Panasonic | DP3010 | Operating instructions | Panasonic DP3010 Operating Instructions

Kennenlernen des
Gerätes
Bedienungsanleitung
(Kopie & Netzwerk-Scanner Funktion)
DP-2310/3010
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme des Gerätes durch und bewahren Sie sie für
zukünftiges Nachlesen immer griffbereit auf.
Deutsch
Sonstiges
Störungen beim Netzwerk-Scanner
Kopieren
(Zusatzausstattung) Zusatzausstattung Funktionsmodus
Kopieren
Modell Nr.
Vor Inbetriebnahme
Digitale Bildverarbeitungssysteme
Kennenlernen des Gerätes
Vielseitige Funktionen
Kopie
• Kopieren bis zum Format DIN A3. Möglichkeit zum Kopieren
von Text/Fotos/Halbtonoriginalen.
FAX/EMAIL
• Normalpapier-Hochgeschwindigkeitsfax kompatibel mit JBIGKompression, wenn die optionale Faxkommunikationskarte (DAFG300) installiert ist.
• Schnell-Scan
• Schnelle Speicherübertragung
• Wenn das optionale Internet-Fax-/E-Mail-Modul (DA-NF600)
installiert ist, kann die E-Mail-Funktion verwendet werden.
Drucken
• Digitaler Drucker-Controller Standard, Druckerauflösung 300
oder 600 dpi.
Archivierung
• Schwarzweiß-Scanner kann verwendet werden, wenn der
optionale Netzwerk-Scannerkit (DA-NS600) installiert ist.
Scanauflösung bis zu 600 dpi.
• Über das digitale Bildverarbeitungssystem kann ein Dokument
u. A. im Netzwerkserver gespeichert bzw. vom Netzwerkserver
abgerufen werden.
Anwendungssoftware
• Dokumentenmanager
• Dokumentenbetrachter
• Dokumenten-Netzwerk-Scanner*
• Utilities (Netzwerk-Statusmonitor, Telefonbuch-Editor,
Gerätekonfiguration-Editor)
∗ Dokumenten-Netzwerk-Scanner ist nur verfügbar, wenn der
optionale Netzwerk-Scannerkit (DA-NS600) installiert ist.
DP-2310/3010 Bedienungsanleitung
Dieses Gerät wird mit mehreren Bedienungsanleitungen ausgeliefert, bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige
Bedienungsanleitung benutzen, wenn ein Anwendereingriff erforderlich ist.
2
<Kopie & Netzwerk-Scannen>
Richten Sie sich nach den hier gegebenen Informationen, wann immer eine
Kopiererfunktion einen Eingriff erforderlich macht. Zum Beispiel: Kopieren, Papier
nachfüllen, Tonerflasche ersetzen, usw.
<FAX/EMAIL>
Verwenden Sie die in der Bedienungsanleitung DP-2310/3010 Fax & E-Mail
gegebenen Informationen, wenn eine Fax-/Internet-Funktion einen Eingriff erfordert.
Zum Beispiel: Senden/Empfangen von Fax/E-Mail, bei Erscheinen einer
Störungsmeldung usw.
<Drucken & Sonstige
weitergehende
Funktionen>
Richten Sie sich nach der auf der beigelegten CD enthaltenen Information zur
Erklärung der Verwendung als Netzwerk-Drucker, Netzwerk-Scanner, VerzeichnisBearbeiten Wahlmethode, Geräte-Einstellungen, Netzwerk-Statusmonitor und/oder
Dokumenten-Verwaltungssystem.
Kennenlernen des
Gerätes
Aufbau dieser Bedienungsanleitung
Kennenlernen des
Gerätes
● Hinweise für eine schnelle Inbetriebnahme
(Siehe Seite 10, 11)
● Einlegen von Papier, Auswechseln der Tonerflasche
Entfernen von fehlgelaufenem Papier und Fehlercodes
(Siehe Seite 10-11)
Vor Inbetriebnahme
● Vorsichtshinweise für Ihre Sicherheit (Siehe Seite 7-9)
● Namen von Tasten/Knöpfen/Anzeigen am Bedienungsfeld
(Siehe Seite 19-21)
Kopieren
Bedienungsanleitung für das Erstellen von Kopien entsprechend
den Funktionsanzeigen am LCD-Berührungsdisplay
(Siehe Seite 22-49)
Funktionsmodus
Ändern der Ausgangsbetriebsart der Maschine
● Kopierer, Drucker, Scanner (Option) und Fax/E-Mail (Option)
(Siehe Seite 50-64)
Zusatzausstattung
Störungen beim Kopieren
● Zusatzausstattung Komponenten
(Siehe Seite 65)
● Netzwerk-Scanner
(Siehe Seite 66-69)
● Störungsbeseitigung
(Siehe Seite 70, 71)
● Auswechseln der Batterie
Sonstiges
(Siehe Seite 72, 73)
Technische Daten, Optionen, Verbrauchsmaterialien und Index
(Siehe Seite 74-78)
3
Kennenlernen des Gerätes
Anzeigen/Symbole
Die folgenden Anzeigen/Symbole werden in dieser Bedienungsanleitung verwendet.
Legen Sie das (die) Original(e) auf den
i-ADF/ADF
Legen Sie das (die) Original(e) auf das
Vorlagenglas
(Buch)
Kennenlernen des Gerätes
Vor Inbetriebnahme
Beim Erstellen von Kopien
Legen Sie das (die) Original(e) auf das
Vorlagenglas
(Blatt/Blätter)
Drücken Sie eine der Tasten am
Bedienungsfeld oder einen der
Knöpfe auf dem Berührungsdisplay
Drücken Sie eine Taste
Beim Einstellen der Betriebsarten
des Gerätes
Drücken Sie einen Knopf
Beim Scannen von Dokumenten
Geben Sie eine Zahl ein
● Kopienzahl angeben, usw.. Geben Sie Text mit der Tastatur ein
Zusatzausstattung
(Siehe : Finisher)
Gehen Sie zum nächsten Schritt
Störungen des Gerätes
5
Gehen Sie zum nächsten Schritt
(nachfolgend)
Stellen Sie erforderlichenfalls
Funktionen ein
A3
FLS
B4
A4
A5
COPY
4
Sonstiges
Kennenlernen des
Gerätes
Inhaltsverzeichnis
Kennenlernen des Gerätes
Vielseitige Funktionen .................................................................................................................... 2
DP-2310/3010 Bedienungsanleitung ............................................................................................. 2
Aufbau dieser Bedienungsanleitung ............................................................................................ 3
Anzeigen/Symbole .......................................................................................................................... 4
Kennenlernen des Gerätes ............................................................................................................ 7
Bedienungsablauf ......................................................................................................................... 10
■ Bedienung ...................................................................................................... 10
■ Störungen beim Kopieren .............................................................................. 11
Vor Inbetriebnahme
Energy Star .................................................................................................................................... 18
Bedienfeld ...................................................................................................................................... 19
Touch Panel ................................................................................................................................... 20
Kopieren
Grundfunktion ............................................................................................................................... 22
■ Wenn die Kopien das gleiche Format wie das Original haben sollen (1:1) ... 22
■ Hinweis für iADF/ADF (Zusatzausstattung) ................................................... 22
■ Hinweis für Kopieren auf dickes Papier (Postkarten usw.) (maximal 133 g/m2) .... 22
■ Position des Originals .................................................................................... 23
■ Kopieren mit vorgegebenen Abbildungsmaßstäben ...................................... 24
■ Probekopieren ................................................................................................ 24
■ Tandem/Remote-Kopieren ............................................................................. 24
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Registrierung 1) ..................................... 26
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Registrierung 2) ..................................... 26
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Bearbeiten) ............................................ 26
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Löschen) ................................................ 26
■ Job-Warteschlange ........................................................................................ 28
■ JOBENDE NACHRICHT ................................................................................ 28
Duplex/Original \ Kopie ............................................................................................... 30
■ 1 \ 2/2 \ 1/2 \ 2 - Kopieren ....................................................................... 30
■ Buch \ 2 doppelseitige Kopien ..................................................................... 30
■ 2-seitige Kopien ............................................................................................. 32
■ N in 1 Kopie .................................................................................................... 32
■ Broschüren-Kopie .......................................................................................... 32
■ Multiformat-Einzug ......................................................................................... 34
■ S-ADF-Modus ................................................................................................ 34
Sort./Ausgabe ................................................................................................................................ 36
■ Bei Verwendung des Sortiermodus ................................................................ 36
Zoom/Effektfunktionen ................................................................................................................. 38
■ ZOOM ............................................................................................................ 38
■ AUTO ZOOM .................................................................................................. 38
■ EDGE (RAND) ............................................................................................... 38
■ BOOK (BUCH) ............................................................................................... 38
■ MARGIN (HEFTRAND) .................................................................................. 40
■ ZENTRIEREN ................................................................................................ 40
■ BILDWIEDERHOLUNG .................................................................................. 40
■ INVERTIEREN ............................................................................................... 40
■ STEMPELN (Seitennummerierung) ............................................................... 42
■ STEMPELN (Datumsstempel) ....................................................................... 42
■ STEMPELN (Ausgabennummer-Stempel) ..................................................... 42
Zwischenblatt/Overlay .................................................................................................................. 44
■ Deckblatt ........................................................................................................ 44
■ Folienkopie mit Trennblatt .............................................................................. 44
■ Zwischenblatt ................................................................................................. 44
■ Präsentation ................................................................................................... 44
5
Inhaltsverzeichnis
Einfügen/Overlay (Überlagerungskopie)/Jobspeicher ..............................................................
■ Overlay (Überlagerungskopie) .......................................................................
■ Datei Edit ........................................................................................................
■ Form-Overlay .................................................................................................
■ Jobspeicher ....................................................................................................
Sonderfunktionen .........................................................................................................................
■ Gleichzeitiges Kopieren .................................................................................
■ Energiesparen (ENERGIESPARMODUS, Schlafmodus/Ausschaltmodus) .......
■ “Skyshot” Modus ............................................................................................
■ Unterbrechungsfunktion .................................................................................
46
46
46
46
46
48
48
48
48
49
Funktionsmodus
■ Ändern der Grundeinstellungen des Kopierers über den Funktionsmodus .. 50
■ Vorgehensweise ............................................................................................. 50
■ Allgemeine Funktionen .................................................................................. 52
■ Kopierer-Einstellungen ................................................................................... 52
■ Scanner-Einstellungen ................................................................................... 53
■ Drucker-Einstellungen .................................................................................... 54
Für den verantwortlichen Bediener ............................................................................................. 55
■ Allgemeine Funktionen .................................................................................. 55
■ Kopierer-Einstellungen ................................................................................... 57
■ Drucker-Einstellungen .................................................................................... 58
Beispiel .......................................................................................................................................... 60
■ Ändern der Auto-Kontrasteinstellung ............................................................. 60
■ Papierformat wechseln ................................................................................... 60
■ Wochen-Timer ................................................................................................ 60
■ Abteilungszähler ............................................................................................ 62
■ Netzwerk-Einstellungen ................................................................................. 62
Wahl Kombinierter Funktionen .................................................................................................... 64
Zusatzausstattung
Komponenten ................................................................................................................................ 65
■ Zusatzausstattung .......................................................................................... 65
■ Verbrauchsmaterial ........................................................................................ 65
Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung)
■
■
■
■
Dolument-Scannen ........................................................................................
Eingeben Ihrer PC- oder DD-Server-IP-Adresse ...........................................
Editieren Ihrer PC- oder DD-Server-IP-Adresse ............................................
Löschen der Adresse .....................................................................................
66
66
68
68
Störungen beim Kopieren
Störungsbeseitigung .................................................................................................................... 70
Auswechseln der Batterie ............................................................................................................ 72
Sonstiges
Technische Daten ......................................................................................................................... 74
Index ............................................................................................................................................... 76
6
Kennenlernen des
Gerätes
Kennenlernen des Gerätes
Informationen für Ihre Sicherheit
Für Ihre Sicherheit
■ Vorsicht beim Umgang mit Laserstrahlen
LASER-SICHERHEITSHINWEISE
Dieses Gerät verwendet einen Laser.
Um die Gefahr einer Augenschädigung zu vermeiden, darf das Gerät ausschließlich
von qualifizierten Fachleuten gewartet und repariert werden.
Vorsicht!
Durch unsachgemäße Handhabung, Wartung oder Störungsbeseitigung, sowie durch
nicht autorisierte Manipulation an Baugruppen dieses Gerätes kann es unter
Umständen zum Austritt von gesundheitsgefährdender Laserstrahlung kommen.
■ Warnhinweise
7
Kennenlernen des Gerätes
Handhabung, Umgang mit dem Gerät
■ Schauen Sie bitte nicht direkt in das Licht der Belichtungslampe.
■ Öffnen Sie während des Kopierens nicht die Frontklappe und schalten Sie das Gerät während
eines Kopiervorganges nicht aus.
● Lassen Sie keine Büroklammem oder andere Metallteile in das Gerät
fallen.
■ Wenn Sie den Kopierer längere Zeit über nicht benutzen wollen, stellen
Sie den Hauptschalter an der Rückseite und den Netzschalter an der
linken Seite des Geräts auf OFF (Aus).
Toner, Papier und Trommel
■ Toner und Papier sollten in einem kühlen, trockenen Raum gelagert werden.
● Als Kopierpapier eignet sich qualitativ hochwertiges Papier mit einem Gewicht zwischen 60 g/
m2 und 90 g/m2 .
● Um eine optimale Kopienqualität sicherzustellen, sollte Original-Panasonic-Toner verwendet
werden.
● Die Versiegelung der Tonerflasche nicht vor der Benutzung öffnen.
● Die Tonerflasche nicht für längere Zeit geöffnet lassen.
● Bestimmte Typen von Folien können inkompatibel sein und diese Maschine beschädigen.
Lassen Sie sich bezüglich der Verwendung von ungewöhnlichen Papiertypen von Ihrem
Panasonic-Fachhändler beraten. (Panasonic hat die Folie “3M PP2500” getestet und für
geeignet befunden).
Raumbelüftung
■ Der Kopierer sollte in einem ausreichend großen, gut belüfteten Raum (ca. 50 Kubikmeter
Rauminhalt) aufgestellt werden.
Achten Sie bitte darauf, dass von der Rückseite des Kopiergerätes bis zur Wand ein Abstand von
mindestens 10 cm eingehalten wird. Bei kleineren Räumen empfehlen wir eine zusätzliche Belüftung.
Aufstellungsbedingungen
■ Der Kopierer sollte nicht unter folgenden Bedingungen aufgestellt werden:
C In Räumen mit extrem hoher oder niedriger
Temperatur oder hoher Luftfeuchtigkeit;
Arbeitstemperatur: 10°C – 30°C
Luftfeuchtigkeit: 30 % – 80 %
C Umgebungen, in denen Luftfeuchtigkeit und Temperatur rasch wechseln;
C unter direkter Sonneneinstrahlung;
C im unmittelbaren Bereich des Luftzuges einer Klimaanlage;
C in sehr staubigen Räumen:
C in schlecht belüfteten Räumen:
C in Räumen mit hoher Konzentration chemisch aggressiver Gase;
C im Bereich sehr starker Vibrationen;
C auf instabilen oder unebenen Untergründen.
8
Kennenlernen des
Gerätes
Für Ihre Sicherheit
Arbeitsplatzbezogener Geräuschemissionswert nach 3. GSGV, 18.01.1991:
Der höchste Schalldruckpegel beträgt 70 dB(A) oder weniger gemäß ISO 7779.
ACHTUNG
● DIESES PRODUKT ENTHÄLT EINE LITHIUM-BATTERIE. FALLS DIE BATTERIE NICHT
ORDNUNGSGEMÄSS ERSETZT UND EINGESETZT WIRD, BESTEHT EXPLOSIONSGEFAHR.
BEI AUSTAUSCH NUR EINE BATTERIE DESSELBEN ODER ENTSPRECHENDEN TYPS
VERWENDEN! GEBRAUCHTE BATTERIEN NICHT IN DEN HAUSMÜLL GEBEN.
9
Kennenlernen des Gerätes
Bedienungsablauf
■ Bedienung
1
Vom iADF/ADF
2
Zu kopierende Seite nach oben
(Original-Einzug)
COPY
Papiermagazin
Max. 50 Originale*
oder
Den
Hauptschalter
einschalten (Er
befindet sich an
der Rückseite
des Gerätes)
(Siehe Seite 8)
Originalführungen
Bei Verwendung
einer anderen
Funktion
∗30 Originale (B4/A3)
Auf die Breite der Originale einstellen.
Originalführungen
● Papiermagazin
1
● Wenn die Position des Originals auf dem
Vorlagenglas nicht korrekt ist, kann ein
Teil des Originals auf der Kopie fehlen.
● Originale, die kleiner als A5 sind,
legen Sie innerhalb des A5-Bereiches
auf und wählen A5 als Originalformat.
A3
B4
A4 R
A5
Am Netzschalter ausschalten
(Linke Seite des Gerätes)
A5 R
A4
Bild unten
Von
Originalauflage
Das Papier einlegen
2
3
4
Maximalstand-Anzeige
Papiergewicht: 60 - 90 g/m2
4
Papierkapazität: 550 Blatt (75 g/m2)
HINWEIS:
Zum Wechsel des Papierformates gehen Sie bitte zur S. 60.
● Bypass
Kopieren auf spezielle Papiersorten etc.
1
2
3
Bis zum Anschlag
Bild unten
4
Bypass
4
Seitenführungen
Seitenführungen einstellen.
Ungenaue Einstellung kann Papierstaus,
Knicke und Falten auf den Kopien
verursachen.
HINWEIS:
Wenn das Papierformat nicht erkannt wird,
so nehmen Sie das Papier heraus und
drücken Sie die RESET-Taste. Legen Sie
dann das Papier erneut ein.
Legen Sie Papier unterhalb der Höhe
der Seitenführungen ein
ca. 50 Blatt A4-Format / 75g/m2
Papiergewicht: 55 - 133 g/m2
10
P010-011_2310_3010(deu).p65
10
5/16/03, 12:07 PM
Kennenlernen des
Gerätes
3
4
Wählen Sie
erforderlichenfalls den (die)
Kopierjob(s)
5
COPY
SIZE
Nur Vergrößerung/Verkleinerung
(Siehe Seite 24)
Kopienzahl angeben
(Max. 999)
Stellen Sie die manuelle Belichtung ein
oder
Das(die) Original(e) wählen.
Hauptsächlich
Text
Kombination von
Text und Fotos
Hauptsächlich
Fotos
Ausgabeposition der Kopien
In der Maschine (Unterteil)
In der Maschine (Oberteil)
Kopienablage/Finisher (Aussen)
• Die 2 Kopienablage innen und das Ablagefach außen bzw. der
Finisher sind Optionen. Sie müssen zur Nutzung installiert sein.
Kopier-Jobs
(Siehe Seite 22 - 29)
(Siehe Seite 30 - 35)
(Siehe Seite 36, 37)
(Siehe Seite 38 - 43)
(Siehe Seite 44 - 47)
(Siehe Seite 46, 47)
■ Störungen beim Kopieren
Papierstau beseitigen
(Siehe Seite 14 - 17)
Papiervorrat auffüllen
(Siehe Seite 10)
Austauschen der
Tonerflasche
(Siehe Seite 12)
UXX
EXX
Fehlermeldungen und
Fehlercodes (U-Codes)
(Siehe Seite 12)
Auswechseln der
Heftklammernkartusche
(Siehe Seite 12)
Maschinenfehlercode
(Rufen Sie den
Kundendienst.)
Auswechseln des
Resttonerbehälters
(Siehe Seite 12)
11
Kennenlernen des Gerätes
Bedienungsablauf
■ Störungen beim Kopieren
● Die Tonerflasche ersetzen/Auswechseln des Resttonerbehälters
1
2
6
7
Resttonerbehälter
Die Tonerflasche ersetzen.
Auswechseln des
Resttonerbehälters
Drücken
Neue Tonerflasche
Klebestreifen
Seal
New
Bottle
Die Toner
neue Tonerflasche
vor dem
Einsetzen gut schütteln.
● Auswechseln der Heftklammernkartusche
1
2
oder
6 Die Funktion
8
7
prüfen
● Fehlermeldungen und Fehlercodes (U-Codes)
U12
U11
U4
U20/U21/U22
U0
U90
U7
12
Zu prüfende Punkte
U0
Nehmen Sie Kontakt auf mit dem
verantwortlichen Hauptbediener.
• Schlüsselzähler ist nicht installiert.
• Abteilungszähler ID-Code wurde nicht eingegeben.
U1
Die Frontklappe ist offen.
U4
Finisher ist herausgezogen.
U6
Rechte Klappe ist offen.
U7
Die Einzugklappe ist offen.
U8
Klappe der Transporteinheit ist geöffnet.
U6
U8
U1
U13
U14
U15
U16
U25
Code
Kennenlernen des
Gerätes
3
Abdeckkappe
4
5
Tonerflasche
Tonerflasche
6
Resttonerbehälter
8
9
Neue Tonerflasche
Grüner Flaschenknopf
3
10
Neuer Resttonerbehälter
Grüner Flaschenknopf
Beim Austausch der Tonerflasche auch
immer den Resttonerbehälter austauschen.
4
Heftklammergehäuse
5
2 Neue
1
6
Leere
Heftklammern
FQ-SS32
Gestaute Heftklammern
Bei Klemmen einer
Heftklammer
● Die folgende Information wird
im Bedienfeld angezeigt:
“Hefteinheit prüfen”
2
1
3
Code
Zu prüfende Punkte
Code
Zu prüfende Punkte
U11
Fehleingezogenes Papier aus der Finisher-Einheit entfernen.
U20
ADF ist offen.
U12
Finisher-Hefterabdeckung/obere Abdeckung ist offen.
U21
ADF ist beim Scannen von ADF geöffnet.
U13
Zu wenig Toner.
U22
Die ADF-Ausgangseinheit ist offen.
U14
Der Resttonerbehälter ist voll.
U25
Die Tonerflasche gut schütteln.
U15
Der Resttonerbehälter ist nicht installiert.
U90
Batterie muss ersetzt werden.
U16
Rufen Sie den Kundendienst.
U18
Kopienkontingent erreicht, den verantwortlichen
(Siehe Seite 72)
Bediener benachrichtigen.
13
Kennenlernen des Gerätes
Bedienungsablauf
■ Störungen beim Kopieren (Fortsetzung)
● Papierstau beseitigen (Einzugsbereich/1. Papiermagazin)
1
2
Falsch eingezogenes Blatt
Rechte Abdeckung
6
Rechte Abdeckung
● Papierstau beseitigen (Transportbereich)
1
2
Riegel
1
Drücken 2
Falsch eingezogenes Blatt
Wenn ein optionaler Finisher oder
eine Ablage außen installiert ist.
● Papierstau beseitigen (Automatische Duplexeinheit (ADU))
1
2
Papierzufuhrführung
Rechte Abdeckung
● Papierstau beseitigen (2. und 3./4. Papiermagazin)
1
2
2
1
Zusatzausstattung
3. Papiermagazin (DA-DS303)
4. Papiermagazin (DA-DS304)
14
Zufuhrabdeckung
2
1
Papiermagazin
Kennenlernen des
Gerätes
Drehknopf für manuellen Papiertransport (rechts)
3
4
2
5
3
2
1
6
1
Papiermagazin
Heizwalzenabdeckung
3
4
Papier Abdeckung
Riegel*
Falsch eingezogenes Blatt
3
∗ Auf richtiges Einrasten achten.
4
Falsch eingezogenes Blatt
2
1
Rechte Abdeckung
Papierzufuhrführung
3
4
Zufuhrabdeckung
15
Kennenlernen des Gerätes
Bedienungsablauf
■ Störungen beim Kopieren (Fortsetzung)
● Papierstau beseitigen (i-ADF (Automatischer Original-Wende-Einzug))
1
2
ADF-Abdeckung
6
Falsch eingezogenes Blatt
7
Auslaufführung
● Papierstau beseitigen (ADF (Original-Einzug))
1
ADF-Ablage
2
ADF-Abdeckung
6
Falsch eingezogenes Blatt
7
Auslaufführung
ADF-Ablage
● Papierstau beseitigen (Finisher)
1
2
Finisher
Verriegelungsfreigabeknopf
16
Falsch eingezogenes Blatt
Kennenlernen des
Gerätes
3
4
5
Falsch eingezogenes Blatt
6
Ausgangseinheit
ADF-Ablage
8
Falsch eingezogenes Blatt
9
2
1
3
4
5
Falsch eingezogenes Blatt
6
Auslaufführung
ADF-Ablage
8
Falsch eingezogenes Blatt
9
2
1
3
Finisher
HINWEIS:
Wenn die Papierstauanzeige weiter erscheint, die obere
Abdeckung öffnen und das gestaute Papier entfernen.
Bei Benutzung der Betriebsart Heften-Sortieren, ShiftSortieren oder Shift-Gruppieren die verbliebenen Kopien
aus dem Stapelfach entfernen.
Der Kopierjob startet erneut automatisch.
Obere Abdeckung
1
3
Verbliebene
Kopien
2
Falsch eingezogenes Blatt
17
Vor Inbetriebnahme
Energy Star
Als ein ENERGY STAR® Partner hat Panasonic unter Beweis gestellt, das dieses Produkt
die ENERGY STAR® Richtlinien in Bezug auf Energieeffizienz erfüllt. Dieses freiwillige
Programm spezifiziert verschiedene Energieverbrauchs- und Anwendungsstandards.
Dieses Produkt senkt die Leistungsaufnahme automatisch nach einer spezifizierten Zeit
in der das Gerät nicht benutzt wurde. Die Verwendung von ENERGY STAR® Produkten
reduziert den Energieverbrauch und schützt die Umwelt. Die Einstellungen können in
Abhängigkeit der jeweiligen Büroanforderungen vorgenommen werden. Bitte kontaktieren
Sie Ihren autorisierten Panasonic-Fachhändler für weitere Informationen.
Die hierfür nötigen Grundeinstellungen können, je nach den Anforderungen des
Geräteeinsatzes, durch den autorisierten Panasonic-Fachhändler vorgenommen werden.
18
1
2
10
Tasten für
Originalformat
Nein
Tasten für
Kopienformat
8
Touch Panel
3
4
5
6
Vor Inbetriebnahme
Bedienfeld
7
9
Zifferntasten für
Kopienzahl
Taste
START
Funktion
Taste COPY (KOPIE)
● Wenn das Gerät als Kopierer eingesetzt werden soll.
Taste ENERGY-SAVER (ENERGIESPAREN)
● Zum Ein- oder Ausschalten des Energiesparmodus.
Taste INTERRUPT (UNTERBRECHEN)
● Unterbricht einen Kopier- oder Druck-Job für einen anderen Kopiervorgang.
Taste FUNCTION (FUNKTION)
● Zum Umschalten des Papierformates, der Voreinstellungswerte und für die Verwendung durch den verantwortlichen Bediener.
Taste RESET
● Setzt alle Einstellungen auf den Ausgangswert zurück.
Taste C (LÖSCHEN)
● Stellt die Kopienzählung im Display zurück.
Taste STOPP
● Beendet den Kopiervorgang.
LED-Anzeige FEHLER (ROT)
● Leuchtet bei Störungen auf.∗∗
LED-Anzeige AKTIV (GRÜN)
● Leuchtet auf, wenn das Gerät aktiv ist.
LED-ANZEIGE PRINT DATA (GRÜN)
● Leuchtet auf, wenn Druckdaten empfangen werden.
∗ FAX/EMAIL ON LINE LED für optionale Fax/Internet-Fax Funktionen Print ON LINE LED für Drucker-Funktion
HINWEIS
∗∗ Wenn die Maschine ein Problem erkennt oder ein Alarmstatus aktiviert wird, leuchtet die +
ALARM-LED auf oder beginnt zu blinken.
LED leuchtet: Maschine erkennt einen Fehlerzustand
AKein Papier im gewählten Magazin oder Toner verbraucht.
AMaschine erkennt Fehlerzustand wie Papierfehleinzug oder Stau. LED blinkt: Maschine
erkennt einen Alarmzustand
A Kein Papier im Magazin. (Magazin nicht gewählt)
A Tonermangel usw.
● Das oben gezeigte Bedienfeld zeigt nur die Kopiererfunktionen. Siehe auch die anderen
Bedienungsanweisungen für Funktionen des Drucker-Bedienfelds.
19
Vor Inbetriebnahme
Touch Panel
6 7
1
2 3
4
5
14
8 9 10 11 12 13
15
16
17
18
19
20
29
28
27
26
25
24
HINWEIS
20
23
22
21
● Das Touch Panel nur leicht mit dem Finger berühren.
Keine scharfen Gegenstände wie Schreibstifte, Fingernägel etc. benutzen, da sonst die
Anzeige beschädigt werden könnte.
● Berührungsdisplay-Helligkeitseinstellung:
Zur Einstellung der Helligkeit des Berührungsdisplays halten Sie die Taste “C” (Löschen)
gedrückt und drücken die Wahltasten für Originalformat/A3 oder die Wahltasten für
Kopienformat, bis die gewünschte Helligkeit erzielt ist.
Originalformat/A3 : Schwächer
Kopienformat/A3 : Heller
Vor Inbetriebnahme
■ Symbole/Schaltflächen auf dem Touch Panel
Nr.
Funktion
Warnanzeigen
? : Tauschen Sie die Tonerflasche aus k : Papiervorrat auffüllen 2 : Service rufen
Siehe Seite
10 - 13
B : Resttoner
Original-Symbol
—
Anzeige Originalformat
—
Anzeige für SADF-Funktion
34, 35
Anzeige Seitendrehung
—
Kopienzahl angeben
—
Anzeige Gerätestörung/Bedienfehler (E1-01, U13 etc.,)
11-13
Kopie-Symbol
—
Kopiegrößen-Anzeige
—
Eine Job-Taste reservieren
49
Anzeige Finisher-Funktionen
36, 37
Maschinen-Kurzbeschreibung mit Magazinwahl (Papiermagazin und Ausgabefach)
—
Papierstand und Formatanzeige
—
Papiermagazin-Wahltaste
—
Tandem/Remote-Tasten-Anzeige
25
Tandem/Remote-Taste
25
Anzeige Ausgabefach
11
Ausgabefach-Taste
11
Dichtenanzeige (7 Stufen)
11, 23
Manuelle Belichtungstasten (Heller und Dunkler)
11, 23
Originalmodus-Wahltaste (Text; Text/Foto; Foto)
11, 23
Anzeige von Original- und Kopienformat
—
Anzeige Abbildungsverhältnis
—
Wahl der Helligkeit
—
Jobende Nachricht-Taste
29
Jobstatus -Taste
28
Job-Auswahl-Taste
—
Probekopie-Taste
25
Schaltflächen Funktionsauswahl
—
21
Kopieren
Grundfunktion
■ Wenn die Kopien das gleiche Format wie das Original haben sollen (1:1)
Durch die automatische Originalgrößenerkennung
wird das Kopienformat automatisch gewählt.
1
2
oder
100%
Bei Verwendung
einer anderen
Funktion
Wenn die
Originalgröße nicht
erkannt wird
■ Hinweis für ADF (Original-Einzug)/i-ADF (Zusatzausstattung)
Für den ADF nicht geeignete Originale:
● Papier mit sehr glatter oder behandelter
Oberfläche.
● Folien
● Originale, bei denen die Einzugskante
(oben) wellig, gelocht oder geknickt ist.
● Geklebte Vorlagen (Klebemontagen)
● Druckempfindliches Papier und Papier mit
Durchschreibbeschichtung.
● Sehr welliges Papier
● Geheftete Originale
● Gedruckte Seiten aus einem Tintenstrahloder Laserdrucker.
i-ADF (Automatischer Original-Wende-Einzug)
(DA-AR250)/
ADF (Original-Einzug)
(DA-AS200)
ADF-Ablage
Originalführungen
Auf die Breite der Originale
einstellen.
Die Originale bis zum oberen Begrenzungspfeil
einlegen
■ Hinweis zum Kopieren auf schwereres Papier, wie Postkarten (Max. 133 g /m²)
1
Papier am
Blatt-Bypass
einlegen
2 Den Blatt-Bypass wählen und den
4 Größenänderungsknopf drücken
3 Wählen Sie “DICKES PAPIER”
3
4
5
HINWEIS
22
● Während und nach dem Kopieren kann der Lüftermotor anlaufen. Dieser Vorgang ist normal, er
dient zur Kühlung des Grätes.
3
4
Stellen Sie die manuelle Belichtung ein
oder
Das(die) Original(e) wählen.
Kombination von
Text und Fotos
Kopieren
Hauptsächlich Text
Kopienzahl
angeben
(Max. 999)
Hauptsächlich Fotos
Leistungsmerkmale
Automatischer Original-Einzug
Zum automatischen Zuführen von
Originalen.
Bis zur Größe 50/A4 von Papier von
75 g/m2 (bis zu 30 Größe B4 oder
A3)
Das Originalformat wird
automatisch erkannt.
A5 bis A3
Duplex-Kopien (DA-AR250)
Zweiseitiges Original
Zwischenblatt/Overlay
• Deckblatt
• Folienkopie mit Trennblatt
• Zwischenblatt
• Präsentation
• Overlay (Überlagerungskopie)
(Siehe Seite 44 – 47)
2- oder 1-seitige Kopie
automatisch
(Siehe Seite 30, 32)
■ Position des Originals
Vom ADF/i-ADF
HINWEIS
Von Originalauflage
● Speicherkapazität:
Wenn der Speicher beim Scannen des Originals voll wird, erscheint die Meldung “Job nicht
vollständig / Speicher nicht verfügbar (Druck-Job kann nicht beendet werden /
Speicherüberlauf)” im LCD. In diesem Fall den Anweisungen im LCD folgen.
23
Kopieren
Grundfunktion
■ Kopieren mit vorgegebenen Abbildungsmaßstäben
1
A4
2
oder
oder
A3
A3
Wenn die Originalgröße nicht
erkannt wird
A4
■ Probekopieren
Gestattet es, eine Probekopie zu erstellen, bevor
ein großer Satz mit verschiedenen Einstellungen
kopiert wird.
100
1
1
2
oder
2
Probekopie
Stellen Sie erforderlichenfalls den
(die) Kopierjob(s) ein
Mehrfachkopie
■ Tandem/Remote-Kopieren
Erfordert die Installation der optionalen Festplatte (DA- 1
HD30), die Installation im Netzwerk (Siehe Seite 56,
52) und das Eintragen der Parameter im benutzten
Gerät (Siehe Seite 26).
Fernkopieren
2
oder
Der andere Kopierer
100 Kopien
100 Kopien
Stellen Sie erforderlichenfalls den
(die) Kopierjob(s) ein
5
Tandemkopieren
Dieser Kopierer
Der andere Kopierer
oder
+
50 Kopien
HINWEIS
24
50 Kopien
Station
● Wenn das benötigte Papierformat nicht in einem der Papiermagazine vorhanden ist, können
Sie vorübergehend auch den Bypass verwenden. (Siehe Seite 10)
Der gewählte Remote-Drucker/-Kopierer muss entweder ein DP-2310 oder DP-3010 sein.
Damit der Kopierer als Remote/Tandem-Kopierer arbeitet, muss er vorher entsprechend
eingerichtet werden.
3 Das richtige Abbildungsverhältnis wird automatisch eingestellt.
4
Verkleinerungs-/Vergrößerungsverhältnisse (%)
COPY auswählen
SIZE
Kopienformat
A3
B4
A4 R
100
87
71
115
100
82
141
122
100
200
173
141
A5
50
58
71
100
Kopieren
ORIGINAL
ORIGINAL
SIZE
SIZE
(ORIGINALFORMAT)
A3
B4
A4 R
A5
Kopienzahl
eingeben
(Max. 999)
3
4
5
oder
Kopienzahl
eingeben
(Max. 999)
3
Wenn die Probekopie in Ordnung ist, die Taste JA
drücken, und die restliche Anzahl der Sätze wird
ausgedruckt.
Wenn die Probekopie nicht in Ordnung ist, NEIN
drücken, um zum Basismenü zurückzukehren. Die
Einstellungen nach Bedarf vornehmen, die Originale
wieder auf den ADF legen, und START drücken, um
eine weitere Probekopie zu erstellen. Dieser Vorgang
kann wiederholt werden, bis die gewünschten
Ergebnisse erzielt werden.
4
5
Kopienzahl
eingeben
(Max. 999)
6
Tandem
7
Remote
HINWEIS
Die Probekopie-Taste erneut drücken, wenn der Probekopierbetrieb zurückgesetzt wurde.
25
Kopieren
Grundfunktion
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Registrierung 1)
Für diese Funktionen müssen 2 Geräte
über ein geeignetes Netzwerk
miteinander verbunden sein.
Der ID-Code des Hauptbedieners muss
eingegeben werden.
1
4
Den Bedienercode
eingeben.
(4-stellig)
7
∗ Nach Vorgabe ist der Tastenname
bis zu 15 Zeichen des
Stationsnamens.
Tastenname eingeben.*
(bis zu 15 Zeichen).
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Registrierung 2)
Wenn DP-2310 oder DP-3010 an einem
Netzwerk mit einer unterschiedlichen
Subnet-Maske installiert ist, so muss
zuerst DP-2310 oder DP-3010 registriert
werden, bevor die Tandem-/
Fernkopierfunktion verwendet werden
kann.
1
2
5
6
IP-Adresse
Beispiel: 123 . 123 . 12. 1
Fügen Sie bei Eingabe einer
ein- oder zweistelligen Adresse
vor der Adresse “00” bzw. “0”
ein, oder geben Sie nach der
Adresse “ ” ein.
Zu 04/04
scrollen.
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Bearbeiten)
Zum Bearbeiten der registrierten
Maschinendaten (IP-Adresse,
Stationsname oder Gerätename).
1
2
Öffnen Sie den
Bildschirm 04/04
nach dem obigen
Verfahren
(Registrierung).
■ Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Löschen)
Löschen einer registrierten Maschine.
26
1
Öffnen Sie den
Bildschirm 04/04
nach dem obigen
Verfahren
(Registrierung).
2
2
3
Zu 02/02
scrollen.
6
Kopieren
5
4
7
Zu 07/08
scrollen.
Maschinenname
(bis zu 15 Zeichen)
Knopfname der Tastatur
Eingabe von Großbuchstaben.
Eingabe von Nummern und
Symbolmarkierungen.
Bewegen des Cursors (__) nach links oder
rechts.
Löschen des Zeichens vor dem Cursor.
3
4
5
Zu 04/04
scrollen.
7
Den Bedienercode eingeben.
(4-stellig)
8
Geben Sie den
Maschinennamen und den
Tastenname auch nach dem
obigen Verfahren ein
(Registrierung).
3
4
5
Geben Sie die neue IPAdresse nach dem obigen
Verfahren ein (Registrierung).
Wählen Sie den
registrierten
Maschinennamen.
3
Wählen Sie den registrierten
Maschinennamen.
Geben Sie den
Maschinennamen und den
Tastenname auch nach dem
obigen Verfahren ein
(Registrierung).
4
27
Kopieren
Grundfunktion
■ Job-Warteschlange
Kann sich auf eine zum Drucken wartende JobListe beziehen, ebenso wie auf Löschen oder
Prioritätsänderung (nur für Druck-Job).
1
Job 3
Job
1
Job 1
Job
2
4
∗∗
Job 2
Deleted
Gelöscht
Job
3
Wählen Sie den (die) Job(s).
Wählen Sie den (die) zu
löschenden Job(s).*
∗ Löschen von mehreren oder allen Jobs kann gewählt werden.
∗∗ Für Druck-Jobs kann eine Priorität nur gewählt werden, wenn
das optionale Festplattenlaufwerk installiert ist.
■ JOBENDE NACHRICHT
Nach Beendigung des Kopier-Jobs erscheint eine
1
Beendigungsmeldung auf dem Bildschirm eines über ein
geeignetes Netzwerk verbundenen Computers. PanasonicDMS, mit der Maschine mitgeliefert, installieren, bevor die
Beendigungsmeldung verwendet werden kann.
Kopieren beendet
Die Anzeige auf dem
Bildschirm anwählen
2
or
oder
Auf das Status-MonitorSymbol rechtsklicken.
Anzeige auf dem Bildschirm
HINWEIS
28
● Die Druck-Job-Warteschlange erfordert das Passwort des verantwortlichen Bedieners, die
Kopier-Job-Warteschlange dagegen erfordert kein Passwort. Die Job-WarteschlangenWahlfunktion steht nur zur Verfügung, wenn die optionale Festplatte installiert ist.
2
3
4
Das Passwort
(4-stellig)
eingeben
6
Kopieren
5
2 Mal
3
4
5
Die gewünschte PCAdresse wählen.
HINWEIS
Kopienzahl
eingeben
● Diese Fertig-Benachrichtigung steht nur zur Verfügung, wenn Sie an ein Netzwerk
angeschlossen sind.
Um die Fertig-Benachrichtigung zurückzusetzen die ZURÜCK-Taste drücken.
29
Kopieren
Duplex/Original \ Kopie
■ 1 \ 2/2 \ 1/2 \ 2 - Kopieren
● 1 \ 2 Kopie
1
2
● 2 \ 1 Kopie
oder
Nur
Vergrößerung/
Verkleinerung
● 2 \ 2 Kopie
(Nur 1 \ 2 Kopie)
● Duplex-Hinweis
“2-SEIT. DRUCK” (beidseitige Bedruckung) wird auf die Kopie gedruckt.
oderor
Bottom right
position
Rechte
untere Ecke
Upper
Rechteright
position
obere Ecke
■ Buch \ 2 doppelseitige Kopien
● Buch \ 2 doppelseitige Kopien
1
2
(1. Seite leer)
Vorlagenglas
A4/A3
(1. Seite Bild)
● Duplex-Hinweis
“2-SEIT. DRUCK” wird in der rechten unteren
Ecke der Kopien aufgedruckt.
30
A3
Nur
Vergrößerung/
Verkleinerung
4 Bindeposition
3
5
Kopienzahl
eingeben
Kopieren
oder
oder
oder
4
Löschen der
zweiseitigen Kopie:
6
Vom Vorlagenglas:
Wenn “Letztes Original”
angezeigt wird.
Beispiel: 2 Originale
Drücken Sie den Knopf “Nein”.
Legen Sie das nächste Original
auf das Vorlagenglas.
3 Drücken Sie die Start-Taste.
4 Drucken Sie den Knopf “Ja”.
Wenn gewünscht
oder
oder
Wenn DUPLEX HINWEIS
(Duplex-Hinweis) gewählt ist
2-SEIT. DRUCK
Originalformat
3
Kopieformat
4
5
Wenn
gewünscht
oder
oder
Kopienzahl
eingeben
oder
6
Wenn “Letztes Original”
Wenn DUPLEX HINWEIS (Duplex- angezeigt wird.
Hinweis) gewählt ist
Beispiel: 2 Originale
Drücken Sie den Knopf “Nein”.
Legen Sie das nächste Original
auf das Vorlagenglas.
3 Drücken Sie die Start-Taste.
2-SEIT. DRUCK
4 Drucken Sie den Knopf “Ja”.
31
Kopieren
Duplex/Original \ Kopie
■ 2-seitige Kopien
Kopieren eines beidseitigen Dokumentes im A3Format auf zwei Blätter im A4-Format.
1
2
Vorlagenglas
Beispiel: Original im Format
DIN A3 A3
A4/A3
■ N in 1 Kopie
Von zwei/vier/acht 1-seitigen Originalen, Seite an
Seite, auf einseitige Kopien
● 2 auf 1-Kopiermodus
1
● 8 auf 1 Kopiermodus
1
2
3
4
5
6
2
2
● 4 auf 1 Kopiermodus
1
1
1
3
2
oder
2
3
4
3
4
4
Nur
Vergrößerung/
Verkleinerung
7
5
6
7
8
8
Beim 2 in 1 Kopieren mit
unterschiedlichen OriginalPapiergrößen die gewünschte
Kopiengröße mit der
Kopienformat-Taste (nicht der
Taste MAGAZIN im Bediendisplay)
wählen.
● Zweiseitiges Kopieren
Von zwei 4/8/12 1-seitigen Originalen,
nebeneinander, auf doppelseitige Kopien.
■ Broschüren-Kopie
Die Ausgabe wird so formatiert, die Kopien wie
ein Zeitschrift gefaltet werden können.
2
1
2
3
4
1
1
2
3
3
4
Nur A4- oder A5-Originale
Nur
Vergrößerung/
Verkleinerung
32
∗ DieVorgabe der Kopiengröße
beträgt 100%, für die
Kopiengröße im
Broschürenmodus kann 100%
oder Verkleinerung gewählt
werden.
3
4
5
Wenn “Letztes Original”
angezeigt wird.
Beispiel: 2 Originale
Drücken Sie den Knopf “Nein”.
Legen Sie das nächste
Original auf das Vorlagenglas.
3 Drücken Sie die Start-Taste.
4 Drucken Sie den Knopf “Ja”.
Kopienzahl
eingeben
Kopieformat
3
Kopieren
oder
4
5
∗ Originalrichtung
N in 1-Modus
KopieLayout
Kopienzahl
eingeben
Siehe 2 auf 1
oder
oder
oder
oder
Vom Vorlagenglas:
Gleiche Vorgehensweise wie bei 2-seitigen Kopien.
● Die Kopie wird automatisch verkleinert.
2 in 1: 71%, 4 in 1: 50%, 6 in 1: 35%
(4 × A4 auf A4-Format)
∗ Für Nr. 1 bei zweiseitigem Kopieren.
“2-SEITIGER DRUCK” (beidseitige
Bedruckung) wird auf die Kopie gedruckt.
4
Heftposition
oder
5
Heftposition
Umschlagmodus und
Magazin
Kopienzahl
eingeben
oder
33
Kopieren
Duplex/Original \ Kopie
■ Multiformat-Einzug
Diese Funktion verwenden, wenn gemischte A3/A4-Originale
mit dem i-ADF kopiert werden. Das Originalformat kann
automatisch erkannt werden, und dann können VollformatKopien (1:1) oder gleichgroße erstellt werden.
1
2
A4 + A3 Originale
Nur
Vergrößerung/
Verkleinerung
A4 + A4 R Kopien
Originale
Originals
A3
A4
Kopien
Copies
Full Size
Reduction
Verkleinerung
Originalformat
A3
A4/A4 R
A4
A4/A4 R
■ S-ADF-Modus
Besondere Originale (wie dünnes Papier usw.)
können von der i-ADF-/ADF-Originalauflage
zugeführt und unter Verwendung des Modus
JOB BUILD & SADF kontinuierlich kopiert
werden.
1
2
Die Originale einzeln
oder bis zu 50 Blatt
(75 g/m2) auflegen
∗ 30 Blatt/A3, B4
Nur
Vergrößerung/
Verkleinerung
Beispiel: Um 5 Sätze sortierter Kopien von einem Original,
bestehend aus 80 Seiten, zu erstellen.
1
2
50
80
1
1
Originale:
1. <1st
Scanscan>
Originals: 50 Blatt
sheets
Legen Sie die ersten 50
Blätter der Originale auf
die i-ADF-/ADFOriginaleauflage.
80
51
1.
Scandaten
and2.2nd
Scanned Data
1stund
are combined into one job.
Originals: Restliche
Remaining3030Blatt
sheets
<2nd scan>
Originale:
2. Scan
HINWEIS
34
55 sortierte
Kopiensorted
von 100
sets of Sätze
80 sheets
copies are
printed
Originalen
werden
gedruckt
● Multiformat-Einzug-Funktion kann nicht kombiniert werden, ausgenommen SADF bei einer
anderen Doppelseitig/Original \ Kopierfunktion.
● Die S-ADF-Funktion kann nicht mit dem 2 \ 1 und 2 \ 2-Kopieren kombiniert werden.
● Optionaler Bildspeicher oder Festplattenlaufwerk kann erforderlich sein.
4
3
Kopieren
Kopienzahl
eingeben
4
5
6
3
Kopienzahl
eingeben
Das nächste Original innerhalb von
5 Sekunden nach der Ausgabe der
letzten Kopie auflegen.
Berühren Sie den Knopf
“NEIN”, wenn die Meldung
”Weiteres Original?” “JA oder
NEIN” erscheint.
3
4
Gewünschtes Sortieren/Finishing
oder
oder
usw.
5
Kopienzahl
eingeben
(Siehe 5)
6
Das nächste Original innerhalb von
5 Sekunden nach der Ausgabe der
letzten Kopie auflegen.
(30 Blatt)
Berühren Sie den Knopf
“NEIN”, wenn die Meldung
“Weiteres Original?” “JA oder
NEIN” erscheint.
35
Kopieren
Sort./Ausgabe
■ Bei Verwendung des Sortiermodus
Sortieren
Mehrere Sätze Kopien werden
automatisch sortiert.
1
1
1
1
1
DREHEN/SORT
1
oder
Mehrere Sätze Kopien werden
automatisch sortiert und
jeweils um 90 Grad gedreht
abgelegt (Drehen).
(Nur A4-Format)
1
2
DREH/GRUPP
1
Mehrere Sätze Kopien werden
automatisch gruppiert und
jeweils um 90 Grad gedreht
abgelegt (Drehen).
(Nur A4-Format)
3
Heftposition
ADF
Versetzen-Sortieren
Wenn der optionale Finisher
(DA-FS300) installiert ist.
Versatz mit elektronischem Sortieren
(A4, A4R, B4, A3)
1
1
1
Vorlagenglas
Versetzen-Gruppieren
1
2
Wenn der optionale Finisher
(DA-FS300) installiert ist.
Versatz mit elektronischem Sortieren
(A4, A4R, B4, A3)
3
Heften-Sortieren
P
P
N.sor.
36
Wenn der optionale Finisher
(DA-FS300) installiert ist.
Versatz mit elektronischem Sortieren
bis zu max. 30 Blatt
(A4, A4R, B4, A3)
Nicht sortieren
3
4
Sortiermodus
Kopieren
2
Kopienzahl eingeben
oder
Nur
Vergrößerung/
Verkleinerung
oder
oder
1-Fach-Finisher (DA-FS300)
Wenn der optionale Finisher installiert ist,
erscheint der Bildschirm wie folgt geändert.
Für DA-FS300
oder
oder
Ablagefach
● Heften (bis zu max. 30 Blatt: A4/A4R,
30 Blatt: B4/A3)
● Verschieben elektronisches Sortieren
● Verschieben elektronisches Sortieren
Ziehen Sie bei Kopieren mit B4/A3 das Fach bis zum Anschlag heraus.
● Papierkapazität (80 g/m2)
Papierformat
Nicht-Sortieren/Rotieren
Verschieben
A5, A4
500
500
(Max. 30 Blatt / Shift)
B4, A3
250
250
(Max. 20 Blatt / Shift)
(A5-Format ist nur verfügbar im Nicht-Sortiermodus)
Heften*
10 bis 30 Blatt: 45 bis 16 Sätze
2 bis 9 Blatt: 70 bis 50 Sätze
10 bis 20 Blatt: 25 bis 12 Sätze
2 bis 9 Blatt: 70 bis 28 Sätze
∗Beispiel: A4-Format
10 Blatt: 45 Sätze
30 Blatt: 16 Sätze
37
Kopieren
Zoom-/Effektfunktionen
■ ZOOM
Kopieren mit zwischen 25% und 400% in 1%-Schritten wählbarem Abbildungsmaßstab
25%
1
2
400%
oder
■ AUTO ZOOM
Das Zoomverhältnis für die Kopie wird automatisch
an die gewählte Papiergröße angepasst.
1
An Papierlänge oder –breite anpassen
2
i-ADF
hochklappen/
ADF (OriginalEinzug)
An Papierlänge oder -breite anpassen
■ RAND
Erzeugt einen weißen Rand (Rahmen) um die Kopie.
1
2
oder
■ BUCH
Löscht den Falzschatten beim Kopieren von Büchern.
1
Vorlagenglas
2
A3
A4/A3
38
ACHTUNG
● Wenn Sie den Zoomfaktor über die Zifferntasten eingeben, drücken Sie zuerst die Taste “LÖSCHEN”, um den Zoomfaktor zurückzusetzen.
Beim Ändern des Papierformats nach dem Einstellen des Zoomfaktors bitte die Taste MAGAZIN verwenden.
HINWEIS
● Für Autozoom
Wenn sich am Rand des Originals eine schwarze Linie befindet oder beim Vorhandensein von Bildern, die der Kopierer als
Schwarzfläche interpretiert, können im Skyshot-Modus Fehlbelichtungen auftreten.
Wenn das Vorlagenglas im Skyshot-Modus durch eine starke Lichtquelle angestrahlt wird, kann die Position des Originals
möglicherweise nicht korrekt erkannt werden.
3
Gleiches Verhältnis vertikal und
horizontal
Unterschiedliches Verhältnis vertikal und horizontal
4
oder
oder
4
An Papierlänge oderbreite anpassen
Rechts: An Papierlänge oderbreite anpassen
3
Gleichen Wert für vertikalen und
horizontalen Leerraum
Kopienzahl
eingeben
oder Zifferntasten für Kopienanzahl
oder Zifferntasten für Kopienanzahl
3
25% - 400%
oder
Kopieren
25% - 400%
oder
5
Papierformat
(Papiermagazin)
Kopienzahl
eingeben
Unterschiedlichen Wert für vertikalen und horizontalen Leerraum
4
oder
5 - 99 mm
oder
oder
Kopienzahl
eingeben
oder Zifferntasten für Kopienanzahl
oder Zifferntasten für Kopienanzahl
3
5 - 99 mm
oder
4
Kopienzahl
eingeben
5 - 99 mm
oder
oder Zifferntasten für Kopienanzahl
HINWEIS
● Zoomverhältnis
Wenn Sie den Zoomfaktor über die Zifferntasten eingeben, drücken Sie zuerst die Taste
“LÖSCHEN”, um den Zoomfaktor zurückzusetzen.
39
Kopieren
Zoom/Effektfunktionen
■ HEFTRAND
Verschiebt die Kopie nach rechts, links, oben oder unten.
1
2
oder
■ ZENTRIEREN
1
Die Kopie kann automatisch auf dem
ausgewählten Papier zentriert werden.
2
i-ADF hochklappen/
ADF (Original-Einzug)
■ BILDWIEDERHOLUNG
1
Generiert fortlaufende Abbildungen
(Bildwiederholungen) auf einem Blatt.
2
i-ADF hochklappen/ADF
(Original-Einzug)
Für die punktierte Linie kann durch den
Funktionsmodus “Nicht” oder “Drucken”
gewählt werden (siehe Seite 53).
■ INVERTIEREN
Zur Erzielung interessanter Effekte kann eine
Positiv/Negativ-Kopie erstellt werden.
1
2
oder
HINWEIS
40
● Bei Zentrieren und Bildwiederholung Kopien mit offenem i-ADF/ADF erstellen.
Die Originale vom i-ADF/ADF entfernen, bevor Zentrieren und Bildwiederholung gewähl wird.
● Originale vom I-ADF/ADF entfernen, bevor BILDWIEDERHOLUNG oder ZENTRIEREN gewählt wird.
Wenn das Vorlagenglas im Skyshot-Modus durch eine starke Lichtquelle angestrahlt wird, kann
die Position des Originals möglicherweise nicht korrekt erkannt werden..
Das Gleiche gilt für ein Bild, das der Kopierer als Schwarzmuster in den Modi Zentrieren und Bildwiederholung interpretiert.
3
4
3
Kopienzahl
eingeben
oder
Zifferntasten
für
Kopienzahl
Kopieren
Randbereich
5 ~ 99 mm
oder
Falls bei Nutzung der
Randlöschung ein Teil des
Bildes fehlt, schalten Sie die
Randverkleinerung im
Funktionsmodus auf EIN
(siehe Seite 52).
4
Papierformat
Papiermagazin
3
Kopienzahl
eingeben
4
Papierformat
Papiermagazin
Kopienzahl
eingeben
3
Kopienzahl
eingeben
41
Kopieren
Zoom/Effektfunktionen
■ STEMPELN (Seitennummerierung)
Die Seitenzahl kann automatisch auf jede Seite
gedruckt werden.
-1-
1
i-ADF
(Automatischer
Original-WendeEinzug)/nur mit
ADF*
1/8
Das Format für die
Seitennummern kann im
Funktionsmodus geändert
werden.
Die Grundeinstellung des
Formates ist “-n-”
(Siehe Seite 53).
■ STEMPELN (Datum)
Das Datum kann automatisch auf jeder Seite
aufgedruckt werden.
2
1
2
i-ADF
(Automatischer
Original-WendeEinzug)/nur mit
ADF*
01/05/2003
■ STEMPELN (Ausgabennummer-Stempel)
Die Ausgabennummer kann automatisch auf
jeder Seite aufgedruckt werden.
001
HINWEIS
42
1
2
i-ADF
(Automatischer
Original-WendeEinzug)/nur mit
ADF*
∗ Beim Kopieren des Stempelmodus kombiniert mit dem Modus N in 1 kann der Stempelmodus
vom Vorlagenglas her verwendet werden.
3
4
Ausrichtung
Kopienzahl eingeben
(Max. 999)
Stempelstartseite
Stempelposition
Von 1, 2 oder 3
Ab der 3. Seite
Ab der 2. Seite
Ab der 1. Seite
3
● Mehrere Sätze Kopien
werden automatisch
sortiert.
4
Ausrichtung
Stempelposition
Kopienzahl angeben
(Max. 999)
Stempeldatum, falls
von Ihnen geändert
oder
● Mehrere Sätze Kopien
werden automatisch
sortiert.
3
4
Ausrichtung
Stempelposition
oder
Ausgabennummer-Stempel
Kopienzahl
angeben
(Max. 999)
● Mehrere Sätze Kopien
werden automatisch
sortiert.
43
Kopieren
oder
Kopieren
Zwischenblatt/Trennblatt
■ Deckblatt
1
Deckblatt (Blätter) zu den Kopien hinzufügen.
Original
Leeres
Blatt
1
Leeres Blatt
2
1
+
Original
2
2
1
3
+
4
i-ADF
(Automatischer
Original-WendeEinzug)/nur mit
ADF
Farbiges
Papier
Farbiges
Papier
1
Kopiertes
Blatt
2
3
4
■ Folienkopie mit Trennblatt
1
Trennblatt zwischen die Folien legen.
Original
Leeres Blatt
2
Leeres
Blatt
+
Original
i-ADF
(Automatischer
Original-WendeEinzug)/nur mit
ADF
Kopiertes
Blatt
Insertion
Insertion
+
Kopiertes
Blatt
2
■ Zwischenblatt
1
Fügt zwischen Overheadfolien leere
Zwischenblätter oder Kopien ein.
Original
Leeres
Blatt
OHP1
1
Leeres Blatt
2
OHP2
+
i-ADF
(Automatischer
Original-WendeEinzug)/nur mit
ADF
Original Kopiertes
Blatt
1
Kopiertes
Blatt
(1)
2
(2)
+
OHP1
OHP(1)
OHP2
OHP(2)
■ Präsentation
1
Fügt Papier zwischen Overheadfolien ein und
erstellt zusätzlich Kopiensätze.
Original
Leeres Blatt
Leeres
Blatt
2
HINWEIS
44
OHP2
+
(1)
2
(1)
+
(2)
(2)
+
Kopiertes
Blatt
1
2
Kopiensätze
OHP1
1
Original
Kopiertes
Blatt
2
Kopiensätze
OHP1
OHP(1)
OHP2
OHP(2)
(1)
+
(2)
i-ADF
(Automatischer
Original-WendeEinzug)/nur mit
ADF
● Bestimmte Typen von Folien können inkompatibel sein und diese Maschine beschädigen.
Lassen Sie sich bezüglich der Verwendung von ungewöhnlichen Papiertypen von Ihrem PanasonicFachhändler beraten. (Panasonic hat die Folie “3M PP2500” getestet und für geeignet befunden)
3
4
Deckblattmodus
Deckblatt (Vorderseite) Deckblatt (Vorderseite + Rückseite)
Kopieren
Leer
Kopienzahl eingeben
(Max. 999)
Papierformat*
Papiermagazin
Kopie
3
4
Einfügemodus
Leer
Papierformat*
Papiermagazin
Kopie
3
5
Kopienzahl
Trennblattposition mit Tastatur eingeben.** eingeben
Bei Einschub an einer anderen
(Max. 999)
Position das Blatt mit den Knöpfen
bewegen und dann die
Einschubseitenposition mit dem Tastenfeld eingeben.
4
5
Overheadfolien in
den Bypass legen.
Einfügemodus
Leer
Papierformat*
Papiermagazin
Kopienzahl
eingeben
(Max. 999)
Kopie
3
4
5
Overheadfolien in
den Bypass legen.
Präsentationsmodus
Leer
Papierformat*
Papiermagazin
Kopienzahl
eingeben
(Max. 999)
Kopie
HINWEIS
∗ Format u. Ausrichtung von Papier und Folie müssen gleich sein.
∗∗ Vor der angezeigten gewählten Seite einzuschiebendes Leerblatt
45
Kopieren
Einfügen/Overlay (Überlagerungskopie)/Jobspeicher
■ Overlay (Überlagerungskopie)
Überlagert ein zweites Bild über das erste durch
Verwendung eines zweiten Originals.
Erste Seite
1
2
oder
■ Datei Edit
Es stehen drei Datei-EditMöglichweiten in der FormOverlay-Funktion zur Verfügung.
1
Registrieren : Neue Datei zufügen*
(Max. 5 Dateien)
Löschen : Registrierte Datei
löschen
Titel bearbeiten: Titel einer Datei
ändern
2
3
oder
Eine Datei wählen
∗ Bis zu 5 Bilder können registriert werden.
(Nur registrieren)
∗
Wenn unter der gewählten Taste bereits ein
Bild gespeichert ist, wird dieses überschrieben.
Wenn die optionale Festplatte (DA-HD30) nicht installiert
ist, nach Schritt 2 weitergehen zu Schritt 4, “Löschen”.
■ Form-Overlay
Ein im Speicher vorhandenes Bild auf das Kopierbild überlagern. 1
2
Archiv
oder
■ Jobspeicher
Fünf Kopierjobs können im Speicher (M1 bis
M5) für späteren Abruf abgelegt werden.
Speichern eines Kopierjobs
1
2
Richten Sie den
zu speichernden
Kopierjob ein.
M1, M2, M3, M4, M5
HINWEIS
46
● Die Funktion zum Wählen der Datei steht nur zur Verfügung, wenn das optionale
Festplattenlaufwerk (DA-HD30) installiert ist.
Wenn das optionale Festplattenlaufwerk nicht verwendet wird, ist nur eine Datei wählbar.
● Wenn das Bild nicht im Speicher für Overlay vorhanden ist, ist die Form-Overlay-Funktion nicht wählbar.
4
Helligkeit des überlagerten Bildes
oder
5
Wählen, um das Overlay-Bild für spätere
Kopienzahl eingeben
Verwendung im Speicher zu speichern.
(Max. 999)
Vom Vorlagenglas gleiches:
Gleiches Verfahren wie
oder
für Form-Overlay
4
5
6
7
SPEICHERN
Helligkeit des zu
überlagernden
Bildes
Dateiname
Den Knopf “CANCEL” (Annullieren) drücken,
um die Registrierung zu annullieren.
oder
LÖSCHEN 4
4
TITELEDITIEREN
5
Den Dateinamen
eingeben.
3
4
Eine Datei
wählen
Vom Vorlagenglas:
Anzeige “Weitere Originale?”
Beispiel: 2 Originale.
Drücken Sie den Knopf “Nein”.
Legen Sie das nächste Original auf
das Vorlagenglas.
3 Drücken Sie die Start-Taste.
4 Drucken Sie den Knopf “Ja”.
Kopienzahl eingeben
(Max. 999)
Aufrufen eines Kopierjobs.
1
2
3
oder
M1, M2, M3, M4, M5
HINWEIS
Kopienzahl eingeben
(Max. 999)
● Der Jobspeicher-Modus wird nicht gelöscht, auch wenn die Netzschalter auf Aus gestellt werden.
● Beim Speichern eines neuen Jobs an einem programmierten Speicherplatz wird der vorher an
dieser Stelle vorhandene Job überschrieben und gelöscht.
● M1, M2 kann als manueller Skyshot-Modus durch Einstellung des Anwenderfunktionsmodus verwendet werden.
47
Kopieren
3
Kopieren
Sonderfunktionen
■ Gleichzeitiges Kopieren
Der nächste Job kann reserviert werden, auch wenn der 1. Job
1
gegenwärtige Job noch nicht abgearbeitet ist.
(Erfordert Installation des optionalen
Festplattenlaufwerks/DA-HD30.)
1. Job
1. Job
Kopie
2. Job
Reserviert
2
Wählen Sie die
Funktion
oder
2. Job
■ Energiesparen (Schlafmodus/Ausschaltmodus)
Diese Funktion kann Energie sparen, während der Kopierer nicht benutzt wird.
1 Energiesparfunktion
Schlafm./Ausschaltmodus**
oder
Anzeige
Blinken: Energiesparmodus
Dauerndes Aufleuchten: Schlafmodus
2
Automatischer Eintritt in Schlaf-/
Auto-Aus-Modus 15 Minuten nach
der letzten Kopie.
Einstellungen
Aktivieren
Löschen
Leistungsaufnahme
Vorwärmzeit
Normalbetrieb
ca. 140 W
-
Energiesparen
ca. 28 W
Min. 30 sec.
Schlafm.
ca. 18 W
35 Sek.
Shutdown
ca. 4 W
35 Sek.
Die Maschine schaltet nicht auf Schlafmodus wenn der Wochen-Timer gewählt ist.
■ “Skyshot” Modus
Die Skyshot-Funktion verhindert, das beim Kopieren von Originalen bei geöffnetem ADF bzw. geöffneter Originalabdeckung schwarze Ränder auf der Kopie erscheinen.
Zwei Arten von SKYSHOT stehen zur Verfügung
Manuelle und digitale Skyshot-Betriebsarten : Der Abtastbereich (Format) ist nicht vorgegeben.
Manueller Skyshot : Der Abtastbereich (Format) wird im Speicher voreingestellt (M1 und M2).
Manuelle und digitale Skyshot-Betriebsarten
Normal
Vorgabe
Qualität*
Wählen Sie diese Einstellung für besonders klare Wiedergabe.
In der Grundstellung ist die Skyshot-Funktion auf “NORMAL”
eingestellt, d.h. alle Originale werden nur einmal abgetastet.
Kommt es hierbei im Randbereich zu Streifen, ändern Sie die
Einstellung auf “QUALITÄT”. In dieser Einstellung werden die
Originale immer zweimal abgetastet, um so die
Streifenbildung nochmals zu minimieren.
(Siehe Seite 52)
HINWEIS
1
Öffnen des iADF/ADF.
2
Kopienzahl eingeben
(Max. 999)
∗ Bei Kopieren im Qualitätsmodus kombiniert mit 1\ 2, BUCH \ 2, 2 SEITEN bzw. N in 1 wird
der Qualitätsmodus zum Normalmodus umgeschaltet.
∗∗ Schlafmodus/Ausschaltmodus sowie die entsprechende Timer können vom Hauptbediener aktiviert werden.
48
(Siehe S. 55)
● Wenn sich am Rand des Originals eine schwarze Linie befindet oder beim Vorhandensein
von Bildern, die der Kopierer als Schwarzfläche interpretiert, können im Skyshot-Modus
Fehlbelichtungen auftreten.
3
4
5
6
Wählen
Sie die
Funktion
Die Job-Warteliste kann mit
der Job-Warteschlange
bestätigt werden.
(Siehe Seite 28)
Scannen beendet.
■ Unterbrechungsfunktion
Diese Funktion kann einen Kopierjob stoppen, um zwischendurch andere Kopien zu erstellen.
Anderer Job eingestellt
1
2
3
4
5
Anderer Job
beendet
oder
Manueller Skyshot
● Manueller Skyshot muss in den Kopierereinstellungen eingegeben werden. (Siehe Seite 52)
1
Vorlagenglas
Obere
linke
Ecke
2
Vorgabegröße*
3
Kopienzahl
eingeben
(Max. 999)
∗ Die Vorgabegröße M1/M2 kann mit dem Funktionsmodus
geändert werden. (Siehe Seite 57)
HINWEIS
● Bei Verwendung des i-ADF legen Sie ein Original auf die mittlere Position des i-ADF Originaleinzugfaches.
Das i-ADF Originaleinzugsfach kann nur Normalpapier von 50 bis 105 g/m2 einziehen.
● Bei Verwendung des manuellen Skyshot-Modus (M1 und M2 sind eingeschaltet) kann der
jeweils andere Jobspeicher nicht verwendet werden.
● Wenn das Vorlagenglas im Skyshot-Modus durch eine starke Lichtquelle angestrahlt wird, kann
die Position des Originals möglicherweise nicht korrekt erkannt werden.
49
Kopieren
oder
Funktionsmodus
■ Ändern der Grundeinstellungen des Kopierers über den Funktionsmodus
Vorgehensweise
Optionale Zusatzausstattung
Allgemeine
Funktionen
KopiererEinstellungen
DruckerEinstellungen
Fax/E-Mail
Einstellung
ScannerEinstellungen
Eingabe-Identifikation (ID des verantwortlichen Bedieners) Code
Allgemeine Funktionen
für verantwortlichen
Bediener
Kopierer-Einstellungen
für verantwortlichen
Bediener
Allgemeine Funktionen:
Drucker-Einstellungen
für den verantwortlichen
Bediener
Fax/E-Mail
Einstellungen für
verantw. Bediener
Ändern der Ausgangsbetriebsart der Maschine
● Vorgabebetrieb beim Einschalten, manuelle Zugabe von
Toner usw.
(Siehe Seite 52)
Für den verantwortlichen Bediener:
Papiergröße, Finisherfach/Heftmodus, Abteilungszähler,
Netzwerk-TCP/IP-Einstellungen usw.
(Siehe Seite 55, 56)
■ Vorgehensweise
1
2
3
Gewünschten Funktionsmodus wählen
HINWEIS
50
Gewünschte Funktion wählen
● Die Wahl weiterer Funktionseinstellungen wird in den jeweiligen Handbüchern der einzelnen
optionalen Zusatzgeräte erläutert.
Kopierer-Einstellungen:
Ändern der Ausgangskopierbetriebsart
● Vorgabefunktion für jeden Kopiermodus
(Siehe Seite 52, 53)
Für den verantwortlichen Bediener:
Papiergrößenpriorität, Originalmodus, Kontrast,
SADF-Modus Originalgröße für manuellen SkyshotModus usw.
(Siehe Seite 57)
Drucker-Einstellungen:
Ändern der Ausgangsdruckerbetriebsart
Funktionsmodus
● Vorgabefunktion für jeden Druckmodus
(Siehe Seite 54)
Für den verantwortlichen Bediener:
Job-Fertigstellungszeit, Seitenschutz, Fehlerseitendruck,
Spulfunktion, PS-Konfiguration, Fontlistendruck, Halten
der Mailbox-Daten usw.
(Siehe Seite 58)
<Wenn optionales Zubehör installiert ist>
SCANNER EINSTELLUNGEN: Ändern der Ausgangs-Scannerbetriebsart
● Originalmodus, Kompression, Auflösung SADF-Mdus,
Adressbuch, etc.
(Siehe Seite 53)
● Die Kopiererfunktion für Endbenachrichtigung funktioniert
auch ohne die Scanner-Option.
Fax/E-Mail Einstellung:
Ändern der Ausgangsbetriebsart für Fax/E-Mail (i-Fax)
Beziehen Sie sich auf die Bedienungsanleitung (für die Fax/E-Mail-Funktion).
Im Hauptbedienermodus:
4
Einstellen der Funktionsparameter
5
Zugangscode
4-stellig
6
Die gewünschten
Funktionsparameter
entsprechend der
Displayanzeige einstellen.
51
Funktionsmodus
■ Allgemeine Funktionen
Seite Nr.
Einstellungen
Standardeinstellung
00 Einschaltstatus
Einschalt-Betriebsart wählen.
● Kopie, Drucker, Scanner
01 Manuelle
Kopiendichtesteuerung
Einstellung für Aktivieren der manuellen Dichtesteuerung. AUS
● Aus, Ein
02 Manuelle Tonerzufuhr
Gibt manuell Toner hinzu.
● Aus, Ein
AUS
03 Speichersortieren
Zeigt den Sortierspeicherstatus an.
● Aus, Ein
AUS
04 Abteilungszähler
Zeigt den Abteilungszähler an.
Lassen Sie sich von
Ihrem autorisierten
Fachhändler beraten
09 VERANTW. BEDIENER
Passwort des verantw. Bedieners erforderlich.
01/02
02/02
Funktionsmodus
Kopie
■ Kopierer-Einstellungen
Seite Nr.
01/04
02/04
52
Einstellungen
Funktionsmodus
Standardeinstellung
00 Heftrandbreite
Wählt den Heftrandverschiebungswert.
● 5 mm , 10 mm , 15 mm , 20 mm
10 mm
01 Randlöschvorgabe
Wählt die Randbreite.
● 5 mm , 10 mm , 15 mm , 20 mm
5 mm
02 Buchfunktion
Einstellung Breite des Falzschatten-Bereichs.
● 15 mm , 20 mm , 25 mm, 30 mm
20 mm
03 Randreduktion-Vorwahl
Einstellung der Verkleinerung für die Randfunktion (Rahmen). Nein
● Nein, Ja
04 Doppelseitigvorgabe
Legt den Vorrang für den Duplexmodus fest.
● Nein, 1 auf 2, 2 auf 2 oder Buch/2
Nein
05 N-in-1-Vorgabemodus
Wählt den n-in-1 Vorgabemodus
● 2 auf 1, 4 auf 1, 8 auf 1
2 auf 1
06 Trennung d. Abbildungen N in 1
Wählt, ob Kantenlöschen deaktiviert werden soll oder nicht.
● Nein, Ja
Nein
07 Broschüre VorgabeVergrößerung
Wählt die Broschüre-Vergrößerung.
● 100 %, Verkleinern
Verkleinern
08 Manuelle und digitale SkyshotBetriebsarten
Aktiviert oder deaktiviert die Verwendung der Digitalen Skyshot-Funktion.
● Keine, Freiformat, Parallel
Normal
09 Manueller Skyshot
Aktiviert oder deaktiviert die Verwendung der manuellen Skyshot-Funktion.
● Aus, M1 An, M2 An, M1, M2 An
AUS
■ Kopierer-Einstellungen
03/04
Einstellungen
Funktionsmodus
Standardeinstellung
10 Auto-Kontrasteinstellung
Aktiviert oder deaktiviert die automatische
Belichtungssteuerung.
● Nein, Ja
11 Sortierpriorität ADF
Wählen Sie die Grundstellung der Sortierfunktion aus.
Sortieren
● Keine (Nicht-Sortieren), Sortieren, Heften, Gruppieren, Verschieben
12 Sortierpriorität Vorlagenglas
Wählen Sie die Grundstellung der Sortierfunktion aus.
Keine
● Keine (Nicht-Sortieren), Sortieren, Heften, Gruppieren, Verschieben
13 Stempel-Vorgabemodus
Wählt den Stempel-Modus.
● Seite, Datum, Ausgabe
S.
14 Seitenzahlen-Stil
Wählt den Stil für Seitennummerierung.
● -n-, n/m
-n-
15 Perforation b. Bildwdh.
Wählt die Perforation.
● Kein, Druck
Drucken
19 VERANTW. BEDIENER
Hauptbediener ID Nr. Eingabe
04/04
Ja
Funktionsmodus
Seite Nr.
■ Scanner-Einstellungen
Seite Nr.
Einstellungen
Funktionsmodus
Standardeinstellung
00 Einstellungen drucken
Zum Drucken der Scanner-Einstellungen.
● Stop, Start
Start
01 Originalmodus-Vorwahl
Stellt die Originaleinstellung ein.
● Text, T/F (Text/Foto), Foto
T/F
02 Kompressionsmodus-Vorgabe
Stellt die Kompressionsmodus-Einstellung ein.
● MH, MR, MMR, JBIG
JBIG
03 Auswahl Auflösung
Stellt die Auflösungseinstellung ein.
● 150 dpi, 300 dpi, 600 dpi
600 dpi
04 S-ADF-Modus
Stellt die SADF-Moduseinstellung ein.
● Nein, Ja
Nein
05 Bindeposition, doppelseitiges
Original
Stellt die Bindeposition, doppelseitige
Originaleinstellung ein.
● Langer Rand, kurzer Rand
Lange Seite
06 Neue Adresse zufügen
Zum Einfügen einer neuen Adresse.
● PC, DD, FTP
0. 0. 0. 0
07 Adressbuch editieren
Zum Editieren des Adressbuchs.
(Siehe Seite 68)
08 Adresse löschen
Zum Löschen der Adresse.
01/02
02/02
53
P052-053_2310_3010(deu).p65
53
9/18/03, 3:26 PM
Funktionsmodus
■ Drucker-Einstellungen
Seite Nr.
01/04
02/04
03/04
04/04
54
Einstellungen
Funktionsmodus
Standardeinstellung
00 Anzahl der Drucke
Max. eingebbare Kopienzahl
● 1 ~ 999
1
01 Papierformat
Stellt die Papierformat-Einstellung ein.
● A3, B4, A4, B5, A5, 8 × 13, 8.5 × 13, Ledger,
Legal, Letter, Invoice
A4
02 Papiermagazin
Wählt die Druckrichtungseinstellung.
Auto
● Auto, Bypass, Mag. 1, Mag. 2, Mag. 3, Mag. 4
03 Ausgaberichtung
Wählt die Druckrichtungseinstellung.
● Hochformat, Querformat
Hochformat
04 Autom. Magazinwahl
Wählt die automatische Magazineinstellung.
● Aus, Ein
Ein
05 Doppelseitig drucken
Stellt die doppelseitige Druckeinstellung ein.
● Aus, Ein
AUS
06 Bindeposition
Stellt die Bindeposition ein.
● Langer Rand, kurzer Rand
Lange Seite
07 Auflösung
Stellt die Auflösungseinstellung ein.
● 1200 × 600, 600 × 600, 300 × 300
600 × 600
08 Schriftart (PCL)
Stellt die Schriftart von (PCL) ein.
● 0 ~ 99
0
09 Symboltabelle (PCL)
Löscht ein Kopierziel
● 0 ~ 35
11
10 Dichte (PCL)
Stellt die Dichte ein (PCL).
● 0.44 - 99.99
10.00
11 Punktgröße (PCL)
Stellt die Punktgröße ein (PCL).
● 4.00 - 999.75
012.00
12 Zeile/Seite (PCL)
Stellt Zeilen/Seite ein (PCL).
● 5 - 123
60
13 Rückkehrzeichen (PCL)
Stellt Zeilenschaltung/Rücklauf ein (PCL).
● CR, CR + LF
CR
14 Gegenseitig A4/LTR
Wandelt automatisch A4 auf Letter um.
● Aus, Ein
AUS
15 Mailbox-Speicherstatus
Zeigt den Sortierspeicherstatus der Mailbox an.
● Speicher, Box
16 Daten drucken
Stellt die Druckdaten ein.
● Stop, Start
19 Bedienercode eingeben
Hier wird die ID-Nummer des verantwortlichen
Bedieners eingegeben (Passwort).
Start
Für den verantwortlichen Bediener
■ Allgemeine Funktionen
Seite Nr.
Setzt das Grundmenü auf Benutzereinstellungen zurück Start
● Stop, Start
01 Papierformat
Einstellung für alle Papiermagazine.
● A3, B4, A4, A4R, B5, B5R, A5, A5R, 8 x 13, 8.5 Lassen Sie sich von
Ihrem autorisierten
x 13, Ledger, Legal, Letter, LetterR, Invoice
Fachhändler beraten
02 A4R/A5 Formatwahl
Grundeinstellung des Bypass-Papierformates.
● A4R, A5
A4R
03 B5R/A5R Formatwahl
Grundeinstellung des Bypass-Papierformates.
● B5R, A5R
B5R
04 Spezial Papiermagazin 1
Zuweisung eines Papiermagazins mit
Sondermaterial (Beisp: farbig).
● Kein, Papiermagazin 1, Papiermagazin 2,
Papiermagazin 3, Papiermagazin 4, Bypass
Keine
05 Spezial Papiermagazin 2
Zuweisung eines Papiermagazins mit
Sondermaterial (Beisp: farbig).
● Kein, Papiermagazin 1, Papiermagazin 2,
Papiermagazin 3, Papiermagazin 4, Bypass
Keine
06 Auto-Papierdrehung
Der Kopierer dreht automatisch das Bild und druckt es auf AUS
ein anderes Format, wenn das Magazin leer ist (A4/A4R).
● Aus, Ein
07 Kopienausgabefach
Einstellen des Ausgabefaches für Kopien.
● Äusseres, Inneres 1, Inneres 2
Innen 1
08 Druckausgabefach
Einstellen des Ausgabefaches für den Drucker.
● Äusseres, Inneres 1, Inneres 2
Innen 1
09 Fax/E-Mail Ausgabefach
Einstellen des Ausgabefaches für Fax/E-Mail
● Äusseres, Inneres 1, Inneres 2
Innen 1
10 Automatische Rückstellung
Einstellung der Rückstellzeit
● Keine, 30 Sekunden, 1 min., 2 min., 3 min., 4 min.
1 min
11 Stromspar-Timer
Einstellen der Rückstellzeit für das Bedienfeld.
● 1 - 240 Minuten
15
12 Energiesparmodus/
Ausschaltmodus
Einstellen des Schlaf-/Ausschaltmodus.
● Schlaf, Auto-Aus
Schlafm.
13 Schlaf-/Ausschalt-Timer
Einstellen des Schlaf-/Ausschalttimers.
● Keine, 1 - 240 Minuten
15
14 Sprachenwahl-Priorität
Gewünschte Sprache für das Display
● Aus, Ein
AUS
15 Sprachenauswahl
Gewünschte Sprache für das Display
● Deutsch, Französisch, Holländisch
Deutsch
16 Tasteneingabeton
Tasteneingabeton beim Berühren des Felds
● Aus, Leise, Laut
Leise
17 Original-Einlegen-Signalton
Signalton, wenn Original eingelegt
● Nein, Ja
Nein
18 Orig. ein. ton. ADF
Signalton, wenn Original im ADF eingelegt
● Nein, Ja
Ja
19 Abteilungszählermodus
Überwacht die Kopierernutzung jeder Abteilung (Abteilungszähler)
(1) Druckverwendung jeder Abteilung
(2) Druckgrenze jeder Abteilung
(3) ID-Code jeder Abteilung
Lassen Sie sich von
Ihrem autorisierten
Fachhändler beraten
04/08
HINWEIS
P054-055_2310_3010(deu).p65
Standardeinstellung
00 Einstellungen drucken
02/08
03/08
Funktionsmodus
● Wenn Einstellungen auf dieser Seite geändert werden sollen, muß der Code des
Hauptbedieners eingegeben werden.
55
9/18/03, 3:32 PM
Funktionsmodus
01/08
Einstellungen
55
Funktionsmodus
Kopierer-Einstellungen
■ Allgemeine Funktionen
Seite Nr.
05/08
06/08
Einstellungen
Funktionsmodus
Standardeinstellung
20 Datum/Zeiteinstellung
Stellt das Datum und die Uhrzeit ein
● Tag, Monat, Jahr, Zeit
21 Wochen-Timer
Stellt den wöchentlichen Ein/Aus-Timer ein.
● Aus, Ein
AUS
22 Sommerzeit
Stellt die Sommerzeit ein.
● Nein, Ja
Nein
23 DHCP-Funktion
Stellt die DHCP-Funktion ein.
● Nein, Ja
Nein
24 Datum/Zeiteinstellung
Stellt die Anwender-IP-Adresse ein**
● 3 Stellen × 4
0. 0. 0. 0
25 TCP/IP Subnet-Maske
Zeigt die Subnetz-Maske für dieses Gerät.
● 3 Stellen × 4
0. 0. 0. 0
26 Vorgabe Gateway
Zeigt die Gateway-Adresse (Default-Router).**
● 3 Stellen × 4
0. 0. 0. 0
27 DNS-Server-Adresse
Stellt den DNS-Server ein.**
● Nein, Ja
28 MAC Adresse
Zeigt die MAC-Adresse an.
29 Festplattenformatierung
∗ Starten der Festplattenformatierung.
Nein
Stop
● Stop, Start
30 Festplatten-Fehlerprüfung
Wählt die Festplatten-Fehlerprüfung
● Stop, Start
Stop
31 Adressbuch-Gruppen-ID
Eingabe der Gruppen-ID für Adressbuch.
● 0 ~ 99
0
32 Tandem-Benutzerparameter
Eingabeparameter der Anwendermaschine.
33 Gemeinschaftsname (1)
Wählen, um SNMP des Gemeinschaftsnamens Offen
zu wählen. (1)**
● Aktiviert nur Lesen.
34 Gemeinschaftsname (2)
Wählen, um SNMP des Gemeinschaftsnamens Offen
zu wählen. (2)**
● Aktiviert Lesen/Schreiben.
35 Gerätname
Den Gerätnamen bei Bedarf eingeben.
(Für Status-Monitor)**
36 Gerätort
Eingabe des Gerätestandortes zur Erkennung
durch Statusmonitor**
(z.B. Büro Hr. Mertz)
07/08
08/08
HINWEIS
56
Panasonic
DP-2310 oder DP-3010
● Wenn Einstellungen auf dieser Seite geändert werden sollen, muß der Code des
Hauptbedieners eingegeben werden.
∗ Nur erforderlich wenn Sie optionales Zubehör mit erweiterten Funktionen installiert haben
(siehe S. 65).
∗∗ Wenn die Funktionen Nr. 24 bis 27 und Nr. 33 bis 36 eingestellt sind, müssen Sie die
Stromversorgung durch Aus- und Einschalten des Hauptschalters (OFF/ON) aus- und wieder
einschalten.
■ Kopierer-Einstellungen
01/04
Einstellungen
Drucken der Kopierereinstellungen
● Stop, Start
Start
01 Papierformatprirorität
Wählt die Papierformat-Priorität
● A3, B4, A4, A4R, B5, B5R, A5, 8 × 13,
8.5 ×13, Ledger, Legal, Letter, LetterR,
Invoice, AUTO
A4
02 Originalmodus-Vorwahl
Wählt die Originaleinstellung
● Text, T/F (Text/Foto), Foto
T/F
03 Text-Modus-Kontrast
Wählt den Kontrast für den Modus Text
●1 ~ 7
4
04 T/F-KONTRAST
Wählt den Kontrast für den Modus Text/Foto
●1 ~ 7
4
05 Foto-Modus-Kontrast
Wählt den Kontrast für den Modus Foto
●1 ~ 7
4
06 Overlay-Dichte
Einstellen der Dichte (Transparenz) einer im
Overlay-Modus produzierten Seite.
●1 ~ 7
4
07 Zwischenblatt-Vorwahl
Wählt Modus für OHP-Zwischenblätter
● Leer, Kopie
Leer
08 Seiteneinfügung-Vorwahl
Wählt Seiteneinfügung
● Leer, Kopie
Leer
09 Deckblattmodus-Vorwahl
∗ Wählt Deckblatt
● F, Leer, F, Leer FB, Leer, FB, Kopie
(F: Vorne, FB: Vorne + Hinten)
v. Leer
10 SADF-Modus
Aktiviert oder deaktiviert die Verwendung der manuellen Skyshot-Funktion.
● Nein, Ja
Ja
11 Max. Kopienanzahl
Bestimmt, ob die Kopienzahl begrenzt wird
(0-99) oder nicht
0
(Keine Begrenzung)
12 M1, FORMAT
Ein Format in Jobspeicher 1 für häufig
verwendetes Format eingeben.
● X: 5-432/Y: 5-297 mm
(Siehe Seite 46)
70 × 160 mm
(X) (Y)
13 M2, FORMAT
Ein Format in Jobspeicher 1 für häufig
verwendetes Format eingeben.
● X: 5-432/Y: 5-297 mm
(Siehe Seite 46)
95 × 220 mm
(X) (Y)
14 Speicherüberlauf
Wählt, die auszuführende Aktion wenn
Speicherüberlauf auftritt.
● Drucken, Abbrechen
Drucken
15 Tandemziel zufügen
Gibt ein neues Ziel zur Aufteilung des
Kopierjobs ein.
16 Tandem-Ziel bearbeiten
Bearbeitet ein Kopierziel
17 Tandem-Ziel löschen
Löscht ein Kopierziel
03/04
HINWEIS
P056-057_2310_3010(deu).p65
Standardeinstellung
00 Einstellungen drucken
02/04
04/04
Funktionsmodus
Funktionsmodus
Seite Nr.
● Wenn Einstellungen auf dieser Seite geändert werden sollen, muß der Code des
Hauptbedieners eingegeben werden.
57
9/18/03, 3:41 PM
57
Funktionsmodus
Für den verantwortlichen Bediener
■ Drucker-Einstellungen
Seite Nr.
01/03
Einstellungen
Startet den Druckerstatus-Ausdruck.
● Stop, Start
Start
01 Job-Vollendungszeit
Stellt die Job-Vollendungszeit-Einstellung ein.
● 1 ~ 999 Sek.
180
02 Druck mit Verlustkompensation
Automatisch komprimieren und dann ausdrucken.
● Aus, Ein
Ein
03 Fehlerseitendruck
Stellt Druck der Fehlerseite ein.
● Aus, Ein
AUS
04 Spool-Funktion
Stellt die Spool-Funktion ein.
● Aus, Ein
Ein
05 Textdruck
Druckt nur Text aus.
● Aus, Ein
Ein
06 Statusseitendruck (PS)
Startet den Statusseitendruck von (PS).
● Stop, Start
Start
07 Schriftartlisten-Ausdruck (PCL)
Startet den Schriftartlistendruck von (PCL).
● Stop, Start
Start
08 Schriftartlisten-Ausdruck
(Fehlerseitendruck)
Startet den Schriftartlistendruck von (PS).
● Stop, Start
Start
09 Mailbox-Daten-Haltezeit
Stellt die automatische Haltefunktion für
Mailbox-Daten ein.
● Unendlich, 1 Tag, 2 Tage, 3 Tage, 4 Tage,
6 Tage, 7 Tage
7 Tage
10 Mailbox-Daten löschen
Stellt Löschung der Mailbox-Daten ein.*
● Alle, Vorher
Vorher
11 Warteschlange löschen
Stellt Berechtigung zum Löschen der Warteschlange ein.
● Frei, Hauptbed. (Bediener)
Bediener
12 AppleTalk-Zonenname
Geben Sie einen AppleTalk-Zonennamen ein.**
● Maximal 32 Zeichen
● Wenn Einstellungen auf dieser Seite geändert werden sollen, muß der Code des
Hauptbedieners eingegeben werden.
∗ Funktionen mit Ausnahme von 00 und 11 stehen zur Verfügung, wenn optionale Zubehörteile
installiert sind.
∗∗ Wenn die Funktion Nr. 12 eingestellt ist, können Sie die Stromversorgung durch Aus- und
Einschalten des Hauptschalters (OFF/ON) aus- und wieder einschalten.
HINWEIS
58
P058-059_2310_3010(deu).p65
Standardeinstellung
00 Einstellungen drucken
02/03
03/03
Funktionsmodus
58
9/18/03, 3:43 PM
Funktionsmodus
Notizen
59
Funktionsmodus
Beispiel
■ Ändern der Auto-Kontrasteinstellung
Hier können Sie einstellen, ob die Belichtung beim Kopieren von Textdokumenten oder Fotos automatisch oder manuell geregelt werden soll.
1
2
3
Zu 03/04
scrollen
■ Papierformat wechseln
Die Papiermagazine können folgende Formate aufnehmen: A5, A4, A4R, B4/FLS und A3. Um das Papierformat für ein Magazin zu ändern, gehen Sie bitte wie folgt vor:
1
2
3
Zu 02/02
scrollen
6
7
8
9
Papiermagazin
Papierformat
■ Wochen-Timer
Der verantwortlicher Bediener kann für jeden Wochentag eine Einschalt-/Ausschaltzeit zuweisen.
1
2
3
Zu 02/02
scrollen
6
7
Einschalt
60
8
Eingabezeit
Beisp.: 1700
Ausschaltzeit
4
5
oder
5
Funktionsmodus
4
6
ID-Code
4-stellig
10
11
12
a
b
Papiermagazin herausziehen.
Stellen Sie die Papierführung a/b ein.
Papierformatanzeige einstellen.
HINWEIS: Wir empfehlen, die Papierführung b mit Schrauben zu fixieren.
Näheres erläutert lhnen lhr Fachhändler.
4
5
6
ID-Code
4-stellig
Zu 05/08
scrollen
9
10
11
Eingabezeit
Beisp.: 0800
61
Funktionsmodus
Beispiel
■ Abteilungszähler
Das Abteilungszählwerk kann verwendet werden, um für jede Abteilung Kopien zu kontingentieren und Zählwerkwerte und Codenummern zu verwalten.
(maximale Abteilungszahl: 300)
Wenden Sie sich an Ihren autorisierten Fachhändler, um die Abteilungszähler-Funktion zu aktivieren.
1
2
3
Zu 02/02
scrollen
6 Gesamtzähler
ID-Code
oder
oder
Zeigt die Summe
aller aktiven
Abteilungszähler an.
Ausdruck einer Liste der
Abteilungszähler und
Zählerstände
Um den Gesamtzähler zu löschen,
berühren Sie die Taste EINGABE, geben
0 ein und berühren die Taste OK.
ID-Code
(8-stellig)
Wählen Sie die Seite
Wählen Sie die Abteilung
7
6 Eingabe eines Abteilungsnamens (bis
zu 25 Zeichen) mittels Keyboard. Dann
OK drücken (Siehe auch S. 27).
■ Netzwerk-Einstellungen
Wenn “23 DHCP Default” (Vorgabe für 23 DHCP) nur auf “Nein” eingestellt ist, können die Netzwerkeinstellungen durch den verantwortlichen Hauptbediener verwaltet werden.
1
2
3
Zu 02/02
scrollen
5
6
ID-Code (05-stellig)
oder
ID-Code (06-stellig)
62
Eingabeadresse
Beispiel: 192. 168. 1. 100
Fügen Sie bei Eingabe einer ein- oder zweistelligen Adresse vor
der Adresse “00” bzw. “0” ein, oder geben Sie nach der Adresse
“ ” ein.
4
5
6
Zu 04/08
scrollen
ID-Code
(4-stellig)
Eingabe eines Kontingents
oder
Wählen Sie die Seite
Das Zählwerk
(8-stellig) auf
“0” löschen.
Wählen Sie die Abteilung
Wählen Sie die Seite
Maximale Anzahl
von Kopien (8-stellig)
Wählen Sie die Abteilung
4
5
ID-Code
(4-stellig)
7
8
Den Hauptschalter aus- und
einschalten (OFF/ON).
63
Funktionsmodus
Abteilungszähler
Funktionsmodus
Wahl Kombinierter Funktionen
Overlay
Sonstiges Zwischenblatt/
Zoom/Effekt
Sort./Ausgabe
Duplex/Original
\ Kopie
Erste Auswahl
Duplex/Original
\ Kopie
Sort./
Ausgabe
Zoom/Effekt
Zwischenblatt/ Sonstiges
Overlay
1\1
1\2
2\1
2\2
Buch \ 2
2 Seiten
n in 1
Broschüre
Multiformat-Einzug
S-ADF
Sortieren
Versetzen-Sortieren
DREHEN/SORT
Heften-Sortieren
Versetzen-Gruppieren
DREH/GRUPP
Nicht-Sortieren
Zoom
Auto Zoom
EDGE (RAND)
BOOK (BUCH)
MARGIN (HEFTRAND)
STEMPELN
BILDWIEDERHOLUNG
Zentrieren
Invertieren
Deckblatt
Einfügen
Zwischenblatt
Präsentation
Overlay (Überlagerungskopie)
Form-Overlay
Datei Edit
Unterbrechung
Probekopie
Tandemkopie
Gleichzeitiges Kopieren
Manueller Skyshot
Digitaler Skyshot
Zweite
Auswahl
1\1
1\2
2\1
2\2
Buch \ 2
2 Seiten
n in 1
Broschüre
Multiformat-Einzug
S-ADF
Sortieren
Versetzen-Sortieren
DREHEN/SORT
Heften-Sortieren
Versetzen-Gruppieren
DREH/GRUPP
Nicht-Sortieren
Zoom
Auto Zoom
EDGE (RAND)
BOOK (BUCH)
MARGIN (HEFTRAND)
STEMPELN
BILDWIEDERHOLUNG
Zentrieren
Invertieren
Deckblatt
Einfügen
Zwischenblatt
Präsentation
Overlay (Überlagerungskopie)
Form-Overlay
Datei Edit
Unterbrechung
Probekopie
Tandemkopie
Gleichzeitiges Kopieren
Manueller Skyshot
Digitaler Skyshot
: Kombination der Funktionen möglich
: Mögliche kombinierte Funktionen mit vollem Größenverhältnis für die Kopien.
: Kombination der Funktionen nicht möglich
A : Nächste Auswahl wird aktiviert
R : Wenn die gleiche Funktion zweimal gewählt ist, wird die zweite Wahl ignoriert.
: Funktionskombination nicht möglich.
64
Zusatzausstattung
Komponenten
■ Der DP-3010/2310 ist ein digitaler Kopierer, der besonders originalgetreue Kopien erstellen kann. Darüber hinaus
lassen sich seine Funktionen durch Erweiterung mit den folgenden Zusatzeinrichtungen erheblich ausbauen. Die
folgenden vielfältigen Optionen bieten sicher auch für Ihren Betrieb Möglichkeiten eines noch effektiveren und
produktiveren Einsatzes des Gerätes.
■ Zusatzausstattung
i-ADF (Automatischer Original-Wende-Einzug)
(DA-AR250)
ADF (Original-Einzug)
(DA-AS200)
(Siehe Seite 22)
Bildspeicher
(DA-SM16B/64B/28B)
● 16/64/128 MB
● Zum Erhöhen der Speicherkapazität für das
elektronische Sortieren.
Inneres Ausgabefach
(DA-XN200)
Festplatteneinheit
(DA-HD30)
● Für PS-Druck (für Schriftarten)
Sicherheitsdruck / Mailbox
Tandemkopie/Fernkopie
I-FAX ohne Mailserver
1,000 Station-Registrierung
Druckjob-Spooling
OneRIP
Konto-Verwaltung
1-Fach-Finisher
(DA-FS300)
Kopienablage
(DA-XT200)
Zusatzausstattung
Erweiterungsplatine
(DA-EM600)
● Erweiterungs-F-ROM (8 MB)
Netzwerk-Scanner
(DA-NS600)
PCL-Druckermodul
(DA-PC300)
● Zum Drucken vom PC mit dem PCL6*Druckertreiber.
3. Papiermagazin
(DA-DS303)
PCL-/PS-Druckermodul
(DA-MC300)
● Drucker-Kontroller für PS*/PCL6
4. Papiermagazin
(DA-DS304)
Fax-Kommunikationskarte
(DA-FG300)
Internet-Fax-/E-Mail-Modul
(DA-NF600)
■ Verbrauchsmaterial
Bezeichnung
Bestell-Nr.
Hinweise
Heftklammern
FQ-SS32
3 Heftklammernmagazine für DA-FS300
Toner
DQ-TU15E
Toner
HINWEIS
∗ PCL6 ist eine Druckseiten-Beschreibungssprache der Firma Hewlett-Packard.
PS ist eine Seitenbeschreibungssprache der Adobe Corporation.
● Über nähere Einzelheiten zur Konfiguration informiert Sie Ihr Fachhändler.
65
Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung)
Dolument-Scannen/Adressbuch
■ Dokument-Scannen
Für diese Funktion muss das Gerät über eine geeignete
Art von Netwerkverbindung angebunden sein.
Wenn das Panasonic-Dokumentenverwaltungssystem (PDMS)
installiert und auf dem Computer konfiguriert ist, können
Dokumente von DP-2310/3010 zum Computer gescannt werden.
1
2
oder
5
ORIGINAL SIZE
(ORIGINALFORMAT)Wenn die
Originalgröße nicht gezeigt wird
■ Eingeben Ihrer PC- oder DD-Server-IP-Adresse
Wenn der Computer oder der Server nicht mit der PDMS-Software eingegeben ist, so
geben Sie die Adresse vom Berührungsdisplay des Kopierers her ein.
1
2
3
Zu 02/02 scrollen
6
7
Tastenname
(Maximal 15 Zeichen )
Siehe: Computer-Name
Dokumente sichern
Dokumentabruf
12
Diese Adresse den Favoriten zuweisen
Für Computer
oder
13
Anschlussnummer
8
(Nur DD-Server)
Für Speichern
Für Abruf
Für DD-Server
14
(Nur DD-Server)
Erstellen eines Verknüpfungsknopfes
Nicht erstellen
Erstellen
66
3
4
5
Ein Ziel (Computer) wählen*
∗ Ein Ziel wird angezeigt
Wählen Sie erforderlichenfalls den Modus
Auflösung
Zweiseitiges
Original
Belichtung
SADF-Funktion
Originalmodus ∗150 dpi = nur Textmodus
7
Beziehen Sie sich auf
die PDMSBedienungsanleitng auf
der CD-ROM.
4
5
6
Servername
(Maximal 15 Zeichen )
Beisp.: SALES DEPT
IP-Adresse
Beispiel: 192. 168. 1. 110**
9
(Nur DD-Server)
10
(Nur DD-Server)
11
(Nur DD-Server)
Netzwerk-Scanner
(Zusatzausstattung)
6
Computer-Bildschirm
12
Kontenname
(Maximal 60 Zeichen )
Beisp.: Jack
Passwort
(Maximal 60 Zeichen )
Beisp.: Jack
Ordnername
(Maximal 60 Zeichen )
Beispiel: \ddserver\sub01
“\ddserver” ist vorgeschrieben.
∗∗ Fügen Sie bei Eingabe einer ein- oder zweistelligen
Adresse vor der Adresse “00” bzw. “0” ein, oder geben
Sie nach der Adresse “ ” ein.
Hinweise zur Tastatur
Eingabe von Großbuchstaben.
Eingabe von Nummern und
Symbolmarkierungen.
Bewegen des Cursors nach links oder
rechts.
Löschen des Zeichens vor dem
Cursor.
67
Dolument-Scannen (Zusatzausstattung)
Dolument-Scannen/Adressbuch
■ Editieren Ihrer PC- oder DD-Server-IP-Adresse
Wenn eine der Adressbuch-Stationen geändert oder gelöscht werden soll, den Schritten unten folgen.
1
2
3
Zu 02/02 scrollen
6
7
Neuer Name
(Maximal 15 Zeichen )
Beisp.: SALES DEPT 01
8
Neuer Tastenname
(Maximal 15 Zeichen )
Siehe: Computer-Name
Dokumente sichern
Dokumentabruf
(Nur DD-Server)
Computer-Name
oder
13
12
Ordnername
(Maximal 60 Zeichen )
Beispiel: \ddserver\sub01
“\ddserver” ist vorgeschrieben.
14
(Nur DD-Server)
Für Speichern
Anschlussnummer
Für Abruf
■ Löschen der Adresse
Wenn Sie Eintragungen im Adressbuch löschen müssen.
1
2
3
Zu 02/02 scrollen
68
4
5
6
Wählen Sie die zu ändernde Eintragung.
10
9
Neue IP-Adresse
Beispiel: 192. 168. 1. 11*
(Nur DD-Server)
11
(Nur DD-Server)
12
Für Computer
Kontenname
(Maximal 60 Zeichen )
Beisp.: Jack
Passwort
(Maximal 60 Zeichen )
Beisp.: Jack
Für DD-Server
15
(Nur DD-Server)
∗ Fügen Sie bei Eingabe einer ein- oder
zweistelligen Adresse vor der Adresse “00”
bzw. “0” ein, oder geben Sie nach der
Adresse “ ” ein.
Erstellen eines
Verknüpfungsknopfes
Nicht erstellen
4
Netzwerk-Scanner
(Zusatzausstattung)
Erstellen
5
Den zu löschenden Eintrag auswählen
69
Störungen beim Kopieren
Störungsbeseitigung
Prüfen
Abhilfe
Der Kopierer arbeitet nicht.
Zeigt das Display etwas an?
Prüfen Sie, ob die Netzschalter (Hauptschalter an
der Rückseite und Netzschalter an der linken Seite
des Geräts auf ON (Ein) gestellt sind und ob der
Netzstecker in eine Steckdose eingesteckt ist.
Leuchtet oder blinkt die Energiesparanzeige
und ist das Display abgeschaltet?
(Siehe Seite 48)
Drücken Sie die Taste ENERGY-SAVER am
Bedienfeld.
Erscheint auf dem Display eine Meldung wie
“U0”, “U4”, “U10”, “U12” oder “U13”?
Schalten Sie das Gerät AUS und wieder EIN. Prüfen Sie ADF
und Papiermagazine und entfernen Sie evtl. gestautes Papier.
Sollten Sie nichts finden, bitten Sie Ihren Fachhändler um Hilfe.
Meldet das Display: “HEFTKLAMMERN
(STAPEL) HINZUFÜGEN” ?
Tauschen Sie das Heftklammermagazin aus
(Siehe Seite 12)
Entfernen Sie gestaute Heftklammern
(Siehe Seite 13)
Wird “KEIN PAPIER” angezeigt ? (k)
Papiervorrat auffüllen (Siehe Seite 10)
Wird ein Papierstau angezeigt? (I)
Ziehen Sie evtl. gestautes Papier heraus.
(Siehe Seite 14 - 17)
Erscheint auf dem Display eine Meldung wie
“E#-EE” oder ähnlich?
Stellen Sie den Hauptschalter an der Rückseite
und den Netzschalter an der linken Seite des
Geräts auf OFF (Aus) und danach wieder auf
ON (Ein).Wenn der Fehlercode nicht
verschwindet, rufen Sie den Kundendienst.
Die Maschine akzeptiert nicht den nächsten
Job während der Eingabe, der befohlene Job
konnte längere Zeit nicht akzeptiert werden,
oder der Job konnte nicht beendet werden.
Den Netzschalter aus- und danach wieder
einschalten.
Kopien sind zu hell.
70
Ist die Belichtung auf “HELLER” eingestellt?
Die Taste “DARKER” (dunkler) berühren.
Erscheint die Anzeige “KEIN TONER”? (?)
Die Tonerflasche ersetzen.
(Siehe Seite 12, 13)
Prüfen
Abhilfe
Kopien sind streifig oder fleckig
Ist das Originalauflageglas des Kopierers
oder die Originalandruckplatte schmutzig?
Das Originalauflageglas oder
Originalandruckplatte reinigen.
Original ist eine Transparentfolie oder sehr
dunkel?
Belichtung auf “HELLER” stellen oder vor dem
Kopieren ein weisses Blatt auf das Original
legen.
■ Wenn die oben angegebenen Maßnahmen ohne Wirkung bleiben, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler.
Reinigung
■ Grundsätzlich wöchentlich reinigen. Vorlagenglas/Original-Abdeckung
Originalandruckplatten
Flecken mit Lappen und mildem Reinigungsmittel
entfernen.
Mit trockenem Tuch nachwischen.
Störungen beim
Kopieren
Vorlagenglas
71
Störungen beim Kopieren
Auswechseln der Batterie
Der Kopierer ist mit einer Batterie ausgestattet,
die bei Stromausfall Uhrzeit und Datum sichert.
1
2
Den Hauptschalter an der
linken Geräteseite auf AUS
stellen
Datum und Uhrzeit einstellen.
6
7
10
Zu 05/08 scrollen
HINWEIS
72
● Den verantwortlichen Bediener benachrichtigen.
3
4
5
Den Hauptschalter an
der linken Geräteseite
auf EIN stellen
8
6
9
10
Zugangscode
11
12
Tag, Monat, Jahr,
Zeit
Zeit
Störungen beim
Kopieren
Tag, Monat, Jahr, Zeit
ACHTUNG
beschreibt Gefahren, die zu leichten Verletzungen oder Schäden an der Maschine führen können.
● DIESES PRODUKT ENTHÄLT EINE LITHIUM-BATTERIE. FALLS DIE BATTERIE NICHT ORDNUNGSGEMÄSS
ERSETZT UND EINGESETZT WIRD, BESTEHT EXPLOSIONSGEFAHR. BEI AUSTAUSCH NUR EINE BATTERIE
DESSELBEN ODER ENTSPRECHENDEN TYPS VERWENDEN! GEBRAUCHTE BATTERIEN NICHT IN DEN
HAUSMÜLL GEBEN.
73
Sonstiges
Technische Daten
■ DP-2310/3010 (Kopierer)
Typ:
Tischgerät
Vorlagenglas:
Feststehend
Geeignete Originale:
Einzelblätter, Bücher (max. Format A3)
Kopierverfahren:
Elektrofotografischer Laserdruck
Fixierverfahren:
Heizwalze
Bildaufbau:
Zwei-Komponenten-Bildverarbeitung, Trockentoner
Auflösung:
Max. 600 dpi
Bedienfeld:
Touch Panel
Maximales Kopierformat:
A5, A4, A4R, B4+FLS, A3
Kopierrand (Leerbereich):
Max. 5 mm
Vorwärmzeit:
Ca. 35 Sekunden
Zeit für 1. Kopie:
weniger als 4.5 Sekunden (A4
Geschwindigkeit
(Mehrfachkopien):
DP-2310 : 23 Kopien pro Minute (A4-Format)
DP-3010 : 30 Kopien pro Minute (A4-Format)
Vergrößerung:
Festwerte: 115%, 122%, 141%, 173%, 200%
Zoom: Von 101% bis 400% in 1% Schritten
Nur Vergrößerung/
Verkleinerung:
Festwerte: 50%, 58%, 71%, 82%, 87%
Zoom: Von 99% bis 25% in 1% Schritten
Papiervorrat:
Papiermagazin (550 Blatt × 2) + Bypass (50 Blatt)
Papiergewicht:
Papiermagazine/Papiermagazin: 60 - 90 g/m2 (Papier-Bypass: 55 - 133 g/m2)
Kopienvorwahl:
Max. 999 Blatt (Kapazität des Ausgabefachs: 250 Blatt)
Netzanschluss:
220 - 240 V, 50/60 Hz, 6.3 A
Leistungsaufnahme:
Max. 1.5 kW, 18 Wh im Schlafmodus
Abmessungen:
599 mm (B) × 707 mm (T) × 697 mm (H) ohne Fach
Gewicht:
72 kg
Zulässige
Umgebungsbedingungen:
Temperatur: 10 °C - 30 °C, Relative Luftfeuchtigkeit: 30 % - 80 %. (Allerdings sollte die relative
Luftfeuchtigkeit bei einer Temperatur von 30 °C den Wert von 70 % nicht überschreiten, bei einer
Temperatur von 27 °C sollte die relative Luftfeuchtigkeit nicht über 80 % liegen.)
, vom 1. Magazin zur inneren Kopienablage)
● Technische Angaben ohne Gewähr.
74
P074_2310_3010(deu).p65
74
8/19/03, 2:22 PM
■ ADF (DA-AS200), i-ADF (DA-AR250)
DA-AS200
DA-AR250
Kapazität der
Originalauflage:
A4, A5: 50 Blatt (75g/m2)
A3, B4·FLS: 30 Blatt (75g/m2)
Papierformat:
A5, A4, B4·FLS, A3
Papiergewicht:
50 - 110 g/m2
Netzanschluss:
Versorgung über Kopierer
Abmessungen:
552 mm (B) × 520 mm (T) × 135 mm (H) ohne Fach
Gewicht:
8.3 kg
9.3 kg
■ 1-Fach-Finisher (DA-FS300)
Papierformat:
A5, A4, B4·FLS, A3
Papiergewicht:
60 - 90 g/m2
Kapazität (Stapel):
A4: 500 Blatt, B4·FLS: 250 Blatt, A3: 250 Blatt
Sortieren und Heften:
A4: 30 Blatt, B4: 20 Blatt, A3: 20 Blatt
Netzanschluss:
Versorgung über Kopierer
Abmessungen:
182 mm (B) × 498 mm (T) × 257 mm (H) ohne Fach
Gewicht:
10 kg
■ 3./4. Kassettenmodul (DA-DS303/DS304)
DA-DS303
DA-DS304
Papierformat:
A5, A4, B4·FLS, A3
Papiergewicht:
60 - 90 g/m2
Netzanschluss:
Versorgung über Kopierer
Abmessungen:
550 (W) × 596 (D) × 155 (H) mm
550 (W) × 599 (D) × 174 (H) mm
Weight:
9.5 kg
8.5 kg
75
Sonstiges
● Technische Angaben ohne Gewähr.
Sonstiges
Index
1 \ 2 Kopie ................................................................. 30
2 \ 1 Kopie ................................................................. 30
2 \ 2 Kopie ................................................................. 30
2-seitige Kopien ........................................................... 32
A
Anzeige Abbildungsverhältnis ...................................... 20
Anzeige Ausgabefach ............................................ 11, 20
Anzeige für Job-Build und SADF/
Mehrfachgrößen-Zufuhrmodul ............................. 20, 34
Anzeige Gerätestörung/
Bedienfehler (E1-01, U13 etc.,) ..................... 12, 20, 70
Anzeige Originalformat ................................................ 20
Anzeige Seitendrehung ............................................... 20
Anzeige von Original- und Kopienformat ..................... 20
Anzeigen/Symbole ......................................................... 4
Ausgabefach-Taste ................................................ 11, 20
Austrittsposition der Kopien ......................................... 11
Auswechseln der Heftklammernkartusche .................. 12
Auto Zoom .................................................................... 38
B
Bedienfeld .................................................................... 19
Bedienungsablauf (Bedienung) ................................... 10
Bedienungsablauf (Das Papier einlegen) .................... 10
Bedienungsablauf (Störungen beim Kopieren) ............ 11
BILDWIEDERHOLUNG ............................................... 40
Broschüren-Kopie ........................................................ 32
Buch ............................................................................. 38
Buch \ 2 doppelseitige Kopien ................................... 30
D
Das Papier einlegen (Bypass) ..................................... 10
Das Papier einlegen (Papiermagazin) ......................... 10
Das(die) Original(e) wählen. ........................................ 23
Datei Edit ..................................................................... 46
Deckblatt ...................................................................... 44
Der Kopierer arbeitet nicht. .......................................... 70
Dichtenanzeige (7 Stufen) ..................................... 11, 20
Die Tonerflasche ersetzen/
Auswechseln des Toner-Abfallbehälters .................... 12
DP-2310/3010 Bedienungsanleitung ............................. 2
DREH/GRUPP ............................................................. 36
DREHEN/SORT ........................................................... 36
Duplex/Original \ Kopie ......................................... 30-35
Duplex-Benachrichigungsfunktion ............................... 30
E
EDGE (RAND) ............................................................. 38
Eine Job-Taste reservieren .................................... 20, 49
Energiesparen ............................................................. 48
Energy Star .................................................................. 18
F
Fehlermeldungen und Fehlercodes (U-Codes) ........... 12
Finisher ...................................................................... 65
76
Funktionsanzeige ...................................................... 20
Funktionsmodus ........................................................ 55
Kopieren .................................................................... 36
Auswechseln der Heftklammernkartusche ................ 12
Papierstau beseitigen ................................................ 16
Technische Daten ...................................................... 75
Fehlermeldungen und Fehlercodes (U##) ................. 12
Folienkopie mit Trennblatt ............................................ 44
Form-Overlay ............................................................... 46
Funktionsmodus .......................................................... 50
Funktionsmodus
(Allgemeine Funktionen für verantwortlichen Bediener) .... 55-56
Funktionsmodus (Allgemeine Funktionen) .................. 52
Funktionsmodus
(Beispiel: Abteilungszähler) ...................................... 62
Funktionsmodus
(Beispiel: Ändern der Auto-Kontrasteinstellung) ....... 60
Funktionsmodus (Beispiel: Netzwerk-Einstellungen) .. 62
Funktionsmodus (Beispiel: Papierformat ändern) ....... 60
Funktionsmodus
(Drucker-Einstellungen für den verantwortlichen Bediener) .... 58
Funktionsmodus (Drucker-Einstellungen) ................... 54
Funktionsmodus
(Kopierer-Einstellungen für verantwortlichen Bediener) .... 57
Funktionsmodus (Kopierer-Einstellungen) .............. 52-53
Funktionsmodus (Scanner-Einstellungen) ................... 53
Funktionsmodus (Vorgehensweise) ............................. 50
G
Gleichzeitiges Kopieren ............................................... 48
Grundfunktion ......................................................... 22-29
H
Hinweis für ADF (Original-Einzug)/
i-ADF (Zusatzausstattung) ......................................... 22
I
Informationen für Ihre Sicherheit (Für Ihre Sicherheit) .. 7
Informationen für Ihre Sicherheit (Handhabung, Umgang
mit dem Gerät, Toner, Papier und Trommel,
Raumbelüftung, Aufstellungsbedingungen) ................ 8
Inhaltsverzeichnis .......................................................... 5
Invertieren .................................................................... 40
J
Job-Auswahl-Taste ....................................................... 20
JOBENDE NACHRICHT .............................................. 28
Jobende Nachricht-Taste ....................................... 20, 29
Jobspeicher ................................................................. 46
Jobstatus -Taste ..................................................... 20, 28
Job-Warteschlange ...................................................... 28
K
Kopiegrößen-Anzeige .................................................. 20
Kopien sind streifig oder fleckig ................................... 71
L
LED-Anzeige AKTIV (GRÜN) ...................................... 19
LED-Anzeige FEHLER (ROT) ...................................... 19
LED-Anzeige PRINT DATA (GRÜN) ............................. 19
M
Manuelle Belichtungstasten (Heller und Dunkler) .... 11, 20, 23
Manuelle und digitale Skyshot-Betriebsarten .............. 48
Manueller Skyshot ....................................................... 49
MARGIN (HEFTRAND) ................................................ 40
Maschinen-Kurzbeschreibung mit Magazinwahl ......... 20
Multiformat-Einzug ....................................................... 34
N
N in 1 Kopie ................................................................. 32
Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung) ................. 66-69
Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung)
(Dolument-Scannen) .................................................... 66
Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung)
(Zufügen Ihrer PC- oder DD-Server-IP-Adresse) ..... 66
Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung)
(Zusatzausstattung) ................................................... 68
Netzwerk-Scanner (Zusatzausstattung)
(Löschen der Adresse) .............................................. 68
Nicht-Sortieren ............................................................. 36
O
Original positionieren ................................................... 10
Originalmodus-Wahltaste (Text; Text/Foto; Foto) ...... 11, 20, 23
Overlay (Überlagerungskopie) ..................................... 46
P
Papierformat ändern .................................................... 60
Papiermagazin-Wahltaste ............................................ 20
Papierstand und Größenanzeie ................................... 20
Papierstau beseitigen (2. und 3./4. Papiermagazin) .... 14
Papierstau beseitigen (ADF) ........................................ 16
Papierstau beseitigen (Automatische Duplexeinheit (ADU)) ... 14
Papierstau beseitigen (Einzugsbereich/1. Papiermagazin) ... 14
Papierstau beseitigen (Finisher) .................................. 16
Papierstau beseitigen
(i-ADF (Automatischer Original-Wende-Einzug)) ............. 16
Papierstau beseitigen (Transportbereich) .................... 14
Präsentation ................................................................. 44
Probekopieren .............................................................. 24
Probekopie-Taste ................................................... 20, 25
R
Reinigung ..................................................................... 71
S
S-ADF-Modus ............................................................. 34
Schaltflächen Funktionsauswahl ................................. 20
“Skyshot” Modus .......................................................... 48
Sort./Ausgabe ........................................................ 36, 37
Sortieren ...................................................................... 36
Sortieren und Heften .................................................... 36
Stellen Sie die manuelle Belichtung ein ................ 11, 23
Stempeln (Ausgabennummer-Stempel) ....................... 42
Stempeln (Datumsstempel) ......................................... 42
Stempeln (Seitennummerierung) ................................. 42
Störungen beim Kopieren (Auswechseln der Batterie) ..... 72
Störungen beim Kopieren (Störungsbeseitigung) ........ 70
T
Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Bearbeiten) .......... 26
Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Löschen) .............. 26
Tandem-/Fernkopie Einstellungen (Registrierung) ...... 26
Tandem/Remote-Kopieren ........................................... 24
Tandem/Remote-Taste ........................................... 20, 25
Tandem/Remote-Tasten-Anzeige ........................... 20, 25
Taste CLEAR (LÖSCHEN) ........................................... 19
Taste ENERGY-SAVER (ENERGIESPAREN) ........ 19, 48
Taste FUNCTION (FUNKTION) ............................. 19, 50
Taste INTERRUPT (UNTERBRECHEN) ................ 19, 49
Taste KOPIE ........................................................... 10, 19
Taste ORIGINAL SIZE (ORIGINALFORMAT) .............. 19
Taste RESET (Rückstelltaste) ...................................... 19
Taste START ................................................................ 19
Taste STOP .................................................................. 19
Technische Daten .................................................. 74, 75
Touch Panel ................................................................. 20
U
Umriss dieser Bedienungsanleitungen .......................... 3
V
Versetzen-Gruppieren .................................................. 36
Versetzen-Sortieren ..................................................... 36
Vielseitige Funktionen .................................................... 2
W
Wahl der Helligkeit ....................................................... 20
Wahl Kombinierter Funktionen .................................... 64
Wahltasten für Kopienformat ................................. 19, 24
Wahltasten für Kopienzahl ........................................... 19
Warnanzeigen .................................................. 10-13, 20
Wenn die Kopien das gleiche Format wie das Original
haben sollen (1:1) ...................................................... 22
Z
Zentrieren ..................................................................... 40
Zoom ............................................................................ 38
Zoom/Effektfunktionen ............................................ 38-43
Zusatzausstattung (Komponenten) .............................. 65
Zwischenblatt ............................................................... 44
Zwischenblatt/Overlay ............................................. 44-47
77
Sonstiges
Kopien sind zu hell. ...................................................... 70
Kopieren mit vorgegebenen Abbildungsmaßstäben .... 24
Sonstiges
WICHTIGER HINWEIS
Geben Sie, wenn Sie Informationen, Teile oder Kundendienst benötigen, bitte stets die
Modellbezeichnung und Seriennummer Ihres Kopierers an. Modellbezeichnung und Seriennummer
stehen auf dem Typenschild an der Rückwand des Kopierers. In das freie Feld unten können Sie
Notizen eintragen, auf die Sie später eventuell zurückgreifen möchten.
Modell Nr.
Seriennummer
Kaufdatum
Fachhändler
Adresse
Telefonnummer
(
)
Telefonnummer für die Teilebestellung
(
)
Kundendienst-Telefonnummer
(
)
Herstellerkennung
Modell und Seriennummer
Herstellername und -Anschrift
Copyright  2003 durch Panasonic Communications Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Kopieren und Vertrieb ohne
Genehmigung sind gesetzeswidrig. Gedruckt in Japan. Änderungen des Inhaltes dieses Handbuches ohne
Vorankündigung vorbehalten.
PEERLESSPAGETM ist ein Warenzeichen von PEERLESS Systems Corporation; und
PEERLESSPrint® und Memory Reduction Technology® sind eingetragene Warenzeichen von
PEERLESS Systems Corporation; und COPYRIGHT  2000 PEERLESS Systems Corporation
Universal Font Scaling Technology (UFST) und alle Schriftarten werden unter Lizenz von Agfa
Monotype
78
P078-079_2310_3010(deu).p65
78
8/20/03, 11:26 AM
Ihr Panasonic Fächhändler:
For Customer Support:
Panasonic Communications Co., Ltd.
Fukuoka, Japan
http://www.panasonic.co.jp/global/
S0903-2093
DZSD001961-2
September 2003
Printed in Philippines
Deutsch
P080_2310_3010(deu).p65
80
9/18/03, 3:45 PM
Download PDF

advertising