Casio | EXILIM Connect Ver. 3 | Bedienungsanleitung | Casio EXILIM Connect Ver. 3 Bedienungsanleitung

DE
App für ein Smartphone oder Tablet-Gerät
EXILIM Connect 3.0
Bedienungsanleitung
• Die Erläuterungen in dieser Bedienungsanleitung beziehen sich auf eine für CASIO
typische Kamera und ein Smartphone. Sie können in einzelnen Details (Display-Inhalte
usw.) von dem Gerät abweichen, das Sie tatsächlich benutzen.
• Bewahren Sie die Bedienungsanleitung bitte auf, um auch später noch darin
nachschlagen zu können.
Bitte zuerst lesen!
• Änderungen des Inhalts dieser Bedienungsanleitung bleiben ohne
Vorankündigung vorbehalten.
• Der Inhalt dieser Bedienungsanleitung ist in allen Stadien des
Herstellungsprozesses geprüft worden. Falls sie dennoch Stellen enthalten sollte,
die fraglich oder fehlerhaft usw. zu sein scheinen, bitten wir um entsprechende
Mitteilung.
• Eine Vervielfältigung des Inhalts dieser Bedienungsanleitung, im Ganzen oder
teilweise, ist untersagt. Soweit von CASIO COMPUTER CO., LTD. nicht
genehmigt, ist jede Verwendung des Inhalts dieser Bedienungsanleitung für
andere Zwecke als den Privatgebrauch durch das Urheberrecht untersagt.
• CASIO COMPUTER CO., LTD. übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden
oder entgangenen Gewinn, die Ihnen oder Dritten durch die Benutzung dieser
Applikationssoftware entstehen.
• CASIO COMPUTER CO., LTD. übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden
oder entgangenen Gewinn, die auf den Verlust von Speicherinhalten durch
Fehlbetrieb, Reparaturen oder andere Ursachen zurückzuführen sind.
• Bitte beachten Sie, dass die in dieser Bedienungsanleitung dargestellten
Anzeigebeispiele und Produktillustrationen von den tatsächlichen Anzeigen und
der Konfiguration des Produkts abweichen können.
2
Inhalt
Bitte zuerst lesen! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
Was Sie mit EXILIM Connect tun können . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
Vorbereitung für das Verbinden der Kamera mit einem Smartphone . . . . . . . . 6



Installieren der EXILIM Connect-App auf dem Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Top-Screen von EXILIM Connect . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Erstmaliges Herstellen einer drahtlosen Verbindung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Bilder beim Aufnehmen von der Kamera an das
Smartphone senden lassen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Automat. Senden) . . 11
Betrachten von Schnappschüssen und Movies im
Kameraspeicher auf einem Smartphone . . . . . . . . .(Auf Phone ansehen) . . 13





Betrachten von Kamerabildern auf dem Smartphone. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anzeigen eines einzelnen Kamerabilds . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kopieren von Kamerabildern auf ein Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Löschen von Kamerabildern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schützen eines Kamerabilds . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
13
15
16
17
17
Benutzen der Scene-App . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Album teilen) . . 18
Verwenden eines Smartphones als
Kamera-Fernbedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Remote-Aufnahme) . . 18



Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie nicht möglich . . . . . . . . . . . . 20
Steuern der Kamera mit einem Smartphone. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
Senden des im Farbdisplay der Kamera angezeigten Bilds
an ein Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Quick Send) . . 23


Den frontseitigen Auslöser mit der Quick Send-Funktion belegen . . . . . . . . . . . 23
Senden des im Farbdisplay der Kamera angezeigten Bilds
an ein Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
Senden einer Schnappschuss- oder Moviedatei aus dem
Kameraspeicher an ein Smartphone . . . . . . . . . (Gewähltes Bild senden) . . 26


Verbindung mit Bluetooth-Wireless-Technologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie nicht möglich . . . . . . . . . . . . 28
Anfügen von Standort-Infos an Schnappschüsse zum Senden an das
Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
Teilen von Schnappschüssen mit einem nicht
gekoppelten Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Einmal teilen) . . 30
Konfigurieren der Kamera-Einstellungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31



Ändern des Kamera-Passworts für W-LAN-Verbindung (WLAN-Passwort) . . . 31
Ändern von Datum und Uhrzeit der Kamera
mit dem Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Einstellen) . . . 31
Einrichten für Bildempfang von der Kamera beim
Aufnehmen der Bilder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Automat. Senden) . . . 32
Störungsbehebung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Urheberrechte (Copyright) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
3
Was Sie mit EXILIM Connect tun können
Die nachstehend beschriebenen Funktionen werden aktiviert, indem Sie EXILIM
Connect auf dem Smartphone installieren und dann eine Verbindung mit der Kamera
herstellen.
Näheres zum Installieren von EXILIM Connect finden Sie in der mit der Digitalkamera
mitgelieferten Benutzerdokumentation.
Mit dieser Funktion:
Können Sie dies tun:
Siehe
Seite:
Automat. Senden
Bilder beim Aufnehmen automatisch an
ein über Bluetooth mit der Kamera
gekoppeltes Smartphone senden.
11
Im Kameraspeicher gespeicherte
Schnappschüsse auf dem Smartphone
betrachten und Schnappschüsse und
Movies zur Betrachtung auf das
Smartphone kopieren.
13
Die vom Smartphone empfangenen
Kamerabilder automatisch im Album
der Scene-App speichern lassen.
18
Die Kamera mit einem Smartphone
fernbedienen und aufnehmen lassen.
18
Auf Phone ansehen
Album in Scene-App teilen
Remote-Aufnahme
4
Siehe
Seite:
Mit dieser Funktion:
Können Sie dies tun:
Quick Send
Bei manchen Kameras mit
vorderseitigem Auslöser genügt es,
den Auslöser zu drücken, um einen im
Wiedergabemodus angezeigten
Schnappschuss an ein Smartphone zu
senden. Nach dem Senden eines
Schnappschusses an ein Smartphone
können Sie es dann an einen sozialen
Netzwerkdienst hochladen.
23
Sie können im Kameraspeicher eine
oder mehrere Schnappschuss- und/
oder Moviedateien wählen und an ein
Smartphone senden. Nach dem
Senden eines Bilds an ein Smartphone
können Sie es dann an einen sozialen
Netzwerkdienst hochladen.
26
An Phone senden
WICHTIG!
• Schalten Sie die Kamera in den Flugzeugmodus, wenn Sie sich in einem Flugzeug
oder an einem anderen Ort befinden, an dem Einschränkungen für drahtlose
Kommunikation gelten oder diese verboten ist.
• Bestimmte Smartphone-Modelle sind zum Abspielen von Moviedateien von der
Kamera eventuell nicht geeignet.
• Abhängig vom Smartphone-Modell kann dessen Betriebssystem-Version und/oder
restliche Speicherkapazität Fehlbetrieb beim Speichern eines Movies oder
Schnapppschusses verursachen. Kontrollieren Sie beim Empfang einer KameraDatei durch entsprechende Bedienung am Smartphone, dass die Datei einwandfrei
gespeichert wurde.
• Auf Android-Gerät empfangenes Movie:
– Movies werden von der Gallery-App nicht angezeigt. Movies werden in einem
Ordner mit dem Namen „EXILIM Connect“ gespeichert.
– Zum Abspielen von Movies (Dateien mit Dateinamen-Erweiterung MOV) ist ein
separater Movie-Player erforderlich.
– Abhängig vom Movie-Player ist das Abspielen von Movies und/oder Audio
eventuell nicht möglich.
• Bilder, die mit einer Kamera eines anderen Herstellers aufgenommen wurden,
können nicht mit dieser App von einem Smartphone empfangen werden.
• Wenn Sie versuchen, mit Ihrer Kamera eine Speicherkarte mit Wireless-Funktion
zu verwenden, kann Fehlbetrieb auftreten.
Zur Beachtung :
• Beachten Sie bitte, dass die Benutzung von Wireless-Funktionen einen erhöhten
Stromverbrauch verursacht. Vergewissern Sie sich vor dem Starten eines
Wireless-Vorgangs, dass der Akku der Kamera ausreichend geladen ist.
• Der Bereich, in dem eine Verbindung zwischen Kamera und Smartphone möglich
ist, richtet sich nach den örtlichen Kommunikationsverhältnissen und dem Typ des
verwendeten Smartphones.
5
Vorbereitung für das Verbinden der Kamera mit einem
Smartphone
Das Installieren der EXILIM Connect-App auf einem Smartphone ermöglicht es, mit
der Kamera aufgenommene Bilder auf dem Smartphone zu empfangen und das
Smartphone als Fernbedienung für die Kamera zu verwenden. Suchen Sie die
EXILIM Connect-App bei Google Play oder App Store und installieren Sie sie auf dem
Smartphone.
. App-Betriebsgarantien
Der Betrieb der EXILIM Connect-App ist für bestimmte Smartphones oder Tablets
nicht garantiert.
WICHTIG!
• Für Informationen über CASIO Kameras, die die EXILIM Connect-App
unterstützen, besuchen Sie bitte die offizielle CASIO Digital Camera Website
(http://www.exilim.com/), Google Play oder den App Store.
• Näheres über die von der App unterstützte Betriebssystem-Version finden Sie in
den Informationen auf Google Play oder dem App Store.
• Änderungen in Bezug auf die App-Funktionen und erforderliche Betriebsumgebung
bleiben vorbehalten.
Installieren der EXILIM Connect-App auf dem Smartphone
. Android-Gerät
1.
Öffnen Sie „Play Store“ (Google Play).
2.
Geben Sie „EXILIM Connect“ in das Suchfeld ein.
3.
Installieren Sie EXILIM Connect.
. iPhone (iOS)
1.
Öffnen Sie „App Store“.
2.
Geben Sie „EXILIM Connect“ in das Suchfeld ein.
3.
Installieren Sie EXILIM Connect.
6
Top-Screen von EXILIM Connect
Starten von EXILIM Connect zeigt den unten gezeigten Top-Screen an.







 Antippen, um Bilder aus dem Kameraspeicher anzusehen und diese auf das
Smartphone zu kopieren. Je nach verbundener Kamera ist eventuell auch das
Löschen und Schützen von Bildern im Kameraspeicher möglich (Seite 13).
 Zum Koppeln mit einer Kamera antippen (Seite 8).
 Antippen, um die Kamera über das Smartphone zu bedienen (Seite 18).
 Antippen, um Einstellungen für die Speicherung von Bildern von der Kamera in der
Scene*-App (Seite 18) vorzunehmen.
• Zur Benutzung der Scene-App muss diese zunächst installiert werden.
 Antippen, um die Scene-App zu starten.
 Nur während des Empfangs von Kamerabildern angezeigt. Antippen zeigt die
aktuell empfangenen Bilder an (Seiten 24, 26).
 Zum Ausführen der nachstehenden Vorgänge antippen.
• Anzeigen der SSID der mit dem Smartphone verbundenen Kamera
• Anzeigen der Kommunikationshistorie
• Anzeigen einer Kurzbeschreibung der App
• (Android-Gerät) Ändern der Einstellung zum Hinzufügen von Standort-Infos zu
Bildern (Seite 29)
• (Bestimmte Kameras) Ändern der Kamera-Einstellungen (Seiten 10, 31)
* Die Scene-App ist eine von Ripplex Inc. stammende App zur Bildverwaltung. Sie
ermöglicht schnelles Anzeigen von Bildern und das Teilen von Alben mit Freunden.
7
Erstmaliges Herstellen einer drahtlosen Verbindung
Beim ersten Herstellen einer drahtlosen Verbindung zwischen der Kamera und dem
Smartphone sind zunächst nach dem folgenden Vorgehen die DrahtlosVerbindungseinstellungen vorzunehmen.
Für eine drahtlose Verbindung bestehen zwei Möglichkeiten: die Verbindung über
Bluetooth® Wireless-Technologie und die W-LAN-Verbindung.
. Benutzung eines Smartphones mit Unterstützung für Bluetooth
Smart (Koppeln)
Zum Konfigurieren der Einstellungen für die Drahtlos-Verbindung genügt es, mit der
Bluetooth Wireless-Technologie (Koppeln) eine Verbindung zwischen Kamera und
Smartphone herzustellen.
• Die dazu erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell
unterschiedlich. Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Rufen Sie auf der Kamera den Drahtlos-Modus auf und wählen Sie
„Koppeln“.
2.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM
Connect-App.
• Wenn Sie EXILIM Connect zum ersten Mal starten,
erscheint eine Software-EndbenutzerLizenzvereinbarung. Tippen Sie auf „Einverstanden“.
Dies zeigt einen Bildschirm mit Erläuterungen zu den
App-Funktionen an. Tippen Sie im Bildschirm auf
„Weiter“, um zum Textbildschirm weiterzugehen.
Wenn Sie am Ende auf „Fertig“ tippen, erscheint der
Top-Screen (Seite 7).
Koppeln
3.
Tippen Sie am Smartphone auf „Koppeln“.
4.
Tippen Sie am Smartphone auf den Namen der anzukoppelnden Kamera.
Dies schließt den Koppelvorgang zwischen Kamera und Smartphone ab und
stellt eine Verbindung über Bluetooth Wireless-Technologie her.
• Im Falle eines Android-Geräts werden auch W-LAN-Verbindungseinstellungen
automatisch konfiguriert. Gehen Sie in diesem Falle bitte weiter zu Schritt 8
dieses Vorgehens. Falls der in Schritt 8 gezeigte Bildschirm nicht erscheint,
wählen Sie in den Wi-Fi-Einstellungen des Smartphones die auf der Kamera
angezeigte SSID und stellen Sie eine W-LAN-Verbindung zwischen Kamera
und Smartphone her.
• Im Falle eines iPhones (iOS) müssen als Nächstes die W-LAN-Einstellungen
(Installieren eines Profils) vorgenommen werden. Gehen Sie weiter zu Schritt 5
dieses Vorgehens.
5.
Tippen Sie am Smartphone auf „Installieren“.
Befolgen Sie die auf dem Smartphone erscheinenden Anleitungen zum
Installieren des für das W-LAN-Setup erforderlichen Profils.
• Bei manchen Smartphone-Modellen kann ein Bildschirm für Passcode-Eingabe
erscheinen. Geben Sie in diesem Falle den Passcode des Smartphones ein.
8
6.
Wenn die Installation des Profils beendet ist, tippen Sie bitte auf dem
Smartphone auf „Fertig“.
7.
Tippen Sie im Smartphone-Bildschirm auf das EXILIM Connect-Icon.
Dies stellt eine W-LAN-Verbindung zwischen der Kamera und dem Smartphone her.
• Wenn Sie ein iPhone (iOS) benutzen und keine W-LAN-Verbindung zwischen
Kamera und Smartphone besteht, wählen Sie bitte in den Wi-Fi-Einstellungen
des Smartphones die SSID der Kamera, um die W-LAN-Verbindung zwischen
Kamera und Smartphone herzustellen.
8.
Tippen Sie am Smartphone auf „OK“.
• iPhone (iOS): Konfigurieren Sie als Nächstes die „Scene Link“-Einstellungen.
Befolgen Sie die auf dem iPhone erscheinenden Anleitungen. Durch Wählen
von „Verlinkt“ für die „Scene Link“-Einstellung kann die Einmal-teilen-Funktion
(Seite 30) verwendet werden. Zum Verlinken mit der Scene-App muss die
Scene-App auf dem Smartphone installiert sein.
9.
Befolgen Sie die im Display erscheinenden Anweisungen zum
Abschließen des Koppelvorgangs.
. Benutzung eines Bluetooth Smart nicht unterstützenden Smartphones
Sie müssen in den W-LAN-Verbindungseinstellungen des Smartphones die SSID
und das Passwort der Kamera eingeben. Näheres zum Vornehmen von W-LANVerbindungseinstellungen finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
. Kontrollieren des Verbindungsstatus
Im EXILIM Connect-Top-Screen können Sie den aktuellen Status der Verbindung mit
der Kamera kontrollieren.
Status von Verbindung mit BluetoothWireless-Technologie
Status von W-LAN-Verbindung
Nichts
Nicht mit einer Kamera gekoppelt.
Grau
Mit einer Kamera gekoppelt, aber nicht über BluetoothWireless-Technologie verbunden.
Rosa
Mit einer Kamera gekoppelt und über Bluetooth-WirelessTechnologie verbunden.
Grau
Keine W-LAN-Verbindung mit einer Kamera.
Rosa
W-LAN-Verbindung mit einer Kamera.
9
. Wenn es Ihnen nicht gelingt, eine W-LAN-Verbindung zwischen
Kamera und Smartphone herzustellen.
Das Problem kann darauf zurückgehen, dass das Smartphone bereits mit einem der
nachstehenden W-LANs verbunden ist. Stellen Sie die W-LAN-Verbindung mit
Verwendung von SSID und Passwort der Kamera neu her.
– Haushalt-W-LAN
– Öffentliches W-LAN
– Tragbares W-LAN-Gerät
. Entkoppeln der Kamera von einem Smartphone
Zum Benutzen der Kamera mit einem anderen Smartphone muss sie zunächst vom
aktuellen Smartphone entkoppelt werden. Bitte beachten Sie, dass zum Entkoppeln
Bedienung sowohl am Smartphone als auch an der Kamera erforderlich ist.
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Tippen Sie im Top-Screen (Seite 7) des Smartphones auf „ “.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Entkoppeln“.
3.
Tippen Sie am Smartphone wieder auf „Entkoppeln“.
• Löschen Sie beim Entkoppeln von einem iPhone (iOS) die W-LANVerbindungseinstellungen (Profil) der Kamera aus den iPhone-Einstellungen.
4.
Wählen Sie im „Drahtlos-Einstellungen“-Bildschirm der Kamera zum
Entkoppeln „Entkoppeln“.
10
Bilder beim Aufnehmen von der Kamera an das Smartphone
senden lassen (Automat. Senden)
Sie können die App so konfigurieren, dass die gekoppelte Kamera ihre Bilder nach
dem Aufnehmen sofort an das Smartphone sendet. Wenn beim Aufnehmen der
Bilder keine Verbindung zwischen Kamera und Smartphone besteht, werden die
Bilder gesendet, sobald eine Verbindung hergestellt ist.
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Rufen Sie auf der Kamera den Drahtlos-Modus auf.
• Wenn die Kamera eine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [W] (Wireless).
• Wenn die Kamera keine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [MENU], wählen Sie Register „REC MENU“ oder „PLAY MENU“,
wählen Sie „Drahtlos-Modus“ und drücken Sie dann [SET].
• Wenn die Kamera Touchpanel-Bedienung unterstützt:
Tippen Sie auf das Iconanzeige-Icon und dann auf das Drahtlos-Modus-Icon.
2.
Wählen Sie „Drahtlos-Einstellungen“, „Automat. Senden“ und dann „Ein“.
3.
Schalten Sie die Kamera in den Aufnahmemodus und nehmen Sie auf.
Dies stellt eine W-LAN-Verbindung zwischen Kamera und Smartphone her und
sendet den gerade aufgenommenen Schnappschuss an das Smartphone.
• Bei Kameras der EX-FR-Serie werden die Bilder gesendet, wenn die Kamera
in den Schlafmodus wechselt.
Um die Kamera in den Schlafmodus zu schalten, vergewissern Sie sich bitte,
dass Kamera und Controller eingeschaltet sind und drücken Sie dann Taste
[p] (Strom) am Controller.
WICHTIG!
• Die maximale Dateigröße zum automatischen Senden einer Moviedatei von der
Kamera beträgt 100 MB.
Zur Beachtung :
• Automatisches Senden (Auto Send) kann nicht aktiviert werden, wenn die Kamera
nicht mit einem Smartphone gekoppelt ist.
• Zum automatischen Senden von Kamerabildern ist sowohl eine Bluetooth- als
auch eine W-LAN-Verbindung zwischen Kamera und Smartphone erforderlich.
• Bei einigen Kameramodellen können Sie mit der „Umformatiert senden“-Funktion
der Kamera die Größe der an das Smartphone gesendeten Schnappschüsse
anweisen.
• Zum Betrachten von gesendeten Schnappschüssen können die nachstehenden
Smartphone-Apps verwendet werden.
– iPhone (iOS): Camera Roll der Photos-App
– Android-Gerät: Gallery, Photo oder andere Foto-Browser-App
11
• Automatisches Senden ist deaktiviert, wenn der Flugzeugmodus der Kamera auf
„Ein“ gestellt ist. Automatisches Senden wird wieder aktiviert, wenn die Einstellung
auf „Aus“ geändert wird.
• Bilder, die bei auf „Ein“ eingestelltem automatischem Senden der Kamera
aufgenommen wurden, werden auch dann an das Smartphone gesendet, wenn die
Einstellung für automatisches Senden dem Senden auf „Aus“ geändert wird.
• Je nach verbundener Kamera kann eine Alarmmeldung erscheinen, wenn die
Kamera ausgeschaltet wird, solange noch nicht gesendete Bilder im Speicher
vorhanden sind. Wenn die Bilder gesendet werden sollen, lassen Sie die Kamera
bitte eingeschaltet, bis der Sendebetrieb beendet ist. Erneutes Drücken von Taste
[ON/OFF] (Strom) an der Kamera schaltet die Kamera aus.
• Wenn Kamera und Smartphone getrennt werden, während noch nicht gesendete
Bilder vorhanden sind, kann je nach verbundener Kamera eine Alarmmeldung
erscheinen und die Kamera sich dann nach einer Minute automatisch ausschalten.
In diesem Falle versucht die Kamera, die Bilder nach dem nächsten Einschalten zu
senden.
12
Betrachten von Schnappschüssen und Movies im
Kameraspeicher auf einem Smartphone (Auf Phone ansehen)
Mit den Vorgehen dieses Abschnitts können Sie Schnappschüsse, die im
Kameraspeicher gespeichert sind, auf einem Smartphone betrachten und
Schnappschüsse und Movies auf das Smartphone kopieren. Je nach verbundener
Kamera kann eventuell auch EXILIM Connect zum Löschen und Schützen von
Bildern im Kameraspeicher verwendet werden.
Betrachten von Kamerabildern auf dem Smartphone
. Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie
Wenn zwischen Kamera und Smartphone eine Verbindung über Bluetooth WirelessTechnologie besteht, ist das Verbindungs-Icon ( ) im EXILIM Connect-Top-Screen rosa.
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Führen Sie je nach Kameramodell eine der nachstehenden
Bedienungen aus.
Kameramodell außer Serie EX-FR
Schalten Sie die Kamera aus.
• Bei bestimmten Kameramodellen können Sie die Kamera eingeschaltet lassen
und einen der nachstehenden Bildschirme anzeigen, bevor Sie zu Schritt 2
weitergehen.
– Aufnahme-Bildschirm
– Wiedergabe-Bildschirm
– Drahtlos-Modus-Bildschirm
Kamera der Serie EX-FR
Lassen Sie die Kamera eingeschaltet und führen Sie eine der nachstehenden
Bedienungen aus, bevor Sie zu Schritt 2 weitergehen.
Rufen Sie entweder den Schlafmodus auf.
Schalten Sie Kamera und Controller ein.
Drücken Sie [p] (Strom) am Controller.
Dies ruft den Schlafmodus auf, der durch langsames grünes Blinken der
Kamera-Kontrolllampe angezeigt wird.
Oder zeigen Sie den Drahtlos-Modus-Bildschirm an.
Tippen Sie auf das Iconanzeige-Icon.
Tippen Sie auf das Drahtlos-Modus-Icon.
2.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM Connect-App.
• Vergewissern Sie sich, dass das Verbindungs-Icon (
13
) im Top-Screen rosa ist.
3.
Tippen Sie am Smartphone auf „Auf Phone ansehen“.
Nach einer kurzen Weile startet die Kamera im Drahtlos-Modus und zeigt ein
Menü mit Bildern aus dem Kameraspeicher an.
• Antippen von „ “ startet Remote-Aufnahme. Falls die Kamera ein ausfahrbares
Objektiv besitzt, fährt beim Starten des Remote-Aufnahme-Betriebs das Objektiv
aus. Vergewissern Sie sich, dass sich in Kameranähe keine Objekte befinden,
die die Objektivbewegung behindern könnten.
. Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie nicht möglich
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Rufen Sie auf der Kamera den Drahtlos-Modus auf.
• Wenn die Kamera eine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [W] (Wireless).
• Wenn die Kamera keine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [MENU], wählen Sie Register „REC MENU“ oder „PLAY MENU“,
wählen Sie „Drahtlos-Modus“ und drücken Sie dann [SET].
• Wenn die Kamera Touchpanel-Bedienung unterstützt:
Tippen Sie auf das Icon zum Anzeigen der Icons und dann auf das Icon des
Drahtlos-Modus.
2.
Wählen Sie an der Kamera „An Phone senden“ und dann „Auf Phone
ansehen“.
3.
Wählen Sie für die Wi-Fi-Einstellungen des Smartphones die auf der
Kamera angezeigte SSID und stellen Sie eine W-LAN-Verbindung
zwischen Kamera und Smartphone her.
4.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM Connect-App.
Nach einer kurzen Weile startet die Kamera im Drahtlos-Modus und zeigt ein
Menü mit Bildern aus dem Kameraspeicher an.
• Antippen von „ “ startet die Aufnahme mit Remote-Aufnahme. Falls die
Kamera ein ausfahrbares Objektiv besitzt, fährt beim Starten des RemoteAufnahme-Betriebs das Objektiv aus. Vergewissern Sie sich, dass sich in
Kameranähe keine Objekte befinden, die die Objektivbewegung behindern
könnten.
Zur Beachtung :
• Wenn zwischen einer Kamera der EX-FR-Serie oder bestimmten Kameras der EXTR-Serie und einem Smartphone eine W-LAN-Verbindung besteht und der
Drahtlos-Modus auf der Kamera angezeigt wird, kann EXILIM Connect zum
Betrachten von Bildern aus dem Kameraspeicher benutzt werden.
14
Anzeigen eines einzelnen Kamerabilds
1.
Zeigen Sie entsprechend dem Vorgehen unter „Betrachten von
Kamerabildern auf dem Smartphone“ das Bildmenü mit dem auf dem
Smartphone gewünschten Kamerabild an.
2.
Zeigen Sie das anzuzeigende Bild an.
Dies zeigt das angetippte Bild an.
• Zum Zurückkehren zum Bildmenü tippen Sie bitte auf „
“ (Zurück).

  
 Zeigt eine Vollbild-Ansicht des angezeigten Bilds. Zum Beenden der VollbildAnsicht tippen Sie bitte auf „
“.
 Kopiert das angezeigte Bild auf ein Smartphone.
 Löscht das angezeigte Bild.*
Eine geschützte Datei kann nicht gelöscht werden.
 Schützt das angezeigte Bild.*
Zum Entschützen eines Bilds tippen Sie bitte erneut auf „
“ (Schützen).
* Bei manchen Kameramodellen wird diese Option eventuell nicht angezeigt oder ist
deaktiviert.
15
Kopieren von Kamerabildern auf ein Smartphone
1.
Zeigen Sie entsprechend dem Vorgehen unter „Betrachten von
Kamerabildern auf dem Smartphone“ das Bildmenü mit dem auf dem
Smartphone gewünschten Kamerabild an.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Wählen“.
3.
Tippen Sie am Smartphone auf die zu kopierenden Bilder.
Bei allen gewählten Bildern erscheint ein Häkchen im Kontrollkästchen.
• Sie können bis zu 100 Bilder pro Kopiervorgang kopieren.
4.
Wenn Sie alle zu kopierenden Bilder gewählt haben, tippen Sie bitte auf
dem Smartphone auf „ “ (Auf Smartphone kopieren).
Dies kopiert die gewählten Bilder auf das Smartphone.
5.
Wenn der Bildkopiervorgang beendet ist, nehmen Sie bitte am
Smartphone eine der nachstehend beschriebenen Bedienungen vor.
Album in Scene-App teilen:* Sie können die Scene-App zum Teilen der kopierten
Bilder verwenden.
Foto-Vorschau in Scene-App ansehen: Sie können die Scene-App zum Ansehen
der kopierten Bilder verwenden.
An SNS senden: Zeigt einen Bildschirm zum Senden von Bildern an die Website
eines sozialen Netzwerks an.
Abbrechen: Zum Beenden des Vorgangs.
*Je nach OS-Version des Smartphones wird „Album in Scene-App teilen“
eventuell nicht angezeigt.
16
Löschen von Kamerabildern
Diese Funktion ist für einige Kameramodelle verfügbar.
1.
Zeigen Sie entsprechend dem Vorgehen unter „Betrachten von
Kamerabildern auf dem Smartphone“ das Bildmenü mit dem auf dem
Smartphone gewünschten Kamerabild an.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Wählen“.
3.
Tippen Sie am Smartphone auf die zu löschenden Bilder.
Bei allen gewählten Bildern erscheint ein Häkchen im Kontrollkästchen.
4.
Wenn Sie alle zu löschenden Bilder gewählt haben, tippen Sie bitte auf
dem Smartphone auf „ “ (Löschen).
5.
Tippen Sie am Smartphone auf „OK“.
Dies löscht das gewählte Bild in der Kamera.
Zur Beachtung :
• Eine geschützte Datei kann nicht gelöscht werden.
Schützen eines Kamerabilds
Diese Funktion ist für einige Kameramodelle verfügbar.
1.
Zeigen Sie entsprechend dem Vorgehen unter „Betrachten von
Kamerabildern auf dem Smartphone“ das Bildmenü mit dem auf dem
Smartphone gewünschten Kamerabild an.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Wählen“.
3.
Tippen Sie am Smartphone auf die zu schützenden Bilder.
Bei allen gewählten Bildern erscheint ein Häkchen im Kontrollkästchen.
4.
Wenn Sie alle zu schützenden Bilder gewählt haben, tippen Sie bitte
auf dem Smartphone auf „ “ (Schützen).
Dies schützt die gewählten Bilder.
• Zum Entschützen eines Bilds tippen Sie es bitte auf dem Smartphone an und
tippen Sie dann erneut auf „ “ (Schützen).
17
Benutzen der Scene-App (Album teilen)
Von der automatischen Sendefunktion der Kamera gesendete Bilder werden beim
Empfang auf dem Phone automatisch im Album der Scene-App gespeichert. Zur
Benutzung der Scene-App muss diese zunächst installiert werden. Das Album für die
Bilder muss mit der Scene-App erstellt werden. Näheres zur Benutzung der SceneApp finden Sie bei Ripplex Inc.
1.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM Connect-App.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Album teilen“.
3.
Schalten Sie auf dem Smartphone „Album teilen“ ein.
4.
Tippen Sie auf das Album, in das die Bilder gegeben werden sollen.
5.
Tippen Sie auf „Zurück“, um zum Top-Screen zurückzukehren.
Verwenden eines Smartphones als Kamera-Fernbedienung
(Remote-Aufnahme)
Mit dieser Funktion können Sie die Schnappschuss- oder Movieaufnahme auf der
Kamera mit einem Smartphone fernbedienen (Remote-Aufnahme). Auch Zoom,
Selbstauslöser und andere Vorgänge sind fernbedienbar.
Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie
Sie können die Aufnahme mit Remote-Aufnahme durch Ausführen der
nachstehenden Schritte starten. Wenn zwischen Kamera und Smartphone eine
Verbindung über Bluetooth Wireless-Technologie besteht, ist das Verbindungs-Icon
( ) im EXILIM Connect-Top-Screen rosa.
1.
Führen Sie je nach Kameramodell eine der nachstehenden
Bedienungen aus.
Kameramodell außer Serie EX-FR
Schalten Sie die Kamera aus.
• Bei bestimmten Kameramodellen können Sie die Kamera eingeschaltet lassen
und einen der nachstehenden Bildschirme anzeigen, bevor Sie zu Schritt 2
weitergehen.
– Aufnahme-Bildschirm
– Wiedergabe-Bildschirm
– Drahtlos-Modus-Bildschirm
18
Kamera der Serie EX-FR
Lassen Sie die Kamera eingeschaltet und führen Sie eine der nachstehenden
Bedienungen aus, bevor Sie zu Schritt 2 weitergehen.
Rufen Sie entweder den Schlafmodus auf.
Schalten Sie Kamera und Controller ein.
Drücken Sie [p] (Strom) am Controller.
Dies ruft den Schlafmodus auf, der durch langsames grünes Blinken der
Kamera-Kontrolllampe angezeigt wird.
Oder zeigen Sie den Drahtlos-Modus-Bildschirm an.
Tippen Sie auf das Iconanzeige-Icon.
Tippen Sie auf das Drahtlos-Modus-Icon.
2.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM Connect-App.
• Vergewissern Sie sich, dass das Verbindungs-Icon (
ist.
3.
) im Top-Screen rosa
Tippen Sie am Smartphone auf „Remote-Aufnahme“.
Nach einer kurzen Weile startet die Kamera im Drahtlos-Modus und ist bereit für
mit dem Smartphone gesteuerte Bildaufnahme.
4.
Komponieren Sie das Bild beim Aufnehmen im Smartphone-Display.
• Circa 60 Sekunden nach dem Starten der Aufnahme mit Remote-Aufnahme
zeigt das Farbdisplay der Kamera nicht mehr an. Obwohl das Farbdisplay nicht
mehr anzeigt, können Sie weiterhin Bilder aufnehmen, solange die
Kontrolllampe bzw. Betriebslampe der Kamera grün leuchtet.
• Bei einer Kamera der Serie EX-FR können Sie Bilder aufnehmen, solange die
W-LAN-Verbindungslampe der Kamera blau leuchtet.
• Kehren Sie nach dem Ende der Remote-Aufnahme zum Top-Screen der App
zurück.
• Sie können ein im Kameraspeicher gespeichertes Bild durch Antippen von
ansehen.
19
Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie nicht möglich
Verwenden Sie zum Starten der Aufnahme mit Remote-Aufnahme den
nachstehenden Vorgang.
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Rufen Sie auf der Kamera den Drahtlos-Modus auf.
• Wenn die Kamera eine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [W] (Wireless).
• Wenn die Kamera keine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [MENU], wählen Sie Register „REC MENU“ oder „PLAY MENU“,
wählen Sie „Drahtlos-Modus“ und drücken Sie dann [SET].
• Wenn die Kamera Touchpanel-Bedienung unterstützt:
Tippen Sie auf das Iconanzeige-Icon und dann auf das Drahtlos-Modus-Icon.
2.
Wählen Sie an der Kamera „Mit Phone aufnehmen“ und dann „RemoteStart“ oder „Start“.
• Falls eine W-LAN-Verbindung zwischen dem Smartphone und der Kamera
besteht, gehen Sie bitte weiter zu Schritt 4 dieses Vorgehens.
3.
Wählen Sie für die Wi-Fi-Einstellungen des Smartphones die auf der
Kamera angezeigte SSID und stellen Sie eine W-LAN-Verbindung
zwischen Kamera und Smartphone her.
4.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM Connect-App.
5.
Komponieren Sie das Bild beim Aufnehmen im Smartphone-Display.
• Circa 60 Sekunden nach dem Starten der Aufnahme mit Remote-Aufnahme
zeigt das Farbdisplay der Kamera nicht mehr an. Obwohl das Farbdisplay nicht
mehr anzeigt, können Sie weiterhin Bilder aufnehmen, solange die
Kontrolllampe bzw. Betriebslampe der Kamera grün leuchtet.
• Bei einer Kamera der Serie EX-FR zeigt das Farbdisplay des Controllers nicht
mehr an und nach dem Start der Aufnahme mit Remote-Aufnahme blinkt ca.
60 Sekunden die Betriebslampe des Controllers grün. Obwohl das Farbdisplay
nicht mehr anzeigt, können Sie weiterhin Bilder aufnehmen, solange die WLAN-Verbindungslampe der Kamera blau leuchtet.
• Kehren Sie nach dem Ende der Remote-Aufnahme zum Top-Screen der App
zurück.
• Sie können ein im Kameraspeicher gespeichertes Bild durch Antippen von
ansehen.
Zur Beachtung :
• Wenn zwischen einer Kamera der EX-FR-Serie oder bestimmten Kameras der EXTR-Serie und einem Smartphone eine W-LAN-Verbindung besteht und der
Drahtlos-Modus auf der Kamera angezeigt wird, kann EXILIM Connect zum
Starten einer Aufnahme mit Remote-Aufnahme benutzt werden.
20
. Kamera-Anwendungsgrenzen
Abhängig vom verwendeten Kameramodell können bei der Aufnahme bestimmte
Einschränkungen gelten. Die Ausstattung mit Funktionen ist vom jeweiligen
Kameramodell abhängig.
• Bei Aufnahme mit Remote-Aufnahme ist die Movie-Qualität stets STD (640x480).
• „O Verfolgung“ ist bei Aufnahme mit Remote-Aufnahme nicht als Einstellung für
den AF-Bereich wählbar. Falls „O Verfolgung“ in einem anderen Modus gewählt
wurde, wechselt die Einstellung des AF-Bereichs auf „U Punkt“, wenn RemoteAufnahme gewählt wird.
• Motion Shutter ist bei Aufnahme mit dieser Funktion nicht verwendbar.
• Bei einigen Kameras kann auf einen anderen Aufnahmemodus gewechselt
werden. Die verfügbaren Aufnahmemodi sind vom jeweiligen Kameramodell
abhängig.
• Bei bestimmten Kameramodells können die nachstehenden Einstellungen mit
EXILIM Connect konfiguriert werden, wenn Programm-Auto- Schnellserie als
Aufnahmemodus gewählt ist. Die konfigurierbaren Einstellungen richten sich nach
dem jeweiligen Kameramodell.
Schnellserie-Bildrate, Max.Serien-Bildzahl, Vorwegserie-Bildzahl,
Vorwegaufnahme-Serienbild
• Wenn „AF“ (Autofokus) oder „Makro“ als Fokusmodus gewählt ist, ist Autofokus
während der Aufnahme mit Remote-Aufnahme aktiviert und fokussiert das Bild in
Bildmitte.
• Bei bestimmten Kameramodellen ist Intervallaufnahme von Schnappschüssen
(Intervall-Schnappschuss) möglich. Zum Starten des Intervall-SchnappschussBetriebs wählen Sie bitte einen der nachstehenden Modi als EXILIM ConnectAufnahmemodus. Welcher Aufnahmemodus wählbar ist, richtet sich nach dem
Kameramodell und dem Setup der Kamera.
Intervall-Foto ( Standard,
Intelligent),
Stationäre Aufnahme*
* Wenn die Kamera mit einem Smartphone gekoppelt ist, werden die Bilder beim
Aufnehmen in diesen Modi automatisch an das Smartphone gesendet. Bitte
beachten Sie aber, dass das Aufnahmeintervall fix ist. Weiterhin gelten einige
Einschränkungen für die Kamerabetrieb.
21
Steuern der Kamera mit einem Smartphone
EXILIM Connect unterstützt den nachstehenden Remote-Aufnahme-Betrieb. Diese
Anleitung erläutert die EXILIM Connect-Bedienung anhand der bei der iPhone (iOs)Version erscheinenden Bildschirme. Abhängig vom Smartphone und Kameratyp
können einzelne Vorgänge davon abweichen.
1
2
3
4
5
6
 Beendet Remote-Aufnahme.
 Wählen Sie diesen Punkt zum Konfigurieren der
Bildaufnahme-Einstellungen. Welche
Einstellungen konfiguriert werden können, richtet
sich nach dem Aufnahmemodus der Kamera.
Durch Einschalten von „Nach Aufnahme
automatisch kopieren“ können die von der
Kamera aufgenommenen Bilder automatisch auf
7
das verbundene Smartphone kopiert werden.
Antippen, um den Aufnahmemodus zu ändern.*

8
bn
Antippen, um im Kameraspeicher gespeicherte

9
bm
Bilder anzusehen (Seite 13).
bk
bl
 Zeigt die aktuellen Blitz- oder LED-LampenEinstellungen an.
Antippen, um die Blitz- oder LED-LampenEinstellungen zu ändern*.
 Zeigt, was vom Objektiv der Kamera erfasst wird.
 Antippen, um eine Vollbild-Ansicht des Aufnahmeausschnitts anzuzeigen. Zum
Zurückkehren zur Standardansicht tippen Sie bitte auf „ “.
 Zum Ausführen eines Zoomvorgangs.
 Startet Serienbildaufnahme mit Vorwegaufnahme*.
Diese Taste wird angezeigt, wenn die Kamera sich im Programm-AutoSchnellserie-Modus befindet und „Vorwegserie-Bildzahl“ auf einen anderen Wert
als 0 gesetzt oder die Einstellung „Vorwegaufnahme-Serienbild“ aktiviert ist.
Schaltet zwischen Schnappschuss- und Movie-Aufnahme um.
Zum Aufnehmen eines Schnappschusses oder Starten der Movie-Aufnahme.
Zum Empfangen des gerade von der Kamera aufgenommenen Schnappschusses.
Diese Option wird nicht angezeigt, solange die „Nach Aufnahme automatisch
kopieren“-Einstellung  aktiviert ist, da aufgenommene Bilder automatisch an das
Smartphone gesendet werden.
Zeigt an, ob Standortinformationen einbezogen werden. Wenn Informationen
eingebettet werden, wird ein „GPS“-Icon angezeigt.
Zeigt die aktuellen Selbstauslöser-Einstellungen an.
Antippen, um die Selbstauslöser-Einstellungen zu ändern*.
bo
* Je nach Kameramodell wird diese Funktion eventuell nicht angezeigt oder ihre
Einstellung kann nicht geändert werden.
22
Senden des im Farbdisplay der Kamera angezeigten Bilds an
ein Smartphone (Quick Send)
Bei bestimmten Kameramodellen können Sie mit dem nachstehenden Vorgehen ein
im Wiedergabemodus angezeigtes Bild (einschließlich Movies) an ein Smartphone
senden, indem Sie die den frontseitigen Auslöser der Kamera drücken. Nach dem
Senden eines Bilds an das Smartphone können Sie es an einen sozialen
Netzwerkdienst hochladen.
Den frontseitigen Auslöser mit der Quick Send-Funktion
belegen
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Schalten Sie die Kamera ein und rufen Sie den Wiedergabemodus auf.
2.
Drücken Sie an der Kamera [MENU].
3.
Wählen Sie an der Kamera „Front-Shutter“ im „PLAY MENU“ und
drücken Sie dann [SET].
4.
Wählen Sie an der Kamera „Quick Send“ und drücken Sie dann [SET].
• Drücken des frontseitigen Auslösers sendet das angezeigte Bild über W-LAN
an ein Smartphone.
23
Senden des im Farbdisplay der Kamera angezeigten Bilds an
ein Smartphone
. Verbindung mit Bluetooth-Wireless-Technologie
Wenn zwischen Kamera und Smartphone eine Verbindung über Bluetooth WirelessTechnologie besteht, ist das Verbindungs-Icon ( ) im EXILIM Connect-Top-Screen
rosa.
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Zeigen Sie auf der Kamera die Bilder an, die Sie an das Smartphone
senden wollen.
• Zum Senden eines Bilds aus einem Serienbild drücken Sie bitte [SET] zum
Wiedergeben der Gruppenbilder. Wenn das zu sendende Bild angezeigt wird,
drücken Sie bitte erneut [SET], um die Wiedergabe zu pausieren.
2.
Drücken Sie an der Kamera den frontseitigen Auslöser.
Dies stellt eine Verbindung zwischen dem Smartphone und der Kamera her und
sendet die gewählten Bilder an das Smartphone.
• Wenn Sie ein iPhone (iOS) benutzen und keine W-LAN-Verbindung zwischen
Kamera und Smartphone besteht, wählen Sie bitte in den Wi-Fi-Einstellungen
des Smartphones die SSID der Kamera, um die W-LAN-Verbindung zwischen
Kamera und Smartphone herzustellen.
• Wenn Sie während des Empfangs der Bilder am Smartphone auf „ “ tippen,
werden die Bilder angezeigt. Wenn der Bildempfang beendet ist, können Sie
die nachstehende Bedienung vornehmen.
Album in Scene-App teilen:* Sie können mit der Scene-App auf dem
Smartphone Bilder von der Kamera an ein Smartphone senden.
Foto-Vorschau in Scene-App ansehen: Sie können mit der Scene-App auf dem
Smartphone die von der Kamera empfangenen Bilder ansehen.
An SNS senden: Zeigt einen Bildschirm zum Senden von Bildern an die
Website eines sozialen Netzwerks an.
Zum Startbildschirm: Beendet diesen Vorgang und kehrt zum Top-Screen
zurück.
*Je nach OS-Version des Smartphones wird „Album in Scene-App teilen“
eventuell nicht angezeigt.
. Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie nicht möglich
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Zeigen Sie auf der Kamera die Bilder an, die Sie an das Smartphone
senden wollen.
• Zum Senden eines Bilds aus einer Serienbildgruppe drücken Sie bitte [SET]
zum Wiedergeben der Gruppenbilder. Wenn das zu sendende Bild angezeigt
wird, drücken Sie bitte erneut [SET], um die Wiedergabe zu pausieren.
24
2.
Drücken Sie an der Kamera den frontseitigen Auslöser.
3.
Wählen Sie für die Wi-Fi-Einstellungen des Smartphones die auf der
Kamera angezeigte SSID und stellen Sie eine W-LAN-Verbindung
zwischen Kamera und Smartphone her.
4.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM Connect-App.
Dies sendet die gewählten Bilder an das Smartphone.
• Wenn Sie während des Empfangs der Bilder am Smartphone auf „ “ tippen,
werden die Bilder angezeigt.
5.
Wenn der Bildsendevorgang beendet ist, nehmen Sie bitte am
Smartphone eine der nachstehend beschriebenen Bedienungen vor.
Album in Scene-App teilen:* Sie können mit der Scene-App auf dem Smartphone
Bilder von der Kamera an ein Smartphone senden.
Foto-Vorschau in Scene-App ansehen: Sie können mit der Scene-App auf dem
Smartphone die von der Kamera empfangenen Bilder ansehen.
An SNS senden: Zeigt einen Bildschirm zum Senden von Bildern an die Website
eines sozialen Netzwerks an.
Zum Startbildschirm: Beendet diesen Vorgang und kehrt zum Top-Screen
zurück.
*Je nach OS-Version des Smartphones wird „Album in Scene-App teilen“
eventuell nicht angezeigt.
Zur Beachtung :
• Wenn zwischen Kamera und Smartphone eine W-LAN-Verbindung besteht, ist „ “
im Top-Screen von EXILIM Connect rosa.
• Bei einigen Kameramodellen können Sie mit der „Umformatiert senden“-Funktion
der Kamera die Größe der an das Smartphone gesendeten Schnappschüsse
anweisen.
• Zum Betrachten von gesendeten Schnappschüssen können die nachstehenden
Smartphone-Apps verwendet werden.
– iPhone (iOS): Camera Roll der Photos-App
– Android-Gerät: Gallery, Photo oder eine andere Foto-Browser-App
25
Senden einer Schnappschuss- oder Moviedatei aus dem
Kameraspeicher an ein Smartphone (Gewähltes Bild senden)
Sie können im Kameraspeicher eine oder mehrere Schnappschuss- und/oder
Moviedateien wählen und an ein Smartphone senden. Sie können für einen
einzelnen Sendevorgang Dateien bis 500 MB wählen. Die mögliche Zahl der Dateien
pro Sendevorgang ist vom verbundenen Kameramodell abhängig. Nach dem Senden
eines Bilds an das Smartphone können Sie es an einen sozialen Netzwerkdienst
hochladen.
Zur Beachtung :
• Bei einigen Kameramodellen können Sie mit der „Umformatiert senden“-Funktion
der Kamera die Größe der an das Smartphone gesendeten Schnappschüsse
anweisen.
• Zum Betrachten von gesendeten Schnappschüssen können die nachstehenden
Smartphone-Apps verwendet werden.
– iPhone (iOS): Camera Roll der Photos-App
– Android-Gerät: Gallery, Photo oder eine andere Foto-Browser-App
Verbindung mit Bluetooth-Wireless-Technologie
Wenn zwischen Kamera und Smartphone eine Verbindung über Bluetooth WirelessTechnologie besteht, ist das Verbindungs-Icon ( ) im EXILIM Connect-Top-Screen
rosa.
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Rufen Sie auf der Kamera den Drahtlos-Modus auf.
• Wenn die Kamera eine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [W] (Wireless).
• Wenn die Kamera keine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [MENU], wählen Sie Register „REC MENU“ oder „PLAY MENU“,
wählen Sie „Drahtlos-Modus“ und drücken Sie dann [SET].
• Wenn die Kamera Touchpanel-Bedienung unterstützt:
Tippen Sie auf das Iconanzeige-Icon und dann auf das Drahtlos-Modus-Icon.
2.
Wählen Sie an der Kamera „An Phone senden“ und dann „Gewähltes
Bild senden“.
3.
Wählen Sie alle Bilder, die Sie an das Smartphone senden wollen.
26
4.
Senden Sie die Bilder an das Smartphone.
Dies stellt eine Verbindung zwischen dem Smartphone und der Kamera her und
sendet die gewählten Bilder an das Smartphone.
• Wenn Sie ein iPhone (iOS) benutzen und keine W-LAN-Verbindung zwischen
Kamera und Smartphone besteht, wählen Sie bitte in den Wi-Fi-Einstellungen
des Smartphones die SSID der Kamera, um die W-LAN-Verbindung zwischen
Kamera und Smartphone herzustellen.
• Wenn Sie während des Empfangs der Bilder am Smartphone auf „ “ tippen,
werden die Bilder angezeigt. Wenn der Bildempfang beendet ist, können Sie
die nachstehende Bedienung vornehmen.
Album in Scene-App teilen:* Sie können mit der Scene-App auf dem
Smartphone Bilder von der Kamera an ein Smartphone senden.
Foto-Vorschau in Scene-App ansehen: Sie können mit der Scene-App auf dem
Smartphone die von der Kamera empfangenen Bilder ansehen.
An SNS senden: Zeigt einen Bildschirm zum Senden von Bildern an die
Website eines sozialen Netzwerks an.
Zum Startbildschirm: Beendet diesen Vorgang und kehrt zum Top-Screen
zurück.
*Je nach OS-Version des Smartphones wird „Album in Scene-App teilen“
eventuell nicht angezeigt.
Zur Beachtung :
• Wenn zwischen Kamera und Smartphone eine W-LAN-Verbindung besteht, ist „ “
im Top-Screen von EXILIM Connect rosa.
27
Verbindung mit drahtloser Bluetooth-Technologie nicht
möglich
• Die erforderliche Kamera-Bedienung ist je nach Kameramodell unterschiedlich.
Näheres finden Sie in der Benutzerdokumentation der Kamera.
1.
Rufen Sie auf der Kamera den Drahtlos-Modus auf.
• Wenn die Kamera eine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [W] (Wireless).
• Wenn die Kamera keine [W] (Wireless)-Taste besitzt:
Drücken Sie [MENU], wählen Sie Register „REC MENU“ oder „PLAY MENU“,
wählen Sie „Drahtlos-Modus“ und drücken Sie dann [SET].
• Wenn die Kamera Touchpanel-Bedienung unterstützt:
Tippen Sie auf das Iconanzeige-Icon und dann auf das Drahtlos-Modus-Icon.
2.
Wählen Sie an der Kamera „An Phone senden“ und dann „Gewähltes
Bild senden“.
3.
Wählen Sie alle Bilder, die Sie an das Smartphone senden wollen.
4.
Senden Sie die Bilder an das Smartphone.
5.
Wählen Sie für die Wi-Fi-Einstellungen des Smartphones die auf der
Kamera angezeigte SSID und stellen Sie eine W-LAN-Verbindung
zwischen Kamera und Smartphone her.
6.
Starten Sie auf dem Smartphone die EXILIM Connect-App.
Dies sendet die gewählten Bilder an das Smartphone.
• Wenn Sie während des Empfangs der Bilder am Smartphone auf „ “ tippen,
werden die Bilder angezeigt.
7.
Wenn der Bildsendevorgang beendet ist, nehmen Sie bitte am
Smartphone eine der nachstehend beschriebenen Bedienungen vor.
Album in Scene-App teilen:* Sie können mit der Scene-App auf dem Smartphone
Bilder von der Kamera an ein Smartphone senden.
Foto-Vorschau in Scene-App ansehen: Sie können mit der Scene-App auf dem
Smartphone die von der Kamera gesendeten Bilder ansehen.
An SNS senden: Zeigt einen Bildschirm zum Senden von Bildern an die Website
eines sozialen Netzwerks an.
Zum Startbildschirm: Beendet diesen Vorgang und kehrt zum Top-Screen
zurück.
*Je nach OS-Version des Smartphones wird „Album in Scene-App teilen“
eventuell nicht angezeigt.
Zur Beachtung :
• Wenn zwischen Kamera und Smartphone eine W-LAN-Verbindung besteht, ist „ “
im Top-Screen von EXILIM Connect rosa.
28
Anfügen von Standort-Infos an Schnappschüsse zum Senden
an das Smartphone
Führen Sie die nachstehenden Schritte aus, wenn Sie Standort-Informationen an
Schnappschüsse anfügen wollen, die Sie an das Smartphone senden.
WICHTIG!
• Das Aktivieren ortsbasierter Dienste bewirkt, dass Aufnahmedatum, Standortdaten
und andere persönliche Informationen in die Schnappschussdaten einbezogen
werden. Dieser Umstand ist zu bedenken, wenn Sie solche Bilder teilen oder in
einem Webdienst etc. veröffentlichen.
• Benutzen Sie diese Kamera auf keinen Fall für Navigation oder Messungen usw.
Verwenden von Automat. Senden und Gewähltes Bild senden
Wenn Bilder, bei deren Aufnahme „Ein“ für Standort-Informationen in den DrahtlosEinstellungen des Drahtlos-Modus der Kamera gewählt ist, mit Automat. Senden
(Seite 11) oder Gewähltes Bild senden (Seite 26) an das Smartphone gesendet
werden, ergänzt das Smartphone Informationen über den Standort, an dem der
Schnappschuss aufgenommen wurde.
Im Bildempfang-Bildschirm des Smartphones können Sie kontrollieren, ob erfolgreich
Standort-Informationen ergänzt wurden. Wenn das Smartphone gleichzeitig mehrere
Bilder empfängt, wird „Mit Geo-Tag“ angezeigt, wenn wenigstens eines der Bilder
erfolgreich empfangen wurde.
Remote-Aufnahme
In den nachstehenden Fällen werden Standort-Informationen hinzugefügt. Dies wird
durch ein „GPS“-Icon angezeigt.
• Wenn beim Senden von Schnappschüssen an das Smartphone „Nach Aufnahme
automatisch kopieren“ in  im Remote-Aufnahme-Bildschirm von EXILIM
Connect aktiviert ist (Seite 22)
• Wenn beim Senden von Schnappschüssen an das Smartphone  im RemoteAufnahme-Bildschirm von EXILIM Connect aktiviert ist (Seite 22)
iPhone (iOS):
In den nachstehenden Fällen erscheint eine Bestätigungsabfrage dazu, ob Sie das
Hinzufügen von Standort-Informationen zu den Bildern aktivieren wollen. Legen Sie
fest, ob Standort-Informationen hinzugefügt werden sollen. Sie können diese
Einstellung danach im iPhone (iOS)-Setup wieder ändern.
• Beim ersten Koppeln der Kamera mit dem iPhone
• Bei der ersten Remote-Aufnahme-Bedienung nach dem Installieren von EXILIM
Connect 3.0 auf dem Smartphone
Android-Gerät:
Tippen Sie im Top-Screen von EXILIM Connect (Seite 7) auf . Verwenden Sie als
Nächstes den Menüpunkt „Standort-Info“ zum Aktivieren oder Deaktivieren des
Hinzufügens von Standort-Informationen.
29
Teilen von Schnappschüssen mit einem nicht gekoppelten
Smartphone (Einmal teilen)
Bei einigen Kameramodellen können Sie gewählte Schnappschüsse für die
Betrachtung auf Smartphones teilen, die nicht mit der Kamera gekoppelt sind. Zuerst
senden Sie die Schnappschüsse, die Sie teilen möchten, an ein Smartphone, das mit
der Kamera gekoppelt ist, woraufhin das Smartphone die Schnappschüsse an einen
Scene-Server hochlädt. Von diesem Punkt an können die Bilder dann durch
Verbindung mit dem Scene-Server über das Internet mit anderen Smartphones
geteilt werden, die nicht mit der Kamera gekoppelt sind.
• Die Bedienung für die Kamera und Einmal-teilen-Funktion ist je nach
Kameramodell unterschiedlich. Näheres finden Sie in der Bedienungsanleitung der
Kamera.
Der Vorgang zum Hochladen von Schnappschüssen an den Scene-Server ist
nachstehend beschrieben.
 Die auf der Kamera gewählten Schnappschüsse werden an das mit der Kamera
gekoppelte Smartphone gesendet.
 Die Schnappschüsse werden vom Smartphone an den Scene-Server
hochgeladen.
Die obigen Schritte laufen automatisch ab. Damit sie ausgeführt werden, muss das
Smartphone folgende Bedingungen erfüllen:
• Die Scene-App ist installiert.
Die Scene-App ist eine Bildverwaltungs-App von Ripplex Inc. Für nähere
Informationen über die Benutzung von Scene-App wenden Sie sich bitte an
Ripplex Inc.
• An Internet angeschlossen.
• Mit der Kamera gekoppelt (Seite 8).
• iPhone (iOS): „Verlinkt“ für die „Scene Link“-Einstellung von EXILIM Connect
gewählt. (Bei einem Android-Gerät nicht erforderlich.)
. iPhone (iOS): Zum Wählen von „Verlinkt“ für die „Scene Link“Einstellung von EXILIM Connect
1.
Tippen Sie im Top-Screen (Seite 7) des Smartphones auf „ “.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Link mit Scene-App“.
Das iPhone kontrolliert daraufhin die aktuelle „Scene Link“-Einstellung. Wenn die
aktuelle Einstellung „Nicht verlinkt“ ist, wechselt sie nun auf „Scene Link“.
• Bei den folgenden Ereignissen wechselt die „Scene Link“-Einstellung automatisch
auf „Nicht verlinkt“.
In diesen Fällen müssen Sie die „Scene Link“-Einstellung wieder auf „Verlinkt“
ändern, um einen Einmal-teilen-Vorgang ausführen zu können.
– Entkoppeln der Kamera und anschließendes erneutes Koppeln
– Reinstallieren der Scene-App
30
Konfigurieren der Kamera-Einstellungen
Bei manchen Kameramodellen sind die in diesem Abschnitt beschriebenen
Funktionen verfügbar, wenn eine W-LAN-Verbindung zwischen der Kamera und
einem Smartphone besteht.
Ändern des Kamera-Passworts für W-LAN-Verbindung
(WLAN-Passwort)
Verwenden Sie das nachstehende Vorgehen, wenn Sie das beim Herstellen einer
W-LAN-Verbindung zwischen der Kamera und dem Smartphone verwendete
Passwort ändern möchten.
1.
Tippen Sie im Top-Screen (Seite 7) des Smartphones auf „ “.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Einrichten der Kamera“.
3.
Tippen Sie am Smartphone auf „WLAN-Passwort“.
4.
Geben Sie das neue Passwort ein.
• Geben Sie für das Passwort acht Ein-Byte-Zeichen ein.
5.
Tippen Sie nach dem Eingeben des Passworts auf „Fertig“.
Dies ändert das Kamera-Passwort.
Zur Beachtung :
• Das neue Passwort gilt ab dem nächsten Herstellen einer W-LAN-Verbindung
zwischen der Kamera und einem Smartphone.
Ändern von Datum und Uhrzeit der Kamera mit dem
Smartphone (Einstellen)
1.
Tippen Sie im Top-Screen (Seite 7) des Smartphones auf „ “.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Einrichten der Kamera“.
3.
Tippen Sie am Smartphone auf „Einstellen“.
4.
Tippen Sie auf „Ausführen“.
Das passt die aktuellen Einstellungen von Datum und Uhrzeit bei der Kamera an
die Einstellungen des Smartphones an.
31
Einrichten für Bildempfang von der Kamera beim Aufnehmen
der Bilder (Automat. Senden)
1.
Tippen Sie im Top-Screen (Seite 7) des Smartphones auf „ “.
2.
Tippen Sie am Smartphone auf „Einrichten der Kamera“.
3.
Schalten Sie auf dem Smartphone „Automat. Senden“ ein.
Damit ist das Smartphone in der Lage, die von der Kamera beim Aufnehmen
automatisch gesendeten Bilder zu empfangen.
32
Störungsbehebung
Die Kamera sendet keine Movies.
* Automatisches Senden von Movies ist auf 100 MB pro Movie begrenzt. Sie
können für einen einzelnen Sendevorgang Dateien bis 500 MB wählen. Die
mögliche Zahl der Dateien pro Sendevorgang ist vom verbundenen
Kameramodell abhängig. Bei Verwendung von „Auf Phone ansehen“ von EXILIM
Connect ist der Empfang von Movies von der Kamera (Seite 13) nicht begrenzt.
Keine W-LAN-Verbindung zwischen der Kamera und dem Smartphone
herstellbar.
* Wenn das Smartphone oder sonstige Gerät eine Funktion für automatische
Umschaltung der Wi-Fi-Verbindung (automatische Netzwerkumschaltung)
besitzt, kann diese Funktion unter Umständen die Verbindung mit der Kamera
beeinträchtigen. Deaktivieren Sie die automatische Umschaltung der Wi-FiVerbindung (automatische Netzwerkumschaltung) durch u.a. Deaktivieren des
Kontrollkästchens der Einstellung.
* Löschen Sie die SSID der Kamera aus den Wi-Fi-Einstellungen des Smartphones
und geben Sie sie zusammen mit dem erforderlichen Passwort neu ein.
* Wenn Sie von der mit dem Smartphone verbundenen Kamera auf eine andere
Kamera gewechselt haben, führen Sie bitte einen der nachstehenden Vorgänge aus.
iPhone (iOS): Löschen Sie in den iPhone (iOS)-Einstellungen das Profil (W-LANVerbindungseinstellungen) der vorherigen Kamera. Konfigurieren Sie als
Nächstes die Drahtlos-Einstellungen (Seite 8) für die Kamera, die Sie mit dem
Smartphone verbinden möchten.
Android-Gerät: Löschen Sie in den Wi-Fi-Einstellungen des Smartphones die
SSID der vorherigen Kamera. Konfigurieren Sie als Nächstes die DrahtlosEinstellungen (Seite 8) für die Kamera, die Sie mit dem Smartphone verbinden
möchten.
Ansehen eines an ein Smartphone gesendeten Movies nicht möglich.
Speicherort der Moviedatei nicht bekannt.
* Ein Android-Gerät zeigt Movies nicht in der Gallery-App an, sondern speichert
diese im Ordner EXILIM Connect. Zum Abspielen eines Movies muss auf dem
Terminal eine separate Movie-Player-App (die Wiedergabe von MOV-Dateien
unterstützt) installiert werden. Abhängig vom Movie-Player ist das Abspielen
eines Movies oder von dessen Audio eventuell nicht möglich.
Keine Verbindung mit Bluetooth Wireless-Technologie zwischen der
Kamera und dem Smartphone herstellbar.
* Verwenden Sie Bluetooth Smart zum Verbinden der Kamera mit dem
Smartphone. Kontrollieren Sie, dass das verwendete Smartphone Bluetooth
Smart unterstützt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, erkundigen Sie sich bitte beim
Hersteller des Smartphones.
* Es wird empfohlen, die Einstellung von Bluetooth auf dem Smartphone auf „Ein“
zu belassen.
* Die Kamera kann keine Verbindung mit einem Smartphone herstellen, wenn die
Geräte zu weit voneinander entfernt sind.
33
Keine Remote-Aufnahme bei Antippen von „Remote-Aufnahme“ auf dem
Smartphone.
* Zum Aufnehmen mit Remote-Aufnahme von einem Smartphone müssen Sie
Kamera und Smartphone zunächst miteinander koppeln und dann zwischen den
beiden eine Verbindung mit Bluetooth-Wireless-Technologie herstellen (Seite 8).
Nehmen Sie dann die „Remote-Aufnahme“-Bedienung vor (Seite 18).
* Falls die Kamera nicht mit dem Smartphone gekoppelt ist, schalten Sie sie bitte
auf den Drahtlos-Modus, wählen Sie „Mit Phone aufnehmen“ und wählen Sie
dann „Remote-Start“ oder „Start“. Verbinden Sie das Smartphone mit dem
Zugriffspunkt, der im Farbdisplay der Kamera erscheint, und starten Sie EXILIM
Connect.
Beim Antippen von „Auf Phone ansehen“ auf dem Smartphone erscheinen
keine Bilder.
* Zum Ansehen von Bildern aus dem Kameraspeicher auf einem Smartphone
müssen Sie Kamera und Smartphone zunächst miteinander koppeln und dann
zwischen den beiden eine Verbindung mit Bluetooth-Wireless-Technologie
herstellen (Seite 8). Nehmen Sie dann die „Auf Phone ansehen“-Bedienung vor
(Seite 13).
* Falls die Kamera nicht mit dem Smartphone gekoppelt ist, schalten Sie sie bitte
auf den Drahtlos-Modus, wählen Sie „An Phone senden“ und wählen Sie dann
„Auf Phone ansehen“. Verbinden Sie das Smartphone mit dem Zugriffspunkt, der
im Farbdisplay der Kamera erscheint, und starten Sie EXILIM Connect.
Teilen von Bildern mit einem Album nicht möglich.
* Wenn Scene noch nicht auf dem Smartphone installiert ist, installieren Sie es
bitte. Nach dem Installieren von Scene starten Sie es bitte und erstellen Sie ein
Album. Näheres zur Benutzung der Scene-App finden Sie bei Ripplex Inc.
* Schalten Sie „Album teilen“ ein und wählen Sie das Album, in dem die Bilder
gespeichert werden sollen.
Bei an das Smartphone gesendeten Bildern wird keine Standort-Info
hinzugefügt.
* Koppeln Sie Kamera und Smartphone miteinander und stellen Sie dann
zwischen beiden eine Verbindung mit Bluetooth-Wireless-Technologie her.
* Nehmen Sie wie in der Bedienungsanleitung beschrieben die DrahtlosEinstellungen vor und wählen Sie „Ein“ für Standort-Information.
* (iPhone (iOS)) Kontrollieren Sie die iPhone (iOS)-Einstellungen.
* (Android-Gerät) Aktivieren Sie „Geo-Tag an Bild anfügen“ (Seite 29).
* Konfigurieren Sie die Smartphone-Einstellungen für die Beschaffung der
Standort-Information und sorgen Sie dafür, dass Sie sich an einem Ort befinden,
an dem diese empfangen werden kann.
34
Urheberrechte (Copyright)
Außer zur eigenen privaten Unterhaltung ist eine unbefugte Verwendung von
Schnappschüssen oder Movies aus Bildern, an denen andere Personen das
Urheberrecht besitzen, ohne Genehmigung der betreffenden Rechtsinhaber durch
das Urheberrecht untersagt. In manchen Fällen kann auch die Aufnahme von
öffentlichen Aufführungen, Shows, Ausstellungen usw. vollständig untersagt sein,
auch wenn diese der eigenen privaten Unterhaltung dient. Weiterhin ist unabhängig
davon, ob solche Dateien käuflich erworben oder gratis erhalten wurden, eine vom
Urheberrechtsinhaber nicht genehmigte Veröffentlichung auf einer Website, FileSharing-Site oder anderen Internet-Seite sowie anderweitige Weitergabe an Dritte
durch das Urheberrecht und internationale Verträge streng untersagt. Wenn Sie z.B.
Bilder, die Sie selbst aus Fernsehprogrammen, Live-Konzerten, Musikvideos usw.
fotografiert bzw. aufgenommen haben, im Internet hochladen oder verbreiten,
können dadurch die Rechte anderer verletzt werden. CASIO COMPUTER CO., LTD.
übernimmt keine Haftung für einen die Urheberrechte anderer oder das Urheberrecht
verletzenden Gebrauch einer Kamera.
Die nachstehenden, in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bezeichnungen
sind eingetragene Marken oder Marken der jeweiligen Inhaber.
Bitte beachten Sie, dass die Kennzeichnungen ™ für Marken und ® für eingetragene
Marken im Text dieser Bedienungsanleitung nicht verwendet werden.
• iPhone ist eine Marke von Apple Inc.
• Android und Google Play sind Marken oder eingetragene Marken von Google Inc.
• App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.
• iOS ist eine Marke oder eingetragene Marke von Cisco Systems, Inc. in den
Vereinigten Staaten.
• Wi-Fi ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance.
• The Bluetooth® word mark and logos are registered trademarks owned by
Bluetooth SIG, Inc. and any use of such marks by CASIO COMPUTER CO., LTD.
is under license. Other trademarks and trade names are those of their respective
owners.
Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind eingetragene Marken im Besitz von
Bluetooth SIG, Inc. und jedwede Verwendung dieser Marken durch CASIO
COMPUTER CO., LTD. erfolgt unter Lizenz. Andere Marken und Handelsnamen
gehören den jeweiligen Besitzern.
• EXILIM und EXILIM Connect sind eingetragene Marken oder Marken von CASIO
COMPUTER CO., LTD.
• Alle anderen in dieser Bedienungsanleitung erwähnten Firmen- oder
Produktnamen sind eingetragene Marken oder Marken der jeweiligen
Unternehmen.
Jedwede nicht autorisierte Vervielfältigung, Verteilung oder Übertragung der von
CASIO gestellten Software für kommerzielle Zwecke ist verboten.
35
CASIO COMPUTER CO., LTD.
6-2, Hon-machi 1-chome
Shibuya-ku, Tokyo 151-8543, Japan
MA1603-A
2016
Download PDF

advertising