Panasonic | NRB55VE1 | Operating instructions | Panasonic NRB55VE1 Operating Instructions

Panasonic NRB55VE1 Operating Instructions
Refrigerator-Freezer
Model No.
NR-B55VE1
Deutsch
(Household use)
English
Operating Instructions
Italiano
English2-23
Thank you for purchasing this Panasonic product.
Please read these instructions carefully before using this product. Please keep this
manual for future reference.
Included installation Instructions.
Deutsch24-45
Wir danken Ihnen für den Kauf dieses Panasonic-Produkts.
Bitte lesen Sie diese Anweisungen vor der Benutzung dieses Produkts sorgfältig
durch. Bitte bewahren Sie diese Anleitung für spätere Bezugnahme auf.
Installationsanleitung enthalten.
Italiano46-67
La ringraziamo per aver acquistato questo prodotto Panasonic.
Leggere attentamente le istruzioni prima di usare il prodotto. Conservare il presente
manuale per consultazioni future.
Le istruzioni per l'installazione sono incluse.
Einleitung
Inhalt
Einleitung
Umweltschutz.......................................................................................................... 24
Installation
Installation................................................................................................................ 28
Betrieb
Teile und ihre Funktionen....................................................................................... 33
Sicherheitsanweisungen........................................................................................ 25
Auswahl des geeigneten Standorts.......................................................... 28
Entfernen der Türen................................................................................. 29
Installieren des Kühlschranks.................................................................. 31
Vorbereitungen......................................................................................... 32
Innenraum und aufbewahrte Lebensmittel............................................... 33
Energiesparen.......................................................................................... 34
Bedienfeld................................................................................................ 35
Einstellen der Temperatur...................................................................................... 36
Verwendung der praktischen Funktionen............................................................. 37
Wie man Eis macht.................................................................................................. 39
Hinweise zu den Benutzerwarnfunktionen........................................................... 39
Anhang
Herausnehmen und Wiedereinsetzen.................................................................... 40
Reinigung und Wartung.......................................................................................... 41
Reinigen................................................................................................... 41
Überprüfungen nach Reinigung und Wartung.......................................... 42
Wenn der Kühlschrank längere Zeit nicht benutzt werden soll................ 42
Wenn der Kühlschrank bewegt oder transportiert werden soll................. 42
Fehlersuche............................................................................................................. 43
Spezifikationen........................................................................................................ 45
●●Dieses Gerät wurde zur Verwendung im Haushalt entwickelt, sowie für ähnliche Anwendungen wie
- Küchenbereiche für Angestellte in Geschäften, Büros und anderem Arbeitsumfeld;
- Bauernhäusern und für Kunden in Hotels, Motels und anderen Wohnumgebungen;
- Unterkünften im Bed-And-Breakfast Stil;
- Catering und ähnlichen Anwendungen im persönlichen Gebrauch.
Umweltschutz
Entsorgung der Verpackung
Bitte recyceln Sie wieder verwertbare Teile (z. B. Karton, Plastikbeutel, Klebeband und Polystyren)
nach Möglichkeit, und entsorgen Sie alle übrigen Verpackungsmaterialien auf sichere Weise.
Halten Sie die Verpackung außer Reichweite von Säuglingen und Kleinkindern, um Verletzungen oder
Erstickung zu verhüten.
Bevor Sie Ihr Altgerät entsorgen
24
Bitte befolgen Sie entweder die Entsorgungsanweisungen des Altgeräte-Herstellers oder die örtlichen Entsorgungsvorschriften
für das Gerät. Sind diese nicht verfügbar, folgen Sie bitte den drei nachstehenden Anweisungsschritten.
1. Den Netzstecker von der Steckdose abziehen.
2. Das Netzkabel abschneiden und mit noch angebrachtem Netzstecker sicher entsorgen.
3. Vergewissern Sie sich, dass das Altgerät außer Reichweite von Kleinkindern ist, bis es abgeholt oder zu einem
Recycling-Center gebracht wird.
● Entfernen Sie sämtliches Dichtungsmaterial von der Tür, und lassen Sie alle Regale und Schubladen eingesetzt.
Dies soll verhindern, dass Kinder hineinklettern und eingeschlossen werden.
Einleitung
Sicherheitsanweisungen
Bitte nicht tun
Zeigt an, dass das Gerät zur Verhütung von
Stromschlägen geerdet werden muss
Unbedingt tun
Nicht zerlegen
Dieses Gerät sollte nicht von Personen (einschließlich Kindern) mit eingeschränkten körperlichen,
sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder Unerfahrenheit und Unkenntnis des Geräts benutzt
WARNUNG werden, außer unter der Aufsicht oder Anleitung einer für ihre Sicherheit verantwortlichen Person.
Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzugehen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
Deutsch
Weist auf Gefahr von Tod oder ernsthaften Verletzungen hin.
Verwenden Sie keine Mehrfach-Steckdosenadapter, und schließen Sie nicht mehrere Geräte an
denselben Steckdosenadapter an.
●●Dies kann Überhitzen, Brand oder Kurzschluss verursachen.
Das Netzkabel nicht einklemmen, verknoten oder knicken, und auch keine schweren
Gegenstände darauf stellen.
●●Dies erhöht die Brand- oder Stromschlaggefahr. Falls das Netzkabel oder der Netzstecker des
Geräts beschädigt wird, muss das Teil vom Hersteller, dem Kundendienstvertreter oder einer
ähnlich qualifizierten Person ausgewechselt werden, um Gefahren zu verhüten.
Den Kühlschrank nicht durch Ziehen am Netzkabel vom Stromnetz trennen.
●●Dies kann eine Beschädigung des Netzkabels verursachen. Stets den Stecker fassen und kräftig
von der Steckdose abziehen.
Keine Wasserbehälter auf den Kühlschrank stellen.
●●Wasser kann die Isolierung von Elektroteilen beschädigen und einen Kurzschluss, Brand oder
elektrischen Schlag verursachen.
Keine brennbaren Gase in der Nähe des Kühlschranks versprühen.
●●Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
Kein Wasser auf oder in den Kühlschrank sprühen.
●●Dies kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Den Netzstecker nicht mit nassen Händen anfassen.
●●Dies kann einen elektrischen Schlag verursachen.
Installieren Sie den Kühlschrank nicht an einem feuchten Ort oder einem Ort, wo er mit Wasser
in Berührung kommen kann.
●●Eine verschlechterte Isolierung von Elektroteilen kann einen Kurzschluss, elektrischen Schlag oder
Brand verursachen.
Keine leichtflüchtigen oder brennbaren Substanzen im Kühlschrank aufbewahren.
●●Brennbare Substanzen, wie Benzol, Verdünner, Alkohol, Ether und Flüssiggas (LPG), können
Explosionen verursachen.
Keine Arzneimittel oder andere temperaturempfindliche Produkte im Kühlschrank aufbewahren.
●●Sie sollten keine Produkte im Kühlschrank lagern, die strenge Temperaturkontrolle erfordern.
Lassen Sie Kinder nicht auf die Kühlschranktür klettern, damit schwingen oder sich daran hängen.
●●Dies kann ernsthafte Verletzungen verursachen und den Kühlschrank beschädigen.
Den Kühlschrank nicht in Gegenwart von explosiven Dämpfen oder brennbaren Gasen betreiben.
●●Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
Kein Benzin oder andere brennbare Flüssigkeiten und Dämpfe im Kühlschrank lagern oder in
der Nähe des Geräts benutzen.
●●Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
25
Einleitung
Keine mechanischen Vorrichtungen oder andere Mittel außer den vom Hersteller empfohlenen
verwenden, um den Abtauvorgang zu beschleunigen.
●●Dies kann eine Beschädigung der Innenteile des Kühlschranks verursachen oder zu einer Explosion
führen.
Keine Elektrogeräte außer den vom Hersteller empfohlenen in den Lebensmittelfächern des
Geräts benutzen.
Versuchen Sie nicht, den Kühlschrank selbst zu zerlegen, zu reparieren oder zu modifizieren.
●●Sie könnten sich selbst oder andere mit Verbrennungen oder elektrischen Schlägen verletzen oder
den Kühlschrank beschädigen. Falls Ihr Gerät Änderungen oder Reparaturen benötigt, konsultieren
Sie bitte ein autorisiertes Kundenzentrum.
Vergewissern Sie sich, dass der Kühlschrank an eine geerdete Netzsteckdose angeschlossen
ist. NICHT an eine nicht geerdete Netzsteckdose anschließen.
Sicherstellen, dass Netzkabel und Netzstecker nicht zerquetscht oder beschädigt werden.
●●Ein beschädigter Netzstecker bzw. ein beschädigtes Netzkabel kann einen Kurzschluss, Brand oder
elektrischen Schlag verursachen.
●●Falls das Netzkabel beschädigt wird, muss es vom Hersteller, dem Kundendienstvertreter oder
einer ähnlich qualifizierten Person ausgewechselt werden, um Gefahren zu verhüten.
●●VERSUCHEN SIE NICHT, DAS KABEL SELBST AUSZUWECHSELN.
Die Steckerstifte vor dem Anschließen an die Stromversorgung von Schmutz oder Staub
säubern.
●●Staubablagerungen auf dem Stecker können, besonders bei feuchten Bedingungen, einen
Isolationsausfall verursachen. Dies kann zu einem Kurzschluss, Brand oder elektrischen Schlag
führen. Ziehen Sie das Netzkabel ab, und wischen Sie es mit einem trockenen Tuch ab. Verwenden
Sie keinesfalls ein nasses oder feuchtes Tuch.
Das Gerät so an die Steckdose anschließen, dass einwandfreier Anschluss gewährleistet ist.
●●Ein lockerer Netzstecker kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Den Kühlschrank in gut belüfteter Umgebung installieren.
●●Je mehr Kältemittel in einem Gerät vorhanden ist, desto größer sollte der Aufstellungsraum
sein. Sollte Kältemittel auslaufen, wenn sich das Gerät in einem kleinen Raum befindet, ist die
Entstehung von brennbaren Gasen wahrscheinlicher. Dies kann einen Brand oder eine Explosion
verursachen. Als Richtlinie wird für jeweils 8 g Kältemittel mindestens 1 m³ Raum benötigt. Das
Datenschild im Inneren des Geräts gibt an, wie viel Kältemittel Ihr Kühlschrank enthält.
●●Halten Sie die Lüftungsöffnungen im Gerätegehäuse bzw. in der Einbaustruktur frei von Hindernissen.
Das im Kühlschrank verwendete Kältemittel (R600a) und die im Isoliermaterial (Cyclopentan)
enthaltenen Gase sind brennbar. Sie erfordern außerdem spezielle Entsorgungsverfahren.
●●Vergewissern Sie sich vor der Entsorgung des Geräts, dass keines der Rohre auf der Rückseite
beschädigt ist. Kältemittel- oder Gaslecks können einen Brand oder eine Explosion verursachen.
●●Achten Sie darauf, dass der Kältemittelkreis nicht beschädigt wird.
Vor der Reinigung und Wartung den Netzstecker des Kühlschranks abziehen.
●●Nichtbeachtung kann zu einem elektrischen Schlag führen.
Falls Sie einen Brandgeruch feststellen oder Rauch aus dem Kühlschrank kommen sehen,
ziehen Sie sofort das Netzkabel ab, und konsultieren Sie bitte ein autorisiertes Kundenzentrum.
LED-STRAHLUNG
NICHT DIREKT MIT OPTISCHEN INSTRUMENTEN BETRACHTEN
LED-PRODUKT DER KLASSE 1M
26
Einleitung
VORSICHT
Weist auf die Gefahr von Verletzungen oder Sachschäden hin.
Keine Flaschen oder Behälter aus Glas in den Gefrierraum legen.
●●Wenn der Inhalt gefriert, kann das Glas brechen.
Öffnen oder schließen Sie die Türen nicht, indem Sie die Türgriffe mit beiden Händen fassen.
●●Dies kann Verletzungen verursachen.
Deutsch
Berühren Sie die Innenwände des Gefrierraums oder die eingelagerten Waren nicht mit nassen Händen.
●●Ihre Haut kann an der Innenwand des Gefrierraums oder den eingelagerten Waren festfrieren.
Vermeiden Sie bei einem Stromausfall häufiges Öffnen des Kühlschranks oder das Einlagern
nicht gekühlter Lebensmittel.
●●Dies kann zu einem Anstieg der Temperatur im Kühlschrank und zu Verderben der eingelagerten
Lebensmittel führen.
Wenn Sie beabsichtigen, den Kühlschrank längere Zeit nicht zu benutzen, trennen Sie ihn vom Stromnetz.
Achten Sie auch auf den Spalt zwischen der Kühlraum- und Gefrierraumtür, besonders, wenn
beide gleichzeitig offen sind.
●●Dies kann Verletzungen verursachen.
Achten Sie beim Öffnen des Kühlschranks darauf, dass Sie Ihre Finger nicht an den
“Klemmpunkt” – Bereichen einklemmen.
●●Dies kann Verletzungen verursachen.
Potentieller Klemmpunkt
27
Installation
Installation
Auswahl des geeigneten Standorts
Installieren Sie den Kühlschrank an einem Ort, der die folgenden Kriterien erfüllt:
●●an einem Ort, wo der Kühlschrank keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist
●●an einem Ort, wo der Kühlschrank ausreichenden Abstand von Heizkörpern, Kochplatten und
anderen Wärmequellen hat
●●an einem gut belüfteten und trockenen Ort
●●an einem Ort mit stabilem und ebenem Boden
Legen Sie eine feste Platte unter, falls der Kühlschrank auf einem Teppich- oder Vinylboden installiert
werden soll. Die Platte verhindert Verformung und Verfärbung des Bodens.
Genügend Abstand für Wärmeableitung einhalten
Der Kühlschrank gibt während des Betriebs ständig Nachwärme ab.
Halten Sie ausreichenden Abstand um den Kühlschrank ein, damit
diese Wärme abgeleitet werden kann und die Kühlleistung des
Kühlschranks nicht beeinträchtigt wird.
30 mm oder mehr
50 mm oder mehr
Abmessungen (mm): 905 (B) × 710 (T) × 1850 (H)
25 mm oder mehr
Installieren der Abstandhalter
Installieren Sie die Abstandhalter an der Rückwand des
Kühlschranks, um den erforderlichen Mindestabstand für die
Abfuhr der vom Kühlschrank erzeugten Wärme einzuhalten.
Abstandhalter
Nach dem Ablösen der Schutzfolie des
doppelseitigen Klebebands an der
Rückwand des Kühlschranks anbringen.
Abstandhalter (mitgeliefert)
Wenn die Türen ganz offen sind
150˚
150˚
1675 mm
28
900 mm
384 mm
974 mm
1032 mm
319 mm
426 mm
989 mm
900 mm
944 mm
349 mm
Wenn die Schubladen herausgenommen worden sind
140˚
140˚
1603 mm
Installation
Entfernen der Türen
Falls der Kühlschrank nicht durch eine Tür oder einen Eingang passt, können seine Türen entfernt werden.
Abmessungen (mm): 900 (B) × 610 (T) × 1845 (H) (ohne Tür)
Deutsch
VORSICHT
Bevor Sie die Türen entfernen, vergewissern Sie sich unbedingt, dass die Stromversorgung des
Kühlschranks ausgeschaltet worden ist.
Wir empfehlen, die Montage durch unseren Kundendienst vornehmen zu lassen oder unsere
Website (http://panasonic.net) zu besuchen.
Die Firma Panasonic oder ihr Beauftragter lehnt jegliche Verantwortung ab, falls Sie die
Türen selbst entfernen.
Entfernen des Frontgrills
Wenn die beiden Türen geöffnet werden und der
Frontgrill von oben betrachtet wird, sind zwei
Schrauben sichtbar – eine auf der linken, und
eine auf der rechten Seite.
Diese Schrauben entgegen dem Uhrzeigersinn
drehen und entfernen.
Ein Anschlussbereich befindet sich geringfügig
rechts von der Mitte an der Unterseite des
Frontgrills. Fassen Sie diesen Bereich, und
ziehen Sie den Grill zum Abnehmen auf sich zu.
Frontgrill
Anschlussbereich
29
Installation
Die Gefrierraum-/Kühlraumtür abnehmen
Zum Entfernen der Tür
●●Vergewissern Sie sich, dass die Tür geschlossen ist.
●●Behandeln Sie die entfernte Tür vorsichtig, um sie vor Beschädigung und Aufprall zu schützen.
(Bitte sehen Sie sich die Illustrationen unten an)
1Die Abdeckung des oberen Scharniers entfernen.
Die Schraube der Scharnierabdeckung entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und entfernen.
2Das Anschlusskabel abtrennen. (nur die Kühlraumtür)
Den Knopf hineindrücken, und gleichzeitig das Kabel in Pfeilrichtung herausziehen.
3Das obere Scharnier entfernen.
Die Scharnierschrauben und die Erdungsschraube entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und
entfernen.
●●Beim Entfernen des oberen Scharniers die Tür abstützen, damit sie nicht nach vorn kippt.
4Die Tür abnehmen.
Die Tür senkrecht vom unteren Scharnier abheben und abnehmen.
(Oberes Scharnier des Gefrierraums)
(Oberes Scharnier des Kühlraums)
1
1
3
3
2
2
Knopf
Anbringen der Türen und des Frontgrills
1Führen Sie die Schritte zum Entfernen der Türen und des Frontgrills in umgekehrter
Reihenfolge durch.
2Ziehen Sie die Befestigungsschrauben an, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Tür
parallel zum Gehäuse ist und keine Kaltluft an der Dichtung vorbeiströmt.
3Ziehen Sie die Befestigungsschrauben der Scharniere mit dem Schraubendreher
(Kreuzschlitzkopf) und dem Inbusschlüssel an.
30
Installation
Installieren des Kühlschranks
Der Kühlschrank besitzt vier Laufrollen, damit er leicht verschoben werden kann.
Lesen Sie den Abschnitt “Auswahl des geeigneten Standorts” aufmerksam durch, und installieren Sie den
Kühlschrank am optimalen Ort.
Nachdem Sie den Installationsort festgelegt haben, sichern Sie den Kühlschrank, und stellen Sie ihn waagerecht
ein.
Wenn die beiden Türen geöffnet werden und der Frontgrill von
oben betrachtet wird, sind zwei Schrauben sichtbar – eine auf der
linken, und eine auf der rechten Seite.
Diese Schrauben entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und
entfernen.
Ein Anschlussbereich befindet sich geringfügig rechts von der Mitte
an der Unterseite des Frontgrills. Fassen Sie diesen Bereich, und
ziehen Sie den Grill zum Abnehmen auf sich zu.
Deutsch
Entfernen des Frontgrills
Frontgrill
Sichern des Kühlschranks
Anschlussbereich
Einstellfüße
Führen Sie einen Flachschraubendreher in einen Schlitz der
Einstellfüße auf der linken und rechten Seite ein, drehen Sie die
Füße in Pfeilrichtung, um sie auf den Boden abzusenken, und
sichern Sie dann die Füße einwandfrei.
Nivellieren des Kühlschranks
Drehen Sie die Einstellfüße des Kühlschranks, bis er satt auf dem Boden aufsitzt.
Falls die beiden Türen nicht bündig miteinander sind, drehen Sie einen der Einstellfüße, bis die Türen
bündig sind.
Falls die linke Tür niedriger als die rechte ist
Führen Sie einen Flachschraubendreher in den
Schlitz des linken Einstellfußes ein, und drehen
Sie ihn zum Einstellen in Pfeilrichtung.
Falls die rechte Tür niedriger als die linke ist
Führen Sie einen Flachschraubendreher in den
Schlitz des rechten Einstellfußes ein, und drehen
Sie ihn zum Einstellen in Pfeilrichtung.
Anbringen des Frontgrills
Führen Sie die Schritte zum Entfernen des Grills in umgekehrter Reihenfolge durch.
31
Installation
Vorbereitungen
Pflege
Entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien und Klebebänder.
Wischen Sie den Innenraum des Kühlschranks mit einem weichen Tuch, das Sie in lauwarmes Wasser
getaucht und ausgewrungen haben, ab.
Wischen Sie das Eisfach aus, und trocknen Sie es vollständig, bevor Sie es einsetzen. (Verwenden Sie
keinen Geschirrtrockner, Haarfön oder andere Geräte zum Trocknen.)
Anschließen des Netzsteckers an die Netzsteckdose
Sobald der Netzstecker an die Netzsteckdose angeschlossen wird, fängt die
Temperaturanzeige an zu blinken, wie in der Abbildung rechts dargestellt, und der
Kühlbetrieb des Kühlschranks beginnt.
Die zu diesem Zeitpunkt angezeigten Temperaturen sind nicht die tatsächlichen
Temperaturen.
Wenn die Temperatur des Kühlraum 8 °C, der Gefrierraum -12 °C und die Vitamin SafeZone 5 °C erreicht, leuchtet das Temperatur-Display konstant, und die tatsächliche
Temperatur wird angezeigt.
Es dauert etwa einen halben Tag, bis die eingestellten Temperaturen erreicht werden
(wenn die Raumtemperatur etwa 32 °C beträgt, Lebensmittel im Kühlschrank sind und
die Türen geschlossen sind).
Legen Sie Lebensmittel erst dann in den Kühlschrank, nachdem Sie sich vergewissert
haben, dass das Kühlschrankfach abgekühlt worden ist.
Hinweise:
●●In den Sommermonaten oder zu anderen Zeiten, in denen die Raumtemperatur höher
ist, kann der Kühlvorgang länger dauern.
●●Während die Temperaturanzeige blinkt, ertönt der Alarm, um auf einen Anstieg der
abgeschaltet werden.
Temperatur hinzuweisen. Der Alarm kann durch Drücken von
●●Wenn Sie den Kühlschrank vom Stromnetz trennen müssen, warten Sie mindestens
10 Minuten, bevor Sie ihn wieder anschließen. Anderenfalls kann der Kompressor
beschädigt werden.
32
Betrieb
Teile und ihre Funktionen
Innenraum und aufbewahrte Lebensmittel
5
6 7
1
Deutsch
8
4
2
2
9
:
=
4
;
3
<
>
Gefrierraum
1Türregal (Zwei-Sterne Fach)
2Glasablagen
Die Position dieser Ablagen (außer der dritten
Ablage von oben im Gefrierraum) kann eingestellt
werden.
3Gefriergutschalen
4Türregale
Die Position dieser Regale (nur das zweite Regal
von unten im Kühlraum) kann eingestellt werden.
Eierfach, Flaschenstopper vorhanden (je eines).
5Beleuchtung (LED) Kühl- und Gefrierraum
6Flaschenablage
Kühlraum
7Hygiene Active-LED
Eliminiert Bakterien und Gerüche.
8Türregal mit Abdeckung
9Delikatessen-Schublade
:0°-Zone
;Vitamin-Safe Zone
Temperaturwahl von 0 °C bis 5 °C sowie blaue
und grüne LED-Leuchten vorhanden.
<5°-Frischzone
Blaue und grüne LED-Leuchten vorhanden.
=Flaschenstopper
>Eisbehälter & Eisfach
33
Betrieb
Gefrierraum
-17 °C bis -25 °C
Gefrierraum
Zwei Sterne
unter -12 °C
Tiefkühlkost, Fleisch, Fisch, Eiscreme usw.
Kurzfristige Lagerung von Speisen, etc.
Nicht geeignet zum Einfrieren von Frischkost.
Butter, Molkereiprodukte, Eier, Getränke, Gewürze, gekochte
Speisen usw.
Kühlraum
1 °C bis 7 °C
0°-Zone
Fleisch, Fisch, Schinken, Wurst usw.
Vitamin-Safe Zone
Bei niedrigen Temperaturen gelagertes
Gemüse, Obst usw.
5°-Frischzone
Gemüse, Obst usw.
Hinweise:
●●Die Temperatur der 0°-Zone und die 5°-Frischzone variieren abhängig von der eingestellten Temperatur für den
Kühlraum.
●●Durch Entfernen des Eisbehälter & Eisfaches, sowie der ersten Schublade kann ein viel größerer Raum im
Gefrierraum verfügbar gemacht werden.
Energiesparen
1.Den Kühlschrank in trockener, kühler und gut belüfteter Umgebung installieren. Je niedriger die
Umgebungstemperatur, desto höher die Effizienz. (Maße und Abstand siehe Seite 28)
2.Kombination von Schubladen und Böden für höchstes Volumen und energiesparendste Nutzung des Geräts.
•Nehmen Sie das Eisbehälter & Eisfach und die erste Schublade oben aus dem Gefrierraum ab.
•Alle Regale sind auf der gleichen Position wie beim Kauf.
3.Das Gerät nicht überfüllen, damit die Luft zirkulieren kann.
4.Das Gerät nur öffnen, wenn erforderlich und so kurz wie möglich.
5.Die Lüftungsöffnungen am unteren Teil des Geräts mit einem Staubsauger reinigen usw.
(Achten Sie darauf, nicht die Kältemittelleitung unter der Abdeckung zu beschädigen)
6.Im “Super-Gefriermodus” ist der Energieverbrauch höher.
34
Betrieb
Bedienfeld
Display
1
1Kühlleistungsanzeige
Hier wird die Kühlleistung des Kühlschranks angezeigt.
2
Niedrige Leistungsstufe
(wenn der Kompressor mit niedriger Drehzahl läuft)
Deutsch
Niedrigste Leistungsstufe
(wenn der Kompressor abgeschaltet ist, mit niedrigster Drehzahl
läuft, oder während des Abtauens)
3
Mittlere Leistungsstufe
(wenn der Kompressor mit mittlerer Drehzahl läuft)
4
Hohe Leistungsstufe
(wenn der Kompressor mit hoher Drehzahl läuft)
5
2Kühlraumtemperatur
6
7
8
9
:
3Gefrierraumtemperatur
4Vitamin-Safe Zone Temperatur
5Vitamin-Safe Modus
6Super-Gefriermodus
7Hygiene Active-Modus
;
8Urlaubsmodus
9Öko-Modus
:Kindersperre
<
Bedienfeld
;Aufwärtstaste
<Einstelltaste
=
=Abwärtstaste
Hinweise:
●●Normalerweise sind die Displayanzeigen erloschen. Anzeigen erscheinen, wenn die Tasten betätigt oder die
Türen geöffnet werden.
●●Die angezeigte Temperatur kann von der tatsächlichen Temperatur abweichen.
●●Die Tasten werden durch Berührung bedient.
●●Dieser Kühlschrank verwendet einen Mikroprozessor zur Steuerung der Temperatur.
Die Temperatur im Kühlschrank hängt von solchen Faktoren wie Raumtemperaturschwankungen, Kompressordrehzahl, Häufigkeit des Öffnens und Schließens der Türen sowie Menge und Art der Lagerung von
Lebensmitteln ab.
35
Betrieb
Einstellen der Temperatur
Die Temperaturen von Kühlraum, Gefrierraum und Vitamin-Safe Zone können geändert werden.
Die werksseitigen Temperatureinstellungen sind wie folgt.
Kühlraum: 4 °C
Gefrierraum: -20 °C
Vitamin-Safe Zone: 2 °C
1
2
3
4
5
6
1Die Bedienfeld leuchtet auf, und die Temperatur im Kühlraum wird angezeigt.
2Die Temperaturanzeige beginnt zu blinken, um anzuzeigen, dass die Temperaturen eingestellt werden können.
3Die für den Kühlraum eingestellte Temperatur beginnt zu blinken.
4Mit jedem Drücken der Taste ändert sich die blinkende Anzeige um eine Stufe in der Reihenfolge Kühlraum,
Gefrierraum und Vitamin-Safe Zone.
5Stellen Sie die Temperatur ein.
●●Drücken Sie
, um die Temperatur zu erhöhen, und
, um sie zu erniedrigen.
6Die Anzeige hört auf zu blinken und leuchtet ständig, um anzuzeigen, dass die Temperaturen eingestellt sind.
●●Etwa 30 Sekunden später erlischt das Bedienfeld.
Hinweis:
●● Die Anzeige in 1 wird wiederhergestellt, falls während des Einstellvorgangs 5 Sekunden lang kein Bedienungsvorgang erfolgt.
36
Kühlraum
Stellen Sie die Temperatur für den Innenraum des Kühlbereichs ein.
Eine beliebige Temperatur innerhalb des Bereichs von 1 °C bis 7 °C kann eingestellt werden.
Hinweise:
●●Bleibt die Temperatur für eine längere Zeitspanne auf 1 °C eingestellt, können bestimmte
Lebensmittel gefrieren.
●●Im Urlaubsmodus wird die Temperatur nicht angezeigt und kann auch nicht eingestellt werden.
●●Im Öko-Modus kann die Temperatur ebenfalls nicht eingestellt werden.
Gefrierraum
Stellen Sie die Temperatur für den Innenraum des Gefrierbereichs ein.
Eine beliebige Temperatur innerhalb des Bereichs von -17 °C bis -25 °C kann eingestellt werden.
Hinweis:
●●Im Öko-Modus kann die Temperatur nicht eingestellt werden.
Vitamin-Safe
Zone
Stellen Sie die Temperatur der Vitamin-Safe Zone ein.
Eine beliebige Temperatur innerhalb des Bereichs von 0 °C bis 5 °C kann eingestellt werden.
Hinweise:
●●Bleibt die Temperatur für eine längere Zeitspanne zwischen 0 °C und 1 °C eingestellt, können
bestimmte Lebensmittel gefrieren.
●●Im Urlaubsmodus wird die Temperatur nicht angezeigt und kann auch nicht eingestellt werden.
●●Im Öko-Modus kann die Temperatur ebenfalls nicht eingestellt werden.
Betrieb
Verwendung der praktischen Funktionen
Dieser Kühlschrank besitzt eine Reihe nützlicher Funktionen für spezielle Aufgaben.
1
2
3
4
5
Deutsch
1Die Bedienfeld leuchtet auf.
2Die Funktionsanzeige beginnt zu blinken, um anzuzeigen, dass die Funktionen eingestellt werden können.
3“
” beginnt zu blinken.
4Wählen Sie die zu verwendende Funktion.
5Die der gewählten Funktion entsprechende Anzeige hört auf zu blinken und leuchtet ständig, um anzuzeigen,
dass die Funktion aktiviert ist.
Bei jedem Drücken der Taste wird die Anzeige zwischen “Ein” und “Aus” umgeschaltet.
Ein : Die Funktion ist aktiviert.
Aus: Die Funktion ist deaktiviert.
●●Etwa 30 Sekunden später erlischt das Bedienfeld.
Hinweise:
●●Die Anzeige in 1 wird wiederhergestellt, falls während des Einstellvorgangs 5 Sekunden lang kein
Bedienungsvorgang erfolgt.
●●Falls die Temperaturanzeige blinkt, warten Sie etwa 5 Sekunden, bis die Anzeige aufleuchtet, bevor Sie die
obigen Schritte ausführen.
37
Betrieb
Vitamin-Safe
Modus
Durch Aktivieren des Vitamin-Safe Modus in der Vitamin-Safe Zone und der 5°-Frischzone
wird dazu beigetragen, den Vitamin-C-Gehalt von Gemüse und Obst zu schützen. Die blaue
und die grüne LED leuchten.
SuperGefriermodus
Dieser Modus bewirkt eine rasche Abkühlung des Gefrierraums, um dort eingelagerte
Frischkost usw. einzufrieren.
Der Super-Gefriermodus wird nach etwa 50 Stunden automatisch aufgehoben.
Hinweise:
●●Wenn der Super-Gefriermodus aktiviert wird, kann die Temperatur im Gefrierraum unter die
eingestellte Temperatur absinken.
●●Der Kompressor läuft mit hoher Drehzahl.
●●Wenn der Super-Gefriermodus bei aktiviertem Öko-Modus aktiviert wird, wird der ÖkoModus vorübergehend aufgehoben. Sobald der Super-Gefriermodus endet, wird der Betrieb
des Öko-Modus wiederhergestellt.
●●Die Wirkung auf die gelagerten Lebensmittel kann reduziert werden, wenn der SuperGefriermodus mehrere Stunden vor der Einlagerung der Lebensmittel im Gefrierfach
aktiviert wird.
●●Die folgenden Punkte werden empfohlen, um die maximale Gefrierkapazität zu erzielen.
1 Aktivieren Sie den Super-Gefriermodus 24 Stunden vor der Einlagerung von Lebensmitteln.
2 Legen Sie die Lebensmittel in die zweite Schublade von oben oder das Glasablagen.
(Eine größere Gefrierkapazität kann erzielt werden, wenn Sie die Lebensmittel direkt auf
das Glasablagen legen.)
●●Die maximale Gefrierkapazität innerhalb von 24 Stunden ist auf dem Typenschild angegeben.
Hygiene ActiveModus
Die Hygiene Active-LED leuchtet auf und eliminiert Bakterien und Gerüche.
Urlaubsmodus
Aktivieren Sie diesen Modus, wenn der Kühlbereich längere Zeit nicht benutzt werden soll, z.
B. während des Urlaubs, oder wenn nur der Gefrierraum verwendet werden soll.
Wenn dieser Modus aktiviert ist, wird die Kühlraumtemperatur nicht angezeigt.
Wenn dieser Modus aktiviert ist, wird die Temperatur der Vitamin-Safe Zone nicht angezeigt.
Hinweis:
●●Wenn stark riechende Lebensmittel eingelagert werden sollen, wickeln Sie diese in
Lebensmittelverpackungsfolie ein, oder legen Sie sie in einen fest verschlossenen Behälter.
Anderenfalls können Gerüche im Kühlbereich verweilen, selbst wenn der Hygiene ActiveModus aktiviert worden ist.
Hinweise:
●●Bevor Sie den Urlaubsmodus benutzen, sollten Sie den Kühlraum leeren und seine Tür
schließen.
●●Aus Hygienegründen wird die Temperatur im Kühlraum bei aktiviertem Urlaubsmodus auf
etwa 15 °C gehalten.
●●Der Gefrierraum wird wie gewöhnlich gekühlt.
Öko-Modus
Aktivieren Sie diesen Modus, wenn der Gefrierraum nicht so viel benutzt werden soll, z. B.
während der Wintermonate oder bei Nacht.
Hinweis:
●●Der Öko-Modus kann nicht aktiviert werden, während der Super-Gefriermodus aktiviert ist.
Kindersperre
38
Die Tasten auf dem Bedienfeld können gesperrt werden. Wenn die Kindersperre eingestellt
ist, wird “
” auf dem Bedienfeld angezeigt.
Um diesen Modus aufzuheben, halten Sie
an am Bedienfeld für mindestens 3 Sekunden
gedrückt.
Betrieb
Wie man Eis macht
1.Ziehen Sie den Eisbehälter vorsichtig heraus und
gießen Sie Wasser bis zur Wasserstandslinie hinein.
Platzieren Sie den Behälter dann wieder horizontal
zurück.
Eisbehälter
Wasserstandslinie
Drehknopf
Eisbehälter
Eisfach
Deutsch
2.Wenn die Eiswürfel fertig sind, drehen Sie den
Drehknopf im Uhrzeigersinn (bis zum Ende und dann
loslassen). Die Eiswürfel werden nun vom Eisbehälter
ins Eisfach fallen.
Hinweise:
●●Stellen Sie den Gefrierraum auf die niedrigste Temperatur oder wählen Sie die Super-Gefriermodus-Funktion,
wenn Sie die Eiswürfel schnell machen möchten. Dies senkt die Temperatur im Gefrierraum.
●●Gießen Sie nicht zuviel Wasser in die Eiswürfelschale. Es wird schwierig, sie so aus dem Eisbehälter zu
entfernen und überschüssiges Wasser friert die Eiswürfel im Eisfach zusammen.
●●Wenn Sie den Drehknopf herumdrehen, bevor die Eiswürfel fertig sind, tropft das überschüssige Wasser ins
Eisfach und verursacht ein Zusammenfrieren der Eiswürfel.
Hinweise zu den Benutzerwarnfunktionen
Die folgenden Benutzerwarnfunktionen werden aktiviert, wenn eine Tür längere Zeit offen gelassen wurde oder die
Temperatur im Kühlschrank angestiegen ist.
Temperaturanzeig
Beleuchtung (LED) Kühl- und Gefrierraum
Andauernd für 1 Minute
Blinkt
Ertönt einmal
Blinkt einmal
Andauernd für 3 Minuten
Blinkt
Ertönt zweimal
Blinkt zweimal
Andauernd für 5 Minuten
Blinkt*
Ertönt andauernd Blinkt andauernd
Temperaturanstieg Gefrierraum: -12 °C oder mehr Blinkt*
im Kühlschrank
Kühlraum: 8 °C oder mehr Blinkt*
Ertönt andauernd Normaler Betrieb
Tür offen
Alarm
Ertönt andauernd Normaler Betrieb
*Blinkt alle 30 Minuten für 30 Sekunden.
39
Anhang
Herausnehmen und Wiedereinsetzen
Glasablagen
1
Heben Sie die Hinterkante des Regals leicht an, und ziehen Sie das Regal
heraus.
Um das Regal wieder einzusetzen, richten Sie es auf die linke und rechte
Führung aus, und schieben Sie es hinein.
2
Schubladen
Ziehen Sie die Schublade bis zum Anschlag heraus. Heben Sie dann
die Hinterkante der Schublade leicht an, und ziehen Sie die Schublade
vollständig heraus.
Um die Schublade wieder einzusetzen, richten Sie sie auf die linke und
rechte Führung aus, und schieben Sie sie hinein.
2
13
Türregale und dichtschließender Türregalkasten
Drücken Sie das Regal von unten hoch, und nehmen Sie es heraus.
Um das Regal wieder einzusetzen, richten Sie den linken und rechten
Vorsprung aus, und führen Sie das Regal bis zum Anschlag fest nach unten
ein.
Flaschenablage
Heben Sie die Hinterkante der Flaschenablage leicht an, und ziehen Sie das
Gestell heraus.
Um die Flaschenablage wieder einzusetzen, richten Sie sie auf die linke und
rechte Führung aus, und schieben Sie sie hinein.
1
2
Delikatessenschublade
Ziehen Sie die Delikatessenschublade bis zum Anschlag heraus. Heben Sie
dann die Hinterkante der Schublade leicht an, und ziehen Sie sie vollständig
heraus.
Um die Schublade wieder einzusetzen, richten Sie sie auf die linke und
rechte Führung aus, und schieben Sie sie hinein.
40
2
13
Anhang
Reinigung und Wartung
Führen Sie regelmäßige Reinigungs- und Wartungsarbeiten durch, um zu gewährleisten, dass der Kühlschrank
sauber bleibt und lange Zeit einwandfrei funktioniert.
WARNUNG
Verwenden Sie keines der folgenden Reinigungsmittel:
●●Alkalische Reinigungsmittel (diese können die Kunststoffteile auflösen)
●●Scheuermittel, Seifenpulver, sehr heißes oder kochendes Wasser, Bürsten, Säuren, Benzol,
Lackverdünner, Alkohol usw. (Diese können die Oberflächen, den Lack und Kunststoffteile
angreifen.)
Deutsch
VORSICHT
Bevor Sie Reinigungs- oder Wartungsarbeiten durchführen, ziehen Sie unbedingt den Netzstecker
von der Netzsteckdose ab. Unterlassen Sie das Anschließen oder Abziehen des Netzsteckers mit
nassen Händen. Dies kann zu einem elektrischen Schlag oder Verletzung führen.
Reinigen
Wischen Sie leicht entfernbaren Schmutz mit einem Tuch ab, das Sie in lauwarmes Wasser getaucht haben.
Wischen Sie hartnäckigen Schmutz mit einem Tuch ab, das Sie in verdünntes neutrales Haushaltsreinigungsmittel
getaucht haben.
Wischen Sie dann das restliche Reinigungsmittel mit einem Tuch auf, das Sie in lauwarmes Wasser getaucht haben.
Wischen Sie zum Abschluss der Reinigung die Oberflächen unbedingt trocken, um restliche Feuchtigkeit aufzunehmen.
Innenraum, Schubladen, Glasablagen und Türregale
Wischen Sie Speiseöle, Butter und andere Arten von Fetten und Ölen auf den Kunststoffteilen unbedingt ab.
Anderenfalls können die Kunststoffteile beschädigt werden. Die Schubladen, Glasablagen und Türregale
können entfernt werden.
Falls sie stark verschmutzt oder übelriechend sind, entfernen und waschen Sie sie.
Türöffnungsdichtung
Eine schmutzige oder beschädigte Dichtung lässt die Kaltluft im
Innenraum entweichen.
Wischen Sie daher den Schmutz unverzüglich ab, sobald die Dichtung
schmutzig wird.
Außenseite des Kühlschranks
Falls die Außenseite schmutzig wird, wischen Sie den Schmutz ab. Außerdem kann die Ansammlung von
Staub auf dem Netzstecker einen Brand verursachen. Entfernen Sie den Staub in regelmäßigen Abständen
mit einem trockenen Tuch o. Ä.
Bedienfeld
Wischen Sie das Feld mit einem weichen Tuch ab, das Sie in lauwarmes Wasser getaucht und
ausgewrungen haben.
Das Bedienfeld besteht aus empfindlichen Materialien.
Achten Sie daher darauf, seine Oberfläche nicht zu beschädigen.
Hinweis:
●●Unterlassen Sie das Waschen der Schubladen, Glasablagen, Türregale oder anderer Teile in einer
Geschirrspülmaschine. Anderenfalls kann es zu einer Ablösung des Überzugs oder der Beschichtung der Teile
oder einer Beschädigung der Teile kommen.
41
Anhang
Überprüfungen nach Reinigung und Wartung
Ist das Netzkabel beschädigt?
Ist der Netzstecker heiß geworden?
Ist der Netzstecker fest an der Netzsteckdose angeschlossen?
Wenn das Netzkabel beschädigt ist, ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose, und konsultieren Sie bitte
Ihren Händler oder ein autorisiertes Kundenzentrum.
Wenn die LED oder die LED-Abdeckung beschädigt ist, oder wenn etwas bedenklich erscheint, konsultieren Sie
bitte Ihren Händler oder ein autorisiertes Kundenzentrum. Versuchen Sie nicht, beschädigte Teile o. Ä. selbst zu
reparieren, auszutauschen oder zu zerlegen.
Wenn der Kühlschrank längere Zeit nicht benutzt werden soll
Ziehen Sie in solchen Fällen den Netzstecker ab. Lassen Sie die Kühlschranktüren zwei bis drei Tage lang halb
offen, damit der Innenraum austrocknet, und um Gerüchen und Schimmelbildung vorzubeugen.
Wenn der Kühlschrank bewegt oder transportiert werden soll
Vor dem Bewegen oder Transportieren des Kühlschranks
Nehmen Sie sämtliche Lebensmittel und Eisreste aus dem Kühlschrank heraus, und ziehen Sie den
Netzstecker ab.
1Entfernen Sie den Frontgrill.
2Drehen Sie die Einstellfüße hinein, und ziehen Sie den Kühlschrank nach vorn.
3Lassen Sie das Wasser von der Auslassöffnung an der Unterseite
der Rückwand ab.
Stellen Sie einen Behälter unter die Auslassöffnung, neigen Sie
den Kühlschrank nach hinten, und lassen Sie das Wasser von der
Auslassöffnung ab.
4Bringen Sie den Frontgrill wieder an.
Führen Sie die Schritte zum Entfernen des Frontgrills umgekehrt aus.
Bewegen oder Transportieren des Kühlschranks
Der Kühlschrank muss von mindestens vier Personen transportiert werden.
●●Jede Person hält den Kühlschrank an einer seiner vier Ecken.
●●Halten Sie nicht die Türen.
●●Sichern Sie die Türen vollkommen mit Klebeband, damit sie sich nicht
öffnen.
Hinweis:
●●Beachten Sie, dass im Kühlschrank verbleibendes Restwasser auslaufen
kann.
42
Auslassöffnung
Anhang
Fehlersuche
Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Kühlschrank nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie zuerst die
folgenden Punkte.
Falls die Störung bestehen bleibt, ziehen Sie den Netzstecker ab, und wenden Sie sich an Ihren Händler oder ein
autorisiertes Kundenzentrum.
Allgemeines
●●Ist der Kühlschrank auf stabilem und ebenen Boden installiert worden?
●●Sind ausreichende Abstände um den Kühlschrank vorhanden?
●●Vibrieren irgendwelche Gegenstände auf dem Kühlschrank?
●●Die Erzeugung von Geräuschen beim Starten oder Stoppen des
Kühlschrankbetriebs ist normal.
Deutsch
Sie hören ungewöhnliche
Geräusche vom Kühlschrank.
Sie hören ein Geräusch, nachdem sich ●●Dies ist normal und wird oft durch das zum Kompressor zurückfließende
der Kompressor abgeschaltet hat.
Kältemittel verursacht.
Sie hören ein Geräusch, nachdem ●●Dies ist normal und ist auf den Luftdruckunterschied zwischen der InnenSie die Tür geöffnet oder
und Außenseite des Kühlschranks zurückzuführen.
geschlossen haben.
Sie hören das Geräusch eines Luft- ●●Dies wird durch das in den internen Rohrleitungen fließende Kältemittel
oder Wasserflusses, nachdem Sie
verursacht.
die Tür geöffnet haben.
Sie hören bei jedem Einschalten
des Kühlschranks ein klickendes
Geräusch.
●●Dies ist das bei Betätigung des Dreiwegventils erzeugte Geräusch, das
durchaus normal ist.
Sie hören ein anhaltendes
wimmerndes Geräusch.
●●Dieses Geräusch ertönt, während der Kaltluft-Umwälzlüfter läuft.
●●Ist der Kühlschrank auf den Super-Gefriermodus eingestellt worden?
Im Super-Gefriermodus läuft der Kaltluft-Umwälzlüfter mit hoher Drehzahl
und erzeugt somit ein lautes Geräusch.
●●Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die
Raumtemperatur hoch?
In solchen Fällen läuft der Kaltluft-Umwälzlüfter mit hoher Drehzahl und
erzeugt somit ein lautes Geräusch.
Der Kompressor ist ziemlich laut.
●●Ist der Kühlschrank auf den Super-Gefriermodus eingestellt worden?
Im Super-Gefriermodus läuft der Kompressor mit hoher Drehzahl und
erzeugt somit ein lautes Geräusch.
●●Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die
Raumtemperatur hoch?
In solchen Fällen läuft der Kompressor mit hoher Drehzahl, weshalb es
normal ist, dass der Kompressor lauter ist.
Der Kompressor läuft über einen
langen Zeitraum.
●●Wenn der Netzstecker zum ersten Mal angeschlossen worden ist, läuft der
Kompressor länger als gewöhnlich, um den Innenraum des Kühlschranks
abzukühlen, bis die eingestellten Temperaturen erreicht werden.
●●Ist der Kühlschrank auf den Super-Gefriermodus eingestellt worden?
●●Sind die Türen oft geöffnet und geschlossen worden? Sind die Türen
vollkommen geschlossen?
●●Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die
Raumtemperatur hoch?
●●Wenn viele Lebensmittel gleichzeitig eingelagert werden, muss der
Kompressor länger laufen.
Kondensation bildet sich an der
Außenseite des Kühlschranks.
●●Kondensation kann sich bilden, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch
ist. Dies ist durchaus normal. Wischen Sie das Kondensat mit einem
trockenen Tuch ab.
Die Außenseite des Kühlschranks ●●Eine gewisse Wärmeentwicklung ist normal, da der Kühlschrank ein
fühlt sich heiß an.
Wärmeableitungsrohr besitzt, um Kondensation zu verhüten.
43
Anhang
Die Tasten am Bedienfeld können
nicht betätigt werden.
●●Ist die Stromversorgung des Kühlschranks eingeschaltet?
●●Ist der Kühlschrank auf die Kindersperre eingestellt worden?
Die LED-Leuchte leuchtet nicht
auf.
●●Ist der Kühlschrank auf den Urlaubsmodus eingestellt worden?
Im Urlaubsmodus leuchtet die Frontturm-LED-Leuchte des Kühlraums
nicht auf.
●●Ist die Stromversorgung des Kühlschranks eingeschaltet?
Der Alarm ertönt, und die
●●Eine oder beide der Kühlschranktüren stehen halb offen. Schließen Sie
Temperaturanzeige der Steuertafel die Türen.
sowie LED Beleuchtung im Kühlund Gefrierraum blinken.
Kühlraum und Gefrierraum
Der Kühlraum (und der
Gefrierraum) funktioniert nicht.
●●Ist die Stromversorgung des Kühlschranks eingeschaltet?
Der Kühlraum (und der
Gefrierraum) funktioniert nicht
zufrieden stellend.
●●Ist die eingestellte Temperatur zu hoch?
●●Ist der Kühlschrank direktem Sonnenlicht ausgesetzt oder in der Nähe
eines Heizkörpers aufgestellt?
●●Sind ausreichende Abstände um den Kühlschrank vorhanden?
●●Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die
Raumtemperatur hoch?
●●Sind die Türen oft geöffnet und geschlossen worden?
Sind die Türen vollkommen geschlossen?
●●Ist der Kühlschrank auf den Urlaubsmodus eingestellt worden?
●●Wenn warme Speisen in den Kühlschrank gestellt werden, steigt die
Temperatur vorübergehend.
●●Während der kalten Jahreszeit oder bei niedriger Raumtemperatur kann
es den Anschein haben, dass der Kühlschrank nicht kühlt.
Es besteht ein Unterschied
zwischen der eingestellten und
der tatsächlichen Temperatur.
●●Ist der Kühlschrank auf den Super-Gefriermodus eingestellt worden?
●●Wenn warme Speisen in den Kühlschrank gestellt werden, steigt die
Temperatur vorübergehend.
Lebensmittel im Kühlraum
gefrieren.
●●Ist die eingestellte Temperatur für den Kühlraum zu niedrig?
●●Befinden sich die Lebensmittel im hinteren Bereich des Kühlraums?
Der Bereich in der Nähe der Rückwand wird am kältesten, weshalb hier
keine Lebensmittel eingelagert werden sollten, die leicht gefrieren.
Kondensation bildet sich im
●●Der Kühlraum erhält eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrecht, um Gemüse und
Kühlraum und in den Schubladen.
andere Lebensmittel frisch zu halten.
Kondensation kann sich bilden, wenn die Tür oft geöffnet und
geschlossen wird oder nicht vollständig geschlossen worden ist. Wischen
Sie das Kondensat mit einem trockenen Tuch ab.
44
Die Gefrierraumtür lässt sich
schwer öffnen.
●●Der Luftdruckunterschied zwischen dem Innenraum und der Außenseite
des Gefrierraums kann manchmal dazu führen, dass sich die
Gefrierraumtür nur schwer öffnen lässt. Warten Sie einen Augenblick, und
versuchen Sie dann erneut, die Tür zu öffnen.
Es riecht unangenehm im
Kühlschrank.
●●Sind stark riechende Lebensmittel vor der Einlagerung im Kühlraum
versiegelt worden?
Legen Sie die Lebensmittel in einen versiegelten Behälter, oder bewahren
Sie sie im der Dichtschließender Türregalkasten auf.
●●Gerüche können an den Oberflächen des Kühlschrank-Innenraums
haften. Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen Tuch ab, das Sie
in lauwarmes Wasser getaucht haben.
Anhang
Spezifikationen
MODELL
NR-B55VE1-XE
Kühl-Gefrier-Kombination
KATEGORIE
FROSTFREIE FÄCHER
ALLE FÄCHER
SN-T*1
BRUTTOINHALT GESAMT
630 L
NETTOINHALT GESAMT
546 L
NETTOINHALT KÜHLRAUM
324 L
NETTOINHALT
GEFRIERRAUM
222 L
AUSSENMASSE
BREITE x TIEFE x HÖHE
905 mm x 710 mm x 1850 mm
NETTOGEWICHT
133 kg
NENNSPANNUNG
220 V-230 V
NENNFREQUENZ
50 Hz
ENERGIEVERBRAUCH
GEFRIERKAPAZITÄT
262 kWh/Jahr*2
15 kg/24 h
GERÄUSCHPEGEL
38 dB
MAX. LAGERZEIT OHNE
STROMVERSORGUNG
16 Stunden
KÄLTEMITTEL/LADUNG
R600a/70 g
GEBLÄSEGAS
Deutsch
KLIMAKLASSE
Cyclopentane
Hinweise:
*1Zulässige Umgebungstemperatur: 10 °C bis 43 °C
*2 Der Energieverbrauch pro Jahr basiert auf den Standardtestergebnissen für 24 Stunden.
Der tatsächliche Energieverbrauch weicht je nach Verwendung und Standort des Geräts ab.
Benutzerinformationen zur Entsorgung von elektrischen und elektronischen
Geräten (private Haushalte)
Entsprechend der grundlegenden Firmengrundsätzen der Panasonic-Gruppe wurde ihr Produkt aus
hochwertigen Materialien und Komponenten entwickelt und hergestellt, die recycelbar und wieder
verwendbar sind.
Dieses Symbol auf Produkten und/oder begleitenden Dokumenten bedeutet, dass elektrische
und elektronische Produkte am Ende ihrer Lebensdauer vom Hausmüll getrennt entsorgt werden
müssen.
Bringen Sie bitte diese Produkte für die Behandlung, Rohstoffrückgewinnung und Recycling zu den
eingerichteten kommunalen Sammelstellen bzw. Wertstoffsammelhöfen, die diese Geräte kostenlos
entgegennehmen.
Die ordnungsgemäße Entsorgung dieses Produkts dient dem Umweltschutz und verhindert mögliche
schädliche Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, die sich aus einer unsachgemäßen Handhabung
der Geräte am Ende Ihrer Lebensdauer ergeben könnten.
Genauere Informationen zur nächstgelegenen Sammelstelle bzw. Recyclinghof erhalten Sie bei Ihrer
Gemeindeverwaltung.
Für Geschäftskunden in der Europäischen Union
Bitte treten Sie mit Ihrem Händler oder Lieferanten in Kontakt, wenn Sie elektrische und elektronische Geräte
entsorgen möchten. Er hält weitere Informationen für sie bereit.
Informationen zur Entsorgung in Ländern außerhalb der Europäischen Union
Dieses Symbol ist nur in der Europäischen Union gültig.
45
Panasonic Corporation
Website : http://panasonic.net/
Pursuant to the directive 2004/108/EC, article 9(2)
Panasonic Testing Centre
Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Germany
© Panasonic Corporation 2012
Y0812-0
AK-163270
Printed in P.R.C.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising