LG | 32LX2R | User guide | LG 32LX2R Benutzerhandbuch

LG 32LX2R Benutzerhandbuch
LCD TV
Bedienungsanleitung
MODELL: 32LX2R**
32LX1R**
Lesen Sie das
26LX2R**
26LX1R**
Information Manual
(Sicherheitshandbuch),
bevor Sie dieses Handbuch lesen
und Ihr Gerat in Betrieb nehmen.
Bewahren Sie die
Anleitung
fur
spatere Fragen sorgfaltig
Tragen Sie Modell- und Seriennummer des
Sie finden die
Angaben
auf dem
auf.
Gerates hier ein.
Typenschild
an
der Ruckwand
des Gerates. Teilen Sie Ihrem Kundendienst die Nummern mit,
wenn Sie Hilfe benotigen.
Zubehor
Prufen
Sie, ob folgendes Zubehor mit Ihrem TV-Gerat geliefert wurde. Sollte
den Handler, bei dem Sie dieses Produkt erworben haben.
etwas
fehlen, wenden Sie sich bitte
an
TV
TV
POWER
AUDIO
PIP
TEXT
MENU
DVD
INPUT
MODE
ZOOM CABLE
SSM ZOOM+
PSM
VCR
-
ARC
I/II
OK
STB
SLEEP
EXIT
P
IP
PR
PIP
PR+
VOL
SW
AP
MUTE
PIP
INPUT
LIST
1
4
PR
2
FAVOURITE78
5
3
6
0
9
Q
VIEW
1.5V
1.5V
Handbuch des
Stromkabel
Poliertuch
Fernbedienung/Batterien
Eigentumers
DVI-D-Kabel
dem Tuch.
(PC)
DVI
zu
D-Sub-Kabel
(PC)
2
2
2
Polieren Sie den Bildschirm mit
Fernsehgerathalterungen,
Wandhalterungen
2 Schrauben fur die
Fernsehgerathalterungen
Audiokabel
(PC)
Drehhalterung
Inhaltsverzeichnis
Zubehor
2
5
Einleitung
Steuerungen
Schwenkbarer Stander
5
6
Anschlussoptionen
8
Tastenfunktionen der
11
Grundanschluss
12
Anschluss externer Gerate
12
21
Kopfhorerbuchse
Videorekorder-Setup
Einstellung des DVD-Players
Einstellung der STB (Set-Top Box)
Einstellungen fur Kabelfernsehen
Setup externer AV-Quellen
PC-Setup
Verfugbare Bildschirmauflosung
21
Anschluss des Stromkabels
15
16
19
20
22
EIN-/AUSschalten des TV-Gerats
22
22
Lautstarkeregelung
Programmauswahl
22
Einstellen der
23
Anpassung
24
Automatische
der
OSD-Anzeige
Programmieren
26
der
26
Fernsehsender
27
28
Meine
28
Senderliste aufrufen
29
PSM
(Picture
Status
Memory-Bild
29
CSM
(Colour
Status
Memory)
Bildeinstellungen
Klangeinstellungen
ZEIT-Menu
DEUTSCH
Menusprache
Programmierung
Manuelle Programmierung
Feinabstimmung
Programmnamen zuweisen
Programme edit
25
Betrieb
Fernbedienung
Antennenanschluss
18
Grundfunktionen
32/26LX2R**
12
13
Installation
(option)-
Programme
Status
Speicher)
Funktion
30
30
ACM
31
sRGB
31
Manuelle
32
SSM
32
SRS WOW
33
AVL
33
Manuelle
34
TV
35
I/II
36
Zeiteinstellung
36
Ausschaltzeit/Einschaltzeit
37
Auto-aus
37
Automatische Abschaltzeit
(Active
Management)
Bildanpassung
(Sound
(Auto
Colour
Status
Volume
Memory-Klangmuster einstellen)
Leveler)
Toneinstellung
Speaker
(Sleep-Timer)
3
38
Gerate-Verriegelung (Kindersicherung)
Demo
38
Betrieb
39
Logobeleuchtung
40
Auto-Konfiguriren
40
Manuelle
41
XGA Modus
41
Bildgroßen-Zoom
42
Bildformat
43
Bildposition
43
Kino
44
NR
44
Zurucksetzen auf
45
Signalquelle
45
DW/PIP
46
48
PIP-Signal
Fenstergroße/-position
PIP-Transparenz
50
Ein- und Ausschalten
50
SIMPLE-Text
50
TOP-Text
51
FASTEXT-Modus
51
Spezielle
47
52
Reduction
(Noise
des
Reduzierung des Bildrauschens)
werkseitige Grundeinstellung (Initialisieren)
--
Hauptbilds
(Option)
Videotext-Funktionen
Checkliste
55
57
IR-Codes
59
Externe
63
Sichere
54
4
(ARC)
Fehlerbehebung
Produktspezifikationen
Programmierung der Fernbedienung
Programmiercodes
53
Referenz
Konfiguration
zur
Steuergerate-Einrichtung;
Anbringung des Produkts
RS-232C
an
(Option)
der Wand
Einleitung
Steuerungen
Steuerungen
-
-
Hier sehen Sie die vereinfachte
Diese
Darstellung
Darstellung
konnte sich leicht
der Vorderseite des TV-Gerats.
dem Aussehen Ihres TV-Gerats unterscheiden.
von
MODELL: 32/26LX1R**
A
A
Stander
DEUTSCH
MODELL: 32/26LX2R**
Stander
(option)
Intelligentes Auge
(option)
Passt das Bild den außeren
Bedingungen
Sensor fur die
Fernbedienung
Power/Standby-Anzeige ( )
?
?
Leuchtet im
Standby-Modus
Leuchtet grun, wenn das
eingeschaltet ist.
rot.
Gerat
MENU
VOL
an.
ON/OFF
Taste ON/OFF
Programme
(Programm)
(E/D)
Tasten
(EIN/AUS)
Volume
(Lautstarke)
(F/G)
Taste INPUT
MENU
Buttons
(Menu)
-Taste
OK-Taste
Schwenkbarer Stander
(option)
-
-
32/26LX2R**
Das
Fernsehgerat kann fur einen optimalen Sichtwinkel
bequem auf dem Stander um 30° nach rechts oder links
geschwenkt werden.
5
Einleitung
:
32LX2R**
MODELL:
32LX1R
**/32LX2R
32LX1R**/
Anschlussoptionen (MODELL
(
**))
-
Diese
Darstellung
konnte sich leicht
von
dem Aussehen Ihres TV-Gerats unterscheiden.
Kopfhorerbuchse
VIDEO
L
R
Stander
AUDIO
COMPNET
Component-Eingang
(Y,PB,PR / Audio)
(option)
S-Video-Eingang
AC-Eingang
Euro-Scart-Anschluss
Fernbedienungseingang
(AV1/AV2)
PC-Audioeingang
AC IN
REMOTE
S-VIDEO
PC SOUND
CONTROL
VIDEO
L
(MONO)
L
R
AUDIO
R
VARIABLE
HDMI
AUDIO OUT
DVI INPUT
RS-232C INPUT
(CONTROL/SERVICE)
AV1
AV2
AV3
(PC/DTV INPUT)
AV3-
RS-232C-Eingang
(Audio/Video) Signalquelle
DVI-Signalquelle
(PC/DTV-SIGNALQUELLE)
HDMI-
(High
Signalquelle
Variable AUDIO OUT-Buchsen
6
Antenna
Definition Multimedia
Interface)
Antenneneingang
MODELL:
26LX2R**
26LX1R
**/26LX2R
26LX1R**/
Anschlussoptionen (MODELL:
(
**))
-
Diese
Darstellung
konnte sich leicht
von
dem Aussehen Ihres TV-Gerats unterscheiden.
DEUTSCH
Kopfhorerbuchse
VIDEO
L
R
Stander
AUDIO
COMPNET
Component-Eingang
(Y,PB,PR / Audio)
(option)
HDMI-
(High
Definition Multimedia
Interface) Signalquelle
S-Video-Eingang
RS-232C-Eingang
Euro-Scart-Anschluss
AC-Eingang
(AV1/AV2)
PC-Audioeingang
AC IN
S-VIDEO
RS-232C INPUT
HDMI
PC
(CONTROL
/SERVICE PORT)
VIDEO
(MONO)
SOUND
L
AUDIO
R
DVI INPUT
L
(PC/DTV INPUT)
AV1
AV2
Antenna
R
AV3
REMOTE
VARIABLE AUDIO OUT
CONTROL
DVI-Signalquelle
(PC/DTV-SIGNALQUELLE)
AV3-
(Audio/Video) Signalquelle Antenneneingang
Variable AUDIO OUT-Buchsen
Fernbedienungseingang
7
Einleitung
Tastenfunktionen der
T
der
Fernbedienung
TV
TV
INPUT
Ruckkehr in den TV-Modus
aus
samtlichen anderen Modi
POWER
DVD
TV
VCR
POWER (Ein/Aus)
Schaltet das Gerat
dem
aus
Standby
Ein oder in den
Standby
Aus.
MODE
AUDIO
1
INPUT
CABLE
ZOOM
PIP
Wenn Sie diese Taste einmal
Signalquelle
Menu
TV
ZOOM +
-
SSM
TEXT
STB
(SIGNALQUELLE)
SLEEP
PSM
AV2
Eingangsquelle (TV, AV1 AV2
Component, DVI PC/DVI DTV,
HDMI DTV) auszuwahlen.
MENU
/
dann
,
S-Video
DVI PC
EXIT
D
und
angezeigt. Drucken
OK, um die gewunschte
Sie
Component
ARC
E
wie unten
AV1
AV3
I/II
"Signalquelle"
drucken, wird das OSD-
AV 3
,
,
S-Video,
oder HDMI
PC/
HDMI PC
OK
MODUS
Stellt
die
Betriebsmodi
der
Fernbedienung
ein:
TV, DVD, VCR,
AUDIO, S-KANAL oder STB.
1
PIP PR-
PIP PR+
SWAP
PIP
INPUT
1
PIP-Tasten
PIP
(siehe S.46)
Steuert den Modus des Unterbilds
VOL
MUTE
LIST
PIP PR
/+
(siehe S.49)
Wahlt ein Programm fur das Unterbild.
SWAP (siehe S.49)
Wechselt zwischen Haupt- und Unterbild.
PIP INPUT (siehe S.46)
Wahlt den Eingabemodus fur das Unterbild.
SIZE (siehe S.47)
PR
123
456
-
Passt die Große des Unterbildes
POSITION
78
FAVOURITE
9
an.
(siehe S.47)
Verschiebt das Unterbild in die D / E oder die F / G
Q.VIEW
0
PIP, DW, POP oder Aus.
Richtungen.
*FARBIGE TASTEN: Diese Tasten werden fur den Teletext
TELETEXT-Modelle) oder die Programmsortierung verwendet.
ZOOM-/ZOOM+
1
SIZE
POSITION
INDEX
HOLD
i
TIME
REVEAL
?
MIX
MODE
M
Vergroßert
oder verkleinert das Format des
SLEEP (autom. Ausschaltfunktion)
Stellt den Sleep Timer ein (siehe S.
37).
SSM (Sound Status Memory)
Ruft Ihre bevorzugten Audioeinstellungen ab
PSM (Picture Status
Ruft Ihre bevorzugten
Memory)
Bildeinstellungen
I/II
?
8
Wahlt den
Audioausgang
aus.
Hauptbildes.
ab
(siehe
(siehe
S.
S.
32).
29).
(nur
2
TV
INPUT
DVD
MODE
CABLE
AUDIO
ZOOM
PIP
2
ZOOM +
-
SSM
TEXT
MENU
VCR
Wahlt ein Menu
STB
ARC
50).
aus.
(Bildformat)
Wahlt Ihr gewunschtes
EXIT
PSM
I/II
Bildformat
aus
S.
(siehe
42).
(Beenden)
Verlasst alle OSD-Menus und kehrt in den TV-Modus zuruck.
EXIT
D / E / F / G
(nach oben/unten/links/rechts)
Menupunkt aus oder passt ihn an.
OK
OK
Bestatigt
Ihre Auswahl oder
(Lautstarke) D /
Regelt die Lautstarke.
VOL
PIP PR+
S.
(Menu)
Wahlt einen
PIP PR-
"Videotext"(siehe
SLEEP
ARC
MENU
Diese Tasten werden fur den Teletext verwendet.
Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Abschnitt
POWER
TV
TELETEXT-Tasten
SWAP
PIP
INPUT
MUTE
zeigt
den aktuellen Modus
an.
E
(Lautlos)
Stellt den Ton Ein oder Aus.
VOL
MUTE
LIST
PR
LIST
Zeigt
die
Programmtabelle
an.
(siehe S.28).
(Programm) D / E
Wahlt ein Programm aus.
PR
123
456
Zahlentasten 0-9
78
FAVOURITE
9
?
Wahlt ein
?
Wahlt
Q.VIEW
0
Programm aus.
einen Menupunkt aus,
der mit einer Zahl versehen ist.
FAVOURITE
Zeigt
SIZE
POSITION
INDEX
REVEAL
?
MIX
(siehe
S.
28).
Q.VIEW
Kehrt
zum
Tasten
zur
?
TIME
an
HOLD
i
2
die
(MEINE)
ausgewahlten Lieblingsprogramme
MODE
vorherigen Programm
zuruck.
M
Steuerung
Steuern einen
des
Videorekorders/DVD-Players
Videorekorder oder DVD-Player von LG.
9
DEUTSCH
Einleitung
Tastenfunktionen der
der
der Batterien
Einlegen
1
2
Fernbedienung
Entfernen Sie den Deckel
vom
Batteriefach auf der Ruckseite.
Sie
Legen
zwei
Batterien korrekt ein
Verwenden
alte
und
Batterien.
neue
(+
Sie
-).
ichzeitig
V-AA-
1,5
oder
zu
+,
-
zu
TV
nicht
glegebrauchte
ZOOM-
PIP
Sie konnen eine
von
ZOOM+
STB
SLEEP
Fernbedienung
bis
zu
und in einem Winkel
Grad
zum
Sie leere Batterien in
CABLE
AUDIO
Schließen Sie das Fach wieder.
Entsorgen
VCR
MODE
im Abstand
*
DVD
TV
*
3
INPUT
POWER
Recyclingbehaltern,
um
eine
Verschmutzung
7 Metern
von
30
(links/rechts/hoch/runter)
Empfanger verwenden.
der Umwelt
zu
vermeiden.
Wandmontage: Waagerechte Montage
Lassen Sie fur ausreichende
jeder Seite und zur Wand einen
Abstand von ca. 10 cm. Ausfuhrliche Montageanleitungen erhalten Sie bei Ihrem
Handler (siehe auch das optional erhaltliche Montage- und Installationshandbuch
zu verstellbaren Wandhalterungsklammern).
Luftung
an
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
Positionierung
des Sockels
Lassen Sie fur ausreichende
einen Abstand
von ca.
4 inches
4 inches
10
Luftung
an
jeder
Seite und
zur
Wand
cm.
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
4 inches
10
4 inches
Installation
Grundanschluss
Grundanschluss
1
Halten Sie die
Abdeckung
mit
beiden Handen fest und ziehen
Sie sie nach hinten.
2
Schließen Sie die
Kabel
notwendigen
an.
Weitere Hinweise
von
DEUTSCH
zum
Anschluss
zusatzlichen Geraten erhalten
Sie im Abschnitt Anschluss
REMOTE
CONTROL
REMOTE
CONTROL
PC
SOUND
PC
SOUND
S-VDEO
S-VDEO
VIDEO
L
VIDEO
R
L
R
AUDO
VA
LE
AUD
OUT
R
HDMI
RS-32C NPUT
(CONTROLSERVCE)
DVIPUT
PCDTVIPUT)
AV3
AV1
AUDO
VA
LE
AUD
OUT
R
HDMI
AV2
A
NPUT
PCDTVPUT)
DVI
RS-32C NPUT
CONTROLSERVCE)
AV3
AV1
AV2
A
nna
nna
externer Gerate.
3
Bringen
Sie die hintere
Abdeckung
wieder an, indem Sie die
Vorsprunge der hinteren
Abdeckung
in die
Ausnehmungen
auf der Ruckseite des TV-Gerats
setzen.
Ziehen Sie die Kabel durch die
Off-
nung am Gerat und bundeln Sie die
Kabel mithilfe der mitgelieferten
Drehhalterung.
11
Installation
Anschluss externer
externer Gerate
Gerate
Um
Beschadigungen am Gerat zu vermeiden,
Gerate angeschlossen sind.
schließen Sie niemals Stromkabel an, bevor samtliche
Antennenanschluss
Justieren Sie die
-
Antennenausrichtung
fur
Antennenkabel und Wandler werden nicht
-
optimale Bildqualitat.
mitgeliefert.
Mehrfamilienhauser
Antennenbuchse
(An
anschließen)
Antennenbuchse in der Wand
Antenna
HF-Koaxialkabel
(75Ω)
UKW-Antenne
Im
Uhrzeigersinn
festdrehen.
UHF-Antenne
Außenantenne
Einfamilienhauser
(An
?
Um bei schlechtem
erhalten, bringen Sie
(siehe rechts).
Wenn das Signal
Wandanschluss der Außenantenne
Empfang eine bessere Bildqualitat zu
einen Signalverstarker an der Antenne
an
?
fur zwei TV-Gerate verwendet werden
verwenden Sie eine
Signalweiche
anschließen)
VHF
UHF
Antenna
soll,
fur den Anschluss.
Signalve
rstarker
Kopfhorerbuchse
-
Es besteht die
Moglichkeit, Kopfhorer
anzuschließen.
1
Stecken Sie den
2
Die
/ E
Kopfhorer
Kopfhorerlautstarke
opfhorerbuchse.
wird uber die Taste VOL D
gesteuert. Wenn Sie MUTE (STUMM) drucken,
wird der Ton in den
1
in die
Kopfhorern ausgeschaltet.
VIDEO
L
R
12
AUDIO
COMPNET
?
Solange
uber die
die
Kopfhorer eingesteckt sind,
Lautsprecher zu horen.
ist der Ton nicht
Videorekorder-Setup
-
-
Lassen Sie zwischen Videorekorder und TV-Gerat einen angemessenen Abstand, um Bildrauschen zu vermeiden.
Normalerweise handelt es sich hierbei um ein Standbild eines Videorekorders. Falls das Bildformat 4:3 verwendet
wird, konnen Standbilder
an
DEUTSCH
den Seiten des Bildschirms sichtbar bleiben.
Bei Anschluss eines Antennenkabels
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
2
2
ANT IN
ANT OUT
ANT IN
S-VIDEO
ANT OUT
S-VIDEO
OUT
OUT
AV1
(R)
Antenna
AV2
AUDIO
(L)
AV1
1
Antenna
AV2
IN
(R)
1
Videorekorder
1
Verbinden Sie die ANT OUT-Buchse des Videorekorders mit der Antenna-Buchse
2
Schließen Sie das Antennenkabel
3
Drucken Sie auf dem Videorekorder die Taste PLAY
Programme
am
(L)
IN
Videorekorder
die ANT IN-Buchse des Videorekorders
an
AUDIO
(Wiedergabe)
am
TV-Gerat.
an.
und stimmen Sie die
jeweiligen
TV-Gerat und Videorekorder aufeinander ab.
