Canon LE-5W Benutzerhandbuch

Canon LE-5W Benutzerhandbuch
MULTIMEDIA-PROJEKTOR
Bedienungsanleitung
Vielen Dank für den Kauf dieses Canon Produktes.
Der Projektor LE-5W (von hier an "dieses Produkt" oder "Projektor") bietet eine
leistungsstarke optische LED Engine und eine Vielzahl von Funktionen für eine
erhöhte Produktivität.
Merkmale und Design
Der Projektor bietet die folgenden Leistungsmerkmale.
•
•
•
•
•
•
•
Langlebige LED Lichtquelle
LEDs bietet eine weitaus längere Betriebsdauer als Standardlampen.
Optische Engine mit DLP Technologie
Ermöglicht die Anzeige von hellen Bildern mit WXGA Auflösungen.
Einfach zu tragen
Das kompakte, leichtgewichtige Design ermöglicht es Ihnen, den Projektor ganz
einfach auf Geschäftsreisen, für die Freizeit usw. zu nehmen.
Sie können Dokumenten, Videos oder Fotos anzeigen, ohne sich um einen festen
Standort Gedanken zu machen.
Vielzahl von Bildeingängen
Die integrierten Anschlüsse (P18) wie z.B. PC, Video, HDMI, USB und SD-Karte
ermöglichen Ihnen den Anschluss einer Vielzahl von Geräten.
Integrierte Stereolautsprecher
Der 2,5 Watt Stereolautsprecher ermöglicht Ihnen einen realistischen Audiogenuss.
Zudem ist ein Audioausgang verfügbar.
Benutzerfreundliches Bildschirm (OSD) Menü.
Vielzahl an Funktionen
Der Projektor unterstützt Programme zur Dokumentenanzeige (P52), interner
Speicher (P48), SD-Karten (P48), USB Speichergeräte (P48) und USB Anzeige
(P54).
Erklärung der in diesem Handbuch verwendeten Symbole
Im Folgenden werden die Bedeutung der in diesem Handbuch verwendeten
Symbole beschrieben
Weist auf Bedienungsanweisungen und Einschränkungen hin.
2
Inhaltsverzeichnis
Merkmale und Design .................... 2
Sicherheitshinweise ........................ 5
Anschluss eines externen
Speichers ...................................... 42
Einleitung........................16
Einlegen einer SD-Karte .............. 42
Anschluss an ein
USB-Speichergerät ....................... 43
Lieferumfang ................................17
Bestandteile des Projektors...........18
Bedienfeld und Anzeigen..............19
Fernbedienung ..............................20
Software von Drittanbietern..........22
Menüfunktion
Einstellungen ..................44
Über die Menüs ............................ 45
Startseite ....................................... 46
Projizieren ......................24
Projektion von Dateien
vom internen Speicher,
USB-Laufwerk und SD-Karte...... 48
Allgemeine Bedienung ................. 25
Anschluss des Netzkabels.............25
Projektor einschalten.....................26
Einstellung des Fokus ...................26
Einstellen der Sprache ..................27
Wechseln des Eingangssignals .....27
Einstellen der Lautstärke ..............28
Ausblenden des Bildes..................29
Projektor ausschalten ....................29
Aufbewahrung des Projektors
in der Tragetasche.........................30
Fotos projizieren........................... 50
Musik wiedergeben ...................... 51
Videos wiedergeben ..................... 51
Dokumente projizieren ................. 52
USB-Streaming verwenden ......... 54
USB-Anzeige................................ 54
USB-Dateiübertragung................. 56
Einrichtungsmenü verwenden...... 58
Einrichtungsmenü verwenden ...... 58
Einrichtungsmenükonfiguration... 58
Allgemein-Menü .......................... 59
Erweitert-Menü ............................ 62
Videoeinstellungen-Menü ............ 65
Fotoeinstellungen-Menü............... 67
Musikeinstellungen-Menü............ 69
Informationen-Menü .................... 70
Sprache-Menü .............................. 73
Aufstellen des Projektors ............. 31
Einstellen der Größe des
Bildes ein ......................................31
Einstellen der Bildhöhe.................32
Anschluss an einen Computer ...... 33
Anschluss über die PC
Eingangsbuchse ............................33
Automatische Anpassung
des Bildes......................................34
Anschluss über die HDMI
Eingangsbuchse ............................35
Anschluss über die Mini-B
USB Buchse..................................35
Tastensperre ................................. 74
Verwendung des Bildschirm
(OSD) Menüs ............................... 75
Bildanpassung .............................. 76
Format .......................................... 79
Bildschirmfarbe ............................ 80
Phase............................................. 80
H-Größe........................................ 81
3D umkehren ................................ 81
Schrägposition .............................. 82
LED-Modus.................................. 82
HDMI Pegelbereich...................... 83
Anschließen an Videogeräte......... 37
HDMI-Geräte anschließen............38
Anschließen eines ComponentVideogerätes .................................39
Anschluss an ein Videogerät.........40
Anschluss eines externen
Lautsprechers ................................41
3
Einrichtung....................................83
Informationen................................84
Anschauen von 3D-Inhalten......... 85
Anhang ............................87
LED Anzeigen ..............................88
Fehlerbehebung ............................ 89
Der Projektor lässt sich
nicht einschalten ...........................89
Kein Bild.......................................90
Kein Ton .......................................91
Unscharfes Bild.............................91
Das Bild wird nicht richtig
angezeigt .......................................92
Das Gerät schaltet sich aus ...........92
Die Fernbedienung
funktioniert nicht...........................93
Pflege und Reinigung ................... 94
Linse reinigen ...............................94
Reinigung des Projektors ..............94
Timingtabelle ............................... 95
Technische Daten des
Projektors ..................................... 98
Copyright Informationen............ 100
Hinweise zu Urheberrechten.......100
Handelsmarken ...........................100
Bildschirm-Menübaum............... 101
Einrichtungsmenükonfiguration. 102
4
Sicherheitshinweise
Lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, bevor Sie den Projektor installieren und bedienen.
Dieser Projektor verfügt über eine Vielzahl von bequemen Eigenschaften und Funktionen. Die
richtige Bedienung des Projektors ermöglicht Ihnen die Verwaltung dieser Funktionen und die
Beibehaltung eines guten Zustandes für viele Jahre.
Eine unsachgemäße Bedienung kann nicht nur zu einer verkürzten Lebensdauer führen, sondern auch
zu Fehlfunktionen, Feuer oder anderen Unfällen.
Wenn Ihr Projektor nicht richtig zu funktionieren scheint, lesen Sie dieses Handbuch erneut, prüfen
Sie die Bedienung und Kabelverbindungen und versuchen Sie die Lösungen aus dem Abschnitt
"Problemlösung" des Benutzerhandbuchs. Kontaktieren Sie den Canon Kundendienst, wenn das
Problem weiterhin besteht.
ACHTUNG
STROMSCHLAG GEFAHR
NICHT ÖFFNEN
ACHTUNG:
UM DAS RISIKO EINES STROMSCHLAGS ZU VERMEIDEN,
NICHT DIE ABDECKUNG (ODER RÜCKSEITE) ENTFERNEN.
WENDEN SIE SICH, WENN EINE REPARATUR ERFORDERLICH
IST, AN EINEN AUTORISIERTEN KUNDENDIENST.
DIESES SYMBOL WEIST DARAUF HIN, DASS IN ES DIESEM GERÄT
BEREICHE MIT HOCHSPANNUNG GIBT, BEI DENEN
STROMSCHLAGGEFAHR BESTEHT.
DIESES SYMBOL WEIST AUF WICHTIGE BETRIEBS- UND
WARTUNGSANWEISUNGEN FÜR DIESES GERÄT IN DIESEM
BENUTZERHANDBUCH HIN.
ACHTUNG
Nicht zur Verwendung in Computerräumen, die nach dem Standard zum Schutz von
elektronischen Computern / Datenverarbeitungsanlagen, ANSI / NFPA 75, definiert sind.
5
Sicherheitshinweise
WARNUNG:
• DIESES GERÄT MUSS GEERDET SEIN.
• SETZEN SIE DAS PRODUKT ZUR VERMEIDUNG VON BRAND UND
STROMSCHLAG WEDER REGEN NOCH FEUCHTIGKEIT AUS.
•
•
•
Dieser Projektor erzeugt intensives Licht vom Projektionsobjektiv. Schauen Sie nicht
direkt in das Objektiv, anderenfalls könnte es zu Augenschäden führen. Achten Sie
insbesondere bei Kindern darauf, dass sie nicht direkt in den Lichtstrahl blicken.
Installieren Sie den Projektor in einer geeigneten Position. Anderenfalls besteht das
Risiko eines Feuers.
Lassen Sie genügend Platz nach oben, an den Seiten und der Rückseite des
Projektorgehäuses, um eine ausreichende Luftzirkulation und Kühlung des Gerätes zu
gewährleisten. Die hier gezeigte Abbildung zeigt den Mindestabstand an. Wenn der
Projektor in einen Schrank oder ähnlichem eingebaut werden soll, müssen diese
Mindestabstände eingehalten werden.
SEITE
30 cm
•
•
30 cm
Blockieren Sie die Lüftungsschlitze am Projektor. Aufgestaute Wärme kann die
Betriebsdauer des Projektors verkürzen und zudem gefährlich sein.
Trennen Sie den Projektor von der Steckdose, wenn er über einen längeren Zeitraum
nicht verwendet wird.
ACHTUNG BEI DECKENMONTAGE
Wenn der Projektor an der Decke hängt, reinigen Sie die Lufteinlässe an der Oberseite des
Projektors regelmäßig mit einem Staubsauger. Wenn Sie den Projektor über einen längeren
Zeitraum nicht reinigen, können die Lüfter durch Staub verstopft werden und zu einer
Fehlfunktion führen.
STELLEN SIE DEN PROJEKTOR NICHT IN FETTIGEN, NASSEN ODER
RAUCHIGEN UMGEBUNGEN WIE Z.B. EINER KÜCHE AUF, UM EINE
FEHLFUNKTION ZU VERMEIDEN. WENN DER PROJEKTOR MIT ÖL ODER
CHEMIKALIEN IN BERÜHRUNG KOMMT, KÖNNTE ER SICH ABNUTZEN.
LESEN UND BEWAHREN DIESES HANDBUCH FÜR SPÄTERE
VERWENDUNG AUF.
Vor der Verwendung des Produktes sollten sämtliche Sicherheits- und Bedienungshinweise
gelesen werden.
6
Lesen Sie sämtliche Hinweise und bewahren Sie sie für spätere Verwendung auf. Trennen
Sie diesen Projektor vor der Reinigung von der Stromversorgung. Verwenden Sie keine
Flüssig- oder Sprühreiniger am Projektor. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch für die
Reinigung.
Beachten Sie alle Warnungen und Hinweis auf dem Projektor.
Trennen Sie den Projektor für einen zusätzlichen Schutz während eines Gewitters oder
wenn er über einen längeren Zeitraum nicht überwacht oder verwendet wird von der
Steckdose. Dies wird Schäden wegen Blitzschlag oder Spannungsspitzen vermeiden.
Setzen Sie dieses Gerät keinem Regen oder Wasser aus. Zum Beispiel in einem nassen
Keller, nahe eines Schwimmbeckens, usw.
Verwenden Sie keine Zubehörteile, die nicht vom Hersteller empfohlen wurden, da diese zu
Gefahren führen könnten.
Stellen Sie diesen Projektor nicht auf einen instabilen Wagen, Ständer oder Tisch. Der
Projektor könnte herunterfallen und zu ernsthaften Verletzungen eines Kindes oder
Erwachsenen führen und den Projektor erheblich beschädigen. Verwenden Sie einen Wagen
oder Ständer, der vom Hersteller empfohlen oder zusammen mit dem Projektor verkauft
wurde. Verwenden Sie für die Wand- oder Regalmontage ein Werkzeug wie z.B. ein
Montage-Set, um den Projektor zu befestigen.
Eine Kombination aus Gerät und Wagen sollte mit vorsichtig bewegt
werden.
Durch plötzliches Anhalten, übermäßige Krafteinwirkung und unebene
Oberflächen kann eine Kombination aus Gerät und Wagen
möglicherweise zum Umstürzen gebracht werden.
Schlitze und Öffnungen an der Rückseite und Vorderseite des Gehäuses
sind für die Belüftung vorgesehen, um einen zuverlässigen Betrieb des
Gerätes zu gewährleisten und es vor Überhitzung zu schützen.
Die Lüftungsschlitze dürfen niemals mit Stoffen oder anderen Materialien abgedeckt
werden, und die untere Öffnung darf nicht durch die Aufstellung des Projektors auf einem
Bett, Sofa, Teppich oder einer ähnlichen Oberfläche blockiert werden. Der Projektor darf
nicht in der Nähe oder über einer Heizung oder Heizlüfter aufgestellt werden.
Der Projektor sollte nicht in einem umschlossenen Bereich wie z.B. einem Büchergestell
aufgestellt werden, wenn nicht für eine ausreichende Belüftung gesorgt ist.
Niemals Gegenstände jeglicher Art in diesem Projektor durch Öffnungen ins Gehäuse
einführen, da sie Teile mit gefährlicher Spannung berühren oder Teile kurzschließen kann
und dadurch ein Brand oder ein Stromschlag verursacht werden könnte. Niemals
Flüssigkeiten jeglicher Art auf den Projektor schütten.
Den Projektor nicht in der Nähe der Lüftungskanal von Klimaanlagen installieren.
Der Projektor darf nur mit der Art der Stromversorgung betrieben werden, die auf dem
Etikett angegeben ist. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Strom benötigt wird,
wenden Sie an den Canon Kundendienst oder das örtliche Energieversorgungsunternehmen.
Steckdosen und Verlängerungskabel nicht überlasten, da dies zu einem Brand oder
Stromschlag führen könnte. Lassen Sie keine Gegenstände auf das Netzkabel drücken.
Stellen Sie diesen Projektor nicht an einem Ort auf, wo das Kabel von Personen getreten
und möglicherweise beschädigt werden könnte.
7
Versuchen Sie nicht, den Projektor selbst zu reparieren, da Sie das Öffnen oder Entfernen
von Abdeckungen gefährlichen Spannungen oder anderen Gefahren aussetzen kann.
Wenden Sie sich, wenn eine Reparatur erforderlich ist, an einen autorisierten Kundendienst.
Trennen Sie diesen Projektor unter den folgenden Bedingungen von der Steckdose und
wenden Sie sich an einen autorisierten Kundendienst:
a
Wenn das Netzkabel oder der Stecker beschädigt oder ausgefranst ist.
b
Wenn Flüssigkeit in den Projektor gelangt ist.
c
Wenn der Projektor Regen oder Wasser ausgesetzt war.
d
Wenn der Projektor nicht normal funktioniert, nachdem Sie die Bedienungsanleitung
befolgt haben. Stellen Sie nur die Bedienelemente ein, die in der Bedienungsanleitung
erwähnt werden. Nicht beschriebene Einstellungen anderer Bedienelemente können
zu Beschädigungen führen und erfordern häufig umfangreiche Arbeiten durch einen
qualifizierten Techniker, um den normalen Betriebszustand des Projektors
wiederherzustellen.
e
Wenn der Projektor fallen gelassen wurde oder das Gehäuse beschädigt wurde.
f
Wenn der Projektor eine deutliche Veränderung in der Leistung aufweist, zeigt das
einen Grund für eine Wartung an.
Wenn Ersatzteile benötigt werden, stellen Sie sicher, dass der Service-Techniker Ersatzteile
verwendet, welche den Angaben des Herstellers entsprechen und welche die gleichen
Eigenschaften wie die Originalteile aufweisen. Nicht autorisierte Ersatzteile können zu
Feuer, Stromschlag oder Verletzungen führen.
Bitten Sie den Service-Techniker nach Abschluss der Wartungs-oder Reparaturarbeiten an
diesem Projektor um eine Routine-Sicherheitsprüfung, um festzustellen, dass sich der
Projektor in einem sicheren Betriebszustand befindet.
8
Netzkabelanforderungen
Das mitgelieferte Netzkabel dieses Projektors erfüllt die Anforderungen für den Einsatz in dem
Land, in dem Sie ihn gekauft haben.
Netzkabel für die USA und Kanada:
Das in den Vereinigten Staaten und Kanada verwendete Netzkabel wird
von den Underwriters Laboratories (UL) gelistet und wurde von der
kanadischen Standard Association (CSA) zertifiziert.
Das Netzkabel ist mit einem geerdeten Stecker ausgerüstet. Dies ist ein
Sicherheitsmerkmal, um zu gewährleisten, dass der Stecker in die
Steckdose passt. Versuchen Sie nicht, Manipulationen an diesem
Sicherheitsmerkmal vorzunehmen. Wenden Sie sich an Ihren
Elektriker, wenn Sie den Stecker nicht in die Steckdose einfügen
können.
Erdung
DIE STECKDOSE SOLLTE SICH NEBEN DEM GERÄT BEFINDEN UND LEICHT
ERREICHBAR SEIN.
Nur für Europäische Union und EWR (Norwegen, Island und Liechtenstein).
Diese Symbole weisen darauf hin, dass dieses Produkt gemäß WEEERichtlinie (2012/19/EU; Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte),
Batterien-Richtlinie (2006/66/EG) und nationalen Gesetzen zur Umsetzung
dieser Richtlinien nicht über den Hausmüll entsorgt werden darf.
Falls sich unter dem oben abgebildeten Symbol ein chemisches Symbol
befindet, bedeutet dies gemäß der Batterien-Richtlinie, dass in dieser Batterie
oder diesem Akkumulator ein Schwermetall (Hg = Quecksilber, Cd =
Cadmium, Pb = Blei) in einer Konzentration vorhanden ist, die über einem in
der Batterien-Richtlinie angegebenen Grenzwert liegt.
Dieses Produkt muss bei einer dafür vorgesehenen Sammelstelle abgegeben
werden. Dies kann z. B. durch Rückgabe beim Kauf eines neuen ähnlichen
Produkts oder durch Abgabe bei einer autorisierten Sammelstelle für die
Wiederaufbereitung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten sowie Batterien
und Akkumulatoren geschehen. Der unsachgemäße Umgang mit Altgeräten
kann aufgrund potenziell gefährlicher Stoffe, die generell mit Elektro- und
Elektronik-Altgeräten in Verbindung stehen, negative Auswirkungen auf die
Umwelt und die menschliche Gesundheit haben.
Durch Ihre Mitarbeit bei der umweltgerechten Entsorgung dieses Produkts
tragen Sie zu einer effektiven Nutzung natürlicher Ressourcen bei.
Um weitere Informationen über die Wiederverwertung dieses Produkts zu
erhalten, wenden Sie sich an Ihre Stadtverwaltung, den öffentlich-rechtlichen
Entsorgungsträger, eine autorisierte Stelle für die Entsorgung von Elektro- und
Elektronik-Altgeräten oder Ihr örtliches Entsorgungsunternehmen oder
besuchen Sie www.canon-europe.com/weee, oder www.canon-europe.com/
battery.
9
Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
Da dieser Abschnitt wichtige sicherheitsrelevante Informationen enthält, lesen Sie die folgenden
Hinweise vorher sorgfältig durch, um Ihren Projektor ordnungsgemäß und sicher zu nutzen.
Warnung
Wenn die folgenden Situationen auftreten, schalten Sie das Gerät aus, ziehen Sie den Netzstecker
aus der Steckdose und kontaktieren Sie den Canon Kundendienst. Andernfalls könnte ein Feuer
entstehen oder es zu einem Stromschlag kommen.
•
•
•
•
•
•
Wenn Rauch austritt
Wenn ein ungewöhnlicher Geruch oder Geräusch austritt
Wenn ein lautes Geräusch zu hören ist und sich die Lichtquelle ausschaltet
Wenn Wasser oder andere Flüssigkeiten in den Projektor eingedrungen sind
Wenn Metall oder andere Fremdkörper in den Projektor eingedrungen sind
Wenn der Projektor umgefallen oder heruntergefallen und das Gehäuse beschädigt ist
Warnung
Achten Sie auf die folgenden Punkte für den Umgang mit dem Netzstecker. Wenn Sie diese
Punkte nicht beachten, könnte es zu einem Feuer, Stromschlag oder Verletzungen kommen.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Stellen Sie keine Gegenstände auf das Netzkabel und lassen Sie es nicht unter dem Projektor
eingeklemmt werden. Das Netzkabel kann beschädigt werden.
