Panasonic | NRB32SW1WE | Operating instructions | Panasonic NRB32SX1XE Operating Instructions

Model No. NR-B32S X1
NR-B32SG1
NR-B32SW1
Nederlands
Deutsch
Refrigerator-Freezer
(Household use)
English
Operating Instructions
Français
Français
50-65
Nous vous remercions d’avoir acheté un produit Panasonic.
Veuillez lire ce mode d’emploi attentivement avant d’utiliser ce
produit. Prière de conserver ce mode d’emploi pour toute référence
ultérieure. Instructions d’installation incluses.
Polski
146-161
Dziękujemy za zakup produktu firmy Panasonic.
Prosimy o dokładne przeczytanie niniejszych instrukcji przed
korzystaniem z niniejszego produktu. Prosimy o zachowanie
niniejszego podręcznika do wykorzystania w przyszłości.
Zawiera instrukcje instalacyjne.
Italiano
66-81
La ringraziamo per aver acquistato questo prodotto Panasonic.
Leggere attentamente le istruzioni prima di usare il prodotto.
Conservare il presente manuale per consultazioni future.
Le istruzioni per l’installazione sono incluse.
Česky
162-177
Děkujeme vám za zakoupení tohoto produktu Panasonic.
Před použitím si důkladně přečtěte tyto pokyny.
Uschovejte tento návod pro budoucí využití.
Návod k instalaci je přiložen.
Česky
Español
82-97
Muchísimas gracias por haber adquirido este producto de
Panasonic.
Lea atentamente estas instrucciones antes de usar este
producto. Guarde este manual para poder consultarlo en el
futuro. Se incluyen instrucciones para la instalación.
Polski
Dansk
130-145
Tak fordi du har valgt dette produkt fra Panasonic.
Læs venligst nærværende instruktioner, inden du tager dette
produkt i brug. Gem venligst denne brugsanvisning, inklusive
installationsanvisningerne, til fremtidig reference.
Dansk
Nederlands
34-49
Hartelijk dank voor uw aankoop van dit Panasonic product.
Lees deze aanwijzingen aandachtig door voordat u dit product
in gebruik neemt. Bewaar deze handleiding voor latere naslag.
Inclusief installatiehandleiding.
Norsk
Norsk
114-129
Takk for at du valgte å kjøpe dette produktet fra Panasonic.
Les disse instruksjonene nøye før du bruker produktet.
Ta vare på denne håndboken i tilfelle du får bruk for den
senere.
Instruksjoner for installasjon medfølger.
Svenska
Deutsch
18-33
Wir danken Ihnen für den Kauf dieses Panasonic-Produkts.
Bitte lesen Sie diese Anweisungen vor der Benutzung dieses
Produkts sorgfältig durch. Bitte bewahren Sie diese Anleitung für
spätere Bezugnahme auf. Installationsanleitung enthalten.
Español
Svenska
98-113
Gratulerar till ditt inköp av denna Panasonic-produkt.
Läs noggrant igenom denna bruksanvisning före
användningen. Spara denna bruksanvisning för framtida bruk.
Anvisningar om installationen är inkluderade.
Italiano
English
2-17
Thank you for purchasing this Panasonic product.
Please read these instructions carefully before using this
product. Please keep this manual for future reference.
Included installation Instructions.
Inhaltsverzeichnis
Hinweise zur Entsorgung............................................. 18
Sicherheitsanweisungen.............................................. 19
Montage.......................................................................... 21
Schematische Ansicht.................................................. 23
Display und Bedienfeld................................................. 24
Einstellen der Temperatur............................................ 25
Verwendung der Zusatzfunktionen.............................. 26
Benutzerwarnfunktionen.............................................. 28
Produktion von Eiswürfeln........................................... 28
Entfernen und Anbringen von Ablagen....................... 28
Pflege- und Reinigungshinweise................................. 29
Fragen und Antworten.................................................. 31
Technische Daten.......................................................... 33
Hinweise zur Entsorgung
Entsorgung von Verpackungsmaterial
Stellen Sie sicher, dass alle Verpackungsmaterialien wie Kartons, Plastiktüten, Klebeband und Polystyrol
unmittelbar nach dem Auspacken des Kühlschrankes sicher entsorgt werden und außerhalb der Reichweite
von Babys und Kleinkindern sind. Kinder sollten niemals mit diesen Teilen spielen. Erstickungsgefahr!
Alle eingesetzten Materialien sind umweltverträglich und wieder verwertbar. Bitte helfen Sie mit: Entsorgen Sie
die Verpackung umweltgerecht. Über aktuelle Entsorgungswege informieren Sie sich bitte bei Ihrem Fachhändler
oder der Gemeindeverwaltung.
Informationen zur Entsorgung von elektrischen und elektronischen
Altgeräten (private Haushalte)
Dieses Symbol auf den Produkten und/oder Begleitdokumenten bedeutet, dass elektrische und
elektronische Produkte nicht im allgemeinen Haushaltsmüll entsorgt werden sollten.
Bringen Sie diese Produkte zur ordnungsgemäßen Behandlung, Wiederverwertung und Recycling zu
entsprechenden Sammelpunkten, wo sie kostenlos entgegengenommen werden. In einigen Ländern
werden die Produkte bei Erwerb eines entsprechenden neuen Produkts vom Händler entgegengenommen.
Die ordnungsgemäße Entsorgung dieses Produkts trägt dazu bei, wertvolle Ressourcen zu sparen und
negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt aufgrund von ungeeigneter
Abfallbehandlung zu verhindern. Weitere Informationen zum nächstgelegenen Sammelpunkt erhalten Sie
von Ihren lokalen Behörden.
Die nicht ordnungsgemäße Entsorgung kann nach nationaler Gesetzgebung mit Strafe belegt sein.
Für geschäftliche Benutzer in der europäischen Union
Weitere Informationen zur Entsorgung von elektrischen und elektronischen Altgeräten wenden Sie sich an
Ihren Händler oder Zulieferer.
Informationen zur Entsorgung in Ländern außerhalb der europäischen Union
Dieses Symbol gilt nur in der europäischen Union.
Informationen zur ordnungsgemäßen Entsorgung dieses Produkts erhalten Sie von Ihren lokalen
Behörden oder Ihrem Händler.
Bevor Sie Ihr Altgerät entsorgen
Bitte befolgen Sie entweder die Entsorgungsanweisungen des Altgeräte-Herstellers oder die
örtlichen Entsorgungsvorschriften für das Gerät. Sind diese nicht verfügbar, folgen Sie bitte den drei
nachstehenden Anweisungsschritten.
1. Den Netzstecker von der Steckdose abziehen.
2. Das Netzkabel abschneiden und mit noch angebrachtem Netzstecker sicher entsorgen.
3. Vergewissern Sie sich, dass das Altgerät außer Reichweite von Kleinkindern ist, bis es abgeholt
oder zu einem Recycling-Center gebracht wird.
●Entfernen Sie sämtliches Dichtungsmaterial von der Tür, und lassen Sie alle Regale und
Schubladen eingesetzt.
Dies soll verhindern, dass Kinder hineinklettern und eingeschlossen werden.
18
Sicherheitsanweisungen
Bedeutung der Symbole:
Bitte nicht tun
Zeigt an, dass das Gerät zur Verhütung von
Stromschlägen geerdet werden muss
Unbedingt tun
Nicht zerlegen
WARNUNG
Deutsch
Weist auf Gefahr von Tod oder ernsthaften Verletzungen hin.
Dieses Gerät sollte nicht von Personen (einschließlich Kindern) mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder
geistigen Fähigkeiten oder Unerfahrenheit und Unkenntnis des Geräts benutzt werden, außer unter der Aufsicht oder
Anleitung einer für ihre Sicherheit verantwortlichen Person.
Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzugehen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
Verwenden Sie keine Mehrfach-Steckdosenadapter, und schließen Sie nicht mehrere Geräte an denselben
Steckdosenadapter an.
• Dies kann Überhitzen, Brand oder Kurzschluss verursachen.
Das Netzkabel nicht einklemmen, verknoten oder knicken, und auch keine schweren Gegenstände darauf stellen.
• Dies erhöht die Brand- oder Stromschlaggefahr. Falls das Netzkabel oder der Netzstecker des Geräts beschädigt
wird, muss das Teil vom Hersteller, dem Kundendienstvertreter oder einer ähnlich qualifizierten Person
ausgewechselt werden, um Gefahren zu verhüten.
Den Kühlschrank nicht durch Ziehen am Netzkabel vom Stromnetz trennen.
• Dies kann eine Beschädigung des Netzkabels verursachen. Stets den Stecker fassen und kräftig von der Steckdose abziehen.
Keine Wasserbehälter auf den Kühlschrank stellen.
• Wasser kann die Isolierung von Elektroteilen beschädigen und einen Kurzschluss, Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Keine brennbaren Gase in der Nähe des Kühlschranks versprühen.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
Kein Wasser auf oder in den Kühlschrank sprühen.
• Dies kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Den Netzstecker nicht mit nassen Händen anfassen.
• Dies kann einen elektrischen Schlag verursachen.
Installieren Sie den Kühlschrank nicht an einem feuchten Ort oder einem Ort, wo er mit Wasser in Berührung kommen kann.
• Eine verschlechterte Isolierung von Elektroteilen kann einen Kurzschluss, elektrischen Schlag oder Brand verursachen.
Keine leichtflüchtigen oder brennbaren Substanzen im Kühlschrank aufbewahren.
• Brennbare Substanzen, wie Benzol, Verdünner, Alkohol, Ether und Flüssiggas (LPG), können Explosionen verursachen.
Keine Arzneimittel oder andere temperaturempfindliche Produkte im Kühlschrank aufbewahren.
• Sie sollten keine Produkte im Kühlschrank lagern, die strenge Temperaturkontrolle erfordern.
Lassen Sie Kinder nicht auf die Kühlschranktür klettern, damit schwingen oder sich daran hängen.
• Dies kann ernsthafte Verletzungen verursachen und den Kühlschrank beschädigen.
Den Kühlschrank nicht in Gegenwart von explosiven Dämpfen oder brennbaren Gasen betreiben.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
Kein Benzin oder andere brennbare Flüssigkeiten und Dämpfe im Kühlschrank lagern oder in der Nähe des Geräts benutzen.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
-WARNUNG:
Keine mechanischen Vorrichtungen oder andere Mittel außer den vom Hersteller empfohlenen verwenden, um
den Abtauvorgang zu beschleunigen.
• Dies kann eine Beschädigung der Innenteile des Kühlschranks verursachen oder zu einer Explosion führen.
-WARNUNG:
Keine Elektrogeräte außer den vom Hersteller empfohlenen in den Lebensmittelfächern des Geräts benutzen.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
-WARNUNG:
Achten Sie darauf, dass der Kältemittelkreis nicht beschädigt wird.
• Dies kann eine Explosion oder einen Brand verursachen.
Versuchen Sie nicht, den Kühlschrank selbst zu zerlegen, zu reparieren oder zu modifizieren.
• Sie könnten sich selbst oder andere mit Verbrennungen oder elektrischen Schlägen verletzen oder den Kühlschrank
beschädigen. Falls Ihr Gerät Änderungen oder Reparaturen benötigt, konsultieren Sie bitte ein autorisiertes Kundenzentrum.
19
Sicherheitsanweisungen
(Fortsetzung)
Vergewissern Sie sich, dass der Kühlschrank an eine geerdete Netzsteckdose angeschlossen ist. NICHT an eine
nicht geerdete Netzsteckdose anschließen.
• Ein Kurzschluss kann einen elektrischen Schlag verursachen.
Sicherstellen, dass Netzkabel und Netzstecker nicht zerquetscht oder beschädigt werden.
• Ein beschädigter Netzstecker bzw. ein beschädigtes Netzkabel kann einen Kurzschluss, Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
• Falls das Netzkabel beschädigt wird, muss es vom Hersteller, dem Kundendienstvertreter oder einer ähnlich
qualifizierten Person ausgewechselt werden, um Gefahren zu verhüten.
• VERSUCHEN SIE NICHT, DAS KABEL SELBST AUSZUWECHSELN.
Die Steckerstifte vor dem Anschließen an die Stromversorgung von Schmutz oder Staub säubern.
• Staubablagerungen auf dem Stecker können, besonders bei feuchten Bedingungen, einen Isolationsausfall
verursachen. Dies kann zu einem Kurzschluss, Brand oder elektrischen Schlag führen. Ziehen Sie das Netzkabel ab,
und wischen Sie es mit einem trockenen Tuch ab. Verwenden Sie keinesfalls ein nasses oder feuchtes Tuch.
Das Gerät so an die Steckdose anschließen, dass einwandfreier Anschluss gewährleistet ist.
• Ein lockerer Netzstecker kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Den Kühlschrank in gut belüfteter Umgebung installieren.
• Je mehr Kältemittel in einem Gerät vorhanden ist, desto größer sollte der Aufstellungsraum sein. Sollte Kältemittel auslaufen,
wenn sich das Gerät in einem kleinen Raum befindet, ist die Entstehung von brennbaren Gasen wahrscheinlicher. Dies kann
einen Brand oder eine Explosion verursachen. Als Richtlinie wird für jeweils 8 g Kältemittel mindestens 1 m³ Raum benötigt.
Das Datenschild im Inneren des Geräts gibt an, wie viel Kältemittel Ihr Kühlschrank enthält.
Das im Kühlschrank verwendete Kältemittel (R600a) und die im Isoliermaterial (Cyclopentan) enthaltenen Gase
sind brennbar. Sie erfordern außerdem spezielle Entsorgungsverfahren.
• Vergewissern Sie sich vor der Entsorgung des Geräts, dass keines der Rohre auf der Rückseite beschädigt ist.
Kältemittel- oder Gaslecks können einen Brand oder eine Explosion verursachen.
Vor der Reinigung und Wartung den Netzstecker des Kühlschranks abziehen.
• Nichtbeachtung kann zu einem elektrischen Schlag führen.
Falls Sie einen Brandgeruch feststellen oder Rauch aus dem Kühlschrank kommen sehen, ziehen Sie sofort das
Netzkabel ab, und konsultieren Sie bitte ein autorisiertes Kundenzentrum.
• Nichtbeachtung kann zu Feuer oder einem elektrischen Schlag führen.
-WARNUNG:
ACHTUNG
Halten Sie die Lüftungsöffnungen im Gerätegehäuse bzw. in der Einbaustruktur frei von Hindernissen.
• Nichtbeachtung kann zu Feuer oder Explosion führen dasich das Kältemittel nicht verteilen kann, wenn es ausläuft.
Weist auf die Gefahr von Verletzungen oder Sachschäden hin.
Keine Flaschen oder Behälter aus Glas in den Gefrierraum legen.
• Wenn der Inhalt gefriert, kann das Glas brechen.
Berühren Sie die Innenwände des Gefrierraums oder die eingelagerten Waren nicht mit nassen Händen.
• Ihre Haut kann an der Innenwand des Gefrierraums oder den eingelagerten Waren festfrieren.
Öffnen oder schließen Sie die Türen nicht, indem Sie die Türgriffe mit beiden Händen fassen.
• Dies kann Verletzungen verursachen.
Vermeiden Sie bei einem Stromausfall häufiges Öffnen des Kühlschranks oder das
Einlagern nicht gekühlter Lebensmittel.
• Dies kann zu einem Anstieg der Temperatur im Kühlschrank und zu Verderben der
eingelagerten Lebensmittel führen.
Wenn Sie beabsichtigen, den Kühlschrank längere Zeit nicht zu benutzen, trennen Sie
ihn vom Stromnetz.
Achten Sie auch auf den Spalt zwischen der Kühlraum- und Gefrierraumtür, besonders,
wenn beide gleichzeitig offen sind.
• Dies kann Verletzungen verursachen.
Achten Sie beim Öffnen des Kühlschranks darauf, dass Sie Ihre Finger nicht an den
“Klemmpunkt” – Bereichen einklemmen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie die
Kühlraumtür öffnen, um den potenziellen Klemmpunkt zwischen den Kühlraum- und
den Gefrierraumtüren zu vermeiden.
Potenzieller Klemmpunkt
• Dies kann Verletzungen verursachen.
20
Montage
Dieser Abschnitt erklärt, wie Sie Ihr Gerät für Lärm-und Energiereduzierung und einen effizienten Betrieb aufstellen sollen.
Maße
B600 x T652 x H1866 (mm)
Auspacken Ihres Gerätes
150 mm oder mehr
Deutsch
Entfernen Sie jegliche Verpackungsmaterialien vom Gerät, wie
Schaumabdeckungen und Klebebänder, die das Gerätezubehör innen und
außen schützen.
Die richtige Platzauswahl
Lüftung
Die Luft an der Rückwand des Geräts erwärmt sich. Die erwärmte Luft
muss ungehindert abziehen können. Daher sollte das Gerät in einem gut
gelüfteten, trockenen Raum mit ausreichend Freiraum (siehe Abb. 1) stehen.
Vergrößern Sie den Abstand, wenn eine Vibration zu hören ist.
40 mm
oder mehr
Temperatur
Der Energieverbrauch und die effiziente Leistung des Gerätes wird
durch die Umgebungstemperatur beeinflusst.
Das Gerät sollte also folgendermaßen aufgestellt werden:
● nicht in direkter Sonneneinstrahlung;
● nicht neben Heizungen, Herd oder anderen Wärmequellen;
● nur dort, wo die Umgebungstemperatur der Klimaeinstufung
entspricht, für die das Gerät bestimmt ist. Bitte schauen Sie hierfür
in den Spezifikationsabschnitt für die Klimaeinstufung Ihres Gerätes.
Nivellierung
Stellen Sie das Gerät auf einen ebenen Boden.
Bei unebenem Boden verstellen Sie bitte die vorderen Füße durch
drehen, wie in der Abbildung 2 beschrieben.
Dadurch werden Vibrationen und störende Geräusche verhindert.
Wenn das Gerät auf einem Teppich oder einen Vinylboden gestellt wird,
legen Sie zuerst eine feste Platte auf den Teppich oder Boden. Dies
verhindert Farbveränderung aufgrund von Erwärmung.
20 mm
oder mehr
Abbildung 1
Kühlschranktür
Der Türanschlag kann von der rechten auf die linke
Seite gewechselt werden, so dass die Tür sich in
WARNUNG die entgegengesetzte Richtung öffnet. Wenn Sie
dies wünschen, wenden Sie sich an den auf dem
beigelegten Blatt aufgeführten Kundendienst, oder
besuchen Sie unsere Website unter
(http://panasonic.net).
Wenn Sie den Anschlag selbst umbauen, können wir
keine Gewährleistung übernehmen.
In der Verpackung des Geräts gibt es Teile zum
Umstellen der Türöffnungsrichtung.
Abbildung 2
21
Montage
(Fortsetzung)
Installieren der Abstandstücke
Um zu verhindern, dass der Kondensator (schwarze, rückseitige Komponente
mit Lamellen) die Wand berührt, montieren Sie dort zwei Abstandstücke aus
Kunststoff, indem Sie sie um 90° drehen.
Abstandstücke (Zubehör)
Reinigung
Nach der Montage reinigen Sie das Gerät mit warmen Wasser.
Anschließen des Netzsteckers an die Netzsteckdose
Sie können den Netzstecker gleich nach der Montage anschließen.
Wenn das Gerät angeschlossen wird, werden einen Moment lang alle Symbole und dann die Startwerte als -18 °C für die
Gefrierraumeinstellung und 4 °C für die Kühlraumeinstellung angezeigt.
Alle Tasten am Bedienfeld werden durch Berührung bedient. (Drücken Sie nur zum Aktivieren die Taste, die Sie
tatsächlich bedienen möchten.)
Hinweise:
• In den Sommermonaten oder zu anderen Zeiten, in denen die Raumtemperatur höher ist, kann der Kühlvorgang länger
dauern.
• Wenn Sie den Kühlschrank vom Stromnetz trennen müssen, warten Sie mindestens 10 Minuten, bevor Sie ihn wieder
anschließen. Anderenfalls kann der Kompressor beschädigt werden.
Umgebungstemperatur
Die Klimaklasse finden Sie auf dem Typenschild auf der linken Seite des Kühlschrankes. Sie gibt die
Umgebungstemperaturen an, bei denen das Gerät betrieben werden kann.
Klimaklasse
SN (subnormale)
N
(normale)
ST (subtropische)
T
(tropische)
Energiesparen
Zulässige Umgebungstemperatur
+10 °C zu 32 °C
+16 °C zu 32 °C
+16 °C zu 38 °C
+16 °C zu 43 °C
1. Den Kühlschrank in trockener, kühler und gut belüfteter Umgebung installieren. Je niedriger die Umgebungstemperatur,
desto höher die Effizienz. (Maße und Abstand siehe Seite 21.)
2. Kombination von Schubladen und Böden für höchstes Volumen und energiesparendste Nutzung des Geräts.
• Entfernen Sie die oberen zwei Gefrierfächer. (Das unterste Gefrierfach bleibt im Gerät.)
• Schubladen und Böden im Kühlschrank an den im Abschnitt “Schematische Ansicht” (S.23) dargestellten Positionen
anbringen.
3. Das Gerät nicht überfüllen, damit die Luft zirkulieren kann.
4. Das Gerät nur öffnen, wenn erforderlich und so kurz wie möglich.
5. Die Lüftungsöffnungen am unteren Teil des Geräts mit einem Staubsauger reinigen usw.
(Dabei darf die Gefriermittelleitung unter der Abdeckung nicht beschädigt werden.)
6. Im Super-Gefriermodus oder Super-Kühlmodus ist der Energieverbrauch höher.
22
Schematische Ansicht
Die nachstehende Abbildung basiert auf dem Modell NR-B32SX1 und kann unterschiedlich von Ihrem aktuellen Kühlschrank sein.
Kühlraumfach
Gefrierfach
Deutsch
Gekochte Speisen,
Getränke,
Eier, Kuchen,
Milchprodukte
Die Temperatur kann in einem Bereich
von 2 °C bis 8 °C eingestellt werden.
Gefrorenes Fleisch,
Geflügel,
Fisch,
Eis
Die Temperatur kann in einem Bereich
von -24 °C bis -16 °C eingestellt
werden.
8
1
9
2
:
4
3
5
6
7
1Flaschenregal
2Glasböden
3Gemüsefächer
42 Eisschalen
5Gefrierfächer
6Sockel
7Verstellbare Füße
82 Eierhalter
9Türregale
:Flaschenhalter
Hinweis:
• Sie können die Positionen für die Installation von Türfächern und Flaschenhaltern ändern. Lassen Sie
jedoch Vorsicht walten, da je nach Position der Fächer Lebensmittel und Getränke herausfallen können,
wenn die Tür geöffnet und geschlossen wird.
23
Display und Bedienfeld
Display
1 Gefrierraumtemperatur und Temperaturanzeigen
•Die Temperatur kann in einem Bereich von -24 °C bis -16 °C
eingestellt werden.
•Je höher die Temperatur ist, desto mehr Anzeigen leuchten.
2 Kühlraumtemperatur und Temperaturanzeigen
•Die Temperatur kann in einem Bereich von 2 °C bis 8 °C
eingestellt werden.
•Je höher die Temperatur ist, desto mehr Anzeigen leuchten.
1
2
3
4
7
8
5
6
9
:
;
3 Super-Gefriermodus
leuchten.
Die niedrigste Anzeige und
4 Super-Kühlmodus
Die niedrigste Anzeige und
leuchten.
5 SR (Service)
leuchtet, wenn ein Problem mit dem Kühlschrank auftritt.
6 LV (Low voltage, niedrige Spannung)
leuchtet, wenn die Netzspannung niedrig ist.
Bedienfeld
7 Auswahltaste für Gefrierraum
8 Auswahltaste für Kühlraum
9 Öko-Modus-Taste/-Anzeige
: Urlaubsmodus-Taste/-Anzeige
; Flaschenmodus-Taste/-Anzeige
< Alarmtaste/-Anzeige
<
Hinweise:
• Dieser Kühlschrank verwendet einen Mikroprozessor zur Steuerung der Temperatur. Die Temperatur im Kühlschrank
variiert in Abhängigkeit von Faktoren wie Änderungen der Raumtemperatur, Häufigkeit des Öffnens und Schließens der
Türen und Menge der im Inneren gelagerten Lebensmittel und Art und Weise der Lagerung.
• Wenn Öko-Modus, Urlaubsmodus oder Flaschenmodus eingestellt sind, leuchtet die dem ausgewählten Modus
entsprechende Anzeige.
•
und
leuchten zusammen mit der Alarmanzeige und der Alarmton ist gleichzeitig zu hören.
24
Einstellen der Temperatur
Kühlraumfach
Beim Erwerb ist die Temperatur auf 4 °C festgelegt.
Deutsch
2 °C
4 °C
5 °C
6 °C
8 °C
1 Drücken Sie
(rechts) einmal und dann innerhalb 1 Sekunde erneut.
•Die Temperatur kann eingestellt werden.
2 Drücken Sie wiederholt
(rechts), bis die gewünschte Temperatur eingestellt ist.
•Wenn während der Einstellung 1 Sekunde lang keine Bedienungsaktion erfolgt, blinken die Anzeigen, und ein
Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass die Temperatur nun eingestellt ist.
Hinweis:
• Wenn der Urlaubsmodus, Super-Gefriermodus, Super-Kühlmodus oder Öko-Modus beendet oder abgebrochen wird,
kehrt das Gerät zu den früheren Einstellungen zurück.
Gefrierfach
Beim Erwerb ist die Temperatur auf -18 °C festgelegt.
-24 °C
-22 °C
-20 °C
-18 °C
-16 °C
1 Drücken Sie
(links) einmal und dann innerhalb 1 Sekunde erneut.
•Die Temperatur kann eingestellt werden.
2 Drücken Sie wiederholt
(links), bis die gewünschte Temperatur eingestellt ist.
•Wenn während der Einstellung 1 Sekunde lang keine Bedienungsaktion ausgeführt wurde, blinken die Anzeigen,
und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass die Temperatur nun eingestellt ist.
Hinweis:
• Wenn der Urlaubsmodus, Super-Gefriermodus, Super-Kühlmodus oder Öko-Modus beendet oder abgebrochen wird,
kehrt das Gerät zu den früheren Einstellungen zurück.
25
Verwendung der Zusatzfunktionen
SuperGefriermodus
Merkmale:
• Dieser Modus bewirkt eine rasche Abkühlung des Gefrierraums, um dort eingelagerte Frischkost usw. einzufrieren.
• Der Super-Gefriermodus endet automatisch nach 24 Stunden oder wenn die Gefrierraumtemperatur unter -32 °C sinkt.
Einstellungen:
1.Drücken Sie
(links), bis
und die niedrigste Anzeige leuchten.
2.Wenn während der Einstellung 1 Sekunde lang keine Bedienungsaktion erfolgt, blinken
und die Anzeige,
und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der Super-Gefriermodus nun eingestellt ist.
•
und die Anzeige leuchten während dieses Modus.
Hinweise:
• In diesem Modus:
(links) wird der Super-Gefriermodus abgebrochen, und die gewünschte
-Durch Drücken von
Temperatur kann eingestellt werden.
-Öko-Modus und Urlaubsmodus können ausgewählt werden.
Durch Auswahl einer dieser Modi wird der Super-Gefriermodus abgebrochen, und das Gerät wird
in den ausgewählten Modus versetzt.
-Die Kühlraumtemperatur kann eingestellt werden.
• Die Wirkung auf die gelagerten Lebensmittel kann reduziert werden, wenn der SuperGefriermodus mehrere Stunden vor der Einlagerung der Lebensmittel im Gefrierfach aktiviert wird.
• Folgende Punkte werden empfohlen, um die maximale Gefrierleistung auszunutzen.
1Stellen Sie die Temperatur des Gefrierraums auf -24 °C für 24 Stunden, bevor Sie die Lebensmittel darin aufbewahren.
2Stellen Sie das Gerät vor dem Einfrieren von Lebensmitteln 8 Stunden lang auf den Super-Gefriermodus.
3Zum Lagern einer großen Menge von Lebensmitteln können die oberen beiden Schubladen im
Gefrierraum entnommen und die Lebensmittel direkt auf den Glasboden oder in der untersten
Schublade des Gefrierraums platziert werden.
(Wenn die Lebensmittel direkt auf dem obersten Glasboden platziert werden, ist eine höhere
Gefrierkapazität möglich.)
• Die maximale Gefrierkapazität innerhalb von 24 Stunden ist auf dem Typenschild vermerkt.
Super-Kühlmodus Merkmale:
• In diesem Modus kann Fast Food vor dem Essen gekühlt, eine große Menge Lebensmittel gekühlt
und gelagert und Getränke schnell gekühlt werden.
• Der Super-Kühlmodus endet automatisch nach 8 Stunden oder wenn die Sensortemperatur des Kühlschranks unter 0 °C sinkt.
Einstellungen:
1.Drücken Sie
(rechts), bis
und die niedrigste Anzeige leuchten.
2.Wenn während der Einstellung 1 Sekunde lang keine Bedienungsaktion erfolgt, blinken
und die
Anzeige, und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der Super-Kühlmodus nun eingestellt ist.
•
und die Anzeige leuchten während dieses Modus.
Hinweise:
• In diesem Modus:
-Durch Drücken von
(rechts) wird der Super-Kühlmodus abgebrochen, und die gewünschte
Temperatur kann eingestellt werden.
-Öko-Modus und Urlaubsmodus können ausgewählt werden.
Durch Auswahl einer dieser Modi wird der Super-Kühlmodus abgebrochen, und das Gerät wird in
den ausgewählten Modus versetzt.
-Die Gefrierraumtemperatur kann eingestellt werden.
Öko-Modus
26
Merkmale:
• In diesem Modus betreibt die Steuerung den Kühlraum und den Gefrierraum auf ökonomische Weise.
Einstellungen:
1.Drücken Sie
einmal, und die Öko-Modusanzeige leuchtet.
2.Wenn während der Einstellung 1 Sekunde lang keine Bedienungsaktion erfolgt, blinkt die ÖkoModusanzeige, und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der Öko-Modus nun eingestellt ist.
3.Auf dem Bedienfeld leuchten 4 Anzeigen, die eine Temperatur von -18 °C anzeigen für den
Gefrierraum und 3 Anzeigen, die eine Temperatur von 5 °C anzeigen, für den Kühlraum.
• Um den Öko-Modus zu beenden, drücken Sie
.
Die Öko-Modusanzeige blinkt, und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der ÖkoModus eingestellt ist.
Urlaubsmodus
Merkmale:
• Stellen Sie diesen Modus ein, wenn der Kühlschrank länge Zeit nicht verwendet wird, z. B.
während eines längeren Urlaubs.
• In diesem Modus wird die Kühlraumtemperatur automatisch auf 12 °C und die Gefrierraumtemperatur
automatisch auf -18 °C eingestellt. (Die Kühlraumtemperaturanzeigen leuchten nicht.)
Einstellungen:
1.Drücken Sie
einmal, und die Urlaubsmodusanzeige leuchtet.
2.Wenn während der Einstellung 1 Sekunde lang keine Bedienungsaktion erfolgt, blinkt die Urlaubsmodusanzeige,
und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der Urlaubsmodus nun eingestellt ist.
• Um den Urlaubsmodus zu beenden, drücken Sie
.
Die Urlaubsmodusanzeige blinkt, und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der
Urlaubsmodus eingestellt ist.
Hinweise:
• Bevor Sie diesen Modus benutzen, sollten Sie den Kühlraum leeren und seine Tür schließen.
• Wenn dieser Modus beendet wird, nimmt der Kühlschrank den normalen Betrieb mit den früheren Einstellungen wieder auf.
• Bevor dieser Modus abgebrochen wird, kann keine Einstellung vorgenommen werden.
Flaschenmodus
Merkmale:
• Getränke können im Gefrierraum schnell gekühlt werden.
• Dieser Modus verfügt über eine Zeitschaltfunktion und kann so eingestellt werden, dass ein
Piepton zu hören ist, wenn die Zeitschaltung 5, 10, 15, 20, 25 oder 30 Minuten erreicht.
• Entnehmen Sie die Flaschen, wenn der Piepton zu hören ist. Wenn Flaschen längere Zeit im
Gefrierraum verbleiben, kann ihr Inhalt gefrieren, und die Flaschen können zerbrechen.
Einstellungen:
1.Drücken Sie
einmal, und die Flaschenmodusanzeige leuchtet.
2.Drücken Sie
erneut, bis die gewünschte Zeit angezeigt wird.
Die eingestellte Zeit wird durch die Anzeigen wie folgt angezeigt.
Erste Anzeige leuchtet
: 5 Min. Erste und zweite Anzeigen leuchten : 10 Min.
Erste bis dritte Anzeigen leuchten :15 Min. Erste bis vierte Anzeigen leuchten
: 20 Min.
Erste bis fünfte Anzeigen leuchten :25 Min. Erste bis sechste Anzeigen leuchten : 30 Min.
Eine Anzeige steht für fünf Minuten.
3.Wenn während der Einstellung 1 Sekunde lang keine Bedienungsaktion erfolgt, blinkt die Flaschenmodusanzeige,
und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der Flaschenmodus nun eingestellt ist.
4.Die oberste, beleuchtete Anzeige blinkt für fünf Minuten. Dann erlischt sie und die nächst höchste
Anzeige beginnt zu blinken. Dies wiederholt sich, bis die letzte Anzeige fünf Minuten lang geblinkt hat.
5.Wenn die eingestellte Zeit abgelaufen ist, ist ein Piepton zu hören.
• Um den Flaschenmodus zu beenden, drücken Sie
.
Die Flaschenmodusanzeige blinkt, und ein Piepton ist zu hören. Dies weist darauf hin, dass der
Flaschenmodus eingestellt ist.
Hinweise:
• Überprüfen Sie bei Verwendung dieses Modus die Temperatur der Flaschen regelmäßig.
• Sind die Flaschen ausreichend gekühlt, entnehmen Sie sie aus dem Gefrierraum.
Alarmmodus
Merkmale:
• Ein Alarmton ist zu hören:
-wenn ein Problem im Kühlschrank auftritt.
-wenn die Spannung niedrig ist.
-wenn die Kühlschranktür geöffnet ist.
Einstellungen:
• Drücken Sie
, um den Piepton auszuschalten.
Deutsch
Hinweise:
• In diesem Modus:
-Die Temperatur von Kühlraum und Gefrierraum kann eingestellt werden. Der Öko-Modus wird
abgebrochen, und die ausgewählte Temperatur wird eingestellt.
-Super-Gefriermodus und Super-Kühlmodus können ausgewählt werden.
Durch Auswahl einer dieser Modi wird der Öko-Modus abgebrochen, und das Gerät wird in den
ausgewählten Modus versetzt.
-Urlaubsmodus kann ausgewählt werden.
Wenn er ausgewählt wird, wird der Öko-Modus abgebrochen, und das Gerät wird in den Urlaubsmodus versetzt.
27
Benutzerwarnfunktionen
In den folgenden Situationen werden Benutzeralarmfunktionen aktiv:
Situation
Modus wurde
beendet.
Problem erkannt.
Tür offen.
Details
•Im Flaschenmodus wurde die eingestellte
Zeit erreicht.
•In Sensor, Kompressor, Kühlsystem oder
Heizung ist ein Problem aufgetreten.
•Die Spannung ist niedrig.
•Der Kühlschrank wurde mehr als 2 Minuten
lang offen gelassen.
Alarm
Ausschalten des Alarms
Piept ständig
Drücken Sie
.
Piept alle 5 Sekunden
Drücken Sie
.
Piept alle 5 Sekunden
Drücken Sie
.
Produktion von Eiswürfeln
Wasserstandslinie
Öffnen Sie das Gefrierfach, ziehen Sie das obere Fach und nehmen Sie die Eisschale heraus. Füllen Sie Wasser in die
Eisschale bis zur Wasserstandslinie, und stellen Sie die Eisschale wieder in den Gefrierraum.
Wenn die Eiswürfel fertig sind, ziehen Sie das obere Fach und nehmen Sie die Eisschale heraus. Erfassen Sie beide
Seiten, und verdrehen Sie die Eisschale leicht. Die Eiswürfel fallen aus der Eisschale. Dann stellen Sie die Eisschale
wieder zurück.
Entfernen und Anbringen von Ablagen
Kühlschrank
Glasböden
Gemüsefächer
Ziehen Sie die Gemüsefächer in
Heben Sie die innere Seite des
Ihre Richtung und dann heraus.
Regales und ziehen Sie es
heraus.
Wenn beim Entfernen der
Glasböden die Türfächer und
Flaschenhalter im Weg sind,
entfernen Sie diese zunächst,
bevor Sie die Glasböden entfernen.
Gefrierraum
28
Türfächer und
Flaschenhalter
Heben Sie es leicht an und
ziehen Sie es dann heraus.
Ziehen Sie das Fach zu sich, heben Sie leicht die vordere Seite und ziehen Sie es heraus.
Nachdem Sie den Deckel entfernen, können Sie Lebensmittel im leeren Fach einlagern.
Pflege- und Reinigungshinweise
Tägliches Reinigen
Reinigen Sie die Teile mit einem trockenen Tuch.
Orte, die leicht verschmutzt werden
Türdichtungsöffnung
Deutsch
Bei Verschmutzung kann die Dichtung leicht beschädigt
werden und die Kaltluft kann entweichen.
Flaschenhalter
Bei der Ansammlung von Schmutz und Flüssigkeiten
reinigen Sie diese sofort.
Ziehen Sie jährlich den Netzstecker und entfernen Sie die Regale zur
Reinigung.
Teile die mit Wasser gereinigt werden können
Kühlschrank
Gefrierraum
● Glasböden
● Türregale
● Flaschenhalter
● Eierhalter
● Gemüsefächer
● Gefrierfächer
● Eisschalen
Hinweis:
• Verwenden Sie keine agressiven Reinigungsmittel
wie z.B. Natriumbikarbonat, da diese die
Kunststoffoberfläche beschädigen können.
Reinigung des Bedienfelds
Das Bedienfeld besteht aus speziellen Materialien. Um die Oberfläche gegen Beschädigungen zu schützen, reinigen Sie
es nicht mit chemischen Lösungsmitteln. Stattdessen reinigen Sie es mit einem trockenen oder einem leicht feuchten Tuch.
Reinigung des Gerätegehäuses
Reinigen Sie das Gehäuse des Gerätes mit einem in warmen Wasser getauchten weichen Tuch. Wenn Flecken nicht
entfernt werden können, verwenden Sie neutrale Küchenreinigungsmittel und wischen Sie es mit einem in warmen
Wasser getauchten sanften Tuch ab. Wischen Sie alle Wassertropfen mit einem trockenen Tuch ab.
Reinigungshinweise
Reinigen Sie kein Geräteteil mit den folgenden Stoffen:
● Alkalische oder schwach alkalische Reinigungsmittel Diese Stoffe können die Kunststoffteile porös und brüchig machen.
● Reibender Staub, Seifenpulver, Erdöl, heißes Wasser, Küchenreinigungsbürste, Säuerungsmittel, Benzin,
Lösungsmittel, Alkohol, usw. Diese Stoffe können die lackierte Oberfläche und Kunstoffteile beschädigen.
Stellen Sie sicher, dass Ölflecken entfernt werden. Es kann die Kunststoffteile porös und brüchig machen.
29
Pflege- und Reinigungshinweise
WARNUNG
(Fortsetzung)
Wenn Sie die Glühbirne ersetzen, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
Wenn Sie das nicht tun, kann es zu einemelektrischen Schlag oder zu Verletzungen kommen.
Austausch der Glühbirne
①
②
③
Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
Entfernen Sie die Abdeckung der Glühbirne.
Abdeckung der Glühbirne
(Siehe Bild auf der rechten Seite.)
Drehen Sie die Glühbirne links herum und entfernen Sie sie.
Hinweise:
• Folgen Sie diesen Vorgängen in umgekehrter Reihenfolge, um die Glühbirne
zu ersetzen.
• Die Austauschglühbirne darf maximal nur 15 W, 230 V und eine Größe von E14 haben.
Wartungskontrolle
WARNUNG
●Ist das Anschlusskabel beschädigt?
●Wird der Netzstecker heiß?
●Ist der Netzstecker komplett in der Steckdose eingesteckt?
Wenn das Netzkabel beschädigt ist, wenden Sie sich an ein autorisiertes Kundendienstzentrum.
Ersetzen Sie es NICHT selbst !
Lange Nichtbenutzung
ACHTUNG
Wenn Sie beabsichtigen, den Kühlschrank längere Zeit nicht zu benutzen, trennen Sie ihn wie oben
beschrieben vom Stromnetz, und reinigen Sie den Stecker wie oben erläutert. Lassen Sie die Türen
2 - 3 Tage lang geöffnet. Dadurch kann der Innenraum vollständig austrocknen, und Geruchs- und
Schimmelbildung wird vorgebeugt.
Schalten Sie den Kühlschrank hierfür nicht ab. Das kann die Lebensdauer des Kühlschrankes beeinträchtigen.
Vor dem Transport beachten
① Entfernen Sie jegliche Lebensmittel, Wasser und Eiswürfel aus dem
Kühlschrank.
② Ziehen Sie den Netzstecker.
③ Heben Sie die verstellbaren Füße. (Legen Sie eine Schutzplatte auf den
Boden, wenn dieser leicht verkratzt werden kann.)
④ Ziehen Sie den Kühlschrank an sich.
⑤ Nehmen Sie das Wasser aus dem Verdunstungskessel beispielsweise
mit einem Tuch auf.
(Unten hinten am Kühlschrank)
Beim Transport beachten
Das Gerät sollte von zwei oder mehr Personen getragen werden.
① Schrauben Sie die verstellbaren Füße rein.
② Halten Sie die verstellbaren Füße und die Ecken fest.
Siehe Abbildung.
Hinweis:
• Tragen Sie das Gerät nicht liegend oder durch Festhalten der Tür.
Transportieren Sie den Kühlschrank stets in normaler aufrechter Position.
30
Sichern Sie die Türen
mit Klebeband.
Fragen und Antworten
Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Kühlschrank nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie zuerst die folgenden Punkte.
Falls die Störung bestehen bleibt, ziehen Sie den Netzstecker ab, und wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder
autorisierten Servicehändler.
Allgemeines
• Ist der Kühlschrank auf stabilem und ebenen Boden installiert worden?
• Sind ausreichende Abstände um den Kühlschrank vorhanden?
• Vibrieren irgendwelche Gegenstände auf dem Kühlschrank?
• Die Erzeugung von Geräuschen beim Starten oder Stoppen des
Kühlschrankbetriebs ist normal.
Deutsch
Sie hören ungewöhnliche
Geräusche vom Kühlschrank.
Sie hören ein Geräusch, nachdem sich • Dies ist normal und wird oft durch das zum Kompressor zurückfließende
Kältemittel verursacht.
der Kompressor abgeschaltet hat.
Sie hören ein Geräusch, nachdem • Dies ist normal und ist auf den Luftdruckunterschied zwischen der Innen- und
Außenseite des Kühlschranks zurückzuführen.
Sie die Tür geöffnet oder
geschlossen haben.
Sie hören das Geräusch eines Luft- • Dies wird durch das in den internen Rohrleitungen fließende Kältemittel
verursacht.
oder Wasserflusses, nachdem Sie
die Tür geöffnet haben.
Sie hören ein anhaltendes
wimmerndes Geräusch.
• Dieses Geräusch ertönt, während der Kaltluft-Umwälzlüfter läuft.
• Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die Raumtemperatur hoch?
In solchen Fällen läuft der Kompressor mit hoher Drehzahl, und erzeugt dabei
ein etwas lauteres Betriebsgeräusch.
Der Kompressor ist ziemlich laut.
• Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die Raumtemperatur hoch?
In solchen Fällen läuft der Kompressor mit hoher Drehzahl, und erzeugt dabei
ein etwas lauteres Betriebsgeräusch.
Der Kompressor läuft über einen
langen Zeitraum.
• Wenn der Netzstecker zum ersten Mal angeschlossen worden ist, läuft der
Kompressor länger als gewöhnlich, um den Innenraum des Kühlschranks
abzukühlen, bis die eingestellten Temperaturen erreicht werden.
• Wurde der Super-Gefriermodus oder der Super-Kühlmodus eingestellt?
• Sind die Türen oft geöffnet und geschlossen worden? Sind die Türen
vollkommen geschlossen?
• Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die Raumtemperatur hoch?
• Wenn viele Lebensmittel gleichzeitig im Kühlgerät eingelagert werden, muss
der Kompressor länger laufen.
Kondensation bildet sich an der
Außenseite des Kühlschranks.
• Kondensation kann sich bilden, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch ist. Dies
ist durchaus normal. Wischen Sie das Kondensat mit einem trockenen Tuch ab.
Die Außenseite des Kühlschranks • Nach dem Einschalten des Kühlschranks wird das Gerät möglicherweise
warm, bis der Innenraum ausreichend heruntergekühlt ist. Auch nach dem
fühlt sich heiß an.
Herunterkühlen der Fächer kann sich der Kühlschrank erwärmen. Dies liegt
am Betrieb der Wärmeleitung, mit der der Kühlschrank zur Vermeidung von
Kondensation ausgestattet ist. Es handelt sich nicht um eine Fehlfunktion.
Die Tasten am Bedienfeld können
nicht betätigt werden.
• Ist die Stromversorgung des Kühlschranks eingeschaltet?
Der Alarm ertönt.
• Die Kühlschranktür wurde offen gelassen.
31
Fragen und Antworten
(Fortsetzung)
Kühlraum und Gefrierraum
Der Kühlraum (und der
Gefrierraum) funktioniert nicht.
• Ist die Stromversorgung des Kühlschranks eingeschaltet?
Der Kühlraum (und der
Gefrierraum) funktioniert nicht
zufrieden stellend.
• Ist die eingestellte Temperatur zu hoch?
• Ist der Kühlschrank direktem Sonnenlicht ausgesetzt oder in der Nähe eines
Heizkörpers aufgestellt?
• Sind ausreichende Abstände um den Kühlschrank vorhanden?
• Sind die Lebensmittel zu dicht zusammengepackt, oder ist die
Raumtemperatur hoch?
• Sind die Türen oft geöffnet und geschlossen worden?
Sind die Türen vollkommen geschlossen?
• Ist der Kühlschrank auf den Urlaubsmodus eingestellt worden?
• Wenn warme Speisen in den Kühlschrank gestellt werden, steigt die
Temperatur vorübergehend.
• Während der kalten Jahreszeit oder bei niedriger Raumtemperatur kann es
den Anschein haben, dass der Kühlschrank nicht kühlt.
Es besteht ein Unterschied
zwischen der eingestellten und
der tatsächlichen Temperatur.
• Wenn warme Speisen in den Kühlschrank gestellt werden, steigt die
Temperatur vorübergehend.
Lebensmittel im Kühlraum
gefrieren.
• Ist die eingestellte Temperatur für den Kühlraum zu niedrig?
• Befinden sich die Lebensmittel im hinteren Bereich des Kühlraums?
Der Bereich in der Nähe der Rückwand wird am kältesten, weshalb hier keine
Lebensmittel eingelagert werden sollten, die leicht gefrieren.
Kondensation bildet sich im
• Kondensation kann sich bilden, wenn die Tür oft geöffnet und geschlossen wird
oder nicht vollständig geschlossen worden ist, oder wenn die Luftfeuchtigkeit
Kühlraum und in den Schubladen.
im Raum hoch ist. Wischen Sie das Kondensat mit einem trockenen Tuch ab.
32
Die Gefrierraumtür lässt sich
schwer öffnen.
• Es kann sein, dass sich die Tür manchmal schwer öffnen lässt, wenn sie
gerade geschlossen wurde.
• Der Luftdruckunterschied zwischen dem Innenraum und der Außenseite des
Gefrierraums kann manchmal dazu führen, dass sich die Gefrierraumtür nur
schwer öffnen lässt. Warten Sie einen Augenblick, und versuchen Sie dann
erneut, die Tür zu öffnen.
Es riecht unangenehm im
Kühlschrank.
• Sind stark riechende Lebensmittel vor der Einlagerung im Kühlraum versiegelt
worden?
Bewahren Sie die Lebensmittel in einen versiegelten Behälter auf.
• Gerüche können an den Oberflächen des Kühlschrank-Innenraums haften.
Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen Tuch ab, das Sie in
lauwarmes Wasser getaucht haben.
Technische Daten
NR-B32SX1-XE
NR-B32SX1-XF
MODELL
KATEGORIE
NR-B32SG1-SE
NR-B32SG1-SF
NR-B32SW1-WE
NR-B32SW1-WF
Kühl-Gefrier-Kombination
FROSTFREIE FÄCHER
ALLE FÄCHER
KLIMAKLASSE
T*1
335 L
GESAMTNETTOVOLUMEN
321 L
NETTOKÜHLVOLUMEN
235 L
NETTOGEFRIERVOLUMEN
86 L
AUSSENMASSE
BREITE x TIEFE x HÖHE
Deutsch
GESAMTBRUTTOVOLUMEN
600 mm x 652 mm x 1866 mm
NETTOGEWICHT
74 kg
NENNSPANNUNG
220 V - 230 V
NENNFREQUENZ
50 Hz
ENERGIEVERBRAUCH
320 kWh/Jahr*2
GEFRIERKAPAZITÄT
13,5 kg/24 h
GERÄUSCHPEGEL
46 dB
MAX. LAGERZEIT OHNE
STROMVERSORGUNG
18 Stunden
KÜHLMITTEL/LADUNG
R600a/58 g
GEBLÄSEMITTEL
Cyclo-Pentan
Hinweise:
*1
Zulässige Umgebungstemperatur: 16 °C bis 43 °C
*2
Der Energieverbrauch pro Jahr basiert auf den Standardtestergebnissen für 24 Stunden.
Der tatsächliche Energieverbrauch weicht je nach Verwendung und Standort des Geräts ab.
1095 mm
Bei vollständig geöffneten Türen
0º
12
299 mm
33
Download PDF

advertising