Bei Anschluss uber ein SCART-Kabel
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
1
1
AV1
AUDIO/
VIDEO
(R)
AUDIO
AV2
Antenna
AV1
(L)
AUDIO/
VIDEO
Videorekorde
(R)
AUDIO
AV2
Antenna
(L)
Videorekorde
1
Verbinden Sie die SCART-Buchse des Videorekorders mit der AV 1-Buchse
ein geschirmtes SCART-Kabel.
2
Legen Sie eine Videokassette in den Videorekorder ein und drucken
(Wiedergabe). (Siehe Eigentumerhandbuch des Videorekorders)
3
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der Fernbedienung AV1 als Eingangsquelle.
Wahlen Sie AV2 als Eingangsquelle bei Anschluss an die AV 2 -SCART-Buchse.
am
TV-Gerat. Verwenden Sie bitte
Sie auf dem Videorekorder PLAY
-
?
?
?
?
Wenn Ihr Videorekorder ein
AV-Schaltsignal uber die SCART-Buchsen AV1 oder AV 2 ausgibt, schaltet das Gerat automatisch auf AV1 als
Eingangsquelle um. Wenn Sie jedoch weiter im TV-Modus bleiben mochten, verwenden Sie die Tasten PRD / E oder die Zahlentasten.
Sie konnen auch Programme aufzeichnen, die vom Fernseher auf Videoband empfangen werden.
Der Signaltyp RGB (Rot-Grun-Blau) kann nur fur die SCART-Buchse AV1 ausgewahlt werden und die AV 1 -Eingangsquelle kann empfangen
werden. Diese Signale werden z. B. von einem Pay-TV-Decoder, einer Spielkonsole oder einer Foto-CD-Einheit usw. ubertragen und das digitale Signal kann uber die SCART-Buchse AV1 aufgezeichnet werden.
Wenn die Videorekorder gleichzeitig an die SCART-Buchsen AV1 und AV2 angeschlossen sind, kann nur die AV2-Eingangsquelle empfangen
werden.
?
In der SCART-Buchse AV2 ist der
Videoausgang
nicht
verfugbar.
13
Installation
Anschluss externer
externer Gerate
Gerate
Bei Anschluss des RCA-Kabels
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
S-VIDEO
S-VIDEO
VIDEO
(MONO)
VIDEO
(MONO)
1
1
L
L
AUDIO
AUDIO
R
AV1
R
Antenna
AV2
AV3
AV1
AV2
Antenna
AV3
S-VIDEO
S-VIDEO
OUT
OUT
(R)
AUDIO
(L)
(R)
VIDEO
(L)
VIDEO
IN
IN
Videorekorder
Videorekorder
1
AUDIO
Verbinden Sie die AUDIO/VIDEO-Buchsen des TV-Gerats mit denen des
Videorekorders. Dabei mussen die Farben der verbundenen Buchsen
ubereinstimmen
2
Legen
(Video
=
gelb, Audio
Left
=
weiß und Audio
=
rot).
Sie eine Videokassette in den Videorekorder ein und drucken Sie
die
3
Right
auf
dem
Wiedergabetaste
Eigentumerhandbuch des Videorekorders).
Videorekorder
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
Fernbedienung
(siehe
?
Wenn Sie einen Mono-Videorekorder
verbinden
Sie
den
besitzen,
Videorekorder uber das
Audiokabel mit der AUDIO L/MONO-Buchse
AV 3 als
des Gerats.
Eingangsquelle.
Bei Anschluss des S-Video-Kabels
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
S-VIDEO
S-VIDEO
1
VIDEO
1
VIDEO
(MONO)
(MONO)
L
L
AUDIO
R
2
AUDIO
AV1
AV2
R
2
AV3
ANT IN
S-VIDEO
ANT OUT
S-VIDEO
OUT
OUT
(R)
AUDIO
(L)
(R)
VIDEO
AUDIO
(L)
VIDEO
IN
IN
Videorekorder
Videorekorder
14
AV2
AV3
ANT IN
ANT OUT
AV1
1
Verbinden Sie den
S-VIDEO-Ausgang des Videorekorders mit dem S-VIDEO-Eingang des TV-Gerats.
Die Bildqualitat verbessert sich im Vergleich zur Verbindung eines herkommlichen Videorekorders mit
dem Videoeingang.
2
Verbinden Sie die AUDIO-Buchse des TV-Gerats mit der des Videorekorders.
3
Legen Sie eine Videokassette in den Videorekorder ein und drucken
(Wiedergabe). (Siehe Eigentumerhandbuch des Videorekorders)
4
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
Fernbedienung
Sie auf dem Videorekorder PLAY
S-Video als
Eingangsquelle.
Einstellung
Bei Anschluss uber ein
Seite des TV-Gerats
AUDIO
R
DVD-Players
Component-Kabel
DEUTSCH
(32, 26inch)
VIDEO
L
des
1
?
COMPNET
2
Component-Eingangsbuchsen
Schließen Sie den DVD-Spieler fur eine bessere
Bildqualitat an die Component-Eingangsbuchsen
unten).
Component-Buchsen am TV-Gerat
Videoausgange am
DVD-Spieler
(R)
AUDIO
(L)
R
an
(siehe
YPBPR
Y
Pb
Pr
Y
B-Y
R-Y
Y
Cb
Cr
Y
PB
PR
B
DVD
Verbinden Sie die
1
PR)
am
des
DVD-Spielers
mit den Buchsen COMPONENT VIDEO
(Y, PB,
TV-Gerat.
Verbinden Sie die
2
Videoausgange (Y, PB, PR)
Audioausgange
des
DVD-Spielers
mit den COMPONENT
AUDIO-Eingangsbuchsen
des TV-
Gerats.
3
Schalten Sie den
4
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
5
Weitere Informationen erhalten Sie im Handbuch des
ein und
DVD-Spieler
legen
Sie eine DVD ein.
Fernbedienung Component
als
Eingangsquelle.
DVD-Spielers.
Bei Anschluss uber ein SCART-Kabel
Ruckseite des TV-
Ruckseite des TV-
Gerats
Gerats
(32inch)
1
1
AV1
AUDIO/
VIDEO
(R)
AUDIO
AV2
Antenna
AV1
(L)
AUDIO/
VIDEO
DVD
1
(R)
AUDIO
Sie bitte ein
AV2
Antenna
(L)
DVD
Verbinden Sie die AV 1 -SCART-Buchse des TV-Gerats mit der SCART-Buchse
geschirmtes
Schalten Sie den
3
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
DVD-Spieler
Wahlen Sie AV2 als
am
DVD-Spieler.
Verwenden
SCART-Kabel.
2
-
(26inch)
ein und
Eingangsquelle
legen
Sie eine DVD ein.
Fernbedienung
bei Anschluss
an
AV1 als
Eingangsquelle.
die AV2 -SCART-Buchse.
15
Installation
Anschluss externer
externer Gerate
Gerate
Bei Anschluss uber ein HDMI-Kabel
Ruckseite des TV-
Ruckseite des TV-
Gerats
Gerats
(32inch)
(26inch)
1
REMOTE
CONTROL
HDMI
1
L
R
VARIABLE
HDMI
AUDIO OUT
RS-232C INPUT
(CONTROL/SERVICE)
DVI INPUT
(PC/DTV INPUT)
HDMI OUTPUT
DVD
HDMI OUTPUT
DVD
Verbinden Sie die HDMI-Ausgangsbuchsen des DVDSpielers mit der HDMI-Eingangsbuchse des TV-Gerats.
1
2
3
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
HDMI DTV als Eingangsquelle.
?Uber
Fernbedienung
ein HDMI-Kabel kann das
Video- und
Fernsehgerat
Audio-Signale gleichzeitig emp-
fangen.
Weitere Informationen erhalten Sie im Handbuch des DVD-
Spielers.
der STB
Einstellung
Bei Anschluss uber ein
(Set-Top Box)
Component-Kabel
Seite des TV-Gerats
(32, 26inch)
VIDEO
L
R
AUDIO
1
COMPNET
2
(R)
AUDIO
(L)
R
B
DTV-Empfanger (Set-Top Box)
1
Verbinden Sie die
PB, PR)
2
am
Videoausgange (Y, PB, PR)
des
DVD-Spielers
mit den Buchsen COMPONENT VIDEO
(Y,
TV-Gerat.
Verbinden Sie die
Audioausgange
des
DVD-Spielers
mit den COMPONENT
AUDIO-Eingangsbuchsen
des
TV-Gerats.
16
3
Schalten Sie die
4
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
digitale Set-Top
Box ein
(siehe
Handbuch des Herstellers der
Fernbedienung Component
als
digitalen Set-Top Box).
Eingangsquelle.
Bei Anschluss uber ein HDMI-Kabel
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
DEUTSCH
1
REMOTE
CONTROL
HDMI
L
R
1
VARIABLE
HDMI
AUDIO OUT
RS-232C INPUT
(CONTROL/SERVICE)
DVI INPUT
(PC/DTV INPUT)
HDMI-DTV OUTPUT
HDMI-DTV OUTPUT
DTV-Empfanger (Set-Top Box)
1
Verbinden Sie die
Set-Top Box
Fernsehgerats.
2
Schalten
Sie
Handbuch des
3
DTV-Empfanger (Set-Top Box)
HDMI-Ausgangsbuchsen der digitalen
mit der HDMI-Eingangsbuchse des
die
digitale Set-Top Box ein (siehe
Herstellers der digitalen Set-Top Box).
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
HDMI DTV als
Fernbedienung
?Uber
ein HDMI-Kabel kann das
Video- und
Fernsehgerat
Audio-Signale gleichzeitig empfan-
gen.
Eingangsquelle.
Bei Anschluss uber ein DVI-Kabel
Ruckseite des TV-
Ruckseite des TV-
Gerats
Gerats
(32inch)
REMOTE
2
PC SOUND
(26inch)
HDMI
CONTROL
PC
SOUND
1
L
R
VARIABLE
HDMI
AUDIO OUT
DVI INPUT
DVI INPUT
RS-232C INPUT
(CONTROL/SERVICE)
(PC/DTV INPUT)
(PC/DTV INPUT)
REMOTE
CONTROL
DVI-DTV OUTPUT
(R)
AUDIO
2
(L)
1
DTV-Empfanger
(Set-Top Box)
DVI-DTV OUTPUT
1
Verbinden Sie die DVI-Ausgangsbuchsen der digitalen Set-Top Box mit
der DVI INPUT- (PC/DTV-INPUT) Buchse des Fernsehgerats.
2
Verbinden Sie die Audio-Ausgangsbuchsen der
der PC SOUND-Buchse des Fernsehgerats.
3
Schalten Sie die digitale Set-Top Box ein
der digitalen Set-Top Box).
4
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
(siehe
digitalen Set-Top
(R)
AUDIO
(L)
DTV-Empfanger
(Set-Top Box)
Box mit
Handbuch des Herstellers
Fernbedienung
DVI DTV als
Eingangsquelle.
17
Installation
Anschluss externer
externer Gerate
Gerate
Einstellungen fur
-
-
Sie konnen
Kabelfernsehprogramme empfangen, nachdem
angemeldet und einen Konverter eingesetzt haben.
Weitere Informationen
Kabelfernsehen
Sie sich bei einem ortlichen Kabelfernsehanbieter
Kabelfernsehen erhalten Sie bei einem ortlichen Kabelanbieter.
zu
Bei Anschluss des RCA-Kabels
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
S-VIDEO
S-VIDEO
VIDEO
VIDEO
(MONO)
(MONO)
L
1
L
1
AUDIO
R
AV1
AUDIO
AV2
AV3
(R) AUDIO (L)
AV2
AV3
(R) AUDIO (L)
VIDEO
VIDEO
TV
TV
S-VIDEO
S-VIDEO
VCR
VCR
Kabelbox
Kabelbox
1
AV1
R
Verbinden Sie die AUDIO/VIDEO-Buchsen des
Farben der verbundenen Buchsen
Fernsehgerats mit denen der Kabelbox. Dabei mussen
ubereinstimmen (Video
gelb, Audio Left weiß und Audio Right rot).
=
2
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
3
Programme
konnen Sie uber die
Fernbedienung
Fernbedienung
=
AV 3 als
die
=
Eingangsquelle.
der Kabelbox auswahlen.
Bei Anschluss des S-Video-Kabels
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
S-VIDEO
S-VIDEO
VIDEO
VIDEO
(MONO)
(MONO)
L
2
AV1
R
AV2
1
(R) AUDIO (L)
VIDEO
(L)
AUDIO
AV3
1
AUDIO
2
AUDIO
R
(R)
L
AV3
VIDEO
S-VIDEO
S-VIDEO
VCR
VCR
Kabelbox
Verbinden Sie den
Kabelbox
S-VIDEO-Ausgang
der Kabelbox mit dem
B-Eingang
des
Fernsehgerats.
verbessert.
18
AV2
TV
TV
1
AV1
2
Verbinden Sie die AUDIO-Buchsen des
3
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
4
Programme
konnen Sie uber die
Fernsehgerats
mit denen der Kabelbox.
Fernbedienung
Fernbedienung
S-Video als
Eingangsquelle.
der Kabelbox auswahlen.
Die
Bildqualitat wird
externer AV-Quellen
Setup
Bei Anschluss des RCA-Kabels
Ruckseite des TV-
Ruckseite des TV-
Gerats
Gerats
(32inch)
S-VIDEO
S-VIDEO
VIDEO
(MONO)
VIDEO
(MONO)
L
L
AUDIO
1
AUDIO
1
R
R
AV3
AV3
Camcorder
Camcorder
Videospielkonsole
1
DEUTSCH
(26inch)
S-VIDEO
AUDIO
RL
Videospielkonsole
VIDEO
S-VIDEO
AUDIO
RL
VIDEO
Verbinden Sie die AUDIO/VIDEO-Buchsen des TV-Gerats mit denen des Videorekorders. Dabei mussen die
Farben der verbundenen Buchsen ubereinstimmen
2
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
3
Bedienen Sie das
entsprechende
(Video
Fernbedienung
=
gelb,
AV 3 als
Audio Left
=
weiß und Audio
Right
rot).
=
Eingangsquelle.
externe Gerat.
Weitere Informationen erhalten Sie im Handbuch des externen Gerats.
Bei Anschluss des S-Video-Kabels
Ruckseite des TV-
Ruckseite des TV-
Gerats
Gerats
(32inch)
(26inch)
S-VIDEO
S-VIDEO
VIDEO
(MONO)
1
1
VIDEO
(MONO)
L
L
AUDIO
AUDIO
R
2
2
AV3
Videospielkonsole
Videospielkonsole
S-VIDEO
Verbinden Sie den
Die
Bildqualitat
AV3
Camcorder
Camcorder
1
R
AUDIO
RL
S-VIDEO
VIDEO
S-VIDEO-Ausgang
des externen Gerats mit dem
AUDIO
RL
S-VIDEO-Eingang
VIDEO
des TV-Gerats.
wird verbessert.
2
Verbinden Sie die AUDIO-Buchsen des
3
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
4
Bedienen Sie das
entsprechende
Fernsehgerats
und des externen Gerats.
Fernbedienung
S-Video als
Eingangsquelle.
externe Gerat.
Weitere Informationen erhalten Sie im Handbuch des externen Gerats.
19
Installation
Anschluss externer
externer Gerate
Gerate
PC-Setup
Bei Anschluss uber ein DVI-D- oder DVI-zu-Sub-Kabel
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(26inch)
(32inch)
HDMI
PC
SOUND
PC SOUND
DVI INPUT
(PC/DTV INPUT)
REMOTE
CONTROL
HDMI
DVI INPUT
PC
(PC/DTV INPUT)
PC
Schließen Sie den PC uber das PC-Kabel
1
Gerat
an
Ihr TVHINWEIS
an.
3
Schalten Sie den PC ein.
Signalkabel (DVD-Kabel, nicht
DVI zu D-Sub-Kabel) der DVI-Ausgangsbuchse des
PCs mit dem DVI-Ausgang. Bei manchen
Grafikkarten wird der DVI-Analogausgang eventuell
4
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
nicht unterstutzt.
Verbinden Sie den
2
PC
Audioausgang des
SOUND-Eingang des TV-Gerats.
Fernbedienung
DVI PC als
Verbinden Sie das
PCs mit dem
Eingangsquelle.
Bei Anschluss uber ein HDMI-zu-DVI-Kabel
Ruckseite des TV-Gerats
Ruckseite des TV-Gerats
(32inch)
(26inch)
REMOTE
PC SOUND
CONTROL
1
HDMI
L
PC
SOUND
R
VARIABLE
HDMI
AUDIO OUT
RS-232C INPUT
(CONTROL/SERVICE)
1
DVI INPUT
(PC/DTV INPUT)
REMOTE
CONTROL
AUDIO
DVI OUPUT
AUDIO
PC
PC
20
DVI OUPUT
1
Verbinden Sie die
DVI-Ausgangsbuchsen
des PCs mit der HDMI-Buchse des
2
Verbinden Sie die
PC-Audio-Ausgangsbuchse
3
Schalten Sie den PC und das
4
Wahlen Sie uber die Taste INPUT auf der
Fernsehgerat
mit der PC SOUND-Buchse des
Fernsehgerats.
ein.
Fernbedienung
?
Wenn der PC einen DVI-und keinen
HDMI-Ausgang besitzt,
?
HDMI-zu-DVI-Kabel konnen nicht
die DVI INPUT-Buchse des
an
Fernsehgerats.
HDMI PC als
wird eine
Eingangsquelle.
eigene Audio-Verbindung benotigt.
Gerats angeschlossen werden.
Ve rfugbare
PC
A
(Spezifikationen
Auflosung
720
x
640
x
des
Horizontalfrequ
enz (kHz)
Bildwiederholfr
equenz
400
31,468
70
480
31,469
37,500
60
75
800
x
600
37,879
46,875
832
x
624
49,725
75
48,363
56,470
60,123
60
70
75
x
768
(XGA)
1280
x
768
(WXGA)
1360
x
768
(WXGA)
1366
x
768
(WXGA)
Hinweis
Monitorbildschirms)
60
75
1024
Bildschirmauflosung
a.
(Hz)
60
47,720
60
Verwendung
Modus
zu
60 Hz verwenden. Die
(VGA,
SVGA
etc.)
oder
einer schlechteren
(Weitere Informationen zur
Anderung des Computervideoausgangsformats erhalten Sie im Handbuch des verwendeten Computers.)
Bildqualitat
fuhren.
b. Wenn auf dem Bildschirm die Nachricht Kein
angezeigt wird,
aus
der Tabelle
Signal
wahlen Sie ein
PC-Ausgangformat
Spezifikationen des
Monitorbildschirms.
Die Art des
tale und
DPM-Modus
Synchronisationseingangs ist fur horizonvertikale Frequenzen unterschiedlich.
(Display
Power
Wenn sich der PC in den
Management)
Energiesparmodus schaltet, geht
der Monitor automatisch in den DPM-Modus uber.
60
47,720
Wenn Sie nicht das
mitgelieferte
PC-Kabel
verwenden,
funktioniert der DPM-Modus eventuell nicht.
Die DPM-Modus-Funktion ist in den Modi "HDMI PC" nicht
DTV
Buchse
von
anderer Formate
Bildwiederholraten konnte
-
A
optimale Bildqualitat, wenn Sie den
standardmaßigen WXGA1360x768-Computerausgang
bei einer Bildwiederholrate
c.
47,776
DEUTSCH
Sie erhalten eine
verfugbar.
Component
DVI
(DTV)
HDMI
(DTV)
480i
o
x
x
576i
o
x
x
480p
o
o
o
576p
o
o
o
720p
o
o
o
1080i
o
o
o
Anschluss des Stromkabels
-
Schließen Sie das Stromkabel korrekt wie
dargestellt
an.
AC IN
21
Betrieb
Grundfunktionen
Grundfunktionen
EIN-/AUSschalten des TV-Gerats
TV
INPUT
POWER
1
Schließen Sie zunachst alle Gerate
TV-Gerat
an
Stromanzeige
SSM
(Ein/Aus)
um
an
das
auf dem
TV-Gerat,
um es
einzuschalten. Die
leuchtet.
Befindet sich das Gerat im
(Ein/Aus),
I/II
Schließen Sie das Stromkabel
und stecken Sie dann den Stecker in die Steckdose. Drucken Sie
die Taste POWER
?
an.
PR D
/
Standby-Modus,
drucken Sie die Tasten POWER
E, TV, INPUT oder die Zahlentasten auf der Fernbedienung,
das TV-Gerat einzuschalten.
EXIT
MENU
2
OK
Wenn Sie das TV-Gerat ausschalten
(Ein/Aus)
auf
Ihrer
mochten, drucken Sie die Taste POWER
Fernbedienung.
Ziehen
Sie
den
Stecker
aus
der
Steckdose, bevor Sie in den Urlaub fahren.
Lautstarkeregelung
VOL
MUTE
PR
123
1
Drucken Sie VOL D
2
Wenn Sie den Ton ganz ausstellen
/ E
(Lautstarke)
zur
Anderung
der Lautstarke.
mochten, drucken Sie die Taste MUTE
(Lautlos).
456
Diese Funktion wird uber die Taste MUTE
789
oder SSM
(Klangeinstellungen)
(Lautlos),
VOL D
(Lautstarke),
/ E
I/II
deaktiviert.
0
Programmauswahl
1
Press the PR D
/ E or
NUMBER buttons to select
Einstellen der
1
Drucken Sie die Taste
2
Betatigen Sie die Taste
Sprache (Language)
3
Betatigen Sie die Taste
Sprache auszuwahlen.
Samtliche
Anzeigen
eingeblendet.
45
22
a
programme number.
Menusprache
MENU, und wahlen Sie mit
D / E das Menu SPEZIELL aus.
G und anschließend die Taste D / E
,
um
die
Option
auszuwahlen.
G und anschließend die Taste D /
auf dem Bildschirm werden
Betatigen
Sie die Taste OK.
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
nun
in der
E,
um
die
gewunschte
ausgewahlten Sprache
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Anpassung
1
Um die einzelnen Menus
2
Um einzelne
3
Mit der Taste F / G andern Sie die
der
OSD-Anzeige
aufzurufen, drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Taste
Menupunkte aufzurufen, betatigen
Einstellung
Sie zunachst die Taste G und anschließend die Taste D / E
des
Menupunktes
Auto.
Programmieren
SENDER
Manuell Programm.
BILD
Senderliste ordnen
Meine
TON
Programme
ZEIT
(Menu).
SENDER
Bildeinstellungen
SRS WOW
BILD G
ZEIT
BILD
ACM
Kontrast
90
Helligkeit
55
Farbe
55
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
PIP/DW
Signaluelle
60
SPEZIELL
BILD-Menu
Basse
50
Speaker
SENDER
Zeit
Ausschaltzeit
BILD
PIP
PIP-Signal
TON
50
Das Menu TON
DW
BILD
0
Hohen
TV
ANZEIGE
SENDER
Balance
ZEIT
SPEZIELL
Scharfe
AVL
TON G
SPEZIELL
Menu SENDER
Klangeinstellungen
CSM
TON
.
im betreffenden Untermenu bzw. Pulldown-Menu.
Eine hohere Ebene im Menu erreichen Sie uber die Tasten OK oder MENU
SENDER G
D / E.
Einschaltzeit
Auto-aus
TON
Fenster Grosse
Fenster Position
ZEIT
PIP
ZEIT G
Transparenz
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW G
PIP/DW
Menu PIP/DW
Auto
SENDER
Konfig.
Manuell
BILD
Konfig.
ZEIT-Menu
Sprache(Language)
SENDER
Verriegelung
BILD
Set ID
XGA Modus
ARC
TON
Demo
TON
Logo Beleuchtung
Zoom +/-
Position
ZEIT
Kino
SPEZIELL
ZEIT
SPEZIELL G
NR
ANZEIGE G
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Menu ANZEIGE
Menu SPEZIELL
Hinweis
a.
b.
c.
Aufgrund der grafischen Darstellung konnen Sie den Screen-Status bequem uber die OSD- (On Screen
Display) Funktion einstellen.
Das OSD (On Screen Display) in diesem Handbuch entspricht moglicherweise nicht exakt dem Ihres
Fernsehgerats, da es nur als erlauterndes Beispiel zum besseren Verstandnis der Bedienung des
Fernsehgerats dienen soll.
Im Videotext-Modus werden keine Menus angezeigt.
23
DEUTSCH
der
der Fernsehsender
Programmieren
Sie haben die
Die
Moglichkeit,
programmierten
bis
zu
100 Fernsehsender auf den
Programmplatzen (0
bis
99)
zu
speichern.
Fernsehsender lassen sich mit der Taste D / E oder mit den Zifferntasten aufrufen.
Sie konnen die Fernsehsender automatisch oder manuell einstellen.
Automatische
SENDER G
Auto.
SENDER
Programmieren
Auto.
Manuell Programm.
BILD
TON
Meine
Programme
ZEIT
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Programmieren
Fernsehnorm
G
Manuell Programm.
Speichern
Senderliste ordnen
Start
Meine
TON
ZEIT
BG
ab
1
Programme
Vorh.
Menu
1
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das SENDER
Menu auf.
2
Einrichten dieses Fern-
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
Auto. Programmieren auszuwahlen.
sehgerates die automatische
Programmierung zu verwenden.
Drucken Sie G und dann D
Mit dieser Methode konnen alle
-
BILD
Senderliste ordnen
Programmierung
empfangenen Fernsehsender
gespeichert werden. Wir
empfehlen Ihnen, beim
34
Drucken Sie F
/
G,
um
/
BG
:
PAL
I
:
PAL I/II
DK
:
PAL
L
:
SECAM L/L'
Option
Fernsehnorm auszuwahlen.
(GB/ Irland)
D/K, SECAM D/K (Osteuropa)
Sie die Taste D
auszuwahlen.
6
Drucken
F
die
B/G, SECAM B/G (Europa/ Osteuropa)
Betatigen
Sie
um
um
ein Fernsehnormmenu aufzurufen:
5
(Frankreich)
/ E,
um
den
Menupunkt Speichern
ab
ZAHLENtasten, um eine Startnummer
auszuwahlen. Falls Sie die ZAHLENtasten verwenden, werden Zahlen
unter 10 mit einer
78
E,
die Taste D / E,
oder die
/ G
vorangestellten
"0"
eingegeben,
Betatigen
Sie die Taste D / E,
um
Betatigen
Sie die Taste
den automatischen
G,
um
den
z.
B. "05" fur 5.
Menupunkt Start
auszuwahlen.
Programmiervorgang
zu
starten.
Alle
empfangenen Sender werden gespeichert. Zu allen Sendern, die VPS
(Video Programme Service), PDC (Programme Delivery Control) oder
Videotext-Daten ubertragen, wird auch der Sendername gespeichert. Wenn
einem Sender kein Name zugeordnet werden kann, wird die
Programmnummer mit der Kennung C (V/UHF 01-69) oder S (KabelSonderkanale 01-47) und nachfolgender Nummer gespeichert.
Um den automatischen Programmiervorgang zu stoppen, betatigen Sie die
Taste MENU.
Wenn die automatische Programmierung abgeschlossen ist, wird das Menu
Senderliste ordnen am Bildschirm angezeigt. Wenn Sie die Anordnung der
Programme andern mochten, lesen Sie weiter im Abschnitt "Senderliste
ordnen".
9
24
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Manuelle
SENDER G
Auto.
SENDER
Programmieren
Manuell Programm.
BILD
TON
Auto.
Programme
Programmieren
Manuell Programm.
BILD
Senderliste ordnen
Meine
Programmierung
TON
Speichem
G
Senderliste ordnen
Fernsehnorm
Meine
Frequenz
Programme
BG
V/UHF
Kanal
5
Feinabst.
ZEIT
ZEIT
DEUTSCH
5
Suchen
-
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Mit der Funktion Manuell programmieren konnen Sie die
Fernseh-sender in der
schten
Reihenfolge
gewun-
manuell
1
Name
C05
Vorh.
Menu
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das SENDER
Menu auf.
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Manuell Programm. auszuwahlen.
um
die
Option
3
Betatigen Sie die Taste G und
Speichem auszuwahlen.
um
die
Option
4
Drucken
abstimmen und anordnen.
Betatigen
F
Sie
/
oder die
G
Programmnummer (0-99)
wenden, werden Zahlen
z.
5
6
10
ZAHLENtasten,
um
die
gewunschte
auszuwahlen. Falls Sie die ZAHLENtasten
unter 10 mit einer
vorangestellten
"0"
ver-
eingegeben,
B. "05" fur 5.
Sie die Taste D
Betatigen
/ E,
um
den
Menupunkt
Fernsehnorm
auszuwahlen.
Press the F
Betatigen
789
anschließend die Taste D / E
BG
:
PAL
I
:
PAL I/II
DK
:
PAL
L
:
SECAM L/L'
G,
/
um
a
TV
system
menu;
B/G, SECAM B/G (Europa/ Osteuropa)
(GB/ Irland)
D/K, SECAM D/K (Osteuropa)
Sie die Taste D / E,
Drucken Sie F
Betatigen
button to select
/ G
(Frankreich)
um
Menupunkt Frequenz
auszuwahlen.
oder S- Kanal auszuwahlen.
V/UHF
Sie die Taste D / E,
den
den
um
Menupunkt
Kanal auszuwahlen.
gewunschte Programmnummer uber F / G oder direkt uber
Zahlentasten eingeben. Wahlen Sie wenn moglich die Kanalnummer
Sie konnen die
die
direkt uber die Zahlentasten. Zahlen
angestellten
"0"
eingegeben,
11
Betatigen
12
Drucken Sie die Taste F
ein Sender
/
gefunden wird,
13
Betatigen
14
Um weitere Sender
15
Betatigen
Sie die Taste
zu
Sie die Taste
OK,
G,
den
um
um
Menupunkt
mit der Suche
halt die Suche
um
den Wert
speichern,
EXIT,
10 werden
mit einer
vor-
B. "05" fur 5.
z.
Sie die Taste D / E,
unter
um zur
zu
Suchen auszuwahlen.
zu
beginnen.
Wenn
an.
speichern.
wiederholen Sie die Schritte 3 bis 13.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
25
Programmieren
der
der Fernsehsender
Feinabstimmung
SENDER G
Auto.
Programmieren
SENDER
Manuell Programm.
BILD
Meine
Programmieren
Manuell Programm.
BILD
Senderliste ordnen
TON
Auto.
Programme
TON
Speichem
G
5
Senderliste ordnen
Fernsehnorm
Meine
Frequenz
Programme
BG
V/UHF
Kanal
ZEIT
5
Feinabst.
ZEIT
FG
Suchen
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Normalerweise
-
ist
Feinabstimmung nur notig,
der Empfang schlecht ist.
1
wenn
Name
C05
Speich.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das SENDER
Menu auf.
2
Betatigen
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Manuell Programm. auszuwahlen.
um
die
Option
3
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E
Feinabst. auszuwahlen.
um
die
Option
4
Drucken Sie die Tasten F
Betatigen
/
G,
das beste Bild und den besten Ton
um
fein abzustimmen.
56
Sie die Taste
Betatigen
Betatigen
Sie die Taste
Programmnamen
SENDER G
Auto.
SENDER
Programmieren
Manuell Programm.
BILD
TON
Programme
EXIT,
um
TON
den Wert
um zur
zu
speichern.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
zuweisen
Programmieren
Manuell Programm.
BILD
Senderliste ordnen
Meine
Auto.
OK,
Speichem
G
5
Senderliste ordnen
Fernsehnorm
Meine
Frequenz
Programme
V/UHF
Kanal
5
Feinabst.
ZEIT
ZEIT
BG
Suchen
-
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Sie haben auch die
Moglichkeit,
jeder Programm-nummer einen
funfstelligen Sendernamen
zuzuweisen.
1
G
C05
Speich.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das SENDERMenu auf.
2
Betatigen
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Manuell Programm. auszuwahlen.
um
die
Option
3
Betatigen
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Name auszuwahlen.
um
die
Option
4
Betatigen
5
67
26
Name
Sie die Taste G. Fur den Namen sind
Leerzeichen, +,
0 bis 9 und die Buchstaben A bis Z als Zeichen
Wahlen Sie die
Position, indem Sie
Ihre Wahl fur das zweite Zeichen
Betatigen
Betatigen
Sie die Taste
Sie die Taste
OK,
EXIT,
um
F / G
die Ziffern
zulassig.
drucken, und treffen Sie dann
usw.
den Wert
um zur
-,
zu
speichern.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Programme
SENDER G
Auto.
SENDER
Programmieren
TON
BILD
Senderliste ordnen
Meine
Programmieren
Manuell Programm.
Manuell Programm.
BILD
Auto.
edit
Programme
TON
ZEIT
ZEIT
SPEZIELL
SPEZIELL
Senderliste ordnen
Meine
DEUTSCH
Auswahlen
G
Programme
Senderliste ordnen
ANZEIGE
ANZEIGE
0PIP/DW
PIP/DW
Menu
Vorh.
-
Mit dieser Funktion konnen Sie
gespeicherte Programme loschen
oder uberspringen. Sie haben
auch die Moglichkeit, die Sender
auf andere Programmplatze zu
verschieben oder leere
Programmplatze einzufugen.
-
5C05
-
1BLN2
6C07
2C01
7C55
3C04
8S27
4C05
9S29
Loschen
Kopieren
Bewegen
Uberspr
Menu
-
-
Vorh.DEFG
1
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das SENDERMenu auf.
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Senderliste ordnen auszuwahlen.
3
Betatigen
Betatigen
Sie die Taste G,
um
um
die
Option
das Menu Senderliste ordnen aufzurufen..
A Loschen eines
1.
Wahlen Sie
Programms
das Programm, das
Sie loschen
mochten, mit der Taste
D
/E/F/Gaus.
2.
A
1.
Drucken Sie zweimal die ROTE Taste.
Das ausgewahlte Programm wird geloscht; alle
werden um eine Position nach oben geruckt.
eines Programms
Wahlen Sie das Programm, das Sie
folgenden Programme
Kopieren
kopieren mochten,
mit der Taste D
/E/F/Gaus.
2.
Betatigen Sie die GRUNE Taste.
Alle folgenden Programme werden
geruckt.
um
eine
Position
nach
unten
A Verschieben eines
1.
Wahlen Sie das
Programms
Programm, das Sie verschieben mochten,
mit der Taste
D/E/F/Gaus.
2.
3.
4.
A
1.
Sie die GELBE Taste.
Verschieben Sie das Programm mit der Taste D / E / F / G auf die gewunschte Position.
Um die Funktion wieder aufzuheben, betatigen Sie erneut die GELBE
Taste.
Betatigen
Uberspringen
einer Programmnummer
Wahlen Sie die Programmnummer, die Sie
uberspringen mochten,
mit
derTasteD/E/F/Gaus.
2.
3.
4
Betatigen Sie die
blau angezeigt.
BLAUE Taste. Das
ubersprungene Programm
wird
Um die Funktion wieder aufzuheben, betatigen Sie erneut die BLAUE
Taste. Ein ubersprungenes Programm kann im TV-Modus nicht mit der
Taste D / E aufgerufen werden. Wenn Sie es aufrufen mochten, geben
Sie die Programmnummer direkt mit den Zifferntasten ein, oder rufen
Sie es aus der Senderliste auf.
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
27
der
der Fernsehsender
Programmieren
Meine
SENDER G
Auto.
SENDER
Programmieren
BILD
Senderliste ordnen
Meine
TON
Programme
Meine
0
FG
Programme
BLN2
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
G
ZEIT
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Mit dieser Funktion haben Sie die
Menu
Vorh.
1
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das SENDER-Menu
auf.
Betatigen Sie wiederholt die Taste
FAVOURITE um eines der gespeicherten
Lieblingsprogramme auszuwahlen.
2
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
Meine Programme auszuwahlen.
123
345
Ihre
Moglichkeit,
Lieblingsprogramme
direkt
aufzurufen.
-
Programmieren
Senderliste ordnen
TON
ZEIT
-
Auto.
Manuell Programm.
Manuell Programm.
BILD
Programme
456
FAVOURITE
8
9
0
Q.VIEW
POSITION
INDEX
um
die
Option
Drucken Sie G.
Betatigen
Sie die Taste D / E,
um
den
Menupunkt
-
-
-
-
-
-
-
auszuwahlen.
Wahlen Sie uber F / G oder die ZAHLENtasten das gewunschte Programm
aus. Zahlen unter 10 werden mit einer vorangestellten "0" eingegeben, z. B. "05"
fur 5.
6
SIZE
die Taste D / E,
HOLD
Um weitere Sender zu speichern, wiederholen Sie die Schritte 4 bis 5.
Sie konnen hier bis zu 8 Programme speichern.
7
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Senderliste aufrufen
-
Sie konnen die
gespeicherten
in der Senderliste
Programme
durchsehen.
A Senderliste
anzeigen
LIST, um die Senderliste aufzurufen.
Auf einer Listenseite sind, wie nachfolgend dargestellt, 10 Programmplatze
Sie die Taste
Betatigen
enthalten.
ARC
MENU
EXIT
0-
OK
-
-
-
5C05
-
1BLN2
6C07
2C01
7C55
3C04
8S27
4C05
9S29
DEFG
Note
PIP PR-
VOL
PIP PR+
MU
SWAP
PIP
INPUT
a.
LIST
123
b.
A
Einige Programme werden moglicherweise blau angezeigt. Diese
Programme sind bei der automatischen Programmierung oder
beim Ordnen der Senderliste als zu uberspringen markiert worden.
Einige Programme in der Liste sind zwar mit einer Nummer bezeichnet, haben jedoch keinen Namen.
Programm
der Senderliste auswahlen
aus
Wahlen Sie mit der Taste D / E / F / G ein
456
789
anschließend
die
Taste
OK.
Das
Programm
aus.
Gerat schaltet auf die
Betatigen Sie
ausgewahlte
Programmnummer.
A Senderliste durchblattern
Insgesamt
sind 10 Listenseiten mit 100
Durch wiederholtes
Betatigen
Programmplatzen
vorhanden.
der Taste D / E / F / G rufen Sie diese Seiten
nacheinander auf.
Betatigen
28
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Bildeinstellungen
PSM
-
(Picture
Status
TV
Uber diese Funktion wird die beste
Bilddarstellung fur das Gerat eingestellt.
Speicher)
INPUT
POWER
DVD
TV
-
Status
Memory-Bild
VCR
DEUTSCH
MODE
Wenn Sie bei Kontrast, Helligkeit, Farbe,
Scharfe und Tint (nur NTSC) manuelle
CABLE
AUDIO
Einstellungen vornehmen, wechselt das
Menu "Bildeinstellungen" automatisch zu
STB
ZOO
PIP
EEP
PSM
TEXT
Anwender.
MENU
Bildeinstellungen im Modus
Dynamisch, Standard und Weich sind ab
Werk auf optimale Werte programmiert und
konnen nicht geandert werden
-
-
-
Die
Wenn die Funktion
"Intelligent Eye
(Intelligentes Auge)" eingeschaltet ist,
wird das Bild automatisch optimal an die
außere Umgebung angepasst.
Sie konnen die
XIT
Dynamisch
OK
1
Drucken
Sie
Reihenfolge
PSM
zu
Bildeinstellungen in folgender
Intelligent Eye, Dynamisch, Standard, Weich
wiederholt,
andern:
um
die
oder Anwender.
Bildeinstellungen auch
uber das Menu BILD anpassen
CSM
SENDER
(Colour
Bildeinstellungen
SENDER
CSM
BILD G
ZEIT
SPEZIELL
-
ACM
Normal
Kontrast
90
Helligkeit
55
Farbe
55
Scharfe
60
ZEIT
SPEZIELL
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
zu
initialisieren
(auf
Standardeinstellungen
zurucksetzen), wahlen Sie
Option Normal.
die
Wenn Sie
Farbwertoptionen
(Rot, Grun oder Blau) manuell
Warm
ACM
TON
die
-
Kalt
G
BILD
ANZEIGE
Um Werte
Memory)
Bildeinstellungen
CSM
TON
Status
Kontrast
90
Anwender
Helligkeit
55
Rot
0
Farbe
55
Grun
0
Scharfe
60
Blau
0
Menu
Vorh.
Sie die Taste MENU und anschließend die Taste D / E
Menu BILD auszuwahlen.
1
Betatigen
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
CSM auszuwahlen.
3
Drucken Sie G und dann D
Betatigen
E,
/
um
um
um
die
das
Option
Kalt, Normal, Warm oder Anwender
auszuwahlen.
anpassen, wechselt CSM
automatisch auf Anwender.
?
Kalt
?
Normal : Zur
?
?
:
Fur
weniger intensive,
Ruckkehr
eher blauliche Farben
den
ursprunglichen Farbeinstellungen
Standardeinstellungen)
zu
(Zurucksetzen auf die
Warm : Zur Betonung der warmeren Farben wie Rot
Anwender : Zur Einstellung einer beliebigen Farbschattierung
fur
Rot,
Grun und Blau
1. Drucken Sie D
/
E,
um
Anwender auszuwahlen.
2. Drucken Sie G und dann D
3. Drucken Sie F
4
Betatigen
Sie die Taste
/
G,
um
EXIT,
die
/
E,
um
Rot, Grun oder Blau auszuwahlen.
entsprechenden Einstellungen
um zur
vorzunehmen.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
29
Bildeinstellungen
Funktion
SENDER
Bildeinstellungen
Bildeinstellungen
SENDER
CSM
CSM
BILD G
TON
ZEIT
SPEZIELL
-
BILD
ACM
90
Helligkeit
55
Farbe
55
Scharfe
60
ZEIT
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
XD ist die einzigartige
LG zur
Bildverbesserungstechnik
Anzeige einer echten HD-Quelle uber
einen hoch entwickelten digitalen
von
Signalverarbeitungsalgorithmus.
-
wird XD automatisch auf Ein gesetzt.
Wenn XD auf Aus gesetzt ist, wird
das Menu Bildeinstellungen
automatisch auf Anwender gesetzt
und die ACM-Funktion ist nicht ver-
Kontrast
90
Helligkeit
55
Farbe
55
Scharfe
60
Vorh.
Menu
Sie die Taste MENU und anschließend die Taste D / E
Menu BILD auszuwahlen.
1
Betatigen
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
XD auszuwahlen.
Wenn Sie
Optionen fur
Bildeinstellungen (Dynamisch,
Standard oder Weich) auswahlen,
Aus
ACM
TON
Kontrast
Ein
G
34
Betatigen
Drucken Sie G und dann D
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
/
E,
um
um
um
die
das
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
um zur
fugbar.
-DieXD-Funktion ist in den Modi "DVI
PC"/ "HDMI PC" nicht verfugbar.
ACM
SENDER
(Active
Bildeinstellungen
Colour
SENDER
Bildeinstellungen
CSM
CSM
BILD G
TON
ZEIT
SPEZIELL
-
-
Management)
BILD
ACM
ACM
TON
Kontrast
90
Helligkeit
55
Farbe
55
Scharfe
60
ZEIT
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Uber ACM konnen Sie
die
schte Hautfarbe einstellen
G
Hautton
0
Kontrast
90
Gruenton
0
Helligkeit
55
Blauton
0
Farbe
55
Scharfe
60
Menu
Vorh.
gewun-
1
Betatigen
Die ACM-Funktion ist in allen
Modi außer "DVI PC"/"HDMI PC"
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
ACM auszuwahlen.
3
Drucken Sie G und dann D
verfugbar.
Sie die Taste MENU und anschließend die Taste D / E
Menu BILD auszuwahlen.
Betatigen
/
E,
um
um
die
das
Option
Hautton, Gruenton oder Blauton
um
auszuwahlen.
30
4
Sie die Taste F / G,
auszufuhren.
5
Betatigen
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
um
die
entsprechenden Einstellungen
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
sRGB
SENDER
SENDER
Bildeinstellungen
CSM
CSM
BILD G
TON
ZEIT
-
BILD
sRGB
Kontrast
90
Helligkeit
55
ZEIT
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Wenn das Gerat an externe
mit
Gerate
sRGB-Funktion
angeschlossen war, wird die Farbe
automatisch angepasst, um ein
entsprechendes Bild anzuzeigen.
-DiesRGB-Funktion ist in den Modi
"DVI PC"/"HDMI PC"
verfugbar.
SPEZIELL
55
Vorh.
Menu
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
sRGB auszuwahlen.
34
Betatigen
Drucken Sie G und dann D
Betatigen
SENDER
Bildeinstellungen
Sie die Taste
EXIT,
E,
/
um
um zur
um
um
die
das
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Bildanpassung
Bildeinstellungen
CSM
BILD
ACM
TON
Kontrast
90
Helligkeit
55
Farbe
55
Scharfe
ZEIT
SPEZIELL
60
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Sie konnen Kontrast,
Helligkeit, Farbe, Scharfe
Tint (nur NTSC) nach Ihren
Wunschen einstellen
Hinweis
?
Helligkeit
Aus
1
BILD G
ZEIT
90
Sie die Taste MENU und anschließend die Taste D / E
Menu BILD auszuwahlen.
CSM
TON
Kontrast
DEUTSCH
Ein
G
Betatigen
Manuelle
-
sRGB
TON
SPEZIELL
SENDER
Bildeinstellungen
Im PC-Modus werden
nur
und
ACM
Kontrast
90G
Helligkeit
55
Farbe
55
Scharfe
60
Menu
Vorh.
Sie die Taste MENU und anschließend die Taste D / E
Menu BILD auszuwahlen.
1
Betatigen
2
Drucken Sie G und dann D / E um die gewunschte Bildoption
auszuwahlen. (Kontrast, Helligkeit, Farbe oder Scharfe).
3
Sie die Taste F / G,
auszufuhren.
4
Betatigen
Kontrast und
um
das
,
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
um
die
entsprechenden Einstellungen
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Helligkeit angezeigt.
31
Klangeinstellungen
SSM
-
(Sound
Status
Memory-Klangmuster einstellen)
TV
Uber Klangeinstellungen erhalten Sie ohne spezielle Einstellungen
den bestmoglichen Ton, da das
Fernsehgerat die passenden
Tonoptionen zu den jeweiligen
Programminhalten einstellt.
INPUT
POWER
DVD
TV
MODE
CABLE
AUDIO
PI
Wenn Sie den Equalizer manuell
einstellen, werden die
Klangeinstellungen automatisch
auf Anwender gesetzt
STB
OM+
SLEEP
SSM
T
-
VCR
I/II
EXIT
MEN
Linear
OK
-
Linear, Musik, Spielfilm und
sport sind ab Werk fur optimale
1
Tonqualitat voreingestellt und konnen nicht geandert werden
-
Drucken Sie SSM
Reihenfolge
wiederholt, um die Bildeinstellungen in folgender
andern: Linear, Musik, Spielfilm, sport oder
zu
Anwender.
Sie konnen die
auch uber
das Menu TON vornehmen
Klangeinstellungen
SRS WOW
SENDER
Klangeinstellungen
SENDER
SRS WOW
Klangeinstellungen
SRS WOW
BILD
BILD
AVL
TON G
ZEIT
Balance
Basse
50
TV
SPEZIELL
ZEIT
Speaker
Basse
50
Speaker
ANZEIGE
PIP/DW
Menu
Vorh.
Sie die Taste MENU und anschließend die Taste D / E
Menu TON auszuwahlen.
1
Betatigen
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
SRS WOW auszuwahlen.
Stereo-Ton mit dem
dynamischen 3-DEffekt wiedergegeben. Dadurch erhalten
Sie einen vollen Klang.
50
SPEZIELL
PIP/DW
Durch diese Funktion wird Mono- bzw.
0
Hohen
TV
ANZEIGE
-
Balance
TON
50
Aus
AVL
0
Hohen
Ein
G
34
Betatigen
Drucken Sie G und dann D
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
/
E,
um
um zur
ist eine Marke der SRS
die
das
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Labs, Inc.
Technik verwendet unter Lizenz der SRS
32
um
um
Labs, Inc.
AVL
SENDER
(Auto
Volume
SENDER
Klangeinstellungen
Klangeinstellungen
SRS WOW
SRS WOW
BILD
BILD
Balance
ZEIT
0
Hohen
50
Basse
50
TV
SPEZIELL
-
AVL
AVL
TON G
ZEIT
PIP/DW
PIP/DW
Durch AVL wird automatisch
12
eine
gleichmaßige Lautstarke
auch bei Programmwechsel
eingestellt.
34
-
0
Hohen
50
Basse
50
/
E,
EXIT,
um
um
die
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
Toneinstellung
Klangeinstellungen
AVL
TON
ZEIT
Balance
0G
Hohen
50
Basse
50
TV
Speaker
L
R
Speaker
SPEZIELL
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Ton
Ihren
geschmacklichen Vorstellungen
und raumlichen Gegebenheiten
an.
D / E das Menu TON aus.
SRS WOW
Balance
den
MENU, und wahlen Sie mit
Sie die Taste
Betatigen
AVL
Sie
Vorh.
Drucken Sie G und dann D
ANZEIGE
Passen
Speaker
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
AVL auszuwahlen.
BILD
SPEZIELL
DEUTSCH
Betatigen
SENDER
Klangeinstellungen
TV
50
Drucken Sie die Taste
SRS WOW
ZEIT
Basse
Menu
Manuelle
TON G
50
Aus
SPEZIELL
ANZEIGE
BILD
0
Hohen
TV
Speaker
Ein
G
Balance
TON
ANZEIGE
SENDER
Leveler)
12
3
Menu
Vorh.
Drucken Sie die Taste
Drucken
Sie
G
MENU, und wahlen Sie mit
und dann
(Balance, Hohen
oder
D
/
Basse)
Drucken Sie G und dann F
/
E,
um
D / E das Menu TON aus.
die
gewunschte Tonoption
auszuwahlen.
G,
um
die
gewunschten Einstellungen
vorzunehmen.
4
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
33
Klangeinstellungen
TV
SENDER
Speaker
SENDER
Klangeinstellungen
Klangeinstellungen
SRS WOW
BILD
TON G
ZEIT
BILD
AVL
Balance
0
Hohen
50
Basse
50
TV
SPEZIELL
ZEIT
SPEZIELL
PIP/DW
PIP/DW
einge-
Lautsprecher einstellen.
Sie
eine
Stereoanlage
Hifi-
verwenden mocht-
stellen Sie die
des Gerats
externe
12
aus.
Lautsprecher
34
0G
Hohen
50
Basse
50
TV
ANZEIGE
Wenn
34
Balance
TON
ANZEIGE
bauten
en,
AVL
Speaker
Sie konnen den Status der
-
-
SRS WOW
Speaker
G
Aus
Menu
Vorh.
Drucken Sie die Taste
MENU, und wahlen Sie mit
Betatigen Sie die Taste G und
TV Speaker auszuwahlen.
Drucken Sie G und dann D
Betatigen
Ein
Sie die Taste
EXIT,
/
D / E das Menu TON aus.
anschließend die Taste D / E,
E,
um
um zur
um
die
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
I/II
A Stereo / Zweikanalton
Wenn ein
TV
INPUT
POWER
DVD
TV
Programm eingestellt ist, werden die Informationen zur
To n ubertragung des Senders angezeigt, sobald Programmnummer
Programmname ausgeblendet sind.
VCR
MODE
CABLE
AUDIO
ZOOM
PIP
ZOO
-
SSM
TEXT
STB
Bildschirmanzeige
Mono
MONO
Stereo
STEREO
Zweikanal
DUAL I
DEUTSCH
I/II
PS
Mono-Wiedergabe
Wenn das Stereo-Signal
?
ARC
MENU
Ubertragung
und
EXIT
zu
schwach
empfangen wird,
konnen Sie auf Mono
umschalten. Drucken Sie dazu zweimal auf die Taste I/II. Bei der
Monowiedergabe
wird die
zuschalten, drucken Sie
Klangtiefe
verbessert. Um wieder auf Stereo zuruck-
erneut zweimal auf die Taste I/II.
OK
?
Sprachauswahl
bei
Zweikanalton-Ubertragungen
Wenn ein Sender
PIP PR-
PIP PR+
SWAP
PIP
INPUT
zweisprachig empfangen wird (Zweikanalton), konnen Sie
zwischen den Einstellungen DUAL I, DUAL II oder DUAL I+II wahlen, indem
Sie die Taste I/II wiederholt betatigen.
DUAL I Erstsprache wird aus beiden Lautsprechern wiedergegeben.
DUAL II Zweitsprache wird aus beiden Lautsprechern wiedergegeben.
DUAL I+II Beide Sprachen werden aus getrennten Lautsprechern
wiedergegeben.
-
-
-
VOL
MUTE
LIST
PR
123
A
456
78
FAVOURITE
SIZE
POSITION
Wenn Ihr Gerat mit einem
9
Q.VIEW
0
INDEX
HOLD
i
TIME
REVEAL
?
MIX
NICAM-Empfang (Option)
MODE
M
NICAM-Empfanger ausgestattet ist, konnen
Sie den qualitativ hochwertigen digitalen NICAM-Klang (=Near Instantaneous
Companding Audio Multiplex) empfangen.
Je nach Art der Senderubertragung besteht die Moglichkeit, das Tonsignal mit
der Taste I/II folgendermaßen einzustellen:
1. Bei NICAM-Mono-Empfang wahlen Sie NICAM MONO oder FM MONO.
2. Bei NICAM-Stereo-Empfang wahlen Sie NICAM STEREO oder FM MONO.
Wenn das Stereo-Signal zu schwach ist, schalten Sie auf FM Mono um.
3. Bei NICAM-Zweikanalton-Empfang wahlen Sie NICAM DUAL I, NICAM
DUAL II oder NICAM DUAL I+II oder MONO. Wenn FM Mono eingestellt
ist, wird die Anzeige MONO am Bildschirm eingeblendet.
A
Tonwiedergabe
einstellen
Im AV-Modus konnen Sie die Art der
Lautsprecher auswahlen.
Betatigen Sie wiederholt die
Taste
Tonwiedergabe
I/II,
um
die Art der
fur den rechten und linken
Tonwiedergabe
einzustellen.
L+R: Sie horen den linken Kanal uber den linken
Kanal uber den rechten
Lautsprecher,
den rechten
Lautsprecher.
L+L: Sie horen den linken Kanal uber den linken und rechten
R+R: Sie horen den rechten Kanal uber den linken und
Lautsprecher.
rechten Lautsprecher.
35
ZEIT-Menu
ZEIT-Menu
Zeiteinstellung
SENDER
Zeit
SENDER
Ausschaltzeit
BILD
TON
-
G
--:-
-
Ausschaltzeit
BILD
Einschaltzeit
Auto-aus
Einschaltzeit
Auto-aus
TON
ZEIT G
ZEIT
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Menu
Vorh.
Sie mussen die Uhrzeit korrekt
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das ZEIT-Menu auf.
einstellen, bevor Sie die Ein-/
Sie die Taste G und anschließend die Taste D /
auszuwahlen.
E,
Drucken Sie die G-Taste und anschließend die D / E-Taste
einzustellen.
um
die Stunden
Drucken Sie die G-Taste und anschließend die D / E-Taste
einzustellen.
um
die Minuten
Ausschalt-Zeit-Funktion
aus-
fuhren.
-
Zeit
Wenn die aktuelle
grund eines
Einstellung auf-
Stromausfalls oder
durch Ziehen des Steckers
geloscht wurde,
stellen Sie sie
erneut ein.
1234
5
Betatigen
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
um
die Zeit
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Ausschaltzeit/Einschaltzeit
SENDER
SENDER
Zeit
Ausschaltzeit
BILD
TON
Zeit
Ausschaltzeit
BILD
Einschaltzeit
Auto-aus
Einschaltzeit
G
Aus
Auto-aus
TON
Ein
00:00
ZEIT G
Lautstaerke
ZEIT
Programm
-
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Der Off-Timer schaltet Ihr Gerat
automatisch in Bereitschaft,
sobald die vorgegebene Zeit
abgelaufen
ist.
Menu
30
0
Vorh.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das ZEIT-Menu auf.
123
4
56
7
Sie die Taste G und anschließend die Taste D /
Ausschaltzeit oder Einschaltzeit auszuwahlen.
Betatigen
E,
um
die
Option
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E, um die Option Ein
auszuwahlen.
?
Zum Abschalten der Ein-/Ausschalt-Zeit-Funktion betatigen Sie die Taste D /
E, um die Option Aus auszuwahlen.
Betatigen
Drucken Sie die G-Taste und anschließend die D / E-Taste
einzustellen.
um
die Stunden
Drucken Sie die G-Taste und anschließend die D / E-Taste
einzustellen.
um
die Minuten
Nur fur die Einschaltfunktion : Drucken Sie G
Lautstarke und das Programm einzustellen.
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
und dann D
/
E,
um
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
Hinweis
a.
b.
c.
d.
e.
36
Im Falle der einer
Stromausfall), muß die Uhrzeit nru eingestellt werden.
Zwei Stunden nachdem das Gerat durch die Einschaltzeit-Funktion eingeschaltet wurde, schaltet sich dieses
automatisch zuruck in den Bereitschaftsmodus, sofern zwischenzeitlich keine Taste betatigt wurde.
lst die Ein-/Ausschalt-Zeit-Funktion aktiviert, wird diese taglich zur angegebenen Zeit ausgefuhrt.
Die Ausschaltfunktion (Off Timer) hat gegenuber der Einschaltfunktion (On Timer) Vorrang, wenn beide
auf die gleiche Uhrzeit eingestellt sind.
Fur die Einschaltfunktion muss das Gerat auf Bereitschaft geschaltet sein.
Stromunterbrechung (Trennung
oder
die
Auto-aus
SENDER
Zeit
SENDER
Zeit
Ausschaltzeit
BILD
Ausschaltzeit
BILD
Einschaltzeit
Auto-aus
TON
Einschaltzeit
Auto-aus
TON
DEUTSCH
Ein
G
Aus
-
ZEIT G
ZEIT
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Wenn das Gerat
aber kein
eingeschaltet,
Eingangssignal
vorhanden ist, wird das Gerat
nach 10 Minuten automatisch
ausgeschaltet.
Vorh.
Menu
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das ZEIT-Menu auf.
12
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Auto-aus auszuwahlen.
3
Betatigen
4
Betatigen
Sie die Taste G und anschließend die Taste D /
die
Option
um
die
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
Automatische Abschaltzeit
TV
E,
um
(Sleep-Timer)
INPUT
POWER
TV
DVD
VCR
MODE
AUDIO
CABLE
STB
OM+
PI
SLEEP
zz
-
SLEEP
T
-
-
Min.
I/II
EXIT
MEN
1
OK
Drucken Sie die Taste SLEEP
(autom. Ausschaltfunktion) mehrmals,
die Anzahl der Minuten einzustellen.
Zuerst wird die
Option
'
'
-
-
-
angezeigt,
Optionen: 10, 20, 30, 60, 90, 120,
PIP PR-
VOL
PIP PR+
MUTE
SWAP
LIST
PIP INPUT
PR
Der Timer
beginnt
b.
Wenn Sie das Gerat
die
Sleep-Timer-
die Anzahl der Minuten ruckwarts herunterzuzahlen.
erfahren, drucken Sie einmal SLEEP (autom. Ausschaltfunktion).
4
Zum Ausschalten des
Um die verbleibenden Minuten
vor
dem Ausschalten des TV-Gerats
Sleep Timers, drucken Sie mehrmals
(autom. Ausschaltfunktion) bis
angezeigt wird.
zum
Abschalten
ausschalten, wird die
zu
SLEEP
'
-
Um die verbleibende Zeit bis
folgen
180 und 240 Minuten.
'
a.
dann
23
Hinweis
um
-
-
anzuzeigen, betatigen Sie die Taste SLEEP
eingestellte Zeit automatisch aufgehoben.
erneut.
37
Menu ALLGEMEIN
Gerate-Verriegelung (Kindersicherung)
Sprache(Language)
SENDER
SENDER
Sprache(Language)
Verriegelung
Verriegelung
BILD
BILD
Set ID
Demo
TON
Ein
Set ID
Aus
Demo
TON
Logo Beleuchtung
Logo Beleuchtung
ZEIT
ZEIT
SPEZIELL G
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Sie konnen Ihr Fernsehgerat so einstellen, dass es nur uber die
Fernbedienung betrieben werden
kann. Mit dieser Funktion verhindern
Sie den unbefugten Zugang zu dem
-
G
1
Menu
Vorh.
Drucken Sie die Taste
SPEZIELL
MENU, und wahlen Sie mit
aus.
2
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
Verriegelung auszuwahlen.
3
Betatigen
Fernsehgerat.
/ E das Menu
D
die Taste D / E,
Sie die Taste G und anschließend die Taste D /
E,
um
die
Option
um
die
Option
4
Ein oder Aus auszuwahlen.
Sie
Betatigen
die Taste
EXIT,
um
zur
normalen
Fernsehansicht
zuruckzukehren.
Hinweis
a.
Das Gerat
b.
Betatigen
(Eingang)
c.
speichert
automatisch die zuletzt verwendete
Sie im Modus
oder PR D
Verriegelung
/ E am
'Ein'
Gerat oder
Option, auch wenn das Gerat ausgeschaltet wird.
(Kindersicherung "Ein") die Tasten POWER (Ein/Aus), INPUT
POWER, INPUT, PR
D / E oder die ZAHLEN-Tasten auf der ernbedi-
enung, wenn das Gerat ausgeschaltet ist.
Wenn die Kindersicherung eingeschaltet ist, wird der Text Verriegelung ein (Kindersicherung
Bildschirm angezeigt, wenn bei Betrieb eine Taste am Frontpanel gedruckt wird.
ein)
auf dem
Demo
SENDER
SENDER
Sprache(Language)
Verriegelung
Verriegelung
BILD
TON
Sprache(Language)
BILD
Set ID
Demo
Set ID
Demo
TON
G
Auswahlen
Logo Beleuchtung
Logo Beleuchtung
ZEIT
ZEIT
TM
SPEZIELL G
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
TM
Aus
Vorh.
Menu
Menu
Verwenden Sie diese Funktion,
um den Unterschied zwischen
-
"XD Demo Ein" und "XD Demo
Aus" festzustellen.
1
2
-DieXD Demo-Funktion ist in den
Modi "DVI PC"/ "HDMI PC" nicht
verfugbar.
38
34
Drucken Sie die Taste
SPEZIELL
Ein
Ausgang
MENU, und wahlen Sie mit
D
/ E das Menu
aus.
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
XD Demo auszuwahlen.
Betatigen
Drucken Sie G,
Drucken Sie
um
EXIT,
die XD Demo
um
zu
die XD Demo
starten.
zu
beenden.
um
die
Option
Logobeleuchtung
SENDER
Sprache(Language)
SENDER
Verriegelung
BILD
Verriegelung
BILD
Set ID
Set ID
Demo
TON
Logo Beleuchtung
ZEIT
ZEIT
SPEZIELL G
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Wenn Sie "Ein" auswahlen, wird
das Logo auf der Vorderseite des
Fernsehgerats
beleuchtet.
1
G
Ein
Aus
Menu
Vorh.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das SPEZIELLMenu auf.
2
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
Logo Beleuchtung auszuwahlen.
3
Betatigen
4
DEUTSCH
Demo
TON
Logo Beleuchtung
-
Sprache(Language)
die Taste D / E,
Sie die Taste G und anschließend die Taste D /
E,
um
die
Option
um
die
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
39
Menu ALLGEMEIN
Auto-Konfiguriren
Auto
SENDER
Manuell
BILD
SENDER
Konfig.
Konfig.
Konfig.
Manuell Konfig.
Auto
BILD
XGA Modus
XGA Modus
ARC
TON
ARC
TON
Zoom +/-
Zoom +/-
Position
ZEIT
Position
ZEIT
Kino
Kino
SPEZIELL
SPEZIELL
Grundeinstellung
PIP/DW
Die Funktion Auto Konfig. ist nur im
Modus "DVI PC (RGB)" verfugbar.
Passt die Bildposition automatisch
und minimiert Bildwackeln.
-
an
Wenn das Bild nach der Einstellung
noch immer nicht korrekt angezeigt
wird, funktioniert Ihr Fernsehgerat
ordnungsgemaß, muss jedoch noch
weiteren Anpassungen unterzogen
werden.
-
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
-
NR
NR
ANZEIGE G
Auswahlen
G
1
Vorh.
Menu
Drucken Sie MENU
und dann D
(Menu)
/
E,
um
das Menu ANZEIGE
aufzurufen.
2
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
punkt Auto Konfig. auszuwahlen.
3
Drucken Sie die Taste
?
die Taste D / E,
um
den Menu-
Auto Konfig. zu starten.
Falls die Position des Bildes immer noch nicht korrekt ist, versuchen Sie
Automatische Anpassung erneut.
G,
um
Stellt automatisch die Bildposition,
den Takt und die Taktrate ein. (Das
angezeigte Bild verschwindet bei der
automatischen Konfiguration fur einige
-
Sekunden.)
Manuelle
SENDER
Auto
Manuell
BILD
SENDER
Konfig.
Auto
BILD
ARC
TON
Zoom +/-
ANZEIGE G
SPEZIELL
NR
Grundeinstellung
PIP/DW
Die Funktion Manuell Konfig.
ist nur in den Modi "DVI PC
(RGB)" oder "Component (480p,
576p, 720p, 1080i)" verfugbar.
-
-
Wenn das Bild nach der automatischen Anpassung nicht klar ist
und wenn insbesondere Zeichen
immer noch zittern, stellen Sie
die Bildphase manuell ein.
Um die
rigieren,
-
Bildschirmgroße
zu
passen Sie Takt
Im Modus
Takt
0
ARC
H-Position
0
Zoom +/-
V-Position
0
NR
Menu
Vorh.
1
2
Betatigen Sie die Taste
punkt Manuell konfig.
3
Drucken Sie G und dann D / E um Taktrate, Takt, H-Position oder VPosition auszuwahlen.
?
Taktrate : Uber diese Funktion konnen Sie horizontale Storungen beseitigen und die Darstellung von Text scharfer einstellen.
?
Takt : Uber diese Funktion minimieren Sie etwaige vertikale Balken oder
Streifen im Bildhintergrund. Auch die horizontale Bildgroße wird
(Menu)
und dann D
/
E,
um
das Menu ANZEIGE
G und anschließend die Taste D /
E,
um
den Menu-
auszuwahlen.
,
geandert.
an.
Component[480i,
ist die Funktion HPosition/V-Position nicht
40
XGA Modus
Drucken Sie MENU
aufzurufen.
kor-
576i]
fugbar.
10
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
-
Taktrate
G
Kino
Kino
SPEZIELL
Konfig.
Position
ZEIT
Position
ZEIT
Konfig.
Manuell
Konfig.
XGA Modus
TON
Konfiguration
?
H-Position/V-Position : Uber
diese Funktion stellen Sie die Position
links/rechts und oben/unten ein.
4
Sie die Taste F / G,
auszufuhren.
5
Betatigen
ver-
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
um
die
entsprechenden Einstellungen
normalen Fernsehansicht zuruckzukehren.
XGA Modus
Manuell
BILD
SENDER
Konfig.
Auto
SENDER
BILD
ARC
-
1366x768
Kino
SPEZIELL
NR
NR
Grundeinstellung
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
-
1360x768
Position
ZEIT
DEUTSCH
1280x768
Zoom +/-
Kino
ANZEIGE G
1024x768
G
ARC
TON
Position
SPEZIELL
Konfig.
XGA Modus
Zoom +/ZEIT
Konfig.
Manuell
Konfig.
XGA Modus
TON
Auto
Die Funktion XGA Modus ist nur
in den Modi "DVI PC (RGB)" und
"XGA/WXGA" verfugbar.
Wahlen Sie fur eine optimale
Bildqualitat den Modus
entsprechend der Auflosung am
1
Vorh.
Menu
Drucken Sie MENU
und dann D
(Menu)
/
E,
um
das Menu ANZEIGE
aufzurufen.
2
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
punkt XGA Modus auszuwahlen.
3
Drucken Sie G und dann D
Nun
Computer aus.
/
E,
um
den
die Taste D / E,
gewunschten
um
den Menu-
Modus auszuwahlen.
beginnt der Anpassungsvorgang.
Bildgroßen-Zoom
Auto
SENDER
Manuell
BILD
SENDER
Konfig.
Manuell
Konfig.
BILD
XGA Modus
ARC
TON
ARC
TON
-
F
G
Kino
SPEZIELL
NR
Grundeinstellung
NR
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
-
G
%
Position
ZEIT
Kino
ANZEIGE G
100
Zoom +/-
Position
SPEZIELL
Konfig.
XGA Modus
Zoom +/ZEIT
Konfig.
Auto
Wenn das Bild vergroßert oder
verkleinert wird, kann ein unnaturliches
Bild angezeigt werden.
1
Sie konnen die Bildgroße auch mit
Zoom+/Zoom- auf der Fernbedienung
vergroßern oder verkleinern und dann
die Haupt-Bildposition mit den Tasten D
/ E/ F / G im vergroßerten Bildmodus
2
Drucken Sie MENU
3
(Menu)
und dann D
/
E,
um
das Menu ANZEIGE
aufzurufen.
Betatigen Sie die
punkt Zoom + /
Taste G und anschließend die Taste D /
-
?
oder
E,
um
den Menu-
auszuwahlen.
Drucken Sie die Taste G und dann die Tasten F
vergroßern
anpassen.
-Di eZoom + / -Funktion ist in den
Modi "DVI PC" nicht verfugbar.
Vo rh.
Menu
zu
/
G,
um
die
Bildgroße
zu
verkleinern.
Der Wertebereich fur
zoom
ist 100~300.
-
TV
4
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
INPUT
POWER
TV
DVD
VCR
MODE
TB
AUDI
ZOOM
-
ZOOM +
P
TEXT
I/II
ARC
41
Menu ALLGEMEIN
Bildformat
TV
(ARC)
INPUT
POWER
DVD
TV
VCR
MODE
CABLE
AUDIO
ZOOM
PIP
ZOOM +
-
Spektral
STB
SLEEP
TEXT
I/II
-
Sie konnen Ihr Fernsehbild auf verschiedene Formate einstellen ;
Auto, 4:3, 16:9, 14:9, Zoom.
ARC
EXIT
MEN
Sie wiederholt die Taste ARC, um das gewunschte Bildformat einzustellen.
Sie konnen die Einstellungen fur ARC auch uber das Menu ANZEIGE vornehmen.
Betatigen
-
Spektral
OK
Wenn Ihr
Fernsehgerat ein Breitbild-Signal empfangt,
linearem Verhaltnis anpassen und
PIP PR-
VOL
PIP PR+
SWAP
MUTE
Spektral, Vollbild,
LIST
PIP
INPUT
PR
so
den
konnen Sie
es so
horizontal in nicht
gesamten Bildschirm ausfullen.
Vollbild (Gesamt)
Wenn Ihr
Fernsehgerat
ein
Breitbild-Signal empfangt,
vertikal in linearem Verhaltnis anpassen und
fullen.
so
den
konnen Sie
es so
horizontal oder
gesamten Bildschirm vollstandig
aus-
Auto
Wenn
123
FAVOURITE
angepasst, das
wird
Breitbild-Signal empfangt,
gesendet werden soll.
es
automatisch
das
an
4:3
9
Dieses Bildformat
Q.VIEW
0
ein
Fernsehgerat
Bildformat
456
78
Ihr
entspricht
dem "normalen" Fernsehbild mit einem Seitenverhaltnis
von
4:3.
16:9
SIZE
POSITION
INDEX
HOLD
REVEAL
?
MIX
MODE
Dabei
(bei
Filmen im Bildformat
16:9)
oder bei normalen TV-
den 16:9-Modus.
Programmen
i
TIME
Genießen Sie das Kinoformat
ist die
16:9-Bildschirmansicht mit der 4:3-Ansicht
M
Ausschnitt rechts und links
vergroßert,
so
identisch, jedoch wird der
dass der 16:9-Bildschirm ganz
ausgefullt
ist.
14:9
Genießen Sie bei Filmen im Bildformat 14:9 oder bei normalen
Modus. Der 14:9-Bildschirm
zeigt
den
4:3-Bildschirm oben und unten sowie
Bildschirm ganz
ausgefullt
TV-programmen den 14:9glei-chen Bildschirmausschnitt, jedoch wird der
rechts und links vergroßert, so dass der 14:9-
ist.
Zoom
Mit der Zoom-Funktion wird das Kinoformat mit
Der 4:3-Bildschirm
plett ausgefullt
ist.
vergroßertem Bild dargestellt.
wird an allen vier Kanten vergroßert, so dass der 16:9-Bildschirm komDabei gehen moglicherweise Informationen am oberen und unteren
Bildrand verloren.
Hinweis
a.
Im PC-
(DVI
Verfugung.
oder
b. Im Modus "DW"
HDMI)
(Double
Modus stehen
Window
--
Zwei
nur
die Seitenverhaltnisse 16:9 und 4:3
Fenster),
ist die ARC-Funktion nicht
zur
verfug-
bar.
c.
42
Im
Component-Modus
Verfugung.
stehen
nur
die Seitenverhaltnisse 4:3,16:9 und
Zoom
zur
Bildposition
SENDER
Auto
Manuell
BILD
TON
SENDER
Konfig.
Konfig.
Auto
Manuell
Konfig.
BILD
XGA Modus
ARC
Konfig.
XGA Modus
DEUTSCH
ARC
TON
Zoom +/-
Zoom +/-
D
ZEIT
ZEIT
Position
Position
ANZEIGE G
SPEZIELL
NR
Grundeinstellung
E
NR
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
-
G
Kino
Kino
SPEZIELL
F
G
Wenn das Bild vergroßert wird, konnen Sie seine Position auf dem
Bildschirm verandern.
-DiePosition -Funktion ist in den
Modi "DVI PC" nicht verfugbar.
1
Vorh.
Menu
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das ANZEIGEMenu auf.
2
34
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Position auszuwahlen.
Betatigen
Drucken Sie G und dann D / E / F /
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
G,
um zur
um
um
die
Option
die Position anzupassen.
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
Kino
SENDER
Auto
Manuell
BILD
TON
SENDER
Konfig.
BILD
XGA Modus
ARC
TON
ANZEIGE G
ZEIT
Position
Wenn
Sie
SPEZIELL
NR
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
sich
einen
Spielfilm
-
optimale
Bild
Position
G
Ein
Aus
NR
Grundeinstellung
Menu
Vorh.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das ANZEIGEMenu auf.
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Kino auszuwahlen.
3
Betatigen
eingestellt.
Die Funktion Kino ist in den Modi
TV, AV, S-Video und
Component (480i, 576i) verfugbar.
ARC
1
ansehen, wird uber diese Funktion
das
XGA Modus
Kino
PIP/DW
-
Konfig.
Zoom +/-
Kino
SPEZIELL
Konfig.
Manuell
Konfig.
Zoom +/ZEIT
Auto
4
Betatigen
Sie die Taste G und anschließend die Taste D /
E,
um
die
Option
um
die
Option
Ein oder Aus auszuwahlen.
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
43
Menu ALLGEMEIN
NR
Manuell
BILD
BILD
ARC
TON
TON
Position
ZEIT
SPEZIELL
NR
Grundeinstellung
ANZEIGE G
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
Sie konnen zwischen 3D NR und
MPEG NR
wahlen, um das
Bildrauschen zu vermindern, das
evtl. beim Betrieb des Gerats
auftritt.
-
-
-
XGA Modus
ARC
Position
Kino
Kino
SPEZIELL
Konfig.
Zoom +/-
Zoom +/ZEIT
Bildrauschens)
Konfig.
Auto
Manuell
Konfig.
XGA Modus
des
Reduzierung
--
SENDER
Konfig.
Auto
SENDER
(Noise
Reduction
1
NR
G
Grundeinstellung
3D NR
0
MPEG NR
0
Vorh.
Menu
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das ANZEIGEMenu auf.
2
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
NR auszuwahlen.
Diese Funktion ist in den Modi DVI
PC/HDMI PC nicht verfugbar.
3
Betatigen
3D NR in den Modi Component,
DVI DTV und HDMI DTV nicht
4
Betatigen
Sie die Taste G und anschließend die Taste D /
E,
um
die
Option
um
die
Option
3D NR oder MPEG NR auszuwahlen.
Drucken Sie F
/ G
,
um
die
entsprechenden Einstellungen
vorzunehmen.
verfugbar.
5
?
Der
?
Der
Einstellungsbereich
Einstellungsbereich
Betatigen
Sie die Taste
von
von
EXIT,
3D NR liegt zwischen 0 und 2.
MPEG NR liegt zwischen 0 und 15.
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
Zurucksetzen auf
Auto
SENDER
SENDER
Konfig.
Manuell
BILD
werkseitige Grundeinstellung (Initialisieren)
Konfig.
BILD
ARC
TON
ZEIT
Position
SPEZIELL
NR
ANZEIGE G
Grundeinstellung
ANZEIGE
PIP/DW
PIP/DW
1
-
Wenn zwei Bilder
angezeigt
wer-
den, stehen Ihnen die Funktionen
"Zoom +/-", "Position", "Manuell
Grosse"
fur
das
Unterbild
zur
Verfugung.
-
Diese
jedem
Funktion
funktioniert
Modus. Um den
in
eingestell-
ten Wert zu initialisieren.
44
ARC
Position
NR
Grundeinstellung
Menu
G
Auswahlen
Vorh.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das ANZEIGEMenu auf.
2
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
Grundeinstellung auszuwahlen.
3
Drucken Sie die Taste G, um
Die Anzeige OK erscheint.
"PIP-Position" und "Fenster
konfig".,
XGA Modus
Kino
Kino
SPEZIELL
Konfig.
Zoom +/-
Zoom +/ZEIT
Konfig.
Manuell
XGA Modus
TON
Auto
die Taste D / E,
Grundeinstellung
zu
um
die
starten.
Option
PIP-
Bild im
(Picture-In-Picture
Bild)/DW(Picture-In-Picture
Bild)/DW
indow
Zwei
Menu
W
Window
(Double
Fenster)
(Double
---
-
---
Signalquelle
STATION
STATION
Signaluelle
DW
PICTURE
SOUND
PICTURE
PIP
PIP-Signal
SOUND
-
SPECIAL
SCREEN
SCREEN
PIP/DW G
PIP/DW
konnen
die
gewunschte
Eingangsquelle auch uber die
Taste INPUT (Signalquelle) auf
Ihrer Fernbedienung einstellen.
DW
AV1
PIP
AV2
PIP
Transparenz
AV3
S-Video
1
Component
Transparenz
Menu
DEUTSCH
TV
G
Fenster Position
TIME
SPECIAL
Sie
Signaluelle
Fenster Grosse
Fenster Position
PIP
Hauptbilds
PIP-Signal
Fenster Grosse
TIME
des
DVI
PC
HDMI
PC
Vorh.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das
Menu auf.
2
Betatigen Sie die Taste G und
Signaluelle auszuwahlen.
anschließend die Taste D / E,
3
Drucken Sie G und dann D
um
4
PIP/DW-
/E
,
um
die
Option
TV, AV1, AV2, AV3, S-Video, Component,
DVI PC/DVI DTV oder HDMI PC/HDMI DTV auszuwahlen.
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
DW/PIP
STATION
STATION
Signaluelle
DW
DW
PICTURE
SOUND
PICTURE
PIP
PIP-Signal
SOUND
Fenster Position
PIP
-
-
SPECIAL
SCREEN
SCREEN
PIP/DW G
PIP/DW
Uber
den Modus DW (Double
Window
Zwei Fenster) wird der
Bildschirm in zwei Halften geteilt,
wodurch zwei Bildquellsignale gleichzeitig auf dem Bildschirm des
Fernsehgerats angezeigt werden konnen. Jedes Quellsignal wird auf einer
Halfte des Bildschirms angezeigt.
DW2
PIP
Aus
PIP-Signal
Fenster Position
PIP
SPECIAL
--
-
TIME
Transparenz
Uber die Funktion PIP konnen Sie
sich gleichzeitig zwei unterschiedliche
Quellsignale auf Ihrem Fernsehgerat
ansehen. Ein Signal wird groß
angezeigt, das andere wird kleiner als
Nebenbild eingeblendet.
DW1
G
Fenster Grosse
Fenster Grosse
TIME
Signaluelle
1
2
34
Transparenz
Menu
Vorh.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das
PIP/DW-
Menu auf.
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
DW oder PIP auszuwahlen.
Betatigen
Drucken Sie G und dann D
Betatigen
Sie die Taste
/
E,
EXIT,
um
den
um zur
um
die
Option
Menupunkt auszuwahlen.
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
Sie konnen DW/PIP auch uber die
Taste PIP auf Ihrer Fernbedienung
einstellen.
45
PIP-
Bild im
(Picture-In-Picture
Bild)/DW(Picture-In-Picture
Bild)/DW
indow
Zwei
Menu
W
Window
(Double
Fenster)
(Double
---
-
---
A Drucken Sie
TV
INPUT
Einstellungen
DVD
VCR
MODE
CABLE
AUDIO
in das Unterbild
zu
gelangen.
Durch Drucken
von
PIP werden die PIP-
wie
PIP-Modus
empfangen.
Wenn Sie das Unterbild als
des Unterbilds.
STB
ZOOM
PIP-Modus
+
RC
DW1-Modus
DW2-Modus
SLEEP
PSM
PIP
um
folgt geandert.
Sie konnen den Ton des Hauptbilds im
Hauptbild anzeigen, horen Sie den Ton
POWER
TV
PIP,
I/II
EXIT
OK
POP-Modus
PIP PR-
PIP PR+
PIP
SWAP
INPUT
A POP (Bild
MUTE
VOL
LIST
PIP Aus
PR
Bild:
Programmsuche)
Verwenden Sie die Funktion POP, um nach Programmen in
allen gespeicherten Programmen zu suchen, nacheinander auf
dem 3 POP Bildschirm, wobei sich die Signalquelle des
Hauptbilds nicht andert. Use the SWAP button to enlarge
the selected channel being searched on the POP screen
to shift it for viewing on the Main picture.
123
456
aus
Hinweis: Fuhren Sie zuerst die Funktion Auto.
789
Programmieren durch
und
gehen Sie dann
in den POP-Modus.
PIP-Signal
SENDER
SENDER
Signaluelle
DW
BILD
BILD
PIP
PIP-Signal
TON
TON
Fenster Grosse
PIP
-
ZEIT
Fenster Position
ZEIT
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW G
PIP/DW
konnen
Eingangsquelle
die
gewunschte
fur das Unterbild
auch uber die Taste PIP INPUT
(PIP-Signalquelle) auf
Fernbedienung einstellen.
PIP
TEXT
MENU
ZOOM
-
SSM
ZOOM +
PSM
ARC
PIP
AV2
PIP-Signal
Ihrer
1234
AV3
G
Fenster Grosse
S-Video
Fenster Position
Component
DVI
Transparenz
Menu
HDMI
Vorh.
anschließend die Taste D / E,
Drucken Sie G und dann D / E
um TV,
Component, DVI, oder HDMI auszuwahlen..
,
Betatigen
Sie die Taste
kehren.
A Drucken Sie die Taste PIP
SLEEP
INPUT,
um
EXIT,
eine
um zur
I/II
die
Option
AV1, AV2, AV3, S-Video,
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
Signalquelle fur das
Hauptbildschirm
TV
AV3
OK
S-Video
Component
DVIPC/DVIDTV
Unterbild auszuwahlen.
PIP INPUT
HDMI PC / HDMI DTV
PIP/DW
POP
(außer TV)
Alle (außer AV1)
Alle (außer AV2)
Alle (außer AV3)
Alle (außer S-Video)
Alle (außer Component)
Alle (außer DVI, HDMI)
Alle (außer DVI, HDMI)
X
Alle
TV
X
46
um
PIP/DW-
Unterbildschirm
EXIT
SW
AV1
Betatigen Sie die Taste G und
PIP-Signal auszuwahlen.
AV2
PIP PR+
DW
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das
Menu auf.
AV1
PIP PR-
TV
PIP
Transparenz
SPEZIELL
Sie
Signaluelle
:
Nicht
verfugbar
Fenstergroße/-position
Signaluelle
SENDER
DW
BILD
DW
BILD
PIP
PIP-Signal
TON
DEUTSCH
Signaluelle
SENDER
PIP
PIP-Signal
TON
Fenster Grosse
G
F
-
+
G
Fenster Grosse
D
Fenster Position
ZEIT
Fenster Position
ZEIT
G
F
G
E
PIP
PIP
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW
-
Transparenz
Menu
PIP/DW
Prev.
Sie konnen die
Vorh.
Menu
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das
1
Fenstergroße/Fensterposition
Transparenz
PIP/DW-
Menu auf.
auch uber die Taste Fenster
Grosse/Fenster Position
Sie die Taste G und anschließend die Taste D / E,
Fenster Grosse oder Fenster Position auszuwahlen.
2
(Große/Position) auf Ihrer
Fernbedienung andern.
Betatigen
?
Fenster Grosse
Drucken Sie F
:
G,
/
um
die
um
die
Option
gewunschte Bildgroße
fur das Unterbild auszuwahlen.
?
Fenster Position
:
/ E / F /
Drucken Sie D
G, bis Sie die gewunschte
Position erreicht haben.
3
Betatigen
Sie die Taste
EXIT,
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
kehren.
123
A
Anpassung
der Große des Unterbilds
Drucken Sie SIZE
456
78
schte
9
Bildgroße
(Große)
und dann F
/
G,
um
die
gewun-
fur das Unterbild auszuwahlen.
Wenn Sie die Taste SIZE
FAVOURITE
Q.VIEW
0
Fenster Grosse
-
SIZE
POSITION
IX
F
G
+
HOLD
angepasst. Wenn Sie
(Große) in den Modi DW1 und DW2
Haupt- und Unterbild gleichzeitig
SIZE (Große) im PIP-Modus drucken,
wird
angepasst.
betatigen,
nur
werden
das Unterbild
MODE
M
A
Verschieben des Unterbilds
(nur
im
PIP-Modus)
Drucken Sie POSITION.
Drucken Sie mehrmals D
Fenster Position
/ E / F /
G, bis Sie die gewunschte
Position erreicht haben. Das Unterbild wird nach oben/unten
oder links/rechts verschoben.
47
PIP-
Bild im
(Picture-In-Picture
Bild)/DW(Picture-In-Picture
Bild)/DW
indow
Zwei
Menu
W
Window
(Double
Fenster)
(Double
---
-
---
PIP-Transparenz
SENDER
SENDER
Signaluelle
DW
DW
BILD
TON
BILD
PIP
PIP-Signal
TON
-
ZEIT
Fenster Position
PIP
SPEZIELL
SPEZIELL
ANZEIGE
ANZEIGE
PIP/DW G
PIP/DW
klaren oder
opaken
zu
PIP.
einem
Fenster Position
1
Transparenz
Menu
0
G
Vorh.
Rufen Sie mit der Taste MENU und anschließend mit D / E das
2
Betatigen Sie die Taste G und anschließend
PIP Transparenz auszuwahlen.
3
Drucken Sie G und dann F
4
PIP/DW-
Menu auf.
/
G,
um
die
die Taste D / E,
um
die
Option
entsprechenden Einstellungen
vorzunehmen.
?
48
PIP-Signal
PIP
Transparenz
Diese Funktion fuhrt
PIP
Fenster Grosse
Fenster Grosse
ZEIT
Signaluelle
Der
Einstellungsbereich liegt
Betatigen
kehren.
Sie die Taste
EXIT,
zwischen 0 und 10.
um zur
normalen Fernsehansicht zuruckzu-
A
TV
POWER
gewahlte Programmnummer
angezeigt.
VCR
MODE
CABLE
ZOOM
PIP
ZOOM
SSM
TEXT
+
SLEEP
PSM
Tausch
von
Haupt-
wird
ein
Programm fur das Unterbild auszuwahlen.
unter der Programmnummer des Hauptbilds
und Unterbild
Drucken Sie die Taste SWAP
I/II
ARC
MENU
um
STB
A
-
+/-,
Die
DVD
AUDIO
fur das Unterbild
Drucken Sie die Tasten PIP PR
INPUT
TV
Programmauswahl
(Tausch),
um
zwischen
Haupt-
und Unterbild
zu
wechseln.
EXIT
TAUSCH
PIP
OK
Hauptbild
PIP PR-
PIP PR+
VOL
Unterbild
SWAP
TAUSCH
DW1
PR
LIST
123
Hauptbild
456
78
Unterbild
9
TAUSCH
FAVOURITE
SIZE
Q.VIEW
0
POSITION
INDEX
DW2
HOLD
i
TIME
REVEAL
MIX
MODE
M
?
Hauptbild
Unterbild
Hinweis
a.
In
einigen
Fallen kann im PIP-/DW-Modus die
abweichen. Die Qualitat des Unterbilds konnte
Bildqualitat des Hauptbilds von der des Unterbilds
im Vergleich zum Hauptbild minderwertig erscheinen.
49
DEUTSCH
V
V ideotext
Die Sonderfunktion Videotext
gestattet sind und Videotext
(oder TOP-Text) ist
empfangen konnen.
nur
in
Fernsehgeraten verfugbar,
die mit einem
Videotext-System
aus-
Uber Videotext werden sog. "Seiten" mit
Nachrichten, Wetterdaten, Fernsehprogrammen, Aktienkursen und vielen anderen Themen zur Verfugung gestellt.
Der Videotext-Decoder dieses Gerates unterstutzt SIMPLE-, TOP-und FASTEXT-Systeme. SIMPLE-Text (StandardVideotext) besteht aus einer Reihe von Seiten, die durch direkte Eingabe der entsprechenden Seitenzahlen aufgerufen
werden. TOP- und FAS-TEXT sind neuere Funktionen, mit denen ein schnellerer Zugang zu Videotext-Informationen
ermoglicht wird.
Videotext ist ein kostenloser aktueller Informationsdienst vieler Fernsehanstalten.
Betatigen
Sie die Taste
TEXT,
um
den Videotext-Modus einzuschalten. Nun wird die erste oder die letzte Seite auf dem
Bildschirm
angezeigt.
In der Kopfzeile des Bildschirms werden zwei Seitennummern, der Name des Fernsehsenders, Datum und Uhrzeit
angezeigt. Die erste Seitennummer ist die gewahlte Seitennummer, die zweite ist die Nummer der aktuell angezeigten Seite.
Um den Videotext wieder auszuschalten, betatigen Sie die Taste TEXT. Das Gerat kehrt in den vorherigen Modus zuruck.
A
Seite aufrufen
Geben Sie mit den Zifferntasten die
gewunschte dreistellige Seitennummer ein. Wenn Sie bei der Wahl eine falsche
Nummer eingeben, erganzen Sie zunachst die dreistellige Zahl, und geben dann die korrekte Seitennummer erneut ein.
Mit der Taste PR D / E rufen Sie die vorherige bzw. die nachste Seite auf.
1.
2.
A
Programmierung
der Farbtasten im LIST-Modus
Wenn sich das Gerat im
SIMPLE-, TOP- oder FASTEXT-Modus befindet, betatigen Sie die Taste
M
,
um
den LIST-Modus
einzuschalten.
Sie haben die
1.
Moglichkeit, vier Videotext-Seiten Ihrer Wahl auf die Farbtasten
Farbtasten der Fernbedienung einfach aufgerufen werden konnen.
Betatigen Sie die gewunschte Farbtaste.
2.
Geben Sie mit den Zifferntasten die Nummer der Videotextseite
3.
Betatigen
die
Sie die Taste OK. Die Seitennummer blinkt
Sie diese Seite mit der
Die drei
4.
ubrigen
entsprechenden
programmieren,
so
dass diese Seiten uber
ein, die Sie programmieren mochten.
einmal, und die gewahlte Seite ist somit programmiert. Nun konnen
Farbtaste aufrufen.
Farbtasten werden auf dieselbe Weise
programmiert.
Die
fur
zu
Benutzerfuhrung zeigt im unteren Bereich des Bildschirms vier Farbfelder (rot, grun, gelb
die nachste Gruppe, das blaue Feld fur den nachsten Themenblock.
und
blau).
Das
gelbe
Feld steht
A Block / group / page selection
1.
Mit der blauen Taste schalten Sie
2.
Mit der
3.
von
Themenblock
zu
Themenblock.
gelben Taste schalten Sie zur nachsten Gruppe mit automatischer Uberleitung zum nachsten Themenblock.
Mit der grunen Taste schalten Sie zur nachsten vorhandenen Seite mit automatischer Uberleitung zum nachsten Themenblock.
Fur diese Funktion kann auch die Taste PR D benutzt werden.
4.
Mit der roten Taste kehren Sie
zu
der vorherigen Auswahl zuruck. Fur diese Funktion kann auch die Taste PR E benutzt wer-
den.
A Direct page selection
Ebenso wie beim SIMPLE-Modus konnen Sie eine bestimmte Seite auch im TOP-Modus durch direkte
ligen
50
Seitennummer uber die Zifferntasten aufrufen.
Eingabe
der dreistel-
Die Videotext-Seiten sind
Bildschirmrand farbkodiert und werden
unteren
am
mit den
entsprechenden
Farbtasten
aufgerufen.
DEUTSCH
A Seite aufrufen
i
Sie die Taste
die Indexseite
aufzurufen.
1.
Betatigen
2.
Die
3.
Ebenso wie beim SIMPLE-Modus konnen Sie eine bestimmte Seite auch im FASTEXT-Modus
um
Durch
REVEAL
(Ratespiele
dieser Taste
Betatigen
Wenn Sie diese Taste erneut
SIZE
entsprechenden
Farbtasten
aufgerufen.
durch direkte Eingabe
der
Seitennummer uber die Zifferntasten aufrufen.
Mit der Taste PR D / E rufen Sie die
?
(Inhaltsubersicht)
unteren Bildschirmrand farbkodierten Seiten werden mit den
am
dreistelligen
4.
,
unter
vorherige
bzw. die nachste Seite auf.
Videotext)
zeigen Sie versteckte Informationen an, z.B. die Losungen zu Quizfragen
betatigen, werden diese Informationen wieder vom Bildschirm geloscht.
oder Ratseln.
(Seitenansicht vergroßern)
Der Text wird in
doppelter
Hohe
Wenn Sie die Taste einmal
angezeigt.
drucken, wird zunachst die obere Seitenhalfte vergroßert gezeigt.
Mit dem zweiten Tastendruck wird die untere Halfte der Seite
vergroßert gezeigt.
Nach dem dritten Tastendruck sehen Sie wieder die ganze Seite in Normalansicht.
UPDATE
(Seitenblattern
im
Hintergrund)
Wenn Sie nach einer Seitenanwahl diese Taste
drucken, wird auf das
eingestellte Fernsehprogramm umgeschaltet,
wahrend Sie auf die neue Videotext-Seite warten. Das Symbol der Taste
wird auf dem Bildschirm links oben eingeblendet. Sobald die Seite verfugbar ist, wird statt des Symbols
die Seitennummer eingeblendet.
Drucken Sie nun nochmals die Taste, um die Videotext-Seite anzuzeigen.
HOLD
zuvor
(Seite anhalten)
Videotext-Meldungen konnen auf mehrere Seiten verteilt sein, die dann automatisch weitergeblattert werden. Mit dieser Taste
halten Sie die Seitenfortschaltung an. Die Gesamtzahl der Seiten und die Nummer der aktuellen Seite werden normalerweise
unter der Uhrzeit angezeigt. Wenn Sie diese Taste drucken, wird das Haltesymbol links oben angezeigt, und die aktuelle
Seite bleibt auf dem Bildschirm erhalten.
Um mit dem Blattern
MIX
Nach
fortzufahren, drucken Sie
(Fernsehprogramm
Betatigen
Nach
(Uhrzeit
Betatigen
und Videotext
zusammen
auszuschalten, drucken Sie
ein- und
erneut diese Taste.
eingeblendet.
Fernsehprogramm
Folgeseite
eines
Senders, der Videotext sendet, rechts oben
Nach dem zweiten Tastendruck wird die Uhrzeit wieder
Videotext-Modus konnen Sie mit dieser Taste eine
Wenn Sie die
eingeblendet.
ausblenden)
der Taste wird in das laufende
Bildschirm die aktuelle Uhrzeit
angezeigt.
anzeigen)
der Taste wird das laufende Fernsehbild unter den Videotext-Seiten
Um das Fernsehbild wieder
TIME
erneut diese Taste.
Folgeseite
anhalten bzw. andern
aufrufen. Die Nummer der
Folgeseite wird
mochten, Betatigen Sie die Taste ROT /
ausgeblendet.
unten
GRUN,
am
am
Im
Bildschirm
D / E oder die
Zifferntasten.
Durch
nochmaliges
Drucken der Taste schalten Sie diese Funktion wieder
aus.
51
Referenz
Checkliste
Checkliste
zur
zur
Fehlerbehebung
Der Betrieb ist nicht wie sonst
Die
?
Prufen
?
Sind die Batterien
?
Ist der korrekte
?
Legen
?
Ist der Timer fur die Ausschaltfunktion
Fernbedienung
funktioniert nicht.
Das Gerat wird
plotzlich
abgeschaltet.
?
Sie, ob sich zwischen dem Produkt und der Fernbedienung ein
Hindernis befindet, das das Signal der Fernbedienung beeintrachtigt.
Sie
zu -)?
+,
richtig eingelegt (+
Betriebsmodus eingestellt: TV, VCR
neue
Uberprufen
zu
Sie die
usw.?
eingestellt?
Steuerungseinstellungen der Stromversorgung.
Die
ist unterbrochen.
Ubertragung
Keine
-
Batterien ein.
Stromversorgung
?
moglich.
bei aktivierter automatischer Abschaltung.
Die Videofunktion funktioniert nicht.
Kein Bild & kein
Ton
Das Bild wird nach
?
Prufen
?
Versuchen Sie einen anderen Kanal. Das Problem kann mit der
Ubertragung
zusammenhangen.
?
Ist das Stromkabel mit der Steckdose verbunden?
?
Prufen Sie die
Antennenausrichtung
?
Prufen Sie die
Steckdose, mit der das Gerat verbunden ist. Stecken Sie hierfur ein
anderes Gerat
an.
?
dem Einschalten
langsam
angezeigt.
nur
?
Keine/schlechte
?
schlechtes Bild
und/oder
-position.
Das ist
normal, da das Bild wahrend des Einschaltvorgangs gedampft wird.
Wenden Sie sich an den Service, falls das Bild auch nach funf Minuten noch
nicht
?
Farben oder
Sie, ob das Gerat eingeschaltet ist.
angezeigt
wird.
Stellen Sie die Farbe uber die Menuoptionen ein.
Sorgen Sie fur einen ausreichenden Abstand zwischen dem Produkt und dem
Videorekorder.
Versuchen Sie einen anderen Kanal. Das Problem kann mit der Ubertragung zusam-
menhangen.
Sind die Videokabel korrekt angeschlossen?
?
Aktivieren Sie eine beliebige Funktion, um die
?
Helligkeit des
Bildes wiederherzustellen.
Horizontale/vertikale Balken oder
?
?
Stations- oder
?
Das
Schlechter
auf eini-
gen Kanalen
Linien oder
Streifen im Bild
52
Storquelle (z.
B. ein elektrisches Gerat oder
Wechseln Sie
zu
Werkzeug).
zitterndes Bild
Empfang
Suchen Sie nach einer lokalen
Signal
Kabelprobleme.
der Station ist
zu
einer anderen Station.
schwach. Richten Sie die Antenne
schwachere Station
?
Suchen Sie nach
?Uberprufen
empfangen zu konnen.
moglichen Storquellen.
Sie die Antenne
(Ausrichtung andern).
neu
aus,
um
eine
Die Audiofunktion funktioniert nicht.
?
?
Bild OK & kein Ton
?
Drucken Sie die Taste VOL oder VOLUME.
Der Ton ist stumm geschaltet? Drucken Sie die Taste MUTE (Stumm).
Versuchen Sie einen anderen Kanal. Das Problem kann mit der Uber-
DEUTSCH
tragung zusammenhangen.
?
?
Keine Ausgabe
uber einen der
?
Sind die Audiokabel korrekt angeschlossen?
Prufen Sie, ob TV Speaker im Menu TON auf Ein
Stellen Sie die Balance uber die
Menuoptionen
gesetzt ist.
ein.
Lautsprecher
Ungewohnliche
Gerausche
?
aus
Eine
Anderung
der
Umgebungsfeuchtigkeit bzw. -temperatur kann beim
des Gerats zu ungewohnlichen Gerauschen fuhren.
und Auschalten
dem Inneren des
EinDies
deutet nicht auf eine Fehlfunktion des Gerats hin.
Gerats
Es
gibt ein Problem im PC-Modus.
(Die Angaben gelten nur fur den Anschluss an
Das
Signal liegt
?
Passen Sie die
außerhalb des
?
Prufen
Bereichs.
?
Prufen Sie die
?
Fuhren Sie die automatische
Vertikaler Balken oder
Streifen auf dem
Hintergrund & horizontales Rauschen &
falsche Positionierung
die
PC.)
Auflosung sowie die horizontale bzw. die vertikale Frequenz
das Signalkabel angeschlossen oder lose ist.
Eingangsquelle.
Konfiguration
an.
durch oder stellen Sie
Uhr, die Phase oder die H/V-Position ein.
?
Prufen Sie das
?
Installieren Sie die Grafikkarte des PC
Die Bildfarbe ist
nicht stabil oder
Sie, ob
einen
Signalkabel.
neu.
einfarbig?
Produktspezifikationen
32LX1R**/32LX2R**
Energiebedarf
26LX1R**/26LX2R**
32LX1R**/32LX2R**
Gesamtleistungsaufnahme
26LX1R**/26LX2R**
Fernsehnorm
PAL/SECAM
VHF: E2
Programmerfassung
Impedanz
?
Die
Außenantenne
obigen Angaben
konnen
2,0A Wechselstrom
100-240V~50/60Hz 1,5A Wechselstrom
:
140W
:
:
115W
B/G/D/K, PAL I/II, SECAM L/L'
E12,
~
100-240V~50/60Hz
:
UHF: E21
E69,
~
Kabel: S1
S20,
~
HYPER: S21
S47
~
75Ω
zur
Qualitatsverbesserung
ohne
vorherige Ankundigung geandert
werden.
53
Referenz
Programmierung
der
der
Fernbedienung
Bei der
Fernbedienung handelt es sich um ein markenunabhangiges Fabrikat bzw.
eine Universalfernbedienung. Sie kann zur Steuerung der meisten Gerate anderer
Hersteller, die uber eine Fernbedienung betatigt werden konnen, eingesetzt werden.
POWER
TV
DVD
Beachten
VCR
MODE
AUDIO
CABLE
Sie, dass die Fernbedienung moglicherweise nicht fur alle Modelle
anderer Marken
geeignet
ist.
STB
Die
Programmierung
eines Codes auf eine
Fernbedienung
1. Testen Sie Ihre
Um
MENU
Fernbedienung.
herauszufinden, ob die Fernbedienung
steuern
kann, schalten Sie das Gerat wie
entsprechende
Modus-Taste
Programmierung
B. den Videorekorder
B. DVD oder
MUTE
Stellen
Sie
das
z.
VCR)
ein, drucken die
auf der
Fernbedienung
und richten sie dabei auf das Gerat. Drucken Sie die Tasten POWER (Ein/Aus)
und PR D / E, um zu prufen, ob das Gerat entsprechend reagiert. Wenn nicht,
muss die Fernbedienung fur die Steuerung des Gerats programmiert werden.
2.
(wie
z.
das Gerat ohne
programmierende Gerat ein und drucken Sie dann
entsprechende Modus-Taste (z. B. DVD oder VCR) auf der Fernbedienung.
Fernbedienungstaste des gewunschten Gerats wird beleuchtet.
zu
Die
PR
3. Drucken
gleichzeitig MENU (Menu) und MUTE (Lautlos),
Fernbedienung fur den Code programmiert werden.
Sie
123
4. Geben Sie eine Code-Nummer uber die Zahlentasten der
456
Die
789
Programmier-Codes
aufgefuhrt. Auch hier
eingegeben wurde.
5. Drucken Sie MENU
fur die
jeweiligen
schaltet sich
(Menu),
um
6. Prufen Sie die Funktionen der
nicht, wiederholen Sie den
54
die
Gerate sind
das
den Code
Gerat aus,
zu
dann kann die
Fernbedienung ein.
auf den folgenden Seiten
wenn der richtige Code
speichern.
Fernbedienung auf
Vorgang ab Schritt 2.
ihre
Funktionstuchtigkeit.
Wenn
Programmiercodes
A Videorekorder
Marke
Codes
Marke
Codes
AIWA
034
KENWOOD
014
034
AKAI
016
043
047
048
125
146
001
012
013
101
106
114
046
124
LG
AMPRO
072
ANAM
031
033
103
AUDIO DYNAMICS
012
023
039
BROKSONIC
035
037
129
CANON
028
031
033
CAPEHART
108
CRAIG
003
040
135
CURTIS MATHES
031
033
041
DAEWOO
005
007
010
064
065
108
110
111
112
116
117
119
043
(GOLDSTAR)
039
Marke
Codes
Marke
Codes
PORTLAND
108
TATUNG
039
043
PULSAR
072
TEAC
034
039
043
020
QUARTZ
011
014
TECHNICS
031
033
070
123
QUASAR
033
066
075
145
TEKNIKA
019
031
033
034
RCA
013
020
033
034
043
LLOYD
034
LXI
003
009
013
014
040
041
062
063
THOMAS
034
017
034
101
106
107
109
140
144
TMK
006
145
147
TOSHIBA
008
013
042
047
003
008
010
014
059
082
112
131
031
033
034
040
TOTEVISION
040
101
053
054
101
UNITECH
040
MAGIN
040
MAGNAVOX
031
033
067
068
012
031
MARANTZ
034
033
041
067
069
RICO
058
VECTOR RESEARCH
012
MARTA
101
RUNCO
148
VICTOR
048
MATSUI
027
030
SALORA
014
VIDEO CONCEPTS
012
MEI
031
033
SAMSUNG
032
040
102
104
VIDEOSONIC
040
MEMOREX
003
010
014
031
105
107
109
112
WARDS
033
034
053
072
113
115
120
122
101
102
134
139
125
059
DAYTRON
108
DBX
012
023
DYNATECH
034
053
ELECTROHOME
059
EMERSON
006
017
025
027
MGA
045
046
029
031
034
035
MINOLTA
013
020
036
037
046
101
MITSUBISHI
013
020
045
046
129
131
138
153
049
051
059
061
FISHER
003
008
009
010
151
FUNAI
034
GE
031
033
063
107
109
144
GO VIDEO
132
136
HARMAN KARDON
012
045
HITACHI
004
018
026
043
063
137
INSTANTREPLAY
031
033
JCL
031
033
JCPENNY
012
013
015
040
066
101
039
043
REALISTIC
034
040
072
MULTITECH
024
034
147
NEC
012
023
039
034
OPTONICA
053
054
150
PANASONIC
066
070
074
133
140
145
013
020
031
JVC
012
031
033
043
048
050
055
060
130
150
152
013
017
024
031
033
034
040
053
054
131
043
048
135
YAMAHA
012
034
039
043
SANYO
003
007
010
014
ZENITH
034
048
056
058
102
134
072
080
101
017
037
112
129
003
008
009
010
013
014
017
020
031
042
073
081
054
149
SCOTT
043
101
043
043
003
022
SEARS
NORDMENDE
033
046
SANSUI
048
PENTAX
034
131
MTC
JENSEN
101
083
031
034
067
PHILIPS
031
033
034
067
071
101
031
SHINTOM
024
SONY
003
009
031
052
056
057
058
076
077
078
149
033
034
033
063
PHILCO
SHARP
054
SOUNDESIGN
034
STS
013
SYLVANIA
031
067
PILOT
101
SYMPHONIC
034
PIONEER
013
TANDY
010
Marke
Codes
Marke
Codes
INKEL
037
058
062
069
MARANTZ
002
018
020
078
079
095
121
034
041
081
230
122
149
150
151
097
112
AKAI
163
152
153
154
155
MEMOREX
ANAM
003
014
017
023
157
158
159
160
059
106
189
216
189
207
222
224
217
235
236
225
226
227
243
021
059
048
034
A AUDIO
Marke
Codes
AIWA
014
028
070
096
125
129
139
229
BURMECTER
252
CARVER
086
KEC
185
186
187
CLARION
199
KENWOOD
038
050
067
089
DAEWOO
027
053
060
084
170
171
197
206
102
148
198
221
215
222
DENON
015
075
130
143
FANTASIA
Marke
Codes
025
SANYO
019
083
090
SCOTT
106
186
SHARP
031
032
051
052
107
072
082
117
119
NAD
046
156
184
199
200
ONKYO
013
040
041
047
206
209
048
056
057
132
SHERWOOD
005
006
158
133
140
SONY
044
045
109
114
118
126
248
249
012
020
073
074
076
077
105
161
162
163
164
165
166
167
168
169
205
231
233
242
010
085
106
136
185
187
237
101
113
128
134
147
218
066
092
247
OPTIMUS
158
PANASONIC
007
033
064
113
142
220
241
251
PENNEY
104
PHILIPS
026
112
143
PIONEER
039
042
043
063
KOHEL
030
071
NAD
045
046
FINEARTS
022
LOTTE
014
016
036
098
065
091
093
094
FISHER
089
099
100
172
173
174
115
123
127
250
LG
001
021
024
029
175
176
177
178
QUASAR
113
087
107
108
110
179
180
181
183
RCA
080
190
191
192
210
201
202
208
213
RCX
092
211
212
239
214
219
223
232
REALISTIC
103
106
034
035
188
238
240
SAMSUNG
124
145
146
(GOLDSTAR)
HAITAI
HARMAN/KARDON 068
JVC
004
MCS
104
013
141
222
TAEKWANG
TEAC
TECHNICS
TOSHIBA
137
THE
061
182
VICTOR
088
LXI
103
193
194
195
203
WARDS
089
MAGNAVOX
111
204
244
245
246
YAMAHA
054
MCINTOSH
049
011
135
138
144
SANSUI
234
131
055
199
55
DEUTSCH
Referenz
Programmiercodes
A DVD
Marke
Codes
Marke
Codes
Marke
Codes
Marke
Codes
APEX DIGITAL
022
MAGNAVOX
013
PHILIPS
013
SONY
007
DENON
020
014
MARANTZ
024
PIONEER
004
THOMPSON
005
006
GE
005
006
MITSUBISHI
002
PROCEED
021
TOSHIBA
019
008
HARMAN KARDON 027
NAD
023
PROSCAN
005
006
YAMAHA
009
018
JVC
012
ONKYO
008
017
RCA
005
006
ZENITH
010
016
LG
001
PANASONIC
003
009
SAMSUNG
011
015
Marke
Codes
Marke
Codes
Marke
Codes
PHILIPS
006
012
013
SPRUCER
047
078
065
085
090
STARCOM
002
004
034
051
052
STARGATE
008
030
076
TADIRAN
030
TAEKWANG
110
TAIHAN
105
TANDY
017
(GOLDSTAR)
010
016
025
026
025
A KABEL
Marke
Codes
ABC
003
004
039
046
052
053
042
GOLDEN CHANNEL 030
HAMLIN
049
050
055
AJIN
112
HITACHI
052
055
ANTRONIK
014
HOSPITALITY
070
077
ARCHER
005
JERROLD
002
003
004
008
PRUCER
059
CABLE STAR
026
009
010
052
069
PTS
011
048
CENTURION
092
074
073
074
CENTURY
007
LG
CITIZEN
007
M-NET
COLOUR VOICE
065
090
COMBANO
080
COMTRONICS
019
DIAMOND
023
EAGLE
020
030
040
EASTERN
057
062
066
ELECTRICORD
032
OAK
016
031
GE
072
PANASONIC
044
047
GEMINI
008
022
PARAGON
100
GI
052
074
007
014
024
PIONEER
071
020
063
072
PULSAR
100
TEXSCAN
029
037
RCA
047
TOCOM
039
MACOM
033
REGAL
049
TOSHIBA
100
081
MAGNAVOX
010
REGENCY
057
UNIKA
030
MEMOREX
100
REMBRANT
025
MOVIE TIME
028
032
SAMSUNG
102
107
030
068
NSC
015
028
SCIENTIFIC ATLANTA
003
011
041
042
043
045
046
025
(GOLDSTAR)
001
106
012
101
064
038
005
079
071
073
054
SHERITECH
022
SIGNAL
030
SIGNATURE
052
POST NEWS WEEK 016
SL MARX
030
037
053
050
008
009
040
056
007
014
024
UNITED CABLE
004
053
UNIVERSAL
005
007
014
024
026
027
032
035
012
015
018
086
087
088
089
ZENITH
100
114
060
093
Marke
Codes
035
047
057
VIEWSTAR
A STB
Marke
Codes
Marke
Codes
Marke
Codes
ALPHASTAR DSR
123
EUROPLUS
114
MACOM
010
AMPLICA
050
FUJITSU
017
021
BIRDVIEW
051
126
129
133
134
CHANNEL MASTER 013
014
015
003
004
016
036
055
031
059
101
CHAPARRAL
008
009
HITACHI
139
140
CITOH
054
HOUSTON TRACKER
033
037
CURTIS MATHES
050
145
057
104
DRAKE
005
006
007
010
HUGHES
068
011
052
112
116
JANIEL
060
JERROLD
012
01 8
077
141
GENERAL INSTRUMENT
022
039
027
029
05 1
059
063
064
SATELLITE SERVICE CO 028
065
085
NEXTWAVE
028
124
SONY
103
NORSAT
069
070
STARCAST
041
PACE SKY SATELLITE
143
SUPER GUIDE
020
124
125
PANASONIC
060
TEECOM
023
026
075
087
PANSAT
121
088
090
107
130
PERSONAL CABLE 117
137
125
142
PHILIPS
071
TOSHIBA
002
127
PICO
105
UNIDEN
016
025
042
043
061
PRESIDENT
019
102
044
045
048
049
110
078
079
080
086
101
135
136
147
DX ANTENNA
024
046
056
076
KATHREIN
108
PRIMESTAR
030
ECHOSTAR
038
040
057
058
LEGEND
057
PROSAT
072
093
094
095
096
LG
001
RCA
066
106
VIEWSTAR
115
097
098
099
100
LUTRON
132
REALISTIC
043
074
WINEGARD
128
146
122
LUXOR
062
SAMSUNG
123
ZENITH
081
082
089
MEMOREX
057
SCIENTIFIC ATLANTA
032
091
120
ELECTRO HOME
56
(GOLDSTAR)
144
138
111
083
084
IR-Codes
G
Verbinden Sie das Kabel der
Fernbedienung
mit der
Fernbedienungsbuchse
am
TV-Gerat.
DEUTSCH
G
Signalform-Ausgabe
Einzelimpuls, Modulationssignal
mit 37,917 kHz
bei 455 kHz
Signal
TC
Tragerfrequenz
FCAR
1/TC
=
fosc/12
Relative Einschaltdauer
T1
G
=
T1/TC
=
=
1/3
Frame-Konfiguration
?
Erster Frame
Unterer
Standardcode
Anschlu
sscode
Oberer
Standardcode
Datencode
Datencode
C0 C1C2C3C4C5C6C7C0C1C2C3C4C5C6C7D0D1D2D3D4D5D6D7D0D1D2D3D4D5D6D7
?
Frame-Wiederholung
Code-
Wiederholung
Tf
G Anschlusscode
9ms
4.5
ms
0.55
Code-Wiederholung
G
ms
9ms
2.25
G
ms
Bit-Beschreibung
?
?
Bit "0"
0.56
Bit "1"
0.56
ms
1.12
ms
2.24
ms
ms
G Frame-Intervall: Tf
Die Wellenform wird
so
lange ubertragen,
Tf
wie die Taste
gedruckt wird.
Tf
Tf=108ms@455kHz
57
Referenz
IR-Codes
0F
TV
Taste der
08
POWER
Taste der
0B
INPUT
Taste der
C4
EIN
C5
AUS
Eigener
Eigener
60
PIP
Taste der
5D
ZOOM-
Taste der
5C
ZOOM+
Taste der
0E
SLEEP
Taste der
20
TEXT
Taste der
52
SSM
Taste der
4D
PSM
Taste der
0A
I/II
Taste der
43
MENU
Taste der
79
ARC
Taste der
5B
EXIT
Taste der
07
F
Taste der
06
G
Taste der
40
D
Taste der
41
E
Taste der
44
OK
Taste der
72
PIP PR-
Taste der
71
PIP PR+
Taste der
63
SWAP
Taste der
61
PIP INPUT
Taste der
72
RED
Taste der
71
GREEN
Taste der
63
YELLOW
Taste der
61
BLUE
Taste der
02
VOL D
Taste der
03
VOL E
Taste der
00
PRD
Taste der
01
PRE
Taste der
09
MUTE
Taste der
53
LIST
Taste der
10~19
Zifferntaste 0~9
Taste der
1E
FAVOURITE
Taste der
1A
Q.VIEW
Taste der
64
SIZE
Taste der
62
PIP
:
POSITION,
Teletext
58
:
UPDATE
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
IR-Code
IR-Code
Taste der
Taste der
70
INDEX
Taste der
65
HOLD
Taste der
26
TIME
Taste der
2A
REVEAL
Taste der
24
MIX
Taste der
22
MODE
Taste der
(Nur Ein)
(Nur AUS)
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Fernbedienung
Externe
-
Steuergerate-Einrichtung;
Steuergerate-Einrichtung;
Schließen Sie den
Steuersystem)
-
an
ein externes
(Option)
(Option)
Steuergerat (z.
B. einen
Computer
oder ein A/V-
und steuern Sie die TV-Funktionen extern.
an
Schließen Sie den seriellen Anschluss des
Gerats
-
RS-232C-Eingangsstecker
RS-232C
Steuergerats
an
den RS-232C-Stecker
an
der Ruckseite des TV-
an.
Das RS-232C-Anschlusskabel wird nicht mit dem TV-Gerat
DEUTSCH
mitgeliefert.
RS-232C-Einrichtung
(26inch)
(32inch)
RS-232C INPUT
(CONTROL
/SERVICE PORT)
oder
RS-232C INPUT
(CONTROL/SERVICE)
Anschlusstyp;
D-Sub 9-Pin
9-Pin mannlich
mannlich
Nr.
Pin-Name
1
Kein Anschluss
2
RXD
3
TXD
4
DTR
5
GND
6
DSR
7
RTS
8
CTS
9
PC
1
5
(Datenempfang)
(Datenubertragung)
(DTE-Seite bereit)
(DCE-Seite bereit)
(Bereit zu senden)
(Loschen zu senden)
9
6
Kein Anschluss
RS-232C-Konfigurationen
3-adrige Konfigurationen
(nicht Standard)
7-adrige Konfigurationen
(Standard-RS-232C-Kabel)
PC
TV
PC
TV
RXD
2
TXD
RXD
2
3
TXD
TXD
3
RXD
TXD
3
2
RXD
GND
5
GND
GND
5
5
GND
DTR
4
DSR
DTR
4
4
DTR
DSR
6
DTR
DSR
6
6
DSR
RTS
7
CTS
RTS
7
7
RTS
CTS
8
RTS
CTS
8
8
CTS
D-Sub 9
3256487
D-Sub 9
D-Sub 9
D-Sub 9
59
Referenz
Externe
Steuergerate-Einrichtung;
Steuergerate-Einrichtung;
RS-232C
Set
Set ID
Verwenden Sie diese
-
Funktion,
eine Monitor-ID-Nummer
um
Sprache(Language)
Verriegelung
anzugeben.
Siehe "Echtdatenzuordnung
-
SENDER
BILD
Set ID
1" auf Seite 61.
Demo
TON
1. Drucken Sie MENU
und dann D
(Menu)
E,
/
um
1
G
Logo Beleuchtung
das Menu
ZEIT
SPEZIELL aufzurufen.
2. Drucken Sie G und dann D
Set ID auszuwahlen.
3. Drucken Sie G und dann F / G um die Set ID anzupassen
und die entsprechende Monitor-ID-Nummer auszuwahlen.
Der Einstellungsbereich der Set ID liegt zwischen 1~99.
/
E,
um
SPEZIELL
,
4. Drucken Sie
OK,
um
die
Einstellungen
ANZEIGE
PIP/DW
speichern.
zu
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
Kommunikationsparameter
?
Baudrate: 9600
?
Datenlange:
?
Paritat: Ohne
?
?
Stoppbit:
Ubertragung
bps (UART)
8 Bits
[Command1][Command2][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
*
1 Bit
*
Kommunikationscode: ASCII-Code
*
*
Vorh.
Menu
Verwenden Sie ein Kreuzkabel
(Cross/Reverse).
Befehlsreferenzliste
[Command 1]: Erster Befehl. (k,x oder m)
[Command 2]: Zweiter Befehl.
[Set ID]: Sie konnen die Set-ID einstellen, um die gewunschte Monitor-ID im Menu "Special" (Spezial) zu
wahlen. Der Einstellungsbereich betragt 1-99.
Wenn Sie als Set-ID "0" auswahlen, wird jedes
angeschlossene TV-Set gesteuert. Die Set-ID wird
im Menu als Dezimalzahl und im
BEFEHL
BEFEHL
DATEN
1
2
(Hex)
01. Strom
ka0~1
02.
x
b
*
x
y
*
03.
Eingangsauswahl (Hauptbild)
Eingangsauswahl (Unterbild)
*
kc0~6
05. Bildschirm-Ruhezustand
k
06.
ke0~1
07.
Stummschaltung
Lautstarkeregelung
08. Kontrast
09.
Helligkeit
Ubertragung
ubertragen,
[Cr]: Carriage Return.
von
Befehlsdaten.
Befehlsstatus
um
(0x0-0x63)
zu
lesen.
ASCII-Code "0x0D"
04. Seitenverhaltnis
0
Fur die
[DATA]:
"FF"
*
d
als Hexadezimalzahl
/Empfangsprotokoll
angegeben.
*
Ubertragungs-
1
~
kf0~64
[ ]:
ASCII-Code "Leerschritt
(0x20)"
OK-Bestatigung
[Command2][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
*
kg0~64
Der Monitor
ACK
ubertragt
(Bestatigung)
beim
Empfang
normaler Daten basierend auf diesem Format. Wenn sich
kh0~64
zu
diesem
Zeitpunkt
Daten im Datenlesemodus
befinden,
10. Farbe
ki0~64
werden die aktuellen Statusdaten
angezeigt.
11. Farbton
kj0~64
die Daten im Datenschreibmodus
befinden, werden die
12. Scharfe
kk0~64
Daten
13. OSD-Auswahl
kl0~1
14.
km0~1
Tastensperre
15. Balance
kt0~64
16. Programmauswahl (Haupt-Eingangsquelle)
m
a
0
17. Programmauswahl (Unter-Eingangsquelle)
m
b
0~1
18. Taste
m
*
:
c
63
an
den PC
Wenn sich
zuruckgegeben.
Fehlerbestatigung
[Command2][ ][Set ID][ ][NG][Data][x]
*
~
Der Monitor
ubertragt
nicht normaler Daten
ACK
von
(Bestatigung)
beim
Empfang
nicht brauchbaren Funktionen
oder bei Kommunikationsfehlern basierend auf diesem
Tastencode
Format.
Daten
Siehe _02~03Eingangsauswahl_ auf Seite 61.
1:
Ungultiger
Code
2: Nicht unterstutzte Funktion
Fehlermeldungen
1. Illegal ID: Der Befehl enthalt eine unzulassige oder keine ID.
2. B_TokenLength !=2: Das erste Argument des Befehls ergibt nicht 2.
3. Error ==TOKEN_ERROR: Das erste Argument des Befehls enthalt
Sonderzeichen, Zahlen oder ungultige Leerzeichen.
4. Illegal Opcodes: Fur das erste Argument des Befehls wurde ein
ungultiges Alphabet verwendet.
5. Illegal Params: Das Ende der Befehlszeile enthalt einen ungultigen
Parameter (d. der Parameterwert wird nicht unterstutzt).
?
60
01. Einschalten
05. Bildschirm-Ruhezustand
(Befehl: a)
G Fur die Steuerung des Ein-/Ausschaltens des TV-Gerats.
G Fur die Aktivierung/Deaktivierung des BildschirmRuhezustands.
Ubertragung
Ubertragung
[k][a][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
[k][d][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Data 0: Ausschalten
Data 0: Bildschirm-Ruhezustand
1: Einschalten
(Befehl: d)
aus
1: Bildschirm-Ruhezustand ein
Bestatigung
06.
[a][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Stummschaltung (Befehl: e)
G Fur die Aktivierung/Deaktivierung der Stummschaltung.
G Fur die Anzeige des Ein-/Ausschaltens.
Sie konnen die
Ubertragung
MUTE
Stummschaltung auch uber
der TV-Fernbedienung einstellen.
[k][a][ ][Set ID][ ][FF][Cr]
Ubertragung
Bestatigung
[k][e][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
[a][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Data 0:
Data 0: Ausschalten
02.
1:
1: Einschalten
Eingangsauswahl (Befehl: b) (Hauptbildeingang)
G Fur die Auswahl der Eingangsquelle fur das TV-Gerat. Sie
konnen eine
an
der
Eingangsquelle auch uber
TV-Fernbedienung auswahlen.
:TV
20
:AV1
22
:AV3
30
:
40
[e][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Lautstarkeregelung (Befehl: f)
Sie konnen die Lautstarke auch uber die
Lautstarketasten der
50or60:DVIPC
21:AV2
51or61:DVIDTV
90
:
HDMI PC
91
:
HDMI DTV
Data Min.: 0
Component
Eingangsauswahl (Befehl: y) (Eingangsquelle
Unterbilds)
des
[x][y][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
:TV
20
:AV1
22
:AV3
30
:
40
:
90
:
HDMI
"Echtdatenzuordnung
1"
ubertragen)
nachfolgend.
[f][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
08. Kontrast
(Befehl: g)
(Bild)
Ubertragung
[k][g][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Data Min.: 0
[y][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
04. Seitenverhaltnis
?
(Befehl: c) (Hauptbildformat)
Bildformat auch uber die Taste ARC
der
Control)
TV-Fernbedienung
(Bild) anpassen.
(Aspect
oder im Menu "Screen"
2: 14:9
4:
(per
Hexadezimal
"Echtdatenzuordnung
1"
ubertragen)
nachfolgend.
Ratio
*
[k][c][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
(4:3)
(16:9)
Siehe
Max.: 64
Bestatigung
Ubertragung
Data 0: Normalbild
-
[g][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
G Fur die Einstellung des Bildformats. Sie konnen das
Spektral
5: Vollbild
Echtdatenzuordnung
0
:
Schritt 0
A
:
Schritt 10
F
:
Schritt 15
10
:
Schritt 16
64
:
Schritt 100
1
6: Auto
3: Zoom
Im PC-Modus stehen
Hexadezimal
einstellen.
Component
Bestatigung
*
(per
Sie konnen den Kontrast auch uber das Menu "Picture"
S-Video
1: Breitbild
Siehe
Max.: 64
G Fur die Einstellung des Bildschirmkontrasts.
50or60:DVI
21:AV2
-
Bestatigung
[b][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
10
einstellen.
[k][f][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Bestatigung
Data
TV-Fernbedienung
Ubertragung
?
03.
(Lautstarke aus)
aus (Lautstarke ein)
G Fur die Einstellung der Lautstarke.
S-Video
:
ein
Bestatigung
07.
[x][b][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
10
Stummschaltung
Stummschaltung
die Taste
die Taste INPUT
Ubertragung
Data
DEUTSCH
(Bild an)
(Bild aus)
nur
die Seitenverhaltnisse 16:9 und 4:3
zur
Verfugung.
*
Bestatigung
*
Farbton: R50
~
G50
Balance: L50
~
R50
[c][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
61
Referenz
Externe
09.
14.
Helligkeit (Befehl: h)
G Fur die Einstellung der Bildschirmhelligkeit. Sie konnen die
Helligkeit auch uber das Menu "Picture" (Bild) einstellen.
Ubertragung
?
Max.: 64
-
Siehe
(per
G Zur
Sperre
Fernsehgerats
der
Tasten
Hexadezimal
"Echtdatenzuordnung
Sperre
Bestatigung
ubertragen)
1" auf Seite 61.
[h][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
(Befehl: i)
Sie konnen die Farbe auch uber das Menu "Picture"
(Bild)
einstellen.
1:
aus
Data Min.: 0
Data Min.: 0
(per
"Echtdatenzuordnung
ubertragen)
?
1" auf Seite 61.
(per Hexadezimal ubertragen)
"Echtdatenzuordnung 1" auf Seite 61.
Siehe
-
Max.: 64
Bestatigung
Bestatigung
[i][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
[t][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
11. Farbton
(Befehl: j)
G Fur die Einstellung des Bildschirmfarbtons (nur fur NTSC
M-Eingang). Sie konnen den
"Picture" (Bild) einstellen.
Farbton auch uber das Menu
16.
Programmauswahl (Befehl:
G
Kanaleinstellung
auf
die
Ubertragung
[k][j][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
[m][a][ ][Set ID][ ][Data0][Cr]
?
-
Siehe
Rot: 64
(per Hexadezimal ubertragen)
"Echtdatenzuordnung 1" auf Seite 61.
Data 0:
Min.: 0
Bestatigung
[j][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
12. Scharfe
(Befehl: k)
Sie konnen die Bildscharfe auch uber das Menu
(Bild) einstellen.
"Picture"
Ubertragung
[k][k][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Data Min.: 0
?
Siehe
Max.: 64
(per Hexadezimal ubertragen)
"Echtdatenzuordnung 1" auf Seite 61.
Nummer
Programm
-
Max.: 63
(per
Hexadezimal
[a][ ][Set ID][ ][OK][Data0][x]
[a][ ][Set ID][ ][NG][Data0][x]
17.
Programmauswahl (Befehl:
G
Kanaleinstellung
auf
die
Data 0:
G Fur die Aktivierung/Deaktivierung des OSD (On Screen Display).
Min.: 0
-
Max.: 63
(per
[k][l][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
[b][ ][Set ID][ ][OK][Data0][x]
[b][ ][Set ID][ ][NG][Data0][x]
1:
OSD-Deaktivierung
aus
18. Taste
(Befehl:
m
ubertragen)
c)
G Fur das Senden des IR-Fernbedienungs-Tastencodes.
Ubertragung
[m][c][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Data: Tastencode
(auf
S.
58)
Bestatigung
[c][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
62
folgende physische Haupt-
Hexadezimal
Acknowledgement
[l][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
b) (Unter-Eingangsquelle)
Nummer
Programm
Ubertragung
ein
m
[m][b][ ][Set ID][ ][Data 0][Cr]
(Befehl: l)
OSD-Deaktivierung
Bestatigung
ubertragen)
Ubertragung
[k][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Data 0:
folgende physische Haupt-
/Unternummer.
Bestatigung
13. OSD-Auswahl
a) (Haupt-Eingangsquelle)
Bestatigung
G Fur die Einstellung der Bildscharfe.
-
m
/Unternummer.
Ubertragung
Data: Grun 0
ein
G Fur die Einstellung der Balance.
[k][t][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Hexadezimal
Sperre
(Befehl: t)
[k][i][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Siehe
des
Ubertragung
Ubertragung
?
Vorderseite
Wenn Sie nicht die Frontkonsole des Fernsehgerats benutzen,
verwenden Sie diesen Modus. Wenn der Hauptstrom aus/eingeschaltet wird, wird die Fernbedienungssperre aufgehoben.
15. Balance
G Fur die Einstellung der Bildschirmfarbe.
Max.: 64
der
[m][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
?
-
an
Ubertragung
Data 0:
Bestatigung
10. Farbe
Tastensperre (Befehl: m)
[k][m][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
[k][h][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Data Min.: 0
RS-232C
Steuergerate-Einrichtung;
Steuergerate-Einrichtung;
Sichere
Sichere
Achten Sie auf die
Umfallen
des
des Produkts
Anbringung
zu
des Produkts,
sorgfaltige Anbringung
der
Wand
der Wand
um
sein
vermeiden.
Stellen Sie das Produkt nah
an
der Wand
Nachstehend finden Sie eine sicherere
auf,
es
Montagemethode
wenn
Produkts und die damit verbundene
Verletzung
darauf, dass Kinder nicht
dass
so
hindern, dass das Produkt umfallt,
Achten Sie
an
an
am
es
nach
von
nicht
herunterfallt,
fur das Produkt: die
wenn es
nach hinten
Anbringung
an
der
gedruckt
Wand,
wird.
um zu ver-
gezogen wird. Dadurch wird das Herunterfallen des
Personen sowie die Beschadigung des Produkts vermieden.
vorne
Produkt herumklettern oder sich
an
das Produkt
hangen.
The Product Back Side
3
2
1
12
Verwenden Sie die
Halterungen
und
Sie die
Halterungen
mit Schrauben
Befestigen
3
Verwenden Sie eine feste Schnur
moglichst
sichere
Anbringung
Schrauben,
um
das Produkt wie in der Abbildung
(nicht
in der
Lieferung enthalten)
(nicht in der Lieferung enthalten),
um
horizontal zwischen Wand und Produkt
an
dargestellt an
der Wand
anzubringen.
der Wand.
das Produkt festzubinden. Die Schnur sollte fur eine
ausgerichtet
sein.
Hinweise
?
?
Losen Sie die
Schnure, bevor Sie das Produkt versetzen.
Verwenden Sie eine Haltevorrichtung oder einen Schrank, der nach Große und Stabilitat fur die Große und das Gewicht des Produkts
geeignet ist.
?
Fur eine sichere
Fernsehgerat
Verwendung
des Produkts sollten sich die
Halterungen
an
der Wand auf
gleicher
Hohe mit
jenen
am
befinden.
63
DEUTSCH
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising