HP | Chromebook 11-2000nd (ENERGY STAR) | HP Chromebook 11-2080no Benutzerhandbuch

HP Chromebook 11-2080no Benutzerhandbuch
Benutzerhandbuch
© Copyright 2014 Hewlett-Packard
Development Company, L.P.
AMD und AMD Catalyst sind Marken von
Advanced Micro Devices, Inc. Intel ist eine
Marke der Intel Corporation in den USA und
anderen Ländern. Das SD-Logo ist eine
Marke ihres Inhabers.
HP haftet nicht für technische oder
redaktionelle Fehler oder Auslassungen in
diesem Dokument. Ferner übernimmt sie
keine Haftung für Schäden, die direkt oder
indirekt auf die Bereitstellung, Leistung und
Nutzung dieses Materials zurückzuführen
sind. HP haftet – ausgenommen für die
Verletzung des Lebens, des Körpers, der
Gesundheit oder nach dem
Produkthaftungsgesetz – nicht für Schäden,
die fahrlässig von HP, einem gesetzlichen
Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen
verursacht wurden. Die Haftung für grobe
Fahrlässigkeit und Vorsatz bleibt hiervon
unberührt.
Inhaltliche Änderungen dieses Dokuments
behalten wir uns ohne Ankündigung vor.
Die Informationen in dieser
Veröffentlichung werden ohne Gewähr für
ihre Richtigkeit zur Verfügung gestellt.
Insbesondere enthalten diese
Informationen keinerlei zugesicherte
Eigenschaften. Alle sich aus der
Verwendung dieser Informationen
ergebenden Risiken trägt der Benutzer.
Die Garantien für HP Produkte und
Services werden ausschließlich in der zum
Produkt bzw. Service gehörigen
Garantieerklärung beschrieben. Aus dem
vorliegenden Dokument sind keine
weiterreichenden Garantieansprüche
abzuleiten.
Erste Ausgabe: April 2014
Teilenummer des Dokuments: 763519-041
Produkthinweis
In diesem Handbuch werden die Merkmale
beschrieben, die auf den meisten Modellen
verfügbar sind. Einige der Merkmale stehen
möglicherweise nicht auf Ihrem Computer
zur Verfügung.
Bestimmungen zur Verwendung der
Software
Durch das Installieren, Kopieren,
Herunterladen oder anderweitige
Verwendung der auf diesem Computer
vorinstallierten Softwareprodukte erkennen
Sie die Bestimmungen des
HP Lizenzvertrags für Endbenutzer (EULA)
an. Wenn Sie diese Lizenzbestimmungen
nicht akzeptieren, müssen Sie das
unbenutzte Produkt (Hardware und
Software) innerhalb von 14 Tagen
zurückgeben und können als einzigen
Anspruch die Rückerstattung des
Kaufpreises fordern. Die Rückerstattung
unterliegt den entsprechenden Richtlinien
des Verkäufers.
Wenn Sie weitere Informationen bzw. eine
volle Erstattung des Kaufpreises für den
Computer wünschen, setzen Sie sich mit
Ihrer lokalen Verkaufsstelle (dem
Verkäufer) in Verbindung.
Sicherheitshinweis
VORSICHT! Um eventuelle Verbrennungen oder eine Überhitzung des Computers zu vermeiden,
stellen Sie den Computer nicht direkt auf Ihren Schoß, und blockieren Sie die Lüftungsschlitze nicht.
Verwenden Sie den Computer nur auf einer festen, ebenen Oberfläche. Vermeiden Sie die
Blockierung der Luftzirkulation durch andere feste Objekte, wie beispielsweise einen in unmittelbarer
Nähe aufgestellten Drucker, oder durch weiche Objekte, wie Kissen, Teppiche oder Kleidung.
Vermeiden Sie während des Betriebs außerdem direkten Kontakt des Netzteils mit der Haut und mit
weichen Oberflächen, wie Kissen, Teppichen oder Kleidung. Der Computer und das Netzteil
entsprechen den Temperaturgrenzwerten für dem Benutzer zugängliche Oberflächen, die durch den
internationalen Standard für die Sicherheit von Einrichtungen der Informationstechnologie (IEC
60950) definiert sind.
iii
iv
Sicherheitshinweis
Inhaltsverzeichnis
1 Komponenten des Computers kennenlernen ................................................................................................... 1
Rechte Seite ......................................................................................................................................... 1
Linke Seite ............................................................................................................................................ 3
Display .................................................................................................................................................. 4
Oberseite .............................................................................................................................................. 5
TouchPad ............................................................................................................................ 5
Tasten .................................................................................................................................. 6
Unterseite ............................................................................................................................................. 7
Etiketten ............................................................................................................................................... 8
2 TouchPad-Bewegungen ................................................................................................................................... 9
TouchPad-Bewegungen ....................................................................................................................... 9
Tippen .................................................................................................................................. 9
Bildlauf ............................................................................................................................... 11
3 Verwenden der Aktionstasten ......................................................................................................................... 13
Verwenden der Aktionstasten ............................................................................................................ 13
4 Stromversorgung und Akku ............................................................................................................................ 15
Werkseitig versiegelter Akku .............................................................................................................. 15
Laden des Akkus ............................................................................................................... 15
5 Weitere HP Informationsquellen ..................................................................................................................... 16
Weitere HP Informationsquellen ......................................................................................................... 16
6 Elektrostatische Entladung ............................................................................................................................. 17
Index ................................................................................................................................................................... 18
v
vi
1
Komponenten des Computers
kennenlernen
Rechte Seite
Komponente
(1)
Beschreibung
Audioausgangsbuchse (Kopfhörer)/
Audioeingangsbuchse (Mikrofon)
Zum Anschließen von optionalen StereoAktivlautsprechern, Kopfhörern, Ohrhörern, eines Headsets
oder des Audiokabels eines Fernsehgeräts. Auch zum
Anschließen eines optionalen Headset-Mikrofons.
Optionale Geräte, die nur aus einem Mikrofon bestehen,
werden nicht unterstützt.
VORSICHT! Reduzieren Sie zur Vermeidung von
Gesundheitsschäden die Lautstärke, bevor Sie Kopfhörer,
Ohrhörer oder ein Headset verwenden.
HINWEIS: Wenn ein Gerät an der Buchse angeschlossen
ist, sind die Computerlautsprecher deaktiviert.
HINWEIS: Das Gerätekabel muss über einen 4-poligen
Stecker verfügen, der sowohl einen Audioausgang
(Kopfhörer) als auch einen Audioeingang (Mikrofon)
unterstützt.
(2)
USB 2.0-Anschlüsse (2)
Optionale USB-Geräte, wie z. B. Tastatur, Maus, externes
Laufwerk, Drucker, Scanner oder USB-Hub anschließen.
(3)
Netzteil-LED
●
Grün: Das Netzteil ist angeschlossen und der Akku ist
geladen.
●
Gelb: Das Netzteil ist angeschlossen und der Akku
wird aufgeladen.
●
Rot: Ein Fehler ist aufgetreten, und der Akku kann
entweder nicht mehr geladen oder vom System nicht
mehr erkannt werden.
●
Leuchtet nicht: Der Computer wird mit Akkustrom
betrieben.
(4)
Micro-USB-Ladeanschluss
Ermöglicht das Verbinden mit einer Steckdose, um den
Akku zu laden oder den Computer mit Strom zu versorgen.
Die SlimPort-Technologie ermöglicht das Verbinden Ihres
Notebooks mit kompatiblen externen Anzeigegeräten.
Rechte Seite
1
Komponente
Beschreibung
VGA-, HDMI-, oder DisplayPort-Adapter können
erforderlich sein.
ACHTUNG: Setzen Sie den Micro-USB-Adapter mit dem
auf dem Stecker eingeprägten Symbol nach oben ein.
Andernfalls kann der Ladeanschluss beschädigt werden.
2
Kapitel 1 Komponenten des Computers kennenlernen
Linke Seite
Komponente
(1)
Beschreibung
Öffnung für die Diebstahlsicherung
Zum Befestigen einer optionalen Diebstahlsicherung am
Computer.
HINWEIS: Die Diebstahlsicherung soll zur Abschreckung
dienen, kann eine missbräuchliche Verwendung oder einen
Diebstahl des Computers jedoch nicht in jedem Fall
verhindern.
Linke Seite
3
Display
Komponente
Beschreibung
(1)
Zum Senden und Empfangen von Wireless-Signalen, um mit
WLANs (Wireless Local Area Networks) zu kommunizieren.
WLAN-Antennen (2)*
HINWEIS: Die Position der WLAN-Antennen kann je nach
Modell unterschiedlich sein.
(2)
Internes Mikrofon
Für Audioaufnahmen.
(3)
Webcam
Zum Aufnehmen von Videos und Fotos. Ermöglicht zudem
Videokonferenzen und Online-Chat mittels Video-Streaming.
(4)
Webcam-LED
Leuchtet: Die Webcam wird gerade verwendet.
(5)
Schalter für das interne Display
Schaltet das Display aus und leitet den Energiesparmodus ein,
wenn das Display geschlossen wird, während der Computer
eingeschaltet ist.
HINWEIS: Der Displayschalter ist außerhalb des Computers
nicht sichtbar.
*Die Antennen, Infrarot-Emitter (bestimmte Modelle) und Sensoren sind außerhalb des Computers nicht sichtbar. Achten Sie
im Sinne einer optimalen Übertragung darauf, dass sich keine Gegenstände in unmittelbarer Umgebung der Antennen,
Infrarot-Emitter und Sensoren befinden. Zulassungshinweise für Wireless-Geräte finden Sie im Dokument Hinweise zu
Zulassung, Sicherheit und Umweltverträglichkeit im entsprechenden Abschnitt für Ihr Land bzw. Ihre Region.
4
Kapitel 1 Komponenten des Computers kennenlernen
Oberseite
TouchPad
Komponente
(1)
Beschreibung
TouchPad-Feld
Zum Bewegen des Mauszeigers und zum Auswählen bzw.
Aktivieren von Elementen auf dem Bildschirm.
Oberseite
5
Tasten
Komponente
(1)
6
Beschreibung
Betriebstaste
Kapitel 1 Komponenten des Computers kennenlernen
●
Wenn der Computer ausgeschaltet ist, drücken Sie
diese Taste, um ihn einzuschalten.
●
Wenn sich der Computer im Energiesparmodus
befindet, drücken Sie kurz diese Taste, um den
Energiesparmodus zu beenden.
●
Wenn der Computer eingeschaltet ist und Sie das
Display sperren möchten, drücken Sie die Ein/AusTaste, bis der Anmeldebildschirm erscheint. Wenn Sie
bei aktivierter Display-Sperre die Ein/Aus-Taste
drücken, wird der Computer ausgeschaltet.
●
Wenn der Computer eingeschaltet ist und Sie Ihn
ausschalten möchten, dann halten Sie die Ein/AusTaste gedrückt.
Unterseite
Komponente
(1)
Beschreibung
Lautsprecher (2)
Zur Audioausgabe.
Unterseite
7
Etiketten
Die am Computer angebrachten Etiketten enthalten Informationen, die Sie möglicherweise für die
Fehlerbeseitigung oder bei Mitnahme des Computers ins Ausland benötigen:
WICHTIG: Alle Etiketten, die in diesem Abschnitt beschrieben werden, befinden sich an der
Unterseite des Computers.
Hilfe beim Suchen dieser Stellen finden Sie unter „Komponenten des Computers kennenlernen“
auf Seite 1.
HINWEIS: Ihr Etikett kann etwas anders aussehen als in der Abbildung dieses Abschnitts.
●
Service-Etikett – Enthält wichtige Informationen, einschließlich:
Komponente
(1)
Produktname
(2)
Seriennummer
(3)
Teilenummer des Produkts
(4)
Garantiezeitraum
(5)
Modellbeschreibung (bestimmte Modelle)
Halten Sie diese Angaben bereit, wenn Sie sich an den Support wenden.
8
●
Zulassungsetikett – Enthält Zulassungsinformationen über den Computer.
●
Zulassungsetikett oder -etiketten für Wireless-Geräte – Enthalten Informationen zu optionalen
Wireless-Geräten und die amtlichen Zulassungssymbole für einige Länder oder Regionen, in
denen die Geräte für die Verwendung zugelassen sind. Wenn das Computermodell ein oder
mehrere Wireless-Geräte enthält, ist mindestens ein Zulassungsetikett im Lieferumfang des
Computers enthalten. Eventuell benötigen Sie diese Informationen bei Mitnahme des Computers
ins Ausland.
Kapitel 1 Komponenten des Computers kennenlernen
2
TouchPad-Bewegungen
Mit einem TouchPad können Sie den Zeiger auf dem Bildschirm mit Ihren Fingern steuern.
TouchPad-Bewegungen
Das TouchPad unterstützt verschiedene Bewegungen, bei denen Sie durch Streif-, Auseinander-/
Zusammen- und Drehbewegungen Ihrer Finger Elemente auf dem Desktop bedienen können.
Tippen
Verwenden Sie zur Auswahl auf dem Bildschirm die Berührungsfunktion des TouchPads.
●
Tippen Sie mit einem Finger auf das TouchPad-Feld, um eine Auswahl zu treffen.
TouchPad-Bewegungen
9
●
10
Tippen Sie mit zwei Fingern auf das TouchPad-Feld, um ein kontextabhängiges Menü
anzuzeigen.
Kapitel 2 TouchPad-Bewegungen
Bildlauf
Wenn Sie einen Bildlauf durchführen, können Sie eine Seite oder ein Bild nach oben, unten, links
oder rechts bewegen. Ein Bildlauf nach links oder rechts mit zwei Fingern blättert seitenweise weiter,
wenn der Inhalt auf der jeweiligen Seite fortgesetzt wird, oder geht im Browserverlauf zurück oder
vor.
Um einen Bildlauf durchzuführen, setzen Sie zwei Finger mit einem kleinen Abstand zueinander auf
das TouchPad und ziehen sie über das TouchPad nach oben, unten, links oder rechts.
HINWEIS: Die Geschwindigkeit des Bildlaufs hängt davon ab, wie schnell Sie die Finger bewegen.
TouchPad-Bewegungen
11
Um zwischen geöffneten Registerkarten in Chrome einen Bildlauf durchzuführen, bewegen Sie drei
Finger nach links oder rechts auf dem TouchPad.
12
Kapitel 2 TouchPad-Bewegungen
3
Verwenden der Aktionstasten
Verwenden der Aktionstasten
Weitere Informationen zu Aktionstasten und Tastaturkürzel finden Sie auf der Website
https://support.google.com/chromebook/answer/183101?hl=en.
Symbol
Taste
Beschreibung
esc
Die esc-Taste aktiviert bestimmte Funktionen des Computers, wenn sie
zusammen mit anderen Tasten gedrückt wird.
Zurück
Rückkehr zur letzten in Ihrem Browser aufgerufenen Seite.
Vorwärts
Weiter zur nächsten in Ihrem Browser aufgerufenen Seite.
Erneut laden
Erneutes Laden der aktuellen Seite.
Vollbild
Öffnen der Seite im Vollbildmodus.
Fenster umschalten
Umschalten zum nächsten Fenster.
Helligkeit verringern
Verringert die Displayhelligkeit schrittweise, solange Sie die Taste gedrückt
halten.
Helligkeit erhöhen
Erhöht die Displayhelligkeit schrittweise, solange Sie die Taste gedrückt
halten.
Stummschaltung
Zum Stummschalten der Audioausgabe.
Leiser
Verringert die Lautsprecherlautstärke schrittweise, solange Sie die Taste
gedrückt halten.
Lauter
Erhöht die Lautsprecherlautstärke schrittweise, solange Sie die Taste gedrückt
halten.
Ein/Aus-Taste
●
Wenn der Computer ausgeschaltet ist, drücken Sie diese Taste, um ihn
einzuschalten.
●
Wenn sich der Computer im Ruhezustand befindet, drücken Sie kurz
diese Taste, um den Ruhezustand zu beenden.
●
Wenn der Computer eingeschaltet ist und Sie das Display sperren
möchten, drücken Sie die Ein/Aus-Taste, bis der Anmeldebildschirm
erscheint. Wenn Sie bei aktivierter Display-Sperre die Ein/Aus-Taste
drücken, wird der Computer ausgeschaltet.
Verwenden der Aktionstasten
13
Symbol
Taste
Beschreibung
●
Wenn der Computer eingeschaltet ist und Sie Ihn ausschalten möchten,
dann halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt.
Tastenkombination für die Wiederherstellung
Halten Sie die Tastenkombination Esc +
+
gedrückt, um den Wiederherstellungsmodus
zu erzwingen.
Für weitere Informationen zur Wiederherstellung, besuchen Sie die Website
https://support.google.com/chromeos/ und suchen Sie nach Wiederherstellungs-Informationen.
14
Kapitel 3 Verwenden der Aktionstasten
4
Stromversorgung und Akku
Werkseitig versiegelter Akku
Versuchen Sie nicht, den werkseitig versiegelten Akku zu entfernen oder zu ersetzen. Das Entfernen
oder Ersetzen des Akkus könnte Auswirkungen auf die Gewährleistung haben. Wenn sich der Akku
nicht mehr aufladen lässt, kontaktieren Sie den Support.
Wenn ein Akku das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat, entsorgen Sie ihn nicht über den
Hausmüll. Entsorgen Sie Computer-Akkus gemäß den lokalen Gesetzen und Bestimmungen.
Laden des Akkus
1.
Schließen Sie den Micro-USB-Adapter an den Computer an.
2.
Stellen Sie durch Überprüfung der Netzteil-LED sicher, dass der Akku geladen wird. Diese LED
befindet sich rechts am Computer neben dem Netzanschluss.
3.
Netzteil-LED
Status
Grün
Das Netzteil ist angeschlossen und der Akku ist geladen.
Gelb
Das Netzteil ist angeschlossen und der Akku wird
aufgeladen.
Rot
Ein Fehler ist aufgetreten, und der Akku kann entweder
nicht mehr geladen oder vom System nicht mehr erkannt
werden.
Leuchtet nicht
Das Netzteil ist nicht angeschlossen oder funktioniert
nicht richtig, und der Computer verwendet die
Stromversorgung über den Akku.
Während der Akku geladen wird, lassen Sie das Netzteil so lange verbunden, bis die NetzteilLED grün leuchtet.
Werkseitig versiegelter Akku
15
5
Weitere HP Informationsquellen
Weitere HP Informationsquellen
In den Setup-Anleitungen haben Sie bereits erfahren, wie der Computer hochgefahren wird und wo
sich dieses Handbuch befindet. Diese Tabelle hilft Ihnen dabei, Produktinformationen, Anleitungen
und sonstige Informationen zu finden.
Informationsquelle
Inhalt
Setup-Anleitungen
●
Überblick über die Einrichtung und Merkmale des Computers
Hilfe und Support
●
Eine Vielzahl von Anleitungen und Tipps zur
Fehlerbeseitigung
Handbuch für sicheres und angenehmes Arbeiten
●
Sachgerechte Einrichtung des Arbeitsplatzes
Gehen Sie zu http://www.hp.com/ergo.
●
Richtlinien für die richtige Haltung und gesundheitsbewusstes
Arbeiten, die den Komfort erhöhen und das Risiko einer
Verletzung verringern
●
Informationen zur elektrischen und mechanischen Sicherheit
Weltweiter Support
●
Online-Chat mit einem HP Techniker
Support in Ihrer Sprache finden Sie unter
http://welcome.hp.com/country/us/en/
wwcontact_us.html.
●
Support per E-Mail
●
Telefonnummern des Supports finden
●
Ein HP Service-Center finden
●
Wichtige Zulassungshinweise
●
Garantieinformationen für diesen Computer
Informationen zum Support in den USA finden Sie
unter http://www.hp.com/go/contactHP. Informationen
zum Support weltweit finden Sie unter
http://welcome.hp.com/country/us/en/
wwcontact_us.html.
Hinweise zu Zulassung, Sicherheit und
Umweltverträglichkeit
Das Handbuch findet sich in der Verpackung.
Herstellergarantie*
Das Handbuch finden Sie in der Verpackung oder
unter http://www.hp.com/go/orderdocuments.
*Die HP Herstellergarantie für Ihr Produkt finden Sie zusammen mit den Benutzerhandbüchern auf Ihrem Computer und/
oder auf der CD/DVD im Versandkarton. In einigen Ländern/Regionen ist möglicherweise eine gedruckte
HP Herstellergarantie im Versandkarton enthalten. In Ländern/Regionen, in denen keine gedruckte Garantieerklärung im
Lieferumfang enthalten ist, können Sie diese unter http://www.hp.com/go/orderdocuments anfordern oder schreiben Sie an:
●
Nordamerika: Hewlett-Packard, MS POD, 11311 Chinden Blvd., Boise, ID 83714, USA
●
Europa, Naher Osten, Afrika: Hewlett-Packard, POD, Via G. Di Vittorio, 9, 20063, Cernusco s/Naviglio (MI), Italien
●
Asien/Pazifikraum: Hewlett-Packard, POD, P.O. Box 200, Alexandra Post Office, Singapur 911507
Bitte geben Sie die Produktnummer, den Garantiezeitraum (befindet sich auf dem Service-Etikett), Ihren Namen und Ihre
Postanschrift an, wenn Sie eine gedruckte Version Ihrer Garantieerklärung anfordern.
WICHTIG: Senden Sie Ihr HP Produkt NICHT an die oben aufgeführten Adressen zurück. Informationen zum Support in
den USA finden Sie unter http://www.hp.com/go/contactHP. Informationen zum Support weltweit finden Sie unter
http://welcome.hp.com/country/us/en/wwcontact_us.html.
16
Kapitel 5 Weitere HP Informationsquellen
6
Elektrostatische Entladung
Unter elektrostatischer Entladung wird die Freisetzung statischer Ladung beim Kontakt zweier
Objekte verstanden, beispielsweise der elektrische Schlag, den Sie spüren, wenn Sie über einen
Teppichboden gehen und eine Türklinke aus Metall anfassen.
Die Entladung statischer Elektrizität über einen Finger oder einen anderen Leiter kann elektronische
Bauteile beschädigen. Beachten Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen, um Schäden am Computer oder
an den Laufwerken und einen Datenverlust zu vermeiden:
●
Wenn die Anleitungen zur Installation oder zum Ausbau vorschreiben, dass die Stromzufuhr
zum Computer unterbrochen werden muss, ziehen Sie das Netzkabel ab, nachdem Sie sich
geerdet haben und bevor Sie das Gehäuse öffnen.
●
Bewahren Sie die Komponenten bis zur Installation in gegen elektrostatische Aufladung
geschützten Behältnissen auf.
●
Vermeiden Sie es, Stifte, Leitungen und Schaltungsbauteile zu berühren. Vermeiden Sie
möglichst den Kontakt mit elektronischen Komponenten.
●
Verwenden Sie nicht-magnetische Werkzeuge.
●
Bevor Sie Komponenten berühren, entladen Sie statische Elektrizität, indem Sie eine unlackierte
Metalloberfläche der Komponente berühren.
●
Wenn Sie eine Komponente entfernen, bewahren Sie sie in einem elektrostatikgeschützten
Behältnis auf.
Wenn Sie weitere Informationen über statische Elektrizität oder Hilfe beim Entfernen oder Installieren
von Komponenten benötigen, wenden Sie sich an den Support.
17
Index
A
Akkufach 8
Aktionstasten
Ein/Aus-Taste 13
esc 13
Helligkeit erhöhen 13
Helligkeit verringern 13
Lauter 13
Leiser 13
Stummschalt-LED 13
Vollbild 13
Vorwärts 13
zurück 13
Anschlüsse
USB 1
Audioausgangsbuchse
(Kopfhörer) 1
Audioeingangsbuchse
(Mikrofon) 1
B
Betriebsanzeigen 1
Betriebstaste 6
Bildlauf, TouchPad-Bewegung
11
Buchsen
Audioausgangsbuchse
(Kopfhörer) 1
Audioeingang (Mikrofon) 1
D
Diebstahlsicherung, Öffnung 3
E
Elektrostatische Entladung 17
Etiketten 8
Service-Etiketten 8
WLAN-Etikett 8
Zulassungsetikett 8
Zulassungsetiketten für
Wireless-Geräte 8
Etikett mit Seriennummer 8
I
Integrierte Webcam-LED 4
18
Index
Interne Mikrofone
4
K
Komponenten
Displaykomponenten 4
Linke Seite 3
Oberseite 5
Rechte Seite 1
Unterseite 7
Kopfhörerbuchse
(Audioausgang) 1
L
Lautsprecher, Beschreibung 7
LEDs
Stromversorgung 1
Webcam-LED 4
M
Mikrofon, Audioeingangsbuchse
1
P
Produktname und -nummer des
Computers 8
R
Reisen mit dem Computer 8
S
Schalter für das interne Display 4
Seriennummer des Computers 8
Service-Etiketten
Position 8
Steckplätze
Diebstahlsicherung 3
Support 16
T
Tasten
Betriebstaste 6
TouchPad-Bewegungen
Bildlauf 11
TouchPad-Feld 5
U
USB-Anschlüsse, Beschreibung
1
W
Webcam, Beschreibung 4
Webcam-LED, Beschreibung 4
Wireless-Gerät,
Zulassungsetikett 8
WLAN-Antennen 4
WLAN-Etikett 8
WLAN-Gerät 8
Z
Zulassungsinformationen
Wireless-Gerät,
Zulassungsetiketten 8
Zulassungsetikett 8
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising