungewöhnlich.
13. Wenn der Mikrowellenherd bei leerem Garraum eingeschaltet wird, erfolgt aus
Sicherheitsgründen eine automatische Abschaltung. Nach einer Ruhezeit von
mehr als 30 Minuten kann das Gerät wieder normal in Betrieb genommen
werden.
WICHTIGE HINWEISE ZUR SICHERHEIT
Wenn Sie Nahrungsmittel in Einwegverpackungen aus Plastik oder anderen
brennbaren Materialien erhitzen oder kochen, sollten Sie während der
Zubereitung von Zeit zu Zeit einen Blick in den Mikrowellenherd werfen.
WICHTIG
Kleine Kinder dürfen NIEMALS den Mikrowellenherd einschalten oder mit diesem
spielen. Darüber hinaus sollten Kleinkinder nie ohne Aufsicht Erwachsener in der
Nähe des Geräts bleiben, wenn dieses in Betrieb ist. Legen Sie Spielzeug oder
ähnliche Dinge von Interesse für Kinder niemals auf dem Mikrowellenherd oder in
seiner Nähe ab.
WARNUNG:
Wenn die Herdtür oder die Türscharniere beschädigt sind, darf der
Mikrowellenherd bis zur Reparatur durch sachkundiges Fachpersonal nicht
verwendet werden.
WARNUNG:
Wartungs- oder Reparaturarbeiten, für die eine Schutzabdeckung gegen
Mikrowellenstrahlung entfernt werden muss, dürfen nur von sachkundigem
Fachpersonal ausgeführt werden.
WARNUNG:
Flüssigkeiten und andere Nahrungsmittel dürfen nicht in luftdicht verschlossenen
Behältnissen erhitzt werden, da diese explodieren können.
WARNUNG:
Kinder sollten den Mikrowellenherd nur dann ohne Aufsicht verwenden, wenn sie
die Risiken eines unsachgemäßen Gebrauchs kennen und genaue Anweisungen
erhalten haben, so dass sie den Mikrowellenherd ohne Gefahr bedienen können.
4
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒG\GG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Aufstellen des Mikrowellenherds
Verfahrensweise bei Problemen
Stellen Sie den Mikrowellenherd auf einer flachen, ebenen Oberfläche
auf, die das Gewicht des Herds sicher tragen kann.
Wenn eins der unten aufgeführten Probleme auftritt, versuchen Sie es DE
mit den angegebenen Vorschlägen zu lösen.
20 cm
10 cm
Abstand
Abstand
Oberkante Rückwand
10 cm
Abstand
Seitenkante
◆ Dies ist normal.
• Kondenswasser im Garraum des Mikrowellenherds
• Luftströmung an der Herdtür und am Gehäuse
• Lichtreflexe an der Herdtür und am Gehäuse
• Entweichen von Dampf an der Herdtür oder den Belüftungsschlitzen
1. Achten Sie beim Aufstellen des Mikrowellenherds auf
ausreichende Belüftung. Hinter dem Herd und an den
Seiten sollten mindestens 10 cm und oberhalb des
Geräts 20 cm Abstand eingehalten werden.
◆ Bei Betätigen der Taste TIMER wird der Mikrowellenherd nicht gestartet.
• Ist die Herdtür vollständig geschlossen?
2. Entnehmen Sie das gesamte Verpackungsmaterial aus
dem Inneren des Mikrowellenherds.
Setzen Sie den Drehring und den Drehteller ein.
Vergewissern Sie sich, dass der Drehteller problemlos
gedreht werden kann.
3. Der Mikrowellenherd muss so aufgestellt werden, dass sich
in Reichweite des Kabels eine Steckdose befindet.
☛
☛
☛
◆ Nicht erhitzte Nahrungsmittel
• Haben Sie den Timer richtig eingestellt?
• Ist die Herdtür geschlossen?
• Ist der Stromkreis überlastet? Ist dadurch eine Sicherung durchgebrannt, oder
wurde ein Leistungsschutzschalter ausgelöst?
◆ Zu sehr oder zu wenig erhitzte Nahrungsmittel
• Wurde die den Nahrungsmitteln entsprechende Garzeit eingestellt?
• Wurde die entsprechende Leistungsstufe eingestellt?
Blockieren Sie niemals die Belüftungsschlitze, da dies zu einer
Überhitzung des Mikrowellenherds führen kann und dieser sich
dann automatisch abschaltet. Der Mikrowellenherd kann danach
nicht mehr in Betrieb genommen werden, bis er ausreichend
abgekühlt ist.
Stecken Sie den Netzstecker zu Ihrer eigenen Sicherheit nur in
eine geerdete Schutzkontaktsteckdose mit 230 V
Wechselspannung und einer Frequenz von 50 Hz. Wenn das
Netzkabel des Geräts beschädigt ist, muss es durch ein
spezielles Kabel (I-SHENG SP022, KDK KKP4819D,
EUROELECTRIC 3410, SAMIL SP-106B, MOONSUNG EP-48E,
HIGH PROJECT H.P 3) ausgewechselt werden. Lassen Sie das
Kabel durch Ihren Händler vor Ort austauschen. Weitere
Angaben zum Netzkabel: ISRAEL - PENCON(ZD16A),
SÜDAFRIKA -APEX LEADS SA16, NIGERIA, GHANA, KENIA
und VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE: PENCON(UD13A1).
Stellen Sie den Mikrowellenherd nicht in einer heißen oder
feuchten Umgebung auf, z. B. in der Nähe eines herkömmlichen
Herds oder eines Heizkörpers. Die Parameter der
Stromversorgung müssen eingehalten werden. Bei Verwendung
eines Verlängerungskabels muss dies denselben Anforderungen
entsprechen wie das mit dem Mikrowellenherd gelieferte
Netzkabel. Reinigen Sie den Garraum und die Türdichtung des
Mikrowellenherds vor der ersten Benutzung mit einem feuchten
Lappen.
◆ Funkenbildung und Knistern im Garraum (Lichtbogenbildung)
• Haben Sie Geschirr mit Metallverzierungen verwendet?
• Wurde eine Gabel oder ein anderer Metallgegenstand im Garraum des
Mikrowellenherds vergessen?
• Befindet sich Aluminiumfolie in zu geringem Abstand zu den Innenwänden
des Garraums?
◆ Mikrowellenherd verursacht Störungen bei Radio- oder Fernsehgeräten
• Bei Betrieb des Mikrowellenherds kann es zu leichten Störungen des Radiound Fernsehempfangs kommen. Dies ist normal. Stellen Sie den
Mikrowellenherd nicht in der Nähe von Fernseh- oder Radiogeräten und
Antennen auf, um dieses Problem zu vermeiden.
5
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒG]GG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
DE
Erhitzen/Aufwärmen
Beenden/Unterbrechen der Zubereitung
Hinweise zum Erhitzen oder Aufwärmen von Lebensmitteln
Überprüfen Sie STETS die vorgenommenen Einstellungen, bevor Sie
das Gerät unbeaufsichtigt lassen.
Stellen Sie zuerst die Nahrungsmittel in die Mitte des Drehtellers.
Schließen Sie anschließend die Herdtür.
Sie können den Garvorgang jederzeit unterbrechen, um die
Nahrungsmittel zu überprüfen.
1. Unterbrechen:
Öffnen Sie die Ofenklappe.
Ergebnis: Die Zubereitung wird beendet. Schließen Sie
die Herdtür, um den Garvorgang
fortzusetzen.
2. Beenden:
Drehen Sie das Drehrad TIMER auf "0".
1. Stellen Sie durch Drehen des
LEISTUNGSSTUFNSCHALTERS die maximale
Leistungsstufe ein.
(MAXIMALE LEISTUNG: 850 W)
2. Stellen Sie die Zeit mit dem Drehrad TIMER ein.
Ergebnis: Die Innenbeleuchtung des Geräts schaltet
sich ein, und der Drehteller beginnt sich zu
drehen.
☛
✉
Regulieren der Garzeit
Schalten Sie den Mikrowellenherd niemals ein, wenn er leer ist.
Regulieren Sie die verbleibende Garzeit mit dem Drehrad
TIMER.
Sie können die Leistungsstufe während des Betriebs ändern,
indem Sie den LEISTUNGSSTUFENSCHALTER drehen.
Leistungsstufen
Manuelles Auftauen von Nahrungsmitteln
Sie können zwischen den unten aufgeführten Leistungsstufen
auswählen.
Leistungsstufe
HOCH
AUFWÄRMEN
MITTEL (HOCH)
MITTEL
MITTEL (NIEDRIG)
MANUELLES AUFTAUEN (
NIEDRIG/WARM HALTEN
✉
✉
Mit der Funktion für manuelles Auftauen können Sie Fleisch,
Geflügel, Fisch und Obst auftauen. Stellen Sie zunächst die
Nahrungsmittel in die Mitte des Drehtellers, und schließen Sie die
Herdtür.
Leistung
)
850 W
700 W
600 W
450 W
300 W
180 W
100 W
1. Drehen Sie den LEISTUNGSSTUFENSCHALTER auf
das Symbol für Manuelles Auftauen ( ).
2. Wählen Sie mit dem Drehrad TIMER die gewünschte Zeit
aus.
Ergebnis: Der Auftauvorgang wird gestartet.
Bei Auswahl einer höheren Leistungsstufe müssen Sie eine
kürzere Garzeit einstellen.
Bei Auswahl einer geringeren Leistungsstufe muss eine längere
Garzeit eingestellt werden.
☛
6
Verwenden Sie nur mikrowellengeeignetes Geschirr.
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒG^GG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Schnelles Aufwärmen
Einstellungen beim schnellen Aufwärmen
Stellen Sie die Nahrungsmittel in die Mitte des Drehtellers, und
schließen Sie die Herdtür.
Im Folgenden finden Sie Tipps und Hinweise zum Aufwärmen und
Erhitzen von Nahrungsmitteln mit den Funktionen für schnelles
Aufwärmen und schnelles Erhitzen.
1. Drehen Sie den LEISTUNGSSTUFENSCHALTER auf
die höchste Leistungsstufe.
Symbol
2. Wählen Sie mit dem Drehrad TIMER die Funktion
"Schnelles Aufwärmen" aus.
(für Getränke, Suppen und Sauce oder frisches
Gemüse).
✉
Verwenden Sie nur mikrowellengeeignetes Geschirr.
7
Nahrungsmittel Portionsgröße
Garzeit
Ruhezeit
Getränke
1 min 5 s
1-2 Min.
Suppen/Saucen 200-250 ml
(gekühlt)
150 ml
2 min 30 s
2-3 Min.
Frisches
Gemüse
6 min 20 s
3 min
300-350 g
DE
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒG_GG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Informationen zum Geschirr
DE
Die Zubereitung von Speisen im Mikrowellenherd ist nur dann
möglich, wenn die Mikrowellen die Nahrungsmittel durchdringen
können, ohne von dem verwendeten Geschirr reflektiert oder
absorbiert zu werden.
Deshalb muss das Geschirr sorgfältig ausgewählt werden. Geschirr,
das als mikrowellengeeignet bezeichnet wird, kann problemlos
verwendet werden.
In der folgenden Tabelle werden verschiedene Arten von Geschirr
sowie Erläuterungen zur Verwendung des Geschirrs in einem
Mikrowellenherd aufgeführt.
Geschirr
Aluminiumfolie
✓✗
✓
Nicht länger als 8 Minuten vorheizen.
Porzellan und Steingut
✓
Porzellan, Töpferware, glasiertes
Steingut und feines Porzellan sind in
der Regel geeignet, sofern sie keine
Metallverzierungen aufweisen.
Einweggeschirr aus
Kunststoff
Pappgeschirr
✓
Einige Tiefkühlgerichte werden in
dieser Verpackung geliefert.
✓
✗
Geeignet zum Aufwärmen von
Nahrungsmitteln. Durch Überhitzung
kann das Styropor schmelzen.
Kann Feuer fangen.
✗
Kann zu Funkenbildung führen.
•
•
Papiertüten oder
Zeitungen
Recyclingpapier oder
Metallverzierungen
Metall
• Geschirr
• Gefrierbeutelverschlüsse
✗
✗
Kann zu Funkenbildung oder Feuer
führen.
✓
Kurze Garzeiten und zum Aufwärmen.
Ebenso zum Absorbieren
überschüssiger Feuchtigkeit.
Kann zu Funkenbildung führen.
Kunststoff
• Behälter
✗
✓
•
Frischhaltefolie
✓
•
Gefrierbeutel
✓✗
Wachs- oder
Butterbrotpapier
✓ : Empfehlenswert
✓✗ : Mit Vorsicht
✗ : Nicht sicher
8
✓
Kann verwendet werden, sofern es
keine Metallverzierungen aufweist.
Kann zum Aufwärmen von Speisen
oder Getränken verwendet werden.
Dünnes Glas kann bei schnellem
Erhitzen springen oder zerbrechen.
Der Deckel muss abgenommen
werden. Nur zum Aufwärmen
geeignet.
✓
Papier
• Teller, Becher,
Servietten und
Küchenpapier
• Recyclingpapier
Kann in kleineren Mengen verwendet
werden, um bestimmte Bereiche vor
Überhitzung zu schützen. Wenn sich
die Aluminiumfolie zu dicht an den
Innenwänden befindet oder zu viel
Folie verwendet wird, kann es zu
Lichtbogenbildung kommen.
✓
Einmachgläser
•
MikroAnmerkungen
wellengeeignet
Backunterlage
Fastfood-Verpackungen
• Styroporbehälter
Glasgeschirr
• Kombiniertes Kochund Anrichtegeschirr
• Feines Glasgeschirr
✓
Vor allem hitzebeständiger
Thermoplastkunststoff. Andere
Kunststoffe verformen oder verfärben
sich möglicherweise bei hohen
Temperaturen. Verwenden Sie kein
Melamingeschirr.
Kann verwendet werden, um
Lebensmittel feucht zu halten. Sollte
die Nahrungsmittel nicht berühren.
Nehmen Sie die Folie vorsichtig ab, da
heißer Wasserdampf entweicht.
Nur wenn diese koch- oder ofenfest
sind. Sollten nicht luftdicht sein.
Gegebenenfalls mit einer Gabel
einstechen.
Kann verwendet werden, um
Lebensmittel feucht zu halten und
Spritzer zu verhindern.
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒG`GG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Mikrowellenherd reinigen
Technische Daten
Folgende Teile des Mikrowellenherds sollten regelmäßig gereinigt
werden, um die Ansammlung von Fettspritzern und anderen
Nahrungsmittelresten zu vermeiden:
• Innen- und Außenflächen
• Herdtür und Türdichtungen
• Drehteller und Drehringe
SAMSUNG ist ständig darum bemüht, seine Produkte zu optimieren. DE
Aus diesem Grunde behält sich Samsung Änderungen am Design und
an Bedienungsanleitungen vor.
☛
☛
Achten Sie darauf, dass die Türdichtungen IMMER sauber sind
und dass die Tür ordnungsgemäß schließt.
Wenn der Mikrowellenherd nicht sauber gehalten wird, kann die
Oberfläche beschädigt werden. Dies wirkt sich unter Umständen
nachteilig auf die Funktionsteile des Mikrowellenherds aus und
verursacht Gefahren.
1. Reinigen Sie die Außenflächen mit einem weichen Tuch und warmem
Seifenwasser. Wischen Sie sie anschließend feucht ab, und lassen Sie sie
trocknen.
2. Entfernen Sie Spritzer oder Flecken an den Innenflächen oder auf dem Drehring
mit einem Tuch und Seifenwasser. Wischen Sie sie anschließend feucht ab, und
lassen Sie sie trocknen.
3. Stellen Sie zum Lösen angetrockneter Nahrungsmittelreste und zum Beseitigen
von Gerüchen eine Tasse verdünnten Zitronensaft auf den Drehteller, und erhitzen
Sie das Gerät 10 Minuten bei maximaler Leistung.
4. Waschen Sie den spülmaschinengeeigneten Teller bei Bedarf.
☛
Spritzen Sie NIEMALS Wasser in die Belüftungsschlitze.
Verwenden Sie NIEMALS Scheuermittel oder chemische
Lösungsmittel. Seien Sie beim Reinigen der Türdichtungen
besonders vorsichtig, damit Folgendes vermieden wird:
• Ansammeln von Nahrungsmittelresten oder Schmutzpartikeln
• Herdtür kann nicht mehr richtig geschlossen werden.
9
Modell
MW81W
Eingangsspannung und Frequenz
230 V ~ 50 Hz
Leistungsaufnahme
Mikrowellenherd
1250 W
Ausgangsleistung
100 W/850 W (IEC-705)
Betriebsfrequenz
2450 MHz
Magnetfeldröhre
OM75P (31)
Kühlungsverfahren
Kühlungsventilatormotor
Abmessungen (B x H x T)
Gehäuse
Garraum
489 x 275 x 401,5 mm
330 x 211 x 329 mm
Fassungsvermögen
23 Liter
Gewicht
Netto
Ca. 13,5 kg
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒGXWGG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Hinweis
DE
10
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒGXXGG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Hinweis
DE
11
t~_X~†z~zTWY`YYu†klU”GGwˆŽŒGXYGG{œŒš‹ˆ SGqœ“ G[SGYWW]GG]aZ]Gwt
Download PDF

advertising