Electrolux | Ventana Soft | User manual | Electrolux Ventana Soft Benutzerhandbuch

Ventana ZS85/110E/120E/120ET/130E
PAGE
5
d Gebrauchsanweisung.................
.................... 9
l Gebruiksaanwijzing
Mode d’emploi ......................... 13
f
per l’uso .................... 18
i Istruzioni
e Instrucciones para el uso ......... 23
1
P
A
O
B
N
C
D
M
E
F
G
H
L
J
K
2
A
B
C
2
D
E
3
4
2
1
1
5
6
7
8
2
3
9
10
11
12
4
d
geehrte Kundin,
d Sehr
sehr geehrter Kunde,
lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Beachten Sie vor
allem die Sicherheitshinweise auf den
ersten Seiten dieser Gebrauchsanweisung! Bewahren Sie bitte die Gebrauchsanweisung zum späteren Nachschlagen auf. Geben Sie diese an eventuelle Nachbesitzer des Gerätes weiter.
Ausstattung
(Bild 1)
A Handgriff
B Handgriffverriegelung
C Ein- und Ausschalter mit elektronischer
Leistungsregelung (nicht ZS85)
D Tragegriff
E Filterabdeckung
F Abdeckung für Microfilter
G Filterwechselanzeige (nicht ZS85 und
ZS110E)
H Abnehmbarer Gehäusedeckel
J Anschlußstutzen
K Teppich- und Bodendüse (umschaltbar)
L Typschild (auf Geräteunterseite)
M Zuleitung mit Netzstecker
N Anschluß für Elektrosaugbürste auf Geräteunterseite (nicht ZS85 und ZS110E)
O Halterung für Zubehör
P Haken für Kabelaufwicklung
Zubehör
(Bild 2)
A
B
C
D
E
Polsterdüse
Fugendüse
Papierfilter 2-lagig
Elektrosaugbürste
Turbosaugbürste
1 Sicherheitshinweise
• Betriebsspannung und Netzspannung
müssen übereinstimmen! (Siehe Typschild auf der Unterseite des Gerätes.)
• Der Anschluß darf nur an eine vorschriftsmäßig installierte Steckdose
erfolgen.
• Vor Wartung oder Reinigung darauf
achten, daß das Gerät ausgeschaltet
und der Netzstecker gezogen ist!
• Den Netzstecker nie an der Zuleitung
aus der Steckdose ziehen!
• Die Zuleitung nie mit heißen Teilen in
Berührung bringen!
• Das Gerät nicht in Betrieb nehmen,
wenn:
– die Zuleitung beschädigt ist,
– das Gehäuse sichtbare Beschädigungen aufweist.
• Vermeiden Sie das Überfahren der
Zuleitung mit der Düse. Die Isolierung
könnte beschädigt werden.
• Reparaturen an Elektrogeräten dürfen nur von Fachkräften durchgeführt werden. Durch unsachgemäße
Reparaturen können erhebliche
Gefahren für den Benutzer entstehen.
• Im Störungsfall wenden Sie sich daher
bitte an Ihren Fachhändler oder an
authorisiertes Servicepersonal.
• Darauf achten, daß stets ein Papierfilter sowie ein Microfilter eingelegt ist.
• Lassen Sie feucht gereinigte Teppichböden vollständig trocknen. Niemals
mit dem Staubsauger Flüssigkeiten
aufsaugen – der Staubsauger nimmt
sonst Schaden. Außerdem kann der
Schutz gegen elektrischen Schlag
beeinträchtigt werden.
• Menschen und Tiere dürfen mit dem
Gerät nicht abgesaugt werden.
• Kinder fernhalten.
• Saugen Sie keine Streichhölzer, glühende Asche oder Zigarettenkippen mit
dem Gerät auf. Vermeiden Sie die Aufnahme harter, spitzer Gegenstände, da
diese das Gerät oder den Papierfilter
beschädigen könnten.
5
d
• Wird das Gerät zweckentfremdet oder
falsch bedient, kann keine Haftung für
eventuelle Schäden übernommen werden.
Elektronische Leistungsregelung
(nicht ZS85)
Ihr Gerät ist mit einer elektronischen
Leistungsregelung (Bild 1/C) ausgestattet, die in den Ein-/Ausschalter integriert ist. Über einen Drehwähler kann
die Saugleistung zwischen Minimum
und Maximum geregelt werden. Die
Einstellung der Saugleistung ist
abhängig von der Bodenart und der
Staubmenge.
Technische Daten
Leistungsaufnahme max.:
850 W (ZS85)
1100 W (ZS110E)
1200 W (ZS120E, ZS120ET)
1300 W (ZS130E)
Netzspannung: 230 V
;
Dieses Gerät entspricht den folgenden
EG-Richtlinien:
– 73/23/EWG vom 19.02.1973 „Niederspannungsrichtlinie”, einschließlich
Änderungsrichtlinie 93/68/EWG
– 89/336/EWG vom 03.05.1989 „EMVRichtlinie”, einschließlich Änderungsrichtlinie 92/31/EWG
Filterwechselanzeige
(nicht ZS85 und ZS110E)
Die Filterwechselanzeige (Bild 1/G)
zeigt an, daß der Papierfilter gewechselt werden sollte. Dies ist nötig, wenn
im Kontrollfenster statt der grünen
Anzeige die rote Anzeige leuchtet. Die
rote Anzeige erscheint auch, wenn ein
Gegenstand die Luftzufuhr behindert.
Kontrollieren Sie deshalb auch den
Anschlußstutzen (Bild 1/J) sowie die
Teppich- und Bodendüse (Bild 1/K).
Das Gerät zusammenbauen
(Bilder 3 und 4)
0 Den Handgriff (Bild 1/A) auf den Geräterumpf aufstecken (Bild 3).
0 Die beiliegende Handgriffverriegelung
einsetzen und die Schraube festziehen
(Bild 4).
Inbetriebnahme
0 Den unteren Kabelhaken (Bild 1/P)
nach oben drehen.
0 Den Netzstecker in die Steckdose stekken.
0 Das Gerät durch Drücken des Ein- und
Ausschalters (Bild 1/C) in Betrieb nehmen.
Filterwechsel
1. Papierfilter (Bilder 5, 6 und 7)
0 Den Staubbeutelraum durch Ziehen an
der Griffaussparung am Gehäusedeckel
öffnen (Bild 5).
0 Den Deckel abnehmen.
0 Den Filterträger durch Ziehen (in Pfeilrichtung) vom Anschlußstutzen trennen und den alten Papierfilter
herausziehen (Bild 6).
0 Den neuen Papierfilter in die Führungsschienen des Filterträgers einstecken (Bild 7).
0 Den Filterträger auf den Anschlußstutzen drücken, bis dieser hörbar einrastet.
0 Den Gehäusedeckel in das Gerät einsetzen und mit Druck schließen.
1
6
Verwenden Sie bitte nur original Electrolux Papierfilter oder Papierfilter, die
mit dem Electrolux Qualitätssiegel ver-
d
sehen sind. Sie garantieren hohe Saugleistung und Sicherheit.
Sie sind im Fachhandel unter der E-Nr.
903 150 128 erhältlich. Jede Packung
enthält 3 Papierfilter und 1 Microfilter. Verwenden Sie andere Filter, so
verfällt im Schadensfall die Garantie.
2. Microfilter (Bilder 8 und 9)
Für eine stets einwandfreie Saugleistung muß nach jedem dritten Papierfilterwechsel auch der Microfilter
ausgetauscht werden. Durch rechtzeitige Erneuerung sorgen Sie für eine
gute Saugleistung und sparen Arbeitszeit.
0 Die Verriegelung an der Filterabdekkung nach unten drücken und die Filterabdeckung entfernen (Bild 8).
0 Den alten Microfilter herausnehmen
und einen neuen einlegen (Bild 9).
0 Die Filterabdeckung einsetzen (Bild 9)
und nach unten drücken, bis der Hebel
einrastet.
3
Wartung und Pflege des Motorfilters (je nach Modell) (Bild 10)
3
0
0
0
0
Der Motorfilter muß stets sauber sein,
um eine optimale Saugleistung und
Motorkühlung zu erzielen.
Nehmen Sie den Gehäusedeckel ab.
Nehmen Sie den Papierfilter heraus,
wie im Abschnitt Filterwechsel,
1. Papierfilter beschrieben.
Je nach Modell verfügt das Gerät über
unterschiedliche Motorfilter-Typen:
A: Polyurethan-Filter (ZS85)
B: Filterkassette (ZS110E/ZS120ET)
C: Waschbare Filterkassette (ZS120E/
ZS130E)
A: Polyurethan-Filter (ZS85)
(Bild 10/A)
Den Filter herausnehmen.
Den Filter in Seifenwasser waschen.
Achten Sie darauf, daß der Filter
völlig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einsetzen!
0 Den Filter wieder einsetzen.
B: Filterkassette (ZS110E/ZS120ET)
(Bild 10/B)
Die Filterkassette muß durch eine neue
ersetzt werden, sie ist nicht waschbar.
0 Den Knopf auf der Filterkassette drükken.
0 Die Filterkassette herausziehen.
0 Die neue Filterkassette einsetzen.
Vergewissern Sie sich, daß die neue
Filterkassette richtig eingesetzt ist,
bevor Sie den Deckel schließen!
Die original Electrolux Filterkasette
erhalten Sie im Fachhandel unter der
E-Nr. 903 150 146.
C: Waschbare Filterkassette
(ZS120E/ZS130E) (Bild 10/C)
0 Die waschbare Filterkassette, wie unter
Punkt B: Filterkassette beschrieben,
herausnehmen.
0 Die Filterkassette unter fließendem
Wasser gründlich auswaschen und gut
schütteln, um überschüssiges Wasser
zu entfernen.
0 Den Reinigungsvorgang vier- bis fünfmal wiederholen.
Achten Sie darauf, daß die Filterkassette völlig trocken ist, bevor Sie
diese wieder einsetzen! Vergewissern Sie sich auch, daß die Filterkassette richtig eingesetzt ist, bevor Sie
den Deckel schließen.
0 Die Filterkassette einsetzen.
Beachten Sie, daß diese Filterkassette mindestens einmal jährlich
durch eine neue ersetzt werden
muß! Sie erhalten die waschbare Filterkassette im Fachhandel (E- Nr.
903 150 147).
3
Wechseln Sie regelmäßig den Papierfilter und prüfen Sie den Zustand des
Motorfilters, um eine gute Saugleistung sicher zu stellen.
7
d
Benutzung der ElektroSaugbürste (nur ZS130E)
Die Modelle ZS120E/ZS120ET und
ZS130E sind mit einem Anschluß für
die Elektro-Saugbürste (Bild 1/N) ausgestattet. Für die Modelle ZS120E/
ZS120ET kann die Elektro-Saugbürste
als Sonderzubehör unter der E-Nr.
903 150 003 erworben werden.
0 Die Elektro-Saugbürste fest auf den
Anschlußstutzen (Bild 1/J) aufstecken.
0 Die Zuleitung der Elektro-Saugbürste
in den dafür vorgesehenen Anschluß
am Gerät (Bild 1/N) stecken (Bild 11).
Der Motor der Elektro-Saugbürste startet automatisch, sobald das Gerät
durch Drücken des Ein- und Ausschalters (Bild 1/C) in Betrieb genommen wird.
Achtung: Berühren Sie niemals die
Unterseite der Elektro-Saugbürste,
wenn das Gerät eingeschaltet ist.
Schalten Sie den Staubsauger immer
aus, bevor Sie die Rolle reinigen.
Achtung: Benutzen Sie die ElektroSaugbürste nicht zur Reinigung von
Teppichfransen, da diese durch die
Bewegung der Rolle beschädigt werden
könnten. Benutzen Sie die ElektroSaugbürste auch nicht zur ständigen
Reinigung besonders empfindlicher
Teppiche und Teppichböden, da die
Gewebe mit der Zeit Schaden nehmen
könnten.
Benutzung der Turbo-Saugbürste
(nur ZS120ET)
Das Modell ZS120ET ist mit einer
Turbo-Saugbürste ausgestattet. Für alle
anderen Modelle kann die Tubo-Saugbürste im Fachhandel unter der E-Nr.
903 150 145 erworben werden.
0 Die Turbo-Saugbürste fest auf den
Anschlußstutzen (Bild 1/J) aufstecken
(Bild 12).
Sobald das Gerät eingeschaltet wird,
wird die rotierende Bürste durch den
Luftzu- und -abfluß in Betrieb
genommen.
8
Achtung: Berühren Sie niemals die
Unterseite der Turbo-Saugbürste, wenn
das Gerät eingeschaltet ist. Schalten
Sie den Staubsauger immer aus, bevor
Sie die Rolle reinigen.
Achtung: Benutzen Sie die TurboSaugbürste nicht zur Reinigung von
Teppichfransen, da diese durch die
Bewegung der Rolle beschädigt werden
könnten. Benutzen Sie die Turbo-Saugbürste auch nicht zur ständigen Reinigung besonders empfindlicher Teppiche und Teppichböden, da die Gewebe
mit der Zeit Schaden nehmen könnten.
Aufbewahrung
0 Den Staubsauger mit dem Ein-/Ausschalter (Bild 1/C) ausschalten und den
Netzstecker ziehen.
0 Den unteren Kabelhaken nach unten
drehen.
0 Die Zuleitung (Bild 1/M) um die Kabelhalter (Bild 1/P) herum aufwickeln.
Das Gerät kann auch an der Wand hängend aufbewahrt werden. Bringen Sie
hierzu einen Haken an der Wand an
und hängen Sie das Gerät mit der Öffnung an der Rückseite des Handgriffes
an dem Haken auf.
2 Der Umwelt zuliebe
Verpackungsmaterial nicht einfach
wegwerfen.
• Der Verpackungskarton kann der Altpapiersammlung bzw. den zuständigen
Entsorgungssystemen zugeführt werden.
• Kunststoffbeutel aus Polyäthylen (PE)
zur Wiederverwertbarkeit an PE-Sammelstellen geben.
• Polsterteile aus geschäumten Polysterol
(PS) sind FCKW-frei.
Bitte erfragen Sie bei Ihrer Kommunalverwaltung den für Sie zuständigen
Recyclinghof.
Download PDF

advertising