Decken Sie das Netzkabel nicht mit einem Teppich zu.
Das Netzkabel nicht zu stark biegen, drehen, ziehen oder Änderungen vornehmen.
Halten Sie das Netzkabel von Heizungen und anderen Wärmequellen fern.
Verwenden Sie das Netzkabel nicht, wenn es leicht gebogen, zusammengerollt oder gebündelt
ist.
Verwenden Sie kein beschädigtes Netzkabel. Wenn Ihr Netzkabel beschädigt ist, wenden Sie
sich an den Canon Kundendienst.
Verwenden Sie keine anderen Netzkabel als den Typ, der bei diesem Projektor enthalten ist.
Achten Sie darauf, das Erdungskabel des Netzkabels zu erden. Andernfalls könnte es zu
einem elektrischen Schlag führen.
Achten Sie darauf, das Erdungskabel anzuschließen, bevor Sie den Netzstecker in die
Steckdose stecken. Achten Sie auch beim Abtrennen des Erdungskabels darauf, den
Netzstecker vorher aus der Steckdose zu ziehen.
10
Warnung
Achten Sie auf den folgenden Punkt, um zu verhindern, dass die kleinen Teile versehentlich von
Kindern verschluckt werden.
•
Kleinteile wie z.B. die Batterie der Fernbedienung, Batteriehalter und verstellbare Füße, die
abmontiert waren, könnten versehentlich von kleinen Kindern verschluckt werden, die daran
ersticken könnten. Eltern/Erziehungsberechtigte sollten sie außerhalb der Reichweite von
Kindern halten. Bei Verschlucken sofort einen Arzt aufsuchen.
Warnung
Achten Sie auf die folgenden Punkte in Bezug auf die Stromquelle, Netzstecker und Handhabung
des Anschlusses. Andernfalls kann es zu einem Feuer, Stromschlag oder Verletzungen kommen.
•
•
•
•
•
•
•
•
Verwenden Sie keine Stromquelle mit einer anderen Spannung als der angegebenen Spannung
(AC 100 – 240 V).
Ziehen Sie nicht am Netzkabel und achten Sie darauf, den Netzstecker oder Anschluss beim
Entfernen festzuhalten. Das Kabel könnte dadurch beschädigt werden.
Führen Sie keine Gegenstände aus Metall in die Kontaktteile des Netzstecker oder
Anschlusses ein.
Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, bevor Sie Reinigungs- oder Wartungsarbeiten
am Projektor durchführen.
Entfernen Sie den Netzstecker oder Anschluss nicht mit nassen Händen.
Stecken Sie den Netzstecker und Anschluss fest bis zur Basis ein. Verwenden darüberhinaus
keinen beschädigten Netzstecker oder eine Steckdose, die locker ist.
Wenn Sie ein Verlängerungskabel verwenden, das mit der Steckdose verbunden ist, stellen Sie
sicher, dass der gesamte elektrische Verbrauch der angeschlossenen Geräte die Nennkapazität
nicht übersteigt.
Überprüfen Sie regelmäßig den Netzstecker und die Steckdose, und entfernen Sie Schmutz
oder Staub zwischen dem Stecker und der Steckdose.
11
Vorsichtmaßnahmen für die Installation
Warnung
Achten Sie auf die folgenden Punkte in Bezug auf Installation und Handhabung des Projektors.
Andernfalls kann es zu einem Feuer, Stromschlag oder Verletzungen kommen.
•
•
•
•
•
Verwenden Sie die Projektor nicht in einem Badezimmer oder in einer Dusche.
Verwenden Sie den Projektor nicht in Regen oder Schnee, am Meer oder in der Nähe eines
Gewässers.
Stellen Sie keine Behälter mit einer Flüssigkeit auf die Oberseite des Projektors.
Stellen Sie den Projektor nicht an einem Ort auf, wo er öligem Rauch oder Dampf ausgesetzt
sein könnte, z.B. auf einer Küchenarbeitsplatte oder Tisch usw.
Berühren Sie bei einem Blitzschlag nicht den Projektor selbst, das Netzkabel oder das Kabel.
Warnung
Achten Sie auf die folgenden Punkte in Bezug auf Installation und Handhabung des Projektors.
Andernfalls kann es zu einem Feuer, Stromschlag oder Verletzungen kommen.
•
•
•
•
•
•
•
Bewegen Sie den Projektor nicht, bis Sie das Gerät eingeschaltet, den Netzstecker aus der
Steckdose entfernt und alle anderen Kabel abgetrennt haben.
Entfernen Sie nicht das Gehäuse des Projektors und zerlegen Sie es nicht. Das Innere des
Projektors enthält Hochspannungskomponenten sowie Teile, die heiß sind. Diese könnten zu
einem Stromschlag oder Verbrennungen führen. Wenn eine Inspektion, Wartung oder
Reparatur erforderlich ist, wenden Sie sich an den Canon Kundendienst.
Den Projektor (einschließlich Verbrauchsmaterialien) oder die Fernbedienung nicht zerlegen
oder modifizieren.
Führen Sie keine Gegenstände in die Belüftungsöffnungen des Projektors, wie z.B. den
Lufteinlass oder Luftauslass, ein.
Stellen Sie eine unter Druck stehende Dose vor die Belüftungsöffnungen. Der Druck des
Inhalts der Dose kann sich wegen der Wärme aus den Belüftungsöffnungen erwärmen und
dies könnte zu einer Explosion führen.
Da starke Lichtstrahlen ausgesendet werden, wenn der Projektor in Betrieb ist, schauen Sie
nicht direkt in das Objektiv des Projektors. Anderenfalls könnte es zu einer Augenverletzung
kommen. Achten Sie besonders bei Kleinkindern darauf dieses zu vermeiden.
Bei einer Präsentation vor dem Projektor während er ein Bild projiziert, führen Sie Ihre
Präsentation von einer Position aus, von wo Ihr Schatten nicht auf dem Bildschirm geworfen
werden und von wo Sie sich nicht durch das Licht aus dem Projektor geblendet fühlen.
12
Achtung
Achten Sie auf die folgenden Punkte in Bezug auf Installation und Handhabung des Projektors.
•
•
Wenn der Projektor über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird, müssen Sie den
Netzstecker aus der Steckdose entfernen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Andernfalls
könnte es zu einem Feuer kommen.
Die Temperatur des Gehäuses um und über den Belüftungsöffnungen kann während des
Betriebes des Projektors heiß werden. Berühren dieser Bereiche während des Betriebes könnte
zu Verbrennungen an den Händen führen. Berühren Sie diese Bereiche nicht. Dies kann zu
Verbrennungen führen. Achten Sie besonders darauf, dass Kleinkinder diese Teile nicht
berühren. Stellen Sie darüberhinaus keine Gegenstände aus Metall auf diese Bereiche. Wegen
der großen Hitze vom Projektor könnte dies einen Unfall oder persönliche Verletzungen
verursachen.
Achtung
Achten Sie auf die folgenden Punkte in Bezug auf Installation und Handhabung des Projektors.
•
•
•
•
•
Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf die Oberseite des Projektors oder sitzen/stehen
Sie auf ihn. Achten Sie besonders darauf, dass kleine Kinder dies nicht tun. Der Projektor
könnte umgestoßen werden und dies könnte zu Schäden oder zu Verletzungen führen.
Stellen Sie den Projektor nicht auf eine instabile oder geneigte Oberfläche. Dadurch könnte
sich der Projektor herunterfallen oder umgestoßen werden, was zu Verletzungen führen
könnte.
Stellen Sie keine Gegenstände vor das Objektiv, wenn der Projektor in Betrieb ist. Dies
könnte ein Feuer verursachen.
Verwenden Sie bei der Reinigung von Staub oder Schmutz aus dem Objektiv des Projektors
usw. kein entzündliches Spray.
Wenn der Projektor über einen längeren Zeitraum verwendet wird, könnte sich Staub im
Inneren des Projektors ansammeln. Dies könnte zu einem Feuer oder einer Fehlfunktion
führen. Es wird empfohlen, dass eine regelmäßige Wartung des Projektors ausgeführt wird.
Für Details zu den Wartungskosten wenden Sie sich bitte an den Canon Kundendienst.
13
Vorsichtsmaßnahmen für die Batterien der
Fernbedienung
Warnung
Achten Sie auf die folgenden Punkte zum Umgang mit Batterien. Anderenfalls könnte es zu
einem Feuer oder Verletzungen kommen.
•
•
•
•
Die Batterien keinem Feuer oder Hitze aussetzen, kurzschließen oder zerlegen.
Versuchen Sie nicht, die Batterien aufzuladen.
Legen Sie die Batterien in der richtigen + / - Position ein.
Wenn eine Flüssigkeit aus den Batterien ausläuft und in Kontakt mit der Haut kommt,
gründlich mit Wasser abwaschen.
Hinweise für das Betrachten von 3D Bildern
Achtung
Achten Sie beim Betrachten von 3D-Inhalten auf die folgenden Punkte.
•
•
•
•
•
•
Lichtempfindliche Patienten, Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen, Schwangere, ältere
Menschen und Menschen mit einer schweren Krankheit und/oder mit einer Geschichte der
Epilepsie sollten keine 3D-Inhalte ansehen.
Wir empfehlen, dass Sie keine 3D-Inhalte ansehen sollten, wenn Sie sich in einem schlechten
körperlichen Zustand befinden, schlafen müssen oder Alkohol getrunken haben.
Stoppen Sie das Betrachten von 3D-Inhalten, wenn die folgenden Symptome auftreten. Wenn
ein Symptom bei Ihnen auftritt, stellen Sie das Betrachten der 3D-Inhalte sofort ein und
machen Sie eine Pause, bis das Symptom nachgelassen hat.
•
Sie sehen doppelt unscharfe Bildern oder können das Bild nicht stereoskopisch
betrachten.
•
Sie fühlen Müdigkeit oder Unbehagen.
Machen Sie Pausen, wenn Sie 3D-Inhalte über einen längeren Zeitraum betrachten. Dieses
könnte zu einer Übermüdung der Augen führen. Ein Betrachten von 3D-Inhalten über einen
längeren Zeitraum oder Betrachten aus einem schrägen Winkel kann zu einer
Überanstrengung der Augen führen.
Eltern sollten ihre Kinder begleiten und überwachen, da Kinder Beschwerden im
Zusammenhang mit dem Betrachten von 3D-Inhalten nicht richtig ausdrücken können. Kinder
unter 6 Jahren sollten keine 3D-Inhalte betrachten.
Der optimale 3D-Betrachtungsabstand vom Bildschirm ist etwa das 3-fache der vertikalen
Bildschirmgröße oder mehr und die Augen sollten mit dem Bildschirm auf gleicher Höhe sein.
14
Für die sichere Anwendung
Achten Sie auf die folgenden Punkte beim Tragen oder Transportieren des Projektors.
•
Dieser Projektor ist ein Präzisionsinstrument. Lassen Sie ihn nicht umfallen oder Stößen
aussetzen. Dies könnte eine Fehlfunktion verursachen.
Achten Sie auf die folgenden Punkte bei der Installation oder der Verwendung des Projektors.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Achten Sie darauf, den Projektor an einem Ort zu installieren, wo die Lufteinlässe und
Belüftungsöffnungen um mehr als 30 cm von der Wand getrennt sind. Andernfalls könnte es
zu einer Fehlfunktion kommen.
Installieren Sie den Projektor nicht an einem Ort, der feucht ist, oder wo es eine Menge Staub,
öligen Rauch oder Tabakrauch gibt. Dies könnte zu einer Kontamination von optischen
Komponenten wie z.B. des Objektivs und des Spiegels und zu einer Verschlechterung der
Bildqualität führen.
Berühren Sie das Objektiv nicht mit bloßen Händen. Andernfalls könnte es zu einer
Verschlechterung der Bildqualität kommen.
Wenn der Projektor plötzlich von einem Ort, an dem die Temperatur niedrig ist, an einen Ort,
an dem die Temperatur hoch ist, gebracht wird, oder wenn die Temperatur an dem Ort, an dem
der Projektor aufgestellt ist, plötzlich ansteigt, kann sich aus der Feuchtigkeit in der Luft
Kondenswasser auf dem Projektorobjektiv oder Spiegel bilden. Dies kann zu einem
unscharfen Bild führen. Warten Sie, bis das Kondenswasser verdampft ist, damit das Bild
wieder normal projiziert werden kann.
Installieren Sie den Projektor nicht an einem Ort, an dem die Temperatur hoch oder niedrig
ist. Dies könnte eine Fehlfunktion verursachen.
Betriebstemperatur: 0°C bis 40°C
Luftfeuchtigkeitsniveau: 10% bis 90%
Lagerungstemperatur: -30°C bis 60°C
Installieren Sie den Projektor nicht in der Nähe von Hochspannungs-Stromleitungen oder
einer Stromquelle.
Verwenden Sie den Projektor nicht auf einer weichen Oberfläche wie einem Teppich oder
Schaumstoffmatte usw. Dies könnte zu einem Hitzestau im Inneren des Projektors und zu
einer Fehlfunktion führen.
Blockieren Sie nicht die Lufteinlässe oder Belüftungsöffnungen des Lüfters. Dies könnte zu
einem Hitzestau im Inneren des Projektors und zu einer Fehlfunktion führen.
Stellen Sie keine Gegenstände auf den Projektor, deren Form oder Farbe durch Hitze
verändert werden könnte.
Wenn Sie den Projektor in Höhenlagen von mehr als 1500 m verwenden, aktivieren bitte auf
den Höhenmodus.
Die Oberfläche der oberen Platte des Projektors bitte nicht bürsten oder reiben. Die
Oberfläche könnte beschädigt werden.
15
Einleitung
Einleitung
16
Lieferumfang
Packen Sie den Inhalt vorsichtig aus und prüfen Sie, ob alle unten abgebildeten Teile
vorhanden sind. Wenn von diesen Teilen etwas fehlt, wenden Sie sich bitte an den
Händler, bei dem Sie das Gerät gekauft haben.
(US)
(EU)
Projektor
Netzkabel (1,8 m)
Computer-Kabel (1,8 m)
(5K.1VC09.501)
Bedienungsanleitung (CDROM) und Kurzanleitung
Garantiekarte
Tragetasche
Fernbedienung
(Modellnummer: LE-RC01)
Batterie (CR2025)
17
Einleitung
Bestandteile des Projektors
Vorder-/Oberseite
3
4
5
6
1
7
8
4
2
Rück-/Unterseite
19
1.
2.
3.
4.
5.
6.
11.
12.
13.
14.
Lufteinlass (P19)
Luftauslass (P19)
Bedienfeld und Anzeigen (P19)
Interne Lautsprecher
Fokusring (P26)
Vorderer IRFernbedienungssensor (P21)
Projektionslinse
Blende der Linse (P26, P30)
Netzstrombuchse (P25)
Aussparung für Schloss
(Diebstahlschutz)
SD-Karteneinschub (P42)
Typ A USB-Anschluss (P43)
Mini-B USB-Anschluss (P35)
HDMI Eingangsbuchse (P35)
15.
16.
17.
18.
19.
20.
PC-Eingangsbuchse (P33, P39)
Videoeingangsbuchse (P40)
Audioeingangsbuchse
Audioausgangsbuchse
Einstellfuß (P32)
Stativsockel (P32)
7.
8.
9.
10.
20
19
10
11
12
13
14
9
Einleitung
18
15
16
17
18
•
Blockieren Sie nicht die Belüftungsöffnungen. Ein Blockieren der
Belüftungsöffnungen kann dazu führen, dass der Projektor überhitzt und
kann eine Fehlfunktion verursachen.
•
Die Oberfläche der oberen Platte des Projektors bitte nicht bürsten oder
reiben. Die Oberfläche könnte beschädigt werden.
Achtung
Lufteinlass an
der Unterseite
Luftauslass Luftauslass
Luftauslass
Lufteinlass
Lautsprecher
Lautsprecher
Lufteinlass
Luftauslass
Lufteinlass
Bedienfeld und Anzeigen
2.
POWER Taste/Netz-LED
Leuchtet auf oder blinkt, wenn der
Projektor in Betrieb ist. Schaltet den
Projektor ein oder aus.
3.
INPUT Taste
Wechselt die verfügbaren
Eingangssignale der Reihenfolge
nach. (P27)
Drücken Sie die Taste 3 Sekunden
lang, um die Tastensperre zu
aktivieren oder deaktivieren. (P74)
2
3
1
1.
STATUS (LED Statusanzeige)
Die LEDs zeigen den Status des
Projektors an. (P88)
19
Einleitung
Fernbedienung
VOL- Taste
Verringert die Lautstärke. (P28)
1
2
8.
3
VOL+ Taste
Erhöht die Lautstärke. (P28)
5
9.
MENU Taste
Zeigt das Bildschirm (OSD) Menü
an. (P75)
4
6
8
7
9
14
10 ~ 13 / / /
Richtungstasten (Oben, Unten,
Links, Rechts)
Ermöglicht Ihnen das Ausführen von
Aktionen in Menüs, der
Dokumentenansicht, usw.
10
12
15
16
13
17
11
14. BACK Taste
Kehrt zur höheren Ebene des OSD
zurück.
Schließt das PopupEinstellungsmenü des OSD.
I
I
1.
POWER Taste
Schaltet den Projektor ein oder aus.
(P26, P29)
2.
AUTO PC Taste
Stellt den Projektor automatisch auf
den optimalen Status je nach
Computersignal ein, wenn ein
analoges PC-Signal eingegeben wird.
(P34)
Drücken Sie die Taste 3 Sekunden
lang, um die Tastensperre zu
aktivieren oder deaktivieren. (P74)
3.
PC Taste
Wechselt zu PC/Component Eingang.
(P27)
4.
HDMI Taste
Wechselt zu HDMI-Eingang. (P27)
5.
VIDEO Taste
Wechselt zu Videoeingang. (P27)
6.
MUTE Taste
Schaltet den Ton vorübergehend ab.
(P28)
Einleitung
7.
20
15. OK Taste
Bestätigt die ausgewählte
Menüoption.
Ermöglicht Ihnen das Ausführen von
Aktionen in der Dokumentenansicht,
usw.
16. HOME Taste
Zeigt die Startseite an. (P46)
17. BLANK Taste
Blendet das Bild vorübergehend aus.
(P29)
Reichweite der Fernbedienung
Der Sensor für die Infrarot (IR)-Fernbedienung
befindet sich auf der Vorderseite des Projektors.
Richten Sie die Fernbedienung daher auf die
Vorderseite.
Die Fernbedienung muss mit einer maximalen
Abweichung von ± 15 Grad senkrecht und ± 30 Grad
waagerecht auf den Sensor der IR-Fernbedienung des
Projektors gerichtet werden, sowie innerhalb eines
Abstands von ungefähr 8 Metern.
•
Sie können möglicherweise keine Aktionen
ausführen, wenn sich zwischen der
Fernbedienung und dem Projektor ein Hindernis befindet.
•
Sie können die Fernbedienung möglicherweise nicht verwenden, wenn direktes
Sonnenlicht oder starkes Licht auf den Empfänger der IR-Fernbedienung fällt.
Einlegen der Batterie
1.
2.
3.
4.
Warnung
Drücken Sie auf den Knopf rechts neben der
Batteriehalterung und schieben Sie sie heraus.
Entfernen Sie die alte Batterie.
Stellen Sie sicher, dass die positive Seite (+)
der neuen Batterie (CR2025) nach oben zeigt,
wenn Sie sie in die Batteriehalterung einlegen.
Schieben Sie die Halterung ein, bis sie
einrastet.
Beachten Sie die folgenden Punkte, wenn Sie mit Batterien umgehen.
Anderenfalls könnte es zu einem Feuer oder Verletzungen kommen.
•
Die Batterie keinem Feuer oder Hitze aussetzen, kurzschließen oder zerlegen.
•
Versuchen Sie nicht, die Batterie aufzuladen.
•
Entfernen Sie die Batterie, wenn sie leer ist oder über einen längeren
Zeitraum nicht verwendet wird.
•
Legen Sie die Batterien in der richtigen + / - Position ein.
•
Wenn eine Flüssigkeit aus der Batterie ausläuft und in Kontakt mit der Haut
kommt, gründlich mit Wasser abwaschen.
•
Die Batterie der Fernbedienung und Batteriehalterungen können eine
Erstickungsgefahr darstellen, wenn sie versehentlich von Kleinkindern
verschluckt werden. Stellen Sie sicher, dass diese Teile außerhalb der
Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Wenn sie versehentlich
verschluckt werden, kontaktieren Sie sofort einen Arzt.
21
Einleitung
Software von Drittanbietern
Dieses Produkt enthält Softwaremodule von Drittanbietern.
Weitere Informationen finden Sie in "ThirdPartySoftware.pdf" (Lizenzen für Software
von Drittanbietern) im thirdparty_software Ordner auf der beiliegenden CD-ROM.
Sie können die Lizenzbedingungen für jedes Modul auch im thirdparty_software/
LICENSE Ordner lesen.
■ GPL und LGPL Software Lizenzen
Dieses Produkt verwendet Software Module, die unter GPL und LGPL lizensiert sind.
Der Quellcode ist im thirdparty_software/GPL(LGPL) Ordner auf der beiliegenden
CD-ROM enthalten.
■ Software Programme, die auf der GNU General Public License
Version 2 basieren
Die Software Programme ("diese Programme") auf diesem Medium sind Freeware. Sie
können nach Bedingungen der GNU General Public License Version 2 weiterverteilen
und Änderungen vornehmen.
Jedes Programm wird in der Hoffnung, dass es von Nutzen sein wird, zur Verfügung
gestellt, aber dies ohne Gewährleistung irgendeiner Art, einschliesslich, aber ohne
darauf beschränkt zu sein, indirekter Verkäuflichkeit und Tauglichkeit für einen
bestimmten Zweck. Siehe den folgenden "Gewährleistungsausschluss" und
"Unterstützung der Software von Drittanbietern". Weitere Informationen können Sie
der GNU General Public License Version 2 entnehmen.
Gewährleistungsausschluss
DA DAS PROGRAMM KOSTENLOS LIZENZIERT IST, WIRD SOWEIT
GESETZLICH ZULÄSSIG KEINE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DAS PROGRAMM
ÜBERNOMMEN. SOFERN NICHT ANDERWEITIG SCHRIFTLICH
NIEDERGELEGT IST, MACHEN DIE URHEBERRECHTSINHABER UND/ODER
DRITTE DAS PROGRAMM "OHNE MÄNGELGEWÄHR", ALSO OHNE
GEWÄHRLEISTUNG, VERFÜGBAR, WEDER AUF DIREKTE NOCH AUF
INDIREKTE WEISE, EINSCHLIESSLICH, ABER OHNE DARAUF
BESCHRÄNKT ZU SEIN, INDIREKTER VERKÄUFLICHKEIT UND
TAUGLICHKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. SIE ÜBERNEHMEN DAS
VOLLE RISIKO HINSICHTLICH QUALITÄT UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT
DES PROGRAMMS. SOLLTE SICH DAS PROGRAMM ALS FEHLERHAFT
ERWEISEN, ÜBERNEHMEN SIE ALLE KOSTEN FÜR SERVICE, REPARATUR
ODER KORREKTUR, FALLS DIES ERFORDERLICH WIRD.
IN KEINEM FALL, AUSSER WENN DURCH GELTENDES RECHT GEFORDERT
ODER SCHRIFTLICH ZUGESICHERT IST, HAFTET EIN
URHEBERRECHTSINHABER ODER EIN DRITTER, DER DAS PROGRAMM
GEMÄSS OBIGER ERLAUBNIS MODIFIZIERT ODER VERTREIBT, IHNEN
GEGENÜBER FÜR SCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH JEGLICHER
Einleitung
22
ALLGEMEINER ODER SPEZIELLER SCHÄDEN, BEILÄUFIG
ENTSTANDENER SCHÄDEN ODER FOLGESCHÄDEN, DIE SICH AUS DER
NUTZUNG DES PROGRAMMS ODER DER UNFÄHIGKEIT EINER NUTZUNG
DES PROGRAMMS ERGEBEN (EINSCHLIESSLICH, ABER OHNE DARAUF
BESCHRÄNKT ZU SEIN, DATENVERLUSTE, FEHLERHAFTE DARSTELLUNG
VON DATEN ODER VERLUSTE, DIE SIE ODER DRITTE ERLEIDEN MÜSSEN,
ODER DEM UNVERMÖGEN DES PROGRAMMS, MIT ANDEREN
PROGRAMMEN ZU FUNKTIONIEREN), SELBST WENN DER BETREFFENDE
INHABER ODER DRITTE ÜBER DIE MÖGLICHKEIT DERARTIGER SCHÄDEN
INFORMIERT WORDEN IST.
Unterstützung der Software von Drittanbietern
Canon Inc., Canons Partnerunternehmen, sowie Verkaufsunternehmen bieten keine
unterstützenden Dienstleistungen für diese Programme an. Wir können nicht auf
Fragen oder Anfragen von Ihnen oder einer anderen Partei in Bezug auf diese
Programme antworten.
23
Einleitung
Projizieren
Projizieren
24
Allgemeine Bedienung
Anschluss des Netzkabels
1.
2.
Schließen Sie das beiliegende Netzkabel an die AC Strombuchse des Projektors
an.
Verbinden Sie den Stecker mit einer Steckdose. Wenn das Gerät eingeschaltet ist,
werden die POWER Taste/Netz-LED Lampen rot leuchten.
2
1
25
Projizieren
Projektor einschalten
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Verbinden Sie den Stecker mit einer Steckdose. (P25)
Die POWER Taste/Netz-LED leuchten rot.
Öffnen Sie die Blende der Linse.
Stellen Sie sicher, dass andere Kabel fest
angeschlossen sind. (P33)
Schalten Sie sämtliche an den Projektor
angeschlossene Geräte ein.
Drücken Sie etwas länger auf POWER auf
dem Projektor oder II POWER auf der
Fernbedienung, um den Projektor
einzuschalten. Wenn der Projektor
eingeschaltet wird, leuchtet die
Stromanzeige LED blau. Der Startvorgang
dauert einige Minuten und das Startlogo
wird projiziert.
Wenn das Bild nicht scharf ist, stellen Sie
den Fokus mit dem Fokusring ein.
Wählen Sie die Anzeigesprache, wenn der
Projektor das erste Mal eingeschaltet wird
(P27).
Wenn die Frequenz/Auflösung des
Eingangssignals den vom Projektor unterstützten
Bereich übersteigt, wird die Meldung "Bereich
überschritten" angezeigt. Wechseln Sie zu einem
Eingangssignal, das vom Projektor unterstützt wird (P95).
Einstellung des Fokus
Drehen Sie am Fokusring, um den Fokus
einzustellen.
Projizieren
26
AUT
PC
PC
HDMI
VIDE
Einstellen der Sprache
Wählen Sie die Anzeigesprache für das Bildschirmmenü (OSD), wenn der Projektor
das erste Mal eingeschaltet wird.
1.
2.
3.
4.
Drücken Sie auf die HOME Taste der Fernbedienung, um die Startseite zu
öffnen.
Drücken Sie auf die
der Fernbedienung, wählen Sie Einrichtung und drücken
Sie anschließend auf OK. Das Einrichtungsmenü wird sich öffnen.
Drücken Sie auf
auf der Fernbedienung, wählen Sie Sprache aus dem Menü
und drücken Sie anschließend auf OK.
Drücken Sie auf , ,
und
auf der
Fernbedienung, um Ihre Sprache zu wählen
und drücken Sie anschließend auf OK.
* Sie können aus 19 Sprachen auswählen. Unter
52 finden Sie weitere Einzelheiten.
Wechseln des Eingangssignals
Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um das Eingangssignal zu wechseln.
•
Drücken Sie eine der Eingangssignaltasten (PC, HDMI oder VIDEO) auf der
Fernbedienung.
* Außer PC, HDMI und VIDEO gibt es keine anderen Eingangssignaltasten. Drücken
Sie auf die PC-Taste, um Bilder von Component Videogeräten anzuzeigen.
•
Drücken Sie auf die INPUT Taste am Bedienfeld des Projektors. Jedes Mal, wenn
Sie auf die Taste drücken, wird sich das Eingangssignal in der folgenden
Reihenfolge ändern: PC/Component, HDMI, VIDEO.
•
Wählen Sie das Eingangssignalsymbol auf der Startseite und drücken Sie
anschließend auf OK.
* Sie müssen anschließend weitere Einstellungen für den internen Speicher (P48),
USB Laufwerk (P48), SD-Karte (P48) und USB-Streaming (P54) vornehmen. Lesen
Sie dazu die entsprechenden Abschnitte in diesem Handbuch.
27
Projizieren
Das Standard-Seitenverhältnis des Projektors ist
16:10. Je nach Eingangssignal könnte das
Seitenverhältnis nicht richtig angezeigt werden.
Wenn dies geschieht, müssen Sie das
Seitenverhältnis ändern. Siehe "Format" auf
Seite 79 für weitere Einzelheiten.
AUTO
PC
PC
HDMI
VIDEO
MUTE
VOL-
VOL+
Wenn PC/Component, HDMI oder VIDEO
ausgewählt ist, wird das zuletzt ausgewählte
Eingangssignal beim nächsten Start des
Projektors automatisch ausgewählt.
Einstellen der Lautstärke
Folgen Sie den unten stehenden Schritten, um die Lautstärke des internen
Lautsprechers des Projektors oder der von der Audio-Ausgangsbuchse ausgegebenen
Lautstärke einzustellen.
Audiolautstärke
Drücken Sie auf VOL-/VOL+ auf der Fernbedienung,
um die Lautstärke einzustellen.
PC
HDMI
VIDEO
MUTE
VOL-
VOL+
MENU
BACK
Stumm schalten
Drücken Sie auf die MUTE Taste der Fernbedienung,
um den Ton vorübergehend abzuschalten.
Drücken Sie erneut auf die MUTE Taste, um den Ton
wieder einzuschalten.
PC
HDMI
VIDEO
MUTE
VOL-
VOL+
MENU
BACK
Audio wird nicht ausgegeben, wenn kein Eingangssignal projiziert wird. Wenn Sie
allerdings eine Audiodatei ausgeben, kann Audio auch dann ausgegeben werden, wenn
kein Bild projiziert wird. In dieser Situation können Sie die Lautstärke einstellen.
* Wenn für das projizierte Bild kein Audio ausgegeben wird, prüfen Sie, ob der
Audioeingang korrekt mit dem Projektor verbunden ist.
* Wenn ein externer Lautsprecher angeschlossen ist, wird kein Audio über den
internen Lautsprecher ausgegeben.
Projizieren
28
Ausblenden des Bildes
Drücken Sie auf BLANK auf der Fernbedienung, um das Bild auszublenden.
Drücken Sie erneut auf BLANK auf der
Fernbedienung oder dem Projektor, um das Bild
wieder anzuzeigen.
Achtung
MENU
BACK
OK
Stellen Sie keine Gegenstände vor das Objektiv,
wenn der Projektor in Betrieb ist. Dies könnte
ein Feuer verursachen.
HOME
BLANK
Projektor ausschalten
1.
2.
3.
4.
Wenn Sie auf die II POWER Taste
drücken, wird eine Bestätigungsmeldung
angezeigt.
Wird innerhalb einiger Sekunden keine
Aktion ausgeführt, wird die Meldung
ausgeblendet.
AUT
PC
PC
HDMI
VIDE
Drücken Sie erneut auf die II POWER
Taste.
Die Lampe schaltet sich aus und die Lüfter stoppen.
Trennen Sie das Netzkabel von der Steckdose.
2
1
29
Projizieren
Aufbewahrung des Projektors in der Tragetasche
Bewahren Sie den Projektor und Zubehör nach dem Ausschalten wie in der folgenden
Abbildung gezeigt auf.
Schließen Sie die Blende der Linse.
Fahren Sie die Einstellfüße ein und legen Sie den Projektor anschließend mit der
Linse nach oben zeigend in die Tragetasche.
Legen Sie die Kabel und die Fernbedienung in die Tasche innerhalb der Tragetasche
oder unter die Rückseite des Projektors.
Hinweise bei der Aufbewahrung in der Tragetasche
•
Wenn die Blende der Linse bei der Aufbewahrung des Projektors geöffnet ist,
könnte die Linse beschädigt werden.
•
Wenn die Einstellfüße bei der Aufbewahrung des Projektors ausgefahren sind,
könnten die Füße beschädigt werden.
•
Wenn die Kabel auf die Oberseite des Projektors gelegt werden, könnte die
Oberseite beschädigt werden.
•
Wenn der Projektor in der Tragetasche getragen wird, setzen Sie ihn keinen Stößen
aus, lassen Sie ihn nicht fallen und stellen Sie keine schweren Gegenstände auf ihn.
Bei Nichtbeachtung könnte der Projektor beschädigt werden.
•
Da sich in der Tragetasche ziemlich leicht Staub ansammelt, reinigen Sie die
Tasche, bevor Sie den Projektor aufbewahren.
Projizieren
30
Aufstellen des Projektors
Da der Projektor keine Zoomfunktion besitzt, stellen Sie die Größe des projizierten
Bildes durch Änderung des Projektionsabstandes ein.
Der Projektor sollte horizontal auf der Oberseite eines Schreibtisches usw. aufgestellt
werden, so dass der Projektor senkrecht zur Mitte der Leinwand steht.
16:10 Leinwandgröße
Leinwand
Mitte der Objektivlinse
Projektionsabstand
Dieser Projektor ist so ausgelegt, dass die Bilder im Vergleich zur Horizontalebene des
Projektors leicht nach oben projiziert werden. So können die Projektoren einfach auf
einen Tisch gestellt und die Bilder schräg nach oben auf eine Leinwand projiziert
werden, so dass der untere Rand oberhalb der Tischfläche liegt.
Einstellen der Größe des Bildes ein
Die Größe des Bildes wird vom Projektionsabstand bestimmt.
Die Informationen unten zeigen den Zusammenhang zwischen der Leinwandgröße und
dem Projektionsabstand.
Bildgröße
Leinwandgröße
(Zoll)
20
30
40
50
60
70
80
90
100
120
150
200
240
Breite (mm)
Höhe (mm)
431
646
862
1077
1292
1508
1723
1939
2154
2585
3231
4308
5169
269
404
538
673
808
942
1077
1212
1346
1615
2019
2692
3231
31
Projektionsabstand (m)
0,50
0,75
1,00
1,25
1,50
1,75
2,00
2,25
2,50
3,00
3,75
5,00
6,00
Projizieren
Einstellen der Bildhöhe
Der Projektor besitzt 2 Einstellfüße. Verwenden
Sie den vorderen Einstellfuß, um die Höhe
einzustellen und den hinteren Einstellfuß, um die
Neigung des Bildes einzustellen.
Wenn der Projektor nicht auf einer ebenen Fläche
steht oder die Leinwand und der Projektor nicht senkrecht zueinander ausgerichtet
sind, entsteht eine Schrägprojektion des Bildes. Um diese Verzerrung zu korrigieren,
lesen Sie "Schrägposition" auf Seite 82 für weitere Einzelheiten.
Warnung
•
Blicken Sie während des Betriebs nicht direkt in die Projektorlinse. Starkes
Licht von der Licht quelle kann Ihre Augen schädigen. Achten Sie
insbesondere bei Kindern darauf, dass sie nicht direkt in die Linse blicken.
•
Seien Sie bei der Einstellung der Füße vorsichtig, da sie sich in der Nähe der
Auslässe befinden, die heiße Luft ausstoßen. Das Gehäuse usw. wird sehr heiß,
was zu einer Verbrennung führen kann.
•
Die Einstellfüße könnten eine Erstickungsgefahr darstellen, wenn sie
versehentlich von Kleinkindern verschluckt werden. Stellen Sie sicher, dass
diese Teile außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Wenn
sie versehentlich verschluckt werden, kontaktieren Sie sofort einen Arzt.
Bei Anbringung eines Kamerastativs
Achtung
•
Wenn Sie die Höhe mithilfe eines Stativs einstellen, achten Sie darauf, dass der
Projektor nicht herunterfällt. Falls er herunterfällt, könnte eine Fehlfunktion
auftreten.
•
Lesen Sie die dem Stativ beiliegende Anleitung, um mehr über den Umgang
und die Bedienung des Stativs zu erfahren.
•
Wenn Sie ein höhenverstellbares Stativ verwenden, stellen Sie es nicht höher.
Dies könnte zu einem Herunterfallen des Projektors führen.
Projizieren
32
Anschluss an einen Computer
Sie können die HDMI Eingangsbuchse, PC Eingangsbuchse oder die Mini-B USBAnschluss verwenden, um den Projektor an einen Computer anzuschließen.
Buchsenname
HDMI
Eingangsbuchse
Buchsenform
PC Eingangsbuchse
Hinweise
Übertragt digitale Bilder mit hoher
Auflösung und Audio mit einem
Signalkabel
Überträgt hochauflösende
Analogsignale
Mini-B USBAnschluss
PC Bildschirmanzeige
Überträgt Dateien vom PC in den
internen Speicher des Projektors
Wenn der ausgewählte Ausgang nicht projiziert wird, selbst wenn der Projektor
eingeschaltet ist (P26), prüfen Sie, ob der Computer eingeschaltet ist und dass die
Schritte korrekt ausgeführt wurden. Prüfen Sie außerdem die Kabelverbindungen.
Anschluss über die PC Eingangsbuchse
Sie können analoge PC Bilder durch Anschluss eines Computerkabels an die PC
Eingangsbuchse projizieren.
•
1.
2.
3.
Verwenden Sie das beiliegende Computerkabel (P17).
Verbinden Sie das beiliegende Computerkabel mit der Monitorausgangsbuchse
des Computers.
Schließen Sie das andere Ende des Computerkabels an die PC-Eingangsbuchse
des Projektors an.
Um den internen Lautsprecher des Projektors zu verwenden, verbinden Sie ein
im Handel erhältliches Audiokabel mit der Audioausgangsbuchse des
Computers, und das andere Ende mit der Audioeingangsbuchse des Projektors.
33
Projizieren
4.
Stellen Sie das Eingangssignal des Projektors auf PC ein (P27).
Notebook- oder Desktop-Computer
Audiokabel
(im Handel
erhältlich)
Computerkabel (beiliegend)
Wenn Sie ein Notebook verwenden, müssen Sie Bildausgabe ändern. Sie können die
Bildausgabe des Computers über die Tastatur ändern. Normalerweise schaltet eine
Tastenkombination wie z.B. [FN] + eine Funktionstaste ([F1] bis [F12]) den externen
Bildschirm ein/aus. Suchen Sie nach einer Funktionstaste mit einem Monitorsymbol
oder Text und drücken Sie anschließend gleichzeitig auf die FN-Taste und die
Monitortaste. Für Desktop Computer ist dies nicht notwendig.
Die Funktionstasten und der Umschaltvorgang sind je nach Computermodell
unterschiedlich. Lesen Sie die Ihrem Notebook beiliegende Dokumentation, um mehr
zu erfahren.
Automatische Anpassung des Bildes
Wenn der projizierte Computerbildschirm
nicht in den richtigen Bereich passt, oder das
projizierte Bild bei der Projektion eines
analogen PC Eingangssignals flimmert,
führen Sie die AUTO PC Funktion aus, um
den optimalen Status automatisch anpassen
zu lassen.
AUTO
PC
HDMI
VIDEO
Drücken Sie auf der Fernbedienung auf
AUTO PC.
Während Sie die AUTO PC Funktion
ausführen, werden etwa 3 Sekunden lang
Informationen über das Eingangssignal in der
Ecke des Bildes angezeigt.
Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn ein
Computer an der PC Eingangsbuchse des Projektors angeschlossen ist (P33).
Projizieren
34
Anschluss über die HDMI Eingangsbuchse
Durch den Anschluss eines HDMI-Kabels an die HDMI Eingangsbuchse können Sie
Bilder mit höherer Qualität als analoge PC Bilder anzeigen. Sie können auch Audio
vom Computer über den Projektor ausgeben lassen.
1.
2.
3.
Schließen Sie ein HDMI Kabel an die HDMI Ausgangsbuchse des Computers an.
Schließen Sie das andere Ende des Kabels an die HDMI Eingangsbuchse des
Projektors an. (P18)
Stellen Sie das Eingangssignal des Projektors auf HDMI ein. (P27)
HDMI-Kabel
(im Handel erhältlich)
Anschluss über die Mini-B USB Buchse
Durch Anschluss eines Computers an den Projektor mit einem USB-Kabel und
Projektion des Computerbildschirms (USB-Anzeige) können Sie Dateien vom
Computer in den internen Speicher des Projektors übertragen (USBDateiübertragung).
1.
2.
Schließen Sie ein USB-Kabel (Typ A) an die USB-Buchse des Computers an.
Schließen Sie das Mini-B Ende des USB-Kabels an die Mini-B USB-Buchse des
Projektors an. (P18)
USB-Kabel
(im Handel erhältlich)
35
Projizieren
3.
Siehe Seite 54 für mehr Informationen über die USB-Anzeige und Seite 56 für
mehr Informationen über die USB-Dateiübertragung.
Folgen Sie den unten stehenden Schritten, um das USB-Kabel vom Computer zu
trennen.
Für Windows 7: (Bei anderen Windows Versionen ist der Vorgang ähnlich. Folgen Sie
dem korrekten Ablauf, um das USB-Gerät sicher für Ihre Version von Windows zu
entfernen.)
•
Klicken Sie auf Hardware sicher entfernen in der Windows Taskleiste und trennen
Sie das USB-Kabel ab, wenn die Meldung "This device can now be safely removed
from the computer." (Das Gerät kann jetzt vom Computer entfernt werden.)
angezeigt wird.
Für Mac:
Ziehen Sie das Symbol für den Projektor, den Sie trennen möchten, auf dem Desktop
in den Papierkorb. Prüfen Sie, ob das Auswerfen-Zeichen im Papierkorb angezeigt
wird und trennen Sie anschließend das USB-Kabel ab.
•
Die USB Anzeige ist nicht für Mac verfügbar.
•
Trennen Sie das USB-Kabel nicht ab, wenn die Dateien kopiert werden, da
dies zu einem Datenverlust oder Schäden am Projektor führen könnte.
•
Die Verbindung wird nicht unterbrochen, wenn Dateien des internen
Speichers auf dem Computer geöffnet sind.
•
Folgen Sie dem korrekten Ablauf, um ein USB-Gerät sicher von Ihrem
Computer zu entfernen.
Projizieren
36
Anschließen an Videogeräte
Sie können die HDMI Eingangsbuchse, Component Video Eingangsbuchse und die
Videoeingangsbuchse für den Anschluss von Videogeräten verwenden. Jeder Eingang
bietet eine andere Videoqualität.
Buchsenname
HDMI
Eingangsbuchse
Buchsenform
Hinweise
Übertragt digitale Bilder mit hoher
Auflösung und Audio mit einem
Signalkabel
Component-Video
Eingangsbuchse
Überträgt hochauflösende
Analogsignale
Videoeingangsbuchse
Überträgt analoge Bilder
Wenn der ausgewählte Videoausgang nicht projiziert wird, selbst wenn der Projektor
eingeschaltet ist (P26), prüfen Sie, ob das Videogerät eingeschaltet ist und dass die
Schritte korrekt ausgeführt wurden. Prüfen Sie außerdem die Kabelverbindungen.
37
Projizieren
HDMI-Geräte anschließen
Der Projektor verfügt über eine HDMI Eingangsbuchse, mit der Sie HDMI Geräte wie
z.B. einen Blu-ray Player anschließen können.
HDMI (High-Definition Multimedia Interface) unterstützt eine unkomprimierte
Videodatenübertragung zwischen kompatiblen Geräten, z.B. Blu ray-Playern über ein
einzelnes Kabel. HDMI bietet ein pures, hochqualitatives digitales audiovisuelles
Erlebnis.
1.
2.
Schließen Sie ein HDMI-Kabel an die HDMI Ausgangsbuchse des HDMI
Gerätes an.
Schließen Sie das andere Ende des Kabels an die HDMI Eingangsbuchse des
Projektors an.
HDMI Kabel (im Handel erhältlich)
Projizieren
38
Anschließen eines Component-Videogerätes
Sie können Component Videobilder durch Anschluss eines Component Kabels (CinchMini D-Sub 15 Pin) (im Handel erhältlich) an die PC-Buchse des Projektors
projizieren.
1.
2.
3.
Schließen Sie ein Ende des Component Kabels mit drei Cinchsteckern an die
Component Video Ausgangsbuchsen des Videogerätes an. Schieben Sie die
farblich gekennzeichneten Stecker in die entsprechend farblich gekennzeichneten
Buchsen ein: Grün in Grün, Blau in Blau und Rot in Rot.
Verbinden Sie den Mini-D-Sub 15 Pin Stecker mit der PC-Eingangsbuchse des
Projektors.
Um den Lautsprecher des Projektors zu verwenden, schließen Sie ein im Handel
erhältliches Audiokabel an die Audioausgangsbuchsen des Videogerätes an.
Schließen Sie den Stereo Ministecker des Audiokabels an die
Audioeingangsbuchse des Projektors an.
Videogerät
Audiokabel
(im Handel
erhältlich)
Component Kabel (Cinch-Mini D-Sub
15 Pin) (im Handel erhältlich)
Wenn keine Videosignale vom Videogerät ausgegeben werden, wird kein Ton
(Audiosignal) von den Lautsprechern oder Audioausgangsbuchsen ausgegeben.
39
Projizieren
Anschluss an ein Videogerät
Sie können Bilder von einem Videogerät durch Anschluss an die Videobuchse des
Projektors projizieren.
1.
2.
3.
Schließen Sie ein im Handel erhältliches Videokabel an die
Videoausgangsbuchse des Videogerätes an.
Schließen Sie das andere Ende des Videokabels an die Videoeingangsbuchse des
Projektors an.
Um den Lautsprecher des Projektors zu verwenden, schließen Sie ein im Handel
erhältliches Audiokabel an die Audioausgangsbuchsen des Videogerätes an.
Schließen Sie den Stereo Ministecker des Audiokabels an die
Audioeingangsbuchse des Projektors an.
Videogerät
Audiokabel
(im Handel
erhältlich)
Videokabel
(im Handel erhältlich)
Wenn keine Videosignale vom Videogerät ausgegeben werden, wird kein Ton
(Audiosignal) von den Lautsprechern oder Audioausgangsbuchsen ausgegeben.
Projizieren
40
Anschluss eines externen Lautsprechers
Sie können einen externen Lautsprecher oder Kopfhörer an die Audioausgangsbuchse
des Projektors anschließen.
Schließen Sie ein im Handel erhältliches Audiokabel an die Audioausgangsbuchse des
Projektors (3,5 Stereo Mini-Stecker) und dem Lautsprecher oder Kopfhörer an.
Audiokabel
(im Handel
erhältlich)
•
Wenn Sie ein Audiokabel an die Audioausgangsbuchse anschließen, wird kein Ton
aus den internen Lautsprechern des Projektors ausgegeben.
•
Audio wird nicht ausgegeben, wenn kein Videosignal eingegeben wird.
•
Verwenden Sie ein Audiokabel ohne inneren Widerstand. Wenn das Kabel einen
inneren Widerstand hat, wird die Audiolautstärke niedrig sein.
•
Verringern Sie die Lautstärke des Projektors bevor Sie Kopfhörer an die
Audioausgangsbuchse anschließen. Sie sollten auch die Lautstärke des an die
Audioausgangsbuchse angeschlossenen Gerätes einstellen, bevor Sie das
Audiokabel anschließen.
41
Projizieren
Anschluss eines externen Speichers
Einlegen einer SD-Karte
Legen Sie eine SD-Karte in den SD-Karteneinschub des Projektors ein. Sie können die
Dateien auf einer SD-Karte anzeigen. (P48)
SD-Karte
(im Handel erhältlich)
•
Der Projektor unterstützt SD/SDHC-Karten der Klasse 10 oder niedriger.
•
Die maximale für eine SD/SDHC-Karte unterstützte Speicherkapazität beträgt
32 GB.
•
SDXC-Karten werden nicht unterstützt.
•
SD/SDHC-Karten müssen im FAT16/FAT32/NTFS Dateiformat formatiert sein.
•
Der Projektor könnte mit einigen SD/SDHC-Karten nicht kompatibel sein.
•
Da die Daten der SD-Karte beschädigt werden könnten, nehmen Sie eine Sicherung
der wichtigsten Daten vor, um einem Verlust vorzubeugen. Der Anwender ist für
die Datenverwaltung verantwortlich. Dieses Unternehmen übernimmt keine
Haftung für den Verlust von Daten.
•
Wenn der Ordnerbaum auf der SD-Karte sehr lang ist, kann der Datenzugriff einige
Zeit dauern. Die maximale Anzahl an Ordnerverzweigungen ist neun.
Projizieren
42
Anschluss an ein USB-Speichergerät
Schließen Sie das USB-Speichergerät an eine Typ A USB-Buchse an. Sie können die
Dateien auf einer USB-Speicherkarte anzeigen. (P48)
USB-Speicherkarte
(im Handel erhältlich)
•
USB -Karten müssen im FAT16/FAT32/NTFS Dateiformat formatiert sein.
•
Einige USB-Speichergeräte werden möglicherweise erst nach über 10 Sekunden
erkannt.
•
Der Projektor bietet eine Stromversorgung von bis zu 500 mA. Verwenden Sie
keine Speichergeräte, die mehr Strom benötigen.
•
Es kann nicht garantiert werden, dass alle im Handel erhältlichen USBSpeichergeräte funktionieren.
•
Der Projektor unterstützt USB 2.0 Speichergeräte.
•
Schließen Sie keine anderen USB-Geräte an. Schließen Sie nur USBSpeichergeräte an.
•
Kartenleser und USB-Hubs werden nicht unterstützt.
•
Da die Daten auf dem USB-Speichergerät beschädigt werden könnten, nehmen Sie
eine Sicherung der wichtigsten Daten vor, um einem Verlust vorzubeugen. Der
Anwender ist für die Datenverwaltung verantwortlich. Dieses Unternehmen
übernimmt keine Haftung für den Verlust von Daten.
•
Trennen Sie das USB-Speichergerät nicht ab, während Sie Daten auf dem Gerät
projizieren.
•
USB-Speichergeräte, die einen speziellen Treiber benötigen, werden nicht
unterstützt.
•
USB-Speichergeräte, die verschlüsselt sind, werden nicht unterstützt.
•
Wenn der Ordnerbaum auf dem USB-Speichergerät sehr lang ist, kann der
Datenzugriff einige Zeit dauern. Die maximale Anzahl an Ordnerverzweigungen
ist neun.
43
Projizieren
Menüfunktion
Einstellungen
Menüfunktion Einstellungen
44
Über die Menüs
Über die Startseite des Projektors können Sie eine Reihe von Einstellungen wie z.B.
Auswahl eines Eingangssignals, Projizieren von Dateien von einer Vielzahl von
Speichergeräten und Einrichtung des Projektors vornehmen.
Beim Projizieren von Bildern ermöglicht Ihnen das OSD-Menü das Vornehmen und
Ändern von Einstellungen für das Bild. (P75)
Startseite
OSD (On-Screen Display)-Menü
45
Menüfunktion Einstellungen
Startseite
Drücken Sie auf die HOME Taste der Fernbedienung, um die Startseite zu öffnen.
Die Startseite besteht aus den folgenden Menüs.
4. USB-Streaming
(P54)
5. PC/Component (P27)
3. SD-Karte (P48)
6. HDMI (P27)
2. USB-Laufwerk
(P48)
7. Video (P27)
8. Einrichtung (P58)
1. Interner Speicher
(P48)
Symbolerklärungen
1.
2.
3.
4.
5.
Interner Speicher: Zeigt Dateien im internen Speicher an.
USB-Laufwerk: Zeigt Dateien auf dem USB-Speichergerät an, das an die Typ A
USB Buchse angeschlossen ist.
SD-Karte: Zeigt Dateien auf der SD-Karte im SD-Karteneinschub an.
USB-Streaming: Wenn ein Computer mit einem USB-Kabel an der Mini-B USB
Buchse des Projektors angeschlossen ist, können Sie den Bildschirm des
Computers projizieren oder Dateien in den internen Speicher des Projektors
übertragen.
PC/Component: Projiziert Bilder von einem an der PC-Eingangsbuchse
angeschlossenen Computer oder Component Videogerät.
Menüfunktion Einstellungen
46
6.
7.
8.
HDMI: Projiziert Bilder von Geräten, die mit der HDMI Buchse verbunden sind.
Video: Projiziert Bilder von Geräten, die mit der Videobuchse verbunden sind.
Einrichtung: Führt die Einrichtung des Projektors durch.
Grundlegende Bedienung der Startseite
Verwenden Sie die / Tasten an der Fernbedienung, um die Funktion zu wählen,
die Sie über die Symbole auf der Startseite verwenden möchten, und drücken Sie
anschließend auf OK.
Um PC/Component, HDMI oder Videoeingangsbilder zu projizieren, wählen Sie das
Symbol für das zu projizierende Eingangssignal und drücken Sie anschließend auf OK
(Der Projektor wird das analoge PC Signal/Component Videosignal automatisch
erkennen.).
Für andere Funktionen sind zusätzliche Menübedienungen erforderlich. Siehe folgende
Seiten für eine genaue Beschreibung jeder Funktion.
•
Interner Speicher, USB-Laufwerk und SD-Karte (P48)
•
USB-Streaming (P54)
•
Einrichtung (P58)
47
Menüfunktion Einstellungen
Projektion von Dateien vom internen
Speicher, USB-Laufwerk und SD-Karte
Startseite
Speichertyp
auswählen
Dateityp
auswählen
Fotos
1.
2.
Musik
Video
Dokumente
Drücken Sie auf / , um den Speichertyp auszuwählen und anschließend auf
OK oder .
Drücken Sie auf / , um den Dateityp auszuwählen, den Sie projizieren
möchten (Fotos, Musik, Videos oder Dokumente) und drücken Sie anschließend
auf OK.
Fotos: Fotos projizieren (P50)
Musik: Audiodateien wiedergeben (P51)
Video: Videos wiedergeben (P51)
Dokumente: Microsoft Office Dateien (Word, Excel, PowerPoint), Adobe PDF
Dateien und Textdateien projizieren. (P52)
* Verwenden Sie die USB-Dateiübertragungsfunktion, um Dateien im internen
Speicher abzulegen. (P56)
* Eine Warnmeldung wird angezeigt, wenn der Projektor kein USB-Speichergerät
oder keine SD-Karte erkennen kann.
Menüfunktion Einstellungen
48
3.
Der ausgewählte Dateityp wird automatisch erkannt und der Dateibrowser wird
sich öffnen.
Ausgewählter Dateityp
Zeigt ein Miniaturbild
für Fotos an.
Für Musik, Videos
und Dokumente wird
ein Symbol angezeigt.
Dateiliste
Zeigt Informationen
über die ausgewählte
Datei oder Ordner an
Beschreibung der Fernbedienungstasten
•
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Dateien, die dem ausgewählten Dateityp entsprechen und die Ordner, in denen
diese Dateien enthalten sind, werden angezeigt.
Drücken Sie auf / zur Auswahl der Datei, die Sie projizieren/wiedergeben
möchten, und drücken Sie anschließend auf OK.
Wenn Sie einen Ordner wählen und auf OK drücken, öffnet sich der Ordner und
die Dateien im Ordner werden als Liste angezeigt.
Drücken Sie auf BACK, um zur vorherigen Ordnerebene zurückzukehren.
Wenn Sie während der Anzeige des Dateibrowsers auf
drücken, werden die
Dateien in der Miniaturbildansicht angezeigt.
Drücken Sie in der Miniaturbildansicht auf / / / zur Auswahl der Datei,
die Sie projizieren/wiedergeben möchten, und drücken Sie anschließend auf OK.
Wählen Sie einen Ordner und drücken Sie anschließend auf OK, um den Inhalt
des Ordners anzuzeigen.
Drücken Sie auf BACK, um zur vorherigen Ordnerebene zurückzukehren.
Wenn Sie im Stammverzeichnis auf BACK drücken, wird sich die
Miniaturbildansicht schließen und Sie zur vorherigen Browseransicht
zurückkehren.
49
Menüfunktion Einstellungen
Da die Daten im internen Speicher, auf dem USB-Speichergerät oder der SD-Karte
beschädigt werden könnten, nehmen Sie eine Sicherung der wichtigsten Daten vor, um
einem Verlust vorzubeugen. Der Anwender ist für die Datenverwaltung
verantwortlich. Dieses Unternehmen übernimmt keine Haftung für den Verlust von
Daten.
•
Die Ladezeit kann bei großen Dateien länger sein.
•
Nicht unterstützte oder beschädigte Dateien werden nicht richtig projiziert/
wiedergegeben.
•
Dieser Projektor unterstützt keine verschlüsselten Dateien (DRM).
•
Wenn Bildmodus auf einen anderen Modus als Präsentation eingestellt ist, wird
die Farbe kurzfristig ändern, wenn die Dateibrowseranzeige oder die
Dateiprojektion/Wiedergabe gewechselt wird.
Fotos projizieren
Die folgenden Dateiformate werden unterstützt.
Dateierweiterungen: JPG, JPEG, BMP
Unterstützt Progressive JPEGs mit einer Breite von bis zu 10.240 Pixeln und einer
Höhe von bis zu 6.400 Pixeln.
* Der Projektor könnte nicht in der Lage sein, sämtliche unterstützten Bilddateien
anzuzeigen.
Bedienung bei der Projektion von Fotos
•
Drücken Sie auf BACK, um zur Dateibrowser/Miniaturansicht zurückzukehren.
•
Wählen Sie "Ein-Foto Klick" oder "Alle Fotos im Ordner" von der Startseite >
Einrichtung > Fotoeinstellungen > Diaschaumodus.
[Wenn Ein-Foto Klick im Diaschaumodus ausgewählt ist]
Das ausgewählte Bild wird im Vollbild angezeigt.
•
Drücken Sie auf
, um das nächste Bild zu projizieren.
•
Drücken Sie auf
, um das vorherige Bild zu projizieren.
[Wenn Alle Fotos im Ordner im Diaschaumodus ausgewählt ist]
Das ausgewählte Bild wird im Vollbild angezeigt und das nächste Bild automatisch
angezeigt.
•
Drücken Sie auf OK, um anzuhalten/fortzusetzen.
•
Die
•
Drücken Sie auf BACK, um zur Dateiliste/Miniaturansicht zurückzukehren.
/
Tasten werden deaktiviert, wenn die Diashow angezeigt wird.
Menüfunktion Einstellungen
50
Musik wiedergeben
Die folgenden Dateiformate werden unterstützt.
Dateierweiterungen: OGG, AAC, WAV
WAV Dateien: PCM und AD-PCM werden unterstützt
* Der Projektor könnte nicht in der Lage sein, sämtliche unterstützten Audiodateien
wiederzugeben.
Bedienung bei der Musikwiedergabe
Die ausgewählte Musik wird wiedergegeben.
•
Drücken Sie auf
•
Halten Sie die
, um die nächste Musikdatei wiederzugeben.
•
Drücken Sie auf
•
Halten Sie die -Taste für den Rücklauf 2 Sekunden lang gedrückt.
Drücken Sie auf OK, um den Rücklauf zu stoppen.
•
Drücken Sie für Wiedergabe oder Pause auf OK.
•
Drücken Sie auf BACK, um zur Dateiliste/Miniaturansicht zurückzukehren.
-Taste für den Schnellvorlauf 2 Sekunden lang gedrückt.
Drücken Sie auf OK, um den Schnellvorlauf zu stoppen.
, um die vorherige Musikdatei wiederzugeben.
Videos wiedergeben
Die folgenden Dateiformate werden unterstützt.
Dateierweiterungen: AVI, MKV, TS, DAT, VOB, MPG, MPEG, MOV, MP4
* Der Projektor könnte nicht in der Lage sein, sämtliche unterstützten Videodateien
wiederzugeben.
Wenn die höchste Bitrate einer Videodatei höher als 10 MBps ist, könnten
Verzögerungen bei der Wiedergabe auftreten.
Bedienung bei der Videowiedergabe
Das ausgewählte Video wird wiedergegeben.
•
Drücken Sie auf
, um die nächste Videodatei wiederzugeben.
•
Halten Sie die -Taste für den Schnellvorlauf 2 Sekunden lang gedrückt.
Drücken Sie auf OK, um den Schnellvorlauf zu stoppen.
•
Drücken Sie auf
•
Halten Sie die -Taste für den Rücklauf 2 Sekunden lang gedrückt.
Drücken Sie auf OK, um den Rücklauf zu stoppen.
•
Drücken Sie für Wiedergabe oder Pause auf OK.
•
Drücken Sie auf BACK, um zur Dateiliste/Miniaturansicht zurückzukehren.
, um die vorherige Videodatei wiederzugeben.
51
Menüfunktion Einstellungen
Dokumente projizieren
Der Projektor ist mit einer Funktion zur Anzeige von Dokumenten ausgestattet, mit der
Sie Microsoft Office Dateien, Adobe PDF Dateien und Textdateien projizieren können.
Die folgenden Dateitypen und Formate werden unterstützt.
Typ
PDF
Microsoft PowerPoint
Microsoft Excel
Microsoft Word
Text
Format
1.0 bis 1.4 (pdf)
97/2000/XP/2003/2007/2010 (ppt, pptx)
95/97/2000/XP/2003/2007/2010 (xls, xlsx)
95/97/2000/XP/2003/2007/2010 (doc, docx)
Textdaten (txt)
Beschränkungen bei der Projektion von Dokumenten
Die Dokumentenanzeige des Projektors ermöglicht Ihnen die Projektion von Inhalten
einer Dateien mit beschränkten Funktionen. Einige Dateien könnten anders aussehen
als auf Ihrem Computer. Wenn Sie die eine Präsentation mit der Dokumentenanzeige
des Projektors halten, stellen Sie vorher sicher, dass der Inhalt jeder Seite
zufriedenstellend projiziert wird. Je nach Datei könnte die Projektion nicht möglich
sein.
•
Der Projektor verfügt nur über 1 eigene Schriftart, die zur Anzeige von Text in der
Dokumentenanzeige verwendet wird. Da Text mit einer anderen Schriftart als auf
dem Computer projiziert wird, könnte der Text über das Zeilenende hinaus laufen
oder an unerwarteten Stellen Zeilenumbrüche auftreten. Einige Textstellen könnten
zudem nicht richtig angezeigt werden.
•
Einige auf dem Computer unterstützte Funktionen könnten vom Projektor nicht
unterstützt werden. Zum Beispiel könnten Animationen, 3D-Effekte, SmartArt,
Hyperlinks, Transparenz, Gradientanzeigen, WordArt und Graphen nicht richtig
angezeigt werden.
•
Im Vergleich zum Computer kann es einige Zeit dauern, Seiten in der Datei zu
projizieren oder überspringen.
•
Große Dateien könnten sich während der Projektion unerwartet schließen.
•
Schriftarten für die folgenden Sprachen können projiziert werden.
Menüfunktion Einstellungen
52
Englisch
Norwegisch
Deutsch
Türkisch
Französisch
Polnisch
Italienisch
Ungarisch
Spanisch
Tschechisch
Portugiesisch
Dänisch
Schwedisch
Chinesisch (Vereinfacht)
Russisch
Chinesisch (Traditionell)
Niederländisch
Japanisch
Finnisch
Bedienung bei der Projektion von Dokumenten
Das ausgewählte Dokument wird projiziert.
•
Drücken Sie auf OK, um die Anzeigevergrößerung zu ändern.
* Um von der vergrößerten Anzeige zur normalen Anzeige zurückzukehren, drücken
Sie auf OK, bis das Bild zur normalen Größe zurückkehrt.
OK: 8 Mal
OK
Normale
Anzeige
Vergrößerte
Anzeige
Vergrößerte
Anzeige
Bedienung bei der normalen Projektion
•
Drücken Sie auf
oder
, um die nächste Seite zu projizieren.
•
Drücken Sie auf
oder
, um die vorherige Seite zu projizieren.
•
Drücken Sie auf OK, um die Anzeige zu vergrößern.
Bedienung bei der Projektion einer vergrößerten Anzeige
•
Drücken Sie auf
verschieben.
/
, um den projizierten Bereich nach links oder rechts zu
•
Drücken Sie auf / , um den projizierten Bereich nach oben oder unten zu
verschieben. Drücken Sie auf , wenn die Oberseite angezeigt wird, um zur
vorherigen Seite zu gehen. Drücken Sie auf , wenn die Unterseite angezeigt
wird, um zur nächsten Seite zu gehen.
•
Drücken Sie auf OK, um die Anzeige zu vergrößern. Wenn Sie allerdings auf OK
drücken, wenn das Bild maximal vergrößert ist, wird zur normalen Anzeige
zurückkehren.
53
Menüfunktion Einstellungen
USB-Streaming verwenden
Durch Anschluss des Projektors an einen Computer mit einem USB-Kabel und der
Verwendung von USB-Streaming können Sie die Anzeige des Computers (USBAnzeige) projizieren, und Dateien vom Computer in den internen Speicher des
Projektors übertragen (USB-Dateiübertragung).
USB-Anzeige
USB Anzeige ist nur für Windows verfügbar.
Prüfen Sie die Systemvoraussetzungen (P55).
Durch Verwendung eines USB-Kabels können Sie die Anzeige des Computers
projizieren.
1.
2.
3.
Verbinden Sie ein USB-Kabel mit der Mini-B USB-Buchse und dem Computer
(P35).
Wählen Sie auf der Startseite "USBStreaming > USB Anzeige" aus und drücken
Sie anschließend auf OK. Der
Standardbildschirm wird angezeigt und nach
einigen Momenten wird der Projektor vom
Computer erkannt.
Wenn Sie die USB Anzeige das erste Mal auf
dem Computer verwenden, müssen Sie die
Anwendung "EZ USB" installieren.
* Wenn Sie die Anwendung bereits installiert haben, gehen Sie zu EZ USB starten.
4.
5.
EZ USB installieren
Wenn die Autostartfunktion auf Ihrem Computer aktiviert ist, klicken Sie im auf
dem Computer angezeigten Menü auf "EZ_USB_Detect.exe ausführen".
Wenn die Autostartfunktionen Ihres Computers deaktiviert ist, klicken Sie auf
Computer > CD Laufwerk (EZ USB), und führen Sie anschließend
EZ_USB_Detect.exe aus.
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Anwendung zu
installieren.
Starten Sie den Computer nach Abschluss der Installation neu.
EZ USB starten
Führen Sie einen Doppelklick auf das EZ USB Symbol auf dem Desktop aus, um
ES USB zu starten und den Bildschirm des Projektors zu projizieren. (In diesem
Moment könnte sich die Auflösung des Computermonitors ändern.)
Das ES USB Fenster wird angezeigt. Im Fenster können Sie "Mirror" (Spiegel)
wählen, mit dem dieselbe Anzeige wie die Anzeige des Computers projiziert
wird, oder auf "Extension" (Erweiterung), womit der Anzeigebereich der
Computeranzeige erweitert und projiziert wird. Klicken Sie auf die Funktion, die
Sie nutzen möchten. Der Standard ist "Mirror" (Spiegel).
Menüfunktion Einstellungen
54
Wenn Sie die USB Anzeige schließen möchten, klicken Sie in EZ USB auf "Exit"
(Beenden) oder drücken Sie auf der Fernbedienung auf BACK.
Systemvoraussetzungen
CPU
Intel/AMD Dual Core 2 GHz oder schneller
Intel 64 MB VRAM oder höher, nVIDIA,
Grafikkarte
AMD Grafikkarte
Windows XP (Professional) SP3 32/64bit,
Windows
Windows Vista (Home Premium oder
Betriebssystem
höher) SP2 32/64bit,
Windows 7 (Home Premium oder höher)
SP1 32/64bit
Speicher
1 GB oder höher
55
Menüfunktion Einstellungen
USB-Dateiübertragung
Sie können Dateien vom Computer in den internen Speicher des Projektors übertragen.
Sie können die übertragene Datei anschließend im Dateibrowser des Projektors
anzeigen (P48).
1.
2.
3.
4.
Schließen Sie den Projektor mit einem USB-Kabel an einen Computer an.
Drücken Sie auf HOME, um die Startseite
anzuzeigen. Wählen Sie auf der Startseite
USB-Streaming > USB-Dateiübertragung
aus und drücken Sie anschließend auf OK.
Der USB-Dateiübertragungsbildschirm wird
angezeigt und nach einigen Momenten wird
der Projektor vom Computer erkannt.
Dateien übertragen
Für Windows:
Öffnen Sie Computer (Arbeitsplatz für Windows XP) aus dem Startmenü.
Öffnen Sie das Symbol des Projektorlaufwerks und kopieren und einfügen oder
ziehen und ablegen Sie anschließend Ihre Dateien.
Für Mac:
Öffnen Sie das Symbol des Projektorlaufwerks auf dem Desktop und kopieren
und einfügen oder ziehen und ablegen Sie anschließend Ihre Dateien.
Trennen
Wenn Sie die Dateiübertragung abgeschlossen haben, folgen Sie den unten
stehenden Schritten, um den Computer vom Projektor zu trennen.
Für Windows:
Klicken Sie auf Hardware sicher entfernen in der Windows Taskleiste und prüfen
Sie, dass die Meldung "This device can now be safely removed from the
computer." (Das Gerät kann jetzt vom Computer entfernt werden.) angezeigt
wird.
Drücken Sie auf der Fernbedienung auf BACK oder HOME, um den USBDateiübertragungsbildschirm zu verlassen.
Menüfunktion Einstellungen
56
Für Mac:
Legen Sie das Symbol des Projektors im Papierkorb ab.
Drücken Sie auf der Fernbedienung auf BACK oder HOME, um den USBDateiübertragungsbildschirm zu verlassen.
Prüfen Sie, dass die Verbindung getrennt wurde. Trennen Sie das USB-Kabel nicht ab,
wenn die Dateien kopiert werden, da dies zu einem Datenverlust oder Schäden am
Projektor führen könnte. Die Verbindung wird nicht unterbrochen, wenn Dateien auf
dem Projektor auf dem Computer geöffnet sind. Schließen Sie sämtliche Dateien auf
dem Projektor und trennen Sie ihn anschließend ab.
57
Menüfunktion Einstellungen
Einrichtungsmenü verwenden
Das Einrichtungsmenü ermöglicht Ihnen das Vornehmen einer Vielzahl von
Einstellungen für die Bedienung des Projektors.
Einrichtungsmenü verwenden
1.
2.
Wählen Sie das Einrichtungsmenüsymbol auf der Startseite und drücken Sie
anschließend auf OK.
Das Einrichtungsmenü wird sich öffnen.
Siehe P102 für eine Liste von Menüpunkten, die über das Einrichtungsmenü angepasst
werden können.
3.
4.
5.
Drücken Sie auf / zur Auswahl des Menüpunktes, den Sie einstellen
möchten.
Drücken Sie nach Auswahl des gewünschten Hauptmenüpunktes auf OK, um das
Untermenü der Funktion aufzurufen.
Drücken Sie auf / , um den ausgewählten Menüpunkt anzupassen.
Drücken Sie auf BACK, um zur oberen Ordnerebene zurückzukehren.
Wenn Sie das Einrichtungsmenü schließen möchten, drücken Sie auf der
Fernbedienung auf BACK oder auf HOME.
Einrichtungsmenükonfiguration
Das Einrichtungsmenü besteht aus den folgenden 7 Menüpunkten.
•
Allgemein-Menü
•
Erweitert-Menü
•
Videoeinstellungen-Menü
•
Fotoeinstellungen-Menü
•
Musikeinstellungen-Menü
•
Informationen-Menü
•
Sprache-Menü
Menüfunktion Einstellungen
58
Allgemein-Menü
Sperren der Bedientasten während
Standby
Trapezverzerrung automatisch
anpassen
Startseite > Einrichtung > Allgemein >
Tastensperre
Startseite > Einrichtung > Allgemein >
Autom. Schrägposition
Diese Funktion sperrt das Bedienfeld und die
Tasten der Fernbedienung während des
Standbymodus, um zu verhindern, dass der
Projektor versehentlich eingeschaltet wird.
Diese Funktion erkennt automatisch den
Neigungswinkel des Projektors und passt die
Trapezverzerrung an, um ein optimales Bild
zu projizieren.
Aus
Aus
Ein
Starten Sie den Projektor wie
gewohnt.
Wenn Sie die Tastensperre
nicht aufheben, können Sie
den Projektor nicht
einschalten.
Ein
Automatische
Trapezkorrektur wird nicht
ausgeführt.
Automatische
Trapezkorrektur wird
ausgeführt.
Siehe Hinweis unten für
weitere Einzelheiten.
•
•
•
Um den Projektor einzuschalten, wenn die
Tastensperre eingeschaltet ist, halten Sie
die INPUT Taste auf dem Bedienfeld oder
die AUTO PC Taste auf der
•
Fernbedienung gedrückt, bis die STATUS
LED kurz aufleuchtet. Sie können den
Projektor anschließend durch Drücken von
POWER am Bedienfeld oder auf der
Fernbedienung einschalten.
Wenn Sie auf andere Tasten als der INPUT •
Taste auf dem Bedienfeld oder der AUTO
PC Taste auf der Fernbedienung drücken,
wenn die Tasten gesperrt sind, wird die
STATUS LED aufleuchten (P88).
59
Die Trapezverzerrung kann innerhalb von
± 40 Grad angepasst werden. (Bei der
Projektion eines Eingangssignals mit 3D
Timing kann die Trapezverzerrung nur
innerhalb von ± 4 Grad angepasst werden.)
Da bei der Anpassung des Bildes eine
digitale Bearbeitung vorgenommen wird,
kann das Bild nach der Anpassung vom
Originalbild abweichen. Das
Seitenverhältnis des Bildes könnte sich
ebenfalls ändern.
Wenn Sie eine manuelle Trapezkorrektur
über das OSD durchführen, wird die
automatische Trapezkorrektur bis zum
nächsten Start des Projektors deaktiviert.
Sie können die automatische
Trapezkorrektur allerdings durch
Einstellung von Autom. Schrägposition
auf Aus und anschließend wieder auf Ein
aktivieren.
Menüfunktion Einstellungen
Allgemein-Menü
POWER Taste überspringen
Startseite > Einrichtung > Allgemein >
Direkt Strom Ein
Diese Funktion schaltet den Projektor
automatisch ein, wenn das Stromkabel
angeschlossen wird, ohne dass die POWER
Taste gedrückt werden muss.
Projektor automatisch ausschalten,
wenn keine Signale empfangen und
keine Aktionen ausgeführt werden
Startseite > Einrichtung > Allgemein >
Autom. Abschaltung
Diese Funktion schaltet den Projektor
automatisch ab, um Strom zu sparen, wenn
über einen bestimmten Zeitraum keine Signale
Aus
Sie müssen auf die POWER empfangen und keine Aktionen ausgeführt
wurden.
Taste drücken, um den
Projektor einzuschalten.
Ein
Schließen Sie das Stromkabel Deaktiviert Automatische Abschaltung
wird nicht durchgeführt.
an, um den Projektor
5 min
Der Projektor schaltet sich
einzuschalten.
automatisch nach Ablauf der
10 min
ausgewählten Zeit aus, wenn
15 min
keine Signale empfangen und
20 min
keine Aktionen ausgeführt
25 min
wurden.
• Wenn Tastensperre auf Ein gestellt ist,
30 min
wird Direkt Strom Ein automatisch auf
Aus gestellt.
•
Menüfunktion Einstellungen
60
Ungefähr 30 Sekunden vor dem
Ausschalten des Projektors wird eine
Meldung angezeigt, um Sie zu warnen,
dass der Projektor gleich ausgeschaltet
wird. Wenn die Meldung angezeigt wird,
drücken Sie ein Mal auf POWER, um den
Projektor auszuschalten. Wenn Sie auf eine
andere Taste drücken, wird die Meldung
ausgeblendet.
Allgemein-Menü
Auswahl der Bildschirmfarbe, wenn
kein Signal empfangen wird
Auswahl der Bildschirmfarbe, wenn
Ausblenden eingestellt ist
Startseite > Einrichtung > Allgemein >
Hintergrundfarbe
Startseite > Einrichtung > Allgemein >
Leerbildfarbe
Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Auswahl,
welche Bildschirmfarbe angezeigt werden soll,
wenn PC/Component, HDMI oder Video
ausgewählt ist, aber kein Signal erkannt wird.
Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Auswahl,
welche Bildschirmfarbe angezeigt werden soll,
wenn Sie die BLANK Taste auf der
Fernbedienung gedrückt haben, um das Bild
auszublenden.
Schwarz
Blau
Zeigt einen schwarzen
Bildschirm, wenn kein Signal Schwarz
empfangen wird.
Zeigt einen blauen
Bildschirm, wenn kein Signal Blau
empfangen wird.
61
Zeigt einen schwarzen
Bildschirm an, wenn
Ausblenden eingestellt ist.
Zeigt einen blauen Bildschirm
an, wenn Ausblenden
eingestellt ist.
Menüfunktion Einstellungen
Allgemein-Menü
Erweitert-Menü
Auswahl des angezeigten Bildschirms, Verwendung des Projektors in großen
wenn der Projektor eingeschaltet wird Höhen
Startseite > Einrichtung > Allgemein >
Startbild
Startseite > Einrichtung > Erweitert >
Höhenmodus
Diese Funktionen ermöglicht Ihnen die
Auswahl des Bildschirms, der beim
Einschalten des Projektors angezeigt werden
soll.
Stellen Sie diese Funktion auf Ein, um die
optimale Systemleistung bei der Verwendung
des Projektors in einer Höhe zwischen 1500 m
und 3000 m innerhalb eines
Temperaturbereichs von 0°C bis 30°C zu
gewährleisten.
Logo
Schwarz
Blau
Zeigt das Canon Logo an.
Zeigt einen schwarzen
Aus
Bildschirm an.
Zeigt einen blauen Bildschirm
an.
Ein
Menüfunktion Einstellungen
Bei Verwendung auf einer
Höhe zwischen 0 m und
1499 m innerhalb eines
Temperaturbereichs von 0°C
bis 40°C.
Bei Verwendung auf einer
Höhe zwischen 1500 m und
3000 m innerhalb eines
Temperaturbereichs von 0°C
bis 30°C.
•
Stellen Sie Höhenmodus auf Aus, wenn
Sie den Projektor in einer Höhe von 0 m bis
1499 m innerhalb eines
Temperaturbereichs von 0°C bis 40°C
verwenden.
•
Wenn Höhenmodus auf Ein eingestellt ist,
läuft der Lüfter schneller, was das
Betriebsgeräusch lauter macht und den den
Stromverbrauch erhöht.
62
Erweitert-Menü
Invertieren des projizierten Bildes
Einstellung der Menü-Anzeigezeit
Startseite > Einrichtung > Erweitert >
Projektorposition
Startseite > Einrichtung > Erweitert >
Menü-Anzeigezeit
Mit dieser Funktion können Sie das projizierte
Bild invertieren, so dass das Bild korrekt
angezeigt wird, wenn der Projektor an einer
Decke hängt oder wenn hinter dem Bildschirm
projiziert wird.
Wenn Sie keine Bedienung über das OSD
vornehmen, wird das Menü automatisch
ausgeblendet.
Mit dieser Funktionen können Sie die Zeit
einstellen, bevor das OSD ausgeblendet wird.
Tisch vorne Normale Projektion.
Tisch hinten Auswahl, wenn hinter dem
Bildschirm projiziert wird.
5s
10 s
15 s
Dreht das Bild von links nach 20 s
rechts um.
25 s
Decke hinten Auswahl, wenn der Projektor
30 s
mit der Oberseite nach unten
hinter dem Bildschirm an der 3 min
Decke befestigt ist.
Decke vorne
Wenn keine
Menübedienungen während
des eingestellten Zeitraums
ausgeführt werden, wird das
Menü ausgeblendet.
Dreht das Bild von oben nach
unten um.
Auswahl, wenn der Projektor
mit der Oberseite nach unten
vor dem Bildschirm an der
Decke befestigt ist.
Dreht das Bild von links nach
rechts und oben nach unten
um.
63
Menüfunktion Einstellungen
Erweitert-Menü
Verdeckte Untertitel aktivieren
Auswahl des verdeckte Untertitel
Kanals
Startseite > Einrichtung > Erweitert > Verd.
Startseite > Einrichtung > Erweitert > Verd.
Untert. aktiviert
Untertitel Kanal
Mit dieser Funktion können Sie verdeckte
Untertitel anzeigen lassen, wenn sie mit dem Mit dieser Funktion können Sie den
verdeckten Untertitel Kanal auswählen.
Eingangssignal verfügbar sind.
* Verdeckte Untertitel zeigt
Fernsehsendungen oder Filmdialoge,
Kommentare, Toneffekte, usw. als Text
auf dem Bildschirm an. (Wenn bei
Fernsehsendungen verfügbar, wird für
gewöhnlich "CC" auf dem Bildschirm
angezeigt.)
Aus
Ein
CC1
Kanal 1
CC2
CC3
CC4
* Kanal 1 ist die erste
Sprache für die Region.
Kanal 2
Kanal 3
Kanal 4
Verdeckte Untertitel nicht
verwenden.
Wenn verdeckte Untertitel
verfügbar sind, wird Text auf
dem Bildschirm angezeigt.
Menüfunktion Einstellungen
64
Erweitert-Menü
Videoeinstellungen-Menü
Rücksetzen der Einstellungen auf die
Standardwerte
Einstellungen für den VideodateiWiedergabebereich
Startseite > Einrichtung > Erweitert >
Standardwerte
Startseite > Einrichtung >
Videoeinstellungen > Wiedergabemodus
Mit dieser Funktion können Sie das
Mit dieser Funktion können Sie den Bereich
Einrichtungsmenü/die OSD-Einstellungen auf der wiederzugebenden Videodateien einstellen.
die Standardwerte (die Einstellungen zum
Ein Video
Gibt nur die ausgewählte
Zeitpunkt des Kaufs) zurücksetzen.
Videodatei wieder.
Alle Videos Gibt alle Videodateien im
im Ordner
Ordner der ausgewählten
Videodatei wieder.
Ja
Nein
Setzt die Einstellungen auf
die Standardwerte zurück.
Setzt die Einstellungen nicht
auf die Standardwerte zurück.
•
Die LED Zeit, Sprache,
Projektorposition, Höhenmodus
Einstellungen werden nicht auf die
Standardwerte zurückgesetzt.
•
Siehe P101 für die Standardeinstellungen.
65
Menüfunktion Einstellungen
Videoeinstellungen-Menü
Videodatei-Wiedergabereihenfolge
zufällig anordnen
Startseite > Einrichtung >
Videoeinstellungen >
Wiedergabereihenfolge
Videodateien wiederholen
Startseite > Einrichtung >
Videoeinstellungen > Wiederholen
Mit dieser Funktion können Sie einstellen, ob
Videodateien wiederholt werden oder nicht.
Mit dieser Funktion können Sie auswählen, ob
Videodateien nach ihren Dateinamen oder in Aus
zufälliger Reihenfolge wiedergegeben werden
sollen.
Ein
Normal
Zufällig
Gibt die Videodateien nach
ihren Dateinamen wieder.
Ordnet die VideodateiWiedergabereihenfolge
zufällig an.
Menüfunktion Einstellungen
•
66
Die Videodatei wird nicht
wiederholt.
Die Videodatei wird
wiederholt.
Wenn Ein eingestellt ist, werden
Videodateien im ausgewählten
Wiedergabemodus Bereich wiederholt
abgespielt.
Fotoeinstellungen-Menü
Einstellung der
Diashowgeschwindigkeit
Startseite > Einrichtung >
Fotoeinstellungen >
Diaschaugeschwindigkeit
Wechselt Bilder automatisch
Startseite > Einrichtung >
Fotoeinstellungen > Diaschaumodus
Mit dieser Funktionen können Sie Bilder
manuell über die Fernbedienung ändern, oder
automatisch.
Mit dieser Funktionen können Sie die
Geschwindigkeit einstellen, in der Bilder
gewechselt werden, wenn Diaschaumodus auf Ein-Foto
Alle Fotos im Ordner eingestellt ist.
Klick
Schnell
Normal
Langsam
Wechselt Bilder schnell.
Wechselt Bilder bei normaler
Geschwindigkeit.
Wechselt Bilder langsam.
Drücken Sie auf / , um
das Bild zu ändern.
Alle Fotos im Wechselt Bilder automatisch.
Ordner
67
Menüfunktion Einstellungen
Fotoeinstellungen-Menü
Zufällige Anzeige der Bilder
Wiederholtes Anzeige von Bilddateien
Startseite > Einrichtung >
Fotoeinstellungen > Diaschaureihenfolge
Startseite > Einrichtung >
Fotoeinstellungen > Wiederholen
Mit dieser Funktion können Sie auswählen, ob Mit dieser Funktion können Sie einstellen, ob
Bilddateien nach ihren Dateinamen oder in
Bilddateien wiederholt werden oder nicht.
zufälliger Reihenfolge wiedergegeben werden
sollen.
Aus
Die Bilddatei wird nicht
wiederholt.
Normal
Gibt die Bilddateien nach
Ein
Die Bilddatei wird
ihren Dateinamen wieder.
wiederholt.
Zufällig
Zeigt die Bilddateien in
zufälliger Reihenfolge an.
Menüfunktion Einstellungen
68
Musikeinstellungen-Menü
Einstellungen für den MusikdateiWiedergabebereich
Musikdatei-Wiedergabereihenfolge
zufällig anordnen
Startseite > Einrichtung >
Musikeinstellungen > Wiedergabemodus
Startseite > Einrichtung >
Musikeinstellungen >
Wiedergabereihenfolge
Mit dieser Funktion können Sie den Bereich
der wiederzugebenden Musikdateien
einstellen.
Eine
Audiodatei
Alle Musik im
Ordner
Gibt nur die ausgewählte
Musikdatei wieder.
Gibt alle Musikdateien im
Ordner der ausgewählten
Videodatei wieder.
Mit dieser Funktion können Sie auswählen, ob
Musikdateien nach ihren Dateinamen oder in
zufälliger Reihenfolge wiedergegeben werden
sollen.
Normal
Zufällig
69
Gibt die Musikdateien nach
ihren Dateinamen wieder.
MusikdateiWiedergabereihenfolge
zufällig anordnen.
Menüfunktion Einstellungen
Musikeinstellungen-Menü
Informationen-Menü
Musikdateien wiederholen
Überprüfung des freien Speicherplatzes
im internen Speicher
Startseite > Einrichtung >
Musikeinstellungen > Wiederholen
Startseite > Einrichtung > Informationen >
Speicher/Interner Speicher
Mit dieser Funktion können Sie einstellen, ob
Musikdateien wiederholt werden oder nicht. Mit dieser Funktionen können Sie
Informationen über die Menge des
verwendeten und freien Speicherplatzes des
Aus
Die Musikdatei wird nicht
internen Speichers projizieren.
wiederholt.
Ein
•
Die Musikdatei wird
wiederholt.
Wenn Ein eingestellt ist, werden
Musikdateien im ausgewählten
Wiedergabemodus Bereich wiederholt
abgespielt.
Menüfunktion Einstellungen
70
Informationen-Menü
Überprüfen der Menge des
Überprüfen der Menge des
verwendeten und freien Speicherplatzes verwendeten und freien Speicherplatzes
der SD-Karte
des USB-Speichergerätes
Startseite > Einrichtung > Informationen > Startseite > Einrichtung > Informationen >
Speicher/SD-Karte
Speicher/USB-Laufwerk
Mit dieser Funktionen können Sie
Informationen über die Menge des
verwendeten und freien Speicherplatzes der
SD-Karte projizieren.
Mit dieser Funktionen können Sie
Informationen über die Menge des
verwendeten und freien Speicherplatzes des
USB-Speichergerätes projizieren.
•
•
Wenn keine SD-Karte eingelegt ist, wird
dieser Bereich leer sein.
71
Wenn kein USB-Speichergerät
angeschlossen ist, wird dieser Bereich leer
sein.
Menüfunktion Einstellungen
Informationen-Menü
Überprüfen der LED Leuchtdauer
Überprüfen der Firmware
Versionsnummer
Startseite > Einrichtung > Informationen >
Startseite > Einrichtung > Informationen >
LED Zeit
Firmware-Version
Diese Funktion zeigt Informationen über die
Gesamtzeit an, welche die LED des Projektors Mit dieser Funktion können Sie die Firmware
Versionsnummer des Projektors anzeigen.
geleuchtet hat.
Menüfunktion Einstellungen
72
Sprache-Menü
Auswahl der Menüanzeigesprache
Startseite > Einrichtung > Sprache
Mit dieser Funktion können Sie die
Anzeigesprache für die Startseite, das
Einrichtungsmenü und dem OSD auswählen.
Englisch
Deutsch
Französisch
Italienisch
Spanisch
Portugiesisch
Schwedisch
Russisch
Niederländisch
Finnisch
Norwegisch
Türkisch
Polnisch
Ungarisch
Tschechisch
Dänisch
Chinesisch
(Vereinfacht)
Chinesisch
(Traditionell)
Japanisch
73
Menüfunktion Einstellungen
Tastensperre
Tastensperre während Standby
•
Diese Funktion sperrt das Bedienfeld und die Tasten der Fernbedienung während
des Standbymodus, um zu verhindern, dass der Projektor versehentlich
eingeschaltet wird.
•
Sie können die Tastensperrenfunktion im Einrichtungsmenü ein- oder ausschalten.
•
Um den Projektor einzuschalten, wenn die Tastensperre eingeschaltet ist, halten Sie
die INPUT Taste auf dem Bedienfeld oder die AUTO PC Taste auf der
Fernbedienung gedrückt, bis die STATUS LED kurz aufleuchtet und die
Tastensperre aufgehoben wird. (*1)
Sie können den Projektor anschließend durch Drücken von POWER am Bedienfeld
oder auf der Fernbedienung einschalten.
* 1: Obwohl die Tastensperre aufgehoben ist, wird die Tastensperreneinstellung im
Menü (Ein/Aus) nicht geändert. Wenn Sie den Projektor mit diesem Status
ausschalten, müssen Sie die Tastensperre erneut aufheben, wenn Sie den Projektor
das nächste Mal starten.
Tastensperre während Projektion
•
Sie können das Bedienfeld des Projektors und die Fernbedienungstasten sperren ,
um zu verhindern, dass Einstellungen während der Projektion versehentlich
geändert werden.
•
Sie können die Tastensperrenfunktion durch Drücken der INPUT Taste auf
dem Bedienfeld oder der AUTO PC Taste der Fernbedienung für mindestens
3 Sekunden aktivieren oder deaktivieren.
Menüfunktion Einstellungen
74
Verwendung des Bildschirm (OSD) Menüs
Über das Bildschirm (OSD) Menü können Sie die Bildqualität und die
Farbeinstellungen für das projizierte Bild einstellen.
Menübedienung
1.
2.
3.
Um das OSD zu öffnen, projizieren Sie ein Eingangssignal oder eine Datei und
drücken Sie anschließend auf der Fernbedienung auf MENU.
Wenn ein Eingangssignal oder Datei nicht projiziert wird, kann das OSD nicht
angezeigt werden, selbst wenn Sie auf MENU drücken.
Wenn das OSD angezeigt wird, können Sie mit den / / / und OK Tasten
verschiedene Einstellungen vornehmen.
Um das OSD zu beenden, drücken Sie auf die MENU oder BACK Taste.
75
Menüfunktion Einstellungen
Bildanpassung
Auswahl des Bildmodus
Eigene Bildqualitätseinstellungen
vornehmen
MENU > Bildanpassung > Bildmodus
MENU > Bildanpassung > Bildmodus >
Mit dieser Funktion können Sie die
Benutzer
Bildqualität für das projizierte Bild auswählen.
Wenn Sie Benutzer als Bildmodus auswählen,
Präsentation Passend für die Projektion von können Sie die Bildqualität einstellen.
Bildern mit einer Menge Text.
Sie können Ihre Einstellungen als eine
Standard
Passend für die Projektion von benutzerdefinierte Einstellung speichern.
Computerbildschirmen oder
farbigen Bildern (Filmen), usw. Wählen Sie Benutzer aus Bildmodus.
sRGB
Film
Benutzer
Passend für die Projektion von
Fotos von einer Digitalkamera,
die sRGB unterstützt.
Kompatibel mit der sRGB
Norm.
Passend für die Projektion von
farbigen Bildern (Filmen).
Sie können die von Ihnen
vorgenommenen
Bildqualitätseinstellungen als
benutzerdefinierte Einstellung
speichern. Sie können die
gespeicherten Einstellungen
anschließend als einen
Bildmodus auswählen.
Drücken Sie auf OK, um Ihre Auswahl zu
bestätigen und anschließend auf die MENU
oder BACK Taste.
Wählen Sie den Bildmodus, den Sie als Basis
verwenden möchten, aus Referenzmodus aus.
Drücken Sie auf / , um Helligkeit,
Kontrast, Farbe, Farbton, Bildschärfe und
Farbtemperatur anzupassen. (P77 ~ P78)
Wählen Sie Einstell. speichern und
anschließend OK, um Ihre Einstellungen zu
speichern.
•
•
Der Standard ist Standard.
•
Die Bildqualitätseinstellungen wie
Helligkeit, Kontrast, usw. können nur unter
Benutzer eingestellt werden.
Menüfunktion Einstellungen
76
Stellen Sie sicher, Einstell. speichern nach
dem Vornehmen der Einstellungen
auszuführen. Wenn Sie Einstell. speichern
nicht ausführen, werden Ihre Einstellungen
zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen
Modus wählen.
Bildanpassung
Einstellen der Helligkeit
Einstellen der Farbe
MENU > Bildanpassung > Helligkeit
MENU > Bildanpassung > Farbe
Mit dieser Funktion können Sie die Helligkeit Mit dieser Funktion können Sie die Farbstärke
des Bildes einstellen.
einstellen.
Das Bild wird heller.
Die Farbe wird stärker.
Das Bild wird dunkler.
Die Farbe wird schwächer.
•
Führen Sie nach der Einstellung der
Bildqualität Einstell. speichern aus.
Wenn Sie Einstell. speichern nicht ausführen, •
werden Ihre Einstellungen zurückgesetzt,
wenn Sie einen anderen Modus wählen.
Sie können dies einstellen, wenn ein Video
Signal eingegeben wird.
Führen Sie nach der Einstellung der
Bildqualität Einstell. speichern aus.
Wenn Sie Einstell. speichern nicht
ausführen, werden Ihre Einstellungen
zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen
Modus wählen.
Einstellen des Kontrastes
Einstellung des Farbtons
MENU > Bildanpassung > Kontrast
MENU > Bildanpassung > Farbton
Mit dieser Funktion können Sie den Kontrast
des Bildes einstellen.
Mit dieser Funktion können Sie die lila und
grünen Farbtöne im Bild einstellen.
Erhöht den Kontrast. Der
Unterschied zwischen
dunklen und hellen Bereichen
wird klarer.
Verringert den Kontrast. Das
Bild wird heller.
•
•
•
Führen Sie nach der Einstellung der
Bildqualität Einstell. speichern aus.
Wenn Sie Einstell. speichern nicht
ausführen, werden Ihre Einstellungen
zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen
Modus wählen.
77
Stellt grüne Farbtöne ein.
Stellt lila Farbtöne ein.
Sie können dies einstellen, wenn ein Video
Signal eingegeben wird.
Führen Sie nach der Einstellung der
Bildqualität Einstell. speichern aus.
Wenn Sie Einstell. speichern nicht
ausführen, werden Ihre Einstellungen
zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen
Modus wählen.
Menüfunktion Einstellungen
Bildanpassung
Einstellung der Schärfe
Speichern Ihrer
Bildqualitätseinstellungen
MENU > Bildanpassung > Bildschärfe
MENU > Bildanpassung > Einstell.
speichern
Mit dieser Funktion können Sie die Schärfe
des Bildes einstellen.
In Benutzer unter Bildmodus können Sie
Einstellungen für Helligkeit, Kontrast,
Farbe, Farbton, Bildschärfe und
Farbtemperatur anpassen und speichern.
Das Bild wird schärfer.
Das Bild wird
verschwommener.
Sie können die gespeicherten Einstellungen
anschließend als einen Bildmodus auswählen.
•
Sie können dies einstellen, wenn ein Video
Signal eingegeben wird.
•
Führen Sie nach der Einstellung der
Bildqualität Einstell. speichern aus.
Wenn Sie Einstell. speichern nicht
ausführen, werden Ihre Einstellungen
zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen
Modus wählen.
•
Wenn Sie Standardwerte ausführen,
werden die gespeicherten Einstellungen auf
ihre Standardwerte zurückgesetzt.
•
Führen Sie nach der Einstellung der
Bildqualität Einstell. speichern aus.
Wenn Sie Einstell. speichern nicht
ausführen, werden Ihre Einstellungen
zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen
Modus wählen.
Einstellen der Farbtemperatur
MENU > Bildanpassung > Farbtemperatur
Mit dieser Funktion können Sie die
Farbtemperatur einstellen.
Hoch
Mittel
Niedrig
•
Das Bild bekommt einen
blauen Farbton. (kalte Farben)
Das Bild verwendet
Standardfarben.
Das Bild bekommt einen roten
Farbton. (warme Farben)
Führen Sie nach der Einstellung der
Bildqualität Einstell. speichern aus.
Wenn Sie Einstell. speichern nicht
ausführen, werden Ihre Einstellungen
zurückgesetzt, wenn Sie einen anderen
Modus wählen.
Menüfunktion Einstellungen
78
Format
Auswahl des Seitenverhältnisses für ein Wählen Sie Format mit der OK Taste aus,
Bild
drücken Sie auf die / Tasten zur Auswahl
MENU > Format
einer Option und anschließend auf OK, um
Ihre Auswahl zu bestätigen.
Mit dieser Funktion können Sie das
Seitenverhältnis einstellen, um dem
Seitenverhältnis des Bildes zu entsprechen.
Drücken Sie auf die MENU oder BACK
Taste.
Auto
Vollbild
4:3
16:9
16:10
Reale
Größe
Projiziert mit dem
Seitenverhältnis des
•
Eingangsbildes. Wählen Sie
•
diesen Modus für allgemeine
Projektionen.
Projiziert mit der vollen Größe
des Projektionsbereichs
unabhängig vom Seitenverhältnis
des Eingangssignals.
Projiziert mit einem
Seitenverhältnis von 4:3. Wählen
Sie dies, wenn 4:3 Bilder unter
Verwendung von Auto nicht
korrekt projiziert werden.
Projiziert mit einem
Seitenverhältnis von 16:9.
Wählen Sie dies, wenn 16:9
Bilder unter Verwendung von
Auto nicht korrekt projiziert
werden.
Projiziert mit einem
Seitenverhältnis von 16:10.
Wählen Sie dies, wenn ein
Computerbildschirm mit einem
Seitenverhältnis von 16:10
projiziert wird.
Wenn die Auflösung für das
Eingangssignal weniger als 1280
x 800 beträgt, wird ein kleineres
Bild proportional zur Auflösung
projiziert. Wählen Sie, wenn Sie
mit nahezu derselben Auflösung
wie die der Computerbildschirms
projizieren möchten.
79
Der Standard ist Auto.
Format kann nur eingestellt werden, wenn
PC/Component , HDMI oder Video
eingegeben wird.
Menüfunktion Einstellungen
Bildschirmfarbe
Phase
Projektion auf eine farbige Wand
Einstellung der Synchronisierung des
Eingangssignals
MENU > Bildschirmfarbe
(Analog PC)
Mit dieser Funktion können Sie die Farbe des
projizierten Bildes auf die Farbe der Leinwand MENU > Phase
oder der Wand anpassen, auf die projiziert
Mit dieser Funktion können Sie das Timing des
wird.
Bildsignals feineinstellen.
Normal
Wählen Sie dies, wenn Sie eine
Standardleinwand verwenden.
Projiziert mit einer Farbe, die
dem natürlichen Licht
entspricht.
Hellgelb Wählen Sie dies, wenn Sie auf
eine hellgelbe Wand projizieren.
Rosa
Wählen Sie dies, wenn Sie auf
eine rosa Wand projizieren.
Hellgrün Wählen Sie dies, wenn Sie auf
eine hellgrüne Wand
projizieren.
Blau
Wählen Sie dies, wenn Sie auf
eine blaue Wand projizieren.
Schultafel Wählen Sie dies, wenn Sie auf
eine Schultafel (dunkelgrün)
projizieren.
Lässt Bilder mehr wie Normal
aussehen, wenn sie auf eine
Schultafel projiziert werden.
Stellen Sie dies ein, wenn sich der Bildschirm
verschiebt oder flimmert.
Drücken Sie auf
anzupassen.
•
Dies ist nur verfügbar, wenn ein analoges
PC-Bild eingegeben wird.
•
Verwenden Sie dies, wenn das Bild selbst
nach Ausführen der AUTO PC Funktion
nicht richtig projiziert wird. (P20)
Drücken Sie auf die MENU oder BACK
Taste.
Der Standard ist Normal.
•
Dies kann bei Anschluss an einen
Computer eingestellt werden.
Menüfunktion Einstellungen
, um die Werte
Drücken Sie nach dem Vornehmen der
Einstellungen auf MENU oder BACK.
Wählen Sie Bildschirmfarbe mit der OK
Taste aus, drücken Sie auf die / Tasten
zur Auswahl einer Option und anschließend
auf OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
•
/
80
H-Größe
3D umkehren
Einstellung der Projektionsbreite des
Eingangssignals
3D-Bilder einstellen
(Analog PC)
MENU > 3D umkehren
Mit dieser Funktion können Sie den 3D-Inhalt
einstellen, wenn die Bilder schlecht zu sehen
Mit dieser Funktion können Sie die horizontale sind. Ändert die Anzeigereihenfolge des Bildes
auf der linken und rechten Seite.
Breite des Bildschirms einstellen, was ihn
breiter oder schmaler macht.
Ein
Ändert die
Drücken Sie auf / , um die Werte
Anzeigereihenfolge des
anzupassen.
Bildes auf der linken und
rechten Seite.
Drücken Sie nach dem Vornehmen der
Aus
Ändert nicht die
Einstellungen auf MENU oder BACK.
Anzeigereihenfolge des
Bildes auf der linken und
rechten Seite.
• Dies ist nur verfügbar, wenn ein analoges
PC-Bild eingegeben wird.
Wählen Sie 3D umkehren mit der OK Taste
• Verwenden Sie dies, wenn das Bild selbst aus, drücken Sie auf die / Tasten zur
nach Ausführen der AUTO PC Funktion Auswahl einer Option und anschließend auf
nicht richtig projiziert wird. (P20)
OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
MENU > H-Größe
Drücken Sie auf die MENU oder BACK
Taste.
•
Dies ist nur verfügbar, wenn 3DBildsignale projiziert werden.
•
Siehe "Anschauen von 3D-Inhalten" auf
Seite 85 für weitere Einzelheiten.
81
Menüfunktion Einstellungen
Schrägposition
LED-Modus
Trapezkorrektur einstellen
Einstellen der LED
Lichtempfindlichkeit
MENU > Schrägposition
MENU > LED-Modus
Mit dieser Funktion können Sie
Trapezverzerrungen korrigieren.
Mit dieser Funktion können Sie die Helligkeit
der LED Lichtquelle einstellen.
Verwenden Sie dies, wenn Sie die Verzerrung
nicht mit Autom. Schrägposition korrigieren Durch Änderung des LED-Modus können Sie
den Stromverbrauch und das Lüftergeräusch
können.
verringern.
Drücken Sie auf / , um die Werte
anzupassen.
Normal
Projiziert mit
Standardhelligkeit.
Energiesparen Verringert die Helligkeit der
LED und somit den
Stromverbrauch und das
Lüftergeräusch.
Drücken Sie nach dem Vornehmen der
Einstellungen auf MENU oder BACK.
•
Die Trapezverzerrung kann innerhalb von
± 40 Grad angepasst werden.*1
•
Wenn Sie eine manuelle Trapezkorrektur
durchführen, wird die automatische
Trapezkorrektur bis zum nächsten Start des
Projektors deaktiviert. Sie können die
automatische Trapezkorrektur allerdings
durch Einstellung von Autom.
Schrägposition auf Aus und anschließend
wieder auf Ein aktivieren.
Wählen Sie LED-Modus mit der OK Taste
aus, drücken Sie auf die / Tasten zur
Auswahl einer Option und anschließend auf
OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
Drücken Sie auf die MENU oder BACK
Taste.
* 1 Bei der Projektion eines Eingangssignals •
mit 3D Timing kann die Trapezverzerrung •
nur innerhalb von ± 4 Grad angepasst
werden.
Menüfunktion Einstellungen
82
Der Standard ist Normal.
Die Einstellung wird auch dann
gespeichert, wenn Sie den Projektor
ausschalten.
HDMI Pegelbereich
Einrichtung
MENU > HDMI Pegelbereich
MENU > Einrichtung
Wählen Sie dies ggf. wenn Sie Filme über den Mit dieser Funktion können Sie das
Einrichtung Fenster der Startseite vom OSD
HDMI Eingang projizieren.
aufrufen.
Auto
Wählt die Signalstufe
Drücken Sie auf OK, um das Einrichtung
automatisch aus.
Fenster der Startseite anzuzeigen.
Je nach Videogerät könnte
dies nicht unterstützt werden.
Voll
Wählen Sie dies, wenn der
• Sie können mit der BACK Taste nicht zum
HDMI Ausgang für das
ausgewählten Eingangssignal
Videogerät auf "Erweitert"
zurückkehren.
eingestellt ist.
Der Name für "Erweitert" ist
je nach Videogerät
unterschiedlich.
Limit
Wählen Sie dies, wenn der
HDMI Ausgang für das
Videogerät auf "Limit"
eingestellt ist.
Der Name für "Limit" ist je
nach Videogerät
unterschiedlich.
Wählen Sie HDMI Pegelbereich mit der OK
Taste aus, drücken Sie auf die / Tasten
zur Auswahl einer Option und anschließend
auf OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
Drücken Sie auf die MENU oder BACK
Taste.
83
Menüfunktion Einstellungen
Informationen
MENU > Informationen
Diese Funktion zeigt die aktuellen
Informationen wie z.B. den Eingang, die
Auflösung usw. an.
Menüfunktion Einstellungen
84
Anschauen von 3D-Inhalten
Dieser Projektor unterstützt die Anzeige von 3D-Inhalten mit dem DLP Link System.
Dieser Projektor unterstützt nur 3D-Bildsignale im Frame Sequential Format. Andere
Formate wie z.B. Frame Packing oder Seite-an-Seite werden nicht unterstützt.
Sie benötigen die folgenden Dinge, um 3D-Inhalte zu projizieren und anzusehen.
•
Für 3D-Inhalte kompatibles Gerät
* Zum Beispiel einen Computer mit einer Grafikkarte und Software, die 3D-Bilder
mit 120 Hz Frame Sequential ausgeben kann.
•
3D-Inhalte
•
DLP-Link-aktive elektronische 3D-Shutterbrille
* Es kann nicht gewährleistet werden, dass alle 3D-Brillen richtig funktionieren.
Unterstütztes 3D Signal (120 Hz)
SVGA (800 x 600), XGA (1024 x 768, Reduced Blanking),
WXGA (1280 x 800, Reduced Blanking)
3D-Inhalte ansehen:
1. Schließen Sie den Projektor mit einem Computerkabel oder einem HDMI Kabel
an einen Computer an.
* Wenn Sie den Projektor mit einem Projektor verbinden, stellen Sie sicher, dass
Sie das Ausgangssignal des Computers so einstellen, dass nur an den Projektor
ausgegeben wird (nicht im Dualmodus verwenden).
2.
3.
4.
Geben Sie ein 120 Hz Frame Sequential Signal vom an den Projektor
angeschlossenen Computer aus.
Schalten Sie die DLP-Link-System 3D-Brille ein und setzen Sie sie auf, um den
Inhalt zu genießen.
Wenn Sie keine 3D-Objekte sehen können, ändern Sie die "3D umkehren"
Einstellung im OSD.
•
Das Ansehen von 3D-Bilder könnte schwierig sein, wenn der Raum zu hell ist.
Wenn Sie zudem Neonlampen (50 Hz) im Raum befinden, könnte das Licht bei
Verwendung einer 3D-Brille flimmern. Wenn dies auftritt, verringern oder schalten
Sie das Neonlicht aus.
•
Sie können den Bildmodus nicht ändern, wenn Sie 3D-Inhalte anzeigen. Die
Trapezverzerrung kann nur innerhalb von ± 4 Grad angepasst werden.
•
3D-Inhalte könnten je nach Computerleistung von z.B. Grafikkarte, Speicher oder
CPU nicht angezeigt werden.
85
Menüfunktion Einstellungen
Hinweise für das Ansehen von 3D-Inhalten
Achtung
•
•
•
3D-Inhalte sollten nicht von Personen mit einer Vorgeschichte von
lichtempfindlicher Epilepsie, Personen mit Herzerkrankungen, Schwangeren,
älteren Menschen, Personen mit schweren Erkrankungen oder Personen mit
einer Geschichte von epileptischen Anfällen angesehen werden.
Das Ansehen von 3D-Inhalten könnte ihre Vorerkrankungen verschärfen.
Sehen Sie keine 3D-Inhalte an, wenn Sie sich unwohl fühlen oder müde sind.
Sehen Sie auch keine 3D-Inhalte an, wenn Sie nicht genügend Schlaf hatten
oder wenn Sie betrunken sind.
Wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken, stellen Sie das Betrachten
der 3D-Inhalte sofort ein und warten Sie, bis die Symptome nachgelassen
haben.
- Wenn das Bild doppelt erscheint oder wenn der 3D-Effekt nicht deutlich
ist.
- Stellen Sie das Ansehen ein, wenn sich Ihre körperliche Verfassung
ändert, z.B. wenn Sie sich müde oder unwohl fühlen.
- Beim Genuss von 3D-Inhalten, die sich drehen, rollen oder wackeln
könnten Sie sich fühlen, als ob Sie in Bewegung sind, was eine Form von
"Seekrankheit" auslösen könnte.
•
•
•
•
Das Ansehen von 3D-Inhalten über einen längeren Zeitraum kann zur
Überanstrengung der Augen führen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie
regelmäßige Pausen einlegen.
Das Ansehen von 3D-Inhalten über einen längeren Zeitraum oder aus einem
Winkel kann zur Überanstrengung der Augen und so weiter führen.
Kinder, die 3D-Inhalte ansehen, sollten immer von einem Erwachsenen
begleitet werden.
Kinder werden möglicherweise nicht sagen, ob sie sich beim Ansehen von 3DInhalten unwohl fühlen, fragen Sie deshalb immer nach.
Die empfohlene Mindestalter für das Ansehen von 3D-Inhalten ist sechs Jahre.
Vergewissern Sie sich, dass sich in einem angemessenen Abstand von der
Vorderseite des Bildschirms beim Ansehen von 3D-Inhalten befinden.
Stellen Sie sicher, das Sie sich beim Ansehen von 3D-Inhalten mindestens
3 Mal die Höhe des Bildschirms vom Bildschirm entfernt befinden, und dass
Ihre Augen auf der Höhe des Bildschirms sind.
Die Bildquelle könnte verkehrtherum sein.
Prüfen Sie, dass die Einstellungen korrekt sind und dass der 3D-Effekt richtig
angewendet wird.
Wenn das Bild invertiert ist und die Bilder für das linke und richte Auge
vertauscht sind, funktioniert der 3D-Effekt nicht, was zur Überanstrengung
der Augen oder Unwohlsein führen kann.
Menüfunktion Einstellungen
86
Anhang
87
Anhang
LED Anzeigen
Die LED Anzeigen zeigen den Betriebsstatus des Projektors an.
Betriebsstatus
Standby
Aufwärmen
Projiziert
Taste wird gedrückt, wenn
Tastensperre
eingeschaltet ist
(Außer Tastenbedienung,
um die Tastensperre
aufzuheben.)
LED Anzeige
STATUS
Aus
Aus
Aus
Rote Lampe leuchtet
3 Sekunden lang
POWER
Rot leuchtet
Blau blinkt
Blau leuchtet
Standby: Rot leuchtet
Projiziert: Blau leuchtet
Standby: Rot leuchtet
Anhang
Tastensperre wechselt
zwischen ein und aus
Leuchtet 0,5 Sekunden
lang rot
Projiziert: Blau leuchtet
Temperatur nicht normal
Lüfter nicht normal
Blinkt 1 Mal rot
Blinkt 4 Mal rot
Aus
Aus
88
Fehlerbehebung
Der Projektor lässt sich nicht einschalten
Ursache
Das Netzkabel ist nicht richtig
angeschlossen.
Das Netzkabel wurde gerade
angeschlossen.
Lösung
Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel
richtig angeschlossen ist. (P25)
Warten Sie einige Sekunden. Das Gerät
kann nicht eingeschaltet werden, bevor die
POWER Taste nicht rot leuchtet. (P25)
Blinkt die STATUS LED?
Ein interner Fehler ist aufgetreten.
Wenn Sie blinkt, ist die Temperatur nicht
normal oder ein Fehler am Lüfter
aufgetreten. (P88)
Wenn die Temperatur nicht normal sein
sollte, stellen Sie sicher, dass die
Belüftungsöffnungen nicht blockiert sind
und prüfen Sie, dass der Projektor nicht in
einer Umgebung mit einer hohen
Temperatur verwendet wird.
Kontaktieren Sie den Canon Kundendienst,
wenn der Lüfter nicht normal funktioniert.
Leuchtet die STATUS LED auf, wenn Sie
die POWER Taste drücken?
Tastensperre ist EIN.
Wenn sie leuchtet, ist die Tastensperre EIN
geschaltet.
Halten Sie die INPUT Taste am Bedienfeld
oder die AUTO PC Taste auf der
Fernbedienung gedrückt. Deaktivieren Sie
die Tastensperre und schalten Sie das Gerät
ein. (P19, P20, P74)
89
Anhang
Kein Bild
Ursache
Die Kabel sind nicht richtig
angeschlossen.
Lösung
Prüfen Sie, dass der Computer und das
Videogerät richtig an den Projektor
angeschlossen sind.
Stellen Sie sicher, dass das Videogerät
angeschlossen ist, um das Bild
wiederzugeben.
Wählen Sie das zu projizierende
Eingangssignal, indem Sie die INPUT
Taste oder die Eingangsauswahltaste auf
der Fernbedienung drücken. (P19, P20)
Stellen Sie sicher, dass die Ausgabe am
Quellgerät die Signale des Projektors
unterstützt. (P95 ~ P97)
Drücken Sie auf der Fernbedienung auf
BLANK. (P20)
Stellen Sie den Ausgang für den externen
Monitor des Notebooks auf EIN. Um den
Ausgang für den externen Monitor auf EIN
zu stellen, drücken Sie [LCD] oder [VGA]
während Sie [Fn] auf der ComputerTastatur gedrückt halten, oder drücken Sie
auf die Funktionstaste mit dem
Bildschirmsymbol. (P34)
Das Bild wird nicht vom Videogerät
ausgegeben.
Das zu projizierende
Eingangssignal ist nicht
ausgewählt.
Das Format des Bildsignals ist nicht
korrekt.
BLANK ist EIN geschaltet.
Der Ausgang zum externen Monitor
am Notebook ist nicht richtig
eingestellt.
Die Tastenkombination kann sich je nach
Notebook unterscheiden. Weitere
Informationen finden Sie im Handbuch
Ihres Notebooks.
Öffnen Sie die Blende der Linse. (P26)
Blende der Linse ist nicht offen.
Anhang
90
Kein Ton
Ursache
Das Audiokabel ist nicht richtig
angeschlossen.
MUTE ist EIN geschaltet.
Lösung
Prüfen Sie die Verbindung des
Audiokabels.
Drücken Sie auf der Fernbedienung auf
MUTE. (P20)
Stellen Sie die Lautstärke durch Drücken
der VOL+ Taste auf der Fernbedienung
ein. (P20)
Verwenden Sie ein widerstandsfreies
Audiokabel.
Wenn Sie einen PC/Component, HDMI
oder Videoeingang nutzen, kann kein
Audio ausgegeben werden, wenn das
Eingangssignal nicht projiziert wird.
Die Lautstärke ist leise.
Ein Audiokabel mit einem zu hohen
Widerstand wird verwendet.
Kein Bild.
Unscharfes Bild
Ursache
Die Linse ist nicht richtig
fokussiert.
Der Abstand zur Leinwand ist zu
groß.
Lösung
Fokussieren Sie das Bild mit dem
Fokusring. (P26)
Prüfen Sie, ob der Abstand zur Leinwand
geeignet ist.
Der Projektor wurde in einen
Bereich geschoben, in dem es einen
großen Temperaturunterschied gibt.
Wenn die Leinwand nicht ungefähr 0,5 m
oder weiter entfernt ist, wird das Bild nicht
scharfgestellt. (P31)
Prüfen Sie, ob das Bild aus einem zu steilen
Winkel relativ zur Leinwand projiziert wird
oder nicht.
Wenn der Projektor von einem kalten
Bereich in einen warmen bewegt wird,
könnte die Linse beschlagen.
Schmutzige Linse.
Die Linse wird nach einiger Zeit klar und
das Bild richtig projiziert werden können.
Reinigen Sie die Linse. (P94)
Der Projektor und die Leinwand
sind nicht korrekt ausgerichtet.
91
Anhang
Das Bild wird nicht richtig angezeigt
Ursache
Das Bild driftet bei analogen PCEingängen nach links oder rechts.
Außerdem flimmert das Bild.
Das Bild ist oben/unten oder links/
rechts vertauscht.
Lösung
Führen Sie due AUTO PC Funktion durch.
Es gibt ein Problem mit der
Deckenmontage/rückwärtige Projektion
Funktionseinstellung.
Prüfen Sie die Einstellungen für
Einrichtung > Erweitert >
Projektorposition. (P63)
Verwenden Sie das dem Projektor
beiliegende Computerkabel.
Es wird ein Computerkabel
verwenden, bei dem einige der
Stifte keine Verbindung herstellen.
Wenn Sie es im Handel kaufen, verwenden
Sie ein Computerkabel, bei dem sämtliche
Stifte eine Verbindung herstellen.
Das Gerät schaltet sich aus
Ursache
Die Lufteinlässe oder Luftauslässe
werden blockiert.
Lösung
Wenn die Lufteinlässe oder Luftauslässe
blockiert sind, wird die Temperatur im
Inneren des Projektors steigen und der
Projektor wird zum Schutz automatisch
ausgeschaltet. (P19)
Schalten Sie das Gerät wieder ein, nachdem
die Temperatur des Projektors gefallen ist
und die Lufteinlässe und Luftauslässe nicht
mehr blockiert sind.
Prüfen Sie, dass die Betriebsumgebung
zwischen 0°C und 40°C liegt. (P15)
Unpassende Betriebsumgebung.
Wenn Sie den Projektor in einer Höhe
zwischen 1500 m und 3000 m verwenden,
stellen Sie die Höhenmodus ein. (P62)
Technische Probleme könnten auftreten,
trennen Sie daher das Netzkabel ab.
Kontaktieren Sie den Canon Kundendienst
so schnell wie möglich. (Hinteres Deckblatt
dieses Handbuchs)
Wenn der Grund für obiges
Problem nicht gefunden werden
kann.
Anhang
92
Die Fernbedienung funktioniert nicht
Ursache
Die Batterien sind nicht richtig
eingelegt/Batterien sind leer.
Lösung
Prüfen Sie, dass die Batterien richtig
eingelegt sind.
Wenn sich Batterien in der Fernbedienung
befinden, tauschen Sie sie durch neue aus.
(P21)
Prüfen Sie, dass die Fernbedienung
innerhalb der Reichweite des
Fernbedienungsempfängers des Projektors
bedient wird. (P21)
Entfernen Sie sämtliche Hindernisse
zwischen dem Fernbedienungsempfänger
am Projektor und der Fernbedienung.
Bedienen Sie die Fernbedienung von einer
Stelle ohne Hindernisse.
Stellen Sie sicher, dass kein direktes
Sonnenlicht oder stark strahlende Lampen
auf den Fernbedienungsempfänger des
Projektors scheint. (P21)
Leuchtet die STATUS LED auf, wenn Sie
die POWER Taste drücken?
Die Fernbedienung wird von
außerhalb der Reichweite bedient.
Es befindet sich etwas zwischen der
Fernbedienung und dem Projektor.
Die Betriebsumgebung der
Fernbedienung ist unpassend.
Die Funktion der Fernbedienung
wurde wegen der Tastensperre
gestoppt.
Wenn sie leuchtet, ist die Tastensperre EIN
geschaltet.
Halten Sie die INPUT Taste am Bedienfeld
oder die AUTO PC Taste auf der
Fernbedienung gedrückt, um die
Tastensperre zu deaktivieren. (P74)
93
Anhang
Pflege und Reinigung
Linse reinigen
Bitte reinigen Sie die Linse, wenn Staub und Schmutz auf der Oberfläche der Linse
sichtbar sind.
•
Verwenden Sie zur Reinigung der Linse einen im Handel erhältlichen Blasepinsel
oder ein Reinigungstuch.
•
Trennen Sie vor dem Reinigen der Linse das Netzkabel ab und lassen Sie den
Projektor vollständig abkühlen.
•
Verwenden Sie auf keinen Fall Wachs, Alkohol, Benzol, Verdünner oder andere
chemische Reinigungsmittel.
Reinigung des Projektors
Schalten Sie den Projektor vor der Reinigung in der unter "Projektor ausschalten" auf
Seite 29 beschriebenen Reihenfolge aus und trennen Sie das Netzkabel ab.
•
•
•
Achtung
•
Anhang
Entfernen Sie Schmutz und Staub vom Projektor, indem Sie ihn mit einem
weichen, fusselfreien Tuch abwischen.
Um hartnäckigen Schmutz oder Flecken zu entfernen, feuchtet Sie ein Tuch
mit einem milden Reinigungsmittel und Wasser an und wischen Sie das
Gehäuse ab.
Verwenden Sie auf keinen Fall Wachs, Alkohol, Benzol, Verdünner oder
andere chemische Reinigungsmittel. Die Verwendung dieser Mittel kann das
äußere Gehäuse des Projektors beschädigen.
Die Oberfläche der oberen Platte des Projektors nicht bürsten oder reiben.
Dies könnte die Oberfläche beschädigen.
94
Timingtabelle
Analog PC Eingang
Auflösung
640 x 480
720 x 400
800 x 600
1024 x 768
1152 x 864
1024 x 576
1024 x 600
1280 x 720
1280 x 768
1280 x 800
1280 x 1024
1280 x 960
1366 x 768
1440 x 900
1400 x 1050
1680 x 1050
640 x [email protected]
832 x [email protected]
1024 x [email protected]
1152 x [email protected]
Modus
VGA
VGA
VGA
VGA
SVGA
SVGA
SVGA
SVGA
SVGA*
XGA
XGA
XGA
XGA
XGA*
WXGA
WXGA
WXGA
WXGA
WXGA*
SXGA
SXGA
WXGA+
SXGA+
WSXGA+
MAC13
MAC16
MAC19
MAC21
Horizontalfrequenz
(kHz)
31,469
37,861
37,500
43,269
31,469
37,879
48,077
46,875
53,674
77,425
48,363
56,476
60,023
68,667
97,551
67,500
35,820
41,467
45,000
47,776
49,702
62,795
71,554
101,563
63,981
79,976
60,000
85,938
47,712
55,935
65,317
65,290
35,000
49,722
60,241
68,68
Vertikale
Frequenz (Hz)
59,940
72,809
75,000
85,008
70,087
60,317
72,188
75,000
85,061
119,854
60,004
70,069
75,029
84,997
119,989
75,00
60,00
64,995
60
59,870
59,810
74,934
84,880
119,909
60,020
75,025
60,000
85,002
59,790
59,887
59,978
59,954
66,667
74,546
75,020
75,06
* Unterstütztes Timing für 3D-Signal mit Frame Packing Format
95
Anhang
HDMI Eingang (Digital PC)
Auflösung
640 x 480
720 x 400
800 x 600
1024 x 768
1152 x 864
1024 x 576
1024 x 600
1280 x 720
1280 x 768
1280 x 800
1280 x 1024
1280 x 960
1366 x 768
1440 x 900
1400 x 1050
1680 x 1050
640 x 480
832 x 624
1024 x 768
1152 x 870
Horizontalfrequenz
(kHz)
31,469
37,861
37,500
43,269
31,469
37,879
48,077
46,875
53,674
77,425
48,363
56,476
60,023
68,667
97,551
67,500
35,820
41,467
45,000
47,776
49,702
62,795
71,554
101,563
63,981
79,976
60,000
85,938
47,712
55,935
65,317
65,290
35,000
49,722
60,241
68,68
Modus
VGA
VGA
VGA
VGA
SVGA
SVGA
SVGA
SVGA
SVGA*
XGA
XGA
XGA
XGA
XGA*
WXGA
WXGA
WXGA
WXGA
WXGA*
SXGA
SXGA
WXGA+
SXGA+
WSXGA+
MAC13
MAC16
MAC19
MAC21
* Unterstütztes Timing für 3D-Signal mit Frame Packing Format
Anhang
96
Vertikale
Frequenz (Hz)
59,940
72,809
75,000
85,008
70,087
60,317
72,188
75,000
85,061
119,854
60,004
70,069
75,029
84,997
119,989
75,00
60,00
64,995
60
59,870
59,810
74,934
84,880
119,909
60,020
75,025
60,000
85,002
59,790
59,887
59,978
59,954
66,667
74,546
75,020
75,06
HDMI Eingang (Digital Video)
Signalformat
Horizontalfrequenz (kHz)
480i
15,73
480p
31,47
576i
15,63
576p
31,25
720/50p
37,5
720/60p
45,00
1080/50i
28,13
1080/60i
33,75
1080/50P
56,25
1080/60P
67,5
Vertikale Frequenz (Hz)
59,94
59,94
50
50
50
60
50
60
50
60
Component-Video Eingang
Signalformat
Horizontalfrequenz (kHz)
480i
15,73
480p
31,47
576i
15,63
576p
31,25
720/50p
37,5
720/60p
45,00
1080/50i
28,13
1080/60i
33,75
1080/50P
56,25
1080/60P
67,5
Vertikale Frequenz (Hz)
59,94
59,94
50
50
50
60
50
60
50
60
Videoeingang
Signalformat
NTSC
PAL
SECAM
PAL-M
PAL-N
PAL-60
NTSC4,43
Vertikale Frequenz (Hz)
60
50
50
60
50
60
60
Horizontalfrequenz (kHz)
15,73
15,63
15,63
15,73
15,63
15,73
15,73
97
Anhang
Technische Daten des Projektors
Alle Daten können ohne Bekanntmachung geändert werden.
Modellname
LE-5W
System
1-Chip DLP-System
Anzeigegerät
Typ
DMD x 1
Größe/
0.45 Typ/16:10
Seitenverhältnis
Auflösung
WXGA entsprechend
Projektionslinse
Zoom
Fest
Brennweite/F-Wert
11,7 mm/F1.65
Lichtquelle
LED (R, G, B)
Leinwandgröße
20" (0,5 m) - 240" (6,1 m)
Anzahl produzierter Farben
Ca. 1 Milliarde 73,74 Millionen
Farben
Helderheid
500 Lumen (Präsentation)
Kontrastverhältnis
3000:1 (Alles weiß: alles Schwarz,
Präsentationszeit)
Helligkeitsgleichförmigkeit
85% (Präsentation)
Lautsprecher
2,5 Watt x 2
Maximale Eingangsauflösung
1920 x 1080
Videosignal
Digitalvideo
1080p /1080i / 720p / 576p / 480p /
576i / 480i
Digital PC
WSXGA+ / WXGA+ / SXGA+ /
WXGA / SXGA / XGA /VGA / MAC
Analog PC
WSXGA+ / WXGA+ / SXGA+ /
WXGA / SXGA / XGA /VGA / MAC
Component-Video
1080p /1080i / 720p / 576p / 480p /
576i / 480i
Video
NTSC/ NTSC4,43/ PAL/ PAL-M/
PAL-N/SECAM/PAL60
Eingänge
PC
Analog PC/Component
HDMI
Digital PC/Digitalvideo
VIDEO
Video
AUDIO IN
(3,5 mm) Audioeingang
USB Typ A
Unterstützt Videos/Fotos/Musik/
Dokumente
USB Typ B
USB Anzeige und USBDateiübertragung
SD-Karteneinschub
Unterstützt Videos/Fotos/Musik/
Dokumente
Audioausgangsa
AUDIO OUT
(3,5 mm) Audioausgang
nschluss
Interner Speicher
1,5 GB
Anhang
98
Abmessungen
248 mm (B) x 54,9 mm (H) x 193 mm (T) (mit
vorstehendenen Teilen)
248 mm (B) x 49,4 mm (H) x 193 mm (T) (ohne
vorstehendene Teile)
Gewicht
1,6 kg
Stromversorgung
AC100-240V, 50-60 Hz
Stromverbrauch/Standbyverbrauch
130 W/0,5 W
Betriebstemperaturbereich
0°C bis 40°C
0°C bis 30°C (Über Meeresspiegel:
1500 bis 3000 m)
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb
10% bis -90% (nicht kondensierend)
Fernbedienung
Abmessungen
Gewicht
Batterietyp
86,3 mm x 40,2 mm x 6,2 mm
16,4 g
CR2025
* Entspricht ISO/IEC 21118:2012.
* Beachten Sie, dass bei dauerhafter Verwendung des Projektors über einen längeren
Zeitraum die optischen Komponenten schneller verschleißen.
Abmessungen
•
248 mm (B) x 54,9 mm (H) x 193 mm (T) (mit vorstehendenen Teilen)
•
248 mm (B) x 49,4 mm (H) x 193 mm (T) (ohne vorstehendene Teile)
193
49,4
54,9
248
Einheiten: mm
99
Anhang
Copyright Informationen
Hinweise zu Urheberrechten
Bitte beachten Sie, dass wenn dieser Projektor für kommerzielle Zwecke verwendet
wird, oder für Public Viewing in Cafés oder Hotels, und dass wenn die
Umschaltfunktion der Bildschirmgröße verwendet wird, es zu seiner Kompression
oder Dehnung des Bildes kommen kann, und es eine Verletzung der Urheberrechte im
Rahmen des Urheberrechts sein kann.
Handelsmarken
•
DLP, Digital Micromirror Device und DMD sind Marken von Texas Instruments.
•
Microsoft, Windows, Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sind
eingetragene Handelsmarken, Handelsmarken oder Handelsnamen der Microsoft
Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.
•
Mac, Mac OS und Macintosh sind Handelsmarken von Apple Inc. die in den USA
und/oder anderen Ländern registriert sind.
•
HDMI, das HDMI-Logo und High-Definition Multimedia Interface sind
Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von HDMI Licensing LLC.
•
Andere Firmennamen und Produktnamen sind Handelsmarken oder eingetragene
Handelsmarken der jeweiligen Unternehmen.
Optionales Zubehör
•
Anhang
Fernbedienung Artikelnummer: LE-RC01
100
Bildschirm-Menübaum
Bildanpassung
Bildmodus
P76
Bildschirmfarbe
Normal*
Präsentation
Hellgelb
Standard*
Rosa
sRGB
Hellgrün
Film
Blau
Benutzer
Referenzmodus
P80
Schultafel
P76
Präsentation
Phase
P80
H-Größe
P81
Standard*
sRGB
Film
Helderheid
P77
Kontrast
P77
Farbe
P77
Farbton
P77
Bildschärfe
P78
Farbtemperatur
P78
3D umkehren
Aus*
P81
Ein
Schrägposition
LED-Modus
Hoch
P82
Normal*
P82
Energiesparen
Mittel*
HDMI Pegelbereich
Niedrig
Auto*
Einstell. speichern P78
Voll
OK
Limit
P83
Abbrechen
Einrichtung
Format
Auto*
Vollbild
P83
P79
Informationen (*1)
4:3
Quelle
P84
Auflösung
16:9
16:10
Reale Größe
* Weist auf ein Element hin, für das die
Standardeinstellung gilt (nach Rücksetzung).
*1 dient nur zur Anzeige und kann nicht
ausgewählt werden.
101
Anhang
Einrichtungsmenükonfiguration
Allgemein
Tastensperre
P59
Erweitert
Höhenmodus
Aus*
Aus*
Ein
Ein
Autom.
Schrägposition
Projektorposition
P59
Aus
Tisch hinten
P60
Decke hinten
Aus*
Decke vorne
Ein
Menü-Anzeigezeit
Autom. uitschakelen P60
5s
Deaktiviert
10 s
5 min
15 s
10 min
20 s
15 min*
25 s
20 min
30 s*
P63
25 min
3 min
30 min
Verd. Untert. aktiviert P64
Hintergrundfarbe
P61
Aus*
Schwarz*
Ein
Verd. Untertitel Kanal P64
Blau
Leerbildfarbe
CC1*
P61
Schwarz*
CC2
Blau
CC3
Startbild
P62
CC4
Logo*
FirmwareAktualisierung
Schwarz
Ja
Blau
Nein
Standardwerte
Ja
Nein
Anhang
P63
Tisch vorne*
Ein*
Direkt Strom Ein
P62
102
P65
Videoeinstellungen
Wiedergabemodus P65
Musikeinstellungen
Wiedergabemodus
Alle Videos im
Ordner*
Ein Video
Alle Musik im Ordner*
Eine Audiodatei
WiedergabereihenP66
folge
Wiedergabereihenfolge P69
Normal*
Normal*
Zufällig
Wiederholen
Fotoeinstellungen
P69
Zufällig
Wiederholen
P66
P70
Aus*
Aus*
Ein
Ein
InformaDiaschaugeschwinP67
digkeit
tionen (*1)
Speicher/Interner Speicher P70
Schnell
Speicher/SD-Karte
P71
Normal*
Speicher/USB-Laufwerk
P71
Langsam
Diaschaumodus
P67
LED Zeit
P72
Firmware-Version
P72
Alle Fotos im Ordner
Sprache
Ein-Foto Klick*
Diaschaureihenfolge
P68
Normal*
Zufällig
Wiederholen
P68
Aus*
P73
Englisch*
Norwegisch
Deutsch
Türkisch
Französisch
Polnisch
Italienisch
Ungarisch
Spanisch
Tschechisch
Portugiesisch
Dänisch
Chinesisch
Schwedisch
(Vereinfacht)
Chinesisch
Russisch
(Traditionell)
Niederländisch Japanisch
Ein
Finnisch
* Weist auf ein Element hin, für das die Standardeinstellung gilt (nach Rücksetzung).
*1 dient nur zur Anzeige und kann nicht ausgewählt werden.
103
Anhang
Hinteres Deckblatt
CANON INC.
30-2, Shimomaruko 3-chome, Ohta-ku, Tokyo 1468501, Japan
U.S.A.
CANON U.S.A. INC.
One Canon Park, Melville, NY 11747, U.S.A.
For all inquires concerning this product, call toll free
in the U.S. 1-800-OK-CANON
CANADA
CANON CANADA INC. HEADQUARTERS
6390 Dixie Road, Mississauga, Ontario L5T 1P7,
Canada
CANON CANADA INC. MONTREAL BRANCH
5990, Côte-de-Liesse, Montréal Québec H4T 1V7,
Canada
CANON CANADA INC. CALGARY OFFICE
2828, 16th Street, N.E. Calgary, Alberta T2E 7K7,
Canada
For all inquiries concerning this product, call toll free
in Canada
1-800-OK-CANON
EUROPE, AFRICA & MIDDLE EAST
CANON EUROPE LTD.
3 The Square Stockley Park, Uxbridge, Middlesex,
UB11 1ET United Kingdom
CANON EUROPA N.V.
Bovenkerkerweg 59, 1185 XB Amstelveen, The
Netherlands
CANON FRANCE S.A.S
17, quai du President Paul Doumer, 92414 Courbevoie Cedex, France
CANON UK LTD.
Woodhatch Reigate Surrey RH2 8BF, United Kingdom
CANON DEUTSCHLAND GmbH
Europark Fichtenhain A10, 47807 Krefeld, Germany
CANON ITALIA S.p.A.
Via Milano 8 I-20097 San Donato Milanese, Milano,
Italy
CANON Schweiz AG
Geschäftsbereich Wiederverkauf, Industriestrasse 12,
CH-8305 Dietlikon,
Switzerland
CANON GMBH
Zetschegasse 11, A-1230 Wien, Austria
CANON España, S.A.
Av. De Europa, 6 Alcobendas 28108 Madrid, Spain
CANON PORTUGAL S.A.
Rua Alfredo da Silva, 14 Alfragide 2610-016 Amadora, Portugal
CANON Belgium N.V. / S.A.
Berkenlaan 3, 1831 Diegem (Mechelen), Belgium
CANON Netherland NV
Neptunusstraat 1, 2132 JA Hoofddorp, The Netherlands
CANON LUXEMBOURG S.A.
Rue des Joncs 21, L-1818 Howald, Luxembourg
CANON DANMARK A / S
Knud Hoejgaards Vej 1 DK-2860 Soeborg, Danmark
CANON OY
Huopalahdentie 24 PL 1 00351 Helsinki, Finland
CANON SVENSKA AB
Gustav III:s Boulevard 26 169 88 Solna, Sweden
CANON NORGE as
Hallagerbakken 110, Postboks 33, Holmlia, 1201
Oslo, Norway
CENTRAL & SOUTH AMERICA
CANON LATIN AMERICA, INC.
703 Waterford Way, Ste. 400 Miami, FL 33126,
U.S.A.
ASIA
CANON (China) Co., Ltd.
15F Jinbao Building No.89 Jinbao Street,
Dongcheng District, Beijing 100005, China
CANON HONGKONG CO., LTD.
19 / F., The Metropolis Tower, 10 Metropolis Drive,
Hunghom, Kowloon, Hong Kong
CANON SINGAPORE PTE. LTD.
1 HarbourFront Avenue, #04-01 Keppel Bay Tower,
Singapore 098632
CANON KOREA CONSUMER IMAGING INC.
Canon BS Tower 5F, #168-12 Samseong-dong,
Gangnam-gu, Seoul, Korea
OCEANIA
CANON AUSTRALIA PTY. LTD.
1 Thomas Holt Drive, North Ryde, N.S.W. 2113,
Australia
CANON NEW ZEALAND LTD.
Akoranga Business Park, Akoranga Drive, Northcote, Auckland, New Zealand
©CANON INC.2013
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement