Panasonic | NRBD28AB1 | Operating instructions | Panasonic NRBD28AB1 Operating Instructions

Model No. NR-BD28AB1
English
2-15
Thank you for purchasing this Panasonic product.
Please read these instructions carefully before using this
product. Please keep this manual for future reference.
Included installation Instructions.
Deutsch
16-29
Wir danken Ihnen für den Kauf dieses Panasonic-Produkts.
Bitte lesen Sie diese Anweisungen vor der Benutzung dieses
Produkts sorgfältig durch. Bitte bewahren Sie diese Anleitung für
spätere Bezugnahme auf. Installationsanleitung enthalten.
Deutsch
Refrigerator-Freezer
(Household use)
English
Operating Instructions
Contents
Contents ...........................................................................2
Safety instructions ..........................................................2
Caring for the environment ............................................4
Installation .......................................................................5
Parts..................................................................................7
Control panel ...................................................................8
Setting the temperature ..................................................8
Making ice cubes .............................................................9
Removing and attaching shelves...................................9
Defrosting the appliance...............................................10
Care and Cleaning instructions ...................................11
FAQs ...............................................................................13
Specifications ................................................................15
Safety instructions
What the symbols mean:
Do not
Indicates the appliance must be earthed to
prevent electric shock
Make sure you do this
Do not take apart
WARNING
Indicates risk of death or serious injury.
This appliance can be used by children aged from 8 years and above and persons with reduced physical, sensory or
mental capabilities or lack of experience and knowledge if they have been given supervision or instruction concerning
use of the appliance in a safe way and understand the hazards involved. Children shall not play with the appliance.
Cleaning and user maintenance shall not be made by children without supervision.
Do not use a multiple socket adaptor and plug several appliances into the same socket adaptor.
• This can cause overheating, fire or short circuit.
Do not pinch, knot, or bend the mains lead, or place heavy objects on it.
• This increases the risk of fire or electric shock. If the mains lead or plug of the appliance is damaged, it must be
replaced by the manufacturer, its service agent or similarly qualified person in order to avoid a hazard.
Do not unplug the refrigerator by pulling on the mains lead.
• This can damage to the mains lead. Always grip the mains plug and pull firmly from the socket.
Do not place any water container on the top of the refrigerator.
• Water can damage insulation of electrical components and cause short circuit, fire or electric shock.
Do not spray inflammable gas near the refrigerator.
• This can cause explosion or fire.
Do not spray water onto or into the refrigerator.
• This can cause fire or electric shock.
Do not touch the mains plug with wet hands.
• This can cause electric shock.
Do not install the refrigerator in a damp place, or where it may come into contact with water.
• Deteriorated insulation of electrical parts can cause short circuit, electric shock or fire.
Do not store explosive substances such as aerosol cans with a flammable propellant in this appliance.
• Flammable substances such as benzene, thinners, alcohol, ether and Liquid Petroleum Gas (LPG) can cause explosions.
Do not store pharmaceuticals or other temperature-sensitive products in the refrigerator.
• You should not store products that require strict temperature controls in the refrigerator.
Do not let children climb, swing or hang on the refrigerator door.
• This can cause serious injury, as well as damaging the refrigerator.
Do not operate the refrigerator in the presence of explosive fumes or flammable gas.
• This can cause explosion or fire.
Do not store petrol or other flammable liquids and vapours in the refrigerator, or use them near the appliance.
• This can cause explosion or fire.
2
Safety instructions
(continued)
Do not use mechanical devices or other means to accelerate the defrosting process, other than those
recommended by the manufacturer.
• This can cause damage to the interior of the refrigerator or cause an explosion.
-WARNING:
Do not use electrical appliances inside the food storage compartments of the appliance, unless they are of the
type recommended by the manufacturer.
• This can cause explosion or fire.
-WARNING:
Do not damage the refrigerant circuit.
• This can cause explosion or fire.
-WARNING:
Do not open the lighting cover of the fridge interior.
• This can cause electric shock. If the lighting does not work correctly, it must be replaced by the manufacturer, its
service agent or similarly qualified person in order to avoid a hazard.
-WARNING:
The appliance must be fixed according to the instruction manual in order to avoid danger that may be caused
by its instability.
English
-WARNING:
Do not try to disassemble, repair or modify the refrigerator yourself.
• You may injure yourself – or others – with burns or electric shock, or damage the refrigerator. If your appliance needs
alterations or repair, please consult authorized service centre.
Ensure that the refrigerator is plugged into an earthed mains socket. DO NOT plug into an unearthed mains
socket.
• A short circuit could cause an electrical shock.
Make sure the mains lead and plug are not squashed or damaged.
• A damaged mains plug or lead can cause short-circuit, fire or electric shock.
• If the mains lead is damaged, it must be replaced by the manufacturer, its service agent or similarly qualified persons
in order to avoid a hazard.
• Do not attempt to replace it yourself.
Remove any dirt or dust from the mains plug’s pins before connecting to the power supply.
• Dust build-up on the mains plug can cause insulation failure, especially in humid conditions. This can cause short
circuit, fire or electric shock. Unplug the mains lead and wipe it with a dry cloth. Never use a wet or damp cloth.
Plug your appliance into the socket, making sure the connection is secure.
• A loosely connected mains plug can cause fire or electric shock.
Install the refrigerator in a well-ventilated area.
• The more refrigerant there is in an appliance, the larger the room it should be installed in. If there’s a refrigerant fluid
leak, and the appliance is in a small room, the build up of combustible gases is more likely. This can cause fire or
explosion. As a guide, for every 8 g of coolant, you’ll need at least 1 cubic metre of space in the room. The data plate
inside the appliance tells you how much refrigerant your refrigerator contains.
The refrigerant (R600a) used in the refrigerator and the gases in the insulation material (cyclopentane) are both
flammable. They also require special disposal procedures.
• Before you dispose of the appliance, make sure none of the pipes on the back are damaged. Refrigerant or gas leaks
can cause fire or explosion.
Unplug the refrigerator before cleaning and servicing.
• Failure to do this can cause electric shock.
If you smell burning or see smoke coming from the refrigerator, disconnect the power immediately and please
consult authorized service centre.
• Failure to do this can cause fire or electric shock.
-WARNING:
CAUTION
Keep ventilation openings, in the appliance enclosure or in the built-in structure, clear of obstruction.
• Failure to do this could result in fire or explosion because refrigerant cannot disperse if it leaks.
Indicates risk of injury or damage to property.
Do not put glass bottles or containers in the freezer.
• When the contents freeze, the glass may break and cause injury.
Do not touch the inside walls of the freezer or items stored in the freezer with wet hands.
• Your skin can become frozen onto the interior wall, or items stored in the freezer.
3
Safety instructions
(continued)
If there’s a power cut, avoid opening the refrigerator frequently or putting unchilled
food in it.
• This can cause the temperature in the refrigerator to rise and adversely affect sanitation.
Also, be careful of the gap between the fridge and freezer doors, especially if they are
both open at the same time.
• This may cause personal injury.
When opening the refrigerator, be careful not to pinch your fingers at the “pinch point”
areas. In particular, when opening the fridge door, be careful to avoid the potential
pinch point between the fridge and freezer doors.
• This can cause personal injury.
Potential pinch point
Caring for the environment
Disposing of the packaging
Please recycle where possible (e.g. cardboard, plastic bags, adhesive tape and polystyrene) and
make sure you dispose of all other packing materials safely.
Keep the packaging out of the reach of babies and young children, to avoid injury or suffocation.
Disposal of Old Equipment
Only for European Union and countries with recycling systems
This symbol on the products, packaging, and/or accompanying documents means that used electrical and
electronic products must not be mixed with general household waste.
For proper treatment, recovery and recycling of old products, please take them to applicable collection
points in accordance with your national legislation.
By disposing of them correctly, you will help to save valuable resources and prevent any potential negative
effects on human health and the environment. For more information about collection and recycling, please
contact your local municipality.
Penalties may be applicable for incorrect disposal of this waste, in accordance with national legislation.
For business users in the European Union
If you wish to discard electrical and electronic equipment, please contact your dealer or supplier for further
information.
Information on Disposal in other Countries outside the European Union
This symbol is only valid in the European Union.
If you wish to discard this product, please contact your local authorities or dealer and ask for the correct
method of disposal.
Before disposing of your old appliance
Please follow either the disposal instructions from the manufacturer of the old appliance, or local disposal
regulations for the appliance. Where this is not available, please follow the three step instructions below.
1. Remove the mains plug from the socket.
2. Cut the mains lead off, and safely dispose of it with the mains plug still attached.
3. Until the old appliance is collected, or you take it to a Recycling Centre, make sure it’s out the
reach of small children.
● Remove all sealing materials from the door and leave all the shelves and drawers in place.
This way, children are less likely to climb in and become trapped.
4
Installation
Min 200 cm2
This section explains how to install your appliance for the most energy-efficient,
safe and quiet operation.
English
Dimensions
W540 x D545 x H1775 (mm)
540
Unpacking your appliance
Remove all packaging and tape.
0
. 56
1775
1775 –1780
Min
1071
Positioning the appliance
. 36
558
Min
38
56
0–
5
54
57
0
Min 200 cm2
Ventilation
When installing the appliance into a kitchen cabinet, make sure that the openings for heat releasing and ventilation are at
least 200 cm2, which enables adequate cooling of the condenser.
When installing built-in appliances into a cupboard or cabinet in a side-by-side layout, the condensation prevention installation
kit should also be purchased and installed.
For safety reasons, the condensation prevention kit may only be installed by an authorized service technician!
Order code: 376078 (appliances higher than 1,700 mm)
Temperature
The room temperature affects the refrigerator’s energy-efficiency, i.e. how much electricity it uses to chill and freeze foods.
For the best results, install your refrigerator:
● away from direct sunlight
● away from radiators, cookers or other heat sources
● where the room temperature corresponds to the climate classification for which the appliance is designed. Refer to the
Specifications Section for your appliance’s climate classification.
● Extreme temperatures or environmental conditions may have negative impact on its performance.
Stored food may spoil.
Refrigerator door
The refrigerator’s door hinges can be swapped over, from the right side to the left, so that the doors open in the opposite
direction. If this is more convenient in your home, please contact our service centre listed on the attached sheet or access to
our Web site (http://www.panasonic.com).
We could not be held responsible if you replace the hinges by yourself.
5
Installation
(continued)
Cleaning
After installation, wipe the appliance clean with warm water.
Connecting the mains plug to the household mains socket
• Do not connect the mains plug inside the kitchen cabinet if a socket is located behind or above the refrigerator. Make
sure that the mains plug is connected outside of the kitchen cabinet.
• Cooling may take longer in the summer months or at other times when the room temperature is higher.
• If you need to unplug the refrigerator, wait at least 10 minutes before you plug it back in again. If not, you might damage
the compressor.
• If you’re not going to use the refrigerator for a long time, unplug it from the mains.
Ambient room temperature
You’ll find your refrigerator’s climate classification on the rating plate in the left side of the fridge compartment. It shows
the room temperature the appliance is designed to work in.
Climate classification
SN (Extended Temperate)
N
(Temperate)
ST (Subtropical)
T
(Tropical)
For saving energy
Permitted ambient temperature
+10 °C to 32 °C
+16 °C to 32 °C
+16 °C to 38 °C
+16 °C to 43 °C
1. Install the refrigerator in a dry, cool and well-ventilated room. (Please refer to the Mounting Instructions for dimensions
and clearance.)
2. The combination of drawers and shelves that result in the largest in volume and the most efficient use of energy for the
refrigerator.
• Remove the freezer drawers.
• Attach the drawers and shelves in the refrigerator to the positions illustrated on the section of “Parts” (P.7).
3. Do not over fill the refrigerator to allow the air to circulate.
4. Open the doors only when necessary and as briefly as possible.
5. Occasionally clean the ventilation openings at the bottom of the refrigerator with a vacuum cleaner, etc.
6. Do not cover the ventilation openings on the lower front, back, and top back of the refrigerator.
6
Parts
Fridge compartment
English
Cooked food, drinks, eggs, cakes, dairy products
Freezer compartment
Frozen meat, poultry, fish, ice cream
5
7
4
0
2
3
1
7
STOP
6
12
3
8
4
=
5
6
9
<
:
;
1
2
3
4
5
Lighting of fridge interior
Control panel
Divisible glass shelves
Glass shelves
Fresh zone drawer
6
7
8
9
:
Vegetable drawer
Door shelf with cover
Door shelf
Bottle shelf
Freeze drawer
; Leg
< Ice box
= Bottle stopper
Note:
• You can change the positions where the Glass shelves and Door shelves are installed. Please use caution, however,
because stored food and beverages could fall out when the door is opened and closed depending on the shelf positions.
• When opening the door, please take care to avoid collisions with people or objects in the vicinity.
7
5
6
7
4
STOP
0
2
3
1
Control panel
1
1 Thermostat knob
Turning the appliance on/off
Turn on: rotate the thermostat knob clockwise towards position 7.
Turn off: rotate the knob back to position STOP (0).
Fridge compartment
The temperature can be set between positions 1 to 7.
Freezer compartment
The freezer cannot be separately set to a desired temperature.
Fridge temperature settings will impact the temperature of the freezer.
Freezer temperature will fall if the fridge temperature is set to below the recommended level, and rise if set above the
recommended level.
5
6
7
4
STOP
0
2
3
1
Setting the temperature
Setting the temperature
• When the ambient temperature is normal, a medium setting is recommended.
You can set a higher or lower temperature as you wish by setting the thermostat knob.
• Settings towards position 7, selected with the knob, correspond to lower (cooler) temperatures.
The temperature in the refrigerator interior may drop below 0 °C.
Settings towards position 1 correspond to higher (warmer) temperatures. Only use settings towards position 7 when a
lower temperature is desired or recommended, or when the ambient temperature is lower than 16 °C.
• A change in the ambient temperature affects the temperature in the appliance.
Hence, the thermostat setting should be adjusted accordingly.
• When the thermostat knob is set to position STOP (0), the appliance will not operate (cooling system is off); however,
the appliance is still powered (a light will illuminate the interior when the refrigerator door is opened).
The temperature setting for the refrigerator compartment also indirectly affects the temperature in the freezer
compartment.
8
Making ice cubes
English
Pour water up to the MAX line of the ice box and place the ice box in the freezer drawer with the triangular convex
portions facing down.
Water
Removing and attaching shelves
Fridge
Glass shelves
Divisible glass shelves
Fresh zone drawer
111
111
111
222
111
222
222
222
To remove a shelf from the refrigerator, pull
it out to the point when it is stopped by the
guide. Then, lift it slightly at the front part
and pull it all the way out.
Lift the rear part of the shelf and pull it out
towards the front.
Vegetable drawer
Door shelves and bottle shelf
Pull out the case as far as it will go.
Then, lift the front part and pull it out
completely.
11
22
Pull out the case as far as it will go.
Then, lift the front part and pull it out
completely.
To remove a shelf from the appliance, lift
it as far as it will go and pull it out.
Freezer
The drawers are protected against pulling out. To remove a drawer from the
appliance, open it, then lift the front part and pull it out.
9
Defrosting the appliance
Freezer
Defrost the freezer when an approximately 3-5 milimeter layer of frost or ice has built up.
After turning off the switch of the appliance, remove the food from the freezer and protect it from defrosting.
• Do not use any defrosting sprays as they may melt the plastic parts or harm your health.
• Do not use a knife or any other sharp object to remove the frost, because you may damage a pipe of the cooling
system.
• As frost melts, water and ice will build up in the case and in lower portions of the compartment. Please wipe these away.
In natural defrosting, it may take time for frost to melt due to surrounding temperatures.
• Clean and dry the appliance interior.
• Put the food back into the freezer once the inside of the appliance is sufficiently cooled.
Fridge
The refrigerator does not need defrosting because the ice on the back interior wall is thawed automatically.
Any accumulated ice will melt when the compressor unit is inactive.
Drops will flow through an opening in the refrigerator rear wall into a tray fitted above the compressor, from where they will
evaporate.
If an excessive layer of ice is formed on the rear wall of refrigerator interior (3-5 mm), switch off the appliance and defrost
the appliance manually.
10
Care and cleaning instructions
Daily cleaning
English
Wipe regularly with a dry cloth.
Places to pay particular attention to:
Door opening seal
If the seal gets dirty and damaged, cold air is more likely
to leak.
Bottle shelf
Wipe away any dirt and liquid before it builds up.
Each year, unplug your refrigerator, remove the shelves and give them a
thorough clean.
Parts you can wash with water
Fridge
Freezer
●
●
●
●
●
●
●
Divisible glass shelves
Glass shelves
Fresh zone drawer
Vegetable drawer
Door shelves
Bottle shelf
Bottle stopper
● Freezer drawers
● Ice box
Note:
• Do not use abrasive cleaners such as Bicarbonate of
Soda, as they can damage the plastic.
Cleaning the control panel
Do not clean the refrigerator’s control panel with solvent based chemicals. Simply wipe it with a dry or slightly damp cloth.
Cleaning the outside of the refrigerator
Use a warm, damp, soft cloth to clean the outside of your refrigerator. For more stubborn marks, use a mild kitchen
detergent and wipe away with a soft damp cloth. Remove any remaining surface water with a dry cloth.
Notes for cleaning
When cleaning inside or outside your refrigerator, do not use:
● alkaline detergents - they can crack plastic parts.
● grinding dust, soap powder, oil-based cleaners, hot water, brushes, acids, benzenes, solvents or alcohol-based
solutions - all can damage the refrigerator’s surfaces and plastic parts.
Make sure you wipe off any stains from edible oils, which can also damage plastic parts.
11
Care and cleaning instructions
(continued)
Maintenance check
● Is the mains lead damaged?
● Does the mains plug get hot?
● Is the mains plug firmly in the mains socket?
If the mains lead is damaged, please consult an authorized service centre. DO NOT attempt to replace these items
yourself.
Extended disuse
If you’re not going to use the refrigerator for a long time, unplug it and clean the mains plug as described above. Then
leave the doors open for 2-3 days. This lets the interior dry out properly, and prevents odour and the build up of mould.
Do not switch the refrigerator on and off repeatedly. It will last longer if you leave it switched on during normal use.
Fridge
• A gutter and opening for water from melted ice to flow through are located
underneath the interior cooling panel.
The gutter and opening must not become clogged. Inspect often and clean
if necessary (e.g. with a plastic straw).
Freezer
• Frost or ice build-up, 3-5 mm thick, will increase power consumption.
Therefore, it should be regularly removed. Do not use any sharp objects,
solvents, or sprays.
Before moving or transporting your refrigerator
①
②
③
④
Remove all items.
Unplug it.
Pull, or ‘walk’ the refrigerator towards you.
Use a cloth, for example, to absorb the water in the evaporation pan.
(Lower back of the refrigerator)
Moving and transporting your refrigerator
At least two people are needed to carry the refrigerator safely.
① Hold the legs at one end, and corners at the other, as shown.
Note:
• Do not carry the refrigerator by holding its doors.
Always transport the refrigerator in its normal upright position.
12
Secure the doors with
adhesive tape
FAQs
If you feel that the refrigerator is not working properly, check out the following points first.
If the trouble persists, disconnect the mains plug and contact your dealer or an authorized service centre.
English
General
You hear unusual sounds from the • Has the refrigerator been installed on a sturdy and level floor?
refrigerator.
• Have sufficient clearances been provided around the refrigerator?
• Is anything vibrating on the top of the refrigerator?
• It’s normal to hear some noises when the refrigerator starts or stops operation.
You hear a sound after the
compressor has shut down.
• This is normal, and is often caused by refrigerant flowing back to the
compressor.
You hear a sound after you have
opened or closed the door.
• This is normal, and is due to the difference in air pressure between the inside
and outside of the refrigerator.
You hear the sound of air or water • This is caused by refrigerant flowing the internal pipework.
flowing after you have opened
the door.
The compressor is quite loud.
• Has the food been packed too tightly together or is the room temperature high?
In cases like these, the compressor runs hard so it’s normal for the compressor
to be louder.
The compressor has been running • When the mains plug has been connected for the first time, the compressor
runs longer than usual in order to cool down the inside of the refrigerator until
for a long time.
the set temperatures are reached.
• Have the doors been opened and closed frequently? Are the doors completely
shut?
• Have the food items been packed too tightly together or is the room
temperature high?
• When many food items are placed in the refrigerator at one time, the
compressor will need to run for a longer period.
Condensation forms on the
outside of the refrigerator.
• Condensation may form when the humidity in the room is high and is normal.
Wipe it off using a dry cloth.
The outside of the refrigerator
feels hot to the touch.
• After the power of the refrigerator is turned on, the refrigerator may become
warm until the interior of the compartment is sufficiently cooled down. The
refrigerator may become warm even after the compartments have been cooled
down. This is due to the operation of the heat radiation pipe equipped on the
refrigerator for the purpose of preventing condensation, and is not malfunction.
Bulb replacement
• Before replacing the light bulb, disconnect the appliance from the power supply
(pull the power cord from the wall socket).
Insert a screwdriver into the cover slot, lift it and remove the cover.
Replace the bulb with an equivalent new bulb (same voltage and input) and
replace the cover back to its position.
• Don’t forget that the old bulb is not to be disposed with organic waste.
• The light bulb is a consumable item and is not covered by the warranty!
• Bulb lamps used in this appliance are special-purpose lamps selected for
household appliance use only.
They are not suitable for household room illumination.
13
FAQs
(continued)
Fridge and freezer
The fridge is not chilling (and the
freezer is not freezing).
• Is the power to the refrigerator on?
The fridge is not chilling (and
the freezer is not freezing)
satisfactorily.
• Is the set temperature too high?
• Is the refrigerator exposed to direct sunlight or positioned near a heating
appliance?
• Have sufficient clearances been provided around the refrigerator?
• Have the food items been packed too tightly together or is the room
temperature high?
• Have the doors been opened and closed frequently?
Are the doors completely shut?
• When warm food is put inside the refrigerator, the temperature will rise
temporarily.
• During the cold season or when the room temperature is low, it may feel as if
the refrigerator is not chilling.
• If room temperature is low, the freezer may not cool properly.
There is a difference between
the set temperature and actual
temperature.
• When warm food is put inside the refrigerator, the temperature will rise
temporarily.
Food in the fridge freezes.
• Is the set temperature for the fridge too low?
• Has the food been placed at the back of the fridge?
The area near the back wall is where the temperatures are coldest so avoid
placing food which may freeze easily here.
Condensation forms in the fridge
and drawers.
• Condensation may form when the door has been opened and closed frequently
or when it has not been shut completely, or when the room humidity is high.
Wipe off the condensation using a dry cloth.
Condensation forms on interior
refrigerator walls (internal
compartment)
• Condensation may form when the temperature is high, when the door has
been open for an extended period, when the door is repeatedly opened and
closed, and in similar situations. Furthermore, as the back surface of the
internal compartment is the condenser, frost may form on it, melt, and become
condensation, but this is not a malfunction.
It is hard to open the freezer door. • The door is sometimes difficult to open just after it has been closed.
• The difference in air pressure between the inside and outside of the freezer
may sometimes make it hard to open the freezer door. Wait a few moments,
and then try opening the door.
It smells inside the refrigerator.
14
• Were any food items with strong odours sealed before they were placed in the
fridge?
Place the items inside a sealed container and store them.
• Odours may stick to the surfaces inside the refrigerator. Wipe the surfaces
using a soft cloth which has been dipped in lukewarm water.
Specifications
Panasonic
NR-BD28AB1-E
7 (Refrigerator-Freezer)
A++
230 kWh/year*1
223 L
61 L
Four-star
15 hours
5 kg/24 h
SN-T*2
40 dB
English
Product fiche (EU Regulation 1060/2010)
SUPPLIER'S NAME
MODEL
CATEGORY
ENERGY EFFICIENCY CLASS
ANNUAL ENERGY CONSUMPTION
NET FRIDGE VOLUME
NET FREEZER VOLUME
STAR RATING OF THE FREEZER
'FROST FREE' COMPARTMENTS
TEMPERATURE RISE TIME
FREEZING CAPACITY
CLIMATE CLASS
AIRBORNE ACOUSTICAL NOISE EMISSIONS
Other Information
TOTAL GROSS VOLUME
TOTAL NET VOLUME
OUTSIDE DIMENSIONS
WIDTH × DEPTH × HEIGHT
NET WEIGHT
RATED VOLTAGE
RATED FREQUENCY
REFRIGERANT/CHARGE
BLOWING AGENT
BUILT-IN APPLIANCE
293 L
284 L
540 mm x 545 mm x 1775 mm
59 kg
220 V - 230 V
50 Hz
R600a/80 g
Cyclo-Pentane
YES
Notes:
*1
The energy consumption per year is based on the standard test results for 24 hours in accordance with EN153.
Actual energy consumption vary depending on how the appliance is used and where it is located.
The energy consumption when in use may vary depending on where the unit is installed, the temperature setting of
each of the compartments, the ambient temperature and humidity, how often the doors are opened/closed, the volume
and temperature of the food stuffs and how the appliance is used.
*2
Permitted ambient temperature: 10 °C to 43 °C
15
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis .........................................................16
Sicherheitsanweisungen ..............................................16
Hinweise zur Entsorgung .............................................18
Montage .........................................................................19
Schematische Ansicht ..................................................21
Bedienfeld ......................................................................22
Einstellen der Temperatur ............................................22
Produktion von Eiswürfeln ...........................................23
Entfernen und Anbringen von Ablagen .......................23
Abtauen des Geräts.......................................................24
Pflege- und Reinigungshinweise .................................25
Fragen und Antworten ..................................................27
Technische Daten ..........................................................29
Sicherheitsanweisungen
Bedeutung der Symbole:
Bitte nicht tun
Zeigt an, dass das Gerät zur Verhütung von
Stromschlägen geerdet werden muss
Unbedingt tun
Nicht zerlegen
WARNUNG
Weist auf Gefahr von Tod oder ernsthaften Verletzungen hin.
Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren sowie von Personen mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder
geistigen Fähigkeiten oder Unerfahrenheit und Unkenntnis des Geräts benutzt werden, wenn sie unter Aufsicht oder Anleitung
zur Verwendung des Geräts auf sichere Art stehen und die damit verbundenen Gefahren verstehen. Kinder dürfen nicht mit
dem Gerät spielen. Die Reinigung und Benutzerwartung sollten nicht von Kindern ohne Aufsicht durchgeführt werden.
Verwenden Sie keine Mehrfach-Steckdosenadapter, und schließen Sie nicht mehrere Geräte an denselben
Steckdosenadapter an.
• Dies kann Überhitzen, Brand oder Kurzschluss verursachen.
Das Netzkabel nicht einklemmen, verknoten oder knicken, und auch keine schweren Gegenstände darauf stellen.
• Dies erhöht die Brand- oder Stromschlaggefahr. Falls das Netzkabel oder der Netzstecker des Geräts beschädigt
wird, muss das Teil vom Hersteller, dem Kundendienstvertreter oder einer ähnlich qualifizierten Person
ausgewechselt werden, um Gefahren zu verhüten.
Den Kühlschrank nicht durch Ziehen am Netzkabel vom Stromnetz trennen.
• Dies kann eine Beschädigung des Netzkabels verursachen. Stets den Stecker fassen und kräftig von der Steckdose abziehen.
Keine Wasserbehälter auf den Kühlschrank stellen.
• Wasser kann die Isolierung von Elektroteilen beschädigen und einen Kurzschluss, Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Keine brennbaren Gase in der Nähe des Kühlschranks versprühen.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
Kein Wasser auf oder in den Kühlschrank sprühen.
• Dies kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Den Netzstecker nicht mit nassen Händen anfassen.
• Dies kann einen elektrischen Schlag verursachen.
Installieren Sie den Kühlschrank nicht an einem feuchten Ort oder einem Ort, wo er mit Wasser in Berührung kommen kann.
• Eine verschlechterte Isolierung von Elektroteilen kann einen Kurzschluss, elektrischen Schlag oder Brand verursachen.
Lagern Sie keine explosiven Stoffe wie Spraydosen mit brennbaren Treibgas in diesem Gerät.
• Brennbare Substanzen, wie Benzol, Verdünner, Alkohol, Ether und Flüssiggas (LPG), können Explosionen verursachen.
Keine Arzneimittel oder andere temperaturempfindliche Produkte im Kühlschrank aufbewahren.
• Sie sollten keine Produkte im Kühlschrank lagern, die strenge Temperaturkontrolle erfordern.
Lassen Sie Kinder nicht auf die Kühlschranktür klettern, damit schwingen oder sich daran hängen.
• Dies kann ernsthafte Verletzungen verursachen und den Kühlschrank beschädigen.
Den Kühlschrank nicht in Gegenwart von explosiven Dämpfen oder brennbaren Gasen betreiben.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
Kein Benzin oder andere brennbare Flüssigkeiten und Dämpfe im Kühlschrank lagern oder in der Nähe des Geräts benutzen.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
16
Sicherheitsanweisungen
(Fortsetzung)
Keine mechanischen Vorrichtungen oder andere Mittel außer den vom Hersteller empfohlenen verwenden, um
den Abtauvorgang zu beschleunigen.
• Dies kann eine Beschädigung der Innenteile des Kühlschranks verursachen oder zu einer Explosion führen.
-WARNUNG:
Keine Elektrogeräte außer den vom Hersteller empfohlenen in den Lebensmittelfächern des Geräts benutzen.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
-WARNUNG:
Achten Sie darauf, dass der Kältemittelkreis nicht beschädigt wird.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
-WARNUNG:
Öffnen Sie nicht die Beleuchtungsabdeckung im Kühlschrankinneren.
• Es besteht Stromschlaggefahr. Falls die Beleuchtung nicht richtig arbeitet, muss sie vom Hersteller, dem
Kundendienstvertreter oder einer entsprechend qualifizierten Person ausgewechselt werden, um Gefahren zu verhüten.
-WARNUNG:
Das Gerät muss gemäß der Bedienungsanleitung aufgestellt werden, um Gefahren zu vermeiden, die durch
seine Instabilität verursacht werden können.
Deutsch
-WARNUNG:
Versuchen Sie nicht, den Kühlschrank selbst zu zerlegen, zu reparieren oder zu modifizieren.
• Sie könnten sich selbst oder andere mit Verbrennungen oder elektrischen Schlägen verletzen oder den Kühlschrank
beschädigen. Falls Ihr Gerät Änderungen oder Reparaturen benötigt, konsultieren Sie bitte ein autorisiertes Kundenzentrum.
Vergewissern Sie sich, dass der Kühlschrank an eine geerdete Netzsteckdose angeschlossen ist. NICHT an eine
nicht geerdete Netzsteckdose anschließen.
• Ein Kurzschluss kann einen elektrischen Schlag verursachen.
Sicherstellen, dass Netzkabel und Netzstecker nicht zerquetscht oder beschädigt werden.
• Ein beschädigter Netzstecker bzw. ein beschädigtes Netzkabel kann einen Kurzschluss, Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
• Falls das Netzkabel beschädigt wird, muss es vom Hersteller, dem Kundendienstvertreter oder einer ähnlich
qualifizierten Person ausgewechselt werden, um Gefahren zu verhüten.
• Versuchen sie nicht, das Kabel selbst auszuwechseln.
Die Steckerstifte vor dem Anschließen an die Stromversorgung von Schmutz oder Staub säubern.
• Staubablagerungen auf dem Stecker können, besonders bei feuchten Bedingungen, einen Isolationsausfall
verursachen. Dies kann zu einem Kurzschluss, Brand oder elektrischen Schlag führen. Ziehen Sie das Netzkabel ab,
und wischen Sie es mit einem trockenen Tuch ab. Verwenden Sie keinesfalls ein nasses oder feuchtes Tuch.
Das Gerät so an die Steckdose anschließen, dass einwandfreier Anschluss gewährleistet ist.
• Ein lockerer Netzstecker kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Den Kühlschrank in gut belüfteter Umgebung installieren.
• Je mehr Kältemittel in einem Gerät vorhanden ist, desto größer sollte der Aufstellungsraum sein. Sollte Kältemittel auslaufen,
wenn sich das Gerät in einem kleinen Raum befindet, ist die Entstehung von brennbaren Gasen wahrscheinlicher. Dies kann
einen Brand oder eine Explosion verursachen. Als Richtlinie wird für jeweils 8 g Kältemittel mindestens 1 m³ Raum benötigt.
Das Datenschild im Inneren des Geräts gibt an, wie viel Kältemittel Ihr Kühlschrank enthält.
Das im Kühlschrank verwendete Kältemittel (R600a) und die im Isoliermaterial (Cyclopentan) enthaltenen Gase
sind brennbar. Sie erfordern außerdem spezielle Entsorgungsverfahren.
• Vergewissern Sie sich vor der Entsorgung des Geräts, dass keines der Rohre auf der Rückseite beschädigt ist.
Kältemittel- oder Gaslecks können einen Brand oder eine Explosion verursachen.
Vor der Reinigung und Wartung den Netzstecker des Kühlschranks abziehen.
• Nichtbeachtung kann zu einem elektrischen Schlag führen.
Falls Sie einen Brandgeruch feststellen oder Rauch aus dem Kühlschrank kommen sehen, ziehen Sie sofort das
Netzkabel ab, und konsultieren Sie bitte ein autorisiertes Kundenzentrum.
• Nichtbeachtung kann zu Feuer oder einem elektrischen Schlag führen.
-WARNUNG:
ACHTUNG
Halten Sie die Lüftungsöffnungen im Gerätegehäuse bzw. in der Einbaustruktur frei von Hindernissen.
• Nichtbeachtung kann zu Feuer oder Explosion führen dasich das Kältemittel nicht verteilen kann, wenn es ausläuft.
Weist auf die Gefahr von Verletzungen oder Sachschäden hin.
Keine Flaschen oder Behälter aus Glas in den Gefrierraum legen.
• Wenn der Inhalt gefriert, kann das Glas brechen und Verletzungen verursachen.
Berühren Sie die Innenwände des Gefrierraums oder die eingelagerten Waren nicht mit nassen Händen.
• Ihre Haut kann an der Innenwand des Gefrierraums oder den eingelagerten Waren festfrieren.
17
Sicherheitsanweisungen
(Fortsetzung)
Vermeiden Sie bei einem Stromausfall häufiges Öffnen des Kühlschranks oder das
Einlagern nicht gekühlter Lebensmittel.
• Dies kann zu einem Anstieg der Temperatur im Kühlschrank führen, was sich nachteilig auf
die Hygiene auswirkt.
Achten Sie auch auf den Spalt zwischen der Kühlraum- und Gefrierraumtür, besonders,
wenn beide gleichzeitig offen sind.
• Dies kann Verletzungen verursachen.
Achten Sie beim Öffnen des Kühlschranks darauf, dass Sie Ihre Finger nicht an den
“Klemmpunkt” – Bereichen einklemmen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie die
Kühlraumtür öffnen, um den potenziellen Klemmpunkt zwischen den Kühlraum- und den
Gefrierraumtüren zu vermeiden.
• Dies kann Verletzungen verursachen.
Potenzieller Klemmpunkt
Hinweise zur Entsorgung
Entsorgung von Verpackungsmaterial
Stellen Sie sicher, dass alle Verpackungsmaterialien wie Kartons, Plastiktüten, Klebeband und Polystyrol
unmittelbar nach dem Auspacken des Kühlschrankes sicher entsorgt werden und außerhalb der Reichweite
von Babys und Kleinkindern sind. Kinder sollten niemals mit diesen Teilen spielen. Erstickungsgefahr!
Alle eingesetzten Materialien sind umweltverträglich und wieder verwertbar. Bitte helfen Sie mit: Entsorgen Sie
die Verpackung umweltgerecht. Über aktuelle Entsorgungswege informieren Sie sich bitte bei Ihrem Fachhändler
oder der Gemeindeverwaltung.
Entsorgung von Altgeräten
Nur für die Europäische Union und Länder mit Recyclingsystemen
Dieses Symbol, auf den Produkten, der Verpackung und/oder den Begleitdokumenten, bedeutet, dass
gebrauchte elektrische und elektronische Produkte nicht in den allgemeinen Hausmüll gegeben werden dürfen.
Bitte führen Sie alte Produkte zur Behandlung, Aufarbeitung bzw. zum Recycling gemäß den gesetzlichen
Bestimmungen den zuständigen Sammelpunkten zu.
Indem Sie diese Produkte ordnungsgemäß entsorgen, helfen Sie dabei, wertvolle Ressourcen zu schützen
und eventuelle negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu vermeiden.
Für mehr Informationen zu Sammlung und Recycling, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Abfallentsorgungsdienstleister.
Gemäß Landesvorschriften können wegen nicht ordnungsgemäßer Entsorgung dieses Abfalls Strafgelder
verhängt werden.
Für geschäftliche Benutzer in der europäischen Union
Weitere Informationen zur Entsorgung von elektrischen und elektronischen Altgeräten wenden Sie sich an
Ihren Händler oder Zulieferer.
Informationen zur Entsorgung in Ländern außerhalb der europäischen Union
Dieses Symbol gilt nur in der europäischen Union.
Informationen zur ordnungsgemäßen Entsorgung dieses Produkts erhalten Sie von Ihren lokalen
Behörden oder Ihrem Händler.
Bevor Sie Ihr Altgerät entsorgen
Bitte befolgen Sie entweder die Entsorgungsanweisungen des Altgeräte-Herstellers oder die
örtlichen Entsorgungsvorschriften für das Gerät. Sind diese nicht verfügbar, folgen Sie bitte den drei
nachstehenden Anweisungsschritten.
1. Den Netzstecker von der Steckdose abziehen.
2. Das Netzkabel abschneiden und mit noch angebrachtem Netzstecker sicher entsorgen.
3. Vergewissern Sie sich, dass das Altgerät außer Reichweite von Kleinkindern ist, bis es abgeholt
oder zu einem Recycling-Center gebracht wird.
● Entfernen Sie sämtliches Dichtungsmaterial von der Tür, und lassen Sie alle Regale und Schubladen
eingesetzt. Dies soll verhindern, dass Kinder hineinklettern und eingeschlossen werden.
18
Montage
Dieser Abschnitt erklärt, wie Sie Ihr Gerät für Lärm-und Energiereduzierung und einen effizienten Betrieb aufstellen sollen.
Maße
Min. 200 cm2
B540 x T545 x H1775 (mm)
Auspacken Ihres Gerätes
Entfernen Sie jegliche Verpackungsmaterialien vom Gerät,
wie Schaumabdeckungen und Klebebänder, die das
Gerätezubehör innen und außen schützen.
Positionierung des Geräts
Deutsch
540
0
1775 –1780
1775
1071
. 56
Min
. 36
558
Min
38
56
0–
45
5
57
0
Min. 200 cm2
Lüftung
Bei Installation des Geräts in einem Küchenschrank stellen Sie sicher, dass die Öffnungen für Hitzeabführung und Lüftung
mindestens 200 cm2 groß sind, damit ausreichende Kühlung des Kondensators gewährleistet ist.
Beim Einbau von Einbaugeräten in Systemküchen oder Küchenschranke in benachbarter Anordnung muss zusätzlich der
Kondensationsverhinderung-Einbausatz gekauft und eingebaut werden.
Aus Sicherheitsgründen darf Kondensationsverhinderung-Einbausatz nur von einem autorisierten KundendienstTechniker installiert werden!
Bestell-Code: 376078 (Geräte mit einer Größe von mehr als 1.700 mm)
Temperatur
Der Energieverbrauch und die effiziente Leistung des Gerätes wird durch die Umgebungstemperatur beeinflusst.
Das Gerät sollte also folgendermaßen aufgestellt werden:
● nicht in direkter Sonneneinstrahlung;
● nicht neben Heizungen, Herd oder anderen Wärmequellen;
● nur dort, wo die Umgebungstemperatur der Klimaeinstufung entspricht, für die das Gerät bestimmt ist. Bitte schauen Sie
hierfür in den Spezifikationsabschnitt für die Klimaeinstufung Ihres Gerätes.
● Extreme Temperaturen oder Umweltbedingungen können einen negativen Einfluss auf die Leistung des Geräts haben.
Darin eingelagerte Lebensmittel können verderben.
Kühlschranktür
Der Türanschlag kann von der rechten auf die linke Seite gewechselt werden, so dass die Tür sich in die entgegengesetzte
Richtung öffnet. Wenn Sie dies wünschen, wenden Sie sich an den auf dem beigelegten Blatt aufgeführten Kundendienst,
oder besuchen Sie unsere Website unter
(http://www.panasonic.com).
Wenn Sie den Anschlag selbst umbauen, können wir keine Gewährleistung übernehmen.
19
Montage
(Fortsetzung)
Reinigung
Nach der Montage reinigen Sie das Gerät mit warmen Wasser.
Anschließen des Netzsteckers an die Netzsteckdose
• Schließen Sie nicht den Netzstecker innerhalb des Küchenschranks an, wenn sich eine Steckdose hinter oder über dem
Kühlschrank befindet. Stellen Sie sicher, dass der Netzstecker außerhalb des Küchenschrank angeschlossen ist.
• In den Sommermonaten oder zu anderen Zeiten, in denen die Raumtemperatur höher ist, kann der Kühlvorgang länger
dauern.
• Wenn Sie den Kühlschrank vom Stromnetz trennen müssen, warten Sie mindestens 10 Minuten, bevor Sie ihn wieder
anschließen. Anderenfalls kann der Kompressor beschädigt werden.
• Wenn Sie beabsichtigen, den Kühlschrank längere Zeit nicht zu benutzen, trennen Sie ihn vom Stromnetz.
Umgebungstemperatur
Die Klimaklasse finden Sie auf dem Typenschild auf der linken Seite des Kühlschrankes. Sie gibt die
Umgebungstemperaturen an, bei denen das Gerät betrieben werden kann.
Klimaklasse
SN (subnormale)
N
(normale)
ST (subtropische)
T
(tropische)
Energiesparen
Zulässige Umgebungstemperatur
+10 °C zu 32 °C
+16 °C zu 32 °C
+16 °C zu 38 °C
+16 °C zu 43 °C
1. Den Kühlschrank in einem trockenen, kühlen und gut belüfteten Raum installieren. (Maße und Abstand siehe
Montageanweisungen.)
2. Kombination von Schubladen und Böden für höchstes Volumen und energiesparendste Nutzung des Geräts.
• Entfernen Sie die Gefrierfächer.
• Schubladen und Böden im Kühlschrank an den im Abschnitt “Schematische Ansicht” (S.21) dargestellten Positionen
anbringen.
3. Das Gerät nicht überfüllen, damit die Luft zirkulieren kann.
4. Das Gerät nur öffnen, wenn erforderlich und so kurz wie möglich.
5. Die Lüftungsöffnungen am unteren Teil des Geräts mit einem Staubsauger reinigen usw.
6. Verdecken Sie nicht die Lüftungsöffnungen unten an der Vorder- und Rückseite und oben an der Rückseite des
Kühlschranks.
20
Schematische Ansicht
Kühlraumfach
Gekochte Speisen, Getränke, Eier, Kuchen, Milchprodukte
Deutsch
Gefrierfach
Gefrorenes Fleisch, Geflügel, Fisch, Eis
5
7
4
0
2
3
1
7
STOP
6
12
3
8
4
=
5
6
9
<
:
;
1
2
3
4
5
Innenbeleuchtung des Kühlschranks
Bedienfeld
Teilbare Glasböden
Glasböden
Frischzonenfach
6
7
8
9
:
Gemüsefach
Türfach mit Deckel
Türfach
Flaschenregal
Gefrierfach
; Bein
< Eisfach
= Flaschenverschluss
Hinweis:
• Sie können die Positionen für die Installation von Glasregalen und Türregalen verändern. Lassen Sie jedoch Vorsicht
walten, da je nach Position der Fächer Lebensmittel und Getränke herausfallen können, wenn die Tür geöffnet und
geschlossen wird.
• Vermeiden Sie Zusammenstöße mit Personen oder Objekten in der Nähe, wenn Sie die Tür öffnen.
21
5
6
7
4
STOP
0
2
3
1
Bedienfeld
1
1 Thermostatknopf
Ein- und Ausschalten des Geräts
Einschalten: Den Thermostatknopf im Uhrzeigersinn in Richtung auf Position 7 drehen.
Ausschalten: Den Knopf zurück auf Position STOP drehen (0).
Kühlraumfach
Die Temperatur kann zwischen den Positionen 1 bis 7 eingestellt werden.
Gefrierfach
Der Gefrierraum kann nicht separat auf eine gewünschte Temperatur eingestellt werden.
Die Temperatureinstellung des Kühlraums beeinflusst die Temperatur des Gefrierschranks.
Die Temperatur des Gefrierschranks fällt, wenn die Temperatur des Kühlraums unter dem empfohlenen Level eingestellt
wird und steigt, wenn sie über dem empfohlenen Level eingestellt wird.
5
6
7
4
STOP
0
2
3
1
Einstellen der Temperatur
Einstellen der Temperatur
• Wenn die Umgebungstemperatur normal ist, empfiehlt sich eine mittlere Einstellung.
Sie können eine höhere oder niedrigere Temperatur nach Wunsch einstellen, indem Sie den Thermostatknopf drehen.
• Einstellung des Knopfs in Richtung auf Position 7 entspricht einer niedrigeren Temperatur (kühler).
Die Temperatur im Kühlschrank-Innenraum kann unter 0 °C fallen.
Einstellungen in Richtung auf Position 1 entsprechen höheren Temperaturen (wärmer). Verwenden Sie Einstellungen
nahe bei Position 7 nur, wenn bei eine niedrigere Temperatur gewünscht oder empfohlen wird, oder wenn die
Umgebungstemperatur niedriger als 16 °C ist.
• Eine Änderung der Umgebungstemperatur beeinflusst die Temperatur im Gerät.
Deshalb muss die Thermosteinstellung entsprechend angepasst werden.
• Wenn der Thermostatknopf auf Position STOP (0) gestellt ist, arbeitet das Gerät nicht (Kühlsystem ist aus); allerdings
wird das Gerät noch mit Strom versorgt (die Innenbeleuchtung schaltet ein, wenn die Kühlschranktür geöffnet wird).
Die Temperatureinstellung für das Kühlschrankfach beeinflusst auch indirekt die Temperatur im Gefrierfach.
22
Produktion von Eiswürfeln
Füllen Sie Wasser bis zur Linie MAX des Eisfachs ein und platzieren Sie das Eisfach mit den dreieckigen Konvexteilen
nach unten weisend im Gefrierfach.
Wasser
Deutsch
Entfernen und Anbringen von Ablagen
Kühlschrank
Glasböden
Teilbare Glasböden
Frischzonenfach
111
111
111
222
111
222
222
222
Um einen Boden aus dem Kühlschrank zu
entfernen, ziehen Sie ihn bis zum Anschlag
heraus. Heben Sie sie dann an der Vorderseite
leicht an und ziehen Sie sie ganz heraus.
Heben Sie die Rückseite des Fachs an
und ziehen es nach vorne.
Gemüsefach
Türregale und Flaschenregal
Ziehen Sie das Fach so weit wie möglich
heraus.
Dann heben Sie den vorderen Teil an
und ziehen Sie vollständig heraus.
11
22
Ziehen Sie das Fach so weit wie möglich
heraus.
Dann heben Sie den vorderen Teil an
und ziehen es vollständig heraus.
Um ein Regal aus dem Gerät zu
entfernen, heben Sie es so weit wie
möglich an und ziehen Sie es dann
heraus.
Gefrierraum
Die Schubfächer können nicht ganz herausgezogen werden. Um ein Schubfach aus
dem Gerät zu entfernen, öffnen Sie es, heben Sie es dann an der Vorderseite an und
ziehen Sie es heraus.
23
Abtauen des Geräts
Gefrierraum
Tauen Sie den Gefrierraum ab, wenn sich eine ca. 3-5 mm starke Frost- oder Eisschicht gebildet hat.
Nachdem Sie den Schalter auf Aus-Stellung gestellt haben, nehmen Sie die Lebensmittel aus dem Gefrierfach und
schützen Sie sie vor Auftauen.
• Verwenden Sie keine Abtau-Sprays, da diese Plastikteile schmelzen lassen oder Ihre Gesundheit gefährden können.
• Verwenden Sie keine Messer oder andere scharfe Gegenstände zum Entfernen von Frost. Sie könnten eine Leitung des
Kühlsystems beschädigen.
• Sobald der Frost schmilzt, sammeln sich Wasser und Eis in den unteren Fächern und Bereichen des Geräts. Bitte
entfernen Sie es. Beim natürlichen Abtauen braucht es je nach Umgebungstemperatur etwas Zeit, bis der Frost
schmilzt.
• Säubern und trocknen Sie das Geräteinnere.
• Setzen Sie die Lebensmittel in den Gefrierschrank zurück, wenn das Innere des Gerätes ausreichend abgekühlt ist.
Kühlschrank
Der Kühlschrank muss nicht abgetaut werden, da das Eis an der inneren Rückwand automatisch abtaut.
Angesammeltes Eis schmilzt, wenn die Kompressoreinheit nicht aktiv ist.
Tropfen werden durch eine Öffnung in der Rückwand des Kühlschranks in einen Wasserbehälter über dem Kompressor
geleitet und verdunsten dort.
Falls sich übermäßig Eis an der Rückwand im Kühlschrankinneren ansammelt (3-5 mm), schalten Sie das Gerät aus und
tauen Sie es manuell ab.
24
Pflege- und Reinigungshinweise
Tägliches Reinigen
Reinigen Sie die Teile mit einem trockenen Tuch.
Orte, die leicht verschmutzt werden
Türdichtungsöffnung
Deutsch
Bei Verschmutzung kann die Dichtung leicht beschädigt
werden und die Kaltluft kann entweichen.
Flaschenhalter
Bei der Ansammlung von Schmutz und Flüssigkeiten
reinigen Sie diese sofort.
Ziehen Sie jährlich den Netzstecker und entfernen Sie die Regale zur
Reinigung.
Teile die mit Wasser gereinigt werden können
Kühlschrank
Gefrierraum
●
●
●
●
●
●
●
Teilbare Glasböden
Glasböden
Frischzonenfach
Gemüsefach
Türregale
Flaschenregal
Flaschenverschluss
● Gefrierfächer
● Eisfach
Hinweis:
• Verwenden Sie keine agressiven Reinigungsmittel
wie z.B. Natriumbikarbonat, da diese die
Kunststoffoberfläche beschädigen können.
Reinigung des Bedienfelds
Reinigen Sie nicht das Bedienfeld des Kühlschranks mit auf flüchtigen organischen Lösungsmitteln.
Reinigung des Gerätegehäuses
Reinigen Sie das Gehäuse des Gerätes mit einem in warmen Wasser getauchten weichen Tuch. Wenn Flecken nicht
entfernt werden können, verwenden Sie neutrale Küchenreinigungsmittel und wischen Sie es mit einem in warmen
Wasser getauchten sanften Tuch ab. Wischen Sie alle Wassertropfen mit einem trockenen Tuch ab.
Reinigungshinweise
Reinigen Sie kein Geräteteil mit den folgenden Stoffen:
● Alkalische oder schwach alkalische Reinigungsmittel Diese Stoffe können die Kunststoffteile porös und brüchig machen.
● Reibender Staub, Seifenpulver, Erdöl, heißes Wasser, Küchenreinigungsbürste, Säuerungsmittel, Benzin,
Lösungsmittel, Alkohol, usw. Diese Stoffe können die lackierte Oberfläche und Kunstoffteile beschädigen.
Stellen Sie sicher, dass Ölflecken entfernt werden. Es kann die Kunststoffteile porös und brüchig machen.
25
Pflege- und Reinigungshinweise
(Fortsetzung)
Wartungskontrolle
● Ist das Anschlusskabel beschädigt?
● Wird der Netzstecker heiß?
● Ist der Netzstecker komplett in der Steckdose eingesteckt?
Wenn das Netzkabel beschädigt ist, wenden Sie sich an ein autorisiertes Kundendienstzentrum. Ersetzen Sie es
NICHT selbst !
Lange Nichtbenutzung
Wenn Sie beabsichtigen, den Kühlschrank längere Zeit nicht zu benutzen, trennen Sie ihn wie oben beschrieben vom
Stromnetz, und reinigen Sie den Stecker wie oben erläutert. Lassen Sie die Türen 2 - 3 Tage lang geöffnet. Dadurch
kann der Innenraum vollständig austrocknen, und Geruchs- und Schimmelbildung wird vorgebeugt.
Schalten Sie den Kühlschrank hierfür nicht ab. Das kann die Lebensdauer des Kühlschrankes beeinträchtigen.
Kühlschrank
• Ein Abfluss und eine Öffnung für Schmelzwasser befinden sich unter der
inneren Kühlplatte.
Der Abfluss und die Öffnung dürfen nicht verstopft sein. Kontrollieren
Sie sie regelmäßig und säubern Sie sie gegebenenfalls (z.B. mit einem
Strohhalm).
Gefrierraum
• Frost oder Eis mit 3-5 mm Dicke erhöht den Energieverbrauch und sollte
regelmäßig entfernt werden. Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände,
Lösungsmittel oder Sprays.
Vor dem Transport beachten
① Entfernen Sie jegliche Lebensmittel, Wasser und Eiswürfel aus dem
Kühlschrank.
② Ziehen Sie den Netzstecker.
③ Ziehen Sie den Kühlschrank an sich.
④ Nehmen Sie das Wasser aus dem Verdunstungskessel beispielsweise
mit einem Tuch auf.
(Unten hinten am Kühlschrank)
Beim Transport beachten
Das Gerät sollte von zwei oder mehr Personen getragen werden.
① Halten Sie die Füße und die Ecken fest. Siehe Abbildung.
Hinweis:
• Tragen Sie das Gerät nicht liegend oder durch Festhalten der Tür.
Transportieren Sie den Kühlschrank stets in normaler aufrechter Position.
26
Sichern Sie die Türen
mit Klebeband.
Fragen und Antworten
Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Kühlschrank nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie zuerst die folgenden Punkte.
Falls die Störung bestehen bleibt, ziehen Sie den Netzstecker ab, und wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder
autorisierten Servicehändler.
Allgemeines
•
•
•
•
Ist der Kühlschrank auf stabilem und ebenen Boden installiert worden?
Sind ausreichende Abstände um den Kühlschrank vorhanden?
Vibrieren irgendwelche Gegenstände auf dem Kühlschrank?
Die Erzeugung von Geräuschen beim Starten oder Stoppen des
Kühlschrankbetriebs ist normal.
Deutsch
Sie hören ungewöhnliche
Geräusche vom Kühlschrank.
Sie hören ein Geräusch, nachdem sich • Dies ist normal und wird oft durch das zum Kompressor zurückfließende
Kältemittel verursacht.
der Kompressor abgeschaltet hat.
Sie hören ein Geräusch, nachdem • Dies ist normal und ist auf den Luftdruckunterschied zwischen der Innen- und
Außenseite des Kühlschranks zurückzuführen.
Sie die Tür geöffnet oder
geschlossen haben.
Sie hören das Geräusch eines Luft- • Dies wird durch das in den internen Rohrleitungen fließende Kältemittel
verursacht.
oder Wasserflusses, nachdem Sie
die Tür geöffnet haben.
Der Kompressor ist ziemlich laut.
• Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die Raumtemperatur hoch?
In diesen Fällen arbeitet der Kompressor auf Hochtouren, weshalb es normal
ist, dass er mehr Geräusche erzeugt.
Der Kompressor läuft über einen
langen Zeitraum.
• Wenn der Netzstecker zum ersten Mal angeschlossen worden ist, läuft der
Kompressor länger als gewöhnlich, um den Innenraum des Kühlschranks
abzukühlen, bis die eingestellten Temperaturen erreicht werden.
• Wurde der Super-Kühlmodus eingestellt?
• Sind die Türen oft geöffnet und geschlossen worden? Sind die Türen
vollkommen geschlossen?
• Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die Raumtemperatur hoch?
• Wenn viele Lebensmittel gleichzeitig im Kühlgerät eingelagert werden, muss
der Kompressor länger laufen.
Kondensation bildet sich an der
Außenseite des Kühlschranks.
• Kondensation kann sich bilden, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch ist. Dies
ist durchaus normal. Wischen Sie das Kondensat mit einem trockenen Tuch ab.
Die Außenseite des Kühlschranks • Nach dem Einschalten des Kühlschranks wird das Gerät möglicherweise
warm, bis der Innenraum ausreichend heruntergekühlt ist. Auch nach dem
fühlt sich heiß an.
Herunterkühlen der Fächer kann sich der Kühlschrank erwärmen. Dies liegt
am Betrieb der Wärmeleitung, mit der der Kühlschrank zur Vermeidung von
Kondensation ausgestattet ist. Es handelt sich nicht um eine Fehlfunktion.
Birnenaustausch
• Vor dem Auswechseln der Glühbirne, trennen Sie das Gerät von der
Stromversorgung (ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose).
Stecken Sie einen Schraubenzieher in den Abdeckungsschlitz, heben ihn an und
nehmen die Abdeckung ab.
Ersetzen Sie die Birne durch eine gleichwertige neue Birne (gleiche Spannung
und Energiezufuhr) und bringen Sie die Abdeckung wieder an ihrer Position an.
• Vergessen Sie nicht, dass die alte Birne nicht mit dem Haushaltsmüll entsorgt
werden darf.
• Die Glühbirne ist ein Verbrauchsteil und wird nicht von der Garantie gedeckt!
• Die in diesem Gerät verwendeten Glühbirnen sind Spezialbirnen, die nur für
Haushaltsgeräte gedacht sind.
Sie sind nicht zur Raumbeleuchtung geeignet.
27
Fragen und Antworten
(Fortsetzung)
Kühlraum und Gefrierraum
Der Kühlraum (und der
Gefrierraum) funktioniert nicht.
• Ist die Stromversorgung des Kühlschranks eingeschaltet?
Der Kühlraum (und der
Gefrierraum) funktioniert nicht
zufrieden stellend.
• Ist die eingestellte Temperatur zu hoch?
• Ist der Kühlschrank direktem Sonnenlicht ausgesetzt oder in der Nähe eines
Heizkörpers aufgestellt?
• Sind ausreichende Abstände um den Kühlschrank vorhanden?
• Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die Raumtemperatur hoch?
• Sind die Türen oft geöffnet und geschlossen worden?
Sind die Türen vollkommen geschlossen?
• Wenn warme Speisen in den Kühlschrank gestellt werden, steigt die
Temperatur vorübergehend.
• Während der kalten Jahreszeit oder bei niedriger Raumtemperatur kann es
den Anschein haben, dass der Kühlschrank nicht kühlt.
• Bei niedriger Zimmertemperatur könnte der Gefrierraum nicht richtig kühlen.
Es besteht ein Unterschied
zwischen der eingestellten und
der tatsächlichen Temperatur.
• Wenn warme Speisen in den Kühlschrank gestellt werden, steigt die
Temperatur vorübergehend.
Lebensmittel im Kühlraum
gefrieren.
• Ist die eingestellte Temperatur für den Kühlraum zu niedrig? Oder ist der
Super-Kühlmodus aktiviert?
• Befinden sich die Lebensmittel im hinteren Bereich des Kühlraums?
Der Bereich in der Nähe der Rückwand wird am kältesten, weshalb hier keine
Lebensmittel eingelagert werden sollten, die leicht gefrieren.
Kondensation bildet sich im
• Kondensation kann sich bilden, wenn die Tür oft geöffnet und geschlossen wird
oder nicht vollständig geschlossen worden ist, oder wenn die Luftfeuchtigkeit
Kühlraum und in den Schubladen.
im Raum hoch ist. Wischen Sie das Kondensat mit einem trockenen Tuch ab.
Kondenswasser setzt sich an den • Kondenswasser entsteht bei erhöhten Temperaturen, wenn die Tür längere
Innenwänden des Kühlschranks Zeit geöffnet war, wenn die Tür wiederholt geöffnet und geschlossen wird
oder in ähnlichen Situationen. Da außerdem der Kondensator die hintere
ab (Innenfächer)
Oberfläche der Innenfächer ist, kann darauf Frost entstehen, schmelzen und
zu Kondenswasser werden. Dies ist jedoch keine Fehlfunktion.
28
Die Gefrierraumtür lässt sich
schwer öffnen.
• Es kann sein, dass sich die Tür manchmal schwer öffnen lässt, wenn sie
gerade geschlossen wurde.
• Der Luftdruckunterschied zwischen dem Innenraum und der Außenseite des
Gefrierraums kann manchmal dazu führen, dass sich die Gefrierraumtür nur
schwer öffnen lässt. Warten Sie einen Augenblick, und versuchen Sie dann
erneut, die Tür zu öffnen.
Es riecht unangenehm im
Kühlschrank.
• Sind stark riechende Lebensmittel vor der Einlagerung im Kühlraum versiegelt worden?
Bewahren Sie die Lebensmittel in einen versiegelten Behälter auf.
• Gerüche können an den Oberflächen des Kühlschrank-Innenraums haften.
Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen Tuch ab, das Sie in
lauwarmes Wasser getaucht haben.
Technische Daten
Panasonic
NR-BD28AB1-E
7 (Kühl-Gefriergerät)
A++
230 kWh/Jahr*1
223 L
61 L
Vier-Sterne
15 Stunden
5 kg/24 Stunden
SN-T*2
40 dB
Deutsch
Produktdatenblatt (EU Verordnung 1060/2010)
NAME DES LIEFERANTEN
MODELLKENNUNG
KATEGORIE
ENERGIEEFFIZIENZKLASSE
JÄHRLICHER ENERGIEVERBRAUCH
NETTOKÜHLVOLUMEN
NETTOGEFRIERVOLUMEN
STERNEKENNZEICHNUNG DES GEFRIERFACHS
ANGABE „FROSTFREI“ FÜR DIE BETREFFENDEN FÄCHER
TEMPERATURANSTIEGSZEIT
GEFRIERVERMÖGEN
KLIMAKLASSE
LUFTSCHALLEMISSIONEN
Weitere Informationen
GESAMTBRUTTOVOLUMEN
GESAMTNETTOVOLUMEN
AUSSENMASSE
BREITE x TIEFE x HÖHE
NETTOGEWICHT
NENNSPANNUNG
NENNFREQUENZ
KÜHLMITTEL/LADUNG
GEBLÄSEMITTEL
EINBAUGERÄT
293 L
284 L
540 mm x 545 mm x 1775 mm
59 kg
220 V - 230 V
50 Hz
R600a/80 g
Cyclo-Pentan
JA
Hinweise:
*1
Der Energieverbrauch pro Jahr basiert auf den Standardtestergebnissen für 24 Stunden gemäß EN153.
Der tatsächliche Energieverbrauch weicht je nach Verwendung und Standort des Geräts ab.
Der Energieverbrauch bei Verwendung unterscheidet sich je nach Aufstellungsort des Geräts, Temperatureinstellung
der einzelnen Bereiche, Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit, Häufigkeit des Öffnens/Schließens der Türen,
Volumen und Temperatur der Lebensmittel und Verwendungsweise des Geräts.
*2
Zulässige Umgebungstemperatur: 10 °C bis 43 °C
29
Panasonic Corporation
Website : http://www.panasonic.com
Pursuant to the directive 2004/108/EC, article 9(2)
Panasonic Testing Centre
Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Germany
©Panasonic Corporation 2015
Y0415-0
Printed in Europe
Download PDF

advertising