LG | 84LM960V | User guide | LG 84LM960V Benutzerhandbuch

LG 84LM960V Benutzerhandbuch
Benutzerhandbuch
Dies ist ein 「Benutzerhandbuch」, das auf dem TV-Gerät
installiert ist.
Änderungen am Inhalt dieses Handbuchs im Rahmen von Produktverbesserungen
vorbehalten.
❐❐Programminformationen anzeigen
Rad(OK) ➾ Info.
Anzeige von Informationen zum aktuellen Programm und / oder zu aktueller
Uhrzeit, etc.
✎✎ Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung möglicherweise leicht abweichen.
Aktuelle Uhrzeit
Sa. 1 Jan. 12:02
PM 10:00
PM 10:00
Programmname oder Name des
externen Geräts
Vorh./Nächst.
Pr. ändern
Zeitplan
Ausführliche Programminformationen
(bei digitalem Rundfunksignal)
❐❐Lieblingsprogramme einstellen
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ Senderliste Ordnen
1 Wählen Sie das gewünschte Programm, und drücken Sie die Rad(OK)Taste. Das Programm wurde ausgewählt.
2 Drücken Sie Als Favorit einstellen.
3 Wählen Sie das gewünschte Lieblingsprogramm. Gruppe.
4 Wählen Sie OK. Der Favorit wurde eingestellt.
❐❐Favoriten verwenden
HOME ➾ Prg.-Liste
Die Programmliste wird angezeigt. Wählen Sie das gewünschte
voreingestellte Lieblingsprogramm aus der Favoritenliste A bis D aus.
HOME ➾ Programmführer
[Nur im digitalen Modus]
Bezieht Informationen über Programme und Sendezeiten. Bezieht Programminformationen und legt die Anzeige / Aufnahme fest.
[Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung möglicherweise leicht abweichen.]
Programmführer
ALLE
Heute
1/2 Seite
25.10.2011 (Mi.)
-24H
+24H
Plan nach Datum auswählen
Aufnahmeliste
FAV Lieblingsprogrammgruppe
Drücken Sie die Taste Rad(OK), nachdem Sie
den gewünschten Sender zum Anzeigen oder
Anzeigen / Aufnehmen gewählt haben.
Macht Revisionen und führt Löschvorgänge
nach dem Ansehen der Aufnahmeliste
durch.
Führt eine Programmierung über die Auswahl von
Datum / Zeit / Programm durch. Führt eine wiederholte
Programmierung durch.
❐❐Automatisches Einstellen des Programms
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ Auto. Einstellung
Stellt automatisch die Programme ein.
1 Wählen Sie das Land aus, in dem das Fernsehgerät verwendet wird. Die
Programmeinstellungen ändern sich je nach ausgewähltem Land.
2 Starten Sie Auto. Einstellung.
3 Wählen Sie die gewünschte Signalquelle.
4 Legen Sie „Auto. Einstellung“ gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm
fest.
✎✎ Wenn die Signalquelle nicht korrekt angeschlossen ist, funktioniert
möglicherweise die Programmregistrierung nicht.
✎✎ Auto. Einstellung findet nur die Programme, die aktuell gesendet werden.
✎✎ Wenn System-Verriegelung eingeschaltet ist, erscheint ein Popup-Fenster, in
dem das Passwort angefragt wird.
❌❌Option „DTV-Kabeleinstellung“
Das Suchen nach Programmen mit der VOLLSTÄNDIGEN Sucheinstellung kann
über einen längeren Zeitraum andauern.
Die folgenden Werte werden benötigt, um alle verfügbaren Programme
schnell und korrekt zu finden. Die allgemein verwendeten Werte sind als
„Standardeinstellungen“ voreingestellt.
Frequenz
Symbolrate
Modulation
Netzwerk-ID
Startfrequenz
Endfrequenz
Eingabe eines vom Benutzer festgelegten Frequenzbereichs.
Geschwindigkeit, in der ein Gerät wie ein Modem Symbole an ein
Programm sendet.
Auftragen von Ton- und Bildsignalen auf eine Trägerfrequenz.
Eindeutige ID, die jedem Benutzer zugewiesen wird.
Eingabe einer vom Benutzer festgelegten Startfrequenz des
Frequenzbereichs.
Eingabe einer vom Benutzer festgelegten Endfrequenz des
Frequenzbereichs.
❌❌Option „Satelliteneinstellung“
Satellit
LNB-Frequenz
Transponder
22KHz Ton
Wählen Sie den gewünschten Satelliten aus.
Auswahl eines Wertes: 9.750/10.600, 9.750/10.750, 9.750,
10.600, 10.750, 5.150. Wenn Sie 9.750/10.600, 9.750/10.750
(MHz) auswählen, wird 22KHz Ton deaktiviert. Wenn
Sie den Wert der LNB-Frequenz nicht in der Liste finden
können, wählen Sie den Benutzer, und geben Sie die
Frequenz manuell ein.
Auswahl des Transponders, den Sie abstimmen möchten.
Bei Verwendung der 22KHz Ton-Umschaltung wählen Sie A
oder B. Wenn Sie 22KHz Ton verwenden, werden Unicable
und der Motortyp deaktiviert.
LNB-Strom
Um die Stromversorgung für den LNB zu aktivieren, wählen Sie
Ein. Wenn Sie Aus wählen, wird der Motortyp deaktiviert.
DiSEqC
Bei Verwendung von DiSEqC wählen Sie eine Option aus A~D/
ToneA~B. Wenn Sie DiSEqC verwenden, werden Unicable und
der Motortyp deaktiviert.
UnicableEinstellungen
Wählen Sie „Ein“, um Unicable zu verwenden, und stellen Sie
Unicable im Menü Unicable-Einstellung ein. Wenn Unicable
aktiviert ist, werden 22KHz Ton, DiSEqC, Motortyp deaktiviert.
Motortyp
Wählen Sie den Motortyp, um den Motor zu verwenden, und
stellen Sie im Menü „Motor Setting“ (Motoreinstellungen) den
Motor ein. Wenn der Motor aktiviert ist, werden 22KHz Ton,
DiSEqC, Unicable deaktiviert.
✎✎ Wenn Sie den Satelliten auf „Andere“ einstellen, müssen Sie mit „Man.
Einstellung“ einen Transponder hinzufügen.
✎✎ Bei Auswahl von 22KHz Ton und DiSEqc müssen Sie diese in derselben
Position anschließen, wie dies auf dem OSD angezeigt wird.
✎✎ Wenn Sie einen Satelliten löschen, werden alle in dem Satelliten
gespeicherten Programme gelöscht.
❌❌Option „Motoreinstellung“
• DiSEqC 1.2: Ansteuerungsmotor zum Ändern der Position der
Satellitenschüssel.
Drehrichtung
Bewegungsmodus
Test-TP
Wählen Sie die Richtung, in der Sie den Motor
bewegen möchten.
Es stehen zwei Modi zur Verfügung: „Schritt“ und
„Fortlaufend“.
• Schritt: Der Motor bewegt sich entsprechend des
von Ihnen eingegebenen Wertes (von 1 bis 128).
• Fortlaufend: Der Motor bewegt sich fortlaufend, bis
Sie „Stopp“ drücken.
Wählen Sie den Test-TP, den Sie abstimmen möchten.
Limit setzen
Go To Zero
Speichern
Stellen Sie die Motorbewegung auf Osten oder
Westen ein, damit sich der Motor nur innerhalb der
festgelegten Richtung bewegt.
• Ein: Sie können die Bewegung auf die aktuelle
Richtung begrenzen, indem Sie „Westen/Osten“
auswählen.
• Aus: Sie können das eingestellte Limit aufheben.
Sie können den Motor auf „null“ setzen.
Sie können die aktuelle Richtung des Motors
speichern.
• USALS: Legen Sie Ihren aktuellen Standort fest (Längengrad/Breitengrad).
❐❐DTV-Kabeleinstellung
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ DTV-Kabeleinstellung
[Nur im Modus Kabel, Kabel & Satellit]
Serviceanbieter
Automatische
Senderaktualisierung
Serviceanbieter festlegen.
Wenn Sie den Serviceanbieter ändern, werden die vorhandenen
Programme gelöscht und Auto. Einstellung wird ausgeführt.
• Ein: Sie können die Informationen für alle Programme
aktualisieren, die sich aktualisieren lassen, auch für
Programme, die momentan angesehen werden.
• Aus: Sie können nur die Informationen für das Programm
aktualisieren, das momentan angesehen wird.
✎✎ Die Auswahl im Menü „Serviceanbieter“ hängt von der im entsprechenden
Land unterstützten Anzahl von Serviceanbietern ab.
✎✎ Wenn die Anzahl der unterstützten Serviceanbieter für das entsprechende
Land 1 ist, ist diese Funktion nicht aktiviert.
✎✎ Sie können das Menü „DTV-Kabeleinstellung“ nicht auswählen, wenn der
Serviceanbieter auf „Ziggo“ eingestellt ist.
❐❐Satelliteneinstellung
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ Satelliten-Einstellung
[Nur im Modus Satellit, Antenne & Satellit, Kabel & Satellit]
Sie können den gewünschten Satelliten hinzufügen, löschen oder einstellen.
❐❐Aktualis. für Tivu-Programmliste
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ Aktualis. für Tivu-Programmliste
[Nur Italien]
[Nur im Modus Satellit, Antenne & Satellit, Kabel & Satellit]
Aktualisierung der geänderten Programmlisteninformationen abhängig von den
Sendebedingungen des jeweiligen Landes und der Satelliteneinstellung.
Aktualisierung der Programmliste bei jedem Ausschalten des TV-Geräts. Nach
der Aktualisierung wird die Programmliste möglicherweise geändert. Wenn diese
Option nicht gewünscht wird, wählen Sie „Aus“.
❐❐Aktualis. für Programmliste
SETTINGS ➾ SETUP ➙ Aktualis. für Programmliste
[Nur im Modus Satellit, Antenne & Satellit, Kabel & Satellit]
Aktualisierung der geänderten Programmlisteninformationen abhängig von den
Sendebedingungen des jeweiligen Landes und der Satelliteneinstellung.
Aktualisierung der Programmliste bei jedem Ausschalten des TV-Geräts. Nach
der Aktualisierung wird die Programmliste möglicherweise geändert. Wenn diese
Option nicht gewünscht wird, wählen Sie „Aus“.
✎✎ Für Österreich, Deutschland, Polen und Russland: Diese Funktion wird nicht
unterstützt, wenn Serviceanbieter nicht auf Kein gesetzt wurde.
❐❐Regionalprogramm
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ Regionalprogramm
[Nur Österreich]
Regionales Fernsehen festlegen und regionales Fernsehen zu einer bestimmten
Zeit ansehen.
✎✎ Zum Auswählen von Serviceanbieter von Satellit muss ORS ausgewählt
werden.
❐❐Man. Einstellung verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ Man. Einstellung
Zum manuellen Einstellen von Programmen und Speichern der Ergebnisse.
Für das Digitalfernsehen können Signalstärke und -qualität kontrolliert werden.
❐❐Programme ändern
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ Senderliste ordnen
Ändert die gespeicherten Programme.
Als Lieblingsprogramm einstellen, Programm sperren/entsperren,
Programmnummer des ausgewählten Programms überspringen usw.
Rad(OK) ➙
(Anzeige Fernbedienung)
(oder drücken Sie die Taste TEXT.)
[Abhängig vom Land]
Teletext ist ein kostenloser Informationsdienst der Fernsehanstalten mit
textbasierten Informationen zu Fernsehprogrammen, Nachrichten und
Wetterdaten.
Der Teletext-Decoder dieses Gerätes unterstützt SIMPLE, TOP und FASTEXTSysteme.
Farbtaste
Nummerntaste
ꔵ
Die vorherige bzw. die nächste Seite aufrufen.
Geben Sie die Nummer der Seite ein, zu der Sie
gelangen möchten.
Die vorherige bzw. die nächste Seite aufrufen.
❐❐Spezielle Teletextfunktionen
Rad(OK) ➙
(Anzeige Fernbedienung)
(oder drücken Sie die T. OPT-Taste)
Wählen Sie das Menü Text Option aus.
ꔻ Index
ꔾ Zeit
ꕀ Halten
Wählen Sie die Indexseite aus.
In diesem Menü können Sie während einer
Fernsehsendung in der rechten oberen Ecke des
Bildschirms die Uhrzeit anzeigen lassen.
Teletext-Meldungen können auf mehrere Seiten verteilt
sein, die dann automatisch weitergeblättert werden. Mit
dieser Taste halten Sie die Seitenfortschaltung an.
ꔽ Zeigen
ꔼ Aktualisierung
Language
(Sprache)
In diesem Menü können Sie verborgene Informationen,
wie Lösungen für Rätsel oder Puzzle, einblenden.
Wenn Sie nach einer Seitenanwahl diese Taste drücken,
wird auf das zuvor eingestellte Fernsehprogramm
umgeschaltet, während Sie auf die neue Teletext-Seite
warten.
[Nur im digitalen Modus]
Wählen Sie die gewünschte Teletext-Sprache aus.
Rad(OK) ➙
(Anzeige Fernbedienung)
(oder drücken Sie die Taste TEXT.)
[Nur in Großbritannien/ Irland]
Das TV-Gerät ermöglicht Ihnen den Zugriff auf digitalen Teletext, der bessere
Texte, Grafiken usw. als der analoge Teletext bietet. Dieser digitale Videotext wird
von speziellen Diensten und Sendern bereitgestellt.
❌❌Teletext innerhalb des digitalen Dienstes
1 Drücken Sie die Zifferntasten oder die Taste ꔵ, um einen bestimmten Dienst
auszuwählen, der digitalen Teletext sendet.
2 Folgen Sie den Anweisungen im digitalen Teletext, und gehen Sie zum nächsten
Schritt, indem Sie eine der Tasten Rad(OK), TEXT, Rot, Grün, Gelb, Blau, die
Navigations- oder eine der ZIFFERN-Tasten drücken.
3 Drücken Sie die Zifferntasten oder die Taste ꔵ, um den digitalen Teletextdienst
zu wechseln.
❌❌Teletext in digitalem Dienst
1 Drücken Sie die Zifferntasten oder die Taste ꔵ, um einen bestimmten Dienst
auszuwählen, der digitalen Teletext sendet.
2 Drücken Sie die Taste TEXT oder eine Farbtaste, um in den Teletext zu
wechseln.
3 Folgen Sie den Hinweisen im digitalen Teletext, und gehen Sie zum nächsten
Schritt, indem Sie Rad(OK), Rot, Grün, Gelb, Blau, die Navigations- oder eine der
ZIFFERN-Tasten drücken.
4 Drücken Sie die Taste TEXT oder eine Farbtaste, um den digitalen Teletext
auszuschalten und zum TV-Bild zurückzukehren.
❐❐Automatischer MHP-Start auswählen
HOME ➾ Einstellungen➙ OPTION ➙ Automatischer MHP-Start
[Abhängig vom Modell] [Nur in Italien]
Hierbei handelt es sich um die Funktion zum automatischen Start von MHP,
dem Übertragungsstandard in Italien. Zur Nutzung des MHP-Dienstes muss
der entsprechende Kanal ausgewählt sein. Die Datenübertragung funktioniert
unter Umständen nicht einwandfrei aufgrund von Übertragungsproblemen des
Senders.
❐❐Was ist HbbTV?
[Abhängig vom Modell] [Abhängig vom Land]
HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV) ersetzt die vorhandenen analogen
Teletext-Dienste durch eine neue Generation webbasierter, interaktiver
Übertragungsdienste. HbbTV funktioniert ähnlich wie digitaler Text und EPG, kann
aber neben der Bereitstellung von Übertragungsdiensten auch für verschiedene
andere Dienste genutzt werden.
Die Funktionsfähigkeit und Qualität des HbbTV-Diensts unterscheidet sich
möglicherweise je nach Broadcast-Dienstanbieter.
Diese Funktion ist in einigen Ländern möglicherweise nicht verfügbar.
In Frankreich ist der HbbTV-Dienst über das terrestrische Übertragungssystem
verfügbar.
In Deutschland ist er über terrestrische, Kabel- und Satellitenübertragung
verfügbar.
Weitere Informationen zu HbbTV finden Sie unter www.hbbtv.org.
❐❐HbbTV verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ HbbTV
Aktiviert die HbbTV-Funktion. Genießen Sie eine Vielzahl von Inhalten über den
HbbTV-Dienst.
✎✎ Dieser Dienst ist möglicherweise nur begrenzt verfügbar, wenn das Gerät nicht
mit dem Netzwerk verbunden ist.
✎✎ Wenn HbbTV auf Ein eingestellt ist, kann die Gestenmuster-Funktion der
Magic-Fernbedienung nicht verwendet werden.
✎✎ Bei aktiver HbbTV-Funktion ist die Pentouch-Funktion nicht verfügbar. (Nur
Pentouch TV.)
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Daten Service
[Abhängig vom Land]
Mit dieser Funktion können die Benutzer zwischen MHEG (digitaler Teletext)
und Teletext umschalten, falls beide gleichzeitig verfügbar sind.
Ist nur eine Version verfügbar, wird MHEG bzw. Teletext aktiviert, unabhängig
davon, welche Option Sie ausgewählt haben.
HOME ➾ Einstellungen ➙ SETUP ➙ CI-Informationen
• Mit dieser Funktion können Sie einige verschlüsselte Dienste
(Bezahldienste) anschauen.
• Wenn Sie das CI-Modul entfernen, können Sie keine Bezahldienste
anschauen.
• Abhängig von den Sendebedingungen des jeweiligen Landes stehen die
CI-(Common Interface-)Funktionen u. U. nicht zur Verfügung.
• Wenn das Modul in den CI-Steckplatz eingesteckt ist, können Sie das
Modulmenü aufrufen.
• Zum Kauf eines Moduls und einer SmartCard wenden Sie sich bitte an
Ihren Händler.
• Möglicherweise erhalten Sie nach dem Einstecken eines CI-Moduls und
Einschalten des TV-Geräts keinen Ton. Die Ursache kann sein, dass das
CI-Modul und die SmartCard nicht kompatibel sind.
• Wenn Sie ein CAM (Conditional Access Module) verwenden, vergewissern
Sie sich, dass dieses den Anforderungen gemäß DVB-CI bzw. CI plus
entspricht.
• Eine Störung des CAM (Conditional Access Module) kann zu schlechter
Bildqualität führen.
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Format
Wählt das Format aus.
16:9
Just Scan
Original
Passt die Bilder auf die Bildschirmbreite an.
Zeigt Videobilder in Originalgröße an, ohne dass Teile am
Bildschirmrand abgeschnitten werden.
✎✎ Im DTV/HDMI/Component-Modus (über 720p) ist die
Funktion Just Scan verfügbar.
Wenn Ihr Fernseher ein Widescreen-Signal empfängt, wechselt
er automatisch in das gesendete Bildformat.
Volle Breite
4:3
14:9
Zoom
Kino-Zoom
Wenn Ihr Fernseher ein Widescreen-Signal empfängt, können
Sie das Bild horizontal oder vertikal in linearen Proportionen so
anpassen, dass es den gesamten Bildschirm ausfüllt.
Über den DTV-Eingang werden Videos in den Formaten 4:3 und
14:9 im Vollbildmodus ohne Verzerrung des Bildes unterstützt.
✎✎ Im Analog/DTV/AV/Scart-Modus steht Volle Breite zur
Verfügung.
Passt Bilder auf den früheren Standard 4:3 an.
Mit dieser Option können Sie Filme oder Fernsehprogramme,
die im 14:9 Format vorliegen, ansehen. Das Format 14:9 wird
ähnlich wie das Format 4:3 dargestellt, nur dass es nach links
und rechts vergrößert wird.
Passt die Bildgröße an die Bildschirmbreite an. Der obere und
untere Bildbereich sind möglicherweise abgeschnitten.
Wählen Sie „Kino-Zoom“, wenn Sie das Bild mit den korrekten
Proportionen anzeigen möchten.
✎✎ Bei Verwendung eines externen Geräts kann es in diesen Fällen zum
Einbrennen kommen:
- ein Video mit stehendem Bild (z. B. Netzwerkname)
- 4:3 Format über einen längeren Zeitraum
Verwenden Sie diese Funktionen mit Vorsicht.
✎✎ Die verfügbaren Bildgrößen können je nach Eingangssignal variieren.
✎✎ Für den HDMI/RGB-PC-Eingang stehen nur die Anzeigeformate 4:3 und 16:9 zur
Verfügung.
✎✎ [Nur für Modelle, die 2160p unterstützen] Wenn ein 2160p-Signal eingeht oder
die PC-Auflösung auf 3840 x 2160 festgelegt ist, wird das Format auf Just
Scaneingestellt.
❐❐Bild im PC-Eingangsmodus anpassen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildschirm
Passt das Bild im RGB-PC-Modus an.
Auflösung
Autom.
Konfiguration
Position/
Größe/Taktrate
Zurücksetzen
Legt die gewünschte Auflösung fest.
✎✎ Die Auflösung kann nur ausgewählt werden, wenn die PCAuflösung auf 1.024 x 768, 1.280 x 768 oder 1.360 x 768
gesetzt ist.
Optimiert das Bild.
Wenn die Bildschirmgröße oder die Position verzerrt ist,
kann der Benutzer diese Einstellungen anpassen.
Setzt alle Änderungen der Bildeinstellungen auf dem PCEingangsmodus zurück.
❐❐PC-Auflösung festlegen
1 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop auf Ihrem PC und
wählen Sie 「Properties」 (Eigenschaften).
2 Klicken Sie auf 「Settings」 (Einstellungen) und beachten Sie die
unterstützten Formate, um die Auflösung festzulegen.
3 Wählen Sie im Einstellungsfenster 「Advanced → Monitor → Monitor
Settings」 (Erweitert → Monitor → Monitoreinstellungen). Beachten Sie die
unterstützten Formate, um die optimale vertikale Frequenz auszuwählen.
✎✎ Im PC-Modus bietet die Auflösung 3.840 x 2.160 die optimale Bildqualität.
✎✎ Die Auflösungseinstellungen unterscheiden sich je nach PC.
❌❌Unterstützte Formate
PC-Eingangsmodus
HDMI-PC /
RGB-PC
HDMI-PC
Auflösung
640x350
720x400
640x480
800x600
1.024x768
1.152x864
1.360x768
1.920x1.080
1.280x1.024
3.840x2.160
3.840x2.160
3.840x2.160
Horizontale
Frequenz (kHz)
31,468
31,469
31,469
37,879
48,363
54,348
47,712
67,500
63,981
67,500
56,250
54,000
Vertikale
Frequenz (Hz)
70,09
70,08
59,94
60,31
60,00
60,053
60,015
60,00
60,02
30,00
25,00
24,00
HOME ➾ Schnellmenü ➙ AV-Modus
Legt das beste Bild/Audio optimiert für unterschiedliche AV-Modi fest.
Aus
Kino/
ꔧ Kino
Spiel
Nutzt den im Menü Bild/Audio festgelegten Wert.
Optimiert Bild- und Audioeinstellungen für Spielfilme.
Optimiert Bild- und Audioeinstellungen für Spiele.
✎✎ ꔧ [Abhängig vom Modell]
THX (Thomlinson Holman’s Experiment) ist ein Audio- und Videostandard, der
auf George Lucas und Thomlinson zurückgeht. Eine THX-zertifizierte Anzeige
garantiert eine Bildqualität, die über die Standardspezifikation von Hard- und
Software hinausgeht.
❐❐Bilder mit dem Bildassistenten anpassen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildassistent Ⅱ
Verwenden Sie die Fernbedienung und folgen Sie den Anweisungen des
Bildassistenten, um die optimale Bildqualität ohne teure Testgeräte oder Hilfe
von einem Spezialisten zu kalibrieren.
Folgen Sie den Anweisungen, um die optimale Bildqualität zu erhalten.
❐❐Bildmodus auswählen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildmodus
Wählt den Bildmodus aus, der für die jeweilige Umgebung oder das Programm
optimiert ist.
Intelligenter
Sensor
Klar
Standard
Erkennt die Umgebungsbeleuchtung und passt die Helligkeit
des Fernsehgeräts automatisch an, um den Stromverbrauch
zu verringern. Passt Helligkeit, Schärfe, Farbe oder Farbton für
optimale Bildqualität automatisch an.
Verstärkt Kontrast, Helligkeit und Schärfe für die Anzeige
lebhafter Bilder.
Zeigt Bilder mit standardmäßigen Einstellungen für Kontrast,
Helligkeit und Schärfe an.
Kino/ ꔧ Kino
Spiel
ꕋ Expert
Zeigt Bilder an, die für Filme oder Spiele optimiert wurden.
[ꔧ Kino : Abhängig vom Modell]
Menü zum Einstellen der Bildqualität, mit denen
Experten beste Fernsehbilder genießen können. Dieses
Menü ist ISF-zertifiziert und richtet sich an Experten
für Bildabstimmung. (Das ISF-Logo darf nur auf ISFzertifizierten Fernsehgeräten verwendet werden.)
ISFccc: Imaging Science Foundation Certified Calibration
Control
✎✎ Die verfügbare Auswahl an Bildmodi kann je nach Eingangssignal variieren.
✎✎ ꕋ Der Expert-Modus dient Experten für Bildabstimmung zum Steuern und
Abstimmen mithilfe eines bestimmten Bildes. Bei normalen Bildern sind die
Effekte möglicherweise nicht offensichtlich.
❐❐Bildmodus feinabstimmen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildmodus ➙ Beleuchtung/Kontrast/
Helligkeit/Schärfe/Farbe/Farbton/Farbtemp.
Wählen Sie erst den gewünschten Bildmodus.
Beleuchtung
Kontrast
Helligkeit
Schärfe
Farbe
Passt die Anzeigehelligkeit durch Variieren der Helligkeit des
LCD-Bildschirms an.
Passt den Unterschied zwischen hellen und dunklen Bereichen
des Bildschirms an.
Passt die Helligkeit des Bildschirms an.
Passt die Schärfe der Grenzen zwischen hell und dunkel an.
Passt die Farben auf dem Bildschirm an (dunkler oder heller).
Farbton
Farbtemp.
Passt die Farbbalance zwischen rot und grün an.
Passt den Farbton an (warm oder kalt).
✎✎ Je nach Eingangssignal und anderen Bildeinstellungen kann der Umfang der
Elemente zum Anpassen variieren.
❐❐Erweiterte Steuerung festlegen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildmodus ➙ Erweiterte
Steuerung/ Experteneinstellung
Kalibriert den Bildschirm für jeden Bildmodus oder passt die Bildeinstellungen für
einen speziellen Bildschirm an.
Wählen Sie erst den gewünschten Bildmodus.
Dynamischer Kontrast
Dynamische Farbe
Clear White
Passt den Kontrast auf die optimale Stufe entsprechend
der Helligkeit des Bildes an.
Passt die Farben für natürlichere Farbwiedergabe an.
Verstärkt weiß auf dem Bildschirm, damit das Bild heller
und schärfer erscheint.
Hautfarbe : Das Hautfarbenspektrum kann separat
festgelegt werden, um die vom Benutzer definierte
Hautfarbe anzuwenden.
Bevorzugte Farbe
Grasfarbe : Natürliches Farbspektrum (Wiesen, Berge
usw.) kann separat festgelegt werden.
Himmelsfarbe : Die Himmelsfarbe wird separat
festgelegt.
Sorgt für ein kristallklares Bild mit schärferen Details in
Super Resolution
Bereichen, in denen das Bild verschwommen oder unklar
ist.
Legt die Tonwertkurve entsprechend der Ausgabe des
GAMMA
Bildsignals im Verhältnis zum Eingangssignal fest.
Wählt den Farbbereich aus, der wiedergegeben werden
Farbskala
kann.
Für ein klareres und ausgeprägteres Bild mit natürlich
Konturenverstärkung
dargestellten Konturen des Films.
xvYCC
Farbfilter
Expertenmuster
Weißabgleich
Farbmanagement
[Abhängig vom Modell] Für sattere Farben.
Filtert ein spezifisches Farbspektrum in RGB-Farben zur
genauen Feinabstimmung der Farbsättigung und des
Farbtons.
Muster, die für Expertenanpassung verwendet werden.
Passen den Bildschirmton individuell an.
Im Expert-Modus kann die detaillierte Feinabstimmung
über Methode / Muster usw. festgelegt werden.
Diese Funktion wird von Experten zum Anpassen von
Farben mit einem Testmuster aus sechs Farben (Rot/
Grün/Blau/Türkis/Magenta/Gelb) ohne Auswirkung auf
die anderen Farben verwendet. Bei normalen Bildern
führen diese Anpassungen möglicherweise nicht zu
wahrnehmbaren Farbänderungen.
✎✎ Je nach Eingangssignal und anderen Bildeinstellungen kann der Umfang der
Elemente zum Anpassen variieren.
❐❐Zusätzliche Bildoptionen auswählen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildmodus ➙ Bildoption
Passt detaillierte Einstellungen für Bilder an.
Rauschunterdrückung
Unterdrückt das Bildschirmrauschen im Video.
MPEGRauschunterdrückung
Unterdrückt das Rauschen, das durch das Komprimieren
digitaler Videos verursacht wird.
Schwarzwert
Passt die Helligkeit oder Dunkelheit des Bildschirms
entsprechend dem Schwarzwert des Bildeingangs mithilfe
der Dunkelheit (Schwarzwerts) des Bildschirms an.
Echtes Kino
Optimiert den Bildschirm für Spielfilme.
Augenschonend
/Motion Eye Care
Passt die Bildschirmhelligkeit zur Verhinderung von
Augenblendungen an.
[Motion Eye Care : Abhängig vom Modell]
❐❐Bildmodus zurücksetzen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildmodus ➙ Bild zurücksetzen
Setzt die benutzerdefinierten Werte zurück.
Es wird jeder Bildmodus zurückgesetzt. Wählen Sie den Bildmodus, der auf die
Grundeinstellungen zurückgestellt werden soll.
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Bildmodus ➙ Bildoption ➙
LED Lok. Dimming
Helle Bildbereiche werden aufgehellt, während dunkle Bereiche dunkler werden, so
dass maximaler Kontrast und minimale Unschärfe bewirkt werden bei gleichzeitiger
Senkung des Stromverbrauchs.
[Abhängig vom Modell]
Aus
Tief
Mittel
Hoch
Schaltet LED Lok. Dimming aus.
Schwarztöne werden naturgetreu dargestellt. Diese Einstellung wird zum
Anzeigen von Spielfilmen verwendet.
Schwarztöne werden im Vergleich zu Tief dunkler dargestellt. Diese
Einstellung wird zum Anzeigen normaler Fernsehsendungen verwendet.
Schwarztöne werden noch tiefer schwarz, so dass das Bild klarer erscheint
als bei Mittel.
Gut in Umgebungen, wenn es beim Sehen in der Umgebung sehr hell ist.
✎✎ Ist LED Lok. Dimming auf Mittel/Hoch eingestellt, verbraucht das Gerät weniger
Strom.
❐❐Ton-Modus verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ AUDIO ➙ Ton-Modus
Optimiert den Ton des Fernsehgeräts für den ausgewählten Ton-Modus.
Standard
Musik/Kino/Sport/
Spiel
Klar
Benutzereinstellung
Passend für alle Video-Arten
Optimiert den Ton passend für das festgelegte Genre.
Liefert klare Stimmen mit satten Basstönen und
klaren, hohen Tönen.
Passt die Lautstärke mithilfe von Benutzer-EQ an Ihre
Vorlieben an.
❐❐Lautstärke abstimmen
HOME ➾ Einstellungen ➙ AUDIO ➙ Benutzer-EQ
Legt den Ton-Modus zunächst auf Benutzereinstellung fest.
100 Hz / 300 Hz / 1 kHz
/ 3 kHz / 10 kHz
Zurücksetzen
Stellt den EQ durch manuelles Regeln der
Frequenzbänder ein.
Setzt den vom Benutzer geänderten Equalizerwert
zurück.
❐❐Lautstärkemodus auswählen
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ Lautstärkemodus
Stellt verschiedene Modi zur Lautstärkeregelung ein.
Auto. Lautstärke
Lautstärkesteuerung
Schaltet Auto. Lautstärke auf Ein. Von Programm zu
Programm unterschiedliche Lautstärke. Die Lautstärke
wird beim Programmwechsel für bequemes Fernsehen
automatisch angepasst.
Der Gebrauch einer einzigen Lautstärkekurve kann,
abhängig von der Umgebung, unhörbaren oder lauten
Ton erzeugen. Passt die Lautstärke an die Tageszeit an
(Tag/Nacht).
❐❐Die Verwendung der Funktion "Sound Optimizer"
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ Sound Optimizer
Optimiert den Ton für die benutzerdefinierte TV-Installation.
Normal
Wandmontiert
Standtyp
Allgemeiner Tonmodus.
Optimiert den Ton für ein wandmontiertes TV-Gerät.
Optimiert den Ton für ein Stand-TV-Gerät.
❐❐Virtual Surround Sound verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ Virtueller Raumklang
Die proprietäre Audio-Technologie von LG ermöglicht praktisch 5.1-KanalSurround-Sound über zwei Lautsprecher.
✎✎ Ist Klare Stimme II auf Ein geschaltet, kann Virtueller Raumklang nicht
ausgewählt werden.
❐❐Die Funktion Klare Stimme II verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ Klare Stimme II
Verstärkt die Klarheit der Stimmen
❐❐Audio und Video synchronisieren
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ AV Sync
Synchronisiert Video und Audio direkt, wenn sie nicht übereinstimmen.
Wenn Sie AV Sync auf EINschalten, können Sie die Tonausgabe (TV-Lautsprecher
oder SPDIF) an das Bild anpassen.
TV
Lautsprecher
Stellt die Tonsynchronisation des eingebauten TV Lautsprechers ein.
Die Taste "-" sorgt für eine schnellere Tonausgabe und die Taste "+"
für eine langsamere Tonausgabe als in der Standardeinstellung
festgelegt.
SPDIF
(Sony Philips Digital InterFace) Stellt die Tonsynchronisation
der Lautsprecher ein, die an den digitalen Audio-Anschluss
angeschlossen sind.
Die Taste "-" sorgt für eine schnellere Tonausgabe und die Taste "+"
für eine langsamere Tonausgabe als in der Standardeinstellung
festgelegt.
Bypass
Gibt Sendesignale oder das Audio eines externen Geräts ohne
Audioverzögerung wieder. Audio wird möglicherweise vor Video
wiedergegeben, da die Videoübertragung an das TV-Gerät länger
dauert.
❐❐ARC-Modus verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ Toneinstellung ➙ ARC-Modus
Externe Audiogeräte können über ein Hochgeschwindigkeits-HDMIⓇ-Kabel ohne
ein zusätzliches optisches Audiokabel verbunden werden, um SPDIF auszugeben.
Steht mit SIMPLINK in Verbindung.
Ein externes Gerät, das ARC (Audio Return Channel) unterstützt, muss über den
HDMI(ARC)-Eingang angeschlossen werden.
Aus
Ein
Auch wenn das angeschlossene externe ARC-unterstützte Audiogerät
eingeschaltet ist, erfolgt die Audioausgabe nicht automatisch durch
die externen Lautsprecher des Audiogeräts.
Wenn das angeschlossene externe ARC-unterstützte Audiogerät
eingeschaltet ist, erfolgt die Audioausgabe automatisch durch die
externen Lautsprecher des Audiogeräts.
Für SIMPLINK, siehe 「Allgemein → Externe Geräte steuern」.
✎✎ Schließen Sie die externen Geräte an den Anschluss für die ARC-Funktion
an.
✎✎ Verwenden Sie ein High-Speed-HDMI™-Kabel zum Anschließen externer
Geräte.
✎✎ Die Verwendung von Geräten eines Drittanbieters mit einer ARC-Funktion
kann zu Funktionsstörungen führen.
❐❐Balance einstellen
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ Toneinstellung ➙ Balance
Stellt Balance links/rechts ein.
❐❐TV-Lautsprecher verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ Ton ➙ Toneinstellung ➙ TV-Lautsprecher
Wenn Sie den Ton über die Lautsprecher eines externen, mit dem TV-Gerät
verbundenen Audiogeräts, wie z. B. Heimkino-Gerät, hören, kann sich der TVLautsprecher ausschalten. Wenn ein Heimkino-Gerät mit SIMPLINK verbunden
ist, kann das Heimkino-Gerät automatisch eingeschaltet werden, wenn der TVLautsprecher auf Aus geschaltet wird.
Aus
Ein
Über die TV-Lautsprecher wird kein Ton ausgegeben.
Der TV-Ton wird über an das TV-Gerät angeschlossene externe
Lautsprecher wiedergegeben.
✎✎ Passt die Lautstärke über den am externen Gerät angebrachten
Knopf an.
Gibt den TV-Ton über den eingebauten TV Lautsprecher wieder.
❐❐Digitale Audioausgabe verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ TON ➙ Toneinstellung ➙ Digitale Audioausgabe
Stellt "Digitale Audio Ausg." ein.
Bildschirmanzeigen
Automatisch
PCM
Audioeingang
MPEG
Dolby Digital
Dolby Digital Plus
HE-AAC
Alle
Digitale Audioausgabe
PCM
Dolby Digital
Dolby Digital
Dolby Digital
PCM
❐❐DTV-Toneinstellung
HOME ➾ Einstellungen ➙TON ➙ DTV-Toneinstellung
[Abhängig vom Modell]
Enthält ein Eingangssignal verschiedene Audio-Typen, können Sie mit dieser
Funktion den gewünschten Audio-Typ wählen.
Bei der Einstellung AUTO ist die Suchreihenfolge HE-AAC → Dolby Digital+ →
Dolby Digital → MPEG, und die Ausgabe erfolgt im ersten Audioformat, das
gefunden wird.
✎✎ Nur in Italien: die Reihenfolge ist HE-AAC → Dolby Digital+ → MPEG →
Dolby Digital.
✎✎ Nur in Neuseeland: die Reihenfolge ist Dolby Digital+ → Dolby Digital →
HE-AAC → MPEG.
✎✎ Wird das ausgewählte Audioformat nicht unterstützt, kann ein anderes
Audioformat für die Ausgabe verwendet werden.
❐❐Externen Eingang auswählen
HOME ➾ Eingangsliste
Wählt den externen Eingang.
Eingangsliste
Wählt den Lautsprecher aus.
TV Lautsprecher
Wählt den Eingang.
TV
USB
AV
Komponente
HDMI1
HDMI2
Gerätenamen ändern
SimpLink-Einstellung
Zum Einstellen von SIMPLINK.
Ändert den Namen des externen Geräts, das an den
externen Anschluss angeschlossen ist.
❐❐SIMPLINK verwenden
Bei SIMPLINK handelt es sich um eine Funktion, mit der Sie verschiedene
Multimediageräte bequem per TV-Fernbedienung über das SIMPLINK-Menü
steuern und bedienen können.
1 Verbinden Sie mit einem HDMI-Kabel den HDMI IN-Anschluss des TVGeräts mit dem HDMI-Ausgang des SIMPLINK-Geräts. Bei HeimkinoGeräten mit SIMPLINK-Funktion stellen Sie wie oben angegeben die
Verbindung zwischen den HDMI-Anschlüssen her. Verwenden Sie
zusätzlich ein Glasfaserkabel, um den Anschluss "Optical Digital Audio Out"
des TV-Geräts mit dem Anschluss "Optical Digital Audio In" des SIMPLINKGeräts zu verbinden.
2 Wählen Sie HOME ➾ SIMPLINK. Das SIMPLINK-Menü wird angezeigt.
3 Wählen Sie SIMPLINK einstellen im Fenster des SIMPLINK-Menüs. Das Fenster
"Setup SIMPLINK" wird eingeblendet.
4 Schalten Sie die SIMPLINK-Funktion auf Ein im Fenster "Setup SIMPLINK".
5 Schließen Sie das Fenster "Setup SIMPLINK".
6 Wählen Sie das Gerät, das Sie steuern möchten, über HOME ➾ SIMPLINK.
✎✎ Diese Funktion ist nur bei Geräten mit dem SIMPLINK-Logo verfügbar
(
).
Überprüfen Sie, ob das externe Gerät das SIMPLINK-Logo trägt.
✎✎ Um die SIMPLINK-Funktion nutzen zu können, müssen Sie ein
Hochgeschwindigkeits-HDMIⓇ-Kabel (mit hinzugefügter CECFunktion (CEC -Consumer Electronics Control)) verwenden. Bei
Hochgeschwindigkeits-HDMIⓇ-Kabeln ist Pin Nr. 13 angeschlossen, damit
Geräte Informationen untereinander austauschen können.
✎✎ Wählen Sie mit der Heimkino-Funktion ein Gerät aus oder schalten Sie es
ein, sodass der Lautsprecher auf HT Lautsprecher umschaltet.
✎✎ Stellen Sie die Verbindung über ein Glasfaserkabel (separat erhältlich) her,
um den HT Lautsprecher zu verwenden.
✎✎ Das Wechseln zu einem externen Eingang hält die mit SIMPLINK
betriebenen Geräte an.
✎✎ Die Verwendung der Geräte eines Drittanbieters mit HDMI-CECFunktionen kann zu Funktionsstörungen führen.
❌❌Anweisungen zu SIMPLINK-Funktionen Direktwiedergabe
Multimediagerät
auswählen
Disk Wiedergabe
Alle Geräte
ausschalten
Der Inhalt des Multimediageräts wird sofort über das
TV-Gerät wiedergegeben.
Damit wählen Sie das gewünschte Gerät über das
SIMPLINK-Menü, um es sofort über den TV-Bildschirm
bedienen zu können.
Steuert das Multimediagerät mit der TV-Fernbedienung.
Ist in den SIMPLINK-Einstellungen die Funktion
"Auto Power" auf "Ein" geschaltet, werden auch alle
angeschlossenen SIMPLINK-Geräte ausgeschaltet,
wenn das TV-Gerät ausgeschaltet wird.
Sync
Stromversorgung
ein
Lautsprecher
Ist in den SIMPLINK-Einstellungen die Funktion "Auto
Power" auf "Ein" geschaltet, wird auch das TV-Gerät
eingeschaltet, wenn ein SIMPLINK-Gerät eingeschaltet
wird.
Wählt den Lautsprecher entweder des Heimkino-Geräts
oder des TV-Geräts.
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD ➙ Energie sparen
Reduziert den Stromverbrauch, indem die Helligkeit des Bildschirms
angepasst wird.
Automatisch
Aus
Minimum / Mittel
/ Maximum
Bildschirm aus
Der TV-Sensor erkennt die Helligkeit der Umgebung und
passt die Helligkeit des Bildschirms automatisch an.
• Min. Leuchtdichte: Wählen Sie die Mindesthelligkeit für
den Bildschirm bei geringer Helligkeit der Umgebung.
• Abtastempfindlichkeit: Wählen Sie den Helligkeitsbereich
für das TV-Gerät in der jeweiligen Umgebung.
Schaltet den Energiesparmodus aus.
Wendet den entsprechend vorgegebenen EnergiesparModus an.
Der Bildschirm wird ausgeschaltet, nur der Ton wird
wiedergegeben.
Um den Bildschirm wieder einzuschalten, drücken Sie eine
beliebige Taste auf der Fernbedienung.
❐❐Sleep Timer verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ ZEIT ➙ Sleep Timer
Schaltet das Fernsehgerät nach einer festgelegten Anzahl von Minuten aus.
Um den Sleep Timer auszuschalten, wählen Sie Off.
❐❐Aktuelle Uhrzeit einstellen
HOME ➾ Einstellungen ➙ ZEIT ➙ Uhr
Überprüft bzw. ändert die Uhrzeit während des Fernsehens.
Synchronisiert die TV-Uhr mit den vom Sender
empfangenen digitalen Zeitinformationen.
Stellt die Uhrzeit und das Datum manuell ein, wenn die
Benutzerhandbuch automatische Einstellung nicht der aktuellen Uhrzeit
entspricht.
Automatisch
❐❐Automatisches Ein- und Ausschalten des Fernsehers
auswählen
HOME ➾ Einstellungen ➙ ZEIT ➙ Einschaltzeit/Ausschaltzeit
Einschaltzeit/Ausschaltzeit auswählen.
Wählen Sie Aus bei Wiederholung, um die Einschaltzeit/Ausschaltzeit
auszuschalten.
✎✎ Um die Einschaltzeit/Ausschaltzeit zu verwenden, stellen Sie die aktuelle
Uhrzeit korrekt ein.
✎✎ Auch wenn die Funktion Einschaltzeit eingeschaltet ist, schaltet sich der
Fernseher nach 120 Minuten automatisch aus, wenn keine Taste in dieser
Zeit betätigt wird.
❐❐Automat. Standby auswählen
HOME ➾ Einstellungen ➙ ZEIT ➙ Automat. Standby
[Abhängig vom Modell]
Wenn innerhalb einer bestimmten Zeit keine Taste auf dem TV-Gerät oder auf
der Fernbedienung betätigt wird, schaltet sich der Fernseher automatisch in
den Bereitschaftsmodus.
✎✎ Diese Funktion funktioniert nicht im Modus „Demo im Geschäft“ oder
während einer Software-Aktualisierung.
❐❐Passwort wählen
HOME ➾ Einstellungen ➙ SPERREN ➙ Passwort wählen
Damit können Sie das TV-Passwort festlegen oder ändern.
✎✎ Nach Werkseinstellung lautet das Passwort 「0000」.
Ist Frankreich als Land ausgewählt, lautet das Passwort nicht 「0000」
sondern 「1234」.
Ist Frankreich als Land ausgewählt, kann 「0000」 nicht als Passwort
gewählt werden.
❐❐System-Verriegelung verwenden
HOME ➾ Einstellungen ➙ SPERREN ➙ Systemverriegelung
Durch das Sperren von Kanälen oder externer Eingänge können nur bestimmte
Programme gesehen werden.
Schalten Sie die System-Verriegelung auf Ein.
Block
Programme
(Programm
sperren)
Sperrt Programme, die für Kinder ungeeignete Inhalte
enthalten. Die Programme können zwar ausgewählt werden,
es wird jedoch kein Bild angezeigt, und die Audioausgabe ist
auf stumm geschaltet.
Um Programme eines gesperrten Kanals anzuschauen, geben
Sie das Passwort ein.
Elterliche
Vorgabe
Eingang
block.
Diese Funktion nutzt Daten, die vom Sender bereitgestellt
werden. Aus diesem Grund ist diese Funktion nicht verfügbar,
wenn das Signal falsche Informationen enthält.
Auf diese Weise können Kinder je nach festgelegter
Altersfreigabe bestimmte Erwachsenenprogramme nicht
anschauen.
Geben Sie das Kennwort ein, um gesperrte Programme
anzuschauen.
Die Altersfreigabe ist von Land zu Land verschieden.
Sperrt die Eingangsquelle.
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Sprache
Wählt die am Bildschirm angezeigte Menü Sprache (Language) und
Audiosprache.
Menü Sprache
(Language)
Audiosprache
Untertitelsprache
Wählt eine Sprache für die Anzeige von Text aus.
[Nur im digitalen Modus]
Wenn digital übertragene Sendungen mehrere
Audiosprachen enthalten, können Sie die gewünschte
Sprache wählen.
(Nur im digitalen Modus)
Verwenden Sie die Funktion "Untertitel", wenn zwei oder
mehr Untertitelsprachen gesendet werden.
✎✎ Wenn in einer ausgewählten Sprache keine
Untertiteldaten ausgestrahlt werden, wird die
Standard-Untertitelsprache angezeigt.
Textsprache
Sprachsuche
Sprache
(Nur im digitalen Modus)
Verwenden Sie die Funktion Textsprache, wenn in zwei
oder mehr Textsprachen gesendet wird.
✎✎ Wenn in einer ausgewählten Sprache keine TeletextDaten ausgestrahlt werden, wird die StandardTextsprache verwendet.
✎✎ Falls Sie nicht das Land auswählen, in dem Sie sich
gerade befinden, wird der Teletext u. U. nicht korrekt
angezeigt und lässt sich nicht fehlerlos bedienen.
Wählen Sie die Sprache für die Sprachsuche.
✎✎ Diese Einstellung wird nur von einem Modell mit der
Funktion Sprachsuche unterstützt.
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Land
Wählen Sie das für den Fernseher entsprechende Land aus.
Die TV-Einstellungen unterscheiden sich je nach Sendungsumgebung des
ausgewählten Landes.
✎✎ Wenn die Ländereinstellung geändert wurde, kann der Informationsbildschirm
„Auto. Einstellung“ angezeigt werden.
✎✎ In Ländern ohne festgelegte Standards für DTV-Sendungen können, je nach
DTV-Sendungsumgebung, bestimmte DTV-Funktionen u. U. nicht genutzt
werden.
✎✎ Falls die Ländereinstellung auf „--“ eingestellt wurde, können europäische
terrestrische Digitalprogramme empfangen werden, jedoch können bestimmte
DTV-Funktionen u. U. nicht genutzt werden.
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Hilfe für Benutzer mit
Behinderungen
Audiokommentare oder Untertitel für Hörgeschädigte oder Personen mit
Sehbehinderung.
Dies ist die Funktion für Hörgeschädigte.
Hörgeschädigte
Ist diese eingeschaltet, werden standardmäßig Untertitel
angezeigt.
Diese Funktion ist für Blinde gedacht und liefert
zusätzlich zum Basis-Audio eine erklärende
Audiobeschreibung der aktuellen Situation in einem
Fernsehprogramm.
Audiobeschreibung
Wenn die Audiobeschreibung auf Ein geschaltet
ist, werden Basis-Audio und Audiobeschreibung
nur für solche Programme ausgegeben, die eine
Audiobeschreibung beinhalten.
❐❐Magic-Fernbedienung registrieren
Um die Magic-Fernbedienung zu verwenden, registrieren Sie sie zuerst mit
Ihrem TV-Gerät.
Registrieren Sie die Magic-Fernbedienung vor der Verwendung auf folgende
Weise.
1 Schalten Sie das TV-Gerät ein, und warten Sie ca. 10 Sekunden. Drücken
Sie dann die Rad(OK)-Taste, und richten Sie dabei die Fernbedienung auf
das TV-Gerät.
2 Die Fernbedienung wird automatisch registriert, und es erscheint eine
Meldung auf dem TV-Bildschirm, die anzeigt, dass die Registrierung
abgeschlossen wurde.
✎✎ Sollte die Registrierung der Magic-Fernbedienung fehlgeschlagen sein,
schalten Sie das Fernsehgerät aus, und versuchen Sie es erneut.
❐❐Magic-Fernbedienung erneut registrieren
1 Halten Sie die Tasten HOME und BACK gleichzeitig für ca. 5 Sekunden
gedrückt.
2 Richten Sie die Fernbedienung auf das TV-Gerät, und halten Sie die Taste
Rad(OK) für ca. 5 Sekunden gedrückt.
✎✎ Drücken Sie die Taste BACK, und richten Sie die Fernbedienung fünf
Sekunden lang auf das TV-Gerät, um sie zurückzusetzen und erneut zu
registrieren.
❐❐Den Zeiger der Magic-Fernbedienung einstellen
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Zeiger
Stellen Sie die Geschwindigkeit und die Form des auf dem TV-Bildschirm
angezeigten Zeigers ein.
Geschwindigkeit
Format
Größe
Ausrichtung
Stellen Sie die Geschwindigkeit des Zeigers ein.
Wählen Sie aus verschiedenen Optionen die Form des Zeigers
aus.
Wählen Sie die Größe des Zeigers aus.
Auf Ein schalten. Kommt es zur falschen Ausrichtung zwischen
dem Zeiger und der tatsächlichen Richtung, in die die
Fernbedienung zeigt, bewegen Sie die Magic-Fernbedienung
nach links und rechts, um die Ausrichtung zu korrigieren. Der
Zeiger ändert automatisch seine Ausrichtung zur Mitte und
erleichtert dadurch die Steuerung.
✎✎ Wurde der Zeiger über einen längeren Zeitraum nicht verwendet, wird
er ausgeblendet. Wenn der Zeiger nicht mehr auf dem Bildschirm zu
sehen ist, bewegen Sie die Magic-Fernbedienung hin und her. Der Zeiger
erscheint daraufhin wieder.
✎✎ Wenn Sie die Navigationstaste drücken, während Sie den Zeiger über
den Bildschirm bewegen, verschwindet der Zeiger, und die MagicFernbedienung funktioniert wie eine normale Fernbedienung.
✎✎ Verwenden Sie die Fernbedienung innerhalb einer effektiven Entfernung
von 10 Metern. Wenn Sie die Fernbedienung aus größeren Entfernungen
verwenden, oder wenn sich zwischen Fernbedienung und TV-Gerät
Hindernisse befinden, können Funktionsstörungen auftreten.
✎✎ Elektronische Geräte in unmittelbarer Umgebung können ebenfalls
Funktionsstörungen verursachen. Geräte wie Mikrowellen oder WLANVerbindungen nutzen denselben Frequenzbereich (2,4 GHz) wie die
Magic-Fernbedienung und können daher Funktionsstörungen hervorrufen.
✎✎ Die Magic-Fernbedienung kann beim Herunterfallen oder bei
Beeinträchtigungen jedweder Art beschädigt werden.
✎✎ Achten Sie darauf, dass die Fernbedienung gegen keine harten Objekte,
wie z. B. auf Möbelstücke oder auf den Boden, schlägt.
❐❐Gestenmuster-Funktion verwenden
Drücken Sie die Taste Rad(OK), während der normale Videobildschirm
eingeschaltet ist, und zeichnen Sie ein Muster in Richtung des Bildschirms.
Vorherigen Sender: Schaltet zum vorherigen Sender
zurück.
Neueste Liste: Zeigt kürzlich angesehene Sender an.
✎✎ Dies funktioniert möglicherweise nicht, wenn bestimmte Fenster geöffnet
sind.
❐❐Betriebsanzeige einstellen
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Bereitschaftsanzeige
[Abhängig vom Modell]
Schaltet die Bereitschaftsanzeige auf dem vorderen Bedienfeld des TV-Geräts
ein/aus.
❐❐TV-Modus wechseln
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Moduseinstellung
Auswahl zwischen Private Nutzung und Demo im Geschäft .
Für private Nutzung, wählen Sie Private Nutzung.
Demo im Geschäft ist für Demonstrationszwecke im Geschäft.
❐❐Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Werkseinstellungen
Löscht alle optionalen Einstellungen und setzt auf die StandardWerkseinstellungen zurück.
Nach Abschluss der Initialisierung schaltet sich das TV-Gerät eigenständig
aus und wieder ein.
✎✎ Wenn System-Verriegelung aktiviert ist, öffnet sich ein Popup-Fenster zur
Passworteingabe.
✎✎ Schalten Sie während der Initialisierung nicht das Gerät aus.
❐❐So verwenden Sie den Startbildschirm
Drücken Sie die Taste HOME auf der Fernbedienung.
Da alle Smart TV-Funktionen auf einem Bildschirm zusammengefasst sind, kann
über das einfach zu bedienende Menü bequem auf eine Vielzahl von Inhalten und
Anwendungen zugegriffen werden, die nach Kategorien wie Live-TV, Karte, My
Apps usw. geordnet sind.
Anmelden
Premium
Wetter
Mehr...
Nachrichten
11-1 MBC HD
Mehr...
Sport
Karte
Tron
Toy Story
Monster
Ghost
Abata
UP
Thanks
My Boy
Webvideo
4. Juli 20:30 Uhr
Foto
Karte bearbeiten
SMART SHARE
Kino
Spiele
My Apps
Eingangsliste Einstellungen
Suchen
Internet
LG Smart...
Programme...
Medienlink
SmartShare
Schnellmenü Benutzerhandbuch
MEINE KARTE
Wählen Sie die Karte aus, die
Sie verwenden möchten.
My Apps
❐❐So verwenden und bearbeiten Sie MEINE KARTE
HOME ➾ MEINE KARTE
Damit Sie leichteren Zugriff auf eine große Bandbreite an Inhalten und
Funktionen erhalten, sind die Hauptfunktionen in Kategorien eingeteilt und
werden auf Karten angezeigt.
Durch die Auswahl eines Kartennamens gelangen Sie auf die Seite der
zugehörigen Kategorie.
Wählen Sie oben im Homescreen Ändern aus, um die Position der Karten zu
wechseln oder eine eigene Karte zu erstellen. (Die Karten Live und Premium
können nicht geändert werden.)
❐❐So verwenden Sie My Apps
HOME ➾ My Apps
Wählen Sie unten im Homescreen My Apps aus, oder drücken Sie die Taste MY
APPS auf der Fernbedienung.
Wählen Sie My Apps aus, um die vorinstallierten Apps und die von Ihnen
heruntergeladenen Apps zu kontrollieren.
My Apps
Eingangsliste Einstellungen
Suchen
Internet
LG Smart...
Programme...
Medienlink
SmartShare
Schnellmenü
Wählen Sie die Anwendung aus, die Sie ausführen möchten.
Benutzerhandbuch
❐❐Ändern von Objekten in My Apps:
HOME ➾ My Apps ➙ Ändern
Wählen Sie auf der Seite My Apps im oberen Bildschirmbereich Ändern aus, um
Apps zu verschieben oder zu löschen. Beachten Sie hierbei, dass System-Apps
verschoben, aber nicht gelöscht werden können.
✎✎ Wenn Sie zu Ihrem Gerät eine Magic-Fernbedienung erhalten haben, können
Sie Elemente löschen und die Reihenfolge von Elementen ändern, indem Sie
die Symbole der Anwendungen an eine andere Position ziehen.
MY APPS
Papierkorb
❐❐So verwalten Sie LG Smart TV-Einstellungen
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Smart TV-Einstellungen
Hier können viele Premium-Einstellungen festgelegt und IDs verwaltet werden.
Smart TV-Land
Premium-Version
Ändert die Ländereinstellung auf dem Smart TV.
Empfängt Premium-Dienste und LG Smart World für
das Land Ihrer Wahl.
Zeigt die Premium-Version des Diensts an.
ID-Liste
Prüft und löscht IDs, die am TV-Gerät angemeldet sind.
Grundeinstellung
Löscht alle registrierten ID-Informationen vom TV-Gerät.
Rechtliche Hinweise
Zeigt die rechtlichen Hinweise für Smart TV an.
Für die Nutzung der Smart-Funktionen wird ein kabelloses oder kabelgebundenes
Netzwerk benötigt.
Wenn Sie mit dem Netzwerk verbunden sind, können Sie Premium-Inhalte, LG
Smart World, DLNA und vieles mehr nutzen.
❐❐Netzwerkverbindung mit einem Klick
Einfaches Herstellen einer Verbindung mit einem kabelgebundenen oder
kabellosen Netzwerk:
HOME ➾ Einstellungen ➙ NETZWERK ➙ Netzwerkverbindung, um automatisch
eine Verbindung zu einem verfügbaren Netzwerk herzustellen. Folgen Sie den
Aufforderungen auf dem TV-Gerät.
❐❐So stellen Sie eine Netzwerkverbindung über die
Experteneinstellungen her
HOME ➾ Einstellungen ➙ NETZWERK ➙ Netzwerkverbindung
Gehen Sie unter besonderen Umständen, beispielsweise in Büros, in denen eine
statische IP-Adresse verwendet wird, wie folgt vor.
1 Wählen Sie eine Netzwerkverbindung aus, entweder kabelgebunden oder
kabellos.
2 Wenn Sie die Verbindung über Wi-Fi herstellen, nutzen Sie eine der folgenden
Netzwerkverbindungsmöglichkeiten.
Liste der
Zugangspunkte
SSID-Eingabe
Stellt eine Verbindung mit dem in der Liste der Zugangspunkte
ausgewählten Netzwerk her.
Stellt eine Verbindung mit dem eingegebenen kabellosen
Zugangspunkt her.
WPS-PBC
Stellt eine Verbindung her, wenn die Taste eines kabellosen
Zugangspunkts gedrückt wird, der PBC unterstützt.
WPS-PIN
Stellt eine Verbindung her, wenn die PIN eines kabellosen
Zugangspunkts auf der Website des Zugangspunkts
eingegeben wird, mit dem Sie eine Verbindung herstellen
möchten.
Ad-hoc
Stellt über einen WLAN-fähigen PC oder ein WLAN-fähiges
Mobiltelefon eine Verbindung mit einem Netzwerk her.
❐❐Verwenden der Funktion „Wi-Fi Direct“
HOME ➾ Einstellungen ➙ NETZWERK ➙ Wi-Fi Direct
Ermöglicht die Verwendung von Funktionen zur kabellosen Verbindung, wie WiFi Direct. Teilt die Bildschirme von Geräten, die in Smart Share über Wi-Fi Direct
verbunden sind.
1 Schaltet Wi-Fi Direct auf Ein. (Wenn Sie es nicht verwenden, sollten Sie es auf
Aus schalten)
2 Aktivieren Sie die Wi-Fi Direct-Einstellungen an dem Gerät, mit dem Sie eine
Verbindung herstellen möchten.
3 Es wird eine Liste mit Geräten angezeigt, die mit dem TV verbunden werden
können.
4 Wählen Sie ein Gerät aus, das Sie verbinden möchten.
5 Wählen Sie Ja, wenn die Verbindungsanfrage eingeblendet wird.
6 Wenn das zu verbindende Gerät die Anfrage akzeptiert, wird die Verbindung
mit Wi-Fi Direct hergestellt.
❐❐Verwenden der Funktion Intel WiDi
HOME ➾ Einstellungen ➙ NETZWERK ➙ Intel’s WiDi
Auf Ihrem Fernsehgerät können Sie den Bildschirm eines Geräts mit den
Technologien Intel’s WiDi anzeigen.
1 Schaltet Intel’s WiDi auf Ein. (Wenn Sie es nicht verwenden, sollten Sie es auf
Aus schalten)
2 Aktivieren Sie die Intel’s WiDi-Einstellungen an dem Gerät, mit dem Sie eine
Verbindung herstellen möchten.
3 Es wird eine Liste mit Geräten angezeigt, die mit dem TV verbunden werden
können.
4 Wählen Sie ein Gerät aus, das Sie verbinden möchten.
5 Wählen Sie Ja, wenn die Verbindungsanfrage eingeblendet wird.
6 Wenn das zu verbindende Gerät die Anfrage akzeptiert, wird die Verbindung
mit Intel’s WiDi hergestellt.
✎✎ Es wird empfohlen, eine Verbindung zu einem Laptop mithilfe Intel's WiDi in
direkter Nähe aufzubauen.
✎✎ Obwohl eine Verbindung zu Intel's WiDi auch ohne einen kabellosen Router
aufgebaut werden kann, wird dennoch empfohlen, den kabellosen Router
zuerst anzuschließen, um eine optimale Leistung zu garantieren.
✎✎ Während das Startmenü aktiv ist, kann das Fernsehgerät Intel's WiDi-Geräte
nicht erkennen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Startmenü geschlossen
haben, bevor Sie versuchen, Intel's WiDi-Geräte zu erkennen.
❐❐Netzwerk einstellen – Warnhinweise
✎✎ Verwenden Sie ein Standardnetzwerkkabel (mindestens Cat5 mit RJ45Stecker, 10Base-T- oder 100Base-TX-LAN-Anschluss).
✎✎ Das Zurücksetzen des Modems kann Probleme mit der Netzwerkverbindung
verursachen. Um derartige Probleme zu lösen, schalten Sie das Gerät
aus, trennen Sie die Verbindung zum Gerät, stellen Sie sie wieder her, und
schalten Sie den Strom wieder ein.
✎✎ LG Electronics ist weder verantwortlich für Probleme bei der
Netzwerkverbindung noch für Beeinträchtigungen und Fehler, die im
Zusammenhang mit der Netzwerkverbindung auftreten.
✎✎ Je nach Internetdienstanbieter funktioniert die Netzwerkverbindung
möglicherweise nicht ordnungsgemäß.
✎✎ Für die Nutzung eines DSL-Dienstes ist ein DSL-Modem erforderlich;
für die Nutzung eines Kabeldienstes ist ein Kabelmodem erforderlich.
Möglicherweise kann an Ihrem Netzwerkanschluss nur eine beschränkte
Anzahl an Geräten eine Netzwerkverbindung nutzen, und je nach Vertrag mit
Ihrem Internet-Dienstanbieter können Sie möglicherweise kein TV-Gerät als
Netzwerkgerät anschließen. (Wenn pro Leitung nur ein Gerät zulässig ist und
Ihr PC bereits verbunden ist, können keine zusätzlichen Geräte verwendet
werden.)
✎✎ Kabellose Netzwerke (WLAN) können durch andere Geräte gestört werden,
die mit der Frequenz 2,4 GHz betrieben werden (Funktelefone, BluetoothGeräte oder Mikrowellengeräte). Es können auch Störungen durch Geräte mit
einer Frequenz von 5 GHz auftreten. Dasselbe gilt für andere Wi-Fi-Geräte.
✎✎ Die Geschwindigkeit des WLAN-Diensts kann aufgrund anderer Funksignale
in der Umgebung herabgesetzt werden.
✎✎ Wenn Sie nicht das gesamte lokale Heimnetzwerk abschalten, kann auf
einigen Geräten Netzwerkverkehr auftreten.
✎✎ Für eine Verbindung über einen Zugangspunkt ist ein spezieller Router
erforderlich, das kabellose Verbindungen unterstützt. Die WLAN-Funktion
muss auf dem Gerät aktiviert sein. Wenden Sie sich bezüglich der
Verfügbarkeit der kabellosen Verbindung über Ihren Zugangspunkt an Ihren
Diensteanbieter.
✎✎ Prüfen Sie die SSID und die Sicherheitseinstellungen des Zugangspunkts
für die Verbindung über den Zugangspunkt. Informationen zur SSID und
zu den Sicherheitseinstellungen des Zugangspunkts finden Sie in der
entsprechenden Dokumentation.
✎✎ Ungültige Einstellungen auf Netzwerkgeräten (kabelgebundener/kabelloser
Router, Hub) können dazu führen, dass das TV-Gerät langsam reagiert bzw.
nicht ordnungsgemäß funktioniert. Installieren Sie die Geräte gemäß dem
entsprechenden Handbuch ordnungsgemäß, und richten Sie das Netzwerk
entsprechend ein.
✎✎ Je nach angeschlossenem Gerät (z. B. Laptop) funktioniert eine Ad-hocVerbindung möglicherweise nicht.
✎✎ Das Verfahren zum Herstellen einer Verbindung kann je nach Hersteller des
Zugangspunkts unterschiedlich sein.
❐❐So verwenden Sie SmartShare
HOME ➾ SmartShare
Stellt Foto-, Musik- und Videodateien auf Ihrem TV-Gerät bereit, indem eine
Verbindung zu einem USB-Gerät oder einem Heimnetzwerk hergestellt wird
(DLNA, Medienlink).
SMARTSHARE
Inhaltstyp
Mehr...
Zuletzt angesehen
Mehr...
Neu hinzugefügt
Verknüpftes
Mehr...
Gerät
Mehr...
ALLE
VIDEO
MUSIK
FOTO
AUFNAHMELISTE
Einstellungen
Verbindungsanleitung
Anzeigen/Löschen der
ausgewählten Aufnahme auf
dem USB-HDD-Speichergerät.
❐❐So steuern Sie die Wiedergabe von Filmen
Sie können die Wiedergabe steuern und Optionen festlegen, während Sie Filme
ansehen.
Wählt die gewünschte Stelle aus, ab
der die Wiedergabe erfolgt..
Option
Wiedergabe
Beendet die Wiedergabe und kehrt zur
Liste zurück.
List
Legt Optionen fest.
Wechselt in den 3D-Modus.
❐❐So steuern Sie die Fotoansicht
Sie können die Wiedergabe steuern und Optionen festlegen, während Sie Bilder im
Vollbildmodus ansehen.
✎✎ Bei 3D-Bildern funktioniert der Dia-Show-Effekt auch dann nicht, wenn
die Funktion Dia-Show aktiviert ist.
Dia-Show
BGM
Zeigt Fotos als Dia-Show
an.
Gibt Hintergrundmusik
wieder.
Dreht oder vergrößert das Bild.
Option
Liste
Beendet die Wiedergabe und
kehrt zur Liste zurück.
Legt Optionen fest.
Wechselt in den 3D-Modus.
❐❐So steuern Sie die Wiedergabe von Musik
Sie können die Wiedergabe steuern und Optionen festlegen, während Sie Musik
hören.
Wählt die gewünschte Stelle
aus, ab der die Wiedergabe
erfolgt.
Option
Wiedergabe
Liste
Legt Optionen fest.
Beendet die Wiedergabe und
kehrt zur Liste zurück.
❐❐So legen Sie SmartShare-Funktionen fest
HOME ➾ Smart Share ➙ Einstellungen
Hier können Sie Einstellungen ändern, die die Wiedergabe von Inhalten über
SmartShare betreffen.
❌❌Erweiterte Einstellungen
TV-Name
Netzwerkstatus
Wi-Fi Screen
Share
TV-Gerät
freigeben
Ändert den Namen, der angezeigt wird, wenn von anderen
Geräten aus auf dem TV-Gerät gesucht wird.
Zur Überprüfung der Netzwerkverbindung.
Ermöglicht die Verwendung von Funktionen zur kabellosen
Verbindung, wie Wi-Fi Direct und WiDi.
Lässt Verbindungen von anderen Geräten zum TV-Gerät zu
bzw. verhindert diese.
Schaltet die DMR-Verbindung (Digital Media Renderer) ein
bzw. aus.
Automatische
Wiedergabe bei
Empfang
Lässt von anderen Geräten übertragene Inhalte zu oder lehnt
diese ab.
DivX VOD
Registriert DivX bzw. gibt DivX frei.
Prüft den DivX-Registrierungscode für die Wiedergabe von
DivX-geschützten Videos. Führen Sie die Registrierung unter
http://vod.divx.com durch.
Verwendet den Registrierungscode für das Mieten und den
Kauf von Filmen auf der Website www.divx.com/vod.
✎✎ Gemietete und gekaufte DivX-Dateien können
nicht wiedergegeben werden, wenn der DivXRegistrierungscode eines anderen Geräts verwendet wird.
Verwenden Sie stets den DivX-Registrierungscode des
jeweiligen Geräts.
✎✎ Umgewandelte Dateien, die dem DivX-Codec-Standard
nicht entsprechen, werden möglicherweise nicht
wiedergegeben oder können fehlerhafte Bilder und einen
fehlerhaften Klang erzeugen.
❌❌Verlauf
Drücken Sie auf die unten angezeigte Schaltfläche, um den Inhaltsverlauf zu
löschen. Verwenden Sie die Inhalte unter den Menüs Inhaltstyp und Verknüpftes
Gerät.
❌❌Privatsphäre
Überprüfen Sie das Gerät, dessen Inhalte Sie bei Auswahl der Menüoptionen Neu
hinzugefügt und Zuletzt angesehen nicht anzeigen möchten.
❐❐Von SmartShare unterstützte Dateien
Maximale Datenübertragungsrate:
20 MBit/s (Megabit pro Sekunde)
Unterstützte externe Untertitelformate: *.smi, *.srt, *.sub (MicroDVD, SubViewer 1.0/2.0),
*.ass, *.ssa, *.txt (TMPlayer), *.psb (PowerDivX)
Unterstützte integrierte Untertitelformate: XSUB (unterstützt von DivX6 generierte integrierte Untertitel)
❐❐Unterstützte Videocodecs
Maximum: 1920 x 1080 @30p
Erweiterung
.asf
.wmv
.divx
.avi
.mp4
.m4v
.mov
Codec
Video
Audio
Video
Audio
VC-1 Advanced Profile, VC-1 Simple Profile und VC-1 Main
Profile
WMA Standard, WMA 9 Professional
DivX3.11, DivX4, DivX5, DivX6, XViD, H.264/AVC,
Motion Jpeg
MPEG-1 Layer I, II, MPEG-1 Layer III (MP3),
Dolby Digital, Dolby Digital Plus, LPCM, ADPCM, DTS
Video
H.264/AVC, MPEG-4 Part 2
Audio
AAC
Erweiterung
.mkv
.ts
.trp
.tp
.mts
.m2ts
.vob
.mpg
.mpeg
Codec
Video
Audio
Video
H.264/AVC
HE-AAC, Dolby Digital
H.264/AVC, MPEG-2, VC-1
Audio
MPEG-1 Layer I, II, MPEG-1 Layer III (MP3)
Dolby Digital, Dolby Digital Plus, AAC
Video
Audio
MPEG-1, MPEG-2
Dolby Digital, MPEG-1 Layer I, II, DVD-LPCM
Video
MPEG-1
Audio
MPEG-1 Layer I, II
❌❌Verwendbare Musikdateien
Dateityp
mp3
Element
Info
Bitrate
32 kbit/s - 320 kbit/s
Abtastfrequenz 16 kHz - 48 kHz
Unterstützung
MPEG1, MPEG2, Layer2, Layer3
für
❌❌Verwendbare Fotodateien
Dateityp
Element
Profil
SOF0: Baseline
Verwendbarer
SOF1: Extended Sequential
Dateityp
SOF2: Progressive
2D(jpeg, jpg, jpe)
Minimum: 64 x 64
3D(jps)
Maximum:
Fotogröße
Normaler Typ: 15360 (W) x 8640 (H)
Progressiver Typ: 1920 (W) x 1440 (H)
Verwendbarer
mpo
Dateityp
4:3-Format:
3D (mpo)
3648 x 2736, 2592 x 1944, 2048 x 1536
Fotogröße
3:2-Format: 3648 x 2432
❐❐Videowiedergabe – Warnhinweise
✎✎ Einige von Benutzern erstellte Untertitel funktionieren möglicherweise nicht
ordnungsgemäß.
✎✎ Die Video- und Untertiteldateien müssen im selben Ordner gespeichert
werden. Die Namen der Video- und der Untertiteldateien müssen gleich sein,
damit die Untertitel korrekt wiedergegeben werden können.
✎✎ Untertitel auf einem NAS(Network Attached Storage)-Gerät werden abhängig
von Hersteller und Modell möglicherweise nicht unterstützt.
✎✎ Streams, die GMC (Global Motion Compensation) oder Qpel (Quarterpel
Motion Estimation) enthalten, werden nicht unterstützt.
✎✎ Es werden nur bis zu H.264/AVC Profile Level 4.1 codierte Videos unterstützt.
✎✎ Die Dateigröße wird durch die Codierungsumgebung begrenzt.
✎✎ Videodateien, die mit bestimmten Encodern erstellt wurden, können
möglicherweise nicht wiedergegeben werden.
✎✎ Videodateien in anderen als den hier angegebenen Formaten können
möglicherweise nicht wiedergegeben werden.
✎✎ Die Wiedergabe von Videodateien, die auf einem USB-Gerät gespeichert
sind, das High-Speed nicht unterstützt, funktioniert möglicherweise nicht
ordnungsgemäß.
✎✎ Das Fernsehgerät unterstützt kein DTS-Audio bei der Wiedergabe von
Videos über USB.
DLNA steht für Digital Living Network Alliance, deren Richtlinien es Ihnen
ermöglichen, Video-, Musik- und Fotodateien, die auf einem PC oder einem Server
gespeichert sind, über ein Heimnetzwerk auf Ihrem TV-Gerät zu genießen.
❐❐So verbinden Sie ein DLNA-authentisiertes Smartphone
Das TV-Gerät und das Smartphone müssen sich im selben Netzwerk befinden.
1 Stellen Sie sicher, dass auf dem Smartphone Wi-Fi aktiviert ist.
2 Installieren Sie die Anwendung zur Freigabe von Inhalten auf dem Smartphone
bzw. führen Sie diese aus.
3 Führen Sie die Anwendung Inhalte meines Mobiltelefons freigeben aus.
4 Wählen Sie die Art von Inhalt (Video, Audio, Foto) aus, die Sie wiedergeben
möchten.
5 Wählen Sie die Video-, Musik- oder Fotodatei aus, die auf dem TV-Gerät
wiedergegeben werden soll.
6 Wählen Sie Zur Wiedergabeliste hinzufügen aus.
7 Wählen Sie den Namen des TV-Modells auf dem Gerät aus, von dem Sie Inhalte
wiedergeben möchten.
(Der Name des TV-Modells befindet sich auf dem Typenschild des Geräts.)
8 Mit ▶ (Wiedergeben) wird die ausgewählte Datei auf dem TV-Gerät
wiedergegeben.
❐❐So verbinden Sie den DLNA-DMR (Digital Media Renderer)
Wenn Windows 7 als Betriebssystem auf dem PC verwendet wird oder das DLNAzertifizierte Gerät (z. B. Mobiltelefon) über ein Netzwerk verbunden ist, können Sie
Musik, Videos und Fotos ohne Installation eines zusätzlichen Programms auf dem
TV-Gerät wiedergeben.
1 Konfigurieren Sie das TV-Gerät und den PC für dasselbe Netzwerk.
Konfigurieren Sie den PC mit Windows 7 für das Netzwerk.
2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Musik-, Video- oder
Fotodatei, die Sie wiedergeben möchten, und verwenden Sie die Funktion
Remotewiedergabe von Windows 7. Wenn Sie Inhalte von Geräten wie einem
Mobiltelefon wiedergeben möchten, lesen Sie das Benutzerhandbuch des
Geräts.
3 Wählen Sie Ja im Popupfenster auf dem TV-Gerät aus. Inhalte werden nur
auf einem Gerät wiedergegeben, auch wenn mehr als ein TV-Gerät oder
anderes Gerät verbunden ist. Die Wiedergabegeschwindigkeit kann je nach
Netzwerkgeschwindigkeit unterschiedlich sein.
❐❐So verbinden Sie einen DLNA-DMP (Digital Media-Player)
Wenn auf einem PC Nero MediaHome 4 Essentials installiert ist, können Musik-,
Video- und Fotodateien auf dem TV-Gerät wiedergegeben werden, indem sie
über das Heimnetzwerk mit der Anwendung verknüpft werden.
1 Konfigurieren Sie das TV-Gerät und den PC für dasselbe Netzwerk. Das TVGerät und jedes andere Gerät müssen über einen einzigen Zugangspunkt
verbunden sein, damit DLNA und der Medienlinkdienst aktiviert werden
können.
2 Installieren Sie Nero MediaHome 4 von der Website (http://www.lg.com)
auf dem PC. Schließen Sie vor der Installation alle derzeit ausgeführten
Programme, einschließlich der Firewall und Antivirenprogrammen.
3 Geben Sie die Dateien bzw. Ordner an, die über das auf dem PC installierte
Programm Nero MediaHome 4 Essentials freigegeben werden sollen.
1. Führen Sie das auf dem PC installierte Nero MediaHome 4 Essentials aus.
2. Wählen Sie die freizugebenden Ordner aus.
3. Konfigurieren Sie die freigegebenen Ordner, und klicken Sie auf Server
starten. Der Server wird gestartet.
✎✎ Wenn der freigegebene Ordner auf dem TV-Gerät nicht angezeigt wird, klicken
Sie auf die Registerkarte Lokaler Ordner, und suchen Sie erneut.
✎✎ Weitere Informationen, auch die Software betreffend, finden Sie auf der
Website http://www.nero.com.
❌❌PC-Anforderungen für die Installation von Nero MediaHome 4
Essentials
• WindowsⓇ XP (Service Pack 2 oder höher), Windows VistaⓇ, WindowsⓇ XP
Media Centre Edition 2005 (Service Pack 2 oder höher), Windows ServerⓇ
2003 (Service Pack 1 oder höher)
• WindowsⓇ 7 Home Premium, Professional, Enterprise oder Ultimate (32- und
64-Bit)
• Windows VistaⓇ 64-Bit-Version (Anwendung wird im 32-Bit-Modus
ausgeführt)
• WindowsⓇ 7, 64-Bit-Version (Anwendung wird im 32-Bit-Modus ausgeführt)
• Festplattenplatz: mehr als 200 MB
• Prozessor : IntelⓇ PentiumⓇ III mit 1,2 GHz oder AMD Sempron™ 2200+
• Arbeitsspeicher: mehr als 256 MB RAM
• Grafikkarte: mehr als 32 MB, muss eine Auflösung von mindestens 800 x 600
Pixeln und eine Farbeinstellung von mindestens 16 Bit unterstützen
• WindowsⓇ Internet ExplorerⓇ 6.0 oder höher
• DirectXⓇ 9.0c Revision 30 (August 2006) oder höher
• Netzwerkumgebung: 100-MB-Ethernet, WLAN nach IEEE 802.11g oder besser
❌❌DLNA-Fehlfunktion
✎✎ Wenn die DLNA-Funktion nicht ordnungsgemäß funktioniert, prüfen Sie die
Netzwerkeinstellungen.
✎✎ Wenn Sie 1080p-Bilder über DLNA anzeigen möchten, benötigen Sie einen 5-GHzZugangspunkt. Wenn Sie einen 2,4-GHz-Zugangspunkt verwenden, können
unvollständige Bilder angezeigt werden oder andere Probleme auftreten.
✎✎ DLNA funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß im kabellosen Netzwerk.
Es wird empfohlen, eine Verbindung zum kabelgebundenen Netzwerk herzustellen.
✎✎ Wenn Sie Videos im DLNA-Modus wiedergeben, werden Audio und interne
Untertitel nicht unterstützt.
✎✎ Wenn mehrere TV-Geräte mit einem einzelnen Server im DLNA-Modus
verbunden sind, werden die Inhalte je nach Serverleistung möglicherweise nicht
wiedergegeben.
✎✎ Je nach DLNA-Gerät werden Untertitel möglicherweise nicht unterstützt.
✎✎ Je nach Netzwerkumgebung ist es möglich, dass die DLNA-Funktion nicht
ordnungsgemäß ausgeführt wird.
✎✎ Die DLNA-Funktion kann mit einigen Zugangspunkten nicht verwendet
werden, die Mehrpunktverbindungen nicht unterstützen. Weitere
Informationen finden Sie im Handbuch des Zugangspunkts oder, indem Sie
sich an den Hersteller wenden.
✎✎ Je nach DLNA-Serverumgebung werden möglicherweise unterschiedliche
Dateitypen unterstützt. Dies gilt auch für Dateitypen, die vom TV-Gerät
unterstützt werden.
✎✎ Zu viele Unterordner oder Dateien in einem Ordner können zu einer
Fehlfunktion führen.
✎✎ Möglicherweise werden die Informationen über die Datei vom DLNA-Server
nicht korrekt angezeigt.
✎✎ Für die Anzeige von Videountertiteln auf einem DLNA-Server wird die
Verwendung von Nero MediaHome 4 Essentials empfohlen.
✎✎ Wenn Untertiteldateien später hinzugefügt werden, deaktivieren Sie den
freigegebenen Ordner und definieren Sie ihn erneut.
✎✎ DRM-Dateien, die sich auf einem Nero MediaHome-Server befinden,
können nicht wiedergegeben werden.
❐❐So stellen Sie eine Verbindung mit Medienlink her
Installieren Sie das Plex-Programm auf einem PC oder Laptop, der mit
demselben Netzwerk verbunden ist wie das Smart TV. So können Sie einfach
und bequem auf eine Fülle von Multimediainhalten wie beispielsweise Fotos,
Videos und Musik zugreifen, die auf dem PC bzw. Laptop gespeichert sind.
1 Installieren Sie das Programm Plex Media Server auf dem PC/Laptop.
Laden Sie das für Ihren PC/Laptop passende Plex-Programm von der
Website http://www.lg.com herunter.
2 Klicken Sie nach der Installation mit der rechten Maustaste auf das PlexSymbol im unteren Bereich des PC. Hier legen Sie den Dateibereich in
Media Manager fest.
3 Wählen Sie Medienlink auf der Startseite des TV-Geräts aus.
4 Der Bereich Medienlink des verbundenen PC/Laptops wird angezeigt.
Wählen Sie den Bereich aus.
❐❐So verwenden Sie Medienlink
HOME ➾ Medienlink
MEDIENLINK
Informationen werden möglicherweise in Englisch bereitgestellt.
Die Ordner werden so angezeigt,
als wären sie in PLEX Media
Manager eingerichtet.
Nach Server
sortieren
Geräteauswahl
PLEX Channels
ZURÜCK
Beenden
❐❐Systemanforderungen für die Installation von PLEX
• Minimalanforderungen
PC mit Intel Core Duo-Prozessor mit mindestens 1,6 GHz und Windows XP
SP3, mindestens 512 MB RAM
• Empfohlene Konfiguration für die Transcodierung von HD-Inhalten (720p
und 1080p)
PC mit Intel Core Duo-Prozessor mit mindestens 2,4 GHz und Windows XP
SP3, mindestens 2 GB RAM
Unterstützt Windows XP, Vista und Windows 7
• Netzwerkanforderungen
ADSL-/Kabel-/Wi-Fi-Internetverbindung für die Ausgabe von
Medienmetadaten und Aktualisierungen
Kabelnetzwerk: Ethernet-Netzwerk mit 100Base-T oder 1000Base-T
Kabelloses Netzwerk: Es wird ein nicht überlastetes Netzwerk nach
dem Standard 802.11n empfohlen, das die Wiedergabe von Medien auf
drahtlosen Mobilgeräten unterstützt.
❐❐Medienlink verwenden – Warnhinweise
✎✎ Die auf einem Mac oder einem PC installierte Version von PLEX Media
Server unterstützt Versionen ab 0.9.1.14.
✎✎ Für die folgenden Sprachen ist die Sprache der Benutzeroberfläche
Englisch, und die übertragenen Daten werden nicht angezeigt:
Thailändisch, Arabisch, Persisch, Hebräisch, Kurdisch
✎✎ Wenn ein vom TV-Gerät nicht unterstütztes Video-Plug-In eines
Medientyps abgespielt wird, kann aufgrund zusätzlich benötigter
Verarbeitungszeit eine Verzögerung bei der anfänglichen Pufferung
auftreten.
Die Umwandlungsgeschwindigkeit des Computers kann je nach Leistung
des Computers und der Netzwerkgeschwindigkeit unterschiedlich sein.
✎✎ Auf einem PC werden dieselben Dateitypen für gespeicherte Dateien (Film,
Fernsehshow, Musik) unterstützt wie für DLNA.
✎✎ Während ein Musikclip wiedergegeben wird, kann dieser nicht verschoben
werden. (Dasselbe gilt für DLNA.)
✎✎ Bei der Wiedergabe von HD-Videos über eine Wi-Fi-Verbindung können
Verzögerungen oder Fehler auftreten.
✎✎ Das TV-Gerät kann den Computer nicht erkennen, wenn die Einstellungen
des Zugangspunkts nicht korrekt sind.
(Wenn Sie beispielsweise die Funktion Mehrpunktverbindungen
weiterleiten auf dem Zugangspunkt aktiviert haben, kann das TV-Gerät
den PC über eine Wi-Fi-Verbindung nicht erkennen.)
✎✎ Für einige Plug-Ins kann die Wiedergabefunktion auf bestimmte
Medientypen beschränkt sein.
✎✎ Plug-Ins können je nach den Richtlinien des Dienstanbieters ohne
vorherige Ankündigung geändert werden und dann nicht mehr
funktionieren.
❐❐So schließen Sie ein USB-Gerät an
Schließen Sie das USB-Speichergerät (externe Festplatte, USBSpeicherstick) an den USB-Anschluss des Fernsehgeräts an, damit Sie auf
dem USB-Speichergerät enthaltene Inhalte auf dem Fernseher genießen
können.
Wenn Sie ein USB-Speichergerät entfernen möchten, wählen Sie das Gerät über
Schnellmenü ➙ USB-Gerät aus. Trennen Sie es erst dann physisch vom TVGerät, wenn die Meldung zum Entfernen des USB-Geräts angezeigt wird. Wenn
Sie es nicht dieser Vorgehensweise entsprechend entfernen, kann ein Fehler auf
dem TV-Gerät oder dem USB-Speichergerät auftreten.
✎✎ Sobald ein USB-Gerät zum Entfernen ausgewählt wurde, können keine
Daten mehr von dem Gerät gelesen werden. Entfernen Sie das USBSpeichergerät, und schließen Sie es erneut an.
❐❐USB-Speichergerät verwenden – Warnhinweise
✎✎ Wenn in dem USB-Speichergerät ein automatisches Erkennungsprogramm
integriert ist oder das Gerät einen eigenen Treiber verwendet, funktioniert
es möglicherweise nicht.
✎✎ Einige USB-Speichergeräte funktionieren möglicherweise gar nicht oder
nicht ordnungsgemäß.
✎✎ Verwenden Sie nur USB-Speichergeräte, die mit dem FAT32- oder dem
NTFS-Dateisystem von Windows formatiert sind.
✎✎ Als externe USB-HDD-Geräte werden Geräte mit einer Nennspannung von
weniger als 5 V und einem Nennstrom von weniger als 500 mA empfohlen.
✎✎ Es wird empfohlen, einen USB-Hub oder ein Festplattenlaufwerk mit
Stromversorgung zu verwenden. (Falls die Stromversorgung nicht
ausreichend hoch ist, wird das USB-Speichergerät möglicherweise nicht
ordnungsgemäß erkannt.)
✎✎ Es wird empfohlen, USB-Memorysticks mit maximal 32 GB und USB-HDDGeräte mit maximal 2 TB Speicherplatz zu verwenden.
✎✎ Wenn ein USB-HDD-Gerät mit Stromsparfunktion nicht ordnungsgemäß
funktioniert, schalten Sie es aus und wieder ein. Weitere Informationen
finden Sie im Benutzerhandbuch des USB-HDD-Geräts.
✎✎ Daten auf einem USB-Speichergerät können beschädigt werden. Daher
sollten Sie wichtige Dateien auf anderen Geräten sichern. Für die
Datenpflege ist der Benutzer verantwortlich. Der Hersteller übernimmt
keine Verantwortung für Datenverluste.
❐❐So❐verwenden❐Sie❐den❐Premium-Dienst
HOME❐➾❐Premium
Mit diesem Dienst erhalten Sie jederzeit und völlig problemlos Zugriff auf eine
breite Vielfalt an Inhalten, wie beispielsweise Videos, Nachrichten und UCC,
solange Sie mit dem Netzwerk verbunden sind.
Mit Premium-Inhalten haben Sie Zugriff auf länderspezifische Dienste, bei denen
regionale kulturelle Eigenheiten aber auch globale Inhalte berücksichtigt werden.
PREMIUM
Suchen
Fernsehbild
Anmelden
Premium-Inhalte
Wählen Sie die Inhalte
aus, die Sie nutzen
möchten.
Webvideo
Kino
Wetter
Foto
Soziale
Netzwerke
Nachrichten
Sport
Videos
Karte
Spiele
Zu My Apps hinzuf.
Zu My Apps hinzuf.
❐❐So nutzen Sie kostenpflichtige Inhalte
Für manche Premium-Inhalte wird eine Gebühr erhoben. Gebührenpflichtige Dienste
werden entweder über das eigene Abrechnungssystem von LG Electronics oder über
das des entsprechenden Inhalteanbieters bezahlt.
Bevor Sie das Abrechnungssystem von LG für den Erwerb kostenpflichtiger Inhalte
verwenden können, müssen Sie sich als Mitglied anmelden und sich mit Ihren
Zahlungsmodalitäten auf dem TV oder auf der Website unter www.lgappstv.com
registrieren.
Sie können sich über den Anmeldebildschirm auf Ihrem TV oder auf unserer Website
als Mitglied anmelden. Danach können Sie sich auf dem TV und auf der Website mit
nur einer ID anmelden.
1 Klicken Sie auf der Startseite oben rechts auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche
Anmelden, um sich anzumelden.
2 Wählen Sie den gewünschten Premium-Dienst aus. (Für einige Premiumdienste
ist eine separate Registrierung nach der Registrierung für den Premiumdienst
erforderlich.)
3 Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Kaufen, nachdem Sie den Preis und die
Informationen zum Inhalt des Diensts geprüft haben. (Abhängig vom Inhalt gibt es
möglicherweise Beschränkungen für den verfügbaren Zeitraum und die verfügbare
Anzahl an Registrierungen.)
4 Wenn der Kauf abgeschlossen ist, können Sie die erworbenen Inhalte anzeigen,
indem Sie auf die Schaltfläche Kaufen klicken.
5 Wählen Sie im oberen Menü des Startbildschirms Ihre ID aus, und prüfen
Sie das Protokoll der Erwerbungen über Meine Seite ➙ Zahlungsabfrage.
Sie finden das Protokoll auf der Website www.lgappstv.com auch über die
Optionen Meine Seite ➙ Kaufprotokoll.
❐❐So setzen Sie Premium zurück
HOME ➾ Einstellungen ➙ SUPPORT ➙ Initialisierung von Premium
Setzt die Premium-Liste, die Premium-Informationen, die Ländereinstellung und
die Anmeldeinformationen zurück. Mit dem Zurücksetzen werden Fehler behoben,
die während einer Premium-Aktualisierung auftreten können.
✎✎ Dienstanbieter können ihre angebotenen Inhalte ohne vorherige Ankündigung
zur Verbesserung der Qualität ihrer Dienste ändern oder löschen. Besuchen
Sie die Website des entsprechenden Inhaltsanbieters, wenn Sie Fragen haben,
Informationen zur Fehlerbehebung benötigen oder die neuesten Informationen
zu den Inhalten erhalten möchten. LG Electronics übernimmt keine rechtliche
Haftung für Inhaltsdienste und zugehörige Informationen, auch wenn ein Dienst
vom Dienstanbieter nicht mehr bereitgestellt wird.
✎✎ Die Qualität des Premium-Diensts ist abhängig von Ihrer Internetverbindung.
Wenden Sie sich bei Fragen zur Geschwindigkeit der Internetverbindung oder
zu anderen Problemen des Internetdiensts an Ihren Internetdienstanbieter.
✎✎ Es wird empfohlen, einen Internetdienst zu buchen, der eine Geschwindigkeit
von 4 Mbit/s (1,5 Mbit/s oder schneller) bereitstellt. Wenn Sie Probleme mit
der Geschwindigkeit der Internetverbindung feststellen, wenden Sie sich an
Ihren Internetdienstanbieter.
✎✎ Einige Inhaltsanbieter stellen möglicherweise Inhalte zur Verfügung, die für
Minderjährige nicht geeignet sind. Daher ist eine besondere Umsicht der Eltern
erforderlich.
❐❐So verwenden Sie LG Smart World
HOME ➾ LG Smart World
LG Smart World ist ein Dienst für TV-Anwendungen, der über den Smart TVDienst zur Verfügung gestellt wird. Sie können zahlreiche kostenlose und
kostenpflichtige Anwendungen herunterladen und genießen, u. a. aus den
Bereichen Bildung, Unterhaltung, Lifestyle und Nachrichten.
My Apps
Alle
Spiele
Hot
Unterhaltung
Top Bezahlt
Top Gratis
Leben
Bildung
NEU
Nachrichten/Infos
Gesamt
Melden Sie sich an.
Nach der Anmeldung wird die ID
angezeigt.
Wenn Sie die ID auswählen, können
Sie die Optionen Meine Seite und
Abmelden auswählen.
Wählen Sie die zu installierende
Anwendung aus.
❐❐So melden Sie sich bei LG Smart World an
HOME ➾ Anmelden
Sie müssen sich anmelden, um Anwendungen herunterladen und ausführen
zu können.
1 Wählen Sie Anmelden aus, und stimmen Sie den rechtlichen Hinweisen zu.
2 Geben Sie Ihre ID und Ihr Passwort ein.
3 Geben Sie das Passwort im Feld Passwort bestätigen noch einmal ein.
4 Wählen Sie OK aus, um die Anmeldung abzuschließen.
✎✎ Sie können sich auf Ihrem TV oder auf der Website als Mitglied anmelden.
✎✎ Nach der Anmeldung als Mitglied melden Sie sich bei Ihrem TV mit der
gleichen Benutzerkennung an.
✎✎ Sie können sich mit einer einzigen ID bei bis zu fünf TV-Geräten anmelden.
❐❐So installieren Sie eine Anwendung auf dem TV-Gerät
HOME ➾ LG Smart World
1 Klicken Sie im oberen Bereich des Homescreens auf die Taste Anmelden, um
sich anzumelden.
2 Öffnen Sie die LG Smart World-Karte.
3 Wählen Sie eine gewünschte App aus der Liste aus.
4 Überprüfen Sie die Details der App, und wählen Sie dann Installieren oder
Kaufen.
5 Vergewissern Sie sich, dass Sie über die nötigen Funktionen oder das TVZubehör verfügen, um die App zu installieren, und gehen Sie dann auf OK.
6 Bei kostenpflichtigen Apps sind eine Zahlung und eine Authentifizierung des
Erwerbs erforderlich.
7 Gehen Sie nach der abgeschlossen Installation auf Ausführen, um die App
sofort zu starten. Wenn Sie die App nicht sofort ausführen möchten, wählen
Sie Schließen. Wenn Sie die App später ausführen möchten, wählen Sie My
Apps, um die Liste der auf dem TV installierten Apps zu kontrollieren.
✎✎ Sie können Anwendungen über den PC oder das TV-Gerät kaufen. Installieren
und ausführen können Sie die Anwendungen jedoch nur auf dem TV-Gerät.
✎✎ Wenn Ihnen nicht genügend Speicherplatz auf dem TV-Gerät zur
Verfügung steht, können Sie Anwendungen auf ein USB-Speichergerät
herunterladen, das über den Eingang für USB-Geräte am TV-Gerät
angeschlossen ist. Die auf einem USB-Gerät gespeicherten Anwendungen
können vom Bildschirm My Apps aus ausgeführt, gelöscht und verschoben
werden.
✎✎ Ein USB-Speichergerät, das Anwendungen enthält, kann nicht für andere
Daten verwendet werden. (Nur für USB-Anwendungen)
❐❐So verwalten Sie Ihre Daten
HOME ➾ LG Smart World
1
2
3
4
Melden Sie sich an.
Wählen Sie die oben im Bildschirm angezeigte aktuell angemeldete ID aus.
Wählen Sie Meine Seite aus.
Hier können Sie Ihre Daten mithilfe der Option Mitgliedsdaten, der Liste
Meine erworbenen Apps und der Liste Auf dem TV-Gerät installierte Apps
verwalten.
Meine
Informationen
Zahlungsabfrage
Erworbene Apps
Zeigt grundlegende Informationen über die aktuell
angemeldete ID. Sie können Ihre Mitgliedsdaten über
den PC auf der Website www.lgappstv.com ändern.
Zeigt den Zahlungsverlauf für die angemeldete ID an.
Zeigt die Liste der erworbenen Anwendungen für die
angemeldete ID an.
Sie können die erworbenen Anwendungen löschen und
erneut installieren.
HOME ➾ Internet
Die URL wird manuell auf dem TV-Gerät eingegeben, oder es werden
Websites besucht, die der Favoritenliste hinzugefügt wurden.
Hier wird die Webadresse
eingegeben.
Wird ausgewählt,
wenn Sie mehrere
Webbrowser öffnen.
Fügen Sie die aktuelle Seite zu
den Favoriten hinzu.
Wechselt zu einer
Website, die Sie
besucht haben.
✎✎ Internet unterstützt Flash bis zur Version 10, jedoch keine plattformabhängigen
Technologien wie ActiveX.
✎✎ Internet funktioniert nur mit einem vorinstallierten Plug-In.
✎✎ Internet ermöglicht nur die Wiedergabe folgender Mediendateien:
JPEG, PNG, GIF, WMV (ASF), WMA, MP3, MP4
✎✎ Internet wird beendet, wenn nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht.
✎✎ Für das Internet werden die auf dem Fernsehgerät installierten Schriftarten
verwendet, die möglicherweise je nach wiedergegebenem Inhalt nicht
ordnungsgemäß angezeigt werden.
✎✎ Internet unterstützt nicht das Herunterladen von Dateien und Schriftarten.
✎✎ Internet wurde für das TV-Gerät entwickelt. Daher kann die Option über andere
Funktionen verfügen als Browser, die für PCs entwickelt wurden.
✎✎ Internet ist ein TV-Browser und wird möglicherweise nicht ordnungsgemäß
ausgeführt, wenn Inhaltsdateien wiedergegeben werden.
Gratis-Apps sind direkt nach der Anmeldung verfügbar, Sie sollten jedoch Ihre
gewünschte Zahlungsmethode angeben, wenn Sie kostenpflichtige Apps in
Anspruch nehmen möchten.
Die Anmeldung und die Eingabe Ihrer Zahlungsmethoden können Sie über den
TV oder auf unserer Website (www.lgappstv.com) vornehmen.
Problem
Bei jedem Zugriff auf das
Menü wird die Meldung
Initialisierung angezeigt.
Auf der Premium-Karte
werden keine Inhalte
angezeigt.
Lösung
• Die Meldung Initialisierung wird beim Neustart des
Mikroprozessors und der Hardware, bei der Einrichtung
der Netzwerkkommunikation und beim Herstellen der
Kommunikation mit SDP (Geräteauthentifizierung und
Herunterladen grundlegender Informationen) angezeigt.
Dieser Vorgang dauert etwa 20 Sekunden und ist normal.
• Es werden möglicherweise keine Inhalte angezeigt, wenn
Sie die Ländereinstellung für Smart TV ändern. Ändern
Sie das Land unter HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙
Smart TV-Einstellungen ➙ Smart TV-Land.
Problem
Bei der Verwendung
von Internetfunktionen
enthalten einige
Webseiten leere Stellen.
Internet wird beim
Besuch einer Website
automatisch beendet.
Ich habe mich bereits
auf dem TV-Gerät
angemeldet. Muss ich
mich auf der Website
(www.lgappstv.com)
erneut anmelden?
Lösung
• Die TV-Funktion Internet unterstützt Flash bis zur Version 10
und gibt nur Dateien mit folgenden Formaten wieder:
JPEG, PNG, GIF, WMV (ASF), WMA, MP3, MP4.
• Die Funktion Internet muss möglicherweise beendet
werden, wenn nicht genügend Arbeitsspeicher für
die Menge an Informationen auf einer Webseite zur
Verfügung steht.
• Falls Sie sich über Ihr Fernsehgerät registrieren, ist keine
zusätzliche Registrierung auf der LG-Webseite (www.
lgappstv.com) mehr notwendig. Nachdem Sie sich über
Ihr Fernsehgerät registriert haben, können Sie sich auf
der LG-Website anmelden, indem Sie die gleiche ID, das
gleiche Passwort und einige zusätzliche Informationen zum
Abschluss des E-Mail-Verifizierungsvorgangs eingeben.
Problem
Kann jedes
Familienmitglied eine
andere ID auf einem
einzigen TV-Gerät
verwenden?
Was soll ich
unternehmen, wenn
ich meine ID vergessen
habe?
Lösung
• Sie können mehrere IDs auf einem TV-Gerät registrieren
und verwenden.
• Sie können die auf dem TV-Gerät registrierten IDs
unter HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Smart TVEinstellungen ➙ ID-Liste anzeigen.
• Sie können die Liste der Anwendungen prüfen, die mit
den einzelnen IDs gekauft wurden. Sie können alle unter
den einzelnen IDs installierten Anwendungen unter My
Apps sehen.
• Wenn Sie sich über einen PC angemeldet haben,
verwenden Sie die Funktion ID vergessen? auf der
Website (www.lgappstv.com).
• Wenn Sie sich auf dem TV-Gerät angemeldet haben, können
Sie die IDs unter HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Smart
TV-Einstellungen ➙ ID-Liste anzeigen.
Problem
Ich habe eine
Anwendung auf der
Website (www.lgappstv.
com) gekauft. Wie kann
ich sie auf dem TV-Gerät
verwenden?
Kann ich den Verlauf
meiner erworbenen
Anwendungen anzeigen?
Lösung
• Wenn Sie eine gekaufte Anwendung auf dem TV-Gerät
auswählen möchten, melden Sie sich an, und zeigen Sie
sie unter dem Menü Erworbene Apps an.
Wählen Sie die ID oben auf der Startseite aus, und
wählen Sie dann unter Meine Seite ➙ Erworbene Apps
die Anwendung aus.
• Wählen Sie die ID oben auf der Startseite aus, und
wählen Sie dann unter Meine Seite ➙ Erworbene Apps
die Anwendung aus.
• Melden Sie sich bei der Website (www.lgappstv.com) an,
und wählen Sie Meine Seite ➙ Kaufverlauf aus.
Problem
Ich habe eine bezahlte
Anwendung gelöscht
– muss ich diese noch
einmal kaufen, um
sie herunterladen zu
können?
Kann ich Apps von LG
Smart TV / LG Smart
World sowohl auf dem
Fernseher als auch auf
dem PC verwenden?
Lösung
• Wenn eine erworbene App versehentlich gelöscht wurde,
können Sie sie erneut herunterladen und neu installieren,
ohne sie noch einmal kaufen zu müssen, solange sie
bereitgestellt wird. Wählen Sie oben im Homescreen die ID
aus, und laden Sie die Apps erneut herunter in Meine Seite
➙ Erworbene Apps. (Abhängig von der Softwareversion
werden bereits erworbene Apps möglicherweise nicht
wieder heruntergeladen oder nicht funktionieren.)
• Überprüfen Sie, ob das TV-Modell LG Smart World
unterstützt.
• Apps von LG Smart TV / LG Smart World können nur auf
LG Smart TV ausgeführt werden.
• Sie können Anwendungen auch auf der Website (www.
lgappstv.com) kaufen, diese jedoch nicht auf einem PC
oder einem Mac-Computer nutzen. Achten Sie also beim
Kauf darauf.
Problem
Lösung
Wie kann ich feststellen,
• Wählen Sie die ID oben auf der Startseite aus, und prüfen
welche ID aktuell auf dem
Sie die derzeit angemeldete ID unter Meine Seite ➙ Meine
TV-Gerät angemeldet ist?
Informationen.
Ich habe eine
• Wählen Sie HOME ➾ My Apps aus. Es werden alle
Anwendung auf meinem
bezahlten und kostenlosen Anwendungen angezeigt, die
TV-Gerät installiert. Wo
auf dem TV-Gerät installiert sind.
kann ich die installierte
Anwendung sehen?
Die auf dem Bildschirm
• Die auf dem Bildschirm angezeigte Größe der
angezeigte Größe der
Anwendung enthält zusätzlichen für die Installation
Anwendung weicht von
benötigten Speicherplatz und kann von der tatsächlichen
der tatsächlichen Größe
Größe der installierten Anwendung abweichen.
der auf dem TV-Gerät
installierten Anwendung
ab.
Problem
Ich habe mein TVPasswort vergessen.
Was soll ich tun?
Lösung
• Wenn Sie bei der Registrierung über Ihr Fernsehgerät
nur eine ID und ein Passwort eingeben, können Sie das
Passwort im Verlustfall nicht mehr wiederherstellen.
Erstellen Sie eine neue ID, und registrieren Sie sich mit
dieser ID.
• Wenn Sie bei der Registrierung über Ihr Fernsehgerät oder
auf der LG-Website (www.lgappstv.com) neben Ihrer ID
und Ihrem Passwort weitere Informationen zur Verfügung
stellen, können Sie Ihr Passwort auf der LG-Website
wiederherstellen.
Problem
Muss ich die
Zahlungsinformationen
speichern, um
kostenpflichtige Apps zu
erwerben?
Kann ich eine bereits
gekaufte Anwendung
zurückgeben?
Lösung
• Um kostenpflichtige Apps zu erwerben, sollten Sie
eine Kreditkarte über das TV oder der Website (www.
lgappstv.com) registrieren oder über Guthaben verfügen.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Kreditkartendaten
gespeichert werden, müssen Sie zunächst Ihr Guthaben
aufladen. Das Aufladen Ihres Guthabens ist nur auf unserer
Website möglich. Sie können keine kostenpflichtigen
Apps erwerben, wenn Sie weder Ihre Kreditkartendaten
eingegeben haben noch über ausreichend Guthaben
verfügen.
• Als Mitglied haben Sie kein Recht zur Rückgabe, wenn Sie
es sich nach einem Kauf anders überlegen.
• Wenn ein Schaden am Produkt vorliegt bzw. bei der
Verwendung des Produkts ein Problem aufgetreten
ist, das nicht durch Sie verschuldet wurde, können
Sie eine Rückerstattung beantragen. Es muss jedoch
ein stichhaltiger Grund dargelegt werden, damit die
Rückerstattung genehmigt werden kann.
Problem
Lösung
• Zum Kauf von kostenpflichtigen Apps müssen Sie eine
Kreditkarte auf der Webseite (www.lgappstv.com)
Ich habe mich auf meinem
registrieren. Sie können Ihr Guthaben auch auf der Website
TV angemeldet, kann aber
aufladen und damit kostenpflichtige Apps kaufen. Sie
keine kostenpflichtigen
können keine kostenpflichtigen Apps kaufen, wenn Ihre
Apps erwerben.
Kreditkarte nicht auf der LG-Webseite registriert ist oder Ihr
Guthaben für den Kauf nicht ausreicht.
• Für die Registrierung neuer Mitglieder wurde das IDSollte ich für meine ID
Format von einer Abfolge aus Buchstaben und Ziffern zu
nur eine E-Mail-Adresse
E-Mail-Adressen geändert.
verwenden?
• Sie können bei der Registrierung nur eine E-Mail-Adresse
für Ihre ID verwenden.
Problem
Muss ich mein ID-Format
zu einer E-Mail-Adresse
abändern?
Was ist das LG-Konto?
Lösung
• Für die Registrierung neuer Mitglieder wurde das IDFormat von einer Abfolge aus Buchstaben und Ziffern zu
E-Mail-Adressen geändert.
• Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie Ihre
bisherige ID weiter verwenden oder diese zu einer
E-Mail-Adresse abändern.
• Das LG-Konto ermöglicht es Ihnen, sich bei allen LG Smart
Service-Websites mit nur einer ID und einem Passwort
anzumelden. Mit Ihrem LG-Konto können Sie die folgenden
Dienste nutzen : LG Smart TV, LG Cloud, LG Smart World
(nicht in allen Ländern), LG Smart ThinQ und LG Smart air
conditioning (LG Smart-Klimaanlage) etc.
• Für einige Dienste werden möglicherweise zusätzliche
Informationen benötigt.
❐❐3D-Bilder anzeigen
Die 3D-Filmtechnologie nutzt den Abstand zwischen dem linken und rechten Auge,
um Bilder auf dem Fernsehgerät wie in einem echten dreidimensionalen Raum
erscheinen zu lassen.
1 Geben Sie einen 3D-Film wieder oder schalten Sie auf ein 3D-Programm.
2 Setzen Sie die 3D-Brille auf.
3 Drücken Sie die 3D-Taste, um zur 3D-Wiedergabe zu wechseln.
4 Drücken Sie zum Beenden der 3D-Wiedergabe die 3D-Taste auf der
Fernbedienung, während Sie einen 3D-Film ansehen.
✎✎ Der 3D-Typ kann je nach Eingangssignal variieren.
❐❐Details des 3D-Bilds anpassen
HOME ➾ Einstellungen ➙ BILD➙ 3D-Einstellungen
Passt unterschiedliche 3D-Einstellungen an.
3D-Modus
Für entsprechende 3D-Tiefe.
• 3D-Tiefe : Zum Anpassen der Tiefenschärfe
zwischen einem Objekt und dessen
Hintergrund.
• 3D-Blickpunkt : Abstand des 3D-Bildes zum
Benutzer verringern/erweitern.
3D-Klangverstärkung
3D-Mustererkennung
Normale Bildansicht
3D-Farbkorrektur
3D-Anzeigekorrektur
Bietet 3D-optimierten Ton.
Wechselt durch Analyse des Musters
des Originalbildschirms automatisch zum
3D-Bildschirm.
Sie können die 2D-Bilder außerhalb des
3D-Modus anzeigen.
Korrigiert die Farbe der 3D-Bilder.
✎✎ Die 3D-Farbkorrektur ist je nach Modell
möglicherweise nicht verfügbar.
Schaltet zwischen Bildern des 3D-Videos links/
rechts um.
❐❐Ansehen von 3D-Bildern – Warnung
✎✎ Wir empfehlen, dass der Betrachter beim Ansehen von 3D-Bildern einen
Abstand hält, der mindestens der zweifachen Bildschirmdiagonale entspricht.
✎✎ 3D-Bilder werden möglicherweise nicht korrekt angezeigt, wenn Shutterbrillen
verwendet werden, die ein Aufladeverfahren erfordern.
✎✎ Wenn zukünftig ein 3D-Sendeformat zum Standard wird, das von diesem
Fernsehgerät nicht unterstützt wird, ist möglicherweise ein zusätzliches
Gerät wie eine Set-Top-Box erforderlich.
❐❐Verwendung von 3D-Brillen – Warnung
✎✎ Verwenden Sie 3D-Brillen nicht als Ersatz für Ihre normale Brille,
Sonnenbrille oder Schutzbrille. Falsche Verwendung von 3D-Brillen kann zu
Augenverletzungen führen.
✎✎ Lagern Sie 3D-Brillen nicht unter extremen Bedingungen. Durch besonders
hohe oder niedrige Temperaturen können sich die Gläser verformen. Vermeiden
Sie die Verwendung verformter Brillen.
✎✎ Vermeiden Sie Druck- oder Stoßeinwirkung auf die 3D-Brille. Durch
unsachgemäßen Gebrauch können die 3D-Brillen beschädigt werden.
✎✎ Die Gläser von 3D-Brillen (polarisierende Beschichtung) sind kratzempfindlich.
Verwenden Sie zum Reinigen ein weiches und sauberes Tuch. Ein schmutziges
Tuch kann die polarisierende Beschichtung zerkratzen.
✎✎ Zerkratzen Sie die Oberfläche der 3D-Brille nicht mit scharfen Objekten und
verwenden Sie zum Reinigen keine Chemikalien. Wenn die Oberfläche der
Gläser zerkratzt ist, können 3D-Bilder nicht korrekt angezeigt werden.
❐❐Zugewiesenes DVR USB-Speichergerät anschließen
1 Schließen Sie eine USB-Festplatte (40 GB oder größer) an den HDD INAnschluss des Fernsehgeräts an. Die DVR-Funktion ist nur über den HDD INAnschluss verfügbar.
2 Ein USB HDD-Speichergerät muss für die digitale Videoaufnahme initialisiert
werden. Wenn Sie ein USB HDD-Speichergerät anschließen, das noch nicht
initialisiert wurde, wählen Sie MY APPS ➾ Digitale Videoaufnahme. Die Anzeige
Initialisierung des USB-Geräts erscheint.
3 Schließen Sie die Initialisierung des USB HDD-Speichergeräts ab, und stellen
Sie den Timeshift-Modus auf Ein.
✎✎ Wählen Sie zum Entfernen eines USB-Speichergeräts Schnellmenü ➙ USBGerät und bestätigen Sie die Meldung, dass das USB-Speichergerät entfernt
wurde, bevor Sie es tatsächlich trennen.
❐❐Timeshift-Modus ändern oder USB-Speichergerät initialisieren
Rad(OK) ➾ Option
Ändert die DVR-Einstellungen bei Verwendung der digitalen Videoaufnahme (DVR).
Timeshift-Modus
Initialisierung des
USB-Geräts
Ein: Aktiviert automatisch den Timeshift-Modus, sobald das
TV-Gerät eingeschaltet wird.
Aus: Deaktiviert den Timeshift-Modus.
Die angeschlossene Festplatte kann nun mit DVR verwendet
werden. Alle auf dem USB-Gerät gespeicherten Daten
werden gelöscht.
✎✎ Die Verwendung eines HDD (Festplattenlaufwerk) wird empfohlen. Für SSD
(Solid State-Laufwerke) ist die Anzahl der Schreib- und Löschversuche
beschränkt.
✎✎ Es wird eine USB-Festplatte mit 40 GB oder weniger als 2 TB empfohlen.
✎✎ Jede Initialisierung des USB-Geräts zur Verwendung wird auf dem PC nicht
erkannt.
✎✎ Auf dem USB-Gerät gespeicherte Daten können beschädigt werden.
Datenverwaltung und -pflege liegt in der Verantwortung des Benutzers, und der
Hersteller haftet nicht bei Datenverlust.
✎✎ Falls es ein Problem mit einem Datensektor auf dem USB-Speichergerät gibt,
funktioniert es möglicherweise nicht korrekt.
Mit Digitale Videoaufnahme können Sie TV-Livesendungen auf einem USBSpeichergerät aufnehmen, während Sie eine digitale Sendung anschauen.
Dadurch können Sie Teile der verpassten Sendung später anschauen oder ab
der Zeitmarke weiterschauen, an der Sie vorher aufgehört haben, selbst wenn
Sie eine Zeit lang nicht ferngesehen haben.
✎✎ Der Timeshift-Modus kann auf 90 Minuten eingestellt werden. (Für Italien
kann er auf 60 Minuten eingestellt werden.)
✎✎ Falls es ein Problem mit einem Datensektor auf dem USB-Speichergerät
gibt, funktioniert es möglicherweise nicht korrekt.
Drücken Sie Rad (OK) während der digitalen Videoaufnahme.
Auswahl und Wiedergabe der gewünschten
Stelle
Wechselt zu aktueller Sendung
Aufnahme beginnt
Live-TV
Aufgezeichnete Programme
Ändert den Timeshift-Modus
Initialisiert das USB-Gerät
Aufnahmeliste
Wiedergabesteuerung
Beginnt
Prüft die
der Digitalen
Aufnahme
festgelegte
ab aktuellem Videoaufnahme
Aufnahmeliste
Zeitpunkt
Zeigt die aufgezeichneten
Programme
Zeitplan
Option
Legt den Zeitplan fest
✎ Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung möglicherweise leicht abweichen.
❐❐Aufzeichnung direkt starten
Rad(OK) ➾ Aufnahme beginnt
Zeichnet ein Programm auf, wenn Sie das Zimmer während des Fernsehens
verlassen müssen.
✎✎ Zeichnet nur digitale Sendungen auf, die Sie momentan ansehen.
✎✎ Wenn Sie das Fernsehgerät während der Aufnahme ausschalten, wird
die Sendung möglicherweise nicht gespeichert. Sie sollten die Aufnahme
unterbrechen und überprüfen, ob die Sendung aufgenommen wurde, bevor
Sie das Gerät abschalten.
✎✎ Programme sind durch entsprechende Urheberrechte geschützt und
gegebenenfalls ist eine vorherige Genehmigung des Copyright-Inhabers
zum Kopieren und Wiedergeben dieser Programme erforderlich.
Aufzeichnungen, die mit diesem Gerät erstellt wurden, dürfen
ausschließlich zu privaten Zwecken genutzt werden. Es ist untersagt,
urheberrechtlich geschützte Aufzeichnungen an Dritte zu verkaufen, zu
übertragen oder zu verleihen.
❌❌Aufnahme beenden
Rad(OK) ➾ Aufnahme beenden
Die Aufzeichnung wird sofort beendet.
❌❌Aufnahmeendzeit ändern
Rad(OK) ➾ Optionen zum Stoppen ➙ Ändern Sie die Uhrzeit für das
Ende der Aufnahme
✎✎ Die maximale Aufnahmedauer beträgt 5 Stunden.
❐❐Aufnahme planen
Rad(OK) ➾ Zeitplan
Plan nach
Programm
auswählen
Plan nach Datum
auswählen
Wählt ein Programm aus der Anzeige „Programmführer“
zum Ansehen oder Aufzeichnen aus.
Wählt Datum, Zeit und Programm zum Ansehen oder
Aufzeichnen aus.
✎✎ Die Mindestlänge der Timer-Aufnahme beträgt 2 Minuten.
✎✎ Ein beschädigter Festplattensektor kann sich auf einige oder alle Elemente
in der Aufnahmeliste auswirken.
✎✎ Die maximale Anzahl der Elemente in der Aufnahmeliste ist 30.
❐❐Aufnahmeliste bestätigen und/oder ändern
Rad(OK) ➾ Aufnahmeliste
Bestätigt, ändert oder löscht die geplante Anzeige oder Aufnahme.
❐❐So zeigen Sie aufgezeichnete Sendungen an
HOME ➾ Smart Share ➙ Aufnahmeliste
Anzeigen/Löschen der ausgewählten Aufnahme auf dem USB-HDD-Speichergerät.
Ab letzter
Zeitmarke
wiedergeben
Von Anfang an
wiedergeben
Löschen
Eine bereits wiedergegebene Aufnahme wird ab der letzten
Zeitmarke wiedergegeben.
Die ausgewählte Aufnahme wird von Anfang an
wiedergegeben.
Löscht die ausgewählte Aufnahme.
✎✎ Die höchstmögliche Anzahl von Aufnahmen in der Aufnahmeliste beträgt 300.
❐❐Zur Steuerung der Aufnahmewiedergabe
Drücken Sie während der Wiedergabe die Rad(OK)-Taste auf der
Fernbedienung.
Auswahl und Wiedergabe der gewünschten
Stelle.
Liste mit Miniaturbildern
Clip-Edit
Einstellen der Wiedergabeoption
der Aufnahme
Wiederholung
Option
List
Clip-edit /
Aufnahmesteuerung Liste mit
3D-Ansicht
Miniaturbildern Wiederholungsfunktion
✎✎ Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung möglicherweise leicht abweichen.
❐❐Was ist der Dual Play-Modus?
Wenn Spieler mit einer Spielkonsole wie Playstation, XBox oder Wii
gegeneinander spielten, war der Bildschirm bisher horizontal (oben und unten)
bzw. vertikal (nebeneinander) geteilt.
Dank dem Dual Play-Modus kann nun jeder Spieler den gesamten Bildschirm
nutzen.
Um im Dual Play-Modus spielen zu können, sind die Dual Play-Brillen (Typ A
und B) erforderlich.
Wenn Ihr Modell keine Dual Play-Brille enthält, erwerben Sie diese bitte separat.
❐❐Dual Play zurücksetzen
HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Dual Play
Wählen Sie den Geteilte Bildschirmansicht (Geteilter-Bildschirm-Modus)
(Nebeneinander/Oben & Unten) aus, der vom Spiel unterstützt wird.
Wenn der Geteilte Bildschirmansicht (Geteilter-Bildschirm-Modus) von dem
gewünschten Spiel nicht unterstützt wird, ist der Dual Play-Modus nicht
verfügbar.
❐❐Dual Play starten
1 Schließen Sie Ihre Spielekonsole an Ihrem TV-Gerät an.
2 Wählen Sie HOME ➾ My Apps ➙ Dual Play aus. Der Dual Play-Modus ist
eingeschaltet.
3 Setzen Sie die Dual Play-Brille auf, um das Spiel zu beginnen.
4 Der Dual Play-Modus wird ausgeschaltet, wenn Sie HOME ➾ My Apps ➙
Dual Play auswählen, während dieser eingeschaltet ist.
✎✎ Das Spiel sollte den Geteilten-Bildschirm-Modus unterstützen, um im Dual
Play-Modus gespielt werden zu können.
✎✎ Falls der Bildschirm mit den Dual Play-Brillen nicht klar genug erscheint,
können die Spieler die Brillen tauschen. Je nach Dual Play-Betriebsart
sollten Sie ihre richtige Brille aufsetzen.
✎✎ Um das Spielemenü einzurichten, schalten Sie den Dual Play-Modus aus.
✎✎ Bestimmte Bilder können während des Spiels überlappend erscheinen.
Wenn Sie ein Spiel spielen möchten, ist es empfehlenswert, in die
Bildschirmmitte zu blicken.
✎✎ Bei niedriger Auflösung der Spielekonsole ist die Bildqualität im Dual PlayModus möglicherweise nicht gut.
✎✎ Das Bildschirmbild wird im Dual Play-Modus nur in 2D wiedergegeben.
❐❐Vorsicht bei der Verwendung von Dual Play-Brillen
✎✎ Bitte beachten Sie, dass sich Dual Play-Brillen von normalen 3D-Brillen
unterscheiden. Die Beschriftung „Dual Play“ befindet sich auf den Dual
Play-Brillen.
✎✎ Verwenden Sie die Dual Play-Brille nicht anstelle Ihrer normalen Brille,
Sonnenbrille oder Schutzbrille. Dies kann zu Verletzungen führen.
✎✎ Bewahren Sie Dual Play-Brillen nicht an sehr heißen oder sehr kalten
Orten auf. Dadurch kann die Brille verbiegen. Vermeiden Sie die
Verwendung verbogener Brillen.
✎✎ Lassen Sie Dual Play-Brillen nicht fallen oder mit anderen Gegenständen
in Berührung kommen. Dies kann zur Beschädigung des Produkts führen.
✎✎ Die Gläser der Dual Play-Brillen (polarisierende Beschichtung) können
leicht zerkratzen. Verwenden Sie zur Reinigung stets ein weiches, sauberes
Tuch. Staubpartikel auf der Kleidung können Kratzer verursachen.
✎✎ Kratzen Sie nicht mit scharfen Gegenständen über die Gläser der Dual
Play-Brille, und verwenden Sie keine chemischen Reinigungsmittel.
Wenn die Gläser zerkratzt sind, wird der 3D-Effekt möglicherweise
beeinträchtigt.
❐❐Von Dual Play unterstützter Modus
Eingang
Composite
Component
HDMI/
Component
Signal
Auflösung
480i
576i
480i
480p
576i
720 x 480
720 x 576
720 x 480
720 x 480
720 x 576
720p
1.280 x 720
1080i
1.920 x 1.080
1080p
1.920 x 1.080
Horizontale
Frequenz (kHz)
15,73
15,625
15,73
31,50
15,625
45
37,5
33,75
28,125
67,50
56,250
27
33,75
Vertikale Frequenz
(Hz)
60
50
60
60
50
60
50
60
50
60
50
24
30
✎✎ Möglicherweise unterstützen einige Modelle Composite-/ComponentEingang nicht.
✎✎ Unterstützte Dual Play-Formate: Nebeneinander/Oben & Unten
Laden Sie die LG Magic Remote-App von Google Play Store oder Apple App
Store herunter, um mit Ihrem Smartphone fernzusehen.
• Nun können Sie Ihre Lieblingssendungen auf Ihrem Smartphone genießen.
(Nicht alle Modelle)
• Fügen Sie Ihre Lieblingssender auf Ihrem Smartphone hinzu.
• Funktionen wie PREMIUM oder MY APPS können Sie direkt auf Ihrem
Smartphone verwenden.
• Die Texteingabefunktion wird unterstützt, sodass Sie Texte einfach eingeben
können. (Bei manchen Bildschirmen kann kein Text eingegeben werden.)
• Wählen Sie das Touchpad der App aus, um genauso wie mit dem Zeiger
der Magic-Fernbedienung zu navigieren.
• Wählen Sie Game Pad (Gamepad) auf der LG Magic Remote-App, um
Spiele-Apps auf dem Fernsehgerät zu steuern.
✎✎ Die unterstützen Funktionen können je nach Fernsehgerät oder der Version
der LG Magic Remote-App abweichen.
❐❐Verwenden einer kabelgebundenen/ kabellosen USB-Maus
Verbinden Sie die Maus mit dem USB-Anschluss. Verwenden Sie die Maus, um den
Mauszeiger auf dem Fernsehbildschirm zu bewegen, und wählen Sie das gewünschte
Menü aus.
Maus
Magic-Fernbedienung
Linke Taste
OK-Taste auf der Magic-Fernbedienung
Radtaste
Radtaste auf der Magic-Fernbedienung
✎✎ Die rechte und die Spezialtasten der Maus funktionieren nicht.
✎✎ Die Verwendbarkeit von drahtlosen USB-Mäusen und -Tastaturen wird
möglicherweise durch Hochfrequenzumgebungen und die Entfernung
beeinträchtigt.
❐❐Verwenden einer kabelgebundenen/ kabellosen USB-
Tastatur
Verbinden Sie die Tastatur mit dem USB-Anschluss. Wenn Sie die SuchenFunktion und das Internet verwenden, können Sie über die Tastatur einen Text
eingeben.
✎✎ Bei manchen Bildschirmen kann kein Text eingegeben werden.
✎✎ Es wird empfohlen, das Produkt, das auf Kompatibilität mit einem LGFernsehgerät getestet wurde, zu verwenden.
LOGITECH K200, LOGITECH K400, MICROSOFT Comfort Curve 2000,
MICROSOFT MS800 und LG Electronics ST-800
✎✎ Sie können die Eingabesprache ändern, indem Sie die SpracheinstellungsTaste (oder die rechte Alt-Taste) auf Ihrer Tastatur drücken.
❐❐Verwenden eines Gamepads
Schließen Sie Ihr Gamepad an den USB-Port des TV an, wenn für das Spiel ein
Gamepad benötigt wird.
✎✎ Es wird empfohlen, einen autorisierten Gamepad, der auf Kompatibilität mit
einem LG-Fernsehgerät getestet wurde, zu verwenden.
Logitech F310, Logitech F510, Logitech F710, Logitech Rumblepad 2 und
Microsoft Xbox 360 Controller (kabelgebunden)
❐❐Was❐ist❐die❐Bewegungserkennung?
Wenn Sie die Kamera für Videogespräche von LG auf dem TV montiert haben,
können Sie das TV rein durch Gesten in die Kamera steuern.
Mit der Funktion der Bewegungserkennung können Sie das TV ausschalten, den
Sender wechseln und die Lautstärke regeln.
❐❐Verwenden der Bewegungserkennung
1 Montieren Sie die Kamera für Videogespräche von LG (AN-VC400, separat
erhältlich) auf dem TV.
2 Wechseln Sie zu HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION, und stellen Sie sicher,
dass Bewegungserkennung auf Ein geschaltet ist.
3 Schauen Sie bei eingeschaltetem TV in die Kamera, und halten Sie Ihre Hand
ganz nah an Ihr Gesicht. Die Steuerung der Bewegungserkennung wird
auf dem TV angezeigt. (Sie können den Bereich der Bewegungserkennung
für die Kamera unter HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION ➙ Hilfe zur
Kameraeinstellung einsehen).
4 Bewegen Sie Ihre Hand nach links, rechts, oben oder unten, um die
gewünschte Funktion auszuwählen, und ballen Sie die Faust, um die Funktion
zu aktivieren.
5 Die Steuerung wird ausgeblendet, wenn Sie die Hand senken.
✎✎ Die Bewegungserkennung funktioniert unter folgenden Umständen
möglicherweise nicht einwandfrei:
- Der Ort, an dem Sie sich befinden, ist entweder zu hell oder zu dunkel.
- Ihr Gesicht wird von der Kamera nicht erkannt, da sich eine Lichtquelle
hinter Ihnen befindet.
- Ihr Gesicht wird von der Kamera nicht erkannt, weil Sie einen Hut tragen.
- Die Entfernung zwischen Ihnen und der Kamera ist zu klein oder zu groß
(Optimale Entfernung: 1,5 m - 4,5 m)
- Ihre Finger werden von der Kamera nicht erkannt, da Sie Handschuhe oder
einen Verband tragen.
✎✎ In folgenden Fällen wird eine Geste möglicherweise nicht erkannt.
- Wenn Bewegungserkennung unter HOME ➾ Einstellungen ➙ OPTION auf Aus
eingestellt ist:
Stellen Sie die Funktion auf Ein.
- Wenn ein anderes Menü als die Steuerung der Bewegungserkennung auf dem TVBildschirm angezeigt wird:
Blenden Sie es aus.
- Wenn Sie das TV über einen Digitalempfänger empfangen:
Wählen Sie TV im Menü SIGNALQUELLE.
✎✎ Wird von der Kamera mehr als eine Hand erkannt, funktioniert die
Bewegungserkennung nur mit der zuerst erkannten Hand. Um zur Bedienung
der Steuerung eine andere Hand zu verwenden, senken Sie Ihre Hände, um die
Steuerung vom Bildschirm zu entfernen. Heben Sie die Hand an, mit der Sie das
Gerät nun steuern wollen.
✎✎ Wenn Sie Ihre Hand mit gespreizten Fingern oder mit geschlossener Faust hoch
halten, wird sie von der Kamera unter Umständen nicht erkannt. Stellen Sie sicher,
dass Sie Ihre Hand heben und dabei alle fünf Finger zeigen.
✎✎ Achten Sie darauf, Ihre Hand nicht zu schnell oder in zu großem Radius zu
bewegen. Dies kann dazu führen, dass die Kamera nicht richtig funktioniert.
✎✎ Wenn die Bewegungserkennung nicht ordnungsgemäß funktioniert, senken
Sie Ihre Hände, und heben Sie sie dann wieder an.
HOME ➾ Settings ➙ SUPPORT ➙ Software-Aktualisierung
Verwendet die Funktion Software-Aktualisierung zur Überprüfung und zum
Abrufen der neuesten Version.
Sie können eine Prüfung auf verfügbare Aktualisierungen auch manuell
ausführen.
Legen Sie für die Funktion Ein fest.
Wird eine aktualisierte Datei gefunden, wird sie
Softwareautomatisch heruntergeladen.
Aktualisierung
Nach dem Herunterladen der Datei wird das Fenster
für die Software-Aktualisierung angezeigt.
Prüft, ob die neueste Version installiert ist. Wenn
Versionsaktualisierung
eine neue Aktualisierung verfügbar ist, kann diese
prüfen
manuell heruntergeladen werden.
✎✎ Die neueste Version kann über ein digitales Übertragungssignal oder eine
Internetverbindung abgerufen werden.
✎✎ Wenn während des Herunterladens der Software über ein digitales
Übertragungssignal das Programm gewechselt wird, wird dieser Vorgang
unterbrochen. Nach der Rückkehr zum ursprünglichen Programm wird der
Vorgang fortgesetzt.
✎✎ Wird die Software nicht aktualisiert, werden bestimmte Funktionen
möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt.
✎✎ [Nur Modelle für nordische Länder]
Sie können die Verfügbarkeit des LG OTA-Services im DTV-Kanal prüfen,
indem Sie die rote Taste drücken, sobald unter dem Logo des Senders der
Hinweis Update gefunden. erscheint.
Falls folgende Symptome auftreten, führen Sie bitte die nachfolgenden
Prüfungen und Einstellungen durch. Möglicherweise liegt kein Defekt vor.
HOME ➾ Einstellungen ➙ SUPPORT ➙ Signaltest
Zeigt den MUX-Kanal, Dienstinformationen, etc. an. Wenn Sie Antenne &
Satellit oder Kabel & Satellit auswählen, erscheint nur für Antenne oder Kabel
ein Signaltest.
❐❐Allgemein
Problem
Kann bestimmte Kanäle
nicht anzeigen.
Nach dem Einschalten des
Fernsehgerätes gibt es eine
Verzögerung, bevor das Bild
voll sichtbar ist.
Lösung
• Platzieren Sie die Antenne an einer anderen Stelle
oder ändern Sie deren Ausrichtung.
• Speichern Sie die gewünschten Kanäle unter Auto.
Einstellung oder Sender bearbeiten.
• Das ist kein Problem, da durch diesen Prozess
Bildrauschen entfernt wird, das auftreten kann, wenn
das TV-Gerät zum ersten Mal eingeschaltet wird.
❐❐Bilder
HOME ➾ Einstellungen ➙ SUPPORT ➙ Bildtest
Führen Sie erst einen Bildtest durch, um zu überprüfen, ob das Bildsignal
normal ausgegeben wird.
Wenn es beim Testbild kein Problem gibt, überprüfen Sie die Verbindung der
externen Geräte oder das Rundfunksignal.
Problem
Bilder vom vorigen Kanal
oder von anderen Kanälen
bleiben noch eine Weile
auf dem Bildschirm stehen,
oder der Bildschirm zeigt
störende Zeilen.
Lösung
• Richten Sie die Antenne korrekt auf den TVSender aus, oder informieren Sie sich in der
Bedienungsanleitung über den ordnungsgemäßen
Anschluss der Antenne.
Problem
Lösung
• Ein solches Problem kann aufgrund von starken
elektromagnetischen Interferenzen auftreten.
Schalten Sie andere elektrische Geräte, wie z. B.
Mobiltelefone, Elektrowerkzeuge und andere kleine
elektrische Geräte, aus.
• Dies kann passieren, wenn das Signal schwach
Bei einer digital
oder der Empfang schlecht ist. Überprüfen Sie die
übertragenen Sendung friert
Ausrichtung der Antenne oder die Kabelanschlüsse.
das Bild auf dem Bildschirm
• Ist bei Man. Einstellung die Signalstärke schwach
ein oder wird nicht
oder die Qualität schlecht, wenden Sie sich an die TVordnungsgemäß angezeigt.
Sendestation oder an die Hausverwaltung.
Vorübergehend werden
vibrierende horizontale
/ vertikale Linien und
Netzmuster angezeigt.
Digitaler Rundfunkempfang
ist nicht möglich, obwohl
das Kabel angeschlossen
ist.
• Wenden Sie sich an Ihren Kabelnetzbetreiber,
von dem Sie Kabelfernsehen beziehen und/oder
das Signal empfangen, um die Sache zu prüfen.
(Je nach Abonnement kann es sein, dass digitale
Rundfunkübertragung nicht unterstützt wird.)
Problem
Bei Anschluss an eine
HDMI-Quelle wird das
Bild unklar oder gar nicht
angezeigt.
Funktioniert nicht, wenn
das USB-Speichergerät
angeschlossen ist.
Lösung
• Überprüfen Sie die technischen Daten des
HDMIⓇ-Kabels. Verwenden Sie ausschließlich das
HDMIⓇ-Kabel. Bei anderen Kabeln kann es ein,
dass Bilder auftauchen und verblassen oder nicht
ordnungsgemäß angezeigt werden.
• Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel sicher
angeschlossen sind. Wenn Anschlüsse nicht richtig
hergestellt sind, werden Bilder möglicherweise nicht
ordnungsgemäß angezeigt.
• Überprüfen Sie, dass das USB-Kabel Version 2.0 oder
höher unterstützt.
❐❐Audio
HOME ➾ Einstellungen ➙ SUPPORT ➙ Tontest
Führen Sie erst einen Tontest durch, um zu prüfen, ob das Tonsignal normal
ausgegeben wird.
Wird das Tonsignal normal ausgegeben, überprüfen Sie die Verbindung der
externen Geräte und das Rundfunksignal.
Problem
Lösung
• Prüfen Sie, ob andere TV-Kanäle einwandfrei
Die Anzeige auf dem
empfangen werden.
Bildschirm funktioniert, aber
• Überzeugen Sie sich, dass der TV-Lautsprecher auf
es ist kein Ton da.
Ein geschaltet ist.
Problem
Bei einer analogen
Übertragung ist der
Stereoton undeutlich, oder
der Ton kommt nur aus
einem Lautsprecher.
Der TV-Ton läuft nicht
synchron mit den
Lippenbewegungen, oder
der Ton ist gelegentlich
unterbrochen.
Beim Kanalwechsel
ändert sich jedes Mal die
Lautstärke.
Lösung
• In einer Region mit schlechtem Empfang (Gebiete, in
denen das Sendesignal schwach oder in der Stärke
schwankend ist) oder falls "Mehrfachaudio" nicht
stabil arbeitet, wählen Sie Mono bei Mehrfachaudio.
• Passen Sie mithilfe der Navigationstasten die Balance
an.
• Wenn dieses Problem nur bei einem bestimmten TVKanal auftritt, gibt es wahrscheinlich ein Problem mit
dem Sendesignal dieses Kanals. Überprüfen Sie die
Empfangsmöglichkeiten der TV-Sendestation, oder
wenden Sie sich an den lokalen Kabelnetzbetreiber.
• Die Lautstärke kann je nach Kanal unterschiedlich
sein.
• Schalten Sie Auto. Lautstärke auf Ein.
Problem
Lösung
Bei bestimmten Programmen • Bei Sprache wählen Sie Sprache ➙ Audiosprache
ist überhaupt kein Ton
als die gewünschte Sprache. Auch wenn Sie unter
zu hören, oder nur die
Mehrfachaudio die Sprache gewechselt haben,
Hintergrundmusik. (Bei
können Sie zur Standardeinstellung zurückkehren,
einem Programm für
wenn das Gerät ausgeschaltet wird, oder wenn Sie zu
Zuschauer im Ausland)
einem anderen Programm wechseln.
Kein Ton bei Anschluss an
eine HDMI- / USB-Quelle.
• Vergewissern Sie sich, dass es sich beim HDMIⓇKabel um ein Hochgeschwindigkeitskabel handelt.
• Überprüfen Sie, dass das USB-Kabel Version 2.0 oder
höher unterstützt.
• Verwenden Sie nur normale Musikdateien (*mp3).
❐❐Problem bei PC-Anschluss
Problem
Lösung
• Vergewissern Sie sich, dass Computer und TV-Gerät
ordnungsgemäß verbunden sind.
• Schalten Sie das Fernsehgerät mit der Fernbedienung
aus und dann erneut ein.
• Starten Sie den PC bei eingeschaltetem Fernsehgerät
Nach Anschluss an den
erneut ein.
Computer erscheint keine
• Prüfen Sie, ob die Auflösung korrekt eingestellt ist, wenn
Anzeige auf dem TVSie den PC als Signalquelle verwenden.
Bildschirm.
• Wenn Sie das TV-Gerät als sekundären Monitor
verwenden, prüfen Sie, ob der angeschlossene DesktopPC oder Laptop die Ausgabe über zwei Bildschirme
unterstützt.
• Schließen Sie das RGB- oder HDMI-Kabel erneut an
Problem
Lösung
Nachdem Sie den
• Überprüfen Sie anhand der Herstellerangaben zur
Computer über
Grafikkarte des Computers, ob sie Sprachausgabe über
das HDMI-Kabel
den HDMI-Ausgang unterstützt. (Grafikkarten im DVIangeschlossen haben, ist
Ausgang erfordern die Verbindung über ein separates
kein Ton da.
Kabel für den Ton.)
Bei Anschluss an
• Stellen Sie die Auflösung so ein, dass der PC als
den Computer ist das
Signalquelle unterstützt wird. (Wenn das nicht
angezeigte Bild teilweise
funktioniert, starten Sie den Computer neu.)
abgeschnitten oder ist zu • Wählen Sie Anzeige (RGB-PC), und stellen Sie Position/
einer Seite verschoben.
Größe/Taktrate ein.
❐❐Probleme bei der Wiedergabe von Spielfilmen in "Meine
Medien".
Problem
Lösung
• Überprüfen Sie, ob Sie die betreffende Datei auf dem
Die in der Filmliste
USB-Speichergerät über den Computer wiedergeben
aufgeführten Dateien
können.
werden nicht angezeigt.
• Stellen Sie sicher, dass Dateien mit dieser Dateiendung
unterstützt werden.
• Vergewissern Sie sich, dass die Datei über den
Videoplayer des Computers einwandfrei wiedergegeben
"Diese Datei ist ungültig."
wird. (Prüfen Sie, ob die Datei beschädigt ist.)
Die oben aufgeführte
• Überprüfen Sie, ob die Auflösung vom Computer
Fehlermeldung wird
unterstützt wird.
angezeigt, oder die
• Vergewissern Sie sich, dass der Video/Audio-Codec
Bildwiedergabe ist gestört,
unterstützt wird.
obwohl der Ton OK ist.
• Vergewissern Sie sich, dass die Bildwechselfrequenz
unterstützt wird.
Problem
Lösung
• Vergewissern Sie sich, dass die Datei über den
"Nicht unterstützter
Videoplayer des Computers einwandfrei wiedergegeben
Audio." Die oben
wird. (Prüfen Sie, ob die Datei beschädigt ist.)
aufgeführte
• Vergewissern Sie sich, dass der Audio-Codec vom
Fehlermeldung wird
Computer unterstützt wird.
angezeigt, oder die
• Vergewissern Sie sich, dass die Bitrate unterstützt wird.
Tonwiedergabe ist gestört,
• Vergewissern Sie sich, dass die Abtastrate unterstützt
obwohl das Bild OK ist.
wird.
Problem
Lösung
• Vergewissern Sie sich, dass die Datei über den
Videoplayer des Computers einwandfrei wiedergegeben
wird. (Prüfen Sie, ob die Datei beschädigt ist.)
• Überprüfen Sie, ob die Videodatei den gleichen Namen
hat wie die Datei mit den Untertiteln.
Die Untertitel werden nicht • Überzeugen Sie sich, dass Videodatei und Untertitelangezeigt.
Datei im selben Ordner gespeichert sind.
• Überzeugen Sie sich, dass das Format der UntertitelDatei unterstützt wird.
• Überzeugen Sie sich, dass die Sprache der Untertitel
unterstützt wird. (Öffnen Sie die Untertitel-Dateien mit
Notepad, um die Sprache zu prüfen.)
✎✎ Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung möglicherweise leicht abweichen.
✎✎ Informationen zur Inanspruchnahme des Kundendienstes erhalten Sie im
Menü des TV-Geräts.
HOME ➾ Einstellungen ➙ SUPPORT ➙ Produkt-/Dienstinfo
❐❐EU-Konformitätserklärung
LG Electronics erklärt hiermit, dass dieses Produkt den
folgenden Richtlinien entspricht:
R&TTE-Richtlinie 1999/5/EC
EMC-Richtlinie 2004/108/EC
Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EC
Die oben beschriebenen Produkte entsprechen den grundlegenden Anforderungen der
angegebenen Richtlinien.
Vertreter für Europa:
LG Electronics Inc. Krijgsman 1, 1186 DM Amstelveen, The Netherlands
❐❐Entsorgung (Ausschließlich Quecksilberlampen für den LCDFernseher verwenden)
• Die Fluoreszenzlampe in diesem Gerät enthält eine kleine Menge Quecksilber.
• Entsorgen Sie das Gerät nicht mit dem normalen Hausmüll.
• Die Entsorgung dieses Produkts muss im Einklang mit den örtlichen Vorschriften
erfolgen.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising