Electrolux | EDC67555W | User manual | Electrolux EDC67555W Benutzerhandbuch

Electrolux EDC67555W Benutzerhandbuch
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 1
gebrauchsanweisung
gebruiksaanwijzing
Wäschetrockner
Trommeldroger
EDC 67555 W
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 2
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 3
electrolux 3
Willkommen bei Electrolux!
Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für ein erstklassiges
Produkt von Electrolux entschieden haben, welches Ihnen sicherlich
viel Freude bereiten wird. Es ist unser Bestreben, eine breite Vielfalt
von Qualitätsprodukten anzubieten, die helfen, Ihr Leben etwas
komfortabler zu machen. Sie finden einige Beispiele auf der
vorletzten Seite in diesem Heft. Bitte nehmen Sie sich einige
Minuten, diese Benutzerinformation zu lesen, um voll von den
Vorteilen Ihres neuen Gerätes profitieren zu können. Wir sind sicher,
dass wird Ihr Leben zukünftig etwas leichter machen. Wir wünschen
eine gute Zeit.
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 4
4 electrolux inhalt
Inhalt
Wichtige Sicherheitshinweise.............5
Gerätebeschreibung ..........................7
Bedienblende ....................................7
Gebrauch ..........................................8
Praktische Tipps ........................12-13
Trockenprogramme ....................14-15
Programmiermöglichkeiten ..............16
Reinigung und Wartung ...................17
Was tun, wenn... ........................20-22
Technische Daten ............................23
Verbrauchswerte..............................24
Installation ..................................25-26
Entsorgung......................................27
Garantiebedingungen ......................28
Kundendienst ..................................29
Einige Passagen in der Gebrauchsanweisung sind besonders gekennzeichnet. Diese
Kennzeichnungen habenfolgende Bedeutung:
Hier finden Sie wichtige Informationen über ungeeignete Handhabungen lhres
Wäschetrockners, dietechnische Schäden verursachen können.
Hier finden Sie Informationen, die für die einwandfreie Funktion des Geräts
besonders wichtig sind
Hier finden Sie wichtige Umweltschutzhinweise.
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 5
wichtige sicherheitshinweise electrolux 5
Wichtige Sicherheitshinweise.
Lesen Sie zu Ihrer Sicherheit und für die
optimale Geräteanwendung vor der
Installation und dem Gebrauch des
Gerätes die vorliegenden
Sicherheitshinweise aufmerksam
durch, einschließlich der Ratschläge
und Warnungen. Es ist wichtig, dass zur
Vermeidung von Fehlern und Unfällen
alle Personen, die das Gerät benutzen,
mit der Bedienung und den
Sicherheitsvorschriften vertraut sind.
Heben Sie die Bedienungsanleitungen
gut auf, die bei einem Weiterverkauf
des Gerätes dem neuen Besitzer zu
übergeben sind, so dass jeder während
der gesamten Lebensdauer der
Maschine über den Gebrauch und die
Sicherheitseinrichtungen informiert ist.
Allgemeine Sicherheit
● Es ist gefährlich, Veränderungen am
Gerät oder seinen Eigenschaften
vorzunehmen.
● Stellen Sie sicher, dass Kleintiere nicht
indie Trommel des Wäschetrockners
klettern. Kontrollieren Sie daher vor
dem Gebrauch die Trommel.
● Alle harten und scharfen Gegenstände
wie Münzen, Sicherheitsnadeln,
Nägel, Schrauben usw. können das
Gerät schwer beschädigen und
gehören nicht in die Maschine.
● Nicht geschleuderte Wäsche darf nie
imWäschetrockner getrocknet werden.
● Die Benützer sollten sich immer davon
überzeugen,dass keine Gasfeuerzeuge
(auch nichtfunktionierende) in den
Kleidungsstücken vergessen wurden.
● Netzstecker nie am Kabel aus der
Steckdose ziehen, sondern am
Stecker; reinigung und wartung.
● Versuchen Sie keinesfalls, das Gerät
selbst zureparieren. Reparaturen, die
●
●
●
●
●
●
nicht von Fachleutenausgeführt werden,
können zu schweren Unfällenoder
Betriebsstörungen führen.
Das technische Service sollte nur
von autorisierten Kundendienststellen
ausgeführtwerden; verlangen Sie nur
Original-Ersatzteile.
Mit feuergefährlichen Reinigungsund Lösungsmitteln (Waschbenzin,
Alkohol, Fleckentferner etc.)
behandelteWäschestücke dürfen nie
in diesem Wäschetrockner
getrocknet werden. Es besteht
Brandgefahr. Also nur in Wasser
gewaschene Textilien trocknen!
Mit Öl getränkte oder befleckte
Wäschestücke dürfennicht in dem
Trockner getrocknet werden.
Brandgefahr!!.
Falls Sie Ihre Wäsche mit einem
Fleckentfernerbehandelt haben,
führen Sie in IhremWaschprogramm
einen extra Spülgang durch.
Sicherstellen, dass keine explosiven
Gegenstände (z. B. Feuerzeuge,
Spraydosen, etc.) mit der Wäsche in
den Trockner gelangen.
Vor Ablauf des Trocken niemals das
Programm beenden, ohne alle
Wäschestücke schnell zu entnehmen
und auszubreiten, damit sie schnell
abkühlen können.
Der letzte Abschitt des
Trockenprogramms ist eine Abkühlphase,
um die Wäschestücke vor Beschädigung
durch hohe Temperaturen zu schützen.
Installation
Gerät ist schwer. Transportsicherung
für einen möglichen späteren
Transport (Umzug) aufbewahren
● Wenn Sie das Gerät auspacken,
untersuchen Sie es bitte auf
mögliche Transportschäden. In
Zweifelsfällen benutzen Sie es nicht,
sondern wenden sich an den
Kundendienst.
● Alle Transportsicherungen und
Verpackungsmaterialien müssen entfernt
werden. Bei Missachtung dieser
●
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 6
6 electrolux wichtige sicherheitshinweise.
●
●
●
●
●
Anweisung können ernsthafte Schäden
am Produkt und in der Wohnung
entstehen. Siehe den betreffenden
Abschnitt in den Gebrauchsanweisungen.
Lassen Sie die beim Elektroanschluss
des Geräts entstehenden Arbeiten
von einem fachkundigen und
zugelassenen Installateur ausführen.
Stellen Sie sicher, dass das Gerät
nicht auf dem Netzkabel steht.
Wird die Maschine auf einem
Teppichboden aufgestellt, stellen Sie
mit den Füßen die Höhe so ein, dass
ausreichende Luftzirkulation
gewährleistet ist.
Vergewissern Sie sich nach der
Aufstellung, dass das Gerät nicht auf
dem Netzkabel, dem Wasser- oder
dem Ablaufschlauch steht.
Wird die Trockentrommel auf einer
Waschmaschine installiert, muss der
Auftisch-Bausatz (Zubehör)
verwendet werden.
Gebrauch
● Dieses Gerät ist zur Verwendung im
Haushalt bestimmt. Jeder andere
Gebrauch ist als bestimmungsfremd
anzusehen.
● Das Gerät ist nicht bestimmt für die
Benutzung durch Personen (einschließlich
Kindern) mit eingeschränkten physischen,
sensorischen oder mentalen Fähigkeiten,
mangelnder Erfahrung oder mangelnder
Kenntnis, außer sie werden von einer für
ihre Sicherheit verantwortlichen Person
bei der Benutzung des Gerätes
beaufsichtigt oder angeleitet.
● Keine ungewaschenen Wäschestücke
mit den Trockenprogrammen trocknen.
● Bei Verwendung von TrockenreinigungsSets: Nur solche Produkte verwenden,
die vom Hersteller als trocknergeeignet
deklariert sind.
● Keine Wäschestücke, die Schaumgummi
(Latex-Schaum) oder gummiähnliches
Material enthalten, wie Duschhauben,
wasserabweisende Textilien, Textilien
mit Gummieinlagen und Kleidungsstücke
●
●
●
●
●
oder Kissen mit SchaumgummiPolstern in das Gerät geben.
Wäschestücke, die mit Substanzen wie
Öl, Aceton, Alkohol, Benzin, Kerosin,
Fleckenentfernern, Terpentin, Wachs oder
Wachsentfernern in Kontakt gekommen
sind, müssen vor dem Trocknen oder
Glätten von Hand gründlich mit warmem
Wasser und beigefügtem Reinigungsmittel
ausgewaschen werden.
Gerät nur im Haushalt und für den
angegebenen Zweck benutzen.
Ziehen Sie nach Gebrauch des
Geräts immer den Netzstecker aus
der Steckdose.
Ziehen Sie stets am Netzstecker,
nicht am Kabel, um das Netzkabel
von der Steckdose zu trennen.
Den Waschautomaten niemals in
Betrieb nehmen, wenn das Netzkabel
beschädigt ist oder Bedienblende,
Arbeitsplatte oder Sockelbereich so
beschädigt sind, dass das
Geräteinnere offen zugänglich ist.
Sicherheit von Kindern
Das Gerät darf nicht von kleinen
Kindern oder Behinderten ohne
Aufsicht bedient werden.
● Kinder sollten sorgsam beaufsichtigt
werden, so dass sie nicht dem Gerät
spielen können.
● Verpackungsteile (z.B. Folien, Styropor)
können für Kinder gefährlich sein.
Erstickungsgefahr! Verpackungsteile von
Kindern fernhalten.
● Bei der Entsorgung des
Wäschetrockners: Ziehen Sie den
Netzstecker, schneiden Sie die
elektrische Zuleitung ab und
beseitigen Sie den Stecker mit der
Restleitung. Zerstören Sie das
Türschloss: so können spielende
Kinder sich nicht einsperren und
nicht in Lebensgefahr geraten.
● Stellen Sie sicher, dass Kinder oder
Kleintiere nicht in die Trommel des
Wäschetrockners klettern.
●
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 7
gerätebeschreibung/bedienblende electrolux 7
Gerätebeschreibung
D
1
Bedienblende
2
Flusensiebe
3
Typenschild
4
Luftkondensor
5
Kondensatbehälter
6
Schraubfüße
7
Glühlampe für Innenbeleuchtung
7
Bedienblende
1
1
2 3
4
5
6
7
1
Programm- Wahlschalter
5
Kontrolllampen
2
Feinwäsche Taste - Lage temp.
6
Start/Pause Taste - Start/Pauze
3
Trockengrad Taste Droogtegraad
7
Startzeitvorwahl Taste Startuitstel
4
Signal Taste - Zoemer
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 8
8 electrolux gebrauch
Gebrauch
Erste Benutzung
●
●
●
Achten Sie darauf, dass die
elektrischen Anschlüsse den
Installationsanweisungen entsprechen.
Entfernen Sie den Polystyrolblock und
alles andere Material aus der Trommel.
Vor der ersten Inbetriebnahme empfiehlt
es sich, den Trockner mit einigen
feuchten Tüchern zu beschicken und
ca. 30 Minuten laufen zu lassen. .
Dadurch wird sichergestellt, dass sich
kein Staub und Schmutz mehr in der
Trommel befindet.
Programm wählen
Drehen Sie den Programmwahlschalter
auf das gewünschte Programm.
Die Kontrollleuchte Start/Pause beginnt
zu blinken.
Im täglichen Gebrauch
Gerät anschliessen.
Tür durch leichten Druck auf die
markierte Stelle öffnen.
Waschgut in die Trommel legen.
Tür schließen. Achten Sie darauf, dass
keineWäschestücke eingeklemmt
werden.
Der Programmwähler ist in folgende
Zonen eingeteilt:
Katoen
Baumwolle
Synthetica
Mischgewebe
Tijd
Zeit
Special
Spezial
Mit dem Programm-Wahlschalter stellen
Sie die automatische und zeiteingestellte
Trocknung ein.
Trocknung durch elektronische Programme
Diese arbeiten mit Feuchtigkeitssensoren.
Sie müssen einfach den ProgrammWahlschalter auf das gewünschte
Programm einstellen und die Wäsche
wird solange getrocknet, bis sie den
gewünschten Feuchtigkeitsgrad erreicht hat.
Der Programmwähler lässt sich im oder
gegen den Uhrzeigersinn drehen.
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 9
gebrauch electrolux 9
Die Kontrolllampen Drogen, Luchten und
Anti-kreuk/Einde leuchten.
Am Ende des Trocknens muss der
Programm- Wahlschalter wieder auf
“O” gedreht werden, das Gerät ist
ausgef.
Achtung!
Wenn Sie den Programmwähler während
des Gerätebetriebs auf ein anderes
Programm drehen, beginnen die
Kontrollleuchten der Programmablaufanzeige
zu blinken. Die Maschine führt das neu
gewählte Programm nicht aus.
Programmzusatztasten
Je nach Programm lassen sich mehrere
Optionen kombinieren. Wählen Sie zuerst
das gewünschte Waschprogramm aus,
wählen Sie dann die Optionen und drücken
Sie zuletzt die Taste Start/Pause.Wenn diese
Tasten gedrückt werden, leuchten die
entsprechenden LEDs auf. Wenn die
Tasten erneut gedrückt werden,
erlöschen die LEDs.
Trockengrad
Wenn die Wäsche mit einem StandardTrockenprogramm noch zu feucht aus dem
Gerät kommt, kann mit der Zusatzfunktion
Trockengrad der Trockengrad der
Wäsche etwas erhöht werden. Von MIN zu
MAX wird die Wäsche trockener.
Die Taste Trockengrad so oft drücken, bis
die gewünschte Trockenstufe MIN, MED
oder MAX im Display angezeigt wird.
Signal
Nach Ende des Trockengangs ertönt in
Abständen ein akustisches Signal.
Feinwäsche
Drücken Sie diese Taste, um
Feinwäsche mit einer niedrigeren
Temperatur zu trocknen.
Lage temp.
Die entsprechende LED leuchtet auf.
Diese Option kann auch für zeitgesteuertes Trocknen eingesetzt werden.
DELICATE is only suitable for use with
loads of up to 3kg!
Nach dem Programmende leuchten die
LEDs End auf.
Durch Drücken der Taste wird das Signal
in den folgenden Fällen abgeschaltet:
• bei der Wahl einer Funktion, die mit
dem eingestellten Programm nicht
vereinbar ist
• beim Wählen des Programms und
beim Einschalten der Tasten
• wenn der Programmwähler während
eines laufenden Programms verdreht wird
• am Ende des Programms.
Die darüberliegende Lampe leuchtet.
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 10
10 electrolux gebrauch
Wählen Sie Start/Pauze
Durch Drücken der Taste, starten Sie
das gewählte Trocknungsprogramm.
Die darüberliegende Lampe leuchtet
nun konstant. Wurde eine
Startzeitvorwahl gewählt, wird diese
gestartet. Soll ein laufendes Programm
unterbrochen werden, drücken Sie
ebenfalls die Taste.
Hinweis!
Wird das laufende Trocknungsprogramm
durch Öffnen der Gerätetür oder der
unteren Tür unterbrochen, muss, nach dem die Tür wieder geschlossen
wurde, das Programm neu gestartet
werden.
Diese Taste soll auch nach einem
Stromausfall und nach Einschieben des
Kondensatbehälters
wieder
gedrückt werden, falls dieser im Laufe
des Programms nach Aufleuchten der
entsprechenden Lampe entleert wird.
In beiden Fällen blinkt die Lampe der
Start/Pauze- Taste.
Die Lampen
and
leuchten und ein
akustisches Signal ertönt.
Wählen Sie Delay Start
bis die entsprechende Lampe der
gewählten Startzeit aufleuchtet. Diese
Funktion kann erst nach erfolgter
Programmauswahl und vor dem Drücken
der Start/Pause-Taste gewählt werden.
Das Gerät beginnt in umgekehrter
Reihenfolge zu zählen, dieser Vorgang
wird durch die entsprechenden Lampen
angezeigt. Wenn zum Beispiel eine
Startzeit in 9 Stunden ausgewählt wurde
(Lampe 9h leuchtet), schaltet sich diese
Lampe nach 3 Stunden aus und an ihrer
Stelle leuchtet die Lampe 6h. Nach weiteren 3 Stunden erlischt diese Lampe und
die Lampe 3h beginnt zu leuchten.
Nach Ablauf der 9 Stunden (Lampe 3h ist
ausgeschaltet) beginnt das
Trocknungsprogramm. Während der
laufenden Funktion der Startzeit- Vorwahl
können weder das Programm noch die
Startzeit-Vorwahl geändert werden. Sollte
dies trotzdem gewünscht werden, müssen
zuerst alle Eingaben durch Drehen des
Programmwahlschalters auf „O“ gelöscht
werden. Nun das neue Programm, die
Funktionen und die Startzeit auswählen und
die Start/Pause- Taste drücken.
Eine Korrektur der gewählten Funktion(en) ist
möglich unter Bedingung, dass die neue(n)
Funktion(en) mit dem gewählten Programm
vereinbar ist(sind). Dazu Start/Pause-Taste
drücken, neue Funktion(en) wählen,
Start/Pause-Taste erneut drücken.
Wird das Gerät während des umgekehrten
Zählvorgangs zusätzlich mit Wäsche angefüllt, so muss nach dem Schließen der Tür
erneut die Start/Pause-Taste gedrückt werden, damit das Zählen der verbleibenden
Zeit fortgeführt wird.
Informator
Durch diese Taste wird eine StartzeitVorwahl von 3, 6 oder 9 Stunden
ermöglicht. Die Taste so lange drücken,
Die Kontrolllampen zeigen folgende
Funktionen an:
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 11
gebrauch electrolux 11
Drogen” (Trocknen)
Kontrolllampe “D
leuchtet.
Die Trocknungsphase mit Heizung wird
durchgeführt.
Kontrolllampe““Luchten” (Abkühlen)
leuchtet
Die Abkühlphase von ca. 10 Minuten
läuft ab.
Kontrolllampe Anti-kreuk/Einde (Ende/
Knitterschutz) leuchtet
Die Abkühlphase ist beendet, die Wäsche
kann entnommen werden.
Wird die Wäsche nicht entnommen, läuft
automatisch die Knitterschutzphase von 30
Minuten ab.
Die Lampe bleibt eingeschaltet.
Kontrolllampe (Behälter) leuchtet
Der Kondensatbehälter muss entleert
werden. Leuchtet diese Lampe im Laufe
eines Programms, bedeutet dies, dass der
Behälter voll ist. Ein akustisches Signal
ertönt, das Programm wird automatisch
unterbrochen, die Lampe der
START/PAUSE-Taste blinkt.
Kontrolllampe (Siebe) leuchtet
Die Flusensiebe müssen gereinigt
werden.
Kontrolllampe “Kondensor” leuchtet
Diese Lampe leuchtet alle 80
Trocknungsprogramme und zeigt somit,
dass der Luftkondensor gereinigt werden
muss.
Programmende
Wird die Wäsche am Ende des Programms
nicht entnommen, schaltet sich automatisch
das Knitterschutzprogramm, das ca.
30 Minuten dauert, ein.
Während der Knitterschutzphase
können Sie jederzeit die
Wäschestücke entnehmen.
Wird dies nicht gemacht, bleibt die
Maschine am Ende des Programms
automatisch stehen, die Lampen
und
bleiben eingeschaltet.
Den Programmwähler auf “O” drehen,
alle Kontrolllampen erlöschen. Das
Gerät ist ausgeschaltet.
Wäsche entnehmen.
Wird die Tür vor dem Ausschalten
des Geräts geöffnet und dann
geschlossen, leuchten die Lampen
der Programmschritte des von der
Maschine ausgeführten Programms.
Nach dem Trocknen
• Flusensiebe reinigen.
• Kondensatbehälter leeren.
Hinweis!
Soll das Trocknungsprogramm vorzeitig
beendet werden, empfehlen wir, um
Stauwärme im Gerät zu vermeiden,
grundsätzlich vorher das Programm
“Afkoelen”
einzuschalten. Dazu
O”,
Programm- Wahlschalter auf “ “O
Programm “Afkoelen”
wählen und
Start-Taste drücken.
Programmänderung
Bevor eine Programmänderung
durchgeführt werden kann, muss erst
das laufende Programm gelöscht werden. Drehen Sie den ProgrammWahlschalter auf Position “O”, das
vorherige Programm ist nun gelöscht.
Die Neueinstellung kann erfolgen.
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 12
12 electrolux praktische tipps
Praktische Tipps
Vor dem Einfüllen der Wäsche
Wichtig:
Besonders empfindliche Gewebe,
z.B. Gardinen aus synthetischen
Fasern, Wollsachen, Seide, Textilien
mit Metalleinlagen, Nylonstrümpfe,
großvolumige Textilien, z.B. Anoraks,
Tagesdecken, Steppdecken,
Schlafsäcke und Federbetten, sowie
Wäschestücke, die überwiegend
Schaumgummi oder gummiähnliches
Material enthalten, dürfen nicht
getrocknet werden.
• Die Symbole für das Trocknen und
ihre Bedeutung:
Trocknergeeignet
Normales Trocknen (volle
Heizleistung) z.B. für Baumwollwäsche
Schonendes Trocknen (reduzierte
Heizleistung) - für pflegeleichte
Wäsche, z.B. Acryl
•
•
•
•
Trocknen im Wäschetrockner
nicht möglich - z.B. Wolle und
Textilien mit Wollanteil, Seide
Wäschetrockner geeignet ist. Einen
Pflegehinweis mit dem entsprechenden Symbol finden Sie im WäscheEtikett.
Sortieren Sie die Wäsche nach Textilarten
und gewünschtem Trockengrad.
Die Wäsche muss vor dem Trocknen
gut ausgeschleudert sein.
Bettbezüge und Kissen sollten
zugeknöpft werden, damit Kleinteile
sich darin nicht “sammeln” können.
Reißverschlüsse, Haken und Ösen
schließen Sie, lose Gürtel,
Schürzenbänder etc. binden Sie
zusammen.
• Die Wäsche vor dem Trocknen gut
ausschleudern
• Gewirkte Textilien (Trikotwäsche) können beim Trocknen etwas einlaufen.
Wäsche dieser Art bitte nicht
übertrocknen.
Es ist empfehlenswert, bei
Neuanschaffung die Einlaufeigenschaften
bei der Größenwahl zu berücksichtigen.
• Geben Sie ein Stoffpflegetuch in die
Trommel, um die statische Aufladung
zu reduzieren (heften Sie das Tuch
mit einer Sicherheitsnadel an ein
Wäschestück).
• Entnehmen Sie die Wäsche gleich
nachdem das Programm beendet
wurde.
• Sind nach dem Trocknen einzelne
Wäschestücke noch zu feucht, dann
stellen Sie eine kurze
Nachtrockenzeit ein, jedoch min destens 30 Minuten. Das wird vor
allem bei mehrlagigen
Wäschestücken (z.B. Kragen,
Taschen usw.) erforderlich sein.
Metallteile (Büroklammern,
Sicherheitsnadeln usw.) entfernen.
Um Wäscheknäuel zu verhindern:
Reißverschlüsse schließen, Bezüge
zuknöpfen, lose Bänder (z. B. von
Schürzen) zusammenbinden.
Taschen leeren. Metallteile
(Büroklammern, Sicherheitsnadeln, ...)
entfernen.
Teile aus doppelschichtigem Gewebe
wenden (z. B. bei baumwollgefütterten
Anoraks die Baumwollschicht nach
außen). Diese Gewebe trocknen dann
besser.
125986272.qxp
2006-12-15
12:07
Page 13
praktische tipps electrolux 13
Maximale Füllmengen
Maximale Füllmengen siehe
„Programmtabellen"
Allgemeine Hinweise:
Baumwolle, Leinen: volle Trommel,
aber nicht überladen.
Pflegeleichte Gewebe: Trommel bis
zur Hälfte füllen.
Besonders empfindliche Gewebe:
Trommel nicht mehr als 1/3 füllen.
Füllmenge
Folgende Gewichtsangaben können
als Richtwerte dienen:
Bademantel
Serviett
Steppdecke
Bettbezug
Kissenbezug
Tischtuch
Frottiertuch
Geschirrtuch
Nachthemd
Damennachthemd
man’s work shirt
Herrenhemd
Harrenschlafanzug
Bluse
Herrenunterhose
1200 g
100 g
700 g
500 g
200 g
250 g
200 g
100 g
200 g
100 g
600 g
200 g
500 g
100 g
100 g
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 14
14 electrolux trockenprogramme
Trockenprogramme
Programme
Extra
droog
Art der
Wäsche
Zusatzfunktionen
Baumwolle
Droogtegraad
Durchtrocknen von dicken oder
mehrlagigen Textilien, z. B.
Frotteewäsche, Ba-demäntel.
Baumwolle
Droogtegraad
Durchtrocknen von dicken Textilien, z.
B. Frotteewäsche, Frotteehandtücher.
Baumwolle
Droogtegraad
Durchtrocknen von Textilien
gleichmäßiger Dicke, z. B.
Frotteewäsche, Trikotwäsche,
Frotteehandtücher.
Baumwolle
Droogtegraad
Für dünne Textilien, die noch gebügelt
werden, z. B. Trikotwäsche,
Baumwollhemden.
Baumwolle
Droogtegraad
Für normaldicke Baumwoll- oder
Leinenwäsche,
z. B. Bettwäsche, Tischwäsche.
Extratrocken
Strekdroog
Anwendung/Eigenschaften
Starktrocken
Kastdroog
Schranktrocken
Strijkdroog+
Leichttrocken
Strijkdroog
Bügeltrocken
Extra
droog
Mischgewebe Droogtegraad Durchtrocknen von dicken oder
mehrlagigen Textilien, z. B. Pullover,
Bettwäsche, Tischwäsche.
Extratrocken
Mischgewebe Droogtegraad
Kastdroog
Schranktrocken
Strijkdroog
Bügeltrocken
Tijd
30 min
60 min
Mischgewebe
Mischgewebe
Baumwolle
Droogtegraad
Für dünne Textilien, die nicht gebügelt
werden, z. B. pflegeleichte Oberhemden,
Tischwäsche, Babykleidung, Socken,
Miederwaren.
Für dünne Textilien, die noch gebügelt
werden, z. B. Trikotwäsche,
Baumwollhemden.
Zum Nachtrocknen von einzelnen
Wäschestücken oder für kleine
Mengen unter 1kg.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 15
trockenprogramme electrolux 15
Trockenprogramme
Programme
Spezial
Art der
Wäsche
Zusatzfunktionen
Baumwolle
Droogtegraad
Mischgewebe
Anwendung/Eigenschaften
Spezialprogramm für pflegeleichte
Textilien und baumwolle.
Mix
Anti-kreuk
Mischgewebe
Spezial
Baumwolle
Spezialprogramm mit AntiKnittermechanik für pflegeleichte Textilien
wie Oberhemden und Blusen; für
minimalen Bügelaufwand. Ergebnis
ist abhängig von Textilart und
Textilveredelung. (Die Füllmenge entspricht
ca. 4 bis 5 Hemden.) Empfehlung: Textilien
unmittelbar nach dem Schleudern in
den Trockner geben. Nach dem
Trocknen Textilien sofort entnehmen
und auf einem Kleiderbügel aufhängen.
Droogtegraad
Schranktrocken
Jeans
Spezialprogramm, ca. 10 Minuten,
zum Auffrischen oder sanften Reinigen
von Textilien mit handelsüblichen
Trockenreinigungs-Sets.
(Nur solche Produkte verwenden, die
vom Hersteller als trocknergeeignet
deklariert sind; bitte die
Herstellerangaben zur Anwendung
beachten.)
Baumwolle
Luchten
Mischgewebe
max. Füllmenge:
Baumwolle :
Mischgewebe:
Zeit:
Spezialprogramm Mix:
Spezialprogramm Jeans:
Spezialprogramm für Freizeitkleidung,
wie Jeans, Sweat-Shirts, etc., mit
unterschiedlichen Materialstärken (z.
B. an Bündchen und Nähten)
7 kg
3 kg
1 kg
3 kg
7 kg
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 16
16 electrolux programmierm glichkeiten
Programmiermöglichkeiten
Durchführung
Ziel
Hinweise für
Prüfinstitute.
Einstellung der
Leitfähigkeit
desWassers
O = Programm
abbrechen/OFF
(AUS)
Die Empfindlichkeit des Leitfähigkeitsfühlers, kann
entsprechend dem Wert der Wasserleitfähigkeit im
jeweiligen Wohngebiet, wie folgt eingestellt werden:
Einstellungsvorgang :
1. Den Programmwähler drehen und das Geräteinschalten.
2. Gleichzeitig die Tasten Droogtegraad und Start
drücken und gedrückt halten, bis die Kontrolllampen
oberhalb dieser Tasten blinken, und eine der Kontrolllampen
,
und
aufleuchtet (siehe Tabelle).
Ändern des Leitfähigkeitswertes:
Die Start/Pause-Taste sooft drücken, bis de gewünschte
Leitfähigkeitsgrad durch Aufleuchten der entsprechenden
Kontrolllampe am Informator angezeigt wird (siehe Tabelle):
Leuchtende LED
Leitfähigkeitsgra
µS/cm bei 25°C
Niedrig
<300
Mittel
300-600
Hoch
>600
Für gewöhnlich wird werkseitig der höhere Wert eingestellt
Speichern der Einstellung:
Die Tasten Droogtegraad und Start gleichzeitig drücken
undgedrückt halten, bis die Kontrolllampen über diesen
erlöschen.
Hinweis: Auskunft über die Wasserleitfähigkeit im
Wohngebiet geben die Wasserversorgungsunternehmen.
Um ein versehentlich gewähltes Programm nach
Programmstart zu ändern, den Programmwähler zuerst auf
“O” (Aus) drehen und anschließend Programm neu
einstellen
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 17
reinigung und wartung electrolux 17
Reinigung und Wartung
D
Ziehen Sie vor jeder Reinigungs- oder
Wartungsarbeit den Netzstecker des
Geräts aus der Steckdose.
Reinigung des Trocknergehäuses
Verwenden Sie nur Seifenwasser und
trocknen Sie das Gerät danach sorgfältig.
Wichtig: Alkohol, Lösungsmittel und
dgl. dürfen nicht verwendet werden.
Das Sieb in der Innentür an seinem
Griff nach oben herausziehen, Flusen
abstreifen und Sieb wieder einsetzen.
Reinigung des Siebbereichs in der
Innentür
Ein minimaler Anteil der Flusen gelangt
trotz des Flusensiebs in den umgebenden Siebbereich. Reinigen Sie deshalb
von Zeit zu Zeit den gesamten
Siebbereich mit einem feuchten Tuch.
Reinigung der Flusensiebe
Der Wäschetrockner funktioniert nur
bei gereinigten Flusensieben einwandfrei. Deshalb müssen sie nach jedem
Trocknungsprogramm vor der
Wäscheentnahme kontrolliert und ggf.
gereinigt werden. Die Lampe
leuchtet im Informator, um Sie daran zu
erinnern. Verwenden Sie dazu ein
feuchtes Tuch.
Die angesammelte Flusenmenge ist nicht etwa auf
die Wäschebeanspruchung im Trockner zurückzuführen; vielmehr handelt es sich um abgetragene Fasern vom Tragen und Waschen.
Beim Trocknen auf der Leine werden die
Flusen vom Wind fortgetragen, während sie
beim Wäschetrockner im Sieb gesammelt
werden. Am Gewicht der Flusen können Sie
feststellen, wie gering der Anteil im Verhältnis
zur getrockneten Wäschemenge ist.
Durch Waschmittelreste in der Wäsche
kann sich an den Flusensieben ein
weißlicher Belag bilden. In diesem Falle
müssen die Siebe, insbesondere das
Sieb in der Einfüllöffnung, mit warmem
Wasser und einer Bürste gereinigt werden. Das Sieb in der Einfüllöffnung
kann auch herausgenommen werden
(siehe Abb.). Beim Wiedereinsetzen
kann der Zapfen nach rechts oder links
zeigen.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 18
18 electrolux reinigung und wartung
- Die zwei roten Sicherungsscheiben
nach unten drehen.
- Luftkondensor an seinem Griff nach
vorne herausziehen.
Benützen Sie das Gerät nie ohne
Flusensiebe.
Reinigung des Luftkondensors
Reinigen Sie den Luftkondensor regelmäßig,
d.h. je nach Benutzungshäufigkeit und
Art der zu trocknenden Wäsche.
Spätestens jedoch dann, wenn die
Lampe
leuchtet.
Der Luftkondensor ist in der GerateVorderseite unten eingeschoben.
Gehen Sie wie folgt vor:
- Die Tur durch Drucken der Taste, wie
in der Abb. angezeigt ist, offnen.
Luftkondensor mit einer Bürste reinigen
und evtl. mit der Handbrause durchspülen.
Luftkondensor an der Außenseite von
Flusen befreien und die Dichtungen
vorne und hinten sowie die Dichtungen
in der Innenseite der Kleinen Tür mit
einem feuchten Tuch reinigen.
Achtung!
Benutzen Sie keine spitzen
Gegenstande zur Reinigung, damit die
Lamellen nicht beschadigt werden.
- Luftkondensor wieder einschieben
und verriegeln (beide
Sicherungsscheiben nach oben
drehen ) und Tur schliesen .
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 19
reinigung und wartung electrolux 19
D
Achtung!
Ohne Luftkondensor darf das Gerät
nicht betrieben werden.
Entleerung des Kondensatbehälters
Das der Wäsche entzogene Wasser
wird innerhalb des Trockners kondensiert und im Kondensatbehälter aufgefangen. Der Kondensatbehälter sitzt in
der Gerätefrontseite unten links. Dieser
Behälter muss nach jedem
Trocknungsgang entleert werden. Die
entsprechende Kontrolllampe erinnert
Sie daran. Wird der Behälter
nicht
entleert, leuchtet die Lampe im Laufe
des Programms. Ein akustisches Signal
ertönt. Das Programm wird automatisch unterbrochen, die Wäsche bleibt
nass. Folgende Handgriffe sind
erforderlich:
• Zum Entnehmen in die Griffmulde fassen
und Behälter langsam herausziehen.
• Behälter umkehren und Kondensat
ausgießen.
• Behälter wieder in Bedienblende einsetzen.
Um das Programm fortzusetzen muss,
nachdem der Behälter entleert und
wieder eingeschoben wurde, die StartTaste erneut gedrückt werden.
Hinweis:
Das aufgefangene Kondenswasser
kann für das Dampfbügeleisen verwendet werden. Davor sollten Sie es
jedoch durch ein feines Sieb oder
einen Kaffeefilter aus Papier gießen.
Dadurch werden kleinste Flusen, die
sich im Kondenswasser befinden können, im Filter zurückgehalten.
Reinigung des hinteren Sauggitters
Das Gitter mit einem Staubsauger von
Flusen befreien.
Reinigung des Trommelinnenraums
Wenn der gewünschte Trockengrad
nicht mehr erreicht wird, d. h. die Wäsche ist
entweder zu trocken oder zu feucht,
empfehlen wir Ihnen, die Trommelinnenfläche
mit einem mit Essig getränkten Lappen
zu reinigen. Dort bildet sich oft ein
kaum sichtbarer Belag, der durch
Waschmittelrückstände, Wäschepflegemittel
oder den Kalk im Wasser entstehen
kann und der ein korrektes Abtasten
des Trocknungsgrades verhindert.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 20
20 electrolux was tun, wenn...
Was tun, wenn...
Certain problems are due to lack of simple maintenance or oversights, which can be
solved easily without calling out an engineer. Before contacting your local Service
Centre, please carry out the checks listed below.
Während des Gerätebetriebs kann die rote LED der Start-/Pause-Taste blinken
und zeigt damit an, dass die Maschine steht.
Beheben Sie die Ursache und drücken Sie die Taste Start/Pause, um das Gerät
neu zu starten. Sollte nach allen Kontrollen die Störung fortbestehen, wenden Sie
sich an den Kundendienst.
Problem
Trockner arbeitet nicht.
Trockenergebnis
nicht zufriedenstellend.
Mögliche Ursache
●
Netzstecker ist ausgesteckt
oder Sicherung ist nicht in
Ordnung.
●
Netzstecker einstecken.
Sicherung im Sicherungskasten
(Hausinstallation) prüfen.
●
Einfülltür ist offen.
●
Einfülltür schließen.
●
Taste START/PAUSE
gedrückt?
●
Taste START/PAUSE erneut
drücken.
●
Falsches Programm gewählt.
●
Beim nächsten Trocknen anderes
Programm wählen (siehe Kapitel
„Programmübersicht“).
●
Flusensiebe verstopft.
●
Flusensiebe reinigen.
●
Wärmetauscher verflust.
●
Wärmetauscher reinigen.
●
Falsche Füllmenge.
●
Empfohlene Füllmenge
beachten.
●
Lüftungsschlitze im
Sockelbereich verdeckt.
●
Lüftungsschlitze im
Sockelbereich freimachen.
●
Trommelinnefläche und
Trommelrippen reinigen.
●
Standard-Einstellung für den
Trockengrad umprogrammieren
●Belag an Trommelinnenfläche
oder an Trommelrippen.
Leitfähigkeit des Wassers am
Aufstellort weicht von der
Standard-Einstellung des
erätes ab.
●
Einfülltür lässt sich nicht
schließen.
Abhilfe
●
Feinsieb nicht eingesetzt
und/oder Grobsieb nicht
eingerastet.
Feinsieb einsetzen und/oder
Grobsieb einrasten lassen.
●
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 21
was tun, wenn... electrolux 21
Problem
Mögliche Ursache
Beim Drücken einer Taste
blinkt die zugehörige Anzeige
mehrmals
●
Trockengang endet
kurz nach Programmstart.
Anzeige Anti-kreuk/Einde
leuchtet.
●
Programm bleibt
stehen, Anzeige
leuchtet.
●
Trockengang dauert
ungewöhnlich lang.
Hinweis:
Nach bis zu 5 Stunden
endet der Trockengang
automatisch
Wäscheschutz. Nach
Programmstart kann die
Zusatzfunktion nicht mehr
eingestellt werden.
Abhilfe
●
Programmwähler auf OFF
drehen. Programm neu
einstellen
●
Zeitprogramm oder höhere
Trockenstufel (z.B. EXTRA
DROOG statt KASTDROOG)
wählen.
Kondensatbehälter ist voll.
●
Kondensatbehälter leeren,
anschließend Programm mit
Taste START/PAUSE starten.
●
Flusensiebe verstopft.
●
Flusensiebe reinigen.
●
Wärmetauscher verflust.
●
Wärmetauscher reinigen.
●
Taste Lage Temp. gedrückt
und Füllmenge zu groß.
●
Taste Lage Temp. nur bei
Wäschemengen bis 3kg sinnvoll.
●
Füllmenge zu groß.
●
Füllmenge reduzieren.
●
Wäsche nicht ausreichend
vorentwässert.
●
Wäsche ausreichend
vorentwässern.
Programmwähler in Stellung O.
●
Programmwähler auf
beliebiges Programm drehen.
●
Glühlampe auswechseln
(siehe nachfolgenden
Abschnitt).
Für das gewählte Programm
wurde zu wenig oder zu
trockene Wäsche eingefüllt.
Trommelbeleuchtung
funktioniert nicht.
●
Glühlampe defekt.
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 22
22 electrolux was tun, wenn...
Bitte geben Sie bei einer Meldung immer
an: vollständige Anschrift, Telefon-Nr. mit
Vorwahl, sowie das Modell und die
Produkt- bzw. Serien-Nr. Ihres Geräts.
Diese Daten sind dem Typschild zu
entnehmen.
1206
WICHTIGER HINSWEIS: Wenn Sie bei einer der o.a.
Störungen oder bei einem Problem, das auf
unsachgemäße Bedienung oder falsche Aufstellung
zurückzuführen ist, den Kundendienst in Anspruch
nehmen, wird Ihnen dies auch innerhalb der Garantiezeit in
Rechnung gestellt.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 23
technische daten electrolux 23
Technische Daten
ABMESSUNGEN:
Elektrischer Anschluß
Frequenz- Gesamtanschlusswert
- Absicherung
Breite
60 cm
Höhe
85 cm
Tiefe
58 cm
Für den elektrischen Anschluß finden Sie die
Angaben auf dem Typschild am rechten
Innenrand der Gerät tür
Tiefe bei geöffneter Einfülltür
Füllmenge in kg
zulässige Umgebungstemperatur
109 cm
BAUMWOLLE
7
kg
MISCHGEWEBE
3
kg
Haushalt
+ 5°C + 35°C
Dieses Ger t entspricht den folgenden EG-Richtlinien:
73/23/EWG vom 19.02.1973 Niederspannungs-Richtlinie
89/336/EWG vom 03.05.1989 EMV-Richtlinie einschlie lich
˜nderungs-Richtlinie 92/31/EWG
93/68/EWG vom 22.07.1993 CE-Kennzeichnungs-Richtlinie
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 24
24 electrolux verbrauchswerte
Verbrauchswerte
Programme
Zeit in
Minuten
Energiein
kWh
Umdrehungen
pro Minute
Baum. Schranktrocken1)
125
3.92
1000
Baum. Bügeltrocken
96
3.05
1000
Baum. Schranktrocken1)
110
3.39
1400
Baum. Bügeltrocken
85
2.5
1400
55
1.45
1200
Mischgewebe
2)
1)
1)
Maximale Füllmengen
1)
Baumwolle
7 kg
2)
Mischgewebe Schranktrocken: 3 kg
Die Verbrauchswerte wurden unter
Normbedingungen ermittelt. Sie können
bei Betrieb im Haushalt abweichen.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 25
installation electrolux 25
Installation
Entfernen der Transportsicherung
Ziehen Sie den Folienschlauch mit dem
Polystyrolpolster heraus, bevor Sie das
Gerät zum ersten Mal in Betrieb
nehmen.. Klebestreifen innen an der
Trommeloberseite abziehen.
Luftzufuhr bzw. Warmluftabführung
durch die Lüftungsschlitze vorne, unten
im Sockel des Trockners sicherzustellen.
Schraubfüße nicht entfernen. Die
Bodenfreiheit nicht durch hochflorige
Teppichböden, Leisten u.ä.
einschränken.
Es könnte ein Wärmestau eintreten, der
das Gerät in seiner Funktion
beeinträchtigt.minimum when the dryer
is in use, it should be placed on a firm,
level surface.
Hinweis
Bei Umzug muss das Gerät senkrecht
transportiert werden.
Das Gerät nicht aufstellen hinter
– einer verschließbaren Tür,
– einer Schiebetür
– einer Tür mit einem Scharnier, das
dem Scharnier des Gerätes
gegenüberlieg
Aufstellung
Der Trockner kann auf jedem ebenen
Fußboden aufgestellt werden. Er muss
waagerecht stehen, also eventuell mit
einer Wasserwaage ausgerichtet
werden. Durch Verstellen der
Schraubfüße lassen sich
Bodenunebenheiten bzw. -schräglagen
ausgleichen. Für eine einwandfreie
Funktion ist eine gute und stauungsfreie
Die vom Trockner abgegebene Warmluft
kann bis zu 60°C betragen - Aufstellung
nicht auf empfindlichen Teppichböden .
Die Raumtemperatur sollte nicht
niedriger als +5°C und nicht höher als
+35° sein. Der Raum um den Trockner
muss von Flusen freigehalten werden.
Wasch-/Trockensäule
Der Aufbau zur platzsparenden Wasch-/
Trockensäule ist mit allen
Waschvollautomaten mit Deckeltiefe
zwischen 48 und 60 cm und
Frontbeschickung möglich. Hierzu
benötigen Sie einen Bausatz, der bei
Ihrem Händler erhältlich ist. Eine
ausführliche Montageanweisung liegt
dem Bausatz bei. Lesen Sie bitte diese
sorgfältig durch.
D
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 26
26 electrolux installation
Türanschlagwechsel
Falls erwünscht ist es möglich, die Tür
auf Linksanschlag zu ändern.
Elektrischer Anschluss
Der Anschluss darf nur über eine
vorschriftsmäßig installierte
Schutzkontakt-Steckdose an 220-230 V
(50 Hz) erfolgen.
Der Türanschlagwechsel darf nicht
vorgenommen werden, wenn sich
dadurch der Türanschlag des Gerätes
auf der gegenüberliegenden Seite des
Türanschlags einer gegenüberliegenden
Tür befinden würde.
Die elektrische Sicherheit des
Geräts ist nur gewährleistet, wenn
das Erdungssystem der
Hausinstallation vorschriftsmäßig
installiert ist. Das Netzkabel darf
nur vom Kundendienst
ausgetauscht werden.
Wichtig!
Das Netzkabel muss nach Aufstellung
des Geräts leicht zugänglich sein.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 27
entsorgung electrolux 27
Entsorgung
Umwelttipps
Verpackungsentsorgung
Die recyclingfähigen Materialien der
Verpackung sind mit dem Symbol
gekennzeichnet und sollten
grundsätzlich der Wiederverwertung
zugeführt werden.
>PE< steht für Polyethylen
>PS< steht für Polystyrol
>PP< steht für Polypropylen
This means that they can be recycled by
disposing of them properly in
appropriate collection containers.
Entsorgung des Altgeräts
Wenn Sie Ihr Gerät eines Tages endgültig
außer Betrieb nehmen, bringen Sie es bitte
zum nächsten Recyclingcenter oder zu
Ihrem Fachhändler, der es gegen einen
geringen Unkostenbeitrag zurücknimmt.
Das Symbol
auf dem Produkt oder
seiner Verpackung weist darauf hin, dass
dieses Produkt nicht als normaler
Haushaltsabfall zu behandeln ist, sondern an einem Sammelpunkt für das
Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden
muss. Durch Ihren Beitrag zum korrekten
Entsorgen dieses Produkts schützen Sie
die Umwelt und die Gesundheit Ihrer
Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit
werden durch falsches Entsorgen
gefährdet. Weitere Informationen über
das Recycling dieses Produkts erhalten
Sie von Ihrem Rathaus, Ihrer Müllabfuhr
oder dem Geschäft, in dem Sie das
Produkt gekauft haben.
D
Ihr Wäschetrockner arbeitet besonders
wirtschaftlich, wenn Sie folgendes
beachten:
● Die maximale Füllmenge nutzen -entsprechend der Programmübersicht.
Kleine Wäschefüllungen sind
unwirtschaftlich.
● Die Wäsche gründlich entwässern. Je
höher die Schleuderdrehzahl, umso
kürzer ist die Trockenzeit und umso
geringer ist der Stromverbrauch.
● Übertrocknen vermeiden durch
sorgfältige Zeitwahl entsprechend
des gewünschten Trockengrades.
Übertrocknete Wäsche lässt sich
zudem schlecht bügeln.
● Um die maximale Füllmenge auszunutzen, kann Wäsche, die schranktrocken werden soll, ohne weiteres
mit Bügelwäsche getrocknet werden. Dazu die Trockenzeit für
Bügelwäsche einstellen, nach
Programmende die Bügelwäsche
entnehmen und die restliche
Wäsche anschließend zu Ende trokknen.
● Wenn Sie die Flusensiebe regelmäßig reinigen, vermeiden Sie längere
Trockenzeiten und höheren
Stromverbrauch.
● Den Raum gut belüften. Die
Raumtemperatur sollte während
des Trocknens + 35°C nicht übersteigen.
.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 28
28 electrolux garantiebedingungen
EUROPÄISCHE GARANTIE
Für dieses Gerät besteht in den unten
aufgeführten Ländern eine Garantie von
Electrolux für den Zeitraum, der in der
Gerätegarantie oder andernfalls gesetzlich
festgelegt ist. Wenn Sie aus einem dieser
Länder in ein anderes der unten aufgeführten
Länder ziehen, wird die Gerätegarantie unter
folgenden Voraussetzungen mit übertragen:
● Die Gerätegarantie beginnt an dem Datum,
an dem Sie das Gerät gekauft haben. Dies
wird durch ein gültiges Kaufdokument
bescheinigt, das von dem Verkäufer des
Gerätes ausgestellt wurde.
● Die Gerätegarantie gilt für denselben
Zeitraum und in demselben Ausmaß für
Arbeitszeit und Teile, wie sie für dieses
spezielle Modell oder diese spezielle
Gerätereihe in Ihrem neuen Aufenthaltsland
gelten.
● Die Gerätegarantie ist personengebunden,
d. h. sie gilt für den Erstkäufer des Geräts
und kann nicht auf einen anderen Benutzer
übertragen werden.
● Das Gerät wird in Übereinstimmung mit
der von Electrolux herausgegebenen
Anleitung installiert und verwendet und
wird nur im Privathaushalt eingesetzt, d. h.
nicht für gewerbliche Zwecke genutzt.
● Das Gerät wird in Übereinstimmung mit
allen relevanten Bestimmungen installiert,
die in Ihrem neuen Aufenthaltsland gelten.
Die Bestimmungen dieser europäischen
Garantie haben keinerlei Auswirkungen auf
die Rechte, die Ihnen gesetzlich zustehen.
125986272.qxp
2006-12-15
12:08
Page 29
kundendienst electrolux 29
Kundendienst
Wenden Sie sich für weiteren Beistand an den lokalen Kundendienst, der Ihnen gern
weiter hilft.
www.electrolux.com
Belgique/België/Belgien
+32 2 363 04 44
Bergensesteenweg 719, 1502 Lembeek
ýeská republika
+420 2 61 12 61 12
BudČjovická 3, Praha 4, 140 21
Danmark
+45 70 11 74 00
Sjællandsgade 2, 7000 Fredericia
Deutschland
+49 180 32 26 622
Muggenhofer Str. 135, 90429 Nürnberg
Eesti
+37 2 66 50 030
Mustamäe tee 24, 10621 Tallinn
España
+34 902 11 63 88
Carretera M-300, Km. 29,900 Alcalá de Henares Madrid
France
www.electrolux.fr
Great Britain
+44 8705 929 929
101 Oakley Road LUTON Beds LU4 9RJ
Hellas
+30 23 10 56 19 70
4, Limnou Str., 54627 Thessaloniki
Hrvatska
+385 1 6323 338
Slavonska avenija 3, 10000 Zagreb
Ireland
+353 1 40 90 753
Longmile Road Dublin 12
Italia
+39 (0) 434 558500
C.so Lino Zanussi, 26 - 33080 Porcia (PN)
Latvija
+37 17 84 59 34
Kr. Barona iela 130/2, LV-1012, Riga
Lituania
+370 5 27 80 609
Verkiu 29, 09108 Vilnius, Lithuania
Luxembourg
+35 2 42 43 13 01
Rue de Bitbourg, 7, L-1273 Hamm
Magyarország
+36 1 252 1773
H-1142 Budapest XIV, Erzsébet királyné útja 87
Nederland
+31 17 24 68 300
Vennootsweg 1, 2404 CG - Alphen aan den Rijn
Norge
+47 81 5 30 222
Risløkkvn. 2 , 0508 Oslo
Österreich
+43 18 66 400
Herziggasse 9, 1230 Wien
Polska
+48 22 43 47 300
ul. Kolejowa 5/7, Warsaw
Portugal
+35 12 14 40 39 39
Quinta da Fonte - Edificio Gonçalves Zarco - Q35 -2774-518 Paço de Arcos
Romania
+40 21 44 42 581
B-dul Timisoara 90, S6, Bucharest
Schweiz - Suisse - Svizzera
+41 62 88 99 111
Industriestrasse 10, CH-5506 Mägenwil
Slovenija
+38 61 24 25 731
Tr aška 132, 1000 Ljubljana
Slovensko
+421 2 43 33 43 22
Electrolux Slovakia s.r.o., Electrolux Domáce spotrebiþe SK, Seberíniho 1, 821 03 Bratislava
Suomi
+35 8 26 22 33 00
Konepajanranta 4, 28100 Pori
Sverige
+46 (0)771 76 76 76
Electrolux Service, S:t Göransgatan 143, S-105 45 Stockholm
Türkiye
+90 21 22 93 10 25
Tarlabaúı caddesi no : 35 Taksim østanbul
Ɋɨɫɫɢɹ
+7 095 937 7837
129090 Ɇɨɫɤɜɚ, Ɉɥɢɦɩɢɣɫɤɢɣ ɩɪɨɫɩɟɤɬ, 16, Ȼɐ "Ɉɥɢɦɩɢɤ"
D
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising