Whirlpool | AMW 590 IX | Instruction for Use | Whirlpool AMW 590 IX Instruction for Use

AMW 590
www.whirlpool.com
1
AUFSTELLUNG
MONTAGE DES GERÄTES
BEFOLGEN SIE DIE MITGELIEFERTE separate Einbauanleitung zum Aufbau des Geräts.
VOR DEM ANSCHLIESSEN
DIE SPANNUNG auf dem Typenschild muss
der Spannungsversorgung in Ihrem
Haus entsprechen.
VOR DER MONTAGE muss der Garraum des Geräts
leer sein.
VERGEWISSERN SIE SICH, DASS DAS GERÄT NICHT BESCHÄDIGT IST. Kontrollieren Sie, dass die Tür dicht mit
dem Rahmen abschließt. Entfernen Sie alle Gegenstände aus dem Gerät und reinigen Sie die Innenflächen mit einem weichen, feuchten Tuch.
VERWENDEN SIE DAS GERÄT NICHT, wenn Kabel oder Stecker beschädigt sind, es
nicht einwandfrei funktioniert, heruntergefallen ist oder in irgendeiner Weise beschädigt wurde. Tauchen Sie das
Stromkabel oder den Stecker nicht in
Wasser. Halten Sie das Kabel von heißen
Flächen fern. Stromschlag, Brand oder
sonstige Gefährdungen könnten sonst
die Folge sein.
NACH DEM ANSCHLIESSEN
ENTFERNEN SIE ALLE AUFKLEBER von der Gerätetür und der Vorderseite des Geräts.
Nur das Schild mit den Nenndaten darf
nicht entfernt werden.
ENTFERNEN SIE ALLE SCHUTZVORRICHTUNGEN,
Pappen und Kunststoffstreifen vom Bedienfeld und anderen Teilen des Geräts.
ENTFERNEN SIE ALLE ETIKETTEN von den Zubehörteilen (z. B. auf der Unterseite der
Glastropfschale).
NEHMEN SIE ALLE ZUBEHÖRTEILE aus dem Gerät. Der Innenraum muss leer sein.
ERSTE ERWÄRMUNG. Bei der ersten Erwärmung des Geräts kann es aufgrund der Isolierstoffe und Schutzfette zu einer leichten Geruchs- und Rauchbildung kommen.
Sie sollten deshalb das leere Gerät ca. eine
Stunde auf 200 °C erhitzen, um diese Stoffe
zu entfernen. Das Zimmer muss während dieses Vorgangs gut gelüftet werden.
Schalten Sie die Abzugshaube ein und/
oder öffnen Sie das Küchenfenster.
DIE ERDUNG DIESES GERÄTES ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Hersteller haftet nicht für Verletzungen von Personen
oder Tieren und für Sachschäden, die
infolge der Missachtung der o.g. Vorschriften entstehen sollten.
Der Hersteller ist für Probleme, die sich aus der
Nichtbeachtung dieser Anweisungen durch den
Nutzer ergeben, nicht verantwortlich.
2
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG SORGFÄLTIG DURCH UND BEWAHREN SIE SIE ZUM
SPÄTEREN NACHSCHLAGEN AUF.
ERHITZEN ODER VERWENDEN SIE KEINE BRENNBAREN MATERIALIEN im Gerät selbst oder in
seiner Nähe. Rauchentwicklung kann zu
Brandgefahr oder Explosion führen.
BENUTZEN SIE DAS GERÄT NICHT ZUM TROCKNEN
VON TEXTILIEN, PAPIER, GEWÜRZEN, KRÄUTERN,
HOLZ, BLUMEN, FRÜCHTEN ODER ANDEREN BRENNBAREN STOFFEN. ES BESTEHT BRANDGEFAHR.
WENN MATERIAL INNERHALB ODER AUSSERHALB DES GARRAUMS ZU BRENNEN ANFÄNGT ODER
RAUCHBILDUNG ZU BEOBACHTEN IST, müssen
Sie die Gerätetür geschlossen halten und
das Gerät ausschalten. Ziehen Sie den
Netzstecker oder drehen Sie die Sicherung im Schaltkasten heraus.
GAREN SIE DIE SPEISEN NICHT LÄNGER ALS NÖTIG.
Es besteht Brandgefahr.
LASSEN SIE DAS GERÄT NICHT UNBEAUFSICHTIGT,
insbesondere dann, wenn beim Garen
Papier, Kunststoff oder andere brennbare Materialien verwendet werden. Papier kann verkohlen oder Feuer fangen.
Einige Kunststoffe können schmelzen,
wenn sie zusammen mit den Speisen erhitzt werden.
Wenn Sie viel Fett oder Öl verwenden,
können sie sich überhitzen und Feuer
fangen!
VERWENDEN SIE KEINE ätzenden Chemikalien oder Dämpfe in diesem Gerät. Dieser
Gerätetyp wurde speziell zum Aufwärmen oder Garen von Lebensmitteln entwickelt. Er eignet sich nicht für industrielle oder Laborzwecke.
DECKEN SIE den Innenraumboden nicht
mit Aluminiumfolie oder anderen
Gegenständen ab. Dadurch wird die
Unterhitze blockiert und der Garvorgang
erschwert.
STELLEN SIE NIE Gefäße auf den Boden des
Innenraums und schieben Sie diese auch
nicht auf dem Boden, da Kratzer entstehen könnten. Stellen Sie die Gefäße immer auf den Grillrost oder auf Platten.
KINDER DÜRFEN DAS GERÄT nur dann ohne
Aufsicht Erwachsener benutzen, wenn
sie ausreichend eingewiesen wurden,
das Gerät sicher bedienen können und
sich der Gefahren eines unsachgemäßen
Gebrauchs bewusst sind.
DIESES GERÄT IST NICHT FÜR PERSONEN (auch
Kinder) mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten, fehlender Erfahrung oder Kenntnis vorgesehen, es sei denn, sie werden durch eine Person
beaufsichtigt oder in die Bedienung des
Geräts eingewiesen, die die Verantwortung
für ihre Sicherheit übernimmt.
KINDER SOLLTEN BEAUFSICHTIGT WERDEN, damit
sie nicht mit dem Gerät spielen.
KINDER SOLLTEN DAS GERÄT WEGEN DER HOHEN
TEMPERATUREN NUR UNTER AUFSICHT ERWACHSEN ER VERWENDEN.
ERHITZEN SIE SPEISEN ODER
FLÜSSIGKEITEN IM GERÄT NICHT IN
LUFTDICHT VERSCHLOSSENEN
BEHÄLTERN. DER DRUCK IM
BEHÄLTER NIMMT ZU. DIES KANN
BEIM ÖFFNEN DES BEHÄLTERS ZU VERLETZUNGEN
ODER ZU EINER EXPLOSION FÜHREN.
HÄNGEN SIE KEINE schweren Gegenstände
an die Tür und legen Sie keine schweren
Gegenstände auf die Tür, weil dies die
Öffnung des Geräts und die Scharniere beschädigen kann. Der Türgriff sollte
nicht zum Aufhängen von Gegenständen verwendet werden.
GIESSEN SIE KEIN WASSER in ein heißes Gerät. Die Lackbeschichtung könnte Risse
bilden und beschädigt werden.
3
VORSICHTSMASSNAHMEN
ALLGEMEINES
DAS GERÄT IST AUSSCHLIESSLICH FÜR DIE VERWENDUNG IM
HAUSHALT BESTIMMT!
VERWENDEN SIE DEN GARRAUM nicht als Ablage.
FRITTIEREN
BENUTZEN SIE DAS GERÄT NICHT ZUM FRITTIEREN, DA DIE ÖLTEMPERATUR NICHT
KONTROLLIERT WERDEN KANN.
VERWENDEN SIE STETS TOPFLAPPEN ODER HANDSCHUHE, wenn Sie nach dem Kochen Behälter, Geräteteile und Schalen berühren. Es besteht Verbrennungsgefahr.
ACHTUNG
LEBENSMITTEL UND ALKOHOL Seien Sie beim Garen
oder Erhitzen von alkoholhaltigen Speisen besonders vorsichtig. Beachten Sie, dass Alkohol
bei hohen Temperaturen schnell verdampft,
wenn Sie beim Fleisch braten oder Kuchen backen Alkohol (z. B. Rum, Kognak, Wein usw.)
hinzugeben. Sie sollten immer bedenken,
dass sich freigesetzte Dämpfe beim Kontakt
mit dem elektrischen Heizelement entzünden
können. Wenn möglich sollten Sie kein Alkohol
mit diesem Gerät verwenden.
FRUCHTSAFTSPRITZER können dauerhafte Flecke hinterlassen. Lassen Sie das Gerät abkühlen und reinigen Sie es vor der nächsten Verwendung.
SCHIENENAUSWAHL
BEI AUSWAHL EINIGER FUNKTIONEN blinkt und leuchtet
die Anzeige der einzelnen Schienen. Zuerst blinkt
kurz die Anzeige der möglichen Schienen und anschließend leuchtet die Anzeige der
für die Funktion empfohlenen
Schiene. In diesem Beispiel
blinken kurz die Schienen 1
und 3 und die empfohlene Schiene 2 leuchtet.
e
w
q
SCHIENE GRILL
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
SCHIENE
3
DÜNNE FLEISCHSCHEIBEN, WÜRSTCHEN
UND K ÄSETOAST
1 ODER 2 HÄHNCHENTEILE, GEMÜSE
SCHIENE GRILL+GEBLÄSE
SCHIENE
4
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
SCHIENE HEISSLUFT
SCHIENE
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
3
ZUM BACKEN AUF ZWEI SCHIENEN
2
HÄHNCHENTEILE
1
BRATEN
SCHIENE OBERUNTERHITZE & UMLUFT
SCHIENE
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
3
FISCHSTEAKS, FLEISCH
3
NICHT VERWENDET
2
HÄHNCHENTEILE
2
MUFFINS, PLÄTZCHEN, TEEGEBÄCK
1
GRATINS
1
KUCHEN, LASAGNE, BROT
ZUBEHÖR
ALLGEMEINES
EINE REIHE von Zubehörteilen kann käuflich erworben werden.
Prüfen Sie vor dem Kauf, ob sie für das Gerät geeignet sind.
GLASTROPFSCHALE
STELLEN SIE DIE GLASTROPFSCHALE unter den Grillrost. Die Schale kann auch
als Kochgefäß oder
Backblech verwendet
werden.
MIT DER GLASTROPFSCHALE werden
Saftspritzer und
Speiseteilchen aufgefangen, die sonst den Innenraum des Geräts verschmutzen würden.
Stellen Sie Gefäße
nicht direkt auf den
Boden des Innenraums.
GRILLROST
DER GRILLROST ermöglicht eine Zirkulation
der heißen Luft um
die Speisen und kann
je nach gewünschtem
Abstand vom Grillstab
nach unten oder nach oben einge- schoben werden. Wenn Sie Speisen direkt auf den
Grillrost legen, stellen Sie die Glastropfschale darunter.
BACKBLECH
VERWENDEN SIE DAS
BACKBLECH zum Kochen
oder Backen.
STARTSCHUTZ/KINDERSICHERUNG
KINDERSICHERUNG
DIESE FUNKTION WIRD EIN- BZW. AUSGESCHALTET,
wenn Sie die Zurück- und OK-Taste
gleichzeitig 5 Sekunden drücken, bis
das Schlüsselsymbol angezeigt wird.
Ist diese Sicherheitsfunktion aktiviert, reagiert kein Knopf und keine Taste.
SIE KANN JEDERZEIT EIN- BZW.
AUSGESCHALTET WERDEN,
selbst beim Kochen.
ABKÜHLEN
NACH ABSCHLUSS EINER FUNKTION kann das Gerät
einen Abkühlvorgang starten. Dies ist normal,
und das Gerät schaltet sich nach Abschluss des
Vorgangs automatisch aus.
DER ABKÜHLVORGANG kann ohne Schaden für das
Gerät unterbrochen werden, wenn Sie die Tür
öffnen.
5
BEREITSCHAFTSMODUS
DAS GERÄT BEFINDET SICH IM “BEREITSCHAFTSMODUS”,
wenn die 24-Stunden-Uhr angezeigt wird. Die
Anzeige der Uhr kann abgeschaltet werden,
wenn Sie den Funktionsknopf auf null stellen
und die Zurück-Taste drücken.
DIE UHR WIRD WIEDER ANGEZEIGT, sobald eine
Taste oder ein Knopf betätigt bzw. die
Zurück-Taste erneut gedrückt wird.
FUNKTIONSWECHSELSCHUTZ
WIRD DER MULTIFUNKTIONSKNOPF gedreht und
während des Garvorgangs beispielsweise eine
andere Funktion eingestellt, müssen Sie den
Funktionswechsel bestätigen, bevor die neue
Funktion eingestellt wird. So werden versehentliche Funktionswechsel während des Garvorgangs vermieden.
DAS GERÄT SETZT DEN GARVORGANG mit den aktuellen Einstellungen fort, bis der Wechsel bestätigt ist. Wenn der Multifunktionsknopf versehentlich gedreht wurde, stellen Sie diesen einfach wieder in die vorherige Position zurück.
Das Display zeigt dann wieder die aktuellen
Gareinstellungen.
BESONDERES UNTERBRECHEN DES GARVORGANGS
WÄHREND DES GARVORGANGS werden die Speisen normalerweise kontrolliert, gerührt oder
gewendet. Bei Speisen, die in ein kaltes Gerät gestellt oder mit sehr niedrigen Temperaturen gegart werden müssen, sollte der Garvorgang jedoch nicht unterbrochen werden.
6
Denn das Gerät beginnt den Garvorgang automatisch wieder von vorn und wartet, bis die
Temperatur im Gerät wieder Zimmertemperatur erreicht hat, bevor der Garvorgang erneut
gestartet wird. Wenn der Garvorgang dennoch
unterbrochen werden muss, sollten Sie den
Garvorgang nach der Unterbrechung mit der
Funktion Ober-Unterhitze starten.
ÄNDERN VON EINSTELLUNGEN
WENN DAS GERÄT ZUM ERSTEN MAL AN DAS STROMNETZ
ANGESCHLOSSEN WIRD, müssen Sie die Sprache
und die Uhr einstellen.
NACH EINEM STROMAUSFALL blinkt die Uhr und
muss neu gestellt werden.
IHR GERÄT BESITZT eine Reihe von Funktionen,
die Sie beliebig einstellen können.
UM DIE WERKSEINSTELLUNGEN wiederherzustellen,
halten Sie einfach die Zurück-Taste 5 Sekunden
gedrückt.
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die Einstellposition.
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um eine der folgenden Anpassungen vorzunehmen.
ZEIT
1. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die richtige
Uhrzeit einzustellen.
3. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
q
e
ZEIT EINGEST.
qe
EINSTELLUNG
AENDERN MIT - -/+
q
w
w
SPRACHE
1. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um eine der
verfügbaren Sprachen auszuwählen.
3. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
SIGNAL
1. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um den Signalton ein- oder auszuschalten.
3. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
q
q
w
ZEIT EINSTELLEN
OK
-/+
SPRACHE
OK
DEUTSCH
OK
EINST.
-/+
w
SIGNAL EINST.
OK
-/+
SIGNAL EINST.
-/+
OK
-/+
qe
qe
w
w
7
ÄNDERN VON EINSTELLUNGEN
KONTRAST
1. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um den Kontrast Ihren Wünschen entsprechend
einzustellen.
3. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
q
w
KONTRAST EINST.
OK
-/+
q
w
KONTRAST EINST.
qe
8
HELLIGKEIT
1. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Helligkeit Ihren Wünschen anzupassen.
3. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
w
HELLIGK. EINST.
OK
-/+
HELLIGK. EINST.
qe
w
VERZÖGERTER START
OBER- UNTERHITZE
GARENDE MIT -/+
q
w
EINST.
OBER- UNTERHITZE
GARZEIT ENDE UM
wr
VERWENDEN SIE DIESE FUNKTION, wenn das Essen
zu einer bestimmten Zeit fertig sein soll. Geben Sie die gewünschte Garzeit und die Uhrzeit ein, zu der das Essen fertig sein soll.
DIE FUNKTION "VERZÖGERTER
START" KANN MIT DIESER FUNK
TION VERWENDET WERDEN.
e
1. FÜHREN SIE ALLE NOTWENDIGEN EINSTELLUNGEN für die gewünschte
Funktion durch, bis Sie die Garzeit eingestellt haben.
2. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE. Sie gelangen automatisch zur nächsten Einstellung.
3. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um das Ende der Garzeit einzugeben.
4. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE. Die Funktion "Verzögerter
Start" wird automatisch aktiviert, und das Gerät beginnt den
Garvorgang, wenn die verbleibende Zeit bis zum Abschluss
des Garvorgangs der eingestellten Garzeit entspricht.
OBER-UNTERHITZE
GRILL
GRILL+GEBLÄSE
HEISSLUFT
UMLUFT
ZEITUHR
VERWENDEN SIE DIESE FUNKTION, wenn Sie eine
Zeituhr benötigen, um die Zeit für verschiedene Vorgänge zu messen, z. B. das Kochen
von Eiern usw.
q
w
q
ZEITUHR
EINST. MIT
r
w
-/+
e
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF auf null. Die Uhrzeit wird
angezeigt, wenn diese eingestellt wurde, anderenfalls bleibt
das Display dunkel.
2. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um die Zeituhr zu aktivieren.
3. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Zeit einzustellen.
DIE ZEITUHR STARTET DEN COUNTDOWN automatisch nach 10 Sekunden. Drücken Sie erneut die OK-Taste, um den Countdown früher zu starten.
NACH ABLAUF DER EINGESTELLTEN ZEIT ertönt ein Signalton.
4. DRÜCKEN SIE ZUM ABSCHALTEN DER ZEITUHR vor dem Ablauf der eingestellten Zeit zweimal die Zurück-Taste.
9
SCHNELLVORHEIZEN
q
e
q
SCHNELLVORHEIZEN
TEMPERATUR EINSTELLEN MIT
SCHNELLVORHEIZEN
»»»»»»
e
-/+
DIE FUNKTION EIGNET SICH ZUM VORHEIZEN des leeren Garraums.
BEIM VORHEIZEN muss der Garraum, ebenso wie
bei konventionellen Backöfen, vor dem Kochen oder Backen leer sein.
LEGEN SIE VOR ODER WÄHREND DES VORHEIZENS keine
Speisen in den Garraum. Sie können durch die
starke Hitzeentwicklung verbrannt werden.
w
1. DREHEN SIE DEN MULTFUNKTIONSKNOPF in die Stellung "Schnellvorheizen".
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Temperatur einzustellen.
3. DRÜCKEN SIE ZWEIMAL DIE OK-TASTE.
WÄHREND DES VORHEIZVORGANGES steigt die Anzeige an, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist.
NACH DEM BEGINN DES VORHEIZVORGANGS kann die Temperatur noch
durch Drehen des Einstellknopfes nachgestellt werden.
WENN DIE EINGESTELLTE TEMPERATUR ERREICHT IST, legen Sie die Speise
hinein und wählen Sie die Funktion "Heißluft" oder "Ober-Unterhitze", um den Garvorgang zu starten.
10
OBERUNTERHITZE
q
OBER- UNTERHITZE
TEMPERATUR EINSTELLEN MIT -/+
e
r
y
q
GARVORGANG .
VORHEIZEN »»
.
.
OBER- UNTERHITZE
GARZEIT EINSTELLEN MIT
GARVORGANG .
er
y
.
VERWENDEN SIE DIESE FUNKTION wie bei Ihrem
herkömmlichen Backofen zum Backen von
Plätzchen, Kuchen, Brötchen und Schaumgebäck.
DIE FUNKTION "VERZÖGERTER START" kann mit dieser Funktion verwendet werden.
-/+
.
wt
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONKNOPF in die Stellung "Ober-Unterhitze".
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Temperatur einzustellen.
3. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
(Der Garvorgang beginnt.)
HINWEIS:
Wenn keine Zeit eingestellt ist, schaltet sich diese Funktion automatisch nach 4½ Stunden aus. Drehen Sie den Multifunktionsknopf auf null, wenn Sie sie eher ausschalten möchten.
OPTIONAL
4. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE.
5. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzugeben.
6. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
HINWEIS:
Die Funktion "Verzögerter Start" wird jetzt automatisch aufgerufen (siehe Kapitel "Verzögerter Start", wenn Sie diese Funktion verwenden wollen).
Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden möchten, ignorieren
Sie sie einfach. Das Gerät fährt nach einigen Sekunden automatisch mit den aktuellen Einstellungen fort.
WENN SIE MIT KOCHGEstellen Sie
die Gefäße auf den Grillrost.
SCHIRR GAREN,
VERWENDEN SIE DAS BACKBLECH für Brötchen
und Pizzas.
11
GRILL
q
w
MIT DER GRILLFUNKTION erhalten Ihre Gerichte
schnell eine knusprig-braune Kruste.
DIE FUNKTION "VERZÖGERTER START" kann mit dieser Funktion verwendet werden.
GRILL
AENDERN MIT - -/+
GRILL
GRILLSTUFE EINST. MIT
-/+
LEISTUNGSSTUFE GRILL
r
y
GRILL
GARZEIT EINSTELLEN MIT
GARVORGANG .
.
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
STUFE
-/+
.
4-5
ZUM GAREN von Fischsteaks, dünnen
Fleischscheiben und Geflügel
1-3
ZUM BRÄUNEN von Speisen wie Gratins
SCHIENE GRILL
q
wr
tu
ey
SCHIENE
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
3
DÜNNE FLEISCHSCHEIBEN, WÜRSTCHEN UND K ÄSETOAST
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die
1-2
HÄHNCHENTEILE, GEMÜSE
Stellung "Grill".
2. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
3. STELLEN SIE MIT DEM EINSTELLKNOPF die Grillstufe ein (1-5).
4. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
(Der Garvorgang beginnt.)
HINWEIS:
Wenn keine Zeit eingestellt ist, schaltet sich diese Funktion automatisch
nach 4½ Stunden aus. Drehen Sie den Multifunktionsknopf auf null,
wenn Sie sie eher ausschalten möchten.
OPTIONAL
5. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE.
6. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzugeben.
7. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
HINWEIS:
Die Funktion "Verzögerter Start" wird jetzt automatisch aufgerufen (siehe
Kapitel "Verzögerter Start", wenn Sie diese Funktion verwenden wollen).
Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden möchten, ignorieren Sie sie
einfach. Das Gerät fährt nach einigen Sekunden automatisch mit den
aktuellen Einstellungen fort.
LASSEN SIE DIE GERÄTETÜR NICHT ZU LANGE OFFEN,
während der Grill in Betrieb ist, da die Temperatur sehr schnell absinkt.
VERWENDEN SIE ZUM GRILLEN NUR hitzebeständiges und ofenfestes Kochgeschirr.
FÜR SPEISEN WIE Käsetoasts, Steaks und Würstchen. Heizen Sie den Grillstab für ein optimales Ergebnis 3 Minuten vor. Legen Sie die
Speisen auf den Grillrost und stellen Sie die
Glastropfschale unter den Grillrost, um den
Saft aufzufangen.
VERWENDEN SIE ZUM GRILLEN keine
Gegenstände aus Kunststoff. Sie würden
schmelzen. Auch Papier oder Gegenstände
aus Holz sind dafür nicht geeignet.
12
GRILL+GEBLÄSE
q
e
DIESE FUNKTION EIGNET SICH für Gerichte wie gefülltes Gemüse und Hähnchenstücke.
DIE FUNKTION "VERZÖGERTER START" kann mit dieser Funktion verwendet werden.
GRILL
AENDERN MIT - -/+
GRILL+GEBLÄSE
GRILLSTUFE EINST. MIT
-/+
LEISTUNGSSTUFE GRILL+GEBLÄSE
y
u
GRILL+GEBLÄSE
GARZEIT EINSTELLEN MIT
GARVORGANG .
.
STUFE
-/+
.
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
4-5
ZUM GAREN von Fischsteaks, dünnen
Fleischscheiben und Geflügel
1-3
ZUM BRÄUNEN von Speisen wie Gratins
SCHIENE GRILL+GEBLÄSE
q
et
yi
SCHIENE
wr
u
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
3
FISCHSTEAKS, FLEISCH
2
HÄHNCHENTEILE
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die
1
GRATINS
Stellung "Grill".
2. WÄHLEN SIE MIT DEM EINSTELLKNOPF die Funktion "Grill+Gebläse".
3. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
4. STELLEN SIE MIT DEM EINSTELLKNOPF die Grillstufe ein (1-5).
5. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
(Der Garvorgang beginnt.)
HINWEIS:
Wenn keine Zeit eingestellt ist, schaltet sich diese Funktion automatisch nach 4½ Stunden aus. Drehen Sie den Multifunktionsknopf auf null, wenn Sie sie eher ausschalten möchten.
OPTIONAL
6. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE.
7. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzugeben.
8. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
HINWEIS:
Die Funktion "Verzögerter Start" wird jetzt automatisch aufgerufen (siehe Kapitel "Verzögerter Start", wenn Sie diese Funktion verwenden wollen).
Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden möchten, ignorieren
Sie sie einfach. Das Gerät fährt nach einigen Sekunden automatisch mit den aktuellen Einstellungen fort.
13
HEISSLUFT
q
e
r
t
q
HEISSLUFT
TEMPERATUR EINSTELLEN MIT
GARVORGANG .
VORHEIZEN »»
.
.
HEISSLUFT
GARZEIT EINSTELLEN MIT
-/+
DIESE FUNKTION EIGNET SICH zum Backen von Brötchen und Kuchen, zum Garen von Geflügel
und Bratenfleisch oder zum Backen auf zwei
Stufen.
DIE FUNKTION "VERZÖGERTER START" kann mit dieser Funktion verwendet werden.
-/+
SCHIENE HEISSLUFT
SCHIENE
GARVORGANG .
er
y
.
.
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
3
ZUM BACKEN AUF ZWEI SCHIENEN
2
HÄHNCHENTEILE
1
BRATEN
wt
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die Stellung "Heißluft".
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Temperatur einzustellen.
3. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
(Der Garvorgang beginnt.)
HINWEIS:
Wenn keine Zeit eingestellt ist, schaltet sich diese Funktion automatisch nach
4½ Stunden aus. Drehen Sie den Multifunktionsknopf auf null, wenn Sie sie eher
ausschalten möchten.
OPTIONAL
4. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE.
5. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzugeben.
6. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
HINWEIS:
Die Funktion "Verzögerter Start" wird jetzt automatisch aufgerufen (siehe Kapitel "Verzögerter Start", wenn Sie diese Funktion verwenden wollen).
Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden möchten, ignorieren Sie sie einfach.
Das Gerät fährt nach einigen Sekunden automatisch mit den aktuellen Einstellungen fort.
LEGEN SIE DIE SPEISEN AUF DEN GRILLROST, damit die heiße Luft ungehindert
um die Speisen zirkulieren kann.
VERWENDEN SIE DAS BACKBLECH für Kleinbackwaren wie Brötchen.
NACH DEM BEGINN DES VORHEIZVORGANGS kann die Gartemperatur
noch durch Drehen des Einstellknopfes nachgestellt werden.
Um die Zeit nochmals zu ändern, verwenden Sie die Zurück-Taste.
HINWEIS: Wenn keine Zeit eingestellt ist, schaltet sich diese Funktion automatisch nach 4 Stunden aus. Drehen Sie den Multifunktionsknopf
auf null, wenn Sie sie eher ausschalten möchten.
14
MAXIMALES GAREN
q
e
r
t
q
MAX. GAREN
TEMPERATUR EINSTELLEN MIT
GARVORGANG .
VORHEIZEN »»
.
.
GARVORGANG . . .
GARZEIT EINSTELLEN MIT
GARVORGANG .
er
y
.
-/+
-/+
DIESE FUNKTION EIGNET SICH zum Garen großer
Braten.
STELLEN SIE DEN GRILLROST
in die Glasschale und
legen Sie den Braten
auf den Grillrost.
.
wt
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die
Stellung "Max. Garen".
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Temperatur einzustellen.
3. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu
bestätigen.
4. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um die Garzeit
einzustellen.
5. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit
einzugeben.
6. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
15
UMLUFT
q
UMLUFT
TEMPERATUR EINSTELLEN MIT
e
GARVORGANG .
VORHEIZEN »»
r
y
.
.
GARVORGANG . . .
GARZEIT EINSTELLEN MIT
GARVORGANG .
er
y
q
.
-/+
-/+
.
wt
DIESE FUNKTION EIGNET SICH zum Backen von Obstkuchen, Brötchen, Pizzas und Muffins.
DIE FUNKTION "VERZÖGERTER START" kann mit dieser Funktion verwendet werden.
WENN SIE MIT KOCHGESCHIRR GAREN, stellen Sie die
Gefäße auf den Grillrost.
VERWENDEN SIE DAS BACKBLECH für Brötchen
und Pizzas.
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die Stellung "Umluft".
2. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Temperatur einzustellen.
3. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
(Der Garvorgang beginnt.)
HINWEIS:
Wenn keine Zeit eingestellt ist, schaltet sich diese Funktion automatisch nach 4½ Stunden aus. Drehen Sie den Multifunktionsknopf auf
null, wenn Sie sie eher ausschalten möchten.
OPTIONAL
4. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE.
5. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzugeben.
6. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
HINWEIS:
Die Funktion "Verzögerter Start" wird jetzt automatisch
aufgerufen (siehe Kapitel "Verzögerter Start", wenn Sie diese
Funktion verwenden wollen).
Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden möchten, ignorieren
Sie sie einfach. Das Gerät fährt nach einigen Sekunden
automatisch mit den aktuellen Einstellungen fort.
LEBENSMITTEL
GERÄTE
SCHIENE
GARRAUM °C
ZEIT
BACKBLECH
SCHIENE 2
240 (VORGEHEIZT)
12–15 MIN
QUICHE LORRAINE
AUFLAUFFORM AUF GRILLROST
SCHIENE 1
190
40–50 MIN
APFELKUCHEN
AUFLAUFFORM AUF GRILLROST
SCHIENE 1
180
45–50 MIN
RÜHRKUCHEN
KUCHENFORM AUF GRILLROST
SCHIENE 1
160
50–60 MIN
QUARKKUCHEN
KUCHENFORM AUF GRILLROST
SCHIENE 1
170
60–70 MIN
BACKBLECH
SCHIENE 2
165
35–40 MIN
PIZZA
CROISSANTS
16
SPEZIALFUNKTIONEN
q
w
r
t
q
DIESE FUNKTIONEN EIGNEN SICH zum Warmhalten,
Teig gehen lassen, Auftauen und Reinigen.
DIE FUNKTION "VERZÖGERTER START" kann mit dieser Funktion verwendet werden.
SPEZIAL
AENDERN MIT - -/+
AUFTAUEN
AENDERN MIT - -/+
Ü BERHITZUNG
«««
SLOW COOKING
er
y
.
.
.
wt
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die Stellung "Spezial".
2. WÄHLEN SIE EINE DIESER FUNKTIONEN mit dem Einstellknopf aus.
3. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
(Der Garvorgang beginnt.)
HINWEIS:
Wenn keine Zeit eingestellt ist, schaltet sich diese Funktion automatisch nach 4½
Stunden aus. Drehen Sie den Multifunktionsknopf auf null, wenn Sie sie eher ausschalten möchten.
OPTIONAL
4. DRÜCKEN SIE ERNEUT DIE OK-TASTE.
5. DREHEN SIE DEN EINSTELLKNOPF, um die Garzeit einzugeben.
6. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
HINWEIS:
Die Funktion "Verzögerter Start" wird jetzt automatisch aufgerufen (siehe Kapitel
"Verzögerter Start", wenn Sie diese Funktion verwenden wollen).
Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden möchten, ignorieren Sie sie einfach. Das
Gerät fährt nach einigen Sekunden automatisch mit den aktuellen Einstellungen fort.
SPEZIALFUNKTIONEN
FUNKTION
WARMHALTEN
VORGESCHLAGENE VERWENDUNG:
WIRD VERWENDET, um eine konstante Temperatur von 60 °C (Serviertemperatur) im
Garraum zu halten.
GEHENLASSEN WIRD VERWENDET, um den Teig bei einer konstanten Temperatur von 35 °C gehen zu
VON TEIG
lassen.
AUFTAUEN
ZUM AUFTAUEN von Speisen bei Zimmertemperatur (in der Verpackung)
REINIGEN
ZUM REINIGEN DES GERÄTS
STELLEN SIE DIE GLASTROPFSCHALE in den Garraum und füllen Sie sie mit 500 ml Wasser.
Lassen Sie das Wasser und die Schale nach Abschluss des Reinigungsprogramms im
Gerät, bis alles abgekühlt ist. Reinigen Sie den Garraum mit einem weichen Tuch.
17
AUTOMATISCHES GAREN
q
AUTOM. GAREN
AENDERN MIT - -/+
w
e
r
t
y
q
ROASTBEEF, ENGL.
6/8 PORTIONEN
ROASTBEEF, ENGL.
OFEN MUSS LEER SEIN
GARVORGANG
VORHEIZEN
GARGUT EINLEGEN
GARVORGANG . . .
ROASTBEEF, ENGL.
et
y
wr
WÄHLEN SIE MIT DIESER FUNKTION eine der 15 programmierten automatischen Einstellungen. Diese automatischen Einstellungen können weder vor noch während des Garvorgangs geändert werden. Am Ende des Garvorgangs kann
jedoch (bei Bedarf) die Garzeit verlängert werden.
EINIGE FLEISCHSORTEN, besonders Rinderbraten,
sollten am besten erst dann in den Garraum
gelegt werden, wenn sie eine Temperatur
von 10–12 °C erreicht haben (nehmen Sie das
Fleisch 2 Stunden vor dem Kochen aus dem
Kühlschrank).
BEI EINIGEN AUTOMATISCHEN EINSTELLUNGEN muss das
Gerät vorgeheizt werden: Sie erhalten dann
eine entsprechende Meldung auf dem Display.
EINIGE GERICHTE müssen nach der Hälfte der Garzeit gewendet oder gerührt werden. Dies wird
durch ein akustisches Signal angezeigt.
DAS DISPLAY ZEIGT FOLGENDES AN:
Die Schiene für das jeweilige Gericht.
Die Temperatur, die Garzeit und die Backofenfunktion.
Ggf. die Vorheizzeit.
1. DREHEN SIE DEN MULTIFUNKTIONSKNOPF in die Stellung "Autom. Garen".
2. WÄHLEN SIE MIT DEM EINSTELLKNOPF die Funktion "Autom. Garen".
3. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
4. DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE, um den Vorgang zu starten.
5. DAS GERÄT HEIZT JETZT den Garraum vor. Nach Abschluss des Vorheizvorgangs erhalten Sie die Meldung, das Gargut hineinzulegen,
bevor der Garvorgang fortgesetzt wird.
6. LEGEN SIE DAS GARGUT HINEIN UND DRÜCKEN SIE DIE OK-TASTE.
LASSEN SIE GROSSE BRATEN 10–15 MINUTEN STEHEN, bevor Sie sie in Scheiben
schneiden.
VERWENDEN SIE BEI PIZZAS UND BROT für
die erste Aufgehphase die Funktion
"Gehen lassen". Verwenden Sie auch
die Funktion "Gehen lassen", wenn Sie
das Brot auf das Backblech ausgerollt
haben (vergessen Sie nicht, es wieder herauszunehmen, wenn Sie das Gerät später vorheizen.)
18
GRILLFLEISCH kann in eine Marinade
eingelegt und/oder mit Grill- oder
Barbecue-Öl eingestrichen werden.
WARTUNG UND PFLEGE
IM NORMALFALL MUSS DASS GERÄT nur gereinigt werden. Lassen Sie das Gerät vor dem Reinigen immer auf Zimmertemperatur abkühlen.
WIRD DAS GERÄT NICHT SAUBER UND TROCKEN GEHALTEN, kann dies zu Abnutzung der Oberfläche führen, was die Lebensdauer des Geräts
verringern und möglicherweise zu gefährlichen Situationen führen kann.
VERWENDEN SIE KEINE TOPFREINIGER
AUS METALL, SCHEUERMITTEL,
Topfkratzer aus
Stahlwolle, keine groben Reinigungstücher
usw., da diese das Bedienfeld sowie die
Innen- und Außenflächen des Gerätes beschädigen können. Benutzen Sie zum
Reinigen einen Schwamm und ein mildes Reinigungsmittel oder ein Papiertuch
und Glasreinigerspray. Sprühen Sie den
Glasreiniger auf ein Papiertuch.
SPRÜHEN SIE NIEMALS direkt in das Gerät.
REINIGEN SIE DEN BODEN DES GARRAUMS in regelmäßigen Abständen, besonders
wenn Speisen übergelaufen sind.
BEI LÄNGEREN GARVORGÄNGEN oder bei Zubereitung in mehreren Schichten, besonders bei
Speisen mit einem hohen Wassergehalt, z. B.
Pizza, gefülltes Gemüse usw., kann sich in der
Tür Wasserdampf bilden. Wischen Sie die Tür
immer ab, nachdem sich das Gerät auf Zimmertemperatur abgekühlt hat.
VERWENDEN SIE ZUM REINIGEN der Innenraumflächen sowie der Innen- und Außenseite der Gerätetür nur milde Reinigungsmittel, Wasser
und ein weiches Tuch.
FETTSPRITZER ODER SPEISERESTE dürfen sich
nicht an der Tür festsetzen.
REINIGEN SIE DAS GERÄT nicht mit Wasserdampf oder Wasserdruck.
RESTKONDENSATION nach der letzten Verwendung
könnte das Gerät und die benachbarten Gegenstände mit der Zeit beschädigen.
Unsere Empfehlung:
Stellen Sie die niedrigste Temperatur ein.
Decken Sie die Speisen ab.
Nehmen Sie Speisen aus dem Gerät.
Trocknen Sie die feuchten Teile des abgekühlten Geräts.
DER GRILLSTAB braucht nicht gereinigt werden, da durch die starke Hitze eventuell vorhandene Spritzer verbrennen.
Die obere Wand des Garraums
über dem Grillstab muss jedoch regelmäßig gereinigt
werden. Verwenden Sie dazu ein
Reinigungsmittel, warmes Wasser und einen
Schwamm.
Drehen Sie den Keramikhaken und nehmen Sie ihn heraus.
Klappen Sie den vorderen Teil des Grillstabes
nach unten, um die Decke zu reinigen.
SPÜLMASCHINENFESTES ZUBEHÖR:
GRILLROST
BACKBLECH
GLASTROPFSCHALE
FRUCHTSÄFTE, die aus der Schale tropfen, können
dauerhafte Flecke hinterlassen. Das Gerät sollte
vor der nächsten Verwendung gereinigt werden.
GIESSEN SIE NIEMALS WASSER in das heiße Gerät.
Die Oberfläche könnte beschädigt werden.
19
ERST EINMAL SELBST PRÜFEN
WENN DAS GERÄT NICHT EINWANDFREI FUNKTIONIERT,
überprüfen Sie zunächst folgende Punkte, bevor Sie den Kundendiensttechniker rufen:
Steckt der Netzstecker richtig in der Steckdose.
Sind die Sicherungen in Ordnung und ist
Strom vorhanden.
Wird das Gerät ausreichend belüftet.
Warten Sie 10 Minuten und versuchen Sie
dann erneut, das Gerät in Betrieb zu nehmen.
Wird “OFF” angezeigt. Drehen Sie den Multifunktionsknopf auf null und drücken Sie
die OK-Taste.
AUF DIESE WEISE LASSEN SICH unnötige Anfahrten
des Kundendiensttechnikers und damit verbundene Kosten vermeiden.
Wenn Sie den Kundendienst anrufen, müssen
Sie Seriennummer und Typenbezeichnung des
Gerätes angeben (siehe Aufkleber). Weitere
Hinweise finden Sie im Garantieheft.
DAS NETZKABEL DARF NUR GEGEN EIN ORIGINALKABEL AUSGETAUSCHT WERDEN,
das über unseren Kundendienst bezogen werden
kann. Der Austausch des
Netzkabels darf nur durch
den Kundendienst erfolgen.
REPARATUREN AM GERÄT DÜRFEN NUR VON EINEM QUALIFI ZIERTEN KUNDENDIENSTTECHNIKER
VORGENOMMEN WERDEN.
Unsachkundige bringen sich
durch Reparaturversuche, bei
denen die Abdeckungen entfernt werden
müssen, in Gefahr.
ENTFERNEN SIE KEINE GERÄTEABDECKUNGEN.
HINWEISE ZUM UMWELTSCHUTZ
DAS SYMBOL auf dem Produkt oder der beiliegenden Produktdokumentation weist darauf hin, dass
dieses Gerät nicht als normaler Hausmüll behandelt
werden darf. Übergeben Sie
daher das alte Gerät den zuständigen Sammelstellen für
die Wiederverwertung von
elektrischen und elektronischen Geräten.
DIE ENTSORGUNG muss gemäß den örtlichen Bestimmungen zur Abfallbeseitigung erfolgen.
BITTE WENDEN SIE SICH an die zuständigen Behörden Ihrer Gemeindeverwaltung, an den lokalen Recyclinghof für Hausmüll oder an den
Händler, bei dem Sie dieses Gerät erworben
haben, um weitere Informationen über die Behandlung, Verwertung und Wiederverwendung dieses Produkts zu erhalten.
MACHEN SIE VOR DEM VERSCHROTTEN das Gerät
durch Abschneiden des Netzkabels
funktionsuntüchtig.
DE
4 6 1 9 - 6 9 4 - 6 6 2 0 1
20
Whirlpool Schweden AB
DIE VERPACKUNG besteht aus 100%
recyclingfähigem Material und
ist daher mit dem Recycling-Symbol gekennzeichnet. Beachten Sie bei der Entsorgung die örtlichen Bestimmungen. Bewahren Sie Verpackungsmaterial (Plastikbeutel, Styropor usw.), das
eine potentielle Gefahr darstellt, nicht in der
Reichweite von Kindern auf.
IN ÜBEREINSTIMMUNG mit den Anforderungen der
Europäischen Richtlinie 2002/96/EC über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE) ist dieses
Gerät mit einer Markierung versehen. Durch
die korrekte Entsorgung dieses Geräts leisten
Sie einen positiven Beitrag zum Schutz der
Umwelt und die Gesundheit der Menschen
und verhindern negative Folgen, die im Falle einer unsachgemäßen Entsorgung entstehen können.
Download PDF

advertising