Clarion | Digital Camera CC-2001E | User manual | Clarion Digital Camera CC-2001E User manual

Clarion Digital Camera CC-2001E User manual
Owner’s manual & Installation manual
Mode d’emploi et manuel d’installation
Bedienungs- und Montageanleitung
Manuale di istruzioni e di installazione
Gebruiksaanwijzing & Montagehandleiding
Manual de instrucciones y manual de instalación
Bruksanvisning & installationsanvisningar
Manual do utilizador & Manual de Instalação
CC-2011E
Vehicular Rear-View Color Camera
Caméra couleur de rétrovision pour véhicule
Farbheckkamera für Fahrzeuge
Telecamera a colori per la visione posteriore
Achteruitkijk-kleurencamera voor voertuigen
Cámara en color de visión posterior para vehículos
Bakåtriktad färgkamera för fordon
Câmara a Cores Retrovisora para Veículos
Wir danken Ihnen, dass Sie sich für dieses Clarion-Produkt entschieden haben.
∗ Bitte lesen Sie diese Anleitung vor der Montage und Inbetriebnahme des Gerätes vollständig durch.
∗ Bitte bewahren Sie die Anleitung anschließend für sofortige Bezugnahme griffbereit auf (z.B. im
Handschuhfach).
∗ Bitte machen Sie sich auch mit dem Inhalt der beiliegenden Garantiekarte vertraut, und bewahren
Sie diese gemeinsam mit der Anleitung sorgfältig auf.
Inhaltsverzeichnis
1. MERKMALE
■
■
■
■
1/4-Zoll-Hochleistungs-Farb-CCD-Festkörper-Abbildungselement
Weitwinkelobjektiv für breites Bildfeld
Hochauflösendes Glasobjektiv für hohe Bildqualität
Spiegelbild-Umkehrfunktion für optimale Bedingungen bei der Überprüfung des Bereichs
hinter dem Fahrzeug (Das Monitorbild besitzt die gleiche Rechts-Links-Orientierung wie das
im Rückspiegel gesehene Bild.)
■ Kompakte Abmessungen und geringes Gewicht für bequeme Montage
CC-2011E
19
284-0877-01
Deutsch
1. MERKMALE .................................................................................................................................. 19
2. VORSICHTSMASSNAHMEN ....................................................................................................... 20
3. TECHNISCHE DATEN .................................................................................................................. 21
Lieferumfang .................................................................................................................................. 21
4. BETRIEB ....................................................................................................................................... 22
Betrieb bei Verwendung der Clarion-Heckkameraanlage .............................................................. 22
Störungsbeseitigung ...................................................................................................................... 22
5. MONTAGE ..................................................................................................................................... 23
Vor der Montage ............................................................................................................................ 23
Vorsichtshinweise zur Verwendung von beidseitig
haftendem Klebeband zur provisorischen Montage ...................................................................... 23
Montage/Verdrahtung der Kamera ................................................................................................ 23
6. VERDRAHTUNG ........................................................................................................................... 25
2. VORSICHTSMASSNAHMEN
INFORMATION FÜR BENUTZER: .
ÄNDERUNGEN ODER MODIFIKATIONEN, DIE NICHT VOM HERSTELLER DIESES PRODUKTS
GENEHMIGT WURDEN, FÜHREN ZU EINEM VERFALL DER GARANTIE.
WARNUNG
Deutsch
• Dieses Gerät ist ausschließlich für den
Gebrauch in Verbindung mit einer zur
Überprüfung des Bereichs hinter dem
Fahrzeug vorgesehenen Monitoranlage
ausgelegt. Es darf auf keinen Fall zu
irgendeinem anderen Zweck verwendet
werden.
• Trennen Sie vor der Herstellung der
Verdrahtung das Batteriekabel vom
negativen (–) Pol der Fahrzeugbatterie ab.
• Versuchen Sie auf keinen Fall, dieses
Gerät auseinander zu bauen oder zu
modifizieren.
• Wenn Löcher zur Montage in die Karosserie
gebohrt werden müssen, vergewissern Sie
sich vorher, dass Rohrleitungen,
Benzintank, elektrische Verdrahtung und
andere funktionelle Teile des Fahrzeugs
nicht durch ein Auftreffen der Bohrerspitze
oder der Verkabelung der Kamera
beschädigt bzw. in ihrer Funktion
beeinträchtigt werden können.
• Verlassen Sie sich beim Zurücksetzen des
Fahrzeugs nicht ausschließlich auf das
Monitorbild!
Beim Heckkamera-Monitor handelt es sich
lediglich um ein Hilfsmittel, das es dem Fahrer
erleichtert, auf Hindernisse aufmerksam zu
werden, doch ist das Bildfeld der Heckkamera
beschränkt. Setzen Sie grundsätzlich erst
dann zurück, nachdem Sie den Bereich hinter
dem Fahrzeug mit dem bloßen Auge auf
sichere Bedingungen überprüft haben.
• Setzen Sie stets langsam zurück!
Da die Heckkamera mit einem
Weitwinkelobjektiv ausgestattet ist, kann der
tatsächliche Abstand zu einem Hindernis
kleiner sein als der auf dem Bildschirm
wahrgenommene Abstand.
• Bei einer Funktionsstörung der
Abbildungsfläche oder anderer Teile darf
die Kamera auf keinen Fall verwendet
werden.
20
• Vergewissern Sie sich nach beendeter
Montage und Verdrahtung, dass Hupe,
Bremse, Warnleuchten und andere Teile der
elektrischen Anlage des Fahrzeugs
einwandfrei arbeiten.
ACHTUNG
• Führen Sie die Montage ausschließlich
gemäß den Anweisungen in der
Montageanleitung vor.
• Montieren Sie die Zubehörteile gemäß den
Anweisungen.
• Verwenden Sie stets isolierte
Durchführungstüllen zum Schutz der
Verkabelung, wenn Löcher zur Montage
der Verkabelung in die Karosserie gebohrt
werden.
• Verwenden Sie Silikon-Dichtungsmasse
zum Abdichten von Spalten, wenn Löcher
zur Montage der Kamera in die Karosserie
gebohrt werden.
• Achten Sie sorgfältig darauf, die
Verkabelung der Kamera nicht zu
beschädigen oder zu zerkratzen.
• Verwenden Sie nach beendeter
Verdrahtung der Kamera Kabelschellen
oder Isolierband, um die Kabel zu bündeln.
• Das von der Heckkamera aufgenommene
Bild erscheint mit der gleichen RechtsLinks-Umkehrung auf dem Bildschirm wie
das im Rückspiegel gesehene Bild. Das
Bild kann je nach Fahrzeugtyp
unterschiedlich sein.
• Verwenden Sie keine mit hohem
Wasserdruck arbeitenden FahrzeugWaschvorrichtungen im Umfeld der
Kamera.
Bei dieser Kamera handelt es sich um ein
Hochpräzisionsgerät, das keinem unter
hohem Druck stehenden Wasserstrahl
ausgesetzt werden darf.
• Überprüfen Sie alle zur Montage
verwendeten Schrauben in regelmäßigen
Abständen auf festen Sitz, und ziehen Sie
lockere Schrauben ggf. wieder an.
CC-2011E
284-0877-01
3. TECHNISCHE DATEN
Spannungsquelle/Spannung:
Leistungsaufnahme:
Bildsensor:
Bildwinkel:
3 Lux max. (2 Lux ±1 Lux)
48 dB min. (AGC-OFF)
ca. 136 g (Halterung und 0,5-m-Kabel)
27 (B) × 25 (H) × 28,3 (T) mm
Deutsch
Minimale Beleuchtung des
Aufnahmegegenstands:
Signal-Rauschabstand:
Masse:
Abmessungen:
9 V Gleichspannung (±0,5 V)
120 mA max.
1/4-Zoll-Festkörper-Farb-CCD
ca. 130° (horizontal)
ca. 97° (vertikal)
Hinweis:
• Änderungen der technischen Daten und äußeren Aufmachung im Sinne des technischen Fortschritts
bleiben jederzeit vorbehalten.
Lieferumfang
1
2
3
4
5
1
6
7
2
3
4
8
9
0
Kamera (mit 0,5-m-Kabel) ...........................
Montagehalterung A ....................................
Montagehalterung B ....................................
Montagehalterung C ...................................
Montageschrauben
(Innensechskant M3 x 6) .............................
Montageschrauben (Flachkopf M3 x 6) ......
Reinigungsflüssigkeit
(zur Vorbereitung der Montagefläche für
beidseitig haftendes Klebeband) .................
Kabelhalter ..................................................
Kabelschellen ..............................................
Bedienungs- und Montageanleitung ...........
1
1
1
1
4
2
1
7
3
1
5
7
6
8
9
0
CC-2011E
21
284-0877-01
4. BETRIEB
Betrieb bei Verwendung der Clarion-Heckkameraanlage
Das Bild der Heckkamera erscheint auf dem Bildschirm, wenn der Rückwärtsgang eingelegt oder der
AUTO/MANUAL-Schalter betätigt wird.
Störungsbeseitigung
Deutsch
Bei den in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Störungen handelt es sich nicht um
Funktionsstörungen der Kamera. Bitte überprüfen Sie daher die folgenden Punkte, bevor Sie den
Kundendienst in Anspruch nehmen.
Störung
Kein Bild
Ein schlechtes
Bild wird
erhalten
22
Ursache
Abhilfemaßnahme
Die Verdrahtung ist unvollständig
oder abgetrennt.
Überprüfen Sie die Verdrahtung, und stellen
Sie sicher, dass alle Anschlüsse richtig
hergestellt wurden.
Eine Sicherung ist durchgebrannt.
Bei Verwendung eines separaten
Spannungsversorgungskastens überprüfen
Sie die Sicherung; falls diese durchgebrannt
ist, ersetzen Sie sie durch eine Sicherung
der gleichen Kapazität (1 A). Falls die
Sicherung wiederholt durchbrennt, wenden
Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder eine
Clarion-Kundendienststelle.
Der Objektivdeckel ist verschmutzt.
Wischen Sie den Deckel sacht mit einem
weichen, feuchten Tuch ab. Reiben Sie ihn
nicht kräftig mit einem trockenen Tuch ab,
da dies Kratzer verursachen kann.
Sonnenlicht oder das Licht der
Scheinwerfer eines Fahrzeugs
hinter der Kamera fällt direkt auf
das Objektiv.
Das normale Bild kehrt zurück, sobald kein
starkes Licht mehr auf das Objektiv fällt.
Die Umgebung ist zu dunkel.
Nachts oder bei sehr schwachem
Umgebungslicht wird ein schlechtes Bild
erhalten. In einer helleren Umgebung kehrt
das normale Bild wieder zurück.
Die Intensität der Beleuchtung
außerhalb des Fahrzeugs hat sich
plötzlich geändert.
1. Wenn sich das Fahrzeug von
einer hellen in eine dunkle
Umgebung (insbesondere aus
starkem Sonnenlicht in den
Schatten) bewegt, erscheint u.U.
ein übermäßig dunkles Bild auf
dem Bildschirm.
2. Wenn sich das Fahrzeug von
einer dunklen in eine helle
Umgebung (insbesondere aus
dem Schatten in starkes
Sonnenlicht) bewegt, erscheint
u.U. ein übermäßig helles Bild
auf dem Bildschirm.
[Bei Verwendung eines separaten
Spannungsversorgungskastens]
• Im Automatik-Modus
Halten Sie das Fahrzeug an, schalten Sie
das Getriebe einmal auf Neutral, und legen
Sie dann erneut den Rückwärtsgang ein.
• Im manuellen Modus
Drücken Sie den AUTO/MANUAL-Schalter
einmal, um das Gerät auf Automatikbetrieb
(AUTO) zu schalten, und dann erneut, um
es wieder auf manuellen Betrieb (MANUAL)
zu schalten. Wenn momentan der
Rückwärtsgang eingelegt ist, schalten Sie
das Getriebe auf Neutral, bevor Sie den
Schalter drücken.
CC-2011E
284-0877-01
5. MONTAGE
Vor der Montage
WARNUNG
• Trennen Sie vor der Herstellung der
Verdrahtung das Batteriekabel vom
negativen (–) Pol der Fahrzeugbatterie ab.
Vorsichtshinweise zur
Verwendung von beidseitig
haftendem Klebeband zur
provisorischen Montage
■ Befestigen Sie das Klebeband nicht auf
einer mit fluoriertem Kunstharz oder einer
anderen wasserabweisenden
Beschichtung versehenen Glasfläche
oder Stelle der Karosserie.
■ Befestigen Sie das Klebeband nicht
innerhalb der Reichweite des
Heckscheibenwischers oder in der Nähe
der Düse der Heckscheiben-Waschanlage.
■ Beachten Sie die folgenden Maßregeln,
um eine Minderung der Haftkraft des
Klebebands zu vermeiden:
• Befestigen Sie das Klebeband möglichst
bei gutem Wetter.
• Sorgen Sie dafür, dass das Klebeband
innerhalb von 24 Stunden nach der
Befestigung keiner Nässe (Wasser, Regen,
Nebel, Schnee usw.) ausgesetzt wird, und
schützen Sie die Befestigungsstelle vor
starken Kräften oder Stößen.
• Wenn das Klebeband bei einer niedrigen
Umgebungstemperatur (tiefer als 20°C)
befestigt werden soll, verwenden Sie
zunächst einen Fön, um die zur
Befestigung des beidseitig haftenden
Klebebands vorgesehene Oberfläche der
Halterung anzuwärmen.
Montage/Verdrahtung der
Kamera
1. Befestigen Sie Montagehalterung B.
Verwenden Sie das mitgelieferte Reinigungsmittel,
um die zur Befestigung der Halterung
vorgesehene Fläche an der Karosserie zu
reinigen, entfernen Sie dann die Schutzfolie von
der Montagefläche von Halterung B, und drücken
Sie die Halterung fest gegen die Karosserie.
Hinweise:
• Bitte lesen Sie vor Gebrauch des
Reinigungsmittels die Informationen auf dem
Aufkleber des Behälters vollständig durch.
• Verwenden Sie das Reinigungsmittel auf keinen
Fall zum Abreiben des Kameragehäuses, da
dieses dadurch verfärbt oder angelöst werden
kann.
• Positionieren Sie die Halterung vor Entfernen der
Schutzfolie provisorisch an der zur Montage
vorgesehenen Stelle an der Karosserie, um
sicherzustellen, dass sich keine Spalte zwischen
den beiden Oberflächen befinden.
• Wenn Schrauben zur Montage der Halterung
verwendet werden, sind dazu das rechte und
linke Loch in Halterung B zu benutzen.
Montagehalterung B
Schutzfolie
CC-2011E
23
284-0877-01
Deutsch
• Bitte lesen Sie vor Montage der Kamera und
Herstellen der Verdrahtung alle Sicherheitsund Warnhinweise gründlich durch, und
achten Sie sorgfältig darauf, die Montage
korrekt auszuführen.
• Verwenden Sie vor der permanenten Montage
der Kamera beidseitig haftendes Klebeband,
um die Kamera provisorisch in der
vorgesehenen Position zu befestigen, und
überprüfen Sie das auf dem Bildschirm
erscheinende Kamerabild, um eine
einwandfreie Monitoranzeige sicherzustellen.
• Vermeiden Sie eine Berührung der zur
Befestigung des beidseitig haftenden
Klebebands vorgesehenen Oberfläche der
Halterung, und versuchen Sie auf keinen
Fall, das Klebeband nach der
ursprünglichen Befestigung zu verschieben
oder neu zu positionieren.
Montage/Verdrahtung der Kamera
2. Befestigen Sie Montagehalterung
A.
Richtung der Winkeljustierung
Deutsch
Verwenden Sie die 2 mitgelieferten
Montageschrauben (Innensechskant M3 x 6),
um Halterung A an Halterung B zu befestigen.
• Justieren Sie den Montagewinkel von
Halterung A, während Sie die Schrauben
anziehen, um den optimalen Kamerawinkel zu
erhalten.
Um die Kamera waagerecht zu montieren,
richten Sie die in Montagehalterung A
eingravierte Nivellierlinie (——) beim Anziehen
gerade auf die Mitte der Montageschrauben
aus.
Montagehalterung A
• Justieren Sie den Kamerawinkel beim
Anziehen der Schrauben für
Montagehalterung C wunschgemäß.
Die Kameraposition kann justiert werden,
indem das geeignete der 3 Löcher in jeder
Seite von Montagehalterung A zur
Befestigung der Schrauben gewählt wird.
oder
Verwenden Sie eines
dieser 3 Löcher.
Außerdem kann Montagehalterung A
bei Bedarf umgedreht (mit der
Oberseite nach unten weisend)
werden, um den Montagebereich der
Kamera zu verbreitern.
Montagehalterung B
Montageschrauben
(Innensechskant)
3. Befestigen Sie Montagehalterung
C an der Kamera.
Verwenden Sie die 2 Flachkopfschrauben (M3 x
6), um die Kamera an Montagehalterung C zu
befestigen, wobei die 2 Innensechskantschrauben
(M3 x 6) wie in der nachstehenden Abbildung
gezeigt zu verwenden sind, und befestigen Sie die
an Montagehalterung C befestigte Kamera an
Montagehalterung A.
Montagehalterung A
Montagehalterung A in
umgekehrter Ausrichtung
ACHTUNG
• Achten Sie bei der Justierung der
Kameraposition darauf, das Kamerakabel
nicht zu straff auszudehnen oder
durchhängen zu lassen.
• Überprüfen Sie alle zur Montage
verwendeten Schrauben in regelmäßigen
Abständen auf festen Sitz, und ziehen Sie
lockere Schrauben ggf. wieder an.
Montageschrauben
(Flachkopf)
Montageschrauben
(Innensechskant)
Montagehalterung C
Kamera
24
CC-2011E
284-0877-01
Montage/Verdrahtung der Kamera
■ Justieren des Kamerawinkels (Beispiel)
ACHTUNG
Nach einer Veränderung des Kamerawinkels
ändert sich der im Kamerabild auf dem
Bildschirm angezeigte Bereich
entsprechend. Setzen Sie grundsätzlich erst
dann zurück, nachdem Sie den Bereich
hinter dem Fahrzeug mit dem bloßen Auge
auf sichere Bedingungen überprüft haben.
Deutsch
Justieren Sie den
Winkel von Halterung
A+B gemäß der
Montageposition.
Justieren Sie den horizontalen
Winkel unter Beobachtung des
Kamerabilds auf dem Bildschirm.
6. VERDRAHTUNG
Verdrahtung
1 Führen Sie das Kamerakabel in das
Fahrzeug, und verlegen Sie es entlang der
Witterungsschutzleiste.
Verwenden Sie die mitgelieferten Kabelhalter
nach Erfordernis, um die Drähte so zu
sichern, dass sie nicht in Scharnieren oder
Klappen eingeklemmt werden können.
Kabelhalter
2 Unter Verwendung eines separat erhältlichen
Verlängerungskabels kann das Kamerakabel
unter der Bodenmatte des Fahrzeugs verlegt
werden, um den Anschluss an einen ClarionHeckkameramonitor oder separaten
Spannungsversorgungskasten (CAA-188) zu
ermöglichen.
Befestigen Sie das Kabel
ausreichend locker innerhalb
dieses Bereichs, um zu
verhindern, dass es beim
Öffnen und Schließen der
Heckklappe überdehnt oder im
Scharnier eingeklemmt wird.
Kabelhalter
Führen Sie das Kabel stets von der
Unterseite (Boden) her in das
Fahrzeug. Wird das Kabel von der
Oberkante oder Seite der Tür her
eingeführt, kann Wasser eindringen.
CC-2011E
25
284-0877-01
Verdrahtung
Ziehen Sie die Steckverbinder fest an.
Spannungsversorgungskasten
für CCD-Kamera
oder
Innerhalb des Fahrzeugs
Monitor für
Clarion-Heckkamera
Deutsch
CCD-Kamera
POWER
ADJ
SELECT
IRIS
ZOOM
CAM1/DIM
MODE
Wasserdichtes Spezialverbindungskabel
(separat erhältlich)
CCA-532-100 (7 m)
CCA-533-100 (10 m)
CCA-534-100 (15 m)
Außerhalb des Fahrzeugs
Hinweis:
• Informationen zu Verkabelung, Bedienung und
Aufbau des Monitors finden Sie in dessen
Bedienungsanleitung.
■ Verfahren um Anziehen des wasserdichten Steckverbinders und
Vorsichtshinweis
1 Markierung w : Zum Anschließen des
Kabels bringen Sie die Pfeilmarkierungen an
den beiden Steckverbindern miteinander zur
Deckung.
Wasserdichtes
Spezialverbindungskabel
(Steckbuchse)
Kamerakabel
(Stecker)
2 Halten Sie die beiden Steckverbinder fest
zusammen, und drehen Sie den Arretierring
am Steckverbinder des Kabelverbinders bis
zum Anschlag.
ACHTUNG
Drehen Sie den gelben Arretierring, bis kein
Spalt zwischen dem Ring und dem
Steckverbinder vorhanden ist.
Falls ein Spalt zwischen Ring und
Steckverbinder vorhanden ist, drehen Sie den
Ring, bis er bündig mit dem Steckverbinder
abschließt.
Spalt
Den Arretierring in Pfeilrichtung drehen,
während die beiden Steckverbinder
fest zusammengehalten werden.
26
CC-2011E
284-0877-01
Clarion Co., Ltd.
2006/10
All Rights Reserved. Copyright © 2006: Clarion Co., Ltd.
Printed in Japan / Imprimé en Japon /Gedruckt in Japan
Stampato in Giappone / Gedrukt in Japan / Impreso en Japón
Tryckt i Japan / Impresso no Japão
CC-2011E
284-0877-01
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising